Protokoll der 13. ordentlichen Generalversammlung

achal.tekkiner.ch

Protokoll der 13. ordentlichen Generalversammlung

VEREIN FREUNDE DER ACHAL-TEKKINER PFERDE SCHWEIZProtokoll der 13. ordentlichen Generalversammlungdes VEREINS FREUNDE DER ACHAL-TEKKINER PFERDE SCHWEIZSamstag, 04. April 2009, 11.00 Uhr, IENA, AvenchesKonferenzsaal in der grossen Reithalle IENA, AvenchesAnwesend:Entschuldigt haben sich:Christoph VogelJudith DiethelmAntonia ZweifelSuzanne MüllerChristine EvansSiglinde BauhoferVerena + Gerhard Fiolka-JenniSandrine HabeggerAngela MüllerHans-Jürgen SchreierCécile MichelCarla MartinSigrid Hauser-BerndtLeopoldine Serra de CassanoDominique SzpiroUrte + Jost AppelTrix AschwandenCaroline GilliardEsther MeierRoland Bläuer1. Begrüssung1.1. Um 11:00 Uhr begrüsst der Präsident, Christoph Vogel, die 7 Mitglieder die sich zurGeneralversammlung in Avenches eingefunden haben.1.2. Entschuldigt haben sich: ⇑ siehe oben1.3. Tagesablauf- 11:00 GV- 12:15 Mittagessen- 14:00 Rassenschau / Tag der Pferdezucht / Stand ATCH / Orakul- 16:15 Präsentation ATCH: 16:15 – 16:30: Orakul1.4. Einladung erfolgte konform zu den Statuten (Statuten § 5.5)2. Wahl der Stimmenzähler2.1. In Anbetracht der Anzahl der Anwesenden wurden keine Stimmenzähler gewählt3. Anträge zur Traktandenliste3.1. Seitens der Mitglieder sind keine schriftlichen Anträge zuhanden der GV eingegangen3.2. Die Versammlung verlangt keine weiteren Traktanden4. Genehmigung des Protokolls der 12. ordentlichen GV 20084.1. Das Protokoll der 12. ordentlichen GV 2008 wurde mit der Einladung verschickt© 2009 AT CH Version 20.05.2009, Seite 1 von 5Druck 20.05.2009


Verein Freunde der Achal-Tekkiner Pferde SchweizProtokoll der 13. Ordentlichen GV vom 04.04.2009 in Avenches4.2. Das Protokoll wird ohne Gegenstimmen angenommen.5. Genehmigung Jahresbericht 20085.1. Der Präsident erläutert den Jahresbericht5.2. Einige Mitglieder wünschen eine Diskussion betreffend Anmeldung der Schweizer Fohlenin der VNIIK. Christoph Vogel verweist auf Punkt 9 der Traktanden5.3. Der Jahresbericht des Präsidenten wird einstimmig gutgeheissen.6. Genehmigung der Jahresrechnung 20086.1. Die Jahresrechnung schliesst mit einem Jahresverlust von CHF -265.59 ab.6.2. Das Vereinsvermögen beträgt per 31.12.2008 CHF 22'353.026.3. Subventionen durch BLW entfallen6.4. Noch sind nicht alle Jahresbeiträge 2008 bezahlt wordenAusstände wurden nicht verbucht6.5. Umbau der Homepage CHF 2'839.- wir danken Werner Oetiker6.6. Im Vergleich zum Budget 2008 – Rechnung 2008 ok6.7. Nicht auf Rosen gebettet6.8. Vorstand verursacht keine Spesen6.9. Wir danken Angela Müller für die sorgfältige Führung der Kasse + BH6.10. Revisionsbericht: ohne BemerkungenWir danken Andreas Bauhofer für die Revision der BH6.11. Die Jahresrechnung wird einstimmig genehmigt7. Decharge Erteilung an den Vorstand7.1. Die Versammlung erteilt dem Vorstand Decharche7.2. Dem Vorstand wird Decharge erteilt8. Wahlen8.1. Beat Kälin hat aus beruflichen Gründen den Rücktritt aus dem Vorstand erklärt.Die abendlichen Sitzungen waren für ihn als Bauer eine zu grosse Belastung.8.2. Christoph Vogel bedankt sich bei Beat Kälin für seine Mitarbeit im Vorstand8.3. Die Suche nach einem bzw. zwei Vorstandsmitgliedern war nicht einfach.Eigentlich wäre es dringend, dass ein Vorstand französischer Zunge in den Vorstandgewählt würde, um unsere Verbindung zu unseren welschen Mitgliedern besser zugewährleisten. Das Problem ist jedoch dreifacher Natur:- die Verhandlungssprache im Vorstand – Zweisprachigkeit wäre eineVoraussetzung, französisch als Verhandlungssprache wäre schwierig- Die Sitzungen finden immer im Raum Zürich statt – langer Anfahrtsweg- Wir haben niemanden in der Welschschweiz gefunden, der bereit und in derLage wäre die Vorstandsaufgabe zu übernehmen.8.4. Wir wären froh, wenn sich ein Mitglied französischer Zunge für die Wahl in den Vorstandzur Verfügung stellen würde.8.5. Der Vorstand ist glücklich, der Versammlung eine Kandidatin aus der Nordostschweizvorschlagen zu dürfen: Sandra Weber hat uns zugesagt, eine Wahl annehmen zu wollen.Sandra Weber stammt aus Diessenhofen am Rhein, betreibt mit ihrem Mann einenBauernhof mit Pferdehaltung und -zucht und besucht zur Zeit einen Ausbildungslehrgangzum Equigarde in Avenches – alles Eigenschaften die für einen Vorstand ATCH nützlichsind© 2006 AT CH 20.05.2009, Seite 2 von 5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine