donnerstag 17.03.11 - Livegui.de

livegui.de

donnerstag 17.03.11 - Livegui.de

# 108 | 15. FEBruAr Bis 14. März 2011 02-03

Hader 25.02., Bürgergesellschaft Hof

Ingolf Lück

25.02., König Albert Theater, Bad

Elster

Gerti Baumgärtel

08.03., Kunstkaufhaus, Hof

Mundstuhl

17.03., Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

Der kostenlose Musik + Freizeitkalender für Hochfranken, Vogtland und das Fichtelgebirge


vorwort

Hallo liebe Leser!

Impressum

Live Guide Musik + Kulturkalender

Postfach 1701, 95016 Hof

Tel.: 09281-850760 | Fax: 09281-

850762 | E-Mail: info@livegui.de

Redaktion: Alexander Kaiser (V.i.S.d.P.)

Produktion: F&F Plechschmidt

Bei Nichterscheinen im Falle höherer

Gewalt kann die Redaktion nicht haftbar

gemacht werden. Der Herausgeber

haftet nicht für Satz-/Druckfehler

oder den Inhalt der abgedruckten

Anzeigentexte. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Fotos wird

keine Haftung übernommen. Namentlich

gekennzeichnete Texte geben nicht

unbedingt die Meinung der Redaktion

wieder.

Für die Richtigkeit der Anzeigen und

Angebote übernehmen wir keine

Gewähr. Einsender von Beiträgen erklären

sich mit einer redaktionellen Bearbeitung

oder der gekürzten Wiedergabe

einverstanden. Das Urheberrecht der

veröffentlichten Anzeigen bleibt beim

Herausgeber. Jegliche Weiter ver wendung

von Anzeigen, Texten, Fotos und

Layouts bedürfen der schriftlichen

Genehmigung des Herausgebers.

Veranstaltungs meldungen bis 01. des

Erscheinungsmonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste August

2004. Das jährliche Abonnement ist für

25,– Euro bei der genannten Adresse

erhältlich.

www.livegui.de

... Servus

Der große Entertainer Peter Alexander ist verstorben. Der schauspieler, sänger

und showmaster starb im Alter von 84 Jahren. Peter Alexander hat Generationen

von Fernsehzuschauern begleitet. Als es noch überschaubar viele sender

und eine große samstagabendunterhaltung gab, war der charmante Österreicher

Dauergast auf den Bildschirmen. Ob in Filmen wie „im Weißen rössl“ oder „Bonjour,

Kathrin“ in den 1950er- und 60er-Jahren, Liedern wie „Die kleine Kneipe“ in

den 70ern oder mit seiner „Peter Alexander show“ bis in die 90er – Alexander hat

wie kaum ein anderer die deutschsprachige unterhaltungsindustrie geprägt. Mit

„Charley‘s Tante“ zur Berühmtheit.

Dem breiten Publikum stellte sich Alexander Anfang der 1950er-Jahre als schlagersänger

(„La bella Musica“) und Filmschauspieler vor. Mit schmäh und bubenhaftem

Charme spielte sich der braunhaarige Frauenschwarm in Musik- oder Heimatstreifen

wie „Charley‘s Tante“ oder „Hurra, die schule brennt“ in die Herzen

der zuschauer. seine Filme waren nicht immer kulturell höchst anspruchsvoll,

dafür aber Kassenschlager. Das Weiße rössel und Charley´s Tante werden

momentan im Hofer Theater aufgeführt.

Einer der letzten großen Fernsehentertainer tritt ab. Oberfranke Thomas Gottschalk

verkündete, dass das sommerspecial sein letzter Auftritt als showmaster

des zDF-unterhaltungsflaggschiffs

sein werde.

Thomas Gottschalk ist

von der alten schule.

Er will diese sendung,

die nach nunmehr 145

Auftritten seine ist, zu

einem würdevollen Ende

bringen. Er will nicht

in diesem „traurigen

zusammenhang“, wie er

sagt, in Erinnerung bleiben.

Mit dieser Mentalität

hat er über die Jahre

Angriffe von Kritikern

und Gästen überstanden.

All der spott über

seine Outfits, seine Altherrenwitze

und seine

belanglosen Fragen, er

hat ihn wegmoderiert.

Mit ihm geht ein stück

Fernsehgeschichte.

Da bleibt mir nur eines,

servus die Herrn!

Euer

Live Guide

Alexander Kaiser

Herausgeber des Live

Guide Musik- und Freizeitkalenders

feb-mär 11

3


Absolvinatoranstich

Mittten im Fasching

müssen wir vermelden:

Alle Eintrittskärtla für den

ersten Absolvinatoranstich

am 12. März sind verkauft.

Für alle die, die keine mehr

ergattern konnten, herzliche

Einladung zum ProHof

Absolvinatoranstich am

19. März, Beginn 19:00

uhr, gleicher Ort (Meinels

Tenne), gleiches Programm.

Der große stimmungshöhepunkt

im Jahresprogramm

der saalestadt

ist der starkbieranstich

in der Tenne der Hofer

Meinel Bräu, der in diesem

Jahr am 20. Februar, um

19.00 uhr stattfindet. Wie

jedes Jahr sorgt Hartwigs

schlemmerinsel mit

einer deftigen Verpflegung

für eine gute Grundlage.

Hans-Joachim Hansen,

Brauereichef der Meinel,

wird mit seinen bestens

bekannten launigen Ausführungen

die lokale Politik

aufs Korn nehmen. rundherum

ist ein buntes Programm

geboten. Darüber

„Hader spielt Hader“ –

ist ja nichts Besonderes.

Das macht er ja eigentlich

immer. sogar, wenn

4

Josef Hader

20. Febr.+12. März, 19.00 Uhr

Tenne der Meinel Bräu, Hof

hinaus verspricht Brauereichefin

Gisela Meinel-

Hansen so manche Überraschung.

Der Absolvinator ist ein

kräftiges, malzaromatisches

dunkles starkbier

in der Tradition der Fastenbiere

vor Ostern, ersetzt

somit eine komplette Mahlzeit.

Mit einem Alkoholgehalt

von 7,5% hat es gut

2,3% mehr als das Meinel

Pilsner mit 5,2% – das

sorgt für gute Laune.

25. Februar, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

er andere Figuren spielt.

Aber diesmal probiert

Josef Hader etwas, was

viele Kollegen machen,

er aber normalerweise

nicht: Nummern spielen

und dazwischen

Lieder

singen.

Charaktere aus

den letzten

fünf Programmen

werden

zu kleinen

Monologen

konzentriert,

und dazwischen

gibts

von „Topfpflanzen“

bis zu „so

ist das Leben“

alles

Musikalische,

was der Künstler

je verbrochen

hat.

Die CubaBoarischen

Bereits seit einiger zeit

macht die Musikformation

„Die CubaBoarischen“ von

sich reden. Kein Wunder,

denn so ungewöhnlich

die Kombination aus vertrauten

bayerischen Takten

und exotischen Klängen

auf den ersten Blick anmuten

mag, hier prallen nicht

zwei Welten aufeinander,

sondern verbinden sich zu

Miro Nemec Band

Die 1996 um den schauspieler

Miroslav Nemec

(bekannt als Tatort Kommisar

ivo Batic) gegründete

Miro Nemec Band

setzt sich aus der aus

Hof stammenden rockformation

Wee Bush und

Mitgliedern der ehemaligen

second Hand

Group zusammen. Die

zusammenarbeit entstand

im rahmen des

Festivals „Hof rockt“.

im Jahre 2001 stieß

die „saxophonlegende

Klaus Kreuzeder zu der

Band und ist bis heute

fester Bestandteil. seit

ANZEIGEN

25. März, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

einem bunten Klangteppich,

der vor allem eines

ausdrücken soll: Lebensgefühl

pur.

und darunter versteht man

hierzulande oftmals nichts

anderes als „Gemütlichkeit“,

in Kuba wiederum

als „comodidad“ bekannt

– wenn das nicht ganz

kommod zusammenpasst.

26. März, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

2006 hilft der begnadete

Trompeter stefan Dettel

hin und wieder bei der

Miro Nemec Band.

Musikalisch gesehen

reicht das repertoire

der Band von alten

Klassikern wie „Locomotive

Breath“, „Born

to be wild“ und „With a

little help of my friends“

bis zu aktuelleren Liedern

wie „Tausendmal

berührt“ und „rebel yell“.

Auch Lieder aus der kroatischen

Heimat von

Miroslav Nemec dürfen

natürlich nicht fehlen.


ANZEIGEN

Volxkino

Der etwas andere Filmgenuss

Volxkino ist:

zum ersten Mal am Mittwoch,

dem 2. März, um

21:00 uhr im KKH, dann

immer an jedem ersten Mittwoch

eines jeden Monats

– anders: nicht nur Film

gucken – jedes Mal eine

Gerti Baumgärtel

100 Jahre Kabarett zum

Frauentag - Der etwas andere

Faschingsdienstag

100 Jahre ist er heute alt,

der internationale Frauentag,

und kein bisschen leise. Er

erinnert an den langen Weg

der Frauen zu sich selbst:

von der Einführung des

Wahlrechts bis zum Gesetz

über die Gleichstellung von

Mann und Frau, von der

Gründung der Frauenbewegung

und bis zur Entdeckung

des Minirocks. Doch

in Chefsesseln und Aufsichtsräten

deutscher Konzerne

fehlen Frauen noch

immer. und im Bundestag

in der neugebildeten Wohlstands-Enquetekommission

Nett So Laut

Der etwas andere

Aschermittwoch

so leise aber auch nicht,

dafür gelassen, groovy und

dem Frühling zugeneigt ist

das Duo-Projekt „Net so

Laut“ mit viel rhythmus

– ein Duo, welches sich

soulig, jazzig, funkige Num-

www.livegui.de

02. März. 21.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

neue, volle Filmkiste – das

schürfen nach unentdeckten

schätzen – aussterbendes

16-mm-zelluloid-Filmmaterial

– das sichten der letzten

noch bestehenden Archive –

manchmal aber auch super

8 – Publikumsmitbestimmt

– auch über mitgebrachtes

Material dankbar.

Vom Puplikum zu stoppen

– kostenlos – lehrreich und

unterhaltsam – keine Konkurrenz

zu den schon bestehenden

Kinos – ist Freude auf

das, was es zu sehen gibt!

08. März. 19.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

– nicht eine Frau. Also doch,

wie Claire Waldorf singt,

„raus mit den Männern aus

dem reichstag … ?“

Folgen sie Gerti Baumgärtel

und Elisabeth scharfenberg,

MdB, auf eine bunte, freche,

nachdenkliche, kulturelle und

musikalische zeitreise rund

um Frauen auf dem Weg in

die Gleichberechtigung.

09. März. 20.00 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

mern zugelegt hat, um das

Publikum und sich selbst

zum gute Laune bekommen

animiert. Mastermind

und Frontmann Franky

steht für einen eigenwilligen

sound an der Gitarre,

percussiv, treibend, offene

schöne und schräge Harmonien

seiner Klampfe entlockend,

singend, auch

mal flüsternd, quiekend,

ruhig bis hektisch

zumeist, eigene stücke

offerierend und das in

guter Teamarbeit mit

Bassmann Josh, der

den slap ebenso kann

wie einen ruhigen Viersaitersound

entwickeln.

Pro-Hof-Anstich

Liebe, Lust und andere

Leidenschaften mit den

Paradiesvögeln und „Die

Hofer Findlinge“.

Der etwas andere

Absolvinatoranstich

renate und Davor dürfen

sich die „Paradiesvögel“

nennen, weil sie aus einem

Weberdorf im Frankenwald

kommen, das wegen

seiner besonderen schönheit

und ausstrahlenden

ruhe „Paradies“ genannt

wird. Die „Paradiesvögel“

haben sich der Pflege und

feb-mär 11

19. März, 19.30 Uhr

Kunstkaufhaus, Hof

des Erhalts unserer Volkslieder

in ihrer thematischen

Vielfalt verschrieben. ihr

zweigesang – teils mit

eigenen aktuellen Themen

–, untermalt mit Gitarrenbegleitung,

Flöten, Hackbrett

oder Kontrabass, soll

Jung und Alt an ihre Wurzeln

erinnern und ihnen die

fast vergessenen Weisen

wieder näher bringen.

„Die Hofer Findling`“

sind zusammen gewürfelte

Findlinge von fröhlichen

Musikern, die

ihre zuhörer mit regionaler

Volksmusik aufmischen,

zum Tanz

aufspielen und sich

auch nicht scheuen, als

straßenmusikanten zu

erfreuen.

Marie Christine und

Jürgen, renate und Wolfgang

sowie renate und

Davor sind die musizierenden

„Findling`“.

5


Im Rahmen der „Sparkasse

Comedy Nacht“ der

Sparkasse Hochfranken

kommen die „Echo“-

Preisträger Mundstuhl

am Donnerstag, dem

17. März 2011, in die

Fichtelgebirgshalle

Wunsiedel. Ab 20 Uhr

erwartet die Zuschauer

hierbei ein fulminantes

Feuerwerk deutscher

Comedy.

schwangere schülerinnen,

verprügelte Lehrer, schlägereien

auf dem schulhof,

raub und Erpressung: Laut

Ande Werner und Lars Niedereichholz

alias Mundstuhl

gehören diese Dinge noch

zum Positiven des schulalltags

in Deutschland. referate,

Klassenarbeiten und

zeugnisse vermiesen deutschen

schülern immer öfter

die traumhaften stunden in

der schule. Die Pisa-studie

beweist: Deutschland

steckt in der Bildungsmisere.

Doch mit ihrem neuen

6

Mundstuhl

Programm „sONDErsCHÜLEr“

liefern Mundstuhl

die Lösung – Lachen

bis das schulamt kommt!

Hierbei trifft der geneigte

zuschauer auf alte

Bekannte aus der Feder

der beiden Hessen. Wie die

ostdeutschen Königinnen

des Plattenbaus Peggy

und sandy, die ikonen der

Kanak-Comedy Dragan

und Alder sowie viele schillernde

neue Charaktere

und musikalische Delikatessen.

Vom Direktor zum

Krisengespräch einbestellt

sind außerdem die beiden

grenzdebilen zwillinge

Tschei und Tse (zusammen

TscheiTse!) und der ständig

ausrastende Andi.

Auf ihrer reise durch

deutsche Klassenzimmer

beschäftigen sich Mundstuhl

mit vielen Fragen:

Wieviel Geld kann beispielsweise

Alder maximal verdienen,

wenn er drei gestohlene

Handys für jeweils 20

Euro verkauft, dabei aber

25 Prozent schutzgeldgebühr

an Dragan abtreten

muss? und kann Peggys

sohn Justin diese Aufgabe

trotz seiner alkoholbedingten

Lernschwäche

lösen? Fragen über Fragen,

und die beiden mit Preisen

überhäuften Komiker

kennen die Antworten.

Kenner und Fans wissen

natürlich, dass bei Mundstuhl

kein Auftritt dem

anderen gleicht und alles

oft auch anders kommt als

man denkt; und genau das

Die große Bayreuther

Oldie-Nacht

Der Abend mit den Original-

Stars von damals

The Equals und Chris Andrews

– bis heute erfolgreich!

Die Gründung der Equals

war 1965 revolutionär für

England. Damals waren sie

eine der ersten britischen

Bands, deren Mitglieder

unterschiedlicher Hautfarbe

waren. Mit dem superhit

„Baby Come Back“ spielten

sie sich 1967 in die Herzen

der Fans in ganz Europa

und hielten sich sage und

schreibe 17 Wochen auf

Platz 1 der Charts.

Ein überaus erfolgreiches

musikalisches Multitalent ist

ANZEIGEN

17. März 20.00 Uhr

Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

macht die beiden Kultkomiker,

die bereits auf über

eine Million verkaufte CDs

zurückblicken können, so

besonders – sONDErsCHÜLEr

eben. Wer sich

von den Live-Qualitäten des

Comedy-Duos überzeugen

will, sollte sich die Chance

am 17. März in der Fichtelgebirgshalle

Wunsiedel

nicht entgehen lassen.

Karten gibt es ab sofort im

Vorverkauf für 22 Eur zzgl.

VVK-Gebühr in Wunsiedel

an der Tourist-information

(Hotline 09232-602163), im

Ticketshop der Frankenpost

in Hof, bei der Theaterkasse

Bayreuth sowie bei den

Hauptgeschäftsstellen der

sparkasse Hochfranken in

selb, Hof, schwarzenbach/

saale, Wunsiedel, Marktredwitz,

Naila, Münchberg,

Helmbrechts und rehau.

Online-Bestellungen sind

unter www.ad-ticket.de und

www.bayreuth-ticket.de

möglich.

02. April, 21.00 Uhr

Rotmain-Center, Bayreuth

Chris Andrews. sein wohl

bekanntester eigener Hit

„Yesterday Man“ schoss

1965 an die spitze der deutschen

Charts und hat sich

seitdem wohl einhundert

Millionen Mal verkauft. Den

nächsten Meilenstein seiner

singer-songwriter-Karriere

setzte Chris 1969/70 mit

seiner „Pretty Belinda“.

Weitere musikalische Highlights

sind an diesem Abend

die Oldie-Band Willie and the

Playboys und die rockabilly-

Gruppe Danny and the Wonderbras,

die beide bereits

erfolgreich das Bayreuther

Kneipenfestival rockten.

ihnen steht die regensburger

Band Midlife Crisis Ltd.

zur seite.


ANZEIGEN

Fiddler‘s Green

live und unplugged

20 Jahre Bandbestehen,

über 1.300 Konzerte im in-

und Ausland und elf studioalben

– für manche Band

wäre eine solche Bilanz

Grund genug für den ruhestand.

Dass bei Fiddler’s

Green noch lange nicht die

Luft raus ist, bewiesen sie

erst im vergangenen Jahr

in der ausverkauften Halle

des Bayreuther Herzogkellers.

Mit ihrem mitreißenden

„speedfolk“ ließen sie wie

eh und je ein reichlich verschwitztes

Publikum zurück

und manifestierten einmal

mehr ihren ruf als exzellente

Live-Band.

im zuge der DVD-Produktion

„Folk‘s Not Dead“ im

Henke

„Seelenfütterung“-Tour 2011

– Tourstart in Bayreuth

schlicht HENKE nennt sich

die neue Band von Goethes-

Erben-Frontmann Oswald

Henke. im April ist es endlich

soweit: Das Debüt-Album

„seelenfütterung“ erblickt

das Licht der Welt und wird

mit einem Eröffnungskonzert

auf dem Herzogkeller

Bayreuth zelebriert.

Oswald Henke, seit jeher

künstlerisch risikofreudig und

kompromisslos, betritt mit

seiner Band HENKE Neuland

und schlägt eine Brücke in

die Gegenwart. Nach ausgewähltenFestivalauftritten

2009 hat sich die Band

Ende letzten Jahres ins

studio zurückgezogen, um

an ihrem ersten Album zu

arbeiten. Das Debüt-Album

„seelenfütterung“ erscheint

nun am 15. April. Als Appetizer

gibt es bereits ab dem

25. Februar die Vorab-EP

„Vom A zum F“, die neben

drei nagelneuen songs unter

www.livegui.de

11. März, 20.00 Uhr

Das Zentrum, Bayreuth

Erlanger E-Werk trat die

Band als ihre eigene Vorband

auf und gab verschiedene

stücke unplugged

zum Besten. inspiriert von

der Begeisterung des Publikums

über die Aktion wurde

schnell der Plan gefasst,

dieses Konzept auszubauen

und im rahmen einer kleinen,

aber feinen Tour zu

präsentieren. Wie vor 20

Jahren, als sich die sechs

Musiker am heimischen

Küchentisch versammelten,

um den rohen Charme der

irischen Musik ganz ungefiltert

zu zelebrieren, werden

Fiddler‘s Green in intimem

rahmen ungewöhnliche

Versionen ihrer songs zum

Besten geben. Mit Kontrabass,

reduziertem stehschlagzeug,

Barhockern

und ausschließlich

akustischen

instrumenten darf

man sich vor allem

auf eines freuen:

Authentizität pur!

15. April, 20.00 Uhr

Herzogkeller, Bayreuth

anderem auch eine Neuinterpretation

des Goethes-

Erben-Klassikers „spuren im

schnee“ beinhaltet.

„seelenfütterung“ eröffnet

dem Hörer frische, unerwartete

Klänge, die mit großer

emotionaler Bandbreite von

zart-zerbrechlich bis düsteraggressiv

zu überraschen

wissen und auch Fans im

Alternative-Lager begeistern

werden. Jugendliche

spielfreude trifft auf erfahrene

regie, Gitarren lösen

die Goethes-Erben-typischen

synthesizer von ihrer songführenden

Position ab,

stimme und instrumente

sind gleichberechtigt.

Dabei

dürfen die

songs auch

weh tun, am

Ende überwiegt

die

Neugier auf

den nächsten

Track.

feb-mär 11

7


König der Strassen - Tour

Part II

Drei Jahre lang hat sich

POHLMANN mit König

der straßen zeit gelassen

– eine wichtige Phase für

ihn, um sein Leben neu

zu ordnen, sich weiter zu

entwickeln, und auch, um

sich von künstlerischem

und emotionalem Druck

zu befreien.

so führte ihn sein Weg

wieder in die Heimat

Hamburg - eine sichere

Basis, von der aus es

leichter fiel, andere Wege

zu beschreiten und einen

neuen Anfang zu wagen.

8

Pohlmann

18. März, 20.00 Uhr

Live Club, Bamberg

Beatsteak

KKT, Beatsteaks

Management, Arnim,

Peter, Bernd, Thomas

and Torsten are proudly

to present eine Tourankündigung

der Musikgruppe

BEATsTEAKs

aus Berlin: „im zuge der

Veröffentlichung unseres

nunmehr sechsten, bisher

noch unbetitelten studioalbums

(zu veröffentlichen

auf Tante Warner Music

Germany) werden wir im

März 2011 auf verschiedensten

Bühnen Deutschlands,

aber auch Österreichs

und der schweiz

auftreten.

Pat Cooksey

Pat Cooksey hat uns

in isaar schon einige

Male mit seiner Musik

begeistert. Er ist als

irischer singer/songwriter

bekannt geworden

mit Liedern, die auch

viele andere musikalische

Größen von der insel,

allen voran die Dubliners

gecovert haben und die

mittler-weile zu Klassikern

wurden („The sick

Note“, „The reason i left

Mulligar“, ... ). Der Mann

ist schon auf allen mög-

18. März, 20.00 Uhr

Stechert Arena, Bamberg

Das spektakel möge

nach unseren Berechnungen

25 Tage andauern

und zum Kompott

steht am 11. Juni 2011

ein Auftritt (zuhause) in

der Berliner Wuhlheide

auf dem Programm.“

26. Februar, 20.00 Uhr

Folkclub, Isaar

lichen Festivals aufgetreten

und tourt heute noch

mit fast allen bekannten

Musikern seiner Heimat.

Mit rauer stimme und

druckvollem Gitarrenspiel

präsentiert er Traditionals

und eigene songs, die

meist zum Mitklatschen

und singen animieren. Er

hat auch Nachdenkliches

im Gepäck, allerdings

kommt bei ihm der trockene

Humor nie zu kurz.

Abycinian

ANZEIGEN

05. März, 21.00 Uhr

Wiesla Rock Club, Hof

schon seit Anfang ihres

Bestehens haben Abycinian

für Aufhorchen

gesorgt.

Niedergelassen hat sich

der Metal-sexer zwischen

Heavy-& Fun-Metal, Balladen

und Deutscher Härte.

„Die Mischung machts“

Diese Aussage der Band

lässt, angesichts ihrer

Live-Durchschlagskraft,

absolut keinen zweifel zu.

Wo andere Bands aufhören,

machen Abycinian

weiter und schmeißen

noch einen großen Brocken

Authentizität hinterher,

der stets von einem

kleinen Augenzwinkern

begleitet wird. Die Jungs

scheißen auf jedes Genre.

„Es geht um spaß und

Heavy Metal.“ Wobei der

Humor keineswegs zu

kurz kommt.

Die breit gefächerten

Fans, die sich offenbar

durch alle Altersgruppen

und Genres ziehen, geben

den Nordfranken recht.


ANZEIGEN

Kunstfest ehrt Knothes Lebenswerk!

Das Sächsische Staatsbad

feiert den 120. Geburtstag

des Elsteraner Künstlers!

Bad Elster als Kultur- und

Festspielstadt widmet

sich natürlich auch dem

Thema Kunst. im Jahr

2011 wird diesem Thema

dabei zusätzlich ein neuer

rahmen gegeben und die

KunstFest-Tradition des

Heilbades wieder aufgenommen.

Ein gera-

dezu perfekter Anlass des

neuen 1. KunstFestes

in Bad Elster sind dabei

zwei Jubiläen des akademischen

Kunstmalers Hermann

richard Otto Knothe

(13.03.1891 - 12.05.1961),

welcher von 1915 an bis

zu seinem Tode mit kurzen

unterbrechungen in Bad

Elster lebte. 2011 jährt sich

sein Geburtstag zum 120.

sowie sein Todestag zum

50. Male. Das Lebenswerk

des Elsteraners umfasst

zahlreiche Gemälde vogtländischer

Landschaften

sowie impressionen aus

Bad Elster. Aus diesem

Grund widmet sich das

KunstFest Bad Elster

vom 11. bis 13. März in

der KunstWandelhalle

unter dem Motto „Auf den

spuren des deutschen

Malers Hermann richard

Otto Knothe“ dem Jubilar

mit verschiedensten

Veranstaltungen.

Los geht es am Freitag,

den 11. März mit der

Ausstellungseröffnung zu

einer Werksschau und

einem passenden Vor-

www.livegui.de

trag von sebastian Vorein

zu Hermann richard Otto

Knothe. Der Vortragende

wird dann auch am darauf

folgenden samstag und

sonntag einen zeichen-

Workshop für Gäste und

interessierte anbieten,

damit diese dann einmal

ganz künstlerisch in die

Fußstapfen von Knothe

treten können.

zusätzlich gibt es am

samstag eine Kunstauktion

in der KunstWandelhalle

mit Gemälden,

zeichnungen, Grafi ken und

Accessoires der „Leipziger

schule“ sowie zeitgenössischer

Dresdner und

Berliner Künstler wie Max

Klinger, Max Pechstein,

Wolfgang Mattheuer, Heinz

zander, Werner Tübke,

rosa Loy, Neo rauch

u.a. interessierte können

die Exponate der Auktion

schon ab Freitag in der

KunstWandelhalle vorbesichtigen.

Abgerundet wird das

KunstFest mit einer stadtführung

am samstag auf

den spuren Knothes in

Bad Elster, einer Vernissage

zur Ausstellung mit

Malerei und Grafi k von

renate Jüttner im Kgl. Kurhaus

und einer Matinee

der Chursächsische Philharmonie,

welche damit

dem Geburtstagskind am

sonntag ein Geburtstagsständchen

überbringt. zum

Abschluss des KunstFestes

wird Kettensägenkünstler

Jörg Bäßler in einer Live-

Performance eine skulptur

Knothes aus vogtländischem

Holz kreieren,

welche dann einen ehrwürdigen

Platz im stadtbild

erhalten soll.

Falkenberg und

Michael Lehrmann

Falkenberg – früher

bekannt unter iC – zu

Gast im König Albert

Theater! Ein halbes Jahrhundert

Lieder auf den

schultern, die bunten

Federn der Achtziger

abgeworfen und gegen

das stetige schwarz

aller großen Bohémiens,

der rimbauds, Fausers

und Beaudelaires

feb-mär 11

13. März, 19.00 Uhr

König Albert Theater, Bad Elster

eingetauscht, ist Falkenberg

auf reisen. Mit

Geschichten vom Hiersein

und Hierbleiben,

vom zusammensein

und zerbrechen. Diese

Lieder hat er minimal und

authentisch von allem

Lack befreit, damit die

spröde schönheit seiner

Poesie ihren Weg in die

Herzen findet.

Er erzählt charmant und

lebend, die raumgreifende

Pose immer noch

so grazil beherrschend,

wie das intime, fast

schon erotische »Einsamer-Krieger-image«.

Wobei es bei Falkenberg

weniger image ist, als

gewachsene Landschaft.

Nach dem großen Kater

ein Falkenberg, nach

dem schweren rausch

ein guter Wein: Das ist

Entwicklung. Das ist

Leben. Das ist Falkenberg.

9


10

Demnächst im Rosenthal-Theater Selb

Nach dem heiteren Neujahrskonzert

gastieren die

Hofer symphoniker am

Donnerstag, 17. Februar,

um 20 uhr, im Konzertabo

mit reiner Klassik. Das

Konzert beginnt mit der

symphonie C-Dur, op. 66,

von ignaz Joseph Pleyel,

der um 1800 zu den populärsten

und meistgespielten

Komponisten Europas

zählte. Anschließend

erklingt das Cellokon-zert

C-Dur von Joseph Haydn,

eine große Herausforderung

für den solisten

des Abends, den jungen

Cellisten Mischa Meyer.

Das Konzert schließt mit

Mozarts symphonie Nr. 40

g-Moll, KV 550.

Am Freitag, 25. Februar,

um 20 uhr, geht es mit

dem Musical „Africa, my

Love“, präsentiert von

der „south African Musical

Group“, dem renommiertestensüdafrikanischen

Musical-Theater,

nochmals in einen fernen

Kontinent. Tanz-lust

und Lebensfreude, farbenprächtige

Kostüme,

stampfende rhythmen,

alles verpackt in ein neues

Musical, das auf einem

afrikanischen Märchen

basiert, sorgen mit 40köpfigem

Ensemble dafür,

dass es den Besuchern

warm wird – warm ums

Herz und warm vom Mit-

Tanzen.

sehr beliebt ist auch der

Ballettabend des Theaters

ANZEIGEN

Hof, der auch in dieser

spielzeit im Abo in selb

angeboten wird. Prokofjews

„Aschenbrödel“ steht

diesmal am Donnerstag, 3.

März, auf dem Programm

und die Premiere in Hof

war erneut überaus erfolgreich.

zum 2. Mal findet 2011 der

regionalwettbewerb Ballett

zum Deutschen Ballettwettbewerb

im rosenthal-

Theater selb statt. 2010

waren bereits mehr als

200 junge Balletttänzerinnen

und Tänzer in selb

zu bestaunen, und 2011

werden es noch mehr, so

die information des Ausrichters,

des Ballettförderkreises

München e.V. und

weil es so viele Teilnehmer

sind, gibt es auch noch

keinen genauen zeitplan.

Der Termin ist samstag, 12.

März.

Am samstag, 2. April, steigt

die 11. selber Kunstnacht.

und weil nach Ansicht des

Kulturamtes und der Musikschule

bei diesem Event

auch die Kinder zu ihrem

recht kommen sollten,

bieten die beiden Einrichtungen

um 14.30 uhr, also

zu kindgerechter zeit, das

Familienmusical „Die kleine

Meerjungfrau“ nach dem

Märchen von Hans Christian

Andersen an. Produziert

hat das Musical die Musikbühne

Mannheim. und das

Besondere bei deren inszenierungen

ist, dass neben

den Profis immer Kinder aus

dem jeweiligen Veranstaltungsort

in einigen szenen

mitspielen dürfen.


ANZEIGEN

Kleine Eheverbrechen

Nach dem erfolgreichen

Musical „i Do! i Do!“ wo

fünfzig Ehejahre im zeitraffer

musikalisch revue

passieren, nun gleich

nochmal szenen einer Ehe

am Theater Hof. Diesmal

mit schauspiel. Ein

Thriller wird da gezeigt,

wenngleich nicht pechschwarz

– schon eher mit

schwarzem Humor und

einer Prise situationskomik.

soviel verrät Nicole

Müller, die für diese regie

an das Haus zurückgekehrt

ist, dem sie mehrere

Jahre als regieassistentin

verbunden war.

Gilles und Lisa sind lange

www.livegui.de

Premiere: 22. Febr., 20.00 Uhr

Studio, theater hof

verheiratet. Nun hat Gilles

sein Gedächtnis verloren.

Die Bemühungen, es

wieder zu finden, werden

zum instrument für beide,

ihre Ehe aufzuarbeiten. Ein

Mord ist passiert. Oder

doch nicht? Die situation

dreht sich mehrfach

und gewinnt immer

neue, schillernde Facetten,

in denen sich zwei

gleichrangige Charaktere

im Wechselbad der

Gefühle einen temporeichen

schlagabtausch

liefern. schauplatz des

zwei-Personen-stücks ist

ein zimmer der gemeinsamen

Wohnung. Alle Personen,

die in Beziehungen

leben, werden Parallelen

zu ihrem eigenen Leben

in diesem Hin- und-Her

der Verstrickungen finden,

versichert die regisseurin

und verspricht einen spannenden

Theaterabend.

Darsteller des Psycho-Verwirrspiels

(Dauer ca. 1,5

stunden ohne Pause) sind

regula Fischbach und

Wolfgang Kaiser, regie:

Nicole Müller.

Fotos: SSF Fotodesign Harald Dietz

8. Hofer Kulturnacht

Die nächste Hofer Kulturnacht

steht vor der Tür.

sie geht am samstag, 26.

Februar 2011, ab 19 uhr

über die Bühne(n) des

Theaters Hof.

Das Programm bietet

instrumental- und Vokalmusik,

Theater, Tanz, bildende

Kunst, Literatur

und vieles mehr. Die Faszination

liegt im Mix von

Ernstem und Heiterem,

von Besinnlichem und

unterhaltsamem.

Dabei werden dem Publikum

mehr als 30 stunden

Programm geboten. Dies

wird dadurch möglich,

dass die Beiträge parallel

auf verschiedenen – sonst

nicht für das Publikum

zugänglichen „Bühnen“,

wie etwa der Montagehalle,

dem Chorsaal oder

den beiden Probebühnen

des Hauses – stattfinden.

feb-mär 11

26. Februar, 19..00 Uhr

theater hof

Nach der schon traditionellen

Eröffnung durch

die Hofer symphoniker

um 19 uhr im Großen

Haus wird das ganze

Theater von den verschiedenen

Ensembles

und Einzelinterpreten

mit Leben gefüllt. Wie in

jedem Jahr sind neben

den großen Kultureinrichtungen

Theater und Hofer

symphoniker mit der

orchestereigenen Musikschule

wieder zahlreiche

bekannte und auch neue

Formationen dabei. Wie

immer weiß man zwar,

dass der Abend um 19

uhr beginnt – aber das

Ende bleibt offen. in den

letzten Jahren hatten sich

die zahlreichen Besucher

immer bis weit nach

Mitternacht anregen und

unterhalten, amüsieren

und begeistern lassen.

Das soll auch heuer so

sein.

11


Wishbone Ash

Wie keine andere Band

verstehen sie es, authentisch

zu klingen, ohne

zu langweilen, aber auch

Neues zu probieren,

ohne sich zu verbiegen.

Nach wie vor spielen

Wishbone Ash unglaubliche

150 bis 200 Konzerte

im Jahr, verteilt auf

zwei Kontinente.

Die tourerprobten rocker

Andy Powell und Muddy

Manninen an den Gitar-

Hiss

Nach all den Jahren

sind sie und vor allem

ihr Publikum nicht Müde

ihren Akkordeon-rock zu

zelebrieren. Oder besser

noch: ihren Polka ´n roll.

Doch was ist das? Bitterböse

Texte, mitreisende

Musik, lebensfroh

und traurig. Dazu eine

Brise Chauvinismus vermischt

mit einer Einladung

zur eigenen Beerdigung.

spitzenmischung!

12

17. Februar, 20.00 Uhr

Malzhaus, Plauen

ren, Bob skeat am Bass

und Joe Crabtree an den

Drums präsentieren den

Fans bei ihren legendären

Live-Konzerten ein

musikalisches Feuerwerk.

ihr Twin-Lead Gitarrenstil,

der vorzüglich Melodie

und Können vereint,

ist die Visitenkarte der

Band.

ihr charakteristischer

sound beeinflusste maßgeblich

Bands wie Thin

Lizzy, iron Maiden und

eine Menge weiterer,

junger Künstler. Wishbone

Ash’s Live-Konzerte

sind eine Mischung

aus ihrem reichhaltigem

repertoire der Vergangenheit

sowie auch aktuellem

Material, welches

sowohl die treusten Fans

wie auch neue zuhörer

begeistert. Als hochkarätiger

support wird die

shawn Kellerman Band

auftreten.

25. Februar, 21.00 Uhr

Malzhaus, Plauen

Wir sehen von tiefen

Narben gekennzeichnete

Musikinstrumente. Kein

Wunder, werden sie doch

von groben Händen,

eisernen Muskeln und

aufgeblähten Lungen

erbarmungslos geschlagen,

gequetscht und

ausgesaugt. Keine schonung

auch für den Tanzboden,

keine Gnade für

die Bühne.

Chapeau Claque

so, nun ist es raus:„Hab

& Hut“ heißt es und ist

nach „Hand aufs Herz“

(2007) und „Fabelweiss“

(2008) das verflixte dritte

Album, das zu machen

nicht leicht gewesen sein

dürfte.

Das liegt einzig an der

Kunstfertigkeit, mit der

Chapeau Claque zu

Werke schreiten – nicht,

dass es zu etwaigen

künstlerischen Differenzen

zwischen sängerin

und songwriterin

Maria Antonia Paula

schmidt und der aus

Peer Kleinschmidt (keys),

Tim Kleinsorge (b), Moritz

City

City - das Beste Unplugged

Die schönsten Balladen

aus nunmehr fast 40

Jahren Bandgeschichte

und die größten Hits

in neuen elektroakkustischenArrangements.

ANZEIGEN

ANZEIGE

26. Februar, 21.00 Uhr

Malzhaus, Plauen

simbretzki (g) und

Jörg Wähner bestehenden

Band gekommen

wäre. schließlich

sind Chapeau Claque

die künstlerische Differenz

höchstselbst.

sehr schön war dies

2009 beim „Bundesvision

song Contest“

zu beobachten. Während

ein stadtaffe

das rennen machte,

belegten Chapeau

Claque aus dem vergleichweise

ländlichen

Erfurt einen gloriosen

sechsten Platz – glorios

durchaus auch deswegen,

weil im Fernsehen

nicht allzu oft songs

geboten werden, die

mit den zeilen „Pandora

kauf’ dir einen Kater /

Dann fühlst du dich vielleicht

nicht mehr so

allein“ beginnen, ehe sich

ein zweisprachiger Dialog

zwischen der Dame mit

der unheilvollen Büchse

und Miss Tragedy entspinnt:

„Pandora (Kiss

Miss Tragedy)“.

13. Mai, 20.00 Uhr

Festhalle, Plauen

Es müssen nicht immer

die großen Gesten sein,

die das Herz berühren.

City versteht es in diesem

Programm auf samtpfoten

eine ganz besondere

Atmosphäre zu schaffen

und das Publikum zu verzaubern.

Ein Programm,

welches auch die leisen

Töne von City berücksichtigt.


KALENDEr rEGIoNAL

Kalender regional

DI 15.02.

BÜHNE

Plauen

19.30 Karl Valentin Abend –

Früher war die zukunft

auch besser, gastspiel,

Vogtlandtheater

MUSIK

Lautergrund

19.30 Gitarren-Live-Musik mit

Jonny B, reha-Klinik

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50 €, Finale

19.00 Pizza special, Große

Pizza & Großes Getränk

5,50 €, zur Linde

www.livegui.de

Plauen

20.00 Kino: zarte Parasiten,

regie: Christian Becker,

Oliver schwabe (D 2010),

Malzhaus

MI 16.02.

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 partyalarm, Halifax

Plauen

19.00 Afterworkparty, n1

21.30 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2011 4 free,

Malzhaus

23.00 das bergfest, n1

MUSIK

Hof

20.00 Klangschnitz, Weltmusik

und Hofer schnitz,

Kunstkaufhaus

SONSTIGES

Hof

19.00 Cheap Wednesday, Bier

1,50 €, Jägermeister 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

feb-mär 11

DO 17.02.

BÜHNE

Hof

Cocktailabend, alle

Cocktails 2,70, zur Linde

DISKO/PARTY

Hof

20.00 Weekend Warm up,

P-Cafe

KLASSIK

Selb

20.00 Hofer symphoniker,

solist: Mischa Meyer,

Violoncello; Dirigent:

Lorenz C. Aichner,

rosenthal-Theater

MUSIK

Plauen

20.00 Konzert: Wishbone Ash,

reason to Believe“ Tour

2011, Malzhaus

13


FR 18.02.

14

BÜHNE

Bad Elster

19.30 Gunter Böhnke | Frank

sieckel, rainer-Vothel-

Trio, kabarett, König

Albert Theater

Hof

20.00 Open Jam session,

Trommeln, musizieren,

´tanzen .. Eintritt frei,

Haidtclub

Rudolstadt

19.30 Der gute Tod, schauspiel

von Wannie de Wijn,

theater

Zwickau

19.30 Glaube Liebe Hoffnung,

Ein kleiner Totentanz

von Ödön von Horváth,

Gewandhaus

20.00 Täuschungsmanöver -

Die Travestieshow, Alter

Gasometer, saal

DISKO/PARTY

Adorf

21:00 rockfriday - Die geballte

Ladung!, DEMiON +

sL!K, Event - Center

Glashaus Adorf

Hof

20.00 P-Cafe Friday Night,

P-Cafe

22.00 Ding Dong Party,

rockwerk

22.00 Tequlia Break by JCrG,

Tequlia 1,50, Bierpalast

Plauen

21.30 Jukebox royal Deluxe,

stil: Wunschmusik, Alte

Kafferösterei

22.00 black jam session, n1

Reichenbach

22.00 Party-special, DJ

MiKKA PartyFloor: DJ

GAriBNALDi, E-Werk

MUSIK

Affalter

20.00 Wishbone Ash, „reason

to Believe“ Tour 2011,

zur Linde

Franzensbad

19.00 Folkloreabend mit

zymbalkapelle, Hotel

Pawlik

Plauen

19.30 Buddy in concert - Die

rock’n’roll-show, Mit

den original stars aus

dem Musical “Buddy -

Die Buddy Holly story”,

Vogtlandtheater

21.00 Konzert: High Voltage,

rock‘n‘ roll &

rock‘n‘roll Classic Night,

Malzhaus

Waldsassen

20.30 segam & Andi B., Hip

Hop, Blue Oyster Bar

SA 19.02.

BÜHNE

Hof

19.00 im Weißen rössl,

singspiel von ralph

Benatzky, theater hof,

großes haus

20.00 Ein Abend mit Heinz

Erhardt, theater hof, studio

Plauen

19.30 Taxi Taxi – Doppelt leben

hält besser, Komödie

von ray Cooney,

Vogtlandtheater

20.00 Dr. Jekyll und Mr.

Hyde, Theaterstück für

spieler und Puppen

nach r. L. stevenson

von Theo Plakoudakis,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

Rudolstadt

19.30 Die schicksalssinfonie,

Theaterstück mit

Orchester von steffen

Mensching und Michael

Kliefert, theater

Zwickau

19.30 Das Leipziger Kabarett

„Die Academixer“ -

Erwischt, Gewandhaus

20.00 Frank Lüdecke - Die

Kunst des Nehmens,

Alter Gasometer, saal

DISKO/PARTY

Auerbach

20.00 Dance Party,

Nicolaikirche,

Göltzschtalgalerie

Bayreuth

21.00 Crunk-Pix-Party, Café

sophie & sophie‘s

Danceclub

22.00 Dancehall X-Plosion,

100% reggae und

Dancehall, suite

Haidt / Hof

22.00 second rage, indie,

Alternative, Electro, Metal,

Haidtclub

Himmelkron

22.00 Destination White, Halifax

Hof

20.00 Friday Night, P-Cafe

20.00 Explizite Beats, P-Cafe

22.00 90er Dancefloor,

rockwerk

Plauen

22.00 samstag-Nacht, n1

Reichenbach

21.00 BiG Extra, Die Nacht

der heißesten Musik

& coolsten Drinks,

Neuberinhaus

MUSIK

Bad Elster

19.30 Pe Werner & Band (Köln),

im Mondrausch, König

Albert Theater

Bayreuth

20.00 Das Phantom der Oper,

stadthalle

Erfurt

20.30 Trondheym, jazzkeller

Plauen

21.00 The Doors of Perception

(Doors Tribute Band), The

ranch

22.00 Konzert: Obtrusive,

The Higgins, Contienda

Libertad, stil: Hardcore,

Punk, Alte Kafferösterei

waldsassen

20.30 Hewish & TBA, Metal,

Blue Oyster Bar

SO 20.02.

BÜHNE

Bad Steben

19.30 Einpersonenstück mit

Markus Maria Winkler,

Der Ansager einer

stripteasenummer gibt

nicht auf, Vortragssaal

Kurhaus

Hof

20.00 Ein Abend mit Heinz

Erhardt, theater hof, studio

Plauen

14.30 Bernarda Albas

Haus, Tanzstück von

Torsten Händler nach

Federico García Lorca,

Vogtlandtheater

Wunsiedel

18.00 Over the rainbow präsentiert:

Musicals in Concert,

Fichtelgebirgshalle

Zwickau

18.00 Taxi Taxi – Doppelt leben

hält besser, Komödie

von ray Cooney,

Gewandhaus

18.00 zauber der Travestie,

Konzert- und Ballhaus

Neue Welt

KALENDEr rEGIoNAL

KLASSIK

Hof

19.00 im Weißen rössl, theater

hof, großes haus

SONSTIGES

Zwickau

17.00 Trekking rund um die

Bergwelt des Annapurna-

Massivs in Nepal,

Diavortrag, Lutherkeller

Lutherkirche

MO 21.02.

MUSIK

Plauen

21.00 sarah McQuaid irish &

Appalachian, Folksongs,

Malzhaus

SONSTIGES

Hof

19.00 Offener salsa-Kurs, Keine

Anmeldung erforderlich!,

Tante Freda

Plauen

20.00 Kino: Mr. Nobody, regie:

Jaco van Dormael (D/F/B/

CDN 2010), Malzhaus

DI 22.02.

BÜHNE

Hof

20.00 Kleine Eheverbrechen

(Petits Crimes

Conjugaux), premiere,

theater hof, studio

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50 €, Finale

19.00 Pizza special, Große

Pizza & Großes Getränk

5,50 €, zur Linde

Plauen

20.00 Kino: Mr. Nobody, regie:

Jaco van Dormael (D/F/B/

CDN 2010), Malzhaus

MI 23.02.

BÜHNE

Zwickau

19.30 Glaube Liebe Hoffnung,

Ein kleiner Totentanz

von Ödön von Horváth,

Gewandhaus

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 Partyalarm, Halifax

Plauen

19.00 Afterworkparty, n1

21.30 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2011 4 free,

Malzhaus


KALENDEr rEGIoNAL

23.00 das bergfest, n1

MUSIK

Bayreuth

20.00 The 12 Tenors, stadthalle

SONSTIGES

Hof

19.00 Cheap Wednesday, Bier

1,50 €, Jägermeister 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

DO 24.02.

BÜHNE

Bayreuth

20.00 Wladimir Kaminer, die

show 2011, das zentrum

Kulmbach

20.30 Kabarett von TBC,

mit dem brandneuen

Programm stresstest,

Bayer. Brauereimuseum

Wunsiedel

19.30 urfaust von Johann

Wolfgang von Goethe,

mit Bernd seebacher,

Manfred Greve, Nele

Holinderbäumer u.a.,

Fichtelgebirgshalle

DISKO/PARTY

Bayreuth

21.00 spöko-Party, Café sophie

& sophie‘s Danceclub

Hof

20.00 Weekend Warm up,

P-Cafe

20.00 Cocktailabend, alle

Cocktails 2,70, zur Linde

MUSIK

Bad Steben

19.30 Musicalprogramm mit

voice’n strings, Großer

Kurhaussaal

Plauen

20.00 Datscha Lambada

89, Eine musikalische

zeitreise zu den Hits von

1989, Vogtlandtheater,

kleine Bühne

www.livegui.de

SONSTIGES

Hof

19:30 in 80 Tagen um die

Welt, eine Live Dia- und

Filmshow mit Andre

schumacher - Jules

Verne einmal anders,

stadtbücherei

FR 25.02.

BÜHNE

Bad Elster

19.30 ingolf Lück - Lück im

Glück, Kabarett, König

Albert Theater

Hof

20.00 Kleine Eheverbrechen

(Petits Crimes

Conjugaux), theater hof,

studio

20.00 Josef Hader, Hader spielt

Hader, Bürgergesellschaft

Kaiserhammer

20.00 shurano, Flamenco

nuevo, Poesie und Tanz,

Tanzsaal Kaiserhammer

Plauen

22.30 nachtschicht meets

Vogtland Late Night,

Talkshow surreal mit

Gästen, Vogtlandtheater,

kleine Bühne

DISKO/PARTY

Himmelkron

22.00 Friday Birthday sensation,

Halifax

Hof

20.00 P-Cafe Friday Night,

P-Cafe

20.00 Friday Night, P-Cafe

22.00 Jam in The City 2,

rockwerk

22.00 Bierbeben die Palastparty,

...Weizen+schwarzbier

1,50 Euro, Bierpalast

Plauen

21.30 rösterei Clubnacht,

stil: indie, Alternative,

80’s, rock’n roll, Party

Classics, indietronic,

EBM, Alte Kafferösterei

22.00 Mega-Freitag spezial, n1

Reichenbach

22.00 BirthdayParty, DJ sTEV

PartyFloor: DJ HOFFi,

E-Werk

KLASSIK

Plauen

19.30 Die Fledermaus, Operette

von Johann strauß,

Vogtlandtheater

MUSIK

Auerbach

20.00 Welcome CAT

sTEVENs, Ein Projekt

von Wolken&Brücken,

Nicolaikirche,

Göltzschtalgalerie

Bayreuth

19.30 song for ireland, steingräberhaus

20.00 A-Cappella-Konzert mit

Maybebop, stadthalle

Plauen

21.00 Konzert: Hiss,

Polka’n’roll, Malzhaus

Selb

20.00 Africa, my Love - south

African Musical Group,

rosenthal-Theater

Zwickau

20.00 Datscha Lambada

89, Eine musikalische

zeitreise zu den Hits von

1989, Theater hinterm

Vorhang zwickau

20.00 rolf zacher und Band,

Latest Hits, Alter

Gasometer, saal

SONSTIGES

Helmbrechts, Aquawell

19.00 Nachtschwimmen /

Clubbing im Aquawell,

Nachtschwimmen mit

DJ, Feuershow u.a.,

Hallenwellenbad Aquawell

Helmbrechts

Schwarzenbach/Saale

18.00 Ausstellungseröffnung

Grafik & Plastik, kunstgalerie

altes rathaus

SA 26.02.

BÜHNE

Hof

19.00 Kulturnacht, theater

20.00 Kulturnacht, theater hof

Plauen

20.00 unter der Treppe,

Komödie von ray

Cooney, Vogtlandtheater,

kleine Bühne

Reichenbach

19.30 Der nackte Wahnsinn,

Eine Aufführung des

Greizer Theaterherbstes,

Neuberinhaus

Schwarzenbach / Saale

19:33 schwarzenbacher

Bottichgwaaf 2011,

Turnerheim in der

richard-Wagner-strasse

feb-mär 11

Zwickau

19.30 Harry und sally, Komödie

von Nora Ephron in

einer Bühnenfassung

von Marcy Kahan,

Gewandhaus

DISKO/PARTY

Adorf

21:21 Depeche Mode revivial

Party, DJ & Visuals, Event

- Center Glashaus Adorf

Bayreuth

21.00 Electronic-Happiness,

Café sophie & sophie‘s

Danceclub

Himmelkron

22.00 saturday Birthday

sensation, Halifax

Hof

20.00 90s Housemusic, P-Cafe

22.00 Krankenschwester Party,

rockwerk

Plauen

22.00 Bad Taste – Das echte

Original!, stil: Eurodance,

Trash, Bauerntechno,

NDW, schlager, 90er,

Bravohits, Good Taste,

Alte Kafferösterei

22.00 samstag-Nacht, n1

KLASSIK

Bad Elster

19.30 Die Fledermaus, Operette

von Johann strauß, König

Albert Theater

Plauen

19.30 Genoveva, Oper

in vier Akten von

robert schumann,

Vogtlandtheater

Rudolstadt

19.30 PrEMiErE: Die

zauberflöte, Oper von

Wolfgang Amadeus

Mozart, theater

MUSIK

Affalter

20.00 Bosstime, the best of

Bruce springsteen,

zur Linde

Haidt / hof

19.00 Konzert mit Polo .,

Lokomotor , Quarter,

indie-pop, Alternative,

Haidtclub

Hof

19.30 “Wo warst du,

Gott?“ Konzert, Ev.

Freundeskreis Hof,

Kreuzkirche

Isaar

20.00 Pat Cooksey, Folkclub

15


Kulmbach

20.00 Gregorianika, Konzert,

Burgkapelle Plassenburg

Lichtentanne bei Zwickau

21.00 East Blues Experience, ...

präsentiert neues Album!,

Kulturzentrum st. Barbara

Münchberg

20.00 Travis Truitt & Friends,

Country, apolle kino

Plauen

21.00 Konzert: Chapeau

Claque, Polka’n‘roll,

Malzhaus

waldsassen

20.30 Weissglut & raven Black,

Blue Oyster Bar

SO 27.02.

BÜHNE

Plauen

18.00 Der kleine Horrorladen

(Little shop of Horrors),

Musical von Alan

Menken (Text) und

Howard Ashman (Musik),

Vogtlandtheater

Zwickau

19.30 Bernarda Albas

Haus, Tanzstück von

Torsten Händler nach

Federico García Lorca,

Gewandhaus

DISKO/PARTY

Weißenstadt

16.00 Familien- und Nachfasching,

Bacardi Duo,

Angerturnhalle

KLASSIK

Hof

19.00 Aschenbrödel,

theater hof, großes haus

MUSIK

Bad Alexandersbad

19.00 “Wo warst du,

Gott?“ Konzert, Ev.

Freundeskreis Hof, Ev.

Tagungszentrum

Plauen

19.00 Konzert: Jimmy Kelly &

Band, “My Hometown”-

Tournee, Malzhaus

MO 28.02.

BÜHNE

Plauen

16.00 Much ado about nothing

– Viel Lärm um nichts,

by William shakespeare

- in englischer sprache,

Vogtlandtheater

16

19.00 Much ado about nothing

– Viel Lärm um nichts,

by William shakespeare

- in englischer sprache,

Vogtlandtheater

SONSTIGES

Hof

19.00 Offener salsa-Kurs, Keine

Anmeldung erforderlich!,

Tante Freda

Plauen

20.00 Kino: Jud süß - Film

ohne Gewissen, regie:

Oskar roehler (D 2010),

Malzhaus

DI 01.03.

KLASSIK

Plauen

19.30 Operissimo, Opernund

Operettengala,

Vogtlandtheater

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50 €, Finale

19.00 Pizza special, Große

Pizza & Großes Getränk

5,50 €, zur Linde

19.30 sven Wiebers,

Vernissage, Haus

Theresienstein, Galerie

Plauen

20.00 Kino: Jud süß - Film

ohne Gewissen, regie:

Oskar roehler (D 2010),

Malzhaus

MI 02.03.

BÜHNE

Plauen

19.30 Don Quichote, staatliche

Ballettakademie Minsk,

Vogtlandtheater

DISKO/PARTY

Hof

20.00 Elektronischer Tanzabend,

P-Cafe

SONSTIGES

Hof

19.00 Cheap Wednesday, Bier

1,50 €, Jägermeister 1 €,

zur Linde

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

21.00 Volxkino, 16mm Filme,

Eintritt frei, jeden

ersten Mittwoch im

Kunstkaufhaus, www.

kunstkneipehof.de

DO 03.03.

BÜHNE

Plauen

18.00 schneemond, ein stück

volk – schauspiel von

Christian Martin, Theater

hinterm Vorhang

Selb

20.00 Ballettabend, Theater

Hof, Aschenbrödel,

rosenthal-Theater

DISKO/PARTY

Hof

20.00 Weekend Warm up,

P-Cafe

KLASSIK

Hof

19.00 Kammerkonzert,

streichquartett der Hofer

symphoniker, Haus der

Musik, Karolinenstraße 19

MUSIK

Lichtenfels

20.00 Live-Music mit „MoJo“,

Cafe Bistro Dorsch

SONSTIGES

Hof

19.00 Offener stammtisch

Kreisverband Hof

Bündnis 90/Die Grünen,

Kunstkaufhaus

20.00 Alt Weiberfasching,

Treffpunkt

20.00 Alt Weiberfasching, Tante

Freda

20.00 Cocktailabend, alle

Cocktails 2,70, zur Linde

KALENDEr rEGIoNAL

FR 04.03.

BÜHNE

Bad Elster

19.30 David & Götz – Die

showpianisten,

showkonzert, König

Albert Theater

Hof

20.00 Hoffmanns Welt, Oper in

zwei Akten, theater hof,

großes haus

Plauen

19.30 Harry und sally, Komödie

von Nora Ephron in

einer Bühnenfassung

von Marcy Kahan,

Vogtlandtheater

Zwickau

19.30 Drei Welten, Ballettabend

von Torsten Händler

& Thomas Hartmann,

Gewandhaus

DISKO/PARTY

Hof

22.00 Trash Experience,

rockwerk

22.00 Bierpalast Fasching by

100Friends, Bierpalast

Plauen

23.00 Heimatkunde, stil:

Electro, Techno, Deep

House, Alte Kafferösterei

MUSIK

Bad Berneck

19.00 The silhouettes,

Dreifachturnhalle

Hof

20.00 Fasching mit Blind Date,

Highlander

Plauen

19.30 Galakonzert mit Eva

Lind, und der Vogtland

Philharmonie, Festhalle

Plauen

SA 05.03.

BÜHNE

Bayreuth

20.00 Fast zu Fürth und

DEKAdance mit

Egersdörfer und Olaf

schubert, Vorsicht

bissiger Hund Tour

2010/2011, das zentrum

Hof

20.00 Ein Abend mit Heinz

Erhardt, theater hof, studio

Plauen

18.00 Der kleine Horrorladen,

Vogtlandtheater

20.00 Männer und andere

irrtümer, kleine Bühne


KALENDEr rEGIoNAL

DISKO/PARTY

Haidt / Hof

22.00 Electroparty, Minimal,

House, Haidtclub

Hof

20.00 Mottoparty, P-Cafe

22.00 80er Party, rockwerk

Reichenbach

21.00 BiG Extra, Die Nacht

der heißesten Musik

& coolsten Drinks,

Neuberinhaus

KLASSIK

Hof

19.00 Hoffmanns Welt, Oper in

zwei Akten, theater hof,

großes haus

Zwickau

18.00 Die Fledermaus, Operette

von Johann strauß,

Gewandhaus

MUSIK

Hof

20.00 Abycinian, wiesla rock

club

Plauen

20.00 Konzert Berserker,

Alte Kafferösterei

Klara Zetkin

www.livegui.de

SO 06.03.

BÜHNE

Hof

20.00 Ein Abend mit Heinz

Erhardt, theater hof,

studio

Plauen

20.00 Lolita, schauspiel

nach dem Drehbuch

von Vladimir Nabokov,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

Zwickau

19.30 Harry und sally, Komödie

von Nora Ephron in

einer Bühnenfassung

von Marcy Kahan,

Gewandhaus

KLASSIK

Hof

19.00 Aschenbrödel, theater

hof, großes haus

MUSIK

Plauen

19.00 Thomas rühmann und

rainer rohloff – Jung &

Young, Ein Neil Young

Projekt, Vogtlandtheater

Einladung zum Kabarett-Abend am

Internationalen Frauentag

“100 Jahre - und kein bisschen leise”

Gerti Baumgärtel singt Lieder

von Claire Waldorf,

Kurt Tucholsky, Georg Kreisler,

Bertolt Brecht u.a.,

begleitet von Ole Klie

am Klavier

Kreisverband Hof

Am Dienstag, 8. März 2011

um 19:00 Uhr

im KunstKaufHaus,

Königstraße 25, 95028 Hof

*Eintritt frei*

Gerti Baumgärtel

MO 07.03.

BÜHNE

Hof

20.00 Blauer Montag, theater

hof, studio

21.00 Grauer Montag

Café Kampschulte

DISKO/PARTY

Hof

19.00 Lumpenball, Tante Freda

20.00 rosenmontag, Treffpunkt

MUSIK

Naila

19.00 Das Blaue Einhorn: Die

zeit ist ein Fluss ohne ufer,

Weltmusik, Chansons u.a,

Gasthof Böhm

DI 08.03.

BÜHNE

Hof

19.00 100 Jahre, und kein

bisschen leise, Gerti

Baumgärtel singt Lieder

von Claire Waldorf,

Kurt Tucholsky, u.a.,

Kunstkaufhaus

20.00 Charleys Tante, theater

hof, großes haus

feb-mär 11

Plauen

18.00 Der Menschenfeind,

Komödie von Moliere,

Vogtlandtheater

DISKO/PARTY

Hof

16.00 Kehraus, Tante Freda

20.00 Faschingsdienstag,

Treffpunkt

Plauen

21.30 studentenparty by

BA-Plauen, stil:

Partyclassics, indie,

HipHop, Funk, soul,

Elektronika, 60er, 70er,

80er, 9, Alte Kafferösterei

SONSTIGES

Hof

19.00 Dienstag special, 1

Getränk und 1 Baguette

5,50 €, Finale

19.00 Pizza special, Große

Pizza & Großes Getränk

5,50 €, zur Linde

MI 09.03.

BÜHNE

Hof

20.00 Charleys Tante, theater

hof, großes haus

17


18

MUSIK

Hof

20.00 Nett so Laut, Funky

Duo aus Plauen,

Kunstkaufhaus

Hof

SONSTIGES

19.00 Mittwochs special,

Pressack & Bier 5.- Euro,

Kunstkaufhaus

19.00 Cheap Wednesday, Bier

1,50 €, Jägermeister

1,00, zur Linde

Zwickau

20.00 Mischa sarim Verollet,

Warum ich Angst vor

Frauen habe, Alter

Gasometer, saal

DO 10.03.

BÜHNE

Plauen

18.00 cla, Trauerspiel von

Johann Wolfgang Goethe,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

Zwickau

18.00 schneemond, ein

stück volk – schauspiel

von Christian Martin,

Gewandhaus

20.00 die nacht der musicals,

die erfolgreichste musicalgala,

stadthalle

20.00 rüdiger Hoffmann,

Comedy, Konzert- und

Ballhaus Neue Welt

DISKO/PARTY

Hof

20.00 Weekend Warm up,

P-Cafe

KLASSIK

Plauen

19.30 5. sinfoniekonzert,

Wolfgang rihm – Leonard

Bernstein – Maurice ravel

– Peter i. Tschaikowski,

Vogtlandtheater

SONSTIGES

Hof

20.00 Cocktailabend, alle

Cocktails 2,70, zur Linde

FR 11.03.

BÜHNE

Bad Elster

19.30 Dracula, schauspiel von

Konstantin Moreth, König

Albert Theater

Hof

20.00 Charleys Tante, theater

hof, großes haus

Plauen

20.00 offene zweierbeziehung,

Komödie von Dario

Fo und Franca rame,

Vogtlandtheater, kleine

Bühne

Reichenbach

20.00 Täuschungsmanöver

- Die Travestieshow,

Neuberinhaus

Zwickau

19.30 Glaube Liebe Hoffnung,

Ein kleiner Totentanz

von Ödön von Horváth,

Gewandhaus

20.00 Helge schneider,

stadthalle

DISKO/PARTY

Bayreuth

21.00 Alternative acts, Café

sophie & sophie‘s

Danceclub

Hof

20.00 Friday Night, P-Cafe

22.00 Kollegstufenparty by K13

JCrG, Bierpalast

Plauen

21.30 rösterei Clubnacht, stil:

indierock, Alternative

retro, 80s, EBM,

Numetal, soul, sixties,

ska, Balka, Alte

Kafferösterei

KLASSIK

Plauen

19.30 5. sinfoniekonzert,

Wolfgang rihm – Leonard

Bernstein – Maurice ravel

– Peter i. Tschaikowski,

Vogtlandtheater

MUSIK

Bayreuth

20.00 Fiddler‘s Green, das

zentrum

Kaiserhammer

20.00 strömkarlen, Lieder aus

schweden, Tanzsaal

Kaiserhammer

Selb

20.00 Die Wellküren,

Beste schwestern,

Porzellanikon

SA 12.03.

BÜHNE

Bad Elster

19.30 Dresdner salondamen,

Heiterer Konzertabend,

König Albert Theater

Hof

19.00 Charleys Tante, theater

hof, großes haus

20.00 Kleine Eheverbrechen

(Petits Crimes

Conjugaux), theater hof,

studio

Neuensalz

19.30 Kabarett mit AMY

HArTMANN (Quatsch

Comedy Club), Humor

ist, wenn man trotzdem

wählt., Kapelle Neuensalz

DISKO/PARTY

Adorf

21:00 Northern Lite live in

Concert, Konzert +

Aftershowparty, Event -

Center Glashaus Adorf

Bayreuth

21.00 Ax Clubbing, Café sophie

& sophie‘s Danceclub

Hof

20.00 Mottoparty, P-Cafe

Plauen

22.00 soundbombing –

represent The real

HipHop, stil: HipHop,

r&B, Deutsch-rap,

Mash-up, Funk,

Oldschool, Alte

Kafferösterei

KLASSIK

Plauen

19.30 Die Fledermaus, Operette

von Johann strauß,

Vogtlandtheater

MUSIK

Hof

19.30 Liebe, Lust und andere

Leidenschaften

Absolvinantor Anstich,

Paradiesvögeln und

Die Hofer Findling,

Kunstkaufhaus

Reichenbach

19.30 Edo zanki - Hautnah,

Edo zanki ist der Vater

der söhne Mannheims.,

Neuberinhaus

Wernesgrün

16.00 Musik für sie, schlager,

biertenne

KALENDEr rEGIoNAL

Zwickau

20.00 Datscha Lambada

89, Eine musikalische

zeitreise zu den Hits von

1989, Gewandhaus

SO 13.03.

BÜHNE

Bad Elster

15.00 Live-

Kettensägenperformance,

1. KunstFest Bad Elster,

Kunstwandelhalle

Hof

19.00 Charleys Tante, theater

hof, großes haus

20.00 Kleine Eheverbrechen

(Petits Crimes Conjugaux),

theater hof, studio

Zwickau

15.00 Glaube Liebe Hoffnung,

Ein kleiner Totentanz

von Ödön von Horváth,

Gewandhaus

KLASSIK

Plauen

18.00 La Traviata, Oper

von Giuseppe Verdi,

Vogtlandtheater

MUSIK

Bad Elster

19.00 Falkenberg, Gesang

& Klavier, Michael

Lehrmann, Gitarre, in

Concert, König Albert

Theater

SONSTIGES

Hof

11.00 Brunch mit Musik

Café Kampschulte

Selb

19.00 Ausstellungseröffnung

des Kunstvereins

Hochfranken selb e.V.,

rosenthal-Theater

MO 14.03.

SONSTIGES

Hof

20.00 Offener salsa-Kurs,

Keine Anmeldung erforderlich,

Tante Freda


KALENDEr ÜBErrEGIoNAL

Kalender überregional

DI 15.02.

Erfurt

21.00 Daniel Benjamin,

Museumskeller

Nürnberg

20.00 Deine Lakaien,

Nachholtermin,

Löwensaal

MI 16.02.

Erfurt

20.00 Gregorian, Messe

Halle

20.00 Element Of Crime, immer

da wo du bist bin ich nie,

steintor Variete

Nürnberg

20.00 Wishbone Ash, Der

Hirsch

20.00 “TriO“ - Konzert 2011

LYDiE AuVrAY, Gutmann

am Dutzendteich

20.00 Aerial & Kenzari‘s Middle

Kata, rock, muz-club

21.00 The setup, shaped

by Fate, Last Hope,

Hardcore, Kulturzentrum

z-Bau

DO 17.02.

Erfurt

20.00 GlasBlassing Quintett,

Museumskeller

erfurt

20.30 Drew Andrews - Live@

sG-Club, stadtgarten

Erlangen

21.00 umsonst & Drinnen Club

mit pretty mary k, E-Werk

Nürnberg

20.00 Che sudaka, Der Hirsch

FR 18.02.

Chemnitz

19.30 Daisy und die

Frittenbude, Butsch,

Pub‘n‘steel, Punk,

Talschock

Erfurt

22.00 sodom, Centrum, Anger

7

22.00 Old Folk - New Folk,

stadtgarten

Erlangen

21.00 Azure ray, E-Werk

www.livegui.de

Leipzig

19.00 Emerganza - Live Band

Festival, Punk, Metal,

rock, Werk ii

20.00 robin Gibb & Band, An

Evening of BEE GEEs

Greatest Hits, Haus

Auensee

Nürnberg

20.00 starpost, indie, muz-club

21.30 Kamikaze Queens +

Else Admire & The

Breitengüssbach Dolls,

Kulturzentrum z-Bau

Windischeschenbach

20.30 The stimulators, ska,

Blues, swin, schafferhof

SA 19.02.

Chemnitz

20.00 reinald Grebe und

das Orchester der

Versöhnung, stadthalle

Erfurt

20.00 ute Freudenberg & Band,

Dasdie Brettl

Halle

20.00 Buddy in Concert, Die

rock´n´roll show ist

wieder da, steintor

Variete

Leipzig

19.00 Emerganza - Live Band

Festival, Punk, Metal,

rock, Werk ii

Nürnberg

20.00 Die Cubaboarischen,

Gutmann am

Dutzendteich

Regensburg

20.30 Cello Mafia, best of music

comedy, Alte Mälzerei,

Club

SO 20.02.

Erfurt

20.00 Juzzy sunday: Tappin

Drums, Presseklub

Nürnberg

20.00 rhapsody of Fire, Der

Hirsch

MO 21.02.

Bamberg

23.00 Montag ist Live-Club-

Tag!, Live Club

DONNERSTAG

17.03.11

Erfurt

21.00 Nerly BigBand, Cafe Nerly

Nürnberg

20.00 Die Puhdys, Acoustic-

Tour, Der Hirsch

DI 22.02.

Bamberg

20.00 Thriller - Live, Die

gefeierte Original-show

aus dem Londoner West

End auf Europatournee

2010/11., stechert Arena

Chemnitz

20.00 Tubelord & shoes

and socks Off, Emo,

Talschock

20.00 Gregorian: The Dark side

of the Chant, stadthalle

Halle

20.00 salut salon, um alles in

der Welt - Tour 2011,

steintor Variete

feb-mär 11

FICHTELGEBIRGSHALLE WUNSIEDEL

Jean Paul Str. 5 • 95632 Wunsiedel

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Vorverkauf u.a.: Fichtelgebirgshalle

WUN • Hauptgeschäftsstellen der

Sparkasse Hochfranken • Frankenpost

HO • online unter www.

bayreuth-ticket.de

Nürnberg

20.30 Procession + Atlantean

Kodex + Motorgoat,

Kulturzentrum z-Bau

MI 23.02.

Bamberg

20.00 ABBA Mania live 2011,

stechert Arena

20.00 Andi Lauth, Live Club

Erlangen

21.00 Marteria, Verstrahlt Tour

2011, E-Werk

Kronach

20.00 Günter Grünwald,

Gestern war heute morgen,

Kreiskulturraum

Nürnberg

20.00 Blumentopf, Der Hirsch

Regensburg

20.00 Thriller Live, Michael

Jackson-show, Donau

Arena


DO 24.02.

Erfurt

21.00 No Bragging rights,

Engelsburg

Erlangen

21.00 Jamaica (Paris /

Frankreich), schön

gitarrig, schön

französisch, schön

tanzbar, E-Werk

Leipzig

20.00 Marteria, Hip Hop, Werk ii

Nürnberg

20.00 Monster of rock, Das

shockrock Grusical, Der

Hirsch

20.00 The Australian Pink Floyd

Tour, Greatest Hits World

Tour, meistersingerhalle

21.00 Frenzy und Gäste,

Psychobilly, Kulturzentrum

z-Bau

Regensburg

20.30 Heimspiel, Alte Mälzerei,

Club

FR 25.02.

Chemnitz

21.00 Marteria, Hip Hop,

Talschock

Dresden

21.00 livelyrix Poetry slam,

scheune

Erfurt

21.00 The Fuck Hornisschen

Orchestra, Museumskeller

Erlangen

20.00 Ben Becker,

Markgrafentheater

21.00 Wintersleep, E-Werk

Leipzig

22.00 Legowelt, Elektro, Werk ii

Nürnberg

20.00 The Très Biens & The

Honeymachine, indie,

muz-club

20.00 Procession, Atlantean

Kodex, Motorgoat, Metal,

Kulturzentrum z-Bau

SA 26.02.

Bamberg

19.00 Keller steff, Live Club

Chemnitz

20.00 The Grand Opening,

suralin, indie, Talschock

Dresden

21.00 The Cashbags, die

Dresdner Tributband

lädt zur großen Johnny

Cash Geburtstagsparty,

scheune

20

Erfurt

22.00 Konzert:Heinz ratz

und strom & Wasser,

Museumskeller

Leipzig

20.00 zander schloss & sean

Wheeler, Blues-Punk,

raum der Kulturen

Plagwitz

Nürnberg

22.00 Villa Vogelweiher, steve

Bug, Ekkohaus live, Luna

City Express uvm, Der

Hirsch

Regensburg

20.00 Dreiklang, Theaterabend

mit Musik, Alte Mälzerei,

Theater

20.30 Claus von Wagner,

Kabarett, Alte Mälzerei,

Club

SO 27.02.

Erfurt

20.00 Jazzy sunday: Philipp

Martin Band, Presseklub

20.30 Brzzvll - Live@sG-Club,

stadtgarten

Erlangen

20.30 Jamsession Die

sechsundneunzigste mit

Norbert Ei, E-Werk

Nürnberg

20.00 Haftbefehl, Auf der Flucht

Tour 2011, Der Hirsch

MO 28.02.

Bamberg

23.00 Montag ist Live-Club-

Tag!, Live Club

Coburg

20.00 New York Gospel stars,

heiligkreuzkirche

Leipzig

20.00 Philipp Poisel, Bis nach

Toulouse 2011, Haus

Auensee

Nürnberg

20.00 Wiglaf Droste, Der Hirsch

DI 01.03.

Erlangen

20.30 Bassekou Kouyate &

Ngoni Ba, E-Werk

MI 02.03.

Halle

20.00 sWr 3 Big Band

mit regy Claasen,

Dirk zöllner und rolf

stahlofen, Big soul,

steintor Variete

Nürnberg

18.30 Bonecrusher Fest 2011,

Dying Fetus + Keep

Of Kalessin + Carnifex

+ AOAA + Fleshgod +

Angelus, Der Hirsch

DO 03.03.

Dresden

20.00 DEKADANCE meets Fast

zu Fürth, Vorsicht bissiger

Hund Tour 2011, scheune

Erlangen

20.00 Eure Mütter, Ohne

scheiß: schoko- Eis!,

E-Werk

21.00 umsonst & Drinnen mit

subwave, rock, E-Werk

Nürnberg

21.00 Weiberfasching, mit der

Coverband Einlass erst

ab 18 Jahren!!!, Der

Hirsch

weimar

20.00 sWr Big Band - Big

soul, Congress Centrum

SA 05.03.

Bamberg

20.00 John Q irritated & Beat

Couch, Live Club

Dresden

21.00 sound of Dresden Band

slam, scheune

Erfurt

20.00 sonata Arctica,

Tour 2011, HsD

Gewerkschaftshaus

Nürnberg

20.00 Keller steff, Bulldogfahrer,

Gutmann am

Dutzendteich

SO 06.03.

Nürnberg

20.00 Matthias Egersdörfer vs.

Olaf schubert, & Fast zu

Fürth // mit Dekadance,

Der Hirsch

MO 07.03.

Bamberg

22.00 Montag ist Live-Club-

Tag!, Live Club

Fürth

20.00 Pierre Franckh, stadthalle

MI 09.03.

Halle

20.00 Konstantin Wecker, Leben

im Leben, steintor Variete

DO 10.03.

Leipzig

20.00 interpol, Tour 2011, Haus

Auensee

KALENDEr ÜBErrEGIoNAL

Nürnberg

20.00 Fiddler‘s Green, Akustik

Tour 2011, Gutmann am

Dutzendteich

Regensburg

20.30 Lydia Lunch & Big sexy

Noise, Dirty Blues - Funk

- Jazz, Alte Mälzerei, Club

FR 11.03.

Bamberg

20.00 Bobbin Baboons, Live

Club

Erfurt

21.00 Pothead, HsD

Gewerkschaftshaus

Halle

20.00 urban Priol, Wie im Film,

steintor Variete

Nürnberg

20.00 Frittenbude + Egotronic,

Einlass erst ab 16 Jahren

!, Der Hirsch

SA 12.03.

Bamberg

20.00 Heidi Friedrich, Comedy,

Haas säle

20.00 irxn, Live Club

Erfurt

20.00 Helge schneider, Messe

21.00 Fiddler‘s Green,

Acoustic-Tour, HsD

Gewerkschaftshaus

Leipzig

20.00 Peter Frampton, Thank

You Mr Churchill - Tour

2011, Haus Auensee

Regensburg

21.00 ras Paulo, rootsreggae,

Alte Mälzerei,

Club

SO 13.03.

Erlangen

20.30 Georg Haselbeck

Quartett, Jazz, E-Werk

Nürnberg

20.00 Mitch ryder, Der Hirsch

Regensburg

20.00 Alf Poier & die

Obersteirische Wolfshilfe,

Alte Mälzerei, Club

MO 14.03.

Erfurt

20.00 Die Nacht der Musicals,

Messe

Nürnberg

20.00 Das gezeichnete ich,

Der Hirsch

20.00 Michael Mittermeier

zusatzshow, Arena

Haupthalle


ANZEIGEN

www.livegui.de 21


Michas Boulevard

LG: Hallo und Helau!

Micha: Naja. ich bin ja net

so der Helau-Mensch. Also

entweder ich bin lustig

oder eben net. Aber des

Faschingszeugs is ja net

so richtig echt.

LG: Wie meinst du das?

Micha: Naja, so auf Kommando

zack und lustig.

Also wenn jetzt dann bald

die sonne raus kommt,

dann spür ich des und

dann is des echt. und

wenn jemand gut drauf

ist, dann kann man auch

im sommer lachen. Aber

so, ich geh jetzt auf‘n

Fasching und dann muss

ich lustig sein – naa, des is

net so meins.

LG: Apropos sonne. Merkt

man schon was von Frühlingsgefühlen?

Micha: Na, des merkt ma

scho. so richtig heiß is

es ja noch net, also relativ.

Mir wird ja schnell

heiß (Micha lacht). Aber

wenn die ersten strahlen

zucken, do merkst scho,

dass die Menschen anders

ticken. und wenn Männer

Haare auf‘m rücken

haben, dann sowieso.

LG: Haare auf‘m rücken,

sonne?

Micha: Ach nur so, des

haben wir neulich mal so

besprochen. Aber du bist

bestimmt auch besser

drauf, wenn die sonne

scheint?

Geschirrmobil des AZV für die Saison gerüstet

startklar für die saison ist das

Geschirrmobil des Abfallzweckverbandes

stadt und Landkreis

Hof mit über 10.000 Geschirr-

und Besteckteilen. Weiterhin

im sortiment ist die „Kaffeeservice-Box“,

die Gebäckzangen,

Tortenheber, zucker-

und sahnespender enthält.

Der AzV rät auf Grund der

hohen Nachfrage schon jetzt,

das Geschirrmobil zu mieten.

Nutzen können das Angebot

Privatpersonen, Vereine, schulen

und Gewerbetreibende aus

stadt und dem Landkreis Hof.

Die im Geschirrmobil installierte

Gewerbespülmaschine macht

das Abspülen des Geschirrs

„spülend“ leicht. 1000 Teller pro

stunde schafft die professionelle

Maschine.

Jeweils 1000 einheitliche Ess-,

suppen-, Kuchenteller, Kaffee-,

untertassen, Gabeln, Messer,

Ess-, Kaffeelöffel und Kuchengabeln

stehen mit oder ohne

Geschirrmobil zum Verleih zur

Verfügung. im Angebot sind

ebenfalls Kaffeetöpfe, die auch

für Tee und Glühwein geeignet

22

sind. Gut angenommen wird

die „Kaffee-service-Box“, die

Gebäckzangen, Tortenheber,

zucker- und sahnespender

enthält.

Micha Schulze live

Mo. Di. Do. Fr. 08.00 – 11.00 Uhr am Kugelbrunnen Altstadt, Hof

Mi. und Sa. 08.00 – 11.00 Uhr am Rathaus, Hof

kein Eintritt – Spenden gerne

LG: Logisch, bin ja nicht

Dracula.

Micha: sicher? Na, egal da

haben wir ja scho wieder

den Dreh auf‘n Fasching.

Also wenn du an Fasching

lustig sein musst dann

geh als Dracula mit Haare

auf‘m rücken. Dann

scheint auch gleich die

sonne und Frühlingsgefühle

kommen.

LG: Also heute ist unser

Gespräch ja schon etwas

verwirrend.

Micha: Naa, des passt

doch dann auch scho

wieder. An Fasching

wirken die Faschingsfans

ja auch verwirrt. und die

Liebenden im Frühling ja

auch. und die Politiker

sowieso!

Das Geschirrmobil kostet für

Vereine, schulen und Privatpersonen

50 € für den ersten Tag

und 25 € für jeden weiteren. Für

Gewerbetreibende sind dies

entsprechend 100 bzw. 50 €.

ANZEIGEN

LG: Na dann noch ein

schönes Frühlings-

Faschings-Gewerch!

Micha: schönen Tag noch!

Jedes Geschirr- bzw. Besteckteil

kostet 0,03 € pro Tag. Der

AzV weist darauf hin, dass

Geschirr und Besteck auch

ohne Geschirrmobil verliehen

werden.


SUDoKU

www.livegui.de

feb-mär 11

23


Stefan Dettl – Rockstar-Tour

Stefan Dettl – LaBrassBanda-

Musiker beschreitet

„Rockstar“-Solopfade

Würzburg – Der Mai wird

in diesem Jahr mit einer

ganz besonders charmanten

Portion bayerischer

Mundart eingeläutet:

Exakt am 1. Mai

startet die solotournee

des Chiemgauer Musikers

stefan Dettl, der

mit seiner Formation

LaBrassBanda derzeit

Erfolgsrekorde bricht.

Die Tournee, die von der

Manfred Hertlein GmbH

veranstaltet wird, trägt

den plakativen Titel

„rockstar“ und steht

damit ganz im zeichen

von Dettls am 4. Februar

erscheinenden soloalbums

„rockstar“.

Eigentlich wollte der

musikalische Tausendsassa

einfach nur etwas

Neues ausprobieren. Ein

kleines Nebenprojekt mit

guten Freunden hatte

der Multiinstrumentalist

vor, bei dem er seine

Trompete einmal wieder

gegen seine geliebte

Gitarre eintauschen kann.

Heraus kam ein komplettes

Album, das nun

unter dem Titel „rockstar“

rockige songs mit

charakterstarken Mundart-Texten

bietet. Erneut

überrascht der Künstler

dabei mit seiner ungezwungenen

und dennoch

auf den Punkt kommenden

Art, die bereits eines

der vielen Erfolgsgeheimnisse

von LaBrassBanda

ist.

Damals wollte er ganz

locker vom Hocker einfach

mal eine „europäische

Pop-Tanzband“

ausprobieren und katapultierte

sich in Windeseile

unter die meistgelobtesten

Acts der letzten

Jahre. Mit ihrer Mischung

aus traditioneller Blasmusik,

Pop-Anleihen und

Funk-rhythmik verkaufen

LaBrassBanda nicht

24

nur in süddeutschland

die Konzerthallen aus,

sondern exportieren ganz

nebenbei die bayerische

sprache in internationale

Gefilde (simbabwe,

Nowosibirsk, Hamburg...).

Auch auf seinen ganz

taufrischen solopfaden

wandert stefan Dettl, der

Foto: Foto: sxc.de sxc.hu

in seinem Leben bereits

Klassik, Jazz, Volksmusik

und sogar Dance-Musik

zusammen mit einem DJ

gemacht hat, nicht nur

durch heimische Gefilde.

Die am 1. Mai in Altenmarkt

startende Gastspielreise

wird ihn für 24

Termine durch die komplette

republik führen.

Begleitet wird er dabei

ANZEIGE

06. Mai, 20.00 Uhr

Bürgergesellschaft, Hof

von drei „alten spezln“,

Bassist stefan Pfeiffer,

schlagzeuger Tobi Weber,

dem gebürtigen Österreicher

Fabian Jungreithmayr,

sowie zwei Bläsern.

Konzertbesucher dürfen

sich auf eine farbenfrohe

Mischung ausdrucksstarker

rocksongs

freuen, bei denen es mal

ganz romantisch um ein

„Bleame“ geht und die

auch ebenso selbstbewusst

„schau Mi O“ fordern.

Gehuldigt wird

dabei Dettls rockenden

Helden der Jugend Kiss,

The Police, The sweet,

Nirvana und den Foo

Fighters. Die Botschaft

ist dabei klar: „Mir san a

Liveband“, lautet sie kurz

und bündig.

Mit anderen Worten wird

sie ein erneuter eindrucksvoller

Beweis

dafür sein, dass eine

oberbayerische Herkunft

nicht zwangsweise

schwerfällige Bazi-Tümeligkeit

bedeuten muss,

sondern dass man auch

mit urbayerischen Texten

eine lebendige und international

verständliche

(Musik) sprache sprechen

kann.


ANZEIGEN

www.livegui.de

feb-mär 11

25


Modeparadies – Prinzessin sucht Traumkleid

Qualität und Vielseitigkeit

Eine große Auswahl an

Kommunionkleidern und

Accessoires steht für die

kommenden Festtage

bereit. zu günstigen

Preisen bietet das Wäscheparadies

auch Kommunionkleider

aus eigener

Modellanfertigung.

Ebenso gibt es eine

große Auswahl an fertigen

Kleidern aus dem

eigene Atelier sowie die

passenden Accessoires,

Kopfschmuck, Kerzentücher,

strümpfe, unterwä-

26

sche und strumpfhosen

für die jungen Damen.

Große Auswahl in großzügigenVerkaufsräumen

– so stellte sich das

Modeparadies bereits

2008 in neuen räumlichkeiten

auf.

Neben einer großen

Auswahl an Brautkleidern

in den Größen 36

bis 54 findet man auch

sämtliche Accessoires,

schuhe, Taschen, Korsagen,

Kopfschmuck etc.

Wichtig zu erwähnen ist,

dass jedes Modell nur

einmal vorrätig, also einzigartig

im Paradies ist.

Bevorzugt werden meist

weiß und Champagner.

Natürlich kann auch

nach Wunsch angefertigt

werden! Ebenso wird

auf erstklassige Qualität

geachtet und eine professionelle

Beratung,

aber auch auf die Preisgestaltung,

die sehr günstig

ist. sogar Kunden

aus Nürnberg, Bamberg

und Marktredwitz finden

den Weg nach schwarzenbach.

sexy sind die Dessous

der Firma Krisline: sehr

hohe Qualität zu

fairen Preisen

und das in den

Körbchengrößen

A bis H. Ebenso

zu finden sind

festliche Abendkleider.

Bewährt hat sich auch

die Abteilung für Kinderkleidung,

Wäsche,

Damen- und Herrenunterwäsche,

Wolle und

strickwaren sowie

strümpfe, unter anderem

von den Firmen sanetta

im Kinderbreich und der

Firma Mey und Triumph

im Wäschebereich.

Die spielecke für Kinder

wird immer wieder gerne

angenommen, und verschönert

den Kleinsten

den Aufenthalt.

Kinderkleider, Dessous,

Herren und Damenunterwäsche,

Braut- und Fest-

ANZEIGEN

moden: das alles hat das

Brautmoden- und Wäscheparadies

in der Ludwigstraße

19 in schwarzenbach

zu bieten.

Schneiderei-Meisterbetrieb

Bereits 1994 wurde das

unternehmen von Frau

Witt gegründet, und zwar

als schneiderei. Diese

ist bis heute natürlich ein

fester Bestandteil geblieben

und alle änderungen

oder Wünsche werden

direkt im Haus vorgenommen.

Man sieht: Hier

ist nicht nur die Braut

bestens aufgehoben.

Am besten einfach selbst

vom kompletten service

überzeugen und sich auf

den Weg nach schwarzenbach

begeben. Denn

der Weg lohnt sich

immer – und das nicht

nur für die Braut.


ANZEIGEN

FERNVERKEHR

Zedtwitz

RosenMontag –

6. Hofer Porno-Fasching

schrill, exzessiv und einfach

anders: so feiern

wir unseren rosenmontag!

Auch im Jahr

2011 werden wir wieder

gemeinsam dem närrischen

Treiben fröhnen

– beim 6. Hofer Porno

Fasching …

Neben den altbekannten

Maskeraden

sind am Montag, dem

07.03.2011, natürlich

auch ganz normale Gäste

herzlich willkommen –

aber über laszive Kostümierungen

freuen wir uns

natürlich noch mehr –

und wie immer haben wir

uns natürlich auch einige

Getränke-specials ausgedacht.

www.livegui.de

Gleich eine Woche später

findet am samstag, dem

12. März, die erste social

Network Party im Fernverkehr

statt – also kramt

nach dem Fernverkehr

im internet, added euch

und erhaltet somit einige

specials.

Am 26. März dreht dann

die Q12 im Fernverkehr

den swag auf, mit den

bekannten Fz-residents

Mondo und Chris Mü –

da bleibt kein Auge trocken!

in diesem sinne:

W“ir sehen uns im Fernverkehr


MOrE iNFOs:

www.fernverkehr-zedtwitz.de

feb-mär 11

27


Bierpalast

28

Freitag, 04.03.

Bierpalast Fasching

by 100 Friends

Freitag, 25.02.

Bierbeben

Weizen & Schwarzbier nur 1,50 €

Freitag, 11.03.

Kollegstufenparty

by K13

ANZEIGEN

Freitag, 18.02.

Tequila Break

by K 13 JCRG – Tequila 1,50 €


ANZEIGEN

Finale – Finale

feb-mär 11

www.livegui.de 29


30

Linde

ANZEIGEN


ANZEIGEN

Rockwerk

www.livegui.de

WEITERE DATES:

05.03.: 80er-Party

13.03.: Schlagerparty

feb-mär 11

31


32

MoSAIK

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine