Nr. 44_vom_03.11.2012 - Berliner Abendblatt

abendblatt.berlin.de

Nr. 44_vom_03.11.2012 - Berliner Abendblatt

Was koMMt?

Ein Abschied

Was haben wir nicht alles mit

Ihnen erlebt, liebe Leserinnen

und Leser des BerlinerAbendblatt:

Grundsteinlegungen und

Richtfeste, gewählte und abgewählte

Bürgermeister, weggelaufeneTiere,

Bauernhöfe

mitten in der Stadt, unzählige

neue Spielpätze, Pressekonferenzen

unter der Erde, zu

Wasser und hoch oben auf dem

Fernsehturm. Und auch wenn

Sie nicht persönlich dabei waren

– im Kopf waren sie immer

unsere Begleiter – schließlich

haben wir unsere Kiezgeschichten

für Sie geschrieben.

Das übernehmen zukünftig andere.

Die alte Redaktion macht

mit dieserAusgabe zum letzten

Mal die BerlinerAbendblätter.

Etwas Neues beginnt – ganz

sicher für uns und ein bisschen

auch für Sie. Wie auch immer:

Es war uns einVergnügen, für

Sie zu schreiben!

Ihre Redaktion vom Berliner

Abendblatt: Heidrun Berger,

Steffi Bey, Thomas Honisch,

Volker Hofmann, Cleo Klinger,

Peter Kratz, Jeannine Kostow,

Irena Lüttger-Malisius, Ulrike

Martin, Christine Meier,

Bernhard Michalsky, Gisela

Mörtl, Berit Müller, Henson

Stehling, Susanne Schilp,

Dietrich von Schell, Anette

Stührmann und Gertrud

Völlering

125 Jahre

Marc Chagall

Weißensee. Anlässlich des 125.

Geburtsjahres von Marc Chagall

werden vom 3. bis 11. November

43 Originallitographien in der

Immanuel-Kapelle der Evangelisch-Freikirchlichen

Gemeinde,

Friesickestraße 15, ausgestellt.

Die Kunstschau steht unter der

Schirmherrschaft von Wolfgang

Thierse (SPD),Vizepräsident des

Deutschen Bundestages.

Zum Konzert „Bilder einer

Ausstellung“ wird am Mittwoch,

dem 7. November, um 19.30 Uhr

unter der Leitung von Natalie

Miller und den Wartenberger

Musikfreunden eingeladen. Am

Freitag, dem 9. November, um

19.30 Uhr gibt es eine Gedenkveranstaltung

zur Pogromnacht

von 1938, in der Juden angegriffen

und drangsaliert wurden. stü

8

2× sparen nur bis 11.11.2012

Endlich: Ein Hof zum Träumen

Nach elf Jahren wurden Betonbänke der Theresienschule im schicken Mosaikstil fertig gestellt

Weißensee. Lange hat es gedauert,

jetzt ist sie endlich fertig

geworden, die wunderschöne

Mosaikmärchenbank auf dem

Schulhof derTheresienschule.

Die Anfänge des Gestaltungsund

Bauprojektes gehen auf das

Jahr 2001 zurück. Damals entstand

im Zusammenhang mit

der Neubauplanung des naturwissenschaftlichen

Traktes die

Idee, den davor liegenden dritten

Pausenhof der Schule gleich mit

zu gestalten. Eltern und Schulleitung

ließen sich für eine Arbeitsgemeinschaft

gewinnen, in der

die damals arbeitslose Architektin

Weiss die Ideen der Schüler

in professionelle Pläne umsetzte.

Alle wesentlichen Aspekte wurden

besprochen und mit Bezirks-

amt, Grünflächenamt und dem

Erzbischöflichem Ordinariat als

Schulträger abgesprochen. Profis

von „Grün macht Schule“

konnten gewonnen werden, so

dass die Vorstellungen von einer

Bank nach dem Vorbild von Antoni

Gaudi, dem berühmten Architekten

aus Barcelona, konkret

schienen. Die Inab-Ausbildungsund

Beschäftigungsgesellschaft

des Bfw in Berlin setzte die Vision

in einem Betonguss um.

Elf Jahre lang zierte die nackte

Betonbank seither den Schulhof

vor dem Neubau, weil das Geld

für eine professionelle Gestaltung

als Mosaikbank fehlte. Projektarbeiten

und Recherchen in

verschiedenen Kunst-Leistungskursen

unter Leitung von Mecht-

Durchblick

„Wut“ ist ein Proteststück, in dem die alltäglichen Widersprüche in eindrücklicher Choreographie thematisiert werden. Die Ensemblemitglieder von Toula Limnaios wollen ihr Publikum zum

Nachdenken bringen und mit ihrem Tanztheater eine leidenschaftliche Antwort auf die Sprachlosigkeit der Gesellschaft geben. „Wut“ wird vom 22. bis 25. und am 29. November sowie am 2.

Dezember jeweils um 20 Uhr in der Halle Tanzbühne Berlin, Eberswalder Straße 10–11, aufgeführt. Tickets kann man unter Telefon 44 04 42 92 und per E-Mail unter ticket@halle-tanz-berlin.

de bestellen. Weitere Informationen gibt es unter www.halle-tanz-berlin.de. Foto: cyan

förderfähig:

KfW 55

Effizienzhaus

Sie bezahlen 100 %

in einer Summe erst

bei Schlüsselübergabe.

Unser Musterhaus

12683 Berlin ·

Gartenstraße 2

Tel. 030-54980510

berlin@scanhaus.de

www.scanhaus.de

Wir schenken Ihnen die

WÄRMEPUMPE

WH 1 (121 m 2 Wohn- u. Nutzfläche)

Aktion

zeitlich

begrenzt

127.530,- €

Weihnachtspreis

117.630,- €

Unser Vertriebsbüro inkl. Wärmepumpe,

10243 Berlin

Rollläden, u.

Warschauer Str. 70 Fußbodenheizung

Tel. 030-29664693

berlinmitte@scanhaus.de

®

Die neue Bank ist ein Lichtblick für alle. Foto: M. Zech-Bußkamp

hild Zech-Bußkamp zeigten

schnell, dass entsprechende Objekte,

wenn sie von vielen Schü-

Sonntag

geöffnet

04.11.

13 –18Uhr

3. November 2012 - 22. Jahrgang - Nr. 44

www.abendblatt-berlin.de IHRE WOCHENENDZEITUNG FÜR WEISSENSEE

Anzeigen ☎

2 93 88-88

lerhänden ohne professionelle

Hilfe gestaltet werden, nicht von

langer Haltbarkeit sind. Steine

platzen dann schon mal ab, Kanten

sind zu scharf und führen zu

Verletzungen, frostgeschädigte

Scherben bersten. Eine professionelle

Lösung als Alternative

musste her.

2011, nach Fertigstellung der

Mehrzweckhalle und mehr als

zehn Jahre nach der ersten Planung,

wagten sich der Fachbereich

Kunst unter der Leitung

von Mechthild Zech-Bußkamp

und die Schulleitung wieder an

das Projekt. Zech-Bußkamp und

Schulleiterin Annaliese Kirchberg

gelang es, die Weißenseer

Künstlerin Anne Ochmann für

das ehrgeizige Projekt zu gewinnen.

Ziel war es, ein ästhetisch

hochwertiges Kunstobjekt zu

schaffen. Weiter geht es auf S. 3

Bitte beachten Sie unser

Magazin im Innenteil.

Krimimarathon

In der ganzen Stadt stellen

Autoren ihre Krimis für Kinder

und Erwachsene vor.

Überraschung

Anita Bernhard sammelt

Geschenke für Kinder in

der ganzenWelt.

seite 10

rätseLspass

JedeWoche laden wir Sie

im BerlinerAbendblatt

zum Mitmachen ein.

KLeinanZeigen

aufgeben perTelefon

von 9 bis 17 Uhr

unter 29 38 86 66

oder auch

online buchen

unter

www.abendblattberlin.de

bei uns

immer!

seite 2

seite 4

gold-AnkAuF

ZAHngold • kETTEn

goldbArrEn

rIngE • SIlbEr

Prerower Platz 1

im imlIndEn-CEnTEr lindencenter

1. obergeschoss

�� 924 42 99

Hausbesuche auf Anfrage AlTgold • MÜnZEn


2 BERLINER ABENDBLATT

❚ ihr team für Weißensee

Anzeigen

Ralf Seebert

Tel.: 293 88 74 22, Fax: 293 88 74 49

Mobil: 0179 694 23 93 ·E-Mail: ralf.seebert@abendblatt-berlin.de

RedAktion

Gisela Mörtl

Tel.: 293 88 74 57, Fax: 293 88 74 85

E-Mail: gisela.moertl@abendblatt-berlin.de

zustellung

MO–FR 7–20 Uhr, SA 7–14 Uhr, Tel.: 293 88 656

berliner abendblatt

Gesamtauflage: 1.274.454 · Auflage Weißensee: 39.160

www.abendblatt-berlin.de

Elektriker (m/w)

für langfristige Einsätze gesucht!

Hänsel Zeitarbeit 030 -42105070

Unbefristete Jobs f. ALG-II-Empfangende

unter www.stelle-statt-stuetze.de, � 0 30

/28409500von 09 -17Uhr

Werden Sie bezahlter Produkttester und

helfen Sie uns b. d. Entwicklung v. Alltagsprodukten.

� 030/21 91 62 10

Arbeiten von zu Hause!!! Dringend ges.

zuverl. Personen auf freiberufl. Basis,

über 145 € täglich. mögl., Fr. Feuerherdt,

www.ReichWieNie.de � 030 / 86385529

Zwei TZ-Mitarbeiter auf Provisionsbasis

ges. im LBS-Büro Berlin-Mitte. Freie Zeiteinteilung

auch neben Studium/Erstjob. � 030/

7809596, Martin.Kusnik@LBS-Nord.de

Elektriker, Anlagenmechaniker, Schlosser,

MAG / WIG / E / A-Schweißer, Dreher

/ Fräser (je m/w) für unsere Baustellen

+ im Produktionsbereich in Berlin gesucht.

Sicherer Arbeitsplatz, übertarifl.

Zulagen, Zusammenarbeit mit erfahrenem

Team. Bewerben Sie sich bei: TEMPTON

Personaldienstleistungen GmbH, Lahnstr.

84-86a, 12055 Berlin; � 030-683988-0

Suchen für Anmeldung Physiotherapie

Aushilfe 1-2 Tage Wo. fest und variabel

Urlaubs-/Krankheitsvertr. � 030/92093029

Vergeben 400-€-nebenjob! Produktionsbetrieb

in HSH, gern auch Rentner/in ab

5.11.2012, � 030 /98 11 45 75

Sanitär-Installateur/in gesucht. Erfahrungen

beim Bau von Bädern, leistungsgerechte

Bezahlung, Führerschein Bedingung.

Bewerbung an: Info@hornbad.de

oder schriftlich www.hornbad.de

Maurer, Frührentner, sucht Arbeit (Minijob).

Sehr gerne auch im Privatbereich.

� 030/39 93 24 47

Profi-Ausbildung zum/zur Nageldesigner/in.

Neue Kurse! � 0 94 02 / 9 38 44 15,

www.nails-company.de

BESTATTER

Kleinanzeigen im

BERLINER

ABENDBLATT

NEU!

731957

Hohenschönhausen &

Friedrichshain

Tagu.

Nacht 971 055 77

Konrad-Wolf-Str. 33 13055 Berlin

Landsberger Allee 48 10249 Berlin

Telefonische

Kleinanzeigenannahme

von 9bis 17 Uhr!

✆ 293 88 666

Fax: 293 88 844

www.abendblatt-berlin.de

DerLOTTO-Trainer meint:

1. Regelbeim

LO��O: LOTTO: Ni�ht Nicht

über��eiben. übertreiben.

Betreiber für Gaststätte u. Kaufhalle gesucht,

www.one-gmbh-waldsiedlung.de

600m², voll eingerichtet, jeweils 300 €

KM zzgl. NK., kautions- und provisionsfrei

vom Eigentümer. Bewerbung an

vorstand@one-gmbh.com

Marktforschungsinstitut sucht freie Interviewer

(m/w) für tel. Befragungen (auch

vormittags). Dr. Haspel & Partner Teststudio

GmbH, � 0 30 / 6 17 41 00,

www.haspel-partner.de

Rettungssanitäter-Ausbildung! Raus aus

der Arbeitslosigkeit! Start am 19.11.12 in

W'see, inkl. Führerschein B u. C. Förderung

durch das Arbeitsamt mgl. � 0 30 /

60 98 02 34 info@konomed.de

Nebentätigkeit zu vergeben & Ausbildung,

400,- € im Monat für ca. 8h/Woche.

Ausbildungsvergütung 750,- €, Christopher

Rieß � 0 33 38 / 75 11 30

Hotel Rheinsberg amSee, Finsterwalder

Straße 64, Berlin-Wittenau, sucht zur sofortigen

Einstellung oder nach Vereinbarung

Reinigungskraft für Hotel und Sauna

in Teilzeit im Wechseldienst. Kontakt:

Frau Thiel � 810 336-158.

Suche Aushilfe für Fensterreiningung,

auch ungelernt, 10,- €/Std., Fa Dabbert

�0173/2357707 o. �030/9 289671AB

Staplerfahrer/in mit Erfahrung / Helfer/in

in Berlin gesucht. Unbefristete Anstellung

mit übertarifl. Zulagen. Bewerben Sie sich

gleich bei TEMPTON Personaldienstleistungen

GmbH, Lahnstr. 84 - 86a, 12055 Berlin

� 030-683988-0

HSL-Installateure (m/w)

für langfristige Einsätze gesucht!

Hänsel Zeitarbeit 030 -42105070

Top Nachhilfe - Hausbesuch für nur 11 €

je Stunde, www.top-nachhilfe.de, � 0 30

/ 201 81 705.

Nachhilfe! Mathematik-Studi hilft Euch

gerne! Kann gut erklären auf jedem

Niveau für Schüler und Ingenieure,

� 0178 / 425 45 36

Pflege- und Betreuungsassistent/in,

5 Mo. Ausbildung mit gerontopsych. Spezialis.

inkl. Spritzen- u. Führerschein, geförd., Jobvermittl.

� 3640 56 66, www.medipoint-berlin.de

Gemeinsam gegen

Armut und Ausgrenzung:

www.cbm.de

Foto: CBM/Opladen

Mordsspaß beim Marathon

Das Syndikat bietet in der ganzen Stadt Autorenlesungen deutschsprachiger Kriminalromane an

Berlin. Am Tegeler Fließ ist ein

grausiger Mord geschehen. Seit

Jahren treibt dort ein Serientäter

sein Unwesen. Die Polizei

kommt nicht voran, bis Kriminalkommissar

Hermann Kappe

hinzugezogen wird: Im Kriminalroman

„Der Lustmörder“

von Horst Bosetzky aus der

Reihe „Es geschah 1920“ geht

es um Kappes sechsten Fall.

Wer wissen will, ob Kappe die

Täter fasst, kann den Autor auf

dem dritten Krimimarathon des

„Syndikats“ treffen. Vom 9. bis

zum 11. November stellen 29

deutschsprachige Krimiautoren

zum dritten Mal ihre Werke an

23 Orten in der ganzen Stadt

vor.

„Das Syndikat ist die größte

deutschsprachige Autorengruppe

von Krimiautoren“, sagtAnja

Feldhorst, einer der Organisatoren

des Krimimarathons. Rund

750 Krimiautorinnen und -autoren

aus Deutschland, Österreich

und der Schweiz sind im Syndikat

aktiv.

Krimis für Kinder

und Erwachsene

„Stephan Hähnel hat im Jahr

2010 den ersten Krimimarathon

im Restaurant Freiraum im

Prenzlauer Berg veranstaltet. Es

war voll und hat Spaß gemacht.

Das haben wir wiederholt“,

sagt Feldhorst.

Der dritte Berliner Krimimarathon

startet im Prenzlauer

Berg am Freitag, 9. November in

der Bibliothek am Wasserturm

mit einer Lesung für Kinder: Um

10 Uhr fordert die Schriftstellerin

Andrea Gehlen den Detektivnachwuchs

mit Rätselkrimis

heraus.

Im Mittelpunkt ihrer Geschichten

stehen die beiden

tierischen Detektive „Panzer“

n Der Herbst ist für die Gastronomen

der Hauptstadt eine spannende Zeit. An

diesem Wochenende wird die Ehrung

Berliner Meisterkoch verliehen, es gibt

etliche Bälle auf den die Küchenmeister

ihr Können einem großen Publikum

präsentieren und in der kommenden

Woche ist so etwas wie Zeugnisvergabe

für die Spitzengastronomie – die Michelin-Sterne

werden bekannt gegeben.

Das war natürlich auch ein Thema der

Küchenpartie bei Berlins einzigem Zwei-

Sterne-Koch. Schon zum siebten Mal luden

Regent-Hotelchef Stefan Athmann

und sein Chefkoch Christian Lohse zur

Küchenparty. „Aber wir lassen uns nicht

verrückt machen von den Wertungen“,

hieß es. Bei der Qualität dessen was Lohse

bietet hat er auch keinen Grund dazu.

Unterstützt wurde er an diesem Abend

unter anderem von Sonja und Peter

Frühsammer, die auch ohne Stern zum

BERLIN Weissensee 3. November 2012

Mit dem richtigen Krimi wäre das nicht passiert: Erstochen beim Lesen (selbstverständlich ist die junge Frau auf

dem Bild am Leben und erfreut sich bester Gesundheit). Foto: Volker Hofmann

und „Rosenkranz“, die so unterschiedlich

sind, wie es eben nur

Hund und Katze sein können.

In der Mittelpunktbibliothek

Köpenick stellt Boris Pfeiffer

seine Berliner Krimi-Reihe für

PromInade

Herbstliche Genüsse

Gourmetfreunde: Heinz Horrmann und Reiner

Calmund (v. l.) Fotos (3): hk

Besten der Stadt gehören und Marco

Müller, der immerhin schon für den Papst

gekocht hat. Dabei sind es oft die einfachen

Dinge, die den Gourmets besonders

imponieren. „Gutes Brot und tolle Leberwurst,

dazu einen gutenWein – mehr

braucht man manchmal nicht“, meinte

etwaWeinexperte Niko Rechenberg.TV-

Kinder vor. „Unsichtbaraffen“

nennen sich seine Detektive

Jenny, Agan undAddi, die in der

Großstadt ihre kniffligen Fälle

gekonnt lösen. Seine Lesung

kann am 9. November um 10

Autorin Susanne Kliem beim zweiten Krimimarathon mit ihrem Kriminalroman „Die kalte Zeit“. Foto: privat

Uhr am Alten Markt 2 besucht

werden.

Die offizielle Eröffnung für

die Erwachsenen Krimifans

beginnt am Freitag, 9. November,

um 18 in der Kulturküche

Krankenpflegerin Maren Gilzer genoss

den Champagner am Tisch mit Ehemann

Egon F. Freiheit und Medienexperten Jo

Groebel. „So ein Abend ist purer Genuss.“

Viel wichtiger als der Stern oder

die Sterne dürfte auch eine andere Entscheidung

für Christian Lohse sein. Das

betrifft dann jedoch eher den häuslichen

Herd. „Ich werde im kommenden Jahr

in Polen meine Freundin Jowita heiraten“,

verriet er.Auch für Gastronomiekritik-Ikone

Heinz Horrmann war es

eine genussvoll anstrengende Woche.

Tags hielt er im Adlon die Laudatio auf

dieses Haus bei der Busche Gala. Heißt:

Schlemmer- und Schlummer Atlas. Mit

dabei auch Mutter Beimer Marie Luise

Marjan, natürlich Hotelchef Oliver Eller

und auch der Regierender Bürgermeister

KlausWowereit.„Ich lege bei Hotels vor

allem Wert auf Service, sagte er. Deutlicher

wurde da schon Reiner Calmund:

Bohnsdorf. Die Vernissage mit

Krimilesung hat das Motto „Gestorben

wird – nicht – immer!“.

Zu den Bildern der Künstlerin

Marion Kaiser lesen die Krimiautorinnen

Anja Feldhorst und

Andrea Gehlen ihre Geschichten

rund um das gelungene Verbrechen.

Auf der After-Crime-Party

im Restaurant Freiraum können

sich die Besucher am Samstag,

10. November, um 19 Uhr

von den Autoren Petra Gabriel

und Niklaus Schmidt bei ihrer

Lesung in ein Verbrechen verwickeln

lassen. Auch andere

Krimiautoren sind zugegen. Ab

22 Uhr gibt es leckeres Essen

und um Mitternacht wird eine

Tombola zugunsten der Arche

veranstaltet. Die Preise: Eine

Wohnzimmerlesung, Freikarten

für ein kulinarisches Krimidinner

und natürlich viele Krimis.

Für Hörgeschädigte wird im

Union Filmtheater eine Induktionsanlage

bereitgestellt. Diese

relativ neue Technik ermöglicht

es auch Gästen mit diesem Handicap,

an den Lesungen der „Mörderischen

Liebesgeschichten“

von Stephan Hähnel und Susanne

Kliem teilzunehmen.

Ins Sony Center zu einer Lesung

von „E-Book-Krimis“ laden

die Autoren Beate Maxian,

Marcus Imbsweiler und Susanne

Kliem am Samstag, den 10. November,

um 20 Uhr ein. Begleitend

zur Lesung verlost Sony am

Abend dreiTablets.

Das komplette Programm, Informationen

zu den Autoren und

Autorinnen und die Adressen der

Leseorte findet man unter www.

berliner-krimimarathon.de

Azima Strittmatter

n TaTorTe des KrimimaraThons

1.Treptow & Köpenick: Mittelpunktbibliothek

Köpenick,

Kino Union, Kulturküche

Bohnsdorf,WohnungsbaugenossenschaftWendenschloß

2. Lichtenberg: Anna-Segers-

Bibliothek

3. Pankow & Prenzlauer Berg:

Bibliothek amWasserturm

KrimibuchhandlungTotsicher,

Freiraum, Jugendtheateretage

imTheater unterm Dach

4. Reinickendorf: Villa Felice

5. Spandau: Kulturhaus

6. Charlottenburg &Wilmersdorf:

Chococafé, Starick

Buchhandlung, Buchhand-

Lesungen für

Hörgeschädigte

lung „Miss Marple“

7. Mitte: Krimisalon Bruno

Lösche Bibliothek, Dorotheenstädtische

Buchhandlung,

Sony Store im Sony Center

8. Neukölln: Blutwurstmanufaktur

10. Tempelhof & Schöneberg:

Polizeihistorische Sammlung

Lichtenrader Hof, Medien-

Point Schöneberg

11. Steglitz & Zehlendorf:

Stadtbad Steglitz,Walthers

Buchladen.

Termine der einzelnen Veranstaltungen

gibt es unter www.

berliner-krimimarathon.de

Ekkehard Cordes, Stefan Athman, Christian

Lohse (v. l.)

Marie Luise Marjan und Honza Klein

„Das Bett muss bequem sein!“ Was die

Abende verband, dafür sorgte Ekkehart

Cordes. Er ist einer der Botschafter des

Champagnerhaus Moet, so dass das prickelnde

Getränk eher literweise in den

Gläsern und später in den Gästen verschwand.

So geht es wohl die kommenden

der Ballsaison-Wochen weiter ...

Ihr Honza Klein

honza@abendblatt-berlin.de


3. November 2012 Weissensee LOKAL

BERLINER ABENDBLATT

3

Flaschen und Kanister

Was man bei Aufräumarbeiten im Buchholzer Elfenteich so alles an Müll findet

Buchholz. Auf dem Gelände gegenüber

der Jugend­ und Kinderfreizeitstätte

Oktopus in der

Parkstraße beteiligten sich wie

bereits im vergangenen Sommer

Clubkids und Mitglieder des

Bürgervereins von Französisch

Buchholz an der Verschönerungsaktion

des Elfenteichs.

Wurde im Sommer das Böschungslaub

beseitigt, ging es

jetzt mit vollem Einsatz an das

im Teich liegende Holz und Geäst

und die Entsorgung des Mülls.

Im Wasser lag so allerlei, von

Plastikflaschen, über Gummischläuche

bis hin zu Altölkanistern.

In beeindruckender Kompaniestärke

packten auch Mitglie­

Träumerische Pausen

... auf Schulhofbänken

Fortsetzung von Seite 1

Außerdem sollte die Bank im

hektischen Schulalltag Raum

zum Träumen und Entspannen

bieten. Schüler­ und Lehrerschaft

hatten etwas Märchenhaftes im

Sinn.

Mit Ochmanns Hilfe entschieden

sich die Schüler unter der

Leitung von Kunstlehrerin Zech­

Bußkamp für die Farben blau

bis rot und die Darstellung von

bekannten Märchenmotiven.

Alle Schüler und Lehrer erhielten

zudem die Gelegenheit, eine

Mosaikscherbe zu gestalten, den

Ton inidividuell einzudrücken

Bewegung aus

Leidenschaft

Tag der offenenTür bei 4everFITNESS

Hohenschönhausen. „Bewegung

aus Leidenschaft“ lautet das

Motto seit nunmehr drei Jahren

im 4everFITNESS Hohenschönhausen.

Mit einem großen

Kraftgeräte­ und Cardiobereich

von Precor, Kursen von LesMills,

Finnische­ und Biosauna bietet

das Studio ein maximales Angebot

zu einem minimalen Preis

von 19,90 Euro vierwöchentlich.

Frühaufsteher können den Club

bereits ab 6 Uhr nutzen, Nachtschwärmer

haben bis 24 Uhr die

Möglichkeit.

Am Sonntag, dem 4. November,

findet zum dreijährigen Jubiläum

ein Tag der offenen Tür

statt. Mitglieder und Interessenten

können den Tag um 10 Uhr

mit einem Glas Sekt beginnen.

Außerdem erwarten die Besucher

stündlich Probe­Kurse wie

der der Buchholzer Jugendfeuerwehr

mit an. Dem Nachwuchs

folgten Tags drauf die Erwach­

Schicke Sitzbank im künstlerischen Mosaik Foto: M. Zech-Bußkamp

oder nach eigenem Gutdünken

zu verzieren.

Über 10.000 farbige Scherben

wurden bis zu den Sommerferien

in der ersten Bank verlegt, 500

Steine von Schülern eingearbeitet.

Alles fügte sich in liebevoller

Kleinarbeit zu einem großen

Märchenbild zusammen. Die

Prinzessin fand zum Prinzen und

der Schmetterling zum Frosch.

Eine zweite, in Brauntönen

gehaltene Bank am Endes des

Schulhofes ist jetzt ebenfalls fertig

gestellt und lädt bei schönem

Wetter zumVerweilen ein.

Wessels/stü

– Anzeige –

Sh’Bam, Body Pump, Xycling,

Wettbewerbe auf der Trainingsfläche,

Kosmetikspecials mit

Live­Permanent­Make­up Vorführung

und eine Nageldesign­

Show. Bei einer Tombola kann

man unter anderem eine Jahresmitgliedschaft

gewinnen.

Das einmalige Angebot an diesem

Tag für jeden Neukunden:

Bei Abschluss einer Jahresmitgliedschaft

gibt es die ersten drei

Monate jeweils für 9,95 Euro,

sowie einen Monat lang die Getränkepauschale

gratis. Der Tag

klingt ab 18 Uhr mit einer Zumba­Party

aus.

Geöffnet ist der Club an diesem

Tag – wie immer am Wochenende

und an Feiertagen –

von 7 bis 21 Uhr. 4everFITNESS

befindet sich im Hansacenter in

der Hansastraße 236.

Krafttraining im Kurs macht man bei 4everFITNESS im Hansa Center. F.: pv

Ganz schön mühsam, den Teich wieder in einen umweltgerechten Zustand zu versetzen. Foto: pm

senen und holten unter Einsatz

eines Löschwagens die restlichen

Stämme aus dem Wasser, die

zersägt, gestapelt und von Mitarbeitern

des Grünflächenamtes

später abgeholt wurden. pm/stü

Literatur und Oper

Wegscheider und Schelle unterhalten

Karow. Am 30. November um

19.30 Uhr findet das diesjährig

letzte Literaturcafé des Vereins

Phoenix in der Buchhandlung

Lubig, Achhillesstraße 60, statt.

Jürgen Wegscheider und Manuela

Schelle präsentieren ihren

„Opern­Eintopf“, ein satirischer

und humorvoller Querschnitt

durch die Welt des Musiktheaters.

Liebe, Leid, Eifersucht und

Tod. aber auch Freude, Hoffnung,

Sehnsucht, das sind die Kernthemen

auf den Bühnen der großen

Opernhäuser. Was wird da

eigentlich gesungen? Was haben

die Figuren sich zu sagen? Was

sind ihre Themen? Die Schauspieler

Manuela Schelle und Jürgen

Wegscheider sind der Sache

auf den Grund gegangen und servieren

einen Opern­Eintopf vom

Feinsten.

Szenen aus „La Traviata“ von

Giuseppe Verdi und der Operette

„Orpheus in der Unterwelt“

von Jacques Offenbach sind dabei.

Die Texte werden hier nicht

gesungen, sondern gesprochen,

also szenisch gelesen.

Der Eintritt kostet sieben Euro.

Reservieren kann man unter

Telefon 94 38 06 73. pm/stü

Spendensammler unterwegs

Pankow.Wie das Bezirksamt mitteilt,

sind Uniformierte für den

Volksbund Deutscher Kriegsgräbervorsorge

noch bis zum 25.

November im Bezirk unterwegs,

um Spenden zu sammeln.

30 Soldaten der ersten Kompanie

des Wachbataillons beim

Bundesministerium der Vertei­

Bezirksamt

sucht Betreiber

für Sportstätte

Weißensee. Für die ehemalige

Sportstätte Weißenseer Park,

Berliner Allee 127, sucht das

Bezirksamt mit einem Interessenbekundungsverfahren

einen

neuen Betreiber.

Das über 7.000 Quadratmeter

große Grundstück liegt direkt in

der Parklandschaft am Weißen

See. Das Gebäude, vor 1920 als

Pferdestall des Schlosses Weißensee

errichtet und mehrfach

umgebaut, wurde von 1925 bis

1927 um die jetzige Sporthalle

erweitert, in der zunächst ein

Lichtspieltheater untergebracht

war. 1962 und 1963 erfolgten

weitere Umbauten des Daches,

der Halle und der Emporen.

Im Dezember 2008 musste die

Sportanlage wegen eines Schadens

an der alten Niederdruckdampfheizung

geschlossen werden,

da die Sanierung nicht zu

finanzieren war.

Ziel desVerfahrens ist es, einen

künftigen Betreiber zu finden,

um mit diesem einen Erbbaurechtsvertrag

abzuschließen.

Weiterführende Informationen

erhalten Interessenten unter

Telefon 9 02 95 81 48, per Fax

unter der Nummer 9 02 95­81 21

sowie per E­Mail: robert.pech@

ba­pankow.verwalt­berlin.de.

Angebote sind bis zum 3. Dezember

beim Bezirksamt Pankow

von Berlin, Abteilung Jugend

und Facility Management,

Serviceeinheit Facility Management,

Immobilienverwaltung,

Stichwort „Sportstätte Weißensee“,

PF 730113, 13062 Berlin,

einzureichen. pm/stü

digung sammeln in Pankow für

die humanitäre Organisation, die

Gräber deutscher Kriegstoter im

In­ undAusland erhält und pflegt.

Im vergangenen Jahr erreichten

die Pankower mit 2.000 Euro

das zweitbeste Ergebnis berlinweit.

Dieses Jahr hofft man auf

ebenso viel Hilfsbereitschaft. stü

Angebote gültig ab *05.11./**08.11.2012

und nur solange der Vorrat reicht.

Für weitere Infos

zu Frank &Scottie

Berlin. Ob als kleine Wohltat im

grauen November oder – vorausschauend

geplant – als Präsent

für den weihnachtlichen

Gabentisch: die Konzerte von

Dirigent Stefan Bevier und seinen

Orchestern sorgen bei Musikfreunden

stets für Freude.

Hier eine kleine Auswahl von

Angeboten in der kommenden

Zeit: Am Sonntag, 4. November,

um 20 Uhr lädt Stefan Bevier in

den Berliner Dom ein – zu seinem

Programm „Air“. Auf dem

Spielplan steht natürlich die

gleichnamige Komposition von

Johann Sebastian Bach sowie

dessen Doppelkonzert für zwei

Violinen in d­Moll. Das Festival

Frank Zander &Scottie zum Thema eiskalt zuschlagen.

Original

Baumschmuck

aus Thüringen *

versch. Sorten

Stück

ab2. 99

Live-Musik • Band TOMO

singer songwriter RockPop

Sa., 10.11.12 ·ab20Uhr ·Eintritt frei!

Behaimstr. 64·13086 Berlin · v 92 04 56 12

Mo.–Sa. 9–1;So. 10–24Uhr ·www.cafe-mirbach.de

Diese Woche bei NETTO:

Original Baumschmuck aus

Thüringen und vieles, vieles mehr

für die Weihnachtszeit

Günstig sind wir sowieso.

Musik macht Freude

Stefan Bevier lädt in den Berliner Dom

Orchestra Berlin und die Solisten

Wiktor Kuzniecow Junior sowie

Marcin Ostrowski spielen außerdem

einige der schönsten Werke

von Schubert, Grieg, Puccini und

Tschaikowsky.

In der gar nicht mehr so fernen

Weihnachtszeit gibt es drei

Konzert­Höhepunkte im Berliner

Dom: Am Donnerstag, 27.

Dezember, um 20 Uhr präsentieren

Stefan Bevier und das Barock

Orchester Berlin eine Bach­

Nacht mit den bekanntesten und

beliebtesten Stücken des großen

Komponisten.

Am Freitag, dem 28. Dezember,

steigt im Dom eine Romantische

Nacht mit dem Festival

Auf der

Durchreise,

Frankie?

Nö, auf

Einkaufstour!

„HUDORA“

Rodelschlitten **

aus Buchenholz,

Benutzergewicht

max. 95 kg

Stück 40. 99

Orchestra Berlin – und Werken

von Paganini, Grieg und Tschaikowsky.

Und am Sonnabend, dem 29.

Dezember, um 20 Uhr steht

die Vivaldi­Nacht auf dem Programm.

Die European Vivaldi

Players unter der Leitung von

Stefan Bevier spielen zauberhafte

Werke des berühmten Italieners,

darunter natürlich „DieVier

Jahreszeiten“.

Karten für die Konzerte kosten

jeweils 35,40 Euro. Leser

des Berliner Abendblatt bekommen

30 Prozent Rabatt unter der

Rufnummer 8822979 oder bei

Online­Bestellung unter beviermusikverlag@t­online.de

be

BAUHERRENBETREUUNG MÜLLER

IHR SPEZIALIST FÜR:

✔ BAUBETREUUNG

✔ BAUBEGUTACHTUNG

✔ BAUMÄNGELKONTROLLE

✔ BAUABNAHMEN: END- UND ZWISCHENABNAHMEN

t 030-68810373 Mobil: 01525-3593123

Mail: bbm-mueller@gmx.de

www.baubetreuung-mueller.homepage.eu

Alle Angebote in der

aktuellen Werbung

unter: www.netto.de

ab Donnerstag erhältlich


4 BERLINER ABENDBLATT

KAlenDeR

3. 11. – 10. 11. 2012

❚ AuSStellunG

Galerie Parterre, Danziger Straße

101,Tel. 902 95-38 46 / -38 21.

Bis 4. November: Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag 13- 21 Uhr

Donnerstag 10-22 Uhr: „Ein Temperament,

mir selbst fast unbekannt“

- Charlotte E. Pauly (1886-

1981)Arbeiten auf Papier.

Maria Heimsuchung Caritas-

Klinik, Breite Str. 46/47. Bis 10.

November: Ausstellung „Sandwelten“

mit Bildern von Frank Walter

im Foyer. Die Ausstellung ist täglich,

9 bis 21 Uhr geöffnet.

fReiKARten

Die 39 Stufen

In dem aberwitzigen Theatervergnügen

nach der Filmvorlage

von Alfred Hitchcock wird

die Geschichte des unschuldig

in einen Mord verwickelten Richard

Hannay erzählt, der den

Spionagering der „39 Stufen“

aufdecken und sein Land retten

will. Weitere Informationen unter

www.komoedie-berlin.de

(Foto: ©Thomas Grünholz)

Wir verlosen 10x2 Tickets

20. 11. 2012, 20 Uhr

Komödie am Kurfürstendamm

SO GeWinnen Sie:

Postkarte: TwoTickets.de,

Milastraße 2, 10437 Berlin

Bitte Ihre Adresse angeben!

Einsendeschluss: 3. 11. 2012

Online mehr Tickets erhalten!

www.twotickets.de/

berliner-abendblatt

Widder 21.3.–20.4.

Obwohl Sie jemand sehr enttäuscht

hat, erwartet der Betreffende

jetzt Ihre Hilfe, und er

benötigt diese Hilfe auch tatsächlich.

Beweisen Sie Größe und greifen ihm bitte

unter die Arme.

Stier 21.4.-20.5.

Wenn Sie mutig an die Dinge

herangehen, könnten Sie sehr

erfolgreich sein. Doch sehr häufig

sind Ihre Sicherheitsbedenken so stark

ausgeprägt, dass Sie Gelegenheiten nicht

nutzen.

Zwillinge 21.5.-21.6.

Der Ausgang einer Geschichte ist

diese Woche völlig ungewiss. Sie

handeln gut, sofern Sie sich noch

gedulden und passiv verhalten. Ein

Vorantreiben der Dinge wäre jetzt zu

riskant.

Krebs 22.6.-22.7.

Ob sich diese Woche eine Unterredung

als Erfolg oder aber als

Flop erweist, hängt allein von

Ihnen ab. Zügeln Sie Ihr Temperament,

und hören Sie sich die Argumente Ihrer

Partner genau an.

Rathaus Pankow, Breite Str. 24

A-26. Bis 4. Januar 2013: Mo-Fr

9-19 Uhr, Zeichnungen und Kupferstiche

von Ulrich Karlkurt Köhler

„Pinocchio hat fertig“.

Museum Pankow, PrenzlauerAllee

227/228. Bis 7. April 2013.

„Dinge des Lebens“ - Objekte aus

dem Sammlungen Pankow, Prenzlauer

Berg undWeißensee.

❚ eRzäHlen

Stadtteilzentrum, Schönholzer

Str. 10, Tel. 499 87 09 00. So.,

4.11., 15-17 Uhr, „Pankower Erzähl-Salon“.

❚ KiRCHe

ev. Kirchengemeinde Alt Pankow,

Breite Str. 38, Tel. 47 53 42

53. So., 4.11., 10 Uhr,Abendmahl

im Gottesdienst.

❚ büHne

zimmer 16, Florastr. 16,Tel. 48 09

68 00. Sa., 3.11., 21 Uhr, „Almost

Charlie - feautering Ofri Brin“. So.,

4.11., 11+15 Uhr, Kindervorstellung:

„Wie man einen König heiratet“.

So., 4.11., 20 Uhr, Das Sofa.

Mo., 5.11., 20 Uhr, „Die offene

Bühne“. Di., 6.11., 19 Uhr, „Die

Fotoecke“. Do., 8.11., 20 Uhr, „Peter

Geltat Trio - Modern Jazz“. Fr.,

9.11., 21 Uhr, „Hussy Hicks“.

❚ GeDenKen

Helle Panke, Karl-Liebknecht-

Haus, Kleine Alexanderstr. 28. Di,,

6.11., 10 Uhr, „Was ist der Deutschen

Vaterland?“ 200jähriges Gedenken

1813. Mi., 7.11., 19 Uhr,

„Der nackte Mann auf dem Sportplatz“

- Erinnerung an Konrad

Wolf./ Do., 8.11., 19 Uhr, Künstler

& Gesellschaft in den Filmen von

KonradWolf.

❚ füHRunG

umweltbüro Pankow, Hansastr.

182A,Tel. 92 09 04 80. Mo. bis Fr.,

10 bis 14 Uhr: Botanische Führungen

durch die Gewächshausanlage

des Botanischen Volksparks Pankow.

Dauer: 1 Stunde.

Löwe 23.7.-23.8.

Auch, wenn in diesen Tagen Ihre

Toleranzgrenze oftmals überschritten

wird, sollten Sie versuchen,

Ihre Nachsicht noch weiter auszubauen.

Ihre Mitmenschen werden verblüfft

sein.

Jungfrau 24.8.-23.9.

Eine bestimmte Person funktioniert

nicht so, wie Sie es sich vorgestellt

haben. Wenn Sie nun auf

die Barrikaden gingen, brächte das wenig

ein. Es bleibt nichts übrig: arrangieren Sie

sich.

Waage 24.9.-23.10.

Falls es diese Woche zu einer

geschäftlichen Panne kommt,

ist dies kein Anlass zur Besorgnis.

Durch Tatkraft, Entschlossenheit

und Fleiß dürften Sie die Krise meistern,

und alles ist vergessen.

Skorpion 24.10.-22.11.

Es gibt in Ihrer Umgebung viel

Neues zu entdecken. Eine Erkundungsreise

wäre darum angebracht.

Nehmen Sie sich nötigenfalls

ein paar Tage Urlaub: Sie werden

sehen, dass es lohnt.

tAGeStiPP

HeRMAn vAn veen

Noch bis Februar 2013 wird der niederländische Sänger und Liedermacher

Herman van Veen zu Gast auf deutschen Bühnen sein. Mit seinem aktuellen

Programm „Für einen Kuss von Dir“ ist er im Dezember im

Admiralspalast zu sehen. Bei seiner zehnten Deutschlandtournee in vier

Jahrzehnten wird van Veen wieder von seiner barfüßigen Gitarristin

Edith Leerkes und seinem Ensemble begleitet und mit Wortwitz,

Tragikomik und Selbstironie auch dieses Mal wieder sein Publikum

begeistern. Foto: Appold

Admiralspalast, Friedrichstraße 101-102, Mitte

11.–15.12., 20 Uhr

❚ fRAuen

bertA beruf und tat, Franz-

Schmidt-Str. 8-10,Tel. 94 11 41 56.

Ständiges: Di 10-18 Uhr, Mi 14-

16 Uhr, Do 14-18 Uhr und nach

Vereinbarung, Beratung zu Berufsfragen

und im sozialen Bereich

- Trennung/Scheidung, Umgang

mit Verlust und Tod, Di 10-

12 Uhr, Bucher Zwerge - Vermittlung

von flexibler Kinderbetreuung.

❚ KinDeR

So stehen Ihre Sterne in dieser Woche

nachbarschaftszentrum

„Amtshaus buchholz“, Berliner

Straße 24,Telefonnummer 475 84

72. Ständiges: Dienstag, 15-16

Uhr, Wissenslabor: Forschend die

die Welt erobern!, Experimente

machen Spaß und schlau. Jeden

Dienstag, 14:15-16:15 Uhr, Englischkurs.

Fehlersuchbild Wabenrätsel

Auf den ersten Blick sehen beide Bilder gleich aus. Sie

unterscheiden sich aber in genau acht Einzelheiten. Wo

sind diese zu finden?

entgegenkommend

Held

einer

Comic-

Serie

das

Altertum

und seine

Kultur

geistern

Ungetüm

d. griech.

Mythologie

mieten,

pachten

(engl.)

Wassersportart

germanischer

Gott des

Lichts

Hauptstadt

von

Armenien

Auflösungen der letzten

Ausgabe:

Fehlersuchbild: Wabenrätsel:

Z E E

L U H F

L F L R

A P E

F G R N

T O O A

T L Z

E R I N

G A N E

E E B

Schütze 23.11.-21.12.

Ihre Devise sollte jetzt lauten,

abwarten und Tee trinken. Es

wäre nämlich sowohl unklug als

auch leichtsinnig, einen anstehenden

Kampf blindlings auszufechten. Abzuwarten

ist besser.

Steinbock 22.12.-20.1.

Sie haben eine Schlappe erlitten?

Sagen Sie sich einfach, dass

Fehler dazu da sind, um gemacht

zu werden und um daraus zu lernen. Es

wird Ihnen schon niemand Ihren Kopf

abreißen!

Wassermann 21.1.-19.2.

Einige der Probleme, die in Ihrem

Privatleben aufgetaucht sind,

sind nicht so schlimm; es sieht

nur auf den ersten, oberflächlichen Blick

so aus. Sprechen Sie über alles mit Ihrem

Partner.

Fische 20.2.-20.3.

Bleiben Sie jetzt unbedingt am

Ball! Auch, wenn eine Situation

verfahren und kompliziert aussieht,

ist das Spiel für Sie noch nicht verloren.

Sie könnten sogar noch einen

Treffer erzielen.

KALENDER Weissensee 3. November 2012

zimmer 16, Florastr. 16, Tel. 48

09 68 00. Theatervorstellungen:

Mi., 7.11., 10 Uhr, „Die geheimnisvolle

Laterne“. Sa., 10.11., 16 Uhr,

„Aschenputtel“. So., 11.11.,

11+15 Uhr, „Der Froschkönig“.

Puppentheater felicio, Schivelbeinerstr.

45. Puppentheater: Di.,

6.11., 10 Uhr, „Kasper hilft Robin

Hood“. Mi., 7.11., 10 Uhr, „Kasper

und Rumpelstilzchen“. Do., 8.11.,

10+16 Uhr, „Hans im Glück“. Do.,

9.11., 16 Uhr, „Hans im Glück“.

Fr., 10.11., 11+16 Uhr, „Kasper

und Rumpelstilzchen“.

❚ tAnz

Stadtteilzentrum, Schönholzer

Str. 10, Tel. 499 87 09 00. Mo., 19

Uhr, außer 3. Mo. im Monat, Pankower

Salsa Café. Mi. 17-18 Uhr Kinder,

18:15-19:45 Uhr Capoeira.

Kosten 25 €/ 20 €, Di 15:30-16:15

Uhr,Spatzenchor, 18 € im Monat.

Eislaufdisziplin

Westernschauspieler


(John)

Fischfanggerät

Reim

Fluss

durch

das

Saarland

französischesDepartement

Verbrechen

Offerte

horizontal

ganz

und gar

Zierstrauch

alter

Chronometer

3

tropischeÖlfrucht

wässerig

(Suppe,

Kaffee)

bepflanzungsfähig

Ausblick

US-

Schauspieler

(Richard)

Rundfunksprecher

unangenehm

Café Garbáty, Mühlenstr.30,Tel.

016 70 11 65 74. Ständiges: mittwochs,

19:30 bis 21 Uhr,TangounterrichtMittelstufe/Fortgeschrittene.

21 bis 22:30 Uhr: fürAnfänger/

Grundstufe in der Alten Hutfabrik

- Prinzenallee 58. Dienstags, 19

Uhr: NeuerTanzkurs für Salsa-Anfänger.

20:30 Uhr: Tanzen, Fragen,

Üben -Tanz-Practica für alle Salsaund

Bachata-Tänzer mit Tanzlehrerbegleitung.

Jeden 1. Samstag,

20 Uhr: Let’s Dance - der Party

Klassiker.

nachbarschaftszentrum

„Amtshaus buchholz“, Berliner

Str. 24, Tel. 92 37 96 81. Immer

donnerstags 18:30-20 Uhr, spiritueller

Chakratanz mit Dr. rer. pol.

Scheffler-Hadenfeldt.

❚ beRAtunG

familienberatung Pankow,

Borkumer Str. 22, Tel. 473 39 20.

Erziehungsberatung, Trennungsberatung,

Kurse.Anmeldung unter o.g.

Telefon oder per Mail: familienberatung-pankow@immannuel.de

Stadtteilzentrum, Schönholzer

Str. 10,Tel. 499 87 09 00. Jeden ersten

Donnerstag im Monat, 16-19

Uhr, Rechtsberatung zu Sozialrechtsfragen,

jeden zweiten und

vierten Dienstag, im Monat, 10-

11:30 Uhr, Trauergruppe für pflegende

Angehörige, jeden zweiten

und vierten Do. im Monat, 16-17:30

Uhr, Mein Angehöriger ist schwer

erkrankt, Mo- Fr, 9:30-15 Uhr,

Computer-Kurse für Senioren, Mo

17-18 Uhr, Lebensberatung in Krisensituationen,

Di 10-12 Uhr, Konfliktberatung,

Kosten 25 pro Stunde,

Anmeldung neue Selbsthilfegruppen

unter Tel. 499 87 09 10:

„Verlassene Eltern“, „Probleme im

Alltag“, „Fructose-/Histamin Unverträglichkeit“,

„Angst“, zur

Gründung einer Selbsthilfegruppe

suchen wir Interessierte „Mut zur

Unabhängigkeit“ - in Gründungsfragen.

❚ fAMilie

bertA beruf und tat, Franz-

Schmidt-Str. 8-10,Tel. 94 11 41 56.

Di., 10 bis 12 Uhr: Vermittlung flexible

Kinderbetreuung.

Unwahrheit

weit

ausgedehnt

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

2

Ideal,

Wunsch

Abk.:

Utah

(USA)

jetzt, in

diesem

Moment

kurzärmeligesTrikothemd

Tragstuhl

enge

Schlucht

(österr.)

Rätseln und Gewinnen!

Mittendrin!

6

essbare

Innerei

Teil der

Bibel

(Abk.)

abgesondert,

extra

franz.

Mehrzahlartikel

US-

Militärsender

(Abk.)

Tuchdefekt

Gemahlin,

Gattin

ein

Bindewort

schmutzige

Pfütze

8

gefährlicherMeeresraubfisch

Stadtteilzentrum, Schönholzer

Str. 10, Tel. 499 87 09 00. Bis Mi.,

14.11., 14:45 Uhr-15:30 Uhr, 70 €

für 10 Termine: Neue Gruppe für

Kinder und Familien: Theater im

Spiel für Kinder von 2-3 Jahren mit

Eltern. Ständig: Frühkindliches-

Entwicklungs-Förderungs-programm

für Herzkinder, Frühgeborene,

Kleinkinder und Säuglinge mit

chronischer Erkrankung/Behinderung:

Krabbelgruppe II, Alter: für

Kinder zwischen 9-13 Monate, Di.,

10:45-12:15 Uhr, Kosten 90€ für 10

Termine. Spielgruppe III,Alter: zwischen

14-20 Monate, Do., 9:30-11

Uhr, 90€ für 10Termine.

nachbarschaftszentrum

„Amtshaus buchholz“, Berliner

Str. 24, Tel. 4 75 84 72. Bis 7.12.,

freitags 9-10:30 Uhr, Pekip - Prager

Eltern Kind Programm. Mo., 9 Uhr

und Mi., 9 Uhr: Mutter/Vater-Kind,

Nordic-Walking, Treffpunkt in der

Nantesstr.67.AnmeldungTel. 0176

61 19 55 14 oder 40 52 83 28.

Dienstags, 9:15 bis 10:45 Uhr: Gedächtnistraining.

Anmeldung Tel.

0172 319 20 34. Freitags, 10 bis

11.30 Uhr: PEKIP-Kurs.

❚ KuRSe

Atelier Susanne Kiener, Mühlenstr.

62-65,Tel. 481 08 01.

Ständiges: Mo., 9:15 bis 10:45 Uhr,

Di., 10:30 bis 12 Uhr, Mi., 18:30

bis 20 Uhr: Malkurse für Erwachsene.

Mo., 14 bis 15:30 Uhr, 16 bis

17:30 Uhr und Di., 15:30 bis 17

Uhr: Malkurse für kreative Kinder.

Probestunden kann man unter der

oben genannten Telefonnummer

oder unter info@susannekiener.de

vereinbaren.

nachbarschaftszentrum

„Amtshaus buchholz“, Berliner

Str. 24,Tel. 4 75 84 72. Ständiges:

Mo 19-20 Uhr, „Orientalischer

Tanz für Erwachsene“, Tel. 0162

498 41 12, Do 15:30-16:30 Uhr,

„Orientalischer Tanz für Kinder“,

Tel. 0162 498 41 12, , Do 19:15-

20:15 Uhr, „Wirbelsäulen-Beckenboden-Gymnastik“,Tel.

0151 21 76

49 51, Fr 14:30-16 Uhr, „autogenes

Training“, Tel. 48 62 89 46, Do

18:30-20 Uhr, „Spiritueller Chakra

Tanz“, Tel. 94 39 22 81, Bei jedem

KursAnmeldung erforderlich.

englisch:

wir

1

5

Initialen

Freuds

chem.

Zeichen:

Tellur

Spitzname

Lincolns

nicht

verurteilt

Amts-,

Geschäftsbereich

Borstenhaar

4

9

Schalterstellung

(engl.)

inhaltslos

Paradiesgarten

❚ SelbStHilfe

Stadtteilzentrum, Schönholzer

Str. 10,Tel. 499 87 09 00. Jeden 2.

Do im Monat, 15-16:30 Uhr, Gruppe:

Mein Angehöriger lebt jetzt im

Heim in der Buschallee 89b. 2.

und 4. Do im Monat, 16-17.30

Uhr, Gruppe: MeinAngehöriger ist

erkrankt. Mo., 10-11:30 Uhr,

Gruppe: Stärkung der Wahrnehmung,

der Konzentration und des

Gedächtnisses. Di, 11.30-13 Uhr

und Fr., 14-15 Uhr,Entspannungs-

Insel für pflegendeAngehörige und

pflegende Eltern. Jeden 3. Do

15:30-17 Uhr, Gesprächsgruppe:

Verlassene Eltern. Jeden 1. und 3.

Mi 16-19 Uhr imAtelier im Kunstahaus,

Kreative Frauen - Malen für

die Seele - Selbsthilfegruppe für

Frauen mit Krebserkrankung. Jeden

2. und 4. Di 10-11:30 Uhr im

Gruppenraum KIS 1. Etage,Trauercafe

- offene Begegnungen für alle

trauernden Menschen. Zur Gründung

einer Selbsthilfegruppe suchen

wir Interessierte Eltern

krebskranker Kinder, Jugendlicher

und Erwachsener - bitte anmelden

unter Tel, 499 87 09 - 10. Mi.,

25.7., 15 Uhr, rechtliche Betreuung

und Aufgaben eines ambulanten

Pflegedienstes. Neue Mitsreiter

für Selbsthilfegruppen gesucht:

Kreative Frauen - Malen für die

Seele - Selbsthilfegruppe für Frauen

mit Krebserkrankung: jeden 1.

und 3. Mi im Monat 16-19 Uhr /

„Probleme im Alltag“: Mittwochs

alle 2Wochen in den ungeraden Kalenderwochen,

14:30-16 Uhr/

Colitis ulcerosa / Morbus Crohn:

Jeden 1. Montag im Monat 17-

18:30 Uhr/Fructose-/Histamin-Unverträglichkeit:

Jeden 2. und 4.

Dienstag 16-17:30 Uhr.

❚ SeniORen

Stadtteilzentrum, Schönholzer

Str. 10,Tel. 499 87 09 00. Ständiges:

Mo 17-18 Uhr: Lebensberatung in

Krisensituationen. Freitag, 14:30

bis 17 Uhr: Seniorennachmittag -

Diavortrag,Tanztee, Basteln, Kiez-

Wanderung,Museumsbesuch (variiert).

Kostenbeteiligung: 1,50 Euro.

Mo. bis Fr., 9:30 bis 15 Uhr: Computer-Kurse.

Initialen

von

Albers

†1960

höchste

Wasser BundesLeicht-

kostbar, kriminaleinstelli-

strudel

Sie möchten mit Ihrer Anzeige mittenathlet in unserem Kreuzwort-

selten m. Gegen- Gegen- Gegen- polizei

1

ge Zahl

strömung der USA

rätsel platziert werden und die hohe Leseraufmerksamkeit für sich

längere

großes niederl.

nutzen? Dann sprechen SchalenHolzModeraErzäh-

Sie uns an! Wir beraten Sie gern.

tiertorinlunggewächs

(Mareike)

Bootszubehör

W-40

www.abendblatt-berlin.de

Telefon: 030 /29388 -88 Anrede

Telefax: 030 /29388 -7449

für

Gott

E-Mail: anzeigen@abendblatt-berlin.de

weit weg Schutz u.

Pflege v

2

... im Kiez zu Hause

S

S

R

B

E

A

K

Z

E

N

T

S

I

M

A

A

W

A

R

E

R

E

E

U

T

E

R

M

R

I

G

E

L

K

A

N

T

O

R

H

O

L

P

R

I

G

G

E

G

E

R

N

E

R

N

I

E

T

S

A

N

WEINLESE

Wir verlosen 1 CD „Sweet Imperfections“ für das richtige

Lösungswort in dieser Woche. Schicken Sie eine Postkarte an: BERLINER ABENDBLATT

Kennwort Schwedenrätsel . Postfach 35 06 25 . 10215 Berlin

Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist der 06. November 2012.

E

E

P

O

K

A

L

schal

Initialen

Gorkis

französisch:

Osten

E

N

A

A

F

F

I

N

H

T

T

E

K

A

I

N

U

A

G

E

E

R

S

E

T

Z

B

A

R

italienischer

Artikel

R

M

U

N

K

E

U

E

B

O

L

A

P

R

A

H

A

I

S

O

A

L

B

A

N

I

E

N

Täuschungsmanöver

(engl.)

Foto

vom

Negativ

7

Passionsspielort

in Tirol

Auflösung des letzten Rätsels

S

S

A

L

A

W

M

S

R

E

P

D

S

O

P

radioaktives

Element

Wortteil:

innerhalb

S

O

U

R

O

M

E

P

U

I

S

R

A

E

L

M

E

A

L

10

R

E

I

C

H

B

U

L

L

E

W-39


3. November 2012 Berlin LOKAL

Berliner ABendBlAtt DU1

In �� Jahren zum Marktführer

In den vergangenen �� Jahren hat

ROSSMANN in Berlin Drogeriemarktgeschichte

geschrieben. Nach dem Fall

der Mauer und der Wiedervereinigung

Deutschlands war ROSSMANN der erste

Drogeriemarkt, der in den Ostteil

der Stadt expandierte: Am��. August

���� eröffnete im U-Bahnhof Alexanderplatz

der erste ROSSMANN-Drogeriemarkt

Berlins; Verkaufsfläche ganze

�� Quadratmeter! Bis Jahresende folgten

weitere �� Märkte in den östlichen

Stadtbezirken. Von der Konsumgenossenschaft

Berlin und Umgegend e.G.,

kurz „Konsum Berlin“, hatte das Unternehmen

�� Lebensmittel- und Textil-Verkaufsstätten

angemietet, die in

schneller Folge in Drogerien umgebaut

undbis ���� von der „ROSSMANN und

Konsum Drogeriemarkt GmbH Berlin“

geführt wurden. Die erste Eröffnung im

Westteil der Stadt war am�.Juni ����

������������ Berlin-

Charlottenburg

Jetzt auch Schreib- und Spielwaren in großer Auswahl

Zur Eröffnung von Di., ��.��.

bis Sa., a, ��.��.�� �. . ab a ��.��

Uhr

Riesenauswahl auf über �.��� m �

auf alles! �)

Vom��.��. bis ��.��. ���� erhalten Sie

��% Rabatt auf Ihren gesamten Einkauf �)

ACHTUNG: Rabatt-Aktion nur gültig

in der hier genannten Filiale!

�) ausgenommen Zigaretten, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher,Eduscho-Kaffee, Flaschenpfand,

kommunale Abfallsäcke, Prepaid-Produkte und Geschenkgutscheine.

ROSSMANN in Berlin

in der Ansbacher Straße (Schöneberg).

Im Gegensatz zur sonstüblichen Expansionsrichtung

nach der Wiedervereinigung

erschloss sich ROSSMANN Berlin

also von Ost nach West!

Heute beschäftigt das Unternehmen

in Berlin �.��� Mitarbeiter und ist mit

��� Verkaufsstellen in allen Stadtbezirken

vertreten. Die Berliner Kundschaft

findet die Drogeriemärkte im Zeichen

des Zentauren in den beliebtesten Einkaufsstraßen

(z.B. in der Schönhauser

Allee, in der Friedrichstraße und inder

Wilmersdorfer Straße) sowie in allen

wichtigen Einkaufszentren (z.B. im

Alexa, im Ring-Center und inden Neukölln

Arcaden). Reisende können zudem

in den großen Bahnhöfen –Friedrichstraße,

Alexanderplatz, Ostbahnhof

undHauptbahnhof –ihren ROSSMANN-

Einkauf erledigen.

ROSSMANN hat sich in den letzten

Jahren zur Nummer eins in der Ver-

Im Mai ���� eröffnete Berlins��. ROSSMANN-Filiale gegenüberdem Bahnhof Friedrichstraße

brauchergunst der Berliner entwickelt

und ist seit diesem Jahr nun auch rein

numerisch unangefochtener Marktführer.

Sogar in den Sanitärbereichen

des Reichstagsgebäudes wurde schon

ROSSMANN-Toilettenpapier der Marke

alouette gesichtet!

ROSSMANN am Tauentzien

Im Herzen der Stadt ist jetzt ein weiteres

„ROSSMANN-Flaggschiff“ zu finden:

Am Dienstag, den �. November,

eröffnet Berlins größte Filiale in der Tauentzienstraße

�. ROSSMANN ist damit

nun endlich auch auf der am höchsten

frequentiertenEinkaufsmeile vertreten.

�.��� Quadratmeter Verkaufsfläche auf

zwei Etagen –die neue Filiale gleicht

eher einem kleinen Warenhaus als einem

klassischen Drogeriemarkt. Das

spiegelt sich im umfangreichen Sortiment

wider: Zusätzlich zum klassischen

Drogeriesortiment (Schwerpunkte bei

Haar- und Körperpflege, dekorativer

Kosmetik, Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln)

wird dem Kunden eine

große Auswahl an Spiel-, Schreib- und

Haushaltswaren geboten. Bioprodukte,

Wein, Tee, Wellness, Fitness, Bücher,

Kleinelektrogeräte und Schmuck runden

das riesige Angebot ab. Als besonderer

Service für den Kunden gibt es

sieben Kassen im Eingangsbereich, vier

Kühlschränke mit gekühlten Getränken,

sieben HP-Fotodruckstationen (im UG)

sowie einen offenen Parfumshop und

Kundenfahrstühle.

Insgesamt sind �� Mitarbeiterinnen in

der neuen Verkaufsstelle beschäftigt,

�� davon sind Neueinstellungen. Sie

stehen den Kunden von Montag bis

Samstag von �.�� bis �� Uhr zur Verfügung.

Die neue Marktleitung, Astrid

Endruhn, freut sich auf die Arbeit in

ihrer neuen Wirkungsstätte: „Mit dem

Berlin-Charlottenburg

Tauentzienstraße 8

neben dem Europacenter

Wir sind für Sie da:

Mo. –Fr. 8.30 –21.00 Uhr ·Sa. 8.30 –21.00 Uhr

Zoologischer Garten

Zoologischer Garten

���������� ������

��������������

���������� ������

Augsburger Str.

Kurfürstendamm

�������������

����

���������� ������

���������������

���������� ������

����������������

�������������� �����������

Wittenbergplatz

neuen Markt haben wir endlich genug

Platz, um unser gesamtes Sortiment

großzügig präsentieren zu können.“

Verlockende Eröffnungsangebote

Für die Eröffnungstage hat sich die

neue Verkaufsstelle ordentlich herausgeputzt.

Die Kunden erwarten viele

Eröffnungsangebote und Promotionak-

tionen. „Wir werden vom �.bis ��. November

einen Eröffnungsrabatt von ��

Prozent auf das gesamte Sortiment gewähren.

Ausgenommen sind lediglich

Zigaretten, Presseerzeugnisse, Bücher,

Prepaid-Aufladungen, Flaschenpfand,

Geschenkgutscheine und kommunale

Abfallsäcke“, sagt Astrid Endruhn. Interessant

für die Kundschaft dürfte in

diesem Zusammenhang sein, dass der

Eröffnungsrabatt auch für die Aktionspreise

in der Werbung gilt. Am ��. und

��.��. werden die Kunden mit kostenlosem

Prosecco, Kaffee und Gebäck

verwöhnt. Außerdem kann sich jeder

Kunde kostenlos zehn Digitalbilder an

den Sofortdruck-Stationen entwickeln

lassen und sich einen Probenbeutel

�� FOTOS

GRATIS COUPON

�����

��������������

������������� ������

Tauentzienstraße �

neben dem Europacenter

TEILNEHMER:

Vorname:

Nachname:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefonnr.:

Geburtsdatum:

(Mind. �� Jahre)

MITMACHEN &GEWINNEN:

So einfach geht’s:

abholen. Am ��. und ��.��. lädt das

ROSSMANN-Team zu einer Weinverkostung

ein. Samstag, der ��.��., steht

dann ganz im Zeichen der ROSSMANN-

Kernkompetenz: Schönheit. Bei einer

Vorher-Nachher-Aktion können sich

die Kundinnen professionell schminkenund

fotografieren lassen. Ihre Fotos

dürfen die verschönertenDamen natür-

lich als Geschenk mit nach Hause nehmen.

Als Höhepunkt der Eröffnungstage

verlost ROSSMANN einen VW-Beetle in

typischem ROSSMANN-Rot. Teilnahmekarteausfüllen,

im Laden abgeben und

die Daumen drücken! Das Gewinnspiel

läuftvom �. bis ��. November.

auf �

Ebenen

für Sie zur Eröffnung im Format

�� x��cmeinmalig an unserer Sofortdruck-Station!

Gesamtwert: �,��€

Bringen Sie Ihre CD,Speicherkarte,

Ihren USB-Sticko.ä. mit!

Gratis-Foto-Aktion gilt nur vom ��.��. bis

��.��.���� in der oben genannten Filiale

NEUERÖFFNUNGS�

VERLOSUNG

Gewinnen Sie einen VW Beetle

BittefüllenSie

den GEWINN-

COUPON mit Ihren

persönlichen Daten

ausund werfen Sie

ihn in die Gewinnspielbox in der

ROSSMANN-Filiale

Tauentzienstraße �

����� Berlin

im Aktionszeitraum vom: �. bis ��. November ����.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen kann jeder über 18 Jahre.

Rossmann-Mitarbeiter undderen Angehörige sind vonder Verlosung

ausgeschlossen.Die Teilnahmebedingungen sind in der Filiale einsehbar

undunter www.rossmann.de/berlin.

#

Abbildungähnlich

Ausstattung

und Farbe kann

abweichen.

#


NO 1 3. November 2012

Dame zahlt beste Preise für Pelze,

Schmuck, Antiquitäten und Markenuhren,

� 0163 /825 28 39

Kaufe alte Ölgemälde auch beschädigt

Silber und Bronzen, Nachlässe. Dr. Richter

� 0170/5009959

Kaufe Bilder, Silber, Schmuck, Möbel,

Porzellan, Besteck, Uhren, Puppen, Krüge.

Orden, Urkunden, Uniformen, Postkarten,

Briefmarken, Münzen, Eisenbahnen, Bücher.Bitteallesanbieten.

� 93666231

BRIEFMARKEN u. MÜNZEN, Medaillen,

alte Ansichtskarten u. Postbelege kauft Fa.

Hadersbeck, Tel.: (030) 29 49 13 90

Suche Mikrofon, Neumann, Gefell, RFT

o.ä., auch defekt und DDR. �

033397/71520

Kaufe Nerz, Porzellan, KPM, Meißen,

Rosenthal, Silberbesteck 520 €/kg, Uhren,

Schmuck, Münzen, Bilder, antike Möbel,

Bronze, Porzell.figuren, Postkarten, Bücher,

Schallplatten,Orden.�030/ 8622161

Ankauf Wohnungsauflösung

Bei Verwertung Zuzahlung, Ankauf antik bis modern,

Billigentrümpelung, Transporte, Tapezierarbeiten

Bitte alles anbieten! t 030-93 66 62 31

!! Räume jede Wohnung !! Billig!

Schnell! Kostenlos? Entsorgungen! Transporte

�030/62723600 o. 0176-29761484

Teppichtiefenreinigung, Auslegware und

Polster an Ort und Stelle. Firma Dragheim

� 030/65 98 47 8

Hundeerziehung mit System - Anschaffungsberatung,

Hundeerziehung, Verkehrssicherheitstraining

und mehr. Wir

beraten Sie gerne. � 0177-8117188

Wohnungsauflösung, kostenlos bei Verwertung!

� 030 / 45 80 20 15 oder 0 179 /

12 72 95 0

Polnische Schmiedezäune "Sensationelle

Herbstpreise!" Deutsche Garantie,

Gratiskatalog, � 030/6559003

Sofortgeld zur freien Verfügung bis

7.000,- €, auch schufafrei, vermittelt

SpreeFinanzService, PSF 040567 Berlin

� 0 30 / 2 83 95 53 21

Besprechen von Gürtelrose, Warzen,

Flechten, offenen Beinen u. a. Krankheiten.

20 Jahre Erfahrung-HEILPRAXIS. �

8122459, 26379877, auch Hausbesuche

Helfen Sie durch

eine Patenschaft!

Mehr Informationen zu unserer Arbeit:

0203.7789-111

Kindernothilfe e.V.

Düsseldorfer Landstr. 180

47249 Duisburg

www.kindernothilfe.de

Malerarbeiten und Bodenbeläge!!!!!!!!

Angebot kostenlos vom Meister, preiswert

u. sauber,inkl. Möbelräumen, � 50898393

Der Dachfürst-Tino Golde - Wir führen

für Sie Dachdecker- und Dachklempnerarbeiten

aus. � 030/25 32 20 47

Kl. freundl. Ost-Malerfachb.

renov. preisw. v.A–Z, eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren/Leerwhg.

Innungsbetrieb � 29 04 80 80

Neue Küche viel zu teuer? Wir motzen

Ihre alte auf! In 1 Tag mit neuen Türen/

Schüben/Arbeitsplatte. � 25 01 25 80

Malerarbeiten günstig, kostenloses Festpreisangebot,

schnell, sauber, zuverlässig,

� 030/78 79 25 60

Deutsch-polnischer Bauservice

bietet preiswert:

✓ Fassadendämmung ab 17,– e/m 2

✓ Reibeputz ab 10,– E alles inkl. Material

und Lohn (Rüstung vorhanden)

✓ Treppen, Fenster,Türen, Zäune u. Kamine

sowie weitere Arbeiten

Z/Fax 033479-4237, Z 0174-320 54 10

.............Polnische Fenster!!!................

Zu polnischen Preisen! � 033844/405

LINTHER Fenster GmbH, Linther Str. 4,

14822Linthe,info@bauelemente-winter.de

www.bauelemente-winter.de

Ihre Kleinanzeige

ganz groß

Inserieren im

BERLINER ABENDBLATT

Modern Dance jeden Mittwoch Abend

nahe Ostkreuz. Kleine Gruppe, wo noch

jeder individuell korrigiert wird, sucht

noch Tanzbegeisterte, die mitmachen wollen.

� 030/28 70 08 89 am Tag AB

Freizeitvolleyball: Ob jung oder alt, ob

Mann oder Frau, Freizeitvolleyballteam

sucht Verstärkung. Kontakt über: � 0 30

/ 9 86 93 14

Haushaltsauflösung am 10.+11.11. von

10-18h in 10365 Bln., Wilhelm-Guddorf-

Str. 26, Hausrat, Bücher, Möbel, Damenkleidung,Größe

48-52,� 0176/62495829

Biete Wohnlandschaft, 2,60x3,20, gelbbraun,

Ottomane, Schlaffunktion, Bettkasten

- 200,-€; Überbauschlafzimmer mahagonie,

Bett 2x2, HxBxL 2,30x4,00x2,50,

200,-€. � 0175/9308438

Ankauf: Münzen, Briefmarken, Briefe,

Postkarten, Gold/Silber. Sammlung bis

ganze Nachlässe! Seriös! Briefmarken- u.

Münzenhaus Finn � 0 30 / 667 667 02

........ BURMEISTER PHILATELIE ........

Ihr kompetenter Partner für Briefmarken,

Briefe, Karten u. a.! Suche u. a. China!

Barankauf, kostenlose Beratung und

Schätzung. Köpenicker Landstraße 260,

12437 Berlin � 030/53005101

Defekte Flat TV kauft www.tv-ankauf.de

LCD, LED, Plasma-TV & holen ab: bis 1 €

pro Zoll (0,40 €/cm), alte Bildröhren-TV entsorgen

wir für nur 19,- € � 030 - 7434250

Brauchen Sie Bargeld? Verkaufen Sie

uns Ihren LCD & Plasma-TV, auch defekt.

� 030/78 95 58 79

Wir kaufen Ihren Flachbild-Fernseher,

auch defekt, mit schneller Abholung, �

030/76589390 www.gebrauchtfernseher.de

Evangelische Berliner Schriften-Mission

e.V. verschenkt den Bibelteil "Neues Testament"

mit Psalmen. � 030/3324252

oder bibel@ebs-mission.de

Verschenke Säulenkaktus, Höhe 1,50 m.

Sehr dekorativ. � 030/4232022

Zwei Kaninchen (Widder), 8 Monate alt,

grau/weiß, zu verschenken, � 01 62 /

185 88 89

Verschenke neues Dachklappfenster für

Auto, auch für Laube verwendbar. �

030/8175623

Verschenke je 5 Liter Putzverfestiger

und Chromschutzlack. � 030/7443436

1x Schrankwand (braun) Länge 2 m mit

Sprung in der Glasscheibe, Vitrine mit

Bleuchtung, sonst in gutem Zustand. in

Hohenschönhausen. Nur Selbstabholer!!!

� 030 376587

Verschenke Kunststoff-Stappelstühle,

12 Stück, Farbe: weiß � 65 47 57 80

Verschenke Blaupunktbuntbarsche und

Antennenwelse etwa 3-4 cm groß in Marzahn,

� 54 43 18 78

Sie wollen auf eine

Chiffre-Anzeige

antworten? Ganz einfach!

Schreiben Sie die Chiffre-Nr. auf

den Umschlag und adressieren diesen

an das

BERLINER ABENDBLATT

Postfach 35 06 25

10215 Berlin

Anfragen zur Chiffrepost

unter � 293 88 88

RUBRIKENMARKT

IMMO IMMOBILIEN BILIEN

Neue Einzelgarage am Tierpark /

Sewanstraße, auch als Lager, mit Strom,

zu vermieten � 01 63 /639 08 78

Grünes Lichtenrade, vermiete RH + Garage,

DHH, großes Wohn-Zi., kompl. Küche,

Kachelbad, große Terrasse, Garten �

01 51 / 20 66 79 69

Umzugskartons!

Neu S,M,L,XL: Euro 0,50/0,75/1,20/ 1,30,

Gebr. 0,25/0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt.

4,85. Seeburger Str. 13/14 Lief.fr.Hs.

möglich Tägl. 7–18, Sa. 10–16 Uhr

So. n. Vereinb. Tel.: 351 95 60 7–20 Uhr

Lehmann Transporte, Umzüge ab 20 €/h,

Karton 2,- €, kostenlose Besichtigung, �

030 / 66764934, 0170 / 9060720

GEBRAUCHT-

WAGEN

■ AUTOANKÄUFE

*!Autoalex zahlt Höchstpreise für alle*

gebrauchte Pkw's & Lkw's. Barzahlung.

Alt-Friedrichsfelde 69 C, 030/74685155

* 10% über Liste * zahlt Firma für KFZ

aller Art. Hausbesuch möglich! Berliner

Allee 280/ 13088 Berlin. � 92 901 999

KaufeWohnmobile t 03944 -36160

www.wohnmobilcenter-aw.de

Herr Borges kauft Ihren Pkw, Transporter,

Bus, Wohnmobil usw. ALLES ANBIE-

TEN! KCL -Rhinstr. 121 � 5556603

Heimlich lauschen! 040-76129102

Hose auf & los! 07231-4459000

Sextreffs gratis0176-52502212

POLNISCHE U. DEUTSCHE FRAUEN

20–50 J. v. schlank b. mollig bes. H/H/U/B!

� 0175/839 15 7 0 · www.spree-escort.de

Hübsche, schlanke Sie, NR, dunkelhaarig,

54 J., jünger aussehend, möchte nicht

mehr allein weiter leben und wünscht sich

eine Beziehung ohne wenn und aber. Er

sollte NR, schlank und nicht ganz unsportlich

sein. Zuschr. u. Z5384

Witwe Monika, 58/160, aufgeschlossen,

berufstätig, lacht gern, möchte wieder einen

liebevollen Partner für nette Stunden

und vielleicht mehr finden. Trau Dich!

SMS an 0176/92161828

Schicke Lehrerin Anne, 35, eine bezaubernde

Frau mit schlanker Figur, hübschem

Gesicht, möchte sich verlieben. Sie liebt

es, Freunde einzuladen, gemeinsam kochen,

Kurztrips… singlecontact berlin: �

2815055

Karin, eine kluge, niveauvolle Frau von Mitte

60, beruflich lange engagiert Geschäftsführerin,

führt ein schönes Leben, in dem

etwas fehlt: ein Mann! Er sollte etwas Humor,

Lebenslust u. Herz besitzen. singlecontact

berlin: � 2815055

Junge liebe, freundl. Frau, 35 J., 1,65 m,

NR, sucht aufgeschlossen lieben Mann für

feste Beziehung. Zuschr. bitte u. A5370

Kuschelwetter u. ich bin so allein... Marlies

57/167, verw., liebevoll, offen, mit schöner

weibl. Figur, sehr gepflegt, hat das Alleinsein

satt, gibt es denn keinen Mann,

der gern mit mir durch den Herbst wandert,

in die Sauna geht, am Kaminfeuer

über Gott u. die Welt plaudert, alles Schöne

mit mir teilt, � 0173/ 8497659, Im-

Takt PD, Friedrichstr. 95, 10117 Berlin,

www.liebe-im-takt.de

Michaela 34 J., süße Figur, strahlend schöne

Augen, e. berufstätige hübsche Frau mit

Kind, mö. über diese kl. Anzeige Dich finden.

Hab Mut ruf an, in Discos findest Du

mich nicht! HERZBLATT-BERLIN: �

280 989 92

Ruth, 68, bin eine fürsorgliche Witwe, mit

nicht nur häusl. Vorzügen, Interesse für

Natur, guter Küche u. wünsche mir einen

Partner mit Herz u. Humor, den ich umsorgen

u. verwöhnen kann. � 27596611

Fortuna VS

Helga, 60/164, eine lebenslustige blonde

Witwe, würde gern noch mal für einen

lieben Mann da sein, zu Zweit ist alles

viel schöner. HERZBLATT-BERLIN: �

49872967

Gaby, 55/160, alleinstehende Krankenschwester

mit Hobby helfen u. pflegen.

Ich fühle mich sehr alleine, deshalb diese

Annonce! Cleo-Singles � 28093739

Einsam bin ich nicht - aber allein, Christel

66 J., junggebl. Ärztin mit schönem Haus,

verw. su. liebevolles dynamisches Mannsbild!

HERZBLATT-BERLIN: � 49872967

Bezaubernde Witwe aus Berlin, 64/164,

keiner denkt, dass ich allein lebe. Bin

zärtlich, unabhängig u. su. einen lieben

Gentleman bis 80 J. Fragen Sie nach Rita.

Cleo-Singles � 28093739

Nette Ukrainerin, 56 J., 164cm, seit 14

Jahren in Deutschland, verwitwet, mit guter

Figur, liebenswert & einfühlsam, möchte

nicht mehr allein sein. Suche einen ganz

normalen, zärtlichen Mann, der mit Mir gemeinsam

durchs Leben gehen möchte. Es

wäre schön wieder eine Schulter zum Anlehnen

zuhaben.Zuschr.u.Z5371

Sandra, 41, schlank, blondes Haar, frei und

bindungswillig, su. keinen Adonis, sondern

Dich, für ehrl. Beziehung. HERZ-

BLATT-BERLIN: � 280 989 92

Nungh, 55, eine schöne Frau aus Asien, leider

schon verw., möchte versuchen, wieder

einen liebenswerten Partner zu finden,

sie sehnt sich nach Vertrautheit. Anruf

über singlecontact berlin: � 2815055

Ramona, 62/1.64, einfache Witwe, su. lieben

Mann m. Herzenswärme, mag Garten,

kocht gut u. gern, hab Mut! HERZBLATT-

BERLIN: � 28098992

Ramona 47 J., eine schlanke blonde Mädchenfrau,

im mediz. Bereich tätig, vielseitig

interessiert, Hobbygärtnern u. gern

häuslich, su. dynamisches verlässliches

Mannsbild bis 60 J.!! HERZBLATT-BER-

LIN: � 49872967

Anja, 53 J. im öfftl. D., gepfl. Herzensfrau mit

Gefühl, sucht Mann z. Wohlfühlen, m.

Humor, Ideen u. Zärtlichkeit für liebevollen

2.-Beginn. HERZBLATT-BERLIN: �

28098992

Zu schön, um allein zu sein! SIE ist 50,

Ärztin, hübsch, zärtliche helle Augen,

schöne Figur, vielleicht zu romantisch,

glaubt fest an die Liebe u. ist deshalb solo!

singlecontact berlin: � 2815055

Greta, 67 J., rüstige Witwe, schöne Figur,

große Oberweite. Das Alleinsein am

Abend und an den WE ist schlimm: die

Wohnung leer, niemand da mit dem man

sprechen kann u. schnell ist man mit den

Gedanken in früheren Zeiten. Das ist

nicht gut. Geht es Ihnen ähnlich? Cleo-

Singles � 28093739

Hexe, romant. Mädchenf., 170-60+,

sucht netten, gebild., liebev. Teufel für alle

Lebenslagen. Bildzuschr. wäre nett.

Zuschr. u. Z5385

Die Kleine mit der großen Wirkung. Anne,

46/1.61, schlanke Akad. mit Pfiff, hüb.

Gesicht, etwas zurückhaltend, mö. gern

an mutigen Mann Ihr Herz verschenken.

HERZBLATT-BERLIN: � 28098992

Lisa, 58, verw., eine zauberhafte Frau, vollbusig,

tolle Figur. Vermisse schöne Stunden

zu zweit, ob Essen bei Kerzenschein

(koche gern), Natur, Sauna. Wer ebenso

allein ist, findet in mir eine attrakt. Partnerin,

treu, verschmust u. ehrlich. �

27596611 Fortuna VS

Winter-Kuschel-Maus mit Stil möchte

Dich küssen... Ann-Kathrin, 37/162, ledig.

Habe eine sexy Figur, lache gerne u. warte

auf ein Zeichen von DIR!!! Cleo-Singles

� 28093739

Julia, 43, Beamtin, weiblich, anschmiegsam,

zärtlich. Ihr schaut „Mann“ heut

noch nach. Ich kann mir doch kein Schild

umhängen: Bin allein-sprich mich an.

Übernimmst Du bitte auf diesem Weg die

Initiative? Cleo-Singles � 28093739

Manuela, 28, arbeitet in einem kl. Laden,

süße Stupsnase, super Figur, begreift

nicht, warum sie allein ist. Melde Dich

über singlecontact berlin: � 2815055

Angelika, 49 (seit 5 Jahren), hat das Single-Dasein

satt! Sie ist schlank, mit schönen

Rundungen, ein richtig tolles Weib! Der

Job ist zwar anstrengend, macht aber sehr

viel Freude. Ab jetzt soll es auch wieder

Privatleben geben. singlecontact berlin: �

2815055

Zahnarzthelferin, 27, eine aparte, schl., junge

Frau, mit langen dunklen, samtweichen

Haare, Kulleraugen u. liebevoller Art, eine

Frau zum (sch)wach werden. Wer mit

mir gemeinsam aufstehen u. frühstücken

möchte u. es ernst meint, sollte ich melden!

� 27596611 Fortuna VS

„Küssen“ - zeitlos sein und allen Zwängen

entfliehen. Marlene, 49/162, Sekretärin,

blonde, hübsche Frau mit Lachgrüppchen.

Ich mag radeln, Drachen steigen lassen

u. verfroren in deinen warmen Pulli

schlüpfen... und in Dein Herz. Cleo-Singles

� 28093739


293 88-666

Oldies but Goldies, Newbee-Party,

Kristallthermebesuche, Tanztee,

Franz.-, Englisch- u. Spanischkreis,

Kulturtreffs, Tanzkurs, Fluggruppe,

Gourmetgruppe, Computerkurs,

Wanderungen, Qigong,

Kontaktbörse zum Verlieben

Info: 030 / 49 87 29 67

Petra, Anf. 60, blond, schlank, mit tollen

Rundungen, modisch, voller herzlicher

Heiterkeit, bescheiden, häusl. u. fürsorglich,

gute Köchin. Mag Gartenarbeit, Gemütlichkeit

u. v. mehr, möchte gern für

lieben Mann wieder da sein. � 27596611

Fortuna VS

Hübsche blonde Beamtin, 41/165, super

schlank, aufgeschlossen, sehr attraktiv, mit

natürlicher Offenheit, su. Partner mit dem

sie einen Neuanfang wagen könnte. Auf

den Zufall ist kein Verlass! HERZBLATT-

BERLIN: � 49872967

Hobbyköchin Rosi 72, flotte Witwe m.

Pkw/Fhs, gel. Kr.Schw., b. schlk, vollbusig,

lustig, schmuse u. kuschle gern, su. lb Mann,

gern älter, zum gemeinsam frühstücken

uvm, Nur Mut. � 0172/3936009 DLR

Susanne, 45, Angest., brünett, romant. u.

einfühlsam, hat es satt, der ewig verständnisvolle

Typ Kumpel zu sein, sehnt sich

nach Zärtlichkeit, Liebe u. Lachen mit

IHM, gern auch älter! Dein Anruf ist der

1. Schritt für unser gemeinsames Glück!

� 27596611 Fortuna VS

Großer Optimist 49/183, lt. Angestellter

im öffentl. Dienst, ein Mann mit Charme

u. Niveau, schönem Wohnen, Liebhaber

für Musik, reisen, Natur, familiär, wü. sich

lebensfrohe Partnerin für alle Lebenslagen.

HERZBLATT-BERLIN: � 49872967

Sympath. 66/180, verw. Akademiker mit

guten Umgangsformen, Charme und

Rückrat, bin nicht einsam, aber allein, liebe

die Natur, schwinge auch das Tanzbein,

sucht nette „Sie“ für viele gemeins.

Unternehmungen. HERZBLATT-BERLIN:

� 49872967

Gemeinsam erleben - getrennt wohnen. Sympath.

Witwer Bernd, 69/.1.81, Ing. a. D.

mit Pkw, NR, su. fröhl. junggebliebene

Partnerin, gern auch älter, für Natur,

Tanz, Theater, Ausflüge, denn zu zweit ist

alles schöner! HERZBLATT-BERLIN: �

28098992

Ein interessanter Mann, dem man nicht per

Zufall begegnet! Markus, 52/1.83, Gutachter

eines gr. Unternehmens, gepfl. u.

charmant, mit ansprechenden Lebensumständen,

su. Nähe u. Beständigkeit in einer

verlässlichen Partnerschaft. HERZ-

BLATT-BERLIN: � 280 989 92

Symp. Kriminalist i. R, 66, ein aufmerksamer

Witwer mit gepfl. Lebensstil, untern.lustig,

mit toller männ. Ausstrahlung, aber

auch feinfühliger, ruhiger Art, ist leider zu

früh allein, su. ehrliche Partnerschaft (Alter

u. Figur zweitrangig). � 27596611

Fortuna VS

IT-Manager Jan, 35/1.95, attraktiv, trotzdem

weder arrogant noch eingebildet, mag ferne

Länder, ist kinderlieb, su. süße, weltoffene,

kluge Frau. Wichtig sind ihm

menschliche Qualitäten wie Fairness u.

Verlässlichkeit. HERZBLATT- BERLIN:

� 280 989 92

Willi, Mitte 70, verw., Untern. i. R., fühlt

sich trotz fin. Sicherheit sehr einsam. Bin

junggebl., quickleb., mag Reisen, Kultur,

Ausgehen u. v. m. Leider besteht bei befreundeten

Paaren, die zu zweit sind, wenig

Verständnis für das Alleinsein. Man

fühlt sich wie das 5. Rad am Wagen. Kennen

Sie das? Dann rufen Sie an: �

27596611 Fortuna VS

Sportlicher, dynamischer Mann Andre, 44/

1.81, Geschäftsführer, gut aussehend, kinderlieb,

+ Tochter 13 J. leben in e. schönen

Haus, wünschen sich selbstbewusste

Frau, gern mit Anhang mit viel Humor

und Lebenslust. HERZBLATT-BERLIN:

� 280 989 92

Welche Frau bringt die Liebe in mein

Leben? Sebastian, 48/1,86, Geschäftsführer,

sportl. Typ, wahnsinnsfröhliche Augen,

kinderlieb, will sein Leben ändern u.

nicht ständig arbeiten, arbeiten... Sein

Versprechen: „Für Dich nehme ich mir die

Zeit“. singlecontact berlin: � 2815055

Christian, 44/182, Bauleiter. Lachende

blaue Augen, flexibel, einfühlsam u. absolut

zuverlässig. Wann hast Du das letzte

mal Blumen bekommen? Ich suche SIE,

wenn für dich kleine Gesten der Zuneigung

noch Bedeutung haben. Freue mich

auf DICH! Cleo-Singles � 28093739

Akademiker Mario, 56/1,83, ein Mann

mit enormer Ausstrahlung u. Persönlichkeit,

sehr selbstbewusst, trotzdem ein Kuscheltyp,

kultiviert, mag Luxus, schöne

Reisen, romantische Abende… su. für all

das die Partnerin an seiner Seite! singlecontact

berlin: � 2815055

„Darf ich bitten?“ Günter 71/177, verw., e.

herzensguter Mann, gebildet, symp., vermögend,

weltoffen, sehr gepflegt. „Solange

ich gesund bleibe, gebe ich die Hoffnung

nicht auf, dass ich e. Glück zu zweit

noch mal erlebe. Wohne in e. sehr schönen

Umfeld, liebe Kultur, Reisen, Autos,

Gäste, u.v.m. u. suche e. jung gebliebene

Frau. � 0173/ 8497659, Im-Takt PD,

Friedrichstr. 95, 10117 Berlin, www.liebeim-takt.de

Großzügiger ER, 48/186, Immob.-Branche,

charmant - sucht Dich, ein nettes,

weibliches Wesen für schöne gem. Unternehmungen,

Essen gehen, Natur genießen.

Es kommt nicht nur aufs Äußere an, die

Chemie muss stimmen. Cleo-Singles �

28093739

Wenn die bunten Blätter fallen, sagt jedes

Blatt „Ich will Dich lieben“. Bernd,

66/184, ganz alleinst. Bin ein fröhlicher

Mann, gutauss., silbernes volles Haar, dynamisch

u. mit viel Humor u. Zärtlichkeit.

Ich gehe gern „chic“ aus u. reise gern.

Cleo-Singles � 28093739

Es geht um mehr als flüchtige Stunden!

Michael 44/182, lt. Kaufmann mit Humor

u. guten Lebensstil, großzügig im Denken,

hat viel erreicht, schönes Wohnen, bewältigt

den Alltag mit Humor, hat keine

Angst vor Nähe, öffnet sein Herz für die

natürl. süße Frau! HERZBLATT-BERLIN:

� 49872967

Ich bin zu alt, um nur zu spielen, viel zu

jung, um ohne Wunsch zu sein! Thomas

57/185, Bundesbeamter, männlich u.

menschlich, zuvorkommend, er su. e. natürl.

Frau mit der er zusammen alt, aber

viel lieber jung bleiben möchte. HERZ-

BLATT-BERLIN: � 49872967

Der schnelle Weg zur Kleinanzeige

Attraktiver Mann, ltd. Angest im ö. D.,

Christian, 48/1,90, ein gr0ßer Typ mit

blauen Augen, frei- u. bindungswillig, mag

Fernreisen, Kurztrips, ist Hobbykoch,

sucht nach einer richtig netten Partnerin

für eine schöne Partnerschaft! HERZ-

BLATT-BERLIN: � 28098992

Thomas - 24/1,75, unternehmungslustiger,

liebevoller Typ, Fußballfan - sucht sie - bis

25 J., die sich nicht an ein paar Kilo zuviel

stört. Zuschr. u. Z5387

Robert, Anf. 60/1,81, Akad./Dozent, ein

Mann mit angen. Äußerem, sehr lebensfroh

u. optimistisch, ehrlich, su. nach einer

neuen Zukunft! Er stellt sich eine Frau

vor, weiblich u. familiär. Anruf bitte über

singlecontact berlin: � 2815055

Lothar, Mitte 50/1,83, statt. Erscheinung mit

breiten Schultern, solider Familienmensch,

eine harte Schale mit weichem Herz, mö.

mit Dir eine neue Liebe spüren. �

27596611 Fortuna VS

SENIORENAGENTUR kostenlose Vermittlung

ab 55 Jahre � 0331/5853818

Er, 59/177, humorvoll, attraktiv, sucht

nette Freundin. � 0176/50407415

Klaus sucht noch einmal sein Glück! Sympath.

Berliner Witwer 73/186, mit Lebensstil,

vital u. gesund, lache, tanze, lese, aber

einsam, suche Herzensdame, gemeins. Erlebnisse

teilen, gern bei getrennten wohnen.

HERZBLATT-BERLIN: � 49872967

Charm. Naturfr. Helmut, 80 J., b. gesund,

körperlich u. geistig fit, gel. Schneider

Mstr. m. Pkw , Witwer möchte nette

Sie gern zum Kaffee einladen. Nur Mut.

� 0172/3936009 DLR

Frank, 58/1.80, Beamter, dunkles Haar, ist

kein Stubenhocker, trotzdem romantisch,

su. Dich, so wie Du bist, gern etwas weibl.

und kulturell interessiert. HERZBLATT-

BERLIN: � 280 989 92

Süßer Typ mit dunklen Augen, Daniel, 28/

1,88, toller Job, hat Freunde, ein schickes

neues Auto, Hobbys, lacht gern - su. natürliches

Girl. singlecontact berlin: � 2815055

René, 37/1,86, eigene kl. Firma, ehrgeizig,

gutaussehend, finanz. unabhängig,

möchte Dich (gern auch mit Kind) finden!

Anruf ü. singlecontact berlin: � 2815055

Es ist nie zu spät das Richtige zu tun! Bin

ein humorvoller Typ von 54 J., techn. Beruf,

182 groß, blaue Augen, normale Figur.

Suche nun auf diesem Wege eine beständige

Partnerschaft. Freue mich! Cleo-

Singles � 28093739

Zärtlicher Mann, 62, verh., sucht eine

anschmiegsame Freundin. Keine finanziellen

Interessen. � 0151/15279535

Ing.,39/182, naturverb., treu, sportl. su.

Dich zur Fam.-Gründung, nat., schlk., bis

35J., NR, o.Anhang. SMS 0176/78243004

Rüdiger, 57/1,80, ö. D., ein verlässlicher

symp. Mann, spontan, sportl., mit Charme

u. Freude am Leben, su. die passende

Frau, die wie er romantisch, reiselustig u.

natürlich ist. � 27596611 Fortuna VS

Eins s. Eins. Du b. 50, gepfl. u. lieb s.

dich als Freund. Ich, 51/173/83. �

0172/9049773

"KATRIN" - Habe dich leider damals

nicht gleich erkannt, tut mir leid. Wär

schön, wenn du dich nochmal melden

würdest: � 0179/2563272

Er, 62 Jahre, sucht besuchbare Sie zum

Berühren und für alles Schöne zu zweit.

Trau Dich ! � 0152 /28478742

Hat deine Bezieh. auch an Fahrt und Farbe

verloren? Suche diejenige welche auch einen

ausgleichenden, erfrischenden Austausch

an allem Schönen sucht und sich dabei

auch zärtl. anlehnen u. verwöhnen

möchte. Bin sensibler, aber durchsetzungsstarker

erfolgr. Steinbock. Vorzeigbar, 1,83

sportl. schlank, 52 J. Zuschr. u. A5382

Dom. (55) m. Erfahrung u. Einfühlungsvermögen

bietet Sub/Maso-Frau Erfüllung

v. Fantasien. � 01511/5654133

Ukrainerin hilft Herrn beim Kennenlernen

ukrainischer Damen bis zum Erfolg! 15

Partnervorschläge (Fotos + Adresse) € 85.

� 0621-8761439

IMPRESSUM

BERLINER ABENDBLATT

Unabhängige Anzeigenzeitung, erscheint

wöchentlich freitags/samstags

Verteilte Auflage: wöchentlich 1,26 Mio.

Exemplare an Haushalte in Berlin.

Es besteht kein Rechtsanspruch

auf Belieferung.

Herausgeber/Verlag

BVZ Anzeigenzeitungen GmbH

Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178 Berlin, Postfach

350625, 10215 Berlin

Telefon: Fax:

Anzeigen 293 88 88 293 88 74 49

Redaktion 293 88 88 293 88 74 85

Geschäftsführung: Hagen Königseder,

Michael Braun, Stefan Hilscher

Verlags- und Anzeigenleitung:

Johann Brunken

Verkaufsleitung Innendienst:

Bernd Moormann

Eigenvertrieb

Herstellung: Maud Weißhaupt

Chefredakteurin: Christine Meier (V.i.S.d.P.)

Leitende Redakteure: Bernhard Michalsky,

Berit Müller

Redaktion: Heidrun Berger, Steffi Bey,

Ulrike Martin, Gisela Mörtl, Dietrich von Schell,

Susanne Schilp, Gertrud Völlering,

PR-Redaktion: Irena Lüttger, Jeannine Kostow

Satz und Repro: MZ Satz Halle

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin

www.berliner-zeitungsdruck.de

Anzeigen- und Redaktionsschluss:

dienstags, 12.00 Uhr, Kleinanzeigenrubriken 10.00 Uhr

Fotos, textlich gestaltete Anzeigen,

PR und Redaktion:

Copyright by BVZ Anzeigenzeitungen GmbH

Internet: http://www.abendblatt-berlin.de

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher

Genehmigung des Verlages gestattet.

Für eingesandte Manuskripte, Bilder,

Bücher und sonstige Unterlagen wird keine

Gewähr übernommen.

Es gilt die Preisliste Nr. 17a vom 01.11.2012

Der Umwelt zuliebe

... kommt in der BVZ Berliner Zeitungsdruck

GmbH zum überwiegenden Teil aus Altpapier

hergestelltes Zeitungsdruckpapier zum Einsatz.


Große Weihnachtsaktion nur bis 01.12.2012

Weihnachtsbaum GRATIS fürSie!

3Monate Berliner Zeitung lesen mit mehr Geschichten und Gesichtern der Stadt.

Jetzt täglich mehr davon und am Wochenende mit umfangreicherer Magazin Beilage.

Lieferung Lieferung Lieferung Lieferung Lieferung

frei frei frei Haus Haus Hausam am am

20.12.2012!

20.12.2012!

20.12.2012!

Exklusives Weihnachts-Paket „Festtagstraum“

✶ Nordmanntanne (ca. 1m)inkl. eines Holzkreuzesfür die stabile Aufstellung des Baumes

Merry

✶ Eine weihnachtliche Schmuckbox mit:10roten Kugeln (40mm), 5weißen Kugeln (40mm),

10 rotenSchleifen aus Taft,6Kecks-Anhängern, 10 weißen Zapfen am Draht.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Fest &frohes Schmücken!

Christmas!

+ ++++ ++++ Jetzt

Jetzt anrufen&limitiertes Weihnachtsangebot sichern!

(030 030 030) 24 00 28

Oder unter: www.berliner-zeitung.de/weihnachtsbaum

33%

(€ 26,40)

sparen!


Rei1 BeRlineR ABendBlAtt REISE

Berlin 3. November 2012

Mit der Harley durch

den Westen der USA

12-tägige Motorradreise auf dem Highway No. 1

■ Werhat nicht schon einmal davon

geträumt, mit dem Motorrad

der untergehenden Sonne entgegen

zurollen, auf einem Highway,

den irgendwo in der Ferne der

Horizont verschluckt? Für den

Motorradfreund gibt es kaum etwas

Schöneres, als in einer Gruppe

vonMotorradfreunden endlos

erscheinende Landschaften,

fremde Kulturen, Naturwunder,

fantastische Strände oder die

Highlights faszinierender Städte

zu erleben.

Sie starten in Los Angeles und

fahren entlang der Küste.Die beeindruckende

Landschaft der Nationalparks,

wie Kings Canyon,

Sequoia oder Yosemite wird Sie

in ihren Bann ziehen. Erleben Sie

die historische Goldgräberroute,

den Highway 120 im Sattel Ihrer

Harley-Davidson®. Anschlie-

ßend fahren Sie entlang des pazifischen

Ozeans und der San Francisco

Bay über die herrliche Golden

Gate Bridge nach San Francisco.

Über den legendären Pacific

Coast Highway No 1geht es

vorbei an den schönen Küstenstädten

Carmel-by-the-Sea,

Monterey und Santa Maria zurück

nach Los Angeles. Während

der gesamten Tour begleitet Sie

eine persönliche Reiseleitung

und für den Gepäcktransport ist

ebenfalls gesorgt. Begleitpersonen

können nach Rücksprache

auch imVanmitfahren.

❚ REISEINFO

Reisetermin:

14.04. bis 25.04.2013

Preis p. P. im DZ /2Personen auf

1Motorrad: ab €2.599,-

Enthaltene Leistungen:

Flug ab/bis Berlin nach Los An-

Urlaubsreif?

Aktuelle

Angebote

finden Sie

hier im

Reisemarkt

in Ihrem

BeRlineR ABendBlAtt

LESERREISEN

geles, Transfer Flughafen –Hotel

– Flughafen, Miete für Harley-

Davidson® Motorräder,Leihhelme

und Satteltaschen, 10 ÜN in

guten Mittelklasse-Hotels/Motels,

Gepäcktransport im Begleitfahrzeug,Reiseinformations-

und

Kartenmaterial, Zusatz-Haftpflichtversicherung,Reisebegleitung.

Zusätzlich buchbar:

Einzelfahrer-Zuschlag: €479,-

Einzelzimmer-Zuschlag : €399,-

Einreisegebühr USA (z. Zt. ca. 12 €)

Reiseveranstalter:

Media-Reisen GmbH &Co.KG

Reisenummer: 6317

Ausführliche Infos beim

Berliner Abendblatt

unter: 23 27 66 33 oder

www.abendblatt-berlin.de

Informationsvortrag

Freitag den 23.11.2012, Beginn 18 Uhr

im Großen Saal des Berliner Verlages

Karl-Liebknecht-Str.29

Der Eintritt ist frei!

Telefonische Anmeldung zum Vortrag &

weitere Informationen zur Reise unter:

030 /23276633

n Saubere Luft, reines Wasser,

mildes Reizklima und natürliche

Heilmittel – dies alles macht das

„Land der Tausend Seen“ zu einemWohlfühlparadies.

Urlaub an der Mecklenburgischen

Seenplatte ist per se gut

für die Gesundheit, denn hier

kann man die Seele baumeln lassen.

Doch auch in vielen Hotels,

Kurkliniken oder Erlebnisbädern

werden Wellnessprogramme von

höchster Qualität angeboten

– ob traditionell, modern oder

exotisch.Wer eine Kur oder Therapie

machen möchte, findet hier

ebenfalls ein vielseitiges Ange-

Foto: Volker Hofmann

■ Genießen Sie erholsame Kurtage

über die Feiertage und entspannen

Sie sich in den schönen

Kurorten Karlsbad im Bömischen

Bäderdreieck oder zu Silvester

an der polnischen Ostseeküste

in Kolberg.

Weihnachten in Karlsbad : Das

im westlichen Teil der Tschechischen

Republik gelegene Karlsbad

ist die größte und bekannteste

Kurstadt der Republik. Schon

im Mittelalter wusste man um

die heißen Quellen im Westen

Böhmens.

Das Spa Resort Sanssouci ist

ein moderner Kurkomplex am

ruhigen Rand der Kurzone und

verfügt über ein eigenes Bädertherapiezentrum

mit Schwimmhalle

(bitte Öffnungszeiten beachten),

versch. Sportmöglichkeiten,

einem Beauty-Zentrum,

drei Restaurants, einem Café

und einer Bar. Umgeben wird

Karlsbad von malerischen Wäl-

Auszeit vom Alltag

Wellness in Mecklenburg-Vorpommern

bot, u.a. Kneipp-Anwendungen,

Warener Natur-Heilsole oder

Höhentraining.

Vielfältig ist das Angebot für

alle, die gesund werden wollen.

Für den gesundheitsbewussten

Gast empfehlen sich besonders

die Luftkurorte Waren (Müritz),

Krakow am See, Malchow und

Plau am See, die Erholungsorte

Feldberg, Klink, Röbel/Müritz,

Sternberg undWesenberg.

Als kostenlose Zugabe genießt

der Besucher die unvergleichlich

milde Luft der Region – ein ideales

Klima für alle Erholungssuchenden.

Bewegung an frischer

FORDERN SIE SICH JETZT KOSTENLOS DIE NEUE LESERREISENBEILAGE AN!

Kurreisen

über die Feiertage

Marien-Magdalenenkirche in

Karlsbad

Weihnachten in Karlsbad oder Silvester in Kolberg

Über dem ganzen Treiben am Hafen liegt der Leuchtturm

von Kolberg

dern mit vielen Wanderwegen,

die zu traumhaften Winterspaziergängen

einladen. Entspannung

finden Sie bei den zahlreichen

Kurangeboten wie der Aroma-Teilmassage,

der klassischen

Teilkörper- oder Unterwassermassage,

Parafango, Pelotherm

und im Mineralbad oder gönnen

Sie sich einen Besuch im Whirpool

oder in der Sauna (bitte Öffnungszeiten

beachten). Für

weihnachtliche Stimmung rund

um die Feiertage sorgen ein

Weihnachtskonzert sowie ein

festliches Weihnachtsabendessen.

Silvester in Kolberg: Die wunderschöne

Seelage, das besondere

Mikroklima, die Mineral- und

Solwasserquellen und die Heilschlammschichten

machen Kolberg

zueinem beliebten Kurort,

der bereits auf eine 200-jährige

Tradition zurückblicken kann.

Unternehmen Sie einen Spazier-

Luft – das uralte, bewährte Heilmittel

– ergänzt jede Kur.

Längst hat das Thema Gesundheit

auch die Speisekarten erobert.

Köche und Ärzte verraten

Gästen gern ihr Rezept für eine

gesunde Ernährung; Fachleute

vermitteln, wie man gut schläft,

wirkungsvoll entspannt und fit

bleibt. Mit einer breiten Infrastruktur

in Sachen Urlaub und

Gesundheit gehört die Mecklenburgische

Seenplatte mit zu den

leistungsfähigsten Kur- und Erholungszentren

Deutschlands.

Weitere Informationen unter:

www.auf-nach-mv.de pm

gang auf sechs Kilometer feinstem

Sandstrand oder erkunden

Sie die winterlichen Wälder. Besuchen

Sie das Stadtzentrum,

den Leuchtturm, den Fischereiund

Handelshafen.

Ihr modernes und komfortables

Hotel befindet sich nur ca.

150 Meter vom Ostseestrand

entfernt und bietet Ihnen mehrere

Whirlpools, Dampfbad und

Trocken-Sauna. Das Hotel verfügt

zusätzlich über eine gut ausgestattete,

moderne Kurabteilung

mit einer weiteren Spa-Zone.

Lassen Sie sich im modernen

hoteleigenen Kurzentrum bei

den unterschiedlichsten Anwendungen

verwöhnen und starten

Sie entspannt in das neue Jahr.

Ausführliche Infos beim

Berliner Abendblatt

unter: 23 27 66 33 oder

www.abendblatt-berlin.de

BERLINER ABENDBLATT

DIE SCHÖNSTEN EUROPA-, STÄDTE- &FERNREISEN 2013 FÜR DIE LESER DES TT

❚ REISEINFO

��������

Reisenummer: 6281

22.12. –27.12.2012

€599,–

p.P. imDoppelzimmer

Enthaltene Leistungen:

•Bustransfer ab/bis Berlin

•5Ü/HP im 4-Sterne Hotel

•Weihnachtskonzert, musikalische

Matinee mit Stollen und

Punsch

•1xAromateilmassage, 2x

klassische Teilkörper- o.

Unterwassermassage, 2x

Parafango o. Pelotherm, 2x

Mineralbad

•Stadtbesichtigung Karlsbad

Zusätzliche Kosten p.P.:

• EZ-Zuschlag: € 40,-

�������

Reisenummer: 6280

29.12.12 – 05.01.13

€768,–

p.P. imDoppelzimmer

Enthaltene Leistungen:

•Bustransfer ab/ bis Berlin

•7Ü/HP im 3-Sterne-Hotel

•Silvestermenü

•Kurpaket: 1 ärztliche

Konsultation &2

Kurbehandlungen/Werktag

•deutschspr. Betreuung v.O.

Zusätzliche Kosten p.P.:

• EZ-Zuschlag: € 117,-

•6xMittagessen: € 42,-

Veranstalter: ts medialog

Wellness & eRHOlung IM SpätherbSt

Silvester Silz / Fleesensee / Müritz 3 ÜN

v. 30.12.-2.1. inkl. HP u. Silvester-Gala

p.P. 225,-€ Verl. mögl. � 039927/76147

Exklusives Haus Rheinsberg**** Hotel am See

Deutschlands Spitzenhotel im barrierefreien Bereich

ÜBERNACHTUNG PRO PERSON 38,90 € inkl. Frühstück

Eigenanreise – oder mit unserem Shuttle-Service – ob mit oder ohne Rollstuhl,

wir holen Sie vor Ihrer Haustür ab (Zusatzkosten)

Dezember 2012 – Lichterfahrten für – ALLE mit Allen –

durch das weihnachtliche Berlin

Weitere Informationen unter: www.inclusio-reisen.de

Wir freuen uns über Ihren kostenfreien Anruf: 0800/4040820

Schlachtefest im Spreewald! Termine:

09.-11.11.12 / 23.-25.11.12 inklusive 1x

Begr.getränk, 2x Ü/F, 1x 4-G.-Menü, 1x

Schlachtebuffet, 1x Stadtführ., 1x Tanzabend,

1x Schlachtepaket, nur 99,- € p. P.,

� 03 56 01 /88499, www.Hotel-Peitz.de

3 Tage Kur, 99 €, Ü/HP+2 Anw. (Massage/

Kosm./Fußpfl./Moorp.), Da.-Friseur 12/15

€ waschen, schneiden, fönen, Bad Freienwalde

www.pension-am-kurbad.de, �

033 44/33 30 00, ***auchals Gutschein***

Adventstanz im Spreewald, 30.11.-02.12.12

und 07.12.-09.12.12 inkl. 1 x Weihnachtstrunk,

2 x Ü/F, 1 x 3-Gang-Menü, 1 x

Gänsebraten, 1 x Tanzabend, 1 x Adventsüberraschung,

nur 89,00 € pro Person,

� 03 56 01 /884 99, www.Hotel-Peitz.de

Inserieren, wo es sich lohnt!

www.abendblatt-berlin.de

******* www.wernigerode.net *******

Urlaub in der "Bunten Stadt", 3 Nächte

ab 119 € pro Pers., inkl. Frühstück im DZ

� 0 39 43 / 62 61 21 Apart Hotel

Silvester im Ost-Harz, � 0391/4089249

DZ, 3Ü/HP, Feier und Harzrundfahrt

210,- €/Pers.

Burg Hohnstein, dir. a. Nationalpark u.

a. Malerweg, ÜN in neu renovierten Zi.,

DU/WC, Tel.+Sat-TV, Angebot 2 x

Ü/HP nur 69,- €/P., � 03 59 75 /

8 12 02, www.burg-hohnstein.info

Schnupperangebot -all inclusiv Hotel***

Mahlz. vom Buf., Ka&Ku, alle Getr., b. 22

Uhr, gemütl. Zi. o. App., Bad/DU/TV/Tel.,

exell Kü., freie Sauna- u. Schmimmbadnutzung,

Wanderwege direkt am Hotel, 1

Ki. bis 12J frei! Glutenfreie Kost möglich!

4Tg/3Nä. ab129€/P., � 035052 /29770

Altenberg, Pens. m. vorzügl. Küche, 3

Ü/HP inkl. Besuch der Bäderlandschaft

nur 120,- €/p. P. � 03 50 56 / 3 53 02,

www.berggloeckl.de

Advent, Advent... Hotel Schäfermühle,

3x Ü/HP & 3x Kaffeeklatsch 99€/p.Pers

im DZ, Ki.erm. � 03 50 52 /671 98

Weihnachten in Bad Steben, 7 oder 14

Tage incl. Weihnachts & Silvesterfeier,

von Tür zu Tür, Hotel Modena � 0 92 88

/ 9 73 00, www.modena-badsteben.de

n Finnland

Ostseefähre Finnlines. Zu den Huskys

und Rentieren in Finnland. Erleben Sie im

Februar eine Minikreuzfahrt mit Vollpension,

Helsinki, Wellnesshotels mit HP, Rentier- und

Husky-Schlittenfahrt, PKW-Reise 8-Tage ab

899,- € p. Pers. www.suomitravel.de Email:

info@suomitravel.de

**FeWo direkt am Meer - Chalkidiki**

für 2-6 Pers., ab 43,- €/Tag, Betreuung, �

02778 /6403info@appartementhaus-kalaitzis.de

Florida - St. Petersburg, FeHa mit 380m²

Wfl., 4 SZ, Pool, 3 Min. z. Strand, ab 22,-

€/T pro Pers., Tel./Fax 06105/44793

Urlaub geplant? Ihr Reisemarkt im

BeRlineR ABendBlAtt

Ambulante Badekuren in Bad Freienwalde,

Moorpackungen, Massagen, Schwimmbad,

Übernachtung in der "Villa Regina" , Abholung

buchbar. Prospekt � 0 3344 / 41 06 34,

www.reha-freienwalde.de,

Winter-Kur Ostsee-PL, 14 Tage VP vom

23. Dez bis 06. Jan. ab 527,- € p. P.,

Anw., Fest & Sivester. Kostenl. Anr.: �

0800-977 99 00 / Barbara-Reisen.de

(K)urlaub Usedom/Kolberg, H•••+, 14 x Ü,

HP, 20 Anwd. ab € 266 + Hausabholung

� 05251/390 900, jawa-reisen.de

Weitere Informationen zu den Reisen und Buchung unter: (030) 23 27 66 33 oder informieren Sie sich Internet unter www.abendblatt-berlin.de/leserreisen


Sonne und Schnee an der (Ost-)see

Gut für Rücken und Seele: Heiße Steine.

Ostseezauber

im Herbst und Winter

Auszeit mit Meerblick

Salz auf der Haut und Wind im Haar – Wellnesszeit an der Ostsee

Winterzeit auf der Ostsee

n Wo blaugrüne Ostseewellen auf schier

endlose Küsten treffen, sich das Land mit

Tausenden glitzernden Wasser-Spiegeln und

ausufernden Wäldern schmückt, lässt sich

die Zeit in jeder Jahreszeit neu entdecken.

Sehnsucht nach Meer. Hier wird sie gestillt.

Ungestüm und aufbrausend, zugleich beruhigend

und kraftspendend, ist das nasse

Element eine sprudelnde Quelle für Schönheit

und Wohlbefinden. Erfrischung liegt in

der Luft. Jeder Schritt, jeder Atemzug macht

die Lungen und den Kopf frei. Kein Wunder,

dass die Bäderkultur in Deutschland hier ihren

Ursprung hat und heute zwischen Ostsee

und Müritz mit hohem Qualitätsanspruch gepflegt

wird. Spa- und Wellness-Einrichtungen

mit Spitzenniveau bieten Verwöhnprogramme

mit Kreide und Meer oder einer Spur Exotik.

Ganz Mecklenburg-Vorpommern verspricht

einmaliges Wohlfühlambiente – romantisch in

einem Schloss, still an einem See oder ganz

traditionell in einer weißen Villa am Strand.

Alles ist möglich: Wellness-Zeit, die unter die

Haut geht.

Aber wie funktioniert ein guter Wellness-

Urlaub? Zuerst dürfen, nein, sollen Sie sich

fallen lassen. Laben Sie sich an sinnlichen

Wellness-Anwendungen.Versenken Sie sich in

wohlige Gefühle und Gedanken.Vergessen Sie

den Alltag. Machen Sie nur, was Ihnen leicht

fällt und was Ihnen wirklich behagt. Erleben

Sie schwerelose Tage ohne Pflichten und Entscheidungen.

Fühlen Sie die Zeit und die Stille.

Geben Sie sich dem Augenblick

hin. Bummeln Sie.

Gönnen Sie sich schwere

Düfte und leichte Zerstreuung.

Essen Sie bewusst und

in aller Seelenruhe. Lassen

Sie sich treiben. Und lassen

Sie sich bei der körperlichen

und mentalen Entspannung

von erfahrenen

Therapeuten helfen und

verwöhnen. Zum Beispiel

mit einer Massage oder

einer Meditationsübung,

mit einer Bade-Zeremonie

oder einer Sauna-Serie.

Auch fernöstliche Heilmethoden

wie Akupressur

und Shiatsu befreien von

Blockaden und bringen Ihre Lebensenergie

wieder zum Fließen. Auf diese Weise werden

Sie rasch zur Ruhe kommen und den Kopf frei

kriegen. Wenn die Last von Ihren Schultern

fällt, lösen sich Spannungen und der Weg für

den zweiten Akt wird frei.

Nach der Entschlackung von Körper, Kopf

und Herz können Sie nun behutsam mit dem

Auftanken beginnen. Am besten mit viel frischer

Luft. Ziel dieser zweiten Etappe ist es,

die eigenen Kräfte wieder zu mobilisieren,

Eichenweg 4–5 •17424 Ostseebad Heringsdorf

Tel.: 038378-63-0 •ostseestrand@upstalsboom.de

upstalsboom.de/hotel-ostseestrand

den Stoffwechsel anzuregen, den Kreislauf in

Schwung zu bringen und dieWiderstandskraft

aufzubauen. Steigern Sie langsam Ihre körperliche

Leistung. Schritt für Schritt. Flanieren,

wandern, laufen Sie. Baden, schwimmen, paddeln

Sie.

Geben Sie gleichzeitig auch Ihrem Gemüt

neue Nahrung. Erfreuen Sie sich an Natur und

Kultur, lassen Sie sich anregen und ablenken,

berühren und begeistern. Ergründen Sie Ihre

Urlaubsregion und sich selbst. Erbauen Sie

sich an den einfachen Dingen des Lebens, an

einem Picknick im Grünen, einer Fahrt ins

Blaue, an einem Lagerfeuer oder einer Bootspartie,

an einem Stadtrundgang oder einem

Galeriebesuch. Baden Sie in Freiheit, Leichtigkeit

und Sorglosigkeit.

Finden Sie heraus, was Ihnen gut tut und was

Ihnen Spaß macht. Seien Sie offen und lassen

Sie sich inspirieren. Probieren Sie Neues aus

und besinnen Sie sich auf Altbewährtes. Und

überlegen Sie, mit welchen Erfahrungen Sie

Ihr Leben auch zu Hause gesünder und zufriedener

gestalten können. Lernen Sie jetzt für

Ihren neuen Alltag. Trainieren Sie unter kundiger

Anleitung, wie Sie auf Dauer körperlich

und geistig fit bleiben. Ein längerer Wellness-

Urlaub eignet sich übrigens auch, um schlechte

Gewohnheiten loszuwerden. Denn wenn

man seine Essgewohnheiten ändern, das Gewicht

reduzieren oder das Rauchen aufgeben

will, dann ist das nicht nur eine psychische und

physische Kraftanstrengung.

Verwöhnung pur für Körper und Seele. Fotos (5): TV MV

Wenn Ihnen eine Wellness-Anwendung

gut gefallen hat, fragen Sie nach einer »Gebrauchsanweisung«.

Das kann zum Beispiel

ein Trainingsplan, eine Rezeptur für eine Badeessenz,

ein kosmetischer Tipp oder eine

Kochanleitung sein. Mitunter kann man Ihnen

auchWellness-Experten und -Einrichtungen in

Ihrer Heimatregion empfehlen. Oder ein gutes

Buch zum Nachlesen.

Quelle: Tour.Verband MV /

www.auf-nach-mv.de

WinterTraum.

Erholsamer Ostseeurlaub im Upstalsboom Hotel Ostseestrand.

•3Übernachtungen im DZ-Komfort inkl. Langschläfer-Frühstücks-

buffet bis 13:00 Uhr und Empfangsgetränk bei Anreise

•1.Minibarfüllung inklusive sowie täglich Zeitung auf dem Zimmer

•Kuscheliger Bademantel auf dem Zimmer

•Freie Nutzung des Baltic SPA by Upstalsboom

Reisezeit: 04. November 2012 bis 17. März 2013

(letzte Anreise), ausgenommen Weihnachten und Silvester

Bei Anreise sonntags, montags und dienstags schenken wir Ihnen

ein 3-Gänge-Menü in unserem Restaurant Theo’s

Für nur € 119,00 pro Person /Arrangement im DZ.

Weitere Kategorien gegen Aufpreis möglich.

Diebeliebtesten Hotels in Meckpomm

98% Weiterempfehlung

7x Ü für 2 Pers. nur 250,- €, sowie weitere

Topangebote., zentrumsnah, 5 min z. Strand!

� 038378/31739, www.urlaub-ahlbeck.de

Hüttenzauber auf Usedom! Ferienhäuser

in Trassenheide u. Karlshagen. �040 / 51318654

Sonderangebote unter: www.usedomain.de

Winter!

Attraktive

Reiseangebote

finden Sie in Ihrem

Berliner ABendBlAtt

Fasten Heilfasten nach Buchinger

fachärztlich geleitet. Im Ambiente eines engl. Landsitzes nahe

Timmendorfer Strand. Ernährungsmedizin &Naturheilverfahren,

Osteopathie &Homöopathie. Rufen Sie an!

Wirberaten sie gern.

Schloßstraße 10

23626 Warnsdorf

Tel. 04502/8400

www.schloss-warnsdorf.de

Winter-Spitzenpreis in Warnemünde

So. − Fr. 5 ÜN im DZ für 2 Personen

inkl. Frühstück + Tiefgarage

November − März nur 299,− R

l 03 81 - 54 82 10

www.hotel-zum-kater.de

Traumhafter Kururlaub bzw. Urlaub schon ab 469 ! !!!!!!

Winterschnäppchen schon ab 399 P. Fordern Sie kostenlos unseren Katalog 2013 an!!!

Kururlaub a. d. Müritz, an der polnischen Ostsee, im Riesengebirge, in Kroatien und

in Tschechien! 2Wo. HP o. VP, werktgl. 2Beh., ärztl. Unters., Transfer ab Heimatort

(geringe indiv. Pauschale). Wichtig: Infos zur gesetzlich geregelten Zuschusspflicht Ihrer

KK (ca. 300 N, wobei die Zuschussgewährung an bestimmte Bedingungen geknüpft ist)!

Ostsee Touristik AG •18147 Rostock •Petersdorfer Straße 15

t 0381/375 65 80 •0381/490 40 20 •0381/252 64 33 •Fax: 26525 •E-Mail: Info@ostsee-touristik.com

03831 288480

www.schweriner-hof.de

OSTSEEURLAUB

in WARNEMÜNDE

Fewo's/Häuser/Appartements mit Meerblick,

kostenfreien Prospekt anfordern

Tel.: 0381-76912687

www.die-warnemuender.de

Geheimtipp in Kühlungsborn! Hotel

"Polar-Stern" 1a Strandlage! Sehr gute

Küche! Z.B. 4 Ü/HP ab € 199,- p.P.! Jugendstilvilla,

Herbst/Winterspezial ab €

66,-Ü/F für 2 Pers., gratis parken, Weihnachten

noch Zi. frei! Ostseeallee 24,

Kühlungsborn � 03 82 93 / 82 90

www.polar-stern.com

Ostseebad Kühlungsborn Fewo's 2-5 P.,

2 min z. Strandund City. Weihn./Silvester

noch frei! � 038 293 / 60 867 oder 0172

/ 75 37 133, www.villa-zur-alten-post.de

App's**** Warnemünde, Meerblick,

Whirlpool, Kamin, ab 19,- € p.P./ÜN, �

03 81 / 2 03 20 20, www.ostseevillen.com

Winterzauber in Stralsund

4ÜNimDZinkl. Frühstück

. Kostenfreier Parkplatz

. Tageskarte für erlebnisreiche Badelandschaft

&Saunenwelt im HanseDom

. KombiTicket für Deutsches Meeresmuseum

Stralsund und OZEANEUM

. 1x3-Gänge-Menü

. Kinder bis 4Jahre frei p.P.185 €

MISDROY (Wolliner Nationalpark) Hotel

Villa BRAVO, Ü/HP ab 29 € pro Person.

Auf Wunsch holen wir Sie zu Hause ab.

Fragen Sie nach unserem Weihnachts- und

Sylvesterangebot, � 0 048 / 913 280 173

www.villabravo.eu

Warnemünde –Hotel &Fewo

500 mzur Ostsee, Angebot Sonne:

3x Ü/HP 119,– €p.Person imDZ

t0381/5191848·www.ostseetraum.de

Ostseebad Rerik, gemütl. Pens. ruhig,

25,- € p. P. Ü/Fr., Zi./FeWo, strandnah, �

03 82 96 / 7 04 11 www.ostseepension.de

Binz/Rügen

Appartements mit Schwimmbad

Telefon 038393 /3770

www.feriendomizil-binz.de

HHHS Ostseebad Binz – RÜGEN –Supersparpreis im Herbst &Winter!

6Ü/HP ab 199 E und 3Ü/HP ab 109 E

Komforthotel, direkt an der

Flaniermeile, nur 100 mzum Meer,

Badesaison 2013

erstklassige Zimmer und Suiten,

Sauna, Solarium, Lift sowie

7Ü/HP (à la carte) ab 399 E p.P.

im DZ

Restaurant im Haus.

Online buchbar über

Tel. 038393 /346-0 · www.centralhotel-binz.de

Unser nächstes Reisethema: „FERIENTIPPS ZUM JAHRESENDE“

Anzeigenannahme: t 030 / 293 88 75 10 • E-Mail: Bernd.Moormann@abendblatt-berlin.de • Erscheintag: Samstag, 10. November 2012 • Anzeigenschluss: Dienstag, 06. November 2012, 10.00 Uhr


10 BERLINER ABENDBLATT

Jahreszeitenquartett

Weißensee. In der Wolfdietrich-

Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße

41, wird am Donnerstag, dem 8.

November,um 10 Uhr „Wind im

Gummistiefel“, ein Jahreszeitenquartett

vomTheater Fusion aufgeführt.

Das kleine Stück für Kinder

von zwei bis fünf Jahren ist eines

der vier Teile des Jahreszeitenquartett,

mit dem das Theater

Fusion Kinder im Vorschulalter

durch die Jahreszeiten führt.

Zentrum einer jeden Folge ist

das Mausekind Jakob. Er entdeckt

dieVeränderungen, die die

Jahreszeiten mit sich bringen.

Themen sind körperliches Empfinden,

Bäume, Nester, Beete,

Tiere und Feste, Spiele, Kleidung,

Lieder und Sprüche.

Nach 30 Minuten aufmerksamen

Theatererlebens dürfen

alle zusammen noch einmal die

Bewegungs- und Sprachspiele

... mit der Maus

Mausekind Jakob und der Wind

Foto: S. Olbrich

machen, so dass jeder etwas mit

nach Hause nimmt.

Der Eintritt beträgt fünf Euro

beziehungsweise 3,50 Euro mit

JKS-Schein. Um Anmeldung unterTelefon

92 09 09 76 / 80 wird

gebeten. pm/stü

Für kleine und große Maler

Pankow. Die Kunsterzieherin,

Grafikdesignerin und bildende

Künstlerin Susanne Kiener veranstaltet

am 9. und 10. November

in ihrem Atelier in der Mühlenstraße

62–65 Workshops zum

Thema „Malerei – inspiriert von

Hundertwasser“. Der Workshop

für Erwachsene findet am Freitag

von 18 bis 21 Uhr und am Samstag

von 10 bis 13 Uhr statt und

beinhaltet eine kurze Einführung

in Hundertwassers Werk und

auch seine Arbeitsweise. Im Anschluss

dürfen die Schüler dann

selbst loslegen und ein durch sein

Werk inspiriertes Bild malen.

Eine Stärkung mit Kaffee, Tee,

Wasser und Imbiss ist wie immer

inbegriffen. Mit nach Hause ge-

geben wird eine schriftliche Zusammenfassung

des Erlernten.

Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Anschließend geht es in

KienersAtelier am Samstag, dem

10. November, von 14 bis 17 Uhr

mit einem Kinderworkshop zum

Thema Märchen weiter. Collagen

werden gebastelt undWissen

rund um sagenhafte Figuren ausgetauscht.

Auch hier brauchen die Lernwilligen

keine Vorkenntnisee

mitbringen. Jedes Kind kann

nach einer kurzweiligen Einführung

sofort mitarbeiten. Die Kids

werden zwischendurch mit Tee

und Keksen verköstigt.

Anmeldung: Tel. 4 81 08 01,

Infos: www.susannekiener.de.stü

Nach einem gelungenen Auftakt von Berlins neuer Militär-

Musikschau 2011 in der Max-Schmeling-Halle vor mehr als

7000 Zuschauern, präsentieren erneut Orchester aus vielen

Nationen ihr Können vor der beeindruckenden Nachbildung

des Brandenburger Tors.

BERLIN TATTOO

Max-Schmeling-Halle

Sa+So, 3.+4.Nov. 2012

jeweils 15.00 Uhr

Eintrittskarten:

01805-602260* oder 030-44304430,

unter www.berlintattoo.eu und bei allen

bekannten Vorverkaufsstellen.

*14ct/min aus dem Netz der DTAG, Mobilfunkpreise max. 42ct/min

www.berlintattoo.eu

Per Schuhkarton

Pankow/Berlin. Anita Bernhard

von derAktion „Weihnachten im

Schuhkarton“ sammelt auch dieses

Jahr wieder für Kinder, die in

schwierigen Verhältnissen leben,

zum Beispiel in Heimen, Krankenhäusern,

Flüchtlingslagern,

Slums und in sozial schwachen

Familien. An der internationalen

Aktion beteiligen sich neben

Deutschen auch Menschen aus

Österreich, der Schweiz, Großbritannien,

Irland, den Niederlanden,

Finnland, USA, Kanada

und Australien. Um die Transportwege

möglichst kurz zu halten,

gehen die Weihnachtspäckchen

aus Berlin vor allem nach

Osteuropa.

Im vergangenen Jahr gingen

aus Deutschland mehr als

450.000 Weihnachtspäckchen

auf die Reise zu den Kindern.

Fast 3.000 kamen aus Anita

Bernhards Paketsammelstelle in

ihrem Wohnaus. Sie hilft bereits

zum 14. Mal beim Sammeln und

Verschicken.

Jeder kann mitmachen und

einen Schuhkarton (keinen Stiefelkarton)

mit schönen und nützlichen

Geschenken packen. Der

leere Karton kann bunt beklebt

oder auch bemalt werden: aber

bitte Schachtel und Deckel ge-

... in die weite Welt geschickt

Anita Bernhard sammelt die Päckchen

in ihrem Haus. F.: pv

trennt verzieren, also nicht mit

einander verkleben! Dann werden

Spielsachen, Kleidungsstücke,

Schulsachen, Hygieneartikel

(aber bitte nichts Flüssiges oder

Parfümiertes!) und Süßigkeiten,

zum Beispiel Bonbons, Lutscher,

Kaugummis ohne Geliermittel,

Traubenzucker, Pfefferminz und

Schokolade (ausschließlich aus

Vollmilch), in den Karton gelegt.

Der Schuhkarton wird mit einem

Gummiband verschlossen

und dann bis zum 15. November

in einer Sammelstelle zusammen

mit sechs Euro pro Paket für Abwicklungs-

und Transportkosten

abgegeben.

Anita Bernhard weist darauf

hin, dass es ganz wichtig ist,

folgende Einschränkungen bei

der Auswahl der Geschenke zu

beachten: Aufgrund strenger

Einfuhr- und Zollbestimmungen

der Empfängerländer dürfen nur

neue Waren und keine geliermittelhaltigen

Süßigkeiten, wie zum

Beispiel Gummibärchen und

Kaubonbons, importiert werden.

Auch Lebensmittel dürfen nicht

im Päckchen sein, also keine

Kekse, keinen Kuchen und keine

Nudeln verschenken.

Sammelstellen befinden sich

an folgenden Adressen: in Blankenburg,

Mittelstraße 30,Telefon

4 74 35 31, geöffnet ist montags,

mittwochs und freitags von 14

bis 18 Uhr, samstags ganztags,

sonntags bis 16 Uhr und nach

Vereinbarung; in Karow, Alt-

Karow 45A,Telefon 21 46 85 20,

geöffnet ist montags bis freitags

ab 16 Uhr und nach Vereinbarung.

Informationen zu weiteren

Annahmestellen gibt es unterTelefon

76 88 38 83 und im Internet

unter www.geschenke-derhoffnung.org.

stü

Kundgebung für mehr Lärmschutz

Pankow. Die Mitglieder von

Bino, der Bürgerinitiative Berlin

Nord/Ost, setzen sich für ein

gesundes Leben an der Schiene

ein und laden zur Kundgebung

für mehr Lärm- und Gesundheitsschutz

an Güterbahnstrecken

ein. Am 10. November von

10 bis 12 Uhr wird deshalb auf

dem Bahnhofsvorplatz in Buch,

an der Wiltbergstraße zur Kund-

ZUM SCHLUSS Weissensee 3. November 2012

gebung geladen. Gefordert wird

Lärm- und Gesundheitsschutz

auch an bestehenden Bahnstrecken

und keine weitere Aufstockung

des Schienenverkehrs.

Initiativmitglieder monieren,

dass Politiker und andere Verantwortliche

seit Jahren auf die

Sorgen der Bürger hinsichtlich

Lärmbelästigung und mangelndem

Lärmschutz hingewiesen

wurden. „Erreicht wurde jedoch

bis heute kaum etwas“, so heißt

es in der Bürgerinitiative. Deshalb

wolle man sich jetzt auf der

Straße Gehör verschaffen.

Vor Ort werden Unterschriften

gegen den Bahnlärm gesammelt,

wird auf das Anliegen mit Aktionen

und Informationen aufmerksam

gemacht und Erfahrungsaustausch

betrieben. stü

Bläserkonzert

... mit der Band „Hauptstadtblech“

Pankow. Am Freitag,

dem 16. November,

um 20 Uhr, tanzt

das Hauptstadtblech

in der evangelischen

Kirchengemeinde

Niederschönhausen,

Dietzgenstraße 19.

Die sechs klassisch

ausgebildeten Orchestermusikerunterhalten

in allen

möglichen musikalischen

Stilrichtungen.

Nach zwei erfolgreichen

Bühnenprogrammen, die

auch als CD erschienen, bitten

die Hauptstadtblech-Musiker

nun zum Tanz durch die Kirche.

Geboten wirdWalzer, Swing und

Weihnachtsbaum

gratis für Sie

Berlin. Bei der Berliner Zeitung

weihnachtet es sehr und Sie als

Leser des Berliner Abendblatt

können davon nur profitieren.

Die letztjährige Weihnachtsbaumaktion

hatte eine sensationelle

Resonanz gefunden und die Bäu-

Blut spenden

Pankow. Der DRK-Blutspendedienst

Berlin und Brandenburg

ist mit seinem Bus am Mittwoch,

dem 7., 14., 21. und 28. November,

von 14.30 bis 18.30 Uhr an

der Haltestelle Prenzlauer Berg

in derWichertstraße 2.

Weitere Blutspendetermine im

sind: in Karow, am Freitag, dem

9. November, von 15 bis 18 Uhr

in der Grundschule im Panketal,

... im November

Achillesstraße 31, in Pankow,

am Dienstag, dem 27. November,

von 14 bis 18.30 Uhr, im

Neumann Forum, Neumannstraße

13, und am Freitag, dem 30.

November, von 14 bis 18 Uhr

in Weißensee im Frei-Zeit-Haus,

Pistoriusstraße 23.

Weitere Informationen gibt es

unter www.blutspende.de und

unterTelefon 0 80 01 19 49 11.

Infoabend in der Schule

Weißensee. Die Katholische

Theresienschule lädt die Eltern

der vierten und sechsten Klassen

zu einem Informationsabend

ein, und zwar am Montag, dem

12. November,um 19 Uhr in die

Aula der Schule, Behaimstraße

29. Die Theresienschule ist

ein grundständiges Gymnasium

in der Trägerschaft des Erzbistums

Berlin und nimmt Schüler

auf für die Jahrgangsstufe fünf

(Sprachenfolge: Englisch, Latein,

dritte Fremdsprache) und sieben

(Sprachenfolge: Englisch, Französisch,

dritte Fremdsprache als

Wahlpflichtfach möglich). Infos:

www.theresienschule.de. pm/stü

Viel los bei Hauptstadtblech. Foto: promo

Pop. Der Eintritt beträgt zehn

und ermäßigt sieben Euro.

Mehr Informationen gibt es im

Internet unter der Adresse www.

hauptstadtblech.de. pm/stü

me waren schnell vergriffen. Sichern

Sie sich Ihren Weihnachtsbaum

jetzt gratis. Lesen Sie einfach

die Berliner Zeitung und Sie

erhalten Ihr persönliches Weihnachtspaket

„Festtagstraum“

– eine echte Nordmanntanne

inklusive Schmuckbox zum

Selbstdekorieren – ganz bequem

frei Haus am 20.12.2012 geliefert.

Damit gelingt ein fröhliches

Weihnachtsfest garantiert.

Mehr Information zur großen

Weihnachtsaktion der Berliner

Zeitung finden Sie unter (030)

24 00 28. Oder Sie klicken einfach

im Internet www.berlinerzeitung.de/weihnachtsbaum.

Dieses Angebot gilt nur, bis zum

01.12.2012 und nur, solange der

Vorrat reicht. Machen Sie am

besten gleich mit! Fotos: BLZ

Hertha gegen

die Kiezkicker

n Fußball ist ein Sport, der die

Massen begeistert. Millionen

von Fans verfolgen die 1. und 2.

Bundesliga und fiebern mit ihrem

Lieblingsteam mit. Freuen

auch Sie sich auf ein packendes

Fußballspiel, wenn Hertha

am Montag, 19. November, um

20.15 Uhr den FC St. Pauli im

Olympiastadion empfängt. Das

Berliner Abendblatt und Krombacher,

Deutschlands meistgekauftes

Pils und offizieller Partner

der Bundesliga, verlosen

5x2 Tickets. Schicken Sie eine

E-Mail mit dem Betreff „Hertha

ST14“ sowie Ihrer Telefonnummer

an: sporttickets@abendblattberlin.de

und gewinnen Sie mit

etwas Losglück zwei Freikarten.

Einsendeschluss: 13. November –

Rechtsweg ausgeschlossen! jk

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine