rolladen strecker rolladen strecker rolladen strecker - KA-News

service.ka.news.de

rolladen strecker rolladen strecker rolladen strecker - KA-News

Oststadtrundschau

Aus dem Bürgerverein

Oststadtbürger

Bürgerheft des Bürgervereins Oststadt, www.bv-oststadt.de

April 2012, Ausgabe Nr. 2, Jahrgang 63

www.buergerhefte.de


Foto: ARTIS, Uli Deck

Aktion verlängert

bis 31.03.2013

Erdgas plus Solar:

Die idealen Klimaschützer fürs Heizen!

Werden Sie Klimaschützer! Entscheiden Sie sich jetzt fürs Heizen mit Erdgas-Brennwertkessel im

Keller und Solaranlage auf dem Dach! Sichern Sie sich die Zuschüsse der Stadtwerke Karlsruhe!

Punkt für Punkt im Vorteil

mit Erdgas plus Solar – Sie und unser Klima:

Beste Umweltbilanz – wenig CO 2 -Ausstoß

Die Sonne heizt und wärmt mit

Höchster Komfort – geruchs- und

staubfrei im Betrieb

Erfüllt bestens alle gesetzlichen

Anforderungen

Unsere Energieberater beraten Sie gerne.

Rufen Sie einfach an: 599-2222

www.stadtwerke-karlsruhe.de

Das fördern wir:

1.500 € 1-4-Fam.-Haus, Nennleistung

Heizkessel bis 30 Kilowatt

Heizkessel größer 30 Kilowatt

2.000 € ab 5-Fam.-Haus, Nennleistung


Der Oststadtbürger

Offizielles Bürgerheft des Bürgervereins Oststadt

April 2012, Ausgabe Nr. 2, Jahrgang 63

Inhaltsverzeichnis:

Aus dem Bürgerverein 1

Ehrentafel, Gedächtnistafel,

Neue Mitglieder 6

Oststadtrundschau,

Aus dem Parteileben 8

Aus den Pfarrgemeinden 12

Aus dem Sportleben 13

Altpapiersammlung 18

Beitrittserklärung 20

Herausgeber:

Bürgerverein der Oststadt e.V.

Dr. Jürgen Kowalczyk, 1. Vorsitzender

Bachstraße 49, 76185 Karlsruhe

Fon 0721 591330, www.bv-oststadt.de

Redaktion:

Jörg Achatz (verantwortlich)

Haid-und-Neu-Straße 27, 76131 Karlsruhe

Beiträge per Mail an w.fritz@web.de

Namentlich gekennzeichnete Artikel stellen nicht

in jedem Fall die Meinung der Redaktion dar.

Anzeigen:

Michael Rainer (verantwortlich)

Fon 0721 97830 18, Fax 0721 97830 40,

anzeigen@stober.de, www.buergerhefte.de

Zur Zeit ist die Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig.

Erscheinungsweise: 6 x jährlich in den Monaten:

Februar, April, Juni, Juli, Oktober und Dezember

Verteilte Auflage: 13.000 Exemplare

Redaktionsschluss „Der Oststadtbürger“:

27. April 2012 für Heft 3/2012

Die Online-Tageszeitung für Karlsruhe

Titelbild

Der Oststadtbürger

Aus dem Bürgerverein | 1

Pinguine der STRA-BA-KA als Marine-

und Fregatten-Matrosen

Oststadt-Zahlen

(Stand 01/2011)

Fläche: 5,19 km²

Wohnberechtigte Bevölkerung: 20.578

Mit Hauptwohnsitz: 18.527

Einwohner je km²: 3.573

Ausländeranteil: 24,9 %

Personen unter 18 Jahren: 10,7 %

Personen über 65 Jahre: 14,2 %

Arbeitslose: 584

Wohnungen: 9.433

Kraftfahrzeuge: 11.799

Oststadt-Termine

Dienstag, 17. April 2012, 19:30 Uhr

Bürgerverein der Oststadt

Informationsveranstaltung zur Kombilösung,

dem ÖPNV und die Auswirkung auf

die Oststadt mit Dr. Walter Casazza.

Freitag, 11. Mai 2012 ab 14:00 Uhr

Kinder- und Jugendhaus Oststadt,

Ecke Tulla-/Rintheimer Straße,

Kinderfest der Oststadt

Samstag, 20. Mai 2012,

11:00-20:00 Uhr

Bürgerverein der Oststadt;

Bürgerfest zur Spargelzeit,

Gottesauer Platz

Samstag, 16. Juni 2012

Bürgerverein der Oststadt

Ausflug ins Elaß zum Odilienberg


Der Oststadtbürger

2 | Aus dem Bürgerverein

Wochenmarkt

Montag, Mittwoch, Freitag 7:30 bis 12:30

Uhr auf dem Gottesauer Platz.

Sprechstunde des Bürgervereins

Der Bürgerverein der Oststadt ist gerne

Ansprechpartner für Hinweise, Anregungen

und Probleme unseres Stadtteils.

Bitte wenden Sie sich an unseren Vorsitzenden

(siehe Impressum).

Außerdem findet unsere Bürgersprechstunde

im Stadtteilbüro des Bürgervereins

in der Gottesauer Straße 3 jeweils

von 17:00 bis 18:30 Uhr an folgenden Terminen,

immer montags, statt:

2. April, 7. Mai, 4. Juni 2012

In eigener Sache

Bitte beachten Sie

unseren Redaktionsschluss:

Redaktionsschluss Auslieferung

3/12 Fr. 27.04.2012 Fr. 25.05.2012

4/12 Fr. 29.06.2012 Fr. 27.07.2012

5/12 Fr. 07.09.2012 Fr. 08.10.2012

6/12 Fr. 02.11.2012 Fr. 30.11.2012

Alle Vereine und Institutionen dürfen wir

herzlich einladen, uns Manuskripte – am

besten per mail (w.fritz@web.de) – zukommen

zu lassen! Gleiches gilt auch für

Termine, die wir gerne in unserer Terminübersicht

veröffentlichen. Bitte senden

Sie uns Bilder und Texte jeweils getrennt

als Bild- (jpg) und Textdateien (doc oder

txt) zu.

Aus dem

Bürgerverein Oststadt

Liebe Bürgerinnen

und Bürger der Oststadt,

wir laden Sie herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung

mit Dr. Walter Casazza,

Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe.

Er berichtet und diskutiert über

den Baufortschritt bei der Kombilösung,

die Weiterentwicklung des ÖPNV in Karlsruhe

und die Auswirkungen auf die Oststadt

am Dienstag, den 17.04.2012 um

19:30 Uhr im Pizzahaus (Nebenraum),

Rintheimer Str. 2.

Fastnachtssitzung

Am 04.02.2012 begann närrisch pünktlich

um 15.11 Uhr die Fastnachtssitzung des

Bürgervereines der Oststadt im Casino der

Verkehrsbetriebe. Der 1. Vorsitzende Dr.

Jürgen Kowalczyk durfte zusammen mit

dem Präsidenten der Stra-Ba-Ka, Herrn

Jürgen Rihm, als Gäste u.a die Gemeideräte

Michael Zeh (SPD) und Bettina Meier-Augenstein

(CDU)

sowie Herrn

Prof.Fritz als

1. Vorsitzenden

der AKB

begrüßen,

die dann

auch mit Or-


Druckluft

Vakuum

EHLGÖTZ GmbH

Printzstraße 11

Industriegebiet Hagsfeld

76139 Karlsruhe

• Floristik zu allen Anlässen

• Dauergrabpflege

• Grabpflege

Haid & Neu Straße 36 b

76131 Karlsruhe

Tel. 0721 698110

www.steinbach-floristik.de

Fon 0721 62354 0

Fax 0721 62354 20

info@ehlgoetz.de

www.ehlgoetz.de

Wir freuen uns, Sie in unserer

Täglich kostenloser

neuen Einrichtung begrüßen zu dürfen.

Medikamentenlieferservice

ost Apotheke

Ihre Apotheke für Ihre

Die Apotheke für

Ihre

Inh. Julia Legner-Siegwart · Essenweinstr. 7 · 76131 Karlsruhe bessere Gesundheit

Inh. Julia Legner-Siegwart · Essenweinstraße 7 · 76131 Karlsruhe

Tel

Tel

0721

0721

693737

693737

·

·

Fax

Fax

0721

0721

696711

696711

· Email

· EMail

ost.apo.karlsruhe@web.de

info@ost-apo.eu

Der Oststadtbürger

• Grundpflege

Hilfe bei Körperpflege, Ernährung und Mobilität

• Behandlungspflege

z.B. Medikamentengabe, Verbandwechsel

• Hauswirtschaftliche Hilfen

• Information und Beratung

• Im Notfall rund um die Uhr erreichbar

Malerfachbetrieb

Ausführung sämtlicher:

• Maler- und Tapezierarbeiten

• Fußbodenverlegearbeiten

• Wärmedämmverbundsysteme

• Diverse Spachtelarbeiten

Degenfeldstraße 13-15 • 76131 Karlsruhe

Tel. (0721) 69 19 74 • Fax (0721) 6 63 54 61

info@maleressig.de • www.maleressig.de

| 3

oA


Der Oststadtbürger

4 | Aus dem Bürgerverein

den geehrt wurden.

Für Tanz und Akrobatik sorgten ein Tanzmariechen

der „Lyra Durlach“ sowie die

Pinguine der Stra-Ba-Ka. Musikalisch

brachten die „Sparglbadscher“

aus Graben-

Neudorf mit ihrer Guggenmusik

den Raum

zum Vibrieren. „Knödl

&Dödl“, die beiden Feger

von der Stra-Ba-Ka,

kommentierten launig

das Weltgeschehen,

über den Rand der Ton-

ne hinweg gesehen.

Mit einer modernen

Showeinlage überraschten

die „Klosterwegelagerer“:

Zu den Klängen

von Michael Jacksons

„Thriller“ enterten

zahlreiche Untote tanzend

die Bühne, wobei

Michael Jacksons Part

kongenial von unserem

Vorstandsmitglied

Frank Steinke dargestellt

wurde.

Mit einer bunten und

kurzweiligen Hamburg-Show

bestritt die

Stra-Ba-Ka das weitere

Programm. Punkt 17

Uhr 30 war der un-

von

11-20 Uhr

terhaltsame Nachmittag zu ende. Unser

Dank gilt allen Beteiligten, die bei Vorbereitung

und Durchführung viel Zeit

Oststadt

BŸ rgerfest

zur spargelzeit

auf dem Gottesauer Platz

Sonntag,

20. Mai 2012

Auch dieses Jahr findet traditionell unser beliebtes ã BŸ rgerfest

zur SpargelzeitÒ in der Oststadt statt.

Initiatoren sind der BŸ rgerverein der Oststadt (BVO) mit UnterstŸ

tzung der Karnevalsgesellschaft Ost (KGO) -Bewirtung- und

der Interessengemeinschaft GeschŠ ftswelt Oststadt (IGO) bei der

Materialbereitstellung. Geboten wird wieder ein abwechslungsreiches

Programm mit viel Musik, Gesang und Tanz und einem

eigenen Kinderprogramm. Speisen und GetrŠ nke gibt es reichlich

zu zivilen Preisen.

Alle BŸ rgerinnen und BŸ rger sind herzlich eingeladen, in der Zeit

von 11 bis 20 Uhr am gemŸ tlichen und stimmungsvollen

Beisammensein auf dem Gottesauer Platz teilzunehmen.


investierten. Für den Bürgerverein danke

ich ausdrücklich Herrn Gerhard Jödecke

und Frau Rosl Ahl. Und natürlich gilt der

Dank Herrn Jürgen Rihm und seinem gesamten

Team von der Stra-Ba-Ka für die

gelungene Veranstaltung!

Dr. Jürgen Kowalczyk

5. Oststadt-Kinderfest

Veranstaltet vom Kinder- und Jugendhaus

Oststadt in Kooperation mit dem Oststadt

Forum, dem Bürgerverein BVO und der

IGO:

Am Freitag, den 11. Mai von 14 bis 18 Uhr

gibt es wieder jede Menge Spielaktionen.

Tolle Stimmung und großen Zulauf gab es

bereits bei den bisherigen Oststadtkinderfesten.

Auch das diesjährige Fest für die Kinder

soll an die bisherigen Erfolge anknüpfen.

Im Gebäude des KJH (Rintheimerstraße/

Der Oststadtbürger

Aus dem Bürgerverein | 5

Ecke Tullastraße) und auf dem angrenzenden

Spiel-Park werden auch dieses Mal

zahlreiche Musik und Tanzvorführungen,

Geschicklichkeitsspiele, sowie Kunstaktionen

stattfinden.

Wieder mit dabei sind die zahlreichen

Gruppen des Oststadt Forums und Vereine

der Oststadt, die Schulen und Kindergärten,

die Kirchengemeinden, die IGO mit

einigen Betrieben, einige Sponsoren und

auch der Bürgerverein.

Auch die kulturelle und kulinarische Vielfalt

in der Oststadt wird bei dieser Veranstaltung

deutlich. Ein Programm für alle

Altersgruppen wird geboten. Für Speis

und Trank zu erschwinglichen Preisen ist

ebenfalls gesorgt.

Aktuelle Informationen zu „wer macht

mit“ oder Bilder vom letzten Kinderfest

finden sie auf der Internetseite des Oststadtforums

unter: www.igo-ka.

Wunderbares Photo aus den Anfangsjahren des Bürgervereins Oststadt

Herr Michael Wendeler aus Bornheim (Rhein-Sieg-Kreis) hatte im Internet entdeckt,

dass es den Oststadt-Bürgerverein noch gibt. Auf seinem alten Familienphoto (um

1905) sind seine Urgroßeltern Friedrich und Wilhelmine Kull (Gerwigstr. 21) zu se-


Der Oststadtbürger

6 | Ehrentafel | Neue Mitglieder | Gedächtnistafel

hen, sie waren Mitglied im Bürgerverein.

Herrn Wendelers verstorbener Opa hatte

auf die Rückseite des Bildes „Oststadt-Bürgerverein“

geschrieben.

Er war verheiratet mit einer Tochter (Hedwig)

von Friedrich und Wilhelmine Kull.

Auf dem Photo sind Friedrich (2. Erwachsenenreihe

von unten 1. v. rechts) und

Wilhelmine Kull (1. Erwachsenenreihe von

unten 2. v. rechts) mit einer anderen Tochter

(Anna) abgebildet.

Anna Kull wurde 1899 geboren und ist

auf dem Photo ca. 6 Jahre alt, daher die

Datierung. Soweit er weiss, gehörte das

Haus Gerwigstr. 21 in dieser Zeit der Familie

Kull.

Herr Wendeler schreibt: „Wenn Sie das

Photo im Bürgerheft veröffentlichen, erinnert

sich vielleicht jemand an das Bild und

kann nähere Angaben zur Entstehung

machen“.

Wenn Sie also etwas über die Entstehung

des Bildes wissen, oder eine der abgebildeten

Personen kennen, melden sie sich

bitte bei der Redaktion.

Wir sind für alle Hinweise auch im Namen

von Herrn Wendler dankbar.

Ehrentafel

Wir gratulieren recht herzlich

zum 95. Geburtstag

14. Mai Maria Schmidt

zum 92. Geburtstag

29. Mai Wally Kerbach

zum 91. Geburtstag

4. Juni Hermann Maier

zum 80. Geburtstag

21. April Franziska Hertel

7. Juni Alfred Eder

zum 75. Geburtstag

17. Mai Renate Burkardt

zum 70. Geburtstag

3. Mai Marlis Kutscher

10. Mai Helga Lempert

14. Mai Ursula Keller

zum 65. Geburtstag

2. Mai Rosita Hertel

zum 55. Geburtstag

16. April Dr. Helmut-Ulrich Hampe

zum 50. Geburtstag

1. Juni Markus Dörflinger

Unsere Glückwünsche gelten auch allen

nicht genannten Vereinsmitgliedern, die

keinen runden Geburtstag feiern, sowie

denjenigen, die das 40. Lebensjahr noch

nicht vollendet haben.

Neue Mitglieder

Der Bürgerverein braucht Mitglieder,

denn nur sie bieten die Basis für die Arbeit

in unserer Oststadt. Wir freuen uns

deshalb ganz besonders,

Dieter Beutin

Susanne Beutin

als neue Mitglieder im Bürgerverein Oststadt

begrüßen zu dürfen. Seien Sie uns

herzlich willkommen!

Gedächtnistafel

Wir trauern um unser Mitglied

Herrn Heinz Mössinger

verstorben 31.12.2011

Herrn Alt-Stadtrat Harald Schöpperle

verstorben 12.01.2012.

Herrn Peter Küchlin

verstorben 28.01.2012.


Ihre freundliche

Apotheke

in der Oststadt

carmen rehbock

tullastraße 74

76131 Karlsruhe

telefon 0721 615635

telefax 0721 621940

freecall 0800 88552276

www.tullaapotheke.de

info@tullaapotheke.de

Bezirksleiter

Dominik Müller

Tel. 0721 4901759 - 12

Fax 0721 4901759 - 20

dominik.mueller@lbs-bw.de

AUSSTELLUNG

DURLACH

Kompetente Beratung, eigene eigene

Produktion und beste Qualität.

Glaserei Sand & Co. GmbH

Blotterstraße 11

76227 Karlsruhe-Durlach

Telefon (0721) 41 4 69

Der Oststadtbürger

Fenster · Haustüren · Glasbau · Fenster- und Glasreparaturen · Denkmalpfl ege

| 7

HEIZUNG

G SANITÄR

M BLECHNEREI

B ELEKTRO

H FLIESEN

Notdienst: Tel. 0171 / 650 19 11

• Sanitäre Installationen •

• Heizungsanlagen •

• Baublechnerei •

• Gasleitungsabdichtungen •

• Neubau · Sanierung · Planung · Ausführung •

• Fliesenarbeiten • Badkomplettlösungen •

76135 Karlsruhe

Breite Str. 155

Kundendienst

Mo-Fr 7-20 Uhr

Tel. (07 21) 9 821 821

Fax (07 21) 9 821 829

Internet: www.gawa-gmbh.de ·e-mail: gawa-gmbh@gmx.de

LBS-Beratungsstelle

Amthausstr. 33, 76227 Karlsruhe

www.reister-design.de


Der Oststadtbürger

8 | Oststadtrundschau | Aus dem Parteileben

Herrn Erich Schwab

verstorben 29.01.2012

Herrn Jürgen Hofer

verstorben etwa 30.01.2012

Frau Luise Wettling

verstorben am 17.02.2012

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Oststadtrundschau

5 Jahre Nachbarschaftshilfe

St. Bernhard/St. Martin

Die Nachbarschaftshilfe der Oststadt feiert

dieses Jahr ein ganz besonderes Jubiläum:

Seit fünf Jahren sind die ehrenamtlichen

Helfer im Einsatz, um anderen Menschen

zur Seite zu stehen.

„Zu helfen ist leicht. Oft sind es ganz alltägliche

Aufgaben, die unsere Kunden

nicht alleine bewältigen können: Einkaufen,

das Ausfüllen von Formularen, der

Besuch beim Arzt oder Putzen“, so die

Einsatzleitung.

Die meisten Kunden der Nachbarschaftshilfe

sind ältere Menschen. Aber auch Familien

und Alleinstehende, die schwierige

Situationen wie z. B. eine Krankheit oder

Behinderung zu bewältigen haben, finden

hier helfende Hände.

Die Nachbarschaftshilfe

setzt da an, wo

andere Hilfe fehlt,

aber nötig ist – vor

allem dann, wenn

in Notsituationen

schnelles Reagieren

vor Ort gefragt ist.

Einsatzleiter Janus

Schmidt und Arno Pylla

„Wir können einen

deutlichen Trend er-

kennen: Der Bedarf an Hilfe wächst. Im

Laufe der fünf Jahre haben sich die Einsatzstunden

der Nachbarschaftshilfe nahezu

verdoppelt“, erläutert die Einsatzleitung.

„Und wir erhalten täglich neue

Anfragen und benötigen dringend Verstärkung.“

Aktuell sind vorwiegend Helferinnen in

den Bereichen Wohnungspflege und Einkauf

gesucht. Erforderliche Voraussetzungen

sind zeitliche Flexibilität, Zuverlässigkeit

und die Freude am Umgang mit

Menschen. Für den Einsatz erhält jede/r

ehrenamtliche Mitarbeiter/in eine Aufwandsentschädigung.

Interessierte und Hilfesuchende melden

sich bitte bei Einsatzleiter Janus Schmidt,

Tel: 0721 6238697 (Mo-Do zwischen 19-20

Uhr).

Janus Schmidt, Arno Pylla

und Bettina Kugel

Nachbarschaftshilfe

St. Bernhard/St. Martin

FDP

Ortsverband Ost

Besuch der Stadtratsfraktion

der FDP beim OV-Ost

Zum Jahresauftakt unserer monatlichen

Sitzungen konnten wir im Januar die

Stadtratsfraktion der FDP begrüßen. Fraktionsvorsitzende

Rita Fromm erläuterte

in einem kurzen Abriss die Themen, die

vorrangig den Osten Karlsruhes betreffen.

Schwerpunkt war auch hier wieder

die Verkehrssituation speziell in Hagsfeld

durch die deutliche Zunahme des Verkehrs

seit der Öffnung von MÖMAX. Verschiedene

Varianten der Verkehrsführung

wurden diskutiert. Stadtrat Thomas Hock

machte in diesem Zusammenhang erneut


NEU: Sanitätshaus Schrimm ist jetzt Sanitätshaus Langmann

Jetzt auch in

der Oststadt

Ihr bewährtes Team bleibt Ihnen

erhalten und bietet kompetente

Beratung und umfangreichen Service:

• Rollstühle

• Kompressions-Strümpfe

• Rollatoren

• Bandagen / Orthesen

• orthop. Schuheinlagen

Schauen Sie vorbei.

10 % Rabatt*

*ausgenommen sind Rezeptzuzahlungen

Aktionsangebot gilt bis 30.04.2012

Der Oststadtbürger

Sanitätshaus Schrimm ist jetzt Sanitätshaus Langmann

Sanitätshaus Langmann – jetzt 2 x in Karlsruhe

Das Sanitätshaus Schrimm wird seit dem 01.01.2012 durch das in Karlsruhe ebenfalls ansässige Sanitätshaus

Langmann geführt. „Mit dem Sanitätshaus Langmann haben wir den besten Partner in der Region gefunden,

der den Betrieb in unserem Sinne weiterführen und ausbauen kann“, erklärt Karin Schrimm. Sie sieht

weitere Vorteile: „Der Anschluss ans Sanitätshaus Langmann ist für unseren Betrieb ein Schritt nach vorne.

Alle Mitarbeiter sind motiviert und bleiben dem Unternehmen überdies erhalten.“

Großer Vorteil für die Kunden: Das Sortiment wird durch den Anschluss an das Sanitätshaus Langmann deutlich

vergrößert sowie das Dienstleistungsspektrum erweitert. Geschulte Medizinprodukteberater und Orthopädietechniker

unterstützen die Patienten durch individuelle und ausführliche Beratung.

Für aktive Senioren bietet das Sanitätshaus Langmann eine Vielzahl an Produkten für den Alltag und mehr

Lebensfreude: Elektromobile von Markenherstellern, Rollatoren, Sicherheitsprodukte für Bad und WC oder

einfach nur schöne und sinnvolle Geschenke. Viele Produkte kann man gleich ausprobieren, zum Beispiel eine

Probefahrt mit einem Elektromobil beim Interessenten zu Hause ist Teil des Servicekonzeptes.

Für Volkskrankheiten, wie Venenleiden, Osteoporose, Arthrose oder Rückenleiden gibt es moderne Hilfsmittel

und eine ganzheitliche Beratung. Modisch ansprechende und medizinische Kompressionsstrümpfe in einer

tollen Farbvielfalt, leichte und aktivierende Osteoporose-Orthesen, funktionelle Gelenk- und Rückenbandagen

sowie Schuheinlagen und Orthesen. Hierfür bringen die ausgebildeten Medizinprodukteberater und Orthopädietechniker

die nötige Kompetenz und Erfahrung mit.

Mit einigen Aktionen startet das Sanitätshaus Langmann mit dem neuen Standort und freut sich auf viele

gesundheitsinteressierte Besucher. Eine gute Erreichbarkeit ist gewährleistet. Sowohl mit der S-Bahn als auch

mit dem Auto ist das Sanitätshaus Langmann prima erreichbar. Parkplätze sind ausreichend vorhanden ein

barrierefreier Zugang ist selbstverständlich.

NEU: KA-Oststadt • Durlacher Allee 32 • Tel. (0721) 69 70 65

KA-Mühlburg • Rheinstr. 25 • Tel. (0721) 55 26 59 www.langmann-sh.de

Sanitätshaus • Orthopädietechnik • Rehatechnik • Fit & Vital

| 9

Anzeige


Der Oststadtbürger

10 | Aus dem Parteileben

deutlich, wie notwendig ein durchgängiges

Verkehrskonzept für die Stadt ist.

Weitere kommunale Themen konnten wir

mit unseren Stadträten an diesem Abend

hinlänglich diskutieren und bekamen einen

guten Einblick in die derzeitige Arbeit

der Fraktion. Auch auf diesem Weg noch

einmal Danke.

Politische Bildungsreise nach Berlin

Vom 27.2. bis 2.3.2012 konnten drei unserer

Ortsverbandsmitglieder an einer

politischen Bildungsreise nach Berlin

teilnehmen. Auf Einladung unseres Bundestagsabgeordneten

Heinz Golombeck

nutzten Vesna Hock, Markus Werner und

Christoph Schneider die Möglichkeit das

„politische“ Berlin intensiv kennenzulernen.

So standen neben einem Besuch des

Reichstags (incl. Teilnahme an einer Plenarsitzung

des Bundestags) und des Kanzleramts

auch verschiedene Ministerien

und Besuche von Gedenkstätten auf dem

Plan. Wichtigstes Treffen in diesem Zusammenhang

war der Besuch beim BMVBS

(Bundesministerium für Verkehr, Bau und

Stadtentwicklung). Wir hatten dort die

Möglichkeit mit dem verantwortlichen

Referenten zu sprechen, der für die Region

Karlsruhe zuständig ist. Er wurde extra

für uns per Videoschaltung vom Standort

Bonn zugeschaltet. Für uns natürlich die

Gelegenheit konkret nachzuhaken, wie

der Stand der Verkehrsplanung für die

Südumfahrung Hagsfelds ist.

Erstaunlich deutlich war die Antwort:

Da sich die Stadt Karlsruhe von den Planungen

der Nordtangente definitiv verabschiedet

hat, wird dieses Bauvorhaben aus

dem nächsten Bundesverkehrswegeplan

gestrichen. Für die Fortführung der Südumfahrung

von der Elfmorgenbruchstraße

an die Haid-und-Neu-Straße bedeutet

dies eine definitive Absage der Finanzierung

durch den Bund. Diese Straße wird

der Bund dann definitiv nicht bauen. Die

Verantwortlichkeit wird dann an das Land

Baden-Württemberg und die Kommune

zurückgegeben. Dort liegt jetzt der „Ball“.

Wir Liberalen vom OV-Ost werden dieses

Thema sicherlich in den anstehenden OB-

Wahlkampf tragen und die Kandidaten

zu klaren Positionen und Aussagen „nötigen“.

Zu wichtig ist dies für den kompletten Osten

der Stadt Karlsruhe.

Auch das Thema 2. Rheinbrücke wurde

uns deutlich erläutert. Die jetzige Planungsvariante

(Bau der Brücke parallel

zur bestehenden) wird wohl in das Planfeststellungsverfahren

eingebracht. Lediglich

der Anschluss an die B 36 ist wohl

noch diskutabel. Alle anderen Varianten,

die u.a. nördlich der bestehenden Brücke

laufen, werden nicht weiter verfolgt. Üblicherweise

wird mit einer festgelegten

Variante in die Planfeststellung gegangen.

Wer hier von politischer Seite andere

Informationen in Umlauf bringt, streut

den Bürgerinnen und Bürger Sand in die

Augen.

Der Ortsverband trifft sich jeden 4. Donnerstag

im Monat in den „Hagsfelder Stuben“

der VTH in der Schäferstraße 26.

Interessierte sind jederzeit herzlich eingeladen.

Für Fragen wenden Sie sich an den 1. Vorsitzenden

Christoph Schneider unter Telefon

9686613 oder seinen Stellvertreter

Bernd G. Weber unter 687250.


Kurse 2012 für Anfänger und Fortgeschrittene

in Karlsruhe und Langensteinbach

für Kinder, Jugendliche und speziell auch für Erwachsene/

Senioren (Rückenschwimmen) ohne Zuschauer

NEU: � Behindertenschwimmen für Kinder und Jugendliche

� Froschkurse für Kinder ab 2 Jahren sowie

� Aqua Gymnastik für Erwachsene und Senioren ab sofort

Berechtigungsscheine der Stadt Karlsruhe akzeptieren wir.


www.schwimmschule-koehler.de Info: ab 10.00 Uhr

Telefon: 0721 / 61 71 67

Fax: 0721 / 961 35 90

Frohe und

erholsame Ostertage

Malerfachbetrieb

• Ihre Fassaden,

• Ihre Treppenhäuser und

• Ihre Wohnung

mögen uns!

Der Oststadtbürger

Degenfeldstraße 13-15 • 76131 Karlsruhe

Tel. (0721) 69 19 74 • Fax (0721) 6 63 54 61

info@maleressig.de • www.maleressig.de

Service mit

Im der Stadt

rolladen strecker

rolladen strecker

rolladen

rolladen

rolladen

strecker

strecker

strecker

76133 Karlsruhe · Leopoldstraße 31 · Telefon 2 31 79

info@rolladen-strecker.de

alle Rollläden über Jalousien Fenster

45 Jahre

Markisen Reparaturen

| 11


Der Oststadtbürger

12 | Aus den Pfarrgemeinden

Katholische Kirche

St. Bernhard

Für Junge Erwachsene

Am Gründonnerstag, den 5. April 2012

feiern wir nach dem Gottesdienst in St.

Bernhard um 20 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst

(Agapefeier) und schließen den

Abend mit einer Gebetsstunde in der Kirche

ab.

Herzliche Einladung! Info und Anmeldung

bei Silvia Dufner unter dufner@unsereseelsorgeeinheit.de

Glaubenskurs für Erwachsene

...mit einem Glaubenskurs?!

Im April startet in der Seelsorgeeinheit

St. Hedwig/ Bruder Klaus, St. Bernhard/

St. Martin wieder ein Glaubenskurs für

Erwachsene. Am 27. März um 19.30 Uhr

wollen wir sie darüber informieren. Der

Informationsabend findet in Bruder Klaus,

Waldeckstraße 9, 76139 Karlsruhe/ Hagsfeld

statt.

Ein Glaubenskurs führt auf einen Weg, der

Ihr Leben vertiefen und verändern will. Er

will die Erfahrung ermöglichen, dass Gott

lebendig ist und mit Ihnen persönlich zu

tun haben möchte.

Der Kurs umfasst sieben Abende, ab dem

17. April, jeweils dienstags von 19.30-21.30

Uhr. Jeder Abend besteht aus einem thematischen

Impuls und einem vertiefenden

Gespräch in kleinen Gruppen. Gerne senden

wir ihnen den Informationsflyer zu.

Infos und Anmeldung bei Silvia Dufner,

Gemeindereferentin (Tel. 9640615 oder

dufner@unsere-seelsorgeeinheit.de)

Noch Plätze frei bei

der Familienfreizeit 2012!

Junge Familien sind eingeladen gemeinsam

eine erholsame, bereichernde Woche

zu verbringen. Vom Sa., 25.08. bis So.,

02.09. 2012 geht es in das Otto-Riethmüller-Haus

nach Weidenthal in der Pfalz. Neben

viel Freizeit für Spiele, gemeinsame

Aktivitäten wie Ausflüge in die Natur,

besteht die Gelegenheit, andere Familien

kennen zu lernen und über selbst gewählte

Themen ins Gespräch zu kommen.

Diese Mischung kombiniert mit Kinderbetreuung

und kulinarischer Versorgung ist

sowohl erholsam als auch impulsgebend.

Umrahmt wird das Angebot von Morgenimpulsen

und einem Gottesdienst. Anmeldungen

sind noch bis 31. März möglich

und stehen unter www.rintheim.de, St.

Martin/ Familienfreizeit zum download

bereit oder einfach anfordern unter Tel.

0721 9640612.

Claus Herting, Pastoralreferent.

Öffentliche

Gemeindebücherei

in der Lutherkirche

Einladung an alle 8 – 12 Jährigen

zur Kriminacht im Luthersaal

Termin: Freitag, 4. Mai 2012

Beginn: 18:00 Uhr

Unkostenbeitrag: 6 Euro

Nähere Infos beim Bücherei-Team

Voranmeldung bis Donnerstag, 19. April

2012 erbeten, begrenzte Teilnehmerzahl.

Öffentliche Gemeindebücherei

in der Lutherkirche


DJK Ost

Neues Angebot bei der DJK Ost

Ab 17.4.2012 bietet die DJK Ost eine

neue Übungsstunde an: aktiv-work-out,

ein gezieltes Ganzkörpertraining, das

alle Muskelgruppen beansprucht. Mit

und ohne Zusatzgeräte werden spezielle

Übungen durchgeführt, um Problemzonen

zu straffen und den ganzen Körper

zu kräftigen. Mit diesem Angebot wollen

wir junge Frauen und Männer ansprechen,

die erst am Abend Zeit haben.

Kommen Sie zu einer kostenlosen

Schnupperstunde!

Wann: ab 17.4.2012 jeden Dienstag von

20:30 bis 21:30 Uhr

Wo: Tullaschule, Tullastraße, obere Turnhalle

(Eingang durch den Schulhof)

Wieviel: 10-er Karte (50,00 Euro) oder

Mitgliedschaft im Verein

Info und Anmeldung:

Margit Reil, Tel. 0721 613985

Sabine Butz, Tel. 0721 564950

ESG Frankonia

Faustballer der ESG Frankonia

feiern Aufstieg

Die 2. Mannschaft der ESG Frankonia

belegte bei den in Lahr ausgetragenen

Aufstiegsspielen zur Verbandsliga Baden

mit 6:0 Punkten souverän den 1. Platz.

Das Team blieb bei ihren Erfolgen gegen

TV Schluttenbach, TV Ortenberg und TV

Weil ohne Satzverlust. Damit kompensiert

die 2. Garnitur der Frankonen den

Abstieg der 1. Mannschaft aus der Verbandsliga.

Zweiter Aufsteiger ist der TV

Der Oststadtbürger

Aus dem Sportleben | 13

Die Aufstiegsmannschaft:

hinten von links: Betreuer P. Nold, Klein, A. Nold,

Habitzreither, Abteilungsleiter Kaspar

vorne von links: Krieg, Thiele, Haid, Schmitt

Weil, der dank des besseren Satzverhältnisses

die punktgleichen Konkurrenten

aus Ortenberg und Schluttenbach hinter

sich lassen konnte.

TSV Rintheim

TSV Rintheim als Kooperationspartner

beim Gesundheitstag Sonntag,

22. April 2012 von 14.00-18.00 Uhr

Die AOK, die Praxis Dr. Henrichs, das Gesundheitszentrum

am Ostring und der

TSV Rintheim veranstalten am 22. April

wieder einen Gesundheitstag.

Auf dem Programm stehen Arztvorträge

zu den Themen Sportverletzungen, Laufanfänger

und Ernährung. Es wird eine

E-Bike-Ausstellung, Laufschuhberatung,

Hauttests sowie ein kostenloser Fitness-

Test (Koordination, Beweglichkeit, Kraft,

Ausdauer) angeboten.

Für Kinder stehen ein Inliner-Parcours,

eine Hüpfburg und verschiedene Mitmachaktivitäten

(Tennis, Balancierkurs,


Der Oststadtbürger

14 | Aus dem Sportleben

Buttonmaschine) – koordiniert und betreut

durch den TSV Rintheim - bereit.

Der TSV Rintheim wird zudem die Bewirtung

mit Kaffee und Kuchen übernehmen,

der Erlös kommt der Jugendarbeit

zugute.

Über regen Besuch und Teilnahme an

dieser interessanten Veranstaltung sowie

Kuchenspenden würden wir uns sehr

freuen. Bitte beachten Sie auch die separaten

Ankündigungen im Vorfeld.

Neue Kursangebote

im Fitnessbereich und im

Mädchenturnen des TSV Rintheim

Ein brandaktuelles Thema im Sportbereich

ist die Zusammenarbeit von Schulen

und Sportvereinen. Gerade war es wieder

in den BNN zu lesen: „Sportvereine und

Schulen müssen in Zukunft stärker miteinander

kooperieren, um den Spagat

zwischen pädagogischer Betreuung und

Freizeitangeboten besser zu koordinieren,

sagt der Freiburger Sportpädagoge

Bernd Seibel“.

Auch gemäß des Beschlusses der Stadt

Karlsruhe soll die Kooperation und Zusammenarbeit

zwischen Schulen und

Vereinen durch Erhöhung des Sportetats

noch stärker ausgebaut werden. Die

Prämisse der Projekte soll es sein, den

Schulen betreute Vor- und Nachmittagsangebote

in Sportvereinen anzubieten,

Sie möchten in den

Karlsruher Bürgerheften und unter

www.buergerhefte.de werben?

Mailen Sie uns unter

buergerhefte@stober.de oder rufen Sie

uns an unter 0721 97830 18.

Wir beraten Sie gerne.

die über die bisher gängige Kooperation

Schule – Verein hinausgeht.

Angedacht sind hierbei insbesondere die

Verstärkung sinnvoller Betreuungen für

Kinder und Jugendliche im Rahmen des

auszubauenden Ganztagesangebotes sowie

der Betreuung an Karlsruher Schulen.

Ein wesentliches Ziel ist es, längerfristige,

nachhaltige Kooperationen (in der Regel

ein Schulhalbjahr) mit dem Schwerpunkt

Sport und Bewegung zu schaffen. Die

Vereine müssen sich daher auf neue Herausforderungen

und gesellschaftliche

Gegebenheiten einstellen. Allein mit

ehrenamtlichen Übungsleitern kann das

nicht mehr geleistet werden. Ihnen fehlt

die Zeit für morgendliche oder nachmittägliche

Trainingseinheiten.

Auch im Sektor Fitness- und Gesundheitssport

müssen neue Wege begangen und

attraktive Angebote kompetent begleitet

werden.

Der TSV Rintheim hat sich aktiv mit den

aktuellen Entwicklungen auseinander

gesetzt und entsprechende Maßnahmen

ergriffen: Seit Beginn des Jahres beschäftigt

der Verein eine staatliche geprüfte

Fitness- und Gymnastiklehrerin (Janina

Rettinger), die uns nun eben auch Kooperationen

und Angebote am Vormittag

und frühen Nachmittag ermöglicht – ein

Zeitrahmen, den es uns bisher mit rein

ehrenamtlichen Kräften nicht zu erschließen

gelang.

Der TSV Rintheim freut sich, mit Janina

eine junge und gut ausgebildete Sport-

und Gymnastiklehrerin als hauptamtliche

Übungsleiterin gewonnen zu haben. Sie

wird die angesprochenen Kooperationen

mit Schulen und Kindergärten betreuen,

im Turnen mit Kindern und Jugendlichen

arbeiten sowie im Bereich Gesundheitssport/Fitness

eingesetzt werden, so dass


Allen

Kunden

und Lesern

wünschen wir

frohe und erholsame

Ostertage.

UMZÜGE

GmbH

Zieh aus - zieh ein - mit Hock allein

Umzüge: Luft · See · Land

Verpackungen · Lagerungen

Import & Export

über

100

Jahre

Der Oststadtbürger

Dr. Johannes Schütz

Kleintierpraxis

Sternbergstraße 4

76131 Karlsruhe

Tel. 0721 661604

Inhalt | 15

AKD * Ambulanter Krankenpflegedienst

GmbH

Unser qualifiziertes und engagiertes Pflegeteam

bietet Ihnen vorbildliche Betreuung in Ihrem gewohnten

Umfeld, um so oftmals einen Umzug ins

Pflegeheim zu vermeiden. Wir unterstützen Sie mit:

• Grundpflege

• Medizinische Behandlungspflege

• Haushaltshilfe und Familienpflege

• Pflegeberatung und -schulung bei Ihnen zuhause

Ihr Ansprechpartner in der Oststadt ist

Schwester Gaby Kempf-Bruttel

Mit uns planen Sie den Weg, der Ihnen rundum

Sicherheit und eine kontinuierliche Pflege gewährleistet.

Hirschstraße 73, 76137 Karlsruhe

Tel. 0721-981660, Fax 0721-9816666

info@akd-karlsruhe.de, www.akd-karlsruhe.de

Junkersstraße 4

D-76139 Karlsruhe

Fon 0721 96110 0

Fax 0721 96110 22

eMail: umzug@heinrich-hock.com

Internet: www.heinrich-hock.com


Der Oststadtbürger

16 | Aus dem Sportleben

der TSV hier sein attraktives Angebot

weiter ausbauen kann.

Seit Januar bietet Janina eine neue Gruppe

für Mädchen ab Jahrgang 2000 an:

Für fitte Mädels und die, die noch fitter

werden wollen – die TSV-Peanuts. Wer

Interesse daran hat, kann einfach und

unverbindlich „reinschnuppern“: Montag

von 18.30 – 20.00 Uhr in der Heinrich-

Köhler-Halle.

Ebenfalls sehr erfolgreich laufen seit Januar

die Kurse „Starke Mitte“. Hier wird

ganz speziell die Körpermitte, welche in

jedem Alter die Basis für gesunde Haltung

und Bewegung bildet, gestärkt. Diese

Angebote finden im Gymnastikraum

des Clubhauses (Mannheimer Straße 2a)

jeweils Dienstag von 20.00 – 21.00 Uhr

sowie Donnerstag von 9.00 – 10.00 Uhr

statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen

über unsere Geschäftsstelle

(0721 615177, tsvkarintheim@web.de).

Hier können Sie sich auch über unsere anderen

Angebote für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene der verschiedenen Abteilungen

informieren. Schauen Sie doch

vorbei, seien Sie aktiv …

Sport beim TSV Rintheim macht Spaß

und hält fit!

Tennis – Nutzen Sie unsere

Schnupperangebote!!!

Ende April ist es wieder soweit, die Tennisplätze

des TSV Rintheim werden freigegeben

und die Freiluftsaison eröffnet.

www.buergerhefte.de

wissen, was im Stadtteil los ist.

Tennis-Schnupperkurse

für Kinder und Jugendliche

Den Einstieg für Kinder und Jugendliche

in den weißen Sport ermöglicht ein spezielles

Programm, das ein „Reinschnuppern“

ins Tennis ohne größere Kosten

und Verpflichtungen bietet.

Kinder und Jugendliche, die Interesse an

Tennistraining haben, sollen sich melden,

Schnupperkurse und günstige Angebote

sind also garantiert, Spaß und Laune

macht es sowieso!

Wir bieten Vielfalt mit Schulungen im

spielerischen, koordinativen, motorischen,

technischen und taktischen Bereich

an. Bei Interesse stehen im Sommer

auch Medenspielmannschaften und Turniere

auf dem Programm.

Unser qualifizierter und erfahrener Jugendtrainer

Daniel Lemcke bietet allen

Interessierten Einstiegsprogramme an.

Trainingstermine werden nach Vereinbarung

sowie Eingang der Rückmeldungen

festgelegt.

Anmeldungen und Nachfragen bitte direkt

an Daniel Lemcke, 0176 60014365,

tennis@ldka.de.

Tennis-Schnupperjahr für Erwachsene

Bei den Erwachsenen erfreut sich das Allgemeine

Herren- und Damentraining besonderer

Beliebtheit, das jeweils Montag

19.00 – 20.30 Uhr stattfindet und Freizeitspielern

die Möglichkeit bietet, von

kompetenten Übungsleitern nützliche

Tipps und Tricks zu lernen und mit Gleichgesinnten

Doppel oder Einzel zu spielen.

Zudem wird vor allem neuen Mitgliedern

ein Treffpunkt geboten, beim gemütlichen

Getränk nach der sportlichen Betätigung

Kontakte zu knüpfen und Termine

für weitere Spiele auszumachen.


Ferner ist es Anlaufstelle für Interessierte,

mit unserem Sportwart und Betreuer Helmut

Rakow kann über Reinschnuppern

und Üben geredet und offene Fragen geklärt

werden.

Entscheiden auch Sie sich für eine Sportart,

die man von Kindesbeinen an bis ins

hohe Alter ausüben und Spaß daran haben

kann.

Tennis für Jedermann beim TSV Rintheim!

Stefan Schwarzwälder

SSC Karlsruhe

Sport-Kita Wirbelwind

Nach gut 9 Monaten ist der Neubau neben

dem Fächerbad und gegenüber SSC-

Sport 21 bezugsfertig. Seit dem 9. Januar

toben im Kita-Teil die Kinder um die

Wette und füllen den Neubau mit Leben.

Im SSC-Sportteil haben außer den jungen

Kita-Besuchern ebenfalls die Sportler jeglichen

Alters ihre Kurse begonnen. Sie

freuen sich, in den beiden neuen Räumen

in der Nähe des SSC-Zentralgebäudes ihren

Sport betreiben zu können, statt in

teils beengten oder weit ab liegenden

Räumlichkeiten zu sporteln. Auf dem

Foto turnt der erst Kurs im großen Raum.

Die offizielle Einweihung des Gesamtgebäudes

erfolgt gerade nach Redaktionsschluss

der Bürgerhefte am 22. März mit

Bürgermeister Lenz an der Spitze der Honoratioren.

In der nächsten Ausgabe der

Bürgerhefte wird kurz darüber berichtet.

Umbau im SSC-Hauptgebäude

Einige Bereiche im SSC-Hauptgebäude

sind fast 40 Jahre alt. Und da ist es an der

Der Oststadtbürger

Aus dem Sportleben | 17

Zeit, diverse Räume und Einrichtungen

zu sanieren, bzw. zu modernisieren. Für

den 1. Bauabschnitt sind seit Jahresanfang

dafür viele Wände und Anlagen in

den Sanitär- und Umkleideräumen um

den Saunabereich abgerissen und werden

zurzeit auf einen modernen und

auch erweiterten Stand gebracht. Die

SSCler sind gespannt, wie es nach Fertigstellung

im April/Mai aussehen wird.

Krankengymnastikpraxis

Klohe &

Scheuermann

Wir wünschen Ihnen

und Ihrer Familie

frohe Ostertage

Manuelle Therapie, PNF,

Fango, Osteopathie, Massagen,

Craniosacrale, Lymphdrainage,

Schlingentisch, Hausbesuche, etc.

Essenweinstraße 45

76131Karlsruhe

Tel: 0721 9613949

www.klohe-scheuermann.de

„Das Eisparadies“

Eis Cassata

Lust

auf Eis!

Frohe

Ostern!

Georg-Friedrich-Straße 30, Fon/Fax 0721 606588

Täglich von 11.00 bis 22.30 Uhr

Genießen Sie bei uns eine

große Auswahl an Eissorten und Eisspezialitäten.

Viele Neuheiten 2012

Zu Ostern oder zur Kommunion: Eis Cassata´s Eistorten.

Die Torten können dem Anlass entsprechend beschriftet

und dekoriert werden. Ein Genuss, der keinen kalt lässt...

Überraschen Sie Ihre Freunde und

Bekannten mit einem Gutschein!

IHR EIS CASSATA TEAM


Der Oststadtbürger

18 | Altpapiersammlung

Vorschau auf wichtige Termine

Damit sie rechtzeitig auf eine Reihe interessanter

Termine achten können, sind

hier die wichtigsten aufgeführt:

• am 16.03.2012 begann das neue Trimester

für eine ganze Reihe SSC-Kurse

• vom 9.04. bis 12.04. findet die Oster-

Fun-Freizeit für Jugendliche statt

• am 25.04. ist Termin für die Frühjahrs-

Delegiertenversammlung

• am Wochenende 27. bis 29.04. finden

im Fächerbad wieder die Süddeutschen

Mehrkampfmeisterschaften

statt

• und schließlich feiert vom 28.04 bis

01.05. das Fächerbad sein 30-jähriges

Bestehen.

Sportliche Leistungserfolge im SSC

Bei den vielen Abteilungen des SSC gibt

es wie immer auch eine erfreulich große

Zahl von sportlichen Erfolgen in den

unterschiedlichsten Disziplinen. Da sie

nicht alle – gerade auch an dieser Stelle

– aufgeführt werden können, lohnt sich

ein Blick auf die SSC-Homepage unter:

„Sportliche Gratulationen“.

Der beachtlichste ist auch der außergewöhnlichste

Erfolg: Der bekannte

SSC- Langstreckenschwimmer Benjamin

Konschak hat sich auf einer Kurzstrecke

hervorgetan. Nachdem er bei den letzten

Langstrecken-Weltmeisterschaften in

China wegen viel zu warmen (!) Wassers

aufgeben musste, hat er bei den Weltmeisterschaften

der Eisschwimmer in

Lettland einmal Gold und einmal Bronze

erreicht. Mehr dazu auch auf der SSC-

Homepage.

Nähere Einzelheiten – vor allem Fotos

von vielen Veranstaltungen – wie auch

über „Aktuelles“ und alle Sport-Angebote

– neben Beratung und Anmeldung

– erfahren Sie wie immer auf der SSC-Geschäftsstelle

unter Tel. 0721 96722-0 oder

auf den SSC-Internetseiten unter www.

ssc-karlsruhe.de.

M. Chaussette

Altpapiersammlung

der Kirchen und Vereine

Die Altpapiersammlung westlich der

Tullastraße (inkl. Tullastraße) erfolgt

durch die Ministranten von St. Bernhard

wie folgt:

14. April, 02. Juni, 21. Juli, 15. September,

20. Oktober

und 01. Dezember 2012.

Die Altpapiersammlung östlich der

Tullastraße erfolgt durch die Kirchengemeinde

St. Martin und den TSV

Rintheim wie folgt:

23. Juni, 15. September

und 15. Dezember 2012

Bitte nehmen Sie diese Termine wahr

– Sie unterstützen die Jugendarbeit

der Vereine und Kirchen: eine echte

Alternative zur „Blauen Tonne“!


Ihr Spezialist für

alle Blumenwünsche

Hohenzollernstr. 63 Haid-und-Neu-Str. 44

Tel. 0721 812451 Tel. 0721 615837

www.blumen-renner.de

Haustechnik

• Sanitär • Heizung

• Blechnerei • Klima

Der Oststadtbürger

Gerwigstraße 5 · 76131 Karlsruhe · Telefon 0721 9640713 · www.duerr-ka.de

Hauptuntersuchung

fällig?

Dann am besten gleich zu DEKRA - Ihr zuverlässiger Partner für

Sicherheit und Mobilität. Ohne Voranmeldung.

Mo - Fr: 8.00-12.00 Uhr & 13.00-17.00 Uhr

DEKRA Automobil GmbH

Kfz Prüfstelle Karlsruhe - Oststadt

Wolfartsweierer Str. 11

76137 Karlsruhe

Tel. 0721/6635782

Praxis für Kinderzahnheilkunde

Iulia Huber

Zahnwelt am Europaplatz

Praxis für Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Z A H N W E L T A M E U R O P A P L A T Z

| 19

Kaiserstraße 215

Tel: 0721 8318502

www.zahnwelt-am-europaplatz.de


Der Oststadtbürger

20 | Beitrittserklärung

Name, Vorname

Beitrittserklärung

für die Mitgliedschaft im Bürgerverein der Oststadt e.V.

Jahresbeitrag Einzelperson � 6,-- / Ehepaare � 10,--

Geboren am Beruf

Name, Vorname (Ehepartner)

Geboren am Beruf

Straße

Bürgerverein der Oststadt e. V.

Schatzmeister: Frank Steinke, Klosterweg 1

76131 Karlsruhe, Fon 0721 9644610

Sparkasse Karlsruhe (BLZ 660 501 01) Konto: 108 040 593

PLZ/Wohnort

Telefon E-Mail

Eintritt zum

Runden Geburtstag veröffentlichen ja nein

Datum, Unterschrift

Datum, Unterschrift

Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige(n) ich/wir den Bürgerverein der Oststadt e.V.,

von meinem/unserem Konto den von mir/uns zu zahlenden jährlichen

Jahresbeitrag für mich/meine Familie auf das Konto 108 040 593 bei der

Sparkasse Karlsruhe abzurufen.

Euro Jahresbeitrag

(� 6,-- bzw. 10,-- Mitgliedsbeitrag)

Bank BLZ

Kontoinhaber Kto.-Nr.

Datum, Unterschrift


Grünwinkel

Do 14 - 18.30 Uhr

www.palatinum-garten.de

• Pflaster- und

Natursteinarbeiten

• Teichbau

• Baumschnitt

• Altgartensanierungen

• Neuanlagen

... und vieles mehr!

www.palatinum-garten.de

• Pflaster- und

Natursteinarbeiten

• Teichbau

Nutzen Sie die Kraft

• Baumschnitt Gewanne Mittelrhein 1 • 76767 Hagenbach

einer • Altgartensanierungen starken Genossenschaft

• Neuanlagen

Gartendesign Natursteinverkauf

– werden Sie Mitglied!

... und vieles mehr! 07273 919619 07273 919407

Gemeinsam

etwas bewegen

17 Mio. Mitglieder bundesweit bei Genossenschaftsbanken – 44.000 allein bei der Volksbank

Karlsruhe. Überzeugen Sie sich von den exklusiven Vorteilen. Werden Sie als Miteigentümer

der Volksbank Karlsruhe Teil eines starken Teams.

Zeit für alles, was Sie antreibt:

17

Zeit für alles, was Sie antreibt:

Monate

geschenkt!

Fr 7.30 - 18 Uhr

Gewanne Mittelrhein 1 • 76767 Hagenbach

Gartendesign

07273 919619

17 Monate geschenkt – exklusiv für Mitglieder.

Sagen Sie uns was Sie „antreibt" und gewinnen Sie

17 Monate lang jeweils 7.500 EUR!

Teilnahmeunterlagen bei Ihrer Filiale,

Teilnahmeschluss: 31. Mai 2012

Natursteinverkauf

07273 919407

www.palatinum-handel.de

• Findlinge • Rindenmulch

• Ziersplitte • Quellsteine

• Garten Accessoires

• Mutterboden

• Teichzubehör (Oase)

• Dünger und Substrate

• Rollrasen

• Zäune und Gabionen

• Kies und Sand

... und vieles mehr!

www.palatinum-handel.de

• Findlinge • Rindenmulch

• Ziersplitte • Quellsteine

• Garten Accessoires

• Mutterboden

• Teichzubehör (Oase)

• Dünger und Substrate

• Rollrasen

• Zäune und Gabionen

• Kies und Sand

... und vieles mehr!

Telefon 0721 9350-0

www.volksbank-karlsruhe.de Wir machen den Weg frei.


Bad & IDEE

®

Komplettbäder

Komplettbäder · Fliesen · Blechnerei

Heizung · Sanitärtechnik

Bäderstudio:

Durlacher Allee 27 · (Gottesauer Platz)

Energie-Center:

Durlacher Allee 69 · (Ecke Tullastraße)

Fachbetrieb:

Veilchenstraße 33 · 76131 Karlsruhe

Telefon 0721 613033 · Fax 0721 613035

Notdienst 24 Stunden:

Telefon 0171/313 99 55

Wanne-in-Wanne Renovierung!

TV-Kanal-Rohrreinigung

www.fuller.de · info@fuller.de

Großes Fest – große Geschenke!

Feiern Sie mit!

Alle Infos

im aktuellen

Faltblatt 2012

Fächerbad Karlsruhe

Am Sportpark 1

76131 Karlsruhe

Tel. 0721/96701-20

info@faecherbad.de

www.faecherbad.de

Schwimmhalle mit

Sauna-Paradies:

Für Ihre Fitness und

Ihre Gesundheit !

Erleben Sie das Fächerbad !

Schwimmen, aktiv sein und

Wohlfühlen an einem Ort

200 Jahre Sparkasse Karlsruhe Ettlingen. Profitieren Sie von unseren Jubiläums-Aktionen im Festjahr 2012. Weitere

Informationen finden Sie unter www.sparkasse-karlsruhe-ettlingen.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine