Update - Dres. Seeliger, Zauner & Rosbander

kieferchirurgie.implantologie.de

Update - Dres. Seeliger, Zauner & Rosbander

EINLADUNG

zur

Fortbildungsveranstaltung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

ob wir als Behandlungsteam ein Implantatsystem

mit einer parallelwandigen oder konischen Implantat-

Abutment-Verbindung einsetzen, hängt in erster Linie

von unseren persönlichen Erfahrungen und

Überzeugungen ab.

Beide Verbindungsprinzipien funktionieren und

unterscheiden sich im Wesentlichen in der Geometrie

der systembedingten Komponenten. Zur diesjährigen

IDS Ende März präsentierte die CAMLOG Vertriebs

GmbH das CONELOG ® Implantatsystem mit einer

konischen Implantat-Abutment-Verbindung. Beide

Implantatlinien mit dem CAMLOG ® als auch

CONELOG ® Implantatsystem haben ihre Berechtigung

und weisen interessante Aspekte auf.

Wir möchten Sie ganz herzlich zur Fortbildungsveranstaltung

Update Implantologie“ einladen.

Der Referent Alexander Focke wird als ehemaliger

Zahntechniker die Details und Unterschiede in der

Implantatprothetik vorstellen. Er ist mit der dentalen

Implantologie seit 22 Jahren verbunden und verfolgt

aufmerksam die chirurgischen als auch prothetischen

Entwicklungen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, einen regen

Erfahrungsaustausch und das persönliche Gespräch

mit Ihnen.

Ihre

Dr. Dr. Gero Seeliger

Dr. Dr. Reinhard Zauner

Dr. Dr. Andreas Hoffmann

Update

Update Implantologie

Dienstag, 22.11.2011, 18.30 – ca. 21.00 Uhr in München

PROGRAMM:

18.30 Uhr Begrüßung

Dr. Dr. Gero Seeliger

Dr. Dr. Reinhard Zauner

Dr. Dr. Andreas Hoffmann

18.35 Uhr Vortrag

Knochenmanagement mit

piezotechnischen Verfahren

Dr. Dr. Andreas Hoffmann

19.00 Uhr Vortrag

Das CONELOG ® Implantatsystem –

warum eine zweite Systemlinie?

Alexander Focke, CAMLOG Vertriebs GmbH

20.30 Uhr Diskussion und Fragen

Im Anschluss laden wir Sie zu einem Imbiss ein.

TERMIN:

Dienstag, 22. Nov. 2011, 18.30 – ca. 21.00 Uhr

ZIELGRUPPE:

Dieser Kurs richtet sich an Zahnärzte

ebenso wie Zahntechniker und die

Zahnmedizinische Fachassistenz!

ORT:

Der Pschorr am Viktualienmarkt

Viktualienmarkt 15

80331 München

TEILNAHMEGEBÜHR:

€ 25,-- pro Person (inkl. ges. MwSt.)

Bitte begleichen Sie den Betrag bei der

Registrierung vor Ort.

3 Punkte

nach Fortbildung

BZÄK/DGZMK


REFERENT:

Alexander Focke, CAMLOG Vertriebs GmbH

Head of Clinical Science & Business Development, CAMLOG Vertriebs GmbH

1989 – 1997 Zahntechniker bei Dres. Kirsch/Ackermann und ZTM Neuendorff

1997 – 1999 Vertriebsmanager Steri-Oss/Metalor

seit 1999 ALTATEC / CAMLOG Vertriebs GmbH

1999 – 2001 Ausbildung zum Marketing Fachkaufmann (VWA / IHK)

ab 2004 Mitglied der Geschäftsleitung der CAMLOG Vertriebs GmbH

als Business Development Manager

2005 Co-Autor mit Dres. A. Kirsch & K.-L. Ackermann & ZTM G. Neuendorff

CAMLOG Compendium Chirurgie & Prothetik, Thieme Verlag

ab 2010 Head of Clinical Science & Business Development

(Verantwortlich für die Betreuung der Universitätskliniken-Deutschland,

Referententätigkeit, Projektarbeit im Marketing- u. Produktbereich,

Betreuung von Meinungsbildner und Referenten)

Fax-Anmeldung an

____________________________________________

Datum, Unterschrift

0 89 / 23 23 65 30

Hiermit melde/n ich mich/wir uns zur Fortbildungsveranstaltung am 22.11.2011 in München verbindlich an:

____________________________________________

Teilnehmer Name

____________________________________________

Teilnehmer Name

Bei Fragen zur Anmeldung erreichen Sie uns gerne:

Kieferchirurgie und Implantologie am Viktualienmarkt

Dr. Dr. G. Seeliger, Dr. Dr. R. Zauner, Dr. Dr. A. Hoffmann

Blumenstraße 1, 80331 München

Tel.: 0 89 / 23 23 65 0

www.Kieferchirurgie-Implantologie.de

3 Punkte

nach Fortbildung

BZÄK/DGZMK

Absender/Stempel

Die Veranstaltung entspricht den Leitsätzen und Empfehlungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) vom

01.01.2006 einschließlich der Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und DGZMK und wird mit

insgesamt 3 Punkten bewertet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine