Aufrufe
vor 5 Jahren

PROGRAMM AUGSBURG INNOVATIONSPARK - im ...

PROGRAMM AUGSBURG INNOVATIONSPARK - im ...

PROGRAMM AUGSBURG INNOVATIONSPARK - im

AUGSBURG INNOVATIONSPARK TECHNOLOGISCHE POTENTIALE UND WIRTSCHAFTLICHE PERSPEKTIVEN Foto: 2010 © SGL Group Foto: Universität Augsburg, Lehrstuhl für Softwaretechnik und Programmiersprachen 12. Juli 2011, Panoramasaal im Tagungscenter, Messe Augsburg PROGRAMM ab 15.00 Uhr Ankunft und Registrierung der Gäste ab 15.30 Uhr Grußworte ab 16.00 Uhr Vorträge ab 17.30 Uhr get together Dr. Kurt Gribl Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Martin Sailer Landrat, Landkreis Augsburg Dr. Andreas Kopton Präsident, Industrie- und Handelskammer Schwaben Jürgen Schmid Präsident, Handwerkskammer für Schwaben Foto: manroland AG Foto: 2010 © SGL Group Foto: 2010 ©SGL Group Foto: DLR Ltd. MR Dr. Ronald Mertz Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Abteilung VIII: Innovation, Forschung, Technologie Prof. Dr.-Ing. Manfred Hirt Kompetenzrat, AUGSBURG Innovationspark „Ressourceneffi zienz als Chance und Herausforderung im Innovationspark“ Dr. Reinhard Janta Standortleiter Meitingen, SGL CARBON GmbH „Carbonfaser-Verbundwerkstoffe und ihre Anwendungen“ Franz Weißgerber iii-Carbon, Mitglied im Vorstand des CCeV (Vertreter der KMU) „Der AUGSBURG Innovationspark – Chance für kleinere und mittlere Unternehmen“ Prof. Dr. Axel Tuma Vizepräsident der Universität Augsburg, Inhaber des Lehrstuhls für Production & Supply Chain Management, Mitglied des Instituts für Materials Resource Management „Die Entwicklung des AUGSBURG Innovationsparks aus Sicht der Universität Augsburg“ AUGSBURG Innovationspark – Die Zukunft startet hier! Mit dem AUGSBURG Innovationspark verwirklicht die Stadt Augsburg mit Förderung des Freistaats Bayern ein einzigartiges Projekt, das europaweit wegweisend ist. Der Innovationspark bietet ein attraktives und kreativitätsförderndes Umfeld für Institutionen und Unternehmen, die Technologien für Ressourceneffi zienz – Faserverbund, Mechatronik, IT und Umwelt – erforschen, entwickeln bzw. für ihren Unternehmenserfolg einsetzen wollen. Ein unvergleichliches Synergiepotenzial entlang der kompletten Wertschöpfungskette schafft Raum für Wachstum. Die Stadt Augsburg, IHK Schwaben und HWK Schwaben treiben das zentrale Zukunftsprojekt voran. Mit dieser Auftaktveranstaltung und zwei darauf folgenden Veranstaltungsreihen wird das Projekt in Augsburg und in ganz Süddeutschland vorgestellt.

Mechatronik - im Wirtschaftsraum Augsburg.
Impressionen 2007 Programm 2008 - Theatergemeinde Augsburg
Programm März bis Juli 2012 - Bündnis für Augsburg
Mozarthaus Programm 2013-2.qxd - Augsburg Tourismus
Umwegrentabilität der Messe Augsburg ... - Stadt Augsburg
Augsburger Immobilientage 2013 - B4B Schwaben
Download - Jüdisches Kulturmuseum Augsburg Schwaben
Stadtweiter Marktsonntag - Stadt Augsburg
Untitled - Stadt Augsburg
Netzwerk Holzbau - im Wirtschaftsraum Augsburg A³
AUGSBURG sucht die FLEDERMAUS - Lpv-augsburg.de
KEB-Programm Februar bis August 2012 - Bistum Augsburg
Stadt geworden – Stadtbergen geblieben - Auensee Verlag Augsburg
Download NANU!-Programm 2012 - LPV Stadt Augsburg eV
Erleben Sie die Vielfalt der Kirche Messe Augsburg Do 10. bis Sa 12 ...
Das Programm für Bayerisch Schwaben und München - Alemannia ...
Operationelles Programm EFRE - Kultur- und Kreativwirtschaft in ...
Pdf-Download 7 2 MB - Auensee Verlag Augsburg
Programm zur RUHR.2010 in Oberhausen
Aussteller und Programm - B2B Deutschland