Ausgabe 10/2012 - Gewerbeverein Ilshofen eV / Startseite

gewerbeverein.ilshofen.de

Ausgabe 10/2012 - Gewerbeverein Ilshofen eV / Startseite

Oktober 2012

Gewerbeverein

Ilshofen e.V.

BDS

Ausgabe 10 Nächster Erscheinungstermin: Seite 1

Magazin des Gewerbevereins Ilshofen e.V. BDS mit Vereinsinfos des TSV Ilshofen e.V. 1862 25. Jahrgang, Oktober 2012

Alfred M. Winter Steuerberatungsgesellschaft mbH

3,00 Euro

Ausgabe 11 2. November 2012

Anzeigenschluss: 25. Oktober 2012

Rückblick Seite 6-9

Ilshofener Herbst- mit Töpfermarkt

10 Vereinsnachrichten

Sehtest bei Optik Blind Seite 11

TSV Ilshofen ab Seite 12

Kompetenz in SachenSteuerberatung

Im heutigen Wirtschaftsleben

zählen

Steuerberater zu den

wichtigsten Ratgebern.

Zum einen stehen Steuerberater

ihren Mandanten

bei der Erfüllung

der steuerlichen

Pflichten und bei der

Durchsetzung ihrer

Rechte, beispielsweise

beim Finanzamt oder

vor dem Finanzgericht

mit Rat und Hilfe zur

Seite. Zum anderen

wird auch die betriebswirtschaftlicheBeratung

durch Steuerberater

immer wichtiger.

Eine solche umfassende Unterstützung bietet in Ilshofen bereits seit über 35 Berufsjahren Alfred M. Winter im Rahmen

seiner Tätigkeit als Steuerberater und Geschäftsführer der Alfred M. Winter Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Die kompetente Beratung und die jahrelange Erfahrung wird seit jeher von Unternehmen sowie Privatpersonen, die

zu seinen Mandanten gehören, geschätzt.

Die Alfred M. Winter Steuerberatungs GmbH beschäftigt heute 14 Mitarbeiter und kann dadurch den Mandanten ein

breites Fachwissen und eine große Erfahrung im Bereich der Steuerberatung bieten. Die Mandanten vertrauen auf die

verlässliche und diskrete Beratung in allen steuerlichen Angelegenheiten.

Fortsetzung auf Seite 2


Oktober 2012

Zum 1. Oktober begrüßt die Alfred M. Winter Steuerberatungs

GmbH Herrn Daniel Winter als weiteren Steuerberater

im Team.

Daniel Winter war nach Abschluss seines Studiums im

Bereich der Betriebswirtschaftlehre mit Schwerpunkt

Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht an der Universität

in Mannheim bei der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

PricewaterhouseCoopers AG in

Karlsruhe tätig. Hier arbeitete er 5 Jahre in der Steuerabteilung

und betreute große und mittelständische Unternehmen

sowie vermögende Privatpersonen in allen

steuerlichen Angelegenheiten.

Ausgabe 10 Seite 2

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung

zum Steuerberater wurde

Daniel Winter im Jahr 2011 von

der Steuerberaterkammer Nordbaden

zum Steuerberater bestellt.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit

und wünschen

Daniel Winter einen guten Start.

Bestellung zum Steuerberater 2011 durch den

Präsidenten der Steuerberaterkammer Nordbaden

Dr. Klaus Heilgeist

Alfred M. Winter

Steuerberatungsgesellschaft mbH

Umfassendes Leistungsspektrum für Betriebe und Landwirte

• Erstellen von Jahresabschlüssen mit zugehörigen Steuererklärungen

• Finanz- und Lohnbuchhaltungsarbeiten

• Gestaltende Steuerberatung

• Betriebswirtschaftliche Beratung

• Beratung für Existenzgründer

• Nachfolgeregelung

Beratung von Arbeitnehmer im Bereich Einkommen- und Lohnsteuer

• Einkommensteuererklärungen

• Antrag auf Lohnsteuerermäßigung

Beratung im Bereich Verschenken und Vererben

• Erbschaft- und Schenkungsteuererklärungen

• Vorsorgeplanung sowie Nachfolgeberatung

Kürzstraße 22 Fon 0 79 04/97 02 - 0

74532 Ilshofen Fax 0 79 04/97 02 - 18

winter@steuerberatung-winter.de

www.steuerberatung-winter.de

Foto von privat

Fotos Nora Naundorf


Seite 3 Ausgabe 10 Oktober 2012

Veranstaltungskalender

Sonntag 07.10.2012

Fußball Herren Bezirksliga,Sindringen - TSV Ilshofen, 15 Uhr

Sonntag 07.10.2012

Fußball Herren Kreisliga B 3, Jagstheim - TSV Ilshofen II, 15 Uhr

Sonntag 07.10.2012

Wanderung durch den Schönebürgwald bei Crailsheim,

Schwäbischer Albverein - Ortsgruppe Ilshofen

Montag 08.10.2012

Gemeinderatssitzung, Rathaus Ilshofen, Haller Str. 1, 74532

Ilshofen, Stadt Ilshofen

Samstag 13.10.2012

Weinfest, Schützenhaus, Schützenverein Eckartshausen

Samstag 13.10.2012

Schwäbisches Kabarett „Gstocha scharf“, Rathausfoyer Ilshofen,

i-Dipfele / Stadt Ilshofen

Sonntag 14.10.2012

Fußball Herren Bezirksliga,TSV Ilshofen - Michelbach/W, 15 Uhr

Sonntag 14.10.2012

Fußball Herren Kreisliga B 3, TSV Ilshofen II - Blaufelden, 13 Uhr

Sonntag 14.10.2012 bis Sonntag 04.11.2012

Bilderausstellung „Poesie der Farben“, Pfarrscheuer Ilshofen,

Hannelore Knapp & Susanne Hucht

Dienstag 16.10.2012

Einführungsabend Theaterspielplan 2012/2013, Rathausfoyer

Ilshofen, WLB Esslingen / Stadt Ilshofen

Mittwoch 17.10.2012

Wanderplanbesprechung für 2013, Gasthaus Post, Schwäbischer

Albverein - Ortsgruppe Ilshofen

Donnerstag 18.10.2012

Berufsorientierungsmesse, Stadthalle Ilshofen, Hermann-

Merz-Schule Ilshofen

Freitag 19.10.2012 bis Sonntag 21.10.2012

Konfirmandenfreizeit, Evang. Kirchengemeinde Ilshofen

Samstag 20.10.2012

Jubiläums-Gala, TSV Ilshofen, Großsporthalle Ilshofen,

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Sonntag 21.10.2012

Fußball Herren Bezirksliga,Michelbach/B - TSV Ilshofen, 15 Uhr

Sonntag 14.10.2012

Fußball Herren Kreisliga B 3, Ellrichshausen - TSV Ilshofen II, 15 Uhr

Sonntag 21.10.2012

Herbstessen, Franksche Scheune Oberaspach, Gesangverein

Oberaspach

Sonntag 21.10.2012

Kärwe, am Gemeindehaus Obersteinach, LandFrauenverein

Obersteinach

Samstag 27.10.2012

Straßengrabenputzete, Interessenförderungsverein Eckartshausen

Samstag 27.10.2012

Theateraufführung „Othello“, Stadthalle Ilshofen, Stadt Ilshofen

/ WLB Esslingen

Sonntag 28.10.2012

Fußball Herren Bezirksliga,TSV Ilshofen - Neuenstein, 15 Uhr

Sonntag 28.10.2012

Fußball Herren Kreisliga B 3, TSV Ilshofen II - Unterdeufstetten,

13 Uhr

Mittwoch 31.10.2012

Königsfeier, Schützenhaus, Schützenverein Eckartshausen

Sonntag 04.11.2012

Fußball Herren Kreisliga B 3, Tiefenbach - TSV Ilshofen II, 13 Uhr

Sonntag 04.11.2012

Fußball Herren Bezirksliga,Kirchberg - TSV Ilshofen, 14,30 Uhr

Sonntag 04.11.2012

Weinbergwanderung mit Beseneinkewhr, Schwäbischer

Albverein - Ortsgruppe Ilshofen

Sonntag 04.11.2012

Herbstessen, Bürgerhaus Eckartshausen, Eckartshäuser Chöre

Weitere Veranstaltungen und genauere

Informationen auf www.ilshofen-aktuell.de

Herbst-Aktion

vom 15. - 19. Okt. 2012

Mo. –Fr. 8.00 – 18.00 Uhr

einen Satz

Räder wechseln

12,95 E

(Bitte vereinbaren Sie einen Termin)

WAScH-cEnTEr

Anhänger- u. Sprinter-Vermietung

Hermes-Paket-Shop

FREiMüLLER

Crailsheimer Str. 32/34

74532 Ilshofen – Tel. 07904/237

www.freimueller-ilshofen.de


Oktober 2012

Aus WC

wird WOW!

Staunen im stillen Örtchen

Wir planen und realisieren gemeinsam mit Ihnen Ihre neue Toilette.

Von moderner Eleganz über die zeitlose Ästhetik bis zum exklusiven

Design-Gästeklo machen wir aus Ihrem „stillen Örtchen“ eine

Oase. Beratung, Planung und Ausführung – wir bieten Lösungen

aus einer Hand.

Die Meister mit dem

Eckring.de

Schäfer + Partner GmbH

74532 Ilshofen

Eckartshäuser Str. 43

Tel. 0 79 04/94 00 36

Fax 0 79 04/94 00 37

74532 Ilshofen

Sölker Straße 18

Telefon (0 79 04) 85 88

Fax (0 79 04) 71 84

Herbst-Waschangebot

Rundumpflege

Waschen, Trocknen, Aktivschaum

mit Unterbodenwäsche

nur 9,49 E

WAScH-cEnTEr

Anhänger- u. Sprinter-Vermietung

Hermes-Paket-Shop

FREiMüLLER

Crailsheimer Str. 32/34

74532 Ilshofen – Tel. 07904/237

www.freimueller-ilshofen.de

Ausgabe 10 Seite 4

Dankeschön

Die Feier unserer goldenen Hochzeit

war für uns ein sehr schönes Fest.

Durch Eure Glückwünsche und Geschenke

habt Ihr uns viel Freude bereitet,

und wir möchten uns hiermit bei Euch allen

recht herzlich bedanken.

In guten Händen - mit unserer

H a u s h a l t s h i l f e!

Asedi GmbH • Steinbrunnenstraße 4 • 74532 Ilshofen

Angebot des Monats

Eure Horst u. Helene Dunz

Ilshofen

Unsere qualifizierten Familienfachkräfte

helfen gerne bei:

• Schwangerschaft

• Geburt und Wochenbett

• Krankheit

• Krankenhausaufenthalt

• Kuraufenthalt etc.

Fragen Sie uns, wir rechnen mit

allen Krankenkassen ab.

07904 / 77 00

Ernten Sie mit!

Fahren Sie mit der Hohenloher 3% Aktien-Anleihe

Jahr für Jahr Erträge ein.

� Sparkasse

Schwäbisch Hall

Crailsheim

Rechtlich maßgeblich Asedi GmbHsind

allein der veröffentlichte Geschäftsführer: produktbezogene Amtsgericht: Basisprospekt

Steuer-Nummer:

Steinbrunnenstraße 4

Fritz Hube

Stutttgart HRB 571323 84060/05550

und eventuell 74532 veröffentlichte Ilshofen Nachträge Thomas Braun sowie die veröffentlichten Endgültigen

Bedingungen, die unter www.LBBW-zertifikate.de abrufbar oder auf Anfrage bei Ihrer

Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim oder bei der Emittentin Landesbank Baden-

Württemberg, Am Hauptbahnhof 2, D-70173 Stuttgart, erhältlich sind. Weitere Infos

unter www.sparkasse-sha.de. Die erste Adresse wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Südwestb

Konto-Nr.

BLZ 600


Seite 5 Ausgabe 10 Oktober 2012

41 neue Auszubildende bei Bausch+Ströbel

41 junge Frauen und Männer konnten im September

ihre Ausbildung bei Bausch+Ströbel beginnen, insgesamt

sind damit derzeit 128 junge Menschen bei

Bausch+Ströbel in Ausbildung.

Die jungen Leute hatten das Unternehmen bereits im

Juni beim Ausbildungstag genauer kennen gelernt, hier

waren sie zusammen mit ihren Eltern zu einer Informationsveranstaltung

eingeladen worden.

Am ersten Arbeitstag ging es erst einmal um ganz allgemeine

Dinge, bevor die neuen Auszubildenden ihren

Arbeitsplatz in den verschiedenen Abteilungen wie Verkauf,

Lehrwerkstatt oder Lager einnahmen.

Die Bandbreite der Ausbildungsberufe, die Bausch +

Ströbel anbietet, ist breit gefächert. Von den 41 neuen

Auszubildenden machen zwölf die Ausbildung zum/zur

Industriemechaniker/in, sieben zum/zur Elektroniker/in,

vier zum/zur Mechatroniker/in. Acht möchten Industriekaufmann/frau

werden, davon streben drei die Zusatzqualifikation

Internationales Wirtschaftsmanagement

Die angehenden Industriemechaniker begannen bereits mit ihrer mechanischen Grundausbildung.

Die neuen Auszubildenden mit ihren Ausbilderinnen und Ausbildern und Geschäftsführer Siegfried Bullinger.

an. Außerdem erlernen drei den Beruf des/der Technischen

Produktdesigner/in (vormals Technische Zeichner)

und einer den Beruf Fachkraft für Lagerlogistik.

Hinzu kommen vier junge Männer und eine junge Frau,

die ein Duales Studium Bachelor of Engineering in den

Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieur

(BA) beginnen. Ein weiterer belegt den

kooperativen Studiengang Geräte und Systeme/Elektrotechnik.

Eine gute und gründliche Ausbildung hat bei Bausch +

Ströbel eine lange Tradition Und das bezieht sich sowohl

auf die Zahl der Ausbildungsstellen als auch auf die Qualität

der Ausbildung.

Im Zuge der großen baulichen Erweiterung bei

Bausch+Ströbel wird die Fläche der Lehrwerkstatt nochmals

um über 50 Prozent vergrößert, außerdem ist die

Anschaffung weiterer moderner Maschinen im Wert von

rund 300 000 Euro geplant. Tanja Bullinger


Oktober 2012

Stadtlauf Ilshofen

Bei schönem Herbstwetter fand im Rahmen des „Ilshofener

Töpfermarkts“ am Samstag, 22. September, der

Ilshofener Stadtlauf statt. Die vom TSV Ilshofen veranstalten

Traditionsveranstaltung wurde in diesem Jahr bereits

zum 21. Mal ausgetragen. Neben dem langjährigen

Sponsor, dem Gewerbeverein Ilshofen/BDS e.V., unterstützte

in diesem Jahr erstmals auch die Firma Bausch

+ Ströbel den Lauf, der daher offiziell „1. B+S Stadtlauf“

hieß. Hauptorganisator Rudi Fischer vom TSV Ilshofen

freute sich über die im Vergleich zum Vorjahr gestiegene

Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Mit den rund

150 Läuferinnen und Läufern zeigte er sich sehr zufrieden,

vor allem im Kinder- und Jugendbereich gab es in

Auto Rössler

Ilshofen

Autolackierungen

Tel. 07904/556

Ausgabe 10 Seite 6

diesem Jahr deutlich

mehr Starter,

als in den Jahren

zuvor. Angeboten

wurden wieder die

beiden Hauptläufe

über 5 und 10 Kilometer,

außerdem

Nordic-Walking

über 5 Kilometer.

Der Bambini-Lauf

war ein Kilometer,

der Jugendlauf

zwei Kilometer lang.

Beim 10-Kilometer-

Hauptlauf war auch

in diesem Jahr Kai-

Uwe Müller vom

TSV-Crailsheim/

Runnerspoint mit

32,27 Minuten der

schnellste Läufer.

Die schnellste Läuferin war Branka Hajek mit 40,22 Minuten.

Hermann Häfner durfte bei der Siegerehrung die Auszeichnung

für Bausch+Ströbel für die teilnehmerstärk ste

Mannschaft entgegen nehmen (mehr Teilnehmer stellte

zwar der TSV Ilshofen, der sich als Veranstalter allerdings

von der Wertung ausnahm). Thorsten Bullinger

www.ilshofen-aktuell.de

Magazin

des

Gewerbeverein

Ilshofen

e.V.

BDS

Herausgeber: Gewerbeverein Ilshofen e. V. BDS

Vorsitzender: Ralf Jäger

Hörlebacher Straße 5, 74532 Ilshofen, Tel. 0 79 04/221

Projektleitung: Werbegemeinschaft d. Gewerbevereins Ilshofen e.V.

Vorsitzender: Christian Löhner

Almarstraße 1, 74532 Ilshofen-Großallmerspann, Tel. 0 79 04/94 292-0

Internet: www.ilshofen-aktuell.de

Redaktion TSV Ilshofen: Geschäftstelle TSV Telefon 0 79 04/94 24 99

Anzeigenannahme: Druckhaus Ilshofen, Löhner, Tel. 0 79 04/9 42 92-0;

c.loehner@druckhaus-ilshofen.de

z. Zt. gilt Anzeigeliste Nr. 4

Bezug: kostenlos an alle Haushalte im Verteilungsgebiet

Auflage: 7.600

Redaktionsschluss: siehe Titelseite.

Satz und Druck: Druckhaus Ilshofen, Löhner

Almarstraße 1, 74532 Ilshofen-Großallmerspann, Tel. 0 79 04/9 42 92-0


Seite 7 Ausgabe 10 Oktober 2012

Ilshofener Herbst und Töpfermarkt – eine runde Sache!

Wir haben uns mit drei Besuchern des Ilshofener Herbst- und Töpfermarktes unterhalten und wollten von ihnen wissen,

was ihnen hier so gut gefällt. Alle drei Gesprächspartner leben in Ilshofen und der nahen Umgebung und besuchen

jedes Jahr gerne diese Veranstaltung.

Im Gartenkaffee von Ingfried Winter treffen wir Liselotte und

Kurt Schwarz aus Geislingen. „Wir kommen eigentlich jedes

Jahr hier her. Letztes Jahr haben wir eine Vase gekauft, dieses

Mal nehmen wir einen Schal und ein paar Figuren zur

Dekoration mit nach Hause. Außerdem verbinden wir diese

Gelegenheiten immer mit einem Besuch bei unseren Enkelkindern.

Wenn uns etwas interessiert, besuchen wir auch die

Gewerbetreibenden am verkaufsoffenen Sonntag“. Auch bei

Familie Schwarz wird das kulinarische Angebot gerne angenommen.

Kurt Schwarz verrät uns, dass er mittlerweile schon

48 Jahre mit seiner Frau verheiratet ist. „Wir sind zwar schon

ein etwas älteres Pärchen, aber immer noch glücklich“.

Versicherungen

Reg. Nr. D-01O0-0D23S-40

FRANZ HAUG

Versicherungsmakler

Lerchenstraße 16

74532 ILSHOFEN

Tel.: 0 79 04 - 944 8352

Fax: 0 79 04 - 944 8354

E-Mail: f.haug@t-online.de

www.versicherungsmakler-haug.de

Ingo Kuschel schlendert mit seinem Sohn Hannes durch den

Töpfermarkt. Bereits am Samstag hat er mit seiner Frau Verena

eine Vase gekauft. „Mir gefällt besonders, dass es hier keine

industriell gefertigten Sachen und keinen Ramsch mehr

gibt. Hier ist alles Handarbeit. Das unterstützen wir gerne“.

Die Kuschels nehmen solche Gelegenheiten gerne wahr um

sich mit der Familie, Bekannten und Freunden zu treffen.

Die Kinder können ohne Probleme herumspringen und das

große Essens- und Getränkeangebot machen den Ilshofener

Herbst zu einer runden Sache.

Susanne und Andreas Plank sitzen auf dem Rathausplatz und

essen ein paar Tintenfischringe, während die Kinder Sarah

und Theresa mit Freunden herumspringen. „Der Töpfermarkt

hat sich in den letzten Jahren ständig verbessert. Die Qualität

und das Angebot der Standbetreiber hat sich deutlich gesteigert,

außerdem finden wir es schön, wenn Leben im Städtle

ist“. Familie Plank besucht jedes Jahr an beiden Tagen den Ilshofener

Herbst. Samstags nach dem Stadtlauf trifft man sich

mit Freunden und Bekannten. „Wir gehen sonntags auch zu

den Gewerbetreibenden. Den Fahrrad-und Skibasar bei Jägers

besuchen wir immer wieder gerne. Das gehört schon fest

zum Programm. Schade ist nur, dass dieses Jahr die Guggenmusik

nicht gespielt hat und dass kein Kinderkarussell da ist“.

Austräger gesucht

Christian Löhner

Für die Verteilung unseres Magazins „Ilshofen Aktuell“

suchen wir ab sofort für das Gebiet Dünsbach eine/n

zuverlässige/n Austräger/in.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Claudia Freimüller

(ARAL-Tankstelle Ilshofen) unter Telefon 07904-237


Oktober 2012

Ausgabe 10 Seite 8

Bilder vom Ilshofener Herbst, dem Töpfermarkt und dem 1. B+S Stadtlauf

Fotos: Christian Löhner


Seite 9 Ausgabe 10 Oktober 2012

1. B+S Stadtlauf

Gewinnen kann nur einer ...

Fotos: Christian Löhner

Wein im Flair Park-Hotel

So schön hat man den Hotelpark selten gesehen: ein kleiner

Steg führt über den See, auf der Wasseroberfläche

spiegeln sich Lampions und weiße Zelte, die an dessen

Ufer aufgestellt sind. Das ganze wird untermalt durch

stimmungsvolle Gitarrenmusik: am ersten Septembertag

hatte eine neue Veranstaltung in Ilshofen Premiere:

„Wein im Park“, veranstaltet vom Flair Park-Hotel. Und

alle Besucherinnen und Besucher die da waren, waren

sich einig: das muss wiederholt werden!

Das Konzept ist so einfach wie stimmig: an fünf verschie-

... aber auch wir haben ALLES gegeben!

denen Zelten konnten sich die Gäste frisch zubereitete

Speisen nehmen - von der Vorspeise bis zum leckeren

Dessert - und wurden dort außerdem gleich von einem

Winzer in Sachen Wein beraten. Die fünf Winzer, die hier

mitmachten, nahmen zum Teil recht weite Wege in Kauf,

kamen unter anderem aus dem Rheingau um Ihre Weine

zu präsentieren. Im nächsten Jahr wollen wieder alle dabei

sein, wenn es zum zweiten Mal heißt: „Wein im Park“

und dann wird sicher auch das Wetter sommerlicher, als

dies am 01. September der Fall war. Manuela Kasper


Oktober 2012

Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurden durch den

Steuerberater und Geschäftsführer Alfred M. Winter

zwei Mitarbeiterinnen für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit

geehrt.

Frau Ellen Philipp-Bach ist seit dem Jahr 2002 als Steuerfachgehilfin

beschäftigt. Sie ist nunmehr mit kleinen Unterbrechungen

durch Elternzeit seit 10 Jahren für uns tätig.

Ausgabe 10 Seite 10

Ehrung langjähriger Mitarbeiterinnen der Alfred M. Winter Steuerberatungs GmbH

Frau Elke Immel wurde für Ihre 25 jährige Mitarbeit geehrt.

Bereits im Jahr 1987 begann Frau Immel Ihre Ausbildung

zur Fachangestellten für steuer- und wirtschaftsberatende

Berufe bei Steuerberater Alfred M. Winter. Sie

war seither, ausgenommen einer kurzen Unterbrechung

im Rahmen der Elternzeit ununterbrochen als Steuerfachgehilfin

tätig.

Den Mitarbeiterinnen wurde jeweils eine Urkunde,

ausgestellt von der zuständigen Steuerberaterkammer Stuttgart, überreicht.

Wir bedanken uns recht herzlich für die gute und zuverlässige Zusammenarbeit und freuen uns

auf weitere gemeinsame Jahre.

TOP ANGEBOTE

Ford Focus Titanium Turnier, 1,6 Ecoboost-

Motor, 110 kW/150 PS, EZ 12/11, 17.600 km,

Klimaautomatik, Sony-Navi, Start-Stopp, LM-

Felgen, el. Außenspiegel, Fahrer-Assistenz-

Paket 3, metallic E 19.250,00 *

Ford Focus Trend Lim., 1,6 TDCi DPF, 85 kW/115

PS, EZ 04/11 20.500 km, Klimaautomatik, el. Außenspiegel,

Parkpilot hinten, heizb. Frontscheibe,

Radio mit CD, Regensensor E 15.950,00*

74592 Kirchberg

Tel. 0 79 54/9 80 90

Fax 0 79 54/85 99

Ford Focus Trend Lim., 4-türig, 1,6 Benziner,

77 kW/105 PS, EZ 11/11, 10.500 km, Klima,

Parkpilot vo. u. hi., heizb. Vordersitze, Radio

mit CD, heizb. Frontscheibe, Activ-City-Stop,

metallic E 14.950,00 *

Ford Focus Concept Lim., 1,6 Duratec,

74 kW/100 PS, EZ 10/10 22.900 km, el. Fensterheber

vorn, Radio mit CD, heizb. Frontscheibe,

Garmin-Navi, metallic E 11.900,00

Ab sofort neue Waschanlage in Kirchberg/Jagst mit modernen

SofTecs-Waschbürsten für schonende und dennoch beste Waschergebnisse.

Außerdem neu: Autowäsche mit ShineTecs® für besten Lackschutz.

74532 Ilshofen

Tel. 0 79 04/9 70 00

Fax 0 79 04/74 08

Diesen Monat für Ihre Gesundheit im Angebot...

Täglich durchgehend geöffnet

von 8.30 - 18.00 Uhr

Samstag von 8.30 - 12.30 Uhr

Weitere attraktive Angebot finden

Sie auf unserem aktuellen Flyer oder

unter www.apotheke-ilshofen.de

8.99€

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung.

Angebote gültig bis 31. Oktober 2012

Ausbau und Fassade

Energie

sparen

mit Wärmedämmung

Putz und Farbe

Lehm und Glanzputz

Innen und Außen

Neubau und Umbau

Trockenbau und Maler

Wärmedämmung und Beratung

beim Renovieren

Steuern

sparen

Helmut Hofmann, 74532 Ilshofen, Tel. 07904 /8315

mail@stuckateur-hofmann.de


Seite 11 Ausgabe 10 Oktober 2012

Gutes Sehen rettet Leben

Bundesweite Verkehrssicherheitskampagne:

Augenoptik Blind macht mit

Am 7. September starteten Kuratorium Gutes Sehen e.V.

(KGS) und VdTÜV erneut ihre bundesweite Verkehrssicherheits-Kampagne.

Ob Fußgänger, Rad- oder Autofahrer:

Verkehrsteilnehmer sind aufgerufen, ihre Augen

überprüfen zu lassen. Schirmherr der Aktion ist Bundesverkehrsminister

Dr. Peter Ramsauer. Ausführliche Informationen

sowie Vorab-Tests zur ersten Überprüfung der

eigenen Sehleistung gibt es im Internet unter www.sehcheck.de.

Augenoptik Blind unterstützt die Kampagne

und bietet noch bis Ende Oktober kostenfreie Sehtests

an.

Wie wichtig der richtige Durchblick für Verkehrsteilnehmer

ist, zeigt sich bereits bei guten Wetterbedingungen:

Ist ein Fahrer beispielsweise mit Tempo 100 auf trockener

Straße unterwegs und erkennt ein Hindernis nur eine Sekunde

zu spät, legt er in dieser Zeit bereits eine Strecke

von ca. 28 Metern zurück. Auf nasser Fahrbahn verdoppelt

sich der Bremsweg sogar noch. Kraftfahrer sollten

daher zu Beginn der dunklen Jahreszeit nicht nur ihr

Fahrzeug winterfest machen, sondern auch ihre Augen.

Dass viele Autofahrer den Zusammenhang zwischen

gutem Sehen und der Sicherheit im Straßenverkehr unterschätzen,

zeigt die aktuelle KGS-Allensbachstudie:

Demnach hat von den 40- bis 49-jährigen Kraftfahrern

ohne Brille gut ein Drittel sechs Jahre oder länger keinen

Sehtest gemacht. Dabei verändert sich das Sehvermögen

gerade in dieser Altersgruppe besonders schnell.

Schneebar bei von Berg + Jäger

Bei blauem Himmel mit Sonnenschein eröffnete die Firma

von Berg + Jäger die Wintersaison. An der Schneebar

gab es Glühwein und Marillen mit Frucht und gleich nebenan

konnte man sich den passenden Schneeschieber

aussuchen. Das Streusalz wurde in Säcken und auch lose

angeboten.

Der nächste Winter kommt bestimmt und was man jetzt

zu Hause hat, ist gleich greifbar, wenn über Nacht der

Schnee kommt. Diese Aktion läuft noch den ganzen Oktober

– jedoch ohne Schneebar.

Im Freigelände konnte man eine große Auswahl an Terrassenplatten,

Zierkies, Zierschotter und Pflastersteinen

unter fachkundiger Beratung anschauen.

Die Skiabteilung des TSV Ilshofen war ebenfalls wieder

mit ihrem Ski-und Fahrradbasar zu Gast. Hier konnte

man sich nach Wintersportausrüstung, Fahrrädern und

Inlinern umsehen, wobei man bei Fragen kompetent beraten

wurde. Heidrun Jäger

Kraftfahrer sollten ihre Augen so oft auf Verkehrstauglichkeit untersuchen lassen

wie ihr Fahrzeug: Alle 2 Jahre. (Foto: KGS)

Junge Menschen sind aber in gleichem Maße aufgerufen,

ihre Augen auf den Prüfstand zu stellen.

Auch Augenoptiker Blind in Ilshofen engagiert sich im

Rahmen der Verkehrssicherheits-Kampagne: „Die Sehkraft

lässt schleichend nach. Daher merken Verkehrsteilnehmer

oft gar nicht, dass sie quasi im Blindflug unterwegs

sind. Ein Sehtest ist der erste Schritt auf dem Weg

zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr “, so Geschäftsinhaber

Wolfgang Blind.

Wer aus Kostengründen bisher auf eine Überprüfung

seiner Sehleistung verzichtet hat, kann sich freuen: Noch

bis Ende Oktober testet das Team von Augenoptiker

Blind die Augen kostenfrei.

Alle Infos zur Kampagne und Vorab-Schnell-Checks gibt

es unter www.seh-check.de.

BAUSTOFFHANDEL + HEIZÖL

74532 ILSHOFEN • HÖRLEBACHER STR. 5

TELEFON (0 79 04) 2 21 • FAX 74 65

info@berg-jaeger.de

www.berg-jaeger.de

Aktion im Oktober 2012

Auf alle Handtücher 20% Rabatt

Schneeschieber ab € 9,98/Stück

Streusalz ab € 0,30/kg


Oktober 2012

Gesamtverein

Olympische Nachfeier in Altenberg

Bei der Olympiade zum 150-jährigen Jubiläum des TSV Ilshofen

sicherte sich das Leichtathletik-Team „underageseventeen“ mit

Alisa Breuninger, Selina Breuninger, Mara Kappes, Felix Weber und

Florian Weber mit einem Sieg ein Spanferkel. Dies war natürlich

Anlass genug für eine schöne Nachfeier.

Am 20. August waren alle Eltern, Bekannten und Trainer nach

Altenberg eingeladen, um gemeinsam den „Kampf“ mit diesem

Spanferkel aufzunehmen. Trotz vieler „Helfer“ musste man sich

jedoch leider nach einem langen, lustigen und unterhaltsamen

Abend dem Ferkel geschlagen geben.

Vielen Dank nochmals an die Organisatoren des TSV-Ilshofen für

die gelungene Olympiade zum 150-jährigen Jubiläum.

TSV Vereinsnachrichten Seite 12

Jubiläums-Sportgala 150 Jahre TSV Ilshofen,

1862 - 2012

Am 20. Oktober 2012 findet in der Sporthalle Ilshofen die Jubiläums-Sportgala

zum 150-jährigen Jubiläum des TSV Ilshofen statt.

In den folgenden Wochen werden jeweils 2 der auftretenden

Gruppen hier vorgestellt.

TSV Ilshofen, Turn-Team

Gegründet 1985 blickt das TSV Turn-Team, damals unter der Leitung

von Karin Köhler, auf einen langen Erfolgsweg zurück. Bereits

kurze Zeit nach der Gründung waren die Leistungen weit

über die Stadtgrenzen Ilshofens hinaus bekannt. Es konnten

mehrfach Württembergische und Baden-Württembergische Vizemeister

und Meistertitel erturnt werden. Und auch deutschlandweit

kamen die Sieger des Öfteren aus Ilshofen. Turnerinnen des

TSV sind seit Jahren aus den Auswahlmannschaften der Oberliga

und der Regionalliga der KTV Hohenlohe nicht mehr wegzudenken.

In der Zwischenzeit wird das Turn-Team von Stephanie Vogel,

Verena Kuschel und Michael Freimüller geleitet, die nahtlos an die

Erfolge ihrer Vorgängerin anknüpfen. Unter ihnen wurde auch

die Showgruppe weiter ausgebaut und -wie sollte es anders sein-

lässt sich diese „Abwechslung“ zum Wettkampfalltag aus dem

Turn Team nicht mehr wegdenken. Eine feste Einrichtung waren

die Auftritte der Gruppe bei Vereinsfeiern schon immer. Die Mädchen

und Jungen sind in der Zwischenzeit auch in der Region gefragt

und oftmals sind die Wochenenden ausgebucht. In der neu

gegründeten Gruppe Kopfüber unter der Leitung von Silvia Roca

werden junge Talente aufgebaut, so dass wir auch in Zukunft viel

erwarten können. Anlässlich der Sportgala freuen wir uns auf eine

tolle Mischung aus Turnen, Tanz und Akrobatik.

Einradabteilung SV Tiefenbach

Die Einradabteilung des SV Tiefenbach wurde ins Leben gerufen

um das Einradfahren als Sport zu betreiben. Dazu gehört auch regelmäßig

an Wettkämpfen teilzunehmen. Natürlich kommt aber

auch bei uns der Spaß nicht zu kurz und es ist keiner verpflichtet

bei Wettkämpfen zu starten. Der Einradsport unterteilt sich im

Wesentlichen in drei Bereiche.

Der Rennsport

Hier werden, ähnlich der Leichtathletik, Rennen im Stadion ausgetragen.

Zu den verschiedenen Disziplinen gehören 100m, 400m,

800m, 50m Einbein, Wheelwalk, langsam vor- und rückwärts, Obstacle

sowie Hoch- und Weitsprung.


Seite 13 TSV Vereinsnachrichten Oktober 2012

Das Trialen/Muni

Beim Trial gilt es unter anderem verschieden schwierige Hindernisse

zu überwinden. Hier ist weniger die Geschwindigkeit sondern

eher eine gute Balance und die Geschicklichkeit mit dem

Einrad gefragt. Muni kann sehr verschiedene Formen haben, die

sich meist an die Varianten des Mountainbikens anlehnen. So gibt

es auch beim Muni Disziplinen wie Cross Country, wobei lange

Distanzen off road gefahren werden, oder Downhillund Uphill,

wobei versucht wird, die heimtückischsten off road Strecken zu

bewältigen, die sich finden lassen.

Der Freestyle

Freestyle ist die wohl älteste Form des fortgeschrittenen Einradfahrens,

vergleichbar ist es am besten mit dem Eiskunstlauf. Beim

Freestyle werden verschiedene Skills oder Tricks vollführt, die aus

den verschiedenen Möglichkeiten auf einem Einrad zu fahren abgeleitet

sind und in einer möglichst konsistenten Linie zu einem

durchgängigen Ganzen in ästhetisch ansprechender Form kombiniert

werden.

JAZZMÄDELS VELLBERG

Kaum zu glauben, aber wahr - seit 20 Jahren verbindet der Jazztanz

die Damen des TSV Vellberg und hat sie nach eigenen Angaben

zu richtig guten Freundinnen werden lassen.

Obwohl fast kein Gruppenmitglied mehr in Vellberg wohnt, treffen

wir sie sich jede Woche zum Training (immer mittwochs um

19:00 Uhr). Das Tanzen wird dabei von allen sehr ernst genommen,

aber auch der SPASS und die gemeinsame Zeit miteinander

stehen im Vordergrund. Deshalb ist es auch zu einer lieb gewonnenen

Tradition geworden, jedes Jahr zu einem gemeinsamen

Mädels-Ausflug aufzubrechen.

An dieser Gruppe ist somit eindrucksvoll zu sehen, dass Sport

über Stadtgrenzen hinaus verbindet.

ROPE SKIPPING TSV Gaildorf

Seilspringen ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird,

durch das der Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurch

springt. Einst als Kinderspiel bekannt, hat sich Seilspringen

mittlerweile zu einer Wettkampfsportart entwickelt. Dazu ist in

Deutschland vor allem die englische Bezeichnung Rope Skipping

geläufig.

Soweit die Definition.

Die Rope Skipping Gruppe des TSV Gaildorf wird anlässlich der

Jubiläumsgala in Ilshofen eindrücklich präsentieren, dass Rope

Skipping weit mehr als diese starre Definition sein kann.

Seit fast 20 Jahren ist die Abteilung nun schon aktiv und hat sich

im Laufe der Zeit immer mehr auf Showauftritte unter wechselndem

Motto spezialisiert. Die Mädchen zwischen 14 und 22 Jahren

treffen sich einmal in der Woche um hierfür zu üben. Und auch

der Nachwuchs steht mit zwei Gruppen ab einem Alter von 6 Jahren

bereits in den Startlöchern.

Apotheke Ilshofen spendet Erste Hilfe Koffer.

Anlässlich des 150. Vereinsjubiläums spendete die Apotheke Ilshofen

dem TSV Ilshofen einen komplett ausgestatteten Erste Hilfe

Koffer. Herr Vogelmann, Inhaber der Apotheke Ilshofen, übergab

den Erste Hilfe Koffer an die erste Vorsitzende Jasmin Holze im

Beisein der Abteilungsleiter der Abteilungen Fußball Damen und

Fußball Herren. Die Übergabe der Spende fand nach einer Besichtigung

des neuen Umkleidetraktes statt. Die erste Vorsitzende

nahm die Spende dankend an, mit der Hoffnung, dass dieser Erste

Hilfe Koffer nur bei leichten Blessuren zu Einsatz kommt.

Der Vorstand des TSV Ilshofen und die Verantwortlichen aller Abteilungen

bedanken sich bei der Apotheke Ilshofen und Herrn Vogelmann

für diese Spende.


Oktober 2012

Fußball-Akademie

Die VfB Fußballschule zu Gast beim TSV Ilshofen

Das Wochenend-Camp der VfB Fußballschule beim TSV Ilshofen

findet über die Dauer von drei Tagen vom 12. Oktober bis zum 14.

Oktober 2012 statt. Die Betreuung der Teilnehmer erfolgt am Freitag

von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr, am Samstag und Sonntag von 09.30 Uhr

bis 16.30 Uhr. In diesen Zeitspannen finden täglich zwei Trainingseinheiten

statt.

Jeder Teilnehmer erhält eine komplette Original-PUMA-Trainingsausrüstung

der VfB Fußballschule, bestehend aus einem Trainingsanzug,

einem T-Shirt, einer kurzen Hose, einem Paar Stutzen und

einem Trainingsball.

Darüber hinaus ist die Verpflegung (Mittagessen und sämtliche Getränke)

über die Dauer des Camps im Preis mit inbegriffen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 149,00 Euro pro Person, alle genannten

Leistungen sind darin enthalten. Eltern, die mehrere ihrer Kinder

anmelden, erhalten auf das zweite und jedes weitere Kind jeweils

10% Rabatt. Mitglieder des VfB Fritzle-Clubs erhalten ebenfalls 10%

Rabatt (verschiedene Rabatte sind nicht miteinander kombinierbar).

Die Anmeldeformulare sowie weitere Informationen rund um die

VfB Fußballschule sind auf der Internetseite www.vfb.de und www.

tsv –ilshofen.de zu finden.

Der TSV Ilshofen bedankt sich recht herzlich bei seinen Sponsoren,

ohne deren Unterstützung die Durchführung eines solchen Events

nicht möglich wäre:

Metzgerei Gehring, BWK Dachzubehör GmbH

TSV Vereinsnachrichten Seite 14

Abteilung Turnen

TSV-Turn-Team: Gruppe Kopfüber Vereinsmeisterschaften

2012

Kurz vor den Sommerferien wurden die Vereinsmeisterschaften im

Jubiläumsjahr 2012 durchgeführt. Neben den Pflichtübungen an

allen vier Geräten, wurden Spagate und auch verschiedene Kraftübungen

bewertet. Nach einem spannenden Wettkampf erfolgte die

Siegerehrung mit Unterstützung der Abteilungsleiterin Birgit Bommer.

Miriam Badrljica durfte ganz nach oben auf das Podest und

wurde Vereinsmeisterin 2012. Den zweiten Platz belegte die Vorjahressiegerin

Josepha Bräuner und den dritten Podestplatz erturnte

sich Emely Schwarz.

Herzlichen Dank an alle, die zur Durchführung des Wettkampfes beigetragen

und die einen tollen Abschluss im Vereinsheim organisiert

haben.

Auszug aus der Siegerliste

1. Platz Miriam Badrljica 70,85 Punkte

2. Platz Josepha Bräuner 70,20 Punkte

3. Platz Emely Schwarz 69,50 Punkte

4. Platz Emma Pauline Gronbach 69,20 Punkte

5. Platz Lilli Beier 69,00 Punkte

6. Platz Chiara Seraphine Maas 68,60 Punkte

7. Platz Fabienne Beck 67,50 Punkte

8. Platz Christine Rössler 66.50 Punkte

9. Platz Marie Hanselmann 65,20 Punkte

10. Platz Pauline Frey 63,80 Punkte

11. Platz Julia Lehr 63,60 Punkte

Emma Maucher 63,60 Punkte

12. Platz Lucie Gatzmaga 63,35 Punkte

13. Platz Kim Berger 62,20 Punkte

14. Platz Viola Ranner 57,50 Punkte


Seite 15 TSV Vereinsnachrichten Oktober 2012

TSV Turnteam auf „Vogel“-Hochzeit

Am 28.07.2012 gaben sich

Stephanie (geb. Beck) und

Marc Vogel das „JA“ Wort. Das

TSV Turnteam stand vor der

Kirche Spalier. Auch beim anschließenden

Fest ließ es sich

das Turnteam nicht nehmen,

eine bunte Mischung aus Turnen

und Tanz quer durch die

Turn-Karriere von Steffi aufzuführen.

TSV Turnteam überzeugt mit Show-Vorführungen

Mit je einer Show-Vorführung am 21.07.2012 beim Hofgartenfest in

Kirchberg, sowie beim Sport und Familientag in Langenburg konnte

das TSV Turnteam die Zuschauer begeistern. Die Mädels und Jungs

zeigten Turnakrobatik mit Kasten und Trampolin und bewiesen wieder

einmal eine spektakuläre Mischung aus Tanz und Turnen auf

höchstem Niveau.

Turn Team beim Trainingslager in Ruit

Das TSV Turnteam war in der Zeit vom 3. bis einschließlich 5. August

im Trainingslager in der Sportschule Ruit. Bis zu sechs Stunden

täglich trainierten die Mädels in der gut ausgestatteten Turnhalle (6

Riesentrampoline, Schnitzelgrube, Federböden,…). Trotz reichlich

Muskelkater hielten die Mädels tapfer durch und freuten sich über

neu erlernte (Flug)Elemente. Es war ein voller Erfolg und bereitete

viel Spaß!

Abteilung Tennis

Eileen Fischer ist Vereinsmeisterin 2012

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften am 1. September

waren 5 Tennisspielerinnen der Juniorinnen Mannschaft am

Start. Die 5 jungen Nachwuchsspielerinnen spielten an diesem

Tag 4 Matches jeweils gegeneinander. Es waren durchweg spannende

und faire Spiele. Obwohl alle Teilnehmerinnen erst 1 Jahr

Tennis spielen, waren die Spiele schon auf gutem Niveau. Die

Spielfreude und der Kampfgeist war Allen anzumerken.

Sämtliche Teilnehmer hatten einen schönen Tennistag mit folgendem

Ergebnis:

5. Platz mit 1 gewonnenem Spiel Tamara Rießler

4. Platz mit 1 gewonnenem Spiel Lucia Fischer

3. Platz mit 2 gewonnenen Spielen Theresa Fritsch

2. Platz mit 2 gewonnenen Spielen Lena Schust

1. Platz mit allen gewonnen Spielen Eileen Fischer

Herzlichen Glückwunsch an Eileen zur ihrer ersten gewonnen

Vereinsmeisterschaft.

www.tsv-ilshofen.de

OPTIK BLIND

OPTIK BLIND

Ilshofen · Crailsheimer Str. 2A

Telefon 07904-97220


Seite 16 TSV Vereinsnachrichten Oktober 2012

Regional einkaufen , gut � en

und gemütlich � anieren

Die Mohrenköpfle Gastronomie

lädt Sie täglich ein, unsere Hohenloher Spezialitäten

in vollen Zügen zu genießen. Die Gastronomie bietet

135 Sitzplätze und im Sommer hat der Biergarten mit

über 200 Plätzen geöffnet. - Ideal zum Aus richten

von Feiern und Jubiläen sowie für Busreisegruppen.

Die Fleischtheke

mit täglich frischen Echt Hällischen Fleisch- und Wurst waren

aus unserer regionalen und artgerechten Erzeugung, hergestellt

nach unserem Reinheitsgebot.

Die Bäuerliche Markthalle:

Bio-Käsespezialitäten aus der Region • Bio-Bauernbrot,

Backwaren & Konditorei • Blumen und Pflanzen • Bio-Obst

und -Gemüse aus der Region • Edeka-Vollsortiment • Touristikbüro

Hohenlohe • Führungen durch den Bio-Kräuter-

und Bauerngarten.

Umweltfreundliches Energiekonzept:

Zwei Photovoltaikanlagen, Solartankstelle, Regen wasser ernte,

Heizung aus Biogas, Grünes Klassenzimmer,

Schwäbisch-Hällische Schweineweide.

Ein Projekt der

www.besh.de

Birkichstraße 10 | 74549 Wolpertshausen, direkt an der B14

und Autobahn A6, Ausfahrt 44 Wolpertshausen

Telefon: (07904) 9 43 80-10 | www.regionalmarkt-hohenlohe.de

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 7-20 Uhr | Sonntag Schautag

mit

Zusatzsortiment

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine