Untitled - Herzogtum-hohenbergen.de

herzogtum.hohenbergen.de

Untitled - Herzogtum-hohenbergen.de

Academia Ciranae IXVergessenIsadoor Flammenblick griff das langeZweihandschwert fester, während um ihndie Männer und Frauen der dreiangreifenden Alenare in Stellung gingen.Eigentlich war Ort- Mathair selbst nichtwahrlich bedeutsam, sondern mehr daskleine Dorf, welches irgendwo hier in derGegend sein musste, und welches sowohleine makelbehaftete Form des Kristallsabbaute, als auch eines der zentralenAmbracoor-heiligtümer Immernachtsbeherbergte. Doch mehr hatte die kleineSternenklinge mit den kalten Augen nichtin Erfahrung bringen können. Nun, sooder so war Ort-Mathair der Dreh- undAngelpunkt des Handels in ImmernachtsKernland und neben dem großenSklavenmarkt hatte die Stadt auch noch mehrere alte Goldlager, welche nun, da die Schiffewieder in der Bucht gen Wendland fuhren, wieder Bedeutung erlangten.Die Stadt war also die direkte Konfrontation mit der Armee der Herrin der zwei Akademiendurchaus wert, selbst wenn Blutauge selbst angeblich gekommen war um die Verteidigung zuleiten. Bislang hatten sie alle Glück gehabt. Das Soraelsfeuer konnte gegen Gwendolynsersten Angriff verteidigt werden und selbst wenn die Zauberer die Schlacht in irgendeinerZwischenwelt gegen die Wächterin Shar-Mal-Chiars verloren hatten, welche nun die graueHalle beherrschte, hatte der Sonnenzug doch Früchte getragen. Das starke Bündnis desstählernen Sterns mit der Soraelkirche ließ das Gesocks von Immernacht erzittern undendlich schien wieder die Sonne über dem verfluchten Land zu scheinen.Isadoor presste die Lippen aufeinander, es warZeit! Die Sonne ging auf, und er blickte auf dienoch im Zwielicht liegende Mauer, in welcher sichgerade das Stadttor öffnete. Sein Blick fand den deshauptmanns Verrador, welcher derzeit die Positiondes Marschalls ausfüllte, ohne Marschall zu sein,der andere Mann nickte. Dann riss der PaldinSoraels das große Schwert zum Himmel und schrieden Befehl hinaus in die Nacht: „Für Sorael! Fürden Grafen!“Hinter ihm nahmen über einhundert Männer denSchrei auf und liefen, so schnell sie ihre Füßetragen konnten… zum Sieg.Seite 2 von 6


Outtime InformationenWann:Gelände:Veranstalter:Mindestalter:Regelwerk:Unterkünfte:Vom 19.08. bis zum 22.08.2010Wurlitz bei RehauTeile der Hohenbergen Orga (Max, Frank)18 (Ausnahmen bitte mit dem Veranstalter absprechen)Wir orientieren uns am DragonSys Regelwerk, allerdings mit Modifikationen in denBereichen Heilung, Magie, Alchimie, Gift, Trankkunde, Kampf.SCs: ZelteNSCs: ZelteDas Con ist für SCs vollverpflegt und für NSCs selbstverpflegt. Bier wird von derOrga zum Selbstkostenpreis in der örtlichen Taverne ausgeschenkt. Für die Unterbringungin den Zelten ist eine Schlafunterlage und Decken selbst mitzubringen. Diese können vonder Orga nur im ausdrücklichen Sonderfall gestellt werden. Denkt bitte daran, dass dieZelte voll bespielt werden und euer Schlafplatz somit auch ins Ambiente passen sollte!Dies gilt insbesondere auch für alle NSCs, da es sich bei den NSC-Posten weitgehendum Festrollen handelt.Preise:bis zum 30.07.2010: SCs: 60 € NSCs: 25 €ab dem 01.08.2010: SCs: 70 € NSCs: 25 €Überweisung und Anmeldung sollten allerspätestens bis zum 30.07.2010 erfolgen. Da wirim Zuge der getrennten Spielerschaft, wie über den Verteiler angekündigt, nur noch einebegrenzte Anzahl an Spielern auf unseren Cons haben, ist es extrem wichtig, dass Zusagennicht leichtfertig getroffen werden, sondern man mit einem Kommen auch rechnenkönnen muss, wenn man zusagt! Ich möchte die Wichtigkeit einer festen Zusage nochmalextra betonen!Genre:Vergessen“ ist ein Abenteuer-Zelt-CON.Wir bespielen die Verfolgung Gwendolyn Nieweinters, die im entfernten Immernachgerade ihr Unwesen treibt und sich dort allem Anschein nach eine neue Gefolgschaft sucht.Da wir uns diesmal komplett unter freiem Himmel bewegen, möchten wir noch einmalextra darauf hinweisen, dass die Orga keinerlei Wasch-, Dusch- und Sanitäranlagenstellen wird! Wir werden versuchen, Wasser zum Spülen in Kanistern vor Ort zu haben,aber auch das ist noch nicht sicher. Auch wenn das Con im Sommer stattfindet, solltet ihrdennoch bedenken, dass die Übernachtung in einem Zelt nachts recht kalt werden kann.Denkt also trotzdem bitte an warme Decken und warme Unterkleidung.„Vergessen“ ist eine Stadtsimulation. Eure Charaktere werden sich in einemungewohntem Umfeld eines mittelgroßen Dorfes zurechtfinden müssen – eine ungewohnteUmgebung, da wir sonst immer einen abgeschiedenen Ort bespielen und uns nie inder Zivilisation aufhalten. Das Dorf selbst ist nicht das reichste. Erwartet also von derVollverpflegung nicht den Lendentopf, oder den Schweinebraten, sondern eher einfacheGerichte, wie Eintopf, etc. Als Spieler eigenes Essen mitzubringen widerstrebt demKonzept des Cons leider völlig, weshalb wir euch bitten würden, darauf komplett zuverzichten!Wir möchten einen möglichst realistischen, mittelalterlich-fantastischen Hintergrundbespielen, deshalb erhoffen wir uns von euch die Bereitschaft zu 24h Intime mitentsprechenden physischen und psychischen Belastungen, vollständiges Ambiente dermitgeführten Spielgegenständen und eine entsprechend passende Wortwahl. Das giltinsbesondere auch für unsere NSCs – das CON wird von 1:00 bis 10:00 Uhr keine Pauseeinlegen, es wird also Schichten geben.Achtet bitte darauf, dass eure Ausrüstung den Ansprüchen unserer letzten Cons gerechtwird und bringt nicht plötzich, völlig überraschend euren iPod mit aufs Con. Ich denke ihrwisst, was gemeint ist. Auch eure Bettwäsche, sowie eure Schlafsachen sollten diesenAnforderungen stand halten können.Seite 3 von 6


KontaktAnmeldebogen an:Anna BuschWurlitz 495111 RehauHinweis: Der Anmeldebogen auf Seite 5 kann leider nicht wie auf den letzten CONs am PC ausgefülltwerden – also nicht wundern, sondern ihn schön brav ausdrucken und miteinem Intime-gerechten Stift,wahlweise auch einem Kugelschreiber, ausfüllen. Wir entschuldigen uns für die dadurch entstehendenUnannehmlichkeiten in aller Form!Überweisung an:Frank ReinholdKontonr.: 200266278BLZ.: 78050000 (Sparkasse Hochfranken)Betreff: AC9+SC/NSC+RealnameHinweis: Angemeldet ist man erst, wenn das Geld überwiesen ist! Es gibt keine Platzsicherung ohneÜberweisung und ausgefüllter Anmeldung!Geldangelegenheiten:Frank ReinholdHandy: 0151-54629567 (D1)0176-78016348 (O2)eMail: Fr@nkReinhold.deHinweis: Frank bezahlt große, breitschultrige Schlägertypen zum Geldeintreiben, also wartet nicht all zulange mit dem Bezahlen – immerhin haben wir eure Adressen!Fragen zu Räumlichkeiten,Deals undGelände:Anna BuschTelefon: 09283/1230Handy: 0160/8296288eMail: tapferes-schneiderle@gmx.deHinweis: Anna möchte über entsprechende Deals-Wünsche gerne früher als 72 Stunden vor dem Con gefragtwerden. Sollte sich das irgendwie einrichten lassen, würde sich die gesamte Orga freuen!RegeltechnischeFragen, Bekundungvon Glückwünschen,Artefaktfragen undSpaßanrufe:Frank ReinholdHandy: 0151-54629567 (D1)0176-78016348 (O2)eMail: Fr@nkReinhold.deStefan MaxHandy: 0176-86211672eMail: flinkstiefel@yahoo.deSeite 4 von 6


Allgemeine Geschäftsbedingungen§ 1 Allgemeine BestimmungenDER TEILNEHMER IST SICH DER NATUR DER VERANSTALTUNG UND INSBESONDERE DEN DARAUS FOLGENDEN RISIKEN BEWUSST(NACHTWANDEREUNGEN, GELÄNDEWANDERUNGEN, KÄMPFE MIT PLOSTERWAFFEN ETC.)Der Teilnehmer versichert unter ausreichender Würdigung der zu erwartenden körperlichen, geistigen und seelischen Belastungen körperlich und geistig in der Lage zusein, an der Veranstaltung teilzunehmen. Soweit die zu erwartenden Belastungen nicht aus dem beigelegten Informationsmaterial hervorgehen, kann im Zweifelsfall derVeranstalter hierzu weitere Auskünfte erteilen.ALLE NEBENABREDEN UND ÄNDERUNGEN DES TEILNEHMERVERTRAGS SOWIE DER AGB BEDÜRFEN DER SCHRIFTFORM. SIE ERLANGENGÜLTIGKEIT ERST NACH DER SCHRIFTLICHEN BESTÄTIGUNG DES VERANSTALTERS. DIE WIRKSAMKEIT DIESER AGB BLEIBT VON DERUNWIRKSAMKEIT EINZELNER PUNKTE DIESER AGB UNBERÜHRT.§ 2 SicherheitDER TEILNEHMER VERPFLICHTET SICH, SICH SELBSTÄNDIG ÜBER DIE GELTENDEN SICHERHEITSBESTIMMUNGEN ZU INFORMIERENU N D O H N E W E I T E R E S Z U T U N D E S V E R A N S TA LT E R S S E I N E AU S RÜ S T U N G E N D E M V E R A N S TA LT E R F Ü R E I N ESICHERHEITSÜBERPRÜFUNG VORZUFÜHREN.DER TEILNEHMER VERPFLICHTET SICH, NACH MÖGLICHKEIT GEFÄHRLICHE SITUATIONEN FÜR SICH, ANDERE TEILNEHMER UND DIEUMGEBUNG ZU VERMEIDEN.INBESONDERE ZÄHLT DAZU DAS KLETTERN AN UNGESICHERTEN STEILHÄNGEN UND MAUERN, DAS ENTFACHEN VON OFFENEN FEUERNAUßERHALB VON DAFÜR VORGESEHENEN FEUERSTÄTTEN, DAS BENUTZEN VON NICHT ZUGELASSENEN ODER NICHT ÜBERPRÜFTENWAFFEN ODER AÜSRÜSTUNGEN, SOWIE ÜBERMÄßIGER ALKOHOLKONSUM.DEN ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS, SEINES GESETZLICHEN VERTRETERS UND SEINER ERFÜLLUNGSGEHILFEN IST FOLGE ZULEISTEN.TEILNEHMER, DIE GEGEN DIE SICHERHEITSBESTIMMUNGEN VERSTOßEN, ANDERE TEILNEHMER GEFÄHRDEN ODER DENANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS IN SCHWERWIEGENDER ART UND WEISE NICHT FOLGE LEISTEN, KÖNNEN VON DERVERANSTALTUNG VERWIESEN WERDEN, OHNE DAß DER VERANSTALTER EINE PFLICHT ZUR RÜCKERSTATTUNG DESTEILNEHMERBEITRAGES HAT.§ 3 HaftungSCHADENSERSATZ AUS POSITIVER FORDERUNSVERLETZUNG, VERSCHULDEN BEI VERTRAGSABSCHLUß UND UNERLAUBTERHANDLUNG SIND AUSGESCHLOSSEN, SOWEIT DER VERANSTALTER, SEINE GESETZLICHER VERTRETER ODER SEINEERFÜLLUNGSGEHILFEN NICHT VORSÄTZLICH ODER GROB FAHRLÄSSIG GEHANDELT HABEN. SCHADENSERSATZANSPRÜCHE AUSUNMÖGLICHKEIT DER LEISTUNG UND VERZUG SIND BEI LEICHTER FAHRLÄSSIGKEIT AUF DEN ERSATZ VORHERSEHBAREN SCHADENSBESCHRÄNKT.FÜR SCHWANGERSCHAFTEN WIRD NICHT GEHAFTET§ 4 Urheberrecht und AufzeichnungenALLE RECHTE AN TON- FILM- UND VIDEOAUFNAHMEN BLEIBEN DEM VERANSTALTER VORBEHALTEN. DER TEILNEHMER ERKLÄRT SICHEINVERSTANDEN, DAß DIE GANZE VERANSTALTUNG ODER TEILE DAVON AUFGEZEICHNET UND DIESE AUFZEICHNUNGEN GEWERBLICHVERWERTET WERDEN. ALLE RECHTE AN DER AUFGEFÜHRTEN HANDLUNG, SOWIE DEM VOM VERANSTALTER VERWENDETENENSEMBLE VON BEGRIFFEN UND EIGENNAMEN, BLEIBEN DEM VERANSTALTER VORBEHALTEN. AUFNAHMEN VON SEITENS DERTEILNEHMER SIND NUR FÜR PRIVATE ZWECKE ZULÄSSIG.JEDE ÖFFENTLICHE AUFFÜHRUNG, ÜBERTRAGUNG ODER WIEDERGABE VON AUFNAHMEN, AUCH NACH BEARBEITUNG, IST NUR MITVORHERIGEM SCHRIFTLICHEN EINVERSTÄNDNIS DES VERANSTALTERS ZULÄSSIG.§ 5 Rücktritt, Nichtannahme der Anmeldung, Ausschluß von der VeranstaltungDIE TEILNEHMERZAHL IST BESCHRÄNKT. DER VERANSTALTER BEHÄLT SICH VOR, IM VORFELD DER VERANSTALTUNG TEILNEHMEROHNE ANGABE VON GRÜNDEN GEGEN RÜCKERSTATTUNG DES TEILNEHMERBEITRAGES VON DER VERANSTALTUNG AUSZUSCHLIEßEN.BEI RÜCKTRITT DES TEILNEHMERS EGAL ZU WELCHEN ZEITPUNKT WIRD EIN PAUSCHALER BETRAG VON € 25,- ZUR DECKUNG DERDADURCH ENTSTANDENEN UNKOSTEN FÄLLIG. BEI RÜCKTRITT VERSUCHT DER VERANSTALTER, DEN PLATZ ANDERWEITIG ZUVERGEBEN. SOLLTE DIES NICHT MÖGLICH SEIN, IST EINE RÜCKERSTATTUNG DES TEILNEHMERBEITRAGES NICHT MÖGLICH.TEILNEHMERPLÄTZE SIND NICHT ÜBERTRAGBAR. SOLLTE DER TEILNEHMER VERHINDERT SEIN, SO IST ES NICHT OHNE WEITERESMÖGLICH, DAß EINE ANDERE PERSON AN SEINER STELLE AN DER VERANSTALTUNG TEILNIMMT. EINE DERARTIGE REGELUNG BEDARFAUFGRUND DER BESONDEREN NATUR DER VERANSTALTUNG DER ZUSTIMMUNG DES VERANSTALTERS.§ 6 TeilnehmerbeitragDIE ZAHLUNG DES TEILNEHMERBEITRAGES ERFOLGT GRUNDSÄTZLICH IM VORAUS.SOLLTE OHNE SCHULDHAFTES ZUTUN DES VERANSTALTERS BEIM EINZUG DES TEILNEHMERBEITRAGES IM LASTSCHRIFTVERFAHRENODER IM SCHECKVERFAHREN EINE RÜCKLASTSCHRIFT ERFOLGEN, SO HAT DER TEILNEHMER DIE ANFALLENDEN BANKGEBÜHREN ZUTRAGEN. BEI ANMELDUNGEN IN NAMEN UND RECHNUNG EINES DRITTEN HAFTET DER ANMELDENDE FÜR DESSEN VERBINDLICHKEITAUS DIESER VERPFLICHTUNG ALS GESAMTSCHULDNER.§ 7 Hinweis nach BundesdatenschutzgesetzDer Teilnehmer erklärt sich einverstanden, daß seine Daten von Beginn der Anmeldung an in einer automatisierten Kundendatei geführt werden. Die gespeichertenDaten zu Person des Teilnehmers können Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Fax, Email sowie eine Photographie umfassen. Diese Stammdaten werdenunbegrenzte Zeit gespeichert. Darüber hinaus werden vorübergehend Daten zu jeweiligen Veranstaltung gespeichert (Charaktername, -klasse etc.)Freiwillig angegebene Daten zum Gesundheitszustand des Teilnehmers werden vertraulich behandelt, nicht weitergegeben und nur für die Dauer der Veranstaltungelektronisch gespeichert.Soweit der Teilnehmer der Weitergabe seiner Kundendaten an andere Veranstalter widersprochen hat, wird er darauf hingewiesen, daß bei einem eintretendenZahlungsverzug bei unbestrittener Forderung (Vollstreckungsbescheid, unbestrittener Mahnbescheid, unwidersprochene Mahnung nach zwei Wochen ) eine Mitteilungbzw. Auskunftserteilung an einen anderen Veranstalter nach § 28 Abs(2) 1.a) BDSG erfolgen kann, soweit dies zu Wahrung berechtigter Interessen dieses Veranstalterserforderlich scheint.§ 8 Abweichende Klauseln für VollkaufleuteFür den Fall, daß der Teilnehmer Vollkaufmann ist, gelten abweichend von obigen Klauseln folgende Bestimmungen:SCHADENSERSATZ AUS POSITIVER FORDERUNGSVERLETZUNG, VERSCHULDEN BEI VERTRAGSABSCHLUß UND UNERLAUBTERHANDLUNG SIND EBENSO WIE SCHADENSERSATZANSPRÜCHE AUS UNMÖGLICHKEIT DER LEISTUNG UND VERZUG AUF ERSATZ DESTEILNEHMERBEITRAGS BESCHRÄNKT.Eine weitergehende Haftung findet nicht statt. Für den Fall, daß der Veranstalter dem Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit bietet, seinemGewerbe nachzukommen (Verkaufsstand, Ausschank aber auch künstlerische Tätigkeiten wie Gewandungsschneiderei oder Filmproduktion/Anfertigung vonVideomitschnitten, etc.) bzw. diesen zur Durchführung dieses Gewerbes engagiert, entbindet der Teilnehmer den Veranstalter von allen Haftungspflichten, insbesondereaber nicht ausschließlich in bezug auf die in den Bereich der Veranstaltung eingebrachten Waren, Wertgegenstände und zur Gewerbedurchführung notwendigenWerkzeuge.Seite 5 von 6


AnmeldeformularfürAcademia Ciranae IX – Vergessenin Wurlitz und UmgebungHiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung anAngaben zum Spieler:Name:Adresse:PLZ, Ort:Telefon:Allergien: NeinJa, und zwar:Geschlecht: WeiblichSonstiges:Vorname:Geburtsdatum:eMail:MännlichZutreffendes bitte ankreuzen:Sanitäter: Ja Nein Vegetarier: Ja NeinIch komme als: SC NSCAnreise:Ich komme mit: Bahn Bus Auto Pferd Space-GliderIch biete Mitfahrgelegenheit ab:Plätze:Ich muss abgeholt werden von:Zeit:Charakterdaten:Bitte die Hintergrundgeschichte und das Charakterblatt mit allen Fertigkeiten etc. des Charakters. beilegen! Besondere Artefakte oder Fähigkeiten sindvorher mit der Spielleitung abzusprechen!Name:Beruf:Gruppe/Orden:Contage mit diesem Charakter:Ich kenne mich mit Magie ausIch bin Power-GamerRasse:Alter:Magiebegabt Kämpfer Heal-Bot NoobContage insgesamt:Ich hab nie was mit Magie zu tun gehabtIch bin Ambiente-SpielerMir ist bewusst, dass die Anmeldung erst mit Eingang des Conbeitrags auf das Veranstalterkonto vollständig ist. Ohne die Zahlung des Conbeitragesist diese Anmeldung wirkungslos. Die von mir oben gemachten Angaben sind vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt worden.Ort, DatumUnterschrift(Bei Minderjährigen Unterschrift der Elternsowie zusätzlich eine Einverständnisserklärung)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine