Wein Kunst 4

weinco

Wein Kunst 4

Nach vier außergewöhnlichen Abenden 2010

laden wir Sie auch in diesem Jahr ein, im Rahmen

von „Wein & Kunst“ die großen Sonderausstellungen

des Belvedere, atemberaubende

Schätze der Sammlung und ein ganz neues

Museum zu entdecken: Der Kostüm- und Bühnenbildner

Christof Cremer und Kurator Alexander Klee entführen

Sie in die sinnliche Welt des „Malerfürsten“ Hans Makart, der

den Stil einer ganzen Epoche prägte. Bei einem Rundgang durch

unsere Barocksammlung bringt Ihnen der Psychoanalytiker August

Ruhs den genialen Sonderling F.X. Messerschmidt und seine weltberühmten

„Charakterköpfe“ näher. Im neuen 20er Haus erfahren

Sie von Architekt Adolf Krischanitz von der Geschichte und Zukunft

des preisgekrönten Glas- und Stahlpavillons, einer Ikone der

Architekturgeschichte. Die Ausstellung „Gustav Klimt/Josef Hoffmann“

zeigt das Zusammenwirken zweier kongenialer Künstler, an

deren Wirken und ästhetische Ideale Sie Kurator Alfred Weidinger

am Beispiel eines grandiosen Gesamtkunstwerks heranführt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Belvedere!

Agnes Husslein-Arco

Direktorin des Belvedere

WEIN & CO 18 x in Österreich:

Wien 1. BAR Dr.-Karl-Lueger-Ring 12

Wien 1. BAR Jasomirgottstraße 3-5

Wien 6. BAR Getreidemarkt 1

Wien 7. BAR Mariahilfer Straße 36

Wien 13. Hietzinger Hauptstraße 22 Top 19

Wien 19. Muthgasse 56-88

Wien 22. BAR Donauzentrum Top 708

Wien Nord Hermann-Gebauer-Straße 8

Wien Vösendorf SCS Autoallee 7/Top 26

Linz PlusCity Plus-Kauf-Straße 7, Pasching

Salzburg BAR Platzl 2

Salzburg Alpenstraße 43

Graz BAR Joanneumring 13

Graz Shopping City Seiersberg 3

Innsbruck DEZ Amraser Seestraße 56a

Klagenfurt City Arkaden, Heuplatz 5

Kufstein Weissachstraße 28-34

Bregenz Römerstraße 2

Tickets & Preise

Tickets finden Sie in jeder WEIN & CO Filiale und auf weinco.at

Gratis-Hotline: 08000 8020 8020

Preis pro Abonnement: e 149,–

Für VinoCard-Holder: e 129,–

Für Freunde des Belvedere: e 129,–

4 Abende: Weinverkostung, Museumseintritt, Ausstellungsführung

Kontakt Belvedere

T +43 1 79 557-134 | public@belvedere.at | www.belvedere.at

Alle Ausstellungen sind im jeweils angegebenen Teil des Belvedere

zu sehen.

1. Hans Makart. Triumph der Ariadne (Detail), 1873-74, © Foto Belvedere, Wien

2. F.X. Messerschmidt, Der widerwärtige Geruch, nach 1770, © Foto Charles Duprat

3. Perspektiven 20er Haus, © SCHREINERKASTLER.AT

4. Gustav Klimt, Beethovenfries (Detail), 1901-1902, © Foto Belvedere, Wien

Titelbild: © Foto Belvedere, Wien

Preis ab

e 129,–

4 Abende

Wein Kunst

2011

in Kooperation mit belvedere

Wein & Kunst – eine Beziehung, die offensichtlich

perfekt harmoniert. Nach dem großen

Erfolg des ersten Zyklus dieser kongenialen

Zusammenarbeit mit dem Belvedere war es

für mich als Kunstfreund und Sammler keine

Frage, höchsten Kunstgenuss auch heuer

wieder von kulinarischer Seite zu „untermalen“. Mit wahren

Klassikern, nämlich den besten Rotweinen, die unser Land zu

bieten hat, werden wir zu Beginn des Zyklus auf den Maler der

Sinne, Hans Markart, einstimmen. Für Franz Xaver Messerschmidt

haben wir uns niemand Geringeren als F.X. Pichler als kulinarischen

Widerpart erdacht und danach – für das neue 20er Haus –

werden wir mit einer neuen Winzergeneration beweisen,

dass auch Wein sich dem Zeitgeist nicht entzieht. Ebenso gilt dies

in Bezug auf die letzte Verkostung mit Wiener Weinen, die Lust auf

die „Pioniere der Moderne“ wecken sollen.

Genießen Sie mit uns wieder mit allen Sinnen!

Ihr Heinz Kammerer

WEIN & CO Gründer


MAKART – MALER DER SINNE Fr. 17. Juni 2011

Unteres Belvedere

Hans Makart – ein Malerfürst mit Kultstatus. Kein anderer prägte die Ring-

straßenzeit so wie er. Lassen Sie sich in das Reich des charismatischen Künstlers

entführen und erfahren Sie, wie seine sinnlichen Bilder über Nacht

zu Bestsellern und seine rauschenden Kostümfeste vorbildhaft für die Mode

und den Wohnstil einer ganzen Epoche wurden.

Christof Cremer

© Foto: Monika Saulich

18:30 Uhr Beginn der Weinverkostung

20:00 Uhr Begrüßung durch Alexander Klee

(Ausstellungskurator)

Christof Cremer (Kostüm- und Bühnenbildner) spricht

über den Triumph der Sinnlichkeit.

Anschließend Ausstellungsführungen.

DIE VERKoSTuNg „ÖSTERREIchISchE RoTwEINKLASSIKER“

Ein österreichischer Künstler mit der Liebe zu opulenten Formen und der

Wagner´schen Oper – was läge hier näher als eine Verkostung mit kräftigen

und samtigen Rotweinen, wie sie vor allem das Burgenland so zahlreich

zu bieten hat? Machen Sie mit uns eine Reise zu den heimischen Top-

Rotweingütern und verkosten Sie echte Klassiker und durchwegs große

Weine von großen Winzern.

1 2 3 4

FRANz XAVER MESSERSchMIDT Fr. 23. September 2011

Oberes Belvedere

Spöttisch, verkniffen oder angewidert blicken sie uns an. Es sind in Alabaster

geschnittene oder in Blei gegossene Charakterstudien von Weltruhm. Der

Psychoanalytiker August Ruhs bringt Ihnen den genialen Sonderling Messerschmidt

näher. Bei einem Streifzug von Angesicht zu Angesicht begegnen Sie

Werken aus der Barockzeit, deren Modernität überrascht und fasziniert.

August Ruhs

© Foto: Robert Newald

18:30 Uhr Beginn der Weinverkostung

20:00 Uhr Begrüßung durch Susanne Cerepak

(Leitung Kunstvermittlung)

August Ruhs (Psychiater, Psychoanalytiker) spricht über

Franz Xaver Messerschmidt. Anschließend Themenführungen

zu Franz Xaver Messerschmidt.

DIE VERKoSTuNg „F.X. – EINE KoNFRoNTATIoN“

Ein weiterer Franz Xaver, der seinem Namen alle Ehre macht: F.X. Pichler, der

nicht durch ausdrucksvolle Gesichter, wohl aber durch ausdrucksvolle Weine über

alle Grenzen Berühmtheit erlangte. Seine Weine haben längst Kultstatus, denn wie

Messerschmidt steht auch F.X. Pichler für höchste Perfektion. Machen Sie mit uns

einen Streifzug durch sein „Werk“ und verkosten Sie die besten Grünen Veltliner

und Rieslinge des Wachauer Hexenmeisters.

DAS NEuE 20er hAuS Fr. 21. Oktober 2011

20er Haus

„Man betritt das Haus, und dieses Betreten hat eine unglaubliche Eleganz. Hier

geht es nicht um Material (…), hier geht es vielmehr um den Raum, der durch die

Hülle des 20er Hauses generiert wird“, so Adolf Krischanitz über den legendären

ehemaligen Weltausstellungspavillon. Der Architekt und Spiritus Rector des

Umbaus präsentiert Ihnen das „neue 20er Haus“, Rückblicke und Aussichten.

Adolf Krischanitz

© Foto: Elfie Semotan

18:30 Uhr Beginn der Weinverkostung

20:00 Uhr Begrüßung durch Direktorin Agnes Husslein-Arco

Adolf Krischanitz spricht über das 20er Haus.

Anschließend 20er Haus-Führungen.

DIE VERKoSTuNg „EINE NEuE wINzERgENERATIoN“

Ebenso ihrer Zeit oft voraus: junge Winzer, die nicht nur durch modernen

Weinbau von sich reden machen, sondern auch durch revolutionäre Marketingstrategien.

Hier lassen schon die Namen der Weine aufhorchen – wie ein

„Easy to drink“ von Setzer oder ein „Grüner Veltliner Trinkvergnügen“ von

Hirsch. Dass dabei aber auch die Qualität stimmt, soll Ihnen eine Verkostung

mit bekannten und weniger bekannten Vertretern der neuen heimischen

Winzergeneration zeigen.

GUSTAV KLIMT / JOSEF HOFFMANN –

PIONIERE DER MODERNE Fr. 18. November 2011

Unteres Belvedere

Mythos Fin de siècle! Die Ausstellung zeigt das kongeniale Zusammenwirken

zweier Künstler, die heute als Ikonen der Moderne verehrt werden. Kurator

und Klimt-Experte Alfred Weidinger gewährt einen exklusiven Blick hinter die

Kulissen und macht Sie mit den Phänomenen Klimt und Hoffmann vertraut.

Alfred Weidinger

© Foto: Markus Roessle

18:30 Uhr Beginn der Weinverkostung

20:00 Uhr Begrüßung durch Alfred Weidinger

(Ausstellungskurator)

Alfred Weidinger spricht über ästhetische Ideale

und ein grandioses Gesamtkunstwerk.

Anschließend Ausstellungsführungen.

DIE VERKoSTuNg „wEINE AuS wIEN“

Welche, wenn nicht Weine aus Wien, sollten wir Ihnen als Auftakt zu dieser

Ausstellung vom Wien des Fin de Siècle präsentieren? Auch sie entsprechen

dem Zeitgeist, vor allem der Wiener Gemischte Satz erlebt ein Revival und

kann bei Wein durchaus als „Vertreter der Moderne“ bezeichnet werden.

Lernen Sie die größten Wiener Winzer – allen voran den perfekten Namens-

vertreter Wieninger – kennen und stoßen Sie mit uns auf die einzige „Weinhauptstadt“

der Welt an!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine