18:00 Gö Messe (Achtung Uhrzeitumstellung wg. Winterzeit!)

segoerwihl

18:00 Gö Messe (Achtung Uhrzeitumstellung wg. Winterzeit!)

Nr. 17 vom 26.09. bis 30.10. 2009

Gottesdienstordnung vom 26.09. bis 30.10.2009

Samstag, 26.09. Kosmas + Damian

18:25 Ob Rosenkranz

19:00 Ob Messe

Johann Spitznagel + Franziska Kaltenbacher; Rosa Maier + verst. Angeh.

Fam. Maier; Ernst Kaiser; Elfriede Müller

Sonntag, 27.09. Erntedank in rwihl

10:00 Messe zum Erntedankfest unter Mitwirkung der

Trachtenkapelle Hartschwand-Rotzingen und dem

Sängerbund Frohsinn rwihl

Einführung und Verabschiedung der Ministranten

Elsa + Philipp Huber; Johann + Martha Nägele + verst. Angeh. Fam. Nägele/Maier/Eckert;

Erna + Otto König + Tochter Birgit; Klara, Karl + Anna

Maier; Franz Hoggenmüller; Franz Scheuble; Hildegard Eisenbeis; Bernhard

Scheuble; Wilfried Ihli; Thomas, Anna + Josef Bär

Anschließend Segnung der Erntewagen.

Dienstag, 29.09. Michael, Gabriel, Rafael, Erzengel

08:05 St Schüler-Wortgottesdienst

Mittwoch, 30.09. Hieronymus

18:30 Ro Rosenkranz

19:00 Ro Messe Rolf + Rosa + Oskar Kumle; Elsa + Karl Kunzelmann

Donnerstag, 01.10. Theresia v. Kinde Jesu

18:30 Ti Rosenkranz

19:00 Ti Messe zum Patrozinium Theresia

Kurt Adomeit + Adolf + Genovefa Strittmatter + Söhne Gustav + Albert


Samstag, 03.10. Erntedank

18:25 St Rosenkranz

19:00 St Messe mit Aufnahme und Verabschiedung der

Ministranten

Irmgard Ebner; verst. Fam. Leber/Schlachter/Albiez

Sonntag, 04.10. Erntedank

10:00 Ni Messe mit Aufnahme und Verabschiedung der

Ministranten gestaltet von der Trachtenkapelle

Hartschwand-Rotzingen

Geschw. Wasmer + verst. Fam. Eschbach/Wasmer; Josef Frommherz;

Ernst Eschbach + Tochter Lioba + verst. Angeh.; Fritz Huber; Maria + Jakob

Flum; Hugo Schrieder + verst. Fam. Schrieder/Tröndle + Wolfgang

Schmidle; Emilie + Hermann Scheuble + verst. Angeh.; Herbert Maise;

Klara Jehle

Dienstag, 06.10.

08:05 St Schüler-Wortgottesdienst

10:30 En Goldene Hochzeit Paula und Alfons König

15:45 Rosenkranz

18:30 Rü Rosenkranz

19:00 Rü Wortgottesdienst

Mittwoch, 07.10. Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz

18:30 Ha Rosenkranz

19:00 Ha Messe Max + Maria König

Donnerstag, 08.10.

08.30 Sg Rosenkranz

09:00 Sg Messe Eugen Matt, Hermann + Klara Grunfelder + Josef + Berta Eckert;

Josef Schäuble + verst. Angeh.

Samstag, 10.10.

18:25 Ob Rosenkranz

19:00 Ob Messe

Frida Dick; Hulda + Franz Josef Jehle; Maria + Anton Ulrich

Sonntag, 11.10. 28. Sonntag im Jahreskreis

08:25 St Rosenkranz

09:00 St Messe

Erich Huber + Tochter Irmgard + verst. Großeltern

14:00 Messe Großfamilientag mit Gräberbesuch

und Kindergottesdienst

Oskar Zumkeller; Albert + Hilda + Bernhard + Gerhard + Nicole Maier;

Adolf Baumgartner + Ernst + Berta + Lina Schäuble; Otto + Maria Kaiser

+ Söhne Karl + Helmut; Elsa Penn; Thomas + Anna + Josef Bär; Anna +

Baptist Huber + verst. Angeh.; Walter Schmidt; Maria + Karl + Kreszentia

Kaiser; Hermann + Bernt Kortenbusch; Hilda + Fritz Frömel

Dienstag, 13.10.

08:05 St Schüler-Wortgottesdienst

15:45 Rosenkranz

18:30 Rü Rosenkranz

19:00Messe Alois Dannenberger + verst. Angeh. Fam. Dannenberger/

Metzger

Mittwoch, 14.10.

18:30 Ro Rosenkranz

19:00 Ro Messe Rainer Burger + Maria Juchler

Donnerstag, 15.10. Teresa von Jesus (von Avila)

08.30 Ti Rosenkranz

09:00 Ti Messe Ernst + Rosina Wasmer

16:00 St Goldene Hochzeit von Gertrud und Helmut Wasmer

19:00 Frauenwortgottesdient anschl. Rosenkranzgebet im Pfarrsaal


Samstag, 17.10. Ignatius v. Antiochien

18:25 St Rosenkranz

19:00 St Messe

Maria + Bonifaz Jarusel + verst. Angeh.; Manfred Wehrle + verst. Angeh.

Fam. Hoggenmüller/Ebner; Gertrud + Heinrich Kaiser + Rolf Gisinger

Sonntag, 18.10. Lukas, Evangelist

08:25 Rosenkranz

09:00 Messe

Frida + Otto + Bernhard + Maria Huber; Elsa + Karl Kunzelmann; Wilhelm

+ Ida Nägele; Hildegard + Franz Schubnell; Kurt Freitag; Verst. Angeh.

Fam. Frommherz/Cacek; Oskar Kaiser + verst. Angeh. Fam. Kaiser/

Huber

10:30 Ni Messe mit Taufe von Yannik Huber + Leon Lehmann

Hildegart Scheuble; Egon Dannenberger + Josef Wassmer; Paul Schrieder;

Anna + Hilda Schlachter; Birgit Meixner + Kurt Gantert; Lydia + Eugen

Wassmer; Gretel + Josef Bächle

Dienstag, 20.10. Wendelin

08:05 St Schüler-Wortgottesdienst

15:45 Rosenkranz

18:30 En Rosenkranz

19:00 En Messe Verst. Angeh. Fam. König/Stoll; Klara + Edwin + Luise + Elise

Stoll; Verst. Angeh. Fam. Loher/Bär; Anita + Maria + Franz Schneider

18:30 Rü Rosenkranz

19:00 Rü Wortgottesdienst

Mittwoch, 21.10.

18:30 Ha Rosenkranz

19:00 Ha Messe Helmut Strittmatter + Hedwig Behringer

Donnerstag, 22.10.

08.30 Se Rosenkranz

09:00 Se Messe Verst. Angeh. Fam. Rotzinger/Booz; F.d. armen Seelen; Josefine +

Augusta + Eduard Albiez

Samstag, 24.10. Antonius Maria Claret

18:25 Rosenkranz

19:00 Messe

Bertold Schmidt + Eltern; Karl + Anna Huber + Sohn Otto; Heinrich + Antonie

Michl + Verst. Angeh. Fam. Maier/Michl; Maria + Oskar Berger

Sonntag, 25.10. Weltmissionssonntag

Kollekte

08:25 Ob Rosenkranz

09:00 Ob Messe

Johann Spitznagel; Franziska Kaltenbacher

10:30 St Messe mit Kinderkirche

Irmgard Ebner; Maria + Bonifaz Jarusel + verst. Angeh.

Dienstag, 27.10.

15:45 Rosenkranz

18:30 Rü Rosenkranz

19:00Messe Werner Lüttin, Berta Keller

Samstag, 31.10. Wolfgang

18:00 Messe (Achtung Uhrzeitumstellung wg. Winterzeit!)

Frieda + Maria Künze + verst. Angeh.; Dr. Günter Romacker;

Emilie + Hermann Schäuble + Anna + Rudolf Ringwald + verst. Angeh.;

Julian Zajac + verst. Angeh. Fam. Zajac / Lenort; Lina + Adolf + Heiner

Huber; Fritz Tieck + Fritz Volle

Sonntag, 01.11. Allerheiligen, Hochfest

09:00 St Messe mit Gräberbesuch

Roratemesse f. d. Verst. Angeh. Fam. Leber/Schlachter/Albiez;

Pfr. Hermann Schlachter; Josef Stoll + verst. Angeh.

14:00 Ni Messe mit Gräberbesuch

Manfred Schneider (Jtg.); Karl Jehle + verst. Angeh. Fam. Maier; Margarete

+ Oskar Gäng; Oskar Rünzi + Schwester Marie; Wilfried Schrieder;

Edwin + Irma Eichkorn; Ilse rlitz; Franz Eschbach + verst. Angeh. Fam.

Eschbach/Wasmer; Wolfgang Schatz + Frieda Frank; Eduard Kaiser +

verst. Angeh. Fam. Josef + Klara Brunner, Ernst Eschbach + Tochter Lioba

+ verst. Angeh.


Dienstag, 03.11.

08:05 St Schüler-Wortgottesdienst

15:45 Rosenkranz

18:30 En Rosenkranz

19:00 En Messe Liesel + Alfons Schweizer + verst. Angeh.; Markus Hügle; Gerda

Böhler

18:30 Rü Rosenkranz

19:00 Rü Wortgottesdienst

Mittwoch, 04.11. Karl Borromäus

18:30 Ha Rosenkranz

19:00 Ha Messe Herbert Spitz

Donnerstag, 05.11. Bernhard Lichtenberg

08.30 Se Rosenkranz

09:00 Se Messe Rudolf Kummerer + Berta + Oskar Leber + verst. Angeh.

SA 07.11. 18:00 h St Messe (Allerseelen)

SO 08.11. 09:00 h Messe (Allerseelen)

10:30 h Ob Messe mit Gräberbesuch (Allerseelen)

SA 14.11. 18:00 h Messe

SO 15.11. 09:00 h Ni Messe (Trachtenkapelle)

10:30 h St Messe

SA 21.11. 18:00 h Messe

SO 22.11. 09:00 h St Messe

10:30 h Ob Jugendmesse

SEELSORGEEINHEIT GÖRWIHL

Festkalender 2010 – TERMINE melden!

Ich bitte alle Vereine, Verbänden, kirchliche Gruppierungen unserem Redaktionsteam

bis zum 30. November 2009 die Termine für das Jahr 2010, an denen

eine kirchliche Beteiligung – z.B. ein Gottesdienst – erwünscht ist, zu melden.

Später gemeldete Anlässe können nicht mehr berücksichtigt werden, weil

wir 10 Kirchengemeinden unter einen Hut bekommen sollen und der 6-wöchige

Turnus der Sonntagsmessen möglichst eingehalten werden soll!

Wir gratulieren zum Geburtstag und wünschen Gottes Segen

26.09. 84 Jahre Margarete Baumgärtel, Kirchgrund 18

30.09. 85 Jahre Johanna Jurk, Strittmatt 55

05.10. 81 Jahre Lina Matt, Segeten 117

08.10. 85 Jahre Hubert Fleig, Oberwihl 125

20.10. 80 Jahre Eugen Wehrle, Segeten 87

23.10. 85 Jahre Anna Eckert, Segeten 91

24.10. 83 Jahre Martha Baumgartner, Engelschwand 48

27.10. 80 Jahre Klara Ehrenberger, Kirchgrund 31

30.10. 85 Jahre Frieda Schäuble, Burg 37

Neues Musikprojekt SingMit

• Sie haben Lust und Freude, am Singen!

• oder Sie spielen ein Instrument!

• Ihnen gefällt moderne, rhythmische Kirchenmusik!

• Sie musizieren gerne mit anderen!

• Ihr Terminkalender hat hier und dort noch eine Lücke frei!

Dann machen Sie doch mit beim Musikprojekt SingMit. Lieder aus unserem Liederheft

SingMit und ähnlicher Musikliteratur wollen wir singen und spielen. Musikprojekt

bedeutet, dass es keine regelmäßigen Proben und Auftritte gibt, sondern

einzelne Projekte, die in Absprache miteinander durchgeführt werden.

Das nächste Musik-Projekt ist für den 28. November geplant. (Nacht der Musik

in der Kirche).

Das erste Treffen der Teilnehmenden findet am Mittwoch 21.10.09

um 20:00 h im Pfarrsaal rwihl statt. Weitere Proben sind am 04.11.; 11.11.;

18.11.; und am 25.11.09 vorgesehen. Lust mit zu machen?

Infos und Anmeldung bei Gemref. Dietmar Sendelbach

Tel. 07754/929660 oder E-mail: Dietmar.Sendelbach@se-goerwihl.de.

oder einfach am 21.10.09 um 20:00 h kommen.

Ministranten ab 13 Jahren: Romwallfahrt 01.-07. August 2010

Wieder ist die große internationale Romwallfahrt – seid auch Ihr

mit dabei? Es können alle 13-jährigen bzw. 7.Klässler mitgehen, die

bei uns ministrieren. Näheres findet Ihr im Internet www.mininetzwerk.de

– schaut mal rein. Dann brauchen wir unbedingt ein

paar Erwachsene, die uns begleiten – auch da: schaut euch mal um

und sprecht ein paar an… (Bis 30.11. kostet es 30,00 EUR weniger.)

Pfr. Jörg Lichtenberg


Treffen des Hauskommunionkreises

Zum Herbsttreffen des Hauskommunionkreises der Seelsorgeeinheit rwihl laden

wir alle Hauskommunionhelfer und unsere beiden Hospizhelferinnen ein.

Weitere an unserer Arbeit Interessierte Gemeindemitglieder sind ebenfalls herzlich

eingeladen am

Donnerstag, 15.Oktober 2009 um 20:15 h im Gasthaus Lamm in Rüßwihl.

Als Gastreferent wird uns Diakon Bernhard Gerstle aus Wehr über die Arbeit der

Caritas informieren.

Weitere Tagesordnung:

- Abgleich der Besuchsliste, Neubesuche

- Hauskommunion in Strittmatt, Engelschwand und Segeten

- Gottesdienst, gestaltet vom Hauskommunionkreis

Über ein zahlreiches Erscheinen freuen wir uns

Günter Kaiser

Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät

Kurs für Eltern von Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren

Die Pubertät - für Eltern wie Jugendlichen eine Phase des Aufbruchs - ist risikoreich

und anstrengend. Alte Verbindlichkeiten passen nicht mehr, ob neue Regeln

tragen werden? „Ich versteh sie nicht!“, „Nervenprobe Pubertät“ „Sex,

Zahnspangen und anderer Stress“ - Mut und Vertrauen, Neugierde und Entdeckerfreude

sind bei diesem Abenteuer angesagt!

Beide Seiten - die anstrengende wie die schöne – werden im Kurs ernst genommen.

Wie werden Eltern bereichert aus der Phase Pubertät herausgehen, wie

können sie Jugendlichen helfen zu einem positiven Selbstwert- und Lebensgefühl,

wie die Verhaltensweisen von Jugendlichen „anders“ verstehen und angemessen

darauf reagieren?

„Kess-erziehen - Abenteuer Pubertät“ umfasst fünf Einheiten:

• Veränderungen wahrnehmen – soziale Grundbedürfnisse Jugendlicher sehen

• Achtsamkeit entwickeln – Position beziehen

• Dem Jugendlichen das Leben zutrauen – Halt geben

• Das positive Lebensgefühl stärken – Konflikte entschärften

• Kompetenzen sehen – Das Leben gestalten

mittwochs 19:30 – 22 Uhr 30.September

07. Oktober 14. Oktober

21. Oktober 04. November

im Pfarrhaus rwihl

Unkostenbeteiligung: 60 EUR Referentin: Maria Kaiser

Anmeldung im Pfarrbüro per e-mail unter Kath.Pfarramt@se-goerwihl.de

(Teilnehmerbegrenzung)

Liturgische Dienste – Leute gesucht und die Dienstpläne

Für die Kommunionausteilung und den Lektorendienst werden

in allen Gemeinden bei uns noch Freiwillige gesucht,

besonders in Strittmatt sind auch noch Wortgottesdienstleiter

und Kommunionhelfer rar! Bite helfen Sie mit, jemanden

anzusprechen und zu finden, bzw. überlegen Sie

selbst, ob Sie diesen Dienst nicht wahrnehmen können.

Unsere Gottesdienste würden ärmer ohne solche Mithilfen, ja

ohne Wortgottesdienstleiter wird es an manchen Orten auch weniger Gottesdienste

überhaupt geben! Sollen unsere Kirchengemeinden austrocknen? Nur

wer bereit ist zu Dienst und Mitarbeit, kann das Fortbestehen unserer Kirchen

am Ort garantieren. Machen Sie sich also bald auf die Suche, denn Jammern hilft

nichts. Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Die Dienstpläne liegen wieder ab September in den Sakristeien aus oder sind im

Internet abrufbar.

Den ausscheidenden Helfern – Cornelia Albiez (Sg), Siegfried Baier (Ob), Regina

Efinger () und Ella Wunderle (St), – herzlichen Dank für Ihre Tätigkeit in den

vergangenen Jahren und weiterhin Gottes Segen.

Tipp: Wer die Gottesdienstordnung für 2009 schon vor dem Kirchenboten

einsehen will, kann weitgehendst die Messen aus dem

Dienstplan herauslesen!

Kirchenbote – erscheint ab sofort monatlich

Um eine bessere Aufmachung des Kirchenboten zu gewährleisten, wird ab sofort

der Kirchenbote einmal im Monat erscheinen. Alle Artikel, die darin stehen sollen,

müssen in der vorletzten Vormonatswoche dem Pfarramt vorliegen. Jede

Vereinigung hat nur bis zu einer DIN A5 Seite Platz.

PFARREI GÖRWIHL

Erntedankfest in rwihl

Nach dem Gottesdienst ziehen wir gemeinsam zur Hotzenwaldhalle zur Segnung

der dort abgestellten Erntewagen. Danach spielt zum Frühschoppen die

Trachtenkapelle Hartschwand-Rotzingen. Unterdessen haben alle Besucher die

Möglichkeit, ein Mittagessen einzunehmen.

Die Helfer in der Küche werden bemüht sein, keine großen Wartezeiten entstehen

zu lassen. Um die Essensausgabe zu vereinfachen, gibt es nur noch ein

einheitliches Mittagessen (Jägerbraten mit Spätzle + kl. Salatteller).

Wer dennoch Pommes-frites essen will, kann bei den Bedienungen einen Bon

kaufen und sich diese dann selbst an der Ausgabestelle im Vorraum abholen.


Damit alle in Ruhe das Mittagessen einnehmen können, wurde der Umzug

wieder auf 14.30 h festgelegt.

14.30 h Festumzug von der Kaisermatte zur Hotzenwaldhalle mit den

Erntewagen, Trachtengruppe sowie dem Trachtenkapelle

Niederwihl und der Trachtenkapelle Hartschwand-Rotzingen sowie

der Hotzenwald-Bauernkapelle

15.00 h Aufführung der Kinder der Trachtengruppe

15.30 – 16.45 h musikalische Unterhaltung durch die Hotzenwald-Bauernkapelle

16.45 – 18.00 h musikalische Unterhaltung durch die Trachtenkapelle Niederwihl

dazwischen Verlosung der Erntebändel

Wir danken den mitwirkenden Musikkapellen und dem Sängerbund Frohsinn

rwihl recht herzlich, ebenso allen anderen Vereinen und den vielen Helferinnen

und Helfern der Frauengemeinschaft, des Kirchenchores, des Kolpings

Rotzingen, der KjG, den Ministranten und der Trachtengruppe.

Allen, die sich für die Herstellung der Ernte- und Arbeitswagen, den Fahnenund

Blumenschmuck und die Ausschmückung der Pfarrkirche und der Filialkapellen

usw. einsetzen, sei ebenfalls recht herzlich gedankt

Für den Umzug am Nachmittag werden wieder Festzeichen verkauft; das Stück

zu 1,-- Euro. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Verlosung der Festzeichen-Nummern.

Dabei gilt wieder folgendes: Wenn eine gezogene Nummer

dreimal vergeblich aufgerufen wird, wird eine neue Nummer gezogen, wobei

die alte Nummer verfällt.

Für das gesamte Erntedankfest besteht über die Sammelversicherung der Erzdiözese

eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Beim Festzug darf jedoch kein

Traktor mitfahren, der nicht versichert ist. Selbstverständlich dürfen nur solche

Personen ein Fahrzeug fahren, die einen entsprechenden Führerschein besitzen.

Die Wagen müssen so abgesichert sein, dass keine Kinder unter die Räder

kommen können.

Gegen Abend lassen wir unser rwihler Erntedankfest dann wieder ausklingen.

Der gesamte Reinerlös dieses Tages wird wie folgt verteilt:

• 1/3 für das Projekt von Regina Matt in Haiti

• 2/3 für die Sanierung des Pfarrsaaldaches

Für das Erntedankfest in rwihl nimmt die Frauengemeinschaft gerne noch

Kaffee- und Kuchenspenden entgegen. Bitte melden bei Gerda Vogt, Tel. 96628

Kath. Bildungswerk rwihl

Die drei Rückengymnastikkurse von Frau Strohm 17:00 h , 18:00 h und 19:00 h

beginnen am Montag, 28. September 2009.

100 Jahre

Jubiläumskonzert

Sa. 10. Oktober 2009 um 20.15 Uhr

Hotzenwaldhalle rwihl

Mitwirkende Vereine:

Hotzenwald – Bauernkapelle

Sängerbund Frohsinn rwihl

Kath. Kirchenchor rwihl Eintritt frei

Lesung mit Musik

Für Stefan scheint die Welt zusammenzubrechen.

Ein schwerer Unfall beendet das Tagesgeschäft,

konfrontiert mit der Frage nach

dem Leben, dem Überleben und dem Wie

weiter. Wie geht die Familie mit dem Überlebenskampf

um? Wie behandeln Ärzte den

Patienten und seine mit leidenden Angehörigen?

Was erlebt der Verunfallte selbst?

Welchen Stellenwert hat die sogenannte

Apparatemedizin? Andreas Korol nähert sich

diesen Fragen schonungslos persönlich.

Antworten kommen aus persönlichem Erleben

und tief verinnerlichtem Glauben. Ein

Buch das mit nimmt ins Geschehen und seine

Bewältigung Andras Korol lebt mit Frau

und sechs Kindern im südlichen Schwarzwald,

Landkreis Waldshut. 1961 in Heidelberg geboren führte sein Weg nach

Abitur, Studium der Germanistik, theologischer Ausbildung zum Diakon in die

Erwachsenenpädagogik der Region Hochrhein. Gedanken und Empfindungen fokussiert

er in Gedichten oder Skulpturen aus Findlingen der Natur. „Auf den Flügeln

des Morgenrots“ ist seine erste Prosaerzählung.

Andreas Korol / Marianne Kuttruff / Martin Kuttruff

18. Oktober 2009 18:00 h Pfarrsaal rwihl


Frauengemeinschaft rwihl

Am Sonntag, 27. September verkaufen wir in der Hotzenwaldhalle Kaffee und

Kuchen für die Pfarrgemeinde beim ERNTEDANK-FEST. Wir bitten um Tortenund

Kuchenspenden aus der ganzen Pfarrgemeinde.

Herzliches Vergelt's Gott allen Spendern und Helferinnen in der Kaffee-Stube.

Unser gemeinsamer Ausflug mit den Frauen von Burg, Hartschwand, Rotzingen

u. Tiefenstein sowie Strittmatt ist am Donnerstag, 22. Oktober 2009. Wir fahren

nach Lahr zur Chrysanthema mit Stadtführung. Unterwegs ist um ca. 9:30 h

das Frühstücksbüffet. In Lahr ist dann um 11:30 h die Führung, wo wir die herrliche

Blumenpracht in der ganzen Stadt bewundern dürfen. Dann ist freie Zeit zur

Verfügung bis 16:00 h. Das Abendessen ist im Gasthaus Löwen in Tiefenstein.

Abfahrtszeiten:

07:00 h Tiefenstein-Bushaltestelle

07:05 h rwihl-Sparkasse

07:10 h rwihl-Freudenberg

07:15 h Burg-Bushaltestelle

07:20 h Rotzingen-Bushaltestelle

07:25 h Hartschwand- Kapelle u. Höllbach

07:35 h Strittmatt-Hoggenmüller

Verbindl. Anmeldung bitte bis Mittwoch, 14. Oktober bei den Vorstands-Frauen

VORSCHAU:

Martini-Markt- wir wollen wieder Kaffee-Kuchen-Glühwein im Pfarrsaal verkaufen-

dazu brauchen wir die Mithilfe aller Frauen. Bitte merkt euch diesen Termin

vor. Wir spenden das Geld an Interplast, eine Organisation von plastischen Chirurgen

u. verschiedenen Helfern, die in sehr arme Länder reisen, wo sie verstümmelte

Patienten operieren, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Diese Ärzte sind auf Spenden angewiesen. Bei dieser Organisation

arbeiten auch Dr. Zabel und Dr. Rudolph- vielen bekannt vom Krankenhaus

Schopfheim.

Somit grüßen wir euch alle und hoffen auf Mithilfe.

Die Vorstandschaft i.V Gerda Vogt

Seniorenkreis rwihl

Suserfahrt 07. Oktober 2009

Abfahrt: 11:45 h Tiefenstein – unten und oben

11:55 h rwihl – Sparkasse

12.00 h rwihl – Freudenberg

12:05 h Burg – Bushaltestelle

12:10 h Rotzingen – Bushaltestelle

12:15 h Hartschwand – Höllbach

12:20 h Segeten – Bauhof

12:25 h Strittmatt – Hoggenmüller

12:30 h Engelschwand – Vorderdorf und Denkmal

Fahrt: Engelschwand – Todtmoos – Schönau – Neuenweg – Sirnitzsattel –

Klemmbachtal – Badenweiler – Ank. ca. 14:30 h Besuch des Kurparks – 16:00 h

Weiterfahrt nach Heitersheim zum Weingut Schmidt, hier probieren wie den

„Neuen“ mit anschl. Abendessen – 18:30 h Heimfahrt Müllheim – Autobahn Lörrach

– Wiesental – Wehr – Segeten und in die jew. Orte von rwihl, Ank. ca.

20:30 h. Fahrpreis pro Person 20,00 EUR.

Sonderfahrt zur Besichtigung des Kraftwerksbaus in Rheinfelden

22. Oktober 2009

Teilnehmen kann jeder, nicht nur Senioren! Kinder erst ab dem 12.Lebensjahr.

Abfahrt: 11:10 h Segeten - Bauhof

11:15 h Strittmatt - Hoggenmüller

11:20 h Engelschwand - Denkmal und Außerdorf

11:25 h Hartschwand - Höllbach und Kapelle

11:30 h Rotzingen - Bushaltestelle

11:35 h Burg - Bushaltestelle

11:40 h rwihl - Freudenberg

11:45 h rwihl - Sparkasse

11:50 h Tiefenstein - oben und unten

Fahrt: Tiefenstein - Albbruck - Laufenburg - Rheinfelden, Ank. ca. 13:00 h Besichtigung

des Kraftwerkbau - ca. 15:15 h Rückfahrt nach Rickenbach, Ank. ca. 16:00

h Vesperpause im Gasthaus Adler - 18:00 h Heimfahrt nach rwihl und in die

einzelnen Ortsteile. Fahrpreis 13,00 EUR.

Info vom Kraftwerk !!

Die Führung beinhaltet neben einem Vortrag über das Neubauprojekt auch einen

Rundgang über die Baustelle (ca. 1 Stunde zu Fuß, u.a. auch Treppenstufen);

sie dauert insgesamt etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte informieren Sie

die Teilnehmer, sich mit wettergerechter Kleidung und gutem Schuhwerk auszurüsten.

Aus sicherheitstechnischen Gründen dürfen Kinder erst ab 12 Jahre mit

auf die Baustelle! Anmeldeschluss 19.10.2009.

Anmeldung bei:

Alfred R .Laffter, Tel 07754/7583, Mob 01726312918, Laffter@web.de

Jahresversammlung 21. Oktober 2009

Beginn 14:30 h im Pfarrsaal rwihl. Vorstellung des Veranstaltungskalenders

2010. Wie immer mit Kaffee/Tee, Kuchen und weiteren Erfrischungen.


PFARREI NIEDERWIHL

Wer macht mit beim Nikolausspiel?

Auch dieses Jahr wollen wir wieder mit den Grundschülern und 5./6.Klässlern

unserer Pfarrei (Niederwihl, Oberwihl, Rüßwihl) für den zweiten Adventssonntag

am 6.12. um 10:30 Uhr ein Theaterspiel einstudieren. Probetermine sind:

Do 12.11. / 19.11. / 26.11. / 03.12. jeweils 16–17:30h in der Oberwihler Kirche!

Familiengottesdienst-Team

Herzliche Einladung an alle Teamer wie auch an alle Interessierten

zu unserem nächsten Vorbereitungstreffen für die

Pfarrei Niederwihl: am

12. Oktober um 20:00 h in der Pfarrscheuer Niederwihl

(Bruder Klaus Raum).

Seniorenkreis Niederwihl

Einladung zur Herbstfahrt

Herbstfahrt durchs Kleine Wiesental zum Haldenhof von dort

Wanderung zur „Kälbleschür“ am Mittwoch, 14. Oktober 2009.

Leichte Wanderung, ca. 1 Std. ohne große Steigungen (feste

Schuhe erforderlich). Für alle die nicht wandern können oder wollen, fährt der

Bus zur „Kälbleschür“. Bei wunderschönem Blick ins Rheintal und zum Belchen

besteht die Möglichkeit für einen kleinen Spaziergang bis zum Mittagessen ca.

13:00 h. Danach fahren wir zurück zum Haldenhof, evtl. Kaffeepause und Heimfahrt

über Hochkopf. Kosten Fahrt 10,00 EUR. Busabfahrten: Rüßwihl 09:45 h,

Niederwihl 09:50 h, Oberwihl 10:00 h.

Anmeldung bis 10. Oktober erforderlich. Tel. 07754 / 7204.

PFARREI STRITTMATT

Ministranten der Pfarrkuratie Strittmatt

Gesamtprobe für alle Ministranten aus St, Sg, En

Wie versprochen sollen nun alle Ministranten auf den gleichen

Stand des Ministrierens gebracht werden, damit Gabenbereitung,

Stehen und Knien, Laufen und Sitzen besser übereinstimmen und

ihr alle sicherer seid: Samstag 26.9. 11 h-12:30 h in der Kirche Strittmatt

Bitte kommt unbedingt, damit wir einfach vieles abklären können!

Gruppenstunden zur Ministranteneinführung

Die „Neuen“ treffen sich zur Probe und Einführung an den Samstagen:

19.9., 26.9. und 3.10. jeweils um 10 Uhr in der Strittmatter Kirche – am 3.10. ist

dann um 19 Uhr die Vorstellung der neuen und die Verabschiedung der alten

Ministranten! Die Neuen dürfen jetzt schon mitministrieren.

Wer schmückt unsere Sonntagskirche mit?

Beim Zusammenwachsen unserer Gemeinden zur Seelsorgeeinheit haben wir

auch den Messnerdienst und andere Aufgaben neu aufgeteilt. So haben wir für

die Gottesdienste und die sonstige Messnerarbeit Christa Bauer aus Oberwihl

gewinnen können. Den Schließ- und Putzdienst übernimmt in ausgeweiteter

Form Lucia Meyer aus Strittmatt.

Einige haben sich schon seit Ostern für den Blumenschmuck zusammengefunden

– ihnen für ihre schöne, ehrenamtliche Arbeit herzlichen Dank! Dennoch würden

wir uns alle freuen, wenn der eine oder die andere sich noch bereit erklären

würde, beim Blumenschmuck alle 4 Woche mitzumachen. Wäre das nichts für

Sie? Dann melden Sie sich doch bei einem unserer Pfarrgemeinderäte oder im

Pfarrbüro! Sie dürfen auch aus Engelschwand oder Segeten kommen…

Ihre Pfarrgemeinderäte

DEKANAT, DIÖZESE .....

Dekanatswallfahrt nach Einsiedeln 2009

Die Dekanatswallfahrt des alten Dekanates Waldshuts

nach Einsiedeln wird im neuen Dekanat neu organisiert

und findet in diesem Jahr am Mittwoch, 14. Oktober

2009 statt.

Anmeldung über: Vesenmayer – Reisen, Spiegelstrasse, 79848 Bonndorf, Tel:

07703/303, Fax: 077037840, E-Mail: vesenmayer-reisen@t-online.de

Familienwochenende „Schenk Dir Zeit...“

Unter dem Titel „Schenk Dir Zeit...“ findet vom 04. bis 06. Dezember 2009 im

Haus Nickersberg in Bühl-Hundseck (Schwarzwaldhochstraße) ein besinnlichruhiges

Familienwochenende im Advent statt. Veranstalter ist die Katholische

Landvolk Bewegung (KLB) der Erzdiözese Freiburg in Kooperation mit dem Bildungshaus

Kloster St. Ulrich (Landvolkshochschule). Das Wochenende bietet die

Möglichkeit, sich als Familie eine Auszeit von der Betriebsamkeit der Vorweihnachtszeit

zu nehmen. Die Leitung haben KLB-Diözesanreferent Norbert Mittnacht

und Erika Schweikart vom AktivForum Familie der KLB. Weitere Informationen

und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei der KLB Freiburg,

Okenstraße 15, 79108 Freiburg, Telefon 0761/5144-235, www.klb-freiburg.de.


Oma, Opa und ich

Eine Woche für Großeltern und ihre Enkel vom 02.-06.November 2009

Diese Tage geben Großeltern und ihren Enkeln die Möglichkeit, außerhalb des

alltäglichen Rahmens Zeit miteinander zu verbringen und neue Erfahrungen zu

machen, Anregungen und Ideen für Spiele und Beschäftigungen auszuprobieren,

miteinander zu spielen, zu basteln, Geschichten zu erzählen, zu singen, zu lachen

und vieles mehr. Leitung: Walburga Zimmermann, Sozialpädagogin und Schauspielerin

und Elisabeth Greve, Erzieherin. Kosten: Erwachsene 295 €, Kinder sind

frei. Information und Buchung: FamilienFerien Freiburg - Haus Feldberg-Falkau

Schuppenhörnlestr. 74, 79868 Feldberg, Tel.: 07655/9331 0

email: info@familienferien-freiburg.de, www.familienferien-freiburg.de

Gut miteinander reden ist lernbar! –

Das Geheimnis zufriedener Paare ist das Gespräch

Das KEK (Konstruktive Ehe und Kommunikation) Gesprächstraining hilft Paaren

sich so auszudrücken, dass beim Gegenüber das ankommt, was man mitteilen

will - so zuzuhören, dass man besser versteht, was der Partner, die Partnerin

meint, - Meinungsverschiedenheiten und Probleme fair auszutragen. Es ermöglicht

so neue Erfahrungen im Gespräch miteinander. Gesprächstraining ohne

Übernachtung: 2.–4. Oktober u. 23. u. 24. Oktober 2009 im Katholischen Pfarrhaus

in Albbruck-Birndorf

Anmeldung und Auskünfte: Katholische Regionalstelle Hochrhein

Telefon: 07751/8314-400 e-Mail: sekretariat@kath-region-hochrhein.de

Romfahrt: „5 Jahre Papst Benedikt“

Im kommenden Jahr feiert Papst Benedikt XVI. bereits sein 5-jähriges

Pontifikatsjubiläum. Dies nimmt die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung)

zum Anlass und lädt vom 19.-26. März 2010 zu einer Romfahrt für „Einsteiger“

und „Wiederholer“ ein. Bereits in der Vergangenheit bot die KAB Fahrten nach

Rom an. So erlebten mit der KAB über 500 Pilger seit dem Amtsantritt von Papst

Benedikt XVI. die ewige Stadt. Im März 2010 wird das Besuchsprogramm sowohl

für jene angeboten, die Rom bereits kennen und mehr von der Stadt sehen wollen,

als auch für Neulinge, die zum ersten Mal die ewige Stadt besuchen wollen.

Die Flugreise im März 2010 ab Karlsruhe/Baden-Baden beinhaltet selbstverständlich

eine Audienz bei Papst Benedikt XVI. (wenn der Papst in Rom ist). Unter

anderem werden Führungen durch das christliche und das antike Rom angeboten.

Ein Ausflug ins Umland von Rom mit Einkehr gehört ebenfalls zum Programm.

Die Reise kann ab 780/830 € zuzüglich des Flugpreises (ca. 100-150 €)

gebucht werden. Anmeldungen und weitere Infos im KAB-Sekretariat (Tel.

0621/25107) oder unter www.kab-rheinneckar.de.

Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur...

Workshop für Mädchen zwischen 10 und 13 Jahren

in Kooperation mit dem MFM-Projekt

MFM steht für Mädchen-Frauen-MeineTage und

genau darum geht es: Mädchen zwischen 10 und 13

Jahren erfahren, was in ihrem Körper los ist, wenn

sie zur Frau werden. Sie lernen verstehen, warum

Frauen einen Zyklus und „ihre Tage“ haben. Sie begreifen, warum ihr Körper

Geheimcodes aussendet und wie sie zu verstehen sind. Und das alles auf eine

anschauliche, unterhaltsame und liebevolle Art. Eine positive Einstellung zum

eigenen Körper soll gefördert werden. Denn schließlich gilt: „Nur was ich

schätze, kann ich schützen!“

Der Workshop findet statt am Samstag, 7. November im kath. Pfarrsaal

Unterlauchringen (Schulstraße 9). Im Voraus findet ein Elternabend statt, zu

dem auch interessierte Eltern nicht angemeldeter Mädchen herzlich eingeladen

sind. Dieser ist am 6. November um 19.00 Uhr am gleichen Ort.

Die Kursgebühr beträgt 20 €.

Anmeldungen sind im Dekanatsbüro Waldshut (07751/8314-604)

oder im Internet www.dekanat-waldshut.de möglich.

TERMINE SEELSORGEEINHEIT

Wiederkehrende Termine

Angebot für wen Ort Tag Zeit

KjG rwihl 5.-7. Kl. KjG Raum Mo 17:00h

Frauenchor Ni Kirche Ni Mo 19:30h

„OASE“ Mittagstisch Senioren Pfarrsaal Di 12:00h

Gymnastik Senioren Pfarrsaal Di 14:30h

KjG rwihl 1.-4. Kl. KjG Raum Di 17:00h

Kirchenchor Ob Kirche Ob Di 20:00h

Beratungsstelle Senioren DRK 1. Di 14:00h

Fraueng. Ha/Ro Ro 1. Mi. 20:00h

Kolping Ro Schulhaus Ro letz.Mi 20:00h

Kirchenchor St Kirche St Do 20:00h

Schola Pfarrsaal Do 19:30h

Betreuungsgruppe Pfarrhaus Do 14:00h

KjG rwihl 7.-9.Kl. KjG Raum Fr 17:00h

KjG rwihl 10.-11. Kl. KjG Raum Fr 19:00h

Kirchenchor Pfarrsaal Fr 20:15h


Einmalige Termine

Mini-Probe neue Minis Kirche St 26.09. 10:00h

Mini-Probe alle Minis Kirche St 26.09. 11:00h

Elternabend

Kommunionkinder

alle Eltern Pfarrsaal 29.09. 20:00h

KESS-erziehen Interessierte Pfarrhaus 30.09. 19:30 h

Mini-Probe neue Minis Kirche Ni 01.10. 17:00h

Mini-Probe neue Minis Kirche St 03.10. 10:00h

KESS-erziehen Interessierte Pfarrhaus 07.10. 19:30 h

Konzert Kirchenchor Hotzenwaldhalle 10.10. 20:15 h

Fago-Team Interessierte Pfarrhaus 12.10. 20:00 h

KESS-erziehen Interessierte Pfarrhaus 14.10. 19:30 h

Hauskommunionkreis Interessierte Gasth. Lamm Rü 15.10. 20:15 h

Taufelternabend Pfarrhaus 16.10 20:15 h

PGR Klausur alle PGRäte Pfarrsaal 17.10. 09:00 -

16:00 h

Autorenlesung Interessierte Pfarrsaal 18.10. 18:00 h

KESS-erziehen Interessierte Pfarrhaus 21.10. 19:30 h

Lebens- u. Glaubensgesprächskreis

Pfarrhaus 21.10. 20:15 h

Generalversammlung

Frauenchor Niederwihl

23.10.

PGR rwihl 03.11. 20:15 h

PGR Strittmatt 04.11. 20:15 h

PGR Niederwihl 05.11. 19:00 h

KATHOLISCHE ÖFFENTLICHE BÜCHEREI GÖRWIHL

Öffnungszeiten

Dienstag: 09.00 – 10.30 Uhr

Donnerstag: 16.00 – 19.00 Uhr

Katholische Öffentliche Bücherei St. Bartholomäus, Kirchstraße 12, rwihl Telefon:

01522/6531616, E-Mail: buecherei@se-goerwihl.de

Liebe Büchereifreunde,

wir ändern unsere Öffnungszeiten. Eine Auswertung hat uns gezeigt, dass die Öffnungszeiten

am Sonntag und am Donnerstag ab 19.00 Uhr kaum genutzt werden. Wir werden

deshalb unsere Öffnungszeiten ändern. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir haben wieder neue Medien in unserer Bücherei, ein Blick in unsere Räume lohnt

sich!

Auf Ihr Kommen freut sich DAS BÜCHEREI-TEAM

Herzliche Einladung am gemeinschaftlichen Mittagstisch

Jeden Dienstag um 12.00 Uhr

im Pfarrsaal in rwihl.

Um Anmeldung bis Montagabend

bei Regina Efinger, Tel. Nr.

07754/1415, wird gebeten.

Teilen Sie bitte mit, falls Sie einen

Fahrdienst benötigen.

Das Pfarrbüro ist wie folgt geöffnet:

Mo. 9:00h – 11:00h und 17:00h – 19:00h

Di. 9:00h – 11:00h

Do. 9:00h – 11:00h

Pfarrämter und Kirchstr. 6, 79733 rwihl

Registratur Seelsorgeeinheit rwihl ) 07754/237 ˚ 919420

Kath.Pfarramt@se-goerwihl.de

Artikel für den Kirchenboten an Kirchenbote@se-goerwihl.de

Internetseite www.se-goerwihl.de

Pfarrer Dr. Jörg Lichtenberg ) 07754/929668

joerg.lichtenberg@se-goerwihl.de

Gemeindereferent Dietmar Sendelbach ) 07754/929660

Dietmar.Sendelbach@se-goerwihl.de

Der nächste Pfarrbrief erscheint am 29. Oktober 2009 für November, Redaktionsschluss für alle

Beiträge ist am Dienstag, 20. Oktober 2009.

Legende: En-Engelschwand; -rwihl, Ha-Hartschwand, Ni-Niederwihl, Ob-Oberwihl,

Ro-Rotzingen, Rü-Rüßwihl, SE-SeelsorgeEinheit, Sg-Segeten, St-Strittmatt,Ti-Tiefenstein

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine