Weststadt- spiegel - KA-News

service.ka.news.de

Weststadt- spiegel - KA-News

Der Bürgerverein der

Weststadt wünscht allen

frohe Weihnachten und

ein gutes neues Jahr!

Weststadt-

spiegel

Bürgerheft des Bürgervereins der Weststadt, www.ka-w.de

Dezember 2011, Ausgabe Nr. 6, Jahrgang 63

www.buergerhefte.de

Foto: Anne Kup


Früherkennung für

die Frau zwischen

und 69

50

Früherkennung für

die Früherkennung Frau zwischen für

die Frau und zwischen 69

und 69

50 50

Passen Sie auf sich auf und

vereinbaren Sie noch heute

einen Untersuchungstermin

Passen mit Sie uns! auf sich auf und

vereinbaren Sie noch heute

Mammographie-Screening

Passen Sie auf sich auf und

einen Zentrum vereinbaren Untersuchungstermin

Karlsruhe Sie noch heute

mit uns! Albtalstraße einen Untersuchungstermin

2 (Eingang Karlstr. 115)

Fon: 0721-680 787-0

Fax: 0721-680 787-19

info@mammographie-ka.de

76137 mit uns! Karlsruhe

Mammographie-Screening

www.mammographie-ka.de

Fon: 0721-680 787-0

Zentrum

Mammographie-Screening

Karlsruhe

Fax:

Fon:

0721-680

0721-680

787-19

787-0

Albtalstraße

Zentrum

2 (Eingang

Karlsruhe

Karlstr. 115) info@mammographie-ka.de

Fax: 0721-680 787-19

76137

Albtalstraße

Karlsruhe

2 (Eingang Karlstr. 115)

www.mammographie-ka.de

info@mammographie-ka.de

76137 Karlsruhe

www.mammographie-ka.de

Kunst- und

Theatergemeinde Karlsruhe

Anzeige

Das besondere Weihnachtsgeschenk!

Schenken sie zu Weihnachten Kunst und

Kultur!

Die Kunst- und Theatergemeinde Karlsruhe hat

attraktive Abonnements zusammengestellt, die

Sie bei uns bequem von zuhause aus für Freunde

und Verwandte buchen können.

Das Geschenkabonnement „5-mal Theater“

führt in interessante Vorstellungen aus dem Programm

des Badischen Staatstheaters.

„3-mal Konzert“ ist das ideale Abo für Konzertfreunde.

Es bietet zwei Sinfoniekonzerte im Badischen

Staatstheater und ein Konzert im Festspielhaus

Baden-Baden.

Nähere Informationen und kompetente ausführliche

Beratung erhalten Sie bei der Geschäftsstelle

der Kunst- und Theatergemeinde

Karlsruhe.

http:/www.kunst-und-theatergemeinde.de

ktg.ka@web.de

Telefon 0721 25178, Fax 0721 1608732

Ein paar Minuten

können Leben retten!

Die Heilungschancen für Brustkrebs sind gut –

wenn er früh genug erkannt wird!

Das Mammographie Screening Programm ist ein

bundesweites, qualitätsgesichertes Programm zur

Brustkrebsfrüherkennung.

Jede Frau zwischen 50 und 69 Jahren erhält alle zwei

Jahre schriftlich eine Einladung zur Untersuchung.

Durch eine Mammographie – dem Röntgen der weiblichen

Brust – kann Brustkrebs bei Frauen erkannt

werden, die noch keine Anzeichen einer Erkrankung

haben. Dadurch verbessert sich die Chance auf Heilung

und auf eine schonendere Behandlung.

Niemand muss warten bis die schriftliche Einladung

auf dem Tisch liegt.

Unter der Telefonnummer 0721 6807870 kann man

jederzeit selbst einen Termin vereinbaren.

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die vollen

Kosten; die Privatkasse bezahlt den Betrag, der vertraglich

vereinbart ist. Praxisgebühr wird nicht fällig.

Das Zentrum ist täglich ab halb acht Uhr geöffnet.

Montags bis 19 Uhr, dienstags - freitags bis 17 Uhr.

KUNST- UND THEATERGEMEINDE KARLSRUHE

GESCHENKIDEE

EIN ABONNEMENT!

Wie wäre es mit einem Abo?

5-mal Theater für 88 Euro

Oper – Operette – Ballett – Schauspiel oder

3-mal Konzert für 72 Euro

bei der

KUNST- UND THEATERGEMEINDE KARLSRUHE

Diakonissenstraße 26 (Eingang Kraichgaustr.) | 76199 Karlsruhe

Telefon 0721 2 51 78 | Telefax 0721 1 60 87 32

Dienstag und Donnerstag

10.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr

ktg.ka@web.de | www.kunst-und-theatergemeinde.de


Der Weststadtspiegel

Offizielles Bürgerheft des Bürgervereins der

Weststadt

Ausgabe Nr. 6, Dezember 2011, Jahrgang 63

Inhaltsverzeichnis:

Aus dem Bürgerverein 1

Aus den Schulen 4

Aus den Kirchen und Kindergärten 5

Aus dem Sozialen 10

Aus den Theatern 12

Aus den Vereinen 15

Konzerte 17

Wichtige Rufnummern | Termine 18

Beitrittserklärung 20

Herausgeber:

Bürgerverein der Weststadt e.V.

Dr. Hans-Joachim Kessler, 1. Vorsitzender

Geschäftsstelle:

Weltzienstraße 4, 76135 Karlsruhe,

Fon 0721 849198, Fax 0721 6258213

www.ka-w.de

Redaktion:

Claudia Frey (verantwortlich)

Reinhold-Frank-Straße 28, 76133 Karlsruhe

Fon 0721 25454

Beiträge per Mail an RAinC.Frey@web.de

Namentlich gekennzeichnete Artikel stellen nicht

in jedem Fall die Meinung der Redaktion dar.

Anzeigen:

Michael Rainer (verantwortlich)

Fon 0721 97830 18, Fax 0721 97830 40,

anzeigen@stober.de, www.buergerhefte.de

Zur Zeit ist die Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig.

Erscheinungsweise: 6 x jährlich in den Monaten:

Februar, April, Juni, Juli, Oktober und Dezember

Verteilte Auflage: 9.420 Exemplare

Redaktionsschluss „Weststadtspiegel“:

4. Januar 2012 für Heft 1/2012

Die Online-Tageszeitung für Karlsruhe

Vorwort

Weststadtspiegel

Aus dem Bürgerverein | 1

Liebe Leserinnen und Leser,

nach unserem sehr schönen Busausflug

zur Bundesgartenschau nach Koblenz

und den herrlichen sonnigen Herbsttagen

nähern wir uns so langsam der etwas

trüberen Jahreszeit zu. Die Adventszeit

und die Weihnachtszeit kommen mit raschen

Schritten heran.

Wir laden Sie daher schon heute sehr

herzlich ein, zu unserer Nikolausfeier

am Sonntag, den 11. Dezember 2011 um

15.00 h in den Gemeindesaal der Markusgemeinde

am Yorckplatz, zu kommen -

jung und alt, groß und klein. Auch dieses

Jahr wird der Chor der Gutenbergschule

für uns besinnliche Weihnachtslieder vortragen

und auch der Nikolaus mit großen

Weihnachtstüten für jedes Kind wird

wieder pünktlich vor der Markuskirche

vorfahren. Es spielt das Puppentheater

„Gugelhupf“.

Unser Vorstand

freut

sich, die Mitglieder,

alle

Gäste von nah

und fern und

natürlich auch

alle Bürger

der Weststadt

zu diesem vor-


Weststadtspiegel

2 | Aus dem Bürgerverein

alle Fotos von Wolfgang Watteroth

weihnachtlichen Nachmittag sehr herzlich

einzuladen.

Unser Bürgerverein wünscht Ihnen allen

eine besinnliche und schöne Adventszeit

ohne Hektik und schon heute einen guten

Start ins Neue Jahr.

Mit einem herzlichen Gruß

Ihr Joachim Kessler

1. Vorsitzender

Geburtstage

Der Bürgerverein der Weststadt e.V. gratuliert

seinen Mitbürgerinnen und Mitbürger

sehr herzlich zu ihrem Geburtstag

und wünscht ihnen zu ihrem neuen Lebensjahr

alles Gute.

Dezember

Carmen Schön 70 Jahre

Arno Tuloweit 70 Jahre

Karl Lehmann 72 Jahre

Susanne Groh 50 Jahre

Christian Nunn 40 Jahre

Marcus Burkard 45 Jahre

Gerhard Koch 71 Jahre

Wolf Kraus 70 Jahre

Januar

Karl Schmidt 78 Jahre

Anneliese Siegel 82 Jahre

Edgar Herold 81 Jahre

Renate Benvegnu 72 Jahre

Cornelia Schlatterer 55 Jahre

Claudia Beißwenger 40 Jahre

Heide Häss 70 Jahre

Sabine Heimann 40 Jahre

Maria Stiegeler 75 Jahre

Albert Huger 81 Jahre

Eberhard Stolz 78 Jahre

Brigitte Pregler 73 Jahre

Daniel Varela Standa 40 Jahre

Klaus Hansmann 72 Jahre

Maria Rickersfeld 75 Jahre

Peter Battenfeld 72 Jahre

Reinhard Bohnert 77 Jahre

Renate Gamer 72 Jahre

Christa Ebner 76 Jahre

Bernhard Kuhn 65 Jahre

Waltraud Schulze 75 Jahre

Dieter Rackel 71 Jahre

Christian Mrozek 70 Jahre

Peter Anselm 70 Jahre

Peter Schradi 70 Jahre

Neues vom Frauentreff

18. Dezember:

Weihnachtsfeier – Wir treffen uns um

12.00 Uhr im „Großen Kurfürst“ zu Mittagessen

und Kaffee

12. Januar: Café Schmidt

16. Februar:

Schmutziger Donnerstag um 12.00 Uhr

im „Großen Kurfürst“

Zum Ende des Jahres wünschen Carmen

Schön und Ursula Nähring allen Frauen

vom Frauentreff ein friedliches Weihnachtsfest

und viel Glück und Gesundheit

für das Jahr 2012.

Wie immer, herzliche Grüße von

Ursula Nähring, Tel. 844676

Carmen Schön, Tel. 841123


Wir wünschen Ihnen

frohe Weihnachten sowie ein gutes

und erfolgreiches neues Jahr

AKD * Ambulanter Krankenpflegedienst

GmbH

Unser qualifiziertes und engagiertes Pflegeteam

bietet Ihnen vorbildliche Betreuung in

Ihrem gewohnten Umfeld, um so oftmals

einen Umzug ins Pflegeheim zu vermeiden.

Wir helfen Ihnen bei der:

Grundpflege:

• der Körperpflege

• beim Aufstehen und Zubettgehen

• beim Ankleiden

Medizinische Behandlungspflege:

• Medikamentengabe und -kontrolle

• Verbandswechsel

• Anziehen von Kompressionsstrümpfen

• Injektionen, Katheterpflege etc.

Haushaltshilfe und Familienpflege:

• Fortführung des Haushalts

• Kinderbetreuung von 0 bis 12 Jahren

• Hausaufgabenbetreuung

Pflegeberatung und -schulung

bei Ihnen zuhause

Ihr Ansprechpartner in Weststadt ist

Schwester Gaby Kempf-Bruttel

Mit uns planen Sie den Weg, der Ihnen rundum

Sicherheit und eine kontinuierliche Pflege

gewährleistet.

Hirschstraße 73

76137 Karlsruhe

Tel. 0721-981660

Fax 0721-9816666

info@akd-karlsruhe.de

www.akd-karlsruhe.de

AUSSTELLUNG

DURLACH

Kompetente Beratung, eigene eigene

Produktion und beste Qualität.

Glaserei Sand & Co. GmbH

Blotterstraße 11

76227 Karlsruhe-Durlach

Telefon (0721) 41 4 69

Weststadtspiegel

Fenster · Haustüren · Glasbau · Fenster- und Glasreparaturen · Denkmalpfl ege

Fleischer-Fachgeschäft

Konrad Floc

wünscht allen Kunden

frohe und erholsame Weihnachtstage

Weinbrennerstraße 30-32

76135 Karlsruhe

Fon 0721 811657

Fax 0721 826100

gutberaten@kurygmbh.de

www.kurygmbh.de

| 3

Ungarische

Spezialitäten

Qualität seit 1980

in der Schillerstraße 35

76135 Karlsruhe

Tel: 0721 844429

www.metzgerei-fl oc.de

KURY

Versicherungsdienst

GmbH

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und

einen guten Start in ein erfolgreiches, neues Jahr.

• Kraftfahrt-, Unfall-, Haftpflichtversicherungen

• Lebens-, Renten-, Risiko- und

Krankenversicherungen

• Betriebliche Versicherungen für Industrie,

Handel, Gewerbe und Freiberufler

www.reister-design.de


Weststadtspiegel

4 | Aus dem Bürgerverein | Aus den Schulen

Einladung zur

Weihnachtsfeier

Sehr herzlich lädt der Bürgerverein Sie

alle, Groß und Klein, Eltern, Großeltern

und vor allem die Kinder zu

unserer diesjährigen Weihnachtsfeier

in den Markussaal am

Sonntag, den 11. Dezember 2011

um 15.00 Uhr ein

Einlass 14.00 Uhr

Es spielt das Puppentheater

Gugelhupf das Stück:

„Kasper und der Teufel mit den 3

goldenen Haaren“

Kinderchor der Gutenbergschule

Der Nikolaus kommt mit dem Pferdeschlitten

vorgefahren und bringt für

jedes Kind eine Überraschung mit.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

bei Kaffee und Kuchen!

Lessing-Gymnasium

Das vergangene Schuljahr stand neben

dem Unterricht ganz im Zeichen

des 100-jährigen Gebäudejubiläums des

Lessing-Gymnasiums. Streng genommen

gehört es eigentlich in das laufende

Schuljahr, wurde der damalige Neubau

in der Sophienstraße 147 doch erst am

21.09.1911 bezogen. Deshalb wird richtigerweise

die Palette der Aktivitäten

auch im Schuljahr 2011/12 vollendet.

Nach Festakt, Konzert, Stadtführung,

Ehemaligentreffen und Schulfest fand

so bereits im September das Jubiläumssportfest

statt. Die Organisation lag hier

wie schon bei den vorangegangenen Veranstaltungen

wieder bei Schülerinnen

und Schülern des Seminarkurses, der am

praktischen Beispiel ein „Projektmanagement“

nicht nur durchspielte, sondern

tatsächlich durchführte. Den endgültigen

Abschluss des Jubiläums werden die Aufführungen

der Oberstufen-Theater-AG

unter dem Titel „Räuber. Schiller für uns“

am 30.11.2011 und 02.12.2011 jeweils um

19:30 Uhr in der Aula bilden. Dazu ist –

wie immer – auch die außerschulische Öffentlichkeit

herzlich eingeladen!

Das Schuljahr 2011/12 hat auch für die

Sextaner der vier Eingangsklassen längst

begonnen. Am 14.11.2011 verließen sie

zusammen mit den 6. Klassen die Schule,

um an den Karlsruher Schwimmmeisterschaften

teilzunehmen. Bei einem

bereits am 08.10.2011 durchgeführten

„Zwölf-Stunden-Schwimmen“ zu Gunsten

der Lebenshilfe hatten Schülerinnen

und Schüler des Lessing-Gymnasiums

mit ihren betreuenden Sportlehrerinnen

und Sportlehrern unter allen Karlsruher

Staffeln mit 89,7 geschwommenen Kilometern

einen hervorragenden 2. Platz

erreicht.

Aktuelle Hinweise finden sich wie üblich

in den verschiedenen Rubriken der

Homepage.

Cornelius Leutner, Lessing-Gymnasium

www.lessing-gymnasium-karlsruhe.de


Kath. Kindergarten

St. Pius

Mitbestimmung im

Kindergarten St. Pius

Seit einigen Monaten weht in unserem

Kindergarten St. Pius in der Wichernstr.

der Wind von Demokratie und Beteiligung.

Bisher war es üblich, dass wir Erzieherinnen

aktuelle Projektthemen, die wir

mit den Kindern erarbeiten wollen, bestimmt

haben.

Jetzt werden diese Themen von unseren

Kindern bestimmt.

Das geht so: Alle Kinder überlegen sich

Themen und Projekte die sie interessieren.

Diese Themen werden dann bildlich

von den Kindern dargestellt, weil ja Kindergartenkinder

noch nicht lesen können,

und im Gruppenzimmer aufgehängt.

Weststadtspiegel

Aus den Kirchen und Kindergärten | 5

Nach der Themensuche wird ein „Wahllokal“

eingerichtet. Jedes Kind bekommt

3 Punkte und überlegt sich, welches Projekt

es wählt. Die Punkte werden verdeckt

hinter das Thema geklebt, allein,

damit sich kein Kind von anderen beeinflussen

lässt. Die Kinder sollen dabei

lernen ihre eigenen Interessen wahrzunehmen

und zu vertreten. Nachdem alle

Kinder gewählt haben, wird ausgezählt.

Die Punkte werden zum Vorschein gebracht

und abgezählt. Um es für die Kinder

auch verständlich zu machen, setzten

wir Bausteine ein. Für jeden Punkt wird

ein Baustein übereinander gesetzt. Das

Projekt, bei dem der höchste Turm steht,

hat dann gewonnen. Nun werden die

Kinder aufgefordert zu sammeln, was sie

alles zum und über das neue Projektthema

wissen und machen wollen. Die Aufgabe

von uns Erzieherinnen ist es, dann

mit den Kindern das Projekt zu bearbei-

LBS-Beratungsstelle

Kaiserstr. 158

76133 Karlsruhe

Telefon 0721 91326-11

Karlsruhe@LBS-BW.de


Weststadtspiegel

6 | Aus den Kirchen und Kindergärten

ten. Die Kinder sind immer mit großem

Eifer dabei. Wenn ein Projekt zu Ende

geht, gibt es eine gemeinsame Reflexion.

Wichtig ist uns dabei auch, die einzelnen

Erfahrungen und Meinungen dabei ernst

zu nehmen.

Momentan gibt es zwei Projektthemen

in unserem Kindergarten. Gruppe 1 beschäftigt

sich mit dem Leben von Piraten

und Piratinnen. Gruppe 2 hat den Löwen

als Projektthema.

Nach einem Gespräch mit einem Kind

über unsere Projektarbeit stellte die 5

jährige Miriam fest:“ Nach unserem Projekt

wählen wir ja wieder neu. Vielleicht

wird ja dann mein Vorschlag gewählt. Ich

bin gespannt. Oh Gott, ich liebe diesen

Kindergarten!“

Über uns ...

Wir ermöglichen Ihrem Kind, stark zu

werden fürs Leben.

Wie geht denn das?

Durch das Erwerben von sozialen und

emotionalen Kompetenzen!

• Stärkung des Ichs

• Umgang mit den eigenen und

den Gefühlen anderer

• Kommunikationsfähigkeit

• Konfliktfähigkeit

• Wertschätzung

• Selbstdisziplin

• Helfen

Sie möchten in den

Karlsruher Bürgerheften oder unter

www.buergerhefte.de werben?

Mailen Sie uns unter

buergerhefte@stober.de oder rufen Sie

uns an unter 0721 97830 18.

Wir beraten Sie gerne.

Soziale und emotionale Kompetenz sind

die Vorrausetzung für alle Lern – und Bildungsprozesse!

Gemeinsam sind und werden wir stark

und freuen uns auf ihr Kind und seine

Familie!

Kath. Kindergarten St. Pius

Wichernstraße 10-12, 76185 Karlsruhe

Fon: 0721 593776

Mail: kita-pius@gmx.net

Leitung: Eva Rüdiger

Katholische Kirchengemeinden

St. Bonifatius

Konzert

Sonntag, 4. Dezember 2011, 17 Uhr, St.

Bonifatius-Kirche Karlsruhe-Weststadt:

Adventskonzert mit Chormusik und festlichen

Trompeten- und Orgelklängen.

Vokalensemble cantiKa nova

Franz Tröster, Trompete

Dominik Axtmann, Orgel und Leitung

Unser traditionelles Konzert zum Advent.

Das Vokalensemble „cantiKa nova“ wird

seinem Namen wieder einmal gerecht

und singt hierzulande selten gehörte Adventsmotetten.

Mittlerweile als Duo in ganz Deutschland

und Frankreich unterwegs, geben

Franz Tröster (Trompete) und Dominik

Axtmann (Orgel) ihr diesjähriges „Heimspiel“

mit Werken von Antonio Vivaldi,

Georg Friedrich Händel u.a. In der mit

Kerzen beleuchteten und adventlich geschmückten

St. Bonifatius-Kirche soll weder

die besinnlich-meditative Stimmung

des Advents, noch seine festliche Vorfreude

auf Weihnachten zu kurz kommen.

Eintritt frei – Spenden erbeten.

Dominik Axtmann


Evangelische Kirche

Markusgemeinde

Gottesdienste

i.d.R. um 10 Uhr in der Markuskirche

Besondere Gottesdienste

27. Nov.: Gottesdienst zum 1. Advent

4. Dez.: Familiengottesdienst mit Taufen

zum Thema „Warten & Weg im Advent“

11. Dez.: Singgottesdienst zum 3. Advent

18. Dez.: Meditativer Abendgottesdienst

(17 Uhr) zum 4. Advent

Heilig Abend, 16.00 Uhr:

Familiengottesdienst mit Krippenspiel

Heilig Abend, 17.30 Uhr: Christvesper

25. Dez.: Gottesdienst zum

1. Weihnachtsfeiertag mit Abendmahl

26. Dez.: Gottesdienst zum

2. Weihnachtsfeiertag

31. Dez., 18 Uhr: Gottesdienst

zum Altjahrsabend mit Abendmahl

1. Jan.,12 Uhr: Gottesdienst

zum Neuen Jahr

Veranstaltungen

Adventsmarkt, 26. November, 10-14 Uhr

im Gemeindehaus am Yorckplatz: Stände

mit kreativen Geschenkideen, Kränzen

u.a. Kaffee und Kuchen und Begegnung.

Ökumenischer Adventsnachmittag

4. Dezember, 14.30 Uhr

im Gemeindehaus am Yorckplatz.

Besinnliches im Advent, Begegnung und

Beisammensein mit den Geschwistern der

Seelsorgeeinheit Nordwest.

Sternstunde vom 1. bis 10. Dezember

täglich um 17.30 Uhr auf dem Kirchvorplatz:

Öffnen des Adventskalenders der

Markuskirche, Kurzandacht mit besinn-

Weststadtspiegel

Aus den Kirchen und Kindergärten | 7

lichem Text, Adventsliedern, Kerzen und

Kinderpunsch bzw. Glühwein. Für Groß

und Klein zum Innehalten im Advent.

Konzerte in der Adventszeit

Krabbelgottesdienst für Familien mit

Kindern unter 3 Jahren mit anschließendem

gemeinsamem Essen & Spiel 22.

Januar 2012, 15-17 Uhr zu „Weißt du,

wieviel Sternlein stehen?“ eine Kooperation

von verschiedenen Gruppen der

Gemeinde: Spiel- und Krabbelgruppen,

Kindergottesdienst-Team, Bücherei-Team

und Kindergärten, gemeinsam mit Diakonin

Elisabeth Schröter und Pfarrerin

Ulrike Bruinings

„Willkommen in Gottes Welt“

Weihnachtsmusik aus Süd- und Nordamerika

Studio Vocale Karlsruhe

Am 1. Advent bietet der renommierte

Kammerchor aus Karlsruhe unter Leistung

von Werner Pfaff selten gehörte

Weihnachtsmusik von der anderen Erdhalbkugel

in unserer Kirche dar.

Sonntag, 27.11.2011 um 18.00 Uhr Markuskirche

Schülerkonzert

Klavierschüler von Virginie Auvray

Die 8 bis 11 Jahre jungen Klavierschüler

von Virginie Auvray zeigen, was sie schon

können und auch Virginie Auvray selbst

wird eine Kostprobe ihres Spiels geben.

Samstag, 10.12.2011 um 15.00 Uhr Gemeindesaal

der Markusgemeinde

www.buergerhefte.de

wissen, was im Stadtteil los ist.


Weststadtspiegel

8 | Aus den Kirchen und Kindergärten

Adventskonzert

Spiritualchor Karlsruhe

Wie der Name schon verrät, stehen Spirituals

sowie rhythmusbetonte und jazzbeeinflusste

Chormusik zu Advent und

Weihnachten auf dem Programm des

Spiritualchors, der immer Mittwochs in

unserem Gemeindesaal probt.

Samstag, 17.12.2011 um 18.00 Uhr in der

Markuskirche

Ster nstu nd e

Herzliche Einladung

zum

Türchen-Öffnen

am Markus-Adventskalender

jeden Abend vom 1. bis 10. Dezember 2011

um 17 Uhr auf dem Yorckplatz

mit gemeinsamem Singen, Kinderpunsch und Glühwein

Evangelische Markusgemeinde · Hübschstraße 8 · 76135 Karlsruhe · 07 21/84 54 05 · www.markusgemeinde-karlsruhe.de

Neuapostolische Kirche

Karlsruhe

Schon wieder neigt sich ein Jahr dem

Ende zu. Tage voller Freude, voller Trauer,

voll Glück aber auch voll Sorgen.

Erfüllte und nicht erfüllte Erwartungen.

Viele Details sind bereits wieder vergessen.

Vor 2000 Jahren wurde die größte Prophezeiung

erfüllt. Gott sandte uns seinen

Sohn Jesus Christus.

Im Gedenken an diese Erwartung begehen

wir die Adventszeit.

Alle interessierten Mitbürger/innen sind

herzlich eingeladen, an einem Gottesdienst

teilzunehmen.

Am Sonntag, dem 18.12.2011 findet zur

Einstimmung in die Adventszeit ein Konzert

mit bekannten Advents- und Weihnachtsliedern

in der Kirchengemeinde

Karlsruhe-West, Görresstraße 3, 76185

Karlsruhe statt. Beginn ist 18.00Uhr.

Zu der jetzt kommenden Adventszeit

wünsche ich Ihnen viele schöne und besinnliche

Augenblicke, ein frohes Weihnachtsfest

und ein gutes neues Jahr.

Kirsten Schreiber

Gottesdienstzeiten:

Sonntag: 9.30 Uhr

Mittwoch: 20.00 Uhr

Kindergottesdienst:

Sonntag: 9.30 Uhr

Zu allen Gottesdiensten sind interessierte

Gäste jederzeit herzlich willkommen.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne

von Andreas Ringle Tel. 0721 5312195

Die Neuapostolische Kirche im Internet:

www.nak-karlsruhe.de


Wir wünschen Ihnen

eine gesegnete

Weihnachtszeit

und ein

erfolgreiches

Jahr

2012

Festgottesdienst 25.12.2011, 9.30 Uhr

MISSIONSWERK

KARLSRUHE

überkonfessionelle christliche

Freikirche und Stiftung mit

internationaler Sozialarbeit

Keßlerstraße 2–12 · 76185 Karlsruhe · Tel.: 0721 95230-0

www.missionswerk.de

Linder

Mit Farben

und Ideen gestalten

Frohe Weihnachten und

einen guten Rutsch ins

neue Jahr wünscht Ihnen

Raumgestaltung

Teppichböden

Fassadenanstriche

Industrieanstriche

Gerüstbau

Steinreinigung

Linder GmbH

Malerfachbetrieb

Sophienstraße 65

76133 Karlsruhe

Fon 0721 98569 0

Fax 0721 98569 20

www.linder-gmbh.de

info@linder-gmbh.de

Weststadtspiegel

| 9


Weststadtspiegel

10 | Aus dem Sozialen

AWO

Stadtbezirk Weststadt

Winter 2012 im Schnee

Lust auf Schnee, Fun und Action? Im Januar

bietet das Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt

wieder drei spannende Skifreizeiten

an. Hier sind Schneespaß pur, leckeres

Essen, Party und gute Laune angesagt.

Vom 02.01 - 07.01.2012 geht es für Jugendliche

zwischen 12 - 15 Jahren nach

Sellamatt in die Schweiz. Dort warten neben

über 60 Kilometern Piste in 2262 m

Höhe und den erfahrenen Teamern eine

urige Hütte samt Sonnenterrasse mitten

im Skigebiet von Wildhaus auf euch. Die

erste Abfahrt liegt nur wenige Meter

vor dem Haus. Das Team sorgt tagsüber

in den Ski- und Snowboardgruppen und

auch beim Abendprogramm für Spaß

und Abwechslung.

St. Martin-Obersaxen in der Schweiz bietet

Schneespaß der Extraklasse für alle

zwischen 14 und 17 Jahren. Vom 02.01.-

08.01.2012 gilt es über 120 Pistenkilometer

mit 20 Liften im Skigebiet um den Piz

Sezner auf Board und Ski zu erkunden.

Mit 2309 m Höhe garantiert

dieses dank der

Nord-Ost Hänge absolute

Schneesicherheit. Ob

Anfänger oder Fortgeschrittene,

ob ein oder

zwei Bretter - hier ist für

jeden etwas dabei. Es besteht

die Möglichkeit, in

betreuten Gruppen die

Leute sowie die persönlichen

Fähigkeiten besser

kennen zu lernen.

Wer noch weiter nach oben möchte ist

in Bruson (Schweiz) genau richtig. Das

weltbekannte Skigebiet von Verbier,

bietet Wintersportlern auf über 200 Pistenkilometern

in bis zu 3330 m Höhe

ein Paradies an Möglichkeiten. Die Hütte

liegt oberhalb von Bruson direkt an der

Talstation des Ortes, von hier aus geht es

mit der Gondel ins Skigebiet. Unsere erfahrenen

Teamer sorgen für spannendes

Programm und jede Menge Gaudi. Los

geht’s für Jugendliche im Alter von 16 - 20

Jahren vom 02.01. - 08.01.2012.

Alle Freizeiten des Kreisjugendwerks der

AWO Karlsruhe-Stadt werden von pädagogisch

geschulten Teams geleitet, die

sich intensiv auf die Freizeiten vorbereiten

und ein altersgemäß ansprechendes

Programm zusammengestellt haben.

Auch 2012 bieten wir wieder verschiedene

Familien-, Sprach- und Kinderfreizeiten

an. Unser Katalog für die kommende

Saison erscheint im Januar. Gerne

senden wir diesen bei Interesse kostenlos

zu. Für finanziell schwächer Gestellte gibt

es verschiedene Zuschussmöglichkeiten.

Weitere Infos gibt es unter

www.awo-reisen.de oder telefonisch

unter 0721 35007-151.


Neue Kurse ab 2012

Beckenbodentraining, Tai Chi,

Krafttraining für Senioren, Zumba

Telefon 0721 554031

www.turnerschaft-muehlburg.de

TS Mühlburg

Am Mühlburger

Bahnhof 12

76189 Karlsruhe

Rechtsanwältin

CLAUDIA FREY

• Familien-/Erbrecht

• Mietrecht

• Verkehrsrecht

Tel. 0721/25454 • Fax 0721/25483

Reinhold-Frank-Str. 28 • 76133 KA

www.anwaltskanzlei-frey-karlsruhe.de

Inh. Sabine Matz · Liselotte Hetz

Wir wünschen

unserer Kundschaft frohe

Weihnachtstage und einen

guten Rutsch ins neue Jahr.

Gabelsbergerstraße 19 · 76135 Karlsruhe

Telefon (0721) 842474 · Telefax (0721) 853642

Weststadtspiegel

Scheffelstraße 44

76135 Karlsruhe

Telefon 0721 841338

| 11

• Komplettinstallation von Elektroanlagen

• Modernisierung / Umbauten

• Datennetze

• Beleuchtungsanlagen

• Sicherheitstechnik

• Kundendienst

• Gebäudesystemtechnik (EIB)

• E-Check

Daimlerstraße 5a • 76185 Karlsruhe

Fon: 0721 71211 • Fax: 0721 754686

info@oesterlin-elektrotechnik.de • www.oesterlin-elektro.de


Weststadtspiegel

12 | Aus den Theatern

Sandkorn-Theater

Spielplan November

So 27.11.11, 11.00 Uhr 1. Advent

Gespensterjäger auf eisiger Spur

So 27.11.11, 18.00 Uhr

Dinner for One

So 27.11.11, 19.00 Uhr

Gastspiel – Koproduktion

rastetter & wacker: Abgezockt! –

Im Kapi-Tal der Pleitegeier

Mo 28.11.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Di 29.11.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mi 30.11.11, 10.00 Uhr

Eins auf die Fresse

Mi 30.11.11, 19.00 Uhr

Der Prozess von Franz Kafka

Spielplan Dezember

Do 01.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Do 01.12.11, 20.15 Uhr Premiere

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Fr 02.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Fr 02.12.11, 19.00 Uhr Mutter Courage

und ihre Kinder

Fr 02.12.11, 20.30 Uhr

Fuffzich

Sa 03.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Sa 03.12.11, 19.00 Uhr

Der Besuch der alten Dame

Sa 03.12.11, 20.30 Uhr

Macho Man – Komödie

So 04.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

So 04.12.11, 19.00 Uhr

Die Physiker

So 04.12.11, 19.00 Uhr

Macho Man – Komödie

Di 06.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mi 07.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mi 07.12.11, 19.00 Uhr

Mutter Courage und ihre Kinder

Mi 07.12.11, 20.15 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Do 08.12.11, 19.00 Uhr

Der Prozess von Franz Kafka

Do 08.12.11, 20.15 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Fr 09.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Fr 09.12.11, 19.00 Uhr

Tannöd – der Krimi-Bestseller

Fr 09.12.11, 20.30 Uhr

Macho Man – Komödie

Sa 10.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Sa 10.12.11, 20.15 Uhr

Wiederaufnahme-Premiere

Dinner for One – wie alles begann

Sa 10.12.11, 20.30 Uhr

Gastspiel Gideon Rapp in

ICEkalt erwischt!

Sa 10.12.11, 20.30 Uhr in der Marotte

Martin Wacker trifft Dieter Huthmacher

So 11.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

So 11.12.11, 19.00 Uhr

Dinner for One – wie alles begann


So 11.12.11, 19.00 Uhr Gastspiel Gideon

Rapp in ICEkalt erwischt!

Mo 12.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mi 14.12.11, 10.00 Uhr

Gefahr auf Level 3

Mi 14.12.11, 19.00 Uhr

Die Physiker

Mi 14.12.11, 19.00 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Do 15.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Do 15.12.11, 19.00 Uhr

Mutter Courage und ihre Kinder

Do 15.12.11, 20.15 Uhr

Macho Man – Komödie

Fr 16.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Fr 16.12.11, 19.00 Uhr

Der Besuch der alten Dame

Fr 16.12.11, 20.30 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Sa 17.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Sa 17.12.11, 19.00 Uhr

Der Prozess von Franz Kafka

Sa 17.12.11, 20.30 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

So 18.12.11, 11.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

So 18.12.11, 19.00 Uhr Gastspiel mit Eric

Prinzinger; Elvis – Christmas Special

Mo 19.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mo 19.12.11, 20.15 Uhr

Dinner for One – wie alles begann

Di 20.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Di 20.12.11, 19.00 Uhr

Die Physiker

Di 20.12.11, 120.15 Uhr Gastspiel

Grimmige Märchen – frei ab 18!

���� ��� ������

������� ����

����� �����������

������� ���� �������

����� ���� �������

Weststadtspiegel

Aus den Theatern | 13

��� ����������

� ���������������

� ���������������

� ����� ��� ��������������

� ��������������

� �����������������

��� ��� ����������� ����������� ��������������

��������������

��������������� ��� ����������

��� ������������������� ��� ��������������� ������ ������������

Ihre geprüfte

Textilreinigung

Oberbekleidung

Hemden- und Wäscheservice

Daunendecken Gardinen

und vieles mehr

Telefon (0721) 9576273

Kaiserallee 80 · 76185 Karlsruhe

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 7:30 - 19.00

Sa. 8:30 - 14:00 Uhr

Farbenfrohes Fest

Stober Vertrieb GmbH & Co. KG

Industriestraße 12 � 76344 Eggenstein

Fon 0721 97830 18 � Fax 0721 97830 40

buergerhefte@stober.de � www.buergerhefte.de

Ein Unternehmen der Stober-Gruppe

Die Karlsruher Bürgerhefte


Weststadtspiegel

14 | Aus den Theatern

Mi 21.12.11, 10.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mi 21.12.11, 19.00 Uhr

Der Besuch der alten Dame

Mi 21.12.11, 20.15 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Do 22.12.11, 19.00 Uhr

Der Prozess von Franz Kafka

Do 22.12.11, 20.15 Uhr

Gastspiel – Koproduktion

rastetter & wacker: Abgezockt!

Im Kapi-Tal der Pleitegeier

Fr 23.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Fr 23.12.11, 20.30 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Sa 24.12.11, 21.30 Uhr Heilig Abend

Dinner for One – wie alles begann

So 25.12.11, 19.00 Uhr 1. W.feiertag

Herren im Bad – Szenen von Loriot

Mo 26.12.11, 15.00 Uhr 2. W.feiertag

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mo 26.12.11, 20.15 Uhr 2. W.feiertag

Dinner for One – wie alles begann

Mo 26.12.11, 20.15 Uhr 2. W.feiertag

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Di 27.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Di 27.12.11, 19.00 Uhr

Mutter Courage und ihre Kinder

Di 27.12.11, 20.15 Uhr

Macho Man – Komödie

Sie möchten in den

Karlsruher Bürgerheften oder unter

www.buergerhefte.de werben?

Mailen Sie uns unter

buergerhefte@stober.de oder rufen Sie

uns an unter 0721 97830 18.

Wir beraten Sie gerne.

Mi 28.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Mi 28.12.11, 19.00 Uhr

Der Besuch der alten Dame

Mi 28.12.11, 20.15 Uhr

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Do 29.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Do 29.12.11, 19.00 Uhr

Die Physiker

Do 29.12.11, 20.15 Uhr

Gastspiel – Koproduktion

rastetter & wacker: Abgezockt!

Im Kapi-Tal der Pleitegeier

Fr 30.12.11, 15.00 Uhr

Gespensterjäger auf eisiger Spur

Fr 30.12.11, 20.30 Uhr

Herren im Bad – Szenen von Loriot

Sa 31.12.11, 18.15 Uhr

rastetter & wacker: Abgezockt! Im Kapi-

Tal der Pleitegeier Kabarettshow

Sa 31.12.11, 21.00 Uhr

Dinner for One – wie alles begann

Sa 31.12.11, 18.45 Uhr

Das Sandkorn Weihnachtskabarett

Sa 31.12.11, 21.15 Uhr

Das Sandkorn Weihnachtskabarett

Sa 31.12.11, 18.30 Uhr

Macho Man

Sa 31.12.11, 21.15 Uhr

Einfach sprachlos –

Pantomimische Zaubereien

marotte

Dezember 2011 / Januar 2012

Kinderprogramm

Eigene Stücke

Der kleine König feiert Weihnachten

(ab 3) 08.12./10.12./11.12./12.12./14.12./

19.12.2011


Der kleine Weihnachtsmann (ab 4)

27.11./02.12./05.12./09.12./11.12./13.12./

18.12./21.12.2011

Weihnachten bei Opa Franz (ab 4)

26.11./27.11./01.12./04.12./16.12./17.12./

23.12./24.12.2011

Die Weihnachtsgeschichte (ab 5)

06.12./07.12./15.12./20.12./22.12.2011

Wickie und die starken Männer (ab 5)

30.11./27.12./28.12./29.12.2011//24.01./

25.01./26.01.2012

Um 7 ab 7: Ritter Parzival (ab 7)

27.12.2011/ Ronja Räubertochter (ab 7)

28.01.2012

Wo die wilden Kerle wohnen (ab 4)

03. + 04.01./28.01.2012

Der kleine König (ab 3) 05. + 06.01.2012

Der kleine Eisbär (ab 3) 08. + 29.01.2012

Ein Schaf für´s Leben (ab 5)

14.01. (Premiere)/ 15.01.2012

Gastspiele Kinder

Die sieben Geißlein und der

Weihnachtswolf (ab 5) 03.12.2011

Die Reise zum Mittelpunkt der Welt

(ab 6) 08.12./09.12.2011

Die Schatzinsel (ab 7) 30.12.2011

Kleiner Piet, was nun?

(ab 4) 19.01./20.01./21.01./22.01.2012

Abendprogramm

Eigene Stücke

Kaspar Hauser xy-ungelöst

(im Torbogensaal, Botanischer

Garten KA) 27.11./03.12./ 16.12.2011

Die Ritter der Kokosnuss 17.12./31.12.2011

Männer sind anders. Frauen auch!

09.12.2011/08.01.2012

Herzrasen – das Liebesleben

der Kuscheltiere 07.01.2012

17, blond und scharf wie Rettich

20.01.2012

Romeo und Julia

27.01.2012

Gastspiele Abend

Die Geierwally

02.12.2011/06.01.2012

Krieg der Welten

29.12.2011

VdK

Ortsverband Innen-Weststadt

Weststadtspiegel

Aus den Vereinen | 15

Über 1,5 Millionen Menschen mit

Behinderung im Südwesten

2010 gab es in Baden-Württemberg 1

016 017 anerkannte Schwerbehinderte.

Sie hatten einen Grad der Behinderung

(GdB) von mindestens 50 bis maximal

100. Zudem lebten 510 728 behinderte

Menschen mit einem GdB von 20 bis 40

im Südwesten. Diese Zahlen veröffentlichte

kürzlich das Landesversorgungsamt

Baden-Württemberg im Regierungspräsidium

Stuttgart. Nach Angaben der

Behörde hatten 411 401 Schwerbehindertenausweise

die Merkzeichen „G“

für Gehbehinderung sowie 91 588 mal

„aG“ für außergewöhnliche Gehbehinderung

eingetragen. Inhaber von „aG“

sind berechtigt, die sogenannten Behindertenparkplätze

zu benutzen. Die Zahl

der blinden Menschen betrug zum Stichtag

Ende Dezember 2010 9 424 und die

Anzahl der Gehörlosen 3 889. Außerdem

hatten 220 605 Personen ein Ausweismerkzeichen

„B“. So konnte ihre Begleit-

Ab 25.11.2011 können Sie

die Karlsruher Bürgerhefte im Internet

unter www.ka-news.de/buergerhefte

als PDF abrufen.


Weststadtspiegel

16 | Aus den Vereinen

person unentgeltlich im öffentlichen Personenverkehr

befördert werden.

Der VdK wirkt seit Jahrzehnten auch als

Interessenvertretung von Menschen mit

Behinderung. Bei Streitigfällen um den

Schwerbehindertenausweis gewährt er

seinen Mitgliedern Sozialrechtsschutz.

Weitere Infos und Adressen gibt es unter

www.vdk-bawue.de oder telefonisch:

0711 61956-0.

Wir wünschen allen Mitgliedern und

Freunden eine schöne Adventszeit und

für das Neue Jahr 2012 alles Liebe und

Gute und vor allen Dingen Gesundheit

und viel Zuversicht und Mut für die Widrigkeiten

des Alltags.

Mitgeteilt vom VdK Ortsverband

KA-Innen-Weststadt

Hugo Schaible

Tel. 0721 848175

FSSV

Freie Spiel- und Sportvereinigung e.V.

Der FSSV veranstaltet einen Skigymnastik-Kurs

in der Turnhalle der Gutenbergschule.

Beginn: 08.11.2011

Wann: 1 8.45 - 19.45 U hr

Info + Anmeldung:

Andrea Mickeler, Tel. 0721 72523 oder

andreamickeler@aol.com

Turnerschaft Mühlburg

Kostenfreie Zumba-Schnupper-

stunde bei der TS Mühlburg

Die Workout-Sensation mit heißer Latino-Musik

und exotischen Rhythmen jetzt

auch bei der Turnerschaft Mühlburg.

Zu einer Schnupperstunde laden wir alle

Interessierten am Samstag, 10. Dezember

2011 von 11.00 - 12.00 Uhr in Halle 1

des Fitness-Studios der TS Mühlburg, Am

Mühlburger Bahnhof 12, 76189 Karlsruhe.

Um Anmeldung unter 0721 593608

wird gebeten.

Zumba ab Januar 2012

bei der TS Mühlburg

Zumba ist der neue Fitnesstrend, der

Menschen aus allen Altersgruppen begeistert.

Das Workout basiert auf dem

Prinzip „FUN AND EASY TO DO“. Für

Zumba Fitness müssen Sie nicht tanzen

können. Das Wichtigste ist, sich zur Musik

zu bewegen und Spaß daran zu haben.

Auch wir möchten auf dieser Welle mittanzen

und laden Sie zu einem mitreißenden

und schweißtreibenden Workout

mit heißer Latino-Musik und exotischen

Rhythmen aus aller Welt ein!

Übungsleiterin Gordana Cavuzic ist seit

Dezember 2010 lizenzierte Zumbainstruktorin.

Sie sagt: „In keinem der mir

bekannten Tanz- und Trainingsarten erlebe

ich so viel Spaß und Energie, so viel

Begeisterung und Freude seitens meiner

Teilnehmer wie in diesen Kursen!“

Der Kurs startet am Mittwoch, 25. Januar

2012 und findet an 10 Terminen von

17.00-18.00 Uhr in Halle 1 des vereinseigenen

Fitness-Studios der TS Mühlburg,

Am Mühlburger Bahnhof 12, statt.

Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle unter

der Rufnummer 0721 554031 oder

per Mail geschaeftsstelle@turnerschaftmuehlburg.de

Alle Vereinsangebote und

Infos finden Sie auch unter:

www.turnerschaft-muehlburg.de

Holger Flemmig


Konzerte

Abendkonzerte und Veranstaltungen

Hemingway Lounge Uhlandstraße 26

Mi 30.11.2011 ab 20.30 Uhr Zarte Töne

(Eintritt frei) Barjazz mit Reiner Ziegler

So, 4.12.2011, 17 Uhr Soirée am Sonntag

Nicole Metzger (voc) und Jean-Yves Jung

(p) Das Weihnachtsprogramm (Teil 1)

Fr 9.12.2011, 20 Uhr Sparda JazzAround

@ Hemingway Lounge

Fr 16.12.2011, 20 Uhr Spark Special mit

Leseperformance „Besinnlich bis es knistert“.

Das Weihnachtsprogramm (Teil 2)

Sa 31.12.2011, 19.30 Uhr Jahresausklang

Das musikalische Silvesterbuffet mit Viviane

de Farias (89 EUR_p.P. inkl. Buffet,

Musik und Cremant zum Zuprosten)

Bruchsal lädt wieder

zum Neujahrskonzert

Traditionsreiches Ensemble gibt Gastkonzert

in Bruchsal/ Mannheimer Stamitz-

Orchester spielt am 22. Januar 2012 im

Bürgerzentrum

Bruchsal (pa). Bereits zum achten Mal

seit 2005 lädt die Stadt Bruchsal im kommenden

Januar zum klassischen Neujahrskonzert

ein – und heißt aus diesem

Anlass das traditionsreiche, weit über die

Landesgrenzen hinaus bekannte Mannheimer

Stamitz-Orchester in der Barockstadt

willkommen. Unter Leitung von

Prof. Klaus Eisenmann lässt es am Sonntag,

den 22. Januar 2012, ab 18 Uhr im

großen Saal des Bürgerzentrums „Sinfonien

der Freiheit“ erklingen – so das Motto

des nächstjährigen Konzertabends.

Auf dem Programm stehen orchestrale

Werke des späten 19. und 20. Jahrhunderts,

die in unterschiedlichster Weise für

einen Akt der Befreiung stehen: Die berühmte

„Finlandia“ von Jean Sibelius, Pe-

Weststadtspiegel

Konzerte | 17

ter Tschaikowskis Konzert für Violine und

Orchester, op. 35 und die Sinfonie Nr. 5 d-

Moll, op. 47 von Dimitri Schostakowitsch.

Benannt ist das 1922 neu begründete

Stamitz-Orchester nach dem böhmischen

Komponisten und Kapellmeister Johann

Wenzel Stamitz, der als Hofkapellmeister

des Pfälzer Kurfürsten Karl Theodor sein

Orchester Mitte des 18. Jahrhunderts zu

europäischem Rang führte. Als Inspirationsquell

der Mannheimer Schule übte er

großen Einfluss auf die weitere Entwicklung

der Orchestermusik aus, trug zur

Entstehung des sinfonischen Klangbildes

bei und leistete am Ende des Barock

wesentliche Vorarbeiten für die Wiener

Klassik und die Musik der Romantik.

Heute, im 90. Jahr nach der Wiederbegründung

des Stamitz-Orchesters, steht

mit Klaus Eisenmann ein musikalischer

Leiter am Dirigentenpult, der als Generalmusikdirektor

verschiedener Ensembles

auf große internationale Erfahrung, darunter

in Russland und Ungarn, verweisen

kann. Den Bruchsalern ist er längst

auch als kreativer Kopf des Jugendsinfonieorchesters

bestens bekannt.

Der Vorverkauf für das Bruchsaler Gastspiel

des Mannheimer Stamitz-Orchesters

am 22. Januar 2012 hat jetzt begonnen.

Karten zum Preis von 13 und 16 Euro sind

erhältlich beim Touristcenter Bruchsal,

Am Alten Schloss 2, Tel. 07251 5059461,

bei der Ticket-Hotline Tel. 01805 700733

sowie im Internet unter www.reservix.de.

www.buergerhefte.de

wissen, was im Stadtteil los ist.


Weststadtspiegel

18 | Wichtige Rufnummern | Termine 2012

Wichtige Telefonnummern

Polizei 110

Polizeirevier Weststadt

Moltkestraße 68 939 4611

Feuerwehr 112

Rettungsdienst 19222

Ärztlicher Notfalldienst 19292

Giftnotruf 0761 19240

Notdienste

Stadtwerke (Bereitschaft) 5990

Gas – Wasser 599 12

Strom 599 13

Fernwärme 599 14

Notdienst – Sanitär 8316657

Notdienst – Heizung 8316658

Konfliktberatung: Beratung bei

Konflikten und Mobbing am

Arbeitsplatz 0180 26622464

Telefon

Störungsannahme 01171

Redaktionstermine für die Ausgaben 2012

Auskunft – Inland 11833

Auskunft – Ausland 11834

Info-Telefone Karlsruhe

Telefonzentrale/Vermittlung 133 0

Rathauspforte 133 1545

Bürgertelefon 133 1000

Bürgertelefon & Sicherheit 133 3333

Umwelttelefon 133 1002

Abfallwirtschaftsentsorgung 133 1003

TelefonSeelsorge Karlsruhe

Kostenfrei und rund um die Uhr

an Sonn- und Feiertagen besetzt

Beratungstelefon für Not-

und Krisensituationen 0800 1110111

oder 0800 1110222

Die Online-Tageszeitung für Karlsruhe

Ausgabe Redaktionsschluss

Auslieferung (ca.

ab...)

1 (Januar/Februar) 04.01.2012 03.02.2012

2 (März/April) 01.03.2012 30.03.2012

3 (Mai/Juni) 26.04.2012 25.05.2012

4 (Juli/August) 28.06.2012 27.07.2012

5 (September/Oktober) 06.09.2012 08.10.2012

6 (November/Dezember) 01.11.2012 30.11.2012

Bitte übersenden Sie uns Ihre Beiträge rechtzeitig an die E-Mail-Adresse: RAinC.Frey@web.de


Service mit

Im der Stadt

rolladen strecker

rolladen strecker

rolladen

rolladen

rolladen

strecker

strecker

strecker

76133 Karlsruhe · Leopoldstraße 31 · Telefon 2 31 79

info@rolladen-strecker.de

alle Rollläden über Jalousien Fenster

45 Jahre

Markisen Reparaturen

Für Ihre Sicherheit.

Für Ihr Vermögen.

Sie suchen einen zuverlässigen Partner?

Wir sind für Sie da

Generalvertretung Pabel – Jungmann

Hübschstraße 5 · 76135 Karlsruhe

Fon 0721 83130 0

www.versicherungsbuero-KA.de

Kompetent & angenehm

Dr. Andrea Raufeisen

Amalienstraße 14 b | 76133 Karlsruhe

T 0721 83 18 53 34

praxis@zendent.de | www.zendent.de

Wir freuen

uns

auf Sie!

Zahnerhaltung, Endodontologie & Parodontologie

Weststadtspiegel

| 19

Sie haben Bilder, Radierungen oder Fotos?

Die brauchen vielleicht ein neues „Kleid“,

Passepartout, Glas oder Rahmen?

Das bekommen Sie alles bei mir in bester Qualität.

Denken Sie an Weihnachten, verschenken Sie einen Gutschein.

Maler-Ecke

Goethestraße 15, 76135 Karlsruhe, Tel. 0721 841461

Öffnungeszeiten:

Mo. + Di. 13 -18 Uhr, Mi.+ Sa. 10 -13 Uhr, Do.+ Fr. 10 -18 Uhr

Die MALER ECKE im Wandel!

Den Künstlerbedarf gebe ich, nach 40 Jahren,

im Dienste der Kunst auf.

Den Laden werde ich umgestalten, um mit meinen

Rahmen-Kunden, in gemütlicher Atmophäre, das richtige

Passepartout, den richtigen Rahmen, das richtige Glas

auszusuchen, also alles rund ums Bild.

Die Arbeiten werden mit 40 jähriger Erfahrung, und besten,

säurefreien Materialien ausgeführt, Ihre Leinwandbilder

werden auf Keilrahmen gespannt, auch alte rahmungen

können neu überarbeitet werden.

Zu Weihnachten oder Geburtztagen können Sie auch

mal einen Gutschein für eine Einrahmung verschenken.

Ihre Edith Distelzwey


Weststadtspiegel

20 | Beitrittserklärung

Beitrittserklärung

für die Mitgliedschaft im Bürgerverein Weststadt e.V.

Jahresbeitrag Einzelperson � 7,-- / Ehepaar � 10,-- / Familien � 12,--

Name, Vorname

Geboren am Beruf

Name, Vorname (Ehepartner)

Geboren am Beruf

Straße

Bürgerverein der Weststadt e. V.

Weltzienstraße 4, 76135 Karlsruhe

Fax: 0721 6258213, Email: bv.weststadt@web.de

Sparkasse Karlsruhe (BLZ 660 501 01) Konto: 9 116 260

PLZ/Wohnort

Telefon E-Mail

Eintritt zum

Datum, Unterschrift

Datum, Unterschrift

Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige(n) ich/wir den Bürgerverein der Weststadt e.V.,

von meinem/unserem Konto den von mir/uns zu zahlenden jährlichen

Jahresbeitrag für mich/meine Familie auf das Konto 9 116 260 bei der

Sparkasse Karlsruhe abzurufen.

Bank BLZ

Euro Jahresbeitrag

(� 7,-- / 10,-- bzw. 12,-- Mitgliedsbeitrag)

Kontoinhaber Kto.-Nr.

Datum, Unterschrift


Bad & IDEE

®

Komplettbäder

Komplettbäder · Fliesen · Blechnerei · Heizung · Sanitärtechnik

Bäderstudio:

Durlacher Allee 27 · (Gottesauer Platz)

Energie-Center:

Durlacher Allee 69 · (Ecke Tullastraße)

Fachbetrieb:

Veilchenstraße 33 · 76131 Karlsruhe

Telefon 0721 613033 · Fax 0721 613035

Notdienst 24 Stunden:

Telefon 0171/313 99 55

Wanne-in-Wanne Renovierung!

TV-Kanal-Rohrreinigung

www.fuller.de · info@fuller.de

Für alle Menschen

ein leuchtendes

Weihnachtsfest und

ein gutes neues Jahr

Langjährige Erfahrung, globale Präsenz, lokales

Know-how - eine Verbindung mit besten Perspektiven für Sie.

Engel & Völkers ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen zur Vermittlung von Wohn- und

Gewerbeimmobilien sowie Yachten im Premium-Segment. Wohnimmobilien in Karlsruhe und Ettlingen

– hier sind wir Spezialist. Wir bieten unserem gehobenen Klientel umfassende Dienstleistungen rund um

die erstklassige Immobilie. Für unsere weitere Expansion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

weitere engagierte und motivierte

Immobilienberater (w/m)

Eine immobilienspezifische Ausbildung oder ein Hochschulabschluss sind die besten Voraussetzungen, aber

auch Quereinsteiger mit Vertriebserfahrung sind herzlich willkommen. Ein leistungsgerechtes Einkommen sowie

eine Ausbildung an unserer unternehmenseigenen Immobilien-Akademie dürfen Sie selbstverständlich erwarten.

Wenn Sie gerne in einem aufstrebenden, dynamischen Team arbeiten, wenn Freude an der Arbeit und eine angenehme

Atmosphäre für Sie wichtig sind, dann würden wir Sie gerne kennen lernen und freuen uns auf Ihre

vollständige Bewerbung, nur per E-Mail an: Steffen.Landauf@engelvoelkers.com.

Landauf Immobilien GmbH

Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH

Rastatter Straße 54 · 76199 Karlsruhe

www.engelvoelkers.com/karlsruhe


40. Karlsruher Christkindlesmarkt

Anzeige

vom 24.11. bis 23.12.2011 täglich von 11 bis 21 Uhr, donnerstags bis 22 Uhr, Markt- & Friedrichsplatz

Wenn der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und

Maronen rund um den Marktplatz und Friedrichsplatz

weht und über 100 liebevoll dekorierte Giebelhäuschen

zum Einkaufen, Verweilen und Genießen einladen, dann

freuen sich die Karlsruherinnen und Karlsruher wie die

Gäste unserer Stadt gleichermaßen, denn: Endlich hat

der Christkindlesmarkt geöffnet!

Neben allerlei kulinarischen Köstlichkeiten erwartet die

Besucher ein vielfältiges kunsthandwerkliches Angebot.

Ob man nur eine liebevolle Kleinigkeit oder interessante

und anspruchsvolle Handwerkskunst sucht – hier findet

sich für jeden das geeignete Geschenk oder Mitbringsel.

Besonders im abendlichen Lichtermeer entfaltet der

Christkindlesmarkt seinen ganzen Zauber. Ein besonderer

Blickfang ist die 17 Meter hohe Glühweinpyramide,

die auf dem Friedrichsplatz alle Blicke auf sich zieht. Gemeinsam

mit weiteren Verkaufs- und Imbissständen finden

die Besucher hier erstmals eine Gemeinschaftshütte,

die abwechselnd von Kunsthandwerkern belegt wird.

Ob Kinderbackstube, Geschenkewerkstatt, das Karlsruher

Christkind, der Nikolaus oder das das Weihnachtskasperle

– auch für Kinder hat der Christkindlesmarkt

einiges zu bieten, so dass garantiert keine Langeweile

aufkommt.

www.karlsruhe.de/Maerkte

Lässt Wünsche schneller wahr werden:

der Sparkassen-Privatkredit.

• Günstige Zinsen

• Flexible Laufzeiten

• Faire Beratung

Machen Sie Ihren Wunsch zur Wirklichkeit. Der Sparkassen-Privatkredit

ist die clevere Finanzierung für Möbel,

Autos, Reisen und vieles mehr. Mit günstigen Zinsen,

kleinen Raten und einer schnellen Bearbeitung gehen

Ihre Träume leichter in Erfüllung. Fragen Sie jetzt nach

dem aktuellen Zinsangebot in Ihrer Sparkasse.

Es lohnt sich!

ServiceTelefon: 0721 146-0

www.sparkasse-karlsruhe-ettlingen.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine