Amtsblatt der Stadt Wernigerode - 02 / 2014 (4.62 MB)

wernigerode.de

Amtsblatt der Stadt Wernigerode - 02 / 2014 (4.62 MB)

AMTSBLATTSTADT WERNIGERODEWernigerode, 25. Januar 201422. Jahrgang // Nr. 02/14@ Jens MeinkeVolles Haus beim 24. Wernigeröder NeujahrsempfangAuch 2014 erwartete Oberbürgermeister PeterGaffert gemeinsam mit dem StadtratspräsidentenUwe-Friedrich Albrecht wieder 350 Gäste aus Politik,Wirtschaft, Institutionen, Kultur, Verbändenund Vereinen. Wer Zeit hatte, war der Einladungam 8. Januar in den festlich geschmückten Rathaussaalgefolgt, wurde persönlich begrüßt undkonnte im Anschluss zwei unterhaltsamen Neujahrsredenlauschen.Uwe-Friedrich Albrecht ergriff zuerst das Wortund unterstrich in seinem Grußwort die Bedeutungdes Gemeinschaftsgefühls. Den Gästen gegenübererwähnte er: »Sie alle sind bei vielen Veranstaltungenzu gegen und haben es bemerkt, was in Wernigerodegeschätzt wird – das Zusammengehörigkeitsgefühl,die Identifizierung mit der Stadt unddie ›Harzer Freundlichkeit‹.«Oberbürgermeister Peter Gaffert kam zu demselben Schluss. Er nutzte seine kurzweilige Neujahrsansprache,um den Bürgerinnen und Bürgernder Stadt den feinen Unterschied zwischen KoalAtion,KoalItion und der Wernigeröder GaGroKo zuerklären. »Es handelt sich bei der großen Koalition– genannt GroKo – gar nicht um eine solche. Wirhaben es mit einer Koa:lAtion zu tun. Abgeleitetvom Namen des australischen Koala-Bären. Koalasverfügen über ein kompliziertes System der Kommunikationund Organisation. Dies lässt sich mitden Berliner Koalitions-Verhandlungen vergleichen.Jeder Koala gründet sein eigenes Revier – wie beimGeschacher um die Bundes-Ministerien. Die tagsüberträgen Koalas sitzen faul auf den Bäumen wieeinige Politiker in Berlin. »Im Gegensatz zu Wernigerode«so Peter Gaffert. »Hier haben wir es miteiner Koa:lItion zu tun. Mit einer ganz großen Koalition– mit der GaGroKo also. An ihr sind knapp34.000 Bürgerinnen und Bürgern beteiligt.« so dasStadtoberhaupt.Als Basis der ganz großen Koa:lItion in Wernigerodenannte er die Wirtschaft. »In Wernigerodefinden die Firmen nicht nur erschlossene Gewerbegebiete.Hier finden sie alles, was man braucht:Natur, Kultur und vielfältige Kinderbetreuungs- undBildungsangeboten, gute Verkehrsanbindungen,eine moderne Hochschule, gute Zusammenarbeitmit der hiesigen Verwaltung und einen einmaligenBlick auf das Schloss und die Berge.«Die Arbeitslosigkeit liegt dank 3.000 Unternehmen,Geschäfte, Institutionen und Hotels geradeeinmal bei sechs Prozent. »Damit sind wir ziemlichallein in Sachsen-Anhalt. Das macht uns stolz.« soPeter Gaffert.Ebenso stolz ist er darauf, dass Wernigerodezu den wenigen Städten mit einem ausgeglichenenHaushalt gehört. »Der war und ist eine guteGrundlage für unsere Arbeit. Wir legen unserGeld auch 2014 an und werden Fördergeld weiterausschöpfen« kündigte er an. Anlegen heißt investieren,z.B. in die grundlegende Sanierung derGrundschule Harzblick, in die weitere SanierungWERNIGERODE


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DEPreisbeispiel:Häcker AV 3065 altweißAcryl Hochglanz2.450,-Abholpreis, Selbstdemontage,Festpreis für alle Holz-Möbelteile,Lieferung, Montage und Gerätenach Wahl gegen Aufpreis möglich8 Ausstellungsküchen warten auf ihre neuen Besitzer!Besuchen Sie unsere Ausstellung in Wernigerode oder vereinbaren Sie gleich Ihrenpersönlichen Beratungstermin. Jede Küche gibt es nur einmal!KNAPPEMontag – Freitag:Samstag:9:30 bis 19 Uhr10 bis 16 Uhrwww.liva-kuechen.deKüchenWernigerodeDornbergsweg 19202/2014


WWW.WERNIGERODE.DEWERNIGERÖDER AMTSBLATTvon Straßen wie: Unter den Zindeln, NöschenröderStraße, Georgiistraße-Bodestraße. Aber auch indie Sportstätten der Stadt, wie z.B. die Schanze imZwölfmorgental.Zwei weitere Faktoren tragen zur Stärke derStadt bei, so Peter Gaffert: Kunst und Kultur. Undso ist er sicher, dass auch 2014 kein langweiligesJahr wird. Auf dem Programm steht das 4. Klavierfestival,25. Städtepartnerschaft mit Neustadt ander Weinstraße, das Weinfest und schließlich derSachsen-Anhalt-Tag im Juli. »Es geht um eine großeChance, unsere Stadt ins Zentrum des medialenInteresses zu rücken. Nicht von ungefähr lautetdas Motto: Bunte Stadt – buntes Land. BesseresMarketing geht nicht. Und das brauchen wir, dennwir dürfen uns auf dem Erreichten nicht ausruhen.,sagte er.Am Ende seiner Rede mahnte das Stadtoberhaupt:»Uns geht es manchmal einfach zu gut. Sattund gut situiert die Hände auf den Bauch legen undschlafen wie der Koala-Bär im Eukalyptusbaum?Das wäre gefährlich und unverantwortlich gegenüberdenen, die nach uns kommen. Ein Baum, denman heute pflanzt, kann erst in 100 Jahren geerntetwerden. Wir sollten uns nicht beirren lassen,wenn der Einzelne das Pflanzen eines Baumes kritisiert.Stattdessen sollten gemeinsam Bäume für dieZukunft gepflanzt werden. Dann können wir denKoalabären in Berlin und anderswo ganz gelassenbeim Schlafen zuschauen.« //Der Oberbürgermeister beglückwünschte Jürgen Sander,Geschäftsführer von VEM Motors zum neuen Amtals Europa-Präsident der Elektromotorenbranche, zudem er vor wenigen Wochen gewählt wurde.Der Pianist Albert Mamriev entlockte dem Rathausflügelzauberhafte Töne und gab damit einen klangvollenVorgeschmack auf den 4. InternationalenKlavierwettbewerb im April 2014.Oberbürgermeister Peter Gaffert freute sich, dassseine Vorgänger Ludwig Hoffmann (rechts) undHorst-Dieter Weyrauch (nicht im Bild) der Einladungzum Neujahrsempfang gefolgt waren.Stadtratspräsident Uwe-Friedrich Albrecht begrüßteden Landrat Martin Skiebe.Ein fulminantes Bufett zauberten die Lehrlinge derOskar-Kämmer-Schule. Der Geschäftsbereichsleiterder Ausbildungsstätte Ingo Fölsch (re) hatteallen Grund zum Strahlen.Auch in diesem Jahr bot der Neujahrempfang wiederRaum für viele gute Gespräche. Hier im Bild StadtratsmitgliedRainer Schulze mit Madeleine Aulichvom Luftfahrtmuseum Wernigerode. Das Museumwill in diesem Jahr expandieren und plant eine neueAusstellungshalle samt Besucherzentrum. Das privateMuseum will dazu rund zwei Millionen Euroinvestieren.von links: 350 Gäste, darunter auch Angela Gorr(Landtagsabgeordnete CDU), Siegfried K. Müller(Ortsbürgermeister Benzingerode), Heike Brehmer(Bundestagsabgeordnete CDU), Huong Trute (WINVerein) und Petra Albrecht (Kinderschutzbund Harz)verfolgten gespannt die Neujahrsrede.Das Blechbläserensemble der Kreismusikschule sorgtefür einen kraft- und schwungvollen Neujahrsgruß.IMPRESSUMHerausgeber Oberbürgermeister Peter GaffertRedaktion PressestelleTelefon 03943 654105pressestelle@stadt-wernigerode.deErscheinungsweise monatlichAuflage 20.000 ExemplareGesamtherstellungHarzdruckerei GmbH WernigerodeMax-Planck-Straße 12/1438855 WernigerodeTelefon 03943 5424-0Fax 03943 542499info@harzdruck.dewww.harzdruck.comPapier80 g/qm matt gestr. h‘h. Inapa BavariaAnzeigenberatungRalf HarmsTelefon 03943 542427r.harms@harzdruck.deVerteilungKostenlose Verteilung im StadtgebietBezugsmöglichkeiten über den VerlagEinzelpreis 0,70 , zuzüglich VersandkostenMedien-Service-Harz-Börde GmbHWestendorf 638820 HalberstadtTelefon 03941 6992-42Fax 03941 6992-44Sie haben kein Amtsblatt erhalten?Rufen Sie an!Frau Beutler 03941 6992-4202/2014RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 3


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DEjetzt in der Burgstraße 35Sarah hat im Diktat eine Fünf.Wenn sie groß ist, will sie Lehrerin werden.WINTERFERIENKURSPRÜFUNGSVORBEREITUNGvom 03. Feb. bis 12. Feb. 2014Anmeldungen ab sofort unter0176 -63208795Sabine Anger ∙ Burgstraße 3538855 Wernigerode ∙ Tel.: 03943 - 557398Mobil: 0171 Telefon - 75282270234 56789.Sarah hat Rechtschreibprobleme.Wenn sie groß ist, will sie Lehrerin werden.Wissenschaftler bestätigen:LOS-Förderung lohnt sich * .Sarah war eigentlich nie schlecht in derSchule. Nur beim Schreiben machte sieviele Fehler. Im letzten Jahr dann verschlechtertesich ihre Rechtschreibungtrotz intensiven Übens. Ihre Eltern warenratlos.Gut beraten im LOSDann stießen ihre Eltern auf das LOS.Sarahs Mutter vereinbarte sofort einenGesprächstermin. Denn Sarah und ihreEltern wollten keine Zeit mehr verlieren.Erfolg in der SchuleInzwischen wird Sarah seit rund sechsMonaten im LOS individuell gefördert.Ihre Schreibsicherheit und ihr Wortschatzhaben sich bereits spürbar verbessert und sie ist wieder motiviert.Schließlich will sie mal Lehrerin werden – und dafür,das weiß Sarah genau, braucht sie gute Noten.Über den individuellen Förderunterrichtfür Ihr Kind informiert Sie VornameName, LOS Musterstadt, Musterstr. 99, * Infos unter www.LOSdirekt.de Wissenschaftler bestätigen:LOS hilft im Lesen und Schreiben.*Nachdem letztes Jahr Sarahs Deutschnoteim Zeugnis wieder so schlecht war,entschloss sich ihre Mutter zu schauen,wo die Probleme ihres Kindes liegen.Gut beraten im LOSSarahs Mutter war ratlos – bis sie aufdas LOS stieß. Dort stellte man unteranderem in Tests fest, wo Sarahs spezielleSchwächen liegen, und entwickelteeinen individuellen Förderplan für sie.Erfolg in der SchuleIn ihrer kleinen Fördergruppe arbeitetSarah nun zweimal pro Woche an dem,was ihr bislang so schwer fiel. Dankerster Fortschritte ist sie nun richtigmotiviert – schließlich, das weiß sie,braucht man gute Zeugnisse, umLehrerin werden zu können.Über den individuellen Förderunterrichtfür Ihr Kindinformiert Sie Yvonne Hoefert,LOS Wernigerode,Liebfrauenkirchhof 2,Telefon 0 39 43 / 6 94 26 30. 402/2014


WWW.WERNIGERODE.DEWERNIGERÖDER AMTSBLATTZukunft des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerodebis 2018 gesichertNach den monatelangen Auseinandersetzungenüber Sparmaßnamen bei Sachsen-Anhalts Theaternund Orchestern haben sowohl der Landtag als auchStephan Dorgeloh (vorn) und MD Christian Fitznerbei der Vertragsunterzeichnung Ende Dezember2013. © Julia Brunsdas Kabinett noch am Jahresende 2013 grünesLicht für sechs von neun Standorten gegeben. Nebenden Theatern Magdeburg, Naumburg, Stendal,Halberstadt/Quedlinburg und dem OrchesterSchönebeck ist auch das Wernigeröder Kammerorchestermit von der Partie. Am 19. Dezembererfolgte die Vertragsunterzeichnung zwischendem Kultusminister Stefan Dorgeloh und dem Geschäftsführerder PKOW GmbH in Wernigerode.Die Zuwendungen erstrecken sich über denZeitraum bis 2018, worauf der Kultusminister beider Vertragsunterzeichnung hinwies »Einen Vertragüber fünf Jahre ist ein Novum«. Das Land Sachsen-Anhalt fördert das PKOW jährlich mit 341.200Euro, wodurch in den kommenden Jahren die musikalischenPerspektiven des Orchesters gesichertsind. Doch gegenüber den bisherigen Verträgenwurde in die Zuschüsse eine sogenannte Dynamisierungintegriert, d.h., es wird jährlich eine Erhöhungdes Zuschusses entsprechend eines Inflationsausgleicheserfolgen. Ziel ist es, in den kommendenJahren mindestens 90 Prozent des geltendenFlächentarif vertrages für die Musiker zu erreichen.»Wir hatten sehr konstruktive Gespräche, so dasseine vernüftige Lösung entstanden ist«. MusikdirektorChristian Fitzner freute sich, dass es noch2013 »zu einer vernünftigen Lösung gekommenist. Wir danken dem Land Sachsen-Anhalt, dass esan uns glaubt.« Er versprach, auch in den kommendenJahren für musikalische Höhepunkte zu sorgen.Der Wernigeröder Oberbürgermeister PeterGaffert freute sich sichtlich, als er von der Bewilligungerfuhr. »Mit diesem Vertragsabschluss ist dieweitere Finanzierung des PKOW gesichert und mitdem Vertrag wird die künstlerische Qualität undkulturelle Bedeutung des Orchesters auch vomLand anerkannt. Ich danke vor allem dem KultusministerDorgerloh, der sich persönlich für die langfristigeFinanzierung und die zu erwartende Tarifanpassungeingesetzt hat. Die Stadt Wernigerodewird wie bisher zu ihren Finanzierungsverpflichtungenstehen und ihren Beitrag leisten. Ich freue michfür die Musiker, aber auch für die Freunde unseresOrchesters aus nah und fern,« so Gaffert. //Neuer Segensspruch für das RathausFestlich gekleidet und mit einem Stern vornewegsind jedes Jahr rund um den 6. Januar Sternsingerin ganz Deutschland unterwegs.Am 7. Januar 2014 empfing OberbürgermeisterPeter Gaffert im Foyer des Rathauses die Sternsänger.© Jens MeinkeTraditionell besuchen die Sternsinger auch dasRathaus Wernigerode und befestigen den Segensspruchan der Tür des Oberbürgermeisterbüros.Dies war auch in diesem Jahr wieder der Fall. Die als»Heilige Drei Könige« gekleideten Mädchen undJungen wurden von Peter Gaffert herzlich begrüßtund sangen das Lied vom »Stern über Bethlehem«.Nach der eingesammelte Spende, die seit vielenJahren schon für Schulprojekte in El Salvador eingesetztwerden, wurde dem Brauch entsprechend,über der Bürotür des Oberbürgermeisters ein Schildmit der Aufschrift 20*C+M+B+14 angebracht. Inbeinahe allen katholischen Pfarrgemeinden bringensie als Heilige Drei Könige mit dem Kreidezeichen»C+M+B« den Segen »Christus mansionem benedicat– Christus segne dieses Haus« zu den Menschenund sammeln für Not leidende Gleichaltrigein aller Welt. //Anmeldungen zur Frauentagsfeier 2014Im Namen der Stadt Wernigerode lädt die Gleichstellungsbeauftragteherzlich zur Frauen tagsfeieram Donnerstag, 6. März 2014, um 15:00 Uhr, inden Rathaussaal ein. Die Feier findet in Kooperationmit dem Frauenzentrum und dem DeutschenGewerkschaftsbund statt.Karten für diese Veranstaltung können Sie abdem 3. Februar im Frauenzentrum erhalten, BreiteStraße 84, Telefon: 03943 626012, Mail: FrauenzentrumWR@web.de.Um rechtzeitige Anmeldungwird gebeten.Am 12. Februar findet in der Remise der Frauenempfangdes Frauenzentrums und der StadtWernigerode statt. Anny Hartmann, eine bekannteKabarettestin, die bereits mit dem fränkischen Kabarettpreisausgezeichnet wurde, präsentiert ihr aktuellesProgramm. Für diese Veranstaltung könnenSie ebenfalls Karten ab dem 3. Februar im Frauenzentrumerwerben.Rund um den Internationalen Frauentag werdenin der Stadt Wernigerode und im LandkreisHarz verschiedene Aktivitäten stattfinden. In derkommenden Februar-Ausgabe des Amtsblatts werdenwir Ihnen die Veranstaltungen vorstellen. // JDvon links: Gleichstellungsbeauftragte Jana Diesenerund Irmtraut Blume vom Frauenzentrum freuen sichüber zahlreiche Anmeldungen.Startschuss für neueSportstätteOberbürgermeister Peter Gaffert, Landrat MartinSkiebe und Staatssekretär Jörg Felgner aus demFinanzministerium vollzogen am 13. Dezemberden symbolischen Spatenstich für die neue TurnhalleUnter den Zindeln. Direkt neben der ThomasMüntzer Sekundarschule wird die Sportstätte errichtet.Mit dem Neubau wird die ehemalige marodeSporthalle, die im Mai 2013 abgerissen wurde,ersetzt.Der Landkreis Harz investiert rund 3,7 MillionenEuro in die Turnhalle, welche später für Schul- undVereinssport sowie für Veranstaltungen genutztwerden soll. Die EU und das Land Sachsen-Anhaltfördern das Vorhaben mit 1,9 Millionen Euro. Auchdie Stadt Wernigerode beteiligt sich finanziell ander Gesamtinvestition. Komplettiert wird das Vorhabendurch eine moderne Freisportanlage. //Landrat Martin Skiebe, der SPD-LandtagsabgeordneteRonald Brachmann, der stellvertretende Schulleiterder Sekundarschule Thomas Müntzer ReinhardRöse, Oberbürgermeister Peter Gaffert und FinanzstaatssekretärJörg Felgner vollziehen den erstenSpatenstich. Im Januar begannen die Arbeiten zurBodenverbesserung. Mit Beginn des Frühjahrs wirdder Rohbau errichtet. © Manuel Slawig02/2014 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 5


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DEWohnflächen ca. 67 m 2 und ca. 91 m 2Bäder mit Dusche und BadewanneTerrasse oder BalkonCarport zu jeder WohnungMIT SPASSMusikschule.Musikhaus.Musikscheune.www.musikscheune.com602/2014


WWW.WERNIGERODE.DEWERNIGERÖDER AMTSBLATTGrundsteinlegung für Schierker ParkhausAm 20. Dezember legte Oberbürgermeister Peter Gaffert gemeinsam mit Wissenschafts-und Wirtschaftsminister Hartmut Möllring den Grundstein für dasneue Parkhaus im Ortsteil Schierke.Der Neubau wird an zentraler Stelle des Ortes errichtet und wird dafürsorgen, dass der Ortskern ›entschleunigt‹ wird. Auf kleiner Fläche bietet dasParkhaus in ca. einem Jahr Platz für über 700 Autos. Die sich direkt angliederndeFußgängerbrücke über die Sandbrinkstraße wird das Parkhaus auf kurzemWege mit dem Ortskern verbinden und die derzeitigen Parkplatzprobleme imOrt lösen.In das Gebäude am Winterbergtor investiert die Harzstadt rund 12,8 MillionenEuro. Davon werden immerhin 8,8 Millionen Euro als Fördermittel ausder Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur«vom Land Sachsen-Anhalt bereitgestellt. Die Investitionen sind Teil des städtebaulichenund touristischen Entwicklungskonzepts der Stadt Wernigerode fürvon rechts: Wissenschafts- und Wirtschaftsminister Hartmut Möllring undOberbürgermeister Peter Gaffert legten der Tradition entsprechend gemeinsammit dem Wernigeröder Stadtratspräsidenten Uwe-Friedrich Albrecht,Jörg Felgner, Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Peter Schmidt,Hauptgeschäftsführer der beauftragten Baufirma Industriebau WernigerodeGmbH einige Münzen aus dem 2013, ein Amtsblatt der Stadt Wernigerodeund Fotos vom Baugeschehen in den Grundstein des Schierker Parkhauses.Baugeschehen am Parkhaus zur Grundsteinlegung am 20. Dezember 2013den Ortsteil Schierke. Oberbürgermeister Peter Gaffert ist sich sicher, dass dieseInvestitionen »richtungsweisend sind und den Ort stark voranbringen werden«.Er betonte: »Mit den laufenden Projekten haben wir die Chance, nachhaltig dietouristische Wertschöpfung und die Servicequalität vor Ort zu erhöhen. Davonwird die gesamte Tourismusdestination Harz profitieren. Das Parkhaus sollzukünftig die gesamten Tagesbesucher der Brockenregion aufnehmen sowieeine kurze Verbindung zwischen der Ortsmitte und dem Ski- und Wandergebietrund um den Winterberg herstellen.«Für Minister Möllring ist das Parkhaus nahe des Wanderwegesystems zumBrocken ein wichtiger Baustein des Tourismusprojekts Schierke: »Wer ins Geschäftnichts investiert – und der Tourismus ist ein Geschäft – wird irgendwannvergessen sein. Wenn die Verkehrs- und Parkplatzprobleme nachhaltig gelöstsind, kann Schierke sein großes touristisches Potential als attraktiver Erholungs-,Wintersport- und Wanderort am Brocken endlich nutzen. Die Landesregierungsteht hinter diesem Projekt. Ich bin davon überzeugt, dass die Verbesserungder Tourismusinfrastruktur vielfältige privatwirtschaftliche Investitionen in dastouristische Angebot nach sich ziehen wird.« //Alles auf einen Klick!Die neue Wernigerode-App für mobile EndgeräteAktuellesBürgerserviceSocial MediaSehenswertesMedienGastgeberEventsRatsinfoStadtplanDie offizielle Stadt-App von Wernigerode enthältwertvolle Informationen, um die vielfältigen Angeboteder Bunten Stadt am Harz 24 Stunden amTag, an sieben Tagen in der Woche zu entdecken.Darüber hinaus zeigt die App, was sonst noch inWernigerode los ist, warum sich ein Stadtbummelimmer lohnt und dass in Wernigerode auch der Servicestimmt.Die App wurde gemeinsam mit dem MediendienstleisterbrainSCC aus Merseburg entwickeltund ist ab sofort auch für iPhone Besitzer nutzbar.Die Anwendung greift auf die bestehenden DatenderStadtwebseit zu, nutzt zum Beispiel den gutausgebauten Veranstaltungskalender.Die Wernigerode-App ist kostenlos verfügbar undwird mit dem Suchbegriff »Wernigerode« im »iTunesAPP-Store« und bei »Google Play« gefunden.DAS IST DRIN»»Aktuelles: Neuste Pressemitteilungen derStadt Wernigerode und der Ortsteile»»Sehenswertes: Sehenswürdigkeiten in Wernigerodeund Umgebung mit Standortbestimmung»»Events: Veranstaltungskalender der StadtWernigerode und der Ortsteile»»Bürgerservice: Bürgerauskunft und Leistungen»»Medien: Amtsblatt, Imagefilme, Bürgerbroschüren,Fotos und Bildergalerien»»Ratsinfo: Ratsinformationssystem mitSitzungskalender, Bekanntmachungen,direktem Kontakt zu den Stadtratsmitgliedernund mehr»»Social Media: Die Verlinkung zu sozialenNetzwerken ermöglicht es, den Freundensofort mitzuteilen, an welchem schönen Ortman sich gerade befindet.»»Gastgeber: mobiles Gastgeberverzeichnis derWernigerode Tourist Information»»Stadtplan: Standortbestimmung und Orientierungin der Stadt durch direkte Verlinkung derApp mit Google MapsHier geht es zur App:AndroidApple02/2014 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 7


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DEDas Org-Team des 18. Sachsen-Anhalt-Tages freut sichauf das Landesfest ... :WERNIGERODELEITUNG ORGANISATIONS-TEAMAndreas HeinrichTelefon: 0 39 43 | 654-400Mail: andreas.heinrich@wernigerode.dePROJEKTSTEUERUNGGerald FuchsTelefon: 0 39 43 | 654-433Mail: gerald.fuchs@wernigerode.deASSISTENTIN DER LEITUNG,SEKRETARIATInka LückeTelefon: 0 39 4t3 | 654-431Mail: inka.luecke@wernigerode.deÖFFENTLICHKEITSARBEITAndreas MelingTelefon: 0 39 43 | 654-104Mail: andreas.meling@wernigerode.deIch freue mich auf den Sachsen-Anhalt-Tag, weil unsere bunte Stadtwieder einmal für drei Tage das ZentrumSachsen-Anhalts sein wird!Ich freue mich auf ein wundervollesfarbenfrohes Fest von dem alle miteinem Lächeln nach Hause gehen ...Ich freue mich, die Stadt in einemneuen Blickwinkel zu sehen: ich bingespannt, wie die Innenstadt als Festgebietwirkt.Der Sachsen-Anhalt-Tag gibt derStadt die Chance in das Zentrum dermedialen Betrachtungen in Sachsen-Anhalt zu rücken. Ich bin mir sicher,dass wir damit unser Image weiterentwickelnund stärken können.GEWERBLICHE PARTNERClaudia DalichowTelefon: 0 39 43 | 654-432Mail: claudia.dalichow@wernigerode.deIch finde toll, dass zum Sachsen-Anhalt-Tag die Verwaltung, die Wirtschaft,die Vereine und die Bürgergemeinsam ein Fest auf die Beinestellen und so Gemeinschaft entstehenlassen.Hochzeitskleidung gesuchtDas Sachsen-Anhalt-Team sucht für ein Bild imFestumzug, das Wernigerode als Hochzeitsstadtpräsentieren wird, Brautkleider und Hochzeitsanzügevom Bräutigam aus den 50’er, 60‘er, 70‘er,80‘er, 90‘er, 2000 Jahren bis heute.Wer sich dabei gleich als Model versuchen will,kann sich gern bei Melanie Kipper vom Org-Teammelden via Telefon 0 39 43 | 654-436 oder perMail: melanie.kipper@wernigerode.de melden.Bild © Mattias BeinFLÄCHENPLANUNG,NICHTGEWERBLICHE PARTNERMario RichterTelefon: 0 39 43 | 654-435Mail: mario.richter@wernigerode.deDas Schöne an der Vorbereitung desSachsen-Anhalt-Tages ist, dass manWernigerode mal mit ganz anderenAugen sehen kann.BÜHNENPROGRAMMEJürgen KipperTelefon: 0 39 43 | 654-418juergen.kipper@wernigerode.deIch freue mich auf den Sachsen-Anhalt-Tag 2014, weil ich denke,dass sich unser Motto »Bunte Stadt– Buntes Land« in einer Vielzahl abwechslungsreicherVeranstaltungenwiederfindet.BÜHNENPROGRAMME DER STADTRainer HochmuthTelefon: 0 39 43 | 55378-40Mail: r.hochmuth@wernigerodetourismus.deDer enorme Aufwand in der Vorbereitungwird in ein unbeschwertesund fröhliches Fest münden, das dieEinwohner und Gäste der Stadt begeisternwird. Durch die tolle Zusammenarbeitim Organisationsteamkann gezeigt werden, was in Wernigerodealles möglich ist.8 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN02/2014


WWW.WERNIGERODE.DEWERNIGERÖDER AMTSBLATTSPONSOREN DESSACHSEN-ANHALT-TAGESORDNUNGFESTUMZUG GESAMTFESTUMZUG EXTERNOlaf SauterTelefon: 0 39 43 | 654-434Mail: olaf.sauter@wernigerode.deIch freue mich auf den Sachsen-Anhalt-Tag2014, weil dieser bei guterVorbereitung ein Erfolg für unsereStadt werden kann.Silvia LisowskiTelefon: 0 93 43 | 654 410Mail: silvia.lisowski@wernigerode.deIch freue mich bei der Vorbereitungauf eine gute Zusammenarbeit mit allen,ob nun Vereine, Einwohnern oderUnternehmen und dann auf fröhlicheund (hoffentlich) entspannte Teilnehmerbeim großen Festumzug!Melanie KipperTelefon: 0 39 43 | 654-436Mail: melanie.kipper@wernigerode.deIch freu' mich auf drei aufregende Tageund hoffentlich Sonne, gute Laune,fröhliche Menschen, tolle Veranstaltungenund einen bunten Festumzug.FESTUMZUG GASTGEBERSAMMELQUARTIEREFINANZENKarlheinz BlenkeTelefon: 0 39 43 | 654-412Mail: karlheinz.blenke@wernigerode.deAngelika WilmansTelefon: 0 39 43 | 654-430Mail: angelika.wilmans@wernigerode.deKathleen SeweronTelefon: 0 39 43 | 654-426Mail: kathleen.seweron@wernigerode.deautohaus wernigerodeSo vielseitig wie Ihre Ansprüche.Ich freue mich auf tolles Wetter, vieleGäste, ausgelassene aber friedlicheStimmung und einen bunten Festumzug.Der Einsatz aller an der Vorbereitungund Durchführung beteiligtenPersonen muss einfach belohntwerden.Feste feiern ist immer schön, ob alsGast oder Gastgeber! Hier könnenwir zeigen das wir ein Team sind undzusammen mit allen Partnern, derStadt und dem Landkreis was auf dieBühne bringen können.Schon bei der Vorbereitung istalles sehr spannend! Ich persönlichfinde die Zusammenarbeit mit denSchulen und Turnhallen des Landkreisessehr interessant und es machtauch Freude, wenn man Hilfsbereitschaftund Unterstützung erfährt.Ich freue mich auf die Arbeit im neuenTeam und die Herausforderungenan meine Tätigkeit, die sich darausergeben. Der Haushaltsplan zumSachsen-Anhalt-Tag ist aufgestelltund wird in den nächsten Monatenmein Werkzeug sein.Ich denke, dass ich von meiner Arbeitwährend der Landesgartenschau2006 in Wernigerode profitiere, woich bereits kennenlernen durfte, mitanderen Mitarbeitern ganz neu zusammenzuwirken.Ich wünsche unsErfolg und ein ereignisreiches Festwochenendeim Juli!HEXMEDIENPARTNER DES SACHSEN-ANHALT-TAGES02/2014 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 9


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DEKFZ-MeisterbetriebWo ist Meyer?Unsere Leistungen:Fahrzeug-und Ersatzteilhandel · Reparatur von Fahrzeugen aller Art HU / AUInspektion · Reifen, Achsvermessung, EinlagerungKarosserieinstandsetzung · Klimaservice. . . in WernigerodeVeckenstedter Weg 15 · Tel. 0 39 43 / 60 57 56Restaurant & Café WinklerDie top Adresse nicht nur für Brockenwanderer und Reisegruppen inSchierke. Herzlich Willkommen! Wir begrüßen Sie im traditionsreichenRestaurant & Café Winkler, das nach umfangreichen Umbauarbeitenjetzt auch in ein Kaminzimmer einlädt. Wir bieten Ihnen ein reichhaltigesSpeisen-, Kuchen- und Eis becherangebot.Lassen Sie sich von unseren Kaffeespezialitäten verwöhnen.Unser Restaurant und Kaminzimmer mit je 50 Plätzen sowie unseresonnige Terrasse eignen sich ideal für Busreisende & Familienfeiern.Für unsere Gäste kostenfrei: Parkplatz für Pkws, Busse und Biker!!!Am 14. Februar ist Valentinstag.Reservieren Sie bei unsfür ein romantisches Dinner zu zweit.Brockenstraße 33 • 38879 Schierke • Telefon: 03 94 55 / 235restaurant-cafe-winkler@t-online.de • www.restaurant-cafe-winkler.de1002/2014


WWW.WERNIGERODE.DENeue Wahl des StadtelternratAm 5. November 2013 wurde der Stadtelternrat neu gewählt. Der Stadtelternratsetzt sich wie folgt zusammen:»»Cary Barner Vorsitzende Gerhart-Hauptmann-Gymnasium»»Dennis Paulix Stellvertreter Thomas Müntzer Sekundarschule»»Katja Sellmann Beisitzer Pestalozzi Förderschule»»Uta Mena König Beisitzer Stadtfeld Gymnasium»»Kai Zander Beisitzer Harzblick GrundschuleNeuer Kreiselternrat Landkreis HarzgewähltAm 21.11.2013 fand im Gymnasium in Blankenburg die Wahl für den neuenKreiselternrat statt. Gewählt wurden Vertreter aus allen Schulformen für dienächsten zwei Jahre, d.h. Grundschulen, Sekundarschulen, Gymnasien, Berufsschulen,Förderschulen und freien Schulen. Der Kreiselternrat setzt sich aus 24Mitgliedern zusammen, wobei fünf Mitglieder den Vorstand bilden. Als Vorsitzendewurde Andrea Thüne, Gymnasium Ballenstedt, als Stellvertreter AndreaRettschlag, Marianne-Buggenhagen-Schule Darlingerode, als Beisitzer AikoGrebe, Grundschule Neinstedt, Andreas Grabe, Gymnasium Blankenburg undIris Meyer, Sekundarschule Ermsleben gewählt.Das Gremium befasst sich mit allen den Belangen aller Schulformen. Aktuellzu beratende Themen sind die Schülerbeförderung, die Schulentwicklungsplanung,Vorbereitungen auf die berufliche Laufbahn usw. in Zusammenarbeit mitden Schulträgern und der Schulbehörde.KONTAKTathuene@gmx.de oder telefonisch unter 0162-6036311!Anmeldungen zu Einschulungen2015/16 stehen anDie Anmeldung zur Einschulung für das Schuljahr 2015/2016 wird am Mittwoch,dem 19. Februar 2014 von 09 bis 12 Uhr und am Donnerstag, dem 20.Februar 2014 von 14 bis 18 Uhr entgegengenommen. Die Schulbezirke liegenim Amt für Schule, Kultur und Sport zur Einsichtnahme vor.Alle Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2015/2016 schulpflichtig werden, erhaltenvon der Schule, in deren Schulbezirk sie wohnhaft sind, eine Einladung zurSchulanfängeranmeldung.Kinder, die bis zum 30. Juni 2015 das sechste Lebensjahr vollendet haben, sindanzumelden.Kinder, die bis zum 30. Juni 2015 das fünfte Lebensjahr vollendet haben, könnenangemeldet werden.Bei der Schulanmeldung ist die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuchvorzulegen. Das anzumeldende Kind ist von den Erziehungsberechtigtenpersönlich vorzustellen.Für die ärztliche Untersuchung der Kinder werden die Eltern vom Gesundheitsamtgesondert eingeladen.Öffentliche BekanntmachungWERNIGERÖDER AMTSBLATTDie Stadtverwaltung gibt bekannt, dass die Liegezeit der vor dem 01. Januar1989 belegten Reihengrabstellen und der beliehenen Wahlgrabstellen auf denstädtischen Friedhöfen»»im Stadtteil Hasserode»»im Stadtteil Silstedt»»im Stadtteil Schierkeam 31.12.2013 abgelaufen sind.Anträge auf Verlängerung von Wahlgrabstellen können in der städtischenFriedhofsverwaltung, Am Eichberg, gestellt werden.Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass drei Monate nach Ablauf des Nutzungsrechtesnicht entfernte Grabmale, Grabeinfassungen u.s.w. laut Friedhofssatzungvom 01. Januar 2006 §26 Abs. 2 entschädigungslos in das Eigentumder Stadt Wernigerode übergehen.KONTAKT UND ÖFFNUNGSZEITENDie Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung sind gern bereit, alle in diesem Zusammenhanganstehenden Fragen innerhalb der Sprechzeiten zu beantworten.Telefon 03943/632419, Fax 03943/604725.»»Montag bis Mittwoch 09 bis 12 Uhr | 13 bis 15 Uhr»»Donnerstag 09 bis 12 Uhr | 13 bis 16 Uhr»»Freitag 09 bis 12 UhrAnmeldung zur Fischerprüfung 2014Die Fischerprüfung 2014 findet im Landkreis Harz am Sonnabend, dem 22.März, um 09.00 Uhr in den Berufsbildende Schulen Geschwister Scholl inBöhnshausen statt.Anträge auf Zulassung zur Fischerprüfung sind im Ordnungsamt des LandkreisesHarz (Fischereibehörde, Friedrich-Ebert-Straße 42 in 38820 Halberstadt)erhältlich und müssen bei der o. g. Behörde eingehen.Anmeldschluss ist der 21.02.2014.Sollte die Anmeldung später erfolgen, ist dieZulassung zur Fischerprüfung zu versagen. Zur Fischerprüfung können sich Personenanmelden, die zum Zeitpunkt der Prüfung das 14.Lebensjahr vollendethaben.Die Gebühren betragen für die Fischerprüfung bis zum vollendeten 18. Lebensjahr28 Euro und ab dem vollendeten 18. Lebensjahr 56 Euro.Die Gebühren sind bei der o. g. Behörde einzuzahlen bzw. werden mittels Kostenfestsetzungsbescheidnach Antragstellung erhoben.Für die Zulassung zur Fischerprüfung ist entsprechend der Prüfungsordnung einNachweis über die Teilnahme am Pflichtlehrgang zur Vorbereitung erforderlich.Lehrgänge werden von den Anglerverbänden durchgeführt.Achtung!In der letzten Ausgabe war der Fehlerteufel am Werk. Bitte beachten Sie,dass das vergangene Heft mit Erscheinungstermin vom 21. Dezember 2013die Nummer 01/2014 des Jahrgang 22 ist.Online Tipps aus Wernigerode und der RegionREGIONALES STADTGESCHICHTE TIPPS UND HINWEISE SOCIAL MEDIAwww.wernigerode.de www.wernigerode-in-jahreszahlen.de www.zuhause-im-harz.de www.twitter.com/Wernigerode_dewww.sat2014.de www.wernigerode-einst-jetzt.de www.barrierefrei-im-harz.de www.facebook.com/stadt.wernigerodewww.bibliotheken-wernigerode.de www.hausgeschichte-wernigerode.de www.hvb-harz.de/ www.facebook.com/Sachsen.Anhalt.Tag.2014www.miniaturenpark-wernigerode.de www.sachsen-anhalt-wiki.de www.einkaufen-wernigerode.de www.twitter.com/Jug_Wernigerodewww.harzmuseum.de www.museum-digital.de www.medienportal-lsa.de/ www.myspace.com/stadtjugend_wernigerode02/2014 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 11


WERNIGERÖDER AMTSBLATT// TermineDie genauen Termine undweitere Infos unter Tel.03943-22291 oder im Internetauf https://myspace.com/stadtjugend_wernigerodeKONTAKTAmt für Jugend, Gesundheitund Soziales, StadtjugendpflegeWernigerode,Schlacht hofstraße 638855 WernigerodeGernot Eisermann,Tel. 03943-654517JUGENDHAUS CENTERBenzingeröder Chaussee 1,Telefon 0 39 43-2 22 91ÖFFNUNGSZEITENMontag bis Donnerstag14:00 – 21:00 UhrFreitag // jeden 2. Samstag14:00 – 22:00 UhrKinderzeit14:00 – 18:00 UhrREGELMÄSSIGjeden MontagSpieleworkshop – OffeneAngebote // 16:00 – 17:00Uhr Fitness Mädchen // 17:00– 19:00 Uhr Fitness Jungenjeden Dienstag:15:00 – 18:00 Uhr Töpferwerkstatt// 16:00 – 17:00Uhr Musikworkshopjeden Mittwoch:15:00 – 17:30 Uhr Kreativwerkstatt// 17:00 – 19:00Uhr Fitness Jungenjeden Donnerstag:15:00 – 18:00 Uhr »Ko-op-Tag« – Ein Projekt mit denKindern aus dem WohngebietStadtfeld – ThemenbezogeneAngebote / Sport & Turniere/ Kreativangebote / Ausflug& Erleben / Eltern kochen fürKinderjeden Freitag:14:00 – 18:00 Uhr Entdecken& Erleben // 17:00 – 20:00Uhr Jugendkoch AG // 18:30– 19:30 Uhr Fitness Jungenjeden 2. Samstag:ab 14:00 Uhr Samstagscafémit Back AG für Kinder undJugendliche // 14:00 – 22:00Uhr Offene AngeboteOFFENE ANGEBOTEDart // Fitness // Billard //Tischtennis // Bandprobe //Kickern // Internet //Spielenu. v. a. m.HIGHLIGHTSSamstag, 01.02.14Praxisteil der JULEICA-Ausbildung im Kinder- undJugendhaus CenterDienstag, 04.02.1415:00 Uhr Wer ist der Besteim Dreikampf?Mittwoch, 05.02.14Ferienklettern in Halberstadt– Abfahrt: 09:00 Uhr abJugendhaus »Center« –Unkosten: 0,50 €Donnerstag, 06.02.1415:00 – 18:00 Uhr FaschingspartyFreitag, 07.02.14Winterwanderung im Oberharz– Abfahrt: 10:00 Uhrab Jugendhaus »Center« –Anmeldung notwendig!Dienstag, 11.02.14›Einweihungsschmaus‹ imfrisch renovierten Kinder- undJugendhaus CenterKosten: 2 €, Anmeldungnotwendig!Mittwoch, 12.02.14 undDonnerstag, 13.02.14Kreatives zum ValentinstagFreitag, 14.02.14Badespaß in der Schwimmhalle,Kosten: 1,50 €,Anmeldung notwendig!Freitag, 21.02.14Wer wird Bowlingmeister?Kosten: 2,50 €,Anmeldung notwendig!Freitag, 28.02.14Winterspaß – Anmeldungnotwendig!JUGENDCLUB HARZBLICKHeidebreite 8,Telefon 0 39 43-63 36 61ÖFFNUNGSZEITENMontag bis Donnerstag14:00 – 21:00 UhrFreitag // jeden 2. Samstag14:00 – 22:00 UhrKinderzeit14:00 – 18:00 UhrREGELMÄSSIGjeden Montag14:00 Uhr Fußball-AG mitHortkindern // 15:00 UhrSpielwork shopjeden Dienstag15:00 Uhr Kreativ angebotjeden Mittwoch14:00 Uhr Fußball-AG mitHortkindern // 16:00 UhrMusik workshop // 19:00 UhrHallenzeit für Jugendliche(außer in den Ferien)jeden Donnerstag15:00 Uhr Kinderkochstudio// 18:00 Uhr Kochen undBacken für Jugendlichejeden Freitag15:00 Uhr Exkursionstagjeden 2. SamstagOffene Angebote (ab11.01.2014)OFFENE ANGEBOTEDart // Fitness // Billard //Tischtennis // Bandprobe //Kickern // Internet //Spielenu. v. a. m.HIGHLIGHTSMittwoch, 05.02.14Ferienklettern in Halberstadt– Abfahrt: 09:00 Uhr abJugendhaus Center, Kosten:0,50 €Donnerstag, 06.02.14Wir fahren in das Wellenbadnach Bad Lauterberg/Anmeldungund Infos im JugendtreffHarzblickMontag, 10.02.14Schneeballschlacht und Rodelpartieim Oberharz, Abfahrt:12:00 Uhr ab JugendtreffHarzblick, Anmeldungerforderlich!JUGENDTREFF SILSTEDTHarzstraße 26 a, Silstedt,Telefon 0 39 43-24 97 52ÖFFNUNGSZEITENMo 13:30 – 21:30 UhrDi 13:30 – 21:30 UhrM 14:00 – 21:00 UhrDo 14:00 – 21:00 UhrFr 14:00 – 23:00 UhrSa 16:00 – 22:00 UhrREGELMÄSSIGtäglich13:30 – 14:00 Uhr Gesprächebei Tee & Gebäck über dasAlltägliche & Probleme //18:00 – 19:00 Uhr Kochclub(1 €) // 19:00 – 21:00 UhrSpiele, Gespräche und kleineTurnierejeden Montag18:00 – 20:00 Uhr VolleyundFußball in der TurnhalleSilstedtjeden Mittwoch16:00 – 18:00 Uhr Sport spieleund Tischtennis in der MehrzweckhalleBenzingerodeHIGHLIGHTSMontag, 03.02.1415:30 – 18:00 Uhr ClubinternesKickerturnierFreitag, 07.02.1419:00 – 21:00 Uhr Tierbeobachtungam HohnehofSamstag, 08.02.14 bisSonntag, 09. 02.14ab 09:00 Uhr SkihüttenfreizeitJugendfeuerwehr und JugendtreffSilstedt - GemeinschaftsprojektFreitag, 14.02.1415:00 – 18:00 Uhr Ausflugzum Hohnekopf mit Rodelnund SkifahrenDienstag, 18.02.1415:00 – 18:00 Uhr Monoply-NachmittagFreitag, 21.02.1415:00 – 18:00 Uhr Rodeln imPapental // 19:00 – 22:00Uhr Kino nach AngebotSamstag, 22.02.14 bisSonntag, 23.02.14ab 09:00 Uhr Skihütte mitWanderung nach Schierke(10 €)Freitag, 28.02.1415:00 – 22:00 Uhr Rodeln amHohnekopf mit Grillen undLagerfeuer (3 €)JUGENDTREFFBENZINGERODESchützenplatz, BenzingerodeTelefon 0 39 43-24 97 16ÖFFNUNGSZEITENDi 16:00 – 20:30 UhrMi 14:30 – 21:30 UhrDo 14:30 – 21:30 UhrFr 16:00 – 20:30 UhrSa 06:00 – 20:00 UhrWWW.WERNIGERODE.DEREGELMÄSSIGtäglich14:30 – 15:00 UhrGespräche über dasAlltägliche und Probleme //18:00 Uhr – 19:00 UhrKochclub (1 €) //19:30 – 21:00 Uhr Spiele,Gesprächszeit für Jugendlicheund Jungerwachsenejeden Montag18:00 – 20:00 Uhr VolleyundFußball in der TurnhalleSilstedtjeden Mittwoch15:00 – 20:00 Uhr Sport spieleund Tischtennis in der MehrzweckhalleBenzingerodeHIGHLIGHTSDonnerstag, 06.02.1415:00 – 18:00 Uhr Rodeln imPapentalDonnerstag, 13.02.1415:00 – 18:00 Uhr Wanderungzum Austberg und beiSchnee RodelnDonnerstag, 20.02.1415:00 – 18:00 Uhr Ausflugzum Hohnehof mit Rodelnund Tier-BeobachtungDonnerstag, 27.02.1415:00 – 17:30 Uhr Bastelnachmittagim Center (1 €)JUGENDTREFF SCHIERKEKirchberg 7, OT Schierke –in der Kita Brockenkinder //Telefon über Schierker Baude039455-8630ÖFFNUNGSZEITENMi 15:00 – 18:00 UhrDo 15:00 – 18:00 UhrWegen Bauarbeiten finden dieTreffs des Jugendclubs zurzeitin der Schierker Baude, Barenberg18 in Schierke statt.Weitere Informationen aufden Sonderaushängen undunter Telefonnummer039455-8630.13. JUNI 2014KINDERTAG 2014 IM BÜRGERPARKDas diesjährige Motto lautet KINDERTRÄUME12 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN02/2014


WWW.WERNIGERODE.DESpaß im Schnee auf der Skihütte am HohnekopfWERNIGERÖDER AMTSBLATTDank Ehrenamt vielAbwechslungin der Kita HarzblickSeit mehreren Jahre kommt Bärbel Dietrich schonin die Kita Harzblick und begeistert die Kinder fürdeutsche Märchen. Selbstgebastelte Kostüme undRequisiten stellt sie den Kindern dann für das Stegreifspielzur Verfügung.In der sprachlichen Gestaltung gibt sie denKindern Unterstützung. Für ihr ehrenamtliches Engagementmöchten wir uns an dieser Stelle ganzherzlich bedanken! // Birgit Wiegel, Leiterin KitaHarzblickFür die Silstedter Jugendlichen war es ein schönesund lustiges Wochenende, was noch einmal wiederholtwerden soll.Öffnungszeitender WernigeröderSchwimmhalleWINTERFERIEN 01.02.2014 – 12.02.2014Samstag 01.02.2014 09.00 – 12.00 UhrSonntag 02.02.2014 geschlossenMontag 03.02.2014 06.00 – 21.30 UhrDienstag 04.02.2014 06.00 – 21.30 UhrMittwoch 05.02.2014 Donnerstag 06.02.201406.00 – 21.30 Uhr06.00 – 21.30 UhrAuch die Benzingeröder Jugendlichen hatten Glückmit dem Wetter und genossen den Winterausflug invollen Zügen.Am letzten Novemberwochenende 2013 fuhren17 Jugendliche aus Silstedt zur Skihütte am Hohnekopf.Hier konnte der erste Schnee des Wintersfreudbetont genutzt werden. Neben einer zünftigenSchneeballschlacht standen Lagerfeuer, Grillen,Rodeln, Gleitschuhfahren und Erlebnisnachtwanderungauf dem Plan.Am ersten Dezemberwochenende fuhr der JugendtreffBenzingerode auf die Skihütte. Die zwölfJugendlichen wurden von einer herrlichen Winterprachtüberrascht. Bei tollem Pulverschnee machtenSchneeballschlacht, Schlittenschlange und Rodelnviel Spaß. Gespräche am Lagerfeuer ergänztendas Programm auf der Hütte.Lobenswert bei beiden Veranstaltungen warendie Disziplin und Hilfsbereitschaft aller Jugendlichen.Auch den ehrenamtlichen Helfern Antje undDavid gilt herzlicher Dank! // Jens LuxGrüße aus Hoi-AnIm Oktober überreichten die Kinder der Villa Sonnenscheineinen großen Umschlag mit gemalten,gebastelten und geschrieben Grüße an HuongTrute vom Interkulturellen Netzwerk, kurz WIN.Damit verbunden war die Bitte, das dicke Kuvertnach Vietnam mitzunehmen, und es dort an eineKindereinrichtung in der Wernigeröder PartnerstadtHoi-An zu übergeben.Mitte Dezember erhielten die Knirpse der VillaSonnenschein nun Post aus Hoi-An. In Form vonBildern und Fotos überbrachten Uwe-Friedrich Albrechtund Huong Trute persönlich die vietnamesischenGrüße.Die beiden »Postboten« freuten sich sichtlichüber die geglückte Aktion, denn gerade die kleinenGesten halten die Städtepartnerschaft lebendig. //Die Kinder der Kita Harzblick freuen sich stets, wennBärbel Dietrich zum spielen vorbei schaut!Carola Kirsche, Uwe-Friedrich Albrecht und HuongTrute (hinten, von links) in der Villa Sonnenscheinmit vielen neugierigen Kindern.Freitag 07.02.2014 06.00 – 21.30 UhrSamstag 08.02.2014 09.00 – 12.00 Uhr14.00 – 18.00 UhrSonntag 09.02.2014 09.00 – 12.00 Uhr14.00 – 18.00 UhrMontag 10.02.2014 06.00 – 21.30 UhrDienstag 11.02.2014 06.00 – 21.30 UhrErstmals 50.000 Besucher im LuftfahrtmuseumDas Luftfahrtmuseum Wernigerode konnte imvergangenen Jahr erstmals die 50.000 Besucher-Marke knacken.Der Museumsgast Will Vance und seine Familieaus Berlin wurde aus diesem Anlass am 22. Dezembervom Team des Luftfahrtmuseums mit einerGenuss-Box mit »Typisch Harz«-Produkten undeinem extra angefertigten Harzer Baumkuchenüberrascht. //Mittwoch 12.02.2014 06.00 – 21.30 UhrAb Donnerstag, den 13.02.2014 gelten wieder diebekannten Öffnungszeiten.Andrea Sattler (li.) und Elisabeth Timtschischin (re.)vom Luftfahrtmuseum Wernigerode begrüßten WillVance und seine Familie als 50.000 Besucher.INFOAktuelle Termine, Öffnungszeiten und Informationenfinden Sie unter www.luftfahrtmuseum-wernigerode.de.02/2014 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 13


WERNIGERÖDER AMTSBLATT// TermineSTADT WERNIGERODEREGELMÄSSIGtäglich10:30 Uhr Stadtführung:1000 Schritte rund ums Rathaus,Tourist-Information,Marktplatz 10 // 12:00 UhrNationalpark Harz – Mit demRanger einmal um die Brockenkuppe,ca. 1 h, Treffpunkt:Eingang Brockenhaus03. bis 12. Februar 14,16:00 Uhr LuftfahrtmuseumWernigerode: kostenfreieKinderführung, Dauer ca. 1 h,Empfohlenes Alter: 6 bis 12Jahre. Das ist kein Gruppenangebot!Gruppen ab 8 Personenmelden sich bitte vorabseparat an!VERANSTALTUNGENSamstag, 01.02.14Märchenstunde auf SchloßWernigerode ® , RauchsalonSamstag, 01.02.1410:00 – 14:00 Uhr Eröffnungder Schierker Wintersportwochen,Kurpark, Schierke //10:30 – 13:30 Uhr Schneeschuhwanderung,VoranmeldungTel. 0179/2314078,Skiausleih Riemenschneider,Brockenstraße 14 a, Schierke// 18:00 Uhr Rodelschlangemit dem Pferdeschlitten,Hotel Bodeblick, SchierkeSonntag, 02.02.14Die Märchenfee ist zu Gast imRauchsalon, Schloß Wernigerode® // 10:30 – 12:30 UhrSkilanglauf-Kurs für Fortgeschrittene,VoranmeldungTel. 0175/ 5614905, HotelBrockenscheideck, Brockenstraße49, Schierke // 14:30– 15:30 Uhr Skilanglauf spielerischerlernen für 6 bis 10Jährige:. Voranmeldung Tel.0175/ 5614905. // HotelBrockenscheideck, Brockenstraße49, Schierke // 17:00Uhr Soireè im Travel CharmeGothisches Haus, Lobby //17:00 Uhr Magie der Travestie– Die Nacht der Illusionen,Harzer Kultur- & Kongresszentrum,Wernigerode,Eingang: Albert-Bartels-StraßeMontag, 03.02.1409:30 Uhr Winterwanderungzum Brocken mit Brocken-Benno, JugendherbergeSchierke, Brockenstraße 48// 14:30 – 17:00 Uhr Filzenmit der Hörnerbiene, AnmeldungTel. 03944/979860,Alte Apotheke Wernigerode,Nöschenröder Straße 74 //18:00 Uhr Gaudirodeln unterFlutlicht mit Lagerfeuer undStockbrot in der Köhlerhütte,Versorgung am Grill, SchierkerBaude, Barenberg 18,SchierkeDienstag, 04.02.1410:00 – 11:30 Uhr Ferientöpfern,Anmeldung Tel.039455/51118, TöpfereiAlte Schmiede, Kirchberg 1 b,Schierke // 13:30 Uhr Skilanglauf-Kursfür Fortgeschrittene,Voranmeldung Tel.0175/5614905, HotelBrockenscheideck, Brockenstraße49, Schierke //17:00 Uhr Nächtliche Führungdurch Wernigerode,Anmeldung erforderlich!,Tourist-Information Wernigerode,Marktplatz 10Mittwoch, 05.02.1414:00 Uhr Ranger-Tag amHohneHof, Drei Annen Hohne100, Schierke // 14:00– 17:00 Uhr Schneefaschingfür Kinder – Das schönsteKostüm gewinnt einen Preis,Kurpark, Brockenstraße,Schierke // 18:00 Uhr Hirsch-Silvester mit Jagdhornklängen,Gasthaus und PensionZum Holzfäller, Brockenstraße24, SchierkeDonnerstag, 06.02.14Die Märchenfee ist zu Gast imRauchsalon, Schloß Wernigerode® // 10:15 Uhr Pferde-Winterwanderung, AnmeldungTel. 039455/8640,Wandertreff (Parkplatz), DreiAnnen Hohne, Schierke //14:00 – 15:00 Uhr Märchenstunde,Rathaussaal, Schierke,Brockenstraße // 15:30 –17:00 Uhr Buchlesung mitRainer Marschel, PensionAndrä, Brockenstraße 12,SchierkeFreitag, 07.02.1414:00 Uhr Schneeschuh-Schnupper-Stunde, Tourist-Information, Brockenstraße10, Schierke // 18:00 – 21:00Uhr Après-Ski-Party mit großerFeuershow, Brockenstraße,Schierke // 19:00 UhrRauchsalonabend im SchloßWernigerode ®Samstag, 08.02.14Sonderfahrt mit dem Traditionszugzum Brocken, BahnhofWernigerode // Taschenlampenführungim SchloßWernigerode ® , RauchsalonSchloß Wernigerode ® //BCC Abendveranstaltung,Fasching, Gaststätte Lindenhof,Wernigeröder Straße 1 //Sonderfahrt mit dem Traditionszugzum Brocken, BahnhofWernigerode // 10:00– 13:00 Uhr Winterwanderungmit dem Jäger »Spurenim Schnee«, Tourist-Information,Brockenstraße 10,Schierke // 10:30 – 13:30 UhrSchneeschuhwanderung.Voranmeldung Tel.0179/2314078,SkiausleihRiemenschneider, Brockenstraße14 a, Schierke //15:00 Uhr Die Schneekönigin– Musical, HKK // 18:00 –Uhr Rodelschlange mit demPferdeschlitten, Hotel Bodeblick,SchierkeSonntag, 09.02.1409:30 Uhr Schierker Feuersteinpokal,Rennschlittenbahnam Barenberg, Schierke //17:00 Uhr Soireè im TC GothischesHaus, Travel CharmeGothisches Haus, LobbyMontag,10.02.1409:30 Uhr Winterwanderungzum Brocken mit Brocken-Benno, JugendherbergeSchierke, Brockenstraße 48,Schierke // 10:30 – 12:30 UhrBiathlon für Kinder und Jugendliche,Voranmeldung Tel.0175/5614905.Hotel Brockenscheideck,Brockenstraße 49, Schierke //14:30 – 17:00 Uhr Filzen mitder Hörnerbiene, AnmeldungTel. 03944/979860, AlteApotheke Wernigerode,Nöschenröder Straße 74 //18:00 Uhr Gaudirodeln unterFlutlicht mit Lagerfeuer undStockbrot, Schierker Baude,Barenberg 18, SchierkeDienstag, 11.02.14Taschenlampenführung imWWW.WERNIGERODE.DEAm 5. und 13. Februar ist wieder Schneefasching im Schierker Kurpark. Das Kind mit dem schönstenKostüm gewinnt einen Preis.Schloß Wernigerode ® , RauchsalonSchloß Wernigerode ® //10:00 – 11:30 Uhr Töpfern,Anmeldung erforderlich!,Töpferei Alte Schmiede,Kirchberg 1 b, Schierke //13:30 Uhr Skilanglauf-Kursfür Fortgeschrittene, VoranmeldungTel. 0175/5614905,Hotel Brockenscheideck,Brockenstraße 49, Schierke //15:30 Uhr Goethes und HeinesHarzreisen – Eine Buchlesungam Kamin mit BerndWolff, Café Winkler, Brockenstraße33, SchierkeMittwoch, 12.02.1410:00 Uhr Mit dem RangerTierspuren in der Winterweltentdecken. NationalparkhausBrockenstraße, Schierke //14:00 Uhr Ranger-Tag amHohneHof, NaturerlebniszentrumHohneHof, NationalparkHarz, Schierke, Drei AnnenHohne 100 // 19:00 UhrVernissage in der WernigeröderRektoratsvilla, HochschuleHarz, Rektoratsvilla,FriedrichstraßeDonnerstag, 13.02.14Die Märchenfee ist zu Gast imRauchsalon, Schloß Wernigerode® // 14:00 – 17:00 UhrSchneefasching für Kinder,Brockenstraße, Schierke //17:00 Uhr Der Wintersport inSchierke gestern und heute– Film und Vortrag, Rathaussaal,Brockenstraße, Schierke// 18:00 – 21:00 Uhr Après-Ski-Party mit großer Feuershow,Kurpark, Brockenstraße,SchierkeFreitag, 14.02.1413:00 – 15:00 Uhr Skilanglauf-Kursfür Anfänger, VoranmeldungTel.0179/2314078, Loipeneinstieg,Brockenstraße, Schierke// 14:00 – 16:00 Uhr Filzenzum Valentinstag, Anmeldungerforderlich, Tourist-Information,Brockenstraße 10,Schierke // 19:00 Uhr Treffenmit ehemaligen und aktivenWintersportlern aus demHarz, Café Winkler, Brockenstraße33, SchierkeSamstag, 15.02.1407:00 Uhr Skilanglaufkursemit der Ski- und SnowboardSchule Wernigerode, AnmeldungTel. 0175/5614905 //Loipeneinstieg, Brockenstraße,Schierke // 10:30 – 13:30Uhr Schneeschuhwanderung.Voranmeldung Tel. 0179/2314078, Skiausleih Riemenschneider,Brockenstraße 14 a,Schierke // 18:00 Uhr Rodelschlangemit dem Pferdeschlitten,Hotel Bodeblick,Schierke // 20:00 Uhr Rockam Foyer, Harzer Kultur- &Kongresszentrum im HKK-Hotel Wernigerode, Eingang:Albert-Bartels-StraßeSonntag, 16.02.14BCC Senioren Fasching, GaststätteLindenhof, WernigeröderStraße 1 // 10:30 –12:30 Uhr Skilanglauf-Kursfür Fortgeschrittene, VoranmeldungTel. 0175/5614905,Hotel Brockenscheideck,Brockenstraße 49, Schierke //14:30 – 15:30 Uhr »Ski-Kindergarten« (6-10 Jahre),Voranmeldung Tel. 0175/5614905, Hotel Brockenscheideck,Brockenstraße 49,SchierkeDienstag, 18.02.1417:00 – 19:00 Uhr GenerationenHochschule,HochschuleHarz, AudiMax Campus »Papierfabrik«,Am Eichberg 1 //14 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN02/2014


WWW.WERNIGERODE.DEWERNIGERÖDER AMTSBLATT19:30 Uhr Kleine Kammermusik,Remise, Marktstraße 1Mittwoch, 19.02.1410:15 Uhr Nationalpark Harz– Mit dem Ranger auf Skitour,Anmeldung erforderlich Tel.039455/8640, Drei AnnenHohne, Wandertreff (Parkplatz),Schierke // 14:00 UhrRanger-Tag am HohneHof,Naturerlebniszentrum Hohne-Hof, Nationalpark Harz,Schierke, Drei Annen HohneFreitag, 21.02.14JahreshauptversammlungSchützen, Gaststätte Lindenhof,Wernigeröder Straße 1 //19:30 Uhr Stunde der Klassik,Aula des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums,Westernstraße29Samstag, 22.02.14BCC Fasching, GaststätteLindenhof, WernigeröderStraße 1 // Sonderfahrt mitdem Traditionszug zum Brocken,Bahnhof Wernigerode// Aus Anlass des 70. Jahrestagesdes Bombenabwurfs aufdie Stadt Wernigerode findetum 14:00 Uhr eine Gedenkveranstaltungdes HeimatundGeschichtsvereis amGedenkstein auf dem FriedhofsgeländeWernigerode/Hasserode statt. Treffpunkt istdie Trauerhalle //20:00 – 22:30 Uhr MariaBaptist Trio – Jazz in derRemise, Marktstraße 1Mittwoch, 26.02.1414:00 Uhr Ranger-Tag amNaturerlebniszentrum Hohne-Hof, Nationalpark Harz,Schierke, Drei Annen HohneSENIOREN- UND FAMILI-ENHAUS WERNIGERODESteingrube 8,Tel. 03943-605044REGELMÄSSIGMontag09:15 Uhr Englisch //09:30 Uhr Selbsthilfegruppe50 plus // 10:00 Uhr Schach// 11:00 Uhr Englisch //14:30 Uhr Singgemeinschaft// 16:00 Uhr Hospizverein –Sprechzeit // 17:30 UhrSelbsthilfegruppe Suchtbetroffene// 17:30 Uhr SelbsthilfegruppeMenschen mitDepressionenDienstag09:30 Uhr Kontaktegruppe –Alte Handarbeitstechniken //10:00 Uhr Kontaktegruppe –Kreativkreis // 10:00 UhrGymnastik // 14:30 UhrEnglischMittwoch09:30 Uhr Kontaktegruppe– Gesprächskreis »Fragen zurZeit« // 11:00 Uhr Englisch //14:00 Uhr Kreativgruppe //15:00 Uhr SelbsthilfegruppeSeelisch Belastete // 15:00 UhrWeißer Ring – OpferberatungDonnerstag10:00 Uhr Nordic Walking //14:00 Uhr SpielnachmittagVERANSTALTUNGENSonntag, 02.02.1411:15 Uhr Hospizverein -Sonntag gegen TraurigkeitMontag, 03.02.1414:30 Uhr SelbsthilfegruppeFrauen nach KrebsDienstag, 04.02.1414:30 Uhr Geselliges Tanzen// 14:30 Uhr SPD - AG 60plus // 14:30 Uhr Schreibwerkstatt// 15:00 UhrArbeitskreis Hartz IV –SprechzeitMittwoch, 05.02.1414:00 Uhr SelbsthilfegruppeBlinde- und Sehbehinderte //18:00 Uhr Hospizverein –Gesprächskreis für TrauerndeDonnerstag, 06.02.1410:00 Uhr Instrumentalkreis// 14:00 Uhr Initiative Wandergruppeder ehemaligenLehrer // 14:00 Uhr Gehörlosenverband– Gehörlosenberatung// 14:30 Uhr Buchlesung:Kathrin R. Hotowetzliest aus ihrem aktuellen Buchihrer Harzkrimireihe »Hexenjagd«vor. Großer Saal desSenioren- und Familienhauses,Steingrube 8Kontakt:Seniorenvertretung der StadtWernigerode e. V.,Renate Schulze, WR,Am Barrenbach 6,Tel: 03943-633693, Mail:schulze-renate@t-online.deFreitag, 07.02.1409:00 Uhr TöpfernMontag, 10.02.1414:30 Uhr SelbsthilfegruppeParkinsonbetroffeneDienstag, 11.02.1410:00 Uhr UnterhaltsamesGehirntraining // 14:30 UhrSeniorentanz im Sitzen //15:45 Uhr Seniorentanz –NeueinsteigerMittwoch, 12.02.1409:30 Uhr Seniorentanz –Fortgeschrittene // 14:00 UhrInitiative Naturfreunde //16:00 Uhr SelbsthilfegruppeMS-BetroffeneDonnerstag, 13.02.1414:00 Uhr SelbsthilfegruppeRollifahrer // 14:30 Uhr Kontaktegruppe– Aktiv KreativDienstag, 18.02.1414:30 Uhr Geselliges Tanzen// 15:00 Uhr ArbeitskreisHartz IV – SprechzeitMittwoch, 19.02.1418:00 Uhr Hospizverein –Gesprächskreis für TrauerndeDonnerstag, 20.02.1409:30 Uhr Lesekreis //10:00 Uhr Instrumentalkreis// 14:30 Uhr Kontaktegruppe– Aktiv KreativFreitag, 21.02.1409:30 Uhr TöpfernDienstag, 25.02.1410:00 Uhr UnterhaltsamesGehirntraining // 14:30 UhrSeniorentanz im Sitzen //15:00 Uhr Rentenberatung //15:45 Uhr Seniorentanz –Neueinsteiger // 16:15 UhrKochen – gut, günstig undlecker mit MichaelaMittwoch, 26.02.1414:00 Uhr SelbsthilfegruppeDiabetiker // 15:00 UhrWeißer Ring – OpferberatungDonnerstag, 27.02.1414:00 Uhr SelbsthilfegruppeKehlkopflose // 14:30 UhrKontaktegruppe – AktivKreativVOLKSSOLIDARITÄTREGIONALVERBAND HARZAlbert-Bartels-Straße 30Tel.: 03943-625190REGELMÄSSIGDienstag13:00 Uhr Skat // 14:00 UhrRomméFRAUENZENTRUMWERNIGERODEBreite Str. 84,Tel.: 0 39 43-62 60 12; Mail:Frauen zentrumWR@web.deBERATUNGSZEITENMo 10 – 12 | 13 – 19 UhrDi 10 – 12 | 13 – 17 UhrMi 10 – 12 | 13 – 19 UhrDo 10 – 12 | 13 – 17 UhrREGELMÄSSIGMontag14:00 Uhr Kreativkreis //16:00 Uhr Englisch, Gruppe 117:30 Uhr Verkauf im Solidaritätsshop»Stöberstube«Dienstag10:00 Uhr Cafe um 10:00 //13.30 Uhr Englisch, Gruppe 2// 15:30 Uhr AG Malen undZeichnenMittwoch10:00 Uhr Literaturkreis //14:00 Uhr Treffen alleinstehenderFrauen // 17:30 UhrAl-Anon FamiliengruppeDonnerstag10:00 Migrantinnentreff //10:00 Uhr Verkauf im Solidaritätsshop»Stöberstube« //14:00 Uhr FrauentreffFreitag15:00 Uhr Gymnastik fürMigrantinnen// GRATULATION ZUM GEBURTSTAG103. GEBURTSTAGLinda Prüstel90. GEBURTSTAGAnita OelteKlara VahldieckRuth Martha WilmsErika NicolausCharlotte HollienHelga QuaiserWaltraud HübnerMargarete Bock85. GEBURTSTAGChrista FreiseDoris-Ellen RohdeRenate WaldErika KühneInge LütznerBrigitte PreuhsGünter WarneckeJaroslaw KahounGünter FechtelRenate MarquardtWerner SaleschkeGertrud MachunskyHerbert NeumannElisabeth Müller80. GEBURTSTAGGisela MeierHildegard KlawonnMargot LummeHildegard SchliephackeMarianne FeuerstackeElse KotzanekGeorg SchönwaldTheodor PreißHans-Jürgen UhlmannAnni VoigtPeter KleinHeinz BeyerUrsula RieselerIlse WagenführElsbeth KleemannVera KermerHans TürkAlfred DammKäthe KönneckeIlse SonnenbergWaltraud QuenselGerda ReuterBerta Haßmann75. GEBURTSTAGIngrid NoackFriedrich RabeIngrid LiebauMargot BührigWolfgang ThulmannHelga ProchnauDieter BröderBrigitte WeistHeinz HeßlerChrista GellertHorst AbelGerd Dr. NeuhofElla HeibrechtKlaus SchmidtRegina KobrasManfred LangerMargot MänzGisela MackGertrud NikolausHelga HosbachIngrid BlochHannelore GengerKurt ClausingChrista HellwigIngeborg RichterHans-Jürgen SchulzeLothar NitschkeRegina SchlegelHiltrud RaulfDietmar DammLothar SeilBrigitte KrebsIngrid FesterlingGerhard GörtzGerhard KöhlerChristel RadziwillKarl-Heinz WenzelHans-Jürgen DittmerHermann UhlmannIngrid Friese70. GEBURTSTAGRenate WinklerBernd-Christian LeutnerSieglinde ArnoldSaafet AhmedGünter KelchKarin DistelmeierGudrun PögelJoachim FriedrichHans VollmerArngard BetzwieserHeidemarie LymannRenate GoßlauUta KeickElke ZabelGünter LüttgeBernd DirrwaldBernd SchneiderEckhardt HenkeInge LanghoffElke StrangfeldBernd HupeKurt RuppeltEveline CuypersRenate JörnRolf-Dieter BergesHannelore PearceBernd WeinhonigWerner SeidlMonika BuchwaldLieselotte EhmckePeter WeidlichJoachim SeibeckLieselotte DöbberBrigitte RösickeEckhardt SeveronHorst CleverHeide Reinhold02/2014 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 15


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DETIPPHEIKO DUCKEKUMZÜGENL QuedlinburgSteinweg 77Tel. 03946 / 81 05 15NL GoslarSchilderstraße 13Tel. 05321 / 6 89 85 66TRANSPORTELAGERHAUSMühlenstraße 6038889 Blankenburgbuero@duckek-umzuege.deTel. 03944 /35 35 00www.duckek-umzuege.deHarzer Kultur- undKongresszentrum|09.03.14|19:00 UhrSichern Sie sich Ihre Karten einfach und schnell über www.ResetProduction.deund unter 01805 - 288 244 (14 ct/min., Mobilfunkabweichend) sowie an allen bekannten VVK-Stellenin der Region.WERNIGERODE |BBrothers_Wernigerode_93x84mm_4c.indd 1 14.01.14 14:20Clever werben in denAMTSBLÄTTERNaus der• amtlich• seriös• informativ( ' $15 ".7.Damit fängt der Tag gut an …… mit einem neu ausgestattetenBadezimmer von uns!ALFRED UNGERvorm. Otto WasserthalMeisterbetriebKLEMPNEREI – INSTALLATIONSanitär- u. Heizungsanlagen • Klimaanlagen • WärmepumpenDachrinnen-Blechabdeckungen • 3D Badplanung • KomplettbäderDorfstraße 103 b, 38835 Zilly, Tel. (03 94 58) 48 29Monat für Monat erreichen Sie mit einer Gesamtauflagevon 260.000 Exemplaren jeden Haushaltund somit zuverlässig Ihre Kunden in den LandkreisenHarz und Mansfeld-Südharz sowie in den StädtenWernigerode, Blankenburg, Aschersleben und Seeland!Ein Angebot für Ihre Anzeigenwerbung erhalten Siebei uns.P.S.: Außerdem erstellen und drucken wir (fast) alles –vom Flyer bis zum Buch.Harzdruckerei GmbHMax-Planck-Straße 12/14direkt an der B 6n38855 Wernigerodewww.harzdruck.comAnzeigenberatung:Ralf HarmsFon 0 39 43 / 54 24 - 27Fax 0 39 43 / 54 24 - 25r.harms@harzdruck.de1602/2014


WWW.WERNIGERODE.DEWERNIGERÖDER AMTSBLATT// KircheTermineEV. FREIKIRCHLICHEGEMEINDE – ARCHEFreiheit 59GOTTESDIENST UNDKINDERGOTTESDIENSTSonntag, 02.02.1410:00 Uhr mit AbendmahlSonntag 09./16./23.1410:00 UhrVERANSTALTUNGENDienstag, 04.02.1419:00 Uhr BibelgesprächDienstag, 11.02.1419:00 Uhr BibelgesprächFreitag, 14.02.1417:00 Uhr Pfadfinder //20:00 Uhr Paartreff zumValentinstagSamstag, 15.02.1419:00 Uhr JugendtreffDienstag, 18.02.1419:00 Uhr BibelgesprächFreitag, 21.02.1417:00 Uhr PfadfinderSamstag, 22.02.1419:00 Uhr JugendtreffDienstag, 25.02.1419:00 Uhr BibelgesprächFreitag, 28.02.1417:00 Uhr PfadfinderEV. CHRISTUS GEMEINDEWERNIGERODE-SCHIERKEFriedrichstraße 62GOTTESDIENSTESonntag, 02.02.1410:00 Uhr Lichtmessgottesdienstin der ChristuskircheSonntag, 09.02.1410:00 Uhr Gottesdienst /ChristuskircheSonntag, 16.02.021410:00 Uhr Gottesdienst /ChristuskircheSonntag,16.02.1411:30 Uhr Gottesdienst /Schierker PfarrhausSonntag, 23.02.1410:00 Uhr Gottesdienst /ChristuskircheGEMEINDEARBEITDienstag, 18.02.1415:00 Uhr Gemeindenachmittagim Pfarrhaus der ChristusgemeindeJUGEND UND KINDERMontags18:00 Uhr Junge Gemeindeim PfarrhausMittwoch, 19.02.1417:00 Uhr KonfirmandenKl. 7 im PfarrhausDonnerstag, 20.02.1415:00 Uhr Christenlehre imPfarrhausKIRCHENMUSIKDonnerstags19:30 Uhr Chorprobe imGemeindehausEV. KIRCHL. GEMEINDEST. GEORGIIKAPELLEIlsenburger Straße 11GOTTESDIENSTparallel Kindergottesdienst,anschließend KirchenkaffeeSonntag, 02.02.1410:00 Uhr FamiliengottesdienstG. WeberSonntag, 09.02.1410:00 Uhr Sr. Christa EichlerSonntag, 16.02.1410:00 Uhr G. Weber, anschließendWinterwanderungSonntag, 23.02.1410:00 Uhr G. WeberVeranstaltungenVERANSTALTUNGENMontag, 03.02.1418:00 Uhr ök. Friedensgebet inder Sylvestrikirche // 14:30 UhrSeniorennachmittag, G. WeberDienstag, 04.02.1409:30 Uhr FrauengebetskreisüberkonfessionellÖKUMENISCHE BIBELWOCHEvom 24.02. – 28.02.14jeweils 19:00 Uhr, HausGadenstedtREGELMÄSSIGMittwoch09:45 – 11:00 Uhr KrabbelgruppeDonnerstag15:00 Uhr BibelgesprächskreisFreitag19:00 Uhr SelbsthilfegruppeSucht BKDEV. KIRCHEN GEMEINDEST. JOHANNISPfarrstraße 24GOTTESDIENST UNDKINDERGOTTESDIENSTSonntag, 02.02.1410:00 Uhr Gottesdienst imMartin-Luther-Saal; Pfrn. Dr.H. LieboldSonntag, 09.02.1410:00 Uhr Gottesdienst imMartin-Luther-Saal; Pfrn. M.StrehlauSonntag, 16.02.1410:00 Uhr Gottesdienst mitAbendmahl im Martin-Luther-Saal; Pfrn. Dr. H. LieboldSonntag, 23.02.1410:00 Uhr Gottesdienst imGedenken an die Opfer desBombenabwurfs vom22.02.1944 in der Johanniskirche;anschließend KirchenkaffeeVERANSTALTUNGENMittwoch, 12.02.1419:30 Uhr Bibelgesprächsabendim Pfarrhaus;Mittwoch, 19.02.1414:30 Uhr Seniorentanz mitFrau Damm im Martin-Luther-SaalDonnerstag, 20.02.1415:00 Uhr Bibelstunde im SZ»Stadtfeld«Dienstag, 25.02.1414:30 Uhr Gesprächskreis imPfarrhaus // 15:45 Uhr Bibelstundeim SZ »Burgbreite«REGELMÄSSIGaußer in den Ferien:Jeden Dienstag19:30 Uhr Kantoreiprobe imMartin-Luther-SaalJeden Mittwoch10:00 Uhr Krabbelgruppe19:15 Uhr Jugendkreis abKlasse 9Jeden Donnerstag19:00 Uhr Chorprobe derKirchenchöre St. Johannis undSt. Sylvestri im Martin-Luther-SaalCHRISTENLEHRE UNDKONFIRMANDENKonfirmanden und Christenlehresiehe KirchengemeindeSt. Sylvestri/LiebfrauenSELBSTÄNDIGEEV.-LUTH. KIRCHELindenbergstraße 23GOTTESDIENSTESonntag, 02.02.1410:00 Uhr AbendmahlsgottesdienstKIRCHENGEMEINDEST. SYLVESTRI/LIEBFRAUENSonntag, 09.02.1409:00 Uhr AbendmahlsgottesdienstSonntag, 23.02.1411:00 Uhr Predigtgottesdienstwww.sylvestri-liebfrauenwernigerode.de»»St. Sylvestrikirche:Oberpfarrkirchhof»»Haus Gadenstedt:Oberpfarrkirchhof 13»»Luttersaal: PfarrstraßeGOTTESDIENSTE UNDKINDERGOTTESDIENSTESonntag, 02.02.1410:00 Uhr Abendmahlsgottesdienst,St. SylvestrikircheSonntag, 09.02.1410:00 Uhr Gottesdienst,St. SylvestrikircheSonntag, 16.02.1410:00 Uhr Gottesdienst,St. SylvestrikircheSonntag, 23.02.1410:00 Uhr Gottesdienst mitanschließendem gemeinsamenSingen, St. SylvestrikircheREGELMÄSSIGMontag, 03.02.1418:00 Uhr Friedensgebet,St. SylvestrikircheÖKUMENISCHE BIBELWOCHEvom 24.02. – 28.02.14jeweils 19:00 Uhr, HausGadenstedtGRUPPEN UND KREISEMittwoch, 05.02.1420:00 Uhr Männerrunde imHaus GadenstedtMontag, 10.02.1419:30 Uhr Sitzung des GKRim Haus GadenstedtMittwoch, 12.02.1414:30 Uhr Frauenhilfe imPfarrhaus // 19:30 Uhr Theatergruppeim Pfarrhaus //20:00 Uhr Frauenabend imHaus GadenstedtMontag, 17.02.1419:00 Uhr Frauengesprächskreis55+ im PfarrhausMittwoch, 19.02.1414:30 Uhr Gesellige Tänze(50 +) im Luthersaal // 14:30Uhr Handarbeitskreis im HausGadenstedtMontag, 24.02.1419:30 Uhr Kindergottesdienstkreisim HausGadenstedt19:30 Uhr Bibelgesprächskreisim PfarrhausMittwoch, 26.02.1414:30 Uhr Gemeindenachmittagim Altenheim »Harzfriede«// 19:30 Uhr Theatergruppeim PfarrhausJUNGE GEMEINDEAB 8. KLASSEdonnerstags(außer in den Ferien)19:00 Uhr im ev. JugendzentrumCHRISTENLEHRE UNDKONFIRMANDENChristenlehreDienstags15:00 Uhr 1. – 3. Klasse16:00 Uhr 4. – 5. KlasseHaus GadenstedtKonfirmandenMittwoch, 19.02.1417:00 Uhr Haus GadenstedtKonfirmanden 7. KlasseMittwoch, 26.02.1417:00 Uhr Haus GadenstedtKonfirmanden 8. KlasseTEENIE-KIRCHE, 6. KLASSEFreitag, 14.02.1415:00 Uhr Gemeindehaus derSt. Johannisgemeinde, PfarrstraßeFAMILIENTREFFSonntag, 16.02.1415:00 Uhr Haus GadenstedtMUSIKALISCHE GRUPPENmontags19:30 Uhr Flötenensemble,Haus Gadenstedtdienstags19:30 Uhr Kantorei,Luthersaaldonnerstags19:00 Uhr Kirchenchor,Luthersaalfreitags18:00 Uhr ÖkumenischerBläserkreis, Haus GadenstedtHarzer TafelDonnerstag, 06./20.02.14ab 10:30 Uhr St. Sylvestrikirche,Seiteneingang SüdseiteÖKUMENISCHEWÄRMESTUBEmittwochsab 09:00 Uhr HausGadenstedt, kleiner Saal02/2014 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 17


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DEKATHOLISCHE PFARREIST. BONIFATIUSVeranstaltungshöhepunkte 2014Sägemühlengasse 18GottesdiensteREGELMASSIGaußer in den FerienMittwochs(siehe Semesterplan) ChristlicheStudentengemeinde (CSG)Donnerstags19:30 Uhr ChorprobeFreitags16:00 Uhr KinderscholaFreitags18:00 Uhr JugendNEUAPOSTOLISCHEKIRCHE WERNIGERODELüttgenfeldstraße 3bGOTTESDIENSTESonntags09:30 UhrMittwochs20:00 UhrREGELMÄSSIGMontags19:30 Uhr Chorprobe des GemeindechoresSonntagsaußerhalb der Ferien09:00 Uhr Kinderchor- und Unterrichtin verschiedenen AltersgruppenVERANSTALTUNGENSonntag, 02.02.1412:00 –15:00 Uhr Blutspendeaktiondes DRKDienstag, 04.02.1419:30 Uhr Andacht in der KurklinikTeufelsbadDienstag, 25.02.1419:30 Uhr Andacht in der KurklinikTeufelsbadKINDER UND JUGENDSonntag, 16.02.1409:45 Uhr Religions- und KonfirmandenunterrichtSEPTEMBERAUGUSTJULIJUNIMAIAPRIL MÄR FEB01.02. – 16.02.2014 Schierker Wintersportwochen Schierke23.03.2014 Museumsfrühling Wernigerode verschiedene Museen07.04. – 13.04.2014 Int. Klavierwettbewerb »Neue Sterne« Kreismusikschule und KiK20.04.2014 Ostereiersuche für Kinder Wildpark Christianental30.04. – 01.05.2014 Walpurgis in Schierke und Mittelaltermarkt Schierke30.04.2014 SchlossWalpurigs Schloss Wernigerode ®30.04. – 01.05.2014 Walpurgis in Schierke und Mittelaltermarkt Schierke01.05.2014 4. Modellbaufest Bürgerpark11.05.2014 Wildparkfest Wildpark Christianental17.05.2014 Musikfestival »OppnHoff 2014« Museumshof Silstedt05.06.2014 Die Bigband der Bundeswehr Marktplatz07.06. – 08.06.2014 Mitteldeutscher Töpfermarkt Marktplatz13.06.2014 Kindertagsfeier Bürgerpark07.06. – 30.08.2014 Schierker Musiksommer Schierke27.06. – 29.06.2014 Neustädter Weintage Marktplatz07.06. – 30.08.2014 Schierker Musiksommer Schierke06.07.2014 Knax Tag mit der Harzsparkasse Bürgerpark18.07. – 20.07.2014 Sachsen-Anhalt-Tag Stadtgebiet23.07.2014 Familienerlebnistag Wald Wildpark Christianental26.07. – 31.08.2014 Wernigeröder Schlossfestspiele Schloß Wernigerode ®31.07. – 02.11.2014 Ausstellung Pomp and Circumstance Schloß Wernigerode ©07.06. – 30.08.2014 Schierker Musiksommer Schierke26.07. – 31.08.2014 Wernigeröder Schlossfestspiele Schloss Wernigerode ®09.08. – 10.08.2014 Kunsthandwerkermarkt Marktplatz16.08.2014 Kurparkfest am Heiligen See Kurpark Schierke14.08. – 17.08.2014 Altstadtfest Wernigerode Innenstadt23.08.2014 Miniaturenpark bei Nacht Miniaturenpark Kleiner Harz30.08.2014 MDR Harz Open Air Bürgerpark14.09.2014 Tag des offenen Denkmals Stadtgebiet14.09.2014 Zuckertütenfest Bürgerpark16.09. – 22.09.2014 Europäische Woche der Mobilität Innenstadt19.09.2014 Kulturklint Klint26.09. – 27.09.2014 Wernigeröder Wiesngaudi Ochsenteichgelände27.09.2014 Schierker Kuhball SchierkeWERNIGERODEDas Groß-Ereignis in diesem Sommerin Wernigerode! Aktuelle Infos bietetdas Internet via www.sat2014.de.Ab Juni auch als App verfügbar.OKTOBERNOVDEZ02.10. – 04.10.2014 Oktoberfest Ochsenteichgelände11.10.2014 Harzgebirgslauf Innenstadt30.10. – 02.11.2014 chocolART on Tour Innenstadt30.10. – 02.11.2014 chocolART on Tour Innenstadt08.11. – 09.11.2014 Wernigeröder Hochzeitsmesse Fürstlicher Marstall28.11. – 22.12.2014 Weihnachtsmarkt Marktplatz25.12.14 – 04.01.2015 3. WinterSchloß Wernigerode Schloß Wernigerode ©18 RATHAUS // ORTSTEILE // SACHSEN-ANHALT-TAG 2014 // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN02/2014


WWW.WERNIGERODE.DEWERNIGERÖDER AMTSBLATT02/2014 19


WERNIGERÖDER AMTSBLATTWWW.WERNIGERODE.DETransportprobleme?Nicht mit uns. Den Amarok erleben.Dornbergsweg 45, 38855 Wernigerode | Tel.: 03943 533300, Fax: 03943 53399 | www.ah-wr.de2002/2014

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine