Die Bachelor-stuDiengänge für Die ... - Master-Vergleich

master.vergleich.com

Die Bachelor-stuDiengänge für Die ... - Master-Vergleich

Die Bachelor-studiengänge fürdie FinanzdienstleistungsbrancheIhr Karrieresprungbrett für Kompetenz und Karriere


02 03 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheEine Investition, die sich lohnt.Im Bachelor kombinieren wir eine fundierte betriebswirtschaftlicheGrundausbildung mit branchen – sowie fachspezifischen Vertiefungsfächern.Unsere Studierenden sind fachlich fit, gedanklich flexibel und inder Lage, das vermittelte Wissen aufgaben- und projektbezogen in ihreUnternehmen einzubringen.Der Aufbau von Projektkompetenz ist dabei unser oberstes Ziel und wirddurch einen stetigen Praxistransfer gefordert und gefördert.So profitieren Studierende wie deren Unternehmen bereits während desStudiums – ein Investment, das sich lohnt!Professor Dr. Thorn I. KringAkademischer Leiter der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin


InhaltSetzen sie einen Meilenstein für Ihre berufliche Zukunft! .......... 04Der Bachelor: Das Wichtigste auf einen Blick ....................... 05So läuft Ihr Studium ab ................................................. 06Die Inhalte – Ihre Kompetenz:Das Bachelor-Grundstudium............................................ 08Das vertiefende Fokusstudium „Management & Finance“.............. 10Das vertiefende Fokusstudium „Management & Vertrieb, Marketing“.. 12Der duale Bachelor:Ihr direkter Einstieg nach dem Abitur ............................. 15Die 3 Modelle des dualen Bachelors..................................... 16Der duale Bachelor – Das Wichtigste auf einen Blick.................... 17So läuft Ihr Studium ab ................................................. 18Optionale Zusatzangebote für Bachelor-Studierende ............... 20Attraktive Anerkennungen im Bachelor-Studium .................. 21Nutzen Sie unsere Studienberatung ............................... 23


04 05 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheSetzen sie einen meilenstein für ihre beruflichezukunft!Als motivierter und leistungsbereiter Berufstätigerermöglicht es Ihnen unser berufsbegleitender Bacheloreinen Meilenstein für Ihre erfolgsversprechende beruflicheZukunft zu setzen. Stellen Sie Ihr Können unter Beweisund treiben Sie Ihre Bank voran! Die beiden Vertiefungsrichtungen„Management & Finance“ sowie „Management& Vertrieb, Marketing“ sind passgenau auf dieBedürfnisse und Herausforderungen der Bankenweltzugeschnitten. Als Studierender können Sie so IhrenKarriereweg zielgerichtet verfolgen – und als Bank dieMitarbeiter in genau den Bereichen qualifizieren, in denenWissen benötigt wird.branchenspezifisches Know-how und ebnen sich so denWeg ins Management von Banken.Im Bachelor erfahren Sie aus erster Hand, wie eng Theorieund Praxis miteinander verzahnt sind. Als Studierenderarbeiten Sie an relevanten Zukunftsfragen der Finanzdienstleistungsbranche.Sie erarbeiten konkrete Lösungenfür relevante Praxisprojekte Ihrer Bank und tragen somaßgeblich zur Zukunftssicherung und zum Erfolg IhrerBank bei. International anerkannte Wissenschaftler sowieexzellente Praktiker der ADG Business School unterstützenSie hierbei.Management-Know-how gepaart mit branchenspezifischemFachwissen und den entscheidenden Soft Skillssind maßgeblich, um den Erwartungen der sich heuterasant entwickelnden Bankenwelt gerecht zu werden.Unsere Bachelor-Studiengänge machen Sie fit für dieseHerausforderung: neben der notwendigen fundiertenbetriebswirtschaftlichen Wissensbasis erwerben SieDas Studium richtet sich an:Leistungsorientierte Mitarbeiter aus Finanzdienstleistungsunternehmenohne ersten akademischenAbschluss, die sich in den Bereichen Management &Finance oder Vertrieb & Marketing weiterqualifizierenmöchten und eine entsprechende Funktion in ihrer Bankanstreben oder bereits ausführen.


Der Bachelor:Das wichtigste auf einen BlickIhr Karrierefahrplan: Die Bachelor-Studiengänge für die FinanzdienstleistungsbrancheAbschlussStatusStudienorteStudiendauerbeginn &BewerbungsfristBachelor of Arts (B. A.) – Business AdministrationStaatlich anerkannt und über FIBAA akkreditiertMünchen, Hannover, Stuttgart oder Montabauri. d. R. 6 Semester (3 Jahre)Sommersemester: 01. 05. (Bewerbungsfrist: 20.04.)Wintersemester: 01. 11. (Bewerbungsfrist: 20.10.)Zulassungsvoraussetzungen• Abitur (Allg. Hochschulreife) oder Fachhochschulreife und zweijährige Berufserfahrungim Anschluss (z. B. durch Ausbildung) oder• Realschulabschluss, Ausbildung und danach drei Jahre Berufserfahrung oder• abgeschlossene Prüfung zum Meister bzw. staatl. geprüftem Techniker bzw. Betriebswirt(z.B. IHK, VWA) in einer geeigneten FachrichtungPräsenzzeitenAufwandin Semester 1–42 x 4 Tage pro Semester (48 Tage gesamt; i. d. R. Do–So oder Sa–Di)ca. 32 Präsenztage+ Vor- und NachbereitungstageAufwandin Semester 5–6ca. 16 Präsenztage+ Vor- und Nachbereitungstage+ Projektstudienarbeit, Studienarbeit, Bachelor-Thesis und VerteidigungHinweis: Die Arbeiten können auch in früheren Semestern begonnen werden.LeistungsnachweiseProjektStudiengebührenAufbaustudiengängeAnerkennungKlausuren, Case Studies, Transfer-Dokumentations-Report,Projektarbeit (Projektstudienarbeit, Studienarbeit, Bachelor Thesis) und VerteidigungBearbeitung und Lösung einer unternehmensrelevanten Aufgabenstellung36 Monatsraten zu je 400 €, zzgl. jeweils 500 € Immatrikulations- und Prüfungsgebühr(insgesamt: 15.400 €)• Master Banking and Finance• Master Vertriebs- und Marketingmanagementerfolgreicher Abschluss von Fachwirt und Betriebswirt-Studiengängen


06 07 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheSo läuft Ihr studium abDas betriebswirtschaftliche Grundstudium(1.–4. Semester)Vom ersten bis vierten Semester absolvieren Sie alsStudierender der ADG Business School Ihr Grundstudium.Praxisorientierte Seminare decken alle Bereiche derBetriebswirtschaft ab. Anders als in der späteren Vertiefungsphaseabsolvieren Sie Ihr Grundstudium gemeinsammit Kommilitonen anderer Branchen und Studienschwerpunkten.So wird eine Plattform für den interdisziplinärenAustausch und zur branchenübergreifenden Vernetzunggeschaffen, in der Sie vom Wissen anderer lernenund profitieren.Das im Grundstudium erworbene betriebswirtschaftlicheKnow-how ermöglicht es Ihnen, ungeachtet der gewähltenVertiefungsrichtung im Anschluss an Ihr Studiumübergreifende Verantwortung in Ihrer Bank zu übernehmen.Das Fokus-Studium(5.–6. Semester)Im fünften und sechsten Semester absolvieren Sie IhrHauptstudium. Hier konzentrieren Sie sich ganz auf Ihregewählte Vertiefungsrichtung. Je nach angestrebterTätigkeit und beruflicher Zielsetzung wählen Sie zwischenden beiden Schwerpunkten „Management & Finance“oder „Management & Vertrieb, Marketing“.Hinweis:Die Vertiefungsrichtung können Sie bis zum Endedes dritten Semesters jederzeit problemlos wechseln.Hierzu genügt ein kurzer Anruf beim Team derStudienorganisation der ADG Business School unterTel. 02602 14-444.Der Studienablauf im Überblick1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. SemesterBetriebswirtschaftliches KernstudiumSelbststudiumPräsenzen(2 x 4 Tage proSemester)5. Semester 6. SemesterVertiefendesFokusstudiumFokus | Management & FinanceFokus | Vertrieb, MarketingMaster Banking & Finance,Master Vertriebs- & MarketingmanagementDas projektProjekt-StudienarbeitStudienarbeitBachelor-ThesisPräsentation und Verteidigung


Die inhalte – ihre kompetenz:das Bachelor-GrundstudiumModuleInhaltModuleInhaltAllgemeineóóDas ökonomische PrinzipWissenschaftóóWissenschaftliches ArbeitenBetriebswirtschaftslehreóóEntscheidungsregeln bei Ungewissheit:Das Omlettenproblem von Savage& MethodenóóóóModerations- und Präsentations technikenSelbstmanagementóóóóWirtschaften und WirtschaftswissenschaftenDer Wirtschaftsprozess der Unternehmung:Zielsystem, Management system,Leistungsprozess, FinanzprozessóóóóóóProjekt-Kompetenz-StudiumWirtschaftsmathematikDeskriptive und schließende StatistikOrganisationóóóóóóGrundlagen der Organisationstheorie und-praxisEinleitung zu ManagementsystemenUnternehmenskultur und OrganisationProjektmanagementóóóóóóóóKriterien erfolgreichen ProjektmanagementsProjekttypen in der PraxisProjektplanProjektbeteiligung und -führungóóAufbau- und StrukturorganisationóóProjektteamóóóóSpezielle und innovative OrganisationsformenAblauforganisation und ProzessmanagementóóóóóóProjektorganisationProjektmanagementsystemeDas Projekt im StudiumóóChange ManagementóóKommunikation und OrganisationAccounting &ControllingóóóóóóFinancial AccountingManagement Accounting/Kosten- undLeistungsrechnungControllingVolkswirtschaftslehreóóóóóóóóMakro- und MikroökonomieGrundzüge der Geldtheorie und GeldpolitikÖkonomik des öffentlichen SektorsWirtschaftstheorien und -methodeFinanz-óóInvestitionsrechnungmanagementóóCorporate FinanceUnternehmensführungóóóóGrundlagen strategischer UnternehmensführungStrategische AnalyseRechtóóóóóóóóWirtschaftsrecht/BGBGesellschaftsrechtHandelsrechtArbeitsrechtóóStrategieentwicklung und -umsetzungóóUnternehmensethikPersonalwirtschaftóóóóPersonalmanagementMitarbeiterführungMarketingóóóóóóMarketinggrundlagenMarketingforschungMarketingstrategien und strategischesMarketingmanagementóóMarketinginstrumente und MarketingmixóóVertriebsstrategien entwickeln undumsetzenDas Grundstudium (1. bis 4. Semester)


08 09 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheVertiefendes Fokusstudium„Management & Finance“Die Kompetenz sehr guter Mitarbeiter ist maßgeblich fürden Erfolg eines Unternehmens. Zunehmende Komplexitätund ständig neue Anforderungen in dem sich rasantwandelnden Markt der Finanzdienstleistungen erhöhenden Bedarf an akademisch ausgebildeten Fach- undFührungskräften. Der inhaltliche Kern des Studiums liegtin der fachlichen Qualifizierung im Bereich der Bankbetriebswirtschaftslehre.Bei Vermittlung des Lernstoffsgreifen die Dozenten auf die Erkenntnisse desSchierenbeck’schen Konzepts des ertragsorientiertenBankmanagements zurück. Die praxisnahe und betriebswirtschaftlicheAusbildung fördert Sie in hohem Maße.Als angehende Führungskraft der Finanzbranche werdenSie optimal für die komplexen Herausforderungen indynamischen Märkten qualifiziert und auf Ihre künftigenFührungsaufgaben in der Bank vorbereitet. LeistungsorientiertenMitarbeitern bietet das Studium somit eineexzellente Karriereperspektive. Auch Ihr Arbeitgeberprofitiert von dem maßgeschneiderten Zuschnitt: DieBank gewinnt und bindet Potenzialträger.


ModuleInhaltModuleInhaltPrivat-kundengeschäftóóóóóóGeschäftsbereichsstrategien undstrategisches Marketing im Privatkundengeschäftvon BankenOperatives Marketing (Marketing-Mix) imPrivatkundengeschäftSteuerungskonzepte im Privatkundengeschäftvon Banken (z.B. Vertriebssteuerung,Customer Relationship Management,Balanced Scorecard)Bankenaufsicht& BankbilanzierungóóóóBankenaufsicht (u.a. Ziele und Inhalte,institutionelle Struktur, Aufgabenschwerpunkte)Bankbilanzierung (u.a. Grundlagenhandelsrechtlicher Rechnungslegung,Bilanzierung des Vermögens und desKapitals, rechtliche Besonderheiten desJahresabschlusses von Kreditinstituten,Grundlagen der Besteuerung)óóProduktionsprozesse im Privatkundengeschäftvon BankenFirmenkundengeschäftóóóóóóGeschäftsbereichsstrategien undstrategisches Marketing im Firmenkundengeschäftvon BankenOperatives Marketing im FirmenkundengeschäftSteuerungskonzepte im Firmenkundengeschäftvon Banken (z.B. Vertriebssteuerung,Customer Relationship Management,Balanced Scorecard)Bankorganisation&BankführungóóóóBankorganisation (u.a. Corporate Governancein Banken, spezifische Herausforderungender Bankorganisation, Prozessorganisationund -management in Banken)Bankführung (Spezifische Systeme derUnternehmens- und Mitarbeiterführung inBanken)óóProduktionsprozess im Firmenkundengeschäft(z.B. Instrumente der Kreditwürdigkeitsprüfung,Koordination von Markt undMarktfolgetätigkeiten)RentabilitätsmanagementóóóóóóMarktzinsmethode als Grundpfeilermodernen Bank-ControllingsRentabilitäts-Controlling und ROI-Management(Rentabilitäts-Management imdualen Steuerungsmodell, Konzeptioneines integrierten Kalkulations- undKennzahlensystems für das ROI-Schema)Management der BankrentabilitätPrivateBankingóóóóóóóóGeschäftsbereichsstrategien und strategischesMarketing im Private BankingOrganisationsstrukturen im PrivateBankingVertriebsansätze und operatives Marketingim Private BankingSteuerungssysteme im Private BankingRisikomanagementóóóóóóKonzeption eines integrierten RisikomanagementsManagement des ZinsänderungsrisikosRisikomessung und Risikosteuerung imKreditgeschäftPortfoliomanagement&DerivateóóóóóóPortfolio- und KapitalmarkttheoriePortfoliomanagement (Capital AssetPricing Model, Theorie nach Markowitz,Asset Allocation)Derivate FinanzinstrumenteDas Hauptstudium (5. bis 6. Semester)(Geringfügige Änderungen vorbehalten)


10 11 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheVertiefendes Fokusstudium„Management & Vertrieb, Marketing“Herausragendes Fachwissen, tiefgehende Kundenkompetenz,ein Gespür für die Bedürfnisse des Marktessowie eine methodisch und strategisch durchdachteHerangehensweise entscheiden über den Erfolg jeglicherVertriebs- und Marketingaktivitäten. Schlagworte wie„Bankenkrise“, „Inflation“ und „Euro-Rettung“ sind in denKöpfen Ihrer Kunden verankert und erfordern ein seriösesund vertrauenserweckendes Marketing.Werden Sie zum Verkaufsprofi in der Finanzdienstleistungsbranche.Wir zeigen Ihnen, wie Sie Märkte undZielgruppen methodisch und strategisch erschließen unddiese durch gezielte Kommunikationsmaßnahmen fürsich gewinnen. Speziell auf die Bankenwelt fokussiertvermittelt Ihnen unser Bachelor „Management & Vertrieb,Marketing“ grundlegende Betriebswirtschaftskenntnisseund legt seinen Fokus gezielt auf die Bereiche VertriebsundMarketingmanagement. Darüber hinaus fördern wirin besonderem Maße Ihre sozialen Kompetenzen, diegerade in der Dienstleistungsbranche und für die Arbeitmit Ihren Kunden elementar sind.Banken können mit dem Bachelor „Management &Vertrieb, Marketing“ strukturierte Personalentwicklungund Nachwuchsförderung betreiben. Der Bachelor bietetdie einmalige Möglichkeit, potenzialstarke und engagierteMitarbeiter zu Vertriebs- und Marketingprofis auszubildenund so zur Zukunftssicherung ihrer Bank beizutragen.


ModuleInhaltModuleInhaltCustomerRelationshipManagementóóóóóóóóKundenpflege, -bindung und -akquise mitCRM-SystemenPrinzipien und Werkzeuge des CRMKomponenten von CRM-SystemenCRM-Systeme und organisatorischeImplementierungMarketing-Theorie undFoundationóóóóóóóóMarket based und ressource based viewValue Creation und Gestaltung vonGeschäftsmodellenVom Transaktions- zum BeziehungsmarketingService Dominant LogicKonsumentenverhaltenóóóóóóóóóóKonsumentenverhalten und KaufentscheidungenMotive, Ziele, MotivationenEmotionen, Stimmung und kognitiveProzesseEinstellungen und Einstellungs änderungWerbewirkungskriterienStrategischesMarketingóóóóóóóóDer KKV (Komparativer Konkurrenz vorteil)als Navigator strategischer MarketingentscheidungenMarktstrategische DimensionenSpitzensport und strategisches MarketingSpielarena, Spielverhalten und Spielregelnals marktstrategische DimensionenMarktforschungóóóóóóStellenwert von Informationen fürMarketingentscheidungenGrundlagen, Methodik, OrganisationVerfahren zur Gewinnung von DatenVerkaufspsychologieund -technikóóóóóóGrundlagen der VerkaufspsychologieSach- und emotionsgerechte VerhandlungsführungPsychologie des Kunden, KundentypenóóóóóóPrimäre und sekundäre Markt forschungBefragung, Beobachtung & ExperimentVon der Marktforschung zur MarketingaktionóóóóTechniken der Beeinflussung des KäuferverhaltensVor- und Nachteile der Manipulation undEinwandbehandlungMarketingrechtundVertragsgestaltungóóóóóóóóUrheber-, Patent-, Lizenz-, MarkenrechtGesetz gegen den unlauteren Wett bewerbEinführung in die Preisangaben verordnungVertragsgestaltungVertriebs -und Account-ManagementóóóóóóGrundlagen des VertriebsmanagementVertriebsplanung, -steuerung und-organisationGrundlagen des Account-ManagementsMarketingundVertriebs-ControllingóóóóóóóóóóóóDer Grundsatz des Marketing- undVertrieb-ControllingsPlanungs-, Informations-, Analyse- undSteuerungsaufgaben des Marketing-ControllingsAufbau von Marketing-InformationssystemenMethoden des strategischen und operativenMarketing-ControllingsImplementierungsansätze des Marketing-ControllingsPerformance MeasurementVertrieb undMarketing inder FinanzdienstleistungsbrancheóóóóóóóóóóóóóóBesonderheiten des Marketings und desVertriebs in der FinanzbrancheErwartungen, Einstellung und Verhaltender KundenOrganisation und AblaufBesonderheiten des Marketings/Vertriebsim Verbund und in der RegionVertrieb erklärungsbedürftiger ProdukteUmgang mit kritischen VerhandlungssituationenVertriebsorganisation und -steuerung inder FinanzdienstleistungsbrancheDas Hauptstudium (5. bis 6. Semester)(Geringfügige Änderungen vorbehalten)


12 13 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheHohe Zukunftserwartungen an das Bachelor-Studium der ADGBusiness School„Ganz neue Potenziale und Chancen für meine Karriere erhoffe ichmir durch das berufs begleitende Bachelor-Studium. Nicht nur, dassich in sehr kurzer Zeit einen staatlich anerkannten Abschluss in derHand halte, sehe ich als großen Vorteil an. Auch die Tatsache, dassich parallel zum Studium meine Berufstätigkeit in der Bank fortsetzenkann, ist klasse.Meine Bank hat das Studium an der ADG Business School gefördert,weil hier in besonderem Maße Theorie und Praxis, Wissen undAnwendung sowie die Managementqualifizierung an der ADGmiteinander verzahnt und angerechnet werden.Das finde ich nirgendwo anders.“Kalle PeitzStudent Bachelor Management & Finance


Der duale Bachelor: Ihr direkter Einstieg nachdem AbiturEins nach dem andern war gestern! Der „duale Bachelor“ermöglicht Ihnen ein berufsbegleitendes Universitätsstudiumzum Bachelor of Arts (B. A.) und gleichzeitig einestaatlich anerkannte Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau (IHK). In nur maximal vier Jahren erwerben Sie sozwei anerkannte Abschlüsse. Sie arbeiten in Bankgeschäftsstellen,durchlaufen alle relevanten Funktionsbereicheund erhalten Einblicke in alle Facetten desBankgeschäfts. Der inhaltliche Kern des Studiums liegt inder fachlichen Qualifizierung im Bereich Wirtschaftswissenschaftenmit dem gewählten Schwerpunkt in„Management & Finance“ oder „Management & Vertrieb,Marketing“. Gemeinsam mit anderen Fach- und Führungskräftenaus der Finanzbranche durchlaufen Sie IhrStudium. Parallel hierzu werden Sie in Ihrer Bank ausgebildet.Die praxisnahe, betriebswirtschaftliche Ausbildung mitder Perspektive, Sie optimal auf künftige Führungsaufgabenvorzubereiten steht dabei im Fokus. Mit der sowohl wissenschaftlichen als auch praxisorientiertenQualifikation bietet Ihnen der dualeBachelor das ideale Sprungbrett für Ihre Karriere.Den Banken bietet diese Studienvariante die Möglichkeit,sich als moderner und leistungsstarker Arbeitgebererfolgreich zu positionieren.Das Studium richtet sich an:Abiturienten mit allgemeiner Hochschulreife, die eineKarriere in der Finanzwirtschaft anstreben. Leistungsmotiviertemund hochqualifiziertem Nachwuchs bietetder duale Bachelor eine attraktive Karriereperspektive inder Bank.Ideale Verzahnung vonAusbildung und Studium.„Eine fundierte Ausbildung in unseremHaus, kombiniert mit demhochwertigen Studium über dieADG Business School ist eine idealeKombination, theoretische undpraktische Kenntnisse zu vermittelnund junge Menschen an entsprechendeAufgaben in unserem Hausheranzuführen. Sowohl die Bachelor-Studiengänge,als auch der dualeBachelor läuft hier als ideales Handin-Hand-Programmzwischen unsals Primärbank, der ADG BusinessSchool und der Steinbeis-Hochschuleab.“Dirk SchreiberAusbildungsleiterVolksbank RheinAhrEifel eG


14 15 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheDoppelt oder einfach Dual?Die 3 Modelle des Dualen BachelorsSie möchten Ihre Ausbildung gleich ins Studiumintegrieren? Doppelt dual (1 oder 2)Entscheiden Sie sich für eine der beiden „Doppelt dualenVarianten“: Besuchen Sie die Ausbildungsintensivkurseder ADG Business School und profitieren Sie von den minimalenAbwesenheitszeiten (1). Oder besuchen Sie denregionalen Berufsschulunterricht direkt vor Ort in IhrerRegion (2).Studium und Berufserfahrung reichen Ihnen aus? Einfach DUAL (3)Ein offizieller und staatlich anerkannter IHK-Abschluss istfür Sie nicht wichtig? Dann entscheiden Sie sich für dasModell „Einfach dual in der Bank“ (3).Als Trainee durchlaufen Sie alle Fachbereiche IhresUnternehmens und erwerben so eine umfangreichePraxiserfahrung.Wählen Sie zwischen diesen 3 Varianten des dualen BachelorsUmfangAbschlussDoppelt dualauf Schloss Montabaur (1)Dieses Modell umfasst• das Studium zum Bachelor of Arts (B.A.)an der ADG Business School an einemder vier Studienstandorte• die Ausbildung zum/r Bankkaufmann/-frau (IHK) in der Bank• und den Besuch der Ausbildungsintensivkurseauf Schloss Montabaurnach 2 Jahren:• Abschluss zum Bankkaufmann/-frau(IHK)nach max. 4 Jahren:• Studienabschluss zum Bachelor of Arts(B.A.) – Business AdministrationDoppelt dualin der regionalen Berufsschule (2)Dieses Modell umfasst• das Studium zum Bachelor of Arts (B.A.)an der ADG Business School an einemder vier Studienstandorte• die Ausbildung zum/r Bankkaufmann/-frau (IHK) in der Bank• und den Besuch der regionalen Berufsschulenach ca. 2 Jahren:• Abschluss zum Bankkaufmann/-frau(IHK)nach max. 4 Jahren:• Studienabschluss zum Bachelor of Arts(B.A.) – Business AdministrationEinfach dualin der Bank (3)Dieses Modell umfasst• das Studium zum Bachelor of Arts (B.A.)an der ADG Business School an einemder vier Studienstandorte• die Tätigkeit in der Banknach max. 4 Jahren:• Studienabschluss zum Bachelor of Arts(B.A.) – Business Administration• Hinweis: Ein IHK-Abschluss wird nichterworben.


Der duale Bachelor –Das Wichtigste auf einen BlickIhr Karrierefahrplan: Der duale BachelorAbschlussStatusBachelor of Arts (B. A.) – Business Administration sowie ggfs. Abschluss zumBankkaufmann/-frau (IHK) (abhängig vom gewählten Studienmodell)Staatlich anerkannt und über FIBAA akkreditiertStudienorteStudiendauerbeginn &BewerbungsfristMünchen, Hannover, Stuttgart oder MontabaurHinweis: Die Ausbildungsintensivkurse finden in Montabaur statt.i. d. R. 8 Semester (4 Jahre) – Verkürzung auf 3 Jahre möglichWintersemester: 01. 11. (Bewerbungsfrist: 01. 10.)Ausbildungsbeginn: 01. 08. oder 01. 09.ZulassungsvoraussetzungenAbitur (Allg. Hochschulreife)PräsenzzeitenAufwand in Semester 1–4Aufwand in Semester 5–8LeistungsnachweiseProjekt2 x 4 Tage pro Semester (48 Tage gesamt; i. d. R. Do–So oder Sa–Di)ca. 32 Präsenztage+ Vor- und Nachbereitungstage+ BWL Zusatzkurseca. 16 Präsenztage+ Vor- und Nachbereitungstage+ Projektstudienarbeit, Studienarbeit, Bachelor-Thesis und VerteidigungHinweis: Die Arbeiten können auch in früheren Semestern begonnen werden.Klausuren, Case Studies, Transfer-Dokumentations-ReportProjektarbeit (Projektstudienarbeit, Studienarbeit, Bachelor Thesis) und VerteidigungBearbeitung und Lösung einer unternehmensrelevanten AufgabenstellungStudiengebührenStudienmodell 1: 36 Monatsraten zu je 555 €, zzgl. jeweils 500 € Immatrikulations- undPrüfungsgebühr (insgesamt: 20.980 €)Studienmodell 2 und 3: 36 Monatsraten zu je 475 €, zzgl. jeweils 500 € Immatrikulations- undPrüfungsgebühr (insgesamt: 18.100 €)Aufbaustudiengänge• Master Banking and Finance• Master Vertriebs- und Marketingmanagement


16 17 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheSo läuft ihr Studium abDer duale Bachelor bietet eine ideale Kombination ausPräsenz- und Selbststudium. Durch die geringenAbwesenheitszeiten in der Bank und den flexiblenLernzeiten in der Freizeit sind Sie nahezu Vollzeit in IhrerBank einsetzbar. Die Bearbeitung eines integrierten undzukunftsrelevanten Unternehmensprojekts garantiertIhnen ein praxisorientiertes Studium.Die Inhalte der Ausbildung werden Ihnen (bei Wahl des 1.Studienmodells) in den Ausbildungsintensivkursen derADG Business School gemäß der Ausbildungsordnungsowie mittels Büchern, Skripten und via E-Learningvermittelt. Das Bankmanagement-Studium umfasst alsgrundlegendes Betriebswirtschaftsstudium alle relevantenFachgebiete. Darüber hinaus wählen Sie zwischen denbeiden Schwerpunkten „Management & Finance“ oder„Management & Vertrieb, Marketing“ und bilden so Ihrpersönliches Profil. Das im Grundstudium erworbenebetriebswirtschaftliche Know-how ermöglicht es Ihnen,nach erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums verantwortungsvolleManagementaufgaben zu übernehmen.Inhalte des Studiums:Das Curriculum des Bachelor-Studiums finden Sieausführlich auf Seite 9 ff. in dieser Broschüre.Sie können zwischen den beiden Vertiefungsrichtungen„Management & Finance“ oder „Management & Vertrieb,Marketing“ wählen.Der Studienablauf im Überblick1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester5. Semester 6. SemesterBetriebswirtschaftliches KernstudiumVertiefendesFokusstudiumFokus | Management & FinanceFokus | Vertrieb, MarketingSelbststudiumPräsenzen(2 x 4 Tage proSemester)Das projektProjekt-StudienarbeitOptional: Ausbildung zum Bankkaufmann/-kauffrau (2 Jahre)Ausbildungsintensivkurse oder BerufsschulunterrichtBetriebswirtschaftlicheEinstiegs- & Grundlagenkurse


Bei Modell 1: Inhalte der Ausbildung zum„Bankkauffmann/Bankkauffrau IHK“óóKonto als Grundlage der Geschäftsbeziehung mitPrivatkundenóóKontoführung in besonderen FällenóóNationaler Zahlungsverkehr inkl. KartenzahlungenóóVermögenswirksame Leistungen und Anlage aufKontenóóEinführung in die Finanzbuchhaltung, Inventur,Inventar, Bilanz, Kontenrahmen, KontenplanóóBuchungen auf Bestands-und Erfolgskonten:Anwendungsfälle SpezialkontenóóGrundlagen des JahresabschlussesóóBewertung Anlagevermögen, Bewertung eigenerWertpapiereóóSteuerung – Kosten – und ErlösrechnungóóEinlagengeschäft Prüfung und BesprechungóóWertpapiergeschäft und SteuernóóKredite: Privatkredite, Kreditsicherheiten, FirmenkrediteóóBaufinanzierungóóAuslandsgeschäftóóBewertung von ForderungenóóBilanzanalyseóóWirtschaftssysteme, Kooperationen, Zahlungsbilanz7. Semester 8. SemesterStudienarbeitBachelor-ThesisPräsentation undVerteidigungMaster Banking & Finance,Master Vertriebs- & MarketingmanagementHinweis: Die Studiendauer kann jederzeit auf 6 Semester verkürzt werden.


18 19 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbranche


Optionale Zusatzangebotefür Bachelor-StudierendeErgänzend zu den regulären Seminaren des Bachelor-Programms bieten wir Ihnen Zusatzangebote, die Sieoptional hinzubuchen können. Sie dienen zur Vorbereitung,Unters tützung bzw. zur individuellen Profilbildung.So können Sie Ihr Studium optimal auf Ihre persönlichenLernbedürfnisse abstimmen.Refresher und Vorbereitungskurse:ó ó „Refresher“ Mathematik – zur Vorbereitung aufdie Mathematik-Vorlesungen (Wiederholung derOberstufeninhalte)óóVorbereitungskurs Mathematik – zur gezieltenVorbereitung auf die Mathematik-KlausuróóVorbereitungskurs Statistik – zur gezielten Vorbereitungauf die Statistik-Klausur„Das Leadership-Modul“ für Führungskräftemit Personalverantwortung*Führungs- und UnternehmenskulturóóWerteorientiertes FührenóóUnternehmenskultur und OrganisationsentwicklungóóCorporate Social ResponsibilityóóNachhaltigkeitLeadership und KompetenzentwicklungóóDie Rolle und das Selbstverständnis als FührungskraftóóPersonalführung in einem dynamischen UmfeldóóPersönlichkeit als wichtiger FührungsfaktoróóFühren in Krisenzeiten und VeränderungsprozessenóóCoaching und Mentoring als FührungsinstrumenteóóKompetenzen als wichtiger Faktor des HumankapitalsóóManagement von KompetenzenóóMitarbeiter- und FührungskräfteentwicklungóóOptimierung und Qualifizierung des PersonalsóóStrategisches Personalmanagement* Dieses Modul wird pro Semester ab 8 Teilnehmernangeboten und kostet für 4 Tage 1.200 €.Englischkurse (auch einzeln hinzubuchbar):ENGLISH REFRESHER (2 Tage)Ziel: Auffrischung grammatikalischer und kommunikativer GrundlagenBUSINEsS ENGLISH (2 Tage)Ziel: Sicherer Umgang mit der englischen Sprache im BerufTag 1:Grammar EssentialsTag 2:Texts and CommunicationBasicsTag 3:Business EssentialsTag 4:Business CommunicationSie frischen wesentlicheGrundlagen der englischenSprache auf und lernen typischegrammatikalischeStolpersteine zu vermeiden.Sie machen sich fit imUmgang mit Texten und inenglischer Kommunikation.Sie lernen kompakt undpraxisorientiert wesentlicheGrund lagen in SachenBusiness Englisch undver bessern Ihre Schreibfertigkeit(Briefe, E-Mails,etc).Sie trainieren typischeSituationen und verbessernIhre Kommunikationsfähigkeitfür Meetings, Verhandlungen,Präsentationen oderSocializing.


20 21 Die Bachelor-Studiengänge für dieFinanzdienstleistungsbrancheHier finden Ihre Leistungen Anerkennung!Verkürzen Sie Ihre Studiendauer und sparen Sie bares Geld!Auf Basis der Rahmenprüfungsordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin können Prüfungsleistungen aus bereitsabsolvierten Studien- bzw. Ausbildungsgängen sowieWeiterbildungsmaßnahmen anerkannt werde, soferndiese nicht länger als 10 Jahre zurückliegen.Reduzierung der Studiengebühren:Bei Anerkennung von Prüfungsleistungen reduziert sichder Studienpreis um 150 Euro pro anerkanntem Präsenztag.KOstenersparnis durch den:Sie Sparen:Bankfachwirt BankColleg:1.200 Euro8 Tage x 150 Euro =Zeitersparnis:Wie schnell Sie Ihr Studium abschließen hängt von Ihnenpersönlich ab. Sie können Fächer und Klausuren ausspäteren Semestern in frühere Semester vorziehen unddamit das Studium insgesamt schneller absolvieren. DieMindeststudienzeit beträgt 24 Monate. In den anerkanntenFächern müssen Sie dann i. d. R. weder die Präsenzbesuchen noch einen Leistungsnachweis (z.B. Klausur)erbringen. Sie schreiben stattdessen in ausgewähltenFächern einen Transfer-Dokumentations-Report (TDR).Dabei handelt es sich um eine jeweils etwa dreiseitigeAusarbeitung, in der Sie die theoretischen Modelle desspezifischen Fachs auf Ihre Bank und Ihr spezielles Projektanwenden. Im Abschlusszeugnis erscheint dann die Notedes Transfer-Dokumentations-Reports.Bankbetriebswirt BankColleg:14 Tage x 150 Euro =diplomierten Bankbetriebswirt BankColleg:17 Tage x 150 Euro =* (gilt nur für Vertiefungsrichtung Finance)2.100 Euro2.550 Euro*Anerkennungen durch das BankCollegAls Absolvent des BankCollegs können Sie sich – ohneEinzelfallprüfung – erbrachte Leistungen im Bachelor-Studium anerkennen lassen.Sie haben Fragen zu den Anerkennungsmöglichkeitenoder wie Siediese beantragen?Gerne unterstützen wir Sie beiIhren Fragen persönlich. SendenSie uns einfach eine E-Mail aninfo@adg-business-school.de


Attraktive Anerkennungendurch das BankCollegWenn Sie den FachwirtBankCOLLEG absolvierthaben:Wenn Sie den BankbetriebswirtBankCOLLEGabsolviert haben:Wenn Sie den dipl. BankbetriebswirtBankCOLLEGabsolviert haben:Ersparnis durch denFachwirt BankCOLLEG4 Klausuren8 Tage18 ECTS-Punkte1.200 €Ersparnis durch denBankbetriebswirtBankCOLLEG7 Klausuren14 Tage33 ECTS-Punkte2.100 €Ersparnis durch dendipl. BankbetriebswirtBankCOLLEG7 Klausuren & 1 Case17 Tage36 ECTS-Punkte2.550 €48 PräsenztageBachelor of Arts(B.A.)40 PräsenztageBachelor of Arts(B.A.)34 PräsenztageBachelor of Arts(B.A.)31 PräsenztageBachelor of Arts(B.A.)Umfang:48 Präsenztage180 ECTS-Punkte


Kontaktieren Sie uns und vereinbarenSie ein persönliches BeratungsgesprächTelefon: 02602 14-162 | Telefax: 02602 1495-162E-Mail: info@adg-business-school.deNutzen Sie unsere StudienberatungUns ist es wichtig, dass Sie Ihre Entscheidung für ein Studium an der ADG Business School aus Überzeugung treffen.Wir möchten, dass Sie mit gutem Gefühl Ihr Studium beginnen und dieses mit einer klaren Karriereperspektive verbinden.Nutzen Sie das Know-how und die Unterstützung unserer Experten für diese wichtige Karriereentscheidung –wir beraten Sie vertrauensvoll und gezielt.Unser Informationsprozess besteht aus zwei Schritten: Diese Broschüre dient Ihrer Erstinformation. Sie finden hierinalle wichtigen Basisdaten wie Inhaltsschwerpunkte, Ziele, Studiendauer, Standorte oder Studiengebühren. Darüberhinaus stehen wir Ihnen gerne jederzeit für ein persönliches Beratungsgespräch zur Ver fügung. In einem Gesprächanalysieren wir gemeinsam Ihre berufliche Zielsetzung und besprechen, wie wir Sie bei der Erreichung Ihrer Zieleunterstützen können. Wir finden heraus, welcher Studiengang ideal zu Ihnen passt und wie Sie Ihr Studium an der ADGBusiness School bestmöglich mit Beruf und Privatleben in Einklang bringen können. Gerne beantworten wir Ihnen auchalle Fragen zur Finanzierung und vermitteln Ihnen Kontakte zu Absolventen und anderen Studenten. So erhalten Siebereits vor Einstieg ins Studium einen objektiven und vielschichtigen Einblick und können sicher Ihre Entscheidungtreffen.Was können wir für Sie tun? Einfach ankreuzen und faxen, eine Mail schicken oder anrufen. Ich interessiere mich für ein telefonisches Beratungsgespräch. Ich interessiere mich für ein unverbindliches Beratungsgespräch auf Schloss Montabaur.Name, VornameTelefonE-MailDatumUnterschriftSie wollen sich gleich bewerben? Gerne!Die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.adg-business-school.de im Download-Bereich.ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlinwww.adg-business-school.de Stand: Januar 2013


Ihre AnsprechpartnerinJulia GroßgartenM.Sc.Programm-ManagerinT: 02602 14-162F: 02602 1495-162julia.grossgarten@adg-business-school.deHinweis: Der Inhalt dieser Broschüre gibt den Stand zum Zeitpunkt des Drucks wieder. Alle hierin enthaltenenInformationen dienen Ihrem ersten, generellen Überblick. Die ADG Business School behält sich das Recht vor, dasCurriculum, den Ablauf oder Teile daraus zu ändern. Dies gilt ebenso für Studiengebühren sowie Prüfungskosten.Gerne können Sie sich jederzeit bei unserer Studienberatung über den aktuellen Stand informieren.


ADG Business Schoolan der Steinbeis-Hochschule Berlin GmbHSchloss Montabaur56410 MontabaurTelefon: 02602 14-444Telefon: 02602 14-95 185Internet: www.adg-business-school.de Stand: Januar 2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine