84. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de
  • Keine Tags gefunden...

84. Auktion - Auktionen Dr. Crott

252Vauchez à Paris, 40 mm, 65 gr., circa 1780Elegante “à deux couleurs” Goldemail-Spindeltaschenuhr mitViertelstundenrepetition und EmailmedaillonGeh.: Goldemail, randseitig floral graviert und emailliert, auf der Rückseiteim Zentrum ovales Emailmedaillon, Darstellung eines jungen Mädchensam Liebesaltar, guillochierte, transluzid kobaltblaue Rahmung, diamantbesetzterDrücker zum Öffnen des Gehäuses. Zffbl.: Email, radialeröm. Stunden, signiert, durchbrochen gearbeitete, filigrane Goldzeiger.Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, gekörnt, vergoldet, signiert,gebläute Schrauben, Kette/Schnecke, dreiarmige Messingunruh, gebläuteUnruhspirale, durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke, silberne Regulierscheibe.Vaucher / VauchezFranzösischer UhrmacherVauchez (Vaucher !) war um 1800 in Paris tätig. Vermutlich geht es umein Nachkommen von Daniel Vaucher. Daniel Vaucher wurde in Fleuriergeboren und siedelte im Jahre 1760 nach Paris um, wo er Uhrmachermeisterwurde. Seine Frau und 6 Kinder blieben in Fleurier, später siedeltendie Kinder um nach Paris. Jonas-Frédéric Vaucher, Jean-Henri-DavidVaucher, François Vaucher, Jean-Jacques Vaucher, Samuel Vaucher undTochter Isabelle-Salomé Vaucher wurden Uhrmacher. HervorragendeUhren dieser Familie wurden meist mit “Vauchez en la Cité” signiert.Möglicherweise handelt es sich hierbei nicht um ein “z” sondern um ein “r”.Quelle: http://watch-wiki.org/index.php?title=Vauchez, Stand 21.09.2011An elegant quarter repeating “à deux couleurs” gold enamel vergepocket watch with enamel medallionCase: gold/enamel, florally engraved and enamelled border, centralpolychrome oval enamel medallion with a young girl at the altar oflove, with engine-turned and translucent cobalt blue border, diamondsetpusher for case opening. Dial: enamel, radial Roman hours, signed,pierced filigree gold hands. Movm.: full plate movement, keywind, frosted,gilt, signed, blued screws, chain/fusee, three-arm brass balance, bluedbalance spring, pierced balance bridge, silver regulator disc.Vaucher / Vauchez, French watchmakerVauchez (Vaucher!) worked in Paris around 1800 and was probably adescendant of Daniel Vaucher. Daniel Vaucher was born in Fleurier andmoved to Paris in 1760, where he became a master watchmaker. His wifeand 6 children stayed in Fleurier; the children later followed their father toParis. Jonas-Frédéric Vaucher, Jean-Henri-David Vaucher, François Vaucher,Jean-Jacques Vaucher, Samuel Vaucher and Isabelle-Salomé Vaucherbecame watchmakers themselves and the wonderful watches the familycreated were usually signed with “Vauchez en la Cité”. Quite possibly an “r”was here mistaken for a “z”.Source: http://watch-wiki.org/index.php?title=Vauchez, as of 09/21/201133607 G/C: 2 Z/D: 2, 31 W/M: 2, 41, 515.000 - 6.000 EUR 6.800 - 8.200 USD 50.000 - 60.000 HKD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine