Ausgabe 43 11/13 - Traumpalast Esslingen

esslingen.traumpalast.de

Ausgabe 43 11/13 - Traumpalast Esslingen

Das Magazin.Für alle, die mehr wissen wollen …Ausgabe 43 November / Dezember 2013www.filmtheaterbetriebe.deDas Kino-Magazin der Traumpalast-Kinos Schorndorf, Waiblingen, Backnang, Esslingen, Nürtingen und Biberach.


VORSPANNLIEBE LESER,das Bild auf der linken Seite zeigt das Foyer unseresTraumpalasts Backnang, dem jüngsten Mitglied unsererKinofamilie. Sie waren noch nie dort? Dann laden wir Sieherzlich ein zur Premiere eines weiteren preisgekröntenFilmprojekts aus Heinz Lochmanns Filmverleih drei-freunde:Am 27. November feiert „Tanta Agua – Nichts als Regen“seine Premiere im Traumpalast Backnang. Alle Infoszum Film lesen Sie auf den Seiten 4 und 24!Und bis dahin: Besuchen und erkunden Sie den TraumpalastBacknang doch virtuell in unserer neuen Panoramatour,zu finden auf der Internetseite des Traumpalasts,und tauchen Sie ein in unser blaues Wunder! Den direktenLink finden Sie auf Seite 5!Virtuell haben wir einiges für Sie entwickelt… UnserenInternetauftritt gibt´s ab sofort auch in einer optimiertenmobilen Version für den Zugriff mit Smartphone, Tablet-PC und Co… Damit Sie auch von unterwegs immer IhrWunschticket buchen können! Ganz neu bieten wir jetztauch beim Kauf Ihrer Kinotickets die BezahlmöglichkeitPayPal an. Lernen Sie unsere mobile Welt kennen in denEinblicken auf Seite 16!Aber auch filmisch geht es hoch her in den kommendenWochen: Unser Titelfilm „The Counselor“, der neue Thrillervon Ridley Scott, verspricht Hochspannung mit großemStaraufgebot; bei „Fack ju Göthe“ geht es eher wenigerpolitisch korrekt zur Sache, und das Animationsmeisterwerk„Dinosaurier – Im Reich der Giganten“ entführt unsmit grandiosen Bildern in die Urzeit… In „Die Tribute vonPanem – Catching Fire“ geht es zurück in die Arena undin „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ nimmt eine spektakuläreReise ihren Lauf… Lesen Sie alles über die kommendenFilme auf den Seiten 6 bis 15!Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit vielen großenStars auf der Kinoleinwand… Und auf Ihren Besuch imTraumpalast! Denn:Im Traumpalast spielen Sie die Hauptrolle!Es grüßt Sie herzlich im Namen der Familie Lochmann mitallen Mitarbeitern aus den Traumpalast-Kinos Schorndorf,Waiblingen, Backnang, Esslingen, Nürtingen undBiberachINHALTSVERZEICHNISVORSPANN3 EditorialAUGENBLICKE4 Nachgefragt bei: Ana Guevara undLeticia Jorge, Regisseurinnen von„Tanta Agua – Nichts als Regen“5 Panoramatour durch den Traumpalast BacknangDie neuen Kinopässe sind da!ImpressumFILMPLANER6 7. November bis 19. DezemberTOP-FILM10 The CounselorJETZT IM KINO12 Fack ju Göthe14 Der Lieferheld – Unverhofft kommt oft!15 Dinosaurier 3D – Im Reich der GigantenEINBLICKE16 Wir… sind mobil!Die Lochmann Filmtheaterbetriebe rüsten sichfür die ZukunftRÜCKBLICKE18 Vorhang auf für Livi Traumstar!20 Premiere „Aus dem Leben eines Schrottsammlers“in BiberachKultige Kultfilmvorstellung „The Big Lebowski“in Biberach21 Veranstaltung zum Welttag der seelischenGesundheit in Biberach22 Premiere „Jake Blauvelt Naturally - The Movie!“in Schorndorf„En Vogue“ Party in Schorndorf23 „Just another Herbrich Tour“ in WaiblingenSaalverlosung „Alles eine Frage der Zeit“in EsslingenTRAUMPALAST SPEZIAL24 BühnenKino: Brandneu„Tanta Agua – Nichts als Regen“25 GenerationenKino: Familiensonntag10„The Counselor“Wir… sind mobil!Die Lochmann Filmtheaterbetriebe rüsten sich für die Zukunft162M. BaicLeitende RedakteurinAUSBLICKE26 Traumpalast Schorndorf27 Traumpalast Waiblingen28 Traumpalast Backnang29 Traumpalast Esslingen30 Traumpalast Nürtingen31 Traumpalast Biberach24BühnenKino: Premiere „Tanta Agua – Nichts als Regen“ in Backnang3


AUGENBLICKENachgefragt bei:Ana Guevara und Leticia Jorge,Regisseurinnen vonImpressumRedaktionsanschriftAbspannc/o Traumpalast BiberachWaldseer Straße 388400 BiberachVerantwortlich in Sachen des ProgrammsFilmtheaterbetriebe Heinz LochmannLiebe Ana, liebe Leticia, „Tanta Agua –Nichts als Regen“ ist euer Spielfilmerstling,der auf der Berlinale dieses Jahr seineDeutschlandpremiere hatte, aber inzwischenauf Festivals rund um den Erdballzu Gast ist und Preise abräumt. Wovonhandelt „Tanta Agua – Nichts als Regen“?Ana: Der Film handelt davon, wie hartdas Leben ist, wenn man vierzehn Jahrealt ist und eine Zahnspange trägt. Dochals wäre das noch nicht genug, muss manauch noch mit seinem unbeholfenen Vaterund dem nervigen kleinen Bruder Urlaubmachen. Lucía ist ziemlich unzufrieden,denn sie wäre gern lieber mit ihrer Freundinzusammen unterwegs. Der gemeinsameUrlaub zu dritt soll die kleine Familie eigentlichwieder näher zusammen bringen.Physisch gelingt das auch, denn es regnetdie ganze Zeit in Strömen und man kannnicht so wirklich etwas unternehmen. Unddann hat der Ferienbungalow auch nochein Zimmer zu wenig und es gibt keinenFernseher!Ihr seid eng befreundet und arbeitet bereitsseit einigen Jahren im Team als Drehbuchautorinnenund Regisseurinnen. Wiefunktioniert eure Zusammenarbeit konkret?Leticia: In erster Linie sind wir sehr engbefreundet und es macht uns Spaß zusammenzu arbeiten. Der Schlüssel ist dieGegensätzlichkeit unserer Ideen. Bei diesemFilm, auf dessen Verwirklichung wiruns schon lange gefreut hatten, waren wirbeide auf die Genauigkeit aus, die wir gemeinsamin den vielen Vorgesprächen undÜberlegungen erreicht hatten. Wir sind mitdiesem Projekt zusammen gewachsen. Dashört sich kitschig an, ist aber wahr.War es schwer, die Kinderdarsteller zu finden?Ana: Wir wussten, dass es schwierig werdenkönnte. Wir haben ziemlich gründlichund überall gesucht: in Schulen, in Sportclubsund in Fußballjugendvereinen. Glücklicherweisehaben wir Malú und Joaquíngefunden, die beide so einfühlsam undpfiffig sind.Leticia: Unsere wichtigste Entscheidungwar, die beiden für unseren Film auszuwählen.Sie haben sich auf Anhieb mit Nestor,dem Vater, verstanden. Wir kannten ihn bereitsund uns war klar, dass er die Rolle desAlberto übernehmen musste. Unsere Regiebasierte auf dem Vertrauen, das zwischenihnen und auch zwischen uns und ihnenbestand.Vielen Dank und alles Gute für den Filmstart!Panoramatour durch den Traumpalast BacknangKennen Sie schon das jüngste Mitgliedunserer Traumpalast-Familie: den TraumpalastBacknang?Alle, die die Wohlfühlatmosphäre im Kinonoch nicht hautnah erleben konnten, ladenwir jetzt zu einem virtuellen Rundgangdurch den Traumpalast Backnang ein - tretenSie ein, entdecken Sie unsere Kinosäle,unsere Angebote und erleben Sie Ihr ganzpersönliches blaues Wunder!Die Panoramatour finden Sie auf unsererInternetseite backnang.traumpalast.deoder direkt hier:Treten Sie ein!Die neuen Kinopässe sind da!Ab Anfang Dezember stehen in den Traumpalast-Kinos die neuen Kinopässe für das Jahr2014 zum Verkauf! Kinopass-Inhaber genießen ermäßigten Kinoeintritt, und mit „kinopassextra!“ werden sie sogar doppelt belohnt:Mit kinopass extra! genießen Sie nicht nur einen perfekten Kinoabendin der Welt großer Gefühle, sondern profitieren auch von Sonderaktionen, exklusiven Vorpremieren,Gratisvorstellungen, Aktionsangeboten an der Kinotheke und vielem mehr. Anmeldungkostenfrei unter: newsletter.filmtheaterbetriebe.de!Leseranfragen, Kritik und Lob bitte anabspann@filmtheaterbetriebe.deFragen zum Kinoprogramm an einemKinostandort richten Sie bitte direkt an dieTheaterleiter. Alle Adressen finden Sie unterwww.filmtheaterbetriebe.deLeitende RedakteurinMelanie BaicGrafik und LayoutMirjam Wolter, Sonja MertensFilmredaktionJonathan BaumannTheaterleitungsteamErik Oberthür, Marco Rago, Stephan Laible,Andreas Langohr, Sandra Walter,Chris Feldhaus, Andreas Baumann,Britta JaenschAnzeigenMelanie Baicbaic@filmtheaterbetriebe.deDruckHÖHN Paper Print GmbH, UlmHohnerstraße 6–8D-89079 Ulm… startet am 28. November in Heinz Lochmanns Filmverleihdrei-freunde in den deutschen Kinos.Premiere am 27. November ab 19:30 Uhrim Traumpalast Backnang (Nähere Infos auf Seite 24)Vergessen Sie auch Ihre Freunde nicht:Der Kinopass ist ein tolles Geschenk zu Weihnachten!Noch keine Geschenkidee zu Nikolaus und Weihnachten?Verschenken Sie Kinogutscheine!Gutscheine für die Traumpalast-Kinos erhalten Sie in verschiedenenVarianten an der Kinokasseoder online unter: www.traumpalast.de!Für unverlangt eingesendetes Bild- undTextmaterial wird keine Haftung übernommen.Vervielfältigung, Speicherung undNachdruck nur mit Genehmigung der Redaktion.Wir bemühen uns, das Urheberrecht zubeachten und ausschließlich freie Materialienoder von den Filmverleihern zur Publikationfreigegebene Inhalte abzudrucken.Sollte uns hier einmal ein Fehler unterlaufenbitten wir um Nachsicht.„Tanta Agua - Nichts als Regen“ ist in Kürze im Rahmen derReihe FilmPerlen in allen Traumpalast-Kinos zu sehen.45


FILMPLANER21. November 201328. November 201328. November 20135. Dezember 201312. Dezember 201319. Dezember 2013MALAVITA – THE FAMILYGiovanni Manzoni war ein gefürchteter Mafia-Gangster.Doch nachdem er gegen vieleMafiosi vor Gericht ausgesagt hat, musste eruntertauchen. Im Zuge eines Zeugenschutzprogrammsreist er unter dem Namen FredBlake zusammen mit seiner Familie nachFrankreich. Ihnen fällt es jedoch nicht geradeleicht, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen:Fred schlägt einen Klempner krankenhausreif,seine Frau jagt einen Laden in dieLuft und die Kinder sorgen in der Schule fürÄrger. Der zuständige FBI-Agent Standfieldmuss sich etwas einfallen lassen…Produktionsland: USA / FrankreichFilmlänge: 110 MinutenGenre: ActionkomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachBATTLE OF THE YEARDas „Battle of the Year“ ist der wichtigste undangesehenste Breakdance-Wettbewerb weltweit.Mittlerweile gab es schon seit 15 Jahrenkeinen amerikanischen Sieger mehr. Um dieszu ändern, engagiert der Unternehmer Dante(Laz Alonso) den ehemaligen Basketball-Trainer Blake (Josh Holloway). Dieser soll indiesem Jahr das US-Team für den Battle trainieren.Blake stellt aus den besten Tänzerndes Landes eine 12-köpfige Crew zusammen.Eines steht fest: Auf Blake und seine Tänzerwartet ein hartes Stück Arbeit…Produktionsland: USAFilmlänge: 110 MinutenGenre: TanzfilmLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachTANTA AGUA –NICHTS ALS REGENSeit sich Alberto von seiner Frau trennte, hater kaum noch Kontakt zu seinen Kindern Federico(Joaquin Castiglioni) und Lucia (MalúChouza). Um dies zu ändern, organisiert er einenUrlaubstrip mit den beiden. Er wählt eineFerienanlage mit großem Pool für die Kinderaus. Leider macht das Wetter der Familie einenStrich durch die Rechnung. Es regnet ununterbrochen,sodass die Familie kaum etwasunternehmen kann. So dauert es nicht lange,bis sich die Laune verschlechtert. Besondersder pubertierenden Lucia fällt es schwer, sichmit der Situation zu arrangieren.Produktionsland: Uruguay / MexikoFilmlänge: 107 MinutenGenre: TragikomödieLäuft in: BacknangCARRIEDie 16-jährige Carrie White (Chloë Grace Moretz)leidet unter der strengen Erziehung ihrerfanatisch religiösen Mutter Margaret (JulianneMoore). Unter diesen Umständen hat sichCarrie zu einer schüchternen Außenseiterinentwickelt, die regelmäßig in der Schule gehänseltwird. Eines Tages entdeckt sie, dasssie besondere Fähigkeiten hat: Allein durchihre Gedanken kann sie Gegenstände bewegen.Beim Abschlussball eskaliert die Situation:Ihre Mitschülerinnen spielen Carrie einenäußerst fiesen Streich und diese lässt ihrerWut freien Lauf…Produktionsland: USAFilmlänge: 99 MinutenGenre: HorrorLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachDER HOBBIT – SMAUGS EINÖDEDie ersten Gefahren und Herausforderungenhaben der Hobbit Bilbo Beutlin (MartinFreeman), der Zauberer Gandalf (Ian McKellan),Zwergenanführer Thorin Eichenschild(Richard Armitage) und die restlichen zwölfZwerge auf ihrer Reise zum Berg Erebor gemeistert.Dort wollen sie es mit dem DrachenSmaug aufnehmen und sich ihre ehemaligeHeimat zurückerobern. Doch der OrkkönigAzog hängt den Gefährten weiterhin an denFersen und im Düsterwald werden sie vonden Elben gefangen genommen. Wie sollensie es nach Erebor schaffen und wie wollensie den Drachen besiegen?Produktionsland: USA / NeuseelandGenre: FantasyLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachBELLE & SEBASTIANSebastian ist ein Waisenjunge. Er lebt bei demalten Jäger César, mit dem er oft durch diefranzösischen Alpen streift. Die Menschen imDorf sind in Aufregung, da wohl in der Gegendeine Bestie ihr Unwesen treibt. Eines Tagestrifft Sebastian auf die Bestie und muss zuseiner Verwunderung feststellen, dass es sichdabei um einen lieben und wunderschönenHund handelt. Sebastian freundet sich mitihm an und hält ihn vor den anderen Menschenversteckt.Produktionsland: FrankreichGenre: AbenteuerLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach28. November 201328. November 20135. Dezember 20135. Dezember 201319. Dezember 201319. Dezember 2013DIE EISKÖNIGIN –VÖLLIG UNVERFRORENDie Königstochter Anna ist ein aufgewecktesund tapferes Mädchen. Zusammen mit demgutaussehenden Abenteurer Kristoff, dessenRentier Sven und dem lustigen SchneemannOlaf macht sie sich auf die Suche nach ihrerSchwester Elsa. Denn nur wenn sie sie findet,kann ihr Königreich von dem ewigen Frostzauberbefreit werden. Auf der Reise wartenauf die Gefährten einige magische Hindernisseund unterschiedlichste fiese Gestalten.Produktionsland: USAGenre: ZeichentrickLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachTHE COUNSELORDer Counselor (Michael Fassbender) ist einsehr erfolgreicher Anwalt. Er hat alles, wovonandere Männer träumen und steht kurz davordie wunderschöne Laura (Penélope Cruz) zuheiraten. Doch all dies ist ihm nicht genug:Der Traum von ganz großen Geld bringt ihndazu, sich mit dem Drogendealer Reiner (JavierBardem) einzulassen. Mit dessen Hilfewill der Counselor einen millionenschwerenDrogendeal abwickeln. Dieser läuft jedochnicht wie geplant und plötzlich befindet sichder Counselor in einem Drogenkrieg, der seinganzes Leben zerstört…Produktionsland: USAFilmlänge: 117 MinutenGenre: ThrillerLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen und NürtingenDER LIEFERHELD –UNVERHOFFT KOMMT OFT!Auch mit mehr als 40-jähriger Lebenserfahrunghat David sein Leben nicht in Griff: Soarbeitet er immer noch als Aushilfe in einemLieferservice und bekommt seine Beziehungzu Emma nicht auf die Reihe. Zu allem Übelwird David von der Vergangenheit eingeholt:Vor 20 Jahren hat er Samen gespendet undist nun Vater von 533 Kindern, von denen142 versuchen gerichtlich die Identität ihresbiologischen Vaters herauszubekommen.Davids Leben verändert sich komplett, als erversucht seine Kinder anonym kennenzulernen…Produktionsland: USAFilmlänge: 103 MinutenGenre: KomödieLäuft in: Waiblingen, Backnang und BiberachOLDBOYJoe Doucett (Josh Brolin) findet sich einesMorgens in einem verriegelten Raum wieder.Er wurde entführt und ohne Begründung eingesperrt.Diese vier Wände wird er die nächsten20 Jahre nicht wieder verlassen. Nur einFernsehgerät hält ihn über die Ereignisse inder Welt auf dem Laufenden. Auf diese Weisemuss er erfahren, dass seine Frau ermordetwurde. Nach 20 Jahren wird Joe plötzlichfreigelassen. Er setzt sich das Ziel, Rache zuüben. Doch schnell muss er feststellen, dasser weiterhin nicht frei ist. Wenn er nur wüsste,welche Gründe hinter diesem perfiden Spielstecken…Produktionsland: USAFilmlänge: 104 MinutenGenre: Action / DramaLäuft in: Nürtingen und BiberachDINOSAURIER –IM REICH DER GIGANTENDie Pachyrhinosaurier gehören nicht geradezu den größten und furchteinflößendstenDinos. Pachyrhinosaurier Patchi ist der kleinsteunter seinen Geschwistern. Aus diesemGrund entwickelt er sich zu einem Außenseiter.Doch davon lässt er sich nicht unterkriegen.Im Gegenteil: Er sucht jedes Abenteuerund macht sich daran die Umgebung zuerkunden. Auf diese Weise wächst Patchi zueinem erwachsenen Dinosaurier heran undsteht nun vor einer verantwortungsvollenAufgabe.Produktionsland: USA / GroßbritannienGenre: AnimationLäuft in: Schorndorf, Waiblingen und BacknangMACHETE KILLSMachete Cortez (Danny Trejo) bleibt nichtviel Zeit für seine Trauer um die ermordeteSartana (Jessica Alba), denn er bekommt einenAuftrag direkt vom US-amerikanischenPräsidenten (Charlie Sheen). Machete soll fürihn den Anführer des Kartells (Demian Bichir)in Mexiko aufspüren und aus dem Weg räumen.Dieser plant zusammen mit dem WaffenhändlerLuther Voz (Mel Gibson) einenmassiven Raketenangriff auf die USA. Solchein Angriff könnte einen Weltkrieg zur Folgehaben. Dies liegt nun in Machetes Händen.Produktionsland: USAFilmlänge: 107 MinutenGenre: ActionLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach89


JETZT IM KINOAb 17. Oktober im Kino!Komödie mit Vince Vaughn als Losertyp,der erfährt, dass er Vater von 533 Kindern ist.München, 29. Oktober 2013 – „HerzlichenGlückwunsch, Sie sind Vater. Und das 533Mal.“ Von heute auf morgen ist der erfolgloseaber liebenswürdige David Wozniakplötzlich Vater von knapp 50 Fußballmannschaften.Was für ein Schock!Er bringt sein Leben lang nichts auf dieReihe, was er anpackt, geht schief, Verantwortungist ein Fremdwort für ihn – DavidWozniak (Vince Vaughn) ist ein Versager aufganzer Linie. In einer Sache kann ihm jedochniemand das Wasser reichen: Vor Jahrenhat er sich mit anonymen Samenspendenüber Wasser gehalten. Und jetzt erhälter die Rechnung dafür. Er ist der leiblicheVater von sage und schreibe 533 Kindern.Nachdem er den ersten Schock überwundenhat, macht er sich zur Aufgabe, seinenzahlreichen Nachkommen unerkannt beiAb 5. Dezember im Kino!ihren kleinen und größeren Problemen imLeben zu helfen – und hat zum ersten Malin seinem Leben Erfolg! Als sich ein Teil seinerKinder schließlich dazu entscheiden,gegen die Verschwiegenheitserklärungder Fruchtbarkeits-Klinik auf die Herausgabeseiner Daten zu klagen, steht David voreiner schweren Entscheidung: Steht er zuseiner Vergangenheit als Samenspender –oder rennt er weiter vor der Verantwortungdavon?Bundesstart: 5. Dezember 2013Genre: KomödieRegie: Ken ScottDarsteller: Vince Vaughn, Cobie Smulders,Chris PrattBilder und Pressetext: Constantin FilmSeit Jahrzehnten bestimmt der gruseligeTyrannosaurus Rex die Kinderzimmer undmacht sich als Urzeitmonster aller NamenEhre. Jetzt wird es Zeit für einen neuenStar am Dinosaurier-Himmel, denn nunkommt Patchi.Patchi nimmt uns mit auf eine unglaublicheReise durch eine längst vergangeneWelt. Zusammen mit seinem bestenFreund, dem Vogel Alex, erlebt er so manchspannendes und gefährliches Abenteuerinmitten von prähistorischen Lebewesenund Landschaften, wie wir sie realitätsnaherim Kino noch nie erlebt haben. Patchiwächst auf, wird der Anführer seiner Herdeund kämpft um seinen Platz in der urzeitlichenWelt. Neben Alex begleiten ihn dabeiauch das hübsche Pachyrhinosaurus-WeibchenJuniper, Patchis heimliche Liebe, undsein großer Bruder Scowler,der im Laufeder Zeit immer mehr zu Patchis schärfstemKonkurrenten wird.Bundesstart: 19. Dezember 2013Genre: AbenteuerRegie: Neil Nightingale, Pierre de LespinoisDarsteller: Charlie RoweBilder und Pressetext: Constantin FilmAb 19. Dezember im Kino!Detailgetreues Animationsmeisterwerkbasierend auf der BBC-Serie„Walking with Dinosaurs“.1415


EINBLICKEWir… sind mobil!Die Lochmann Filmtheaterbetriebe rüsten sich für die ZukunftEin spannender Kinowinter steht derKinobranche bevor: Die großen Blockbusterwerfen ihre Schatten voraus, dieDigitalisierung der Projektionstechnik istin vollem Gang und auch die Veränderungenim Freizeitverhalten stellen Kinobetriebevor eine große Herausforderung…Themen, die die Branche bewegen, aberauch die Lochmann Filmtheaterbetriebe!Hier wird fleißig daran gearbeitet, dieKinos ganzheitlich auf die bevorstehendenVeränderungen vorzubereiten: Die Digitalisierungder Projektionstechnik steht an allenStandorten in den letzten Zügen. Undauch in (multi)medialer Sicht wollen wirSie, liebe Kinobesucher, in Zukunft nochbesser mit Informationen rund um Ihr Kinoprogrammversorgen: Ab sofort bieten wirunsere Internetseiten auch als optimierteMobilversion für moderne Endgeräte wieSmartphones, Tablet-PCs etc. an. Als weiteresSchmankerl können Sie Ihre Kinoticketsbei uns jetzt online auch mit PayPal bezahlen!16Traumpalast MobilBeim Zugriff auf unsere Internetseiten miteinem mobilen Endgerät finden Sie ab sofortunser Kinoprogramm und alle Informationen,die Sie sich für einen angenehmenKinobesuch wünschen, auf unserer mobilenWebsite im optimierten Traumpalast-Layout.So können Sie bequem von unterwegsdurch unser Filmprogramm stöbern, Traileranschauen oder Ihre Tickets reservierenund kaufen; Ihre üblichen Anmeldedatengelten natürlich auch auf unserer mobilenWebsite. Der mobile Internetauftritt funktioniertübrigens auf allen mobilen Endgeräten,die über einen Internetzugang undeinen Browser verfügen und öffnet sich automatischbeim Besuch unserer Seiten miteinem Mobilgerät… Kommen Sie vorbei!Bezahlen mitEgal ob von zuhause oder von unterwegs:Wann immer Sie sich Ihr Ticket schon vordem Kinobesuch sichern möchten, könnenSie sich auf unserer Website schon vorabIhr Kinoticket für Ihren Wunschfilm kaufen.Dieses Angebot haben wir für Sie erweitertund bieten nun als Bezahlmöglichkeit zusätzlichzur Bezahlung mit Kreditkarte dieBezahlung via PayPal an… Probieren Sie´saus!Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Dennein Ziel steht im Traumpalast an obersterStelle: In allen Bereichen großes Kino mitWohlfühlfaktor zu machen, um Ihnen, liebeKinobesucher, ein entspanntes Eintauchenin die Welt großer Gefühle in Ihrem Traumpalastzu ermöglichen. Denn:Wir… sind Kino!Melanie Baic


RÜCKBLICKEVorhang auf fürLivi Traumstar!Flauschig, gutherzig und ganz in blau – solässt sich das neue KinderKino-Maskottchenmit wenigen Worten beschreiben.Zum vergangenen Familiensonntag am22. September 2013 wurde „Livi Traumstar“erstmals dem Publikum vorgestellt.Das dazu passende Rahmenprogrammfand großen Anklang bei den kleinen undgroßen Gästen.Nach einer langen Sommerpause gabes am diesjährigen Weltkindertag wiedereinen Familiensonntag. Das heißt: Familienschauen Filme bis FSK 12 zum günstigenPreis von nur 5,– € pro Person. Amvergangenen Familiensonntag hielten dieTraumpalast-Kinos zusätzlich etwas ganzBesonderes bereit: Livi Traumstar, das KinderKino-Maskottchen,begrüßte erstmalspersönlich die kleinen und großen Gäste.Im vergangenen Jahr rief der Traumpalastzum Maskottchen-Wettbewerb auf.Viele Einsendungen erreichten die Kinos.Durchsetzen konnte sich der Entwurf vonSarah Möller aus Esslingen; Michael Golmsaus Aßmannshardt gab dem Maskottchenden Namen „Livi Traumstar“. Nun schafftees das sympathische Sternchen vom Papierin die Kinos.Weil Livis erster Auftritt natürlich gebührendgefeiert werden musste, schufen dieeinzelnen Standorte für diesen Tag einenganz besonderen Rahmen. So konnte rundum Livi Traumstar gebastelt und gemaltwerden was das Zeug hält, die Gäste konntenihre Gesichter mit Sternen verzierenlassen, an verschiedenen Spielen teilnehmenoder Livi bei einem Kinoquiz helfen,sich in seinem neuen Zuhause zurecht zufinden. Wer mit Livi auf Tuchfühlung gehenwollte, konnte an einem Foto-Gewinnspielteilnehmen. Und weil auch das noch nichtgenug war, wurden zu verschiedenen Film-Vorstellungen im Saal tolle Preise verlost.Eine rundum gelungene Willkommensfeier!Der nächste Familiensonntag findet am8. Dezember 2013 statt! Auch hier hat LiviTraumstar wieder einige Überraschungenauf Lager!Janine LucidiLiebe Kinder,ich freue mich, euch ab sofortjeden Freitag zum wöchentlichenKinderKino in den Traumpalast-Kinosbegrüßen zu dürfen:Schorndorf - 14:30 UhrWaiblingen - 14:30 UhrBacknang - 14:30 UhrEsslingen - 15:00 UhrNürtingen - 15:00 UhrBiberach - 14:30 UhrEintritt 3,00 € (ab 12 Jahren 4,00 €)Kommt vorbei!Euer Livi Traumstar1819


RÜCKBLICKEBühnenKino: Premiereim Traumpalast BiberachSeelisch gesund,wenn wir allezusammenziehen?Veranstaltung zum Welttagder seelischen Gesundheitim Traumpalast BiberachAm Mittwoch, 9. Oktober, fand im TraumpalastBiberach in Kooperation mit denInterkulturellen Wochen Biberach undmit der Unterstützung durch die Medien-und Filmgesellschaft Baden-Württembergsowie durch Eurimages die Premieredes preisgekrönten Films „Aus dem Lebeneines Schrottsammlers“ statt.Nach dem Auftakt bei einem Glas Sektkonnte Andreas Baumann vom drei-freundeFilmverleih vor einem gut gefüllten Kinosaalein gespanntes Publikum auf denFilm einstimmen, der direkt im Anschlussgezeigt wurde.„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ist die wahre Geschichte um eine Roma-Familie in Bosnien / Herzegowina, die dringendmedizinische Hilfe braucht, aber dasnötige Geld nicht aufbringen kann. DieLaiendarsteller spielen sich im Film selbst.In eindringlichen Bildern im Stile einer Dokumentationzeichnet Regisseur und Oscar-Gewinner Danis Tanovic ein unverfälschtesBild von der Armut am Rande Europas.Nach dem Film lud Martina Eisele, Integrationsbeauftragteder Stadt Biberach, dasengagierte Publikum zu einer Diskussionsrundemit Andreas Baumann (drei-freundeFilmverleih), Stefan Zell (Verein BuKi – Hilfefür Kinder in Osteuropa) und Andreas Reiner(Fotograf „Sichtlich Mensch“) ein.Andreas Baumann konnte spannendeHintergründe zur Entstehung des Filmsund zur Festivalpremiere im Rahmen desInternationalen Filmfestivals für Menschenrechtein Nürnberg berichten. Stefan Zellerzählte aus eigenen Erfahrungen von denim Film dargestellen Lebensbedingungen;im Rahmen seiner Vereinsarbeit mit „BuKi– Hilfe für Kinder in Osteuropa“ unterstützter bedürftige Menschen in Rumänien undbietet Hilfestellung zur Selbstständigkeit.Fotograf Andreas Reiner hat das Projekt fotografischbegleitet. Seine eindrucksvollenBilder, die parallel zur Diskussion auf derKinoleinwand zu sehen waren, vermitteltendem Kinopublikum unmittelbare Eindrückedieses unterstützenswerten Engagements.Nach einer langen, lebhaften Diskussionklang ein eindrucksvoller Abend, der zumNachdenken angeregt hat, in langen Einzelgesprächenim Kinofoyer aus.„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ istin den Traumpalast-Kinos im Rahmen derReihe KulturKino: FilmPerlen zu sehen.Melanie Baicauf Facebook:Kultige Kultfilmvorstellung„The Big Lebowski" im Traumpalast BiberachSchon seit einigen Jahren kommen einmaljährlich treue Seelen der Firma Handtmannin den Traumpalast Biberach umden Kultfilm „The Big Lebowski“ zusehen. Da die Anhänger dieserFilmlegende leider immer wenigerwurden, hat sich das Traumpalast-Teammit den Organisatoren derLebowskifangemeinde zusammen getanund nochmal richtig die Werbetrommelgerührt. Und die Mühe wurde belohnt!Zahlreiche „Vollblutdudes“ stürmten stilechtgekleidet in ihren Bademänteln die eigensaufgebaute White Russian Bar, an derdas leckere und günstige Kultgetränk ausdem Film angeboten wurde und vernichtetensämtliche Vorräte. Im Saal wurdenanschließend die drei besten Outfits mitKinogutscheinen belohnt.Dudefans aufgepasst : Auch im kommendenJahr steigt die Party wieder… Unddann sind unsere Vorräte unerschöpflichund euer Durst hoffentlich auch!Britta JaenschBettina HauxAm Sonntag, 13. Oktober, zeigte der Traumpalast Biberach inKooperation mit verschiedenen Selbsthilfegruppen anlässlich einerVeranstaltungsreihe zum Welttag der seelischen Gesundheitden Film „Und wenn wir alle zusammenziehen?“.So manchem Besucher der „Generation 50plus“ ist diese Fragewohl schon beim Gedanken an die eigene Zukunft durch den Kopfgespukt: Wie mach ich´s, wenn ich älter werde, vielleicht nicht mehrso fit bin und Hilfe benötige? Kaufe ich mir eine altersgerechteWohnung, schaue ich mich rechtzeitig nach einem Heimplatz umoder gründe ich einfach selbst eine Alten-WG?Freilich, so günstig wie im Film dürften in der Realität die Voraussetzungenselten sein…: Jeanne und Albert, Claude, Jean undAnnie stehen einander bei gegen die Misslichkeiten, die Alter undKrankheit mit sich bringen. Gemeinsam stellen sie sich den übergroßenSorgen ihrer erwachsenen Kinder entgegen, der Enge desPflegeheims, überbrachten Konventionen.Einfühlsam wurden die Zuschauer durch die wichtigen Lebensfragenbegleitet, die junge und ältere Menschen verbinden. Lachenwar erlaubt!Als Rahmen zu diesem herzerwärmenden Film zu Fragen desWohnens im Alter standen im Foyer des Traumpalasts Herr Walzvom Seniorenbüro Biberach, Frau Meister von der Mehrgenerationenwohnanlage„Unter den Linden“ und Stefan Bühler vom BereichAltenhilfe des ZfP Bad Schussenried zur Verfügung. Dazu gab es Info-Tischezur Wohn-und Lebenssituation älterer Menschen und vonden Biberacher Selbsthilfegruppen „AGUS – Angehörige um Suizid“,Netzwerk Burnout und Depression und „ZIL e.V. – Zurück ins Leben“,die gemeinsam mit dem Gemeindepsychiatrischen Zentrum dieOrganisatoren der Veranstaltungsreihe waren.Andrea Sülzle1


RÜCKBLICKEBühnenKino: PremiereDer Snowboardblockbuster des Jahres aufgroßer Leinwand im Traumpalast SchorndorfFreeride Mountain präsentierte amFreitag, 18. Oktober, den Snowboard-Blockbuster „Jake Blauvelt Naturally – TheMovie!“ im Traumpalast Schorndorf; einSnowboardfilm über die Abenteuer desweltberühmten und überaus talentiertenSnowboarders Jake Blauvelt.Ein Kamerateam begleitete den 27-jährigenbei seinen spektakulären Talfahrtenund brachte ihn so für über 100 begeisterteZuschauer auf die Kinoleinwand. Die Fansdes aufregenden Wintersports kamen vollauf ihre Kosten. Nach der Filmvorstellungkonnte der Abend bei einer Aftershowpartyim Harlem Shake, der stylischen Slush-Barim Traumpalast Schorndorf, bei ausgelassenerPartystimmung gefeiert werden.Das passionierte Freeride-Mountain-Team brachte damit schon zum wiederholtenMal einen Film über Extremsportartenin den Traumpalast Schorndorf. Wir freuenuns schon sehr auf ein nächstes Mal; ins-besondere auf eine mindestens genausoausgeflippte Aftershow-Party im HarlemShake!Marco Rago, Janine Lucidi2 Jahre en vogue”DAS Premiumevent im Rubber Duck,Traumpalast und Harlem ShakeDas große Premiumevent feierte denzweiten Geburtstag und gleichzeitig auchsein Debüt im Traumpalast Schorndorf sowieim Harlem Shake.Über 500 verkaufte Tickets im Vorverkauf:Die Spannung war für das Traumpalast-Team mindestens genau so groß wie fürdie Gäste. Bereits im Vorfeld wurde geplant,organisiert und umgeräumt; schließlichmussten die Slush-Bar Harlem Shake, in derman normalerweise gemütlich bei einemFrozen Joghurt oder Eiskaffee sitzen kann,und der Traumpalast in eine Partylocationverwandelt werden. Um 20:00 Uhr öffnetendie verschiedenen Floors ihre Türen.Nach aller Anstrengung hat sich dieMühe bezahlt gemacht. Die erste Party, diein dieser Größenordnung jemals in einemTraumpalast-Kino veranstaltet wurde, fandeine unübertroffen gute Stimmung. Undauch dem Team im Einsatz hat es großenSpaß gemacht.“Als für so manchen Gast unerwartetesExtra fand in dieser Nacht die Zeitumstellungvon der Sommer- auf die Winterzeitstatt, was den partywütigen Gästen nocheine Extrastunde schenkte und die letzteBesohlung von so manchem Tanzschuhschwinden ließ.Wir bedanken uns beim Team von „RubberDuck“, dem „en vogue“ VeranstalterDaniel Rosner, dem Security-Team, all denDJs für die großartige Musik und jedemeinzelnen der Mitarbeiter, die bis zum Morgengrauenunermüdlichen Einsatz gezeigthaben um dafür zu sorgen, dass diesesPremiumevent ein Erfolgwird. Und ganz besondersein riesigiges Dankeschön analle feierwilligen Gäste fürdie ausgelassene Partystimmung!Marco Rago, Janine LucidiJust another Herbrich TourEin Reiserückblick im Traumpalast WaiblingenJeder träumt davon, aber nur wenigewagen es – den Schritt ins Ungewisse. Esgeht um eines der größten Abenteuer: dieReise zum Mount Everest, dem Dach derWelt.Tina und Samu haben sich, allen Vorurteilenzum Trotz, auf den Weg gemacht, die25.000 km von Deutschland durch den Iran,Pakistan und Indien bis nach Nepal undzurück zu fahren. Mit einem zum Camperausgebauten T3 VW Bus wagten sie diesenWeg durch Asien.Ihre Erlebnisse haben sie mit Kamerasfestgehalten. Daraus ist letztendlich einaufregender Film entstanden, der es sogarbis ins Kino geschafft hat; der Film wurdeim Traumpalast Waiblingen einem begeistertenPublikum gezeigt!Impressionen von der Tour sind auch zusehen unter www.justanotherherbrichtour.de!Christina Just, Samuel HerbrichSaalverlosungim Traumpalast EsslingenIn der Samstagabendvorstellung derKomödie „Alles eine Frage der Zeit“ am19. Oktober durften sich die Kinobesucherim Traumpalast Esslingen über Gutscheineder Sprachschule Arenalingua inStuttgart freuen.Besonders freute sich das Ehepaar, welchessowohl den ersten als auch den zweitenPreis gewann!Sina Jurenka23


AUSBLICKETraumpalast BacknangTraumpalast EsslingenEduard-Breuninger-Straße 23, 71522 Backnang0 71 91 / 91 27 999PreviewKinoSneak Preview jeden Montag um 20:45 Uhr.Preview20.11. „Die Tribute von Panem – Catching Fire“24.11. „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ 3D27.11. „The Counselor“29.11. „Carrie“11.12. „Der Hobbit – Smaugs Einöde“Men´s Preview13.11. „Escape Plan“GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.08.11. „Planes“15.11. „Schimpansen“22.11. „Ostwind“29.11. „V8 – Du willst der Beste sein“06.12. „Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa“13.12. „Arielle, die Meerjungfrau“20.12. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)WeihnachtsKinoTermine unter www.traumpalast.de und im Programmheft!KulturKinoKlassik: Metropolitan Opera, New York09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“BühnenKinoPremiere27.11.13 19:30 „Tanta Agua – Nichts als Regen“Kollwitzstraße 1, 73728 Esslingen07 11 / 5 50 90 70PreviewKinoSneak Preview jeden Mittwoch um 21:45 Uhr.Preview13.11. „Last Vegas“20.11. „Die Tribute von Panem – Catching Fire“24.11. „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ 3D29.11. „Carrie“Men´s Preview13.11. „Escape Plan“GenerationenKinoKinderKino immer um 15:00 Uhr.08.11. „Arielle, die Meerjungfrau“15.11. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“22.11. „Das Geheimnis der Feenflügel“29.11. „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“06.12. „Alfie, der kleine Werwolf“13.12. „Sputnik“20.12. „Die Legende vom Weihnachtsstern“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!1FilmPerlen07.11. – 13.11. „Zwei Leben“14.11. – 20.11. „Aus dem Leben eines Schrottsammlers“21.11. – 27.11. „Liberace“28.11. – 04.12. „Der Butler“05.12. – 11.12. „Die Nonne“12.12. – 18.12. „Scherbenpark“19.12. – 25.12. „Eltern“Amnesty International –Starke Filme für Menschenrechte19.11.13 „Cinema Jenin“28.01.14 „Invictus – Unbezwungen“25.02.14 „iNO!“11.03.14 „China Blue“1PreviewKino: Men´s Preview„Escape Plan“Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoKlassik: Metropolitan Opera, New York09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!2KulturKino: Klassik (Royal Opera House, London)„The Nutcracker“Klassik: Royal Opera House, London12.12.13: 20:30 „The Nutcracker“27.01.14: 20:30 „Giselle“19.03.14: 20:30 „The Sleeping Beauty“28.04.14: 20:30 „The Winter’s Tale“228 29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine