Heft des SSV Schwäb. Hall 16. August 2009 - TSV Pfedelbach

s152327781.online.de
  • Keine Tags gefunden...

Heft des SSV Schwäb. Hall 16. August 2009 - TSV Pfedelbach

Stadionzeitschrift des SSV Schwäbisch Hall e.V.


Liebe SSV Anhänger und Fußballfreunde,ich freue mich, Sie zum Saisonauftakt gegen den TSV Pfedelbach imHeimbachstadion begrüßen zu dürfen.Ein besonderer Willkommensgruß gilt natürlich unseren Gästen ausPfedelbach sowie allen mitgereisten Fans.Jetzt geht´s los!Nach den guten Ergebnissen in den verschiedenen Turnieren sowie denbisher absolvierten Pokalspielen beginnt heute der Fußballalltag.Trainer Jürgen Hartmann ist mit dem derzeitigen Stand nach derVorbereitung zufrieden. “Natürlich ist es immer so, dass man mitFragezeichen in die Saison geht. Vorbereitungsspiele kann man nie mitPflichtspielen vergleichen. Aber wir befinden uns auf einem guten Level.“Abt.-Leiter Eberhard Döring über das erklärte Saisonziel: “Unser Zielist es aufzusteigen, so selbstbewusst sind wir. Die Fans haben diesen Traum,wir haben alle diesen Traum. Und darauf werden wir hinarbeiten. Wirwollen so gut wie möglich sein, werden versuchen, jedes Spiel zu gewinnen,das ist unser erklärtes Ziel. Der Weg ist das Ziel. Wenn wir auf diesem Wegvieles richtig machen, haben wir eine gute Chance. Wir wollen diebestmögliche Arbeit abliefern! Jeder Spieltag ist eine Stufe, die Saison istwie eine lange Leiter. Wir wollen sie peu à peu hochklettern.“.Für die heutigen Spiele wünsche ich Ihnen einen schönen Fußballnachmittagim Heimbachstadion und drücke mit Ihnen gemeinsam dieDaumen, dass der Sieger SSV Schwäbisch Hall heißt.Ihr Eberhard Döring


Sei fair zum 23. Mann.Ohne Schiri geht es nicht.Zur heutigen Begegnung begrüßenwir recht herzlich:Für die ReservenHerrn Heinz BürkertFür die 1. MannschaftHerrnIngo Belschneraus Weikersheim.Wir wünschen beiden ein gutes Spiel.


1. Spieltag, Sonntag, 16. August 2009SV Morsbach - TSV LangenbeutingenTSV Gaildorf - TSV MichelfeldSSV Schwäbisch Hall - TSV PfedelbachTSV Neuenstein - TSV BraunsbachTSV Niedernhall - SSV GaisbachTSV Ohrnberg - VfL MainhardtSV Westheim - TSV Zweiflingenspielfrei: Tura Untermünkheim IIDie Saison wurde gestern mit dem SpielSV Morsbach - TSV Langenbeutingeneröffnet.Dabei siegte der TSV Langenbeutingenmit 2:5 Toren.


Michael Trumpp 3Ramazan Öztürk 2Jan Blömer 2Teschim Weldeslase 1Alik Davljatschin 1Impressum: SSV Schwäbisch HallText und Gestaltung: Eberhard Döring


Schwäbisch Hall hilft Afrika - Judith Bentz und Helmut Rolederüberzeugen OB Hermann-Josef PelgrimDer Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Hall Hermann-Josef Pelgrimhat der Stadtkoordinatorin für Schwäbisch Hall Judith Bentz und HelmutRoleder zugesagt, dass die Stadt bei Wir helfen Afrika mitmacht. DerStadtinitiative hat der Oberbürgermeister die Unterstützung der Stadtzugesichert. Hermann-Josef Pelgrim spielt noch heute selbst Fußball undwar rasch von der Idee begeistert.Judith Bentz und Helmut Roleder verbuchen damit schon den zweitenErfolg für Schwäbisch Haller helfen Afrika. Erst vor kurzem konnten Sieihren Arbeitgeber GenoUnternehmensGruppe davon überzeugen, Kindernin Afrika zu helfen. Außerdem hat die GenoTrade eK schon jetzt zugesagteinen vierstelligen Betrag zu spenden. Nun plant die Stadtkoordinatoringemeinsam mit dem ehemaligen VfB-Torwart Helmut Roleder und der StadtSchwäbisch Hall erste Aktionen, um weitere Spenden zu sammeln. "Ich binmir sicher, dass wir als Team in Schwäbisch Hall viel bewegt bekommen.


Hohenloher Bezirkspokal 2009/2010In der 1. Runde gab es einen knappen 1:0 Erfolg beimSV Onolzheim. Der Mannschaft steckte noch das Trainingslagerin den Knochen, zudem fehlten viele Spieler durch Urlaub undVerletzungen. Das heiße Wetter an diesem Tage war dann auchnicht gerade angenehm.Das Tor des Tages erzielte Teschim Weldeslase in der 72.Minute.In der 2. Runde musste man der SG Scheppach/Waldbach antreten. Auch hierfehlten mit Viktor Balz, André Grasse, Sascha Pilsner, Andreas Probst, RaphaelBlömer, Holger Grün und Thomas Lang viele Stammspieler.Trotzdem wurde man der Favoritenrolle gerecht und zog mit einem 3:1 Erfolg inRunde 3 ein. Die Treffer erzielten 2x Michael Trumpp und Jan Blömer.Gegen den SC Bühlertann hatte man dann in der 3. Runde am vergangenenMittwoch Heimrecht. In einer spannenden Begegnung siegte man, obwohlwiederum einige Spieler fehlten, verdient mit 5:3.Das Spiel wogte hin und her, erst in der 88. Minute fiel mit dem 5:3 die endgültigeEntscheidung.Torschützen: 2x Ramazan Öztürk, Michael Trumpp, Jan Blömer sowie AlikDavljatschin.Nächsten Mittwoch, 19.08.09, geht es im Achtelfinale Spielbeginn 18:30 Uhr imHeimbachstadion) gegen den TSV Michelbach/B.


Sieger beim 2. Tom Meiner Turnierin Untermünkheim.Sieger beim 4. Schloß Cup Turnierin Michelbach/B.


Kontakt:webmaster@ssv-schwaebischhall.de


TOBSTEEL GmbHKirschfeldstr. 2374629 PfedelbachFon +49 (0)7941/6073-0Fax +49 (0)7941/6073-50www.tobsteel.com


1 Viktor Balz26 Hakan Celik6 Andreas Probst 15 Sebastian Hoffmann7 Angelo Callerame8 Sascha Pilsner5 André Grasse3 Alexander Lutscher13 Teschim Weldeslase4 Wilhelm Schäfer23 Holger Grün27 Ramazan Öztürk19 Viktor Siegle9 Michael Trumpp11 Thomas Lang38 Max Braun 34 Roman Knack 18 Jan Schumacher16 Raphael Blömer 22 Jan Blömer28 Alik Davljatschin29 Vladimir Davljatschin 14 Emre Bayraktar35 Samir Mohammed-Ali2 Natalino Tulino17 Dennis Reinhold33 Volker Rabe25 Zekarias Weldeslase


Michael Trumpp (26)Sturmvom TSV MichelfeldAndreas Probst (19)Abwehrvon Tura UntermünkheimSascha Pilsner (18)Abwehrvom Spfr. Schwäbisch HallEmre Bayraktar (19)Sturmvom SV WestheimAlexander Lutscher (18)Abwehreigene A-JuniorenDennis Reinhold (18)Mittelfeldeigene A-JuniorenZekarias Weldeslase (23)Sturmvom SC Steinbach


In die neue Saison startet man in Spielgemeinschaft mit demSC Steinbach als SG SSV Schwäbisch Hall/SC Steinbach.Die Spiele werden beim SC Steinbach ausgetragen.Bezirksstaffel


Birgit SinnHohenloher Str. 174547 UntermünkheimTelefon: 0791/9463381Öffnungszeiten:Mo, Di, Do 9.00 - 12.00 UhrMo - Do 15.00 - 20.00 UhrFreitag 14.00 - 16.00 Uhr


Nach dem unverhofften Abstieg startet man nun in der Kreisstaffel 7mit dem Ziel, den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen.Aus dem D-Juniorenbereich rücken gute Spieler nach, so dass dasZiel nicht unrealistisch ist.Die D- Junioren schafften schließlich im vergangenen Jahr denAufstieg in die Bezirksstaffel.Trainiert wird das Team weiterhin vom TrainergespannPeter Lang und Reinhard Müller.


Kreisstaffel 4 und 5Nach dem Abstieg aus der Bezirksklasse starten die A-Junioren mitdem SC Steinbach als Spielgemeinschaft SSV Schwäbisch Hall/SC Steinbach mit zwei Mannschaften in der Kreisstaffel. In Staffel 4wird die 2. Mannschaft antreten, in der Staffel 5 spielt das Team 1.Stan Medynska wird als neuer Trainer fungieren.Der neue Coach ist kein unbekannter beim SSV, schaffte er mit der 1.Mannschaft doch 2007 dem Aufstieg in die Kreisliga A. Danach legteer aus privaten Gründen eine Pause ein, trainierte in diesem Jahr danndie SSV-AH und scheiterte da mit der Mannschaft nur wegen desschlechteren Torverhältnis an der Meisterschaft.Kreisstaffel 5Kreisstaffel 4Stan Medynska


Der Trainer:Michael SchokatzTOBSTEEL GmbHKirschfeldstr. 2374629 PfedelbachFon +49 (0)7941/6073-0Fax +49 (0)7941/6073-50www.tobsteel.comDies sind u.a. die Ziele des TSV PfedelbachTorwart-RoutinierJens Behrendshat seine aktiveLaufbahnbei TSV Pfedelbachbeendet.Auch TorjägerRalf Deininger hängtseine “Kickschlappen“an den Nagel.


1 Viktor Balz Tor3 Alexander Lutscher Abwehr4 Wilhelm Schäfer Abwehr5 André Grasse Mittelfeld6 Andreas Probst Abwehr7 Angelo Callerame Mittelfeld8 Sascha Pilsner Abwehr9 Michael Trumpp Sturm11 Thomas Lang Sturm13 Teschim Weldeslase Abwehr14 Emre Bayraktar Sturm15 Sebastian Hoffmann Abwehr16 Raphael Blömer Abwehr17 Dennis Reinhold Mittelfeld18 Jan Schumacher Sturm19 Viktor Siegle Mittelfeld20 Stefan Deutschmann Mittelfeld22 Jan Blömer Mittelfeld23 Holger Grün Mittelfeld25 Zekarias Weldeslase Sturm26 Hakan Celik Tor27 Ramazan Öztürk Mittelfeld28 Alik Davljatschin Abwehr29 Vladimir Davljatschin Sturm31 Marino Schmidt Mittelfeld33 Volker Rabe Tor34 Roman Knack Abwehr35 Samir Mohammed-Ali Sturm


UNSER NÄCHSTESAUSWÄRTSSonntag23. August 2009UNSER NÄCHSTESIM HEIMBACHSTADIONSonntag30. August 2009


Name:Michael TrumppGeburtsdatum: 29.12.1983Geburtsort: Schwäbisch HallFamilienstand: vergebenKinder: ---Beruf:ZimmermannGröße/Gewicht: 1,80 m/78 kgAngst vor: dem Tod und NiederlagenLebensmotto: jeder Schuß ein TrefferLieblingsgericht: RostbratenLieblingsgetränk: BierLieblingsmusik: black soulPosition: SturmIm Verein seit: 01.07.2009Bisherige Vereine: TSV Michelfeld, SC Michelbach/W.Tura Untermünkheim,TSG Bretzfeld, TSV MichelfeldRückennummer: 9

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine