84. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de
  • Keine Tags gefunden...

84. Auktion - Auktionen Dr. Crott

384Richard Masterson Fecit, London, 60 x 32 mm, 61 gr.,circa 1640Frühe und seltene, einzeigrige, ovale Renaissance Halsuhr mitoriginal LederschatulleGeh.: Messing feuervergoldet und Silber, glatt, die Seiten mit hochfeingravierten Ranken, mit graviertem Engelskopf verziertes Scharnier.Zffbl.: Messing, feuervergoldet, der Rand aufwändig graviert mitBlütenranken und Engelskopf, silberner Ziffernring mit röm. Zahlen, imZentrum gravierter Totenkopf und Jüngling mit Stundenglas, gebläuterStahlzeiger. Werk: feuervergoldetes Messing-Vollplatinenwerk, aufgelegteflorale Zierelemente, Darmsaite/Schnecke, Spindelhemmung, aufgesetztesgebläutes durchbrochen gearbeitetes Gesperr für Einstellung der Federspannung,balusterförmige Werkspfeiler, Eisen-Ringunruh ohne Spirale,feinst floral gravierter, durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben.Richard MastersonRichard Masterson wurde 1631 von der Tuchmachergilde freigesprochenund war ab 1636 Mitglied der Clockmakers Company. Er war dort ab1637 Vorsteher und wurde 1642 zum Meister berufen. Masterson war bis1648 in der Gilde aktiv und starb 1653.Quelle: “Watchmakers and Clockmakers of the World”, G.H. Baillie Vol. I,Edinburgh/London, 1947, S. 213An early and rare one-handed, oval pre-balance spring Renaissancewatch with original leather boxCase: brass firegilt and silver, smooth, the sides with very fine engravedfoliate scrolls, the hinge decorated with an engraved angel’s head.Dial: brass, firegilt, the border lavishly engraved with scrolling foliageand an angel’s head, silver chapter ring with Roman numerals, the centrewith engraved decoration depicting a skull and a young man with an hourglass, blued steel hand. Movm.: firegilt brass full plate movement, appliedfloral decorations, gut/fusee, verge escapement, applied blued and piercedlock for mainspring, baluster-shaped movement pillars, iron ring balancewithout balance spring, very finely florally engraved, pierced balance cock.Richard MastersonRichard Masterson was free in the Clockmakers company in 1631 and wasofficially transferred to the Clockmakers Company in 1636. From 1637, hewas made Warden, Master in 1642 and he last attended the Company in1648. He died in 1653.Source: “Watchmakers and Clockmakers of the World”, by G.H. Baillie vol.I, Edinburgh/London, 1947, p. 213.33178 G/C: 2, 23 Z/D: 2 W/M: 2, 41, 5118.000 - 24.000 EUR 24.300 - 32.500 USD 180.000 - 240.000 HKD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine