Aufrufe
vor 1 Jahr

Zweisprachige Elternseminare zur Einführung in die ... - RAA-Berlin

Zweisprachige Elternseminare zur Einführung in die ... - RAA-Berlin

Zweisprachige Elternseminare zur Einführung in die ... -

Zweisprachige Elternseminare zur Einführung in die GrundschuleBaustein für eine gelingende Kooperation von Eltern und SchuleVon Hilke Falkenhagen0 VorwortEltern künftiger Schulanfänger/innen sind zum großen Teil neugierig auf die Grundschule ihres Kindes, aberauch unsicher, ob die Schule all ihre Erwartungen erfüllen kann und wird.Für die Lehrer/innen und Erzieher/innen in der Schulanfangsphase gilt der wichtige Satz: „Das Kind muss daabgeholt werden, wo es steht.“ Gilt dieser Satz nicht auch in Bezug auf die Eltern dieser Kinder?Schule erwartet, dass Eltern Partner/innen sind und Verantwortung für die Erziehung und das Lernen ihresKindes übernehmen. Aber ist Schule auch genügend transparent bezüglich der Bildungs- undErziehungsprozesse gegenüber den Eltern?Gerade in der Schulanfangsphase gibt es die meisten Konflikte zwischen Schule und Elternhaus, weil Schuledie Erwartungen der Eltern scheinbar nicht erfüllt. Wie lässt sich dies vermeiden?Viele Eltern würden gern die Bildungsprozesse ihrer Kinder unterstützen. Sie suchen Ideen, wie sie diesangemessen tun könnten ohne ihr Kind zu über- oder unterfordern. Welche Möglichkeiten gibt es, dieseEltern zu unterstützen?In Elternversammlungen geht es oft zu wie in schlechtem Frontalunterricht: Lehrer/innen dozieren über ihreArbeit mit den Kindern, Eltern sind gezwungen zuzuhören. Wie kann ein wirklicher Austausch initiiertwerden?Diese und viele andere Fragen waren es, die mich in den letzten Jahren bewegten. Ich suchte als Schulleiternach einer Möglichkeit, noch vor dem Eintritt der Kinder in die Schule mit den Eltern in einen Dialog zutreten über das, was Schule für ihr Kind bedeutet. Dieser Dialog sollte konstruktiv sein und auf gleicherAugenhöhe stattfinden. Er sollte die Fragen der Eltern aufnehmen und sie auf die spezifischen Bedingungender von mir geleiteten Schule vorbereiten. Er sollte zumindest zweisprachig 1 sein.Langsam entwickelte sich in meinem Kopf ein Konzept für einen solchen Dialog. Aber mir fehlten noch diePartner für die Umsetzung. Ich suchte Menschen, die Erfahrung mit solch spezifischer Elternarbeit hatten,die nach Möglichkeit auch noch den zweisprachigen Aspekt abdecken konnten. Diese Partner fand ich inStefanie Woschniok und Müslüm Bostanci von der RAA-Servicestelle für Elternpartizipation undSprachförderung des Jugendamts Friedrichshain-Kreuzberg. Beide verfügten über die von mir gesuchtenErfahrungen und Müslüm Bostanci konnte außerdem noch den zweisprachigen Aspekt abdecken. Gemeinsamentwickelten wir meinen Konzeptansatz weiter und realisierten die Elternseminare. Wichtig für das Gelingenwar auch, dass unser Verhältnis von großer persönlicher Wertschätzung und Anerkennung der jeweiligenKompetenzen geprägt war. Außerdem unterstützte uns Serap Ünalan, die ich im Türkisch-deutschenZentrum in Neukölln kennen gelernt hatte. Sie übernahm ehrenamtlich die Übersetzung der Einladungen indie türkische Sprache und stand den Eltern für Rückfragen und als Dolmetscherin zur Verfügung. Danke!Danken möchte ich auch noch den Lehrerinnen Daniela Ebert und Claudia Hirsch für die Gestaltung deszweiten und dritten Elternseminars, den Erzieherinnen Karin Schreiber und Marina Schlegel für dieGestaltung der vierten Veranstaltung, Annette Blömer vom Caterer LUNA für ihren Vortrag über gesundesEssen sowie den Erzieherinnen und Lehrerinnen, die zusätzlich zu ihren sonstigen Aufgaben dieKinderbetreuung übernommen hatten, sowie Hilke Falkenhagen, die die nachfolgende Dokumentationerstellt hat.Mario Dobe, Schulleiter der Hunsrück-Grundschule Oktober 20071Aktuell ist der größte Teil der Eltern mit Migrationshintergrund türkischer Herkunft.1

EINFÜHRUNG IN DIE ARCHITEKTURTHEORIE - architekturtheorie.eu
architecturaltheory.eu
Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements in der ...
gesunde.zeitarbeit.de
Impfung gegen Ebergeruch 1. Einführung
svsm.ch
Einführung in die Allgemeine ... - Pearson Studium
pearson.studium.de
Einführung in die Allgemeine ... - Pearson Studium
pearson.studium.de
Ein Quadratkilometer Bildung: „In Verantwortung ... - RAA-Berlin
raa.berlin.de
Eine Einführung in PTC® Windchill® PDM EssentialsTM - PTC.com
de.ptc.com
Einführung in das Thema vom Autismus Zenturm ... - Rm-schwaben.de
rm.schwaben.de
Biostatistik - Eine Einführung für ... - Pearson Studium
pearson.studium.de
“Rotterdam Regeln” Werdegang und Einführung - IFLOS.ORG
iflos.org
Einführung Psychiatrie - Medizinische Universität Graz
menschenfolter.de
Energie – Einführung in die Grundbegriffe - netvent.de
netvent.de
Die Einführung des Mammografie-Screenings in Sachsen im ... - KoQK
koqk.de