Jahresabschluss - VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG

vrsta.de

Jahresabschluss - VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG

Gewinn- und Verlustrechnungfür die Zeit vom 01.01. bis 31.12.2011Geschäftsjahr VorjahrEUR EUR EUR EUR TEUR1. Zinserträge ausa) Kredit- und Geldmarktgeschäften 44 324 754,74 41 253b) festverzinslichen Wertpapieren und Schuldbuchforderungen 6 832 004,47 51 156 759,21 9 4712. Zinsaufwendungen -21 990 736,42 29 166 022,79 -22 8493. Laufende Erträge ausa) Aktien und anderen nicht festverzinslichen Wertpapieren 4 002 521,35 4 497b) Beteiligungen und Geschäftsguthaben bei Genossenschaften 239 626,62 220c) Anteilen an verbundenen Unternehmen – 4 242 147,97 –4. Erträge aus Gewinngemeinschaften,Gewinnabführungs- oder Teilgewinnabführungsverträgen 870 819,37 9195. Provisionserträge 11 093 426,80 10 9136. Provisionsaufwendungen -1 539 865,64 9 553 561,16 -1 4637. Nettoertrag des Handelsbestands – 18. Sonstige betriebliche Erträge 2 101 124,94 3 056darunter: aus der Abzinsung – (21)9. ............................. – –10. Allgemeine Verwaltungsaufwendungena) Personalaufwandaa) Löhne und Gehälter -16 724 113,11 -16 444ab) soziale Abgaben und Aufwendungen fürAltersversorgung und für Unterstützung -3 512 193,66 -20 236 306,77 -3 791darunter: für Altersversorgung -561 362,81 (-803)b) andere Verwaltungsaufwendungen -8 096 925,62 -28 333 232,39 -7 40711. Abschreibungen und Wertberichtigungen aufimmaterielle Anlagewerte und Sachanlagen -1 212 223,37 -1 29612. Sonstige betriebliche Aufwendungen -1 315 810,32 -1 540darunter: aus der Aufzinsung -909 372,00 (-901)13. Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Forderungenund bestimmte Wertpapiere sowie Zuführungen zu Rückstellungen im Kreditgeschäft -8 902 158,28 -2 44014. Erträge aus Zuschreibungen zu Forderungen und bestimmten Wertpapierensowie aus der Auflösung von Rückstellungen im Kreditgeschäft – -8 902 158,28 –15. Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Beteiligungen, Anteile an verbundenen Unternehmenund wie Anlagevermögen behandelte Wertpapiere – -67116. Erträge aus Zuschreibungen zu Beteiligungen, Anteilen an verbundenen Unternehmenund wie Anlagevermögen behandelten Wertpapieren 2 637 290,00 2 637 290,00 –17. Aufwendungen aus Verlustübernahme – –18. ............................. – –19. Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit 8 807 541,87 12 42920. Außerordentliche Erträge – 68821. Außerordentliche Aufwendungen – –22. Außerordentliches Ergebnis – (688)23. Steuern vom Einkommen und vom Ertrag -3 353 689,81 -3 09924. Sonstige Steuern, soweit nicht unter Posten 12 ausgewiesen -42 862,02 -3 396 551,83 -3024a. Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken -2 050 000,00 -6 70025. Jahresüberschuss 3 360 990,04 3 28826. Gewinnvortrag aus dem Vorjahr – –3 360 990,04 3 28827. Entnahmen aus Ergebnisrücklagena) aus der gesetzlichen Rücklage – –b) aus anderen Ergebnisrücklagen – – –3 360 990,04 3 28828. Einstellungen in Ergebnisrücklagena) in die gesetzliche Rücklage -100 000,00 -100b) in andere Ergebnisrücklagen -666 839,95 -766 839,95 -65429. Bilanzgewinn 2 594 150,09 2 53428 _ Jahresabschluss


Vorschlag für die ErgebnisverwendungDer Vorstand schlägt vor, den Jahresüberschuss – nach den im Jahresabschluss mit EUR 766.839,95ausgewiesenen Einstellungen in Rücklagen – (Bilanzgewinn) wie folgt zu verwenden:2011EUR5,550 % Dividende auf Geschäftsguthaben 568.319,90Gesetzliche Rücklage 500.000,00Andere Ergebnisrücklagen 1.525.830,19insgesamt 2.594.150,09Starnberg, 5. März 2012Volksbank Raiffeisenbank Starnberg-Herrsching-Landsberg eGDer VorstandPeter Geuß (VV) Manfred Stagl Thomas Vogl29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine