Variationen der Deckengestaltung

knauf.at

Variationen der Deckengestaltung

Akustikdecken

Grenzenlos kreativ

Schwebende Lichtsegel.

Gebogene Segel aus Gipsplatten auf Stahlprofilen wirken als Schallverteiler.

Das Lieferprogramm von Knauf umfaßt

eine breite Palette raumakustisch wirksa-

mer Deckenplatten.

Die Deckenplatten bestehen aus Gipsbau-

platten, deren Schallschluckeigen schaften durch

verschiedene Lochungen und die Hinterlegung

mit Akustikvlies erzielt werden. Es emp-

fiehlt sich, bereits in der Planungsphase von

Gebäuden Rücksicht auf die gewünschten

raumakustischen Eigenschaften zu nehmen und

eine entsprechende Materialauswahl zu tref-

fen. Knauf Akustikplatten bieten hervorragende

Möglich keiten, Räume akustisch zu gestalten.

Im Deckenprogramm stehen Standardprodukte

und Produkte mit speziellen, akustischen Eigen-

schaften zur Verfügung.

Arten der Schallabsorption

Knauf Akustikplatten sind eine Kombination

von Resonator- und Membranabsorbern. Membran-

absorber sind die ungelochten Akustikplatten.

Die Schallabsorption liegt hier hauptsächlich in

den Frequenzen unter 500 Hz.

Alle gelochten Akustikplatten sind

Resonator absorber. In mehr als 95 % aller

Anwendungsfälle genügt allein das Akustikvlies,

um die Anforderungen an die Schallabsorption

voll zu erfüllen. Weitere Hinterlegungen mit

Schall schluck material entfallen.

Die Schallabsorptionsgrade hängen von fol-

genden Faktoren ab:

• Akustikvlies

• Abstand der Akustikplatten zur Rohdecke

• Lochgröße

• Lochflächenanteil in Prozent

• Hinterlegung mit Mineralwolle

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine