Protokoll der Mitgliederversammlung der VDOF e.V. am Samstag, 3 ...

orchideen.journal.de

Protokoll der Mitgliederversammlung der VDOF e.V. am Samstag, 3 ...

Anzeigen VereinsnachrichtenOrchideenJournalProtokoll derMitgliederversammlungder V.D.O.F. e.V.am Samstag, 3. März 2012, 11.00 Uhrim Kursaal von Bad Salzuflen1. Begrüßung der anwesenden undEhrung der verstorbenen MitgliederHerr Roland Schettler, der Versammlungsleiter,eröffnet die Sitzungum 11.04 Uhr und begrüßt die Anwesenden.Er bittet darum, sich im Gedenkenan die verstorbenen Mitglieder derV.D.O.F e.V. zu einer Schweigeminutezu erheben.Herr Schettler stellt fest, dass zudieser Mitgliederversammlung ordnungsgemäßeingeladen wurde.In der Anwesenheitsliste sind zunächst12 Mitglieder eingetragen, abTOP 3 sind es 15.Herr Schettler bedankt sich beiHerrn Nolting für die Raumreservierung.2. Genehmigung des Protokolls derMV vom 12. März 2011 im Kursaal BadEilsenDas Protokoll wird mit 11 Ja-Stimmenund 1 Enthaltung genehmigt.3. Bericht des Vorstandes über dasVereinsjahr 2011 (Herr Schettler)– Herr Schettler bedankt sich beiallen Personen, die in Vorstand, Redaktion,Bewertungsausschuss, Ehrenratund an anderen Stellen derVereinigung im vergangenen Jahr ihreArbeitskraft eingebracht haben.Frau Bechstein erhält einen Blumenstrauß.Besonderer Dank geht anHerrn Wolf-Rüdiger Baus, der in denvergangenen 3 Jahren als Kassenwartim Vorstand tätig war. Umso bedauerlicher,dass Herr BAUS für dieses Amtnicht mehr kandidieren wird.– Das in englischer Sprache erschieneneHeft OrchidJournal war u.a.in Dänemark und Malaysia beworbenund u.a. auf der Frühjahrsausstellung2011 in Dresden verkauft worden. DieseAusgabe war gut angekommen,dennoch gibt es noch keine endgültigeEntscheidung über die Kontinuitätdes Erscheinens dieser englischsprachigenZeitschrift.– Für das OrchideenJournal gibt esnach wie vor viele Artikel. Ebenso haltensich Lob wie konstruktive Kritik inden Rückmeldungen an Vorstand undRedaktion die Waage. Um die Qualitätder Zeitschrift weiter aufrecht haltenzu können, bedarf es verstärkt derWerbung. Herr Schettler spricht imZusammenhang mit der Erstbeschreibungvon Arten das Procedere vonErstveröffentlichungen an. Seit 02.März 2012 ist auch die Erstveröffentlichungim Internet möglich und gültig.– Die V.D.O.F. e.V. war in Zusammenarbeitmit der SOG (Frau Maeder) inChina vertreten und hat einen Preis(Standbewertung) erhalten.Die V.D. O.F. e.V. ist wieder Mitglied imEOC, nachdem diese Mitgliedschafteinige Jahre geruht hatte.– Herr Schettler ist im April 2012 alsVortragsredner zur Orchilim nach Belgieneingeladen.– Eine Zusammenarbeit zwischenDOG und V.D.O.F. dokumentiert sichu.a. in gegenseitiger Mitgliedschaftder Vorsitzenden beider Vereine. HerrSchettler ist auch Mitglied in derTischbewertung der DOG.4. Bericht der GeschäftsstelleIm Jahr 2011 habe es mehr Todesfälleals Neuzugänge gegeben, berichtetRita Jonuleit. Das Anwerben neuerMitglieder bleibe bei allen gutenIdeen und aller Arbeit ein mühseligesGeschäft.5. Bericht des Kassenwartes über dasRechnungsjahr 2011 (Herr Baus)Im Jahr 2011 waren Einnahmen in Höhevon 33.362 Euro zu verzeichnen,denen Ausgaben in Höhe von 32.061Euro gegenüberstanden. Das entsprichteiner Positivbilanz von 1.302Euro im Rechnungsjahr 2011.Als die größten Einzel-Ausgabepostenwerden wie schon in den Vorjahrendie Herstellung der Zeitschrift, PortoundVersandkosten sowie Retourengenannt.Das Guthaben per 31.12.2011 lag bei14.852 Euro.6. Bericht der RechnungsprüferDer Kassenprüfer Manfred Bor chardtwar am 15. Oktober 2011 verstorben.Der Kassenprüfer Adolf Nolting warbei der Kassenprüfung aus gesundheitlichenGründen nicht dabei.Der Rechnungsprüfer Helmut Knapphatte Sigrid Grote um Amtshilfe gebetenund mit ihr die Kassenunterlagengeprüft.Helmut Knapp gibt zu Protokoll, dassalle Unterlagen ordnungsgemäß seienund die Kasse sehr sorgfältig geführtsei.7. Entlastung des VorstandesHelmut Knapp beantragt die Entlastungdes Gesamtvorstandes.Diesem Antrag wird mit 10 Ja-Stimmenund 5 Enthaltungen stattgegeben.8. Wahl eines Rechnungsprüfers / einerRechnungsprüferinTurnusgemäß scheidet Helmut Knappaus dem Amt aus.Als Kandidatin für eine neue Amtsperiodewird Sigrid Grote vorgeschlagen:Sie wird mit 14 Ja-Stimmen und 1 Enthaltunggewählt.Frau Grote nimmt die Wahl an.Für den verstorbenen ManfredBorchardt wurde kein Nachfolgergewählt.9. Wahl eines / einer VorsitzendenHerr Uwe Mittrach erklärt sich bereit,als Wahlleiter zu fungieren undwird von allen Anwesenden gewählt.Er fragt nach Vorschlägen für Kandidaten.Roland Schettler ist der einzigeKandidat.Ein Antrag auf geheime Wahl wirdnicht gestellt. Herr Roland Schettlerwird mit 15 Ja-Stimmen gewählt.Herr Schettler nimmt die Wahl zumVorsitzenden an.10. Wahl einer Kassenwartin / einesKassenwartesWolf- Rüdiger Baus stellt sich als Kandidataus gesundheitlichen Gründennicht mehr zur Verfügung.An dieser Stelle dankt Herr Schettlerihm für die Arbeit der vergangenenJahre mit einem Präsent.Es findet sich kein Kandidat / keineKandidatin für das Amt. Herr Baus erklärtsich bereit, das Amt bis zur nächstenMV kommissarisch zu führen.[I]


OrchideenJournalVereinsnachrichten Anzeigen11. Wahl des Ehrenrates (3 Mitglieder)Die bisherigen Ehrenmitglieder HelmutKnapp, Helmut Grote und HeinrichBechstein stellen sich als Kandidatenfür dieses Amt erneut zur Verfügung.Sie werden mit 12 Ja-Stimmen und 3Enthaltungen wiedergewählt. Sie nehmendas Amt an.12. Wahl des Versammlungsortes fürdie MV 2013Nach einigen Überlegungen und Vorschlägenstehen Hannover, Bad Eilsenund München zur Wahl. München erhältden Zuschlag mit 12 Ja-Stimmen,2 Enthaltungen und 1 Nein-Stimme.13. Beitragssatz 2013: Beratung undAbstimmungEs wird Beschluss gefasst, dass derMitgliedsbeitrag bei 45 € bleibt: 12 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen, 1 Enthaltung.14. Verschiedenes– Die Mitglieder sind aufgefordert,sich zu überlegen, in welchemRahmen sie ihre Fähigkeiten in dieV.D.O.F. e.V. einbringen können (Kassenwart/in!).– Die Vereinigung Deutscher Orchideenfreundeist auf Ausstellungen nichtrepräsentiert.Es wird ein Antrag gestellt, zwecksMitgliederwerbung auf AusstellungenHandzettel auszulegen. Dieser Antragwird einstimmig angenommen.Herr Schettler beendet die Mitgliederversammlungum 12.42 Uhr.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine