Warsteiner Internet

kuenz

Warsteiner Internet

Automatische

Containerkrananlagen

für WARSTEINER (D)

und AVN (A)

Zwei Containerkrane arbeiten auf dieser vollautomatischen Anlage parallel.


Vollautomatische Containerkrananlagen

von Künz sorgen für

optimierte Logistikprozesse.

Was verbindet die Müllverbrennung mit dem Brauen eines Premium-Bieres?

Auf den ersten Blick gar nichts – auf den zweiten Blick dagegen einiges.

Beide Prozesse, sowohl die umweltverträgliche Verbrennung von Müll als auch das Brauen eines Bieres, das höchste Ansprüche

an die Qualität erfüllt, sind in der heutigen Zeit hoch technisierte und automatisierte Prozesse. Steuerungs-, Regel-

und Leittechnik haben in weiten Bereichen Einzug gehalten, überwachen und bestimmen den Ablauf.

In der Anlieferung und dem Umschlag von Gütern, gerade wenn hierzu Container verwendet wurden, bot sich dem Produzenten

lange nicht die Möglichkeit, auf einen ähnlichen Automatisierungsgrad zurückgreifen zu können, wie er es von

seiner Lager- und Leittechnik gewohnt war. Diese Lücke wird nun von Künz-Krananlagen geschlossen!

Vollautomatischer Containerkran zum Umschlag von ISO- und Binnencontainern für die Warsteiner Brauerei in Deutschland.

Automatischer Containerkran

Warsteiner Brauerei.

Beim automatischen Containerumschlag setzt die deutsche

Brauerei auf Qualität von Künz. Die Schnittstelle zwischen

Produktion und Bahnanlieferung bildet ein automatischer

Containerkran, der ein Freilager mit einer Kapazität von

400 20ft-Containern überspannt.

Aufgaben des Krans:

Vollautomatisches Ein- und Auslagern von

Containern innerhalb des Lagerbereichs

Umschlag Schiene – Lager

Umschlag Lager – Straße

Der für den automatischen Betrieb entwickelte Kran ohne

Kranfahrerkabine arbeitet innerhalb des abgesicherten Bereichs

vollautomatisch die Aufträge des Lagerverwaltungsprogramms

ab. Hier übernimmt die Vollautomatik das

« Wir haben uns für Künz entschieden,

weil wir gerade bei dieser

vollautomatisch arbeitenden Containerkrananlage

das Know-how

des Spezialisten nutzen wollten.»

Josef Pater, Warsteiner Brauerei

Einlagern, Auslagern sowie das Umschichten und Vorsortieren

der Container. Sensorik und Mechanik des Krans

sind so ausgelegt, dass 6 Container mit einer Genauigkeit

von ±4,5cm hoch gestapelt werden können. Dazu wurde

der Kran mit einem sehr stabilen Seilschacht, einem Drehspreader,

einem Micromotionsystem sowie einer umfangreichen

Positionserfassung ausgerüstet. Den Umschlag auf

LKWs bzw. auf die Bahn übernimmt aus sicherheitstechnischen

Gründen ein Kranfahrer von einer stationären Warte

aus.


Be- und Entladestation AVN Steuerstand AVN

Vollautomatischer Umschlag

von ACTS-Containern bei AVN Dürnrohr.

Zum vollautomatischen Umschlag von jährlich bis zu 330.000 t

Müll, der vor allem per Bahn in ACTS-Containern angeliefert

wird, hat Künz eine neuartige vollautomatische Containerkrananlage

konzipiert und realisiert, die folgende Forderungen

dieser Anlieferungsform erfüllt:

Heben und Drehen von bis zu 30 t schwer beladenen

Containern vom Waggon auf über 20 m zur Oberkante

des Müllbunkers

Wiegen der Container während des Umschlags und

Kontrolle des Entleerungsgrads beim Zurücksetzen

auf den Waggon

Außergewöhnliche Zuverlässigkeit und Automatisierung

wegen permanent hoher Auslastung

Auslegung für ACTS-Container statt ISO-Container

Künz hat für AVN eine Brückenkranlösung auf einer aufgeständerten

Kranbahn konzipiert. Die redundant ausgeführte

Krananlage arbeitet mit zwei Kranen. Kran 1 schlägt

Container zwischen Bahn und Zwischenlager um, Kran 2

transportiert Container vom Zwischenlager zur Entladestation.

www.kuenz.com

Die Automatisierung umfasst neben dem Be- und Entladen

der Waggons, des Zwischenlagers und der Entladestationen

auch den kompletten Zwillingsbetrieb der Krane sowie

den Notbetrieb mit nur einem Kran.

Bei Bedarf kann das Personal an einem stationären Steuerstand

jederzeit in den Betrieb eingreifen und den Kran manuell

steuern.

Eine besondere Herausforderung war die Entwicklung der

Anlage zum vollautomatischen Be- und Entladen der Bahnwaggons

mit den ACTS-Containern. Hier entwickelte Künz

ein Konzept, das den automatisierten vertikalen Umschlag

eines Behältersystems ermöglicht, welches in keiner Weise

für den vertikalen Umschlag entwickelt wurde.

« Künz hat uns mit einem

absolut schlüssigen Gesamtkonzept

überzeugt.» Bernhard Bogner, AVN Dürnrohr


Die besten Referenzen

sind erfolgreich realisierte

Projekte.

Weitere Informationen unter

www.kuenz.com

Technisches zur Anlage Warsteiner

Daten Containerkran:

Kranbahnlänge: 115 m

Hubweg: 20 m

Drehbereich: 270 °

Tragfähigkeit-Drehzapfen: 40 t

Tragfähigkeit-Greifzangen: 40 t

Kranspurweite: 32,20 mt

Container: ISO 20 ft, 40 ft, 43 ft, 45 ft

Arbeitsgeschwindigkeiten:

Hub Volllast: 0–40 m/min

Hub Teillast: 0–60 m/min

Kranfahrt: 0–180 m/min

Katzfahrt: 0–60 m/min

Leistungen:

Hubwerk: 470 kW / 60 % ED

Kranfahrwerk: 12 x 25 kW

Katzfahrwerk: 14 x 13 kW

Drehwerk: 6 kW / 60 % ED

Hans Künz GmbH, A-6971 Hard, Tel + 43 55 74 6883 0, Fax + 43 5574 6883 19

sales@kuenz.com, service@kuenz.com, www.kuenz.com

Technisches zur AVN-Anlage

Daten Containerkran:

Kranbahnlänge: 104 m

Hubweg: 19,20 m

Tragfähigkeit: 32 t

Kranspurweite: 12,48 m

Container: ACTS

Arbeitsgeschwindigkeiten:

Hub: 0–30 m/min

Kranfahrt: 0–100 m/min

Leistungen:

Hubwerk: 246 kW / 100 % ED

Kranfahrwerk: 4 x 13 kW / 100 % ED

Nebeneinrichtungen: 17 kW

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine