Aufrufe
vor 3 Jahren

pdf, 425 KB - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich

pdf, 425 KB - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich

pdf, 425 KB - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital

Arnold von EckardsteinInstitut für Klinische ChemieUniversitätsSpital ZürichAnalytische und postanalytische Phaseneiner klinisch-chemischen Untersuchung• Entnahmefehler• falsche Identifizierung• Einflussgrössen• StörfaktorenProbennahmeund -transportQualitätskontrolle undBeurteilung von Laborbefunden• falsche Identifizierung• Probenveränderung• technische Fehler• technische FehlerProbenvorbereitungKalibrationAnalyse• Probeninspektion• QualitätskontrolleAnalysenresultat• PlausibilitätskontrolleFehlerartenKomponenten der Qualitätskontrolle imdiagnostischen LaborFehlertypPräzisionRichtigkeitkeinFehleroptimaloptimalzufälligerFehlerschlechtgutsystematischerFehlergutschlechtgroberFehlerfalscheScheibe,falscheMethodekontrollierte Kontroll-Fehlerart KriterienInterne QualitätskontrollePräzisionskontrolle zufällig ReproduzierbarkeitTrend, DriftRichtigkeitskontrolle systematisch Übereinstimmungmit ZielwertExterne QualitätskontrolleRingversuche alle Übereinstimmungmit ZielwertAkkreditierung, alle ProzessbeurteilungZertifizierungInterne Qualitätskontrolle:(Un)Richtigkeit und (Im)PräzisionVerwendung von Kontrollproben mit bekanntemZielwertoffene Durchführung (Zielwert ist dem Untersucherbekannt)Pro Serie mindestens 1 Kontrollevon Serie zu Serie mit unterschiedlicherKonzentration bzw. Aktivität (z.B. eine imnormalen und eine im pathologischen Bereich)oder Triple-Kontrollen (im niedrigen , mittleren undhohen Messbereich)Beispiel: Richtlinien der Deutschen Bundesärztekammer (RiLiBÄK)Interne Qualitätskontrolle: PräzisionHäufigkeit (N)1 Standardabweichung(1s = 66,7%)Mittelwert (M)M = Σ(Xi) / Ns 2 = Σ(M-Xi) / (N-1)VK = s / M * 100%Messwerte (Xi)

pdf, 425 KB - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
pdf, 813 KB - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
pdf, 416 KB - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
pdf, 236 KB - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
Tumormarker - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
RHEUMA - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
Tumormarker - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
Bakteriämie - Diagnostik - Institut für Klinische Chemie
DE (PDF | 535 KB) - Wacker Chemie
Verhaltenshinweise im Schadensfall (PDF | 204 KB) - Wacker Chemie
RAL Altenheime deutsch mail (PDF, 715 KB) - Hohenstein Institute
Artikel (PDF, 568 KB) - Institut für Markentechnik SA
Leseprobe (PDF, 760,3 KB) - Institut für Stadt - Technische ...
PDF [KB 1976] - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
pdf 113 KB - Deutsches Institut für Interne Revision e.V.
Download Newsletter 2-2011 (pdf, 860 KB) - Renner Institut
2011 (pdf) - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
2005 - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
2006 - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
Anämien - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
D010050040050D - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital ...
D010050060026D - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital ...
D010050050047D - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital ...
Dokument UniversitätsSpital Organigramm Institut für Klinische ...
Dokument UniversitätsSpital Organigramm Institut für Klinische ...
Der labormedizinische Prozess - Institut für Klinische Chemie
Ikterus - Institut für Klinische Chemie - UniversitätsSpital Zürich
Entzündung - Institut für Klinische Chemie