IHE Radiation Oncology und DICOM RT - WCR-News

wcr.news.com

IHE Radiation Oncology und DICOM RT - WCR-News

KIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010IHE Radiation Oncology und DICOM RTEinsatz von IT in der StrahlentherapieBernd Schütze, Universitätsklinikum Düsseldorf, bernd.schuetze@med.uni-duesseldorf.deMichael Onken, OFFIS DICOM-Team, dicom@offis.de


2 Arbeitsablauf in der Strahlentherapie►►►►►►►Neuvorstellung► Beurteilung des Krankheitsfalls mit Anamnese, Untersuchung, Diagnostik►Häufig in interdisziplinärer TumorkonferenzAufklärung► Aufklärung und Einwilligung des Patienten, Entwurf des Terminplans, „Therapieplan“ (Arztbrief)Medizinische RT-Planung► Definition von Zielvolumen und Risikoorganen; Lagerung; Festlegung von Hilfsmitteln,Planungsbilder CT oder MRT, Festlegung von Zielvolumen und RisikoorganenPhysikalische RT-Planung►Vermessung von Körperanatomie, Zielvolumen und Risikoorganen, Wahl der Bestrahlungsfelderund Berechnung der DosisverteilungHerstellung von Hilfsmitteln► Lagerungshilfen, Maske; Bolus, Individualabsorber, MoulageSimulation und ggf. Plankorrektur► Simulation der Bestrahlung; Bildgebung (kV) statt echte Bestrahlung (mV). Ggf. Korrektur desBestrahlungsplansDurchführung der Bestrahlung►Ersteinstellung t mit Feldverifikation, Bestrahlung, laufende RT-Qualitätskontrollen;t ll„Therapieabschluss“ (Brief)KIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


3 Arbeitsablauf in der Strahlentherapie (2)Planungs-CTExterneBildgebungBildgebungAmbulanz- Erstkontakt- Aktenstudium- Arztgespräch- Diagnostik- Dokumentation / ArztbriefSimulatorBestrahlungs-PlanungAmbulanz- NachsorgeEinstellung- Besprechung- EinweisungPlanänderungen- Dokumentation / Arztbrief- AbschlussAmbulanzBestrahlungLinearbeschleuniger- Kontrollen- Zwischenberichte- Dokumentation / Arztbrief- AbschlussAdministrative Aufnahme- Basisdaten- Ressourcenplanung- Terminabsprache- Dokumentation-Archiv Pat. kommt 1. mal Pat. wird bestrahlt NachsorgeterminKIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


4 IHE: Radiation OncologyRadiation Oncology, Technical FrameworkBildet die Bestrahlungsplanung an Hand von Bildern ab, inklusive Konturierenund geometrischen und dosimetrischen PlänenZurzeit nur ein einzelnes Integration Profile verabschiedet: RT Objects►►►►Zudem zwei Integrationsprofile in der Entwicklung (Status Public Comment)1. Discrete Positioning and Delivery Workflow Profile(Managed Delivery Workflow, Draft)►Positionierung und Lagerung des Patienten durch Geräte:► Patient Positioning System (PPS)► Treatment Delivery Device (TDD)2. Supplement: Image Registration (REG) Integration Profile (Draft)► Beschreibt, wie Übereinanderlagerungen („Registration“) von Bildernverschiedener Modalitäten und die dazugehörigen Bilddaten erzeugt,gespeichert, abgefragt und angezeigt werdenNicht weiter berücksichtigt in diesem VortragKIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


7 IHE Radiation Oncology: Wie implementieren? Tools?Wie kann ich Datenstrukturen wie Plan, Structure Set usw. überprüfen?Dann Wie übermittel fiel mir glücklicherweise Daten zwischen noch den jemand verschiedenen ein, Akteuren?denWieich...?fragen konnte...Der DICOM und IHE kennt, wie sonst keiner...Zuerst las ich die Apotheken-Rundschau,dann fragte ich meinen Arzt und Apotheker, aber leider...? ?KIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


8 DCMRT: DCMTK-Erweiterung für die Strahlentherapie► Anfrage des DKFZ Anfang 2008►►Implementierung einer DICOM-RT-Bibliothek für das DKFZSeit Herbst 2008 besteht Forschungskooperation mit OFFIS► Zunächst Befristung auf 1 Jahr, verlängert bis 1. März 2010►Ziel der Zusammenarbeit►Software-Bibliothek für die Verarbeitung von DICOM-RT-Objekten entwickelnund anschließend veröffentlichen►►Einsatzgebiet soll vor allem die Forschung sein, aber auch Firmen undIn-house-Entwicklungen sollen unterstützt werdenAnwender sollen vereinfachten Zugriff auf die RT-Objekte erhalten►Bibliothek DCMRT als Erweiterung des DCMTK geplant►►Automatische Verbreitung mit zukünftigen DCMTK ReleasesBasisfunktionen des DCMTK stehen ebenfalls zur VerfügungKIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


9 DCMRT: Aktueller Stand►►►Low-level API ist fertiggestellt►►►►Rund 120 Klassen als Source Code und HeaderPlattformunabhängig (bislang getestet unter Linux und Windows)Liest, schreibt und versendet alle IHE-relevanten DICOM RT-Objekte►RT Plan, RT Dose, RT Structure Set, RT Image, (RT Treatment Record)Führt Prüfungen zur Vollständigkeit und Korrektheit der Objekte durchMittlere API befindet sich in der Entwicklung (hauptsächlich DKFZ)►►Gemeinsame Arbeit von DKFZ und OFFISZiel: Vereinfachter Zugriff auf die relevanten Daten eines RT-Objekts,z. B. Dosisinformationen beim RT Dose-ObjektHigh-level lAPI wird nicht im Rahmen des laufenden Forschungsprojektsrealisiert►►Ziel: Anwendungsbezogene Klassen, die vereinfachten Zugriffauf die sich gegenseitig referenzierenden RT-Objekte erlaubenMögliche Anwendungsszenarien: Visualisierung, Validierung, …KIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


10 DCMRT: Bestrahlungsplan lesen und verarbeitenDcmFileFormat fileformat;if (fileformat.loadFile("rtplan.dcm").good())( ()){DRTPlanIOD rtplan;if (rtplan.read( read(*fileformat.getDataset()).good())good()){OFString bnum;if (rtplan.getBeamSequence[0].getBeamNumber(bnum).good()){/* do something useful with this information … */}}}KIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


11 DCMRT: Zusammenfassung►►►►►Die neue Software-Bibliothek soll►►►den Zugang zu den abgelegten RT-Informationen erleichterndie Basis für zahlreiche medizinische inische Anwendungen ngen bildenim Laufe dieses Jahres erstmals veröffentlicht werdenVeröffentlichung als Erweiterung des DCMTK►►wird für eine schnelle Verbreitung der Bibliothek sorgenden Einstieg in die Verwendung der Bibliothek erleichternMöglicherweise später auch Unterstützung RT-spezifischer NetzwerkdiensteUnsere Hoffnung ist es, dass►►►die Anwender aus dem Bereich Strahlentherapie aktiv an der Weiterentwicklungder Bibliothek mithelfendie Bibliothek weltweit eine gute Verbreitung findet durch das DCMTKvermehrt Anwendungen für die Strahlentherapie entwickelt undder „weltweiten Gemeinde“ zur Verfügung gestellt werdenVorabfassung steht für Interessenten zur Verfügung!KIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


12 DCMTK►►DCMTK im Internet►►►►Web-Seite: http://www.dcmtk.org/Forum: http://forum.dcmtk.org/org/Wiki: http://support.dcmtk.org/wiki/Dokumentation: http://support.dcmtk.org/docs/DCMRT-Modul im Internet►►►Forum: http://forum.dcmtk.org/dcmrt/Wiki: http://support.dcmtk.org/wiki/dcmrt/Dokumentation: http://support.dcmtk.org/docs-dcmrt/►Kontakt:►Michael Onken, OFFIS e.V., dicom@offis.deKIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010


13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Fragen?KIS-RIS-PACS und 12. DICOM-Treffen 2010 11. Juni 2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine