Hochzeit

infoprint.online.de

Hochzeit

Foto: JÖRG MICHAELIS, Blumberg

Die

Hochzeit

planen,

vorbereiten

und schön feiern

in der Region

Schwarzwald-Baar-Heuberg

Ausgabe 2008/2009


INHALTSVERZEICHNIS

Die Checkliste zum Abhaken ........................................................................................ 4

Der rechtliche Start ins Eheglück

Standesamtliche Trauung ................................................................................. 7

Dokumente für das Standesamt ......................................................................... 7

Das feierliche Ja-Wort

Die kirchliche Trauung .............................................................................. 8

Individuelle Trauungszeremonien .............................................................. 10

Die Organisation der Feier

Die Räumlichkeiten ................................................................................ 12

Hochzeitsservice „Happy Crazy“ ................................................................ 14

Musik und Unterhaltung .......................................................................... 16

Künstler und Musiker .............................................................................. 17

Hochzeitswalzer & Co. ............................................................................ 19

Das Hochzeitsgefährt ............................................................................. 20

Mit Kamera und Blitzlicht ........................................................................ 22

Video und Filmaufnahmen ....................................................................... 31

Floristik und Dekoration .......................................................................... 32

Der große Auftritt – Outfit

Die Braut / Der Bräutigam ....................................................................... 34

Kosmetik .............................................................................................. 38

Die Trauringe und Schmuck ...................................................................... 40

Stilvoll heiraten …

in Königsfeld ........................................................................................ 44

in Donaueschingen ................................................................................ 46

Rund um die Hochzeit .............................................................................................. 50

„Trau“ – die Hochzeitsmesse .................................................................................... 51

Impressum ............................................................................................................. 50

3

Foto: DAS FOTOSTUDIO, Rottweil


CHECKLISTE

12 – 6 Monate vor der Hochzeit

Hochzeitstermin festlegen. .............................................................................................. ❐

Fest mit den Brauteltern besprechen.

Wie viel Aufwand (auch finanziell) ist möglich. .............................................................. ❐

Beschaffung der Dokumente. ................................................................................................... ❐

Festlegung des Budgets mit Liste der geplanten Ausgaben. ........................................... ❐

Termine für das Standesamt und die Kirche vereinbaren. ................................................... ❐

Lokalität für die Feier suchen und reservieren. ......................................................................... ❐

Musik auswählen (Musiker oder DJ) und Termin abmachen. ............................................. ❐

Fotograf und/oder Videofilmer engagieren. ........................................................................... ❐

Den ungefähren Ablauf der Feier planen. ............................................................................... ❐

Gästeliste schreiben. ......................................................................................................................... ❐

4 Monate vor der Hochzeit:

Besprechung der kirchlichen Zeremonie mit dem Pfarrer / der Pastorin. ................. ❐

An zuverlässige Freunde Aufgaben für das Fest verteilen. Z. B.:

• Koordination der Planung und Vorbereitung ........................... ❐

• Quartiere besorgen .............................................................................. ❐

• Mitfahrgelegenheiten organisieren .............................................. ❐

• Auskunftsstelle für alle Eingeladenen bestimmen ................. ❐

• Dekorieren des Festortes ................................................................... ❐

• Kinderbetreuung ............................................................................. ❐

Hochzeitskleid und Anzug bzw. Smoking aussuchen und kaufen,

oder beim Verleih für den Termin buchen. ..................................... ❐

Eheringe aussuchen ........................................................................... ❐

Einladungen selbst gestalten oder den Auftrag vergeben ❐

4

3 Monate vor der Hochzeit:

Einladungen verschicken.

Eine Liste mit Zu- und Absagen erleichtert den Überblick. ................................... ❐

Eheringe kaufen .......................................................................................................................... ❐

Hochzeitsreise planen und buchen (rechtzeitig Urlaub beantragen). ................ ❐

2 Monate vor der Hochzeit:

Alle Buchungen prüfen, ob auch alle Reservierungen bestätigt wurden. .................... ❐

Mit dem Restaurant, dem Caterer, dem Vermieter von Räumen,

den Helfern die Details der Feier besprechen. .......................................................................... ❐

Die Anreise der Gäste organisieren. ........................................................................................... ❐

Friseurtermin für die Braut vereinbaren. ............................................................................ ❐

Der Cowntdown läuft. Nur noch 1 Monat:

Notartermin, wenn ein Ehevertrag geplant ist. ........................................................ ❐

Bei Namensänderung müssen sämtliche Dokumente neu beantragt werden

(Ausweis, Führerschein, EC-Karte usw.). ...................................................................... ❐

2 Wochen vor der Hochzeit:

Sitzordnung festlegen und Tischkarten schreiben. ........................................ ❐

Heiratsanzeige/Karten schreiben

und/oder in Auftrag geben. ................................................. ❐

1 Woche vor der Hochzeit:

Friseurtermin für die Braut noch einmal abklären. .... ❐

Vorbereitungen für die Hochzeitsreise. ........................... ❐

Termine mit Caterer, Fotograf

noch einmal bestätigen lassen. ............................................. ❐

Bei Bedarf Partyzelt und Tische bestellen. ...................................... ❐

Den Brautstrauß bestellen. .................................................................... ❐

Foto: FOTO SETZINGER, Tuttlingen


Foto: FOTO SETZINGER, Tuttlingen

• Stilgerechtes Ambiente im Luft kurort mit

besonderem Umfeld

• Besonderes Mobiliar und große Bühne

• Mitten in einem großen Park

• Professionelle Betreuung

Kontakt:

Tuttlinger Hallen

Königsstraße 45 in 78532 Tuttlingen

www.tuttlinger-hallen.de

CHECKLISTE ZUM ABHAKEN

1 Tag vor der Hochzeit:

Blumen zur Kirche liefern lassen. .............................. ❐

Zubehör und Garderobe zurechtlegen. ........................ ❐

Bereitlegen der Ringe und Urkunden. ........................ ❐

Kleingeld für Trinkgelder und Kollekte einstecken. ....... ❐

Friseurbesuch. ....................................................❐

Nach der Hochzeit:

Bedanken (persönlich oder schriftlich)

fürs Kommen und die Geschenke. .............................. ❐

Namensänderung mitteilen. ..................................... ❐

Steuerklasse beim Finanzamt ändern. ........................ ❐ Foto: FOTO SETZINGER, Tuttlingen

ANGERHALLE TUTTLINGEN MÖHRINGEN

DIE IDEALE FÜR IHRE HOCHZEIT

LOCATION

Rund 5 km von Tuttlingen liegt die Angerhalle in

unmittelbarer Nähe zum großzügig angelegten

Anger park. Das architektonisch gelungene, durch

Farb- und Materialwahl an sprechende Gebäude

bietet für bis zu 380 Personen DIE IDEALE LOCATION

für Ihre Hochzeit. Wir verfügen über 2 Säle mit Foyer,

welche separat oder in Kombi nation genutzt werden

können. Ein modern ausgestatteter Küchen bereich

macht Ihnen die Bewirtung in Eigenregie möglich.


Anmeldung zur Eheschließung

Für die standesamtliche Trauung können Sie sich frühestens 6

Monate vor Ihrem Wunschtermin anmelden. Sollten Sie einen

bestimmten Termin im Auge haben, ist es sinnvoll, diese Frist

auszunutzen, um ganz sicher zu gehen.

Natürlich können Sie sich auch wesentlich kurzfristiger anmelden,

sofern Sie alle dafür notwendigen Papiere vorlegen können.

Während Sie sich Ihr Standesamt für die Trauung frei

auswählen können, ist das für die Anmeldung zur Eheschließung

zuständige Standesamt gesetzlich festgelegt. Die Anmeldung

muss beim Standesamt des Haupt- oder

Nebenwohnsitzes eines der beiden Brautleute eingereicht werden.

Das von früher bekannte „Aufgebot“, ein öffentlicher Aushang

mit dem Wunsch der Eheschließung, wurde durch das

vom 1. Juli 1998 an in Kraft getretene neue Eheschließungsgesetz

ab geschafft. Ebenfalls beseitigt wurde die Wartezeit nach

der Auflösung einer vorangegangenen Ehe. Auch Trauzeugen

sind seit 1. Juli 1998 nicht mehr notwendig. Auf Wunsch können

jedoch jederzeit ein oder mehrere Trauzeugen an der standesamtlichen

Trauung teilnehmen.

Diese Dokumente benötigen Sie für die

standesamtliche Trauung:

• Abstammungs-, Geburtsurkunde oder beglaubigte Abschrift

aus dem Familienbuch.

• Adoptierte oder nichteheliche Verlobte haben stets die Abstammungsurkunde

beizubringen.

• Beglaubigte Abschrift oder Auszug aus dem Familienbuch

der Eltern.

• Beschluss des Vormundschaftsgerichtes über Befreiung von

Eheverbot der Schwägerschaft oder Verwandtschaft.

STANDESAMTLICHE TRAUUNG

• Identitätsnachweis (Reisepass, Ausweis).

• Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde

(ggf. auch Zweitwohnsitz). Wichtig:

Nicht älter als 8 Tage!

• Beitrittserklärung (Ermächtigung) des nicht

zur Aufgebotsbestellung erschienen Verlobten

nach Vordruck.

• Ggf. Urkunde über Promotion oder akademischen

Grad (auch für Trauzeugen). Belehrung

über die Bestimmungen des

zukünftigen Ehe- und Familiennamens beim

Standesamt einholen.

Sowie weitere Papiere in folgenden

Sonderfällen:

• Gemeinsames „voreheliches“ Kind.

• Kind aus früherer Lebensgemeinschaft.

• Einer oder beide waren bereits verheiratet.

• Einer hat eine ausländische Nationalität.

• Ein Partner ist minderjährig.

In diesen Fällen erklären Sie Ihrem Standesamt

kurz telefonisch Ihren „Sonderfall“, damit man

Ihnen ein Merkblatt mit den aktuellen urkundlichen

Anforderungen zuschickt, oder in komplizierteren

Fällen einen persönlichen

Besprechungstermin ver einbart.

TIPP: Viele Standesämter haben die Liste der

notwendigen Papiere ins Internet gesetzt.

Bei einigen kann man Urkunden online bestellen.

Suchen Sie unter „Standesamt“ und dem

Namen Ihres Heimatortes.

7

Wir freuen uns auf Sie

Das Team des Hotel Restaurant BOSSE steht bereit,

Sie und Ihre Gäste (20–200 Personen) von

ganzem Herzen zu verwöhnen. Mit uns wird Ihr

Hochzeitsfest zu einem besonders reizvollen Erlebnis.

Wir haben viele Ideen für ein ausgefallenes Festmenü

mit frischen Produkten aus dem Naturpark

Südschwarzwald. Wenn gewünscht sorgen wir auch für

die musikalische Untermalung. Und für die Hochzeitsnacht

bieten wir ein ganz besonderes Ambiente …

Familie Rüdiger Bosse

Oberföster-Ganter-Str. 9–11

78048 VS-Villingen

Tel. 07721/ 5 8011

Fax 07721/ 5 8013

info@hotel-bosse.de

www.hotel-bosse.de


DAS FEIERLICHE JA-WORT

Foto: FOTODESIGN JENS HAGEN 8

Die Gründe für das Ja vor dem Altar können vielfältig sein:

Entweder der Glaube und der tief empfundene Wunsch nach dem Segen

von „höherer Instanz“, oder der feierliche Rahmen einer kirchlichen Trauung.

Manchmal erfüllen die Brautpaare aber auch nur den sehnlichen

Wunsch der Eltern nach dem ergreifenden Moment vor dem Traualtar. Auf

jeden Fall besteht im Gegensatz zur standesamtlichen Trauung die Möglichkeit

zur größeren Mitgestaltung. Den Ablauf des Traugottesdienstes,

die Zeremonien, Sinn und Inhalt der christlichen Ehe erläutert Ihr Pfarrer in

dem „Traugespräch“. Hierzu benötigt er einige persönliche Informationen,

um später eine individuelle Predigt halten zu können. Kernpunkt ist Ihr

„Trauspruch“, ein Bibelwort, auf dem die Predigt oder die Ansprache aufgebaut

wird.

Des Weiteren können noch folgende Punkte besprochen werden:

• Wahl der Trauzeugen (Notwendig bei der katholischen Trauung).

• Wie sollen Ein- und Auszug aus der Hochzeitskirche ablaufen?

• Wer spielt welche Musik?

• Welcher Blumenschmuck kann in der Kirche angebracht werden?

• Darf während der Trauung gefilmt bzw. fotografiert werden?

Im Übrigen können Sie den gesamten Ablauf in einem Programmheft zusammenfassen.

In diesem sollte gegebenenfalls erwähnt werden, für welchen Zweck die

Kollekte gedacht ist.

Wichtig! Die kirchliche Trauung kann erst nach der standesamtlichen

Trauung erfolgen. Denn nur diese hat vor dem Gesetz

Gültigkeit. Dabei ist es unerheblich, ob zwischen standesamtlicher

und kirchlicher Hochzeit ein Tag oder 10 Jahre liegen.

Sind beide Brautleute katholisch, erteilt die Kirche ohne weiteres

ihren Segen. Ist einer der beiden jedoch evangelisch, wird die

Trauung an gewisse Bedingungen geknüpft. Der evangelische Teil

muss sich verpflichten, die Ehe als unauflöslich zu betrachten,

Kinder zu bejahen und sie im katholischen Glauben zu erziehen.


Die katholische Trauung Die katholische Kirche unterscheidet

zwischen Wortgottesdienst und einer Messe, wobei die Messe

inklusive der Eucharistiefeier gehalten wird.

Für die Anmeldung zur Trauung benötigen Sie folgende Unterlagen:

• Personalausweis • Taufurkunde mit Nachweis der Ledigkeit

(nicht älter als 3 Monate).

• Firmungszeugnis.

• Aufgebotsbescheinigung oder Heiratsurkunde des Standesamtes.

• Traulizenz/Entlassschein Ihres zuständigen Gemeindepfarrers zur Vorlage

bei einem fremden Pfarrer, falls Sie nicht in Ihrer Heimatgemeinde heiraten.

Die evangelische Trauung Der Pfarrer traut nicht nur

rein evangelische, sondern auch gemischt-konfessionelle Paare ohne Wenn

und Aber. Der katholische Partner benötigt jedoch die schriftliche Genehmigung

seiner eigenen Kirche. Diese „Dispens“ ist beim katholischen Pfarramt

einzuholen. Die evangelische Kirche hält lediglich einen Traugottesdienst,

den das Brautpaar allerdings individuell mitgestalten kann.

Für die Anmeldung zur Trauung benötigen Sie folgende

Unterlagen:

• Personalausweis

• Taufbescheinigung

• Konfirmationsbescheinigung.

• Heiratsurkunde oder Aufgebotsbescheinigung

vom Standesamt.

• Zäsion / Dimissoriale zur Vorlage

bei einem fremden Pfarrer, falls Sie

nicht in Ihrer Heimatgemeinde heiraten.

Foto: JÖRG MICHAELIS, Blumberg

DAS FEIERLICHE JA-WORT

Die ökumenische Trauung Wer sich weder für evangelisch noch

katholisch entscheiden will, kann die Trauung einfach von Pfarrern beider Konfessionen

gemeinsam gestalten lassen. Hierbei teilen sich der katholische und evangelische Pfarrer

die Aufgaben unter Führung des „Hausherren“.

Der Ablauf der Trauung richtet sich meist nach der Kirche, in der sie gehalten wird.

Grundsätzlich ist die ökumenische Trauung immer ein Wortgottesdienst ohne Messfeier.

Für die Anmeldung zur Trauung benötigen Sie folgende Unterlagen:

• Personalausweis • Taufbescheinigung (nicht älter als 6 Monate).

• Firmungs- bzw. Konfirmationsurkunde.

• Heiratsurkunde oder Aufgebotsbescheinigung vom Standesamt.

Die freie Trauung Durchgeführt von freiberuflichen Theologen, die selbst

nicht an eine traditionelle Kirche gebunden sind, können die Brautleute hier Ablauf, Ort,

usw. selbst bestimmen.

Wiederheirat Geschiedener In der katholischen Kirche darf man

sich normalerweise nur einmal im Leben das Ja-Wort geben. Das bedeutet, dass Geschiedene,

die sich erneut verheiraten möchten, auf den kirchlichen Segen

verzichten müssen. Es sei denn, die frühere Ehe wurde von einem

kirchlichen Gremium ausdrücklich für nichtig erklärt. Aus

evangelischer Sicht gilt die Ehe zwar auch für unauflöslich,

hier hat der Pfarrer jedoch einen

größeren Spielraum. Es liegt in seinem Ermessen,

ob er nach Absprache mit dem Dekan

einer erneuten Trauung zustimmt.

9


Foto: FOTODESIGN JENS HAGEN

von Lupus M. Richter

„Willst du meine Frau/mein

Mann werden?“ Träumt nicht

jeder davon, einmal diesen Satz zu hören oder

in einem berührenden Moment sagen zu können?

Und schließlich mit strahlender Gewissheit Freunden

und Verwandten zu verkünden: „Wir werden

heiraten!“

INDIVIDUELLE TRAUUNGSZEREMONIEN

Wundervolle Sätze, die kaum jemand sagen kann, ohne sogleich eine ganze Flutwelle von Gefühlen und

Assoziationen auszulösen. Ich glaube jeder von uns hat Ideen, Bilder, Erfahrungen und vor allem Träume

davon, wie es aussehen könnte, wenn zwei, die sich fürs Leben gefunden haben, ihre Verbindung miteinander

bekräftigen und feiern. Aber wie passen die Vorstellungen zusammen und wie lassen sie sich realisieren?

Zu heiraten ist ein Entschluss, der aus einem tiefen und vollkommen intimen Gefühl erwächst, aber wie

kein anderes Ereignis eine kaum überschaubare Lawine von Fragen und Entscheidungen nach sich zieht.

Wo wollen wir heiraten? Wie werden wir feiern und wen laden wir ein? Folgen wir der Tradition und den

Erwartungen unserer Familien, oder finden wir eine eigene Form, bei der wir uns zeigen können, so wie wir

heute wirklich sind?

Mit dem Eheversprechen wird nicht zuletzt auch eine Lebens- und Wertegemeinschaft bekräftigt, die natürlicherweise

auf dem Boden der Eltern und Vorfahren aufbaut. Mit dem Hochzeitsfest hat sie aber auch

die Gelegenheit selbstbewusst und stolz zu zeigen, was daraus erwachsen ist. Die Klärung der gestalterischen

Fragen kann dabei einen wichtigen Beitrag leisten.

Die organisatorischen Belange drohen dabei gelegentlich den Anlass und Kern des Ganzen in den Hintergrund

zu drängen: Was bedeutet uns die Ehe? Was wollen wir uns versprechen? Was wünschen wir uns

voneinander? Damit verbunden steht immer wieder eine Frage im Raum, die für Menschen, die sich von

den Religionen gelöst haben, interkonfessionell heiraten wollen oder bereits geschieden sind, fast unbeantwortbar

scheint: Wie soll die Trauung aussehen?

Die Trauungszeremonie ist natürlich das Herzstück der Hochzeitsfeier und sollte auch den Kern des Anlasses

widerspiegeln: die Persönlichkeit, Geschichte und Haltung der Liebenden zueinander, und ihrer persönlichen

Glaubenshaltung oder Ethik; denn keiner Religion anzugehören, heißt ja noch lange nicht, keinen

Glauben zu haben.

In den letzten Jahren haben viele Brautleute mangels alternativer Möglichkeiten auf dieses festliche Herzstück

der Hochzeitsfeier verzichtet, doch mittlerweile gibt es immer mehr freie Theologen/-innen und freie

Seelsorger/-innen die eine individuelle Gestaltung der Trauungszeremonie anbieten. Frei heißt, dass sie

ohne Glaubensdogma konfessionsunabhängig arbeiten und in der Gestaltung den Vorstellungen der

Brautleute folgen können. Das heißt die Brautleute können in Ruhe abwägen, ob sie sich bei diesem oder

jenem Anbieter gut aufgehoben fühlen, denn dies ist die entscheidende Grundlage für ein sehr persönliches

Vertrauensverhältnis.

10


Aus meiner Erfahrung als freier Seelsorger mag ich einige Anregungen

für den persönlichen Fragenkatalog geben:

• Wie viel Zeit nimmt sich die-/derjenige für die vorbereitenden Gespräche?

• Gibt es ein vorbereitetes Konzept oder wird die Trauung individuell gestaltet?

• Wie viel Mitsprache haben wir bei der Gestaltung (Ort, Ablauf, Musik, Texte)?

• Folgt die-/derjenige unserer Lebenshaltung/Glauben, oder gibt es diesbezüglich

eine Vorgabe?

• Können Kinder, die bereits aus der Partnerschaft hervorgegangen sind oder in die

Ehe eingebracht werden, in diese wichtige Familienzeremonie eingebunden

werden?

• Stimmt die Chemie, d.h. haben wir beide das Gefühl, dass dieser Mensch uns verstehen

kann und darum auch in unserem Sinne spricht?

• Wie hoch ist das Honorar, gibt es Extrakosten wie USt, Fahrtkosten etc.?

Wenn diese Fragen positiv beantwortet werden können, dann kann dieser Mensch

zu einem wichtigen Begleiter und persönlichen Unterstützer in der Zeit vor der

Hochzeit werden und immer wieder dabei helfen, im Trubel der organisatorischen

Vorbereitungen, das wesentliche Herzstück nicht aus den Augen zu verlieren:

Wir werden Mann und Frau!

[ Der Autor lebt in Freiburg und arbeitet seit 2001 umfassend als freier Seelsorger.

Der von ihm gegründete gemeinnützige Verein WildRose hat es sich zur Aufgabe

gemacht, ein Netzwerk für freie und bodenständige Spiritualität aufzubauen.]

Adressen:

• Lupus M. Richter – freier Seelsorger: www.LupusRichter.de

• Arbeitsgemeinschaft freier Theologen: www.freie-theologen.de

INDIVIDUELLE TRAUUNGSZEREMONIEN

11

Foto: FOTODESIGN JENS HAGEN


Das gemütliche

Beisammensein, welches

mit Sicherheit den unterhaltsamsten Teil Ihrer Hochzeit

bildet, sollte schon sehr früh in Ihrer Planung berücksichtigt

werden. Ausschlaggebend für die Wahl

der Räumlichkeiten ist in erster Linie die Gästezahl

und natürlich auch in welchem Rahmen Ihre Hochzeitsfeier

ausgerichtet werden soll. Da gewisse Hotels

und Restaurants, die sich auf Festlichkeiten spezialisiert

haben, und dafür auch bekannt und beliebt sind,

oft schon frühzeitig ausgebucht sind, empfiehlt es

sich, den Raum für Ihr Fest möglichst bald zu sichern.

Denken Sie auch daran, dass Ihre Gäste nicht ständig

auf ihren Stühlen sitzen bleiben. Es wird getanzt und

in den Pausen werden eventuell

Spiele oder Sketche vorgeführt.

Zudem sollten auch dem Bedienungspersonal

und den Musikern

genügend Bewegungsfreiheit eingeräumt

werden.

Eine gelungene Feier, bei der sich

die Hochzeitsgesellschaft gut unterhält

und möglichst nicht langweilt,

hängt stark von der

Auswahl der Räumlichkeiten ab.

Achten Sie dabei nicht nur auf die

Qualität des Essens, sondern beziehen Sie auch die

Gemütlichkeit der Räume und die Freundlichkeit der

Bedienung in Ihre Entscheidung mit ein. Ein „Probeessen“

vorab hilft bei der richtigen Auswahl. Beachten

Sie auch, dass das äußere Umfeld eine Rolle

spielt.

RÄUMLICHKEITEN

Besteht die Möglichkeit für einen kurzen Verdauungsspaziergang in

schöner Natur? Sind genügend Parkplätze vorhanden?

Am besten lassen Sie sich vom Wirt über die Zusammenstellung des

Hochzeitsmenüs, den Blumenschmuck im Raum und die Anordnung

der Tische gründlich beraten. Melden Sie auch Ihre Wünsche bezüglich

„Tafelmusik“ an und lassen Sie sich auf jeden Fall einen Kostenvoranschlag

machen! Die Getränkerechnung lässt sich dabei nur

vage kalkulieren und kann deshalb oft höher ausfallen als vorgesehen.

Eventuell besteht auch die Möglichkeit, einen festen Menüpreis zu

vereinbaren und bei den Getränken eine preisliche Obergrenze festzulegen.

Notwendige Unterbringung von Gästen und die damit verbundenen

Kosten sollten im Vorfeld abgeklärt werden.

Eine der schwierigsten Aufgaben einer optimalen Hochzeitsorganisation

kann die Aufstellung der Tischordnung sein. Hier ist etwas

Fingerspitzengefühl nötig, denn eine falsche Platzierung könnte

eventuell die gute Laune verderben, weil erst gar keine Gespräche

oder im schlimmsten Fall gar Streitigkeiten aufkommen. Zudem

sollten berufliche Interessen, Alter und Hobbies Ihrer Gäste, Raucher

12

Dekoration Pflugsaal Rottweil

und Nichtraucher berücksichtigt werden.

Doch bei Beachtung folgender Grundregeln

sollte eigentlich nichts schief

gehen:

1. Braut und Bräutigam gehören in

jedem Falle zusammen in die Mitte der

Hochzeitsgesellschaft, möglichst mit

dem Blick auf alle Gäste. Die Braut sitzt

rechts von ihrem Mann.

2. Neben oder bei dem Brautpaar sitzen

die Eltern. Dann können sich Großeltern,

Paten und Trauzeugen sowie Geschwister

und der Pfarrer anschließen.

3. Wenn Paare sich gegenüber und nicht

nebeneinander sitzen, hat

jeder weitere Nachbarn zur

Unterhaltung.

4. Nehmen viele Kinder an der

Feier teil, ist es vorteilhaft,

einen Kindertisch einzurichten.

Bitten Sie jedoch jemanden

aus dem Kreise Ihrer

Hochzeitsgesellschaft, dort

hin und wieder einmal nach

dem rechten zu sehen.

Dekoration Pflugsaal Rottweil


Brauereigasthof zum Pflug

Tuttlinger Str. 26 · 78628 Rottweil

Tel: 0741/17575735

www.pflug-rottweil.de

13

BRAUEREIGASTHOF ZUM PFLUG

Eine hundertjährige Tradition

Der historische Saal wurde 1898 von Wilhelm Mayer (1865 – 1938) erbaut.

1985 wurde der Saal restauriert. Zur Wiedereröffnung des Pflugsaals schrieb das

Innenministerium „Denkmal-Landschaft Baden Württembergs“: Der Pflugsaal ist als dekorativ reich

ausgestatteter Saalbau aus der Jahrhundertwende ein besonderes Erinnerungsstück und ein Kulturdenkmal seltener Art.

Feiern Sie Feste der besonderen Art:

Lassen Sie sich zu Ihrer Hochzeit verzaubern durch die Romantik des historischen Saals.

Nutzen Sie unseren Service bei Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen.

Familienfeiern oder Firmen-Meetings – im Pflugsaal erwartet Sie eine entspannte Atmosphäre mit einer erstklassigen Bedienung.

Feste muss man feiern wie sie fallen.

Der Pflugwirt freut sich darauf Sie in der Planung und der Durchführung Ihres ganz besonderen Anlasses zu unterstützen.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 11.30 - 14.00, 17.30 - 24.00 Uhr

Dienstag: Ruhetag

Samstag: Mittags geschlossen, 17.30 - 24.00 Uhr

Sonntag: 11.30 - 14.00, 17.00 - 24.00 Uhr


DAS FEIERLICHE JA-WORT

14


DAS FEIERLICHE JA-WORT

15


MUSIK UND UNTERHALTUNG

Die musikalische Untermalung, ob von einer Tanzkapelle,

einem Alleinunterhalter oder einem Discjockey, ist fast

schon obligatorisch für eine stimmungsvolle Hochzeit. Mit

der richtigen Auswahl der Musik steht und fällt die ganze

Feier.

Da Ihre Gäste sicherlich aus allen Alters- und Berufssparten

kommen, sollten Sie sich darauf bei der Musikauswahl

einstellen.

Bei einer großen Feier empfiehlt es sich auf jeden Fall, eine

Liveband zu engagieren. Achten Sie darauf, dass die Band

ein relativ großes Repertoire an Stücken anzubieten hat.

Hören Sie sich im Vorfeld eine Demo-CD an, bevor Sie sich

endgültig entscheiden.

Eine weitere Möglichkeit der musikalischen Umrahmung

bieten „DJ’s“. Gerade für kleinere Gesellschaften ist dies

eine preiswerte Alternative.

Bei der Suche nach einem geeigneten Alleinunterhalter,

einer Tanzkapelle oder einem DJ kann Ihnen sicherlich das

Hotel bzw. Restaurant, in dem Sie die Feier ausrichten, entsprechende

Adressen empfehlen.

16

Rechtzeitig buchen

Gute Musiker und Bands haben oft schon über Monate

hinaus einen vollen Terminkalender. Deshalb sollten Sie

sich mindestens 6 Monate im Voraus nach den passenden

Musikern umschauen. Vor allem besondere Termine oder solche kurz

vor oder nach den Sommerferien sind heiß begehrt. Zögern Sie also

nicht zu lange, sich zu entscheiden. Auf jeden Fall sollten Sie zwar

auch mindestens 1–3 Vergleichsangebote einholen, andererseits fällt

Ihnen die Entscheidung umso schwerer, je mehr Angebote Sie vergleichen

müssen …

Quelle: www.party-drachen.de

Wie viel Musiker muss denn sein?

Genau genommen gibt es natürlich keine Regel, nur Empfehlungen. Sie sollten auf

jeden Fall die Faktoren • Publikumsgröße

• Bühnengröße (Platzangebot für Musiker/ DJ + Anlage)

• Qualität der Musiker

genau kennen. So macht es z.B. wenig Sinn für eine kleine Gesellschaft von vielleicht

20 Personen eine 5-Mann-Band zu engagieren, da in diesem Fall die Band fast mehr

Platz benötigt als das Publikum. So ist auf jeden Fall auf die Verhältnismäßigkeit zu

achten. Unsere Empfehlung:

unter 30 Personen: DJ

30 – 50 Personen: Alleinunterhalter oder DJ

50 – 80 Personen: Duo oder Alleinunterhalter oder DJ

80 – 100 Personen: Trio oder Duo oder Alleinunterhalter oder DJ

über 100 Personen: dürfte die Besetzunsgröße nur noch vom Platzangebot abhängen

Letztendlich sollten Sie aber noch die Qualität der Unterhalter beachten: Ein guter DJ

eignet sich auch für größere Veranstaltungen besser als ein „schlechter“ Alleinunterhalter;

ein guter Alleinunterhalter ist die bessere Wahl anstatt eines „schlechten“ Duos

und ein gutes Duo ist einem „schlechten“ Trio vorzuziehen … usw.

Quelle: www.partydrachen.net


HAPPY EVENT –HOCHZEITSFILME & EVENTFILME

Ein Hochzeitsvideo ist eine wunderbare Erinnerung und

steckt voller Leben, Bewegung und Emotionen.

Ich filme Ihre Hochzeit, Taufe, Kommunion

etc. und halte diese unvergesslichen

Momente auf DVD fest.

Sie erhalten von mir einen Film,

der Sie begeistern wird.

Erleben Sie den schönsten Tag Ihres

Lebens, so oft Sie wollen.

Kontakt:

Francesco Castiglione

Stöcklesäcker 8, 78667 Villingendorf

Tel. 0741/ 3 29 97

f.castiglione@freenet.de

DOLORES ULI & MICHAEL

Trauungen: Sängerin Dolores Klassik · Pop · Balladen

Empfänge: Klaviermusik · Musical

Hochzeiten: Tischmusik · Walzer · Schlager · Party

Rock · Pop

Seit über 10 Jahren erfolgreich in derselben Besetzung!

Kontakt:

Sängerin Dolores

Tanzband

Dolores Uli & Michael

Uli Gaus

78737 Fluorn-Winzeln

Tel. 07402/1472

info@dolores-gaus.de

www.dolores-gaus.de

LUCKIES – DIE PARTYDRACHEN

MUSIK UND UNTERHALTUNG

Ob Hochzeit, Vereinsfest oder Fasnet – Top-Stimmung im

Saal mit Regine und Bernd Glück. Dabei verstehn sie es bestens,

ihr vielfältiges Repertoire an die Gäste anzupassen.

Von aktuellen Party-Hits, Oldies

und Schlagern zum Mitsingen

und Tanzen bis zu volkstümlichen

Stimmungskrachern.

NEU: Umrahmung Ihrer Trauungszeremonie

mit gefühlvollen und

romantischen Balladen

Kontakt:

Bernd Glück

„Luckies – Die Partydrachen“

Kreuzäckerstraße 50

78647 Trossingen-Schura

Tel. 07425/326725

www.partydrachen.de

DUO FOREVER –CAROLA & ROLF

Das Duo mit Stimme und Charme, das Ihren Festlichkeiten

aller Art mit vielseitigem Repertoire das richtige Ambiente

verleiht.

Kontakt:

Duo Forever, Carola & Ralf

Blumenstraße 12

72149 Neustetten

Tel. 07472/ 2 3734 o.

0741/34456

17

DUO MEMPHIS

Das Tanzmusik-Duo für alle Anlässe, nach dem Motto:

„Musik von sanft bis …“. Wir spielen für Sie (zu fairen

Konditionen) bei sämtlichen Veranstaltungen wie:

Hochzeiten, Betriebs- und Vereinsfesten,

Tanzveranstaltungen, Weihnachtsfeiern, etc.

Deutsche und Internationale Tanzmusik für Jung und Alt.

Schlager, Oldies, Country,

Disco, Rock, Partymusik.

Kontakt:

Jochen Spinner

Meisenweg 10

78713 Schramberg

Tel. 07402/690-44

Fax 690-45

Mobil 0171/2311760

memphis-tanzband@web.de

www.memphis.homepage.ms

TANZBAND HOLIDAYS

Sie haben – Hochzeit, Tanzabend, Jubiläum, Fastnacht,

Betriebsfeier.

Wir spielen – Tanzmusik, Hits & Schlager, Oldies, Standards,

Tischmusik.

Wir werden Ihrer Veranstaltung sicher den gewünschten

Rahmen verleihen. NEU: Luftballon-Modellage für Kinder!

Jetzt auch als Trio mit Sängerin buchbar!

Kontakt:

Jürgen Jäger

Weihergasse 75/1

78713 Schramberg

Tel. 07422/21445

Jaeger-J@t-online.de

www.tanzband-holidays.de


Der Gedanke an den Hochzeitswalzer treibt vielen Brautpaaren

Schweißperlen auf die Stirn. Steht man doch gerade beim traditionellen

Eröffnungstanz im Mittelpunkt der Gäste. Oft liegt der Tanzkurs

schon Jahre zurück – schlimmstenfalls wurde nie einer gemacht – die

Tanzschritte sind vergessen und das Paar ist außer Übung. Doch bei rechtzeitigem

Handeln (ca. 4 – 5 Monate vor dem Hochzeitstermin) bleibt Ihnen

noch genügend Zeit, um einen Tanzkurs zu besuchen. Die meisten Tanzschulen

bieten sogar spezielle Hochzeitstanzkurse an, die Sie mit den wichtigsten

Tanzschritten vertraut machen. Auf Wunsch können Sie auch

Sondertermine vereinbaren.

Die Kurse beinhalten in der Regel folgende Tänze: Wiener-Walzer, Foxtrott,

langsamer Walzer und Discofox. Mit diesen Standardtänzen sollten Sie für

die Hochzeitsfeier bestens gerüs tet sein.

Am Hochzeitstag eröffnet traditionell das Brautpaar mit einem Walzer. Danach

tanzt die Braut mit ihrem Vater und der Bräutigam mit seiner Mutter,

dann wird gewechselt zu Braut mit Schwiegervater und Bräutigam mit

Schwiegermutter. Erst danach ist der Tanz für alle anderen eröffnet.

LANGE NICHT MEHR GETANZT?

Viele Tanzschulen bieten sogenannte

Hochzeits-Crash-Kurse an.

Dort haben Sie die Möglichkeit an

2 – 4 Abenden die wichtigsten

Tanzschritte zu erlernen bzw. Ihre

Kenntnisse aufzufrischen. Übrigens

fallen glücklich strahlend im

wunderschönen Outfit kleine

Taktschwierigkeiten gar nicht auf.

Der Walzer symbolisiert den innigen

Ausdruck des Hochzeitspaares

der Treue, der Bindung und

der Vereinigung. Hochgehalten

wird durch diesen Tanz der Wert

der Liebe und der tiefen Gefühle,

die das Paar miteinander verbindet.

Tipps von den Musikern, damit es auch ein gelungenes Fest wird:

1. Gerne spielen wir während des Essens dezente Tischmusik, die aber nur der Untermalung dienen soll.

2. Üblicherweise wird der Tanz durch das Brautpaar mit einem Walzer eröffnet.

Dieser findet nach dem Hauptgang oder nach dem Dessert statt. Bitte mit dem Wirt abklären.

3. Wir haben in unserer Anlage ein CD-& Cassetten-Deck sowie ein separates Mikrofon für eventuelle Einlagen.

4. Falls wir Lieder oder sonstige Beiträge begleiten sollen, wäre es schön, wenn sich die betreffenden Personen

rechtzeitig an uns wenden.

5. Ein leidiges Thema ist immer wieder die Brautentführung. Wir meinen: Eigentlich ist man an solch einem Tag

froh, wenn man alle Verwandten und Freunde zusammen bekommt, warum sollte dann einer großer Teil der

Gäste die Gesellschaft verlassen? Oft haben diese Unterbrechungen zu Verärgerung und Tränen geführt.

Abgesehen davon sind manche Gäste, die dann mit dem Auto fahren, alkoholisiert. Und wenn sich das Brautpaar

einig ist, gibt es auch keine Entführung!

6. Schön wäre es, wenn eine etwaige Hochzeitszeitung bereits am Nachmittag verteilt wird, da es für die Kapelle

sehr schwierig ist, lesende Gäste auf die Tanzfläche zu bekommen.

7. Solltet Ihr sonst noch Wünsche haben (musikalischer Art natürlich), haben wir immer ein offenes Ohr.

19

Tanzschulen ganz in Ihrer Nähe:

Bahnhofstraße 71

78532 Tuttlingen

Tel.: 07461/9115411

WWW.MAXXDANCE.DE

C

LUBTANZSCHULE

GRAMLICH GMBH

Forsthausstraße 1

78048 Villingen-Schwenningen

Tel.: 07721/ 5 51 40

tanzschule@gramlich.de · www.gramlich.de

TANZSCHULE HERZIG ADTV

Bahnhofstraße 2 ·78628 Rottweil

Tel.: 0741/7741

info@tanzschule-herzig.de

www.tanzschule-herzig.de

HERZIG!

ADTV-TANZSCHULE

Lutz Hellmuth

Hauptstraße 70

78549 Spaichingen

INFO-RUF: 07425 / 21299

info@Herzig-ADTV-Tanzschule.de

www.Herzig-ADTV-Tanzschule.de


Hochzeitsfahrten · Chauffeurdienst

Limousinenverleih · VIP-Serivce

Junggesellenabschiede u.v.m.

25 Sitzplätze!

Wir

Das Besondere bieten

Sie

Oldiebus mieten

Reservierungen

erbeten unter

Veranstaltungen Rundfahrten Hochzeiten Ausflüge Feste & Feiern

www.oldiebus.de · info@oldiebus.de

HOCHZEITSAUTO ODER -KUTSCHE?

Ob Hochzeitsauto oder Hochzeitskutsche. Sie können Ihr Hochzeitsfahrzeug

auf alle Fälle bei einem passenden Anbeiter mieten. Von der

Limousine über Trikes bis hin zu Limousinen und Sonderfahrzeugen

gibt es fast jedes erdenkliche Fahrzeug.

Besonders viel Stil und Eleganz strahlen Luxus-Stretch-Limousinen aus.

Wenn Sie sich dann doch für eine unkonventionelle Hochzeit entscheiden,

ist eher ein Cabrio oder ein liebevoll geschmückter Käfer oder

Mini-Cooper passend. Vergessen Sie auch nicht Ihr Hochzeitsfahrzeug

im richtigen Stil zu schmücken.

Damit die Fahrt zum Standesamt, Kirche und anschließend zu den Feierlichkeiten unvergesslich und ganz

besonders bleibt, können Sie Ihr Traumauto, z.B. die Stretch-Limousine auch mit Chauffeur mieten.

Begehrt ist auch die klassische Pferdekutsche als Hochzeitsfahrzeug. Beginnen Sie mindestens ein halbes

Jahr vor dem Hochzeitstermin mit der Buchung des Hochzeitsfahrzeuges. Achten Sie aber darauf, dass ihr

ausgewähltes Hochzeitsauto zum Stil Ihrer Hochzeit passt.

Achten Sie auf alle Fälle darauf, dass Sie in geschlossener

Gesellschaft zur Kirche, Standesamt oder zu den

Feierlichkeiten fahren. Damit auch wirklich alle den

Weg wissen und zum richtigen Zeitpunkt dort erscheinen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie in Ihrem Hochzeitsauto

genug Platz haben, damit Ihr Kleid auch bei Ankunft in der

Kirche nicht zerknittert aussieht.

Auf dem Weg zum Standesamt oder zur Kirche wird oft gehupt,

um zu zeigen, dass ein frisch vermähltes Paar unterwegs

ist. Es ist so üblich, dass die Braut als letztes eintrifft,

deshalb sollte bei der Kirche oder beim Standesamt ein

Parkplatz für das Hochzeitsauto reserviert werden.

Ein Aberglaube besagt, dass es Pech bringt, wenn der Bräutigam

das Auto steuert. Überlassen Sie dies also lieber dem

Chauffeur!

20


Ihr Hochzeitsgefährt

unterstreicht auf eigene Art und

Weise die Besonderheit Ihres Festtages.

Da die schönsten Fahrzeuge

bzw. Kutschen bereits Monate im

Voraus ausgebucht sind, ist es ratsam,

mit der Suche nach dem geeigneten

„fahrbaren Untersatz“

frühzeitig zu beginnen. Richten

Sie sich bei der Auswahl nach

dem Stil Ihrer Hochzeit und natürlich

auch nach Ihrem Budget. Nehmen

Sie auf jeden Fall das

Hochzeitsgefährt vor der Buchung

selbst in Augenschein, um keine böse

Überraschung zu erleben. Besprechen

Sie Einsatzort und -zeit, sowie Blumenschmuck

für das Gefährt.

DIE FAHRT INS GLÜCK

Zu beachten ist bei der Zeitplanung, dass ein blumengeschmücktes

Auto nur relativ langsam fahren kann. Mit der Kutsche braucht man

von Natur aus mehr Zeit. Ihr Vermieter kann Ihnen oft genauere

Angaben zur gewünschten Strecke machen. Abgerechnet

wird meist nach gefahrenen Kilometern

(mit An- und Abfahrt) zuzüglich Stundensatz eines

eventuellen Chauffeurs, oder nach Halbtages- oder

Tagespauschalen. Fragen Sie Ihren Vermieter.

Erkundigen Sie sich außerdem noch beim zuständigen

Pfarrer um einen geeigneten Parkplatz für Kutsche

oder Auto.

21


Photo Sauer

FOTOGRAFIE

Checkliste: Fotoauswahl

Standesamtliche Trauung:

✔ Brautpaar vor der Abfahrt zu Hause.

✔ Vorm Standesamt.

✔ Im Standesamt: Brautpaar beim Standesbeamten

mit Gästen im Trauzimmer; Zeremonie des

Unterschreibens und der Kuss „danach“.

✔ Nach der standesamtlichen Trauung:

Glückwünsche der Gäste, evtl. Reiswerfen,

Sektempfang usw.

Ihr persönlicher Fotograf

für

Hochzeitsbilder,

Innen- und Außenaufnahmen

Hochzeitsreportagen,

auch mit Sofortauslieferung

der Aufnahmen

• Portraitaufnahmen

• Akt- und Erotikfotografie

• Kinderfotos

Inh. Dieter Liebig

Niedere Straße 86

78050 VS-Villingen

Tel. 07721 / 2 51 53

Fax 07721 / 2 81 62

E-Mail: mail@photo-sauer.de

www.photo-sauer.de

22

Kirchliche Trauung:

✔ Brautpaar, Eltern und Gäste vor der

Abfahrt zur Kirche

✔ Das Hochzeitsgefährt vor der Kirche

✔ Einzug des Brautpaares in die Kirche

Hochzeitsgesellschaft und Blumenschmuck und

Dekoration in der Kirche

✔ Ringtausch

Hochzeitskuss

✔ Auszug aus der Kirche – Blumenkinder

✔ Gruppenfoto auf der Kirchentreppe

✔ Evtl. Brauchtumsaktionen wie „Baumsägen“,

„Seil zerschneiden“ o.ä.

Feierlichkeit:

✔ die Räumlickeiten inklusive Speisen oder Buffet,

Tische mit Gedecken, den Geschenketisch

✔ Redner

✔ Eröffnungstanz des Brautpaares

✔ Brautpaar und Gäste beim Tanz und bei Spielen

✔ Anschneiden der Hochzeitstorte

✔ Brautstrauß-Werfen

✔ Musiker/Unterhalter in Aktion


FOTO SINGER

Die Hochzeitsfotos sollten

gut geplant werden, da nur sie dieses unvergessliche

und unwiederbringliche Erlebnis

festhalten können.

Die Bilder von heute unterscheiden sich zu

den schwarz-weiß Aufnahmen zu Großmutters

Zeiten in einigem. Damals musste man

noch kerzengerade dastehen, als ob man bei

einer Beerdigung teilnehmen würde. Die

Blicke der Partner waren ernst in die Kamera

gerichtet. Man starrte ins Entfernte, ins

Leere, nur nicht auf das Gesicht des geliebten

Ehepartners.

Schaut man sich dagegen die Hochzeitsfotos

von heute an, sieht man Paare mit unbeschwertem,

fröhlichem Lachen und

spielerischem Auftreten in verliebten Posen.

Als Hintergrund und Kulisse wird

dafür eine möglichst romantische

oder ausgefallene

Location

gewählt.

23


Ob nun ernste oder fröhliche Hochzeitsbilder:

Wenn Sie sicher gehen

möchten, dass die Fotos Ihren Wünschen

entsprechen, sollten Sie unbedingt

einen Profifotografen beauftragen.

Auch wenn Sie noch so viele

„Amateurknipser“ zu Ihrer Hochzeit

eingeladen haben, zeigen die Erfahrungen,

dass die richtige Belichtung,

ein nicht verwackeltes Bild mit einem

gut getroffenen Brautpaar vor dem

perfekten Hintergrund, eben doch Expertensache

sind.

Ein professioneller Fotograf hat nicht

nur eine optimale Ausrüstung, sondern

kann auch auf eine gewisse Erfahrung

zurückgreifen. Er gibt Ihnen Tipps und

zeigt Ihnen ausgewählte Orte für traumhafte

Außenaufnahmen.

FOTO SETZINGER

24

Wichtig ist auf alle Fälle ein ausführliches Gespräch

vor der Hochzeit. Geben Sie Ihrem Fotografen eventuell

einen Terminplan und legen Sie fest, was auf

jeden Fall abgelichtet werden muss.


Fotofachgeschäft

Portraitfotografie

Industriefotografie

Werbefotografie

Bildbarbeitung

Foto Setzinger GmbH

Rathausstraße 8

78532 Tuttlingen

Ton: 07461 / 1 33 03

Fax: 07461 / 1 33 23

info@foto-setzinger.de

www.foto-setzinger.de


26

romantisch


MODERN

auf dem wall 29

78628 rottweil

fon 07403922750

www.motiv.de

27


Foto: FOTO SINGER, VS-Villingen

FOTOGRAFIE UND FILM

• Bei der kirchlichen Hochzeit sollten Sie

die einmalige Gelegenheit nutzen, sich

selbst mitsamt der Hochzeitsgesellschaft

nach dem Auszug aus der Kirche auf der

Kirchentreppe fotografieren zu lassen. Ist

es doch gerade die Kirchentreppe, auf

der sich die Hochzeitsgesellschaft wunderschön

malerisch um das Brautpaar

gruppieren kann.

• Sollten Sie nicht kirchlich heiraten, legen

Sie einen Ort und Zeitpunkt für die

„Gruppenaufnahme“ fest. Informieren Sie

dann auch alle Hochzeitsgäste vor der

Feier.

28

• Wichtig! Denken Sie, während Sie

fotografiert werden, immer an etwas

Schönes. Malen Sie sich dabei Ihre

Hochzeitsnacht aus oder erinnern

Sie sich an ein ähnlich erfreuliches

Ereignis.

• Fotografisch festgehaltene kleine Details

während Ihrer Feier lassen im

Nachhinein Ihr Fest wieder lebendig

erscheinen. Schön sind deshalb auch

Fotos von scheinbar Unwichtigem

oder kleinen Pannen.

Foto: FOTO SINGER, VS-Villingen

Foto: PFERDEZUCHT SCHÜTZ, 07721/ 6 42 49


FOTOSTUDIO MICHAELIS

29


Ihre Hochzeit – der schönste Tag im Leben voller

Emotionen und Ereignisse.

Für diese ganz besonderen Momente sollten Ihnen

ein professioneller Fotograf zur Seite stehen, der

Ihren Tag in stilvollen und romantischen Bildern

festhält. Meine Hochzeitsreportage erzählt Ihre ganz

persönliche Geschichte und spiegelt alle großen und

kleinen Augenblicke wider, damit Sie auch noch

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir:

Postbox 0126

78121 Königsfeld

Fon 07725.9150.133

Fax 07725.9178.29

www.jenshagen.info

Jahre später in die einzigartige Stimmung dieses besonderen Ereignisses eintauchen

können.

Hochzeitsfotos sollten gut geplant sein, da nur sie dieses unvergessliche und unwiederbringliche

Erlebnis festhalten können. Die Bilder zeigen Paare, die sich unbeschwert,

mit fröhlichem Lachen und spielerieschen Auftreten in verliebten Posen

zeigen. Als Hintergrund und Kulisse wird dafür eine romatische oder ausgefallene Location

gewählt. Wichtig ist auf jeden Fall eine ausführliches Gespräch vor dem Termin.

Ob in der Kirche, im Fotostudio, im Schlosspark, der Rhodia, dem Bauernmuseum oder

30

FOTODESIGN JENS HAGEN

dort wo Sie feieren –

fotografisch festgehaltene

Augenblicke lassen Ihr Fest

im Nachhinein immer wieder

lebendig erscheinen.


FOTOGRAFIE UND FILM

Mit einem Hochzeitsfilm auf Video holen Sie sich ein Stückchen Hollywood ins

Haus. Ihr besonderes Ereignis wird damit wirklich unvergesslich.

Auch Bekannte, die nicht beim Fest dabei waren oder dabei sein konnten, können Ihren Hochzeitstag nachträglich

miterleben, nicht nur im Bild, sondern auch im Ton.

Sicher gibt es unter Ihren Freunden und Verwandten einige, die eine Videokamera haben oder speziell für Ihren

großen Tag eine kaufen.

Aber Vorsicht! Lassen Sie sich vorher vom Hobbyfilmer bereits produzierte Filme zeigen. Achten Sie dabei auf die

Kameraführung und prüfen Sie, ob Sie sich bei der Filmvorführung wie auf hoher See fühlen. Vielleicht entdekken

Sie viel Himmel, die Decke, oder eine interessante Szene ist viel zu kurz und eine uninteressante viel zu lang

aufgezeichnet.

Es ist wie überall. Alles muss erst gelernt sein. Deshalb gehen Sie lieber auf Nummer sicher und überlassen Sie

das Filmen einem Profi. Denken Sie in erster Linie daran, dass Ihr unwiederbringliches Fest auch wirklich sehenswert

aufgenommen wird.

Foto: FOTO SINGER, VS-Villingen

Holen Sie sich im Vorfeld mehrere

Angebote für Ihr Hochzeitsvideo

ein und entscheiden Sie sich dann

in aller Ruhe für den Anbieter, der

Ihnen am besten zusagt.

An Ihrer Hochzeit soll alles perfekt

sein, auch das Video.

Schließlich soll es der schönste

Tag im Leben zweier Menschen

werden. Von morgens bis abends,

möglichst ohne Pleiten, Pech oder

Pannen.

Und dieser schönste Tag hat die

schönsten Aufnahmen verdient!

31

Ihre

Traumhochzeit

auf Video

oder DVD

Damit Sie den schönsten Tag in

Ihrem Leben in bleibender

Erinnerung behalten, produzieren

wir perfekte Videos in digitaler

Qualität und fangen somit die

unvergesslichen Augenblicke Ihres

Ehrentages ein.

Konsevativ und traditionsbewusst

oder abgefahren und schrill.

Effektvoll geschnitten und

musikalisch untermalt wird Ihr

Video ein bleibendes Dokument.

Wir halten fest in Bild und Ton

● Firmenevents ● Feste, Jubiläen, Feiern

● Theateraufführungen

Kontakt: Klaus John

Hohenstraße 22 · 78183 Hüfingen · Tel.0771/61117

Mobil 01703451771 · E-Mail: papilljohn@aol.com


Und nach der Hochzeit

konservieren wir Ihren Brautstrauß

Exquisit-Blumen-Arrangements

Gerlinde Guttenberger

79098 Triberg-Gremmelsbach

Tel. 07722 / 72 46

www.rosendeko.de

Laden:

Gerberstraße 38 · Villingen

Mo – Sa 9. 30 – 13 Uhr

Fr 9. 30 – 18 Uhr

Einige ausgesuchte Floristen lassen

zu derartigen Anlässen gerne ihre Kreativität

spielen und fertigen den entsprechenden individuellen

Hochzeitsschmuck. Zu beachten ist hierbei allerdings,

dass der Florist/die Floristin über den Typ

der Braut, ihr Kleid, über ihre Größe und ihre Haarfarbe

informiert sein sollte.

Die traditionelle Aufgabe des Bräutigams, den

Brautstrauß zu bestellen, gestaltet sich oft sehr

schwierig. Denn auch aus Tradition darf dieser das

Brautkleid vor der Hochzeit nicht zu Gesicht bekommen.

Da der Brautstrauß aber gerade auf das

Brautkleid abgestimmt werden soll, bittet der

Bräutigam am besten die Mutter oder eine Freundin

der Braut um Hilfe. Sie können der Floristin das

Kleid beschreiben oder ein Foto vorlegen. Es stehen

Ihnen eine Vielzahl von Blumen, Blättern und an-

BRAUTSTRAUSS, BLUMENSCHMUCK & DEKO

deren Accessoires zur Verfügung, die zu einem kleinen

Kunstwerk gebunden werden. Lassen Sie sich

von Ihrem Floristen/Ihrer Floristin informieren. Da

der Brautstrauß oft als Gegenstand lieber Erinnerung

eine besondere Bedeutung hat, kann man

diesen bei bestimmten Fachleuten perfekt konservieren

lassen (z.B. Firma „Guttenberger“).

Tipp: Der weitere Blumenschmuck sollte möglichst

genau mit dem Brautstrauß harmonieren.

Blumenschmuck

für die Kirche Ein mit Wunschblumen

geschmückter Altarraum wirkt harmonisch und

ansprechend. Sie können z. B. Sträuße in großen

Vasen zusammenstellen, Gestecke auf Ständern

dekorieren oder auch im Frühjahr eine bunte Kollektion

von Tulpen, Krokussen und Narzissen in

Schalen pflanzen lassen. Vergessen Sie dabei aber

nicht die Abstimmung mit Ihrem Brautstrauß. Zur

Freude der folgenden Gottesdienstbesucher bleibt

die Ausschmückung der Kirche meist noch einige

Zeit erhalten.

Tischschmuck Die Form und Zusammenstellung

der Tischdekoration richtet sich nach dem

Brautstrauß und nach der Form der Tische. Farblich

stimmt man die Gestecke mit den Servietten, Kerzen

und Tischdecken ab. Sie sollten nicht zu hoch

sein, damit sich Ihre Gäste ohne Sichtbehinderung

unterhalten können. Auch der Geruch sollte nicht

in Konkurrenz zu den köstlich duftenden Speisen

stehen.

32

Blumen für das

Hochzeitsgefährt Eine

schöne Sitte ist es, das Hochzeitsgefährt

mit Blumen zu

schmücken. Üblicherweise

wird ein niedrig gestaltetes

Blumengesteck auf der Kühlerhaubenseite

des Beifahrers angebracht, um die

Sicht des Fahrers nicht zu beeinträchtigen. Je nach

Fantasie und sonstiger Festgestaltung können Sie Ihr

Gefährt aber auch mit großen Tüllschleifen oder Luftballons

verzieren. Für die Kutsche bieten sich Girlanden

an, die den antiken Charakter unterstreichen.

Checkliste für weiteren Blumenschmuck

und Dekorationen:

• Brautstrauß für das Standesamt (kleinere Ausführung

als bei der kirchlichen Hochzeit)

• Anstecker für den Bräutigam

(abgestimmt auf den Brautstrauß)

• Brautkranz

• Anstecksträußchen für Trauzeugen, Eltern, Gäste

• Strauß für die

Brautführerinnen

• Streublumen für die

Blumenkinder

VS-Villingen

• Blumenbogen

• Kerzenschmuck

SPÄTH,

• Blumenschmuck für

das Büfett

• Raumdekoration

GARTENCENTER

(Luftballons) Fotos:


BRAUTSTRAUSS, BLUMENSCHMUCK & DEKO

• Erstklassige Hochzeitsfloristik von Floristinnen.

Hochzeitsausstellung jedes Jahr im März.

• Dekorationen werden von uns an Ort und Stelle aufgebaut und angebracht.

• Pflanzen zur Dekoration auch zum Leihen.

• Auf Wunsch liefern wir an.

• Von Montag bis Samstag können Sie Hochzeitsfloristik bestellen, ohne Terminvereinbarung.

• Fotoalben und Anschauungsmaterial für Hochzeitsfloristik stellen wir zur Verfügung.

• Beratung und Ausführung aus einem Haus.

• Individuelle Hochzeitsfloristik: Abgestimmt auf das Hochzeitspaar,

unter Berücksichtigung der Kundenwünsche, die wir gerne umsetzen.

• Brautsträuße

• Anstecker

• Autobukett und -schmuck

(auch Motorrad, Roller,

Fahrrad, Kutsche …)

• Tischdeko, Girlanden

• Kirchendeko und -schmuck,

Kirchenbankschmuck

• Haarschmuck

Wir freuen uns auf Sie in der

Floristikabteilung Gartencenter Späth GmbH

Sandra Pfaff, Nadine Berger, Melitta Schöndienst

Telefon 07721/9502-22

Gartencenter Späth GmbH

Neuer Markt 10 · 78052 VS-Villingen

Telefon 07721-95 02 - 0 · Fax 07721-9502 - 86 · www.garten-spaeth.de


BRAUTGALERIE GELLI BARTLER

„Jede Braut ist einzigartig,

deshalb muss das

Brautkleid, das sie trägt,

ebenso einzigartig sein!”

Lassen Sie sich inspirieren von der großen Welt der Brautmode!

In stimmungsvollem Ambiente erwartet Sie eine erstklassige Be ratung. Hier geht man voll auf

die Wünsche der zuküftigen Braut ein, denn es ist ganz wichtig, dass sie sich in ihrem Traumkleid

auch richtig wohl fühlt.

Damit das Brautkleid perfekt sitzt und nirgendwo zwickt, sorgen unsere hauseigenen Schneiderinnen mit geschickter

Hand für den letzten Schliff.

Wir sind stolz auf unsere einzigartige Auswahl an Modellen in verschiedenen Stilrichtungen. Sehen Sie sich unsere

Kollektionen an und finden auch Sie Ihr Traumkleid.

Top-Modelle internationaler Hersteller mit außergewöhnlichen Stoffen, raffinierter Schnittführung und tollen

Farbkombinationen verleihen der selbstbewussten Frau von heute ein Gefühl der Individualität und Einzigartigkeit:

REMBO STYLING . DIVINA SPOSA . MISS KELLY . SINCERITY . LADYBIRD

MISS PARIS . KLEEMEIER . MODE DE POL. NANA COUTURE . U.V.M.

34


WIR FÜHREN DIE TOP-MODELLE DER BESTEN INTERNATIONALEN HERSTELLER

Zu jedem Outfit die passenden Accessoires

Mit den passenden Accessoires wird ein schönes Brautkleid zu einem harmonischen Ensemble.

Bei der Auswahl ist vor allem zu beachten, dass man seinem Typ treu bleibt, um ein

stimmiges Gesamtbild zu erreichen. Unsere Fach-Beraterinnen helfen Ihnen dabei gerne

dabei – und natürlich auch bei der Auswahl der passenden Dessous – diese sind für jede

Braut ein „Muss“.

Unser perfekter Service ist die Voraussetzung

für Ihre traumhafte unvergessliche Hochzeit!

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 9.00 Uhr – 12.30 Uhr

und 14.30 Uhr – 18.30 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen

Samstag: 9.00 Uhr – 13.00 Uhr

Terminvereinbarung ist erwünscht!

35

Über Ihren Besuch würden

wir uns sehr freuen!

Internationale Brautmoden

Accessoires · Dessous

78086 Brigachtal

Hauptstraße 1

Tel. 07721/21742

Fax 07721/24081

www.brautgalerie-geli.de


Liebes Brautpaar,

es wird für Sie der schönste Tag im Leben …

Sie sind im Mittelpunkt, Sie bestimmen das

Ambiente und setzen die Akzente.

Wir von Kleider Müller bekleiden Sie und

Ihre Gäste an diesem Tag und zaubern Eleganz

in Ihr Hochzeitsfest. Mit traumhaften

Brautmoden und eleganten Hochzeitsanzügen

von Kleider Müller wird dieser Tag zu

Ihrem unvergesslichen Ereignis.

Unsere reichhaltiges Modeangebot für

Braut, Bräutigam, Brautjungfern und Gäste

wird Sie überraschen und begeistern.

Für Ihre standesamtliche Trauung und für

Ihre offiziellen oder auch privaten Momente

bieten wir die passende Garderobe

und extravagante Abendmode an.

36

• Traumhafte Brautmode und -Ausstattung

Hochzeitsanzüge mit Zubehör

• Passende Garderobe für Eltern und Verwandte des Brautpaares

• Elegante Abendkleider, Fracks, Dinnerjacken, Smokings usw.

• Festliche Kleider, auch für Kinder

… EINES DER GRÖSSTEN SORTIMENTE IM SÜDDEUTSCHEN RAUM

Vielseitige aktuelle Groß-Auswahl

• Beste kompetente Beratung

• Außergewöhnlich günstige Preise


Foto: Wilvorst

FÜR DEN SCHÖNSTEN TAG

DIE GUTE ADRESSE FÜR MODE

Karl Müller GmbH & CoKG

Vorstadtstraße 65

72351 Geislingen b. Balingen

Telefon 07433 / 90 03 - 0

Telefax 07433 / 90 03 -10

Filialen:

78054 VS-Schwenningen

Telefon 07720 / 3 31 32

74831 Gundelsheim/Neckar

Telefon 06269 / 22 00

(in VS-Schwenningen keine Brautkleider)


DAS MAKE-UP

Lieber gleich zum Profi

Das Hochzeits-Make-up sollte so perfekt und außergewöhnlich

sein, dass Bräutigam, Verwandte und

Gäste gleichermaßen beim Anblick der Braut hingerissen

sind. Es sollte den natürlichen Typ der Braut

unterstreichen ohne das Gesicht zu überdecken. Und

es hat einen langen Tag vor sich, den es zu überstehen

gilt – da ist die Kosmetikerin gefordert!

Den Termin sollten Sie schon einige Wochen vorher –

bei einem Beratungsgespräch über Farben und grobe

Schminkrichtung – fest vereinbaren. Für das Schmicken

am Hochzeitstag sollten Sie mindestens eine

Stunde einplanen. Viele Kosmetikerinnen sind

mobil und kommen an Ihrem großen Tag zum

Schminken zu Ihnen nach Hause.

Eventuell haben Sie die Möglichkeit, auch schon

vorher mal ein „Probe-Make-up“ machen zu lassen.

Natürlich muss das Make-up mit Haaren und Haarschmuck,

dem Kleid und dem Brautstrauß harmonieren

– und nicht zuletzt mit Ihrem Typ.

Gesichtspflege

Natürlich soll die Haut der Braut am Hochzeitstag

strahlen, deshalb sollte vorher ein Besuch

beim Kosmetikinstitut eingeplant werden.

Hier wird ein Gesichts-Peeling mit anschließender

Feuchtigkeitsmaske und

einer beruhigenden Packung im Augenbereich

und Gesicht einen strahlenden

Teint hervorzaubern.

Grundierung und Puder

Gegen letzte Hautunebenheiten wird die Grundierung mit den Fingern oder einem Schwämmchen sorgfältig

leicht in die Haut eingeklopft.

Puder sorgt dafür, dass das Make-up perfekt hält und Glanzstellen verschwinden. Wählen Sie Puder immer

einen Ton heller als die Grundierung und stimmen Sie ihn sorgältig auf Ihre Hautfarbe ab. Puder wird mit dem

Pinsel großzügig auf das ganze Gesicht aufgetragen.

Augen

Wählen Sie zum Hochzeitstag ein leichtes Augen-Make-up, das die Augen dezent betont. Matte Lidschattentöne

in Braun, Beige, Grau oder Rosé sind ideal. Betonen Sie Ihre Augen mit

einer feinen Kajallinie am unteren und einem zarten Lidstrich am oberen

Wimpernrand. Mit weißem Kajal im unteren Innenlid können Sie die

Wirkung Ihrer Augen noch verstärken.

Auch die Augenbrauen werden am besten noch professionell in die

richtige Form gezupft. Mehr Fülle erhalten sie durch das Nachzeichnen

mit einem Augenbrauenstift.

Wasserfeste Wimperntusche ist ein Muss bei diesem Fest, wo es

doch die eine oder andere Träne der Freude oder Rührung zu überstehen

gilt.

Rouge …

… wird – je nach Gesichtsform – unter oder am Jochbein aufgetragen

und farblich auf den Lippenstift abgestimmt.

Lippen

Auch der Lippenstift wird auf den Farbtyp der Braut und auf die

Farbgebung des Brautstraußes abgestimmt.

Nachdem die Kosmetikerin die Lippen grundiert und gepudert

hat (das ist wichtig, damit der Lippenstift hält), werden mit

Lipliner kleine Unregelmäßigkeiten korrigiert und die Lippenform

nachgezeichnet. Nach dem sorgfältigen Auftragen

des Lippenstifts fixiert leichtes Überpudern die Farbe.

38

Foto: JÖRG MICHAELIS, Blumberg


WAGER HAUTPFLEGEPRAXIS

Nehmen Sie sich Zeit für sich.

Vertrauen Sie den geschulten Händen der Schönheitsexpertin und freuen Sie sich auf die

Resultate: Ein Gesicht mit jugendlich-frischer Ausstrahlung, einen strahlenden Teint,

einen strafferen Körper, eine feste Büste, zarte Hände und das Erlebnis eines

vollkommenen Wohlgefühls.

Für den schönsten Tag in Ihrem Leben hat Frau Wager für Sie ein spezielles

Hochzeitsprogramm zur Gesichts- und Körperpflege entwickelt.

Am schönsten Tag in Ihrem Leben sollten Sie die Schönste sein!

wager

hautpflegepraxis

Gustav-Schwab-Straße 99

78054 VS-Schwenningen

Tel. 07720 / 3 28 78

Fax 07720 / 3 28 87

info@hautpflege-wager.de

www.hautpflege-wager.de

Ein strahlender, frischer Teint

Die Gesichtsbehandlung wird ausschließlich mit den Händen durchgeführt und

individuell auf Ihren Hautbedarf abgestimmt. Ihr Teint wird sofort klarer und

Ihre Haut sieht wunderbar erfrischt und strahlend aus.

Körperpflege nach Maß

Festigend, straffend, verfeinernd oder entspannend: Hier finden Sie verschiedene

Körperbehandlungen, die keine Wünsche offen lassen.

Perfekte Hände und Nägel

Eine vitalisierende Behandlung für weiche, zarte Hände und schön gepflegte

und lackierte Nägel.

im Wert von 25,–

Ein schönes Dekolleté

für eine kostenlose Pflege- und Make-Up-Beratung.

Mit dieser straffenden und festigenden Behandlung wird Ihr Dekolleté

Vereinbaren Sie gleich telefonisch Ihren persönli-

absolut unwiderstehlich.

chen Termin. Tel. 07720 / 3 28 78

Langanhaltendes Make-Up

Unser Make-Up lässt Sie für viele Stunden lang perfekt aussehen. Mit Farben, die ein Lächeln

auf Ihre Lippen zaubern und Ihren Teint zum Strahlen bringen. Den ganzen Tag. wager

hautpflegepraxis

39

GUTSCHEIN✂


Das Ja zum Herzensbund: Die Ringe sym- JA ZU TITAN

bolisieren es als Zeichen von Glück und

Unendlichkeit – betonen Sie es mit Ringen

aus Titan, dem unvergleichlichen

Edelmetall und Element von Beständigkeit. Titan: Der

Name erinnert an Mythen des göttlich Unsterblichen,

bezeichnet in der Gegenwart aber das Wundermetall

aus Wissenschaft und Raumfahrttechnik. Die

einmaligen Eigenschaften von Titan faszinieren technisch

und ästhetisch: Es ist traumhaft leicht, ultrabeständig

und gehört zu den körperfreundlichsten und

bioverträglichsten Materialien der Welt.

Sein besonderer Charakter zeigt sich im Erscheinungsbild

von dezenter Zurückhaltung und edlem

Understatement. Schmuck aus Titan besitzt den Ausdruck

von Selbstbewusstsein und Gelassenheit. Die Bearbeitung von Titan ist nach wie vor eine Sache von anspruchsvoller High Tech. In der

Gestaltung von Titan-Schmuck hat Viktor Hegedüs eine herausragende Marktstellung inne. Die

Firma Hegedüs ist in der Lage, mit lasergesteuerten Verfahren und Anodisierungen dem eigenwilligen

Titan ganz besondere Oberflächengestaltungen zu verleihen, welche sich dem individuellen persönlichen

Geschmack anpassen. Damit besitzt Hegedüs die technische und künstlerische Qualifikation für

einzigartige Schmuck-Kreationen.

Finden Sie Ihre ganz persönlichen Gestaltungen im Titanium, dem etwas anderen Fabrikverkauf der Viktor Hegedüs

GmbH. Sie wählen Schmuck und Trauringe aus Titan oder Edelstahl auch in Kombination mit Silber, Gold

oder Keramik. Sie bestimmen die Gravuren in klassischem oder ausgefallenem Design, Sie gestalten Ihre Trauringe

mit verschiedenen Formen, Breiten und Oberflächen und genießen dazu eine individuelle Beratung nach

Absprache und auch außerhalb der Öffnungszeiten. Last not least finden Sie dies alles durch den Direktverkauf

zu vermählungsfreundlich günstigen Preisen.

40

… der etwas andere Fabrikverkauf …

der Viktor Hegedüs GmbH

Siemensstraße 8 · 78564 Wehingen

Tel. 07426 / 94 9411 · www.titanschmuck.com

Di. 15 – 20 Uhr, Do + Fr 15 – 18 Uhr

Sa 10 – 13 Uhr und nach Vereinbarung


Sie finden unser Schmuckhaus am Stadtrand von

Schwenningen. Ohne Schaufenster, jedoch mit

Parkmöglichkeit direkt vor der Haustür überrascht

es den Besucher schon von außen. Innen finden

Sie sich wieder in einem großzügigen, ansprechenden

Verkaufs- und Ausstellungsraum mit umfangreichen

Kollektionen des Besonderen und einer

stets aktuellen, umfangreichen Präsentation von

Trauringen.

FINDEKLEE. DAS SCHMUCKHAUS

DER GEHEIMTIPP FÜR DIE GRÖSSTE TRAURINGKOLLEKTION DER REGION ZU TOLLEN PREISEN

Seit 55 Jahren sind Kundenwünsche unsere Motivation, Qualität und

Aktualität unser Ziel. Ich lade Sie herzlich ein!

„Wir – mein aufgeschlossenes Team und ich – werden Sie freudig empfangen,

schenken Ihnen gerne unserer Zeit und persönliche Aufmerksamkeit und werden

Sie bei der Wahl Ihrer Trauringe mit engagierter Kompetenz begleiten.“

Christina Findeklee

41

RIESENAUSWAHL

GROSSZÜGIGE

RÄUMLICHKEITEN

UNGEZWUNGENE

ATMOSPHÄRE

Dornierstraße 6

78056 VS-Schwenningen

Tel. 07720 / 55 70

Fax 07720 / 61395

info@findeklee-schmuck.de

www.findeklee-schmuck.de


Ringe gelten nicht

nur als Schmuck,

sondern auch als ein Symbol der Unendlichkeit.

Ihr geschlossener Kreis verkörpert

den Wunsch eines jeden Paares, dass die

Liebe und die Ehe ein ganzes Leben bestehen.

Diese Symbolik ist bereits seit dem Mittelalter ein fester

Bestandteil unserer Kultur geworden – und war stets auch mit

Aberglauben verbunden. Damals war man überzeugt, dass eine Arterie,

die „Vena amoris“ („Liebesader“) des vierten Fingers der linken

Hand, direkt zum Herzen führt.

Pragmatiker hingegen sehen die Entstehung der Sitte, den Ring links zu

tragen, eher darin, dass mit dieser Hand wenig gearbeitet und somit

der Ring weniger abgenutzt wird.

Ein anderer Aberglaube aus späteren

Jahren besagte, dass die Frau im Haushalt

dann dominiere, wenn der Ring

beim Überstreifen stocke. Deshalb sollen

schlaue Mädchen damals des öfteren

beim Überstreifen Ihren Finger leicht gebogen

haben.

Der Ring

sollte die

Menschen

vor Unheil bewahren. Falls er verloren ging,

rechnete man mit Unglück und Feinden. Im Badischen gab es

die Sitte, einem kranken Kind den Ehering auf die Brust zu legen, wodurch es von

seiner Krankheit geheilt werden sollte.

Die Symbolik, die sich mit dem Ring verbindet, ist seit Jahrhunderten unverändert

geblieben. Hinsichtlich der Gestaltung hat sich jedoch einiges getan. Angeboten

wird immer noch der einfache schmale Goldreif in Gelb- oder Weißgold,

vereinzelt auch in Rotgold oder aus einer Kombination dieser Materialien. Zu-

DER RING STEHT FÜR UNENDLICHKEIT

nehmend wird auch eine größere Auswahl an breiten Ringen angeboten, die

durch ihr Design auffallen. Alternativ zum Goldring sind auch Ringe in Platin

und Titan in Mode gekommen. Diese beiden Materialien gelten als sehr hautverträglich.

Je nach Geschmack der Brautpaare ist vor allem der Ring aus Gelb- oder Weißgold

und Platin gefragt. Hier wird der Wahl vor allem durch das Budget eine Grenze gesetzt,

denn Platin ist wesentlich teurer als Gold.

Interessant sind auch Ringe in Gelb- oder Weißgold-Kombinationen, die oft mit Diamanten

besetzt sind. Die Auswahl an Designs ist so vielfältig, dass jedes Paar seinen

individuellen Ring auswählen kann.

Da Männer oft einen schlichteren Ring bevorzugen, bieten sich

sogenannte Duo- oder Twin-Ringe an. Sie sind gleich gestaltet,

außer dass der Damenring zusätzlich mit einem oder

mehreren Diamanten verziert ist. Zusätzliche Effekte in der

Ringgestaltung erreicht man mit matten oder polierten

Oberflächen.

Das Gravieren der Innenseite des Rings hat eine lange Tradition. Sie können

den Namen des Ehepartners und das Hochzeitsdatum entweder in verschnörkelter

und klarer Schrift wählen. Bei manchen Schmuckherstellern können Sie

sogar Ihre Unterschriften eingravieren lassen.

Foto: TITANIUM

43


Königsfeld im Schwarzwald,

der Heilklimatische Kurort und Kneippkurort, ist der

ideale Ort für Festlichkeiten im Mittleren Schwarzwald in zentraler,

verkehrsgünstiger Lage im Herzen von Baden-Württemberg.

Das besondere Ambiente der Naturwald-

Gemeinde und Solar-Kommune verbindet angenehmes

Wohnen, gepflegtes Speisen und lebendige Kultur.

Die weite Parkanlage bietet eine idyllische Kulisse für Ihre

Trauung im Freien. Der festliche Saal in einem Hotel, einem

Restaurant oder im Haus des Gastes ist der ideale Ort für

eine Trauung mit einer größeren Gästegruppe.

Zahlreiche Hotels und Restaurants sorgen für das

kulinarische Erleben.

Wir sorgen für das professionelle Zusammenwirken der

örtlichen Leistungsanbieter und bieten Ihnen eine

umfassende Beratung.

Ganz individuell und entsprechend Ihren Wünschen

werden die Details arrangiert.

Wir wollen, dass Ihr Fest zum unvergesslichen Erlebnis

wird.

Wir organisieren alles für diesen wichtigen Tag, damit

Sie ganz entspannt genießen und feiern können.

44

HEIRATEN IN

Foto: FOTODESIGN JENS HAGEN


Königsfeld ist der ideale

Partner fürs Heiraten:

• wir bieten für Hochzeitspaare

komplette Festtagsarrangements

• standesamtliche Trauungen auch am Wochenende

– von der Standesbeamtin oder

vom Bürgermeister

• standesamtliche Trauungen im Kurpark

• kirchliche Trauungen

• Zimmerreservierung

• Rahmenprogramme

• Organisation aller Zusatzleistungen

(Hochzeitsauto, Hochzeitskutsche,

Fotograf, Musikkapelle, Rahmenprogramm,

Blumenschmuck, etc.)

Parkstraße 4 · 78126 Königsfeld

Tel. 0 77 25 / 91 57 08 ·e-Mail info@parkcafe-stern.de

Inh. Carola Stern

Öffnungszeiten: täglich

Romantische Hochzeit

Für Ihren „schönsten Tag im Leben“

bieten wir Ihnen:

• gemütliche Räumlichkeiten bis 200 Personen

• traumhafte Außenanlage: Der Königsfelder Kurpark ist ideal für Sektempfang,

Kaffee und Kuchen und die Hochzeitsfotografie; mit herrlichen Spazierwegen, ideal auch für Kinder

• regionale oder internationale Küche, Spezialitäten-Buffets

• auf Wunsch Organisation der kompletten Hochzeitsfeier inkl. standesamtlicher und

kirchlicher Trauung, Kutschfahrt, Dekoration, Einladungs-, Menü- und Tischkarten,

Hochzeitstorte, Übernachtungsmöglichkeiten

• auf Wunsch Kinderbetreuung durch geschultes Personal in separaten Räumlichkeiten

Zu einer unverbindlichen Beratung lade ich

Sie herzlich zu Kaffee und Kuchen ein

(bitte telefonische Voranmeldung).

im Park


HEIRATEN IN DONAUESCHINGEN

Donaueschingen, die charmante zweitgrößte Stadt des Schwarzwald-Baar-Kreises, ist auch bekannt durch den Zusammenfluss

der Brigach und der Breg, die sich hier zur Donau vereinen. Die Stadt fasziniert Besucher aus aller Welt, darunter auch zahlreiche

Hochzeitspaare.

Das herrliche Panorama, der historische Stadtkern und das Fürstlich Fürstenbergische Schloss mit der großzügig im französischen

und englischen Stil angelegten Parkanlage schaffen eine stimmungsvolle Kulisse für den schönsten Tag Ihres Lebens.

Für die kirchliche Trauung lädt die im böhmischen Barockstil erbaute Stadtkirche St. Johann ein.

Heiraten kann man im Rathaus von

Donaueschingen an den folgenden Tagen:

Montag bis Donnerstag

vor– und nachmittags

Freitag vormittags

Samstag vormittags

Die Trauungen finden im

Sitzungssaal im Rathaus I statt.

Amt für öffentliche

Ordnung/Standesamt

Rathaus 2 / Rathausplatz 2

78166 Donaueschingen

Ihre Ansprechpartner

Martina Weber, Zimmer 204

Telefon: 0771/ 8 57-171

Fax: 0771/857-6171

E-Mail: martina.weber@donaueschingen.de

Reinhold Will, Zimmer 203

Telefon: 0771/ 8 57-170

Fax: 0771/ 8 57- 6170

E-Mail: reinhold.will@donaueschingen.de

46


Rathaus und Musikantenbrunnen

Nach einem Stadtbrand wurde das

Rathaus I 1910/11 im Jugendstil wiedererbaut.

Das Fenster des Sitzungssaales stellt

den Stadtbrand dar. 1989 wurde die

Neugestaltung des Rathausplatzes

mit dem „Musikantenbrunnen" vollendet.

Fürstlich Fürstenbergisches Schloss

Das Residenzschloss hat eine bis ins

16. Jahrhundert zurückreichende

Baugeschichte. Seine heutige Gestalt

erhielt es durch einen Umbau in den

Jahren 1893 bis 1896.

Die Donaueschinger Residenz vereint

seither den repräsentativen Anspruch

eines Schlosses mit dem Wohnkomfort

einer Villa der Belle Epoque alles

unter dem Vorzeichen eines französisch

geprägten Stilempfindens. In

der deutschen Schlösserlandschaft

steht es dadurch einzigartig da.

48

HEIRATEN IN DONAUESCHINGEN

Die Stadtkirche St. Johann

In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts musste ein spät-gotischer Kirchenbau

der St. Johann weichen. Die im böhmischen Barockstil erbaute

Kirche krönte die noch junge Residenz von Fürst Joseph Wilhelm Ernst zu

Fürstenberg.

Wahrzeichen dieser Kirche sind bis heute die doppelten Zwiebeltürme,

welche zur Erbauungszeit in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts

einzigartig waren.

Die Stadtkirche wird ab September 2007 bis September 2009

renoviert.


BRÄUSTÜBLE DONAUESCHINGEN

Hochzeiten und Feierlichkeiten

Besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage, Taufen oder Jubiläen feiern Sie bei

uns in ganz besonderem Rahmen. Das Bräustüble selbst befindet sich in einem der

schönsten Gebäude des alten Stadtkerns. Das Plätschern des Dianabrunnens im Biergarten

lädt zum Verweilen ein. Die historische Stadtkirche liegt schräg hinter dem

Bräustüble. Mit wenigen Schritten erreichen Sie den märchenhaften Schlosspark. Das

imposante Schloss im Park bietet eine malerische Kulisse für Ihre Erinnerungen an

einen besonderen Tag. Werfen Sie auf dem Weg zurück in den Festsaal eine Münze in

die Donauquelle, das soll Glück bringen.

Sie können ganz entspannt Ihre Feier genießen, keiner Ihrer Gäste muss chauffiert werden,

alles ist zu Fuß zu erreichen.

Auch um den Rest müssen Sie sich keine unnötigen Gedanken machen. Gemeinsam

mit Ihnen planen wir Ihre Feier. Gestalten Sie mit uns ihr individuelles Menü. Das steigert

die Vorfreude und schafft einen ganz persönlichen Rahmen.

Die Feier selbst findet in unserem Festsaal statt, unser angenehmer Service kümmert

sich im Hintergrund um das Wohl Ihrer Gäste.

Sprechen Sie uns an, wir kümmern uns um alles, auch um die Details wie zum Beispiel

die Tischdekoration oder den Blumenschmuck – ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen

und Wünschen.

49

Bräustüble GmbH

Postplatz 1 – 4

78166 Donaueschingen

Telefon 07 71/3669

Telefax 07 71/86294

braeustueble_gmbh@t-online.de

www.braeustueble-donaeschingen.de

Geschäftsführer: Armin Roth


BRAUTKERZEN

Otmar Mayer Kunstgewerbe·Bücher·Foto

Hauptstraße 59 · 78183 Hüfingen

Tel. 0771/62408 · Fax 64466

www.foto-mayer.de · info@foto-mayer.de

Wir gestalten jede Kerze individuell nach Ihren Wünschen

und Vorstellungen. Auch gerne passend

zu Ihrem Tisch- und

Brautschmuck.

FREIE TRAUUNGSZEREMONIEN

Lupus M. Richter

Freier Seelsorger im WildRose–Netzwerk

für freie Spiritualität

Vauban-Alle 49 · 79100 Freiburg

Tel 0761/ 5 95 60 58

www.LupusRichter.de · Lupus@WildRose.de

Ich biete Ihnen an, Ihre Trauungszeremonie individuell zu

gestalten. In ausführlichen Gesprächen

nehme ich mir darum viel Zeit für Sie,

um Ihre Wünsche und persönlichen

Hintergründe kennen zu lernen. Ihrer

Haltung in der Welt und im Glauben

begegne ich mit Achtung und Respekt

und werde dem in der Feier den

angemessenen Rahmen und die

richtigen Worte geben.

50

HOCHZEITSKUTSCHE

Pferdezucht Schütz

Sommertshausen 8

78052 VS-Obereschach

Tel. 07721/ 6 24 49

HOCHZEITSTORTE

Hofkonditorei,

Kaffeehaus Hengstler

Karlstraße 45

78166 Donaueschingen

Tel. 0 7 71 / 22 32, Fax 14883

Vielfältige Auswahl an Kuchen

und Torten aus eigener Konditorei.

Gerne fertigen wir auf

Wunsch Torten nach Ihren

Ideen an.

RUND UM DIE HOCHZEIT

HOCHZEITS-PAPETERIE

Hobby Creativ Ute und Marco Raible

Wilhelmstraße 20 · 78532 Tuttlingen

Tel. 07461 / 28 54 · Fax 14282

Persönliche fantasievolle Gestaltung von Einladungs-,

Tisch- und Menükarten.

Wir beraten Sie gerne! Große

Auswahl an: Tischdeko,

Servietten, Kerzen, Autobändern,

Hochzeits- und Anstecksträußen u.v.m.

NÄHZENTRUM

Nähzentrum Niggel

Bahnhofstraße 118 · 78532 Tuttlingen

Tel. 07461 / 33 02 · www.naehland.de

Seit über 90 Jahren Ihr Fachgeschäft!

Super-Angebote auf Näh- und Bügelmaschinen.

Nähmaschinen-Reparatur-Service aller Fabrikate.

Auch Internetpreise zu Internetkonditionen!

IMPRESSUM

4. Auflage 10/2008.

Nachdrucke, Fotokopien etc., auch auszugsweise, sind nur mit

ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers gestattet.

Die Daten und Texte wurden sorgfältig recherchiert und

überarbeitet. Für Fehler wird jedoch keine Haftung übernommen.

Die veröffentlichten Beiträge und die vom Heraus geber

gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt.

Alle Rechte vorbehalten.

© Copyright 2008 Infoprint Ralf Flückiger

Herausgeber:

Infoprint Ralf Flückiger, In der Wiehre 7, 79271 St. Peter

Tel. 076 60 / 92 0732 · Fax 92 0733

Mail: info@infoprint-online.de, www.infoprint-online.de

Layout, DTP: Silvia Janka · graphikdesign · s.janka@t-online.de


Waldstraße 18 · 78073 Bad Dürrheim im Schwarzwald

Telefon 018050 06 94 51 00 (12 ct/min)

Telefax 07726 / 80 01

info@hotel-waldeck.com · www.hotel-waldeck.com

Wie klingt die Farbe der Liebe?

Eine himmlische Hochzeit auf Erden - im Waldeck

♥ Romantik – Hochzeit im ****Ambiente

♥ Traum – Festsäle für bis zu 160 Personen mit Waldeck-Garten

♥ Köstlichkeiten – Festmenü oder Buffet, hausgemachte Torten

♥ Kinderherz – Streichelgehege, Bocchiabahn, Gartenschach

♥ Überraschung – Musik, Animation, Künstler nach Wunsch

Hochzeitsnacht – Hochzeitszimmer mit Himmelbett und Whirlpool

♥ Star-Braut – Braut-Make-up von der Waldeck WellnessWelt

♥ Wellness – nach dem Fest relaxen in der Waldeck WellnessWelt

Foto: SETZINGER, Tuttlingen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine