Venedig: Romantik pur - Edelmann

edelmann.de

Venedig: Romantik pur - Edelmann

Ausgabe 1/2009

01

newsInformationen für die Geschäftsfreunde der Edelmann Gruppe

Titel

Venedig: Romantik pur

Schlaglichter

Dreifach unkonventionell

Exklusiv

Eine Reise ins Reich der

Düfte mit John Galliano

www.edelmann.de


2

Schlaglicht

HUGO Element – unkonventionelles Design

von Duft, Flakon und Faltschachtel.

DREIFACH

UNKONVENTIONELL

HUGO Element – ein maskuliner Duft, der die

kreative Energie der Stadt einfängt. Pulsierend,

klar, maskulin. Ein frisch-würziger Duft, der

die kreative Kraft des Mannes neu belebt. Dieses

Mal lieferte die Form einer Sauerstoff fla -

sche die Inspiration für das kreative Produkt -

design, das mit der für HUGO typischen Un -

konventionalität umgesetzt wurde.

„Überall in deinem Element“ – der konzeptionellen

Idee entsprechend liefert die Duft -

komposition eine innovative Inter pre tation der

vier Elemente. Die Kopfnote wird vom Wasserelement

dominiert. Im Zentrum steht Calone,

das eine intensive Meeresbrise verströmt.

Feuer prägt die Herznote mit frisch-würzigen

Ingwernoten und Akkorden von Ko ri ander -

blättern. Holznoten, allen voran Ze dern holz,

verleihen der Basisnote maskuline Kraft – sie

stehen für das Element Erde. Das vierte Ele ment

Luft wird durch die unverwechselbare Form der

Sauerstoffflasche symbolisiert.

Wie bei allen HUGO Düften zeichnet sich auch

der HUGO Element-Flakon durch sein unkonventionelles

Design aus. Nach Feldflasche, Batterie

und Spraydose ist jetzt die Sauer stoff fla -

sche Designinspiration für einen dynamisch

frischen Duft.

Edelmann hat die Außenseite der Faltschach -

tel passend zu Duft und Flakon auf Silber -

glanzfolie sechsfarbig bedruckt und mit UV-

Glanzlack sowie UV-Mattlack in einem Durch -

gang veredelt. Das Logo am Seitenfeld wurde

per Tiefprägung, die HUGO Aufschrift in der

Logobox per Hochprägung hervorgehoben.

Die Innenseite hat Edelmann im UV-Druck in

Blau gestaltet und mit Dispersionslack veredelt.


Für die Zukunft gut gerüstet

Edelmann hat das Geschäftsjahr 2008 erfolgreich abgeschlossen: Er -

neut konnten wir den Umsatz steigern – um 5,6 % auf 187 Mio. Euro.

Wir gehen davon aus, dass das laufende Geschäftsjahr von der Finanzund

Wirtschaftskrise nicht unbeeinflusst bleiben wird.

Trotz anhaltender Unsicherheit werden wir Edelmann 2009 weiter für

die Zukunft rüsten. Bereits zum 1. Januar 2009 fand der nahezu reibungslose

SAP-Start an den Standorten Heidenheim und Weilheim in

den Bereichen Produktion, Finanzen, Vertrieb und Materialwirtschaft

statt. Die Abläufe in der Produktionsplanung mussten noch an einigen

Stellen nachgebessert werden. Wir erwarten mehr Transparenz und

Sicherheit, eine höhere Geschwindigkeit bei den Arbeitsabläufen und

damit eine bessere systemtechnische Unterstützung bei der Umsetzung

Ihrer Wünsche, wie beispielsweise der elektronischen Annahme von

Aufträgen und Bestellungen.

Um unsere Internationalisierung weiter zu forcieren, haben wir im

Februar zwei Drittel der Anteile an dem mexikanischen Faltschachtel-

Hersteller Graphopak erworben. Das Unternehmen mit Sitz in Mexico

City wurde vor knapp 50 Jahren gegründet und hat sich auf die Her -

stellung hochwertiger Faltschachteln spezialisiert. Derzeit produzieren

rund 190 Mitarbeiter jährlich zirka 200 Mio. Faltschachteln für die

amerikanischen Märkte. Der neue Standort in Mexiko liegt zentral auf

dem amerikanischen Kontinent und bietet vielversprechende Perspek -

tiven hinsichtlich der Belieferung wichtiger Märkte. Zum einen verfügt

die Region über wachsende Märkte mit beachtlichen Volumina, zum

anderen sind dort viele unserer Kunden bereits erfolgreich tätig.

Auch auf dem deutschen Markt haben wir uns mit Wirkung vom

1. April 2009 mit dem Erwerb der H. Koopmann KG verstärkt. Unter der

neuen Firmierung Wepack Druck und Papierverarbeitung GmbH führt

Edelmann das Geschäft mit Packungsbeilagen zukünftig fort. Damit

können wir unser Leistungsspektrum für Sie sowohl im Pharma- als

auch im Premium-Markt erneut erweitern.

Im Stammwerk in Heidenheim und am französischen Standort Pon -

toise werden wir mit unveränderter Intensität in moderne Techno lo -

gien investieren. Ein weiterer Investitionsschwerpunkt sind die neuen

erweiterten Produktionsflächen sowie die Modernisierung der maschinellen

Ausstattung für den Pharmaspezialisten Theis in Wuppertal, die

im Sommer dieses Jahres bezogen und in Betrieb genommen werden.

Mit dem geplanten Investitionsvolumen in Höhe von 18,3 Mio. Euro

wollen wir auch in diesem Jahr das Unternehmen zukunftssicher ma -

chen, damit wir weiterhin zu den wettbewerbsstärksten Anbietern

gehören.

Dierk Schröder

Sprecher der Geschäftsführung

2

5

6

7

9

10

12

Editorial 3

2009

Messekalender 2009

BPI (Bundesverband der Pharmazeutischen 15.-16. Juni 2009

Edelmann stellt aus:

Industrie) Hauptversammlung/Berlin

2

3

4

5

6/7

8

10

9

11

12

Inhalt

Schlaglicht

Dreifach unkonventionell

Editorial

Für die Zukunft gut gerüstet

Messekalender 2009

Titel

Venedig: Romantik pur

Verpackungsentwicklung

Innovativer Einsatz für Vials

Produkte sichtbar verpackt

Produktneuheiten

Leistungsfähig

Spezialkonstruktion

Opulenz, Luxus und Stil

Cocktail am Strand

Prägender Eindruck

Farbechtheit garantiert

Extra

Umsetzung von neuem AbZ-Design

Elektronische Blindenschriftprüfung

Bienvenido en México

Entscheidungshilfe

Investitionen

Investitionen 2009 für die Standorte

Heidenheim, Pontoise und Wuppertal

Pharmaspezialist Theis in Wuppertal

Namen und Nachrichten

CEeasy/Best Agers

Verabschiedung

SAP-Einführung

FSC-Audit

PCD Paris

Advanced Pharma Packaging

Exklusiv

Eine Reise ins Reich der Düfte

mit John Galliano

BPI/Berlin

Fachpack/Nürnberg

Luxepack/Monaco

Fachpack/Nürnberg 29. September - 1. Oktober 2009

Luxepack/Monaco 21.-23. Oktober 2009


4

Titel

Venedig: Romantik pur

Berühmte Schriftsteller wie Johann Wolfgang

von Goethe, Thomas Mann oder Hermann

Hesse haben von der Lagunenstadt Venedig

geschwärmt und diese in ihren literarischen

Werken ausführlich erwähnt. Zu den großen

Venedigromantikern gehörte auch Friedrich

Nietzsche, der in dieser Stadt zwischen 1880

und 1887 mehrmals zu Gast war. Sein „schön stes

Studierzimmer“ nannte er den weltberühmten

Markusplatz. Autoren und Film schaffende

wie Edgar Allan Poe oder Donna Leon

verwandelten Venedig in ihren Krimis schließlich

zum Inbegriff des prachtvoll Morbiden

und Fantastischen.

Die eigentliche Gründung Venedigs wird im

Jahre 452 datiert, als in der Zeit der großen

Völkerwanderungen die Hunnen in Nordita lien

einfielen. Aus Angst flohen viele Bewohner

Norditaliens in die Lagune und bauten dort

erste Brücken und Häuser auf Pfählen. Venedig

wurde größer und größer, die Inseln wurden

erschlossen und bebaut. Handel und Krieg

sowie mehrere Kreuzzüge, die eigentlich Raubzüge

waren, machten Venedig im 13. Jahr -

hundert schließlich reich und mächtig. Vene -

zianische Ritter überschütteten die Piazza San

Marco mit Bootsladungen unschätzbarer Kost -

barkeiten. Der Markusdom schmückte sich

mit einzigartigen Mosaiken und die vier aus

Konstantinopel geraubten Bronzepferde wurden

als Zeichen des Triumphes auf der Loggia

der Basilika postiert. Venedig herrschte jetzt

über das östliche Mittelmeer und wurde „Kö -

ni gin der Adria“ genannt. Rund ein Jahrtau -

send lang war die Lagunenstadt als Republik

von großer historischer Bedeutung und eine

der größten europäischen Städte, bis die Selbstständigkeit

Venedigs im Jahre 1797 durch die

Eroberung napoleonischer Truppen endete.

Seit 1987 stehen Venedig und seine Lagune

auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Il Carnevale – die Stadt der Masken

An Karneval verstärkt der Nebel die Magie der

Stadt. Wie aus dem Nichts tauchen Masken auf

und verschwinden so schnell, wie sie gekommen

sind. „Il Carnevale“ in Venedig hat eine

jahrhundertealte Tradition. Schon der be rühmte

Giacomo Casanova liebte das bunte Trei ben.

Die fantasiereichen Kostüme und farbenprächtigen

Masken sind wahre Kunstwerke, die

es immer wieder gestatten, die eigene Iden -

tität zu verstecken und in eine neue Rolle zu

schlüpfen. Neben der Bauta, der dreieckigen

Maske, braucht man ein Zendal, den Über -

wurf, unter dem die Haare versteckt werden,

einen Dreispitz sowie einen schwarzen Um -

hang. Denn in Venedig geht es an den närrischen

Tagen immer sehr edel zu.

Die Gondel als Wahrzeichen

Die schwarzen Gondeln sind das eigentliche

Wahrzeichen auf den Wasserstraßen Venedigs.

Leicht asymmetrisch, sind sie auf der linken

Sei te etwas breiter als auf der rechten. Der

Grund: Der Gondoliere steht auf der linken Sei -

te und bewegt das Ruder im Wasser auf der

rechten Seite der Gondel. Das siebenzackige

Eisen am Bug, das Ferro, gleicht das Gewicht

des Ruderers am Heck aus. Der Gondoliere hält

das Boot mit einer ganz besonderen Ruder -

tech nik gerade und stößt sich überdies mit seinen

Füßen an Hauswänden und an vorbeifahrenden

Booten ab, um seine Gondel auf Kurs

zu halten. Über 175 Kanäle mit einer Gesamtlänge

von rund 38 Kilometern durchdringen

die Lagunen stadt. Die Hauptverkehrsader ist

der Canale Grande. Wer sich hingegen für eine

romantische Gon delfahrt bei Dämmerung entscheidet,

wird mit einem besonderen Sonnenuntergang

belohnt werden. Dabei steckt der

leise singende Gon doliere eine kleine Kerze

oder Laterne an und rudert ruhig durch die

verwinkelten Wasser straßen der Stadt.

Der berühmteste Platz der Welt

Venedig bietet natürlich noch viel mehr als

Straßen aus Wasser. Unzählige Kirchen wie die

berühmte San Marco Basilika, Paläste und

Prachtbauten sowie hervorragende Museen laden

zu einem ausgiebigen Besuch der Stadt

ein, wobei der Piazza San Marco, der trapezförmige

Markusplatz, einen ganz besonderen

Höhepunkt markiert. Auch Buchautor Karl Heinz

Ritschel bringt in seinem Reiseführer die Fas -

zination für Venedig treffend auf den Punkt,

wenn er feststellt: „Sie glücklicher Mensch, der

Sie Zeit haben, einen Tag in Venedig zu verbringen.

Arm, weil Sie eben nur diesen einen

Tag für diese Traumstadt zur Verfügung haben,

glücklich jedoch, weil Sie überhaupt nach

Venedig kommen.“


1 2

Verpackungsentwicklung 5

Innovativer Einsatz für Vials

Edelmann hat einen Faltschachteleinsatz entwickelt,

der in der Lage ist, bis zu sechs verschieden

große Vials gut sortiert in einer Ver -

packung aufzunehmen.

Der Einsatz kann durch das Aufdrücken verschiedener

Kammern auf die jeweilige Höhe

und den Durchmesser der Vials angepasst werden.

Der Durchmesser der Vials kann dabei

zwischen 18 und 30 Millimeter betragen, vier

verschiedene Höhen sind zudem integrierbar.

Die Vials werden durch den Einsatz per Auf -

richten der entsprechenden Kammer auf eine

Höhe gebracht, was die Entnahme vereinfacht.

Auch der Schutz des Vials ist gewährleistet.

Produkte

sichtbar verpackt

Für die kleine Flasche Desinfektionsspray

DermaPlast der Hartmann AG zur Behandlung

von oberflächlichen Hautverletzungen war

eine ansprechende Faltschachtel gefragt. Sie

sollte das Produkt vollständig präsentieren, im

Regal stehen können und gleichzeitig für den

Handel über eine Vorrichtung zum Aufhängen

an der Wand verfügen. Die schnelle und einfache

Bestückung der Faltschachtel mit dem

Produkt war ein weiteres wichtiges Kriterium,

da diese manuell erfolgt.

3

Die von Edelmann entwickelte Lösung verfügt

über eine Standhilfe und zeigt an einer Seite

eine farbige, konkave Fläche. Die Flasche ist

mittig gut fixiert und vollständig sichtbar. Für

den Handel ist eine Lasche mit Eurolochaus -

stanzung zum Aufhängen angebracht. Die

Falt schachtel wurde von Edelmann für unterschie

dliche Länder in jeweils einer anderen

Farbgebung gestaltet.


6

Produktneuheiten

Leistungsfähig

Aktive Menschen sind besonders auf die Leis -

tungsfähigkeit ihres Körpers angewiesen. Ein

ausgeglichener Elektrolyt-Haushalt liefert da -

für die notwendige Energie. Mit Zentramin ®

(BASTIAN-Werk, München) kann das nötige

har monische Zusammenspiel von Magnesium,

Cal cium und Kalium gefördert werden. Das

Dreieck symbolisiert die ausgewogene 3er-

Kom bina tion.

Edelmann hat die Verkaufs- und Probenpa -

ckungen für die Nahrungsergänzungsmittel

Zentramin ® BASTIAN classic und Zentramin ®

sprint in direkter Zusammenarbeit mit dem

BASTIAN-Werk realisiert. Das Keyvisual „Drei -

eck“ konnte durch ein gelungenes Farbspiel,

das an ein Hologramm erinnert, aufmerksamkeits

wirk sam verstärkt werden. Der Effekt

wird durch einen Prägefoliendruck erzielt, der

zu sätzlich mit UV-Farben überdruckt wurde.

Die gesamte Faltschachtel ist zudem mit UV-

Glanzlack veredelt.

Opulenz, Luxus und Stil

Die Faltschachtel

für STRICTLY PRIVATE

wurde von Edel -

mann auf Silber -

glanzfolie vierfarbig

im UV-Druck umgesetzt

und mit UV-

Glanzlack veredelt.

Das metallische Farbspiel der Zentramin ®

Verpackungen erzielt Edelmann durch die

Kombination Prägefoliendruck, UV-Farben

und UV-Glanzlack.

Verpackung der besonderen Art entwickelt: Eine umlaufende Hohlwand

der Faltschachtel für Lauenstein schützt zwei dünne 40-Gramm-Tafeln,

ein Doppeldeckel gibt Stabilität.

Spezialkonstruktion

Für den Premiumhersteller Lauenstein Confi se -

rie hat Edelmann eine Faltschachtel der be -

son deren Art entwickelt: Eine umlaufende

Hohl wand der Faltschachtel schützt zwei

dünne 40-Gramm-Tafeln, ein Doppeldeckel

gibt Sta bilität und vermeidet zusätzlich

Schnittkanten des Kartons an der langen

Frontseite. Der Ver schluss liegt unterhalb des

Doppeldeckels, damit die Optik der Frontseite

nicht durch Ein stecklaschen gestört ist. Die

Produktion war eine echte Herausforderung,

da die Klebe ränder sehr schmal und die

Seiten der Hohlwand sehr niedrig gehalten

sind.

Insgesamt acht verschiedene Schokoladen sorten

hat Lauenstein so in acht farblich unterschiedlichen

Verpackungen auf den Markt ge -

bracht. Die Faltschachteln wurden auf der

Frontseite per Strukturprägung veredelt, das

Logo der Burg Lauenstein wurde mit Präge fo -

liendruck hervorgehoben.

Neues von Baldessarini: Der neue Herrenduft

STRICTLY PRIVATE mit dynamischen Noten ist

speziell für den „Upper Class Mann“, der Luxus

lebt und liebt.

Inspiriert von den goldenen Türschildern an

luxuriösen Villen und Privatclubs symbolisieren

der anspruchsvolle Flakon und die innovative

Verpackung gleichzeitig Opulenz, Style und

modernes Design. Der Name des Duftes wurde

bewusst weggelassen – nur der Besitzer und

die elitären Mitglieder des STRICTLY PRIVATE

Clubs kennen das Geheimnis.

Die elegante, schwarz glänzende Faltschach tel

wurde von Edelmann auf Silberglanzfolie vierfarbig

im UV-Druck umgesetzt und mit UV-

Glanzlack veredelt. Die aufwendige Struktur -

prägung gibt den Charakter eines edlen

Mes sing schildes mit dem Hinweis „STRICTLY

PRI VATE“ wieder. Die Logos sind tief- und auf

der De ckel seite hochgeprägt. Die Innenseiten

wur den zweifach schwarz bedruckt und mit

Disper si onslack veredelt.


Beruhigendes Violett geht auf der mit CEMETAL

veredelten Faltschachtel für ESCADA Ocean

Lounge in ein feuriges Rot über und gibt damit

die Farben des exklusiven Natur schau spiels eines

Sonnenuntergangs wieder.

Die Verpackung der Luxusserie Performance

3D von Dr. Grandel besticht v. a. durch eine

sehr spezielle und anspruchsvolle Prägung.

Farbechtheit

garantiert

Prägender Eindruck

Futuristisch die Aufmachung und Hightech

die Pflege selbst – das ist Performance 3D von

Dr. Grandel. Die Faltschachteln der neuen

Lu xusserie hat Edelmann sehr aufwendig realisiert.

Dafür wurde ein holografischer Präge -

foliendruck mit Mikrostrukturprägung eingesetzt,

der Frische und Vitalität geradezu perfekt

visualisiert. Veredelt sind die beiden Falt -

schachteln der Serie zudem mit Folienka schie-

SANTE Naturkosmetik erfüllt höchste Ansprüche

an eine moderne, natürliche und besonders

hautverträgliche Kosmetik. Schon heute entspricht

ein Großteil der SANTE Produkte den

stren gen Kri terien für „Kontrollierte Na tur kos -

metik“ gemäß den Richtlinien des BDIH, das

bestätigen auch zahlreiche Auszeichnungen

von Ökotest.

Produktneuheiten

Cocktail am Strand

Ocean Lounge ist der bezaubernde neue

Som merduft von ESCADA, der die ultimativen

Glücksmomente des Sommers einfängt. Bereits

zum 17. Mal stellt ESCADA mit der Kreation

von Ocean Lounge einen duften Begleiter für

den Sommer und führt damit seit Februar

2009 die Reihe der limitierten, erfolgreichen

ESCADA Fashion Fragrances fort.

Als Mitbegründer des Trends von Modeillust -

ra tionen auf Verpackungen setzt ESCADA auch

bei der Verpackung von Ocean Lounge auf eine

sommerlich sexy Illustration.

Edelmann hat die Faltschachtel sechsfarbig UVgedruckt

und sowohl mit UV-Glanzlack als

auch mit CEMETAL veredelt. Die ESCADA Logos

wurden hochgeprägt, die Innenseiten zweifach

rot bedruckt und mit Dispersionslack veredelt.

rung in Silber glänzend, mit partiellem UV-

Glanzlack und mit partiellem UV-Mattlack.

Sowohl die aufwendige Heißfolienprägung als

auch die Blindprägung wurden dabei in nur

ei nem einzigen Arbeitsdurchgang aufgebracht.

Die Blindprägung erzielte Edelmann durch

Hoch- und Tiefprägungen auf mehreren Ebe nen.

Die Rückseite der hochwertigen Verpa ckung

in Silber rundet die Luxusserie gelungen ab.

Edelmann hat in Zusammenarbeit mit der

Münchner Agentur „lightworks communications“

im Zuge eines Design-Relaunchs die Verpackungen

der dekorativen Kosmetik von SANTE

realisiert. Die sehr umfangreiche Pro duktpa let -

te machte eine exakte Druckvorstufe zur Ge -

währleistung der optimalen Farbwie der ga be

für beispielsweise zwanzig verschiedene Lip -

pen stiftfarben notwendig. Das Design wur de

von Edelmann mehrfarbig im Offsetdruck realisiert

und mit einer Mattlackierung auf dem

hochweißen Kartonmaterial veredelt. Der glänzende

Schriftzug SANTE ist zusätzlich hoch geprägt,

die Produktbezeichnungen mit ei nem

seidenmatten Prägefoliendruck in Silber vollendet.

Die Farbechtheit der Falt schachteln für die

umfangreiche Produktpalette von SANTE

Naturkosmetik verlangte eine perfekte Druck -

vorstufe bei Edelmann.

7


8

Extra

AbZ-Pharma setzt bei seinem neuen Falt -

schachtel-Design erneut auf das Know-how

von Edelmann: Bereits zum zweiten Mal wird

das neue Corporate Design des Pharmaher -

stellers aus Blaubeuren in dem Satzsystem

DScript für die Druckvorstufe bei Edelmann

umgesetzt.

DScript definiert in einer Grundgrafik Schrift -

größen, Positionen und Größenverhältnisse

von Titeln, Texten und Logos der einzelnen

Faltschachteln. Durch Eingabe der Texte und

Packmittelmaße wird das Corporate Design

korrekt auf den Packungen umgesetzt. Die

Soft ware kann EPS-Daten, editierbare Grafik -

dateien für den Macintosh und PDF-Dateien

als elektronische Korrekturabzüge bereit stellen.

In der Urtextprüfung werden Pack mittel -

Edelmann wird 2009 an allen Pharma-Stan dorten

ein neues elektronisches System zur

Prüfung der Blindenschrift nutzen. Nach dem

erfolgreichen Einsatz an den Standorten Hei -

denheim, Weilheim und Bitterfeld werden nun

auch Theis in Wuppertal und Wesche in Nor -

derstedt mit der neuen Software ausgestattet.

„Diese einheitliche und konsequente elek tronische

Blindenschriftprüfung in allen Edel -

mann Pharmawerken erhöht die Prozess sich erheit

und Wirksamkeit der durchgeführten

Prüfmaßnahmen“, betont Dieter Mößner von

Edelmann und stellvertretender Vorsitzender

Normenausschuss Verpackungs wesen NAVp im

DIN e.V. Das elektronische Prüfsystem werde

die bisherigen Prüfschritte, die Dokumen ta tion

und die Qualität der Blindenschrift prü fung

weiter verbessern.

Die Software des neuen Prüfsystems vergleicht

die Braillepunkte der Prüfvorlage in Form ei -

ner PDF-Datei mit dem geprägten Zuschnitt,

der Patrize oder der Faltschachtel. Grafik und

Braillepunkte werden dabei am Bildschirm

Umsetzung von neuem AbZ-Design

Faltschachteln mit Blindenschrift werden

nun in allen relevanten Edelmann Standorten

durchgehend elektronisch geprüft.

text und Vorlage verglichen, was für zusätzliche

Sicherheit sorgt.

Unmittelbar nach Vorstellung des neuen Cor -

porate Designs von AbZ-Pharma im Sommer

2008 wurden bei Edelmann die Grafikvor schrif -

ten in DScript-Unterprogramme umge setzt.

Dies garantiert bei der Umstellung einer Ver -

packung von altem auf neues AbZ-Design,

dass die freigegebenen Texte in das neue De -

sign übernommen werden. Gleich zeitig wird

programmtechnisch gewährleistet, dass die

Vor gaben des neuen AbZ-Corporate-Designs

ein gehalten werden. Aufgrund der Vorteile von

DScript erhielt Edelmann von AbZ-Pharma

die Freigabe zur selbstständigen Erstellung der

neu en Pack mittel ohne vor herige Freigabe

durch die AbZ-Design-Agentur.

exakt übereinander gelegt. Bei Fehlerfreiheit

zeigt der Bildschirm eine „grüne Ampel“ an.

Bei Unterschieden zwischen Prüf vorlage und

geprägtem Zuschnitt werden Fehler und Prüf -

ling rot umrandet, und eine „rote Ampel“

leuch tet auf. Die Software ist so angelegt, dass

nur fehler freie Blindenschriften weitergegeben

werden können. Durch das Prüfsystem er -

kannte Fehler müssen dagegen korrigiert und

erneut geprüft werden.

Einheitliche Umsetzung

des Corporate Designs von

AbZ-Pharma in DScript.

Elektronische Blindenschriftprüfung

Weitere Informationen zum elektronischen

Prüfsystem Blindenschrift erhalten Sie von:

Dieter Mößner

Telefon +49 (73 21) 3 40-3 72

Fax +49 (73 21) 3 40-2 68

D.Moessner@edelmann.de


Investitionen 2009 für die Standorte

Heidenheim, Investitionen

Pontoise und Wuppertal

Edelmann France-La Spic,

Pontoise bei Paris.

Um bei Innovationen auch zukünftig federführend

sein zu können, investiert Edelmann

seit Jahren kontinuierlich in neue Technolo gien.

Sie tragen teilweise dazu bei, die von den

Kunden gewünschte Erweiterung des Leis tungsspektrums

zu wettbewerbsfähigen Kondi tio nen

anbieten zu können. Auch 2009 wird Edel -

mann daher die Politik der gezielten Investi -

tionen in neue Technologien kon se quent fortführen.

Schwerpunkt der Maschinenin vesti tio-

Pharmaspezialist Theis in Wuppertal

Bei Theis in Wuppertal kommt der Ausbau in der Linder -

hauser Straße zügig voran. Die 2. Bauab nah me erfolgte

Anfang Feb ru ar, die ers ten Ma schi nen – u. a. zwei neue

Druckma schinen – wurden im Anschluss aufgebaut. Die

neuen Räumlichkeiten ermöglichen den Ausbau der ge -

samten Produk tion in Wupper tal zum Sicherheitsbereich,

der für das Auf bringen von Sicher heitsmerkmalen erforderlich

ist. Mit dieser zukunftsweisenden Ent schei dung

wird Theis die An forde rungen der Pharma in dustrie nach

extrem hohen Sicherheits stan dards in der Faltschachtel -

her stel lung vollstän dig er füllen. Die neuen und erweiterten

Pro duk tions flächen sollen inklusive zweier neuer

Druck ma schinen, ei ner Etikettieranlage und eines Voll-

Logis tik sys tems mit Packroboter im Som mer dieses Jahres

be zogen und in Betrieb genommen werden.

nen bilden dabei – neben dem Ausbau von

Theis in Wuppertal – die Stand orte Pontoise

und Heidenheim.

Neue Maschinen für Pontoise

Edelmann wird verstärkt am französischen

Standort Pontoise bei Paris investieren. Be reits

im Einsatz ist eine zusätzliche Präge ma schi ne.

Seit März wurden zudem eine neue Sechs -

farb -Druckmaschine plus Lack und eine Folienka

schiermaschine neuer Generation in Pon -

toise aufgestellt.

Die Druckmaschine kann sowohl konventionell

als auch für UV-Druck eingesetzt werden. Zu -

dem hat Edelmann die Codier anlage mit neuen

Controllern ausgerüstet, die zusätzlich auch

CRM-Codes aufbringen und zweidimen sionale

Data Matrix Codes erkennen können. Optimierungen

der internen Logistik und Infra struktur

runden die Investitionen in Frank reich ab.

Investitionen 9

Investitionsschwerpunkt in Heidenheim

Am Stammsitz von Edelmann sind seit November

2008 eine neue Klebemaschine für Son -

derkonstruktionen und eine neue Präge ma -

schine in Betrieb. Im Februar 2009 folgten

eine neue Vierfarb-Druckmaschine und eine

Folienkaschiermaschine. Damit verfügt das

Werk in Heidenheim über eine der modernsten

Druck- und Veredelungs kapa zi täten in Europa.

Ergänzend wurde in der Druckvorstufe und

im Druck der Prozess Standard Offset eingeführt

und zertifiziert. Das Verfahren Grey

Colour Replacement (GCR) hat Edelmann für

Auflagen eingeführt, die im DIN-Satz produziert

werden. Neue Berufskleidung, die das

Werk in Heidenheim auf den Weg zu einer

GMP-gerechten Fertigung wesentlich voranbringen,

und eine neue Kantine runden die

Investitionen am Standort Heidenheim ab.


10

Extra

Die Edelmann Gruppe hat mit Wirkung vom

24. Februar 2009 eine Zweidrittelbeteili gung

an dem mexikanischen Faltschachtel hersteller

Graphopak GDG, S.A. de C.V. er worben. Das

Unternehmen mit Sitz in Mexico City wurde vor

knapp 50 Jahren gegründet und hat sich auf

die Herstellung hochwertiger Verpa ckungen

spezialisiert.

Der neue Standort der Edelmann Gruppe liegt

zentral auf dem amerikanischen Kontinent

und bietet vielversprechende Perspektiven

hinsichtlich der Belieferung wichtiger Märkte

mit hochwertigen Faltschachteln. Zum einen

verfügt die Region über rasch wachsende Mär kte

mit beachtlichen Volumina, zum anderen

Bienvenido en México

sind dort viele Edelmann Kunden bereits er -

folgreich tätig.

Derzeit produzieren bei Graphopak rund 190

Mitarbeiter jährlich zirka 200 Mio. Falt schachteln

für die amerikanischen Märkte. „Beson -

ders bei Verpackungen für Haarcolo ra tionen

können wir Erfahrungen von über 15 Jahren

vorweisen“, betont Graphopak Direktor Ale -

jandro Gálvez. Aber auch Kosmetik- und an -

dere hochwertige Konsumgüterhersteller vertrauen

auf die Qualität des Faltschachtel her -

stellers. Die Mitarbeiter, u. a. ausgebildete

Industrie Designer, verfügen über das notwendige

Know-how zur Entwicklung von Falt -

schachteln. Das Unternehmen ist sowohl nach

Graphopak, die neue Mehr heitsbe tei ligung von

Edelmann in Mexico City, wird von Direktor

Ale jandro Gálvez (rechts) geleitet und produziert mit

190 Mit arbeitern derzeit jährlich zirka 200 Mio.

Falt schachteln für die amerikanischen Märkte.

Entscheidungshilfe

Edelmann hat zur Unterstützung bei der Wahl eines geeigneten Falt -

schachtel kartons eine Prä sentationsbox entwickelt, die Alternativen

zum bisher verwendeten Material Neocart von StoraEnso aus Baienfurt

aufzeigt. Die darin präsentierten neun Kartonsorten verschiedener

Hersteller in GC2-Qualität sind für den Einsatz im pharmazeutischen

Bereich gedacht. Sie sollen den Pharmakunden ergänzend zu Leis -

tung, Wirtschaftlichkeit und Logistikkonzepten eine Übersicht über die

möglichen Materialien bieten. Die geklebten Faltschachtel zuschnitte

mit verschiedenen grafischen Elementen und Blind prägungen ermöglichen

dabei einen direkten haptischen und visuellen Vergleich.

ISO 9001:2000 als auch von renommierten

internationalen Kunden auditiert und zertifiziert.

Zur Realisierung der Aufträge stehen mehrere

moderne Druck-, Präge-, Stanz-, Schnei -

de- und Klebemaschinen, eine Heiß folien -

prägemaschine und ein Lager in Mexico City

zur Verfügung.

Bei Interesse setzen

Sie sich bitte

mit uns in Ver -

bindung – unser

Vertriebsteam

berät Sie gerne

bei einem persönlichen

Gespräch.


CEeasy/Best Agers

Helmut Sieber, Leiter der Verpackungs ent -

wick lung Premium bei Edelmann, referierte

auf dem 94. Markant Handelsforum mit dem

Sonderthema Best Ager am 1. und 2. April in

Karlsruhe über Verpackungskonstruktionen

für leichtes Hand ling und stellte dabei die

Verpackungslösungen der Serie CEeasy vor.

SAP-Einführung

Nach einem arbeitsintensiven Einsatz für

die Mitarbeiter aus IT und Fachabteilungen

während der Weihnachtsferien fand zum

1. Januar 2009 der nahezu reibungslose

SAP-Start an den Stand orten Heidenheim

und Weilheim in den Berei chen Produktion,

Finanzen, Vertrieb und Mate rialwirtschaft

statt. Die Abläufe in der Produktions pla -

nung mussten noch an einigen Stellen, z. B.

mit der Programmierung von Zusatz-Tools,

nachgebessert werden. Edelmann erwartet

mehr Transparenz und Sicherheit, eine

höhere Geschwindigkeit bei den Arbeitsab -

läufen und damit eine bessere systemtechnische

Unter stützung bei der Umsetzung

von Kunden wün schen, wie beispielsweise

der elektronischen Annahme von Aufträgen

und Bestellungen.

PCD Paris

Edelmann präsentierte sich im Februar auf

der Perfumes, Cosmetics & Design (PCD) in Paris

mit einem eigenen Stand. Matthias Welp,

Spar ten leiter Premium von Edelmann, hielt

im Rah men des Kongresses einen Vor trag über

Inno vationen bei der Ver edelung von Falt -

schach teln. Schwer punkt der Aus führ ungen

war neben neuen Ver edelungs trends auch der

Aspekt der Nachhaltigkeit.

Verabschiedung

Jürgen Munzel, Mitglied der Edelmann Ge schäftsleitung und Leiter der Sparte Pharma verpa -

ckungen, sowie Heinz Herdener, Mitglied der Edelmann Geschäftsleitung und Leiter der Mate -

rialwirtschaft, Logistik und PPS, sind nach über 40 Jahren erfolgreicher Tätig keit für die Edel -

mann GmbH Ende Januar 2009 offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. Der Einla dung

zu der feierlichen Verans taltung im Edelmann Service Centrum in Heidenheim waren rund 70

Kunden und Geschäftsfreunde gefolgt.

FSC-Audit

Am 19. Februar 2009 führte

die Zertifi zie rungs gesellschaft

GFA ein FSC-Audit in den Wer -

ken Hei denheim und Weilheim

durch. Der Stammsitz Heiden -

heim erhielt im An schluss die

Namen und Nachrichten 11

Verlänge rung der Be re chtigung

zum Führen des FSC-Siegels für

nachhaltig er wirtschaftetes Kar -

ton material, das Werk Weil heim

die Erstfreigabe.

< Advanced Pharma Packaging

Dieter Mößner von Edelmann hielt in seiner Funktion als Vertreter

des Arbeitskreises Druck vorstufe des Fachverbands Faltschachtel-

Indu strie (FFI) e. V. auf der hochkarätig besetzten Advanced Pharma

Packaging im Februar 2009 einen Vortrag über die Erstellung von

Druckvor lagen für Pharmaverpackungen. Dabei betonte Mößner die

zentrale Bedeutung von Druckdaten und Druckvorlagen zur Ferti -

gung von Pharma-Faltschachteln und gab Tipps zur sicheren Über -

nahme von Texten, Grafiken, Blindenschrift und Kennzeichnungen.


12

Exklusiv

Eine Reise ins Reich der

Düfte mit John Galliano

John Galliano, berühmt geworden durch seine extravaganten

und innovativen Modekreationen für Dior und seine eigene

Marke, bringt nun sein erstes Parfüm auf den Markt. Fan ta -

sie, Expressivität ebenso wie die Forschungsreisen von Galli -

ano sind legendär. Für jede Saison reist er um die Welt und

sucht in verschiedenen Ländern und Kulturen sowie in Kunst

und Literatur nach Unbekanntem, Unerhörtem und Anre -

gungen für sein Schaffen. „Ich wollte eine Mischung aus Verführung

und Unschuld, wie sie für das Galliano-Girl typisch

ist. Ein verlockender Widerspruch (…). Das Parfüm ist sehr süß

und leicht, so klassisch wie die Pinselführung von Bol dini,

die mich dazu inspiriert hat, mit einem Hauch von Rosen -

e ssenzen.“

Der extravagante Flakon kombiniert die Form eines im Stil

des 19. Jahrhunderts drapierten Stoffs und die schwungvollen

Linien des Malers Boldini mit der Eleganz und Leichtigkeit

eines Abendkleids von Galliano.

Edelmann hat die Ver -

packung auf der Vorder -

seite folienkaschiert. Um

den ge wünschten Buch -

charakter zu erhalten,

wurde der Schrift zug zu -

dem in zwei Durchgängen

per Blindprägung veredelt.

Die Rückseite symbolisiert

die Nostalgie in

Form von aufgedruckten

Zeitungsartikeln.

Impressum

Herausgeber u. Redaktion:

Carl Edelmann GmbH

Steinheimer Straße 45

89518 Heidenheim

Telefon +49 (73 21) 3 40-2 94

Fax +49 (73 21) 3 40-2 64

marketing@edelmann.de

www.edelmann.de

Tochterunternehmen

Artur Theis GmbH & Co. KG

Königsbergerstraße 5-17

42277 Wuppertal

Telefon +49 (2 02) 5 26 06-0

Fax +49 (2 02) 52 39 41

info@theis-carton.com

Beijing Theis Pharmaceutical

Packaging & Printing Ltd.

ZhaoFeng YiJie Street, No. 27

P.C.: 101301 – Beijing/ShunYi

Telefon +86 (10) 60 44 11 02

Fax +86 (10) 60 44 11 06

mario_sorg@theis-carton.com

Edelmann France-La Spic

Spic S.A.S.

12 rue Lavoisier

95300 Pontoise

Telefon +33 (1) 34 41 50 00

Fax +33 (1) 34 41 51 44

office@edelmann.fr

Edelmann Poland

ul. Krakowiaków 16

P-02-255 Warschau

Telefon +48 (22) 5 73 77 00

Fax +48 (22) 8 46 07 25

a.kossakowska@edelmann.pl

G. Braun Pharmadruck Bitterfeld GmbH

Zörbiger Straße

06749 Bitterfeld

Telefon +49 (34 93) 3 34-0

Fax +49 (34 93) 3 34-26

o.sattel@edelmann.de

Graphopak GDG, S.A. de C.V.

Maiz No. 53, Granjas

Esmeralda

CP 09810 lztapalapa

Mexico, D.F.

Telefon +52 (55) 55 82 25 11

Fax +52 (55) 55 82 20 78

galveza@graphopak.com.mx

Wepack Druck und Papierverarbeitung GmbH

Maybachstraße 33

51381 Leverkusen

Telefon +49 (21 71) 70 60-33

Fax +49 (21 71) 70 60-20

k.breitbach@edelmann.de

Wesche Pharmaverpackung GmbH

Oststraße 130

22844 Norderstedt

Telefon +49 (0 40) 5 22 10 06

Fax +49 (0 40) 5 22 72 02

eschke@druckerei-wesche.de

Edelmann Gruppe International

Edelmann UK

“Trelawny”

Ditchling Road, Wivelsfield

East Sussex, RH17 7RF

Telefon +44 (14 44) 47 18 52

Fax +44 (14 44) 47 18 67

edelmannuk@aol.com

Allianzen

PharmaPact

Carl Edelmann GmbH

Steinheimer Straße 45

89518 Heidenheim

Telefon +49 (73 21) 3 40-2 94

Fax +49 (73 21) 3 40-2 64

www.edelmann.de

TOP 100

I N N O V A T O R SSM

As named by

Packaging & Technology Integrated Solutions

& Packaging Strategies

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine