Archiv - Institut für Zeitgeschichte

ifzmuenchen

Archiv - Institut für Zeitgeschichte

- Archiv -

Findmittel online

Bestand: ED 437

Schubert, Klaus von


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Vita

Klaus v. Schubert wurde am 21.2.1941 in Heilbronn als Sohn des aus dem

Baltikum stammenden Dipl.-Landwirts Friedrich v. Schubert und dessen

Ehefrau Lotte, geb. Speidel, geboren. Im Jahre 1965 heiratete v. Schubert

Britta von der Pahlen, aus dieser Ehe gingen drei Kinder hervor.

Nach seinem im Jahre 1960 am Humanistischen Theodor - Heuß -

Gymnasium in Heilbronn abgelegten Abitur studierte Klaus v. Schubert

Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Politische Soziologie in

Freiburg, Hamburg, Münster und Aachen; an der TH Aachen promovierte

er im Jahre 1969 bei Prof. Klaus Mehnert.

Von 1963 bis 1973 war Klaus v. Schubert aktiver Offizier der Bundeswehr;

während dieser Zeit hatte er innerhalb des Truppendienstes verschiedene

Stellungen, einschießlich der des Kompaniechefs, inne. In seiner aktiven

Offizierszeit kristallierte sich bereits v. Schuberts besonderes Interesse für

die Fragen der politischen Bildung und der Theorie und Praxis der Inneren

Führung in der Bundeswehr heraus: Er konzipierte und verwirklichte

mehrere Modellversuche zur Umsetzung der Prinzipien der Inneren

Führung und zu partizipatorischen Lehrmethoden der Politischen Bildung.

Mit seiner Kompetenz in diesen Sachfragen griff Klaus v. Schubert auch in

die öffentliche Auseinandersetzung der sechziger Jahre zwischen

Reformern und Traditionalisten in der Bundeswehr ein und knüpfte in

diesem Zusammenhang auch erste persönliche Kontakte zu Wolf Graf

Baudissin.

1970/71 war Klaus v. Schubert als Sekretär der Bildungskommission des

Bundesministers der Verteidigung beschäftigt. In dieser Funktion hatte er

maßgebliche Beteiligung an der Ausarbeitung einer Konzeption für die

Bildung des Führungspersonals der Bundeswehr sowie an der Planung

des nunmehr

für Offiziere obligatorischen Hochschulstudiums. In Fortsetzung dieser

Tätigkeit arbeitete Klaus v. Schubert in den Jahren 1971-1973 als Mitglied

der ‚Koordinationsgruppe des Systembeauftragten für die Bildungsreform'

an der Reorganisation des Bildungssystems der Bundeswehr mit. In dieser

Zeit nahm er zugleich als Assistent von Prof. Thomas Ellwein, dem

damaligen Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr,

an der zwischen den Gründungsausschüssen, dem Bundesministerium der

Verteidigung und diversen wissenschaftspolitischen Gremien koordinierten

Vorbereitung und Konzeption zur Gründung der Bundeswehrhochschulen

in München und Hamburg teil.

Im Jahre 1974 wurde Klaus v. Schubert zum Professor für

Politikwissenschaft an der neugegründeten Hochschule der Bundeswehr in

München berufen. Hochschulpolitisch wirkte v. Schubert dort u.a. in

Selbstverwaltungsgremien wie dem Senat, Fachbereichsräten,

Berufungskommissionen, Haushaltsausschüssen u.ä. mit; 1977/78 wurde

er Senatsbeauftragter für die Reorganisation des Erziehungs- und

Gesellschaftswissenschaftlichen Studienanteils (EGA) der

Offiziersausbildung und war wesentlich für die Gründung des

Fachbereichs Sozialwissenschaften mitverantwortlich.

Seine Forschung und Lehre widmete Klaus v. Schubert vornehmlich -

neben den klassischen Themenfeldern der Politikwissenschaft - den

Fragen der Sicherheitspolitik und Rüstungskontrolle. Seine diesbezügliche

Qualifikation ließ ihn denn auch vor allem seit den späten siebziger Jahren

zu einer gefragten Fachautorität in Fragen der Sicherheitspolitik werden.

So war v. Schubert Fachgutachter der Stiftung Volkswagenwerk, seit 1978

Mitglied der Studiengruppe auswärtige Sicherheit der Deutschen

Gesellschaft für Auswärtige Politik in Bonn, seit 1981 Vorsitzender der

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 1

Seite 2 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Studiengruppe der ‚Forschungs-stätte der Evangelischen

Studiengemeinschaft' (FEST), welche das ‚Heidelberger

Friedensmemorandum' erarbeitet hat. Bis zur im Jahre 1983 durch die

Bundesregierung verfügten Auflösung arbeitete v. Schubert ferner in der

Deutschen Gesellschaft für Friedens- und Konfliktforschung mit; seit 1978

gehörte er dem Konzil, seit 1981 dem Kuratorium dieser Institution als

Mitglied an.

Die Verlagerung des Forschungsinteresses Klaus v. Schuberts hin zur

Friedens- und Konfliktforschung ließ ihn schließlich auch zur über den

engeren universitären Wissenschaftsbetrieb hinaus bekannten

Persönlichkeit werden: so erfreute sich Klaus v. Schubert bei aktuellen

Fragen der Sicherheits- und Friedenssicherungspolitik als anerkannter

Fachmann einer großen Medienpräsenz, wie die große Zahl seiner zu

diesem Themenkomplex veröffentlichten Aufsätze, Zeitungsbeiträge,

Rundfunkmanuskripte und Interviews beweist; im Bayerischen Fernsehen

etwa moderierte er ferner zu diesbezüglichen Themen mehrfach

Fernseh-Live-Diskussionen.

Seine starke Ausrichtung an der Friedens- und Konfliktforschung führte

Klaus v. Schubert in den frühen achtziger Jahren auch zu einem

Karrierewechsel: nachdem er 1983 als Vorsitzender der

FEST-Studiengruppe zur Erarbeitung des Heidelberger

Friedensmemorandums und als dessen Mitherausgeber in Erscheinung

getreten war, folgte er im Jahre 1984 Georg Picht im Amt des Leiters der

Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft.

Schließlich arbeitete Klaus von Schubert auch als militär- und

sicherheitspolitischer Berater der SPD. So war er federführend an der

Formulierung des Sicherheitspolitischen Leitantrages der SPD im

Bundestag im Jahre 1986 beteiligt; daneben aber war von Schubert

diesbezüglich auch auf der kommunal- und landespolitischen Ebene der

SPD-Bayern aktiv.

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 2

Seite 3 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Zum Bestand

Der vorliegende Nachlaß wurde dem Institut für Zeitgeschichte im Frühjahr

1996 von der Familie v. Schubert übergeben. Neben den im folgenden

verzeichneten Materialien waren in dem Bestand ursprünglich noch

erhebliche Mengen ungeordneter Materialsammlungen, in der Regel

Kopien wissenschaftlicher Aufsätze, vorhanden. Soweit diese nicht

spezifischen Forschungsprojekten (wie etwa der "Geschichte der

Bundeswehr 1955 - 1975") zugeordnet werden konnten oder nicht in

unmittelbarem Zusammenhang mit den dem Bestand vorliegenden

Themenschwerpunkten "Bundeswehr", "Innere Führung", "Hochschulen

der Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften" (s.a. Gliederungspunkt

12) standen, wurden sie makuliert. Die verbleibenden Materialien

dokumentieren in der Hauptsache - sowohl in quantitativer wie in

qualitativer Hinsicht - den Gründungsvorgang der Bundeswehrhochschulen

München und Hamburg, die Strukturen und Geschäftsvorgänge der

Bundeswehrhochschule München, v. Schuberts Tätigkeit als

militärpolitischer Berater der SPD, sein Amt als Leiter der Forschungsstätte

der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg sowie v. Schuberts

Veröffentlichungen. Vor allem die Unterlagen zur Planung, Konzeption und

Entstehung der Bundeswehrhochschulen sowie die Papiere betreffend die

Hochschule der Bundeswehr München stellen innerhalb des Bestands den

umfangreichsten und inhaltlich geschlossensten Teil dar. Von geringerer

Aussagekraft sind dagegen die persönlichen Korrespondenzen, welche

hauptsächlich aus kurzen, oftmals alltägliche Geschäftsvorgänge

betreffende Schreiben besteht. Die Unterlagen zur Dozententätigkeit sowie

diejenigen zur sonstigen wissenschaftlichen Aktivität (Mitgliedschaft in

wissenschaftlichen Vereinigungen, Konferenzteilnahmen) Klaus v.

Schuberts sind allein von ihrer Quantität her wenig ergiebig.

Bei der Bestandsgliederung wurde nach folgenden Gesichtspunkten

verfahren:

1. Sämtliche Dokumente wurden, soweit möglich, in chronologischer

Reihenfolge abgelegt. Inhaltlich zuzuordnende, aber undatierte Unterlagen

wurden als Konvolut an den Anfang eines Bandes eingeordnet.

2. Korrespondenzen wurden in alphabetischer (nach Absender/Adressat)

sowie umgekehrter chronologischer Reihenfolge sortiert. Dieses Prinzip

wurde nur gebrochen, um etwa unmittelbar aufeinander Bezug nehmende

Korrespondenzen in ihrem Kontext zu erhalten. Bei eindeutig

institutionengebundenen Korrespondenzen (wie etwa der allgemeinen

Korrespondenz der Hochschule der Bundeswehr München oder des

‚Fachbereichs Sozialwissenschaften') wurde ferner auf die alphabetische

Ordnung nach dem Provenienzprinzip verzichtet und stattdessen eine rein

chronologische Sortierung vorgenommen.

3. Die Anordnung der Materialien nach dem Provenienzprinzip führte dazu,

daß sich sachlich und chronologisch zusammenhängende Dokumente

unter verschiedenen Gliederungspunkten finden. So besteht etwa

zwischen den Unterlagen der Gliederungspunkte 3.2 (‚Unterlagen des

Wissenschaftlichen Instituts für Erziehung und Bildung in den Streitkräften

(WInstBESk))' und 4.1 (Materialien zur Konzeption des "Erziehungs- und

Gesellschaftlichen Anteils" (EGA) des Studiums an der Hochschule der

Bundeswehr München) eine inhaltliche Kontinuität; ähnlich findet der

Gliederungspunkt 4.2 (Unterlagen des Arbeitsbereichs

Sozialwissenschaften) seine nahtlose Fortsetzung in den unter Punkt 4.3

zusammengestellten Papieren des 1979 gegründeten ‚Fachbereichs

Sozialwissenschaften der HSdBw München'.

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 3

Seite 4 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

4. Kopien der Manuskripte von Aufsätzen, Zeitungsartikeln und

Rundfunkbeiträgen Klaus v. Schuberts wurden dem Institut für

Zeitgeschichte

nach einer von Familie v. Schubert bereits erstellten mehrteiligen

Systematik übergeben. Durch die Beibehaltung der Textordnung nach

dieser Systematik wurde zwar auf eine an chronologischen oder an strikt

sachlich-inhaltlichen Gesichtspunkten orientierte Anordnung der

Manuskripte verzichtet, allerdings bietet die übernommene Systematik so

ein exaktes "Inhaltsverzeichnis" der in den Einzelbänden vorhandenen

Manuskripte. Band 129 des Bestandes enthält ein Verzeichnis der in Bd.

129 - 134 enthaltenen Publikationen Klaus v. Schuberts, Band 135 eine

Ergänzungsliste samt den entsprechenden Manuskripten, Band 136 eine

weitere ergänzende handschriftliche Liste samt den korrespondierenden

Texten. Band 139 enthält ein Verzeichnis der unveröffentlichten

Manuskripte Klaus v. Schuberts, welche sich in der dort verzeichneten

Reihenfolge in den Bänden 139 - 143 finden. Der Band 144 stellt mit

seiner Sammlung von nicht in der Systematik des Bandes 139 erfaßten

unveröffentlichten Manuskripten einen Anhang dar.

5. Die unveröffentlichten Texte v. Schuberts für die SPD, welche

ursprünglich mit einem eigenen Textverzeichnis den oben erwähnten

Materialien der Bände 129 - 144 zugeordnet waren, wurden von diesen

abgesondert und unter dem Gliederungspunkt 5 ("Tätigkeit als

militärpolitischer Berater der SPD") aufgenommen.

6. Die Masse der vorliegenden Unterlagen zum Gliederungspunkt 6, dem

Forschungsprojekt "Geschichte der Bundeswehr 1955 - 1975" der Stiftung

Volkswagenwerk, besteht aus in usprünglich ca. 20

Hängemappenregistraturen archivierten Materialsammlungen. Diese

Materialsammlungen wurden vom Forschungsteam um Klaus v. Schubert

nach einer strengen Projektsystematik zusammengestellt, welche sowohl

in Band 101 des Bestands als auch im vorliegenden Findbuch auf den

Seiten 49 - 57 enthalten ist. Zu jedem der in der Projektsystematik

angeführten Stichworte und Themenkomplexe findet sich je mindestens

eine Archivmappe mit entsprechend korrespondierenden Unterlagen,

zumeist Zeitungsausschnitte und wissenschaftliche Aufsätze.

Nicht alle im Bestand vorhandenen Materialsammlungen zum VW-Projekt

waren in der Forschungssystemarik erfaßt; der Gliederungspunkt

"Problembereiche/Ereignisse" der Forschungssystematik wurde

anscheinend nach deren Erstellung noch um rund 40 Begriffe und

Stichpunkte erweitert. Diese ursprünglich fehlenden Stichworte wurden der

Systematik auf den Seiten 56 - 57 des Findbuches hinzugefügt.

Die in 12 Archivboxen abgelegte Materialsammlung zum VW-Projekt ist im

vorliegenden Findbuch als fiktiver Band 114 angeführt. Die Bestellung der

einzelnen Archivmappen erfolgt gemäß der in der Systematik

angegebenen Signatur als Band 114/ + Archivmappen-Nr. (bzw. bei

mehren vorhandenen Mappen beispielsweise als Band 114/126 - 127).

7. Aus der Nachlaßsortierung hervorgegangene Einzelmaterialien, in der

Hauptsache Ausschnitte aus Zeitungen und Zeitschriften, welche sich nur

allgemein den dem Bestand als Ganzem zugrundeliegenden

Schwerpunktthemen der ‚Bundeswehrreform', ‚Inneren Führung', ‚Tradition

und Selbstverständnis der Bundeswehr' sowie ‚Hochschulen der

Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften' zuordnen ließen, wurden dem

Bestand als Anhang unter dem Gliederungspunkt 12 "Allgemeine Materialund

Zeitungsausschnittssammlung" beigefügt.

8. Unterlagen, welche mit dem Hinweis "Vertraulich", "Geheim" oder "Nur

für den Dienstgebrauch" versehen waren - vornehmlich aus dem

Bundesverteidigungsministerium und der Hochschule der Bundeswehr

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 4

Seite 5 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

München stammend - wurden aufgrund möglicher Ausnahmeregelungen

hinsichtlich der für Archive gültigen allgemeinen dreißigjährigen Sperrfrist

separat in einem "Sonderteil VS-Dokumente" gesammelt.

9. Die Aufnahme von Personen in das Personenregister des Bestands

richtete sich nach Prominenz und Bekanntheitsgrad der betreffenden

Person oder nach der Häufigkeit des Auftretens des Namens in den

Archivalien. Unbekannte oder nur vereinzelt auftretende

Korrespondenzpartner v. Schuberts fanden daher keinen Eintrag.

Die Bestandsnutzung erfolgt gemäß der Benutzungsordnung des Instituts

für Zeitgeschichte München.

Regensburg, im Juli 1998

Oliver Braun

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 5

Seite 6 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

1. Persönliche Unterlagen

Band 1 Enthält: Biographien Klaus v. Schuberts (verschiedene Fassungen),

Veröffentlichungsliste, Ansprache zum Trauergottesdienst für Klaus v.

Schubert am 21.06.1989, Nachrufe, Todesanzeigen.

Darin auch: Publikation Klaus v. Schubert: "Gemeinsame Sicherheit - das

neue Paradigma. Ein Beitrag aus der Sicht der Bundesrepublik

Deutschland.", mit vorangestelltem Nachruf.

Laufzeit 1981-1989

2. Persönliche Korrespondenz

Band 2 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Wolf Graf v. Baudissin,

Karl-Wilhelm Berkhan, Peter Glotz, Helga Haftendorn, Otto Saame, Gerd

Schmückle.

Laufzeit 1971-1975

Band 3 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Andreas v. Bülow,

Bundeskanzleramt, Thomas Ellwein, Horst Engerth, Kurt Birrenbach, Karl

Kaiser, Karlheinz Koppe, Georg Leber, Eberhard Pikart, Dieter Senghaas.

Laufzeit 1976-1977

Band 4 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Hans Apel, Wolf Graf v.

Baudissin, Karl Wilhelm Berkhan, Jürgen Böddrich, Karl Dietrich Bracher,

Martin Broszat, Andreas v. Bülow, Ernst-Otto Czempiel, Thomas Ellwein,

Horst Engerth, Georg Geismann, Dietrich Genschel, Helga Haftendorn,

Martin Hirsch, Erwin Horn, Hans-Adolf Jacobsen, Hans Koschnick, Ulrich

Mackensen, Dieter Senghaas, Kurt Sontheimer, Manfred Wörner.

Darin auch: Korrespondenz und Gutachten v. Schuberts bezügl. der

Veröffentlichung "Probleme der Friedens- und Sicherheitspolitik -

Baukastensystem" bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

Laufzeit 1978-1978

Band 5 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Conrad Ahlers, Hans Apel,

Egon Bahr, Arnulf Baring, Günther v. Lojewski, Willy Brandt, Andreas v.

Bülow, Horst Ehmke, Thomas Ellwein, Horst Engerth, Dietrich Genschel,

Friedrich Gerstel, Manfred Gessner, Peter Glotz, Helga Haftendorn, Volker

Hauff, Bernd C. Hesslein, Erwin Horn, Johann Adolf Graf v. Kielmannsegg,

Hans Koschnick, Georg Leber, Alfred Mechtersheimer, Paul Neumann,

Gerhard A. Ritter, Walter Scheel, Helmut Schmidt, Dieter Senghaas, Horst

Stein, Franz Josef Strauß, Herbert Wehner.

Laufzeit 1979-1979

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 6

Seite 7 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 6 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Hans Apel, Wolf Graf v.

Baudissin, Wilhelm Berkhan, Bundeszentrale für politische Bildung, Karl

Kaiser, Peter Paul Gantzer, Karl-Heinz Harenberg, Christel Küpper, Robert

Leicht, Hans Koschnick, Ulrich Mackensen, Alois Mertes, Theo Sommer,

Hans-Jochen Vogel, Carsten Voigt.

Laufzeit 1980-1980

Band 7 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Wolf Graf v. Baudissin, Hans

Apel, Egon Bahr, Jürgen Böddrich, Andreas v. Bülow, Horst Emke,

Thomas Ellwein, Klaus Jürgen Gantzel, Peter Glotz, Helga Grebing, Erwin

Horn, Hans Koschnick, Oskar Lafontaine, Fiedhelm Solms, Kurt

Sontheimer.

Darin auch: Schreiben Wolf Graf v. Baudissins an Hans Apel betr. die

staatsbürgerliche Erziehung der Soldaten; Vertrag Klaus v. Schuberts mit

dem Fischer-Taschenbuchverlag bezügl. eines Beitrags zur

Publikationsreihe "Geschichte der Bundesrepublik Deutschland", hrsg. v.

Wolfgang Benz; Schreiben Hans Koschnicks an Klaus v. Dohnanyi betr.

die Einrichtung eines sicherheitspolitischen Forschungsinstituts in

Hamburg und diesbezügl. weiterführende Korrespondenz; Papier "Zur

Situation der Hochschulen der Bundeswehr" von Klaus Francke (MdB).

Laufzeit 1981-1981

Band 8 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Wolf Graf v. Baudissin,

Jürgen Böddrich, Andreas v. Bülow, Carl Carstens, Peter Paul Gantzer,

Dietrich Genschel, Peter Glotz, Arno Koch, Hans Koschnick, Ulrich de

Maiziere, Anke Martiny, Alfons Pawelcyk, Otto Saame, Hans Speidel,

Walther Stützle.

Darin auch: Vertrag mit dem Bayerischen Rundfunk betr. Beratertätigkeit

für die Produktion "Der Zweite Weltkrieg"; Berufungsurkunde für Klaus v.

Schubert in das Kuratorium der Deutschen Gesellschaft für Friedens- und

Konfliktforschung (DGFK); Beitrag v. Schuberts zu einem Briefentwurf

Hans Koschnicks an Klaus v. Dohnanyi (handschriftl. u. masch. Entwurf);

Brief Hans Koschnicks an Klaus v. Dohnanyi betr. Gründung eines

sicherheitspolitischen Instituts in Hamburg und die Kontroverse um den

Fortbestand der DGFK.

Laufzeit 1982-1982

Band 9 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Wolfgang Altenburg, Egon

Bahr, Wolf Graf v. Baudissin, Christoph Bertram, Alfred Biehle, Werner

Danielsmeyer, Peter Paul Gantzer, Helga Haftendorn.

Darin auch: Korrespondenz und Materialien betr. v. Schuberts öffentliche

Anhörung als Sachverständiger im Verteidigungsausschuß des

Bundestages am 29.11.1983 zum Thema "Alternative Strategien";

Korrespondenz betr. die Bewerbung v. Schuberts für das Amt des

Präsidenten der Hochschule der Bundeswehr Hamburg.

Laufzeit 1983-1983

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 7

Seite 8 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 10 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u.a. mit Egon Bahr, Horst Engerth,

Ulrich Mackensen, Friedhelm Solms, R. Philip Hughes (Office of the Vice

President of the United States), Robert M. Guth (United States Arms

Control and Disarmament Agency).

Darin auch: Korrespondenzen und Unterlagen betr. die Bewerbung Klaus

v. Schuberts und Egon Bahrs um die Stelle des Wissenschaftlichen

Direktors und Stiftungsvorstandes am Institut für Friedensforschung und

Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg.

Laufzeit 1984-1984

Band 11 Enthält: Persönliche Korrespondenz, u. a. mit Graf Wolf v. Baudissin,

Joseph I. Coffey, Oldenbourg Verlag.

Darin auch: Korrespondenz betr. v. Schuberts Mitautorenschaft an

"Defense and Detente", hrsg. v. J. I. Coffey; Korrespondenz betr. v.

Schuberts Mitautorenschaft am Kollegstufenlehrbuch "Die

Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des

West-Ost Konfliktes", hierbei auch Gutachten des Bayerischen

Kultusministeriums betr. die Zulassung als Lehrbuch.

Laufzeit 1985-1989

Band 12 Enthält: Persönliche Korrepondenz betr. Hochschule der Bundeswehr

München und Interna, u.a. mit Dieter Gütt (NDR), Horst Engerth, Peter

Hanke, K. A. Geißler, Egon Jüttner, Alfred Mechtersheimer, Eberhard

Pikart, Armin Steinkamm, Elmar Zepf, Peter Zimmermann.

Laufzeit 1974-1979

3. Materialien zur Geschichte der Planung, Konzeption

und Entstehung der Bundeswehrhochschulen München

und Hamburg

3.1 Unterlagen der Kommission zur Neuordnung der

Ausbildung und Bildung in der Bundeswehr (BIKO)

Band 13 3.1.1 Papiere zur Entstehung des BIKO-Gutachtens

Enthält: Erlaß des Bundesministers der Verteidigung zur

Kommissionsbildung, Vorlage zur Tätigkeit der BIKO [Bildungskommission]

(1970), Entwurf des BIKO-Gutachtens (1970), Rahmenkonzept des

BIKO-Gutachtens (1971).

Laufzeit 1970-1971

Band 14 Enthält: "Schlierseer" Entwurf des Gutachtens der BIKO (März 1971).

Laufzeit 1971-1971

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Band 15 Enthält: "Koblenzer" Entwurf des BIKO-Gutachtens (April 1971).

Laufzeit 1971-1971

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 8

Seite 9 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 16 Enthält: Sekretariats-Entwurf des BIKO-Gutachtens zur Vorlage für das

Schluß-Plenum (Mai 1971).

Darin auch: Pressemitteilung des Bundesministeriums der Verteidigung,

"Kurzfassung des Vorschlags aus dem Gutachten der Kommission zur

Neuordnung der Ausbildung und Bildung in der Bundeswehr" v.

14.06.1971.

Laufzeit 1971-1971

Band 17 3.1.2 Stellungnahmen zum Rahmenkonzept und zur Grundfassung des

BIKO-Gutachtens (1971/72)

Enthält: Stellungnahmen zum BIKO-Gutachten, u.a. von der

Westdeutschen Rektorenkonferenz, der Führung der Streitkräfte (Fü S

I/IV), des Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages, des

Bundeswehramtes, des Bundesministeriums für Bildung und

Wissenschaft.

Laufzeit 1971-1972

Band 18 Enthält: Stellungnahmen verschiedener Behörden, Institutionen und

Personen zum BIKO-Gutachten, u.a. vom Deutschen

Bundeswehr-Verband, der Bundesanstalt für Arbeit, des Deutschen

Bildungsrates, des Rates des Deutschen Handels, des

Bundesministeriums des Inneren, des Bundesministeriums für Wirtschaft,

des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend.

Laufzeit 1971-1972

Band 19 3.1.3 Ausschußprotokolle der Bildungskommission

Enthält: Protokolle der 1. u. 2. Hauptausschußsitzung der BIKO am 03.11.

u. 14.12.1970, Protokoll der konstituierenden Sitzung der BIKO am

10.09.1970 sowie Protokolle der 1.-6. Vollsitzung der BIKO, Protokolle der

1. u. 2. Sitzung des Ausschusses für Übergangsfragen am 02.12.1970 u.

17.02.1971, Protokolle der 1.-3. Sitzung des Ausschusses Berufsförderung

am 08.10., 27.10. u. 08.12.1970, Protokolle der 1.-3. Sitzung des

Ausschusses Offiziersausbildung am 24.09., 15.10. u. 02.12.1970,

Protokoll der 1. Sitzung des Sekretariats der Bildungskommission am

02.07.1970.

Laufzeit 1970-1971

Band 20 3.1.4 Varia zur BIKO und zur Planungsphase der

Bundeswehrhochschulgründungen

Enthält: Allgemeines zur Ausbildung und Bildung in der Bundeswehr (u.a.

Ausführungen von Bundesminister Helmut Schmidt zum Gutachten der

BIKO anläßlich der Kommandeursbesprechung am 19.01.1971,

Ausführungen von Thomas Ellwein zum Gutachten der BIKO zum gleichen

Anlaß, Bericht der Wehrstrukturkommission betr. Ausbildung in den

Streitkräften, Interview Helmut Schmidts zu Fragen der Verteidigungspolitik

im ZDF-Magazin), Unterlagen des Bundesministeriums der Verteidigung

betr. Ausbildung und Bildung in den Streitkräften (u.a. Protokolle des

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 9

Seite 10 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

BMVg/Leitungsstab 2 betr. Besprechungen über Verfahrensfragen bei der

Gründung von Bundeswehrhochschulen), Materialien betr. die Diskussion

um die Gründung der Hochschulen der Bundeswehr (hierbei u.a.

Vortragsmanuskript Thomas Ellwein "Verteidigungsauftrag und

Selbstverständnis des Soldaten in der Bundeswehr"/Kath. Akademie

München am 03.07.1971, Vortragsmanuskript Hans Maier

"Hochschulpolitische Anmerkungen zur Bundeswehrhochschule"/14. April

1973 in Tutzing, Papiere betr. die Diskussion um die Standortfrage für die

Hochschule der Bundeswehr München, Stellungnahmen und

Gegenpositionen zur Gründung der Hochschule der Bundeswehr u.a. von

der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, der

Bundesassistentenkonferenz, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, der

CSU und des Deutschland-Union-Dienstes.

Laufzeit 1970-1973

Band 21 3.1.5 Zeitungsausschnittssammlung zur Arbeit der

Bildungskommission

Enthält: Sammlung von Zeitungsartikeln betr. die Arbeit der BIKO.

Laufzeit 1970-1971

3.2 Unterlagen des Wissenschaftlichen Instituts für

Erziehung und Bildung in den Streitkräften (WInstEBSK)

Band 22 3.2.1 Unterlagen des Plenums des WInstEBSK;

3.2.2. Papiere der Arbeitsgruppe Pädagogik beim WInstEBSK

Enthält: zu 3.2.1 Rundschreiben und Sitzungsprotokolle des Plenums des

WInstEBSK;

zu 3.2.2 Materialien und Protokolle der Arbeitsgruppe Pädagogik.

Darin auch: zu 3.2.2 Entwurf "Ansatz und Grobstruktur eines Curriculums

Pädagogik"; Materialien "Berufsfeldexploration für Curriculum Pädagogik",

19.-23.06.1972.

Laufzeit 1971-1972

Band 23 3.2.3 Papiere der Arbeitsgruppe Hochschulstruktur

Enthält: Rohentwurf einer Hochschulverfassung für die Hochschulen der

Bundeswehr, schematische Darstellung der Hochschulstruktur,

Personalbedarfsrechnungen, Größenordnungen und Flächenbedarf der

Fachbereiche, Drucksache 1894/71 des Wissenschaftsrates "Zur Planung

neuer Hochschulen".

Darin auch: Vereinzelte Korrespondenz der Arbeitsgruppe

Hochschulstruktur.

Laufzeit 1971-1972

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 10

Seite 11 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 24 3.2.4 Papiere der Arbeitsgruppe Anleitstudium

Enthält: Papiere und Entwürfe der Arbeitsgruppe Anleitstudium beim

WInstEBSK betr. die Konzeption des gesellschafts- und

erziehungswissenschaftlich angeleiteten Fachstudiums an den

Hochschulen der Bundeswehr.

Laufzeit 1971-1971

Band 25 Enthält: Zwischenbericht der Projektgruppe Anleitstudium 1971,

Manuskripte "Rahmenkonzept zur erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftlichen Anleitung der Fachstudiengänge" (zwei

Fassungen v. Januar u. August 1972).

Laufzeit 1971-1972

Band 26 3.2.5 Papiere der Arbeitsgruppe Curriculum

Enthält: Allgemeine Arbeitspapiere der Arbeitsgruppe Curriculum.

Laufzeit 1971-1972

Band 27 Enthält: Allgemeine Arbeitspapiere der Arbeitsgruppe Curriculum.

Laufzeit 1971-1972

Band 28 3.2.6 Unterlagen diverser weiterer Arbeitsgruppen beim WInstEBSK

Enthält: Papiere verschiedener Arbeitsgruppen im WInstEBSK, u.a.

Entwürfe für Rahmenkonzept der Hochschulen der Bundeswehr, Entwürfe

für Curricula, Materialsammlungen und Positionspapiere betr. Lerninhalte

und Studienorganisation u.ä.

Darin auch: Resolution der Wissenschaftlichen Mitarbeiter des WInstEBSK

an den Bundesminister der Verteidigung betr. die Garantie der Freiheit von

Lehre und Forschung an den Hochschulen der Bundeswehr; Kurzprotokoll

der Plenartagung über die Entwicklung der Curricula an den

Bundeswehrhochschulen am 18.04.1972.

Laufzeit 1971-1972

Band 29 Enthält: Papiere verschiedener Arbeitsgruppen im WInstEBSK, u.a.

Entwürfe für Rahmenkonzept der Hochschulen der Bundeswehr, Entwürfe

für Curricula, Materialsammlungen und Positionspapiere betr. Lerninhalte

und Studienorganisation u.ä.

Laufzeit 1971-1972

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 11

Seite 12 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 30 3.2.7 Rahmencurriculum 1972

Enthält: Allgemeiner Teil, Allgemeiner Teil Betriebs- und

Verwaltungswissenschaften, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik,

Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Pädagogik,

Entwurf "Besonderer Teil" Vermessungswesen, "Besonderer Teil" Betriebsund

Organisationswissenschaften.

Laufzeit 1972-1972

Band 31 Enthält: Rahmencurriculum "Besonderer Teil" für Pädagogik, Luft- und

Raumfahrttechnik, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen.

Laufzeit 1972-1972

Band 32 Enthält: Verschiedene Gutachten zum Rahmencurriculum, u.a. von Prof.

Helga Haftendorn, Prof. Hubert Glaser, Prof. Walter Tröger.

Darin auch: Änderungsantrag des Ausschusses Curriculumsrevision der

Hochschule der Bundeswehr Hamburg v. 29.05.1974.

Laufzeit 1972-1974

Band 33 3.2.8 Gutachten, die Einrichtung eines Studienganges "Pädagogik" an

den Hochschulen der Bundeswehr betr.

Enthält: Gutachten zur Planung eines dreijährigen Studienganges

"Erziehungswissenschaft" mit dem Spezialisierungsschwerpunkt "Berufsund

Wirtschaftspädagogik", erstattet im Auftrag des Bundesministeriums

der Verteidigung.

Laufzeit 1972-1972

Band 34 Enthält: Gutachten zum erziehungswissenschaftlichen Studium von

Offizieren, erstattet von Prof. Franz Pöggeler.

Datierungsangaben: ohne Datum

Band 35 Enthält: Gutachten "Konzeption eines Kernstudiums der Pädagogik",

Expertise "Das Studium der Erziehungswissenschaft" von Dieter Ulrich

(Institut für Pädagogik II, LMU [Ludwig-Maximilians-Universität] München).

Darin auch: Weitere Gutachten o. Verf.

Datierungsangaben: ohne Datum

Band 36 Enthält: Verschiedene gutachterliche Stellungnahmen betr. den

Studiengang Pädagogik, u.a. von Frank Achtenhagen.

Darin auch: "Gutachten zu Zielen und Ablauf eines Studienganges

Politische Bildung an Bundeswehrhochschulen" von Herbert Prokasky.

Laufzeit 1972-1972

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 12

Seite 13 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 37 3.2.9 Anhang: Materialien betr. Schulung und Offiziersausbildung in

der Bundeswehr allgemein/"Fortbildungsstufe C"

Enthält: Manuskript "Die Aus- und Fortbildung von Stabsoffizieren der

Bundeswehr" (1976), Manuskript "Die Fortbildungsstufe C: Die

Bildungsreform in der Bundeswehr mit reaktionärem Wurmfortsatz",

Manuskript Klaus v. Schubert: "Zum Verfahren der Lernzielgewinnung für

die Fortbildungsstufe C".

Darin auch: Schreiben von Major Dr. Schwarz (Stabsakademie der

Bundeswehr) an K. v. Schubert betr. das Manuskript "Fortbildungsstufe C:

Die Bildungsreform..."

Laufzeit 1972-1976

Mappe 38 Enthält: Sammlung von Zeitungsausschnitten zur Führungsakademie der

Bundeswehr und zur Fortbildungsstufe C.

Laufzeit 1976-1977

Band 39 Enthält: Materialien und Berichte betr. die Struktur, Ausbildung, Erziehung

und Führung ausländischer Streitkräfte.

Darin auch: U.a. Bericht der "Kommission für Fragen der militärischen

Erziehung und Ausbildung der Armee" der Schweiz; Bericht des

Verteidigungs- und Heeresattachés der Deutschen Botschaft in Paris über

die Formation Militaire Générale (=innere Führung) der französischen

Armee.

Laufzeit 1970-1971

Band 40 Enthält: Varia zu Offiziers- und Unteroffiziersausbildung.

Darin auch: U.a. Unterlagen zum Seminar "Hochschulausbildung von

Bundeswehrangehörigen" v. 11.-13.05.1972 in Barsinghausen; "Weisung

Nr. 1 für die Neuordnung der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Offiziere

und Unteroffiziere im Heer" des Inspekteurs des Heeres; Manuskript

"Grundgedanken zur Ausbildung im Heer nach Verkürzung des

Grundwehrdienstes auf 15 Monate", hrsg. v. Inspekteur des Heeres.

Laufzeit 1969-1972

3.3 Korrespondenzen der BIKO, des WInstEBSK und

des Gründungsausschusses der

Bundeswehrhochschule München

Band 41 Enthält: Sammlung von Korrespondenzen von/an Prof. Thomas Ellwein in

seiner Eigenschaft als Vorsitzender der BIKO, Direktor des WInstEBSK

und Vorsitzender des Gründungsausschusses der Hochschule der

Bundeswehr München sowie von/an Klaus v. Schubert als Mitglied der o.g.

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 13

Seite 14 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Gremien, u.a. mit Georg Leber, Georg Kronawitter, Eckehart Ehrenberg,

Gerd Schmückle, Erwin Horn.

Darin auch: Diverse Aktenvermerke.

Laufzeit 1971-1976

Band 42 3.4.1 Protokolle

3.4 Unterlagen des Beauftragten für Erziehung und

Bildung beim Generalinspekteur der Bundeswehr

(BEBGenInsp)

Enthält: Protokolle der Besprechungen zum Thema Bildungsreform am

25./26.11.1971 im Bundesverteidigungsministerium, Protokolle der 1.-24.

Sitzung der Arbeitsgruppe Koordinierung der Neuordnung von Ausbildung

und Bildung sowie Personalstruktur (November 1971 - August 1973).

Laufzeit 1971-1973

Band 43 3.4.2 Korrespondenzen, Rundschreiben, Aktenvermerke

Enthält: Korrespondenzen, Aktenvermerke, Rundschreiben des

BEBGenInsp.

Darin auch: Protokoll der Leitungsbesprechung am 12.09.1972 über den

Stand der Arbeiten an der Neuordnung von Bildung und Ausbildung in den

Verantwortungsbereichen I und II.

Laufzeit 1971-1972

Band 44 Enthält: Korrespondenzen, Aktenvermerke, Rundschreiben des

BEBGenInsp.

Darin auch: Bescheid über Genehmigung und Anerkennung der

Hochschule der Bundeswehr München.

Laufzeit 1972-1973

3.5 Papiere zur Gründung der Bundeswehrhochschulen

Hamburg und München

Band 45 3.5.1 Hochschule der Bundeswehr Hamburg

Enthält: Verwaltungsabkommen zwischen dem Bundesminister der

Verteidigung und der Behörde für Wissenschaft und Kunst der Freien und

Hansestadt Hamburg, Sitzungsprotokolle des Gründungsausschusses für

die Hochschule der Bundeswehr Hamburg Januar/Februar 1973,

Protokolle der 1.-3. Sitzung der Unterkommission "Vorläufige

Rahmenbestimmungen" des Gründungsausschusses der Hochschule der

Bundeswehr Hamburg Januar 1973, Abkommen über die Errichtung einer

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 14

Seite 15 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

wissenschaftlichen Hochschule für Soldaten der Bundeswehr in Hamburg

zwischen dem Bundesministerium der Verteidigung und der Freien und

Hansestadt Hamburg, Vorläufige Rahmenbestimmungen für Struktur und

Organisation der Hochschule der Bundeswehr Hamburg, Unterlagen zur

Errichtung und Zusammensetzung des Gründungsausschusses sowie der

Berufungsausschüsse.

Laufzeit 1972-1973

Band 46 3.5.2 Hochschule der Bundeswehr München

Enthält: Grundordnung der Hochschule der Bundeswehr München v.

25.01.1974, Rahmenbestimmungen für Struktur und Organisation der

Hochschule der Bundeswehr München, Vorläufige Geschäftsordnung,

Genehmigungs- und Anerkennungsbescheid des Bayerischen

Kultusministeriums, Papiere zur Standortdebatte/Neubiberg,

Sitzungsprotokolle des Gründungsausschusses v. 01.02.1973 u.

22.02.1974, Unterlagen betr. die Errichtung und Zusammensetzung des

Gründungsausschusses sowie der Berufungsausschüsse.

Darin auch: Neufassung der Rahmenbestimmungen für Struktur und

Organisation der Hochschule der Bundeswehr München v. 13.12.1976.

Laufzeit 1973-1977

4. Hochschule der Bundeswehr München

4.1 Materialien zur Konzeption des "Erziehungs- und

Gesellschaftswissenschaftlichen Anteils" (EGA) des

Studiums an der Hochschule der Bundeswehr München

Band 47 4.1.1 Protokolle und Papiere der Senatskommission EGA

Enthält: Protokolle der 1.-3. Sitzung der Senatskommission für die

Organisation des EGA-Bereiches, Februar 1978.

Laufzeit 1978-1978

Band 48 4.1.2 Protokolle des ständigen Senatsausschusses EGA

Enthält: Verteilerlisten und Protokolle der Sitzungen des

Senatsausschusses EGA 1974-1976.

Laufzeit 1974-1976

Band 49 Enthält: Verteilerlisten und Protokolle der Sitzungen des

Senatsausschusses EGA 1976-1978.

Laufzeit 1976-1978

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 15

Seite 16 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 50 4.1.3 Korrespondenzen und Rundschreiben des ständigen

Senatsausschusses EGA 1974-1980

Enthält: Allgemeine Korrespondenzen und Rundschreiben von/an

Mitglieder/n des ständigen Senatsausschusses EGA 1974-1976.

Darin auch: Rundschreiben Klaus v. Schubert: "Zwischenbericht zur

Entwicklung des Lehrangebots für die erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftliche Komponente des Fachstudiums mit

Vorschlägen für das weitere Verfahren".

Laufzeit 1974-1976

Band 51 Enthält: Allgemeine Korrespondenzen und Rundschreiben von/an

Mitglieder/n des ständigen Senatsausschusses EGA 1977-1980.

Darin auch: Aktenvermerk und Positionspapier zur Klausurtagung betr.

EGA am 15./16.12.1977 im Bundesministerium der Verteidigung, Bonn.

Laufzeit 1977-1980

Band 52 4.1.4 Papiere der "Arbeitsgruppe 1. Studienjahr" und der

"Arbeitsgruppe Anleitbereich" des EGA-Ausschusses

Enthält: Persönliche handschr. Notizen v. Schuberts, Verteilerlisten,

Umläufe, Tischvorlagen und Ergebnisprotokolle der 1.-7. Sitzung der

"Arbeitsgruppe 1. Studienjahr, Umläufe und Sitzungsprotokolle der

"Arbeitsgruppe Anleitbereich".

Darin auch: Briefentwurf der "Arbeitsgruppe Anleitbereich" an den

Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung,

Andreas v. Bülow.

Laufzeit 1976-1978

Band 53 4.1.5 Sammlung diverser Papiere, Entwürfe und Berichte zur

Konzeption des EGA-Studiums

Enthält: Diverse Materialien zur Konzeption der erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftlichen Anteile des Studiums an den Hochschulen

der Bundeswehr, u.a. "Jahresbericht 1981 über den Sachstand der EGA",

Umfragebericht "Zur Bewährung des erziehungswissenschaftlichen

Anleitstudiums an der Hochschule der Bundeswehr München im

Studienjahr 1980/81", Stellungnahme "Curriculare Ansätze" betr. EGA des

Bereichs Allgemeine Wissenschaften, Thesenpapier "Vorschläge zur

Gestaltung der erziehungwissenschaftlichen Bestandteile des

Fachstudiums an der HSBw München auf der Basis bisheriger

Erfahrungen", Informationspapier "Informationen für Studienanfänger".

Darin auch: Papiere des Bundesministeriums der Verteidigung (Fü S I)

betr. EGA ("Die Ausbildung zum Offizier vor dem Studium", "Realisierung

der erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Bestandteile des

Studiums").

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Laufzeit 1978-1982

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 16

Seite 17 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 54 Enthält: Diverse Materialien zur Konzeption der erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftlichen Anteile des Studiums an den Hochschulen

der Bundeswehr, u.a. Ergebnisprotokolle der "Beratungen zur

Angebotsstruktur und inhaltlichen Ausgestaltung der

erziehungswissenschaftlichen Komponente des EGA-Studiums im 1.

Studienjahr", "Konzeption zur Neuordnung des EGA-Studiums im 2. und 3.

Studienjahr", "Entwurf für die Studienkonzeption des

gesellschaftswissenschaftlichen Teils im EGA-Studium", "Entwurf für

Grundsätze einer sozialwissenschaftlichen Ergänzungsausbildung von

Studenten der Hochschulen der Bundeswehr", "Ergebnis der Beratungen

des Arbeitsbereiches Sozialwissenschaften über die Neukonzeption des

EGA-Studiums im 2. und 3. Studienjahr".

Darin auch: Vermerk der Führung der Streitkräfte (Fü S I) "Verbesserung

der Situation des erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlich

angeleiteten Studiums an den Hochschulen der Bundeswehr",

"Stabsstudie zur Verbesserung der Situation des erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftlich angeleiteten Studium an den Hochschulen

der Bw", erarbeitet im Auftrag des Parlamentarischen Staatssekretärs im

Bundesministerium der Verteidigung.

Laufzeit 1974-1978

Band 55 Enthält: Korrespondenzen und Stellungnahmen von Thomas Ellwein,

Generalleutnant Dr. Karl Schnell (Stellvertreter des Generalinspekteurs der

Bundeswehr) und Dietrich Genschel (Leiter des Studentenbereiches der

Hochschule der Bundeswehr Hamburg) betr. dessen Studie über den

Anleitbereich der Hochschule der Bundeswehr Hamburg [Abdruck fehlt],

Informationspapiere "Erziehungs- und gesellschaftswissenschaftliche

Aspekte des Fachstudiums" für Studenten der Hochschule der

Bundeswehr München (1975-1977), STAN-Änderungsantrag [Stärke- und

Ausrüstungsnachweisung] "Erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftliche Elemente des Studiums für alle

Fachbereiche" (August 1974).

Darin auch: Nicht zuzuordnende, nicht datierbare Materialien, lose

Einzelblätter.

Laufzeit 1974-1975

4.2 Unterlagen des Arbeitsbereiches

Sozialwissenschaften

Band 56 4.2.1 Protokolle der Plenarsitzungen, Sitzungsprotokolle des

Arbeitsbereichsrates Sozialwissenschaften

Enthält: Verteilerlisten, Protokolle der Plenarsitzungen (März - Mai 1978),

Protokolle der Sitzungen des Arbeitsbereichsrates Sozialwissenschaften

(1974-1978).

Laufzeit 1974-1978

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 17

Seite 18 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 57 4.2.2 Korrespondenzen

Enthält: Allgemeine Korrespondenz des Arbeitsbereiches

Sozialwissenschaften, Geschäftskorrespondenz Klaus v. Schuberts betr.

den Arbeitsbereich Sozialwissenschaften.

Darin auch: Entwürfe für Lehrangebote, Geschäftsordnung des

Arbeitsbereiches Sozialwissenschaften.

Laufzeit 1975-1975

Band 58 Enthält: Allgemeine Korrespondenz, Rundschreiben des Arbeitsbereiches

Sozialwissenschaften, Geschäftskorrespondenz Klaus v. Schuberts betr.

den Arbeitsbereich Sozialwissenschaften.

Darin auch: Korrespondenz v. Schuberts in seiner Eigenschaft als

Vorsitzender der Berufungskommission Politikwissenschaft C 2.

Laufzeit 1976-1976

Band 59 Enthält: Allgemeine Korrespondenz, Rundschreiben des Arbeitsbereiches

Sozialwissenschaften, Geschäftskorrespondenz Klaus v. Schuberts betr.

den Arbeitsbereich Sozialwissenschaften.

Darin auch: Korrespondenz v. Schuberts in seiner Eigenschaft als

Vorsitzender der Berufungskommission Politikwissenschaft C 2.

Laufzeit 1977-1977

Band 60 Enthält: Allgemeine Korrespondenz, Rundschreiben des Arbeitsbereiches

Sozialwissenschaften, Geschäftskorrespondenz Klaus v. Schuberts betr.

den Arbeitsbereich Sozialwissenschaften.

Laufzeit 1978-1978

Band 61 Enthält: Allgemeine Korrespondenz, Rundschreiben des Arbeitsbereiches

Sozialwissenschaften, Geschäftskorrespondenz Klaus v. Schuberts betr.

den Arbeitsbereich Sozialwissenschaften.

Laufzeit 1978-1978

4.3 Unterlagen des Fachbereichs Sozialwissenschaften

Band 62 4.3.1 Unterlagen zur Gründung des Fachbereichs 1978

Enthält: Unterlagen zur Gründung des Fachbereichs Sozialwissenschaften

an der Hochschule der Bundeswehr München 1978, hierbei u.a.

Gründungsansprache des Parlamentarischen Staatssekretärs Andreas v.

Bülow im Auditorium Maximum der Hochschule der Bundeswehr am

14.06.1978 in München, Ansprache Klaus v. Schuberts zum gleichen

Anlaß, Unterlagen (Teilnehmerliste, Beschlußvorlage, Protokoll) der

Klausurtagung am 13./14.06.1978 über die erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftlichen Anteile des Studiums / Gründung des

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 18

Seite 19 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Fachbereichs Sozialwissenschaften.

Darin auch: Pressestimmen zur Gründung des Fachbereichs

Sozialwissenschaften an der Hochschule der Bundeswehr München.

Laufzeit 1978-1978

Band 63 4.3.2 Protokolle der Fachbereichsratssitzungen (Mai 1978 - Juni 1979)

Enthält: Sitzungsprotokolle des Fachbereichsrates Sozialwissenschaften v.

Mai 1978 - Juni 1979.

Darin auch: Berufungsvorschlag für die Professur (C 4) für "Katholische

Theologie unter besonderer Berücksichtigung der christlichen

Gesellschaftslehre" als Zusatz zum Protokoll 4/79.

Laufzeit 1978-1979

Band 64 4.3.3 Korrespondenzen des Fachbereichs Sozialwissenschaften

Enthält: Allgemeine Korrespondenz, Umläufe, Rundschreiben des

Fachbereichs Sozialwissenschaften, Geschäftskorrespondenz Klaus v.

Schuberts betr. den Fachbereich Sozialwissenschaften.

Darin auch: Materialien zu EGA und zum sozialwissenschaftlichen Studium

an den Hochschulen der Bundeswehr, u.a. "Anmerkungen zu dem

Hauptstudiengang Sozialwissenschaften", Protokolle der Besprechungen

mit den Teilstreitkräften über die Angebotsstruktur und die inhaltliche

Ausgestaltung der EGA"/Oktober 1980, Jahresbericht 1980 des

Fachbereichs Sozialwissenschaften über den Sachstand der EGA,

Berufungsvorschlag C4-Professur Erziehungswissenschaften.

Laufzeit 1978-1984

Band 65 4.3.4 Varia des Fachbereichs Sozialwissenschaften

Enthält: Unterlagen der Evaluationsstudie des Fachbereichs

Sozialwissenschaften zur "Einschätzung von Lehr-, Lern- und

Gruppenverhalten in Seminaren (EGA - 1. Studienjahr)", nicht

zuzuordnendes Material, lose Einzelblätter.

Laufzeit 1978-1979

4.4 Unterlagen des Senats

Band 66 4.4.1 Papiere diverser Senatsausschüsse und -unterausschüsse

Enthält: Verteilerlisten, Mitgliederverzeichnisse, Protokolle,

Sitzungsvorlagen diverser Senatsauschüsse und -unterausschüsse.

Laufzeit 1974-1978

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 19

Seite 20 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 67 4.4.2 Senatssitzungsprotokolle

Enthält: Protokolle der Senatssitzungen (1974-1975).

Darin auch: Verteilerlisten, Einladungsschreiben, Senatsbeschlüsse.

Laufzeit 1974-1975

Band 68 Enthält: Protokolle der Senatssitzungen (1975-1978).

Darin auch: Verteilerlisten, Einladungsschreiben, Senatsbeschlüsse,

Entwurf der "Satzung der Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtung

'Fachübergreifende Sozial- und Naturwissenschaften' an der Hochschule

der Bundeswehr München".

Laufzeit 1975-1978

4.5 Unterlagen verschiedener Fachbereiche, Institute

und Gremien der Hochschule der Bundeswehr München

Band 69 4.5.1 Protokolle der Fachbereichssprechersitzungen

Enthält: Protokolle der Fachbereichssprechersitzungen der Hochschule der

Bundeswehr München (November 1973 - März 1974), Verteilerlisten,

Rundschreiben und Materialien des Hochschuldidaktischen Zentrums der

Hochschule der Bundeswehr München.

Laufzeit 1974-1979

Band 70 4.5.2 Protokolle, Rundschreiben, Materialien diverser Gremien und

Fachbereiche

Enthält: Verteilerlisten, Protokolle, Rundschreiben,

Geschäftskorrespondenz, Materialien diverser Gremien und verschiedener

Fachbereiche: Fachbereich Pädagogik, Fachbereich Wirtschafts- und

Organisationswissenschaften, Fachbereich Allgemeine Wissenschaften,

Fachbereich Elektrotechnik, Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik,

Fachbereichskommission für das Projektstudium,

Gesellschaftswissenschaftliches Zentrum, Studentenbereich,

Studentischer Konvent.

Darin auch: Brief von Prof. Alfred Hoffmann (Fachbereich Pädagogik) an

den Verteidigungsminister Hans Apel betr. Selbstverständnis und

Zielsetzung der Hochschule der Bundeswehr, Entwurf einer "Konzeption

des Fachbereiches Allgemeine Wissenschaften an der Hochschule der

Bundeswehr München".

Laufzeit 1974-1978

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 20

Seite 21 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

4.6 Vorgang "Gesamthochschulbildung" an der

Hochschule der Bundeswehr München

Band 71 Enthält: Organisatorische Bestimmungen und Übergangsregelungen zur

Integration der Fachhochschulen der Luftwaffe und des Heeres 2 in die

Hochschule der Bundeswehr München, Ergebnisniederschrift der

Besprechung über Fragen der Hochschulen der Bundeswehr am

16.07.1975 im Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft,

Manuskript Klaus v. Schubert: "Vorschlag für einen Modellversuch im

Rahmen der Gesamthochschulbildung an der Hochschule der Bundeswehr

München" und Stellungnahme hierzu, Protokoll (mit Materialanlagen) der 7.

(außerordentlichen) Sitzung des Senats am 09.07.1975 betr. die

Verabschiedung des Vorschlags der Hochschule der Bundeswehr

München für eine Novellierung der "Rahmenbestimmungen für Struktur

und Organisation der HSBw München vom 01.08.1973".

Laufzeit 1975-1975

4.7 Allgemeine Korrepondenz, Rundschreiben,

Mitteilungen der Hochschule der Bundeswehr München

Band 72 Enthält: Allgemeiner geschäftlicher Schriftverkehr (Korrespondenzen,

Mitteilungen, Umläufe) der Hochschule der Bundeswehr München, u.a. mit

dem Bundesministerium der Verteidigung, in chronologischer Ordnung.

Darin auch: Stellungnahme des Präsidenten der Hochschule der

Bundeswehr Hamburg, Prof. Thomas Ellwein, zur Forderung der CDU

nach Einführung eines militärwissenschaftlichen Studienfaches an den

Hochschulen der Bundeswehr (Januar 1975).

Laufzeit 1973-1976

Band 73 Enthält: Allgemeiner geschäftlicher Schriftverkehr (Korrespondenzen,

Mitteilungen, Umläufe) der Hochschule der Bundeswehr München, u.a. mit

dem Bundesministerium der Verteidigung, in chronologischer Ordnung.

Laufzeit 1976-1984

4.8 Allgemeine Materialien zur Hochschule der

Bundeswehr München

Band 74 4.8.1 Diplomprüfungs- und Studienordnungen

Enthält: Studienordnungen, Entwürfe der Diplomprüfungsordnungen der

Fächer Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Luft- und

Raumfahrttechnik, Pädagogik, Diplom-Prüfungsordnung/Pädagogik der

Hochschule der Bundeswehr Hamburg, Fachprüfungsordnung des

Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für Wirtschaftsund

Organisationswissenschaften an der Hochschule der Bundeswehr

München, Ordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 21

Seite 22 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Kultus zur Änderung der vorläufigen Prüfungsordnung für Studierende der

Luft- und Raumfahrttechnik an der Hochschule der Bundeswehr München,

Allgemeine Diplomprüfungsordnung für die Hochschule der Bundeswehr

(verschiedene Fassungen).

Laufzeit 1973-1976

Band 75 4.8.2 Curriculumsentwürfe, Lehrveranstaltungspläne, Stundenpläne

Enthält: Entwürfe von Curricula und Lehrinhalten zu Studiengängen und

Lehrveranstaltungen der Hochschule der Bundeswehr München, u.a. für

die Fächer Vermessungswesen, Wirtschafts- und

Organisationswissenschaften, Geschichte, Politikwissenschaft, Pädagogik.

Darin auch: Memorandum zur Studienplanung des Fachbereichs Luft- und

Raumfahrttechnik der Hochschule der Bundeswehr München.

Laufzeit 1974-1978

Band 76 Enthält: Stundenpläne, Lehrpläne, Entwürfe und Gliederungen von

Lehrveranstaltungen.

Laufzeit 1974-1978

Band 77 4.8.3 "Vorfälle 1977": Rechtsextremismus in der Bundeswehr

Enthält: Materialien zu den rechtsextremistischen Vorfällen an der

Hochschule der Bundeswehr München im Februar 1977: "Bericht über die

Vorfälle am 16. Februar 1977 und deren Würdigung", Stellungnahme des

Fachbereichs Pädagogik, Stellungnahme des Studentischen Konvents,

Manuskript "Wie 'rechts' sind unsere Studenten?" von P. Schmolk

(Fachbereich Pädagogik), Auszüge aus den Bundespressekonferenzen,

bzgl. der Vorfälle an den Hochschulen München und Hamburg.

Darin auch: Stellungnahmen von Major Hans Joachim Stabenau (Dipl.

Päd.) betr. seine Verantwortlichkeit als Vorgesetzter der in die Vorfälle

verwickelten Studenten, Gutachten, Stellungnahmen und Korrespondenz

betr. die Studie "Rechtsextremismus als normativ-praktisches

Forschungsproblem. Eine empirische Analyse der Einstellungen von

studierenden Offizieren der Hochschule der Bundeswehr Hamburg sowie

von militärischen und zivilen Vergleichsgruppen".

Laufzeit 1977-1978

Mappe 78 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zu den "Vorfällen Februar 1977".

Laufzeit 1977-1977

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 22

Seite 23 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 79 4.8.4 Hochschulleben

Enthält: Einladungen, Veranstaltungshinweise, Studentenzeitung u.ä.

Darin auch: Rede des Dekans v. 29.09.1977 anläßlich der Diplomierung

und Graduierung des Studienjahrgangs 1974, Informationsmappe für die

Studienanfänger des Studienjahrgangs 1975.

Laufzeit 1975-1982

Band 80 4.8.5 Materialien zur Situation und Beurteilung der Hochschule der

Bundeswehr München

Enthält: Materialien zur Beurteilung des EGA-Studiums: Vortrag Jürgen v.

Kruedeners: "Sachstand, Zielsetzung und Auswirkungen des

EGA-Studiums an der Hochschule der Bundeswehr München" v.

20.9.1983 vor der Arbeitstagung für Lehrgruppenkommandeure und

Inspektionschefs der Schulen des Heeres an der Hochschule der

Bundeswehr, Studie "Akzeptanz der erziehungs- und

gesellschaftswissenschaftlichen Anteile (EGA) des Studiums an der

Hochschule der Bundeswehr Hamburg".

Laufzeit 1982-1983

Band 81 Enthält: "Explorative Evaluationsstudie für die

erziehungswissenschaftlichen Anteile am Fachstudium (EGA - 1.

Studienjahr)".

Laufzeit 1979-1979

Band 82 Enthält: Stellungnahmen und Erfahrungsberichte zur Situation der

Hochschule der Bundeswehr, u.a. Vortragsmanuskript Hans Pöppel

(Stellvertr. GenInsp.): "Die Situation an den Hochschulen der

Bundeswehr", Erfahrungsbericht von Oberst Dietrich Genschel (Leiter

Studentenbereich Hochschule der Bundeswehr Hamburg),

Vortragsmanuskript "Probleme des Studierens an der Hochschule der

Bundeswehr. Eine psychologische Analyse", gehalten auf einem Kolloqium

des Fachbereichs Pädagogik an der Hochschule der Bundeswehr

München, November 1975.

Darin auch: Rundfunkmanuskript des Norddeutschen Rundfunks

"Studenten in Uniform. Modell oder Zankapfel. Ein Jahr

Bundeswehrhochschule", von Bernd C. Hesslein und Carl Heinz Ibe.

Laufzeit 1973-1978

Band 83 Enthält: Manuskript "Acht Jahre Hochschulen der Bundeswehr. Eine

Bestandsaufnahme". Referate und Diskussionsbeiträge des Hearings des

wehrpolitischen Arbeitskreises der Christlich-Sozialen Union am

11.11.1981 in München, Manuskript "Empfehlungen für Reformen

hinsichtlich der Aufgaben und Struktur der Hochschulen der Bundeswehr"

(diverse Verfasser).

Laufzeit 1978-1981

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 23

Seite 24 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 84 Enthält: Unterlagen betr. das 10-jährige Bestehen der Hochschule der

Bundeswehr Hamburg: Reden zur akademischen Feier am 03.10.1983,

Manuskript "Die Hochschulen der Bundeswehr zehn Jahre nach ihrer

Konzipierung", von Prof. Peter Zimmermann, Bericht des Präsidenten der

Hochschule der Bundeswehr Hamburg zu Entwicklung und Lage der

Hochschule 1976-1979.

Laufzeit 1979-1983

Band 85 Enthält: Studie des Hochschuldidaktischen Zentrums der Hochschule der

Bundeswehr Hamburg "Sozialisationsaspekte und Allgemeines

Studienverhalten der Studenten an der HSBw H. Eine empirische Studie

der ersten drei Jahrgänge" (erste Ergebnisdarstellung November 1976,

Endfassung Oktober 1977).

Laufzeit 1976-1977

Band 86 Enthält: Materialien zur Hochschuldidaktik: Gutachten von W. J.

Backhausen: "Hochschuldidaktisches Konzept für

naturwissenschaftliche-technische Methoden und Inhalte in ihrer Relevanz

für sozialwissenschaftliche Studieneinrichtungen", Studie des

Hochschuldidaktischen Zentrums der Hochschule der Bundeswehr

München "Beschreibung und Beurteilung von Problemen in Lehre und

Studium aus der Sicht der Studierenden (Programm - Evaluation).

Ergebnisse einer Befragung an der HSBw München", Studie "Probleme

von Studenten - Studienbedingungen und Studienerfolg" des

Hochschuldidaktischen Zentrums der Hochschule der Bundeswehr

München.

Laufzeit 1981-1982

Band 87 Enthält: Manuskript Kurt Ulbricht und Peter Zimmermann: "Dreijährige

Regelstudienzeit im Trimesterrhythmus", Zulassungsarbeitsmanuskript

Felicitas Meyer zum Felde: "Pädagogische Probleme an der Hochschule

der Bundeswehr München - eine empirisch-psychologische Untersuchung",

Vortragsmanuskript Eberhard Amelung: "Existenz zwischen Politik und

Technik. Bemerkungen zum Soldat-Sein in dieser Zeit" (1986),

Forschungsberichtsmanuskript W. Gessenharter, H. Fröchling, W. Nacken:

"Planung und Zielwandel in der Hochschulreform. Zur Problematik der

Berufsbezogenheit der wissenschaftlichen Ausbildungsgänge an den

Hochschulen der Bundeswehr" (1977), Examensarbeitsmanuskript Rainer

Barth: "Die Weiterbildung der Soldaten auf Zeit in der Bundeswehr".

Laufzeit 1977-1986

Band 88 4.8.6 Varia

Enthält: Diverse Materialien zum Hochschulleben und zur

Hochschulverwaltung, z.B. Personalbögen, Dienstvertrag, Broschüre "Zum

Promotions- und Habilitationsrecht der Hochschule der Bundeswehr

München", Informationen für Hochschullehrer an den Hochschulen der

Bundeswehr u.ä.

Laufzeit 1973-1983

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 24

Seite 25 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

5. Tätigkeit als militärpolitischer Berater der SPD

5.1 Materialien zur Entstehung und Konzeption des

Sicherheitspolitischen Leitantrags der SPD 1986

Band 89 Enthält: Einladungsschreiben, Teilnehmerlisten, Protokolle der 5.-12.

Sitzung der Kommission Sicherheitspolitik der SPD.

Laufzeit 1985-1986

Band 90 Enthält: Verschiedene Entwürfe und Endfassung des sicherheitspolitischen

Leitantrags.

Darin auch: Englischsprachige Übersetzung der zur Beschlußvorlage

vorgesehenen Endfassung.

Laufzeit 1986-1986

Band 91 Enthält: Diverse Erstentwürfe für einen sicherheitspolitischen Leitantrag

verschiedener Autoren, u.a. von Andreas v. Bülow, Wolfgang Biermann,

Katrin Fuchs.

Darin auch: Papier "Grundpositionen Sozialdemokratischer

Sicherheitspolitik", von Hans Koschnick, Wolf Graf v. Baudissin und Klaus

v. Schubert (1981).

Laufzeit 1981-1986

Band 92 Enthält: Materialien und Pressestimmen zum sicherheitspolitischen

Leitantrag und zur SPD-Sicherheitspolitik.

Darin auch: Rundbrief Helmut Schmidts an die Mitglieder der

sicherheitspolitischen Kommission sowie Partei- und Fraktionsvorstand

betr. Klarstellung von Schmidts sicherheitspolitischen Positionen,

Positionspapier von Alfons Pawelczyk: "Genf ist eine Chance", Papier "Für

eine neue Friedens- und Sicherheitspolitik" der Arbeitsgruppe

Frieden/Frankfurter Kreis.

Laufzeit 1979-1986

5.2 Sicherheitspolitische Beratertätigkeit v. Schuberts

1974-1988

Band 93 5.2.1 Allgemeine Korrespondenzen und Rundschreiben des

SPD-Parteivorstands und der SPD-Fraktion im Bundestag;

5.2.2 Unterlagen der Sicherheitspolitischen Kommission beim

Parteivorstand

Enthält: zu 5.2.1 Allgemeine Korrespondenzen und Rundschreiben des

SPD-Parteivorstands und der SPD-Fraktion im Bundestag (betr. v.a.

Sicherheitspolitik, Bundeswehr und den Sicherheitsausschuß beim

Parteivorstand), Unterlagen des Ausschusses für Sicherheitspolitik;

Laufzeit: 1970-1985;

zu 5.2.2 Unterlagen der Kommission Sicherheitspolitik beim

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 25

Seite 26 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Parteivorstand;

Laufzeit: 1971-1988.

Darin auch: zu 5.2.2 Schreiben Graf Baudissins an Willy Brandt; Papier

"Den Bestand der Bundeswehrhochschulen sichern. Personelle

Verstärkungen sind unerläßlich", von Erwin Horn; Entwurf eines Papiers

der Arbeitsgruppe "Stabilität in Europa" der Sicherheitspolitischen

Kommission beim Parteivorstand zur "Stabilität in Europa durch

vertrauensschaffende Sicherheitsstrukturen"; Gemeinsame Erklärung der

Arbeitsgruppe SPD/PVAP [Polnische Vereinigte Arbeiterpartei] über

"Kriterien und Maßnahmen für vertrauenschaffende Sicherheitsstrukturen

in Europa".

Laufzeit 1970-1988

Band 94 5.2.3 Unterlagen der Arbeitsgruppe "Neue Strategien" 1982/83;

5.2.4 Entwürfe des Abschnitts "Sicherheitspolitik" für die

Wahlplattform 1976;

5.2.5 "Glotz-Initiative" 1974

Enthält: zu 5.2.3 Unterlagen der Arbeitsgruppe "Neue Strategien" 1982/83

(Sitzungsprotokolle, Berichte, Papier v. Schubert: "Begriffe und

Zusammenhänge für die Diskussion der Arbeitsgruppe Strategie");

Laufzeit: 1982-1983.

zu 5.2.4 Materialien und Entwürfe für den Abschnitt "Sicherheitspolitik" für

die Wahlplattform 1976;

Laufzeit: 1976-1976.

zu 5.2.5 Materialien zur "Glotz-Initiative" 1974 (Antrag der SPD-Südbayern

zur Äußeren Sicherheit);

Laufzeit: 1973-1975.

Darin auch: zu 5.2.5 Manuskript v. Schubert: "Zur Theorie und Strategie

sozialdemokratischer Sicherheitspolitik" (1974).

Laufzeit 1973-1983

5.3 Materialien Sicherheitspolitik der SPD

Band 95 5.3.1 Positionspapiere zur SPD-Sicherheitspolitik 1972-1987

Enthält: Diverse Positionspapiere, Vortragsmanuskripte usw. zur

SPD-Sicherheitspolitik 1972-1987, u.a. von Wolfram Wette, Hand

Koschnick, Wolf Graf v. Baudissin, Klaus v. Schubert, Karl Kaiser, Klaus v.

Dohnanyi, Hartmut Soell.

Darin auch: Gutachten "Die Zukunft der Bundeswehr: Eine Durchleuchtung

der amtlichen Planung", vorgelegt dem Vorstand der SPD durch SALSS -

Sozialwissenschaftliche Forschungsgruppe GmBH.

Laufzeit 1972-1987

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 26

Seite 27 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 96 5.3.2 Friedens-, sicherheits-, militärpolitische Positionen der Jusos

Enthält: Unterlagen zu friedens-, militär- und sicherheitspolitischen

Positionen der Jungsozialisten in der SPD; Materialien zum

JUSO-Kongreß/Landesverband Baden-Württemberg am 19./20.10.1974 in

Ulm und zu den JUSO-Bundeskongressen 1973 u. 1974 betr.

sicherheitspolitische Fragen.

Laufzeit 1973-1974

Band 97 5.3.3 Sammlung diverser SPD-Pressemitteilungen und Informationen

zur Sicherheitspolitik

Enthält: Sammlung von SPD-Pressemitteilungen und Informationen zu

sicherheitspolitischen Fragen.

Laufzeit 1969-1987

5.4 SPD Bayern: Unterlagen aus der Mitgliedschaft v.

Schuberts im SPD-Bezirk Südbayern

Band 98 5.4.1 Unterlagen der Ortsvereine Neubiberg und München

Enthält: Diverse Unterlagen der Ortsvereine Neubiberg und München,

Materialien zu Veranstaltungen mit Teilnahme v. Schuberts.

Laufzeit 1972-1982

Band 99 5.4.2 Unterlagen des "Arbeitskreises Sicherheitspolitik" des

SPD-Bezirks Südbayern

Enthält: Rundschreiben und Papiere des "Arbeitskreises Sicherheitspolitik"

des SPD-Bezirks Südbayern; Unterlagen zum Bezirksparteitag der SPD in

Inzell/Südbayern 07./08.06.1975, insbesondere zum Grundsatzantrag

"Äußere Sicherheit".

Laufzeit 1975-1978

5.5 Unveröffentlichte Texte für die SPD

Band 100 Enthält: Liste unveröffentlichter Texte v. Schuberts für die SPD zur

Sicherheitspolitik und sozialdemokratischen Positionen zur Sicherheitsund

Friedenspolitik; Kopien der Textmanuskripte (Anordnung der

Manuskripte korrespondierend zum beiliegenden Textverzeichnis).

Laufzeit 1970-1986

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 27

Seite 28 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

6. Projekt "Geschichte der Bundeswehr 1955-1975" der

Stiftung Volkswagenwerk

6.1 Gliederungsentwürfe und Projektsystematik

Band 101 Enthält: Projektgliederung und Forschungssystematik

Darin auch: Forschungssystematik geordnet nach Sachgebieten und

Stichworten; jedem der Schlagworte bzw. Gliederungspunkte ist

mindestens je eine korrespondierende Archivmappe mit

themenspezifischen Materialsammlungen zugeordnet; diese

Materialsammlung ist dem Bestand Klaus v. Schubert als fiktiver Band 114

als Annex beigeordnet.

(Bestellung der einzelnen Mappen als Bd. 114/+ Nr. der Archivmappe

laut Systematik in Bd. 101)

Laufzeit 1980-1980

6.2 Jahresbericht 1979, Zwischenbericht 1980,

Materialbericht 1981

Band 102 Enthält: Berichte zum Stand des Forschungsprojekts (Bibliographien,

Verzeichnis der ausgewerteten Zeitungen und Zeitschriften,

Stichwortkatalog u.ä.).

Laufzeit 1979-1981

6.3 Geschäftsunterlagen und allgemeiner Schriftverkehr

Band 103 Enthält: Allgemeiner Schriftverkehr v. Schubert - Stitung Volkswagenwerk,

Abrechnungen (Forschungsmittel und Verwendungszwecke),

Förderungsanträge und Bewilligungen von Forschungsmitteln,

Pressemeldungen zum Projekt.

Laufzeit 1978-1982

6.4 Materialsammlungen

Band 104 6.4.1 Interviewprojekt

Enthält: Namensverzeichnisse, Planungsbögen des Interviewprojekts.

Laufzeit 1981-1981

Band 105 Enthält: Interviewabschriften von Gesprächen u.a. mit Wolf Graf v.

Baudissin, Hartwig Graf v. Bernstorff; siehe auch die

Original-Tonbandprotokolle (Audio-Cassetten) der Interviews in Box 113.

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Laufzeit 1981-1981

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 28

Seite 29 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 106 Enthält: Interviewabschrift des Gesprächs mit Johann Adolf Graf v.

Kielmannsegg; Sammlung biographischen Materials zur Person Graf

Kielmannseggs; siehe auch die Original-Tonbandprotokolle

(Audio-Cassetten) der Gespräche in Box 113.

Laufzeit 1981-1981

Band 107 Enthält: Interviewabschrift des Gesprächs mit Johann Adolf Graf v.

Kielmannsegg (Fortsetzung); siehe auch die Original-Tonbandprotokolle

(Audio-Cassetten) der Gespräche in Box 113.

Laufzeit 1981-1981

Band 108 Enthält: Interviewabschrift des Gesprächs mit Ulrich de Maizière; siehe

auch die Original-Tonbandprotokolle (Audio-Cassetten) der Gespräche in

Box 113.

Laufzeit 1981-1981

Band 109 Enthält: Interviewabschrift des Gesprächs mit Richard Frhr. v. Rosen,

biographisches Material; siehe auch die Original-Tonbandprotokolle

(Audio-Cassetten) der Gespräche in Box 113.

Laufzeit 1981-1981

Band 110 Enthält: Interviewabschrift des Gesprächs mit Herrn Will (keine näheren

Personenangaben) über Tradition in der Bundeswehr, zwei

Interviewabschriften mit anonymen Gesprächspartnern aus Cham und

Ingolstadt; siehe auch die Original-Tonbandprotokolle (Audio-Cassetten)

der Gespräche in Box 113.

Laufzeit 1981-1981

Band 111 6.4.2 Kopierlisten, Recherchepläne (Militärarchiv Freiburg)

Enthält: Kopierlisten, Recherchepläne, Materialien aus dem Militärarchiv

Freiburg.

Laufzeit 1982-1982

Band 112 6.4.3 Varia zur Projektrecherche

Enthält: Bibliotheksverzeichnis, Literaturverweise, Deskriptionen,

Sachkatalog, Aktennotizen, Vermerke.

Laufzeit 1979-1981

6.5 Annex

Box 113 6.5.1 Archivbox mit bespielten Interviewkassetten

[siehe auch Punkt 6.4.1]

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Enthält: Archivbox mit bespielten Tonbandprotokollen (Audio-Cassetten)

der Interviews für das VW-Projekt mit den Teilnehmern: Ulrich de Maizière,

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 29

Seite 30 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Richard Frhr. v. Rosen, Wolf Graf v. Baudissin, Hartwig Graf v. Bernstorff,

Johann Adolf Graf v. Kielmannsegg, Anonymus "Cham", Anonymus

"Ingolstadt"; siehe auch Bde. 105-110.

Laufzeit 1981-1981

Band 114 6.5.2 Systematische Archivmappenregistratur mit Materialsammlungen

[korrespondierend zur Systematik unter 6.1]

Enthält: Archivmappen mit Materialsammlungen zum Themenkomplex

Bundeswehr/Geschichte der Bundeswehr, nach Sachgebieten und

Sachbegriffen geordnet korrespondierend zur Forschungssystematik in Bd.

101. Lagerung in Archivboxen.

Bestellung der einzelnen Mappen als Bd. 114/+ Nr. der Archivmappe

laut Systematik in Bd. 101.

Darin auch: Zusätzliche Materialkonvolute, hervorgegangen aus der

Bestandssortierung, zu den Stichpunkten Wiederbewaffnung/Nato-Beitritt,

Petersberger Gespräche, Soldatenverbände/ehemalige Angehörige der

Reichswehr, Organisationspläne des Bundesministeriums der

Verteidigung.

Datierungsangaben: keine Angaben

7. Tätigkeit als Leiter der Forschungsstätte der

Evangelischen Studiengemeinschaft Heidelberg (FEST)

und Herausgeber des Heidelberger

Friedensmemorandums (1983)

7.1 Allgemeine Unterlagen

Band 115 7.1.1 Vorstandspapiere;

7.1.2 Materialien zur Organisation, Arbeitsweise und Aufgabe der

FEST

Enthält: zu 7.1.1 Papiere des Vorstands (vereinzelte Korrespondenzen,

Sitzungsprotokolle der Mitgliederversammlung und des Vorstands,

Jahresabrechnungen, Protokolle der 3.-5. Kollegiumsklausuren

14.-16.02.1985);

Laufzeit: 1985-1989;

zu 7.1.2 Materialien betr. Organisation, Arbeitsweise und Aufgabe der

FEST;

Laufzeit: 1977-1987.

Darin auch: zu 7.1.2 Unterlagen zur Sitzung der kirchenrechtlichen

Arbeitsgemeinschaft am 7./8.02.1987 mit Teilnahme von Kardinal Joseph

Ratzinger, u.a. mit handschriftl. Entwurf der Begrüßungsansprache für

Ratzinger von K. v. Schubert.

Laufzeit 1977-1989

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 30

Seite 31 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 116 7.1.3 Unterlagen zum "Meinungsaustausch von Wissenschaftlern des

IPW und der FEST in Heidelberg vom 9. bis 11. März 1989"

Enthält: Unterlagen zum "Meinungsaustausch von Wissenschaftlern des

IPW [Institut für Internationale Politik und Wirtschaft der DDR] und der

FEST in Heidelberg vom 9. bis 11. März 1989": Protokoll, Programm und

Tagungsunterlagen, handschr. Notizen v. Schuberts.

Laufzeit 1989-1989

7.2 Heidelberger Friedensmemorandum (1983)

Band 117 7.2.1 Textmanuskript, Presseerklärung anläßlich der Veröffentlichung

Enthält: Statement auf der Bundespressekonferenz am 06.06.1983

anläßlich der Veröffentlichung, Textmanuskript des Heidelberger

Fiedensmemorandums, englischsprachige Presseerklärung Klaus v.

Schuberts anläßlich dessen Teilnahme an einem Seminar der Georgetown

University Juli 1983, englischsprachige Übersetzung des Manuskripts des

Friedensmemorandums.

Laufzeit 1983-1983

Band 118 7.2.2 Materialsammlungen und Manuskriptentwürfe

Enthält: Manuskriptvorlagen für die Sitzungen der Kommission für

militärische Sicherheit, Rechtsstaat und Friedensethik am 20.09.1982 und

27./28.01.1983.

Laufzeit 1982-1983

Band 119 Enthält: Manuskriptvorlage der Kommission "Militärische Sicherheit,

Rechtsstaat und Friedensethik" v. April 1983 (zwei Fassungen).

Laufzeit 1983-1983

Band 120 Enthält: Textvorlage der Kommission "Militärische Sicherheit, Rechtsstaat

und Friedensethik" für die Sitzung des Kuratoriums der FEST am

29.04.1983 in Heidelberg (drei verschiedene Fassungen mit

verschiedenen handschr. Korrekturen).

Laufzeit 1983-1983

Band 121 Enthält: Diverse frühe, teilweise undatierte Manuskriptentwürfe des

Heidelberger Friedensmemorandums, Entwürfe einzelner Kapitel,

Abhandlungen zu Einzelbegriffen (z.B. "Abschreckung", "Friedensethik",

Kernwaffen" u.ä.).

Laufzeit 1982-1983

Band 122 Enthält: Sammlung allgemeinen Materials (Memoranden, Positionspapiere,

Vortragsmanuskripte) zu Fragen der Konflikt- und Friedensforschung.

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Darin auch: Manuskript Klaus v. Schubert: "Anmerkungen zum Stand der

Friedensforschung aus Anlaß eines Gutachtens" (November 1981),

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 31

Seite 32 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Vortragsmanuskript Ulrich de Maizière: "Krieg und Frieden - Kann ein

Christ auch heute noch Soldat sein?" für das Wissenschaftliche

Kolloquium der Evangelischen Kirche in Deutschland und der

Evangelischen Akademie Tutzing am 02.11.1982.

Laufzeit 1981-1983

Band 123 Enthält: Ungeordnetes Material: erste Gliederungsentwürfe des

Heidelberger Friedensmemorandums, handschr. Notizen v. Schuberts.

Datierungsangaben: ohne Datum

Band 124 7.2.3 Korrespondenzen

Enthält: Korrespondenzen v. Schuberts betr. das Heidelberger

Friedensmemorandum, u.a. mit Mitgliedern der FEST-Kommission

"Militärische Sicherheit, Rechtsstaat und Friedensethik", vereinzelte

Korrespondenz mit dem Kuratorium der FEST, mit Vertretern der Kirchen

sowie u.a. den folgenden Personen: Wolfgang Altenburg, Arnulf Baring,

Wolf Graf v. Baudissin, Peter Bender, Karl Wilhelm Berkhan, Willy Brandt,

Thomas Ellwein, Horst Engerth, Helga Haftendorn, Hans-Adolf Jacobsen,

Karl Kaiser, Hans-Jochen Vogel, Richard v. Weizsäcker, Manfred Wörner.

Darin auch: Varia zum Heidelberger Friedensmemorandum, z.B.

Abrechnungen, Herausgebervertrag zwischen dem

Rowohlt-Taschenbuchverlag und der FEST bezügl. der Publikation des

Friedensmemorandums.

Laufzeit 1981-1985

Mappe 125 7.2.4 Pressestimmen

Enthält: Sammlung von Pressestimmen zum Heidelberger

Friedensmemorandum.

Darin auch: Pressespiegel zum Heidelberger Friedensmemorandum.

Laufzeit 1983-1983

7.3 Varia: Papiere und Manuskripte zu Fragen der

Friedens- und Konfliktforschung

Band 126 Enthält: Sammlung von Papieren und Manuskripten zu Fragen der

Friedens- und Konfliktforschung.

Laufzeit 1979-1989

Band 127 Enthält: Sammlung von Papieren und Manuskripten zu Fragen der

Friedens- und Konfliktforschung, z.T. ohne Datum.

Laufzeit 1982-1985

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 32

Seite 33 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

8. Wissenschaftliche Publizistik v. Schuberts:

Veröffentlichungen und unveröffentlichte Manuskripte;

8.1 Rezensionen von Publikationen Klaus v. Schubert

Band 128 Enthält: Besprechungen von Publikationen und Veranstaltungen v.

Schuberts (hauptsächlich Zeitungsausschnitte), Rezensentenliste zur

Schubert-Veröffentlichung "Sicherheitspolitik der Bundesrepublik

Deutschland. Dokumentation 1945-1977, 2 Teile 1978/79".

Laufzeit 1979-1989

8.2 Veröffentlichungen

Band 129 8.2.1 Veröffentlichungen 1969-1989

Enthält: Veröffentlichungsliste (A) von Büchern, Aufsätzen,

Zeitungsartikeln und Rundfunkmanuskripten v. Schuberts; Kopien von

Aufsätzen zum Themenkomplex "Sicherheitspolitik, Friedens- und

Konfliktforschung" (korrespondierend zu den entsprechenden

Gliederungspunkten 2a, 3-14 der Veröffentlichungsliste A).

Laufzeit 1977-1983

Band 130 Enthält: Kopien von Aufsätzen zum Themenkomplex "Militärsoziologie,

Militärgeschichte und Bildungsfunktion der Streitkräfte" (korrespondierend

zu den entsprechenden Gliederungspunkten 2b, 1-18 der

Veröffentlichungsliste A in Bd. 129).

Laufzeit 1969-1981

Band 131 Enthält: Aufsätze, Fachvorträge, Artikel zu sicherheits- und

militärpolitischen sowie ethischen und zeitgeschichtlichen Problemen

(korrespondierend zu den entsprechenden Gliederungspunkten 3, 1-9 der

Veröffentlichungsliste A in Bd. 129).

Laufzeit 1983-1985

Band 132 Enthält: Kopien von Aufsätzen, Fachvorträgen, Artikeln zu sicherheits- und

militärpolitischen sowie ethischen und zeitgeschichtlichen Problemen

(korrespondierend zu den entsprechenden Gliederungspunkten 3, 10-14

der Veröffentlichungsliste A in Bd. 129).

Laufzeit 1985-1987

Band 133 Enthält: Kopien von Aufsätzen, Fachvorträgen, Artikeln zu sicherheits- und

militärpolitischen sowie ethischen und zeitgeschichtlichen Problemen

(korrespondierend zu den entsprechenden Gliederungspunkten 3, 15-26

der Veröffentlichungsliste A in Bd. 129).

Laufzeit 1987-1989

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 33

Seite 34 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 134 Enthält: Kopien von Aufsätzen und Artikeln zu den Fragen "Innere

Führung","Bildung und Ausbildung der Offiziere", "Hochschulen der

Bundeswehr" (korrespondierend zu den entsprechenden

Gliederungspunkten 4, 1-14 der Veröffentlichungsliste A in Bd. 129);

Rundfunkmanuskripte, wissenschaftliche Fernsehdrehbücher

(korrespondierend zu Gliederungspunkt 5 der Veröffentlichungsliste A in

Bd. 129).

Laufzeit 1969-1975

Band 135 Enthält: Ergänzungsliste (B) zur Veröffentlichungsliste (A) von Bd. 129;

Kopien von Artikeln und Aufsätzen aus den Jahren 1971-1988 zu den

Themen "Bundeswehr", "Geschichte der Bundeswehr",

""Sicherheitspolitik", korrespondierend zur Liste (B).

Laufzeit 1971-1988

Band 136 Enthält: Handschr. Ergänzungsliste (C) zu den Veröffentlichungslisten (A

u. B) der Bde. 129 u. 135 (hierbei weitgehende Identität der Listen B und

C); Kopie des Nachwortes Klaus v. Schuberts in "Technikfragen und

sozialer Wandel", Köln 1981; Appell der Zurich-Initiative an Ronald

Reagan und Michail Gorbatschow (Mitautorenschaft Klaus v. Schubert);

"Erklärung von Stuttgart: Forum Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der

Schöpfung" der Ökumenischen Centrale Frankfurt/Main (Mitarbeit Klaus v.

Schubert als Delegierter).

Laufzeit 1981-1988

Band 137 8.2.2 Friedensgutachten der Evangelischen Kirche in Deutschland

(1984)

Enthält: Manuskripte der sechs Beiträge zum Friedensgutachten der

Evangelischen Kirche in Deutschland (1984): u.a. von Jost Delbrück

(Einleitung), Klaus Ritter ("Einige Anmerkungen zur Friedenssicherung"),

Klaus v. Schubert ("Zur Problematik der Denkfigur Abschreckung"), Karl

Kaiser ("Einfrieren und Nicht-Erstgebrauch von Atomwaffen: Wege in der

Gefahr?"), Klaus v. Beyme ("Handlungsspielräume im Ost-West-Konflikt"),

Rainer Tetzlaff ("Nord-Süd-Konflikte und ihre Ursachen: Politische

Handlungsperspektiven für eine friedliche Dritte-Welt-Politik").

Laufzeit 1984-1984

Band 138 8.2.3 "Mutual Responsibility - Eine Strategie für Ost und West", hrsg.

v. der FEST 1987

Enthält: Vereinzelte Korrespondenz betr. die Veröffentlichung, u.a. mit

Klaus Engelhardt (Landesbischof der Evangelischen Kirche in Baden),

Klaus Dieter Leister, Robert Leicht, Horst Ehmke; Manuskript "Mutual

Responsibility - Eine Strategie für Ost und West" mit Materialanlagen (u.a.

Ausführungen des Obmanns der SPD im Verteidigungsausschuß des

Deutschen Bundestages, Erwin Horn, in der Bundestagsdebatte am

27.11.1984, Manuskript "Überlegungen zur Bundeswehr-Struktur der 90er"

[o. Verf.], Manuskript Andreas v. Bülow: "Vorschlag für eine

Bundeswehrstruktur der 90er Jahre. Einstieg in die strukturelle

Nichtangriffsfähigkeit", Manuskripte Heinrich Buch: "Bedrohung in

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 34

Seite 35 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Mitteleuropa", "Unser Weg zu Abrüstung und Frieden" (Beschluß zur

Friedens- und Sicherheitspolitik der SPD, Parteitag in Nürnberg

25.-19.08.1986); Vortragsmanuskript Klaus v. Schubert: "Strategie der

'Mutual Responsibility'. Ein Konzept und sein wissenschaftlich-politischer

Hintergrund" zu einem Referat in der Evangelischen Akademie in Tutzing

am 28.11.1987.

Darin auch: Vermerk des Referenten der Arbeitsgruppe Sicherheitsfragen

der Fraktion der SPD im Deutschen Bundestag für Horst Ehmke betr.

"Mutual Responsibility", Vortragsmanuskript von Prof. Dr. sc. Max Schmidt

(Direktor des Instituts für Internationale Politik und Wirtschaft der DDR):

"Die Außenpolitik der DDR und die gesamteuropäischen

Sicherheitsinteressen", gehalten im Europäischen Parlament in Strasbourg

am 12.11.1986.

Laufzeit 1986-1987

8.3 Unveröffentlichte Manuskripte

Band 139 8.3.1 Verzeichnis der unveröffentlichten Texte; Papiere betr. das Buch

"Rettet die Bundeswehr" von Hans-Georg v. Studnitz

Enthält: Liste mit Gliederungsverzeichnis der "Unveröffentlichten Texte";

Offener Brief Klaus v. Schuberts an Hans-Georg v. Studnitz,

Korrespondenz betr. die Veröffentlichung dieses Briefes in der "Zeit", u.a.

mit Marion Gräfin Dönhoff, Wolf Graf v. Baudissin, Manuskriptentwurf v.

Schubert für den Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages:

"Vorschlag für eine Neuordnung der Ausbildung des

Bundeswehr-Offiziers", Materialien (hauptsächlich Leserbriefreaktionen)

zur Schubert-Kritik an v. Studnitz.

Laufzeit 1967-1968

Band 140 8.3.2 Texte zum Thema: Innere Führung, Bildung, Bildungreform in

den Streitkräften, Geschichte der Bundeswehr

Enthält: Text- und Rundfunkmanuskripte v. Schuberts zu den Themen

Innere Führung, Bildung und Bildungsreform in den Streitkräften,

Geschichte der Bundeswehr, korrespondierend zu den

Gliederungspunkten A 1-8 der Liste "Unveröffentlichte Texte" in Bd. 139.

Laufzeit 1971-1982

Band 141 8.3.3 Texte zum Thema: Sicherheitspolitik, Gemeinsame Sicherheit,

Strategie

Enthält: Textmanuskripte zu den Themen Sicherheitspolitik, Gemeinsame

Sicherheit, Strategie, korrespondierend zu den Gliederungspunkten B 1-12

der Liste "Unveröffentlichte Texte" in Bd. 139.

Laufzeit 1982-1989

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 35

Seite 36 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 142 8.3.4 Statements auf Bundespressekonferenzen, Berichte

Enthält: Statements auf Bundespressekonferenzen und Berichte zum

Heidelberger Friedensmemorandum und zum Friedensgutachten 1988,

korrespondierend zu den Gliederungspunkten C 1-3 der Liste

"Unveröffentlichte Texte" in Bd. 139.

Laufzeit 1983-1988

Band 143 8.3.5 Texte zum Thema: Ethik der gemeinsamen Sicherheit,

Wehrdienst - Zivildienst

8.3.6 Texte zum Thema: Wissenschaftspolitik, Weltraumforschung

Enthält: zu 8.3.5 Textmanuskripte zu den Themen Ethik der gemeinsamen

Sicherheit, Wehr- und Zivildienst, korrespondierend zu den

Gliederungspunkten D 1-7 der Liste "Unveröffentlichte Texte" in Bd. 139;

Laufzeit: 1971, 1986-1989;

zu 8.3.6 Textmanuskripte zu den Themen Wissenschaftspolitik,

Weltraumforschung, korrespondierend zu den Gliederungspunkten E 1-5

der Liste "Unveröffentlichte Texte" in Bd. 139;

Laufzeit: 1983-1988.

Laufzeit 1971-1989

Band 144 8.3.7 Anhang: Diverse, nicht im Textverzeichnis von Bd. 139 erfasste

Manuskripte

Enthält: Diverse Aufsatz- und Vortragsmanuskripte Klaus v. Schuberts,

teilw. ohne Datierung oder Hinweis auf Veröffentlichung, u.a. "German

Security interests in the conflict between East and West. An Outline of the

Problems", "Zur Ausbildung des Truppenoffiziers. Plädoyer für eine

Neuordnung der Offiziersausbildung im Heer", "Streitkräfte in unserer

Republik" (Vortrag in der Bundeswehrhochschule 11.03.1982),

Stichwortzettel zum Referat "Sicherheitspolitik und Bundeswehr im

politischen Unterricht" am 08.03.1976 in der Reinhardswaldschule in

Kassel, Entwurf für die Ansprache des Bundesministers der Verteidigung

in der Hochschule der Bundeswehr München am 04.10.1978, "Beitrag zur

Vorlage für den Parlamentarischen Staatssekretär für den Fall politischer

Angriffe auf der Basis des "Anti-Weißbuches'", "Gesellschaftliche

Implikationen der Bildungsreform in den Streitkräften", "Truppenwerbung

und Berufsförderung. Vorschläge zur Erweiterung werbewirksamer

Berufsförderungsmaßnahmen".

Laufzeit 1970-1982

9. Unterlagen zur Dozententätigkeit Klaus v. Schuberts

an der Hochschule der Bundeswehr München betr.

Fragen der Bundeswehr;

9.1 Unterlagen zum Seminar "Hochschulkonzeption"

(1973/74)

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 36

Seite 37 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 145 Enthält: Diverse Unterlagen (Materialsammlungen, Referate, Papiere von

Arbeitsgruppen) betr. ein Seminars v. Schuberts über die Konzeption der

Hochschulen der Bundeswehr.

Laufzeit 1973-1974

9.2 Materialien zum Seminar "Militär und Politik in

Deutschland" (1982)

Band 146 Enthält: Materialsammlung zur Lehrveranstaltung "Militär und Politik in

Deutschland" (Frühjahrstrimester 1982).

Laufzeit 1982-1982

9.3 Varia: Diverse Unterlagen und lose Einzelblätter zu

Lehrveranstaltungen

Band 147 Enthält: Varia - Diverse Einzelunterlagen zu Lehrveranstaltungen.

Laufzeit 1970-1984

10. Sonstige wissenschaftliche Tätigkeit v. Schuberts;

10.1 Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen

Band 148 10.1.1 Deutsche Gesellschaft für Friedens- und Konfliktforschung

(DFGK)

10.1.1.1 Projekt "Die Sicherheitspolitik der Bundesrepublik zwischen

Systemwandel und Systemkonserveriung"

Enthält: Unterlagen zum DGFK-Projekt "Die Sicherheitspolitik der

Bundesrepublik Deutschland zwischen Systemwandel und

Systemkonservierung": Förderungsanträge, Finanzierungsanträge und

-konzeptionen, Zwischenberichte zum Projektstand.

Laufzeit 1977-1979

Band 149 Enthält: Korrespondenzen v. Schubert - DGFK betr. Projekt "Die

Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland zwischen

Systemwandel und Systemkonservierung".

Laufzeit 1977-1983

Band 150 Enthält: Manuskript Jacob Schissler: "Die Bedeutung der KSZE-Akte

[Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa]für die

Sicherheitspolitik der Bundesrepublik" (Rohentwurf, Stand November

1978/Abschlußbericht zum DGFK-Projekt "Die Sicherheitspolitik der

Bundesrepublik zwischen Systemwandel und Systemkonservierung".

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Laufzeit 1978-1978

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 37

Seite 38 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 151 Enthält: Varia: Diverse Manuskriptfragmente betr. "Die Sicherheitspolitik

der Bundesrepublik Deutschland zwischen Systemwandel und

Systemkonservierung", größtenteils ohne Datum und o.V.

Laufzeit 1980-1980

Band 152 10.1.1.2 Allgemeine Unterlagen der DGFK

Enthält: Unterlagen des Kuratoriums (Sitzungsprotokolle,

Tagesordnungen, Einladungsschreiben, Rundschreiben u.ä.).

Laufzeit 1982-1983

Band 153 Enthält: Unterlagen des Vorstands (Mitteilungen, Sitzungsprotokolle,

Tagesordnungen, Einladungsschreiben, Rundschreiben u.ä.).

Laufzeit 1978-1983

Band 154 Enthält: Unterlagen des Konzils der Friedensforscher (Mitteilungen,

Sitzungsprotokolle, Tagesordnungen, Einladungsschreiben,

Rundschreiben u.ä.).

Laufzeit 1974-1982

Band 155 Enthält: Allgemeine Korrespondenz, Rundschreiben, Jahresberichte,

Merkblätter u.ä. betr. die DGFK.

Darin auch: Gutachterliche Stellungnahme Klaus v. Schuberts zur Arbeit

von Berthold Meyer: "Der Bürger und seine Sicherheit: Studien zum

Verhältnis von Sicherheitserleben und Sicherheitspolitik" (1982), erstellt im

Auftrag der DGFK.

Laufzeit 1978-1982

Band 156 Enthält: Rundschreiben, Jahresberichte, Merkblätter u.ä. betr. die DGFK.

Darin auch: "Stellungnahme zur weiteren Förderung der Friedens- und

Konfliktforschung" des Wissenschaftsrates vom 06.05.1983,

"Memorandum für die Neuordnung der Friedensforschungsförderung in der

Bundesrepublik Deutschland" von Ernst-Otto Czempiel, "Vorschlag für eine

neue Struktur der DGFK-Arbeit" von Hans-Adolf Jacobsen, "Anmerkungen

zum Stand der Friedensforschung aus Anlaß eimes Gutachtens" von Klaus

v. Schubert.

Laufzeit 1970-1983

Band 157 10.1.2 Zurich [Zürich] Initiative

10.1.2.1 Geschäftsunterlagen

10.1.2.2 Presse- und Informationsmaterialien, allgemeine

Korrespondenzen

Enthält: zu 10.1.2.1 Allgemeine Geschäftsunterlagen,

Mitgliederverzeichnisse, Teilnehmerlisten an Konferenzen u.ä.;

Laufzeit: o.D.

zu 10.1.2.2 Presse- und Informationsmaterialien, Öffentlichkeitsarbeit,

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 38

Seite 39 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

allgemeine Korrespondenzen;

Laufzeit: 1983-1985.

Darin auch: zu 10.1.2.2 Statement bei der Pressekonferenz der Zurich

[Zürich] Initiative in der Forschungsstätte der Evangelischen

Studiengemeinschaft (FEST), Heidelberg, am 28.10.1985,

Pressemitteilung von Wolf Graf v. Baudissin und Heinrich Buchbinder

anläßlich der Zurich [Zürich] Initiative-Konferenz Juni 1983 in Hamburg.

Laufzeit 1983-1985

Band 158 10.1.3 Hochschulinitiative Demokratischer Sozialismus (HDS)

Enthält: Programmentwürfe, Positionspapiere, Rundschreiben, allgemeiner

Schriftverkehr.

Laufzeit 1975-1977

10.2 Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen

Band 159 Enthält: Materialien (Tagungsordnungen, Programme,

Einladungsschreiben, Manuskripte und vereinzelte Korrespondenz) zu den

Tagungen "Bildung in unserer pluralistischen Gesellschaft -

Gesinnungsbildung in der Bundeswehr?" v. 06.-09.12.1971 und

"Bildungssystem der Bundeswehr" im Bildungsbeirat der Deutschen

Bundesbahn, 9. Sitzung am 21.07.1977 in der Hochschule der

Bundeswehr München.

Darin auch: Manuskripte der Beiträge Klaus v. Schubert.

Laufzeit 1971-1977

Band 160 Enthält: Materialien (Tagungsordnungen, Programme,

Einladungsschreiben, Manuskripte und vereinzelte Korrespondenz) zu

Pugwash-Konferenzen der Jahre 1982-1984; Konferenz "Arms Control and

the Federal Republic of Germany", 21.-22.11.1985 an der University of

California/Santa Barbara; Rundtischgespräch der International Political

Science Association (IPSA) und des Instituts für Internationale Politik und

Wirtschaft der DDR (IPW) in Berlin und Dresden v. 02.-04-10.1987.

Laufzeit 1982-1987

Band 161 Enthält: Materialien (Tagungsordnungen, Programme,

Einladungsschreiben, Manuskripte und vereinzelte Korrespondenz) zur

Konferenz "The Bundeswehr and the Future of West German Defense" am

American Institute for Contemporary German Studies at the Johns Hopkins

University 21.-23.10.1987.

Laufzeit 1987-1987

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 39

Seite 40 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

Band 162 Enthält: Materialien zum Kongreß "East-West-Relations within the United

States and the Federal Republic of Germany", University of California, Los

Angeles, 25.-27.02.1982: Kurzfassung des Beitrags Klaus v. Schuberts,

Korrespondenz v. Schuberts mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft

(DFG) betr. die Förderung der Kongreßteilnahme.

Darin auch: Diverse Unterlagen zur Projektförderung der DFG.

Laufzeit 1980-1982

11. Sonderteil VS-Dokumente;

11.1 Vertrauliche Korrespondenz von/an v. Schubert

11.2 Vertrauliche Korrespondenz, Rundschreiben,

Vermerke der Hochschulen der Bundeswehr München

und Hamburg

Band 163 Enthält: zu 11.1 Vertrauliche Korrespondenz von/an Klaus v. Schubert;

Laufzeit: 1977-1979;

zu 11.2 Vertrauliche Korrespondenz, Rundschreiben, Vermerke der

Hochschulen der Bundeswehr München und Hamburg, u.a. betr. die

Gliederung und Struktur der Bundeswehrhochschulen, Promotions- und

Habilitationsrecht an den Bundeswehrhochschulen;

Laufzeit: 1973-1980.

Laufzeit 1973-1980

11.3 VS-Unterlagen des Bundesministers der

Verteidigung

Band 164 Enthält: VS-Unterlagen des Bundesministers der Verteidigung, u.a. betr.

die Organisation des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes,

Beschaffung des Systems "Pershing Ia", Protokoll der Besprechung des

Bundesministers der Verteidigung mit den Präsidenten der Hochschulen

der Bundeswehr am 27.01.1976, die Frage des Standortes der

Hochschule der Bundeswehr München, Stellungnahme des Inspekteurs

des Heeres zum Rahmenkonzept der Kommission zur Neuordnung der

Ausbildung und Bildung in den Streitkräften, Schreiben des

Bundesverteidigungsministers an den Vorsitzenden des

Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages betr. die

Anschaffung von Waffensystemen und Material.

Laufzeit 1968-1978

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 40

Seite 41 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

11.4 VS-Unterlagen des Bundesministeriums der

Verteidigung

Band 165 Enthält: VS-Dokumente des Bundesministeriums der Verteidigung, u.a.

betr. die Unteroffiziersausbildung, Stärke- und Ausrüstungsnachweisung

(STAN) des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr, Manuskript

"Grundgedanken zum Führungssystem des Heeres", Bericht der

Personalstrukturkommission beim BMVg, August 1971.

Laufzeit 1970-1981

11.5 Varia: VS-Dokumente verschiedener Provenienz

Band 166 Enthält: Varia: VS-Dokumente verschiedener Provenienz, u.a. des

Militärgeschichtlichen Forschungsamtes, des Verteidigungsausschusses

des Deutschen Bundestages, des Ausschusses für Fragen der

europäischen Sicherheit (1954), "Denkschrift über die Aufstellung eines

Deutschen Kontingents im Rahmen einer übernationalen Streitmacht zur

Verteidigung Westeuropas" (Himmeroder Denkschrift, 1950).

Darin auch: Manuskript Klaus v. Schubert, "Zusammenstellung der

wesentlichsten Unterschiede zwischen TF 59 und TF 60" (1962).

Laufzeit 1950-1978

12. Anhang: Allgemeine Material- und

Zeitungsausschnittssammlung

12.1 Materialien zum Stichwort "Bundeswehrreform"

Mappe 167 Enthält: Zeitungsauschnittssammlung zum Stichwort "Bundeswehrreform".

Laufzeit 1964-1971

Mappe 168 Enthält: Zeitungsauschnittssammlung zum Stichwort "Bundeswehrreform".

Laufzeit 1971-1981

12.2 Materialien zum Stichwort "Innere Führung"

Band 169 Enthält: Materialien zum Themenkomplex "Innere Führung" [größtenteils

ohne Datum].

Darin auch: Interview der Redaktion "Metall" mit Wolf Graf v. Baudissin

(1980), Redemanuskript Baudissins beim International Symposium on

Armed Forces and Society, München 10.08.1978, Rundfunkmanuskript

Baudissin: "Überlegungen zur Inneren Führung" (NDR/WDR-Sendung am

29.10.78), Manuskript Hermann Wessling (Dipl.-Soz.): "Die Generalität auf

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 41

Seite 42 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

dem Weg nach Athen? Der Ungehorsam des 'Erziehungs-Generals'

Karst", Rundfunkmanuskript "Politische Erziehung in der Bundeswehr"

(Radio Bremen, Sendung am 08.02.1978), Vortragsmanuskript Ulrich de

Maizière: "Das Bild des Offiziers im letzten Quartal unseres Jahrhunderts"

(1975).

Laufzeit 1975-1981

Band 170 Enthält: Materialien zum Themenkomplex "Innere Führung".

Darin auch: Wortprotokoll des Bundeswehramtes/Abt. Innere Führung über

die Tagung des Bundesministers der Verteidigung mit Hauptleuten und

Kompaniechefs am 30.04.1971 in Koblenz, Rede des Bundesministers der

Verteidigung, Gerhard Schröder, auf der 15. Kommandeurstagung in

Oldenburg am 21. Mai 1969 zum Thema "Die Bundeswehr in unserem

Staat", Manuskript "Gedanken zur Inneren Führung" des Inspekteurs des

Heeres, Rundfunkmanuskript "Demokraten als Soldaten. Zur Situation der

Bundeswehr" (NDR, Sendung am 08.03.1968).

Laufzeit 1964-1973

Mappe 171 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex "Innere

Führung".

Laufzeit 1964-1978

Mappe 172 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex "Innere

Führung".

Laufzeit 1964-1970

12.3 Materialien zum Themenkomplex "Tradition und

Selbstverständnis der Bundeswehr"

Band 173 Enthält: Materialien zum Themenkomplex "Tradition, Traditionspflege und

Selbstverständnis der Bundeswehr" [in der Mehrzahl ohne Datum].

Darin auch: Manuskripte Wolf Graf v. Baudissin: "Gedanken zur Tradition",

"Zum Selbstverständnis und den Aufgaben der Soldaten der Bundeswehr"

(Beitrag zu Meyers Enzyklopädischem Lexikon), Rundfunkmanuskript "Der

begrenzte Eid. Militär zwischen Legalität und Legitimität" (Bayerischer

Rundfunk, Sendung 20.07.1974).

Laufzeit 1974-1980

Mappe 174 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex "Tradition,

Traditionspflege und Selbstverständnis der Bundeswehr".

Laufzeit 1954-1981

Mappe 175 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex "Tradition,

Traditionspflege und Selbstverständnis der Bundeswehr".

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Laufzeit 1964-1981

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 42

Seite 43 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Bestand Schubert, Klaus von Signatur ED 437

12.4 Materialien zum Themenkomplex "Hochschulen der

Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften"

Mappe 176 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex

"Hochschulen der Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften".

Laufzeit 1964-1983

Mappe 177 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex

"Hochschulen der Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften".

Laufzeit 1971-1982

Mappe 178 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex

"Hochschulen der Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften".

Laufzeit 1972-1982

Mappe 179 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex

"Hochschulen der Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften".

Laufzeit 1970-1985

Mappe 180 Enthält: Zeitungsausschnittssammlung zum Themenkomplex

"Hochschulen der Bundeswehr/Ausbildung in den Streitkräften".

Laufzeit 1971-1974

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - Seite 43

Seite 44 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Personenregister Bandnummer

Achtenhagen, Frank 36

Afheldt, Horst 9

Ahlers, Conrad 5

Albrecht, Ulrich 64, 155

Altenburg, Wolfgang 9, 124

Amelung, Eberhard 75

Apel, Hans 4, 5, 6, 7, 70,

73

Backhausen, W.J. 86

Bahr, Egon 5, 7, 9, 10, 97

Bahro, Horst 93

Banner, Gerhard 8

Baring, Arnulf 5, 124

Bartels, Enno 7

Barth, Raienr 87

Baudissin, Wolf von 2, 4, 6, 7, 8, 9,

11, 59, 73, 91,

93, 95, 105,

113, 124, 135,

139, 157, 166,

169, 173

Baumann, Wolfgang 11

Becker, Bernd 77

Bender, Peter 124

Benz, Wolfgang 7

Berkhan, Karl Wilhelm 2, 4, 6, 124

Bernstorff, Hartwig von 105, 113

Bertram, Christoph 9

Beuthner, Heinz 5, 6

Beyme, Klaus von 137

Biehle, Alfred 9

Biermann, Wolfgang 91

Bilstein, Helmut 124

Birrenbach, Kurt 3, 4

Bismarck, Klaus von 124

Böddrich, Jürgen 4, 7, 8

Böning, Eberhard 41

Boldt, Harald 60

Borchardtt, Knut 6

Bracher, Karl Dietrich 4

Brandt, Willy 5, 93, 124, 128

Bredow, Wilfried von 124

Brill, Heinz 5

Brinker, Klaus 57, 60

Broszat, Martin 4

Brunke, Friedrich C. 57

Bruns, Wilhelm 8

Buchbinder, Heinrich 157

Buchstaller, Werner 5

Bülow, Andreas von 1, 3, 4, 5, 7, 8,

52, 62, 73, 89,

91, 93, 97, 153,

163

Carstens, Carl 8

Coffey, Joseph I. 11

Czempiel, Ernst-Otto 4, 156

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 45 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Personenregister Bandnummer

Danielsmeyer, Werner 8, 9

Dean, Jonathan 11

Delbrück, Jost 137

Denton, Geoffrey 11

Dönhoff, Marion 139

Dohnanyi, Klaus von 7, 8, 84, 95,

124

Domröse, Lothar 124

Ebert, Dietmar 5

Eckertz, Rainer 124

Ehmke, Horst 5, 7, 89, 93,

138

Ehrenberg, Eckehart 41, 93

Eichmeier, Peter 1

Ellwein, Thomas 3, 4, 5, 7, 13,

20, 21, 41, 55,

58, 72, 93, 124,

163

Engelhardt, Klaus

Engerth, Horst

124, 138

3, 4, 5, 10, 12,

50, 51, 57, 58,

59, 60, 61, 64,

72, 73, 83, 124

Ennenbach, Wilfried 70

Epstein, Fritz T. 58

Esser, Otto 153

Falter, Jürgen W. 73

Fenner, Christian 58

Fippinger, Franz 84

Flechtheim, Ossip K. 58

Forster, Michael 4

Francke, Klaus 7

Friedrich, Bruno 5

Friedrich, Paul J. 3, 4, 60

Fröchling, Helmut 87

Frühwald, Rudolf 4, 5, 7, 60, 64

Fuchs, Katrin 91

Furdson, F. W. Edward 4, 5

Gantzel, Klaus Jürgen 7, 124

Gantzer, Peter Paul 6, 8, 9

Geismann, Georg 4, 50, 51, 58,

59, 73, 75

Geißler, Karlheinz A. 12, 73

Genschel, Dietrich 4, 5, 6, 8, 55,

82, 124

Genscher, Hans-Dietrich 18

Gerstel, Friedrich 5

Gessenharter, Wolfgang 5, 59, 77, 87

Gessmer, Manfred 5

Glaser, Hubert 32

Glotz, Peter 2, 4, 5, 7, 8, 20,

93, 94

Gorbatschow, Michail 136

Grebing, Helga 7, 124

Green, Clifford 11

Grohs, Gerhard 8, 124

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 46 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Personenregister Bandnummer

Gütt, Dieter 12

Guth, Robert M. 10

Haftendorn, Helga 2, 4, 5, 9, 32,

124

Handelmann, Jürgen 124

Hanke, Peter 12

Harenberg, Karl-Heinz 4, 6, 7, 8, 128

Harms, Hans Heinrich 124

Hauff, Volker 5

Heidingsfeld, Uwe-Peter 124

Henke, Klaus-Dietmar 5, 7, 124

Hennis, Wilhelm 58

Hereth, Michael 4, 59, 124

Hesslein, Bernd C. 5, 82

Heubach, Joachim 124

Heusinger, Adolf 8

Hirsch, Martin 4

Hirschfeld, Oswald 7

Hoffmann, Alfred

Horn, Erwin

64, 70

4, 5, 7, 41, 93

Hornung, Klaus 5

Huber, Rainer K. 58, 60, 61, 83

Hucevar, Rolf K. 58

Hüfner, Jörg 138

Hüttenberger, Peter 58

Hughes, R. Philip 10

Ibe, Karl-Heinz 82

Jacobmeyer, Wolfgang 8

Jacobsen, Hans-Adolf 4, 64, 124, 155,

156

Jänike, Martin 58

Jansen, Hubert 5

Jüttner, Alfred 12

Jüttner, Egon 51, 59, 64, 73

Jung, Hans-Gernot 124

Jungmann, Horst 5

Kaiser, Karl 3, 6, 95, 124,

137

Keler, Hans von 124

Kellermeier, Jürgen 9

Kielmannsegg, Johann Adolf von 5, 57, 106, 107,

113

Kinsella, Tony 157

Klose, Hans-Helmut 6

Koch, Arno 8

Kolbow, Walter 9

Koppe, Karlheinz 3, 93, 124, 152,

153, 155

Koschnick, Hans 4, 5, 6, 7, 8, 91,

95

Krause, Christian 10

Krollmann, Hans 124

Kron, Heinrich 124

Kronawitter, Georg 41, 93, 124

Kruedener, Jürgen von 1, 60, 64, 73,

80, 83

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 47 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Personenregister Bandnummer

Krusche, Peter 10, 124

Kruse, Martin 124

Küpper, Christel 6, 124

Lafontaine, Oskar 7

Lange, Erhard 58

Leber, Georg 3, 5, 41, 93,

100, 164

Leicht, Robert 6, 138

Leistner, Klaus Dieter 138

Lienemann, Wolfgang 124

Link, Werner 59

Litwak, Robert S. 11

Lohse, Eduard 124

Lojewski, Günther von 5

Mackensen, Ulrich 4, 6, 10, 60

Mahnke, Dieter 50, 51, 58

Maier, Hans 20

Maizière, Ulrich de 8, 108, 113,

122, 169

Maneval, Helmut 59, 60, 73

Marr, Rainer 57, 72, 73

Martiny, Anke 8

Mechtersheimer, Alfred 5, 12, 57, 58,

124

Mehnert, Klaus 7, 8

Mertes, Alois 6

Messerschmidt, Manfred 4, 60

Meyer, Berthold 155

Meyer, Felicitas 87

Meyer-Detring, Wilhelm 5

Möhring, Helmuth 5

Möllemann, Jürgen 57, 128

Möller, Rolf 11

Mössner, Manfred 83

Morkel, Arnd 58

Müller, Albrecht 7

Münch, Joachim 4, 58, 60

Nacken, W. 87

Naumann, Hans-Günther 8

Naumann, Paul 93

Nerlich, Uwe 60

Neumann, Paul 4, 5, 60

Niermann, Ernst 5

Nowottny, Friedrich 124

Osang, Rolf 4, 5

Pahlen, Klaus von der 7

Pawelczyk, Alfons 4, 5, 6, 7, 8, 89,

92, 94, 124

Pelny, Stefan 7

Picht, Georg 124

Pikart, Eberhard 3, 5, 12, 51, 52,

57, 58, 59, 60,

61, 73

Plander, Harro 20

Pöggeler, Franz 18, 34, 58

Poeppel, Hans 82

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 48 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Personenregister Bandnummer

Prokasky, Herbert 36

Prokop, Ernst 50, 51, 58, 70

Ratzinger, Joseph 115

Rau, Johannes 93

Reagan, Ronald W. 136

Reifenberg, Wolfgang 18

Reitz, Rüdiger 7, 8, 9

Rhode, Manfred 97

Riesenhuber, Heinz 153

Rittberger, Volker 124

Ritter, Gerhard A. 5

Ritter, Klaus 124, 137

Rodenstock, Rolf 153

Ropers, Norbert 124

Rosen, Claus von 124

Rosen, Richard von 109, 113

Rühle, Hans 60

Saame, Otto 2, 4, 7, 8, 58

Sanmann, Horst

Schätz, Hermann

73, 84

8

Scheel, Walter 5

Scheer, Herrmann 7

Schissler, Jacob 150, 151

Schlei, Maria 5

Schloz, Rüdiger 157

Schmidt, Helmut 5, 18, 20, 84,

92, 124

Schmidt, Max 138

Schmidt, Renate 89

Schmolk, P. 77

Schmückle, Gerd 2, 41

Schneider, Thilo 6

Schnell, Karl 5, 55

Schöningh, Ferdinand 5

Schröder, Diethelm 64

Schröder, Gerhard (CDU) 170

Schubert, Klaus von 1, 2, 3, 4, 5, 6,

7, 8, 9, 10, 12,

37, 41, 50, 52,

57, 58, 59, 60,

61, 62, 64, 71,

89, 90, 91, 94,

95, 98, 115,

117, 118, 119,

120, 121, 122,

123, 124, 125,

128, 129, 130,

131, 132, 133,

134, 135, 136,

137, 138, 140,

141, 142, 143,

144, 145, 146,

147, 148, 149,

150, 151, 152,

153, 154, 155,

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 49 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Personenregister Bandnummer

Schückle, Gerhard

156, 157, 158,

159, 160, 161,

162, 163, 164,

165, 166

135

Schütz, Wilhelm Wolfgang 3

Schultheiß, Franklin 3, 4, 7

Schultz, Fritz-Rudolf 41

Schwarz, [?] 37

Schwarz, Hans-Peter 58

Schwarz, Jürgen 4, 5, 51, 58, 60,

61, 64, 73, 83

Schwarz, Klaus Dieter 4

Schwerdtfeger, Johannes 1

Selmayr, Gerhard 57, 59, 61, 64,

70, 73

Senghaas, Dieter 3, 4, 5, 64

Servatius, Kurt 4, 64, 73

Soell, Hartmut

Solms, Friedhelm

95

7

Sommer, Theo 6

Sontheimer, Kurt 4, 7, 58

Speidel, Hans 7, 8

Stabenau, Hans Joachim 77

Stammen, Theo 59

Stefani, Winfried 58

Stegmann, Josef 50, 51, 57, 58,

59, 70

Stein, Horst 4, 5

Steinkamm, Armin 12, 50, 51, 57,

58, 59, 60, 61,

73, 83

Stoll, Karlheinz 124

Strauß, Franz Josef 5

Studnitz, Hans-Georg von 139

Stützle, Walther 4, 8, 41

Taulien, Arno 4, 5

Tetzlaff, Rainer 137

Thielbeer, Siegfried 8

Traupe, Brigitte 89

Tröger, Walter 32

Ulbricht, Kurt 50, 87

Ulrich, Dieter 35

Vahlberg, Jürgen 7

Vogel, Bernhard 155

Vogel, Hans-Jochen 6, 93, 97, 124

Vogelsang, Thilo 95

Voigt, Ekkehard 83

Voigt, Karsten D. 6, 89

Vollert, Michael P. 4

Vollmer, Günther 7

Volmerg, Birgit 11

Wachter, Gerhard 7

Wehner, Herbert 5, 93, 97, 100

Weiß, Hermann 4, 60

Weizsäcker, Richard von 124

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 50 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Personenregister Bandnummer

Wessling, Hermann 169

Westphalen, Hans-Günther 11

Wette, Wolfram 7, 95, 97

Wilckens, Ulrich 124

Will, [?] 110

Windisch, Walter 84

Wittwer, Wolfgang 5

Wörner, Manfred 4, 20, 124

Würzbach, Peter-Kurt 73, 124

Zepf, Elmar 12, 64

Zimmermann, Friedrich 164

Zimmermann, Peter 4, 12, 50, 51,

57, 60, 62, 72,

73, 84, 87, 163

Zoll, Ralf 9, 77

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 51 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Sach-/Orts-/Institutionenregister Bandnummer

Bayerischer Rundfunk

(BR) 173

Bayerischer Rundfunk

(München) 8

Bayerisches

Staatsministerium für

Unterricht und Kultus 11, 46

Bund der deutschen

Katholischen Jugend 18

Bundesanstalt für Arbeit 18

Bundesministerium der

Verteidigung (Bonn) 13, 16, 20, 28,

33, 45, 51, 52,

53, 54, 62, 114,

164, 165, 170

Bundesministerium des

Innern (Bonn) 18

Bundesministerium für

Bildung und Wissenschaft 17

Bundesministerium für

Wirtschaft 18

Bundeswehr 135

Bundeswehr,

Generalinspekteur 42, 43, 44, 55,

82

Bundeswehr, Innere

Führung 169, 170, 171,

172

Bundeswehr, Inspekteur

des Heeres 40, 170

Bundeswehr,

Wissenschaftliches Institut

für Erziehung und Bildung

in den Streitkräften

(WInstEBSK) 22, 23, 24, 25,

26, 27, 28, 29,

30, 31, 32, 33,

34, 35, 36, 37,

38, 39, 40, 41

Bundeswehramt (Bonn) 17

Bundeszentrale für

Politische Bildung (Bonn) 4

Christlich Demokratische

Union (CDU) 72

Christlich Soziale Union

(CSU) 20

Christlich Soziale Union

(CSU), wehrpolitischer

Arbeitskreis 83

Deutsche Botschaft Paris 39

Deutsche Bundesbahn,

Bildungsbeirat 159

Deutsche

Forschungsgemeinschaft

(DFG) 162

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 52 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Sach-/Orts-/Institutionenregister Bandnummer

Deutsche Gesellschaft für

Friedens- und

Konfliktforschung (DGFK) 8, 148, 149,

150, 151, 152,

153, 154, 155,

156

Deutscher Bundestag,

Verteidigungsausschuß 9, 138, 164,

166

Deutscher Bundestag,

Wehrbeauftragter 17, 139

Deutscher

Bundeswehr-Verband e.V.

(DBwV) 18

Deutscher

Gewerkschaftsbund

(DGB) 20

Deutschland-Union-Dienst

. Pressedienst der CDU /

CSU (Bonn) 20

Europäisches Parlament 138

Evangelische Akademie

Tutzing 20, 122, 138

Evangelische Kirche in

Baden 138

Evangelische Kirche in

Deutschland 137

Fischer Taschenbuch

Verlag (Frankfurt am

Main) 7

Forschungsstätte der

Evangelischen

Studiengemeinschaft

Heidelberg e.V. (FEST) 115, 116, 120,

124, 157

Friedensforschung 126, 127, 129

Hamburg, Behörde für

Wissenschaft und Kunst 45

Heidelberger

Friedensmemorandum

1983 117, 118, 119,

120, 121, 122,

123, 125, 142

Himmeroder Denkschrift 166

Hochschule der

Bundeswehr Hamburg 9, 13, 32, 45,

55, 72, 77, 80,

82, 83, 84, 85,

86, 145, 163,

164, 176, 177,

178, 179, 180

Hochschule der

Bundeswehr München 12, 13, 20, 41,

44, 45, 46, 47,

48, 49, 50, 51,

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 53 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Sach-/Orts-/Institutionenregister Bandnummer

52, 53, 54, 55,

66, 67, 68, 69,

70, 71, 72, 73,

74, 75, 76, 77,

78, 79, 80, 81,

82, 83, 84, 85,

87, 88, 144,

145, 146, 147,

159, 163, 164,

176, 177, 178,

179, 180

Hochschule der

Bundeswehr München,

Fachbereich

Sozialwissenschaften 62, 63, 64, 65,

165

Hochschulinitiative

Demokratischer

Sozialismus (HDS) 158

Institut für Internationale

Politik und Wirtschaft der

DDR (IPW) 116, 138, 160

International Political

Science Association

(IPSA) 160

Jungsozialisten,

Landesverband

Baden-Württemberg 96

Kommission zur

Neuordnung der

Ausbildung und Bildung in

der Bundeswehr (BIKO) 13, 14, 15, 16,

18, 19, 20, 21

Norddeutscher Rundfunk

(NDR, Hamburg) 12, 169, 170

Ökumenische Zentrale

(Frankfurt am Main) 136

R. Oldenbourg Verlag 11

Polnische Vereinigte

Arbeiterpartei (PVAP) 93

Pugwash Konferenz 160

Radio Bremen 169

Rat des Deutschen

Handels (Berlin) 18

Rechtsextremismus 77, 78

Reinhardswaldschule

Kassel 144

Schweiz, Kommission für

Fragen der militärischen

Erziehung und Ausbildung

der Armee 39

Sozialdemokratische

Partei Deutschlands

(SPD) 89, 90, 91, 92,

97, 100

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 54 von 55


© Institut für Zeitgeschichte - Archiv - http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0437.pdf

Sach-/Orts-/Institutionenregister Bandnummer

Sozialdemokratische

Partei Deutschlands

(SPD), Bezirk Südbayern 94, 99

Sozialdemokratische

Partei Deutschlands

(SPD), Bundestagsfraktion 93, 138

Sozialdemokratische

Partei Deutschlands

(SPD), Ortsverein

Neubiberg 98

Sozialdemokratische

Partei Deutschlands

(SPD), Parteivorstand 93, 95

Sozialwissenschaftliche

Forschungsgruppe GmBH

(SALSS) 95

Stiftung Volkswagenwerk

(Hannover) 101, 102, 103,

104, 105, 106,

107, 108, 109,

110, 111, 112,

113, 114

United States Arms

Control and Disarmament

Agency 10

Universität München,

Institut für Pädagogik 35

John Hopkins University

(Baltimore, Maryland) 161

Georgetown University

(Washington DC) 117

University of California 162

Vice President of the

United States, Office 10

Wehrmacht 114

Westdeutsche

Rektorenkonferenz 17

Westdeutscher Rundfunk

(WDR) 169

Die Zeit (Hamburg) 139

Zürich Initiative 157

Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

Seite 55 von 55

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine