C. Hendrich Stammzellen Huefte Muenchen - Septische Chirurgie

septische.chirurgie.de
  • Keine Tags gefunden...

C. Hendrich Stammzellen Huefte Muenchen - Septische Chirurgie

“Ich brauch' keine Embryonen“-Der Umgang mit Stammzellen inUnfallchirurgie und OrthopädieC. Hendrichdisches Krankenhaus Schloss WerneckOrthopädisches Krankenhaus SchlossSchloss Werneck


High-Techund High-Careim SchlossSchloss Werneck


Historie• 1731-1745 1745 BalthasarNeumann• 1853 Kreisirrenanstalt• 1952 OrthopädischesKrankenhaus undBezirksnervenklinik• 51 ha Fläche• 989 MitarbeiterSchloss Werneck


Eckdaten• 18 Orthopäden,7 Anästhesisten• 3700 OPsSchloss Werneck


Endoprothesen1600Knie140012001000Hüfte51369276180060026827930237042242940020043445750056056558770373086602000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008Schloss Werneck


Rekonstruktive MedizinHarris-Galante1009590858075700 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10SLSchloss Werneck


Regenerative Medizin• Wiederherstellungvon Form, Strukturund Funktion vonGeweben undOrganenSchloss Werneck


Tissue Engineering• interdisziplinäre re Anwendung von Prinzipien derIngenieurwissenschaften und Biologie, , umErsatzgewebe zu erzeugen, , dieverlorengegangene Organfunktionen ersetzen,erhalten oder wiederherstellenSchloss Werneck


KnorpelchirurgieSchloss Werneck


Stammzellen• EmbryonaleStammzelle(“Politik”)• HämatopoetischeStammzelle(“Blut”)• MesenchymaleStammzelle(“Orthopäde”)Schloss Werneck


Ausgangsgewebe• Knochenmark• Knochen• Fettgewebe• Haut• MuskelSchloss Werneck


Stammzellen aus KnochenmarkSchloss Werneck


DifferenzierungNöth et al. (2002) J Orthop ResSchloss Werneck


nu H -Nacktratte4 WochenSchloss Werneck


Problem KnochenverlustQuarto et al.(2001) NEJMSchloss Werneck


Therapieoptionen• Osteosynthesen• Autologe Knochentransplantation• Knochenersatzmaterialien• Anbohrung• Zellbasierte TherapienSchloss Werneck


Hernigou P et al., JBJS-A A 2005• n=60• 1ml Knochenmarkergibt 1 ml neuenKnochenSchloss Werneck


Hernigou P et al., CORR 2002• AVN• n=189• FU 5-105Jahre• angereichertes KM(ca. 300 ml)Preoperative Stage of the Hips at the Time ofTreatment and Number of Hips With Total HipReplacement at the Most Recent FollowupHips Preoperative Arthroplasty(Number) Stage (Number; %)59 Stage I 2 (3%)86 Stage II 7 (8%)12 Stage III 5 (41%)32 Stage IV 20 (63%)Schloss Werneck


Stammzellen für f r alle!• 108000 CFU-FsFs• 14,1 Mio CD34 +Schloss Werneck


Indikationen• Pseudarthrosen• Knochenmarködeme• Knochennekrosen• Problemfrakturen• pAVK Stadium IV•...Schloss Werneck


Was machen wir nicht?• chirurgisch nicht behandelbare Erkrankungen• unsichere Patienten/keine Zustimmung• Krebserkrankung• Viruserkrankung• unter 18 JahreSchloss Werneck


Aufklärung• nicht-etablierteTherapie• Mißerfolg• Nutzen vielleichtbessere Heilung• Vorteil keinLaborrisiko• AktivierungvorbestehendeViruserkrankung• AktivierungvorbestehendeKrebserkrankung• heterotopeOssifikation, , Re-OP• unbekanntes RisikoSchloss Werneck


Hüftanbohrungvorher4 WochenSchloss Werneck


prä-OP4 Wochen8 WochenSchloss Werneck


Talusödemvorher8 WochenSchloss Werneck


Pseudarthrosevorherpostoperativ12 WochenSchloss Werneck


The First 100Diagnosen• n=102• w:m=48:54• BMI 26HKNAVNPseudarthrosenSonstigeSchloss Werneck


Therapie806040200Anbohrung Osteosynthese SonstigeSchloss Werneck


Ergebnis• NUZ 14 (1-24)Monate• Komplikationen n=2(TEP bei HKN III°,Plattenlockerung beiperiprothetischerFraktur)Schloss Werneck


Subjektive Bewertungsehr gutgutnichtSchloss Werneck


Zusammenfassung• verblüffende Erfolge• geringe Komplikationen• Orthopädische GrenzsituationSchloss Werneck

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine