AUSBILDUNG - Spielmannszug Hollfeld

gchQYSe2cl

AUSBILDUNG - Spielmannszug Hollfeld

Über uns Kontaktadressen

Der Spielmannszug Hollfeld hat sich der

traditionellen Spielmannsmusik verschrieben.

Dies zeigen zum einen unsere Instrumente,

zum anderen aber auch unser Repertoire

und unsere Uniformen.

Unser Hauptziel besteht darin, unsere Spieler

musikalisch zu fördern. Dies geschieht vor

allem beim gemeinsamen Musizieren, da

dies nicht nur mehr Spaß macht, sondern

daneben auch noch eine Herausforderung

ist.

Wenn Ihr euch zum Unterricht anmelden wollt

oder Fragen habt:

Ansprechpartner für die

Ausbildung:

Carina Dormann

Welkendorf 29

96142 Hollfeld

Tel.: 09274 / 8482

Wenn Ihr uns engagieren wollt:

1. Vorstand: Margit Lunz

Schieferweg 5

95448 Bayreuth

Tel.: 0921 / 7593366

Fax: 0921 / 7593365

Email: info@spielmannszug-hollfeld.de

Internet: www.spielmannszug-hollfeld.de

SPIELMANNSZUG

HOLLFELD

AUSBILDUNG


Die Instrumente Die Ausbildung Nach der Ausbildung

Spielmannsflöten

Im Spielmannszug Hollfeld sind

3 Arten der Spielmannspfeife vertreten:

Sopran (in Ces), Alt (in Fes), Tenor (in Ces)

Fanfaren

Die Sopranfanfare und Bassfanfare ist

in Es gestimmt.

Trompete

in B gestimmt: Da die Fanfare zu Beginn

zu schwierig ist, werden beide Instrumente

Trompete und Fanfare parallel gelehrt.

Trommeln

In unserem Spielmannszug gibt es viele

verschiedene Arten von Schlaginstrumenten:

Kleine Trommel, Große Trommel,

Landsknechtstrommel, Becken, Pauken,

Lyra und weitere Percussioninstrumente,

wie Claves, Tambourin, Cowbell, etc …

Ausbilder:

geschulte Spieler aus eigenen Reihen und

qualifizierte externe Ausbilder

Ausbildungsform:

Einzelunterricht oder Kleingruppen

(3-4 Schüler, je nach Anmeldung)

Ausbildungsbeginn:

September und Februar

(jeweils mit den neuen Schulhalbjahren)

Anmeldung:

bis 31. August bzw. 31. Januar

Die Kinder sind bei uns sofort Mitglied im

Verein und dürfen an allen Vereinsausflügen,

Zeltlagern, Übernachtungsfesten usw.

teilnehmen!

Kosten:

5 Euro pro 45 Minuten Unterricht

(ca. 200 Euro im Jahr); die Restkosten der

Ausbildung übernimmt der Spielmannszug!

Leistungsabzeichen:

Es besteht die Möglichkeit in Bronze, Silber

oder Gold ein Leistungsabzeichen abzulegen.

Dies ist aber keine zwingende Voraussetzung,

um bei uns im Verein mitzuspielen!

Gemeinschaftsproben:

Noch während der Ausbildungszeit werden die

Schüler schrittweise in unsere Gemeinschaftsproben

integriert und dürfen nach und nach

bei unseren Auftritten mitwirken.

Musikalisches Programm:

Unser Repertoire umfasst Märsche der klassischen

Spielmannsmusik und auf Spielmannsmusik

umgeschriebene moderne Stücke. Die

Musik spielen wir bei Festumzügen und

Standkonzerten.

Vereinstracht:

Instrumente und die Erstausstattung unserer

Vereinstracht, die Landsknechtsuniform,

werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ähnliche Magazine