6. Folie 1 - Gesundheits-Cluster

gesundheits.cluster.at
  • Keine Tags gefunden...

6. Folie 1 - Gesundheits-Cluster

STUDIENREISE BADEN-WÜRTTEMBERGIn Kooperation mit:21. – 23. September 2011


Eine Informationsreise zu fünf erfolgreichenPlayern der Medizintechnik-Branche Deutschlands.MITTWOCH, 21. SEPTEMBER 2011ANREISE NACH STUTTGART13.00 UHR BUSINESS LUNCH MIT DEM WIRTSCHAFTSSTANDORT BADEN-WÜRTTEMBERGVorstellung Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg15.30 UHR GAMBRO DIALYSATOREN GMBHHersteller für Nieren und Leber Dialysatoren sowie KatheterWEITERFAHRT NACH TUTTLINGEN19.00 UHR HOTEL HOFGUT HOHENKARPFEN BZW. AIRCRAFT SERVICES EVENT- HANGER- HOTELCheck-In20.00 UHR GEMEINSAMES ABENDESSEN MIT DER WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG SCHWARZWALD-BAAR-HEUBERG , VILLINGEN-SCHWENNINGENVorstellung MT-Standort TuttlingenDONNERSTAG, 22. SEPTEMBER 201109.00 UHR MITT - KOMPETENZZENTRUM MINIMAL INVASIVE MEDIZIN UND TECHNIK10.30 UHR KARL.STORZ AGHerstellung und im Vertrieb von Endoskopen, medizinischenInstrumenten und Geräten12.00 UHR LUNCH13.30 UHR KLS MARTIN GRUPPEHerstellung chirurgischer Instrumente15.30 UHR AESCULAP AGMedizinprodukte und Medizintechnik, speziell für die Chirurgie18.00 UHR MIT ANSCHLIEßENDEM DINNER ODER HEIMREISEFREITAG, 23. SEPTEMBER 2011HEIMREISEPROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!


Medizintechnologie „Made in Baden-Württemberg“Ein Global Player im Herzen Europas.Medizintechnik in Deutschland & BADEN-WÜRTTEMBERGIm Bereich der Medizintechnik ist Deutschland mit einem Anteil von 36% der größteMarkt Europas und drittgrößter der Welt.DIE UNTERNEHMEN DER MEDIZINTECHNIK IN BADEN-WÜRTTEMBERG ERZIELEN MIT 4,2 MRD. EURORUND 23% DES GESAMTEN BRANCHENUMSATZES IN DEUTSCHLAND. DAMIT BEFINDET SICH BADEN-WÜRTTEMBERG GEMESSEN AM UMSATZ AUF PLATZ ZWEI INNERHALB DEUTSCHLANDS.In Deutschland arbeiten rund 160.000 Mitarbeiter in mehr als 11.000 Unternehmen inden Kernbereichen der Branche.MIT EINEM ANTEIL VON ÜBER 19% AN BESCHÄFTIGTEN IN DER MEDIZINTECHNIK VERFÜGT BADEN-WÜRTTEMBERG INNERHALB DEUTSCHLANDS ÜBER DEN GRÖßTEN ANTEIL VON BESCHÄFTIGTEN IN DIESERHIGHTECH-BRANCHE.Der Umsatz der Medizintechnikbranche ist mit einem jährlichen Umsatzzuwachs von 7%in den Jahren 1995 bis 2007 stärker gestiegen als die Wirtschaft insgesamt. Bis 2015wird mit einem weiteren Umsatzplus von 7% p.a. gerechnet.IN BADEN-WÜRTTEMBERG ARBEITEN RUND 31.000 MITARBEITER IN DEN KERNBEREICHEN DERBRANCHE IN KNAPP 2.500 UNTERNEHMEN. DAMIT WERDEN IM SÜDWESTEN DEUTSCHLANDS RUND EINFÜNFTEL DER MEDIZINTECHNIK KAPAZITÄTEN DEUTSCHLANDS GEBÜNDELT.Die deutsche Medizintechnikbranche gehört zu den innovativsten Branchen des Landes.22% DER BUNDESWEIT RUND 11.000 UNTERNEHMEN DER MEDIZINTECHNIK SIND IN BADEN-WÜRTTEMBERG ANGESIEDELT.


Baden-Württemberg InternationalBADEN-WÜRTTEMBERG INTERNATIONAL – GESELLSCHAFT FÜR INTERNATIONALEWIRTSCHAFTLICHE UND WISSENSCHAFTLICHE ZUSAMMENARBEIT MBHBaden-Württemberg International (bw-i) ist das Kompetenzzentrum des Landes Baden-Württemberg zur Internationalisierung, Vermarktung und Entwicklung von Wirtschaft,Wissenschaft und Forschung und ist als solches weltweit für die Interessen des Landesaktiv.Ihr Ziel ist es, den Wirtschafts- Wissenschafts- und Forschungsstandort Baden-Württemberg im weltweiten Wettbewerb optimal zu positionieren und so dieSpitzenstellung Baden-Württembergs zu sichern und auszubauen. Das Aufgabenfeldumfasst die Anbahnung von internationalen Firmenkooperationen durchMarkterschließungsmaßnahmen in den wichtigsten Weltmärkten, dasStandortmarketing für den Wirtschafts-, Wissenschafts-, Forschungs- undHochschulstandort Baden-Württemberg im In- und Ausland, die Begleitungausländischer Unternehmensinvestitionen in Baden-Württemberg sowie dieDurchführung von Projekten im Bereich Gewerbeförderung, Qualifizierung undManagement in ausgewählten Zielländern.Dabei ist bw-i für in- und ausländische Unternehmen, Forschungseinrichtungen undHochschulen der zentrale Ansprechpartner und landesseitige „First-Point-of-Contact“für Unternehmensansiedlungen und Kooperationen im Bereich Wirtschaft undWissenschaft.Baden-Württemberg International GmbHWilli-Bleicher-Str. 19, 70174 StuttgartTel.: +49-711-227 87 – 0 | Fax: -22info@bw-i.dewww.bw-i.de | www.bw-invest.de


AN- & RÜCKREISEÜbernachtungs-VarianteSie reisen selbstständig nach Stuttgart an. Das Programm startet um 14.00 Uhr im Haus derWirtschaft Baden-Württemberg (Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart, Deutschland).Der Transfer vor Ort ist im Preis inbegriffen.Zusätzlich MUSS eine der folgenden Übernachtungsformen gewählt werden :1-Übernachtung I 21.-22.09.2011: Wir buchen für Sie verbindlich eine Übernachtung im HotelAircraft Hangar bzw. Hotel Hofgut Hohenkarpfen.2-Übernachtungen I 21.-23.09.2011: Wir buchen für Sie verbindlich zwei Übernachtungen imHotel Aircraft Hangar bzw. Hotel Hofgut Hohenkarpfen.2-Übernachtungen inkl. An-/Rückreise I 21.-23.09.2011Nutzen Sie unseren Bus und treten Sie mit uns gemeinsam die Anreise von Linz aus an.Treffpunkt: Gesundheits-Cluster, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz. Diese Variante beinhaltet dengesamten Transfer sowie zwei Übernachtungen. Die gemeinsame Rückreise erfolgt am23.09.2011. Um eine gemeinsame An-/Rückreise anbieten zu können, bedarf es mindestenszehn Teilnehmer. Sollten diese nicht erreicht werden, muss die An-/Rückreiseeigenverantwortlich durch Sie organisiert werden.HOTELS IN BADEN-WÜRTTEMBERGAircraft Hangar Hotelwww.aircraft.chHotel Hofgut Hohenkarpfenwww.hohenkarpfen.deZIELGRUPPEDie Studienreise richtet sich vornehmlich an Geschäftsführer,Entwicklungsleiter, oder Einkäufer von Unternehmen derMedizintechnikindustrie sowie deren Zuliefer-Unternehmen und andereInteressenten. Ziel ist das Entstehen nachhaltiger Kontakte bis hin zurVereinbarung gemeinsamer Entwicklungsprojekte. Um die Firmenbesuche vorOrt bestmöglich planen zu können, bitten wir um Ihr Unternehmens-Profil!INFORMATION & ANMELDUNGDer Teilnahmebeitrag für die Gesamtveranstaltung beinhaltet:• Besichtigungen vor Ort• Business Dinners• Lunch und gemeinsames Abendessen in Tuttlingen am 2. Tag• Hotelübernachtung(en) inkl. Frühstück• Transfer vor OrtTEILNAHMEBEITRAG(Der Beitrag versteht sich pro Person, exkl. MwSt.)• 1-Übernachtung € 360 ,--• 2-Übernachtungen € 450,--• 2-Übernachtungen inkl. An-/Rückreise € 650,--GC- und HTS-Partner profitieren von 20% Ermäßigung!


FAX-ANMELDUNG: +43 732 79810-5150ODER >> SENDEN SIE UNS EINE KURZE E-MAILIch melde mich verbindlich zur Studienreise von 21. bis 23. September 2011 nach Baden-Württemberg an:□ 1-Übernachtung € 360,-- Normalpreis, € 288,-- für GC/HTS-Partner (pro Person, exkl. MwSt.)□ 2-Übernachtungen € 450,-- Normalpreis, € 360,-- für GC/HTS-Partner (pro Person, exkl. MwSt.)□ 2-Übernachtungen inkl. An-/Rückreise € 650,-- Normalpreis, € 520,-- für GC-/HTS-Partner (pro Person, exkl. MwSt.)Unser Unternehmen ist:□□□GC-PartnerHTS-Partnernoch nicht im GC – bitte senden Sie mir Informationen zu.Titel | NameFimaFirmenanschriftRechnungsanschriftTelefon | FaxE-MailUnterschrift□ICH HABE MEIN KERNKOMPETENZPROFIL MEINER ANMELDUNG BEIGELEGT!Bitte verwenden Sie pro Person jeweils ein Formular.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine