Herzliche Einladung zum Bläsertest 2009 - Luzerner Kantonal ...

lkbv.ch

Herzliche Einladung zum Bläsertest 2009 - Luzerner Kantonal ...

im September 2008Herzliche Einladung zum Bläsertest 2009Sehr geehrte MusiklehrerinSehr geehrter MusiklehrerIn der Beilage senden wir Ihnen den Anmeldebogen für die Bläsertests 2008, die bereits zum 8.Mal durchgeführt werden. Folgende Stufentests werden angeboten:Grundstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe 1 Oberstufe 2Der vergangene Test im Frühling 2008 war wiederum ein grosser Erfolg. Es haben über 120Musikschülerinnen und Musikschüler aus dem Kanton Luzern in den verschiedenen Stufen die Testsbestanden. Wir hoffen, dass sich nach diesem Erfolg die Anmeldezahlen für die Tests 2009nochmals erhöhen werden.Alle Musikschullehrerinnen und Musikschullehrer haben mit der letztjährigen Ausschreibung dasüberarbeitete Anforderungsprofil und Stoffprogramm zu den einzelnen Stufen erhalten. DiesesDokument ist auch auf unserer Homepage www.lkbv.ch verfügbar.Wir bitten Sie, das Anmeldeformular für Ihre TestantwärterInnen zu kopieren. Die Anmeldungenmüssen spätestens bis 1. November 2008 abgegeben werden. Bitte achten Sie darauf, dass dieAnmeldebogen vollständig ausgefüllt sind. Zwei Monate vor den Testterminen erhalten Sie dasTestprogramm mit dem entsprechenden Zeitplan. Die Bläsertests werden auch dieses Jahr inSursee (2. Mai 09, Musikschule Kloster) und Schüpfheim (9. Mai 09, Musikschule Primarschulhaus)durchgeführt. Weitere Angaben sind bitte dem Infoblatt zu entnehmen.Wir freuen uns auf möglichst viele Anmeldungen. Machen Sie mit und fördern Sie damit IhreSchülerInnen noch mehr. Wir bedanken uns für Ihr grosses Engagement im Dienste dermusizierenden Jugend unseres Kantons.Mit freundlichen GrüssenLuzerner Kantonal-BlasmusikverbandMusikkommissionRolf Stirnemann, Chef KurswesenUrs Bucher, Leiter BläsertestkommissionBeilagen: InfoblattAnmeldeformularKopien:- Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern- VML, Frau Christine Bouvard Marty, Präsidentin- alle Musikschulleitungen des Kantons Luzern- alle Blasmusiksektionen des Kantons Luzern


ANMELDEFORMULAR Test 2009Nr. _________durch LKBV auszufüllenMusikschülerInName _______________________________Adresse _____________________________Geb.Datum: __________________________Vorname _____________________________PLZ/Wohnort __________________________Instrument ____________________________Ich bin in Ausbildung im ____ JahrIch bin Mitglied der Jugendmusik _______________________________________________Ich bin Mitglied der Musikgesellschaft ___________________________________________Ich melde mich an fürIch habe folgende Tests bereits absolviert Grundstufe Grundstufe Unterstufe Unterstufe Mittelstufe Mittelstufe Oberstufe 1 Oberstufe 1 Oberstufe 2 Oberstufe 2Stufengerechtes Selbstwahlstück: Grund-/Unterstufe max. 3 Min. Mittel-/Oberstufen max. 4 Min.(Kopie mit an die Prüfung bringen)Das Pflichtstück des SBV ist unter www.windband.ch/Weiterbildung/Normetüden undExamen verfügbar.Datum ________ Unterschrift _______________________ Vis. Musiklehrer _________Klavierbegleitung: ja neinIch melde mich an für den Test in Sursee (2. Mai) Schüpfheim (9. Mai)Musikschule ______________________________________MS-Leiter ____________________________Musiklehrer:Name ___________________________ Vorname ___________________________Beilage: TestausweisAdresse __________________________ PLZ/Wohnort ________________________Tel. Privat ________________________ Tel. Musikschule _____________________E-Mail __________________________________________________________________Die Anmeldung soll der/die MusikschülerIn zusammen mit dem/der MusiklehrerIn ausfüllen. Die Anmeldung isteinzusenden bis 1. November 2008 an Urs Bucher, Oberer Graben 9, 6210 Sursee, 079 257 83 79


22.09.0822.09.08Infoblatt für Lehrpersonen - Bläsertest LKBV 2009Das durch die AG Espace überarbeitete Anforderungsprofil und Stoffprogramm des Luzerner Kantonal-Blasmusikverbandes ist ein Mittel für die engere Zusammenarbeit zwischen Musikschulen, Jugendmusiken undMusikvereinen. Durch die Überarbeitung dieses Ausbildungskonzepts wurde gleichzeitig eine Harmonisierung mitden angrenzenden Kantonalverbänden bezüglich Aus- und Weiterbildung erreicht.Wie kann die Lehrperson dieses Vorhaben unterstützen?Die Lehrperson animiert seine SchülerInnen (ca. ab 3. Ausbildungsjahr) zum Absolvieren der vom LKBVausgeschriebenen Tests. Die Lehrpersonen bereiten die SchülerInnen während des ordentlichen Unterrichts an derMusikschule gemäss Lehrstoffprogramm für den Test vor.Was ist vorzubereiten?Der vorzubereitende Stoff pro Stufe ist im Lehrstoffprogramm enthalten. Den Lehrvorgang bestimmt die Lehrpersonselber. Als Hilfe wurde dem Lehrstoffprogramm ein Literaturverzeichnis beigefügt. Zum praktischen Unterrichtwerden auch Musiklehre, Gehörbildung und Rhythmik im Umfang des Lehrstoffprogramms einbezogen.Praktischer Teil:Theoretischer Teil:Der/die SchülerIn interpretiert ein frei ausgewähltes Selbstwahlstück im Schwierigkeitsgrad derentsprechenden Stufe (maximale Spieldauer Grundstufe/Unterstufe 3 Min.,Mittelstufe/Oberstufe 4 Min.).Zusätzlich spielt der/die SchülerIn ein Pflichtstück, welches vom Schweizer BlasmusikverbandSBV vorgegeben wird. Die entsprechende Liste ist unterwww.windband.ch/Weiterbildung/Normetüden und Examen verfügbar. DieNotenbeschaffung ist Sache der Teilnehmer bzw. deren Musiklehrpersonen.Musiktheorie nach Stufe gemäss Stoffprogramm.Rhythmik und Gehörbildung nach Stufe gemäss Stoffprogramm.Neu: Ab sofort sind für die Gehörbildung (Grund- bis Mittelstufe) Übungsheftemit CD verfügbar (Preis: 20.—Franken).Bezugsadresse: Josef Brun, Bühlmatt 1a, 6218 Ettiswil, brunjosef@hotmail.comWie erfolgt der Test?Musiktheorie schriftlich inkl. Gehörbildung und Rhythmik sowie Melodie- und Rhythmusdiktat mit einem Fragebogen(Gruppe). Selbstwahlstück- und Pflichtstück (Einzeln). Die Lehrperson hat bei der Notengebung Mitspracherecht.Vom Selbstwahlstück ist eine Kopie für den Experten mitzubringen.Experten:Das Experten-Gremium besteht aus Musiklehrpersonen des Kantons Luzern sowie derMUKO des LKBV.Testergebnis / NotenDurchschnittsnote unter 4,0 = Test nicht bestanden (Stufe kann wiederholt werden)Durchschnittsnote 4,0 – 4,5 = Test mit befriedigendem Erfolg bestandenDurchschnittsnote 4,6 – 5,4 = Test mit gutem Erfolg bestandenDurchschnittsnote 5,5 – 6,0 = Test mit sehr gutem Erfolg bestandenAusweisJeder Teilnehmer erhält den Ausweis des Schweizerischen Blasmusikverbandes (SBV). Dieser Ausweis enthält dieerreichte Schlussnote. Wer alle fünf Stufen erfolgreich abgeschlossen hat, erhält zudem das Zertifikat des SBV.Anforderungsprofil undStoffprogramm:Versand erfolgte im September 08. Weitere Exemplare können beimKurschef des LKBV oder unter www.lkbv.ch/Kurse/Pressemitteilung bezogenwerden.Auskünfte undUrs Bucher, Oberer Graben 9, 6210 SurseeAnmelde-Adresse: Tel. 079 257 83 79 bucherurs@gmx.chBitte mit der Anmeldung bereits vorhandene Testausweise einsenden!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine