0951/23837 ONLINE: www.KARTENKIOSK-bAmbERG ... - Livegui.de

livegui.de

0951/23837 ONLINE: www.KARTENKIOSK-bAmbERG ... - Livegui.de

# 119 | 15. FEBrUAr Bis 14. März 2012 02-03

10 Jahre

Lyambiko

25.02., Malzhaus, Plauen

Ray Wilson

03.03., König Albert Theater, Bad Elster

Ingo Appelt

17.03., Bürgergesellschaft, Hof

Suzan Baker & Dennis Lüddicke

10.03., Kunstkaufhaus, Hof

Der kostenlose Musik + Freizeitkalender für Hochfranken, Vogtland und das Fichtelgebirge


vorwort

Hallo liebe Leser!

Impressum

Live Guide Musik + Kulturkalender

Postfach 1701, 95016 Hof

Tel.: 09281-850760 | Fax: 09281-

850762 | E-Mail: info@livegui.de

Redaktion: Alexander Kaiser (V.i.S.d.P.)

Produktion: F&F Plechschmidt

Bei Nichterscheinen im Falle höherer

Gewalt kann die Redaktion nicht haftbar

gemacht werden. Der Herausgeber

haftet nicht für Satz-/Druckfehler

oder den Inhalt der abgedruckten

Anzeigentexte. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Fotos wird

keine Haftung übernommen. Namentlich

gekennzeichnete Texte geben nicht

unbedingt die Meinung der Redaktion

wieder.

Für die Richtigkeit der Anzeigen und

Angebote übernehmen wir keine

Gewähr. Einsender von Beiträgen erklären

sich mit einer redaktionellen Bearbeitung

oder der gekürzten Wiedergabe

einverstanden. Das Urheberrecht der

veröffentlichten Anzeigen bleibt beim

Herausgeber. Jegliche Weiter ver wendung

von Anzeigen, Texten, Fotos und

Layouts bedürfen der schriftlichen

Genehmigung des Herausgebers.

Veranstaltungs meldungen bis 01. des

Erscheinungsmonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste August

2004. Das jährliche Abonnement ist für

25,– Euro bei der genannten Adresse

erhältlich.

www.livegui.de

der Virus geht um!

Unter der schnee- und Eisdecke scheinen sich verschiedene Viren extrem und

hartnäckig platziert zu haben. Am unangenehmsten in Erscheinung treten Magenund

Darmviren bzw. generell der Grippevirus: Husten, schnupfen, Heiserkeit.

Wenn es einen nicht gänzlich flach gelegt hat und man ans Bett gefesselt ist,

dann schiebt man sich durch den Tag von Tee zu Tee, von einer Packung Papiertaschentücher

zur nächsten. in der Nacht fiebert man so vor sich hin, um am

nächsten Tag zu merken, dass es einem nicht wirklich besser geht. Für die, die es

erwischt hat, gute Besserung!

Und wenn man dann am Abend leicht fiebrig auf dem sofa liegt und gerade noch

die Fernbedienung bedienen kann, da ist man sich dann aber oft nicht sicher: ist

es Fieber oder ist das echt. Leider, es ist echt ein weiterer Virus – einzig, was man

als gleiches symptom ausmachen kann, das sind die roten Nasen.

Ganz schlimm kann es ja eigentlich nicht sein, die Menschen singen, scheinen

fröhlich und haben eben rote Nasen. Die Viren haben tollen Namen wie Jecken,

Fasching, Fasnacht, Helau, Alaf, Ole, Tatü und Tata. Die Menschen sind bunt

dekoriert, so dass der Abschied vom Weihnachtsbaum nicht ganz so schwer fällt.

Die Narren singen lustige Lieder wie „rucki zucki“, „ Da steht ein Pferd aufm Flur“

oder „ Wer soll das bezahlen?“. Mal ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei

irgend jemand ein Pferd auf‘m oder im Flur steht, halte ich für sehr gering.

Es liegt relativ nah, diesen Text als Blödsinn abzulegen. Und bei dem smash-

Hit „Wer soll das bezahlen?“ würde einem jeder rechtsbeistand wissen lassen,

dass immer der bezahlt,

der auch bestellt hat.

Und wenn man heute

bei der nächsten Tanzschule

anruft und nachfrägt:

„sagen sie mal,

wann beginnt bei ihnen

der nächste rucki-zucki-

Kurs?“, dann kann man

schon froh sein, wenn

man überhaupt eine Antwort

bekommt.

so oder so, die Grippe

ist dann vorbei, wenn

man sie auskuriert hat,

der Fasching, wenn es

Aschermittwoch ist. Und

so lange geht er ja nun

auch wirklich nicht mehr.

Da ist zu befürchten,

dass sich manche Grippe

länger halten kann ...

Gesundheit und viel spaß

beim rucki zucki

Wünscht euch euer

Euer Live Guide

Alexander Kaiser

Herausgeber des Live

Guide Musik- und Freizeitkalenders

www.evadoehla.de

feb-mär 12

Die neue Oberbürgermeisterin

Eva Döhla

besser

miteinander.

3


Eine kulinarische Lesung von

Uwe Narr

Eine Neuauflage der kulinarischen

Lesung des Musicals

„Che“ gibt es am

samstag, dem 24. März

2012. Nach den jeweils

ausverkauften Vorstellungen

der Jahre 2010 und

2011 findet nun im saal

des rot-Kreuz Hauses in

Hof (Ernst-reuter- str. 66)

eine weitere Vorstellung

von und mit Uwe Narr statt.

Che – das shirt, das

Plakat, der Button, das

Poster, wer und was verbirgt

sich hinter dem millionenfach

kopierten

Bild? „Che – das Musical“

erzählt die Geschichte

eines Gesichts. Dem Abbild

von Ernesto „Che“ Guevara

einem Arzt, späteren

revolutionär und Politker

aus Argentinien. in lebendigen

Dialogen, schlüpft

Uwe Narr in die rollen der

Protagonisten. Viel Musik

gibt es obendrein – mal

4

Che - das Musical

24. März, 20.00 Uhr

Rotkreuzhaus, Hof

karibisch, mal rockig, vermischt

mit Elementen des

Hip Hop und afrikanischen

Wurzeln. Das ganze wird

performed mit unzähligen

animierten Bildern.

Der zuschauer taucht ein

in das leben von Havanna,

lernt Che´s Frau kennen

und begibt sich auf eine

zeitreise durch die späten

50er-und frühen 60er-Jahre

des letzten Jahrhunderts.

Alle Kompositionen stammen

aus der Feder von

Uwe Narr. Damit das Publikum

mit allen sinnen genießen

kann, wird es während

der Vorstellung mit speisen

und Getränken kubanischer

Art überrascht.

Absolvinatoranstich

Der große stimmungshöhepunkt

im Jahresprogramm

der saalestadt

ist der starkbieranstich

in der Tenne der

Hofer Meinel Bräu, der

in diesem Jahr am 25.

Februar, um 19.00 Uhr,

stattfindet. Wie jedes

Jahr sorgt Hartwigs

schlemmerinsel mit einer

deftigen Verpflegung

für eine gute Grundlage.

Hans-Joachim

Hansen, Brauereichef der

Meinel, wird mit seinen

bestens bekannten launigen

Ausführungen die

lokale Politik aufs Korn

ANZEIGEN

25. Februar, 19.00 Uhr

Tenne der Meinel Bräu, Hof

nehmen. rundherum ist

ein buntes Programmgeboten.

Darüber hinaus

verspricht Brauereichefin

Gisela Meinel-Hansen so

manche Überraschung.

Der Absolvinator ist ein

kräftiges, malzaromatisches

dunkles starkbier

in der Tradition der

Fastenbiere vor Ostern,

ersetzt somit eine komplette

Mahlzeit. Mit

einem Alkoholgehalt von

7,5% hat es gut 2,3%

mehr als das Meinel Pilsner

mit 5,2% – das sorgt

für gute Laune.


ANZEIGEN

Klangschnitz

Der musikalische Eintopf

aus Hof

Net so laut

im Kunstkaufhaus kennt

man die Jungs aus Plauen:

Gleich dreimal waren

sie 2011 zu Gast. Den

meisten sind sie noch

vom innenhofkonzert im

KKH im letzten sommer

bekannt. Leise sind sie

aber auch nicht, dafür

gelassen, groovy und dem

Frühling zugeneigt – die

Band „Net so laut“ mit

viel rhythmus, eine Band

Soirée

Wer sich einen Überblick

über das Frühjahrs und

sommerprogramm im

KKH verschaffen möchte

Poesiepiraten

Die Welt der Poesie - unter

jedem Dichter kann man

seine Biographie finden.

Kulturerbe musikalisch

umgesetzt, um die schöne

Kunst der Gedichte wieder

zu beleben. Ein Miteinander

zu fördern! Menschen

für vergessene

Volxkino

Mittlerweile ist der Kurzfilmabend

fester Bestandteil im

Kunstkaufhaus Kalender.

Andreas Fickenscher vom

Fanny macht Ernst

Fanny und Ernst lernen

sich in der Agentur für

www.livegui.de

16. Februar, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

Die Hofer Band Klangschnitz

bietet einen

„schnitz“ frech-fröhlicher

sowie „unter die Haut

gehender“ Folkmusik mit

Melodien, Liedern und

Tanzstücken aus irland,

Frankreich, spanien,

Deutschland, schweden

und Ländern des Balkans.

24. Februar, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

welche sich soulig, jazzig,

funkige Nummern zugelegt

hat, um das Publikum

und sich selbst zum

Gute-Laune-Bekommen

animiert.

02. März, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

ist an diesem Abend

richtig. Kurze Vorstellung

der Veranstaltungen zwischen

März und Juli.

03. März, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

Poesie durch Vertonungen

zusammen zu bringen!

Die dadurch entstandenen

„Lieder für das Volk“

wieder zu beleben. Die

„Poesiepiraten freuen sich

über alle Menschen, die

bereit sind in die Welt der

Poesie einzutauchen!

07. März, 21.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

Kopf Hof e.V. präsentiert

Filme aus der Kiste und

das Publikum bestimmt

was läuft.

09. März, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

Arbeit kennen. sie will

Erfolg, er Liebe. Er wird

Suzan Baker

& Dennis Lüddicke

„return oft the Butterflies“,

die neue CD von suzan

Baker, ist da. Diese wird sie

unter anderem an diesem

Abend präsentieren.

Musikalisch wird suzan

Baker unterstützt und

begleitet von Dennis Lüddicke

an der Gitarre und

seiner ausdrucksstarken

stimme. suzan und Dennis

singen und spielen sich

durch die unterschied-

Comedy Lounge

MarieMarie

Was die studierte Musikerin

gegen den strom

kann, bewies sie u.a.

als Harfenistin der Punklegende

‚Die ärzte’,

während deren MTVunplugged-Konzert

„rock n roll realschule“.

Mit ihren selbst geschrieben

songs nimmt sie ihr

Publikum mit auf eine

märchenhafte reise.

Dabei verzaubert und

bezaubert sie sowohl mit

ihrem Gesang als auch

feb-mär 12

kriminell, sie geht über

Leichen. Eine Tragikomödie

über die Frage,

was im Leben wirklich

wichtig ist. Fanny? Oder

Ernst? regie: Jan-Hinnerk

Arnke, Fanny: Anne

Clausen, Ernst: Tobias

Ostermeier.

10. März, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

lichsten Musikbereiche in

die Herzen der zuhörer

und bieten aufgrund ihrer,

bisher unterschiedlichen,

Wirkungsbereiche ein interessantes

repertoire.

13. März, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

Neue Gäste tummeln sich

am 13. März in der Comedy

Lounge. Wie immer treffen

sich die Komiker im Kunstkaufhaus.

Mit dabei sind

Christopher Köhler, Phantaro

und Alexandra Gauger. Gery

Gerspitzer moderiert. Beginn

ist um 20 Uhr.

16. März, 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

ihrer Harfe das Publikum,

sei es beim Filmfest in

Berlin oder den salzburger

Festspielen. Für die

Augsburger Allgemeine

ist MarieMarie deshalb

einfach nur „Musikgenuss

pur“, auf den auch wir

uns freuen dürfen.

5


Das Phantom der Oper

Die faszinierende Tragödie

des Mannes mit der

Maske live erleben!

Der Klassiker „Das Phantom

der Oper“, nach

dem Bestseller-roman

von Gaston Leroux um

die faszinierende Tragödie

des Mannes mit

der Maske, bringt dem

Publikum ein stück Pariser

Oper nahe. Erzählt

wird die Geschichte

eines düsteren Wesens,

welches durch Gewalt

und Erpressung, schaudern

und Angst in die

Pariser Oper bringt.

Unverstanden und der

Waseda-Symphonie-

Orchester Tokio

Das Waseda-symphonie-

Orchester Tokio gastiert

mit dem Dirigenten Kazafumi

Yamashita. solistin

ist die Flötistin

Nao Jigima. interpretiert

werden Werke von

Carl Maria von Weber/

Hector Berlioz (Aufforderung

zum Tanz), richard

Wagner („Meistersinger“-

Ouvertüre), und richard

strauss (Till Eulenspiegels

lustige streiche), dazu

Mozarts Flötenkonzert in

D-Dur sowie ein Concerto

for Japanese Drums and

Orchestra von Yutani.

Die Waseda-Universität,

gegründet 1882, ist eine

der ältesten und angesehensten

Universitäten

Japans. An ihr wurde

1913 das Orchester ins

Leben gerufen.

1979 wurde Herbert von

Karajan Ehrendoktor der

Universität und kümmerte

sich intensiv um

Liedermacher, Harfenist

und Hauptkulturpreisträger

Andy Lang lädt rund

um den legendären Nationalfeiertag

der iren zu

6

Irish-Folk-Festival

24. Februar, 20.00 Uhr

Stadthalle, Bayreuth

Verzweiflung nahe,

umgarnt der Mann mit

dem entstellten Antlitz

die Chorsängerin Christine

Daaé und entführt

sie in seine Welt, die sich

in den düsteren Katakomben

der Pariser Oper

verbirgt

25. Februar, 20.00 Uhr

Oberfrankenhalle, Bayreuth

die jungen Amateurmusiker.

Am Pult dieses

Ensembles standen außer

ihm viele berühmte Dirigenten

wie seiji Ozawa

(bei dem auch Yamashita

studierte) oder Giuseppe

sinopoli. Yamashita zog

als Assistent von Karajan

die Aufmerksamkeit der

Welt 1986 auf sich, als er

für den plötzlich erkrankten

Maestro einsprang

und in Jeans die Berliner

Philharmoniker di-rigierte.

inzwischen kann er auf

eine spannende Musikkarriere

in Japan und

Europa blicken, die ihm

viele Erfolge und Auszeichnungen

einbrachte.

16. März, 20.00 Uhr

Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

einem Feuerwerk feinster

Folkmusik ein. Dazu hat

der Barde, der seit Jahren

ausgebuchte Pilgerreisen

nach irland und schott-

land leitet, wunderbare

Musiker von der insel

nach Deutschland eingeladen.

Andy Lang ist ein Meister

der romantischen stimmung.

seine keltische

Harfe und seine tiefe,

sonore stimme entführen

seine zuhörer in traumhafte

Tonlandschaften.

Charmant erzählt der

songwriter Geschichten

zu seinen Liedern und

Da Huwa da Maier

und I

Trompeten stechen,

Dudelsäcke dröhnen und

schläge auf die Große

Trommel lassen den Bretterboden

vibrieren, auf

dem das wildeste bayerische

Musiktrio steht:

Da Huawa, da Meier und

i, oder eben Christian

Maier, Matthias Meier

und siegi Mühlbauer.

Das unschlagbare Dreigestirn

aus dem niederbayerischoberpfälzischen

Musikkabarett-Biotop

zwischen Unterunsbach,

rieding und Kothmaiß-

Fiddlers Green

Es wird gemunkelt, dass

die freigesetzte Energie

eines Fiddlers- Green-

Konzerts locker dem

Aufschlag eines Kometen

von der Größe irlands

entspricht – Pi mal

Daumen.

Und um das zu beweisen,

begeben sich die

sechs fränkischen Vollblutmusiker

mit ihrem

im Herbst erschienenen

elften Album „Wall of

Folk“ im Gepäck erneut

auf Tour, die sie Anfang

Mai auch nach Bayreuth

ANZEIGEN

bindet sein Publikum aktiv

mit ein. Die Nürnberger

Nachrichten nennen ihn

den neunen Meister des

Folk“.

24. März, 20.00 Uhr

Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

ling. Jeder ein Unikat

und gleichwohl auch

ein Unikum. zusammen

bilden sie den zündstoff,

der abgeht wie eine Biogasturbine.

Die „Boygroup-ära“

haben sie abgeschlossen.

Drei gestandne

Mannsbilder treten an,

um ihren längst über alle

heimatlichen Grenzen zu

hörenden ruf als freche

Kapelle weiter aufzupolieren.

Dafür schleppen

sie noch mehr instrumente

als bisher auf die

Bühne. Neben abstrusen,

kaum zu benennenden

Gerätschaften auch spanische

Gitarren, vieles

zum drauf Trommeln,

jede Menge Blech, und

sogar ein Dudelsack wird

geblasen.

04. Mai, 20.00 Uhr

Zentrum, Bayreuth

führt. Fans der irishspeed-Folk-Band

können

sich auf einen schweißtreibenden

Abend freuen,

an dem die Geister des

rock‘n‘roll ebenso

beschworen werden wie

der traditionelle sound

der grünen insel.


ANZEIGEN

Randy Newman

randy Newman schrieb

songs für Künstler wie

die Blues Brothers, Joe

Cocker, ry Cooder, Elvis

Costello oder Ella Fitzgerald.

zudem steuerte

er die Musik zu

bekannten Kinoerfolgen

wie „Toy story“, „Ein

schweinchen Namens

Babe“ oder „Maverick“

bei, ganz zu schweigen

vom Mega-Erfolg des

Klassikers „ragtime“.

Nun kommt das musikalische

Multitalent nach

Deutschland!

Jethro Tull´s

Ian Anderson

Jethro Tull’s ian Anderson

spielt Klassiker der

CD „Thick As A Brick“

zum 40-jährigen Jubiläum

komplett plus diverse Hits

seiner Band. Erstmals seit

der Veröffentlichung 1972

wird Jethro Tulls legen-

Xavier Naidoo

Über ein halbes Jahrzehnt

mussten seine

Fans sich gedulden, aber

jetzt ist er wieder zurück!

Xavier Naidoo beim 7.

HUK-COBUrG open-airsommer

2012 auf dem

schlossplatz in Coburg.

An diesem Tag dürfen sich

die Besucher auf ein ganz

besonderes Konzertfeeling

der Extraklasse mit dem

charismatischen Mannheimer

sänger, songwri-

www.livegui.de

19. März, 20.00 Uhr

Meistersingerhalle, Nürnberg

28. Mai, 20.00 Uhr

Meistersingerhalle, Nürnberg

däres Konzept-Album

„Thick As A Brick“ von

ian Anderson, dem kreativen

Frontmann der englischen

Gruppe, live komplett

aufgeführt. Anlass

dafür ist das 40-jährige

Jubiläum jenes 45-minütigen

Opus, dessen Text

sich um das von einem

achtjährigen Wunder-kind

geschriebene Gedicht

„Dumm wie Bohnenstroh“

(„Thick As A Brick“) dreht.

Es besteht aus einem einzigen,

in mehrere Teile

gegliederten Lied mit

vielen Tempi-Wechseln.

Dieses ist kunstvoll-filigran

arrangiert und stilistisch

äußerst vielschichtig

– Anspielungen auf

melo-dischen rock, Folklore

und Jazz inklusive.

17. August, 20.00 Uhr

Schlossplatz, Coburg

ter und Mitbegründer der

söhne Mannheims, Xavier

Naidoo, freuen. Begleitet

wird Xavier Naidoo

bei seinem Auftritt von

dem musikalischen Quartett.

seit mehr als zehn

Jahren begeistert Xavier

Naidoo die Fans mit seiner

Musik. Ob von den großen

Bühnen, zusammen mit

seiner Band oder auch mal

unerwartet und unplugged,

wie er sich den Coburger

schon gezeigt hat. Auch

bei seinem Konzert am

17.08.2012 gilt das Motto

„manchmal ist weniger einfach

mehr“, denn die Konzentration

auf die Musik in

einem reduzierten rahmen

schafft eine einzigartige

Atmosphäre. Dabei

zeigt sich dann auch,

warum nicht nur seine

Texte berühren, sondern

auch seine stimme mitten

ins Herz trifft. Xavier und

sein Quartett werden auf

dem schlossplatz zeigen,

welche Emotionen Musik

auslösen kann.

Toto

Die weltweit erfolgreiche

rockband Toto hat seit fast

35 Jahren sämtliche standards,

die von der gesamten

Musikwelt vorgegeben

waren, überschritten. Die

Band wurde 1977 in Los

Angeles gegründet und kann

mit 17 Alben über 30 Millionen

Einheiten weltweit auf

ihrem Konto verbuchen. Die

6-fachen Grammy-Gewinner

haben mit ihrem unverwechselbaren

sound und der Virtuosität

der hervorragenden

Musiker einen eigenen Platz

in der Musikgeschichte eingenommen

und feierten

zahlreiche Charterfolge mit

Hits wie „Hold The Line“,

„rosanna“ und „Africa“. ihr

von Kritikern gelobtes und

Grammy-gekürtes Album

„Toto iV“ hat sie in den

feb-mär 12

18. August, 20.00 Uhr

Schlossplatz, Coburg

rockolymp katapultiert, sie

wurden zu einer der weltweit

erfolgreichsten Bands ihrer

ära und die erste Band der

Geschichte, die 6 Grammys

gewonnen hat. Die Liste der

Kollaborationen der einzelnen

Band-Mitglieder mit

anderen Künstlern liest sich

wie das Who-is-Who der

zeitgenössischen Musikgeschichte,

so arbeiteten

die Musiker mit Legenden

wie Michael Jackson (auf

seinem Hitalbum „Thriller“),

Boz scaggs, steely Dan,

santana, stevie Wonder,

Miles Davis, Aretha Franklin,

Elton John, Paul McCartney,

Lionel richie oder auch Pink

zusammen. Mit tausenden

Titeln und Auszeichnungen

geehrt bleibt Toto eine

Größe im Tourneegeschäft.

7


Hiss

Polka’n Roll

Nach all den Jahren sind

sie und vor allem ihr

Publikum nicht müde,

ihren Akkordeon-rock zu

zelebrieren. Oder besser

noch: ihren Polka ´n roll.

Doch was ist das? Bitterböse

Texte, mitreißende

Musik, lebensfroh und

traurig.

Dazu eine Brise Chauvinismus

vermischt mit

einer Einladung zur eige-

Hello

I´m Johnny Cash

mit Gunter

Gabriel als

„The Man

in Black“

und Helen

Schneider als

June Carter

Johnny

Cash ist

eine amerikanische

ikone.

Jeder kennt

seine Lieder, sein Leben

wurde verfilmt und seine

stimme, schwärmte Bob

Dylan, „schien aus dem

Mittelpunkt der Erde

zu kommen“. Der südstaaten

Farmersohn fand

seine Liebe zur Gitarre

und zur Musik während

seines Aufenthalts als

Us-soldat in Deutschland.

Johnny Cash, der

1953 in Landsberg am

Lech bereits seinen

ersten song geschrieben

hatte, war Ende der

8

18. Februar, 21.00 Uhr

Malzhaus, Plauen

nen Beerdigung. spitzenmischung!

Wir sehen von

tiefen Narben gekennzeichneteMusikinstrumente.

Kein Wunder,

werden sie doch von

groben Händen, eisernen

Muskeln und aufgeblähten

Lungen erbarmungslos

geschlagen,

gequetscht und ausgesaugt.

Keine schonung auch für

den Tanzboden, keine

Gnade für die Bühne.

24. Februar, 20.00 Uhr

Festhalle, Plauen

60er-Jahre noch erfolgreicher

als die Beatles.

Hunderte schallplattenaufnahmen

weltweit

beweisen die Ausnahmestellung

des Musikers,

der 1980 48-jährig als

jüngster lebender Künstler

die höchste Auszeichnung

der Country-Music

erhielt: die Aufnahme in

die Country Music Hall of

Fame.sein Leben ist wie

ein roman: voller Höhen

und Tiefen.

Lyambiko

singt Gershwin

Cool, Swing, Latin & Soul Jazz

seit zehn Jahren gehört ihre

warme, packende stimme

und der groovende Bandsound

nun schon zum

Besten und Erfolgreichsten

in sachen Jazz aus

Deutschland. Dies zeigt die

jüngste einer ganzen reihe

von Auszeichnungen, im vergangenen

Jahr gewann sie

den ECHO Jazz als „sängerin

des Jahres“. Dass sie

inzwischen auch international

zur gefeierten Künstlerin

avanciert ist, zeigt sich nach

einem Gastspiel mit ihrem

Trio im „Boston Globe“. Dort

zählt ihr Auftritt zu den zehn

besten Live-Ereignissen

des Jahres – neben Dave

Brubeck und Wayne shorter.

Jetzt überrascht LYAM-

BiKO wieder mit einem

ganz neuen Album: „LYAM-

BiKO sings Gershwin“.„Es

ist immer irgendwie back to

the roots’“ lacht die sängerin.

„Wir haben ja auf dem

Dance Masters

Best of Irish Dance

Eine fesselnde zeitreise

durch das irland der letzten

200 Jahre – irisch frisch

und lebensfroh!

DANCE MAsTErs! erzählt

die Geschichte des irischen

stepptanzes auf musikalische

und tänzerische

Weise.

Eine berührende Liebesgeschichte

zwischen

Patrick und Kate führt die

zuschauer vom 18. Jahrhundert

über verschiedene

Epochen bis zur heutigen

zeit. Vierzehn der besten

irischen stepptänzer und

ANZEIGEN

25. Februar, 20.00 Uhr

Malzhaus, Plauen

letzten Album unsere Eigenkompositionen

mit Tracy

Chapman und soundgarden

gemischt. Jetzt hatten

wir einfach Lust, mal wieder

etwas Ursprüngliches zu

machen, wirklich einfach

swing zu spielen.“ Doch einfach

hat es sich LYAMBiKO

nicht gemacht – im Gegenteil:

„Das Thema Gershwin

ist wirklich reizvoll.

Es ist ja nicht so, als wären

wir die ersten, die diese

songs singen.“ schließlich

zählt George Gershwin

(1898-1937) zu den produktivsten

Beiträgern zum

„Great American songbook“.

16. März, 20.00 Uhr

Festhalle, Plauen

stepptänzerinnen zeigen

in authentischen und farbenfrohen

Kostümen die

zahlreichen Facetten des

irischen stepptanzes. Ausgefeilte

Choreografien und

die perfekt ausgeführten

„clicks“, deren schnelligkeit

kaum zu überbieten ist,

faszinieren die zuschauer

immer wieder. Traditionelle

irische Musik (live gesungen

& gespielt) und stimmungsvolle

Bilder der

grünen insel lassen die

irische Lebensfreude auf

das Publikum überspringen.

Eine ausgezeichnet inszenierte

show, die traditionelle

Elemente und Modern

Entertainment perfekt

verbindet und allabendlich

wahre Begeisterungsstürme

auslöst!

Mit zusätzlicher Live-Übertragung

der Tänzer auf

großer Video-Leinwand!


ANZEIGEN

Ray Wilson

und Quartett

ray Wilson,

der Ex-sänger

von GENEsis,

präsentiert

zum 20jährigenBühnenjubiläum

mit seiner

Band und

dem Berlin

symphony

Ensemble die

größten Hits

der Bandgeschichte im

König Albert Theater. Mit

seinem neuen Projekt

»GENEsis Classic« erfüllt

sich der schotte einen

ganz persönlichen Traum:

die erfolgreichsten Hits

von GENEsis auf großer

Bühne in Originalversion

»unplugged« zu spielen.

im repertoire hat ray

Wilson selbstverständlich

alle Hits wie »Follow

You, Follow Me«, »No

son Of Mine«, »Not

About Us« oder den Welthit

»i Can’t Dance« –

aber auch solo-Hits von

seinen ehemaligen Bandkollegen

Peter Gabriel

Die Kaktusblüte

Die renommierte Kaktusblüte

aus der Lausitz

bevorzugt das klassische

Ensemblespiel, wobei politisch-satirisches

Kabarett

erfolgreich mit humorvoller

Unterhaltung kombiniert

wird.

seit über 33 Jahren ist

das Dresdner Kabarett

»Die Kaktusblüte« dort zu

Hause, wo sich die große

www.livegui.de

03. März, 19.30 Uhr

König Albert Theater, Bad Elster

(»solsbury Hill«), Mike

& the Mechanics (»Another

Cup Of Coffee«) und

Phil Collins (»Another

Day in Paradise«). ray

Wilson, der vom »Classic

rock Magazin« als

einer der erstklassigen

sänger Großbritanniens

ausgezeichnet wurde, ist

bekannt für seine starke

Bühnenpräsenz und

begeisternden Auftritte.

»GENEsis Classic« verspricht

so ein einzigartiges

Konzerterlebnis im

zeichen glänzender Popmusik

- im einzigartigen

Ambiente des König

Albert Theaters!

10. März, 19.30 Uhr

König Albert Theater, Bad Elster

Politik und der alltägliche

schwachsinn treffen.

Dabei kombinieren die vier

Akteure Friedemann Heinrich,

Uwe Hänchen und

Monika Breschke sowie

die Pianistin Janka scheudeck

auch in ihrem aktuellen

Programm wieder

politisch-satirisches Kabarett

mit anspruchsvoller

Unterhaltung.

Walter Plathe

Die Abenteuer des braven

Soldaten Schwejk

Walter Plathe, den Landarzt

vom zDF, zieht es in

regelmäßigen Abständen

auf die Theaterbühne.

Anfang des Jahres feierte

ihn das Hamburger

Publikum im Winterhuder

Fährhaus viele Wochen

lang als „braven soldaten

schwejk“. Das Hamburger

Abendblatt schrieb

damals: „Plathe gibt

dem schwejk Herz und

schnauze“.

Die legendäre Figur des

schelmischen Militär-Chaoten

aus dem roman „Die

Abenteuer des braven

soldaten schwejk“ von

Jaroslav Hasek hat den

schauspieler seit dem

nicht mehr losgelassen.

Nach der schwejkvorlage

schrieb er sich ein völlig

neues stück auf den Leib.

Dieser zuweilen auch

scharfsinnig singende

feb-mär 12

16. März, 19.30 Uhr

König Albert Theater, Bad Elster

schwejk wird am Klavier

begleitet von Peter Buchheim,

Jens-Uwe Fiebig

oder Horst-Maria Merz im

Wechsel.

seit einigen Jahren bevölkern

ganze Heerscharen

mehr oder weniger

komischer „Comedians“

die deutschen Bühnen.

Plathe sorgt mit seinem

„schwejk“ dafür, dass

man trotzdem mal wieder

erleben kann, was ein

echter Komödiant ist.

9


10

Highlights im Rosenthal-Theater Selb

zusammen mit „Gräfin

Mariza“ und „Die zirkusprinzessin“

gehört „Die Csárdásfürstin“

zu den erfolgreichsten

Operetten von

Emmerich Kálmán. Am Donnerstag,

16. Februar, um 20

Uhr, präsentiert das Theater

Hof das Meisterwerk im

Theaterabo.

Bereits zum 3. Mal findet

am samstag 25. Februar,

ab 10.30 Uhr der regionalwettbewerb

Ballett zum

Deutschen Ballettwettbewerb

in zusammenarbeit mit

dem Ballettförderkreis München

e.V. in selb statt. rund

350 junge Tänzerinnen und

Tänzer sind in rund 140 Beiträgen

zu sehen.

„... erstklassiges Feuerwerk

aus Tanz, Musik und

Gesang. Die south African

Musical Group begeistert

das Publikum in selb“

schrieb die Frankenpost

über das Gastspiel des südafrikanischenMusical-Theaters

mit „Africa my Love“ in

der letzten spielzeit in selb.

Viele Besucherwünsche

nach einem weiteren Auftritt

gab es. Und so kommt die

south African Musical Group

am samstag, 3. März, um

20 Uhr, wieder nach selb.

Am samstag, 17. März, um

14.30 Uhr, kommen wieder

mal die jüngsten Theaterbesucher

mit ihren Eltern,

Omas, Opas, Tanten ... auf

ihre Kosten. Diesmal bei

„Der Teufel mit den drei goldenen

Haaren“, einem Märchen-Musical

der Musikbühne

Mannheim nach dem

Märchen der Brüder Grimm.

Und auch diesmal können

wieder Kinder der Musikschule

selb aktiv als kleine

Teufelchen mitspielen und

ANZEIGEN

tanzen zu fetziger Musik.

Eine Gaudi für die ganze

Familie.

Das Theater Hof gibt am

Donnerstag, 22. März, um

20 Uhr, seinen beliebten

Ballettabend im Theaterabo.

Der Dessauer Ballettdirektor

Tomasz Kajdanksi

hat sich einer der

beliebtesten Komödien von

William shakespeare, „Der

Widerspenstigen zähmung“,

gewidmet mit Film- und Ballettmusik

von Dimitri schostakowitsch.

„satire & Jazz“ steht am

Freitag, 30. März, um 19

Uhr, im „Kleinen saal“ auf

dem Programm. Die beliebte

Jazzband „Bop Cats“ aus

Hamburg spielt Bebop,

soul und Latin Jazz. Dazu

liest Klaus Berger, Chef der

Band, aus seinem Buch

„Bleiben sie dran“.

Am Dienstag nach Ostern,

dem 10. April, um 20 Uhr,

gastiert erneut die Kultur-

und sozialstiftung „internationale

junge Orchesterakademie“

mit einem

Benefizkonzert im rahmen

des Bayreuther Osterfestivals

in selb.

„Die Gala-Nacht der stars“

ist der Titel der neuen show-

Produktion von rainbowshows

und Musical-Direktor

und Bandleader Peter

Wölke am Freitag, 20. April,

um 20 Uhr. Eine Hommage

an die großen stars dieser

Welt ist es und auch diese

show wird wie „Musicals in

Concert“ von hochkarätigen

sängern und schauspielern

präsentiert.

Am samstag, 5. Mai, um 15

Uhr, gibt’s nochmal Theater

für junges Publikum: „Der

kleine Vampir“, der liebenswerte

Blutsauger ist wieder

auf Tournee.


ANZEIGEN

Geld

Der Finanzjongleur und

spekulant Aristide saccard

ist nahezu pleite, als

der ingenieur Hamelin eine

ambitionierte idee an ihn

heranträgt: Erschließung

der silberminen in Kleinasien,

dazu neue schifffahrtsgesellschaften,Eisenbahnlinien,

ein riesiges

infrastrukturprojekt, das

sich durch Ausbeutung der

Bodenschätze nicht nur

selbst finanziert, sondern

auch noch unermesslichen

Gewinn abwirft.

saccard ist Feuer und

Flamme, allein, es fehlt das

startkapital. Aber wenn

einem keine Bank mehr

Geld leiht, gründet man

eben eine. in einem so genialen

wie gewagten Coup

wird die Universal-Bank

als start-Up-Unternehmen

aus dem Boden gestampft,

Aktien werden aufgelegt,

Unterstützer bestochen

und Bilanzen frisiert, bis die

Kurse in die Höhe schießen.

Eine Lebenslüge, die bis

heute fortdauert: Geld, so

hoffen alle Figuren, ist eine

Quelle des Glücks und

verbürgt sicherheit. Doch

gerade diese illusion führt

zu spekulationen und zum

Verlust des Vermögens.

„Wäre nicht in manchen

Momenten der Atem der

Vergangenheit zu spüren,

diese Analyse wirkte,

als wäre sie gerade erst

geschrieben. zola schrieb

seinen roman 1891 vor

dem Hintergrund des

www.livegui.de

Premiere: 17. Februar, 20.00 Uhr

theater hof

zusammenbruchs der

Banque l‘Union Générale.

Die Bank wurde gegründet,

um den silberabbau

im Libanon und die

dafür nötige infrastruktur

zu finanzieren. Doch

der ursprüngliche Anlass

gerät schnell in Vergessenheit,

die Bank wird zum

selbstzweck. ihre Gründer

kaufen die eigenen Aktien,

um den Preis in die Höhe

zu treiben, sie handeln mit

Dingen, die es nicht gibt,

bezahlen mit Geld, das sie

nicht haben, um in einem

völlig abstrakten Konstrukt

alle Gegner vom Markt zu

fegen. Bis sie selbst von

dem sturm, den sie entfachen,

weggeblasen werden.

Das Entscheidende ist der

Umstand, dass in John

von Düffels Text die Historie

durchscheint, gleichzeitig

aber scheinbar der zusammenbruch

der Finanzwelt im

vergangenen Jahr gezeigt

wird. Das Desaster ist also

systemimmanent. Es wird

sich immer wiederholen.“

(süddeutsche zeitung)

Brillant wie die Handlung

sind die Figuren. saccard

ist das Portrait eines mephistophelischen

Bankier, eines

rücksichtslosen Finanzmenschen,

der dennoch auch

sympathische züge trägt. Er

verfügt über Phantasie, produktive

Einbildungskraft, er

kann Leute mitreißen - aber

seine rücksichtslosigkeit

überwiegt alle Tugenden.

Kein Volkwirtschaftsseminar,

sondern echtes Drama.

Boris Godunow

Eine Tragödie des großen

russischen Dichters Alexander

Puschkin diente

Modest Mussorgsky als

Vorlage für sein Historiendrama

Boris Godunow. Es

sollte die berühmteste Oper

Mussorgskys werden. Eine

Verwandtschaft zu den

shakespeare’schen Königsdramen

ist nicht zu leugnen.

Boris Godunow wird auch

als der „russische Macbeth“

bezeichnet.

Erzählt wird die Geschichte

eines Mordes, dessen

wahre Hintergründe nie vollständig

aufgeklärt werden

konnten. Nach dem gewaltsamen

Tod des rechtmäßigen

Thronfolgers Dimitrij

besteigt Boris Godunow

1598 den russischen

zaren-Thron. Nach Jahren

der glücklosen Herrschaft

Godunows gelingt es

schließlich dem Mönch Grigorij,

in die rolle des zarewitsch

zu schlüpfen und als

feb-mär 12

Premiere: 09. März, 20.00 Uhr

theater hof

„falscher Dimitrij“ einen Teil

des Volkes auf seine seite

zu bringen. Mit polnischer

Unterstützung droht er

gen Moskau zu marschieren.

Von Wahn und Gewissensbissen

geplagt bricht

Godunow unter dem Druck

zusammen und stirbt.

Als musikalischer Dilettant

ist Mussorgsky eine

Besonderheit unter den

russischen romantikern.

Die Abkopplung von der

gängigen Lehre ließ ihm

die Freiheit, für Momente in

harmonische Welten vorzudringen,

in der später

Werke wie die Elektra von

richard strauss entstehen

sollten. insbesondere

dem Wahnsinn Godunows

verlieh er mit harmonischer

Kühnheit starken Ausdruck.

Mussorgsky verstand es,

die Psyche seiner Figuren

in der Musik auszuloten.

Gleichzeitig machte Mussorgsky

in dieser „Tragödie

des schlechten Gewissens“

das unterdrückte

und unmündige russische

Volk zu einem wesentlichen

Protagonisten und zum

Gegenspieler der zarenfigur

Godunow. Nicht zufällig

hat er seine Oper selbst

als „musikalisches Volksdrama“

bezeichnet. Die

Musik Mussorgskys weist

eine enge Verwandtschaft

zur russischen Kirchen- und

Volksmusik auf. Der typisch

russische Klang der Musik

beruht unter anderem auch

auf der Verarbeitung originaler

Volksliedmelodien.

11


Chris Boettcher

Die Welt ist süchtig nach

immer neuenaazeilen aus

dear Welt der schönen

und reichen! Einer ist so

nah dran an ihnen wie

kein Anderer! Er hat sie

alle gesehen und foto-

Ingo Appelt

Mit seinem neuen Live-

Programm verwandelt

ingo Appelt jede

Bühne in eine Church of

Comedy

Halleluja! ingo Appelt

ist wieder da! Nicht nur

mit einem frischen Programm,

sondern frei

nach dem Gebot „Liebe

deine Nächste“ predigt

sich der geläuterte

Comedyrüpel nun in die

Herzen der Deutschen.

Denn wenn es jemand

Lizzy Aumeier

12

23. Februar, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

grafiert. Ob Berlusconis

kleinen silvio oder

den wilden Kachelmann

über die Gefängnismauer.

Denn Chris Boettcher ist

der Paparazzo!

17. März, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

verdient hat, vergöttert zu

werden, dann doch jene

rätselhaften Wesen an der

seite der Männer: Frauen!

22. März, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

Von Alexander dem

Großen über Berlusconi

bis hin zu zappa, von

Antastasia über Madonna

bis zu Ypsilanti: skandal,

sex, Geheimnisse –

alles, was sie bisher nicht

wussten, erfahren sie hier.

Django Asül

Wie so manches Gute

kommt auch das Wort

Paradigma aus dem Griechischen.

Es kann Beispiel

oder Vorbild heißen. Oder

aber Abgrenzung oder gar

Weltsicht. Und je präziser

die sicht auf diese Welt,

umso mehr wird deutlich:

so geht es nicht weiter.

Es braucht einen Paradigmenwechsel.

Die Parameter

müssen neu eingestellt

werden.

Alles muss hinter-, wenn

nicht sogar vorderfragt

werden. Und so muss

auch Django Asül sich

fragen: Wie kriege ich die

Kurve? Wie erreiche ich

die nötige Nachhaltigkeit

auf sämtlichen Ebenen?

Wie kümmere ich mich

besser um mein soziales

Umfeld? reicht es, wenn

ich weniger arbeite und

noch weniger Auto fahre?

Oder muss ich mein interesse

an Mitmenschen

auch dadurch zeigen,

indem ich ihnen permanent

auf den Keks gehe?

Dem individuum wie auch

dem Großen und Ganzen

Michael Hatzius

und die Echse

Die Echse ist ein Urgestein

der internationalen

Kulturlandschaft und

ANZEIGEN

ANZEIGE

Lizzy Aumeier wurde

gerade mit dem Deutschen

Kabarettpreis 2010

ausgezeichneet und zählt

laut Jury zu einer der witzigsten

Frauen auf deutschen

Kabarettbühnen.

29. März, 20.00 Uhr

Porzellanikon, Selb

droht der ultimative Burnout.

Erstmals muss auch

Django Asül sich um seine

und fremde ressourcen

Gedanken machen.

Der rückzug ins Private

scheint ein Ausweg zu

sein. Denn Demokratie

entpuppt sich endgültig

als politischer Blindflug in

Tateinheit mit finanziellem

Größenwahn auf Pump.

Und alles kumuliert in der

Frage: Muss man Deutscher

oder deutscher

werden, um Europa auf

Distanz zu halten?

Mit dem neuen Werk

Paradigma unternimmt

Django Asül erstmals eine

reise zum ich. Mit dem

ziel, in seiner eigenen

Welt anzukommen.

09. Mai, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

war von Anfang an dabei.

Egal worum es geht.

Weit mehr als 2000

Jahre alt, gründete

sie einst gemeinsam

mit Aristoteles, den

sie noch heute liebevoll

„Ari“ nennt,

das erste Theater

der Welt, hat aber

schon lange davor

durch eigenhändige

zellteilung der

Evolution auf die

sprünge geholfen.


KALENDEr rEGIoNAL

Kalender regional

MI 15.02.

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 hemmungslos - xxl

version, Unser special

Mittwoch mit XXL

Angeboten!, Halifax

Plauen

21.30 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2012 4 free,

Malzhaus

MUSIK

Plauen

20.00 Abba Mania, Forever

Gold Tour- Live 2012,

Festhalle Plauen

SONSTIGES

Hof

19.00 Lindenmittwoch, 0,5l Bier

Leikeim PrEMiUM für

1,80 €. 2cl Jägermeister

und 2cl Tequila für 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

DO 16.02.

BÜHNE

Plauen

20.00 Kabartett: Arnulf rating,

stresstest Deutschland,

Malzhaus

Zwickau

15.00 Holiday on ice, stadthalle

19.00 Holiday on ice, stadthalle

DISKO/PARTY

Hof

21.00 Weiberfasching, P-Cafe

www.livegui.de

MUSIK

Hof

20.00 Klangschnitz, Der

musikalische Eintopf aus

Hof, Kunstkaufhaus

SONSTIGES

Hof

19.00 cocktailabend, 0,3l

Cocktails für 3 €, zur

Linde

20.00 studentenparty, tequila 1

€ + cuba libre 2,50 € und

von 21-23 uhr cocktail

happy hour, lion reggae

bar

FR 17.02.

BÜHNE

Hof

20.00 Geld, John von Düffel

nach dem roman von

Émile zola, theater hof,

großes haus

Neuensalz

19.30 Cloozy und Konsorten,

Kabarett mit CLOOzY

HABEr, Kapelle

Neuensalz

Zwickau

16.30 Holiday on ice, stadthalle

20.00 Holiday on ice, stadthalle

DISKO/PARTY

Adorf

22.00 The Admirals feat.

seraphina, Eintrittsdeals:

Vor 23.00 Uhr nur 4,- €

Eintritt, später 6,- €,

Event-Center Glashaus

Himmelkron

22.00 social media reloaded,

ihr habt es in der Hand!,

Halifax

Hof

22.00 BiG BANG Fasching,

Bierpalast

22.00 six Elements | sounds

like sTUDiO 54, P-Cafe

KLASSIK

Bad Elster

19.30 Beflügelte Phantasien,

Klavierabend im

Kerzenschein, König

Albert Theater

MUSIK

Hof

20.00 Benefizkonzert zu

Gunsten der schutzhöhle

e.V. aus Hof im

rockwerk!, rockwerk

Plauen

21.00 Konzert: Mika Vember,

Die neue stimme aus

Wien, Malzhaus

SA 18.02.

BÜHNE

Bad Elster

19.30 Gogol & Mäx, humor in

concert, König Albert

Theater

Hof

19.00 Die Csárdásfürstin,

Operette von Emmerich

Kálmán, theater hof,

großes haus

20.00 Der Kontrabaß, Monolog

von Patrick süskind,

theater hof, studio

Plauen

20.00 Comedy: superdaddy,

AAAAhrg!!, Malzhaus

Zwickau

13.00 Holiday on ice, stadthalle

16.30 Holiday on ice, stadthalle

20.00 Holiday on ice, stadthalle

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 F*** OFF FAsCHiNG,

Kein Bock auf

Fasching? Wir haben

die Antifaschingsparty!,

Halifax

Hof

20.00 Faschingsparty

Lion reggae Bar

22.00 BACK TO THE FUTUrE,

80´s & 90´s TOP-Hits,

rockwerk

22.00 Carnevale - Masquerade,

1st floor club

22.00 90er Dance, Das Beste

aus House | Dancefloor |

Eurodance | Black | rnB.,

P-Cafe

Plauen

19.00 Faschingsveranstaltung,

Festhalle Plauen

feb-mär 12

Wernesgrün

21.00 Fasching in der schmiede

im saustall, schmiede im

saustall

Zedwitz

22.00 Best of zedwitz,

Fernverkehr

MUSIK

Auerbach

20.00 Double Fantasy, John

Lennon meets Cat

stevens, Nicolaikirche,

Göltzschtalgalerie

Lichtentanne bei Zwickau

20.00 Uwe Kropinski, Der

Hendrix der Akustik-

Gitarre, Kulturzentrum st.

Barbara

Plauen

21.00 Konzert: Hiss, Polka’n

roll, Malzhaus

Zwickau

21.00 Glasperlenspiel, Beweg

dich mit mir - Tour 2012,

Alter Gasometer, saal

SO 19.02.

BÜHNE

Bad Elster

15.00 stephan Menzel

Gehrke: »Nimm Dich

in Acht vor blonden

Frau‘n«, Chanson- und

Travestieshow, König

Albert Theater

Hof

14.00 Die Csárdásfürstin,

Operette von Emmerich

Kálmán, theater hof,

großes haus

19.00 Die Csárdásfürstin,

Operette von Emmerich

Kálmán, theater hof,

großes haus

Zwickau

14.00 Holiday on ice, stadthalle

17.30 Holiday on ice, stadthalle

KLASSIK

Reichenbach

15.00 Johann strauss Orchester

Leipzig, Neuberinhaus

13


MO 20.02.

14

BÜHNE

Hof

20.00 Blauer Montag,

Österreichischer Abend,

theater hof, studio

Zwickau

16.30 Holiday on ice, stadthalle

DISKO/PARTY

Bayreuth

20.00 rosenmontagsparty,

Café sophie & sophie‘s

Danceclub

Hof

14.00 Kinderfasching, rockwerk

MUSIK

rehau

20.00 Gerys Flotter Dreier,

rosenmontagsball,

jahnturnhalle

DI 21.02.

BÜHNE

Hof

20.00 Die 39 stufen,

Agententhriller von John

Buchan und Alfred

Hitchcock, theater hof,

großes haus

DISKO/PARTY

Hof

16.00 Faschings-Party, P-Cafe

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50, Finale

19.00 Pizzatag, Große Pizza &

Großes Getränk 5,50, zur

Linde

20.00 huppi night, huppendorfer

bier 0,5 l für nur 1,50€,

lion reggae bar

MI 22.02.

BÜHNE

Hof

20.00 Die 39 stufen,

Agententhriller von John

Buchan und Alfred

Hitchcock, theater hof,

großes haus

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 hemmungslos - xxl

version, Unser special

Mittwoch mit XXL

Angeboten!, Halifax

Plauen

21.30 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2011 4 free,

Malzhaus

KLASSIK

Reichenbach

19.00 6. sinfoniekonzert,

ausgeführt von der

Vogtland Philharmonie

Greiz/reichenbach,

Neuberinhaus

MUSIK

Zwickau

20.00 Angelina Grimshaw &

Circle of 3, konzert, Alter

Gasometer, saal

SONSTIGES

Hof

19.00 Lindenmittwoch, 0,5l Bier

Leikeim PrEMiUM für

1,80 €. 2cl Jägermeister

und 2cl Tequila für 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

DO 23.02.

BÜHNE

Hof

20.00 Chris Boettcher,

Paparazzo,

Bürgergesellschaft

DISKO/PARTY

Hof

21.00 Warm Up, Neu jeden

Donnerstag - Cocktails &

Lounge-sound, P-Cafe

KLASSIK

Plauen

19.30 5. sinfoniekonzert, Franz

schreker ¬ richard

strauss ¬ Johannes

Brahms, Vogtlandtheater

MUSIK

Bayreuth

20.00 The 12 Tenors, stadthalle

SONSTIGES

Hof

19.00 cocktailabend, 0,3l

Cocktails für 3 €, zur

Linde

20.00 studentenparty, tequila 1

€ + cuba libre 2,50 € und

von 21-23 uhr cocktail

happy hour, lion reggae

bar

FR 24.02.

BÜHNE

Hof

20.00 Die 39 stufen,

Agententhriller von John

Buchan und Alfred

Hitchcock, theater hof,

großes haus

Selb

20.00 Christian springer, jetzt

reicht`s!...leider nicht für

alle, Porzellanikon

DISKO/PARTY

Adorf

22.00 Pyjama Party –

Die ABiparty des

Gymnasiums Oelsnitz,

Line up Mainfloor:

senhore Hemp + CrAzY

POOLBOYs Line up

second floor: sL!K,

Event-Center Glashaus

Himmelkron

22.00 Birthday sensation

Feb. Pt. 1, im Februar

Geburtstag? Dann hol dir

satte 40€ Freiverzehr!,

Halifax

Hof

22.00 stagedive, rockwerk

22.00 TequilaParty, Bierpalast

22.00 Friday Club Night, P-Cafe

Plauen

22.00 Freitagsklub Das Krause

Duo, Ein ritual des

Tanzens ganz intim, club

zooma

KLASSIK

Bad Elster

19.30 Das Land des Lächelns,

romantische Operette

von Franz Lehàr, König

Albert Theater

Plauen

19.30 5. sinfoniekonzert, Franz

schreker ¬ richard

strauss ¬ Johannes

Brahms, Vogtlandtheater

MUSIK

Hof

20.00 Net so laut,

Kunstkaufhaus

KALENDEr rEGIoNAL

Kaiserhammer

20.00 Derabeutisches Orkester

Ober-Franken, Ungestüm

gespielte Volksmusik

ohne Klischees und frisch

von der Leber weg.,

Tanzsaal Kaiserhammer

Plauen

20.00 Hello i´m JOHNNY CAsH,

mit Gunter Gabriel als

„The Man in Black“ und

Helen schneider als June

Carter, Festhalle Plauen

21.00 Konzert: Lüül, Tourkoller,

Malzhaus

SA 25.02.

BÜHNE

Bad Elster

19.30 Otto-reutter_Abend,

Musikalische Hommage,

König Albert Theater

Hof

19.00 Hamlet, Tragödie von

William shakespeare,

theater hof, großes haus

Plauen

20.00 Heute Abend: Lola

Blau, Musical für eine

schauspielerin von Georg

Kreisler, Vogtlandtheater,

kleine Bühne

Zwickau

19.30 Komödie im Dunkeln

(Black Comedy), Komödie

von Peter shaffer,

Gewandhaus

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 Birthday sensation

Feb. Pt. 2, im Februar

Geburtstag? Dann hol dir

satte 40€ Freiverzehr!,

Halifax

Hof

20.00 Natty Vibes soundsystem

offbeat addict, reggae,

dancehall, rub a dub

Lion reggae Bar

22.00 BEsT OF LLOYD

JOHNsON, rockwerk

Plauen

20.00 Party pur mit „Die Toten

ärzte“, Die einzige

Coverband der „Toten

Hosen“ und „Die ärzte“,

Festhalle Plauen

MUSIK

Lichtentanne bei Zwickau

20.00 Louisiana red &

Dynamite Daze (UsA/

GB/i/D), Die Blues-

Legende mit Band!,

Kulturzentrum st. Barbara


www.livegui.de

feb-mär 12

15


Plauen

20.00 Konzert: Lyambiko, Cool,

swing, Latin & soul Jazz,

Malzhaus

SO 26.02.

BÜHNE

Hof

19.00 Hamlet, Tragödie von

William shakespeare,

theater hof, großes haus

Plauen

18.00 Die Leipziger Pfeffermühle

¬ Alles unter Kontrolle,

gastspiel, Vogtlandtheater

Zwickau

18.00 Drei Welten, Ballettabend

von Torsten Händler

& Thomas Hartmann,

Gewandhaus

KLASSIK

Bad Elster

15.00 Eine kleine Nachtmusik,

Konzert in historischen

Kostümen &

Kerzenschein, König

Albert Theater

16

MUSIK

Bayreuth

20.00 ensemble six, in

Erinnerung an die

Comedian Harmo,

stadthalle

MO 27.02.

BÜHNE

Plauen

20.00 tanz+, Modern

oder klassisch?,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

DI 28.02.

BÜHNE

Zwickau

20.00 Circus der sinne, Mother

Africa, stadthalle

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50, Finale

19.00 Pizzatag, Große Pizza &

Großes Getränk 5,50, zur

Linde

20.00 huppi night, huppendorfer

bier 0,5 l für nur 1,50€,

lion reggae bar

MI 29.02.

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 hemmungslos - xxl

version, Unser special

Mittwoch mit XXL

Angeboten!, Halifax

Plauen

21.30 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2011 4 free,

Malzhaus

MUSIK

Isaar

20.00 Latin Quarter, im

Vorprogramm von Latin

Quarter: solo-set von

Catherine Burke, Folkclub

SONSTIGES

Hof

19.00 Lindenmittwoch, 0,5l Bier

Leikeim PrEMiUM für

1,80 €. 2cl Jägermeister

und 2cl Tequila für 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

KALENDEr rEGIoNAL

Plauen

18.30 Kunstbetrachtung:

Gustav Klimt, Vortrag

von Wolfgang rudloff,

Malzhaus

DO 01.03.

BÜHNE

Plauen

19.30 Tom Pauls, rettet

uns den Gogelmosch,

Festhalle Plauen

KLASSIK

Hof

19.00 Kammerkonzert der

Hofer symphoniker - 8

Jahreszeiten, sinn Yang,

Violine / Harald Oeler,

Akkordeon, Haus der

Musik, Karolinenstraße 19


KALENDEr rEGIoNAL

SONSTIGES

Hof

19.00 cocktailabend, 0,3l

Cocktails für 3 €, zur

Linde

20.00 studentenparty, tequila 1

€ + cuba libre 2,50 € und

von 21-23 uhr cocktail

happy hour, lion reggae

bar

FR 02.03.

BÜHNE

Hof

20.00 soirée -

Einführungsabend

ins KKH Frühjahrssommerprogramm,

Kunstkaufhaus

Plauen

19.30 Die Welt am Abgrund -

Ein Agentenspektakel,

Tanzstück von Torsten

Händler, Vogtlandtheater

20.00 Heute Abend: Lola

Blau, Musical für eine

schauspielerin von Georg

Kreisler, Vogtlandtheater,

kleine Bühne

Zwickau

20.00 Matthias Egersdörfer

- ich mein`s doch nur

gut!, Kabarett, Alter

Gasometer, saal

20.00 Bernd stelter -

Mundwinkel hoch,

Konzert- und Ballhaus

Neue Welt

DISKO/PARTY

Adorf

22.00 rock Friday, Die

ersten 250 Facebook –

Teilnehmer erhalten bis

23.00 Uhr freien Eintritt,

Event - Center Glashaus

KLASSIK

Bad Elster

19.30 Die schönsten

Opernchöre,

Chorsinfonisches Konzert,

König Albert Theater

www.livegui.de

Zwickau

19.30 Ein Maskenball (Gustavo

iii.), Oper von Giuseppe

Verdi ¬ in italienischer

sprache mit deutschen

Übertiteln, Gewandhaus

SONSTIGES

Hof

20.00 Jägermeisterparty,

Bierpalast

SA 03.03.

BÜHNE

Hof

20.00 Die Poesiepiraten,

Kunstkaufhaus

Plauen

19.30 My Fair Lady, Musical

von Frederick Loewe

und Alan Jay Lerner,

Vogtlandtheater

20.00 Offene zweierbeziehung,

Komödie von Dario

Fo und Franca rame,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

20.00 Hellmuth Karasek, liest:

„soll das ein Witz sein?“,

Festhalle Plauen

Selb

20.00 Makhulu, south

African Musical Group,

rosenthal-Theater

Zwickau

20.00 Datscha 2 – im Nebel

des Grauens, Eine

musikalische reise ins

Ungewisse, Theater

hinterm Vorhang

DISKO/PARTY

Bayreuth

20.00 Bad Wulf Corporation

DJ set, Café sophie &

sophie‘s Danceclub

Hof

22.00 80er Party, rockwerk

Reichenbach

21.00 BiG Extra, Neuberinhaus

MUSIK

Adorf

19:30 rockhaus – Die

Ostrocklegenden live in

Concert!, rockhaus – Die

Ostrocklegenden live in

Concert!, Event - Center

Glashaus

Auerbach

20.00 Falk zenker - Gitarre

solo, Nicolaikirche,

Göltzschtalgalerie

Bad Elster

19.30 ray Wilson & Quartett:

Genesis-Classics, pop

in concert, König Albert

Theater

Hof

19.00 Kulturnacht, theater hof

Lichtentanne bei Zwickau

20.00 Bet Williams Band, roots

rock & Americana,

Kulturzentrum st. Barbara

Zwickau

21.00 The skatoons, support:

Die Kellerratten, Alter

Gasometer, saal

SO 04.03.

BÜHNE

Hof

19.00 Geld, Agententhriller von

John Buchan und Alfred

Hitchcock, theater hof,

großes haus

Zwickau

17.00 zauber der Travestie,

Konzert- und Ballhaus

Neue Welt

feb-mär 12

KLASSIK

Bad Steben

17.00 Perlen der Operette,

Musikschule der

Hofer symphoniker -

Gesangsklasse Elke

rauh-zimmermann,

Großer Kurhaussaal

Zwickau

18.00 Die Fledermaus, Operette

von Johann strauß,

Gewandhaus

MUSIK

Bad Elster

15.00 Best of Broadway, Große

Musicalrevue, König

Albert Theater

Plauen

18.00 Chanson-Abend „Du

und ich“, Diesterweg-

Gymnasium,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

MO 05.03.

BÜHNE

Reichenbach

20.00 Das Phantom der Oper,

Neuberinhaus

17


DI 06.03.

BÜHNE

Zwickau

20.00 Kurt Krömer - Der nackte

Wahnsinn, Konzert- und

Ballhaus Neue Welt

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50, Finale

19.00 Pizzatag, Große Pizza &

Großes Getränk 5,50, zur

Linde

20.00 huppi night, huppendorfer

bier 0,5 l für nur 1,50€,

lion reggae bar

MI 07.03.

BÜHNE

Zwickau

19.30 Heut’ mach ich mir

kein Abendbrot, heut’

mach ich mir Gedanken,

Tanzstück von Torsten

Händler und Thomas

Hartmann, Gewandhaus

18

SONSTIGES

Hof

19.00 Lindenmittwoch, 0,5l Bier

Leikeim PrEMiUM für

1,80 €. 2cl Jägermeister

und 2cl Tequila für 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

21.00 Volxkino, Kurzfilmkino,

Kunstkaufhaus

DO 08.03.

BÜHNE

Plauen

19.30 richard O`Brien`s The

rocky Horror show,

Musical, Vogtlandtheater

DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Bergfest der

Medfachschule Bad

Elster, die ultimative

Medfachschulenparty,

Event - Center Glashaus

KLASSIK

Hof

18.30 Vorspiel der Klavierklasse

Wolfgang Weser,

Musikschule der Hofer

symphoniker, Haus der

Musik, Karolinenstraße 19

MUSIK

Zwickau

20.00 ADOrO - live mit

Orchester und Band,

stadthalle

KALENDEr rEGIoNAL

SONSTIGES

Hof

19.00 cocktailabend, 0,3l

Cocktails für 3 €, zur

Linde

20.00 studentenparty, tequila 1

€ + cuba libre 2,50 € und

von 21-23 uhr cocktail

happy hour, lion reggae

bar

FR 09.03.

BÜHNE

Auerbach

20.00 Frau gönnt sich ja sonst

nichts, Modenschau

und Mehr, Nicolaikirche,

Göltzschtalgalerie

Hof

20.00 Boris Godunow,

Musikalisches Volksdrama

in vier Teilen (Urfassung),

theater hof, großes haus

20.00 Fanny macht Ernst,

Theater von und mit Anne

Clausen, Kunstkaufhaus

Plauen

19.30 sweet Charity, Musical

von Cy Coleman (Musik),

Vogtlandtheater


KALENDEr rEGIoNAL

Selb

20.00 intakt, irgendwas ist

immer, Porzellanikon

Zwickau

19.30 Endstation sehnsucht,

schauspiel von

Tennessee Williams,

Gewandhaus

19.30 zwickau worship night -

mit Marc und silvia Eglès,

Alter Gasometer, saal

DISKO/PARTY

Bayreuth

20.00 Unirausch, Café sophie &

sophie‘s Danceclub

Hof

22.00 schlagerparty,

rockwerk

22.00 House vs Black,

Bierpalast

MUSIK

Bad Elster

19.30 My Fair Lady, Musical von

Frederick Loewe, König

Albert Theater

Kaiserhammer

20.00 Helmut Eisel & JEM:

Clarinet Colours, Helmut

Eiselt (clar), Michael

Marx (git, voc), stefan

Engelmann (b)., Tanzsaal

Kaiserhammer

SA 10.03.

BÜHNE

Bad Elster

19.30 Die Kaktusblüte, Kabarett,

König Albert Theater

Hof

19.00 Boris Godunow,

Musikalisches Volksdrama

in vier Teilen (Urfassung),

theater hof, großes haus

Zwickau

19.30 Die Welt am Abgrund -

Ein Agentenspektakel,

Tanzstück von Torsten

Händler, Theater hinterm

Vorhang

www.livegui.de

DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Mietzen-Theater, kühle

Drinks und jede Menge

Partypower von den

heißesten DJanes von

heute, Event - Center

Glashaus

Bayreuth

20.00 Dance tonight baby,

Café sophie & sophie‘s

Danceclub

Hof

22.00 schlagerparty, rockwerk

KLASSIK

Plauen

19.30 Tosca - Oper von

Giacomo Puccini, in

italienischer sprache mit

deutschen Übertiteln,

Vogtlandtheater

Zwickau

20.00 semino rossi - live mit

Orchester, stadthalle

MUSIK

Hof

20.00 suzan Baker und Dennis

Lüddicke, Kunstkaufhaus

20.30 Gery & the Johnboys,

alter bahnhof

Lichtentanne bei Zwickau

20.00 Konzert: Lift,

rockballaden unplugged,

Kulturzentrum st. Barbara

Neuensalz

20.00 rOCK. session,

rOCKWOOLF und

iNCENsE CONs feat.

CArPET GNOMs

unlinited, Kapelle

Neuensalz

Wernesgrün

21.00 rock im saustall,

schmiede im saustall

SO 11.03.

BÜHNE

Bad Elster

15.00 Janine strahl-Oesterreich:

Das Leben der Caroline

Neuber, Literarisches

Portrait, König Albert

Theater

Hof

19.00 Der Widerspenstigen

zähmung, Ballett von

Tomasz Kajdanski,

theater hof, großes haus

Zwickau

15.00 sweet Charity, Musical

von Cy Coleman (Musik),

Gewandhaus

MUSIK

Zwickau

18.00 ABBA MANiA - Forever

Gold Tour 2012,

stadthalle

20.00 äthiopischer Abend mit

Buffet

Lion reggae Bar

SONSTIGES

Hof

08.00 Oberbürgermeisterwahl,

Wahllokale

DI 13.03.

BÜHNE

Hof

ganztags Comedy Lounge,

Kunstkaufhaus

20.00 Boris Godunow,

Musikalisches Volksdrama

in vier Teilen (Urfassung),

theater hof, großes haus

20.00 Comedy Lounge, mit

Christopher Köhler,

Alexandra Gauger

u.a. Moderation Gery

Gerspitzer, Kunstkaufhaus

Plauen

18.00 richard O`Brien`s The

rocky Horror show,

Musical, Vogtlandtheater

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50, Finale

19.00 Pizzatag, Große Pizza &

Großes Getränk 5,50, zur

Linde

feb-mär 12

20.00 huppi night, huppendorfer

bier 0,5 l für nur 1,50€,

lion reggae bar

MI 14.03.

BÜHNE

Hof

20.00 Boris Godunow,

Musikalisches Volksdrama

in vier Teilen (Urfassung),

theater hof, großes haus

Plauen

20.00 Datscha 2 – im

Nebel des Grauens,

Eine musikalische

reise ins Ungewisse,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

SONSTIGES

Hof

19.00 Lindenmittwoch, 0,5l Bier

Leikeim PrEMiUM für

1,80 €. 2cl Jägermeister

und 2cl Tequila für 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

weitere

Termine:

www.livegui.de


Kalender überregional

MI 15.02.

Coburg

20.30 Comedy Lounge, mit

Henning schmidtke, Bele

Turba und Tilman Birr,

irish pub

DO 16.02.

Halle

20.00 EAV, Best of EAV-show

2012, steintor Variete

FR 17.02.

Erfurt

20.00 mother africa, Circus der

sinne, Messe

21.00 Mitch ryder & Band,

Museumskeller

Nürnberg

20.00 Apassionata, Gemeinsam

bis ans Ende der Welt,

Arena Haupthalle

SA 18.02.

Erfurt

20.00 mother africa, Circus der

sinne, Messe

Leipzig

20.00 sunrise Avenue, Out Of

style Tour 2011, Haus

Auensee

MO 20.02.

Erfurt

20.00 Das Phantom der Oper,

Messe

DI 21.02.

Dresden

21.00 Main Fear Love, sunset

mission presents,

scheune

DO 23.02.

Nürnberg

20.00 HELLsONGs + Leo

skaggmansson, ‚Long

Live Lounge‘ Tour 2012,

Der Hirsch

FR 24.02.

Bamberg

20.00 ingo Appelt, comedy,

konzerthalle hegelsaal

SA 25.02.

Bamberg

20.00 Keller steff & Band, Mit

„Narrisch“ auf TOUr, Live

Club

Dresden

21.00 A Tribute To Johnny

Cash- & friends, scheune

20

Erfurt

22.00 BET WiLLiAMs & BAND,

Museumskeller

SO 26.02.

Erlangen

20.30 Jamsession „Die

Neunundneunzigste“,

E-Werk

Nürnberg

20.00 Udo Jürgens, Arena

Haupthalle

MO 27.02.

Bamberg

20.00 ABBA MANiA - Forever

Gold Tour 2012,

konzerthalle hegelsaal

Nürnberg

20.00 Tony MacAlpine, Der

Hirsch

DI 28.02.

Bamberg

20.00 Olaf schubert & seine

Freunde, comedy,

stechert Arena

Erfurt

21.00 Dear reader, “idealistic

Animals” Tour 2012,

Museumskeller

DO 01.03.

Nürnberg

20.00 OHrENFEiNDT, Alles Auf

rot 2012, Der Hirsch

20.00 DAHUAWADAMEiErUNDi,

Gutmann am

Dutzendteich

FR 02.03.

Bamberg

20.00 all you need is Love! -

Das Beatles-Musical,

konzerthalle

20.00 Peter Kraus, stechert

Arena

20.00 The Dazed, Live Club

Erfurt

21.00 simon & Jan, Der letzte

schrei, Museumskeller

Leipzig

20.00 Kettcar, tour 2012, Haus

Auensee

Nürnberg

19.00 Best of Musical Gala

2012, Arena Haupthalle

20.00 siGi sCHWAB &

PETEr HOrTON -

GUiTArissiMO XL, Die

reunion der Gitarren-

Legende, Gutmann am

Dutzendteich

SA 03.03.

Nürnberg

15.00 Best of Musical Gala

2012, Arena Haupthalle

19.00 secret World, PETEr

GABriEL TriBUTE

sHOW, Der Hirsch

20.00 D‘rAiTH sCHWEsTErN,

Gutmann am

Dutzendteich

20.00 Best of Musical Gala

2012, Arena Haupthalle

SO 04.03.

Nürnberg

14.00 Best of Musical Gala

2012, Arena Haupthalle

20.00 Freedom Call, Der Hirsch

MO 05.03.

Nürnberg

20.00 Haftbefehl, Azzlackz

drehen durch - Tour

2012, Der Hirsch

DI 06.03.

Dresden

21.00 zdob si zdub, Alternative

rock from Moldova,

scheune

Erfurt

20.00 Udo Jürgens, der ganz

normale Wahnsinn,

Messe

21.00 ADOLAr, Mit voller

strahlkraft voraus,

Museumskeller

Nürnberg

20.00 rea Garvey, Can‘t stand

the silence, Löwensaal

würzburg

20.00 all you need is Love

! - Das Beatles-Musical,

congress centrum

MI 07.03.

Dresden

21.00 Buzz Dee´s, Mitkomm!,

scheune

Erfurt

20.00 Chris rea, The santo

spirito Tour, Messe

Nürnberg

20.00 rAF 3.0, Alles roboter...

bevor die Welt untergeht

- Tour 2012, Der Hirsch

DO 08.03.

Erfurt

20.00 semino rossi - live mit

Orchester, Messe

Nürnberg

20.00 MiTCH rYDEr &

Engerling, Live from

Detroit, Der Hirsch

KALENDEr ÜBErrEGIoNAL

FR 09.03.

Erfurt

20.00 Marek Fis, Ostblocklatino

– Ein Pole legal in

Deutschland, HsD

Gewerkschaftshaus

20.00 Abba Mania, Messe

Leipzig

20.00 Joe Bonamassa & Band,

The Guitar Event Of The

Year, Haus Auensee

SA 10.03.

Bamberg

21.00 roger Cicero & Band,

Messe

Leipzig

20.00 The BossHoss, Haus

Auensee

Nürnberg

20.00 TBC - TOTALEs

BAMBErGEr CABArET,

stresstest, Gutmann am

Dutzendteich

SO 11.03.

Erlangen

20.30 Jazz4free: Doris Wiening,

Ariane ranger & Band,

E-Werk

Leipzig

20.00 The BossHoss, Haus

Auensee

Nürnberg

20.00 Omnia, PaganFolk, Der

Hirsch

MO 12.03.

Nürnberg

20.00 Kim Wilde, snapshots &

Greatest Hits, Löwensaal

MI 14.03.

Bamberg

20.00 Gerd Dudenhöffer spielt

Heinz Becker: sackgasse,

konzerthalle hegelsaal

Dresden

21.00 The Bianca story -

Coming Home Tour 2012,

scheune

Erfurt

20.00 ADOrO - live mit

Orchester und Band,

Messe

Regensburg

20.30 AL ANDALUz PrOJECT,

DrEi säNGEriNNEN,

DrEi rELiGiONEN, DrEi

KULTUrEN,

Alte Mälzerei, Club


ANZEIGEN

www.livegui.de 21


Michas Boulevard

LG: Na mein Freund, lebst

du noch bei der Kälte?

Micha: Brauch ich ja net

besonders hervor heben,

dass mich des net juckt.

sonntags spiel ich immer

an den saaleauen. Und

letzten sonntag kam

dann ein spaziergänger

vorbei, der mich fragte,

ob ich was von der Erderwärmung

mitbekomm.

Minus 21 Grad warn es

da – Erderwärmung? Dem

ham‘s wohl ins Gehirn

gekackt! Aber bei mir

daheim is es ja auch net

so warm.

LG: Warum, was ist los?

Micha: Naja, is a altes

Haus und da is ein Ölofen

drin, der net gscheit

abzieht. Da hats dann

sechs Grad bei mir im

Arbeitszimmer. Und bei

meim schatzi is‘s a bisserl

wärmer, da stellen wir

dann halt einen Elektroheizer

ab und an mal an.

Weil dauernd kannst den

net laufen lassen, des is

zu teuer.

LG: Tolles Fernsehinterview

hast du gegeben bei

TVO!

Micha: Na schön, wenns

dir gefallen hat, des freut

mich. Fünf Euro hab ich

Geschirrmobil des AZV für die Saison gerüstet

startklar für die saison

ist das Geschirrmobil des

Abfallzweckverbandes

stadt und Landkreis Hof mit

über 10.000 Geschirr- und

Besteckteilen. Weiterhin im

sortiment ist die „Kaffeeservice-Box“,

die Gebäckzangen,

Tortenheber, zucker-

und sahnespender enthält.

Der AzV rät auf Grund der

hohen Nachfrage schon jetzt

das Geschirrmobil, Geschirr

und Besteck zu mieten.

Nutzen können das Angebot

Privatpersonen, Vereine,

schulen und Gewerbetreibende

aus der stadt und

dem Landkreis Hof.

Mit dem Verleih des

Geschirrmobils, des

Geschirrs und Bestecks

möchte der Abfallzweckverband

bewirken, dass die

Berge an Müll, die nach manchem

Fest oft übrig bleiben,

schrumpfen. Der Braten auf

dem Pappteller, der salat in

der Plastikschale, der Kaffee

in der Plastiktasse – nicht nur

22

viel Müll, sondern auch wenig

Kultur. Deshalb sieht der AzV

sein Angebot ebenso als

einen Beitrag zur attraktiven,

umweltfreundlichen und kulturell

ansprechenden Gestaltung

von Festen.

Für den Veranstalter hat das

Geschirrmobil weitere Vorteile.

so entfallen die Kosten

für den Kauf des Einweggeschirrs

und die Kosten für

die Müllentsorgung. Die Verwendung

von Mehrweggeschirr

verspricht auch mehr

sauberkeit auf dem Fest.

Der Veranstaltungsort bleibt

sauber.

Micha Schulze live

Mo. Di. Do. Fr. 08.00 – 11.00 Uhr am Kugelbrunnen Altstadt, Hof

Mi. und Sa. 08.00 – 11.00 Uhr am Rathaus, Hof

kein Eintritt – Spenden gerne

bekommen, aber des

zählt ja net, ich seh des

als Werbefilm. Und Werbung

ist einfach alles in

dem Job.

LG: Jetzt hast du ja die

ganzen OB-Wahl Plakate

vor deiner Nase. Und was

sagst du zur Wahl.

Micha: Die do drüben is

a Hübscha (Micha lacht).

Des is ganz einfach mit der

Wahl. Die Leute müssen

die Augen schließen und

in ruhe nachdenken, wer

von den Kandidaten Charakter

haben könnt und

wer mehr so a Orsch is.

Für den Job brauchst du

Die im Geschirrmobil installierteGewerbespülmaschine

macht das Abspülen

des Geschirrs „spülend“

leicht. 1000 Teller pro

stunde schafft die professionelle

Maschine. Abtrocknen

des Geschirrs ist in der

regel nicht notwendig. Das

Geschirrmobil ist so dimensioniert,

so dass auch die

rücknahme und Ausgabe

des Geschirrs bequem

durchzuführen ist. Das

Geschirrinventar ist komplett

einheitlich und optisch

ansprechend. Jeweils 1000

einheitliche Essteller, suppenteller,

Kuchenteller, Kaffeetassen,

Untertassen, Gabeln,

Messer, Esslöffel, Kaffeelöf-

MICHA/ANZEIGE

Charakter, wenn‘s den net

host und des nur machst,

weilst halt dann wichtig

bist, dann is es falsch.

LG: Na dann, dir ein schönes

Wochenende.

Micha: schönen Tag noch!

fel und Kuchengabeln stehen

mit oder ohne Geschirrmobil

zum Verleih zur Verfügung.

im Angebot sind ebenfalls

Kaffeetöpfe, die auch für Tee

und Glühwein geeignet sind.

Das Geschirrmobil kostet für

Vereine, schulen und Privatpersonen

50 € für den

ersten Tag und 25 € für jeden

weiteren Tag. Für Gewerbetreibende

sind dies entsprechend

100 € bzw. 50

€. Jedes Geschirr- bzw.

Besteckteil kostet, ob Verein,

Privat oder Gewerbe 0,03

€ pro Tag. Der AzV weist

darauf hin, dass Geschirr

und Besteck auch ohne

Geschirrmobil verliehen

werden.

Alle Einzelheiten enthält die

Broschüre „Geschirr-info“,

die beim AzV bestellt oder

im internet (www.azv-hof.

de) herunter geladen werden

kann. Auskünfte, Bestellungen

und reservierungen

unter der Telefonnummer

09281/7259-12 gegeben.


HIGHLIGHTS IN DER NEUEN FREIHEITSHALLE

feb-mär 12

präsentiert

Jubiläums KONZERT

31.10.2012 FREIHEITSHALLE HOF 03.11.2012

18.08.2012

SCHLOßPLATZ COBURG

17.08.2012

SCHLOßPLATZ COBURG

TICKETHOTLINE: 0951/23837 ONLINE: www.KARTENKIOSK-bAmbERG.DE

www.livegui.de

13.11.2012

FREIHEITSHALLE HOF

25.05.2012 25.05.2012

Heißmann Heißmann Heißmann & & & Rassau Rassau Rassau + + + Viva Viva Viva Voce Voce Voce

Frankenpower

Frankenpower

Frankenpower

Frankenpower

Frankenpower

26.05.2012

subway to sally

schelmish, Dunkelschön, Heidevolk

Crana Crana Crana Crana Historica Historica Historica Historica - - - - Das Das Das Das Konzert Konzert Konzert Konzert

28.05.2012

FREIHEITSHALLE HOF

08.12.2012 FREIHEITSHALLE HOF

HaINDlING

23


24

SUDoKU


www.livegui.de

feb-mär 12

25


Modeparadies – Prinzessin sucht Traumkleid

Qualität und Vielseitigkeit

Eine große Auswahl an

Kommunionkleidern und

Accessoires steht für die

kommenden Festtage

bereit. zu günstigen

Preisen bietet das Wäscheparadies

auch Kommunionkleider

aus eigener

Modellanfertigung.

Ebenso gibt es eine

große Auswahl an fertigen

Kleidern aus dem

eigene Atelier sowie die

passenden Accessoires,

Kopfschmuck, Kerzentücher,

strümpfe, Unterwä-

26

sche und strumpfhosen

für die jungen Damen.

Große Auswahl in großzügigenVerkaufsräumen

– so stellte sich das

Modeparadies bereits

2008 in neuen räumlichkeiten

auf.

Neben einer großen

Auswahl an Brautkleidern

in den Größen 36

bis 54 findet man auch

sämtliche Accessoires,

schuhe, Taschen, Korsagen,

Kopfschmuck etc.

Wichtig zu erwähnen ist,

dass jedes Modell nur

einmal vorrätig, also einzigartig

im Paradies ist.

Bevorzugt werden meist

weiß und Champagner.

Natürlich kann auch

nach Wunsch angefertigt

werden! Ebenso wird

auf erstklassige Qualität

geachtet und eine professionelle

Beratung,

aber auch auf die Preisgestaltung,

die sehr günstig

ist. sogar Kunden

aus Nürnberg, Bamberg

und Marktredwitz finden

den Weg nach schwarzenbach.

sexy sind die Dessous

der Firma Krisline: sehr

hohe Qualität zu

fairen Preisen

und das in den

Körbchengrößen

A bis H. Ebenso

zu finden sind

festliche Abendkleider.

Bewährt hat sich auch

die Abteilung für Kinderkleidung,

Wäsche,

Damen- und Herrenunterwäsche,

Wolle und

strickwaren sowie

strümpfe, unter anderem

von den Firmen sanetta

im Kinderbreich und der

Firma Mey und Triumph

im Wäschebereich.

Die spielecke für Kinder

wird immer wieder gerne

angenommen, und verschönert

den Kleinsten

den Aufenthalt.

Kinderkleider, Dessous,

Herren und Damenunterwäsche,

Braut- und Fest-

ANZEIGEN

moden: das alles hat das

Brautmoden- und Wäscheparadies

in der Ludwigstraße

19 in schwarzenbach

zu bieten.

Schneiderei-Meisterbetrieb

Bereits 1994 wurde das

Unternehmen von Frau

Witt gegründet, und zwar

als schneiderei. Diese

ist bis heute natürlich ein

fester Bestandteil geblieben

und alle änderungen

oder Wünsche werden

direkt im Haus vorgenommen.

Man sieht: Hier

ist nicht nur die Braut

bestens aufgehoben.

Am besten einfach selbst

vom kompletten service

überzeugen und sich auf

den Weg nach schwarzenbach

begeben. Denn

der Weg lohnt sich

immer – und das nicht

nur für die Braut.


ANZEIGEN

www.livegui.de

feb-mär 12

27


Bierpalast

pics by

wewant2party.de

28

Freitag,24.02.

Tequilla Party

Tequilla nur 1,50 €

Freitag, 02.03.

Jägermeisterparty

Jägermeister nur 1,50 €

Freitag, 09.03.

House vs. Black

ANZEIGEN


ANZEIGEN

Finale – Finale

feb-mär 12

www.livegui.de 29


Lion Reggae Bar

30

ANZEIGEN


ANZEIGEN

Rockwerk

www.livegui.de

WEITERE DATES:

03.03.: 80er-Party

10.03.: Schlagerparty

anzeige

feb-mär 12

31


32

MoSAIK

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine