Leitfaden Carminat TomTom LIVE - Renault

renault.at

Leitfaden Carminat TomTom LIVE - Renault

CARMINAT TOMTOM ®BEDIENUNGSANLEITUNG


Vorsichtsmaßnahmen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2Allgemeines. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3Allgemeine Beschreibung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3Beschreibung der Bedienelemente. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6Schwenkbares Display. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8SD-Karte: Nutzung, Initialisierung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9Ein-, Ausschalten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11Kurze Einführung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12Grundregeln der Bedienung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14Lautstärke und Stimme. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16Karte lesen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17Eine Strecke vorbereiten und einrichten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18Ein Ziel eingeben. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18Führung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22Alternativstrecke suchen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26Verkehrsinfo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27Karte erkunden. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30LIVE Services. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32Favoriten hinzufügen und verwalten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34Hilfe! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36Radar-Menü. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37Bildbetrachter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39Rückfahrkamera . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40Systemeinstellungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41Aktualisierung des Systems . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47Funktionsstörungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 511


VorsichtsmaSSnahmenAus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung materieller Schäden sollten die folgenden Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit dem System unbedingteingehalten werden. Die gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes sind unbedingt einzuhalten.Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung des Systems– Die Bedienung des Displays und die Abfrage von Informationen am Display nur bei günstigen Verkehrsbedingungen vornehmen.– Stellen Sie die Lautstärke so ein, dass auch die Umgebungsgeräusche noch vernehmbar sind.Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit dem Navigationssystem– Das Navigationssystem ist nur ein Hilfsmittel und ersetzt während der Fahrt keinesfalls die Wachsamkeit des Fahrers, der für seine Fahrweisedie alleinige Verantwortung trägt.– Je nach geografischer Zone können auf der Karte, die sich auf der SD-Karte befindet, neueste Informationen über die Route fehlen. SeienSie deshalb besonders wachsam. Die Straßenverkehrsordnung und Verkehrsschilder haben immer Vorrang vor den Anweisungen des Navigationssystems.Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit den Geräten– Bauen Sie das System nicht aus und nehmen Sie keine Veränderungen daran vor, um materielle Schäden und Verbrennungen zu vermeiden.– Bei Fehlfunktionen und zu jeglicher Demontage wenden Sie sich bitte an den Vertreter des Herstellers.– Keine Fremdkörper, keine beschädigte oder verschmutzte SD-Karte in das Lesegerät einlegen.– Reinigen Sie Ihr Display mit einem Mikrofasertuch oder mit einem weichen feuchten Tuch.– Verwenden Sie eine SD-Karte, die sich für Ihr Navigationssystem eignet.Den Ausführungen in dieser Bedienungsanleitung liegen die technischen Spezifikationen der beschriebenen Fahrzeugmodelle am Tage derErstellung zu Grunde. In dieser Bedienungsanleitung sind die Funktionen der beschriebenen Modelle zusammengefasst. Die Verfügbarkeitder Funktionen ist abhängig vom Ausstattungsniveau, den Optionen und dem jeweiligen Land. Ferner können in diesem Dokument Funktionenbeschrieben sein, die erst im Laufe des Jahres verfügbar sein werden.2


ALLGEMEINE BESCHREIBUNG (1/3)Das NavigationssystemDas Navigationssystem ermittelt Ihre Positionund leitet Sie anhand der Informationen:– über die Fahrzeuggeschwindigkeit unddas Gyrometer (Messung der Fahrzeugrichtung);– der digitalen Karte;– des GPS-Empfängers;– der LIVE Dienste über Abonnement.Hinweis: Bei der ersten Fahrzeugbenutzungsind die Informationen Geschwindigkeit undGyrometer in der Endkalibrierungsphase.Es ist deshalb normal, dass das System beider Lokalisierung nicht sehr genau ist, bevornicht eine Strecke von ca. fünfzig Kilometernzurückgelegt und ca. vierzig engere Kurvengefahren wurden.Der GPS-EmpfängerDas Navigationssystem verwendet GPS(Global Positioning System) Satelliten, diesich im Orbit der Erde befinden.Der GPS-Empfänger empfängt die Signalemehrerer Satelliten so dass das System IhrFahrzeug lokalisieren kann.Hinweis: Wurde das Fahrzeug über einelängere Strecke transportiert (Fähre, Autozug),kann es einige Minuten dauern, bisdas System wieder normal funktioniert.Die digitalisierte KarteDie digitalisierte Karte enthält die Straßenkartenund Stadtpläne, die das System benötigt.Sie befindet sich auf der SD-Karte.LIVE DiensteDie LIVE Dienste umfassen aktuelle Verkehrssicherheits-Warnungen,HD Traffic,die lokale Suche mit Google und Wettervorhersagen.Nach Ablauf des dreimonatigenProbeabonnements können Sie dasAbonnement online über TomTom HOMEverlängern (siehe Kapitel Aktualisierung desSystems).Hinweis: Diese Dienste erfordern ein Abonnementund benötigen eine nicht zugänglicheSIM-Karte, die im Navigationssystemintegriert ist.Wenn diese Dienste in Ihrem Land zur Verfügungstehen, wird das Symbol Live Diensteim Display angezeigt.NavigationsfunktionDas System schlägt Ihnen eine Route zumZiel Ihrer Wahl vor und bedient sich dabei:– seiner Straßenkarte (auf der SD-Karte)– des Gyrometers und der Sensoren,welche Ihre Position simulieren, selbstwenn die GPS Signale nicht mehr empfangenwerden– der Informationen des Verkehrsinfo-Service(je nach Land).– der Verkehrssicherheits-Warnungen(Warnmeldung für Geschwindigkeitsüberschreitungen,Tempolimits);– HD Traffic, bei Abonnement der LiveDienste.Schließlich wird Ihnen die Route Schritt fürSchritt auf dem Display angezeigt und überNavigationsansagen vermittelt.3


ALLGEMEINE BESCHREIBUNG (2/3)AEinstellungen 1 von 5NachtfarbenverwendenStimmen -EinstellungenPOI aufKarte anzeigenTon ausschaltenBSperre EinstellungenFavoritenverwalten30D E F GMarc BlochAvenue du GolfA2/E35 UtrechtAvenue Léon6:47300metres4.5 km0:05h6:52LW 10245 66 RDS-AF 26°C14kmI Geschätzte Reichweite bis zum Ziel undRestzeit bis zur AnkunftJ AußentemperaturK Aktuelle PositionL Audio-Informationen (je nach Fahrzeug)Hinweis: Sie können jederzeit über dieTaste MAP-2D/3D der Fernbedienung oderdes mittleren Bedienelements zum Kartendisplayzurückkehren.Wenn Sie einen Parameter ändern, vergessenSie nicht, dies durch Betätigung derKontexthilfetasten zu bestätigen, bevor Siewieder zum Kartendisplay zurückkehren.CL K J I HAnzeigenMenü-DisplayA Name des MenüsB Name der Funktion oder des Untermenüs.C Leiste zum Blättern in den MenüseitenHinweis: Ein Menü kann mehrere Displayseitenumfassen.KartenanzeigeD NavigationskarteE Anzeige der nächsten Richtung derRoute (Straßenschild)F VerkehrsinformationenG UhrzeitH Navigationsanweisungen und Anzeigeder Entfernung bis zur nächsten Richtungsänderung4


ALLGEMEINE BESCHREIBUNG (3/3)MNMNRADIO FM6:476:47102.45 66300metresFM 102.45 RADIO 16300metres4.5 km0:05h6:524.5 km0:05h6:52NewsVerkehr26°CVerkehr26°CPAudio-AnzeigeOWenn Sie Ihr Audiosystem verwenden, umdie Audioquelle zu ändern oder die Audio-Parameter zu verwenden, werden die Informationenals Vollbildschirm angezeigt.Wenn die Einstellungen abgeschlossensind, schließt sich das Fenster, die Audio-Informationenstehen in der Leiste P zur Verfügungund das Navigationsdisplay wird angezeigt.POAudioanzeigeM Aktuelle Audio-Quelle (Radio, CD…)N Voreingestellter RadiosenderO Informationen zum aktuellen Titel bzw.RadiosenderP Zusätzliche Informationen über die Servicesund Radiomeldungen (I news…)und Lesemodus einer CD (Zufallswiedergabe).Je nach Fahrzeug erfolgt die Radioanzeigeentweder im Navigationsdisplayoder im Display der Armaturentafel.Ziehen Sie für zusätzliche Informationendie Bedienungsanleitung Ihres Audiosystemszurate.5


schwenkbares DisplayDefinitionUm Ihnen ein optimales Ablesen unter allenUmständen zu ermöglichen, ist das Navigationsdisplayje nach Fahrzeug nach linksoder rechts schwenkbar.AusrichtungUm zu vermeiden, dass Sie aus der Spurgeraten bzw. um einen Unfall auszuschließen,sollten das Display im Stand ausrichten.Drücken Sie das Display nach links odernach rechts, um es auszurichten.8


SD-Karte: Verwendung, Initialisierung (1/2)SD-KarteEine SD-Karte ist im Lieferumfang des Navigationssystemsenthalten. Sie enthält unterAnderem das Kartenmaterial Ihres Landesoder Ihrer LändergruppeEs sind regelmäßige Updates für die Straßenkartenund Radarkameras verfügbar.Diese stehen ausschließlich als Downloadzur Verfügung; hierfür legen Sie die SD-Karte Ihres Navigationssystems in Ihren mitdem Internet verbundenen Rechner ein.Nach Lieferung Ihres Neufahrzeugs verfügenSie über eine Frist von maximal60 Tagen, um das Kartenmaterial kostenloszu aktualisieren. Nach diesem Zeitraum sinddie Updates kostenpflichtig.echtLéon14km6:47300metres4.5km0.05h6:52RDS-AF 26°CFür die Aktualisierung Ihres Systems undIhres Kartenmaterials siehe Kapitel „Systemaktualisierung“Ihrer Bedienungsanleitung.Verwenden Sie die SD-Karte ausschließlichfür den Betrieb und die AktualisierungIhres Navigationssystems.Benutzen Sie sie nicht in einem anderenGerät (Fotoapparat, tragbares GPS,usw.) oder einem anderen Fahrzeug.Vergessen Sie nicht, die Daten auf derSD-Karte regelmäßig zu speichern.Siehe Kapitel „Aktualisieren des Systems“Ihrer Anleitung.Verwenden Sie nur eine SD-Karte, diemit dem Navigationssystem Ihres Fahrzeugskompatibel ist.Sie können auch Kartenmaterial herunterladen,das mehr Länder abdeckt, alsIhr Original-Kartenmaterial (z. B. Westeuropa).9


Ein/AusEinschaltenDas Multimedia-System schaltet sich beimEinschalten der Zündung automatisch ein.Drücken Sie andernfalls auf die Ein/Aus-Taste Ihres Audiosystems.Drücken Sie auf Ein/Aus Ihres Audiosystems,um den Betrieb des Multimediasystemsweitere 20 Minuten aufrecht zu erhalten.AusschaltenBei ausgeschalteter Zündung wird dasSystem automatisch beim Öffnen der Fahrertürausgeschaltet.Drücken Sie bei eingeschalteter Zündungauf Ein/Aus Ihres Audiosystems.12:0024°CAnzeige von Temperatur/UhrzeitDrücken Sie bei eingeschalteter Zündung aufEin/Aus Ihres Audiosystems. Das Systembeendet die Zielführung und zeigt die Uhrzeitvor einem Displayhintergrund an (sowie,je nach Fahrzeug, die Temperatur).Ausblenden der Karte(Je nach Fahrzeug)Vom Schnellzugriffsmenü aus ermöglicht dieSchaltfläche „Karte ausblenden“ eine Abschaltungdes Displays.Es werden jedoch nur die Karte und die Anweisungenausgeblendet. Die akustischenRadar-Warnmeldungen und die Zielführungsansagenbleiben aktiviert, ebenso dieAudio-Informationen des Radios.Betätigen Sie am mittleren Bedienelementdie Taste „LIGHT/DARK" (langer Druckimpuls).Ein Druck auf eine beliebige Taste führt zumerneuten Einschalten des Displays.Reinitialisierung des SystemsFür die Reinitialisierung aller Systemparameterund/oder das Löschen aller persönlichenDaten im Hauptmenü (Schaltfläche„MENU/SET“) wählen Sie „Einstellungenändern“ und anschließend „Standard wiederherstellen“aus; befolgen Sie anschließenddie Anweisungen auf dem Display,indem Sie die Kontexthilfetasten verwenden.11


16:30Schnelleinführungen (1/2)„Planungs-Einstellungen“Hauptmenü 3 von 3A B15:15Führungen1 von 2Mit diesem Lernprogramm lernen Sie, dasMenü zu benutzen „Planungs-Einstellungen“.„Reiserouten-planung“FotogalerieReiseroutenplanungRoute erstellen?MittleresBedienelementFahransichtMenü-optionenMit diesem Lernprogramm lernen Sie, dasMenü zu benutzen „Reiserouten-planung“.Status und InformationenHilfe!FührungenKarte rollenPlanungs-einstellungenReiserouten-pla-nungSchnelleinführungenIhr Navigationssystem umfasst ein Schnelllernprogrammfür verschiedene Funktionen:„Funktionen des Mittelschalters“ oder„Fernbedienung“Mit Hilfe dieses Lernprogramms könnenSie die Bedienung des mittleren Bedienelementsoder die Fernbedienung Ihres Navigationssystemserlernen.„Fahransicht“Mit diesem Lernprogramm machen Sie sichmit den verschiedenen Bereichen Ihres Navigationsdisplaysvertraut und lernen, sie effektivzu benutzen.„Menü-optionen“Das Lernprogramm ermöglicht es, dieMenüs der Hauptfunktionen kennenzulernen.„Karte rollen“Mit diesem Lernprogramm lernen Sie, dasMenü zu benutzen „Karte rollen“.12


Schnelleinführungen (2/2)„TomTom HOME“Führungen2 von 2Mit diesem Lernprogramm lernen Sie, dieAnwendung „TomTom HOME“ zu benutzen.„LIVE-Dienste“VerkehrsinformationenWarnhinweiseund BenachrichtigungenSchnellzugriffsmenüMit diesem Programm lernen Sie, das Menüzu benutzen „LIVE-Dienste“.LIVETomTom HOMELIVE-Dienste„Verkehrsinformationen“Mit diesem Lernprogramm lernen Sie, dasMenü zu benutzen „Verkehrsinfo“.„Warnhinweise undBenachrichtigungen“Mit diesem Lernprogramm lernen Sie, dieverschiedenen Hinweise und Informationenzu benutzen, die auf dem Navigationsdisplayangezeigt werden.„Schnellzugriffsmenü“Mit diesem Lernprogramm lernen Sie, das„Schnellzugriffsmenü“ zu benutzen.13


Grundlagen zur Bedienung (1/2)Mittleres Bedienelement1 21MAP2D/3DDESTHOMEREPEATMUTEBACKABLIGHTDARKINFOROUTEMENUSETSich in einem Menü bewegenMittleres Bedienelement– Drehen Sie den Drehknopf 3, um sichvertikal oder horizontal zu bewegen (BewegungA oder B);– 3 antippen, um sich vertikal oder horizontalzu bewegen (Bewegung A oder B).FernbedienungDrücken Sie auf die Tasten 5, um sich vertikaloder horizontal zu bewegen (BewegungA oder B).3Fernbedienung412BA5671Auswahl bestätigen/löschenBestätigen Sie Ihre Auswahl immer miteinem Druckimpuls auf 3 oder 7. DrückenSie auf 2, um zum vorigen Menü zurückzukehren.Besonderheiten FernbedienungIn der Navigationskarte:– die linke Kontexthilfetaste dient zur Wiederholungder Sprachansage– die rechte Kontexthilfetaste ermöglichteine übersichtliche Anzeige der programmiertenStrecke15 sec 9:13am1 2 3 4 56 7 8 9 0CFertigDirektzugriffIn der Navigationskarte ermöglichen bestimmteTasten Ihrer Fernbedienung einendirekten Zugriff auf bestimmte Menüs undFunktionen.4 Zoom6 Info-MenüKontexthilfetastenDie Kontexthilfetasten 1 (ṅ und Ṅ)dienen zur Auswahl und Bestätigung einerAktion oder einer Auswahl C oder D, dieunten am Display angezeigt wird.D14


Grundlagen zur Bedienung (2/2)SchnellzugriffsmenüStimme deaktivieren13:22Nachtfarben verwendenRadarkamerameldenKarte ausblenden Route abbrechen Ort des KartenfehlersmarkierenSchnellzugriffsmenü fürFahrzeuge mit mittlererBedieneinheitVon der Navigationskarte aus können Siedirekt zum Schnellzugriffsmenü gelangen,indem Sie auf den Knopf der mittleren Bedieneinheitdrücken.SchnellzugriffsmenüStimme deaktivieren13:22Karte ausblendenNachtfarben verwendenHelligkeits-einstellungenRadarkamerameldenRoute abbrechenSchnellzugriffsmenü fürFahrzeuge mit FernbedienungVon der Navigationskarte aus können Siedirekt zum Schnellzugriffsmenü gelangen,indem Sie auf den mittleren Knopf der Fernbedienungdrücken.Beschreibung der MenüsMit Hilfe dieser Menüs und je nachdem, obSie über die mittlere Bedieneinheit oder überdie Funk-Fernbedienung verfügen, könnenSie rasch auf folgende Menüpunkte zugreifen:- Nachtfarben/Tagesfarben: Nachtansicht/Tagesansicht;- Radarkamera melden: Melden einerfest installierten oder mobilen Radarkamera;- Route abbrechen: Abbrechen der aktuellenZielführung;- Ort des Kartenfehlers markieren:Melden eines Fehlers in der Karte- Stimme deaktivieren/aktivieren: Aus-/Einschalten der Sprachanweisungen;- Karte ausblenden: Ausblenden der Kartenanzeige.- Helligkeitseinstellungen: Auswahl derHelligkeit Ihres Navigationssystems inAbhängigkeit der äußeren Lichtverhältnisse.15


Lautstärke und StimmenStimme auswählenEinstellungen 1 von 5Sprach-einstellungen15:15Ihr System bietet Ihnen die Möglichkeit,zwischen einer synthetischen und einermenschlichen Stimme zu wählen. DieseStimme wird dann für die Ansagen verwendet.NachtfarbenverwendenSprach-einstellungenPOI aufKarte anzeigenTon ausschaltenSperre EinstellungenFavoritenverwaltenStimme ändernSprach-einstellungenStimme deaktivierenWählen Sie im Hauptmenü „Einstellungenändern“, “Sprach-einstellungen“ und dann„Stimme ändern“, um die von Ihrem Navigationssystemverwendete Stimme zu ändern.Wählen Sie eine Stimme aus der Liste aus.Synthetische StimmenLautstärkeDie Lautstärke ändernBetätigen Sie zum Einstellen der Lautstärkeden Lautstärkeregler Ihres Audiosystemswährend einer Ansage. Wenn die Ansagezu kurz ist, können Sie sie mit der Taste„REPEAT/MUTE“ des mittleren Bedienelementsoder der linken Kontexthilfetaste IhrerFernbedienung wiederholen lassen.Ziehen Sie die Betriebsanleitung Ihres Audiosystemszurate.Akustische Meldungen ausschaltenUm den Ton auszuschalten, im Hauptmenü„Einstellungen ändern“ wählen oderim Schnellzugriffsmenü der Fernbedienungdie mittlere Bestätigungstaste drücken unddann Ton ausschalten“ wählen.Wählen Sie „Ton einschalten“, um die akustischenMeldungen erneut zu aktivieren.Stimmen ausschaltenUm die Zielführungsansagen auszuschalten,am mittleren Bedienelement die Taste„REPEAT/MUTE“ (langer Druckimpuls) betätigenoder „Einstellungen ändern“ unddann „Stimme deaktivieren“ wählenDie synthetischen Stimmen werden vonIhrem Navigationssystem generiert. Sie liefernIhnen während der Fahrt mündlicheAnweisungen. Sie können Ihnen z. B. dieStraßennamen, Informationen zu Verkehrsschildernusw. ansagen.Aufgenommene menschliche StimmenDie menschlichen Stimmen sind Stimmaufzeichnungeneines Sprechers oder einerSprecherin.Hinweis: Die menschlichen Stimmen sagennur vereinfachte Zielführungshinweise an.16


Karte lesenA30Marc BlochAvenue du GolfA2/E35 UtrechtAvenue Léon6:47300metres4.5 km0:05h6:52LW 10245 66 RDS-AF 26°CJKartenlegendeIB C D EA Warnung vor dem nächsten Gefahrenbereichmit entsprechender Entfernung(Radarkamera, mobile Radarfalle,Schule usw.).B Name der nächsten Hauptstraße odergegebenenfalls Information über dasnächste Straßenschild.C Verkehrsinfoleiste: Anzeige der Ereignisseauf der Strecke, Anzeige für denEmpfang der Verkehrsinfos.D Uhrzeit.E Entfernung und Richtung der nächstenRichtungsänderung.F Außentemperatur (je nach Fahrzeug)H14kmGFG Informationen über Ihre Strecke wie dieFahrtzeit, die verbleibende Fahrtstreckeund die Ankunftszeit.Hinweis: Um die angezeigten Elementezu ändern, wählen Sie „Einstellungenändern“ im Hauptmenü und anschließend„Statusleisten-Einstellungen“.H Information Audiosystem.I Aktuelle Position.J Hinweisschild mit Geschwindigkeitsbegrenzung(der angezeigte Geschwindigkeitswerthängt von der gewählten Einheitab).Hinweis: Das Schild wird rot und blinktbei einer GeschwindigkeitsüberschreitungFarbcodeDie Straßen werden je nach Typ unterschiedlichangezeigt. Sie können die Farbenändern: Drücken Sie im Hauptmenü dieTaste „MENU“ und wählen Sie „Einstellungenändern“ und anschließend „Kartenfarbenändern“.30Marc BlochA2/E35 UtrechtAvenue Léon6:47300metres144.5 kmkm0:05hAvenue du Golf6:52LW 10245 66 RDS-AF 26°CLKKartographische SymboleDas Navigationssystem verwendet K Symbole,um POI anzuzeigen.KartenausrichtungZur Anzeige des Kompasses L gehen Sieins Hauptmenü (Taste „MENU“), wählen„Einstellungen ändern“ und anschließend„Kompass anzeigen“.17


Formation3, passageMongalletFontenay S/Zieleingabe (1/4)Hauptmenü 1 von 3Navigieren zu...Aktuelle Position:EinstellungenändernAlternativesuchenLIVELIVE-DiensteHD TrafficSicherheits-warnungenMenü „Navigieren zu...“Betätigen Sie die Taste „MENU“, um dasMenü „Navigieren zu...“ aufzurufen.Das Menü „Navigieren zu...“ bietet mehrereMöglichkeiten zur Eingabe von Zielen:– Eingabe einer Adresse über die Rubrik„Adresse“ durch folgende Möglichkeiten:– Eingabe einer vollständigen Adresse(Stadt und Straße) ;– Suche über „Postleitzahl“.– Auswahl über „Stadtzentrum“;– Auswahl einer „Kreuzung“;– Auswahl über „Heimatort“,– Auswahl einer Adresse aus der Rubrik„Favorit“,– Auswahl eines Zieles aus den Orten derRubrik „Letztes Ziel“,– Auswahl einer Adresse aus der Rubrik„Ort von Interesse“ (POI),– Auswahl von einem „Ort auf Karte“,– Eingabe von „Breitengrad“ oder „Längengrad“.Eine „neue Adresse“ eingebenDiese Rubrik ermöglicht die teilweise odervollständige Eingabe der Adresse: Land,Stadt, Straße und Hausnummer.Hinweis: Es sind nur Adressen zulässig, dievom System auf der digitalen Karte erkanntwerden.Bei der ersten Benutzung:– Wählen Sie das Zielland aus– Geben Sie den gesuchten Stadtnamenmit Hilfe des Cursors 3 ein.Das System kann im Feld 1 mehrereOrtsnamen vorschlagen, die erste Zeileist immer gelb hinterlegt.Ville : VersVers (Haute-Savoie)Vers (Lot)FranceA B C D E F G H IJ K L M N O P Q RS T U V W X Y Z 1233XDrücken Sie auf die Schaltfläche „Fertig“,um den gelb unterlegten Stadtnamen zubestätigen.– Die vollständige Liste für Ihre jeweiligeSuche können Sie über den Pfeil 2 rechtsvon der Liste aufrufen.– Wählen Sie den gewünschten Ort ausund bestätigen Sie.– Verwenden Sie dasselbe Verfahren, umdie Felder „Straße“ und die „Hausnummer“zu vervollständigen.Hinweis: Das System merkt sich die zuletzteingegebenen Orte. Mit Hilfe des Pfeils 1können Sie direkt einen dieser Orte wählen.1Fertig218


Zieleingabe (2/4)Navigieren zu... 1 von 2Navigieren zu... 1 von 2Navigieren zu... 1 von 2Heimatort Favorit AdresseHeimatort Favorit AdresseHeimatort Favorit AdresseGoogleGoogleGoogleLetztes ZielLokale SucheOrt von InteresseLetztes ZielLokale SucheOrt von InteresseLetztes ZielLokale SucheOrt von Interesse„Heimatort“Mit Hilfe dieser Rubrik können Sie die Zielführungzu Ihrem Heimatort durch einenlangen Druckimpuls auf die Taste „DEST/HOME“ am mittleren Bedienelement starten.Der Abschnitt „Favoriten hinzufügen undverwalten“ Ihrer Anleitung beschreibt, wieSie Ihre Heimatadresse in die Favoriten aufnehmen.„Favorit“In der Rubrik „Favorit“ sind häufige Ziele undFavoriten wie etwa Ihre Arbeitsstelle zusammengefasst.– Wählen Sie im Hauptmenü die Rubrik„Navigieren zu...“.– Wählen Sie „Favorit“ und bestätigen Sie.– Wählen Sie in der Liste der gespeichertenAdressen den gewünschten Zielortaus.– Bestätigen Sie.Der Abschnitt „Favoriten hinzufügen undverwalten“ Ihrer Anleitung beschreibt, wieSie einen Zielort zu den Favoriten hinzufügen.Hinweis: Wenn Sie kein Ziel gespeicherthaben, ist das Symbol „Favoriten“ ausgegraut.„Letztes Ziel“In dieser Rubrik können Sie aus den zuletztverwendeten Adressen einen Zielort auswählen.Die Speicherung erfolgt automatisch.Wählen Sie im Hauptmenü die Rubrik„Navigieren zu...“ und dann die Rubrik „LetztesZiel“.Wählen Sie aus den gespeicherten Zielorteneine Adresse und bestätigen Sie dann dieseAdresse als Zielort.19


Zieleingabe (3/4)Navigieren zu... 1 von 2Heimatort Favorit AdressePOI-Kategorie:NachtlebenFlughafenRastplatzNavigieren zu... 1 von 2Heimatort Favorit AdresseGoogleBotschaftÖrtliche BehördeGoogleLetztes ZielLokale SucheOrt von InteresseBibliothekLetztes ZielLokale SucheOrt von InteresseSuchen„Ort von Interesse“ (POI)Zielorte (POI) sind Dienstleister, Geschäfteoder touristische Sehenswürdigkeiten, diesich in der Nähe eines Orts befinden (Ausgangspunkt,Zielort, unterwegs etc.). DiePOI sind nach verschiedenen Kategoriengeordnet, z. B. Restaurants, Museen, Parkplätzeetc.Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen beider Suche nach einem POI zur Verfügung:– die Gruppe– der Name des gesuchten POIWählen Sie im Hauptmenü die Rubrik „Navigierenzu...“, dann die Rubrik „Ort von Interesse“und bestätigen Sie.Suche anhand des Namens desgesuchten POIGeben Sie den Namen des gesuchten POIein, das System sucht dann automatischdanach.Suchen nach POI-GruppeWählen Sie die gewünschte Gruppe aus.Den gesuchten Bereich wählen: „POI in derNähe“, „POI in Stadt“ oder „POI bei Heimatort“.Geben Sie dann einen Ortsnamen ein undstarten Sie die Suche mit „Fertig“.„Lokale Suche“ mit GoogleDieser Dienst ermöglicht durch Eingabeeines Schlüsselworts eine schnelle Suchenach einem Ort von Interesse, der als Zielortfestgelegt werden kann. Sie verfügen übereinen schnellen Zugang auf Google underhalten so die neuesten Informationen zuUnternehmen und Diensten, inklusive Adressen,Telefonnummern und Bewertungendurch andere Internetnutzer.Hinweis: Dieses Symbol wird nur angezeigt,wenn Sie über ein Abonnement für dieLIVE Dienste verfügen und diese in IhremLand verfügbar sind (siehe Kapitel „LIVEDienste“).20


Zieleingabe (4/4)Navigieren zu... 2 von 2Ort auf KarteLängen- undBreitengrad„Ort auf Karte“Mit dieser Funktion können Sie den Zielortüber die Karte eingeben. Wählen Sie imHauptmenü „Navigieren zu...“ und dann „Ortauf Karte“ mit den Tasten der Fernbedienungoder mit dem Drehknopf des mittlerenBedienelements.Bewegen Sie sich anschließend mit Hilfe desmittleren Bedienelements oder der Fernbedienungauf der Karte, um den Cursor aufIhr Ziel zu setzen und bestätigen Sie: dasSystem berechnet die Route.LE CHESNAYDetailsVIROFLAYCHAVILLEGOL I V ESEVRESAvenue Roger-SalengroChaville0:13 h9.4 kmIQ Routes20 mai, 9:50Fertig„Längen- und Breitengrad“Mit dieser Funktion können Sie einen Zielortmit Hilfe von Längen- und Breitengrad bestimmen.Zielort bestätigenSobald die Informationen über Ihren Zielorteingegeben sind, berechnet das System dieRoute. Die Berechnung erfolgt standardmäßigdurch Auswahl der schnellsten Route.Hinweis: Die Kriterien für die Berechnungkönnen in den Parametereinstellungen verändertwerden.Am Ende der Berechnung zeigt das Systemdie Navigationsübersicht an und schlägtIhnen zwei Möglichkeiten vor:– Mit „Details“ können Sie verschiedeneDetailansichten der Route ansehen(siehe Abschnitt „Detailansicht derRoute“ im Kapitel „Zielführung“).– Mit „Fertig“ wird die Zielführung gestartet.Hinweis: Wenn Sie nicht bestätigen, wirddiese Seite nach zehn Sekunden automatischgeschlossen und die Zielführung beginnt.Hinweis: „ IQ Routes“ ist eine Funktionzur Optimierung der Fahrstreckendauer mitHilfe statistischer Daten, bei der die Routenanhand der gemessenen Durchschnittsgeschwindigkeitenan bestimmten Tagen undzu bestimmten Uhrzeiten berechnet werden.Zur Aktivierung/Deaktivierung dieser Funktionsiehe Abschnitt Planungs-einstellungenim Kapitel „Systemeinstellungen“Um eine Strecke im Voraus zu planen, sieheKapitel „Ein Ziel eingeben“.21


Zielführung (1/4)A2 A67 D27 E34Venlo9:57A2/E35 Utrecht6:47Route anzeigen9:13am30300metresAls TextanzeigenAls Bilder anzeigenRoute aufKarte anzeigen14km51.7km0:42h10:394.5 km6:52LW 10245 66 RDS-AF 26°C14km0:05hVorführungZusammenfassungRouteVerkehrsinfo aufstartenanzeigenAlternative suchenSpurbilderBei Annäherung an eine Abzweigung (aufHauptverkehrsadern) wechselt das Systemeventuell in den Modus „Spurbilder anzeigen“:Es wird eine 3D-Ansicht der Abzweigungmit einem Führungspfeil und den Hinweisschildernangezeigt.Um die Spurführung zu deaktivieren, sieheKapitel „Systemeinstellungen“.NavigationsfensterKreuzungszoomWährend einer Zielführung zoomt dasSystem nach und nach die Kreuzung heran.Um den Zoommodus zu deaktivieren, sieheKapitel „Einstellungen ändern“Detailansicht der RouteMit dieser Funktion können Sie sich die Streckevor Beginn der Zielführung anzeigenlassen.Wählen Sie „Details“, nachdem Sie den Zielorteingegeben haben. Die Zielführung beginnt.Sie können aus sechs Möglichkeiten wählen:– „Als Text anzeigen“– „Als Bilder anzeigen“– „Route auf Karte anzeigen“– „Vorführung starten“– „Zusammen-fassung“– „Verkehrsinfo auf Route anzeigen“.22


Zielführung (2/4)Hinweis: Um Ihre Route zu ändern (Alternative,Hinzufügen von Etappen usw.) wählenSie mit der linken Kontexthilfetaste „Alternativesuchen“.„Als Text anzeigen“Mit dieser Funktion können Sie sich denRoutenplan mit einer ausführlichen Routenbeschreibunganzeigen lassen.Folgende Routendetails erscheinen:– Pfeile für die Richtungsänderung– Routentyp– Routennamen– Entfernung zur nächsten Abzweigung.„Als Bilder anzeigen“Mit dieser Funktion können Sie die Richtungsänderungenmit Hilfe von Bildern anzeigen.„Route auf Karte anzeigen“Mit dieser Funktion können Sie die Karte fürdie Route anzeigen.„Vorführung starten“Mit dieser Funktion können Sie sich eineRouten-Vorführung ansehen. Sie können dieGeschwindigkeit für die Vorführung wählen.„Zusammen-fassung“Mit dieser Funktion können Sie zum vorherigenDisplay zurückkehren. Es werden weitereAngaben wie die Fahrdauer, die Kilometerzahlund der Streckentyp („IQ Routes“aktiviert/deaktiviert) angezeigt.Hinweis: Um von der Navigationskartedirekt auf diese Seite zuzugreifen, verwendenSie die rechte Kontexthilfetasteder Fernbedienung oder die Taste „INFO/ROUTE“ des mittleren Bedienelements.LE CHESNAYDetailsVIROFLAYL I V ESEVRESAvenue Trafic Roger-Salengrosur parcoursChavillePas de trafic sur le parco...CHAVILLEGO0:13 h9.4 km+ Radars0 fixe sur le parcoursIQ Routes20 mai, 9:50Fertig„Verkehrsinfo auf Route anzeigen“Mit Hilfe dieser Funktion erhalten Sie eineÜbersicht über alle Verkehrsbeeinträchtigungenauf Ihrer Route.Bei Abonnement ermöglicht die RegisterkarteLive die detaillierte Ansicht Ihrer Strecke(Verzögerungen durch starken Verkehr,feste und mobile Radarkameras).23


Zielführung (3/4)„Straßensperre vermeiden“Wählen Sie dieses Menü, wenn Sie gesperrteStrecken oder einen Stau bemerken,auf den der Verkehrsinfo -Service nichthingewiesen hat. Anschließend müssen Siedie Entfernung der Strecke wählen, die Sieumfahren möchten. Wählen Sie aus denverschiedenen Optionen: 100 m vermeiden,500 m vermeiden, 2000 m vermeiden,5000 m vermeiden. Ihr System berechnetIhre Route neu und vermeidet dabei denRoutenabschnitt auf der von Ihnen gewähltenLänge.„Original neu berechnen“Wählen Sie dieses Menü, um zur ursprünglichenRoute zurückzukehren.Alternative suchenZiel:Alternative berechnenOriginal neuberechnenStraßensperrevermeidenTeilroutevermeidenReisen über...Verzög. minimieren9:13amRoute ändernWählen Sie im Hauptmenü „Alternativesuchen“ und dann eine der folgenden Optionen,um Ihre Route zu ändern:„Alternative berechnen“Wählen Sie dieses Menü, um eine Alternativefür eine bereits geplante Route zu berechnen.Ihr System sucht eine weitereRoute von Ihrer Position bis zu Ihrem Zielort.„Reisen über...“Wählen Sie dieses Menü, um Ihre Route sozu ändern, dass sie über einen bestimmtenOrt verläuft, zum Beispiel um jemanden mitzunehmen.Sie können den Ort, durch denSie fahren möchten, auf die gleiche Weisewählen wie einen Zielort. Sie haben dieselben Optionen zur Auswahl: Adresse, Favorit,Ort von Interesse und Ort auf Karte.Ihr System berechnet eine neue Route, diedurch den Ort führt, den Sie vor ErreichenIhres Zielortes gewählt haben.24


Zielführung (4/4)Ziel:9:13amHauptmenü 2 von 3Alternative berechnenStraßensperrevermeidenReisen über...Route abbrechen Karte rollen Karten -KorrekturenOriginal neuberechnenTeilroutevermeidenVerzög. minimierenFavorit hinzufügenRoute anzeigenSD-Karte entfernenZiel:„Teilroute vermeiden“Wählen Sie dieses Menü, um einen Teil derRoute zu meiden. Wählen Sie diese Option,wenn Sie feststellen, dass Ihre Route eineStraße oder eine Kreuzung beinhaltet, dieSie meiden möchten. Wählen Sie anschließenddie Strecke, die Sie meiden möchten,aus der Liste der Strecken auf Ihrer Routeaus.„Verzög. minimieren“Dieses Menü wählen, damit Ihr System IhreRoute auf Basis der neuesten Verkehrsinformationenberechnet.Zielführung abbrechenUm eine laufende Zielführung zu unterbrechen,betätigen Sie im Hauptmenü die Taste„MENU/SET“, wählen dann „Route abbrechen“und bestätigen schließlich.Um die Zielführung fortzusetzen, wählen Sie„Navigieren zu...“ und dann „Letztes Ziel“.Hinweis: Um die Zielführung über das mittlereBedienelement oder die Fernbedienungzu unterbrechen, drücken Sie den mittlerenKnopf und anschließend „Route abbrechen“.25


Alternativstrecke suchenHauptmenü 1 von 3Alternative suchenReisen über...Navigieren zu...AlternativesuchenHD TrafficAlternativeberechnenStraßensperrevermeidenReisen über...Heimatort Favorit AdresseLIVEGoogleEinstellungenändernLIVE-DiensteSicherheits-warnungenZusammenfassungTeilroute vermeidenWartezeitenminimierenLetztes ZielLokale SucheOrt von InteresseAktuelle Position:Aktuelle Position:Aktuelle Position:Strecke mit EtappenUm Etappen zu Ihrer Route hinzuzufügen,betätigen Sie im Hauptmenü die Schaltfläche„MENU/SET“, wählen dann „Alternativesuchen“, „Reisen über...“ und geben die Adresseder Etappe ein.Das System berechnet die Route und berücksichtigtdabei den Umweg.Hinweis: Sie können mehrere Etappen zuIhrer Route hinzufügen.Eine Route im Voraus planenSie können Ihr Navigationssystem verwenden,um eine Route im Voraus anzeigen zulassen, indem Sie Ihren Ausgangs- und Zielpunktwählen. Um zum Beispiel die Fahrtdauervor Ihrer Abfahrt in Erfahrung zu bringenoder um die Route einer künftigen Reiseeinzusehen.Um auf das Menü zuzugreifen, drücken Sieim Hauptmenü die Taste „MENU/SET“ undwählen dann „Route erstellen“.Wählen Sie einen Ausgangspunkt so wie Sieeinen Zielort eingeben würden.Wählen Sie einen Ankunftspunkt.Wählen Sie Ihren Routentyp und bestätigenSie anschließend. Das System berechnetdie Route, um die Details anzuzeigen.26


Verkehrsinfo (1/3)Hauptmenü 1 von 3Navigieren zu...EinstellungenändernAktuelle Position:AlternativesuchenLIVELIVE-DiensteVerkehrSicherheits-warnungen„Verkehrsinfo“ Dienst„Verkehrsinfo“ ist ein Service, der für IhrNavigationssystem zur Verfügung steht undmit dem Sie aktuelle Verkehrsinformationenaus den besten örtlichen Informationsquellenerhalten.Der Verkehrsinfo-Service verwendet dieTMC Informationen, die über UKW (FM)übertragen werden. Dieser Service meldetVerkehrsstörungen in Form von Warnungenauf der Karte und deckt die wichtigstenHauptadern ab. Eine Aktualisierung derDaten erfolgt ca. alle 15 Minuten.Hinweis: der Menüname lautet „HDTraffic“ je nachdem welche LIVE-Servicesverwendet werden.1 214km14kmDie Verkehrsinfo-SeitenleisteIm Navigationsmodus zeigt die seitliche Verkehrsleistedie aktuellen Verkehrsinfos fürIhre Route an.Hinweis: Das Aussehen der Verkehrsinfo-Seitenleiste ist abhängig von der ausgewähltenQuelle. Seitenleiste 1 bei Verbindungmit den LIVE Diensten.Seitenleiste 2, wenn Verbindung zur RDS-TMC Quelle besteht.Hinweis: siehe Kapitel „LIVE-Services“ fürweitere Informationen zum Service „HDTraffic“.ABCDEFAnzeigeDie Funktionen „Verkehrsinfo“Das Navigationssystem vermittelt Ihnen dieInformationen zu den Verkehrsbehinderungendurch:– Anzeige der Symbole auf der Karte (Listemit den Symbolen am Ende des Kapitels)– SprachmeldungenJe nach Funktionsfähigkeit des „Verkehrsinfo“werden die folgenden Symbole auf derseitlichen Verkehrsleiste angezeigt:A Ihr Gerät sucht einen UKW-Sender, derVerkehrsinfos sendet.B Die Verkehrsinfos sind aktuell oderwerden gerade aktualisiert.C Die Verkehrsinfos wurden seit mindestens9 Minuten nicht aktualisiert.D Die Verkehrsinfos wurden seit mindestens14 Minuten nicht aktualisiert.E Die Verkehrsinfos wurden seit mindestens19 Minuten nicht aktualisiert.F Die Verkehrsinfos wurden seit mindestens24 Minuten nicht aktualisiert.Die Verfügbarkeit der Verkehrsinfoskann von Land zu Land variieren27


Verkehrsinfo (2/3)Folgende Verkehrsinformationen stehenIhnen zur Verfügung:– die Unfälle und Zwischenfälle– die aktuelle Verkehrslage– Baustellen– Wetterbedingungen– allgemeine Informationen– FahrbahneinschränkungenTomTom HD TrafficWartezeitenminimierenVerkehrsinfo aufRoute anzeigenKarterollen„Verkehrsinfo auf Routeanzeigen“Wählen Sie dieses Menü, um eine Übersichtüber alle Verkehrsbeeinträchtigungen aufIhrer Route zu erhalten. Sie können die linkeund rechte Taste auf dem Display verwenden,um genauere Informationen über jededieser Verkehrsbehinderungen zu erhalten.Verkehrsinfo-EinstellungenKonfigurationsmenü„Verkehrsinfo“Verkehrsinfolaut lesenDen „Verkehrsinfo“ Service verwaltenUm die Informationen des „Verkehrsinfo“-Services des Hauptmenüs zu verwalten(Taste „MENU/SET“), wählen Sie „Verkehr“.Die Untermenüs werden angezeigt.„Wartezeiten minimieren“Wählen Sie dieses Menü aus, damit Sie IhreRoute auf Basis der neuesten Verkehrsinformationenneu planen können.„Karte rollen“Mit diesem Menü können Sie die Kartenutzen und sich so über die Verkehrslagein Ihrer Region informieren. Um im Hauptmenüauf die Karte zuzugreifen, wählen Sie„Verkehr“ und anschließend „Karte rollen“.Die Karte wird für die letzte gesuchte Positionangezeigt. Um Informationen über Zwischenfällezu erhalten, die auf der Karteangezeigt werden, wählen Sie den Zwischenfallmit der rechten und linken Tasteund bestätigen anschließend.Hinweis: Um auf den gesuchten Bereichschnell zuzugreifen, den Bereich zu IhrenFavoriten hinzufügen (siehe Kapitel „Karterollen“.)28


Verkehrsinfo (3/3)„Verkehrsinfo-Einstellungen“Um auf dieses Menü zuzugreifen, wählenSie „Verkehr“ im Hauptmenü Taste „MENU/SET“ und anschließend „Verkehrsinfo-Einstellungen“.Sie können die folgenden Einstellungenändern:– Nach jeder Aktualisierung den Verzugautomatisch minimieren. Für die AuswahlIhrer Einstellungen das Kontrollkästchenaktivieren, dass sich rechts vonihrer Option befindet, mit der mittlerenTaste für die Bestätigung. Nachdem SieIhre Wahl getroffen haben, wählen Sie„Fertig“ mit der Kontexthilfetaste.– Signalton bei Änderung der Bedingungenwährend der Fahrt. Ihr Gerätsendet einen Signalton, wenn eine neueVerkehrsbeeinträchtigung auf Ihrer aktuellenRoute auftritt.Hinweis: Standardmäßig ist der Pieptondeaktiviert.Symbol Bedeutung Symbol Bedeutung Unfall Starker Regen Stau SchneeEine Fahrspur bzw.mehrere FahrspurengeschlossenHeftiger Wind, Sturm Straßensperrung NebelBeeinträchtigungendes Verkehrs GlatteisBauarbeiten„Verkehrsinfo laut lesen“Wählen Sie dieses Menü, damit Ihr GerätIhnen alle Verkehrsbeeinträchtigungen aufIhrer Route anzeigt.29


Karte rollen (1/2)„Optionen“1 2 3 4kmLE CHESNAYVIROFLAYCHAVILLESEVRESGOKartendetail-EinstellungenPoints of Interest anzeigenFavoritenVerkehrsinfoBilderNamenKoordinaten9:13amVom Karten-Explorer greifen Sie auf die Optionenzu. Mit diesem Menü können Sie dieInformationen auswählen, die auf Ihrem Explorerangezeigt werden sollen.Um die Anzeige-Einstellungen der POI zuändern, verwenden Sie die linke Kontexthilfetaste„POI“.Um Ihre Auswahl zu bestätigen, wählen Siedie rechte Kontexthilfetaste „Fertig“.Suchen Optionen/Zoom POI FertigAUm von der Schaltfläche „MENU/SET“ imHauptmenü auf den Karten-Explorer zuzugreifen,wählen Sie „Karte rollen“ oder verwendenSie eine der Richtungstasten desBedienelements von der Navigationsansichtaus.Hinweis: Die Kontexthilfetaste A ändertsich gemäß Ihrer Navigationssteuerung.Wenn Sie über ein mittleres Bedienelementverfügen, können Sie mit der rechten Kontexthilfetasteauf die Optionen zugreifen.Wenn Sie über eine Fernbedienung verfügen,können Sie mit der rechten Kontexthilfetasteund mittels der oberen und unterenTasten zoomen. In diesem Fall drücken Siefür den Zugriff auf die Optionen die mittlereTaste und anschließend die rechte Kontexthilfetaste.30


Karte rollen (2/2)Suchen...1 2 3 4kmCursorposition:SEVRESHeimatort Favoriten AdresseLE CHESNAYCHAVILLEAuf FahrzeugpositionzentrierenDorthin navigierenSuchen...GoogleVIROFLAYLetztes ZielLokale SucheOrt vonInteresseGOAls FavorithinzufügenAls POIhinzufügenOrt korrigierenSuchenOptionen/ZoomCursorposition:Militaire vliegbasis eindhoven(+31-40-2506911)Optionen„Suchen“„Cursorposition:“Sie können Ihre Karte mit der linken Kontexthilfetaste„Suchen“ auf eine genauePosition zentrieren; anhand dieses Menüskönnen Sie Folgendes zentrieren:– Ihren Heimatort– einen Favoriten– eine Adresse– das letzte Ziel– die lokale Suche mit Google,– einen POIUm vom Karten-Explorer aus auf das Menü„Cursorposition:“ zuzugreifen, drücken Sieauf die mittlere Schaltfläche. Mit diesemMenü können Sie:– die Karte auf die Fahrzeugposition zentrieren– zum POI auf der Karte navigieren– einen POI auf der Karte suchen– den POI auf der Karte als Favorit hinzufügen– den POI auf der Karte zu den POI hinzufügen– die Position Ihres Fahrzeugs korrigieren31


Live-Services (1/2)Die neuesten Aktualisierungen für fest installierteRadarkameras können via TomTomHOME heruntergeladen werden.Hauptmenü 1 von 3Navigieren zu...AlternativesuchenVerkehrsinfoLIVE-DiensteSicherheits-warnungenHD TrafficGoogleLokaleSuche„Sicherheits-warnungen“ bietet Ihnen nebender feststehenden Radar-Warnung einemobile Radar-Warnung. Die Informationenwerden in Echtzeit anhand der Informationenanderer TomTom-Nutzer angezeigt.Aktuelle Position:EinstellungenändernLIVELIVE DiensteSicherheits-warnungenMeine DiensteWetterEingeg. NachrichtenlesenKonfig.Sie können diese Funktion im Menü „Sicherheits-warnungen“der LIVE Dienste deaktivieren.Hinweis: Feste Radarkameras werden ausschließlichüber TomTom HOME aktualisiert,wenn die SD-Karte eingelegt wird.Als Abonnent der LIVE-Services habenSie Zugriff auf Verkehrsmeldungen, HDTraffic, die lokale Suche mit Google undden Wetterbericht.Hinweis: der Service HD Traffic heißt„Verkehrsinfo“ wenn das Abonnement nochnicht aktiviert ist.Nach der dreimonatigen Testphase könnenSie das Abonnement online über TomTomHOME verlängern (siehe Kapitel Systemaktualisierung).Wenn diese Services inIhrem Land verfügbar sind, erscheint dasSymbol LIVE-Services auf dem Navigationsbildschirmals aktiv.Nutzung der LIVE DiensteFür die Nutzung der LIVE Dienste:– Drücken Sie auf der mittleren Bedienungoder der Fernbedienung die Taste„MENU“.– wählen Sie „LIVE-Dienste “.„Sicherheits-warnungen“Dieser Dienst beinhaltet Meldungen zu denStandorten mit mobilen Radarkameras inEchtzeit, zu besonderen Unfallschwerpunktenund zu fest installierten Radarkameras.Zugangsbedingungen zu den LIVEDiensten:– Es ist ein gültiges Abonnement erforderlich.Die Inhalte der LIVE Dienste können vonLand zu Land variieren.32


LIVE-Services (2/2)Im Gegensatz zur TMC-Quelle nutzt derService HD Traffic eine neue Quelle fürVerkehrsmeldungen: das Handy der Fahrer.LIVE-DiensteSicherheits-warnungenMeine DiensteWetterHD TrafficGoogleLokaleSucheEingeg. NachrichtenlesenKonfig.Durch Auswertung dieser anonymen Datenwird es möglich, die genaue Position, dieFahrtrichtung und die Geschwindigkeit derMobiltelefonnutzer zu erfahren, die auf denStraßen und Autobahnen unterwegs sind.HD Traffic meldet die Dauer und dieLänge von Verkehrsstörungen. Er deckteinen Großteil des Straßenverkehrsnetzesab. Eine Aktualisierung der Daten erfolgt ca.alle 3 Minuten.Meine DiensteLIVE-Verbindungsstatus:MUID : IB2433JO1772 MuiNom du compte : Tom C.HTomTom HD TrafficValable jusqu'au 8/10/2010Sélectionner pour effecuer le renouvellement...Sicherheits-warnungenValable jusqu'au 8/10/2010Sélectionner pour effecuer le renouvellement...TomTom WetterValable jusqu'au 8/10/2010Sélectionner pour effecuer le renouvellement...MeinTomTom-KontoFertig„HD Traffic“HD Traffic umfasst einen exklusiven Servicefür den Empfang aktueller Verkehrsinformationen.Dieser Service ermöglicht:– die Planung einer Route unter Vermeidungvon Verzögerungen aufgrundhohen Verkehrsaufkommens;– Infos zu Verspätungen aufgrund der aktuellenVerkehrslage;– die Anzeige der Verkehrssituation im Aufenthaltsbereich.„Lokale Suche“ mit GoogleDer Dienst „Lokale Suche“ mit Google ermöglichtes Ihnen, über ein Schlüsselwortschnell einen Ort von Interesse zu suchenund gegebenenfalls zum Zielort zu machen.„Wetter“Mit dem Wetterdienst erhalten Sie Wetterprognosenfür die nächsten fünf Tage zuIhrem aktuellen Standort und zu Ihrem Reiseziel.„Meine Dienste“Dieser Dienst ermöglicht es Ihnen, den AblaufterminIhrer abonnierten Dienste einzusehen.Eine Verlängerung der abonniertenServices ist über die Anzeige „MeineDienste“ und Auswahl des Dienstes möglich.Sie werden nach einer E-Mail-Adresse gefragt,die Sie eingeben müssen, um dieBedingungen für das Abonnement dieserDienste zu erhalten.Hinweis: die Verfügbarkeit der LIVE-Servicesist vom jeweiligen Land abhängig. Informationenzur Verfügbarkeit der Services inIhrem Land finden Sie unter www.renaultmultimedia.com.33


Favoriten hinzufügen und verwalten (1/2)Hauptmenü 2 von 3Route abbrechenFavorithinzufügenAktuelle Position:Eintrag anlegenWählen Sie im Hauptmenü „MENU/SET“und anschließend „Favorit hinzufügen“.Sie können die Position Ihres Favoriten ausden unten angegebenen Optionen auswählen:„Heimatort“Sie können die Adresse Ihres Heimatortes inIhre Favoriten eingeben.„Favorit“Nicht belegtKarterollenRoute anzeigenKarten -KorrekturenSD-Karte entfernenFavorit hinzufügen:1 / 2Heimatort Favorit AdresseLetztes Ziel Ort auf Karte Ort von Interesse„Adresse“Für die Eingabe einer Adresse haben Sievier Möglichkeiten:– Stadtzentrum– Straße und Hausnummer– Postleitzahl– Kreuzung„Letztes Ziel“Wählen Sie einen Ort als Favoriten aus derListe der zuletzt eingegebenen Zielorte aus.„Ort auf Karte“Wählen Sie die Positionierung Ihres Favoritenmit Hilfe des Cursors und dann „Fertig“mit Hilfe der Kontexthilfetaste.„Ort von Interesse“Sie können einen POI zu Ihren Favoriten inder folgenden Liste hinzufügen:– POI in der Nähe: um in einer Liste mitPOI zu suchen, die sich in der Nähe Ihreraktuellen Position befinden.– POI in Stadt: um einen POI in einem bestimmtenOrt zu wählen. In diesem Fallmüssen Sie einen Ort bestimmen.– POI bei Heimatort: um in einer Liste mitPOI zu suchen, die sich in der Nähe IhresHeimatortes befinden.Wenn Sie zu einem Zielort navigieren,können Sie auch Ihre Wahl in einer Liste mitPOI treffen, die sich auf Ihrer Route oder inder Nähe Ihres Zielortes befinden. WählenSie eine der folgenden Optionen:– POI auf Route– POI bei Ziel.Geben Sie Ihrem Favoriten einen Namen, den Sie sich leicht merken können. Ihr Navigationssystemschlägt immer einen Namen vor, normalerweise die Adresse des Favoriten. Fürdie Eingabe eines Namens reicht es, mit der Eingabe des Namens zu beginnen.34


Favoriten hinzufügen und verwalten (2/2)Favorit hinzufügen:2 / 2Einstellungen 1 von 59:13amFavoriten verwalten9:13amNachtfarbenverwendenPOI aufKarte anzeigenSperre EinstellungenMeinStandortLängen- undBreitengradSie haben den Favoriten gewählt.„Favorit 3“.Stimmen -EinstellungenTon ausschaltenFavoritenverwaltenElement löschenElement umbenennen„Mein Standort“Wenn Sie an einem interessanten Ort anhalten,können Sie diese Taste verwenden, umeinen Favoriten zu erstellen.„Längen- und Breitengrad“Wählen Sie diese Schaltfläche, um einenFavoriten durch Eingabe von Längen- undBreitengrad zu erstellen.Einen Favoriten löschen/umbenennen– Wählen Sie im Hauptmenü „MENU/SET“.– Wählen Sie „Einstellungen ändern“, umdas Menü Einstellungen anzuzeigen.– Die Seiten bis „Favoriten verwalten“ blätternund auswählen.– Wählen Sie den Favoriten, den Sie löschenoder umbenennen möchten.– Wählen Sie „Element löschen“ oder „Elementumbenennen“ mit der Kontexthilfetaste.35


Hilfe!Das Menü „Notfall-Telefonnummern“ bietetverschiedene Service-Kategorien an:Hauptmenü 3 von 3FotogalerieStatus und InformationenReiseroutenplanungHilfe!A BRoute erstellen?Führungen15:15– „Notdienste“– „Das nächste Polizeikommissariat“– „Der nächste Arzt“– „Das nächste Krankenhaus“– „Das nächste öffentliche Verkehrsmittel“– „Kfz-Reparaturservice“– „Der nächste Zahnarzt“– „Die nächste Apotheke“– „Der nächste Tierarzt“Hilfe!sosNotfall-TelefonnummernWo bin ich?sosHilfe holen (mitAuto)15:15Aktuelle Position:Sie können „Hilfe!“ verwenden, um einenService zu suchen oder sich mit diesem inVerbindung zu setzen.Das Menü „Hilfe!“ bietet Ihnen folgende Optionenan: „Notfall-Telefonnummern “, „Hilfeholen (mit Auto)“ und „Wo bin ich?“.„Notfall-Telefonnummern“Wenn Sie einen Service suchen, werdenIhre aktuelle Position und dieTelefonnummer des POI angezeigt. Siekönnen diesen Service auch als Zielortwählen, indem Sie die Kontexthilfetaste drücken.„Hilfe holen (mit Auto)“Verwenden Sie Ihr System, um über denStraßenweg eine der folgenden Servicestellenaufzusuchen:– „Kfz-Reparaturservice“– „Das nächste Krankenhaus“– „Der nächste Arzt“– „Das nächste Polizeikommissariat“– „Die nächste Apotheke“– „Der nächste Zahnarzt“„Wo bin ich?“Ihr System zeigt Ihre aktuelle Position (Adresse)und die GPS-Koordinaten an (Breiten-und Längengrad).36


Menü Radarkameras (1/2)Warnen, wenn näher als:15 sec 9:13am1 2 3 4 5Warnton wählen9:13amBell1 Bell2 Bell3 Beep1 Beep2TomTom RadarkamerasRadarkamerameldenWarneinstellungenändern15:15Beep3 Beep4 Beep5 Boing Bugle6 7 8 9 0FertigCow Cuckoo Polite1 Polite2 Polite3TestFertigWarnungendeaktivieren„Warneinstellungen ändern“Mit diesem Menü können Sie die Warndauerbis zur Radarkamera löschen oder ändernsowie den Warnton einstellen.Im Hauptmenü verwenden Sie die Taste„MENU/SET“, wählen dann „Sicherheitswarnungen“und schließlich „Warneinstellungenändern“.Um weitere Radarwarnungen hinzuzufügen(mobile Radarfalle, Mautstrecken-Kamera...), setzen Sie dem Radartyp entsprechendein Häckchen.Wählen Sie den Radartyp, den Sie modifizierenmöchten; anschließend fragt Sie dasSystem, ob Sie die Warnung löschen möchten.Verwenden Sie die Kontexhilfetasten,um zu bestätigen oder auch nicht.Wenn Sie „Nein“ wählen, geben Sie dieVorwarndauer vor der Radarkamera und„Fertig“ mit Hilfe der Kontexthilfetaste ein.Wählen Sie den Klang, den Sie als Warnunghören möchten, wenn Sie sich einer Radarkameranähern. Prüfen Sie dies mit Hilfe derlinken Kontexthilfetaste und bestätigen Siees mit Hilfe der rechten Taste.„Warnungen deaktivieren“Sie können die Radarwarnungen aktivieren/deaktivieren. Wählen Sie hierzu im Hauptmenüdie Taste “MENU/SET“ und anschließend“Warnungen deaktivieren“, wenn dieWarnungen aktiv sind oder „Warnungen aktivieren“,falls sie deaktiviert wurden.Radar- In einigen Ländern Warneinstellungen ist es illekameraändernmelden gal, die Option „Radarwarnungen“herunterzuladen und zuaktivieren; dies kann als Ordnungswidrigkeitgeahndet werden.Warnungendeaktivieren37


16:301.316:30Menü Radarkameras (2/2)TomTom Radarkameras15:15Art der Radarkamera9:13amTempolimit eingeben9:13am$?30 40 1.3RadarkamerameldenWarneinstellungenändernGeschwindigkeits-messkameraAmpelkameraMautstraßenkamera60 70...WarnungendeaktivierenDurchschn.geschw. messungFahrzeug-beschränkungSonstigeKamera„Radarkamera melden“Wenn Ihnen das Navigationssystem währendder Fahrt keine Radarkamera odermobile Radarfalle anzeigt, können Siedessen Koordinaten manuell eingeben.Im Hauptmenü verwenden Sie die Taste„MENU/SET“, dann „Sicherheits-warnungen“und schließlich „Radarkamera melden“.Schneller geht es, wenn Sie eine Radarkameravom Kurzmenü aus melden (mittlererKnopf). Das Kurzmenü wird angezeigt.Wählen Sie Radarkamera melden.Ihr System fragt Sie nach dem Radartyp„Fest installierte Kamera“ oder „MobileKamera“.Wählen Sie den Typ aus. Das System öffneteine Kartenseite. Platzieren Sie die roteMarke mit Hilfe der Richtungstasten auf diePosition der Radarkamera und bestätigenSie mit Hilfe des mittleren Knopfs.Damit Ihr System die manuell eingegebenenRadarkameras übernimmt,müssen Sie für die Radarkamera-Updatesbei TomTom HOME angemeldetsein. Die Radarkameras sind nachÜberprüfung der Position durch TomTomaktiv.Das System fordert Sie auf, die eingegebenePosition mit Hilfe der Kontexthilfetastenzu bestätigen.Wenn Sie die Position bestätigen, werdenSie vom System aufgefordert, den Radartypzu wählen.Wenn Sie den Radartyp „Geschwindigkeits-messkamera“auswählen, werden Sievom System nach der erlaubten Höchstgeschwindigkeitgefragt. Wählen Sie die Geschwindigkeitaus und bestätigen Sie mitHilfe des mittleren Knopfes.Um eine aktualisierte Liste der mobilenRadarkameras zu erhalten, siehe Kapitel„LIVE-Dienste“.38


BildbetrachterFormat der Bilder, die von Ihrem Systemgelesen werdenHauptmenü 3 von 3A B15:15Sekunden pro Dia:9:13amBMP1-Bit,JPGGraustufenFotogalerieStatus und InformationenReiseroutenplanungHilfe!Route erstellen?FührungenSekunden pro Dia:42 Farben4-Bit16 FarbenRGBAktuelle Position:Fertig8-Bit256 Farben24-BitBilder anzeigenSie können Ihr Navigationssystem verwenden,um Bilder anzuzeigen.Im Hauptmenü „MENU/SET“ wählen Sie„Fotogalerie“, die Bildergalerie öffnet sich.Wählen Sie das Bild, dass Sie sich ansehenmöchten.Um die Bilder im Diaschau-Modus anzuzeigen,wählen Sie „Diashow“ mit Hilfe derrechten Kontexthilfetaste. Das System fordertSie auf, die Anzeigedauer für die Fotosmit den Richtungstasten zu bestimmen.Wenn Sie ein festes Bild wünschen, bewegenSie Ihren Cursor ganz nach rechts.Beenden Sie den Vorgang mit der rechtenKontexthilfetaste.16,7 Mio. FarbenDie Diaschau beginnt.Hinweis: Um Bilder hinzuzufügen/zu löschen,siehe Kapitel „Systemaktualisierung“.39


Rückfahrkamera1 2CBAFeste Maßlinie 2Die feste Maßlinie besteht aus Markierungenin den Farben A, B und C, die denAbstand zum Fahrzeugheck angeben:– A (rot), ca. 50 cm Abstand zum Fahrzeug– B (gelb), ca. 1 m Abstand zum Fahrzeug– C (grün), ca. 2 bzw. 3 m Abstand zumFahrzeugDiese Maßlinie ist feststehend und zeigt denWeg des Fahrzeugs bei gerade ausgerichtetenRäder an.Dieses System wird zunächst anhand derMaßlinien verwendet (bewegliche für Fahrtrichtungund feste für Abstand), nutzen Sieanschließend bei Erreichen des roten Bereichsdie Darstellung des Stoßfängers, umdas Fahrzeug präzise abzustellen.FunktionsweiseBeim Einlegen des Rückwärtsgangs (und bisetwa 5 Sekunden nach dem Einlegen einesanderen Gangs) wird an der Instrumententafeldie Umgebung um das Fahrzeugheckzusammen mit zwei Maßlinien 1 und 2 (beweglichund fest) angezeigt.Hinweis: Achten Sie darauf, dass die Rückfahrkameranicht verdeckt ist (Verschmutzungen,Schlamm, Schnee usw.).Bewegliche Maßlinie 1Wird blau auf dem Navigationsdisplay angezeigt.Diese Maßlinie gibt je nach Lenkeinschlagdie Fahrtrichtung an.Am Display wird ein spiegelverkehrtesBild angezeigt.Die Maßlinien entsprechen einer Darstellungauf ebener Fläche; diese Maßegelten nicht, wenn sie von einem senkrechtenoder auf dem Boden abgestelltenGegenstand überlagert werden.Gegenstände, die am Rand des Displayserscheinen, werden möglicherweise verzerrtdargestellt.Bei zu starkem Licht (Schnee, Fahrzeugin der Sonne usw.) kann das Kamerabildbeeinträchtigt werden.Wenn der Gepäckraum offen oder nichtrichtig geschlossen ist, erscheint dieMeldung „Heckklappe offen“ an der Instrumententafel(es besteht die Gefahr,dass die Displaydarstellung nicht korrektist).Während der Aktualisierung Ihres Systemsist die Rückfahrkamera vorübergehendnicht verfügbar.Diese Funktion dient als zusätzlicheFahrhilfe. Sie kannniemals die Wachsamkeit undVerantwortung des Fahrers ersetzen.Der Fahrer muss beim Fahren immerauf plötzliche Gefahrensituationen gefasstsein: achten Sie deshalb beimRückwärtsfahren stets auf beweglicheHindernisse (wie Kinder, Tiere, Kinderwagen,Fahrräder...) bzw. auf zu kleineoder zu schmale Hindernisse (mittelgroßeSteine, dünne Pfosten...).40


16:301.3Systemeinstellungen (4/6)Einstellungen 4 von 5NSKompassanzeigenSpurbilder anzeigenUhr einstellenPlanungs-einstellungenStart-einstellungenTOMTOMTipps ausblenden„Planungs-einstellungen“Mit diesem Menü können Sie die folgendebevorzugten Einstellungen festlegen:PlanungseinstellungenWählen Sie eine der 5 Planungseinstellungenund beenden Sie die Aktion mit demmittleren Knopf. Das empfohlene Planungskriteriumlautet „Schnellste Route“.„IQ Routes“Nach Auswahl des Planungskriteriumsschlägt das System die Aktivierung/Deaktivierungder Funktion „IQ Routes“ vor.Wenn IQ Routes aktiviert ist, erlaubt dieseFunktion eine Berechnung der Routen unterBerücksichtigung der an verschiedenenTagen und zu verschiedenen Tageszeitengemessenen Durchschnittsgeschwindigkeitenund die Planung der bestmöglichenRoute unter Berücksichtigung dertatsächlich auf den Straßen gemessenenGeschwindigkeiten.Maut-EinstellungenWählen Sie Ihre Maut-Einstellungen. NachEingabe eines Zielortes fragt das System,ob Sie diese Anforderung ändern möchten.Wählen Sie eine der 3 Planungseinstellungenund beenden Sie die Aktion mit derrechten Kontexthilfetaste.StraßenartenWählen Sie Ihre bevorzugen Einstellungenfür bestimmte Routenabschnitte, wie nichtbefestigte Straßen, Fährverbindungen, usw..„Spurbilder anzeigen“Bei Annäherung an eine Abzweigung (aufHauptverkehrsadern) wechselt das Systemeventuell in den Modus „Spurbilder anzeigen“:Es wird eine 3D-Ansicht der Abzweigungmit einem Führungspfeil und den Hinweisschildernangezeigt.Sie können diese Funktion durch Auswahlvon „Spurbilder ausblenden“ deaktivieren.Um sie erneut zu aktivieren, drücken Sie auf„Spurbilder anzeigen“.„Start-einstellungen“Mit diesem Menü können Sie den Systemstartund die Startseite ändern, indem Siesie mit dem Foto Ihrer Wahl personalisieren.44


16:301.3Systemeinstellungen (5/6)Einstellungen 4 von 5Planungs-einstellungenNSKompass anzeigenSpurbilder anzeigenUhr einstellenStart-einstellungenTOMTOMTipps ausblenden„Uhr einstellen“Beim Umstellen zwischen Sommer- undWinterzeit und bei Reisen ins Ausland kannes sein, dass Sie die Systemuhr umstellenmüssen.Wenn Sie „Uhr einstellen“ wählen, bietet dasSystem Ihnen drei Formate für die Anzeigean. Wählen Sie einen Modus aus und bestätigenSie ihn mit „Fertig“ über die Kontexthilfetaste.Stellen Sie die gewünschte Uhrzeitein und betätigen Sie dann „Fertig“.Ratschläge anzeigen/verbergenBei der Verwendung Ihres Navigationssystemszeigt das System Tipps an, die Ihnenbei der Verwendung der Funktionen helfensollen. Sie können sie deaktivieren, indemSie „Tipps ausblenden“ wählen; Um dieseTipps erneut zu aktivieren, wählen Sie„Tipps anzeigen“.„Kompass aktivieren“Mit diesem Menü können Sie den Kompasswährend der Navigation aktivieren oder deaktivieren.Synchronisierung der UhrzeitMit der Option zur Synchronisierung der Uhrzeitkönnen Sie die Uhrzeit direkt nach deninternen GPS-Informationen stellen lassen.Wählen Sie diese Option, indem Sie dielinke Kontexthilfetaste „Sync“ betätigen.45


Systemeinstellungen (6/6)„Standard wiederherstellen“Einstellungen 5 von 5Weniger MenüoptionenanzeigenStandard wiederherstellenKomplette ReinitialisierungMit diesem Menü können alle Informationendes Systems gelöscht werden.Teilweise ReinitialisierungMit diesem Menü können Sie alle persönlichenInformationen löschen (Favoriten,letztes Ziel usw.).Hinweis: Nach einer Reinitialisierung erfolgtder Neustart des Systems in Englisch.Um die Sprache zu ändern, siehe Abschnitt„Sprache ändern“.„Weniger Menüoptionenanzeigen“Mit dieser Option können Sie das MenüIhres Systems für eine schnellere Verwendungwährend der Fahrt vereinfachen. Umdie Optionen wieder zu aktivieren, wählenSie erneut dieses Symbol.46


? ????Aktualisierung des Systems (1/3)Mit Hilfe der TomTom HOME Anwendung,die durch Einschieben der SD Karte in Ihrenmit dem Internet verbundenen Rechner installiertwird, können Sie:– Ihr Navigationssystem aktualisieren unddessen Funktion optimieren (Kartenmaterial,Software, lustige Stimmen...);– Daten Ihres Navigationssystems aufIhrem PC speichern;– Daten hinzufügen oder löschen;– Ihr System individuell einrichten;– Kartenkorrekturen mit anderen Nutzernteilen (Map Share);– Die Originalkarten Ihres Navigationssystemsersetzen und durch neue Länder erweitern(z. B. : West-Europa;– Die LIVE Dienste abonnieren (gehen Siehierzu in das Menü „Verkehrsinformationen,Stimmen, Radarkameras usw.Hinzufügen“ von TomTom HOME undwählen Sie „LIVE-Dienste“ aus.– oder seine Bedienungsanleitung herunterladen.Die Menüs der Anwendung TomTomHOME leiten Sie für die Durchführungdieser Vorgänge an.Gehen Sie hierfür folgendermaßen vor:– Nehmen Sie die SD-Karte aus Ihrem NavigationssystemHinweis: Zum Entfernen der SD-Kartesiehe Kapitel „SD-Karte: Verwendung, Initialisierung“,Abschnitt „ SD-Karte entfernen“Ihrer Bedienungsanleitung.– Führen Sie diese SD-Karte in das KartenlesegerätIhres Rechners ein, der übereine bereits bestehende Internetverbindungverfügt (eventuell kann ein externesSD-Kartenlesegerät erforderlich sein);®HOMEVerwalten Sie Ihr Navigationsgerät auf die einfache Art.Seite 1 von 2Karten hinzufügenMeinen CarminatTomTom aktualisierenVerkehrsinformationen,Stimmen, Radarkamerasusw. HinzufügenKostenlose Kartenkorrekturenvon Map Shareerhalten TM– Installieren Sie die Anwendung TomTomHOME mit wenigen Klicks auf IhremRechner, indem Sie die Anweisungen amBildschirm befolgen.Installieren der SoftwareLegen Sie die SD-Karte in das KartenlesegerätIhres PCs oder in Ihr externes Kartenlesegerätein, das einen Internetanschlussbesitzen muss.Das Installieren der Software erfolgt automatisch.Befolgen Sie die Anweisungen am Display.66 253MeinenAktivierungscodeverwendenMehrDie Displays in der Anleitung sind nichtvertraglich bindend.47


TomTom HOME - Carminat TomTom?TomTom HOME - Carminat TomTom? ????Aktualisierung des Systems (2/3)®HOMEVerwalten Sie Ihr Navigationsgerät auf die einfache Art.Seite 1 von 2A B ? ? ?TomTom Route PlannerverwendenDaten sichern undwiederherstellenBenutzerhandbuchmeines CarminatTomTom lesenZubehör für mein GerätsuchenMein GerätverwaltenErstellung des Internet-Kontosin TomTom HOMEErstellen Sie Ihr Internet-Konto in TomTomHOME, indem Sie auf „Anmelden“ überdem RENAULT Logo klicken. Die VerknüpfungIhrer SD-Karte mit dem System erfolgtautomatisch, so dass Sie Ihr Navigationssystemoptimal nutzen können.MehrAnmeldenExtrasHOME Préférences...TomTom Map HOME ShareGarantie für die neueste Kartenversion nutzenExtensions TomTom HOMEThèmes TomTom HOMEKarten hinzufügenMeinen CarminatTomTom aktualisierenVerkehrsinformationen,Stimmen, Radarkamerasusw. HinzufügenKostenlose Kartenkorrekturenvon Map Shareerhalten TM66 253Meinen AktivierungscodeverwendenGarantie für die neueste KartenversionNach Lieferung Ihres Neufahrzeugs verfügenSie über eine Frist von maximal60 Tagen, um das Kartenmaterial kostenloszu aktualisieren. Nach diesem Zeitraum sinddie Updates kostenpflichtig.Angesichts der Tatsache, dass das Straßenverkehrsnetzjedes Jahr erheblichen Änderungenunterliegt, bietet TomTom Ihnen diegenauesten und zuverlässigsten Karten desMarktes.Um zu prüfen, ob neueres Kartenmaterialverfügbar ist,– klicken Sie auf „Extras“;– anschließend klicken Sie auf „Garantiefür die neueste Kartenversion nutzen“.MehrHauptfunktionenHerunterladen von KartenWenn Sie auf das Symbol „Karten hinzufügen“klicken, gelangen Sie zum Menü,mit dem Sie Karten herunterladen können.Die für das Herunterladen bereitgestelltenKarten werden regelmäßig überarbeitet.LIVE Dienste abonnieren, Herunterladender SonderzieleWenn Sie auf das Symbol „Verkehrsinformationen,Stimmen, Radarkameras usw. Hinzufügen“klicken, gelangen Sie zum Menü,mit dem Sie unter anderem Folgendes ausführenkönnen:– Anmeldung für die LIVE Dienste– Stimmen für die Personalisierung IhresSystems herunterladen– Sonderziele herunterladen– etc.In einigen Ländern ist es illegal,die Option „Radarwarner“ herunterzuladenund zu aktivieren;dies kann als Ordnungswidrigkeitgeahndet werden.48


? ????Aktualisierung des Systems (3/3)Sichern Sie die Daten Ihres SystemsDieses Menü ermöglicht es Ihnen, DatenIhres Systems von Ihrem Rechner aus zu sichernund wieder herzustellen.System individuell einrichtenSie haben auch die Möglichkeit, Ihr Systemdurch die Installation neuer Zielorte und synthetischerStimmen sowie durch die Änderungder Farbpalette zu personalisieren.Herunterladen der BedienungsanleitungDurch Klicken auf das Symbol „Benutzerhandbuchmeines Carminat TomTom lesen“gelangen Sie zur kompletten BedienungsanleitungIhres Systems.Mein Gerät verwaltenWählen Sie die Elemente aus, die Sie von Ihrem Navigationsgerät oder Computer entfernen möchten.Sie können Elemente auch auf Ihr Gerät oder Ihren Computer kopieren.Inhalte aufdem GerätInhalte auf demComputerKarten1310,8 MoStimmen 74171,5 MoOrt von Interesse 32,0 MoKartenüberlagerungen 222,2 MoFahrzeugsymbole 120,4 MoWarntöne8 0,7 MoKeine ausgewähltKeine ausgewähltKeine ausgewähltKeine ausgewähltKeine ausgewähltKeine ausgewähltGerätespel-1921,2 MoFreier Speicher:1390 Mo Ausgewählt: 0 Mocherplatz:Installierte Elemente: 530 Mo Ausgewählt: 0 MoZurück Elemente vom Gerät entfernen Inhalte auf Computer kopierenMein Gerät verwaltenMit diesem Menü können Sie den auf derSD-Karte Ihres Systems verfügbaren Speicherplatzüberprüfen; dies ist insbesonderevon Nutzen, wenn Sie Kartenmaterial herunterladen,das mehrere Länder umfasst(z. Bsp.: Westeuropa).®HOMEVerwalten Sie Ihr Navigationsgerät auf die einfache Art.Seite 1 von 2Karten hinzufügenMeinen CarminatTomTom aktualisierenVerkehrsinformationen,Stimmen, Radarkamerasusw. HinzufügenKostenlose Kartenkorrekturenvon Map Shareerhalten TMAktualisierung des SystemsUm die Möglichkeiten Ihres Navigationssystemsvoll auszuschöpfen, empfehlen wirIhnen, das System so oft wie möglich zu aktualisieren.Map ShareSobald Ihr System aktualisiert wurde,können Sie auf die Kartenkorrekturen andererBenutzer des Systems zugreifen.66 253Meinen AktivierungscodeverwendenMehrWir empfehlen Ihnen dringend, dieDaten Ihres Systems regelmäßig zu sichern.Mit Hilfe der Sicherungsdateien könnenSie rasch wieder auf Ihre Daten zugreifen,z. B. im Fall eines Verlustes IhrerSD-Karte.Die Displays in der Anleitung sind nichtvertraglich bindend.Die Updates dürfen ausschließlich perInternet erfolgen.49


Fernbedienung: BatterienAAWenn die LED der Fernbedienung rot blinktund eine Meldung am Display eingeblendetwird, tauschen Sie die Batterien Ihrer Fernbedienungaus.Halten Sie die Fernbedienung an den Seitenund drücken Sie auf den Riegel A auf derRückseite des Geräts.Die Tastatur löst sich jetzt von der Geräterückseite.Hinweis: Achten Sie darauf, dass die Frontseitedabei nicht herunterfällt.Die Batterien (Batterietyp: AAA/LR3/UM4(1.5V)) in die Fernbedienung einlegen.Achten Sie darauf, dass Sie die Batterienrichtig herum einlegen, gemäß den Markierungenan der Fernbedienung.Die Batterierückseite wieder anbringen undeine beliebige Taste drücken, um die Fernbedienungeinzuschalten.Ihre Fernbedienung stellt die Verbindung zuIhrem Navigationssystem automatisch her.Hinweis: Wenn Sie die Fernbedienung20 Sekunden lang nicht benutzen, wechseltsie in den Batteriesparmodus.Wenn Sie die Fernbedienung 20 Minutenlang nicht verwenden, wird sie komplett ausgeschaltet.Drücken Sie eine beliebigeTaste, um Ihre Fernbedienung einzuschalten.Schützen Sie die Umwelt und entsorgen Sie leere Batterien ausschließlich an den entsprechendenSammelstellen.50


Funktionsstörungen (1/2)Es erscheint kein Bild.Es ist kein Ton zu hören.SystemBeschreibung Ursache LösungDas Display befindet sich im Standby-Betrieb.Die Lautstärke ist auf den kleinsten Wert gestelltoder der Ton wurde ausgeschaltet.Überprüfen Sie, ob das Display sich imStandby-Betrieb befindet.Erhöhen Sie die Lautstärke oder aktivierenSie den Ton.Es wird keine Karte angezeigt. Die SD-Karte fehlt oder ist beschädigt. Prüfen Sie, ob die SD-Karte vorhanden ist.NavigationBeschreibung Ursache LösungDie Fahrzeugposition im Display stimmt nichtmit dem tatsächlichen Standort überein.Das GPS GPS-Symbol auf dem Display bleibtgrau bzw. gelb.Mangelhafte Lokalisierung des Fahrzeugsaufgrund des GPS-Empfangs.Bewegen Sie das Fahrzeug, bis Sie die GPS-Signale korrekt empfangen.Die Angaben auf dem Display entsprechennicht den tatsächlichen Gegebenheiten.Die SD-Karte ist nicht mehr aktuell.Laden Sie ein Update über TomTom HOMEherunter.Die Verkehrsinformationen erscheinen nichtim Display.Die Zielführung ist nicht aktiv.Überprüfen Sie, ob die Zielführung aktiv ist.Wählen Sie ein Ziel und starten Sie die Zielführung.Einige Menürubriken sind nicht verfügbar. Das „Sperre Einstellungen“ ist aktiviert. Deaktivieren Sie die Option „Sperre Einstellungen“.51


Funktionsstörungen (2/2)NavigationBeschreibung Ursache LösungDie akustische Zielführung ist nicht verfügbar.Die akustische Zielführung bzw. die Zielführungist nicht aktiv.Erhöhen Sie die Lautstärke.Überprüfen Sie, ob die Zielführung aktiv ist.Überprüfen Sie, ob die Zielführung aktiv ist.Die Zielführung entspricht nicht den tatsächlichenGegebenheiten.Die vorgeschlagene Route beginnt bzw. endetnicht am gewünschten Ort.Bei der Zielführung können, abhängig von derUmgebung, Abweichungen auftreten.Der Ausgangspunkt bzw. das Ziel konnte vomSystem nicht erkannt werden.Richten Sie sich nach den tatsächlichen Gegebenheiten.Geben Sie eine neue Route in der Nähe desgewünschten Ziels ein.Das System berechnet automatisch die Umleitung.Mangelhafter Empfang von HD TrafficDer „Verkehrsinfo“-Service berechnet eine AlternativeDas Fahrzeug befindet sich in einem nicht abgedecktenBereich oder Sie haben die LiveDienste nicht abonniert.Fahren Sie mit dem Fahrzeug an eine andereStelle.52


Stichwortverzeichnis (1/2)AAlternative Route.......................................................24 – 25, 27 → 29Anschrift...................................................................................18 → 21Ausschalten.......................................................................................11BBetätigungen........................................................................... 6 – 7, 14Bluetooth®........................................................................................ 50DDiaschau........................................................................................... 39DisplayAnzeigen der Navigation ..................................................22 → 25Karte............................................................................................. 4Menü............................................................................................. 4Standby........................................................................................11EEin......................................................................................................11Einstellungen.............................................................37 – 38, 41 → 46Helligkeit..................................................................................... 41Navigation................................................................................... 28FFarben............................................................................................... 41Favoritenhinzufügen.......................................................................... 34 – 35löschen....................................................................................... 35umbenennen............................................................................... 35FernbedienungBatterien..................................................................................... 50Funktionsstörungen.................................................................. 51 – 52GGenaue Route..........................................................................22 → 25GPSEmpfänger.................................................................................... 3IIQ route............................................................................................. 44KKarteAnzeige......................................................................... 17, 30 – 31Kartensymbole............................................................................ 17Maßstab...................................................................................... 17Kompass........................................................................................... 17Kontexthilfetasten........................................................... 6 – 7, 14 – 15Kurzmenü.......................................................................................... 15LLautstärke......................................................................................... 16MMENÜ........................................................................................ 14 – 15Modus 3D/2D................................................................................ 6 – 7NNavigation................................................................................27 → 29Navigationssystem.............................................................................. 2Ppersönliche Datenlöschen..............................................................................47 → 49speichern...........................................................................47 → 49Point of Interest (POI)....................................................................... 20RRadarmessungmelden................................................................................ 37 – 38SSchnelleinführungen................................................................. 12 – 13SDKarte........................................................................... 2 – 3, 9 – 10Spracheaktivieren.............................................................................. 16, 44deaktivieren.......................................................................... 16, 44SystemAktualisierung....................................................................47 → 49Initialisieren..................................................................... 9 – 10, 4553


Stichwortverzeichnis (2/2)TTasten............................................................................................... 14Töneaktivieren.................................................................................... 16deaktivieren................................................................................ 16UUhrzeitEinstellung.................................................................................. 45Umweg.......................................................................24 – 25, 27 → 29VVerkehrsinfo.............................................................................27 → 29Vorsichtsmaßnahmen bei der Benutzung........................................... 2ZZiel.................................................................................................... 19ZielführungAbbrechen.................................................................................. 25Aktivierung.........................................................................18 → 2254


Rechtliche Hinweise© RENAULT 2010 - Alle Rechte für Reproduktion, Übersetzung und Adaptation für alle Länder vorbehalten. Jede Reproduktion, vollständigeoder teilweise Darstellung ohne Genehmigung von RENAULT ist rechtswidrig und wird bei Zuwiderhandlung strafrechtlich verfolgt.TomTom und das Logo TomTom („zwei Hände“) sind Handelsmarken, Anwendungen und Warenzeichen von TomTom International B.V.55

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine