Ausgabe 5 - VR-Bank Aalen eG

genoformular.64.finanzportal.fiducia.de

Ausgabe 5 - VR-Bank Aalen eG

VRegionalAusgabeApril 2012Für Mitglieder der VR-Bank AalenVR-GewinnSparenClever: sparen,helfen, gewinnenTraumhauswochenTräume realisieren undrichtig finanzierenSoziales NetzwerkVR-Bank Aalen jetztauch auf FacebookAktuelle Informationen Ihrer


VRegionalVorwortDie Mitgliederzeitung der VR-Bank AalenAusgabe April 2012 I Seite 2Liebe Leserinnen, liebe Leser,Aber wie macht man es richtig? Rechnetsich eine Riester-Rente trotz aller Diskussionenin der jüngsten Vergangenheitnicht vielleicht doch? Wir stellen Ihnen –losgelöst von allen Unkenrufen – die Vorzügevor und zeigen Ihnen die Attraktivitätmonatlichen Sparens in Aktienfonds.V.l.n.r.: Ralf Baumbusch, Hans-Peter Weber, Kurt AbeleMitbestimmung, Mitgliederprodukte, Informationen,Dienstleistungen und Dividende,als Mitglied der VR-Bank Aalenkennen Sie diese Vorteile. Wie wichtig uns –über unseren satzungsbedingten Auftraghinaus – gerade auch eine umfassendeInformation ist, merken Sie am regelmäßigenErscheinen unseres Mitgliedermagazins„VRegional“. Nur wer gut informiert ist,kann auch die richtigen Entscheidungentreffen. Unter diesem Aspekt sind wirbemüht, Sie auf diesem Wege optimal zuinformieren und Ihnen auch hilfreicheEntscheidungsgrundlagen zu bieten. NehmenSie zum Beispiel das Thema „Altersvorsorge“.Jeder weiß, wie wichtig es ist.Außerdem erfahren Sie, wie Sie gewinnenund dabei gleichzeitig helfen können.Lesen Sie, wie topaktuell und attraktivBausparen gerade wieder ist. Greifen Sieunsere Tipps rund um die bevorstehendeUrlaubszeit auf und lernen Sie die neuen,erweiterten Serviceleistungen Ihrer VR-BankAalen kennen. Mit anderen Worten: SeienSie neugierig und gespannt. Wir wünschenIhnen viel Freude und aufschlussreicheMomente mit dieser Ausgabe unseresMitgliedermagazins „VRegional“.Ralf Baumbusch Hans-Peter Weber Kurt AbeleUnsere MeinungWer in den letzten Tagen und Wochendie Zeitung aufgeschlagen oder denFernseher eingeschaltet hat, ist vermutlichmit der Diskussion über Sinn oderUnsinn der Riester-Rente konfrontiertund nicht selten verunsichert worden.Deshalb möchten wir an dieser Stellegerne noch einmal die Vorzüge derRiester-Rente aufführen:Sie erhalten 100 Prozent Kapitalgarantiefür alle Einzahlungen undZulagen zu Rentenbeginn.Die Zulagen berechnen sich aus:154 Euro Grundzulage + 185 Eurooder 300 Euro Zulage pro Kindund Jahr.Ihnen ist eine lebenslange Rentesicher.Die Riester-Rente ist „Hartz-IV-sicher“und damit vor dem Zugriff des Staatesgeschützt.Sie genießen Flexibilität bei der Besparung– die Raten können verändertwerden.Beiträge sind bis maximal 2.100 Europro Jahr steuerlich abzugsfähig.Die Riester-Rente unterliegt nicht derAbgeltungssteuer bzw. wird nicht aufden Freistellungsauftrag angerechnet.Sie sehen also, mit der Riester-Rente sindSie auf der sicheren Seite. Und dann habenwir noch einen ganz persönlichen Tipp fürSie: monatliches Sparen in Aktienfonds.Für alle, die die Chancen an den Aktienmärktennutzen möchten und höhereRenditen erwarten. Warum diese Lösung?Ganz einfach: wegen des Durchschnittskosteneffekts.Der besondereVorteil dabei ist, dass ein Anleger füreinen gleichbleibenden Betrag bei fallendenKursen mehr Anteile und beisteigenden Kursen weniger Anteile kauft.Auf diese Weise erzielt er einen günstigerenDurchschnittspreis für seine Fondsanteileals bei einem einzelnen Kauf.


VRegionalVR-GewinnSparenDie Mitgliederzeitung der VR-Bank AalenMonat fürMonat:Sparen, gewinnen,helfen.VR-GewinnSparen geht ganz einfach: VonIhrem Einsatz pro Los (10 Euro monatlich)schreiben wir 8 Euro Ihrem Sparkonto gut.Die verbleibenden 2 Euro sind Ihr Spieleinsatz.Mit diesen 2 Euro haben Sie die Chanceauf einen unserer Hauptgewinne: zweiMercedes-Benz SLK 200 und drei Merce-Ausgabe April 2012 I Seite 3des-Benz C 180, 1 x 25.000 Euro, 2 x10.000 Euro, 5 x 2.500 Euro und zahlreicheweitere Geldgewinne. Monat für Monat.Im Juli findet darüber hinaus eine großeSonderauslosung statt. Es werden zusätzlichzwei Porsche Boxster verlost, zehnSchiffskreuzfahrten im Wert von jeweils5.000 Euro sowie zehn ELMOTO E-Bikesim Wert von jeweils 4.500 Euro.Die clevere KombinationSparen. Gewinnen. Helfen. Das ist das Prinzip von VR-GewinnSparen.Mit dieser cleveren Kombination kommen Sie spielend zu einemansehnlichen Sparguthaben. Und während Ihr Sparkonto wächst,haben Sie gute Aussichten auf attraktive Geld- und Sachpreise.Das Besondere amVR-GewinnSparen:Mit einem Los tun Sie auch noch etwasGutes. Denn 0,50 Euro pro Los werden vonIhrer VR-Bank Aalen für gemeinnützige undkirchliche Institutionen in unserer Regiongespendet. Übrigens: VR-GewinnSparenfunktioniert sehr bequem per Dauerauftrag.Ihren Einsatz pro Los (10 Euro) buchen wir bisauf Widerruf von Ihrem Girokonto ab. Wieviele Lose Sie besitzen möchten, liegt ganzbei Ihnen. Es gibt keine Begrenzung und Siekönnen jederzeit weitere Lose erwerben.Am besten gleich den Coupon ausfüllenund in Ihrer Geschäftsstelle abgeben.Mit VR-GewinnSparen spielend sparen, gewinnen und helfen.Dauerauftrag für mein Glück.!Ja, ich möchte mit 10, 5, _________ Dauerlos(en) amVR-GewinnSparen teilnehmen. Ich bin bis auf Widerruf damit einverstanden,dass der Betrag (10 Euro je Dauerlos und Monatsziehung)per Dauerauftrag am 1. eines jeden Monats, erstmals ab_________________________________ (Monat, Jahr) von meinemGirokonto Nr. ____________________________________________bei der VR-Bank Aalen eG abgebucht wird.Den Sparbeitrag von 8 Euro je Dauerlos übertragen Sie bitte auf dasSparkonto Nr. ________________________________ , lautend auf:____________________ (Name), __________________ (Vorname),_______________ (Geburtsdatum).Die anfallenden Geldgewinne bitte ich demselben Konto gutzuschreiben. Sachgewinnewerden an mich übergeben. Ich bin damit einverstanden, dass mir als Teilnehmeram VR-GewinnSparen für jedes Dauerlos eine Losnummer zugeordnet wird, mitder ich an der jeweiligen Monatsauslosung teilnehme.Für die Teilnahme am VR-GewinnSparen ist ausschließlich die Sparordnung des Gewinnsparvereins der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg e.V. maßgebend, die in den Bankstellen derteilnehmenden Bank einzusehen bzw. erhältlich ist. Durch den Kauf eines Loses werden diese Regeln verbindlich anerkannt. Informationen über Gewinnchancen und das Verlustrisiko finden Sie unter www.vrgewinnsparen.de.Die Teilnahme am VR-GewinnSparen durch Minderjährige ist unzulässig. Eine Barabgeltung von Sachpreisgewinnen aus Sonderziehungen ist ausgeschlossen. Hinweise zur Suchtpräventionerhalten Sie auf der Internetseite www.spielen-mit-vernunft.de.


!VRegionalDie Mitgliederzeitung der VR-Bank AalenAusgabe April 2012 I Seite 4BausparenTraumhauswochenbei der VR-Bank AalenKleine Kinder, kleine Träume – große Kinder, große Träume. Ganzegal, wovon Ihr Kind träumt. Träume wollen realisiert und damitfinanziert werden. Mit einer gezielt aufgebauten finanziellenRücklage lassen sich Träume leichter verwirklichen. Deshalb planenSie am besten schon heute für morgen und übermorgen voraus.Damit bieten Sie Ihrem Kind Sicherheit und Perspektiven.Mit einem Bausparvertrag unseres genossenschaftlichenVerbundpartners SchwäbischHall legen Sie einen finanziell sicherenGrundstein und halten Ihrem Kind alleMöglichkeiten offen, sich später zum Beispielden Traum von den eigenen vierWänden zu erfüllen. Und zum Einzahlenbieten sich viele Gelegenheiten, dennschon kleine regelmäßige Beträge lohnensich und zeigen große Wirkung. Über denmonatlichen Sparbeitrag hinaus könneneinmalige Geldgeschenke von Großelternund Paten zu besonderen Anlässen wieTaufe, Einschulung, Weihnachten und, und,und … genutzt werden. Übrigens: Ab dem16. Geburtstag Ihres Kindes fördert derStaat die Einzahlungen mit der Wohnungsbauprämie.Ihre Vorteile auf einen Blick:garantiert niedrige und absolut sichere Bauspardarlehenszinsensolide Guthabenverzinsung mit attraktiven RenditechancenBausparen wird staatlich gefördertabsolute Kostentransparenz: keine weiteren Gebühren außer der AbschlussgebührBausparen leicht gemachtfest verzinstes Darlehen in Anspruch nehmen.Bausparen ist nicht schwer. Sie schließen einen Übrigens: Ihr Kind wird es Ihnen danken.Bausparvertrag über eine bestimmte Bausparsummeab. In der Regel sparen Sie die jeder Hinsicht auszahlt. Und heute, wennSpäter, wenn sich der Bausparvertrag inHälfte der Bausparsumme als Guthaben an es noch klein oder zumindest noch nichtund erhalten dafür garantierte Guthabenzinsen.Die andere Hälfte können Sie nach Zuschlusseines Bausparvertrages für Ihrganz groß ist, auch. Denn: Mit dem Abteilungdes Vertrages, d.h. am Ende einer bestimmtenSpardauer, als zinsgünstiges und raschungs“-Traumhaus mitKind sichern Sie ihm ein kleines „Über-Spielzeug.Antwort-CouponBitte diesen Antwort-Coupon abtrennen undin Ihrer Geschäftsstelle abgeben.NameVornameGeburtsdatumVR-Bank Aalen eGWilhelm-Zapf-Straße 2–673430 AalenStraße/PostfachPLZ, OrtTelefonE-Mail


VRegionalDie Mitgliederzeitung der VR-Bank AalenAusgabe April 2012 I Seite 5Unsere MitarbeiterStrahlende Absolventen v.l.n.r.: Ralf Weiher, Christine Krieger, Markus M. Rettenmaier, Marco Hofbauer, Gabi Maier, Markus Rettenmaier und Betriebsratsvorsitzender Matthias BalleKompetent sein und bleibenKompetenz bedeutet Können, Qualifikation und Sachverstand. Kompetent sein und bleiben kann nurderjenige, der Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung und zum Ausbau persönlicher Fähigkeitenzeigt. Deshalb fördern wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch bei der Erweiterung ihrerKompetenz und der Vertiefung ihres Wissens.Weiterqualifizierung ist das A und OMit unseren Aus- und Weiterbildungsmaßnahmenund -angeboten stärken wir unserePosition als attraktiver Arbeitgeber. Nur mitqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiternschaffen wir es, unser Ziel zu erreichen:die Wünsche unserer Kunden jederzeit undimmer wieder aufs Neue umfassend zu erfüllen.So haben sich aktuell sechs Kolleginnenund Kollegen aus unseren Reihen erfolgreichweiterqualifiziert. Hans-Peter Weber,Vorstandssprecher der VR-Bank Aalen, ehrtedie Absolventen berufsbegleitender Studiengänge.Er freute sich, dass die Bank engagierteMitarbeiter hat, die sich auch in ihrerFreizeit weiterbilden. „Das verdient dickesLob und unsere besondere Anerkennung“,erklärte Weber, der gemeinsam mit seinenVorstandskollegen Kurt Abele und Ralf Baumbuschgratulierte. Weitergebildet habensich: Markus M. Rettenmaier und sein NamenskollegeMarkus Rettenmaier zu qualifiziertenFirmenkundenberatern. ChristineKrieger und Ralf Weiher zu qualifiziertenFirmenkundensachbearbeitern, Marco Hofbauerzum qualifizierten Sanierer und GabiMaier zur geprüften Betriebswirtin.Sechs neue BankbevollmächtigteApropos verantwortungsvolle Aufgabenmit perspektivischen Aufstiegsmöglichkeiten:Zum 1. Januar 2012 wurden zwei Kolleginnenund vier Kollegen zu Bankbevollmächtigtenernannt. Mit dieser Ernennungdrückt die VR-Bank Aalen ihr Vertrauenund ihre Anerkennung für die gute Arbeitund das große Engagement der neuenBankbevollmächtigten aus. Vertrauen spieltdabei eine herausragende Rolle, denn inihrer neuen Verantwortung sind die sechsMitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausdrücklichdazu bestimmt, nach dem Gesetzim Namen der VR-Bank Aalen zu handelnsowie Behörden und zuständigen Stellenzur Verfügung zu stehen.Ernannt wurden (in alphabetischer Reihenfolge):Christine Krieger, Kreditreferentin Firmenkredite,die seit Juli 2000 in unseren Dienstensteht, Michael Schulz, Leiter Personalabteilung,der im September 1998 mit einerAusbildung zum Bankkaufmann in unseremHause begonnen hat, Nicole Seibold,Firmenkundenbetreuerin, die ihre Karriereim September 2000 als DH-Studentin beiuns gestartet hat, Erich Stürmer, AbteilungsleiterKreditabwicklung, der bereitsim September 1983 als Auszubildender zurVR-Bank Aalen gekommen ist, Bernd Stütz,Privatkundenbetreuer, der seit seinem Ausbildungsbeginnim September 1998 ebenfallsin unseren Diensten steht, Hans-PeterVedie, Firmenkundenbetreuer, der seit April2005 bei der VR-Bank Aalen beschäftigt ist.


VRegionalDie Mitgliederzeitung der VR-Bank AalenAusgabe April 2012 I Seite 6RatgeberSicherheit 3Flexibilität 3Komfort 3Die goldeneKreditkarte!Ab in den Urlaub – aber richtig„Ein Erholungsurlaub soll die Unausgeglichenheiten des regulärenLebens auffangen“, hat der bedeutende Geiger und DirigentYehudi Menuhin einmal gesagt. In der Tat soll die schönste Zeitdes Jahres dazu dienen, leere Lebensakkus wieder aufzufüllen.Damit Sie im Urlaub auch wirklich entspannen können, solltenSie im Vorfeld einiges berücksichtigen.Immer den richtigen Betragzur HandGerade die kleinen Extras sind es, die einenUrlaub unverwechselbar machen. Hier einSouvenir, dort ein außergewöhnliches Abendessen.Da ist es wirklich von Vorteil, wenn manden richtigen Betrag immer zur Hand hat.Deshalb sprechen viele gute Argumentefür eine Kreditkarte. Sie ermöglicht internationalbequemes bargeldloses Bezahlen.Mit einer Kreditkarte sind Sie flexibel undunabhängig. Große Geldbeträge mitzuführenoder die aufreibende Suche nach einemGeldautomaten gehören damit der Vergangenheitan. Darüber hinaus bietet dieKarte viele Sonderleistungen, die gerade mitBlick auf den Urlaub sehr interessant sind.Wie wäre es zum Beispiel mit der goldenenKreditkarte von MasterCard oder Visa?Sie bietet ein exklusives Rundum-Versicherungspaketmit Verkehrsmittel-Unfall-, Auslandsreise-Kranken-,Reise-Service-, Auslands-Schutzbrief- und Reiserücktrittskostenversicherungsowie einen Reisebuchungsservicemit 7 Prozent Rückvergütung beiwww.vr-meinereise.de.Übrigens: Wenn Sie doch für den Fall derFälle auf das nötige Kleingeld nicht verzichtenmöchten, bieten wir Ihnen selbstverständ-lich auch alle gängigen ausländischen Währungen„in bar“!Günstige Auslandsreise-KrankenversicherungWer keine Kreditkarte, dafür aber ein Girokontobei uns hat, kann eine besonders attraktiveAuslandsreise-Krankenversicherungabschließen. Denn Kunden der VR-Bank Aalenzahlen nur 8 Euro und Familien (Eintrittsalterhöchstens 64 Jahre) lediglich 18 Euro proKalenderjahr für alle Familienmitglieder.IMPRESSUM:Herausgeber:VR-Bank Aalen eG, Volksbank Raiffeisenbank,Wilhelm-Zapf-Straße 2–6, 73430 Aalenwww.vrbank-aalen.deVerantwortlich:Vorstand der VR-Bank Aalen eGRedaktion und Text:VR-Bank Aalen eG,Gabi Maier, Telefon: 07361 507-219VR-Marketing GmbH,Leipziger Straße 35, 65191 WiesbadenGestaltung, Satz und Druck:VR-Marketing GmbHStand:April 2012Alle Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung.Irrtum vorbehalten. Haftung nur bei grobem Verschulden.Nachdruck – auch auszugsweise – nurmit Genehmigung des Herausgebers.


VRegionalDie Mitgliederzeitung der VR-Bank AalenAusgabe April 2012 I Seite 7ServiceDie moderne kostenlose AlternativeWer sich für Onlinebanking entscheidet, will flexibel und unabhängigsein – in allen Belangen. Deshalb haben wir unser Leistungsspektrumerweitert und bieten unseren Kunden ab 2. Maiein spezielles elektronisches Postfach an. Und das persönlichfür jeden einzelnen Kunden, der bei uns Onlinebanking nutzt.Sinn und Zweck des elektronischen Postfachesist es, dass wir darin Ihre Kontoauszügeablegen werden – und das jeweilszum Monatsende. Das gilt auch für Umsatzaufstellungenvon Kreditkarten, sofernSie eine solche besitzen. Unser Online-Kontoauszugist die moderne kostenlose Alternativezum herkömmlichen Kontoauszug.Der Abruf über die SB-Geräte istdamit nicht mehr notwendig und auchnicht möglich.Ab dem 2. Mai gilt im Übrigen auch: Kunden,die ihre Kontoauszüge per Post zugesendetbekommen, erhalten diese ab diesemTag im DIN-A4-Format. Ihr Vorteil: Das neueFormat ermöglicht eine schnelle Übersichtder Buchungen, da es mehr Platz für Umsatzinformationenund Mitteilungen zumKonto bietet.VeranstaltungskalenderDienstag, 1. Mai 2012VR-Bank/SchwäPo-WandertagStart und Ziel sind in der OberkochenerInnenstadt am Bohrermacher-Brunnen. Esstehen drei herrliche Wanderrouten mitmarkanten Punkten zur Auswahl.8:00 – 12:00 Uhr in und um OberkochenMittwoch, 2. Mai 2012Kino-Night „American Pie 4“Ganz aktuell und exklusiv für VR-Giro-Campus-Kunden: Teil 4 des KinohitsBeginn: 20:15 UhrMontag, 14. Mai 2012Ordentliche Vertreterversammlung für dasGeschäftsjahr 2011 in der Stadthalle AalenBeginn: 18:00 UhrSonntag, 10. Juni 2012VR-Talentiade Tennis (TC Fachsenfeld)VR-Tag des Talents beim Tennis Club FachsenfeldSamstag, 30. Juni 2012VR PRIMAX – Jahresausflug in den FreizeitparkTripsdrillSamstag, 21. Juli 2012VR-Talentiade Fußball (TSG Hofherrnweiler-Unterrombach)Mittwoch, 19. September 2012Treffpunkt Mitgliederforum der GeschäftsstellenEbnat und Elchingen in der Jurahallein EbnatBeginn: 19:00 Uhr


VRegionalDie Mitgliederzeitung der VR-Bank AalenAusgabe April 2012 I Seite 8www.facebook.comSoziales NetzwerkVR-Bank Aalen und Facebook?Das passt gut zusammen.Es ist eine Binsenweisheit: Das Internet spielt heute eine immensgroße Rolle. Deshalb ist auch für die VR-Bank Aalen seit Jahren eineInternetpräsenz Pflicht. Schließlich bewegen sich dort unsereKunden und nicht zuletzt auch unsere Wettbewerber. Übrigens: Mehrals 100.000 Menschen besuchen monatlich unsere Internetseiten!attraktive Servicezeiten inunseren Geschäftsstellenpersönliche Beratung täglichvon 8:00 bis 20:00 UhrOnline-Geschäftsstelle rundum die Uhrjetzt auch auf FacebookerreichbarKunden, die sich den Internetauftritt einerBank ansehen, beurteilen die Bank durchdie Wahrnehmung dieses Auftritts. Undnicht zuletzt aufgrund der Möglichkeiten,mit der Bank in den direkten Dialog zu treten.Einspurige Kommunikation reicht heutelängst nicht mehr. Miteinander kommunizierenund sich vernetzen heißt die Devisedes 21. Jahrhunderts. Deshalb haben auchwir soziale Medien in unsere Kommunikationsstrategieintegriert. Konkret bedeutetdas: Seit 9. Februar 2012 sind wir auch aufFacebook, YouTube und Xing zu erreichen.Damit kommen wir über die attraktivenServicezeiten in unseren Geschäftsstellenund die Beratungszeiten von Montag bisFreitag von 8 bis 20 Uhr hinaus unserenKunden noch ein Stückchen näher.Mit rund 850 Millionen Nutzern ist Facebookdas bekannteste und beliebteste sozialeNetzwerk weltweit. Aber eine Bankauf Facebook? Geht das gut? Ja. Was voreinigen Jahren kaum jemand miteinanderin Verbindung gebracht hätte, ist mittlerweilelängst Alltag geworden. Das Kommunikationsverhaltender Menschen hatsich deutlich und nachhaltig verändert. Sohaben Banken, wie auch andere Unternehmen,die sozialen Netzwerke – und dortvor allem Facebook – für sich entdeckt.Über Facebook erfahren Sie alles rund umdie VR-Bank Aalen: von eine Terminübersichtbis hin zu aktuellen Bildern von Veranstaltungenund Aktionen der Bank. Undnatürlich können Sie über Facebook schnellund unkompliziert mit der VR-Bank Aalenin Kontakt treten und sich informieren.Sie haben Fragen oder Anregungen? Siemöchten keine unserer Veranstaltungenverpassen? Sie möchten sich Bilder vonunseren Veranstaltungen anschauen undherunterladen? Sie möchten Rückmeldungenzu Veranstaltungen geben? – Dannwerden Sie „Fan“ unserer Facebookseite„VR-Bank Aalen eG“. Wir freuen uns überIhre Freundschaft!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine