Gipfel|Erlebnisse - feel the mountains

feel.the.mountains.com

Gipfel|Erlebnisse - feel the mountains

Wanderhotel Bella Vista · Fam. Gustav Thöni · 39029 Trafoi · +39 0473 611716 · www.bella-vista.it


InhaltGipfelerlebnisse im Sommer.......................................................................................................................................................................................... 10Hochtouren - Klassiker............................................................................................................................................................................................ 11Tagestouren - Gruppenkurse................................................................................................................................................................................... 1424h - Event............................................................................................................................................................................................................. 18Basis im Eis - Für Gletscherneulinge und Hochtourensteiger.................................................................................................................................... 20Expert im Eis - für Hochtourengeher....................................................................................................................................................................... 21Ortler kompakt für Einsteiger.................................................................................................................................................................................. 22König Ortler-Woche................................................................................................................................................................................................ 24Tourenwoche Ortler-Dreigestirn: Königspitze - Zebru - Ortler................................................................................................................................... 26Piz Bernina und Piz Palü - Überschreitung.............................................................................................................................................................. 28Hochtourenwoche: Bernina mit Biancograt.............................................................................................................................................................. 29Klettern im UNESCO-Welterbe Dolomiten.............................................................................................................................................................. 31Klettersteigwoche am Gardasee.............................................................................................................................................................................. 36Klettersteigwoche in den Dolomiten........................................................................................................................................................................ 37Gourmet-Wanderwoche im Kultur- und Wanderparadies Vinschgau......................................................................................................................... 40Gipfelerlebnisse im Winter............................................................................................................................................................................................. 44Tagesskitouren....................................................................................................................................................................................................... 45Grundkurswoche - Skitouren in Sulden und Trafoi................................................................................................................................................... 46Tiefschneekurs........................................................................................................................................................................................................ 48Skitour Martelltal.................................................................................................................................................................................................... 48Südliche Ortlerdurchquerung................................................................................................................................................................................... 50Skitourenparadies mit Genussfaktor........................................................................................................................................................................ 50Firnwoche im Vinschgau......................................................................................................................................................................................... 552-tägige Ötzi-Runde: Auf den Spuren der Gletschermumie...................................................................................................................................... 55Schneeschuhwandern im Ortlergebiet .................................................................................................................................................................... 59Lawinenfachkurs über alpine Gefahren im Winter............................................................................................................................. 59Eiskletterkurs im Martelltal............................................................................................................................................................... 59Auslandsreisen.............................................................................................................................................................................................................. 60Schutzhütten.......................................................................................................................................................................................................... 64


HochtourenDie KlassikerOrtler (3.905 m) – NormalwegÜbernachtung Julius-Payer-HütteFÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 340 Eurobei 2 Teilnehmern 225 Eurobei 3 Teilnehmern 195 EuroOrtler über HintergratÜbernachtung HintergrathütteFÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 365 Eurobei 2 Teilnehmern 260 EuroOrtler über Westgrat (Meranerweg)Übernachtung BerglhütteFÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 370 Eurobei 2 Teilnehmern 275 EuroKönigspitze (3.858 m) – NormalwegÜbernachtung Schaubach- oder PizzinihütteFÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 360 Eurobei 2 Teilnehmern 265 EuroKönigspitze (3.858 m) – SuldengratÜbernachtung HintergrathütteFÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 530 EuroWeißkugel (3.750 m) – NormalwegÜbernachtung Oberetteshütte im hinterenMatschertal oder die Weißkugelhütte im Langtauferertal.FÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 310 Eurobei 2 Teilnehmern 210 Eurobei 3 Teilnehmern 185 EuroTuckettspitze (3.462 m)FÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 310 Eurobei 2 Teilnehmern 205 Eurobei 3 Teilnehmern 160 Eurobei 4 Teilnehmern 130 Euro• www.feel-the-mountains.com • 11


Tabaretta Klettersteig(max. 2 Personen)FÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 280 Eurobei 2 Teilnehmern 160 EuroZufallspitze (3.757 m)von Marteller Hütte ausFÜHRERKOSTEN PRO PERSON:bei 1 Teilnehmer 310 Eurobei 2 Teilnehmern 205 Eurobei 3 Teilnehmern 160 Eurobei 4 Teilnehmern 130 EuroUrkunde:Jede/r Bezwinger/in des Ortlers, der Königspitzeund des Cevedale erhält eine schöne Erinnerungsurkunde.Touren – Hüttentarife der Bergführer:Bei Touren mit Hüttenübernachtung werden bei witterungsbedingtenAusfällen folgende Tarife für den Bergführer verrechnet:Payerhütte: 100 EuroDüsseldorfer -, Hintergrat-, Schaubach- u. Taberettahütte: 85 EuroMuss eine Tour wegen mangelnder Eignung des Teilnehmersabgebrochen werden, wird der vereinbarte Tarif verrechnet.


Tagestouren undGruppenkurseDie von uns geführten Tagestouren und Gruppenführungen werden nur zu diesen Konditionen durchgeführt, wenn die Mindestteilnehmerzahlvon 4 Personen erreicht wird. Bei den angegebenen Touren sind die Aufstiegsanlagen bereits im Preis enthalten. Sollten dieTeilnehmer fehlende Ausrüstung wie Steigeisen, Pickel, Helm, Gurt, Klettersteigset benötigen, so wird diese kostenfrei von der Alpinschulezur Verfügung gestellt.Dienstag:Suldenspitze 3376m mit EiskursDie ideale Einsteiger und Kombitour, um sich die Grundkenntnisse für das Gletscherbergsteigen anzueignen undnebenbei noch einen Dreitausender zu besteigen. Während der Tour werden unsere Bergführer Ihnen immer wiederin verschiedenen Situationen dem „Erlebnis Eis“ in allen Facetten näher bringen.Aufstiegszeit: 3 - 3,5hHöhendifferenz: 800 mPreis pro Person: 90 Euro


Mittwoch:Tschengelser Hochwand 3.375m - KlettersteigDie Tschengelser Hochwand ist einer der schönsten Aussichtsgipfel im Ortlergebiet, wobei unser Ausblickvon den im tiefen Tal liegenden Apfelgärten bis zu den höchsten Eisspitzen reicht.In einer schönen Linie über Felsplatten und kleinen ausgesetzten Pfeilern führt dieser von der Bergrettung Suldenerrichtete Klettersteig über die Südwand zum Gipfel. Ein Muss für jeden Klettersteigfan und jene, die es werdenwollen.Aufstiegszeit: bis zum Einstieg ca. 2,5h vom Einstieg bis zum Gipfel ca.2,5hHöhendifferenz: von der Bergstation Kanzel bis zum Gipfel 1027mPreis pro Person: 115 Euro max. 3 Personen pro BergführerDonnerstag: Grundkurs im KletternDas Klettern - eines der schönsten Fortbewegungsmittel am Berg - , wollen wir euch in diesem Kurs näher bringen.Von den Knoten angefangen bis zu den Grundkenntnissen des Kletterns und Abseilens werden wir zusammen ineinem der umliegenden Klettergärten einen erlebnisreichen Tag verbringen.Ideal auch für Familien.Preis pro Person: 80 EuroSamstag:Cevedale 3769 mDa die Seilbahn am Samstag bereits die erste Bergfahrt um 07:00 Uhr durchführt, haben wir die Möglichkeit,diesen Gipfel an einem Tag zu besteigen. Über den Suldengletscher hinauf zum Eisseepass, erreichenwir die weitgezogenen Gletscherfelder des Cevedale über die wir nach 5h den Gipfel erreichen. Von dort aus habenwir einen herrlichen Blick in die südliche Ortlergruppe.Aufstiegszeit: 4,5 - 5 hHöhendifferenz: 1.159 mPreis pro Person: 105 Euro


24h EventRund um König Ortler in 24h mit den Skisportlern DeniseKarbon, Gustav Thöni und den Bergführern von Feel themountains, die Alpinschule am Ortler.24 H - Das Alpinerlebnis in diesem Sommer in der phantastischen Naturlandschaft von König Ortler. Das Ziel:Innerhalb von 24h dieses gewaltige Massiv aus Fels und Eis zu umrunden, verlangt viel Ehrgeiz und Ausdauer,ist aber durch Bündelung unserer Fähigkeiten, wie Disziplin, Training, Motivation, Technik und nicht zuletzt dergroßen Erfahrung im sportlichen Kampfgeist von Denise Karbon, Gustav Thöni und den Bergführern von Feel themountains zu meistern. Natürlich müssen die Teilnehmer alpinistische Erfahrung mitbringen, indem sie schon inSeilschaft am Gletscher unterwegs waren und zudem die physische Verfassung besitzen 15 - 18 h am Berg unterwegszu sein.Das Abenteuer im Überblick8 - 10 h im Aufstieg 1940m7 - 8 h im Abstieg 2603mDer StreckenverlaufStart: 2:00Berglhütte 2168m > Ortlerpass 3353m > Hochjoch 3535m > Hintergrathütte 2662m > Langenstein > K2 2330m> Tabarettahütte 2556m > Tabarettascharte 2903m > Hl. Drei Brunnen 1605m


Termin: 12. Juli 2014 Vollmondnacht (Ausweichtermin 13. Juli 2014)Treffpunkt:11. Juli 2014 um 15:00 Uhr beim Haus der Natur in TrafoiPreis: € 280 pro PersonLeistungen: 24h Führung durch die Bergführer von Feel the mountains undBegleitung von Denise Karbon und Gustav Thöni.Übernachtung auf der Bergelhütte mit HPLunchpaketLeihausrüstung wie Steigeisen,Pickel,Helm,Gurt.ErinnerungsgeschenkEventurkundeAnmeldeschluss: 25 Juni 2014Info@feel-the-mountains.com+ 393311709393www.feel-the-mountains.com• www.feel-the-mountains.com • 19


Basis im Eis -Für Gletscherneulinge undHochtoureneinsteigerDu wolltest immer schon über Gletscher auf Berge steigen? Aber dir fehlte hierzu das nötigeWissen über Techniken und Gefahren im Eis? In diesem intensiven Basiskurs lernen wir dasSteigeisengehen, Knoten und Seilkunde, Spaltenbergungen und du erhältst viele weitereTipps und Tricks von unserem Bergführer. Das in diesem Kurs Erlernte werden wir in Gletschertourenin die Praxis umsetzen.Teilnehmer:4–6 PersonenTermine: 30.05. - 31.05.201407.06. - 08.06.2014 - 20.06. - 21.06.201416.08. - 17.08.2014Wunschtermine auf AnfragePreis:Leistungen:Anforderungen:250 Euro pro Person2 x Führung1 x HalbpensionLeihausrüstungKondition: Es ist eine gute Kondition erforderlich,um Aufstiege von 3-4 Stunden und die Abstiegegut zu bewältigen.


Expert im Eis -Für HochtourengeherVom Mitläufer zum selbstständigen Hochtourengeher, dieses Ziel verfolgen wir in diesem Kurs. Wirwerden in einer kleinen Gruppe unterwegs sein und können speziell auf die Wünsche und Fragen derTeilnehmer eingehen.Teilnehmer:3–4 PersonenTermine: 30.05. - 31.05.201407.06. - 08.06.2014 - 20.06. - 21.06.201416.08. - 17.08.2014Wunschtermine auf AnfragePreis:Leistung:Anforderungen:270 Euro pro Person2 x Führung1 x HalbpensionLeihausrüstungKondition: Es ist eine sehr gute Kondition erforderlich,um Aufstiege von 4-6 Stunden und die Abstiege gut zubewältigen.Technik: Gehen in Seilschaft, Grundkenntnisse im Gehenmit Steigeisen.Kursinhalt:- Steileisklettern - Standplatzbau und Sicherungstechniken- Alpine Gefahren - Seiltechniken- Rettungstechniken - Orientierung und Spuranlage- GPS-Grundlagen• www.feel-the-mountains.com • 21


Ortler kompakt für EinsteigerSie sind noch nicht der erfahrene Bergsteiger, hatten aber schon immer den Traum, den Gipfel von König Ortler zu besteigen und verfügen zudemüber eine gute körperliche Kondition, dann haben Sie mit diesem Aufbauprogramm die Möglichkeit diesen Traum mit uns Bergführern wahrwerden zu lassen.]Das Programm1.Tag: Anreise und Unterbringung im 3***s Hotel in Sulden2.Tag Heute unternehmen wir eine Eistour auf die Suldenspitze, wobei wir die Grundkenntnisse für das Begeheneines Gletschers erlernen und die ersten Einblicke in die sagenhafte Bergwelt von König Ortler bekommen.3.Tag Den heutigen Tag verbringen wir im Klettergarten, wo wir uns im Felsklettern üben, bevor wir am Nachmittagzur Pajerhütte 3029 m aufsteigen.4.Tag Früh morgens brechen wir auf, um die 900 Höhenmeter zum Ortlergipfel zu bewältigen.Nach ca.3,5 h werden wir den Gipfel erreichen und ein Traum geht in Erfüllung. Danach treten wir mit vielenErlebnissen im Kopf den Rückweg ins Tal an, wo wir gemütlich im Hotel bei einem guten Glas Wein dasAbenteuer König Ortler Revue passieren lassen können und unsere verdiente Besteigungsurkunde entgegennehmen.5.Tag AbreiseTeilnehmer: max 3 Personen pro Bergführer bei der Ortlerbesteigung.Bei den vorangehenden 2 Tagen max. 6 Personen pro Bergführer.Termin: Vom 20.06.2014 - 30.09.2014 immer von Mittwoch bis SonntagPreis: € 480 pro Person bei 3 bis 6 Teilnehmer€ 705 pro Person bei 2 TeilnehmerLeistungen: 3 x Führung, 3 x Übernachtung im 3***s Hotel mit Hp,1 x Übernachtung auf der Pajerhütte mit HpFehlende Leihausrüstung wie Steigeisen,Helm,Pickel sowie Klettergurt.Anforderungen: Es ist eine hervorragende Kondition erforderlich,um Aufstiege von 5 - 7 Stunden und die Abstiege gut zu bewältigen.Technik: Sicheres Gehen mit Steigeisen und Beherrschung der Grundkenntnisse im Felsklettern.


Herzlich willkommenim Wellnesshotel Post**** sAnkommen & wohlfühlen: Stilvolles Berghotel auf 1.850mMehr als Wellness: Wasser- und Saunawelt auf 1.200m²Tut einfach gut: Beautyfarm mit „magischen Händen“Gaumenfreuden: ¾ Verwöhnpension für GenussmenschenFit & g’sund: Betreutes BewegungsprogrammFür die Kleinen: Tägliche Kinderbetreuung, Beauty für Kidsund Teens, FamiliensaunaTipp auch für „Nicht“-Hotel-Gäste: Entspannen Sie inunserer Wellnesswelt nach einer Wanderung oder Skitourund genießen Sie anschließend ein feines Abendessen.Wellness Hotel Post ****Superior - Familie WallnöferHauptstraße 24 - 39029 Sulden am OrtlerVinschgau - Südtirol - ItalienTelefon: +39 0473 613024 - Fax: +39 0473 613224info@hotelpost.it - www.hotelpost.it


König Ortler-WocheKönig Ortler, der höchste Gipfel Südtirols, war schon immer IhrTraum? In dieser Woche haben Sie die Möglichkeit, mit unsTräume zu verwirklichen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie überKondition und Teamgeist verfügen.Sonntag: Anreise nach Sulden und gemeinsamer Aufstiegzur Düsseldorferhütte.Montag: Aufstieg mit leichter Blockkletterei zum GroßenAngelus (3.521 m). Abstieg ins Tal und Transfer zur Schaubachhüttemit Seilbahn.Dienstag: Um unsere Klettertechnik noch etwas zu verbessern,steigen wir über den Nordgrat zur Madritschspitze (3.320m), wo wir am Gipfel einen phantastischen Ausblick auf dasOrtler-Dreigestirn genießen können.Mittwoch: Früh morgens steigen wir von der Schaubachhütteüber den Suldengletscher und Eisseepass zum Cevedale(3.769 m). Abstieg zur Schaubachhütte und weiter zur Hintergrathütte.Donnerstag: Heute haben wir genügend Zeit für denÜbergang auf die Payerhütte (3.029 m).Freitag: Heute steigen wir über den Normalweg hinauf zumOrtlergipfel (3.905 m). Ein Traum wird Wirklichkeit. Zurück zurPayerhütte und Abstieg ins Tal, wo Sie die Annehmlichkeiteneines komfortablen Hotels in Anspruch nehmen können.Samstag: Heimreise


Tourenwoche:Ortler DreigestirnKönigspitze-Zebru-OrtlerEine Woche zu den Superlative-Gipfeln im Ortlergebiet.Ein Hattrick von Erlebnissen• www.feel-the-mountains.com • 26


Programmablauf:Sonntag: Anreise | Unterbringung im Hotel. Besprechung | Materialcheck am Abend.Montag: Aufstieg über den Suldengletscher zur Suldenspitze (3.376 m) und weiterzur Pizzinihütte mit Übernachtung.Dienstag: Früh morgens brechen wir auf, um die Königspitze (3.858 m) zubesteigen. Beim Abstieg steigen wir über die Cima Miniera zur V.-Alpinihütte ab, wowir übernachten.Mittwoch: Heute besteigen wir den Zebru (3.735 m), eingebettet zwischenKönigspitze und König Ortler inmitten einer imposanten Gletscherwelt. Über denOrtlerpass steigen wir ab zur Berglhütte auf 2.180 m.Donnerstag: Früh morgens steigen wir über den Pleisshorngrat (Meranerweg)auf den höchsten Gipfel aus unserer Reihe – den König Ortler (3.905 m). Über denNormalweg steigen wir ab zur Payerhütte und weiter ins Tal, wo wir im Hotel unsereErlebnisse Revue passieren lassen können und die Übergabe der Ortler-DreigestirnBesteigungsurkunde entgegennehmen.Freitag: HeimreiseTeilnehmer: 2 Personen pro BergführerTermine: 06.07.–11.07.201420.07.–25.07.201414.09.–19.09.2014Preis: 1.370 Euro pro PersonLeistungen:3 x HP auf Hütten im Mehrbettzimmer,2 x HP im Hotel***S im Doppelzimmer,4 x Führung.Anforderungen: Kondition: Es ist eine hervorragende Kondition erforderlich, umAufstiege von 5-7 Stunden und die Abstiege gut zu bewältigen.Technik: Sicheres Beherrschen aller Steigeistechniken in Fels und Eis,Felsklettereien im Schwierigkeitsgrad III-IV, Firn- und Eisflanken bis 45°.


Piz Bernina undPiz Palü ÜberschreitungBernina – der Festsaal der Alpen. Blendend weiße Gletscher, Grate, Wände und hohe Berge.Und wir picken uns die zwei Schönsten davon heraus: den Piz Bernina (4.049 m), den einzigen4000er der Ostalpen und den Piz Palü (3.905 m). Eine eindrucksvolle, mittelschwereHochtour mitten im Herzen des Berninagebietes. Vom Berghaus Diavolezza aus können wirschon am Abend den Ausblick auf den Piz Bernina und auf das „Silberschloss“ des Piz Palügenießen.Teilnehmer:Termin:Preis:Leistung:Anforderungen:2 PersonenJuli, August, September: jedes 2. Wochenende650 Euro pro Person2 x Halbpension im Lager (gegen Aufpreis von 15 Euroim Berghaus Diavolezza Zimmer möglich), 2 x FührungLeihausrüstungKondition: Es ist eine hervorragende Kondition erforderlich, umAufstiege von 5-7 Stunden und die Abstiege gut zu bewältigen.Technik: Sicheres Beherrschen aller Steigeistechniken in Fels undEis, Felsklettereien im Schwierigkeitsgrad IIIFirn- und Eisflanken bis 45°.Programm:1. Tag: Treffpunkt bei der Talstation der Diavolezza-Bahn, Auffahrt mitder Bahn zur Hütte2. Tag: Piz Bernina über den Fortezza- und Spallagrat, Abstieg zurMarco-e-Rosa-Hütte3. Tag: Überschreitung des Piz Palü zur Diavolezzahütte, Heimfahrt


HochtourenwocheBernina mit BiancogratÜber den schönsten Grat auf den einzigen 4000er der OstalpenEin Traumprogramm für fortgeschrittene Bergsteiger mit starker Kondition. AnspruchsvolleHochtouren inmitten der beeindruckenden Kulisse des Berninagebietes. Klassiker wie dieÜberschreitung des Piz Morteratsch, des Piz Rosegg, die unvergessliche Palü-Überschreitungund als Highlight der einzigartige Biancograt auf den Piz Bernina stehen in dieserWoche auf unserem Programm.Teilnehmer: 2 Personen pro BergführerTermine: 06.07.–10.07.2014 - 20.07.–24.07.2014 - 21.09. 25.09.2014Preis:1.390 EuroLeistung: 4 x Halbpension, 4 x Führung, LeihausrüstungAnforderungen: Kondition: Es ist eine hervorragende Konditionerforderlich, um Aufstiege von 5-7 Stunden und dieAbstiege gut zu bewältigen.Technik: Sicheres Beherrschen aller Steigeistechniken inFels und Eis, Felsklettereien im Schwierigkeitsgrad III-IV,Firn- und Eisflanken bis 45°.Programm:1. Tag: Treffpunkt Bahnstation Morteratsch, Aufstieg zur Bovalhütte2. Tag: Überschreitung des Piz Morteratsch, Abstieg zur Tschiervahütte3. Tag: Piz Roseg über den Eselsgrat, Abstieg zur Tschiervahütte4. Tag: Piz Bernina über den Biancograt, Abstieg zur Marco e Rosa Hütte5. Tag: Überschreitung des Piz Palü zur Diavolezzahütte, Verabschiedung• www.feel-the-mountains.com • 29


Klettern imUNESCO-WelterbeDolomitenEine Woche lang werden wir in den warmen Kalkwänden der Dolomiten unterwegssein; unsere Gäste mit Freude und Begeisterung auf einige der unzähligen Felstürmedieser imposanten Naturlandschaft kletternd begleiten. Am Abend werden wirzurückblicken auf die goldleuchtenden Gipfel und das Gefühl der Zufriedenheit unddes Glücks spüren. Untergebracht sind wir in dem familiären 4****Hotel Arnaria inSt. Ulrich.Teilnehmer: 2 Personen pro BergführerTermine: 15.06.–21.06.201406.07.–12.07.201428.09.–04.10.2014Preis:1.100 Euro pro PersonLeistungen: 6 x Halbpension, 5 x FührungVoraussetzung: III–IV SchwierigkeitsgradWunschtermine auf Anfrage!• www.feel-the-mountains.com • 31


✹✹✹Fam. Reinstadler AstridI-39029 Sulden · Tel.+Fax +39 0473.613041www.haus-verna.it · info@haus-verna.itSie suchen neue gemütliche Appartements, bevorzugen eindrucksvolleAusblicke auf der Sonnenseite Suldens und schätzen unsere Nähe zuden Aufstiegsanlagen? Dann freuen wir uns auf Sie!Cercate nuovissimi appartamenti, preferite viste panoramiche sullato più soleggiato di Solda e apprezzate la vicinanza agli impianti?Allora Vi diamo il nostro benvenuto!


KlettersteigwocheGardaseeGerade im Frühjahr und im Herbst ist die Region um den Gardasee sehr beliebt fürKlettersteigfans. Unzählige Möglichkeiten bieten sich dar, um sich an den schonoder noch warmen Felswänden auszutoben und das mediterrane Klima in vollenZügen zu genießen. Natürlich werden auch die Gaumenfreuden durch die italienischeKüche nicht zu kurz kommen. Eine Woche voller Erlebnisse erwartet uns.Teilnehmer: 4 PersonenTermine: 25.05.–31.05.201415.06.–21.06.201428.09.–04.10.2014Preis:740 Euro pro PersonLeistung: 6 x HP im Doppelzimmer, 5 x Führung


Klettersteigwochein den DolomitenAuch in dieser Woche sind wir unserem Motto „feelthemountains“ besondersnah. Wir führen Sie zu den klassischen Klettersteigen der Dolomiten und bringenIhnen diese einzigartige Naturlandschaft und die Gastfreundlichkeit deren Bewohnernäher. Untergebracht sind wir in dem familiären Viersternehotel Arnaria in St. Ulrich.Tourenmöglichkeiten: Pisciadu-Klettersteig – Kleine/Große Cirspitze – Stevia – Pössnecker– Lagazuoi ...Teilnehmer: 3 Personen pro BergführerTermine: 15.06.–21.06.201406.07.–12.07.201428.09.–04.10.2014Preis:860 Euro pro PersonLeistung: 6 x HP im 4****Hotel, 5 x Führung• www.feel-the-mountains.com • 37


Wein und Getränke aus einer Hand - Il vostro partner per vini e bevande. | www.weinplus.com |


Gourmet-Wanderwoche imKultur- und WanderparadiesVinschgauSchon in früheren Zeiten sind bekannte Künstler und Schriftsteller in den Vinschgau gereist, um diese herrlicheund einzigartige Kulturlandschaft mit mediterranem Klima in Wort und Bild festzuhalten. Gerade weil der Vinschgaueines der kulturträchtigsten Täler Südtirol ist, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine Wanderwochemit allen Facetten für Sie auszuarbeiten. In dieser Woche werden wir Sie über Waalwege und Gemssteigezu den schönsten Panoramaplätzen begleiten. Natürlich werden das Kloster Marienberg, die Churburg, SchlossJuval von Reinhold Messner und viele andere Kulturhöhepunkte unsere Wanderungen kreuzen. Eine Bekanntschaftmit dem Gletscher von König Ortler darf natürlich auch nicht fehlen. Nach den erfüllten Wandertagen imSchatten von König Ortler werden wir täglich die Südtiroler Gastfreundschaft aus Küche und Keller genießen.Mit unvergesslichen Eindrücken im Rucksack werden Sie den Vinschgau traurigen Herzens verlassen und sichschon auf die nächste Wanderwoche mit uns freuen.Teilnehmer: min. 5 PersonenTermine : 25.05.–31.05.201408.06.–14.06.201415.06.–21.06.201428.09.–04.10.2014Preis:590 Euro pro PersonLeistungen: 6 x HP im Hotel ***s im DZ, 5 geführte Wanderungenmit Bergführer, Transfers, EintritteAnforderungen: Kondition: Es ist eine gute Kondition erforderlich,um Aufstiege von 3-4 Stunden und die Abstiegegut zu bewältigen


Das Druck & Werbezentrum aus SüdtirolEinige Produkte im Überblick:Fahnen - Fahnenmasten - Banner - Textildrucke - Roll Ups - Beach FlagsSitzwürfel - Displaysysteme - LED-Leuchtdisplays - Werbeschilder - KlebefolienI - 39028 Schlanders (BZ) - Andreas-Hofer-Strasse 28 - Tel. +39 0473 620 374


Das ganze Jahr über bieten wir Gemütlichkeit und Wohlfühl-Ambientefür alle, die Berge lieben. Zur Talstation der Seilbahn Sulden sind es nurein paar Schritte und von dort schweben Sie direkt in das hochalpineGelände des Nationalparks Stilfserjoch.Aperto durante tutto l’anno, offriamo un ambiente curato e confortevolea tutti coloro che amano la montagna. La stazione a valle dellafunivia Solda, situata a pochi passi dalla casa, conduce in cima alterritorio alpino del Parco Nazionale dello Stelvio.Ferienhotel Lärchenhof · Fam. Pfeifer · I-39029 Sulden am Ortler, Solda all‘Ortles · Vinschgau - Südtirol, Val Venosta - Alto AdigeT +39 0473 613532 · F + 39 0473 613726 · info@lerchenhof.it · www.lerchenhof.it


Grafik: www.druckwelt.itSchöne Sonnenterasse mit einmaliger Aussicht direkt am Sessellift WatlesWir freuen uns Sie bald persönlich im Kastellatz begrüßen zu dürfenHubert, Petra, Monika und MichaelPrämajur 51 – I-39024 Mals - Südtirol - Tel. +39 0473 831 415 - info@kastellatz.it – www.kastellatz.it


Gipfelerlebnisseim WinterÖffnungszeitendes Büros im Winter(20. Dezember bis Ostern):Montag bis Samstag 18 bis 19 Uhrim Hotel Post, Sulden.


Die unten angeführten Touren werdentäglich und auf Anfrage durchgeführt.Einführungstour ins Skibergsteigen(Tiefschnee- u. Aufstiegstechnik, Anwendung VS-Gerät)Hintergratkopf (2.801m) Panoramatourzu Füßen von Königspitze, Zebru und Ortler.Aufstiegszeit: ca. 2,5 St.Martellabfahrt. Herrliche Abfahrt durch das Madritschtal.Rückfahrt durch den Vinschgau mit KleinbusSuldenspitze (3.376m)Düsseldorferhütte (2.721m)Äußerer Nockenkopf (2.767m) RojenKälberberg (2.661m), SchlinigtalPiz Chavalatsch (2.764m), StilfsKleiner Angelus (3.318m)Piz Sesvenna (3.204m) SchlinigtalCevedale (3.769m) SuldenPiz Dora (2.951m) Ofenpass CH• www.feel-the-mountains.com • 45


Grundkurswoche Skitourenin Sulden oder TrafoiDiese Woche ist optimal geeignet für alle Einsteiger ins Skitourengehen.Gerade als Anfänger sollten Sie eine solche Grundkurswoche besuchen,vorausgesetzt, Sie beherrschen den Stemmschwung und bringen ein wenigKondition mit. Wir unternehmen leichte Gipfeltouren auf lohnende Skibergerund um Sulden, üben uns im Tiefschneefahren, lernen Lawinen- und Wetterkundeund alle anderen wichtigen Grundbegriffe.Teilnehmer:4–8 PersonenTermine: 14.12.–20.12.201404.01.–10.01.201524.01.–28.01.2015Preis:790 Euro pro PersonLeistungen:5 x Führung, 6 x Halbpension, AusrüstungUnterkunft: Hotel in Sulden oder TrafoiAnforderungen: Kondition: Es ist eine gute Konditionerforderlich, um Aufstiege von 3-4 Stundenund die Abfahrten gut zu bewältigen.


• www.feel-the-mountains.com • 47


Skitour Martelltal(Zufallhütte)Treffpunkt: Hintermartell, Aufstieg zur MartellerhütteDas Martelltal – bekannt als das Tal mit den schönsten BlumenwiesenSüdtirols – bietet im Winter eine herrliche Kulisse,um die Bergwelt auf Skiern zu entdecken. Das VinschgerHochtal ist ein klassisches Tourengebiet, wo jeder zu seinemGenuss kommt. Von der sehr gut bewirtschafteten Zufallhütteaus stehen uns unzählige 3.000er als Tourenziele zur Verfügung.Der Höhepunkt dieser Woche ist die Überschreitungder Zufallspitze und des Cevedale von der Martellerhütte aus.Tourenziele: Östliche Veneziaspitze (3.356m),Madritschspitze (3.205m), Zufallspitze(3.757m), Cevedale (3.769m),Plattenspitze (3.422m)Teilnehmer: 4–8 PersonenTermine: 08.02.–14.02.201522.02.–28.02.201508.03.–14.03.2015Preis:700 Euro pro PersonLeistung:Unterkunft:6 x HP im Mehrbettzimmer, 5 x Führung.5 x Zufallhütte; 1 x Martellerhütteimmer in einem Mehrbettzimmer,Materialtransport zur ZufallhütteLeihausrüstung (LVS-Gerät, Sonde,Lawinenschaufel)Aufstiegsanlagen nicht inbegriffenTiefschneekursAbfahrten in herrlichem Pulverschnee … das ist inzwischenkaum mehr ein Problem. Aber auch das Abfahren bei allenmöglichen Schneeverhältnissen ist nicht nur der Wunschvieler „Gelegenheits-Skitourler“, sondern unerlässlich für dieSicherheit. Ob weite oder enge Bögen, wir lernen das Abfahrenbei jeder Schneebeschaffenheit. Wir veranschaulichendie wichtigsten Grundlagen betreffend der Anwendung derSicherheitsausrüstung.Teilnehmer: 4–6 PersonenTermine: 17.01.–18.01.201524.01.–25.01.2015Preis:290 Euro pro PersonLeistungen: 1 x Übernachtung im Hotel***mit HP im DZ, 2 x Führung,Leihausrüstung (LVS-Gerät, Sonde,Lawinenschaufel)Aufstiegsanlagen nicht inbegriffenAnforderung: Parallelschwung auf der Piste


Südliche OrtlerdurchquerungDie anspruchsvolle Durchquerung führt uns über fünf der eindrucksvollstenGipfel der südlichen Ortlergruppe. Jeder neue Tagbringt uns einen neuen Höhepunkt, unvergessliche Landschaftenund einmalige Abfahrten abseits der bekannten Routen.Unsere Tourenziele:• Östliche Veneziaspitze• Zufallspitze und Cevedale• Palon della Mare• Monte Pasquale• SuldenspitzeTeilnehmer: 4–6 PersonenTermine: 08.03.–14.03.201505.04.–11.04.2015Preis: 750 Euro pro PersonLeistung: 6 x HP im Mehrbettzimmer, 5 x FührungAnforderungen: Kondition: Es ist eine hervorragendeeKondition erforderlich, um Aufstiege von 5-7Stunden und entsprechend lange Abfahrtengut zu bewältigen.Technik: Beherrschung des Pflugschwungesin allen Schneelangen und steilem Gelände.Steilere Passagen und Gratklettereien mitSeilsicherung möglich.Skitourenparadies mitGenussfaktorSchneespaß in warmer FrühlingssonneSkitouren im Grenzgebiet zwischen Italien und der Schweiz stehen indiesen 3 Tagen auf dem Programm. Unser Basislager wird die gemütlicheSesvennahütte im innersten Schlinigtal sein. Sonnige Aufstiegeund rassige Abfahrten in toller landschaftlicher Kulisse werden dichbegeistern.Teilnehmer: 4–6 PersonenTermine: 05.03.–08.03.201519.03.–22.03.201516.04.–19.04.2015Preis:Leistung:Anforderungen:430 Euro pro Person3 x Halbpension, 4 x FührungKondition: Es ist eine sehr gute Konditionerforderlich, um Aufstiege von 4-6 Stundenund die Abfahrten gut zu bewältigen.Technik: Beherrschung des Pflugschwunges imTiefschnee und der Spitzkehre im Aufstieg.Programm1. Tag: Treffen um 14 Uhr in Schlinig. Aufstieg zur Sesvennahütte2. Tag: Skitour zur Rasaßspitze (2.941m)3. Tag: Skitour zum Piz Sesvenna (3.205m)4. Tag: Skitour zur Rimsspitze (3.070m), Abfahrt nach Schlinig, Heimfahrt


ExklusivSKIExclusiveSportswear& BoutiqueVerleih-ServiceNoleggio-Servicewww.sport-thoeni.comSKIc/o Sulden Hotel39029 Sulden / SoldaT +39 0473 613080F +39 0473 613111Gemütlich, familiär geführtes Haus mit internationaler KücheTäglich frische Kuchen - Sonnenterrasse - ZeitungsverkaufPasticceria giornaliera - Terrazza di sole - Vendita giornaliAlbergo accogliente a conduzione famigliare, cucina internazionaleFAM. ELMAR und CHRISTINE REINSTADLERI-39029 Sulden-Solda 2 • Tel. 0473 613030 • Fax 0473 613232www.hotel-juliuspayer.com • E-Mail: info@hotel-juliuspayer.comMassaggiNEU-NUOVO: Hallenbad, Whirlpool, Solarium, Sauna, Massage • Piscina coperta, Whirlpool, Solarium, Sauna,


Freiraum für Urlaubsträume...


Firnwoche im VinschgauDer Vinschgau mit seinen vielen Seitentälern bietet uns geradeim Frühjahr die besten Voraussetzungen für abwechslungsreicheFirnskitouren. Unser Stützpunkt wird das 4**** WellnesshotelZentral sein, von wo aus wir die beste Möglichkeit haben, jedenTag ein anderes Tal zu erkunden.Leichte bis rassige Firnabfahrten werden jedes „Skitourenherz“ inder wärmenden Frühlingssonne höher schlagen lassen.Teilnehmer:4–6 PersonenTermine: 08.03.–14.03.201522.03.–28.03.201512.04.–18.04.2015Preis:Leistung:Anforderungen:750 Euro pro Person6 x HP im DZ, 5 x Führung,Kondition: Es ist eine sehr guteKondition erforderlich, um Aufstiege von4-6 Stunden und die Abfahrten gut zubewältigen.Technik: Beherrschung desPflugschwunges im Tiefschnee und derSpitzkehre im Aufstieg.Auf den Spuren derGletschermumie2-tägige Ötzi-Runde: Zwei hohe Gletschergipfel in den ÖtztalerAlpen wollen wir in diesen zwei Tagen mit den Skiern besteigen.Mit Seilbahnunterstützung erwarten uns nicht allzu lange Aufstiege.Nachdem wir über kurze Felspassagen zur Finailspitze (3.516m)aufgestiegen sind, kommen wir bei der Abfahrt auch am Fundort derberühmten Mumie aus dem Eis vorbei. Am nächsten Tag werden wirzur Similaunspitze (3.599m) aufsteigen, anschließend warten gigantische1.900 hm Abfahrt auf uns.Teilnehmer: 4–6 PersonenTermine: 07.03.–08.03.2015 28.03.–29.03.201511.04–12.04.2015Preis: 270 Euro pro PersonLeistung: 1 x Halbpension, 2 x Führung, Shuttlebus(Pfossental-Kurzras), LiftspesenAnforderungen: Kondition: Es ist eine sehr gute Konditionerforderlich, um Aufstiege von 4-6 Stundenund die Abfahrten gut zu bewältigen.Technik: Beherrschung des Pflugschwungesim Tiefschnee und der Spitzkehre im Aufstieg.Programm1. Tag: Treffpunkt Kurzras an der Talstation,Aufstieg mit der Seilbahn, Skitour zurFinailspitze und Abfahrt zur Similaunhütte2. Tag: Similaunspitze und 1.900 hm Abfahrt insPfossental. Mit dem Shuttle nach Kurzras zurück.• www.feel-the-mountains.com • 55


www.feel-the-mountains.com • 56


Schneeschuhwandernim OrtlergebietSchneeschuhwandern ist der neue Erlebnisreiz in einer traumhaftenBerglandschaft Südtirols. Sulden liegt 1.900 m ü. d. M. im Vinschgau undist umgeben von mächtigen und beeindruckenden Dreitausendern. Ortler,Königspitze, Cevedale, Zebru, Thurwieser bilden einen herrschaftlichenGebirgszug in den Ostalpen. Die Vielfalt der Möglichkeiten in einer schneesicherenNaturlandschaft mit garantierten Erlebnisqualitäten schenkt Ihneneinen Wintertraum nach Lust und Laune.Teilnehmer: 5–8 PersonenTermine: 11.01.–17.01.201501.02.–07.02.2015Preis:690 Euro pro PersonLeistungen: 6 x Halbpension, 5 x Führung, LeihausrüstungAnforderungen: Kondition: Es ist eine gute Konditionerforderlich, um Aufstiege von 3-4 Stundenund die Abstiege gut zu bewältigen.


Lawinenfachkurseüber alpine Gefahrenim WinterEiskletterkurs im MartelltalEiskalt in die VertikaleAm Wissen über Lawinen scheiden sich oft die Geister – nichtnur unter Fachleuten. Technisches Know-how alleine ist oft zuwenig, um die Situation richtig einschätzen zu können. Erfahrungund eine sensible Ader zur Natur gehören gleichermaßendazu wie mittlerweile ausgeklügelte Technik und sichereAusrüstung. In unseren Lawinenfachkursen lernen Skifahrer,Snowboarder, Bergsteiger und alle Interessierten nicht nur mitHilfe theoretischer Informationen lebenswichtige Angaben. Vorallem mittels praktischer Einsätze und Übungen im Geländemit Schaufel, Sonde und LVS-Gerät wird die Theorie in derPraxis erprobt.Teilnehmer: 4–8 PersonenTermine: 05.12.–06.12.201412.12.–13.12.201409.01.–10.01.2015Preis: 270 Euro pro PersonLeistungen: 1 x Halbpension im 3***Hotel, 2 x Führung,Leihausrüstung, NotfallausrüstungIn diesem Einsteigerwochenende kannst du die ersten Erfahrungenim Eisfallklettern sammeln. Ein unvergessliches, eisigesVergnügen im wunderschönen Martelltal. Am ersten Tag erlernenwir am 9 m hohen, hoteleigenen Eisturm die Grundlagen desEiskletterns. Am nächsten Tag setzen wir das Gelernte mit maximal2 Personen pro Bergführer an einem Wasserfall in die Tatum. Nach einem eiskalten Klettertag können wir uns nach einemköstlichen Essen in der Sauna wieder aufwärmen.Teilnehmer: min. 4 PersonenTermine: 09.01.–10.01.201523.01.–24.01.2015Preis: 380 Euro pro PersonLeistung: 1 x Halbpension im 3***Hotel, 2 x Führung,Leihausrüstung, Notfallausrüstung• www.feel-the-mountains.com • 59


Feel•the•MountainsWeltweit8.-31.10.2014: Expedition zur Mutter des Schatzkästchens der Ama Dablam 6856m in Nepal11.-23.11.2014: Mt.Kenya Umrundung mit Point Lenana 4985 dem höchsten Klettersteig der Welt27.12.2014-4.1.2015: Neujahr am höchsten freistehenden Berg unseres Planeten dem Kilimanjaro 5895m30.01.-17.2.2015: Expedition zum Aconcagua 6962m - dem höchsten Gipfel des amerikanischen DoppelkontinenDetaillierte Informationen:www.feel-the-mountains.com/auslandsreisen


ts• www.feel-the-mountains.com • 61


MICRO VARIO CARBONKLEINSTES PACKMASSGERINGES GEWICHT UNDEINFACHE HANDHABUNG38 cm /234 g∂ Kompakter Faltstock,∂ vielseitiger Einsatz: speziell zum Trekking, Klettersteig-Zustieg,∂ Trailrunning und auf Reisen.


Die Schutzhüttenim OrtlergebietJulius–Payer-Hütte Suldenwww.payerhuette.com | Tel. +39 0473 613010Madritschhütte Suldeninfo@seilbahnensulden.it | www.seilbahnensulden.it |Tel. +39 0473 613047Berglhütte Trafoiberglhuette@gmx.net | www.berglhuette.it |Tel. +39 338 3877344Schaubachhütte Suldenhotelpost@dnet.it | www.hotelpost.it |Tel. 0473 613024 | Fax 0473613224Tabaretta-Hütte Suldeninfo@tabaretta.com | www.tabaretta.com |Tel. +39 347 2614872Hintergrathütte SuldenTel. +39 0473 613188Düsseldorferhütte Suldenreinstadler.walter@rolmail.net | www.duesseldorferhuette.com |Tel. +39 0473 613115Pizzini Hüttewww.rifugiopizzini.it | rifugiopizzini@virgilio.itTel. +39 340 8946284V° Alpini HütteTelefon: +39 0342 929170Mobile: +39 377 2295748Mail: info@rifugioquintoalpini.itMarteller Hütte Martellwww.martellerhuette.com | Tel. +39 0473 744790Weißkugelhütte Langtaufersinfo@weisskugel.it | www.weisskugel.it |Tel. +39 0473 633191Zufallhütte Hintermartell Martellinfo@zufallhuette.com | www.zufallhuette.com |Tel. +39 0473 744785Casati Hütte Suldencasati@quipo.it | www.rifugiocasati.it |Tel. +39 0342 935507Oberetteshütte Matschinfo@oberettes.it | www.oberettes.it |Tel. +39 340 6119441AVS Schutzhütte Sesvenna Schliniginfo@sesvenna.it | www.sesvenna.it |Tel. 0473 830234 oder Mobil: 347 2115473 | Fax 0473 830234


... urig, gemütlich ... der Treffpunkt fürjedermann und frau!¬ herzliche Tiroler Gastlichkeit imangenehmen Ambiente¬ gut bürgerliche Küche mitoriginellen Gerichten¬ Übernachtungsmöglichkeit in nettenZimmern; im Winter in den Ferienzeiten,im Sommer von Juli bis September¬ Sie erreichen uns zu Fuß mit Schneeschuhen,Tourenski oder mit derSeilbahn SuldenAuf bald in der SchaubachhütteFamilie Wallnöfer und das Hüttenteam


100% OriginalWir wollen nicht anders sein.Wir wollen nicht bunter sein.Wir wollen nicht mutiger sein.Wir wollen nicht frecher sein.Wir wollen einfach nur wir selbst sein.Und sind genau deshalbso andersals die anderen.www.luistrenker.com

Ähnliche Magazine