TaG Open Wohlen 2006 - Karting.ch

karting.ch
  • Keine Tags gefunden...

TaG Open Wohlen 2006 - Karting.ch

Kart Renngemeinschaft ZürichTaG Open Wohlen 2006Montag - 5. Juni 2006KC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubWohlenKATEGORIENRotax ChallengeRotax JuniorRotax ClubRotax MiniMonaco Kart4 Takt OpenRok JuniorSuper RokRokPISTEWohlenKARTINGMehr Spass mit Kartsport!Anmeldung, Reglement und Resultate im Internetwww.karting.ch


chaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubsKart RenngemeinAusschreibungRennveranstaltungTaG Open / Rotax Max Challengewww.krgz.karting.chKategorienRotax Max Challenge / Rotax Max Club / Rotax Max Junior / Rotax Max MinisowieMonaco Kart / 4 Takt Open / Rok Junior / Super Rok / RokMassgebend ist die vorliegende Ausschreibung sowie das im Internet unterwww.karting.ch abrufbare komplette Reglement.AnmeldungNur schriftlich mit dem Anmeldeformular, direkt bei der Kart-RenngemeinschaftZürich oder per Internet www.karting.ch. Die Anmeldung und Einzahlungmüssen 5 Tage vor dem Renntag beim Veranstalter vorliegen.StartgeldMuss mit der Anmeldung überwiesen werden, mit dem VermerkZKB Zürich, PC Konto 80-151-4(zugunsten GP 2006, KRGZ 1118-0203.275)Startgeld CHF 180.--AustragungsmodusFreies TrainingZeitfahren (8 Minuten)1. Lauf (Startaufstellung nach Rangierung des Zeitfahrens)2. Lauf (Startaufstellung nach Einlauf des 1. Vorlaufes)Final (Startaufstellung nach Addition der Rangpunkte vom 1.+2. VL)PreiseDie ersten 5 Piloten jeder Kategorie erhalten einen Pokal.AnmeldeschlussDonnerstag, 1. Juni 2006Zeitplan Samstag: Freies Training 09.00 - 12.00 / 14.00 - 18.00 - Ausschreibungen KRGZ 2006 - www.krgz.karting.ch


Reglementchaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubsKart RenngemeinOrganisationDie Veranstaltungen sind im Nationalen Kartsportkalender des ASS eingetragen.Für das Organisationskomitee zeichnet sich Rolf Carigiet, Heuelstr. 5 8153Rümlang, Tel. 044 817 27 03 / Fax 044 817 34 54Internet www.krgz.karting.ch - Mail info@kco.ch.Veranstaltungsgrundlagen:Die Veranstaltungen werden in Uebereinstimmung mit dem internationalenSportgesetz der FIA und seinen Anhängen durchgeführt, dem nationalen Sportreglementdes ASS, den Bestimmungen der NSK sowie der vorliegenden Ausschreibungen.Urtext(ev)Im Falle von Streitigkeiten und Interpretationen ist allein der deutschsprachigeText massgebend.Zugelassene FahrerAlle juristischen und natürlichen Personen welche für das laufende Jahr einegültige Bewerberlizenz besitzen. Der Fahrer muss im Besitz einer gültigenFahrerlizenz entsprechend seinem Fahrzeug sein. Es sind insbesondere folgendeFahrerlizenzen zugelassen:-Alle von der NSK des ASS ausgestellten NATionalen und INTernationalenFahrerlizenzen.-Lizenzen von einer ASN eines EU-Landes (oder gem.FIA gleichgestellt) imRahmen der Bestimmungen des Art. 47 ISG der FIA- TageslizenzenVerantwortungJeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Der Veranstalterlehnt gegenüber Bewerber, Fahrer, Helfer und Dritten jede Haftung für Personen-und Sachschaden ab. Jeder Bewerber/Fahrer ist allein für seine Versicherungenverantwortlich.Gemäss den gesetzlichen Verordnungen und den diesbezüglichen Bestimmungender NSK des ASS hat der Veranstalter eine Haftpflichtversicherung miteiner Deckungssumme von CHF 5 000 000.-- für Schäden gegenüber Drittenabgeschlossen. Durch diese Versicherung werden allein die vom Veranstalteroder den Fahrern verursachten Schäden gedeckt. Die von den Teilnehmernund/oder ihren Fahrzeugen erlittenen Schäden sind nicht gedeckt.www.krgz.karting.chDie Veranstalter-Haftpflichtversicherung gilt während der ganzen Dauer der Veranstaltung,sowohl während den offiziellen Trainingsfahrten und Rennläufen alswww.krgz.karting.ch - Ausschreibungen KRGZ 2006 -


chaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubsKart RenngemeinReglementwww.krgz.karting.chauch für die Verschiebungen vom Fahrerlager zur Rennstrecke und zurück.Durch seine Teilnahme an der Veranstaltung verzichtet jeder Bewerber/Fahrerauf irgendwelche Entschädigungansprüche aus Unfällen, die den Bewerbern/Fahrern oder ihren Helfern während des Trainings, beim Rennen, auf der Fahrtvon den Parkplätzen zur Rennstrecke und zurück usw. zustossen können.Dieser Verzicht gilt sowohl gegenüber dem FIA, dem ASS, dem Veranstalterals auch gegenüber den verschiedenen Funktionären, den anderen Bewerbern/Fahrern oder ihren Helfern.Diese Vereinbarung wird mit der Abgabe der Nennung an den Veranstalter allenBeteiligten gegenüber wirksam.HaftungDer Veranstalter behält sich, nach Rücksprache mit der Jury das Recht vor,alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von den Behördenangeordneten Aenderungen der Ausschreibung vorzunehmen oder auchdie Veranstaltung abzusagen, falls diese durch ausserordentliche Umständebedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen. ImUebrigen haftet der Veranstalter nur, soweit die Ausschreibung und NennungHaftungsausschluss vereinbart ist.Offizielle MitteilungenAlle Mitteilungen während der Veranstaltung sind auf dem Anschlagbrett ersichtlichund absolut verbindlich.Maximale StarterzahlEine Kategorie sollte mindestens 10 Piloten umfassen. Piloten die sich frühzeitiganmelden sind sicher startberechtigt. Der Veranstalter behält sich das Rechtvor, angemeldete Piloten ohne Angabe von Gründen von der Veranstaltungauszuschliessen.VersicherungDer Veranstalter schliesst eine Haftpflichtversicherung ab. Jeder Pilot muss imBesitz einer gültigen Lizenz sein.TechnikDamit das eingesetzte Material dem Reglement entspricht, werden währendden Veranstaltungen Reglementskontrollen durchgeführt. Die Entscheide dertechnischen Kommissare sind endgültig. Gegen ausgesprochene Strafenbesteht kein Rekursrecht.Bei zweifelhaftem Wetter kann der Rennleiter über die Reifenwahl entscheiden.Der Veranstalter behält sich das Recht vor, jederzeit das Material auf Regelkonformitätzu überprüfen. Der Fahrer gibt mit seiner Nennung sein Einverständnishierfür. - Ausschreibungen KRGZ 2006 - www.krgz.karting.ch


Reglementchaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubsKart RenngemeinNennbestätigungDie angemeldeten Piloten sind jeweils sofort nach der Anmeldung per Internetoder bei konventioneller Anmeldung spätestens 2 Tage nach Anmeldeschlussim Internet auf www.karting.ch ersichtlich.StartnummernIn sämtlichen Kategorien müssen die Startnummern mit der korrekten Nummernschild-sowie Ziffernfarbe vorne, hinten sowie rechts und links auf den Seitenkästeneinfwandfrei montiert sein.WerbekleberUnter jeder Startnummer auf der Nummernfolie ist der Werbekleber von www.karting.ch aufzukleben. Neue Kleber können jederzeit gratis bei der Zeitmessungbezogen werden.ReifenMaximal 1 Satz pro Veranstaltung(plus 1 Reserve Reifen)TechnikDas technische Reglement stützt sich in allen nicht näher definierten Punktenauf das Schweizer Kartsport Jahrbuch 2005 bzw. 2006 bzw. auf die Reglementeder jeweiligen Kategorien.GewichtDas Mindestgewicht von Pilot und Kart muss zu jedem Zeitpunkt des Rennlaufesdem vorgeschriebenen Mindestgewicht der jeweiligen Kategorie entsprechen.WasserkühlerUm die Motorbetriebstemperatur einzuhalten sind nur Vorrichtungen (Thermostatenoder Rollos) erlaubt, welche keinerlei Abfall in Form von Klebestreifenusw. verursachen. Falls Teile vom Kart auf die Fahrbahn gelangen, wird dieswww.krgz.karting.chwww.krgz.karting.ch - Ausschreibungen KRGZ 2006 -


chaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubsKart RenngemeinReglementals technischer Defekt gewertet.www.krgz.karting.chTransponderJeder Pilot ist für die Montage seines Transponders selber verantwortlich. DerTransponder muss senkrecht auf der dem Sitz zugewandten Aussenseite derlinken Seitenverschalung mit dem original Transponderhalter und einem Sicherungsstiftmontiert werden. Es wird empfohlen den Transponder zusätzlich miteinem Kabelbinder zu sichern.Fährt ein Pilot ohne Transponder oder verliert er diesen während des Zeitfahrensoder Laufes, so wird er für den betreffenden Lauf nicht gewertet.Der Transponder muss spätestens 15 Minuten nach Ende des Finallaufes zurZeitmessung zurückgebracht werden.Beschädigte oder verlorene Transponderwerden mit 350.-- verrechnet.QualifikationEine Quafiikation für die Teilnahme an einem Kartrennen ist nicht notwendig.In den Club Kategorien dürfen nur Piloten teilnehmen, welche seit 2 oder mehrJahren nicht mehr an Elite- oder Schweizermeisterschaftsläufen teilgenommenhaben - Ausschreibungen KRGZ 2006 - www.krgz.karting.ch


Anmeldungchaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubsKart RenngemeinKategorie:Name, Vorname:Adresse :PLZ, Ort:Natel:E-Mail:Club:Chassis:Start-Nr.:Datum:OOOOOORotax Max ClubRotax Max ChallengeRotax Max JuniorRotax Max Mini4 Takt OpenMonaco KartMotor:Lizenz-Nr.:Unterschrift:www.krgz.karting.chEinzahlung an:Startgeld:ZKB Zürich, PC Konto 80-151-4(zugunsten TaG Open, KRGZ 1118-0203.275)CHF 180.-- / EUR 120.--www.krgz.karting.ch - Ausschreibungen KRGZ 2006 -


Rotax Max Challenge 2006KategorienübersichtKategorie RM-Chall. RM-Club RM-Junior RM-MiniPilotGewicht (Pilot und Kart) 165 kg 165 kg 145 kg 145 kgMindestalter* 15 Jahre 15 Jahre 13-15 Jahre 13-15 JahreLizenz Frei Frei Frei FreiMotor Rotax Sen. Rotax Sen. Rotax Junior Rotax Jun.M.Hubraum (max.) 125ccm 125ccm 125ccm 125ccmKühlung Wasser Wasser Wasser WasserEinlasssteuerung Membran Membran Membran MembranVergaser Del'Orto Del'Orto Del'Orto Del'OrtoAnsauggeräuschdämpfer Rotax Rotax Rotax RotaxAuspuffschalldämpfer Rotax Rotax Rotax RotaxChassisChassis CIK / FIA CIK / FIA CIK / FIA CIK / FIAVerschalung CIK / FIA CIK / FIA CIK / FIA CIK / FIANummernschildfarbe Gelb Weiss Grün GrünStartnummernfarbe Schwarz Schwarz Weiss WeissKartÜbersetzung Frei Frei Frei FreiReifen (trocken) Mojo D1 Mojo D1 Mojo D1 Mojo D1Reifen (regen) Mojo W1 Mojo W1 Mojo W1 Mojo W1BeschränkungChassis / Motor 1 / 2 1 / 2 1 / 2 1 / 2Reifen (trocken) 1 Satz + 1 1 Satz + 1 1 Satz + 1 1 Satz + 1Reifen (regen) Frei Frei Frei Frei


StartnummernmontageJeder Kart muss mit 4 Startnummernschildern ausgestattet sein.Vorne, Hinten,Verschalung Links und Verschalung rechts. Unter jeder Startnummer muss der Kleberwww.karting.ch aufgeklebt werden.chaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubsKart RenngemeinNummernschild- und Ziffernfarben siehe Reglement.Verschalung rechts6www.karting.chVerschalung links18www.karting.chSchild hinten18www.karting.chFrontschild54www.karting.ch


Kart Renngemeinschaft ZürichKC WohlenKC OerlikonKC OstschweizProkart ClubKart Renngemeinschaft ZürichOrganisationKart-Club Oerlikon - Rolf Carigiet - Heuelstrasse 5 - 8153 RümlangTel. 044 817 27 03 - Fax 044 817 34 54 - www.kco.ch - info@kco.chKarting-Club Ostschweiz - Michael Dünner - Eichweg 3 - 8360 EschlikonTel. 071 971 35 31 - r.m.duenner@bluewin.chKart-Club Wohlen - André Seiler - Kreuzmatt 4 - 6287 AeschTel. 076 417 70 81 - Fax 041 917 26 70 - schererag@bluemail.chProkart-Club - Rolf Oberer - Katrinenhof 87 - 8852 AltendorfTel. 055 442 50 63 - oberer@swissonline.chMedienMedien welche über den Kartsport berichtenAuto Illustrierte - Auto Bild Schweiz - Automobil Revue - www.karting.chPartnerPartner der Kart Renngemeinschaft ZürichDUNLOP Reifen - MAXXIS Reifen - Stadler Motorsport - Pro-TentKRGZ

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine