Broschüre "Thüringer TraditionsZüge"

bahnnostalgie.thueringen.de

Broschüre "Thüringer TraditionsZüge"

ThüringerTraditionsZügeEine Bestandsaufnahmebetriebsfähiger NostalgiebahnfahrzeugeinThüringen.www.bahnnostalgie-thueringen.de


Willkommen in Thüringen,dem Dampfbahnland!it dem seit vielen Jahren stattfindenden Nostalgieprogrammsoll ein Beitrag geleistet werden, die touristische Belebungdes Freistaates Thüringen voran zu treiben. Thüringen,Mdas Dampfbahnland – unter diesem Motto verfolgt dieNahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbHzusammen mit der DB Regio AG und denEisenbahnvereinen das Ziel, Dampfnostalgieals Markenzeichenfür den Freistaat zuetablieren.


41 1144-9Am 27. Juni 2003 kehrte die 1939 gebaute und von 2001 bis 2003im DB-Dampflokwerk Meiningen aufwändig rekonstruierte Güterzugdampflokomotive41 1144-9 zurück in den aktiven Betriebseinsatz.Mit ihrer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h verrichtet sieheute als Langstreckenlok ihren Dienst vor Ausflugs- und Sonderzügenvor allem im Rahmen des Nostalgieprogrammes der DB RegioAG und der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH.Die 1963 als sogenannte Rekolok entstandene 52 8075-5 wurde1990 im Reichsbahnausbesserungswerk Meiningen in ihren heutigenbetriebsfähigen Zustand versetzt. Mit ihrem günstigen Übersetzungsverhältnisist sie vor allem für Fahrten in die Höhenlagendes Thüringer Waldes geeignet. Sowohl die BR 41 als auch die 52werden vom IGE Werrabahn Eisenach e.V. in Zusammenarbeit mitder BSW Freizeitgruppe „Pflege historischer Fahrzeuge“ betreut.Standort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Eisenach90 km/h vorwärts/ 50 km/h rückwärtsca. 1800 PSca. 160 t inkl. Vorräteca. 24 m über Puffer inkl. TenderStandort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Eisenach80 km/h vorwärts/ 50 km/h rückwärtsca. 1500 PSca. 136 t inkl. Vorräteca. 21 m über Puffer inkl. Tender• Informations- und IGE Werrabahn Eisenach e.V.Buchungsmöglichkeiten: PSF 133799803 Eisenach• Internet:www.ige-werrabahn-eisenach.de• e-mail:info@ige-werrabahn-eisenach.de• Imformations- und IGE Werrabahn Eisenach e.V.Buchungsmöglichkeiten: PSF 133799803 Eisenach• Internet:www.ige-werrabahn-eisenach.de• e-mail:info@ige-werrabahn-eisenach.de


94 153865 1049-9Mit der 1922 gebauten Dampflok 94 1538 führt der Verein „Dampfbahnfreundemittlerer Rennsteig“ e. V. Regel- und Sonderfahrtendurch. Auf Grund der Eignung für den Einsatz auf Steilstrecken,werden fünffach gekuppelte Dampfloks der Baureihe 94 – diesebesitzen ein zusätzliches drittes Bremssystem (Riegenbach'scheGegendruckbremse) – seit Mitte der 20er Jahre auf den bis zu 60Promille geneigten Steilstrecken im Thüringer Wald eingesetzt.Die Baureihe 65 verkörpert eine Neubaulok der Deutschen Reichsbahnfür den mittleren Personenzugdienst. Zum Zweck der musealenErhaltung wurde die 1956 gebaute 65 1049-9 schon 1980 betriebsfähigaufgearbeitet und steht seitdem für Fahrten auf fast allen Bahnstreckenin Thüringen zur Verfügung. Die Lok wird ergänzt durcheinen passenden Reisezug-Wagenpark aus den 60er und 70er Jahreninklusive Buffetwagen.Standort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Lokbahnhof Ilmenau60 km/h vorwärts und rückwärtsca. 1070 PSca. 81 t ohne Vorräteca. 12 m über PufferStandort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Bw Arnstadt historisch90 km/h vorwärts und rückwärtsca. 1500 PSca. 113 t ohne Vorräteca. 17,5 m über Puffer• Informations- und Dampfbahnfreunde mittlererBuchungsmöglichkeiten: Rennsteig e.V., Bahnhof Rennsteig98711 Schmiedefeld• Internet:www.rennsteigbahn.de• Infotelefon: Tel.: 036782/70666• Informations- undBuchungsmöglichkeiten:e-mail:Zug-Hotline:Bw Arnstadt historisch e.V.,Herrn Henry Riedel, BetrenitzerWeg 8, D-07338 Kaulsdorfhenry.riedel@web.deTel.: 03 6733/23998 (Ansage)


50 3501 219 084-1Am 12.11.1957 verließ die 1940 gebaute Güterzugdampflokomotive50 3501 (ehemals 50 380) als eine der ersten Rekoloks das RAWStendal. Mitte der 80er Jahre erfuhr die 50 3501 einen erneuten Umbauzur Prüflok für Dampfspeicherlokomotiven der Bauart FLC. Seitherist sie im Dampflokwerk Meiningen als Werkslok beheimatet. Injüngster Zeit führt der Meininger Dampflok-Verein mit der 50 3501verstärkt Nostalgiefahrten, z. B. nach Eisenach oder Weimar, durch.Die letzten Lokomotiven der Baureihe 219 – aufgrund ihrer rundenSeitenfenster auch „U-Boot" genannt – verkehrten bis Ende 2003 aufThüringens Schienen. Die einzige in Thüringen noch betriebsfähigeLokomotive in Originalausführung, die 219 084-1, wird neben demEinsatz zu Sonderfahrten unter anderem auch zum alljährlich stattfindendenWeimarer Eisenbahnfest des Thüringer Eisenbahnvereine.V. präsentiert.Standort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Meiningen80 km/h vorwärts/ 50 km/h rückwärtsca. 1600 PSca. 81 t ohne Vorräteca. 23 m über Puffer inkl. TenderStandort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Erfurt120 km/h2x 1100 kWca. 101 tca. 19,5 m über Puffer• Informations- und Dampflokwerk MeiningenBuchungsmöglichkeiten: Am Flutgraben 298617 Meiningen• Internet:www.dampflokwerk.de• Infotelefon: Tel.: 03693/8516 21• Informations-Thüringer Eisenbahnverein e.V.möglichkeit: PSF 800 10199027 Erfurt• Internet:www.thueringer-eisenbahnverein.de• Infotelefon: Tel.: 0177/3385415


TraditionsZugIm Bestand des Traditionszuges befinden sich insgesamt8 Wagen verschiedener Gattungen, die je nach Anforderungzusammengestellt werden können. Das Einsatzgebiet derWagen aus den 60er bis 80er Jahren war zuerst der Fernverkehrder Deutschen Reichsbahn (DR), später der Nahverkehr derDeutschen Bahn (DB). Seit 1999 sind sie für Nostalgie- undSonderzugfahrten im Einsatz. Neben 4 reinen Sitzwagen derGattungen Bom (2x), Bmh (1x) und Bmp (1x), ist noch ein kombinierterSitz-/Gepäckwagen der Gattung BDwsb vorhanden, derbei Sonderfahrten zur Beförderung von Schlitten und Fahrräderneingesetzt wird. Eine Besonderheit ist der Bmp. Dieser wurde1989 als Prototyp gebaut. Hinzu kommen noch 2 Wagen derGattung Byu und ein Bistrowagen der Gattung Bomk.Dieser besitzt sowohl Sitzplätze als auch einen KüchenundBistrobereich und eignet sich somit zur Versorgungder Fahrgäste. Insgesamt stehen fast 500 Sitzplätze zurVerfügung.In den 20er Jahren, als man fast überall noch mit Dampf fuhr, wurdendie Wagen im Auftrag der Berliner Stadtbahn nach preußischerBauart angefertigt und erst zur Zeit der Elektrifizierung der Eisenbahn,Mitte der 60er Jahre, durch modernere Wagen ersetzt.Reisende waren gut beraten, auf längeren Zugfahrten ein Kissenmitzunehmen, waren die hier verbauten hölzernen Bänke dochrecht unbequem. Sie sind es übrigens auch heute noch.Typisch und unverkennbar sind die durchgehenden Laufbretter,welche seitlich über der gesamten Wagenlänge angebracht sind.Heute wird der Zug mit seinen 4 Wagen und jeweils 50 Sitzplätzenausschließlich zu Ausstellungszwecken oder für einzelne Dampfsonderfahrtengenutzt.• Informations- undBuchungsmöglichkeiten:• e-mail:• Internet:1000 TürenZugDB Regio AG Region Südost,Verkehrsbetrieb ThüringenAm Wasserturm 3 • 99085 Erfurtsonderzug-thueringen@bahn.dewww.bahn.de/thueringen


BR 772 BR 479Die historische Diesel-Triebwagen 772 140-0 und 772 141-8der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) werdenals Reservefahrzeug und für Sonderfahrten im Schwarzatal eingesetzt.Die beiden im Volksmund auch „Ferkeltaxen“ genanntenTriebwagen aus dem Jahr 1969 wurden technisch und optischgrundlegend aufgearbeitet und den heutigen Sicherheitsanforderungenangepasst.Auf der Flachstrecke der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn(OBS) verkehren drei mit 600 V Gleichstrom betriebeneelektrische Triebwagen der Baureihe 479. Sie sind einzigartig inihrer Geschichte und die drei einzigen Fahrzeuge dieser Baureihe.Die Triebwagen 479 201, 479 203 und 479 205 entstanden als Umbautenim ehemaligen Ausbesserungswerk der Berliner S-Bahn undweisen daher frappierende Ähnlichkeit mit deren Fahrzeugen auf.Standort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Rottenbach90 km/hca. 160 kWca. 21 tca. 13,5 m über PufferStandort:Höchstgeschwindigkeit:Leistung:Gewicht:Länge:Lichtenhain50 km/h2x 60 kWca. 19,5 tca. 11,6 m über Puffer• Info- & Buchungs- DB RegioNetz Verkehrs GmbHmöglichkeiten: Oberweißbacher Berg- & Schwarzatalbahn98746 Mellenbach-Glasbach• Internet: www.oberweissbacher-bergbahn.com• Infotelefon: Tel.: 03 6705/20134• Info- & Buchungs- DB RegioNetz Verkehrs GmbHmöglichkeiten: Oberweißbacher Berg- & Schwarzatalbahn98746 Mellenbach-Glasbach• Internet: www.oberweissbacher-bergbahn.com• Infotelefon: Tel.: 036705/20134

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine