23.11.2012 Aufrufe

ausgabe Leoben märz.indd - Murtal Extra

ausgabe Leoben märz.indd - Murtal Extra

ausgabe Leoben märz.indd - Murtal Extra

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Nr. 02/2006<br />

März 2006<br />

2. Jahrgang<br />

für die Bezirke<br />

<strong>Leoben</strong>, Bruck/Mur<br />

Mürzzuschlag<br />

e www.leoben-extra.at e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e Bio eComputer e e e e e e e e e e e<br />

eATOX® schützt e vor enegativen e e e e e e e e e<br />

Strahlen<br />

e e e Seite e3 e e e e e e e e e<br />

eFeinkost e e e e e e e e e e e<br />

e Blasko e hat sich ezum öster- e e e e e e e e e e<br />

reichischen Marktführer eentwickelt e e e e e e e e e e e<br />

Seite e e e e4 e e e e e e e e e<br />

eEnergiezentrum e e e e e e e e e e e<br />

e Wintergärten e evon BAWe<br />

e e e e e e e e e<br />

haben „Pfiff“<br />

e e Seite e 5e<br />

e e e e e e e e<br />

e Hochzeitsfotos e e e e e e e e e e e e<br />

eFoto Koch ehat steiermark- e e e e e e e e e e<br />

weit das best ausgestattete<br />

e Studio e e e e e e e e e e e e<br />

Seite 9 e e e e e e e e e e e e<br />

e HSDPA e e e e e e e e e e e e<br />

S&W sorgen für die schnellste eVerbindung e mit dem e hei- e e e e e e e e e<br />

e mischen e Netzwerk e e e e e e e e e e e<br />

Seite 10 e e e e e e e e e e e e<br />

e Eheringe e e e e e e e e e e e e<br />

selbst gefertigt beim einzigen<br />

eGoldschmied e in Bruck/Mur e e e e e e e e e e<br />

e e e Seite e11 e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e www.extraphone.at e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

extra Dezember 2003<br />

Informationen zur Hochzeitsausstellung auf Seite 7<br />

1<br />

„Österreichische Post AG/Postentgelt bar bezahlt“ RM 05A036236 8750 Judenburg


e e e e e e<br />

2 extra April Dezember 20052003<br />

e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

e e e[IMPRESSUM] e e e e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

Medieninhaber, Verleger und f. d. Inhalt e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

verantwortlich: Johann F. Auer GmbH<br />

Manfred<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e 8750<br />

e<br />

eJudenburg, e<br />

eHans List-Straße<br />

e<br />

e3 e<br />

e<br />

Schabernak<br />

Tel: 03572/46748, FAX: 46772 e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e ee-mail: office@murtal-extra.at e<br />

e e e e<br />

www.murtal-extra.at.<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

Herausgeber: Johann F. Auer<br />

Sprachenkonglomerat<br />

e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e eextra Servicebüro<br />

e<br />

e e e e<br />

<strong>Leoben</strong>-Bruck/Mur-Mürzzuschlag:<br />

Die Vienna Hot Volleys,<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e Projektleitung:<br />

e<br />

e Manfred<br />

e<br />

e Schabernak<br />

e<br />

e e<br />

ein Champions League er-<br />

8712 Niklasdorf, Leobnerstraße 94 e<br />

fahrenes Team, haben beim<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

Tel: 03842/ 42647, FAX: 42697<br />

Cup-Final-Four durch ih-<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e-mail:<br />

e<br />

eoffice@leoben-extra.at e<br />

e e e<br />

ren Bestplayer, dem Globe-<br />

www.leoben-extra.at. e<br />

trotter Steve Keir, mit einem<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

Smash „gescort“, obwohl<br />

dieser beim letzten Game e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

ein Cut durch einen Crash<br />

e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

mit demTop Center erlitt. –<br />

So das Highlight bei den Li-<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e Alle<br />

e<br />

emit diesem<br />

e<br />

e„Gütesiegel“ e<br />

e gekenn-<br />

e<br />

e<br />

ve News auf TW1. „Crazy,<br />

zeichneten Beiträge widmen Ihnen fol- e<br />

mega-cool...!“, outet sich ein e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

gende Mitherausgeber:<br />

stylish abgefahrener Teenie,<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e Goldschmied<br />

e<br />

e Wechselberger,<br />

e<br />

e Wohn<br />

e<br />

e Ambiente,<br />

e<br />

e<br />

der sich mittels iPod gerade<br />

Spanner Reisen, S&W, Regina Küchen-Tisch- e<br />

Trash Metal Music reinzieht. e e e e e e e e e e<br />

e e elerei Winter,<br />

e<br />

eFink Installationen<br />

e<br />

e GesmbH,<br />

e<br />

eKBE, e<br />

e<br />

Ein grooviger Typ, nicht<br />

Ehrenhöfer & Partner, Auto Feeberger, Fitness-<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

beauty, aber fashionable im<br />

club Passion, Auto Reiter, SFG, Baumax, Au- e<br />

Outfit, der Funsport fresh<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e etohaus Neuper,<br />

e<br />

e Juwelier<br />

e<br />

eThomas, Wohnsinn<br />

Auch er „spitzt“ auf extra, weil... e<br />

e e<br />

und trendy findet, denn: Life<br />

- Taferner, Hairstyle Silvia Hinteregger, BeSt-<br />

(Auflösung S. 27)<br />

is just for fun.... e e e e e e e e e e<br />

e e Boutique,<br />

e<br />

e Bauer<br />

e<br />

eMarkus, Aquavital,<br />

e<br />

e Tischle-<br />

e<br />

e<br />

Traditionalisten werden bei<br />

rei-Zimmerei Alpe, Einrichtungshaus Hartleb, e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

diesen Zeilen Bauchkrämp-<br />

Leiner, BAW Metall & Glas GmbH, ATOX® Bio<br />

fe bekommen. ältere, aufge-<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e Computer,<br />

e<br />

e Vogl &<br />

e<br />

eBergvolk, Foto<br />

e<br />

eKoch, Reisin-<br />

e<br />

e<br />

ger Installationen, Bau Pilz, Lagra, Raiffeisen<br />

schlossene Mitbürger, so ge-<br />

e<br />

nannte „Oldies“ werden die e e e e e e e e e e<br />

e e eImmobilien, e<br />

eDerendinger, e<br />

ePfauenhof e<br />

e e<br />

Sprache neu erlernen müssen,<br />

eum ihre eYoungsters e zu e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

Chefredakteur: Kurt Kaiser e<br />

Fotoredaktion: Niki Schabernak,<br />

verstehen... that‘s new life! eAuch wenn e Lieschen e noch e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

Manfred Schabernak, Manuela Haubmann<br />

so fleißig e an eihrer Deutschre- e e e e e e e e<br />

e e Freie<br />

e<br />

eMitarbeiter: e<br />

eNiki Schabernak,<br />

e<br />

e e<br />

Manuela Haubmann e<br />

form “umatuat” und ihre Pä-<br />

edagogen ezum Schönsprechen e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

Produktion: Werbeagentur CreARTeam,<br />

Hans-List-Strasse 3, 8750 Judenburg,<br />

ermuntert... wer wird diese e e e e DIE e e NR. e 1 e e e<br />

e e e e e e<br />

EXTRA-Production, Hans-List-Strasse 3, e<br />

bloß verstehen? Deutsch hat<br />

esich “globalisiert” e edurch edie e e e e e e<br />

e e e8750 Judenburg,<br />

e<br />

e Tel. 03572<br />

e<br />

e / 46748<br />

e<br />

e e<br />

IN Druck: Oberndorfer Druckerei, Salzburg<br />

IN JEANS<br />

Sprache der Kids, durch Slogans<br />

ein der eWerbebranche, e e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

Verteilung: Post – Auflage: 58.000<br />

edurch technische e e Entwick- e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

Erscheinungsweise: monatlich, außer<br />

lungen... und die Medien ziehen<br />

emit! e e e e e e e e e<br />

e e Jänner<br />

e<br />

eund August<br />

e<br />

e e e<br />

Die Sprachentwicklung in e e e e e e e e e e<br />

e e eRichtung e<br />

eder Zeitung: e<br />

eUnabhängige e<br />

eInfor e<br />

e<br />

Form von internationalen<br />

mationen über Wirtschaft und Gesellschaft -<br />

Schriftkürzeln, e e als Art e digi- e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

Summe der Meinung der Mitherausgeber, Re- e<br />

tale Stenografie, ist ja auch elängst „gegessen“ e e (X-mas, e e e e e e e<br />

e e edaktion und<br />

e<br />

eredaktioneller e<br />

e Mitarbeiter.<br />

e<br />

e Für<br />

e<br />

e<br />

den Inhalt bezahlter Einschaltungen haftet<br />

4u, eu2). e e e e e e e e e<br />

e e der e<br />

eInserent. Druckfehler e<br />

e vorbehalten. e<br />

e e<br />

Wird Kommunikation in<br />

www.leoben-extra.at<br />

INFO-HOTLINE<br />

eKürzeln ebzw. als e Konglo- e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

0676/9506108<br />

merat von Buchstaben und<br />

Zahlen e uns eines e Tages eüber e e e e e e e<br />

e e Die<br />

e<br />

eGestaltung der<br />

e<br />

eMH-Beiträge e<br />

eund Inserate<br />

e<br />

e<br />

unterliegen dem copyright Eigentum von e<br />

ehaupt sprachlos e machen? e e eJUDENBURG, e eARENA eFOHNSDORF, e eKNITTELFELD, e e eextra und dürfen e<br />

e ohne Erlaubnis e<br />

e nicht e<br />

e e<br />

anderwertig verwendet werden.<br />

LEOBEN, BRUCK AN DER MUR, KAPFENBERG<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

[EDITORIAL]


ATOX® – DIE TECHNOLOGIE FÜRS LEBEN<br />

„Minikraftwerk“ sorgt für<br />

POWER und Wohlbefinden<br />

Bio Computer TM sagt allen Strahlungen, die negativ auf den Organismus des Menschen<br />

einwirken, den „Kampf“ an.<br />

Eine bahnbrechende Technologie in<br />

Form des ATOX® Bio Computer TM<br />

,<br />

der nur 3x3cm groß ist und als Anhänger<br />

um den Hals getragen wird,<br />

entwickelt sich im Bereich Mensch-<br />

Umwelt-Technik zur Erfolgsgeschichte.<br />

Elektro-Smog, geopathische und<br />

radioaktive Strahlungen vermindern<br />

die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit<br />

des Menschen stark,<br />

machen auf Dauer krank und können<br />

auch oftmals Ursache von Krebs sein.<br />

Der russische Naturwissenschafter Dr.<br />

Ing. Alexander Tarasov, Erfinder der<br />

Master Wave Technology® entdeckte<br />

bei Raumfahrt-Labortests, dass jede<br />

elektromagnetische Strahlung beliebiger<br />

Herkunft (Handy, Fernseher,<br />

...) aus einer physikalischen und einer<br />

feinstofflichen Komponente besteht.<br />

Letztere stört die Zellkommunikation<br />

und bringt uns aus dem gesundheitlichen<br />

Gleichgewicht. Durch Tarasov‘s<br />

Erfindung, einem speziell programmierten<br />

Mikrochip, können feinstoffliche<br />

Energie-Informationen messbar<br />

positiv beeinflusst werden.<br />

Österreichs Jungunternehmer des<br />

Jahres 2001 in den Bereichen Hightech<br />

und Umwelt, der Steirer Ing.<br />

Wolfgang Nagele, griff dieses bei uns<br />

bis dahin unbekannte russische Forschungsergebnis<br />

auf und entwickelte<br />

in zwei Jahren mit seinem Team<br />

den ATOX® Bio Computer TM<br />

. Was ursprünglich<br />

als Schutz vor schädlichen<br />

Strahlungen gedacht war, erwies<br />

sich bei der Weiterentwicklung<br />

auch als leistungssteigernd und immunsystemstärkend,<br />

was viele Tests<br />

und Messungen (auch auf medizinischer<br />

Ebene) bestätigten. Tausende<br />

Träger des Bio Computer TM<br />

viele Ärzte, Spitzensportler und Manager.<br />

„ATOX® ist für jeden Menschen geeignet,<br />

ob als Powerschub für Spitzensportler<br />

oder aus therapeutischen<br />

Gründen, besonders aber für<br />

jene, die Strahlungsquellen verstärkt<br />

ausgesetzt sind, wie Anrainer von<br />

Funk-, Sende- und Energieversorgungsleitungen,<br />

Berufsfahrer, Vieltelefonierer,<br />

Bildschirmarbeiter usw.<br />

schwören<br />

auf dessen Wirkung, darunter auch<br />

[INFO]<br />

Erhältlich direkt bei:<br />

ATOX Systemtechnik GmbH<br />

GF Ing. Wolfgang W. Nagele<br />

Parkring 2, A-8712 NIKLASDORF<br />

Tel. +43 3842/ 83362-0<br />

Mail: office@atox.info, www.atox.info<br />

Momentan wird unser Bio Computer<br />

TM<br />

gerade von einer Gruppe von<br />

Medizinern und Wissenschaftern unter<br />

extremen Bedingungen bei einer<br />

Expedition am höchsten Berg Südamerikas,<br />

dem Aconcagua in fast 7000<br />

m Höhe getestet. Über die Neuigkeiten<br />

wird selbstverständlich berichtet<br />

werden!“, so Ing. Wolfgang Nagele<br />

auf die Frage, wem man den ATOX®<br />

Bio Computer TM<br />

empfehlen soll?<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

3<br />

ATOX® – ein Wunder der Technik,<br />

empfohlen von namhaften Ärzten<br />

und Therapeuten zur begleitenden<br />

Therapie stressbedingter Krankheitserscheinungen<br />

wie bei<br />

• Muskelverspannungen<br />

• Kopfschmerzen/Migräne<br />

• Magenproblemen und Nervosität<br />

• Menstruationsbeschwerden<br />

• Infektionen<br />

• Immunschwäche<br />

• Blutdruckregulationsstörungen<br />

• Mangel an Energie und<br />

Burnout-Syndrom<br />

• Konzentrationsproblemen und<br />

Entscheidungsschwäche<br />

• Schlaflosigkeit<br />

• Erhöhter Konsum von Alkohol,<br />

Tabak und Medikamenten.<br />

Unerwünschte Nebenwirkungen<br />

sind keine bekannt.<br />

ATOX ® versetzt Berge!


4 extra Dezember März 20062003<br />

Blasko bereichert den<br />

Feinkostladen Österreich<br />

Das in Bruck beheimatete Unternehmen Blasko hat sich mit seinen Fertigprodukten<br />

zum Marktführer in Österreich entwickelt und beliefert den gesamten heimischen<br />

Lebensmittelhandel.<br />

Wer täglich was zum Essen auf den<br />

Tisch zaubern soll, steht oft vor<br />

der Frage, was koch ich bloß? Und<br />

wenn es auch noch schnell gehen soll,<br />

ist guter Rat teuer. Für solche Fälle gibt<br />

es Fertiggerichte, die für viele Singles,<br />

Berufstätige, aber auch für ältere Menschen<br />

auf den Einkaufszettel gehören.<br />

Zu einem der erfolgreichsten Produzenten<br />

von Fertiggerichten zählt die Firma<br />

Blasko. Das Unternehmen, mit Sitz in<br />

Bruck an der Mur, beliefert mittlerweile<br />

den gesamten Lebensmittelmarkt in Österreich.<br />

Aus dem ehemaligen Fleischverarbeitungsbetrieb<br />

ist in den letzten<br />

zehn Jahren auch ein Fertiggerichte-<br />

Produzent mit internationalem Status<br />

geworden.<br />

Unter der Eigenmarke „Oskars Feinstes”<br />

und den Fremdmarken „Chef-Menü”<br />

bzw. „Spar Feine Küche” hat der Brucker<br />

Produzent einen fixen Platz in den heimischen<br />

Lebensmittelregalen gefunden<br />

und sich zum Marktführer in Österreich<br />

entwickelt.<br />

Manufakturfertigung der W. Blasko GmbH<br />

OHNE KONSERVIERUNGS- UND<br />

ZUSATZSTOFFE<br />

Der große Vorteil: Sämtliche Produkte<br />

sind im Backrohr oder Heißluftofen innerhalb<br />

von acht Minuten fertig und verzehrfähig.<br />

Und damit der Speiseplan auch<br />

möglichst abwechslungsreich ist, gibt’s<br />

ein entsprechend breites Sortiment.<br />

Ob Schnitzel, Faschierte Laibchen, Cordon<br />

bleu, Cevapcici oder Käse- und Gemüseprodukte,<br />

das Angebot ist so vielfältig<br />

Schockkühlen und frosten<br />

für beste Qualität<br />

wie der persönliche Gusto. Pro Jahr werden<br />

rund 3.800 Tonnen an panierten und<br />

gebratenen Fertiggerichten und Snackprodukten<br />

erzeugt.<br />

Kreiert werden die neuen<br />

Produkte in der eigenen<br />

Testküche und stehen<br />

unter der Devise „Qualität<br />

aus Überzeugung”. Dafür<br />

verzichtet das Unternehmen<br />

auf Konservierungsstoffe<br />

und Haltbarkeitsmittel.<br />

Außerdem kommen<br />

die verwendeten Rohstoffe<br />

großteils aus Österreich. Pro<br />

Vollautomatische Bratstrasse<br />

der W. Blasko GmbH<br />

Jahr werden 5-6 neue Produkte entwickelt<br />

und auf den Markt gebracht. Zu den<br />

Kunden des Brucker Unternehmens zählen<br />

bekannte Namen wie Billa, Merkur,<br />

Penny, Spar, Interspar, Zielpunkt, Metro,<br />

C+C Pfeiffer GmbH, M-Preis, Adeg und<br />

die italienische Gruppe Billa & Standa<br />

Italia. In Kürze wird ein Liefervertrag mit<br />

Spar International abgeschlossen werden.<br />

Somit macht Blasko dem Namen „Feinkostladen<br />

Österreich“ in allen Belangen<br />

Ehre. Das Unternehmen vertreibt die Fertiggerichte<br />

in Länder wie Slowenien, Italien,<br />

Tschechien, Slowakei und demnächst<br />

auch in den Niederlanden, Belgien, Finnland<br />

und Schweden.<br />

JUST IN TIME<br />

Und um diese Marktführerschaft ausbauen<br />

bzw. sichern zu können, wird fleißig investiert.<br />

Sowohl in neue Maschinen zur<br />

Erreichung der Umweltstandards als auch<br />

in qualifizierte Mitarbeiter, die dafür sorgen,<br />

dass das Unternehmen seinem Credo<br />

als „Just in time”-Lieferant gerecht wird.<br />

Heute bestellt, produziert und morgen im<br />

Supermarkt ausgeliefert, ist die Devise.<br />

Blasko Oskar sen.<br />

Präsident<br />

„Wir sind stolz darauf, unser<br />

Unternehmen nach der Konsumpleite<br />

1995 wiederum zu einem<br />

international tätigen Herzeige-<br />

Betrieb mit entsprechender Eigenkapitalausstattung<br />

aufgebaut zu<br />

haben. Dies gelang der Unternehmensleitung<br />

ohne unterstützende<br />

Massnahme seitens der Politik .“<br />

Blasko Wilhelm Convenience<br />

Fertiggerichte GmbH<br />

Leobner Straße 78<br />

A - 8600 Bruck an der Mur<br />

Tel.: +43 (0) 3862/56020-0<br />

Fax: +43 (0) 03862/56024<br />

E-Mail: office@blasko.co.at<br />

Internet: www.oskars.at<br />

Geschäftsführer/Eigentümer:<br />

Osakar Blasko sen.<br />

Osakar Blasko jun.<br />

Wilhelm Blasko<br />

Branchen:<br />

Fleischverarbeitende Industrie<br />

Gegründet: 1987<br />

Mitarbeiter: 85<br />

Exportmärkte:<br />

Slowenien, Slowakei,<br />

Tschechien, Italien<br />

Umsatz: € 17.4 Mio<br />

Obersteiermark-Agentur der SFG<br />

im AiZ Unternehmerzentrum<br />

Bundesstraße 66, A-8740 Zeltweg<br />

Tel.: +43 35 77 / 758340<br />

Fax: +43 3577 / 758345<br />

E-mail: obersteiermark@sfg.at<br />

http:// obersteirisch.sfg.at<br />

powered by


extra extra Dezember März 2003 2006<br />

DIE PROFIS VON BAW METALL&GLAS STARTEN DURCH<br />

Jetzt planen! „Energiezentrum“<br />

Wintergarten<br />

Wer möchte in seinem Haus nicht eine „Oase des Lichts“ haben, um sich relaxend mit<br />

Energie aufzutanken? Die Fa. BAW sorgt für die Erfüllung dieses Lebenstraumes!<br />

Alfred Brunner ist Jungunternehmer<br />

und Firmeninhaber der BAW<br />

Metall&Glas GmbH mit dem Standort<br />

in Niklasdorf. Der Unternehmensschwerpunkt<br />

liegt vor allem in der<br />

Planung von individuell gestalteten<br />

Wintergärten, Loggiaverbauten und<br />

Terrassenverglasungen, bis zur pro-<br />

fessionellen Montage. „Hochwertige<br />

Materialien wie wärmegedämmtes<br />

Aluminium, kombiniert<br />

mit Kryptongas-gefüllten<br />

Dreifachgläsern,<br />

die einen besonders<br />

niedrigen k-<br />

Wert aufweisen,<br />

werden von uns<br />

eingesetzt. Gerade<br />

bei einem<br />

nachträglich angebauten<br />

Objekt<br />

muss man Kältebrücken<br />

vermeiden, um bestmöglich<br />

alle bauphysikalischen Ansprüche zu<br />

erfüllen. Daher ist auch eine fachgerechte<br />

Montage von großer Notwendigkeit,<br />

damit der Wintergarten als<br />

Energiezentrum wirken kann“, meint<br />

der branchenerfahrene Unternehmer.<br />

Fast alle Wintergärten werden in einem<br />

Stück geliefert, das bedeutet:<br />

kurze Montagezeit und wenig Belästigung<br />

für den Bauherrn!<br />

„Pfiffige“ Carports, Vordächer, Gelän-<br />

der, Zäune und Balkone in Fertigteilbauweise<br />

oder als Sonderlösung in<br />

Wintergärten mit ALU-Profile von Schüco<br />

5<br />

Maß und Design runden die vielfältige<br />

Produktpalette von BAW ab.<br />

Selbstverständlich werden nebst<br />

Neuplanungen auch Service- und<br />

Reparaturarbeiten wie Austausch von<br />

GF Alfred Brunner<br />

Verschlüssen alter Balkontüren bzw.<br />

Fenster angeboten.<br />

„Ziel ist es, unsere Kunden mit kreativer,<br />

zweckmäßiger Planung und<br />

Spitzenqualität samt verlässlichem<br />

Service zu verwöhnen, denn solche<br />

Investitionen in die Lebensqualität<br />

müssen auch von Dauer sein. Bauen<br />

ohne Reue!“, so das Motto von Alfred<br />

Brunner und seinem Team.<br />

Faire Angebote, die Sie mit Sicherheit<br />

zu einem zufriedenen Kunden machen,<br />

unter:


6 extra März Dezember 20062003<br />

€ 459,-<br />

27. März - 2. April 2006<br />

Heiltherme<br />

BAD WALTERSDORF<br />

Gasthof-Pension Teuschler Mogg***<br />

Gesundheitshotel Gerngross***<br />

Im Angebot inkludiert: Busfahrt, 6 x<br />

VP in den Hotels Gerngross und Teuschler<br />

Mogg, Zimmer m. Dusche, WC, Sat-<br />

TV, Radio, Telefon, Thermeneintritte,<br />

kl. Ausflüge u. Besichtigungen in der<br />

Umgebung<br />

10. - 13. April 2006<br />

VENEZIEN<br />

€ 259,-<br />

Im Angebot inkludiert: Busfahrt, 3 x HP<br />

in einem guten Mittelklassehotel in Lido<br />

di Jesolo, erweitertes Frühstück, Schifffahrt<br />

Punta Sabbioni - Markusplatz - retour,<br />

Stadtführung Venedig und Padua,<br />

Weinprobe mit Imbiss in den Euganeischen<br />

Hügeln, Führung in der Schinkenfabrik<br />

San Daniele inkl. Kostprobe.<br />

ab<br />

€ 349,-<br />

23. - 29. April 2006<br />

Kur- und Thermalbad<br />

ZALAKAROS/Ungarn<br />

Im Angebot inkludiert:<br />

Variante 1: Busfahrt, Hotel Napfény**<br />

(beliebtes einfaches Hotel, ca. 200 m<br />

zum Thermalbad), 6 x HP, 6 Thermeneintritte<br />

um nur € 349,oder<br />

Variante 2: Busfahrt, Hotel<br />

Freya*** (gutes Mittelklassehotel,<br />

Verbindungsgang zum Thermalbad),<br />

6 x HP (Frühstücks- und Abendbuffet),<br />

Sauna, Thermeneintritte,<br />

Bademantelservice, Ungarischer Folkloreabend<br />

um nur € 389,-<br />

3. - 7. April 2006<br />

Frühling in der TOSKANA<br />

ImAngebot inkludiert: Busfahrt, 4 x HP<br />

in einem guten Mittelklassehotel an<br />

der Versiliaküste, erweitertes Frühstück,<br />

Begrüßungsdrink, Ganztägige<br />

Reiseleitung Pisa/Lucca, Ganztägige<br />

Reiseleitung Carrara/Viareggio/Camaiore<br />

inkl. Mittagessen, Schokoladen-<br />

und Rumprobe, Halbtägige<br />

Stadtführung Florenz, Musikabend<br />

Die besondere<br />

Geschenksidee!<br />

Schenken Sie Reise-<br />

Gutscheine!<br />

Reise-Gutschein<br />

www.spanner-reisen.at<br />

€ 319,-<br />

19. - 22. April 2006<br />

SLOWENIEN<br />

€ 269,-<br />

Weinkultur und kulinarische Genüsse!<br />

Im Angebot inkludiert: Busfahrt, 3 x<br />

Nächtigung/Frühstück und 1 Abendessen<br />

im Hotel Diana***, Reiseleitung und Besichtigungen<br />

lt. Programm, Weinprobe,<br />

ein Abendessen beim Weinbauer und<br />

eines in der Brauerei, 1 Bauernjause,<br />

Zugfahrt durch die Weinberge.<br />

Fr., 21. April 2006<br />

„DIE ZAUBERFLÖTE“<br />

Oper<br />

Opernhaus Graz, Vorstellungsbeginn:<br />

19.30 Uhr, Bus + Karte ab € 48,-<br />

Reisebüro Spanner<br />

8931 Kirchenlandl 128 • Tel.: 03633/2361-0 • Fax: 2361-77<br />

8790 Eisenerz • Hie� auer Str. 19 • Tel.: 03848/2002 od. 2600 • Fax: 5250<br />

Foto: Toni Muhr<br />

ab<br />

€ 48,-<br />

Aquarellmalerei als<br />

JUNG-Brunnen<br />

Erst kürzlich erlebten über 200 Besucher im Neuen Rathaus in<br />

<strong>Leoben</strong> die Vernissage des seit 35 Jahren in Niklasdorf lebenden<br />

Künstlers Karl Jung.<br />

Der geborene Burgenländer,<br />

einst<br />

bei der Brau-AG tätig,<br />

entdeckte in der<br />

„Pension“ seine Liebe<br />

zur Kunst. Eine<br />

Einladung zur Kitzecker<br />

Malerwoche<br />

mit Gustav Trummer<br />

machte Jung mit der<br />

Aquarelltechnik bekannt.<br />

Seit 16 Jahren<br />

führt der spätberu-<br />

fene Künstler nun seinen, wie er sagt,<br />

„ewigen Kampf“ mit dem Aquarellieren.<br />

„Bei dieser schwierigen Technik<br />

– ohne Korrekturmöglichkeit – ist<br />

schnelles Arbeiten erforderlich. Jeder<br />

Pinselstrich muss sitzen, um ein gutes<br />

Resultat zu erzielen“, meint Karl<br />

Jung. Seine Liebe gilt den wunderba-<br />

ren Landschaften der Toskana<br />

und dem Flair Veneziens,<br />

was sich auch in vielen seiner<br />

Bilder widerspiegelt.<br />

[INFO]<br />

KARL JUNG<br />

Tel.: 0664/2317509


Foto Reisinger Foto Reisinger<br />

HOCHZEIT – Die<br />

bleibende Erinnerung<br />

Heiraten wir in Weiß, Tracht oder klassisch? Welche finanziellen<br />

Mittel stehen uns zur Verfügung? Wo wird die Hochzeitstafel<br />

ausgerichtet? Und überhaupt: Wer kann uns unterstützen,<br />

damit wir nichts vergessen?<br />

Egal, ob grüne, silberne oder goldene<br />

Hochzeit: Damit nichts in<br />

Stress ausartet und alles rund ums<br />

große Fest reibungslos klappt, sollte<br />

man sich rechtzeitig informieren und<br />

beraten lassen. Was liegt da näher,<br />

als der Besuch einer Hochzeitsausstellung<br />

mit umfassendem Angebot“,<br />

meint das Organisationsteam des Cityclub<br />

Kapfenberg, Thomas Pekastnik<br />

und Leopold Brunnhofer.<br />

In den historischen Räumlichkeiten<br />

auf der Burg Oberkapfenberg bietet<br />

sich bei einzigartigem Flair eine der<br />

umfangreichsten Ausstellungen der<br />

Steiermark an. In diesen ehrwürdigen<br />

Räumen werden am 4. und 5. März<br />

2006 jeweils von 10 bis 18 Uhr, bereits<br />

zum 17. Mal, Verliebten und Verlobten,<br />

aber auch all jenen, die den<br />

schönsten Tag im Leben wieder neu<br />

erleben möchten, die richtige Planung<br />

der Traumhochzeit gezeigt.<br />

Über 40 Aussteller aus der ganzen<br />

Steiermark präsentieren in 25 Sparten<br />

Ideen und Trends, um diesen<br />

wichtigen Tag so perfekt vorzubereiten,<br />

dass man sich noch lange und<br />

gerne daran zurückerinnert.<br />

Für Brautpaare warten aufregende<br />

Gewinnspiele: Am Sonntagabend<br />

werden ausgeloste Paare zu einem<br />

vergnüglichen Burgabend mit anschließendem<br />

Armbrustschießen eingeladen.<br />

Das Siegerpaar erhält einen<br />

Gutschein im Wert von 600 Euro, die<br />

Zweit- und Drittplatzierten je einen<br />

Gutschein über 250 bzw. 150 Euro.<br />

Diese Gutscheine können bei allen<br />

Ausstellerfirmen eingelöst werden.<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

UNSERE LEISTUNGEN<br />

FÜR SIE<br />

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Lebens-Traum und stehen<br />

Ihnen von Beginn an mit professionellen Helfern beiseite.<br />

Wir gestalten für ein breites Kundenklientell im privaten- sowie<br />

im öffenltichen Bereich.<br />

Beginnend mit einer Vorortplanung<br />

werden erste Eindrücke und Ideen<br />

in Form von Handskizzen<br />

festgehalten.<br />

Danach werden diese Gedanken in<br />

verschiedenen Varianten dargestellt<br />

und in einem gemeinsamen<br />

Beratungsgespräch diskutiert<br />

Als letzter Schritt wird die, von<br />

Ihnen bevorzugte, Lösung von<br />

professioneller Hand montiert<br />

1<br />

2<br />

3<br />

vom Entwurf zur Ausführung<br />

- ein kleines Beispiel<br />

7


8 extra Dezember März 20062003


Superfund Bulls wieder<br />

unter den Top 8!<br />

Die Superfund Bulls Kapfenberg gehören seit Jahren zur Elite des österreichischen<br />

Basketballsports. Mit der jahrelangen und tatkräftigen Unterstützung von Bulls-Präsident<br />

Karl Thaller schafften es die Bullen von 2001-2004 vier Meistertitel en suite<br />

zu erringen. Das zeugt sowohl von der Professionalität des Vereines, als auch von der<br />

langjährigen Erfahrung von Head Coach Michael Schrittwieser.<br />

Dieses Jahr soll es wieder soweit sein<br />

- die Bullen wollen erneut nach dem<br />

Stern am Basketballhimmel greifen. Seit<br />

1992 haben es die Superfund Bulls insgesamt<br />

14 Mal in die spannenden Runden<br />

vor den Semifinalspielen geschafft.<br />

Den Grunddurchgang 2005-06 konnte<br />

die internationale Truppe aus der Sportstadt<br />

Kapfenberg als Zweitplatzierter<br />

der Tabelle abschließen. Allerdings lässt<br />

sich schon jetzt ein spannender, weiterer<br />

Verlauf der ÖBL-Meisterschaft erkennen.<br />

Neben Gmunden und Wels sind die<br />

Obersteirer einer der Favoriten für den<br />

heurigen Meistertitel! Um dieses Ziel zu<br />

erreichen, müssen die Bullen abermals<br />

Teamgeist, Kondition und kämpferische<br />

Qualität beweisen.<br />

FOTO KOCH: STUDIO MIT TOP-AUSSTATTUNG<br />

In St. Michael befindet sich das<br />

wahrscheinlich best ausgestattete<br />

Fotostudio Steiermarks. Nicht nur die<br />

hochwertige Beleuchtungstechnik<br />

mit Spezialeffekten, sondern auch<br />

das ansprechende Ambiente zeichnen<br />

das Studio von Foto Koch aus.<br />

Eine herrliche Kulisse für Hochzeitsaufnahmen<br />

findet man im hauseigenen<br />

idyllischen Garten samt<br />

Teichanlage. Zur Ausstattung dieses<br />

TOP-Fachgeschäftes gehört<br />

auch eine fahrbare, bis zu 150 Personen<br />

fassende Tribüne, die sich für<br />

Großgruppenaufnahmen vor Kirchen<br />

und Standesämtern eignet. Auf<br />

Wunsch wird die Hochzeitsgesellschaft<br />

auch per VIDEO begleitet.<br />

Als besonderen Service<br />

können sich die Hochzeitsgäste<br />

bei der abendlichen Tafel bereits<br />

über fertig gestellte Bildserien<br />

von der Trauung freuen!<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

Hochzeit wird zum unvergesslichen Fest<br />

Für jedes<br />

Brautpaar wartet ein<br />

Überraschungsgeschenk!<br />

9<br />

DIE TERMINE FÜR DIE HEIMSPIELE<br />

IN DER HAUPTRUNDE:<br />

20.03.2006, 19:15 Uhr<br />

Superfund Bulls Kapfenberg vs.<br />

WBC Kraftwerk Wels<br />

LIVE auf PREMIERE<br />

26.03.2006, 17:00 Uhr<br />

Superfund Bulls Kapfenberg vs.<br />

BSC Baskets Feldkirch<br />

08.04.2006, 18:30 Uhr<br />

Superfund Bulls Kapfenberg vs.<br />

St. Pöltner Haie<br />

22.04.2006, 18:30 Uhr<br />

Superfund Bulls Kapfenberg vs.<br />

Allianz Swans Gmunden<br />

27.04.2006, 19:00 Uhr<br />

Superfund Bulls Kapfenberg vs.<br />

Arkadia Traiskirchen Lions


10 extra Dezember März 20062004<br />

2003<br />

SCHNELLSTE DATENKARTE ÖSTERREICHS BEI S&W<br />

NEU! Mobiles Highspeed-Internet<br />

Als Premiumpartner von A1, sorgt der S&W-Shop mit der neuen Vodafone Mobile Connect Card dafür, dass seine<br />

Kunden überall in Österreich – flächendeckend – schneller mit ihrem Netzwerk verbunden sind.<br />

Schatz und Weinzettl, kurz S&W,<br />

die starken Mobiltelefonpartner<br />

der Mobilkom Austria (A1) freuen<br />

sich mit ihren Kunden über die neue,<br />

intelligente HSDPA-Technologie. Ihr<br />

Shop in der <strong>Leoben</strong>er Straußgasse ist<br />

schon lange als „Mekka“ für Mobiltelefon-Freaks<br />

bekannt. Ebenso gefragt<br />

ist ihre Kompetenz als Fachberater<br />

für maßgeschneiderte Firmen- und<br />

Privatkundenkonzepte.<br />

HSDPA, wieder ein neues Zauberwort<br />

aus dem Hightech-Bereich von A1 ergänzt<br />

und beschleunigt das derzeitige<br />

Highspeed-Netz mit der Vodafone<br />

Mobile Connect Card ums Vierfache. logie abgedeckt sein. Natürlich wird<br />

Das heißt, dass Studenten, Firmen S&W als Servicepartner verschie-<br />

oder auch Privatkunden durch die denster Hersteller und Fachgeschäft<br />

neue Datenkarte, verbunden mit dem der fünf größten Netzbetreiber auch<br />

Laptop, egal, wo sie sich in Österreich weiterhin sein Knowhow gerne zur<br />

befinden, blitzartig auf das heimi- Verfügung stellen, damit jeder Kunsche<br />

Netzwerk zugreifen können. Bis de technisch<br />

HAZ <strong>Leoben</strong> 200x127ssp 16.02.2006 8:31 Uhr Seite 1<br />

Mitte des Jahres werden alle Landes- ON TOP und trotzdem wirtschaftlich<br />

hauptstädte mit der HSDPA-Techno- ökonomisch agieren kann.<br />

WIR VERBINDEN SIE<br />

BIS ZU 50% GÜNSTIGER. *<br />

VODAFONE MOBILE CONNECT<br />

CARD HSDPA/UMTS/EDGE<br />

. HSDPA bis 1,8 Mbit/s Download<br />

. Quadband (850/900/1800/1900)<br />

€ 99,–<br />

bei A1 Erstanmeldung mit<br />

MOBILES BREITBAND *** oder<br />

bei NEXT ***** + 7500 MOBILPOINTS<br />

mit MOBILES BREITBAND<br />

S&W<br />

• wie immer am Puls der Zeit bei der mobilen<br />

Telekommunikation<br />

• der kompetente Partner für Firmen und private Kunden<br />

SAMSUNG SGH-Z500<br />

. Dual Mode: GPRS/UMTS<br />

. Integrierte 1-Megapixel-Kamera<br />

0,– €<br />

bei A1 Erstanmeldung mit<br />

Vodafone live! Package **** oder<br />

bei NEXT ***** + 7500 MOBILPOINTS<br />

mit Vodafone live! Package<br />

* Gilt bei A1 XCITE ULTD im Vgl. zu A1 XCITE PURE bei durchschnittl. Telefonieverhalten e. A1 Kunden in e. XCITE Tarif innerhalb von 3 Mon. ** Bei Neuanmeldg. bis 31.03.06 in ausgew. Tarifen. Ausg. monatl. Entgelte f. Zusatzdienste.<br />

*** 500 MB + 100 MB Fair Use f. Nutzung im Inland. Bei Überschreitg. der Fair Use Grenze (600 MB) werden ab dem 501. MB €0,50 je MB verrechnet. €10,– Grundentgeltreduktion gültig f. d. ersten 12 Mon. nach Anmeld. zu<br />

MOBILES BREITBAND. Aktion gültig b. Erstanmeld. bis 30.04.06. **** 24 Mon. MVD. Beding. Vodafone live!: www.A1.net/live. Bei Beendig. d. Vertrages vor 24 Mon. erhöht sich d. Gerätepr. um €79,–. ***** Beding.: www.A1.net/next


www.ditzfejer.com<br />

extra extra Dezember März 2003 2004 2006<br />

[ STEUERTIPP e e e] e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Dr. Horst e e Prasthofer e e e e e e e eWir emachen’s e e e e e<br />

eArbeitnehmerveranlagung e e 2005e<br />

e e e e e e e uns e selbst... e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Jeder Arbeitnehmer kann bei seinem<br />

Wohnsitzfinanzamt eine Arbeitnehmerveranlagung<br />

(Jahresausgleich)<br />

durchführen – möglich für die letzten<br />

fünf Jahre. Dabei können Ausga-<br />

eben, die ebei der laufenden e Lohnver- e rechnung noch nicht berücksichtigt e e e e e e e e e e e e<br />

worden sind, steuermindernd geltend<br />

gemacht werden. Absetzbar<br />

esind:1.) eSonder<strong>ausgabe</strong>n: e Darunter e fallen Renten, Versicherungsprämien e e e e e e e e e e e e<br />

für freiwillige Lebens -, Unfall- und<br />

Krankenversicherungen, Beiträge zur<br />

eSchaffung eund Sanierung e von Wohn- e<br />

raum und Aufwendungen für den Erwerb<br />

von Genuss-Scheinen und jungen<br />

Aktien bis zur Höchstgrenze von e2.920 Euro, e bei einem e Alleinverdie- e<br />

ner bis zu jährlich 5.840 Euro. Für<br />

e<br />

e<br />

e e e e e e e e e<br />

...und der Goldschmied hilft uns dabei!<br />

e e e e e e e e e<br />

Eheringe selbst anfertigen!<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

die Kirchensteuer gilt ein Höchstbetrag<br />

von 100 Euro. Steuerberatungs- ekosten, z.B. e für das eAbfassen eund e<br />

Sägen - Feilen - Formen - miteinander kreativ sein - und das Ergebnis der/dem<br />

Liebsten e vor e dem eTraualtar eanstecken! e e e e e e e<br />

Einreichen der Arbeitnehmerveranlagung<br />

sind ohne Höchstgrenze absetzbar.<br />

2.) Außergewöhnliche Belastung: e e e e Sind Aufwendungen, die jemanden e<br />

Goldschmied Gregor Wechselberger bietet in einem Workshop Brautpaaren die Möglichkeit,<br />

Eheringe nach eigenen Vorstellungen - unter fachlicher Anleitung - zu einzigartigen<br />

e Unikaten e werden e zu lassen. e Einzigartig e wie e auch eGregor Wechselberger, e e der einno e<br />

außergewöhnlich und zwangsweise<br />

treffen. Wird dadurch die wirt-<br />

eschaftliche eLeistungsfähigkeit e beein- e trächtigt, kann dies dementsprechend e<br />

vative und einzige Goldschmied aus Bruck an der Mur!<br />

Nähere Informationen und Anmeldung unter: Gregor.Wechselberger@DerGoldschmied.at, Ro-<br />

e e e e e e e e e e e<br />

steuerlich abgesetzt werden, wenn ein<br />

gewisser Selbstbehalt, gestaffelt nach<br />

eder Einkommenshöhe, e e überschrit- e ten wird. Darunter fallen Zahnbe- e e e e e e e e e e e e<br />

handlungs- und Krankheitskosten<br />

und Kosten für Heilbehelfe. Die aus-<br />

ewärtige Berufsausbildung e e von eKin e<br />

Nähere Informationen und Anmeldung unter: Gregor.Wechselberger@DerGoldschmied.at,<br />

Roseggerstraße e e 26, e8600 Bruck/Mur, e eTel.: 03862/58090 e e e e e e<br />

dern, Mehraufwendungen für eigene<br />

Behinderung oder Behinderung des<br />

Ehepartners bzw. der Kinder, wird eunabhängig e von der eEinkommens e <strong>Leoben</strong>: e e e Jugend e e e und e eBedürfnisse e e e e<br />

höhe mit Pauschalbeträgen steuerlich<br />

berücksichtigt. 3.) Werbungskosten:<br />

Sind berufsbedingte Aufwendungen edes Arbeitnehmers. e eTypische eWer bungskosten sind Kilometergelder<br />

Seit Dezember 2004 arbeitet die Stadt <strong>Leoben</strong> mit rund 400 Jugendlichen<br />

e zwischen e 14 eund 19 Jahren e an eeinem Leitbild, e das everschiedenste e e<br />

Bereiche und Lebenswelten vor allem aus der Sicht des jungen Menschen<br />

e e e<br />

für beruflich veranlasste Reisen, Arbeitskleidung,<br />

Telefon-, Fortbildungs- e e e e und Reisekosten. In der Regel führt<br />

die Geltendmachung oben genannter<br />

Ausgaben zu einer Steuergutschrift,<br />

die das Finanzamt an den Steuer- e e e e pflichtigen zurückzahlt.<br />

Dr. Horst Prasthofer e e e e Wirtschaftstreuhänder<br />

Am Glacis 18, 8700 <strong>Leoben</strong><br />

Tel.: 03842/42937 e e e e Fax: 03842/42937-4<br />

für eine lebenswerte Stadt bzw. Region mit Zukunft zum Inhalt hat.<br />

e e e e e e e e e Die Bedürfnisse unserer zukünfti- Entscheidungen mit einbinden und<br />

gen Generation werden anhand für sie attraktiv bleiben.“<br />

der Themenfelder Jugend & Kommu- Mit dem Vorliegen des strategischen<br />

nikation, e Jugend e & eSchule & eArbeit, ePlanungsdokuments e e „JUGENDleit- e e<br />

Jugend & Kultur und Jugend & Polibild“ geht die Stadt <strong>Leoben</strong> nun datik<br />

ermittelt“, meint Bgm. Dr. Mattran, die Wünsche der Jugendlichen<br />

hias e Konrad. e„Wir müssen e alles edaran eumzusetzen. e Diese sollen e künftig e ak- e<br />

setzen, dass die jungen Menschen in tiv an der kommunalen Entwicklung<br />

unserer Stadt und Region bleiben. Das der Stadt teilhaben. Der Dialog zwi-<br />

gelingt nur, indem man ihnen ein geschen den Generationen, Demokra-<br />

e e e e e e e e e sundes Umfeld mit sicheren Arbeitstiebewusstsein, soziale Kompetenz<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e-mail: office@wt-prasthofer.at plätzen bietet! Um ihre Zukunft zu oder die Verankerung der Jugend in<br />

gestalten, müssen wir die Jugend in der Gemeinde sind das Ziel.<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

11<br />

Foto: Pressestelle Stadt <strong>Leoben</strong>


12 extra Dezember März 20062003<br />

[ APOTHEKER e e e] TIPP e e e e<br />

e e e e e e e eZU e e e e e e e e e<br />

ZU e e HOHE e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e HEIZKOSTEN?<br />

e e e e e e e e e e<br />

e evon Mag. epharm. e e e e e e e e e e e e e<br />

Michael Pferschy<br />

e e <strong>Leoben</strong> e e e Steigen e e Sie e um eauf eeine e Biomasse-Heizung!<br />

e e e e e<br />

Mit Heilpflanzen e e fit in den e e e e e e e e e e e e e e<br />

Rund 1/3 Heizkosten-Ersparnis gegenüber Ihrer Ölheizung!<br />

eFrühlinge e e e e e e e e e e e e e e<br />

Entschlacken-entgiften-entwäs- e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

sern, sind Schlagworte, die für vie- ele Menschen e im Frühjahr e zur akti- e e e e e e e e e e e e e<br />

ven Gesundheitsvorsorge gehören.<br />

Das eAngebot an e geeigneten e Heil- e e e e e e e e e e e e e<br />

epflanzen ist ereichlich; edie Wirkung e e e e e e e e e e e e e<br />

ist sehr unterschiedlich. Das Verdauungssystem<br />

e ewird hervorragend e e e e e e e e e e e e e e<br />

durch die Blätter der Artischo-<br />

ecke unterstützt. e Einerseits e wird edie e e e e e e e e e e e e<br />

Gallenproduktion angeregt, an-<br />

. Ausstellung in Echtbetrieb<br />

dererseits e finden e wir eine e leber- e e e e e e e e e e e e e<br />

. Alternativenergiesysteme<br />

schützende und blutfettsenkende e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Wirkung. Zur Geschmacksverbes-<br />

. Solaranlagen<br />

serung eund als epotentes Gallenmit- e e e e e e e e e e e e e e<br />

tel sollte die Pfefferminze zum Ein-<br />

. Planung, Berechnung<br />

esatz kommen. e Natürlich e soll edas e e e e e e e e . Demontagearbeiten e e e e<br />

entwässernde Element im Entschlackungstee<br />

e nicht efehlen. Hier eeignen e e e e e e e e . eInstallationsarbeiten e e e e<br />

sich Birken- und Brennesselblät- e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

ter sowie der Ackerschachtelhalm.<br />

. Inbetriebnahme<br />

Auch eder Löwenzahn e (Blätter e oder e e e e e e e e e e e e e<br />

Wurzel) kann den Körper gut ent-<br />

ewässern. Zusätzlich e ewirkt er posi- e e e e e e e e e e e e e<br />

tiv auf Galle und Leber. Gerade im<br />

Frühjahr e ist er als e„Röhrsalat“ e eine e e e e e e e e e e e e e<br />

wohlschmeckende Alternative. Sehr e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

häufig findet man auch Mateblätter<br />

in ederartigen e Teemischungen. e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e ENERGIE&BÄDERWELT<br />

Mit einer gewissen Berechtigung,<br />

hat doch der hohe Koffeinanteil e e e e e e e e e e e<br />

eine belebende und leicht appetitzügelnde<br />

e Wirkung. e Dem eStiefmüt e e e Re e ei se i en ge e r e e e e<br />

terchenkraut wurde lange eine so egenannte eblutreinigende e Wirkung e e e eS a n i t äe r - u n d eH e i zeu n g s ien s t a l lea t i o n e n e e e<br />

(was eimmer man e darunter e auch e e e Passail e - Fohnsdorf e e- Ennstal e - Mürztal e - <strong>Leoben</strong> e e e e e<br />

versteht) zugeschrieben. Das dürf-<br />

ete wohl nicht e ganz stimmen, e trotz- e e e e e e e e e e e e e<br />

dem findet man dieses Kraut wegen SHISHA PANGMA & MOUNT EVEREST<br />

seines ehübschen eAussehens eöfter in e e e e e e e e e e e e e<br />

diversen Teemischungen. In den eTee kommen e noch eFüllstoffe e(bil eMarathon e e e im e Himalaya e e e e e e e<br />

den den Körper der Teemischung) e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e eG sowie Schmuck- und Geschmacks- erfried Göschl<br />

drogen. Allerdings sollte man kei- ist der erste e e e e e e e e e e e<br />

ne Tees nach dem Motto „mehr ist Mensch, der den Shi-<br />

besser“ e zusammenstellen. e eWir er- e sha ePangma (8027 e e e e e e e e e e e<br />

ledigen das gerne für Sie. Ihre Ge- m) und den Mount<br />

esundheit – eunser Anliegen. e e eEverest (8850 e m) in e e e e e e e e e e<br />

einer Saison bestei-<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Stadtapotheke <strong>Leoben</strong> gen konnte. Er vere<br />

eKrottendorferstraße e e6 e e e e e e e e e e e e<br />

Tel. 03842/423510<br />

www.stadtapotheke-leoben.at e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

[INFO]<br />

SHISHA PANGMA & MOUNT EVEREST -<br />

MARATHON IM HIMALAYA<br />

Multimedia-Vortrag von Gerfried Göschl<br />

ckende Bilder und Videos von zwei<br />

Freitag, 10. März 2006<br />

8000er-Besteigungen.<br />

Stadtsaal <strong>Leoben</strong>, Beginn: 19.30 Uhr<br />

Kartenvorverkauf:<br />

Stehbeisl <strong>Leoben</strong>, Peter-Tunner-Straße 11<br />

(ab 16 Uhr) Tel. 03842/46517<br />

wirtn@stehbeisl.com<br />

www.stehbeisl.com<br />

zichtete dabei auf künstlichen Sauer-<br />

Österreichischer Alpenverein,<br />

stoff und Sherpahilfe und stand nach<br />

Hauptplatz 3/II, Di. u. Do. 18 – 19.30 Uhr<br />

einem spektakulären Alleingang am<br />

Tel. 03842/43143<br />

höchsten Punkt der Erde. Beeindru-<br />

leoben@sektion.alpenverein.at<br />

Jetzt Biomasse-Wochen<br />

bei Reisinger!<br />

von 06. bis 31. März 06<br />

Fohnsdorf: 03572 / 83 200<br />

Mürztal: 0664 / 106 25 62<br />

<strong>Leoben</strong>: 0664 / 106 25 64


AL-KO Rasentraktoren<br />

Kompakt - wendig - leistungsstark<br />

Mit dem richtigen Zubehör<br />

fi t für jede Jahreszeit!<br />

Comfort T 1000<br />

Motor: Tecumseh Formula OHV (17 PS)<br />

Leistung: 11,4 kW 2900 U/min<br />

Getriebe: 5 Vorwärts- 1 Rückwärtsgang<br />

Schnittbreite: 102 cm (2 Messer)<br />

Schnitthöhe: 3,0 - 9,0 cm<br />

Schnitthöhenverstellung: 6-fach<br />

Boxvolumen: 220 l<br />

Comfort T 750<br />

Motor: Tecumseh Formula OHV (13 PS)<br />

Leistung: 8,4 kW 2900 U/min<br />

Schnittbreite: 74 cm (1 Messer)<br />

2.459,90 €<br />

1.959,90 €<br />

<strong>Extra</strong> 3 Entwurf.qxd 24.02.2006 13:30 Seite 1<br />

Universal-Auffahrrampen<br />

aus Aluminium<br />

B 400-1,5 gebogen (1) / gerade (2)<br />

Länge: 1,5 m, Breite: 214 mm<br />

Belastung pro Paar: 400 kg<br />

Materialstärke: 3 mm<br />

89,90 €<br />

1.<br />

2.<br />

Zwick Vinzenz<br />

GmbH & Co KG<br />

Hauptplatz 3<br />

A-8820 Neumarkt<br />

Tel.: 03584/2418<br />

Ressler Berthold<br />

Nr. 14<br />

A-8842 Triebendorf<br />

Tel.: 03588/478<br />

Wolfsberger &<br />

Doppelreiter<br />

Feistritz 29<br />

A-8843 St. Peter/Kammersberg<br />

Tel.: 03536/8347-12<br />

AL-KO KOBER GMBH<br />

Hauptstraße 51<br />

A-8742 Obdach<br />

www.al-ko.at<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

DIN A5_Traktor-Rampen.<strong>indd</strong> 1 13.02.2006 10:00:04<br />

Autoteile vom Experten – nicht nur für<br />

Werkstätten, auch für den Konsumenten!<br />

Derendinger-Filiale am<br />

ehem. Brucker-Getränkemarkt-Schein-Standort<br />

Die Filiale der Derendinger<br />

HandelsgmbH, insgesamt<br />

22mal in Österreich vertreten,<br />

besteht bereits seit<br />

01. Juni 2006 5<br />

am Standort<br />

Bergstraße 45, 8600 Bruck<br />

an der Mur (ehemals Brucker<br />

Getränkemarkt Firma Schein).<br />

Autoteile für alle<br />

Bei Derendinger findet die<br />

Werkstatt genau das Richtige<br />

aus dem umfangreichen<br />

Sortiment an Verschleiß- und<br />

Ersatzteilen für nahezu jedes<br />

sich am Markt befindliche<br />

Fahrzeug. Die Zustellung im<br />

Großraum Bruck an der Mur<br />

erfolgt für Werkstattkunden<br />

3mal täglich.<br />

Filialleiter Robert Peer und Kundenbetreuer Hannes Wippel<br />

sind für Sie da.<br />

„Im hellen, freundlichen und vor allem<br />

geräumigen Shop findet auch der<br />

Endverbraucher das passende Autoteil,<br />

ob Ersatzteil oder Zubehör,“ berichtet<br />

Robert Peer, Filialleiter.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Derendinger Handels GmbH<br />

Bergstraße 45, 8600 Bruck/Mur<br />

Tel.: 03862/51572<br />

Fax: 03862/51572-20<br />

www.derendinger.at<br />

Montag-Freitag: 07.30 - 18:00 Uhr<br />

Willkommen bei Derendinger!<br />

Testen Sie uns!<br />

Holen Sie sich Ihr<br />

1-Liter-Scheibenfrost-<br />

Fertiggemisch<br />

k o s t e n l o s !<br />

(Angebot gültig bis 31.03.2006,<br />

einmal einlösbar!)<br />

13


14 extra Dezember März 20062004<br />

2003<br />

NEUÜBERNAHME DER LANNER HUAB‘M!<br />

Ein Buschenschank<br />

beweist Geschmack<br />

Ripperl, Stelzen, Geselchtes, ... keiner kann sich dem Duft der lecker<br />

servierten Speisen entziehen, sogar „Körndlesser“ werden<br />

bei diesem Anblick schwach!<br />

Die Buschenschank Lanner<br />

Huab‘m ist schon seit vielen<br />

Jahren beliebtes Ausflugsziel vieler<br />

Familien und Freundesgruppen<br />

aus dem ganzen Mur- und<br />

Mürztal. Von Niklasdorf aus,<br />

Richtung Mugl, erreicht man in<br />

kurzer Fahrzeit die sehr idyllisch<br />

gelegene und urig eingerichte-<br />

te Huab‘m. Deftige, appetitlich angerichtete<br />

Speisen von einer Qualität,<br />

die einem automatisch zu überhöhtem<br />

Speichelfluss animieren, werden<br />

zum kulinarischen Erlebnis und haben<br />

auch schon weitgereiste Deutsche,<br />

Wiener und Stars wie Tobias Moretti<br />

und Armin Assinger<br />

erfreut. Nach<br />

elf Jahren wurde<br />

Christian Pichler,<br />

der diese Erholungsoase<br />

mit<br />

seinem Schwiegervater<br />

Gustav<br />

Brettenthaler mit<br />

viel Engagement,<br />

Menschlichkeit und<br />

Herz zu einem beliebten<br />

Treffpunkt für<br />

Jung und Alt machte,<br />

von den neuen Pächtern<br />

Michael und Nicole<br />

Marktl abgelöst.<br />

„Es wird die Tradition<br />

– beste Küche bei<br />

gemütlicher Atmosphäre<br />

– durch uns<br />

weitergeführt“, versichert<br />

Fam. Marktl.<br />

Tipp: Damit Gruppen genügend Platz<br />

vorfinden, bitte vorher anmelden unter:<br />

[INFO]<br />

Tel. 0664/ 4225222<br />

8712 NIKLASDORF, Grabenstraße 39<br />

Öffnungszeiten: Donnerstag-Sonntag<br />

extra verlost:<br />

5x RIPPERL für ZWEI<br />

Mail an: office@leoben-extra.at<br />

Kennwort: Lanner Huab’m


Formschöne Gemütlichkeit!<br />

In den eigenen 4 Wänden sollte man sich in erster Linie<br />

rundherum wohl fühlen – warme Farben, flexible<br />

Gestaltungsformen, ergonomisch-gemütliche Sitzmöbel<br />

sind 2006 dafür verantwortlich, dass Sie sich daheim auch<br />

so richtig entspannt und „zu Hause“ fühlen werden!<br />

Dazu lassen die Wohnberater im Einrichtungshaus Hartleb<br />

in Zeltweg natürlich genügend „Freiraum“ für Dinge, die<br />

Ihnen wichtig sind: Ob dies Bilder an der Wand sind,<br />

liebgewonnene und mit tollen Erinnerungen beladene<br />

Reise-„Mitbringsel“ aus aller Welt und/oder modernste<br />

Technik für das virtuelle Erleben, Klangbilder und<br />

Videoprojektionen bleibt natürlich Ihnen überlassen. Wir<br />

schaffen den wohnlichen Rahmen für Ihr Wohlgefühl und<br />

stimmen Mobiliar, Sitzkomfort und Ihre persönlichen<br />

Vorlieben und Erinnerungen perfekt aufeinander ab.<br />

Im Einrichtungshaus Hartleb ist man seit über 35 Jahren darum bemüht,<br />

Gemütlichkeit in den 4-Wänden unserer Kunden zu schaffen. Einrichtungsberater<br />

Ing. Anton jun. und Hubert haben sich die Erfahrung der „Senior-<br />

Chefs“ zunutze gemacht und geben diese direkt an Wohnbegeisterte weiter.<br />

F I N K<br />

Wir treffen<br />

uns ...<br />

extra extra Dezember März 2003 2004 2006<br />

15<br />

Installationen GmbH<br />

... auf der<br />

Häuselbauermesse<br />

Wir beraten Sie ...<br />

Badgestaltung<br />

Heizung<br />

Alternativenergien<br />

17.-1 9 . März Messegelände <strong>Leoben</strong> Ost<br />

Pestalozzistraße 63, 8700 <strong>Leoben</strong><br />

Tel 03842 / 21 4 84, Fax 03842 / 21 4 84 - 14<br />

www.fink-installationen.at, office@fink-installationen.at


16 extra Dezember März 20062003<br />

4 KARTEN VON EXTRA<br />

Christina Stürmer in <strong>Leoben</strong><br />

Nun ist es fix: Christina Stürmer,<br />

der österreichische Popstar, kommt<br />

nach <strong>Leoben</strong>. Mit ihrer Band wird<br />

sie bei dieser „Nie genug“-Tour<br />

nicht nur ihre Hits wie „Mama“,<br />

„Ich lebe“, „Vorbei“ oder „Engel<br />

flieg einsam“ live präsentieren,<br />

sondern auch Ihre neue Single.<br />

Freitag, 28.04.2006, <strong>Leoben</strong> –<br />

Sporthalle, Beginn 20:00 Uhr<br />

Vorverkaufskarten für den einzigen<br />

Obersteiermarktermin gibt<br />

es ab sofort im Zentralkartenbüro<br />

<strong>Leoben</strong> & allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen.<br />

8 KARTEN FÜR DIE CLUBTOUR<br />

Wolfgang Ambros & die<br />

No.1 mit „Best of“<br />

Die Definition „Best Of“ spricht für<br />

sich, denn in Wolfgang Ambros’ aktuellem<br />

Live-Programm finden sich natürlich<br />

Klassiker seiner seit über 30 Jahren<br />

andauernden Bühnenkarriere. „Erst<br />

kürzlich haben wir eine doch markante<br />

Umgestaltung des Programms vorgenommen.<br />

Natürlich können wir nicht<br />

alle Hits spielen, aber es wird sich auf<br />

jeden Fall lohnen, das Konzert zu besuchen“,<br />

meint Wolfgang Ambros.<br />

Etliche Hits wurden völlig neu arrangiert,<br />

manchmal jazziger, dann wieder<br />

rockiger, so dass selbst eingeschworene<br />

Fans sie nicht gleich nach den ersten Akkorden<br />

erkennen. Doch es gibt auch seltener<br />

gehörte Lieder u.a. aus dem „Ambros<br />

singt Waits“-Album.<br />

Dienstag, 04.04.2006, Knittelfeld – Kulturhaus<br />

und am Mittwoch, 05.04.2006<br />

Kindberg – Volkshaus, Beginn jeweils<br />

um 20:00 Uhr. VVK für Kindberg: Tickethotline<br />

office@ec-ticket.at oder 0664<br />

8333545, Raika, Ö-Ticket, Tourismusbüro<br />

Kindberg, Trafik Weiker, Trafik Kortschak.<br />

Kapfenberg: Musikhaus Eberhard, TUI-<br />

Reisecenter Euromarkt.<br />

Bruck/Mur: Musikhaus Eberhard, Bahnhof<br />

Bruck/Mur Fa. Tschertschitsch, TUI-<br />

Reisecenter.<br />

VVK für Knittelfeld: Tickethotline<br />

office@ec-ticket.at oder 0664 8333545,<br />

Raika, Ö-Ticket, Kulturhaus Knittelfeld,<br />

MSM City Info Knittelfeld<br />

4 KARTEN FÜR DIE STARS AUS DER ORF SERIE „WAS GIBT<br />

ES NEUES“ MIT IHREM ERSTEN GEMEINSAMEN PROGRAMM<br />

„4 nach 40“<br />

Im Amazonas schlägt ein Schmetterling<br />

mit den Flügeln, in Pjöngjang fällt<br />

ein Fahrrad um und in Wien bleibt ein<br />

Lift stecken. Zwischen dem 40. und<br />

41. Stockwerk des einzig nennenswerten<br />

Bürohochhauses mit angeschlossenem<br />

Einkaufszentrum. In der Liftkabine<br />

eingeschlossen sind zwei Damen<br />

und zwei Herren, die nichts, aber doch<br />

eines gemeinsam haben: Alle vier<br />

wurden vor kurzem 40: Natürlich gibt<br />

es für frischgebackene Vierzigjährige<br />

keinen Grund, depressiv zu werden,<br />

nur, weil man für 68 zu jung war und<br />

für 69 bald zu alt sein wird.<br />

Donnerstag, 06.04.2006, <strong>Leoben</strong> –<br />

Congress, Beginn 20:00 Uhr<br />

Vorverkaufskarten: in allen Raikafilialen<br />

(Ermäßigung für Clubmitglieder),<br />

<strong>Leoben</strong>: Zentralkartenbüro, Kleine<br />

Zeitung, Trafik Magart & Bahnhofstrafik<br />

Bruck/Mur & Kapfenberg: Musikhaus Eberhard<br />

& allen Ö-Ticketverkaufsstellen.<br />

Postversand unter 0316/716666<br />

Tickets im Internet:<br />

www.promotions-gmbh.at<br />

Lust auf Ab<br />

Do, 2. März Kabarett: Karl May „Winnetou lebt“<br />

Fr, 3. März Kammerkonzert<br />

Sa, 4. März Hochzeitsaustellung<br />

So, 5. März Hochzeitsaustellung<br />

Mo, 6. März Arbesmontagmarkt<br />

Di, 7. März Theater: „Das Schmürz“<br />

Veranstaltung<br />

Do, 9. März Diavortrag: „Südafrika“ von Sepp Wohlmuth<br />

Do, 9. März Kabarett: Karl May „Winnetou lebt“<br />

Fr, 10. März Multimedia-Vortrag: „Marathon im Himalaya“<br />

Mi, 15. März Vernissage: „Südländische Kompositionen“ von Kulma<br />

Do, 16. März Alf Poier: „Kill Eulenspiegel-die Offenbarung eines C<br />

Do, 16. März Vortrag: „Frauenbilder“ von Univ. Prof. Dr. Karin Sch<br />

Fr, 17. März Vernissage: Schaun S ´Hör – Eröffnung „Freude am<br />

Sa, 18. März Honky-Tonk-Festival<br />

Di, 21. März Orchesterkonzert: Joseph-Haydn-Orchester<br />

Do, 23. März „Nockabatzi – Superstar“<br />

Fr, 24. März „Nockabatzi – Superstar“<br />

Sa, 25. März „Nockabatzi – Superstar“<br />

Mo, 27. März Diashow: „Island“ von W. Fuchs<br />

Mi, 29. März Alf Poier: „Kill Eulenspiegel-die Offenbarung eines C<br />

Do, 30. März Kabarett: „Vom Leben“ von G. Paal alias „Gunkl“<br />

Fr, 31. März Big Band Konzert der Musikschule<br />

8700 <strong>Leoben</strong><br />

Alle Karten werden absofort unt


wechslung?<br />

en im März<br />

Dachbodentheater-Altstadtgalerie,Bruck/Mur 20:00<br />

Kammermusiksaal, Bruck/Mur 19:30<br />

Burg Oberkapfenberg 10:00-18:00<br />

Burg Oberkapfenberg 10:00-18:00<br />

Hoher Markt, Bruck/Mur ganztags<br />

Eduard-Schwarz-Haus, Bruck/Mur 19:30<br />

Eduard-Schwarz-Haus, Bruck/Mur 19:30<br />

Dachbodentheater-Altstadtgalerie, Bruck/Mur 20:00<br />

Stadtsaal <strong>Leoben</strong> 19:30<br />

r Zlato bis 25. März Atelier Galerie Pitow, Bruck/Mur 19:30<br />

lowns“ Stadtsaal, Mürzzuschlag 20:00<br />

midlechner Rathaus-Seminarraum, Bruck/Mur 18:30<br />

Tun“ bis 26. März Eduard-Schwarz-Haus, Bruck/Mur 19:00<br />

Innenstadt, Bruck/Mur ab 20:00<br />

Sporthalle, Bruck Mur 19:30<br />

Dachbodentheater-Altstadtgalerie, Bruck/Mur 20:00<br />

Dachbodentheater-Altstadtgalerie, Bruck/Mur 20:00<br />

Dachbodentheater-Altstadtgalerie, Bruck/Mur 20:00<br />

Eduard-Schwarz-Haus, Bruck/Mur 19:30<br />

lowns“ Congress, <strong>Leoben</strong> 19:30<br />

Forstschule, Bruck/Mur 20:00<br />

Festsaal VA Austria Draht, Bruck/Mur 19:30<br />

er www.leoben-extra.at verlost!<br />

Wieselburger Honky Tonk Live Musik<br />

Festival in Bruck/Mur<br />

1x zahlen – und am 18.03.2006 ab 20:00 Uhr<br />

den ganzen Abend Live Musik vom Feinsten<br />

genießen. 10 Bands unterschiedlicher Herkunft<br />

sorgen mit Blues, Rock, Latino und heuer erstmals<br />

Comedy für Stimmung. Niemand geringerer<br />

als Kabarettist O. Lendl bringt im Dachbodentheater<br />

der Altstadtgalerie sein „Best Of<br />

Programm“, 3x hintereinander, zu jeder vollen<br />

Stunde.<br />

Vorverkaufstickets gibt es zum Preis von � 8,50<br />

(Abendkassapreis � 10,00) in allen beteiligten<br />

Lokalen sowie am Veranstaltungstag selbst<br />

zwischen 10:00<br />

Uhr und 14:00<br />

Uhr beim Wieselburger<br />

Honky<br />

Tonk® Infostand<br />

in der Fußgängerzone.<br />

Teilnehmende<br />

Bands: Montevideo, Mandy Kirchmeyer Duo, Giuseppe<br />

Perna Trio, The Honky Tonk® Ramblers, Maximum, Woo,<br />

DJ Turnmaster Tim feat. Sista Sadie (Voc) & Dr. Pheel<br />

(Drums), Freebird, Electric Blues Connection.<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

„Hader ell Poier gegen Poier? Oder muss ist das weg“ -<br />

neue Programm vielleicht nichts weiter<br />

als einer der zahllosen PR-Gags, 5 Karten von extra<br />

17<br />

EXTRA HÄLT 6 KARTEN FÜR SEINE LESER BEREIT!<br />

Alf Poier–Kill Eulenspiegeldie<br />

Offenbarung eines Clowns<br />

Er ist der Clown unter den Philosophen<br />

und der Philosoph unter den<br />

Clowns. Alf Poier beginnt dort, wo<br />

andere aufhören. Er gibt uns Einsichten<br />

in seine irrwitzige Gedankenwelt<br />

und führt uns an den Rand des gerade<br />

noch Denkbaren. Aber wer ist Alf Poier<br />

wirklich? Tötet sich der Clown Poier<br />

selbst, um nicht selbst (von den Medien)<br />

getötet zu werden? Ist er wirklich<br />

das enfant terrible oder die „tickende<br />

Zeitbombe“, wie ihn eine geistig heruntergekommene<br />

Gazette erst kürzlich<br />

bezeichnete? Kommt es zum Du-<br />

mit denen der Song-Contest- Triumphator<br />

einst ganz Europa narrte?<br />

– Egal – Der Weg ist das Ziel. Doch<br />

wo ist das Ziel, und wer steht im Weg?<br />

Empfohlen ab 16 Jahren!<br />

Donnerstag, 16.03.2006, Mürzzuschlag<br />

– Stadtsaal, Beginn 20:00 Uhr,<br />

Karten: Sparkasse, Ö-Ticket, Raika,<br />

Bürgerbüro der Stadt Mürzzuschlag<br />

Mittwoch, 29.03.2006, <strong>Leoben</strong> – Congress,<br />

Beginn 19:30 Uhr, Karten: Raika,<br />

Ö-Ticket, ZV – <strong>Leoben</strong>,<br />

Dienstag, 16.05.2006, Knittelfeld –<br />

Kulturhaus, Beginn 20:00 Uhr, Karten:<br />

Kulturhaus Knittelfeld, MSM-City<br />

Info, Raika, Ö-Ticket<br />

VVK Tickethotline für alle drei Veranstaltungen:<br />

office@ec-ticket.at oder<br />

0664 8333545<br />

EXTRA VERLOST 4 KARTEN - ROCKLEGENDEN IN MÜRZZUSCHLAG!<br />

Ten Years After<br />

Nach ihrem legendären Auftritt beim<br />

Woodstock-Festival 1969 erlangte<br />

das britische Quartett in den 70er-<br />

Jahren Superstar-Status. Aber als sich<br />

Frontman Alvin Lee 1975 verabschiedete,<br />

um auf Solopfaden zu wandeln,<br />

wurde es ruhig um die Band. Die ein-<br />

zelnen Musiker spielten in verschiedenen<br />

Formationen und waren gefragte<br />

Studiomusiker. Im Jahr 2002 lernten<br />

Leo Lyons, Ric Lee und Chick Churchill<br />

aber den jungen Sänger und Gitarristen<br />

Joe Gooch kennen und sie beschlossen,<br />

die Band wieder aufleben zu lassen. Neben<br />

den alten Klassikern wie Going Home<br />

oder Love Like A Man erklingen auf<br />

dem Konzert auch einige neue Songs,<br />

die auf dem in Kürze erscheinenden Album<br />

vertreten sein werden.<br />

Samstag, 29.04.2006, Mürzzuschlag –<br />

Stadtsaal, Beginn 20:00 Uhr<br />

Karten: Sparkasse, Ö-Ticket, Raika,<br />

Bürgerbüro der Stadt Mürzzuschlag<br />

4 KARTEN FÜR DAS HEISSESTE KABARETT DES JAHRES<br />

Dolores Schmidinger in<br />

„unartig“<br />

Eine sado-kabarettistische Liebesgeschichte!<br />

Dolores Schmidinger hat<br />

sich mit ihrem Regisseur Klaus Pieber<br />

(Balaton Combo, Sport, 4-Xang...)<br />

in diesem raffiniert gestrickten Stück<br />

neu erfunden und bewegt sich artistisch<br />

zwischen Lachen und Weinen<br />

zu der Erkenntnis, dass Perversion ein<br />

reiner Fakt des Blickwinkels ist...<br />

Samstag, 06.05.2006, <strong>Leoben</strong> –<br />

Congress, Beginn 20:00 Uhr<br />

Tickets und Infos:<br />

www.promotions-gmbh.at


18 extra Dezember März 20062003<br />

EINE REISEBERICHT-SERIE VON EXTRA-REDAKTEURIN NIKI SCHABERNAK<br />

Haialarm am Glitzerstrand<br />

Weihnachten nahte und am 24. Dezember wollten wir in Cairns, dem<br />

von uns gewählten Ziel unserer Ostküstentour, sein und uns<br />

mit Freunden, die wir während der Reise kennen<br />

lernten, treffen.<br />

Zuvor warteten aber noch zwei<br />

Highlights auf uns, die wir schon in<br />

Sydney gebucht hatten: der Inseltrip<br />

mit vierradbetriebenen Jeeps, Zelten,<br />

Kochgeschirr und Proviant sowie der<br />

mehrtägige Segelturn zu den Whitsunday<br />

Islands. Noch befanden wir uns in<br />

Noosa, einem Luxus-Touristen-Ort mit<br />

markantem Fluss, der sich durch die<br />

Ortschaft windet. Schon bald bereuten<br />

Nasrin und ich zutiefst die gebuchte<br />

Bootstour, die uns an einen Pensionistenausflug<br />

erinnerte. Gähn! Schön war<br />

sie trotzdem, die langsam, sehr langsam<br />

vorbeiziehende Landschaft. In Noosa<br />

lernten wir die junge Deutsche Vera<br />

kennen, die sich schon seit einigen Monaten<br />

alleine durch Australien schlug.<br />

Sie arbeitete bei Michael, einem vereinsamten<br />

deutschen Auswanderer, der<br />

auf einer Farm im Nirgendwo lebte und<br />

als Zeitvertrieb Backpacker einstellte.<br />

Nasrin, meine Reisekollegin, erhielt<br />

prompt einen hastigen Heiratsantrag<br />

vom Gepeinigten, der sich schon ein<br />

Leben zu zweit ausgemalt hatte. Nasrin<br />

spielte da aber ganz und gar nicht mit,<br />

war sowieso nur auf den Baramundi –<br />

eine australische Fischspezialität – auf<br />

dem Teller vor sich konzentriert. Seit<br />

Reisebeginn unsere erste Mahlzeit, die<br />

nicht aus Fast Food oder Billig-Mampf<br />

bestand. Am nächsten Tag ging es weiter<br />

nach Rainbow Beach, wo Rucksacktouristen<br />

stündlich abgefertigt wur-<br />

den, und in mit Outdoor-Equipment<br />

„getunten“ Jeeps auf eine 3-Tages-<br />

Tour nach Fraser Island geschickt wurden.<br />

In Rainbow Beach bekam ich zum<br />

ersten Mal das Gefühl, „angekommen“<br />

zu sein – und das nach mehr als einem<br />

Monat Reise. Trotz erheblicher Brustschmerzen<br />

und Husten entschied ich<br />

mich, an einer Kajaktour teilzunehmen.<br />

„Paddeln mit Delfinen“ hieß der Spaß<br />

und kostete läppische 25 Dollar. Und<br />

als wirklich 30 bis 40 Delfine neben<br />

unseren Booten schwammen und sich<br />

zu präsentieren schienen, tauchten<br />

wir in ein unvergleichliches Lebensgefühl<br />

ein. Zurück im Hostel machten<br />

wir eine weitere Bekanntschaft:<br />

mit einer Schildkröte in Menschengestalt!<br />

„Turtle“ hieß der durchgeknallte<br />

Typ, bei dem wir auf Schweizer Herkunft<br />

tippten, der seine Identität aber<br />

verleugnete. Turtle gab uns Anweisungen<br />

für den bevorstehenden Trip: „Aufs<br />

Klo zu zweit und tieeeef graben, keine<br />

Dingos füttern, nicht baden gehen,<br />

Nachtfahrverbot und rechtzeitig die<br />

Fähren erwischen.“ Danke Turtle! Unsere<br />

Gruppe, die drei Tage gemeinsam<br />

auf der Insel und im engen Jeep verbringen<br />

sollte, stand bald fest und war<br />

von hohem weiblichem Anteil geprägt.<br />

Die einzigen Männer „on board“ – Tom,<br />

unser Mitreisender und Elvyn, ein dynamischer,<br />

fescher Waliser, mussten<br />

die „Drecksarbeiten“ machen. Matriarchat<br />

forever! Tom und Elwyn fuhren<br />

Auto, kochten, stellten Zelte auf, be-<br />

und entluden unseren Jeep, angetrieben<br />

von Girls mit mehrjähriger Militärerfahrung:<br />

Mädels aus Israel! „Do this,<br />

do that“, lauteten die forschen Befehle<br />

von Meital, Osnat, Nirit, Rotem und<br />

Vered. Anja, Nasrin, Vera – wir hatten<br />

sie in Noosa aufgefischt – und ich<br />

schauten diesem Geschlechterkampf<br />

vergnügt zu. Wir waren also auf Fraser<br />

Island, einer unbewohnten kleinen Insel,<br />

die paradiesisch schön, vom Rucksack-Tourismus<br />

befallen, aber dennoch<br />

natürlich und unbelastet war und mit<br />

großem Respekt behandelt wurde. Eine<br />

Insel, deren Strände in der Nacht<br />

leuchteten (fluoriszierender Sand), deren<br />

Gewässer „unbeschwimmbar“ waren,<br />

weil sich Haie in Strandnähe vor-<br />

wagten, deren Seen in den<br />

unterschiedlichsten Farben<br />

schimmerten, deren Einwohner<br />

aus Wildhunden,<br />

den Dingos, bestand und<br />

deren Pflanzen- und Tierreich<br />

so faszinierend waren,<br />

dass einem der Atem<br />

stockte. Selbst der Dauerregen,<br />

der schon die nahende<br />

Regenzeit ankündigte, konnte uns<br />

keinen Strich durch die Rechnung machen.<br />

Wir quetschten uns zu elft in den<br />

Jeep, kochten gemeinsam, tanzten am<br />

Abend ums Lagerfeuer und es entstand<br />

eine tiefe Freundschaft. Fortan nannten<br />

wir uns „The A-Team“ und zweifelsohne<br />

waren wir ein Team. Unsere Freundinnen<br />

aus Israel luden uns ein, mit ihnen<br />

Hanukkah (jüdisches Lichterfest)<br />

zu feiern. Die beiden Jungs mussten<br />

traditionsgemäß ihren Kopf bedecken,<br />

was uns zum Lachen brachte, weil nur<br />

gebrauchte Geschirrtücher vorhanden<br />

waren. Wir schafften es, fast die gesamte<br />

Insel abzufahren, machten Bekanntschaft<br />

mit den Dingos, die einige<br />

unserer Rucksäcke klauen wollten, badeten<br />

gemeinsam mit schwarzen Waranen<br />

in blitzblauen Seen, unterhielten<br />

uns eingehend darüber, wie man denn<br />

Gurken nun schneidet (zwischen Israel<br />

und Österreich gab es da gravierende<br />

Meinungsverschiedenheiten) und<br />

erkundeten Klippen, alte Schiffwracks<br />

und Wälder. Die Idylle wurde aber jäh<br />

unterbrochen: Ein junger Typ ignorierte<br />

das Badeverbot und konnte es nicht<br />

lassen, seine Füße im Meer abzukühlen.<br />

Eine Sekunde länger... und der Hai<br />

hätte ihn erwischt. Turtle – was hatte<br />

er uns geraten?!


Riesenauswahl an Saunen,<br />

Infrarotkabinen, Whirlpools,<br />

Saunazubehör, Düfte – alles<br />

für die „Kalten Tage“<br />

Jetzt Ausstellungsstücke<br />

zum Abverkaufspreis!<br />

Neue Pools<br />

zum alten Preis!<br />

Nur noch kurze Zeit!<br />

Qualität zum fairen Preis!<br />

Fa. Pool Partner Pool Partner Graz<br />

Viktor-Kaplan-Straße 4 Gradner Straße 120–124<br />

8750 Judenburg 8054 Graz<br />

Tel. 03572 / 42 500 Tel. 0316 / 831334<br />

Fax 03572 / 42 500-16 Fax 316 / 831334-20<br />

info@pool-partner.com – www.pool-partner.com<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

Stahlmantelbecken<br />

Styroporbausteinpools<br />

Polyesterbecken<br />

Folienauskleidungen<br />

Überdachungen<br />

Wasserpflege<br />

Sandfilteranlagen<br />

Dosierstationen<br />

Bodensauger<br />

Gegenstromanlagen<br />

Zubehör von A–Z<br />

19


20 extra Dezember März 20062003<br />

I<br />

nvestitionsgüterwerbung<br />

(weil uns dieses Thema bewegt)<br />

K<br />

onsumgüterwerbung<br />

(weil es uns Freude bereitet)<br />

T<br />

ourismuswerbung- und Marketing<br />

(weil wir die Kompetenz haben)<br />

W<br />

eb-Design und Programmierung<br />

(weil wir echte Spezialisten haben)<br />

K<br />

reative Texte<br />

(weil wir keine schlappen Formulierungen mögen)<br />

M<br />

edienplanung<br />

(weil wir zuerst planen, bevor wir loslegen)<br />

FULL-SERVICE<br />

WERBEAGENTUR<br />

Intelligente Werbung<br />

braucht intelligente<br />

Lösungen<br />

&partner<br />

8605 Kapfenberg, Pötschenweg 44<br />

Tel.: ++43 3862 / 53 288, Fax: DW 4<br />

Email: werbeagentur@ehrenhoefer.at<br />

www.ehrenhoefer.at<br />

Corporate Design Werbekonzepte<br />

Logos Webdesign<br />

Prospekte Katalogkonzepte<br />

Plakate Werbepräsente<br />

Foto Mitteregger<br />

HOCHZEITSAUSSTELLUNG & BRAUTPARTY IM SCHLOSS FARRACH<br />

Streng geheime<br />

Hochzeitstipps<br />

Am letzten Märzwochenende ist es wieder soweit: Die traditionelle<br />

Farracher Hochzeitsschau öffnet für alle Brautpaare (und solche,<br />

die es noch werden wollen) zum bereits 11. Mal ihre Pforten.<br />

Mehr als 30 Aussteller präsentieren<br />

neueste Trends und geben<br />

jede Menge Tipps, damit beim Fest<br />

der Feste nichts mehr schief laufen<br />

kann. Auch für Paare, die den Schritt<br />

ins Leben zu Zweit bereits mit Nachwuchs<br />

planen, hat die Ausstellung<br />

im Schloss am 25./26. März ein tolles<br />

Programm. Denn parallel zum Thema<br />

„Hochzeit“ findet die nunmehr schon<br />

10. Osterausstellung statt. Dort sorgen<br />

Streichelzoo, Häschenbacken, Ponyreiten<br />

& Co dafür, dass der Nachwuchs<br />

sich pudelwohl fühlt!<br />

KEUSCHHEITS-<br />

GÜRTEL & CO<br />

Auch eine unterhaltsame<br />

Sonderschau<br />

steht heuer auf dem<br />

Programm. „Kuriositäten<br />

& Nützliches“<br />

aus dem historischen<br />

Haushalt werden als<br />

Leihgaben vom Gra-<br />

zer Schloss- und Schlüsselmuseum<br />

für die Farracher Hochzeitsausstellung<br />

zur Verfügung gestellt. Die<br />

Frage, ob die moderne Hausfrau es<br />

bedauern muss, sich ohne Keuschheitsgürtel<br />

durchs Leben schlagen<br />

zu müssen, wird sich dann erübrigen.<br />

Verheißungsvoller ist da schon die<br />

Möglichkeit, eine historische Hochzeit<br />

zu feiern. Bianca hat es 2003 in<br />

Judenburg vorgezeigt, bei rechtzeitiger<br />

Planung kann sich der Traum einer<br />

mittelalterlichen Hochzeit auch<br />

heuer noch erfüllen.<br />

Foto Hruby<br />

[INFO]<br />

BRAUTPARTY<br />

Noch streng geheim ist das<br />

Programm der „etwas anderen<br />

Brautparty“: Nur für<br />

Paare ist das Event geöffnet,<br />

eine Anmeldung sollte obendrein<br />

getätigt werden! Wer<br />

neugierig ist, sollte die Info-Nummer<br />

0676-4030340<br />

wählen und sich schnell anmelden,<br />

immerhin sind tolle<br />

Tipps & Tricks dabei, die bereits<br />

im Vorfeld am 17. März<br />

um 19.30 h vom „Stapel“ gelassen<br />

werden. Übrigens: Allen<br />

anwesenden Paaren wird<br />

der „Abschied vom Junggesellen-Leben“<br />

auf unvergessliche<br />

Art und Weise versüßt!<br />

HOCHZEITSAUSTELLUNG UND<br />

10. OSTERAUSSTELLUNG<br />

25./26. März 2006 (10-18 h)<br />

Schloss Farrach - Zeltweg West<br />

Info: 0676-4030340<br />

www.steiermarkfotos.at


Zeigen Sie<br />

Größe<br />

exklusiv in der Obersteiermark bei Modeboutique tiptop<br />

in Weißkirchen - Topmarken: verpass und maxima<br />

Frühlingsfest<br />

mit Mode<br />

und Live-Musikbegleitung vanZirben<br />

Sa. 25. März 2006<br />

Panthersaal Weißkirchen<br />

Elvis-Musikeinlage mit Fritz Stöckl<br />

anschließend Tanz & Unterhaltung<br />

Tischreservierung<br />

unter<br />

Tel. 03577 / 81 766<br />

Eintritt: € 10,-<br />

plus size fashion<br />

Größe 42 – 50<br />

Die Frühjahrs- Sommermodelle finden Sie unter www.tiptopmode.at<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

21


22 extra Dezember März 20062003<br />

NEU! SCHULUNGSGEBÄUDE DES BFI KAPFENBERG<br />

Architektur mit Fingerspitzengefühl<br />

Mit dem neuen Schulungszentrum wurde ein gelungener architektonischer Akzent für den Zugang zur Kapfenberger<br />

Altstadt gesetzt.<br />

Der Neubau des BFI Kapfenberg,<br />

ein dreigeschossiges Schulungszentrum<br />

mit einer Nutzfläche von<br />

2150 m2 , steht kurz vor seiner Fertigstellung.<br />

21 Seminarräume bzw.<br />

Lehrsäle und 8 Büros werden durch<br />

Aufenthaltsbereiche bzw. Wartezonen,<br />

die als Interaktionsbereiche<br />

zwischen den Lerneinheiten dienen,<br />

ergänzt.<br />

Die Erneuerung und Restrukturierung<br />

dieses Bereiches der Altstadt<br />

stellt eine städtebaulich wie strukturell<br />

bedeutende Maßnahme für die<br />

Innenstadt von Kapfenberg dar, deren<br />

Herausforderung darin lag, den<br />

Stadteingang neu zu akzentuieren,<br />

ohne die historische Bedeutung des<br />

Straßenzuges zu zerstören. Durch<br />

die Rücknahme der Fassadenfronten<br />

im Vergleich zum ehemaligen<br />

Bestand wird<br />

das Tor zur Altstadt erweitert<br />

und die Engstelle<br />

bei der Auffahrt zur<br />

Burg Oberkapfenberg<br />

entschärft, wobei aber die Altstadttypologie<br />

bestens erhalten bleibt.<br />

Eine große Herausforderung für die<br />

Planung des Gebäudekomplexes war<br />

die Besonderheit des Areals mit den<br />

extremen Höhenunterschieden zwischen<br />

Wienerstraße und Schlossbergweg,<br />

wobei die Zugänglichkeit<br />

von beiden Seiten gegeben sein sollte.<br />

Das ergab auch eine bewegte, differenzierte<br />

Dachlandschaft mit unterschiedlichen<br />

Höhenniveaus und<br />

Neigungsgraden, die sich aber Dank<br />

kreativer Überlegungen harmonisch<br />

in die kleinteilige Struktur der Altstadtbauten<br />

einfügt.<br />

Hier entstand eine Bildungseinrichtung<br />

in gelungener moderner Bau-<br />

weise, die mit viel<br />

Feingefühl dem Altstadtbild<br />

angepasst<br />

ist. Diese Art von Architektur<br />

kann für<br />

andere geplante Objekte,<br />

vor allem in<br />

Altstadtbereichen,<br />

nur Vorbild sein.


extra extra Dezember März 2003 2006<br />

BAU-Pilz – Die 1. Adresse für alle<br />

Baubelange!<br />

Mit Hilfe der Thermografie fotografieren wir, wo Ihr Geld verschwindet! Die Thermografie erstellt ein genaues<br />

Bild über mögliche thermische Verluste oder bestehende Wärmebrücken.<br />

Bau-Pilz hat als Spezialist im Baugewerbe<br />

und den sich stets ändernden<br />

Anforderungen an ein Bauunternehmen<br />

mit der Plattform<br />

altbauMEISTER / BAUMEISTERHAUS<br />

und durch die Kooperation mit der<br />

Grazer Energieagentur im Rahmen<br />

der Thermografie – und Beratungsaktion<br />

des Landes Steiermark einen<br />

Standard geschaffen, um den Bau-<br />

PILZ Kunden einen noch größeren<br />

Vorteil zu sichern.<br />

WAS IST THERMOGRAFIE?<br />

Mit Hilfe von Wärmebildfotografie,<br />

der sogenannten Thermografie,<br />

wird während der kalten Jahreszeit<br />

die Wärmeabstrahlung des Gebäudes<br />

aufgenommen und kann so Energieverlusten<br />

„auf die Schliche kommen“.<br />

Auf einem speziellen Fotopapier wird<br />

mittels Infrarotfotografie vieles sichtbar:<br />

die Qualität der Wärmedämmung,<br />

die Qualität und Dichtheit der<br />

Fenster sowie thermische Schwach-<br />

stellen der Gebäudehülle (Wärmebrücken).<br />

Diese tragen wesentlich zu<br />

überhöhten Heizkosten bei. Durch<br />

thermische Schwachstellen tritt mehr<br />

Wärme nach außen als an gut isolierten<br />

Stellen. In der Thermografie-Aufnahme<br />

werden diese Stellen als hellere<br />

Bereiche (gelb, rot und weiß)<br />

sichtbar. Besonders zu empfehlen ist<br />

der Einsatz der Thermografie vor Renovierungen,<br />

Um- oder Zubauten sowie<br />

zur Endkontrolle bei Neubauten.<br />

Der ideale Zeitpunkt von Infrarotaufnahmen<br />

bei Neubauten ist noch<br />

während oder kurz nach der Montage<br />

der Wärmedämmung.<br />

„Die Durchführung einer Thermografie<br />

ist eine lohnende Investition.<br />

Denn die Infrarot-Fotografien stellen<br />

zusammen mit einem detailierten<br />

Protokoll und durch unsere fachkundige<br />

Beratung die Grundlage für<br />

mögliche bauliche Verbesserungen<br />

dar, die dabei helfen, die Energiekosten<br />

zu senken sowie die Lebens- und<br />

Wohnqualität zu steigern“.<br />

BAU-PILZ : BAUEN ist Verantwortung<br />

gegenüber dem Menschen und seinen<br />

Ansprüchen.<br />

Uni und Wirtschaft<br />

Das „Kontaktforum 2006“ der IAESTE bietet vielen Firmen die Möglichkeit, künftige Absolventen<br />

der Montanuniversität kennen zu lernen und vielleicht baldige Mitarbeiterinnen zu gewinnen.<br />

Absolventen der Montanuniversität<br />

<strong>Leoben</strong> sind in der Industrie äußerst<br />

gefragt. Bestens ausgebildet, sind<br />

sie für viele Herausforderungen in der<br />

Wirtschaft gewappnet. Studienabgänger<br />

der Montanuniversität finden sich<br />

in den Führungsetagen international<br />

tätiger Konzerne.<br />

Unternehmen, die sich aktiv auf die<br />

Suche nach hochqualifizierten Mitarbeitern<br />

machen, bietet sich mit der Fir-<br />

menmesse „Kontaktforum 2006“ am 7.<br />

März von 9 bis 17 Uhr an der Montanuniversität<br />

<strong>Leoben</strong> die passende Gelegenheit.<br />

TOP-UNTERNEHMEN<br />

PRÄSENTIEREN SICH<br />

Unter den 20 Ausstellern finden sich<br />

bekannte Namen wie BMW, Böhler, Voestalpine,<br />

OMV, Plansee und Philips.<br />

„Leider konnten wir“, so Mitorganisator<br />

Johann Hochstöger von der IAESTE <strong>Leoben</strong>,<br />

„nicht alle Unternehmen berücksichtigen,<br />

da die Ausstellungsflächen<br />

rasch ausgebucht waren.“ Gerade für<br />

Studienanfänger biete die Firmenmesse<br />

die Chance, interessante Praktikumsplätze<br />

zu finden.<br />

Neben der Kontaktaufnahme an den<br />

Messeständen nutzen viele Unternehmen<br />

die Möglichkeit, sich in den Hörsälen<br />

einem größeren Publikum zu<br />

[INFO]<br />

BAU-PILZ BAUGESELLSCHAFT M.B.H.<br />

Werksgasse 281, 8786 Rottenmann<br />

Tel. 03614 / 2428 /–0 oder unter<br />

e-mail: service@bau-pilz.at.<br />

23<br />

präsentieren. Veranstalter ist IAESTE<br />

(International Association for the Exchange<br />

of Students for Technical Experience),<br />

die als Non-Profit-Organisation<br />

Praktikumsplätze für Studierende in 70<br />

Ländern vermittelt sowie Firmenmessen<br />

und Seminare organisiert. Mit dem<br />

Kontaktforum verfolgt IAESTE das Ziel,<br />

„engagierte Techniker mit innovativen<br />

Unternehmen zusammen zu bringen“.<br />

Weitere Informationen:<br />

IAESTE an der Montanuniversität <strong>Leoben</strong>,<br />

Johann Hochstäger, Tel. 0650 2345<br />

883, E-mail: hochstoeger@iaeste.at


24 extra März Dezember 20062003<br />

Amanda*Jones Show<br />

Die Herren Damen lassen bitten. Mit Glitzerkostümen,<br />

Parodien, Livegesang und Komik entführen Sie Amanda<br />

und Michelle in die Welt der Travestie.<br />

Samstag, 18. März 2006 Beginn 20.30<br />

VVK: € 12,- im Cafe Desperado<br />

oder im Pfauenhof AK: € 14,-<br />

Treffpunkt<br />

Gastfreundlichkeit beginnt bei uns schon bei den Öffnungszeiten!<br />

Täglich von 7 bis 3 Uhr früh<br />

EVENTS:<br />

Die Gimpel<br />

Nach 25 Jahren Bühnenehe feiern<br />

die „Gimpel“ Gloggi und Schicho<br />

„Silberhochzeit<br />

Samstag, 13. Mai 2006<br />

St. Michael<br />

Cafe • Wintergarten • Gastgarten<br />

Fahrradstützpunkt • Tanzbar<br />

Eigene Unterhaltungsräume: Spaß, Sport, Spiel – Billard, Dart, Flipper,<br />

Videospiele<br />

Fahrradstützpunkt<br />

Wir lassen Sie auch bei<br />

einer Panne nicht im Stich!<br />

Großes Ersatzteillager<br />

(Radsport Illmayer)<br />

Bundesstraße 38<br />

St.Michael in Obersteiermark<br />

Tel.: 03843/3352<br />

Beginn der<br />

Eiszeit 2006<br />

Eisträume<br />

werden wahr!<br />

• Wir verwöhnen Sie mit<br />

außergewöhnlichen<br />

Eisspezialitäten<br />

Unser Eis wird nach original italienischen<br />

Rezepten im eigenen Hause hergestellt!<br />

• Schmankerln<br />

• Mehlspeisen


extra extra Dezember März 2003 2006<br />

[ INTERVIEW] e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

dem östlichsten aller Achttau-<br />

e e e e sender. eWenn alles e klappt, ewür e e e e e e e e e<br />

e e e e den e wir im eAnschluss e gut ak- e e e e e e e e e<br />

klimatisiert zum Lothse gehen,<br />

e e e e das eist der eNachbar-8000er e e e e e e e e e e<br />

zum Mount Everest.<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

<strong>Extra</strong>: 1992 ist die polnische<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Spitzenbergsteigerin Wanda<br />

e e e e Rutkiewicz e eam Kanchenjun- e e e e e e e e e e<br />

ga umgekommen. Belastet Sie<br />

e e e e das? e e e e e e e e e e e e<br />

e Gerlinde e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Gerlinde Kaltenbrunner: Ehr-<br />

Kaltenbrunner<br />

e e e e lich gesagt e nicht. e Man emuss e e e e e e e e e<br />

den Todesgedanken zur Sei-<br />

e e e e te eschieben e können, esonst ist e e e e e e e e e<br />

man zu gefährlich unterwegs.<br />

e e e e Auf dem e Kanchenjunga e eist die e e e e e e e e e<br />

eG erlinde Kaltenbrunner ist e e e Wanda e umgekommen, e e aber ge- e e e e e e e e e<br />

die erfolgreichste Höhennauso sind auf dem Annapurna<br />

bergsteigerin e eder Welt. eAm 15. e oder edem Nanga e Parbat eviele e e e e e e e e e<br />

März ist die Spitzenalpinistin Leute verunglückt. Mittlerwei-<br />

ezu Gast ebeim Edelweiss-Berg- e e le ekann ich egut damit eleben, ine<br />

e e e e e e e e<br />

filmfestival in Knittelfeld. extra dem ich das möglichst ausblen-<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

sprach im Vorfeld mit der „Köde. enigin der eTodeszone“. e e e e e e e e e e e e e e<br />

<strong>Extra</strong>: Wie bereiten Sie sich auf<br />

<strong>Extra</strong>: e Seit edem großen e Report e die neue e Expedition e vor? e e e e e e e e e e<br />

im „Spiegel“ Anfang des Jahres<br />

esind Sie ebekannt ewie nie zuvor. e Gerlinde e eKaltenbrunner: e Zur e e e e e e e e e<br />

e e e e Zeit betreibe e ich eviel Langlauf, e e e e e e e e e e<br />

Gerlinde Kaltenbrunner: Mein da ich viel in Deutschland un-<br />

eLeben ehat sich ezuletzt gravie- e terwegs e bin. e Daheim ein Spital e e e e e e e e e<br />

rend geändert. Termine, Inter- am Pyhrn gehe ich gerne Skiviews,<br />

e Fernsehgeschichten. e e Der e touren, eauch Eisklettern e egehört e e e e e e e e e<br />

ORF möchte ein Porträt von mir zum Training, da der Kanchen-<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

machen, in Deutschland wollen junga sehr anspruchsvoll ist.<br />

RTL eund ein eanderer Sender e eie<br />

Auf dem e Ergometer e oder edem e e e e e e e e e<br />

ne Geschichte bringen. Zur in- Rad sitze ich sowieso fast je-<br />

eternationalen e Bekanntheit e ehat den e Tag, von e eineinhalb e Stune<br />

e e e e e e e e<br />

sicherlich beigetragen, dass ich den aufwärts.<br />

im eExplorers-Web e zur eBergsteie e e e e e e e e e e e e<br />

egerin des e Jahres e2005 gekürt e <strong>Extra</strong>: e Zur eZeit wird emedial ein e e e e e e e e e<br />

wurde.<br />

Duell zwischen Ihnen und der<br />

e e e e Spanierin e Edurne e Pasaban e„in e e e e e e e e e<br />

<strong>Extra</strong>: Sie haben bereits neun szeniert“: Welche Frau wird als<br />

eAchttausender e ohne e Sauerstoff e Erste e alle 14 eAchttausender e der e e e e e e e e e<br />

und im Alpinstil, das heißt oh- e e e e Erde bestiegen e ehaben. e e e e e e e e e e<br />

ne Hochlager bestiegen. Ei-<br />

ene unglaubliche e eLeistung. eWas Gerlinde e e Kaltenbrunner: e e e e e e e e e e<br />

steht demnächst auf dem Pro- Bergsteigen ist für mich kein<br />

gramm. e e e e Wettkampf, e es eist mein eLeben. e e e e e e e e e<br />

Für mich sind nur meine eige-<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Gerlinde Kaltenbrunner: Am 3. nen Ziele wichtig, und deswe-<br />

April e brechen emein Freund e Ralf e gen kenne e ich ebeim Bergstei- e e e e e e e e e e<br />

und ich zum Kanchenjunga auf, gen auch keine Gegnerin.<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

25


26 extra Dezember März 20062003<br />

T O P Gebrauchtwagen<br />

Audi A4 1,9 TDI, 131 PS, Limousine/Sedan, Schwarzmetallic,<br />

EZ 10/2001, 96681 KM, Anhängekupplung<br />

abnehmbar, CD-Wechsler, Metallic, Mittelarmlehne,<br />

Zahnriemen NEU, uvm. € 16.990,-<br />

Audi 80 1,9 TDI, 90 PS, Limousine Sedan, Weinrotmetallic,<br />

EZ 03/1992, 240000 KM, Metallic, 8fach Bereifung, SD,<br />

ZV-Funk, CD-Wechsler uvm. € 2.990,-<br />

Audi A6 Avant 2,5 V6 Ambiente TDI, 150 PS, Kombi–PKW,<br />

Blaumetallic, EZ 05/1998, 112000 KM, Metallic, Sitzheizung,<br />

Radio-CD, Alu 16 Zoll, Zahnriemen NEU, Tagfahrlichtschalter,<br />

uvm. € 13.500,-<br />

Audi A4 Avant 1,9 TDI, 131 PS, Kombi-PKW, Graumetallic,<br />

EZ 03/2003, 140000 KM, Armlehne, Metallic,<br />

Skisack, NAVI-PLUS-Bordmonitor, Tel-Nokia, uvm.<br />

€ 18.250,-<br />

Audi A4 Avant 1,8 T, 163 PS, Kombi-PKW, 2S-uni-schwarz,<br />

EZ 05/2003, 126000 KM, Sitzheizung, Armlehne, Dunkle<br />

Scheiben, Ablagenpaket uvm. € 18.490,-<br />

Audi A6 Avant 2,5 V6 TDI Multitronic, 155 PS, Kombi-PKW,<br />

Silbermetallic, EZ 10/2001, 118000 KM, Xenon, Sportfahrwerk,<br />

NAVI, Rollo, Metallic Glanzpaket, Zahnriemen NEU<br />

uvm. € 18.990,-<br />

BMW 318d touring Österreich-Paket, 116 PS, Kombi-PKW,<br />

Hellgraumetallic, EZ 10/2003, 65000 KM, Metallic, Ö-Paket,<br />

Weiße Blinkleuchten, Radio-CD, M-Lenkrad -Tempomat<br />

uvm. € 19.500,-<br />

Renault Espace Expression 2,2 dCi, 150 PS, MPV,<br />

Graumetallic, EZ 02/2003, 132000 KM, POC, CD-<br />

Wechsler, 2-Zonen Klimatronic, Rollos, 8-fache Bereifung,<br />

Metallic, Tempomat € 15.990,-<br />

BMW 320Cd Österreich-Paket, 150 PS, Coupe, Schwarzmetallic,<br />

EZ 12.2003, 120000 KM, M-Paket, Metallic, Xenon,<br />

Sportfahrwerk, Leder, CD, PDC, Alu 18 Zoll uvm. € 22.990,-<br />

BMW X5 3,0d Österreich-Paket Aut., 218 PS, SUV, Graumetallic,<br />

EZ 03/2005, 25000 KM, Vollaustattung € 51.500.-<br />

Fiat Ulysse 2,0 EL JTD, 109 PS, MPV, Silbermetallic, EZ<br />

11/2001, 106000 KM, Klimatronic, CD, 8-fache Bereifung,<br />

Metallic, Top-Preis € 11.990,-<br />

Ford Focus Traveller Ambiente 1,8 TDCi, 101 PS, Kombi-<br />

PKW, Blaumetallic, EZ 02/2003, 86140 KM, Metallic, Klimatronic,<br />

Radio-CD, 8-fache Bereifung uvm. € 10.990,-<br />

Mecedes-Benz ML 270 CDI Aut., 163 PS, SUV, Silbermetallic,<br />

EZ 10/2001, 132000 KM, Vollausstattung € 27.990,-<br />

Mercedes-Benz ML 280 CDI Aut., 190 PS, SUV, 040 Schwarz,<br />

EZ 03/2006, 0 KM, Absolute Vollausstattung € 84.000.-<br />

Opel Astra Caravan Comfort DTI Ds, 101 PS, Kombi-PKW,<br />

Silbermetallic, EZ 07/2002, 142000 KM, Metallic, Klima,<br />

Sportsitze, Radio, 8-fache Bereifung, uvm. € 7.490,-<br />

Opel Astra Comfort DTI Ds, 75 PS, Limousine/Sedan, Blaumetallic,<br />

EZ 02/2001, 96000 KM, Metallic, CD, 8-fache Bereifung,<br />

Zahnriemen NEU uvm. € 7.500,-<br />

Opel Movano L1H1 3,0 CDTI 3,5t kurz, 136 PS, Kastenwagen,<br />

Rot, EZ 03/2005, 1756 KM, Klima, CD, ZV-Funk, FHelektrisch,<br />

BANKEINZUG NP € 32.000 € 16.500.-<br />

Renault Laguna Grandtour Expression 1,9 dCi Ds., 101 Ps,<br />

Kombi-PKW, Silbermetallic, EZ 10/2002, 168000 KM, Metallic,<br />

Klimatronic, Radio, 8-fache Bereifung, Top-Preis € 9.600,-<br />

Audi A4 Avant 1,9 TDI, 131 PS, Kombi-PKW, Schwarzmetallic,<br />

EZ 01/2003, 133000 KM, Glanzpaket,<br />

Sportfahrwerk, Radio-CD, Alarm, Mittelarmlehne,<br />

Sportlenkrad, uvm. € 18.250,-<br />

Renault Espace Expression 2,2 dCi, 150 PS, MPV, Graumetallic,<br />

EZ 06/2003, 111000 KM, Anhängekupplung, Xenon,<br />

Metallic, CD-Wechsler, Freisprecheinrichtung, Tempomat<br />

uvm. € 17.990.-<br />

Seat Alhambra Signo 1,9 TDI PD, 116 PS, MPV, Blaumetallic,<br />

EZ 05/2003, 74000 KM, Tempomat, Bordcomputer, Metallic,<br />

CD, Dunkle Scheiben, Sportsitze, uvm. € 18.990.-<br />

VW Passat CL Österr.-Paket TDI, 90 PS, Limousine/Sedan,<br />

Weiß, EZ 05/1995, 203000 KM, 8-fache Bereifung,<br />

CD-Wechsler, ZV, uvm. € 3.490,-<br />

VW Bora Variant Cool 1,9 TDI PD, 101 PS, Kombi-PKW,<br />

2S-UNI-Schwarz, EZ 01/2003, 106880 KM, Metallic,<br />

Klima, CD, FH- elektrisch, ZV, 8-fache Bereifung uvm.<br />

€ 12.500.-<br />

VW Passat Variant Komfort Edition TDI, 90 PS, Kombi-PKW,<br />

Rotmetallic, EZ 10/1996, 194000 KM, Klimatronic, CD, ZV,<br />

FH-elektrisch, 8-fache Bereifung uvm. € 5.990.-<br />

VW Golf Trendline, 101 PS, Limousine/Sedan, Blau, EZ<br />

10/1998, 103000 KM, Mittelarmlehne, Klimatronic, 8-fache<br />

Bereifung, Radio, Service-Neu, Sportsitze € 7.990.-<br />

VW Golf Variant Comfortline TDI, 90 PS, Kombi-PKW, Weiß,<br />

EZ 04/2002, 150000 KM, Sitzheizung, CD, 8-fache Bereifung,<br />

Winter-Technikpaket, uvm. € 9.500,-<br />

BMW 320d touring Österreich-Paket Aut., 150 PS, Kombi-PKW,<br />

Silbermetallic, EZ 12/2001, KM 123113, Xenon,<br />

Metallic, 8fache Bereifung, Aut., Ö-Paket uvm.<br />

€ 15.990,-<br />

VW Caddy Kastenwagen Economy 2,0 SDI, 69 PS, Van,<br />

Weiß, EZ 05/2005, 31000 KM, Top Preis, BANKEINZUG €<br />

9.650.-<br />

VW Golf Variant Rabbit TDI, 90 PS, Kombi-PKW, Schwarzmetallic,<br />

EZ 10/2001, 143000 KM, Klimatronic, Metallic, Sportsitze,<br />

8-fache Bereifung, Freisprecheinrichtung uvm. € 10.500.-<br />

VW Passat 2,5 V6 Highline TDI Tiptr., 150 PS, Limousine/Sedan,<br />

Sibermetallic, EZ 10/1999, 134000 KM, Sitzheizung, Tempomat,<br />

Bordcomputer, Metallic, Radio, uvm. € 10.990.-<br />

VW LT 35 Doppelkabine 3-3 HR-Kasten LR TDI, 109 PS, Kastenwagen<br />

Großraum, Weiß, EZ 09/2002, 120000 KM,<br />

Klima, FH-elektrisch, ZV, Top Preis € 13.325.-<br />

VW Passat Var. Comfortl. Cool 1,9 TDI PD, 101 PS, Kombi-PKW,<br />

Silbermetallic, EZ 05/2002, 131000 KM, Klimatronic, Metallic,<br />

Mittellarmlehne, Radio, 8-fache Bereifung € 13.990.-<br />

VW Sharan Trendline TDI PD, 116 PS, MPV, Silbermetallic, EZ<br />

01/2003, 153000 KM, Alu Metallic, Dunkle Scheiben, CD,<br />

2-Zonen Klimatronic, Alarm uvm. € 14.990.-<br />

VW Passat Variant Highline 1,9 TDI PD, 101 PS, Kombi-<br />

PKW, Silbermetallic, EZ 07/2001, 144000 KM, Metallic, Klimatronic,<br />

Sitzheizung, 8-fache Bereifung, Glanzpaket, CD<br />

uvm. € 13.990.-<br />

VW Sharan Trendline TDI PD, 116 PS, MPV, 2S-UNI-Schwarz,<br />

EZ 02/2003, 161000 KM, Freisprecheinrichtung, Tempomat,<br />

CD, Standheizung, Dunkle Scheiben, Multifunktionslenkrad<br />

uvm. € 15.750.-<br />

VW Sharan Trendline TDI PD, 116 PS, MPV, Silbermetallic,<br />

EZ 08/2002, 89000 KM, 2-Zonen-Klimatronic, Dunkle<br />

Scheiben, Radio, Metallic, Alarm uvm. € 17.490.-<br />

VW Passat 2,5 V6 TDI Highline Cool, 150 PS, Limousine/Sedan,<br />

Grünmetallic, EZ 01/2003, 52000 KM, Metallic, Alarm, Sitzheizung,<br />

CD, Leder beige, Alu 16 Zoll, Sportfahrwerk uvm. € 17.990.-<br />

VW Passat Var. Highline 1,9 TDI PD 4motion, 131 PS,<br />

Kombi-PKW, Silbermetallic, EZ 02/2001, 142000 KM,<br />

Anhängekupplung abnehmbar, Sitzheizung, Metallic,<br />

Holz-Innen, Radio-Telefon-Blaupunkt € 14.990.-<br />

KFZ-Aufbereitung & Handel Markus Bauer<br />

Peter-Tunnerstraße 7 Nähe Leiner<br />

8750 Judenburg, Tel: 0664 / 132 65 55<br />

e e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e<br />

e e e e e<br />

e eMag. e e<br />

Hannes S. Auer<br />

e e e e e<br />

Die Bildung in den Goldregen! e e e e<br />

eTurin / Italien. e Neun e mal Gold, e e<br />

sieben mal Silber, sieben mal<br />

Bronze. e Österreichische e eAthleten e<br />

haben abgeräumt bei den Spie- elen, Länder e mit fünf, e zehn, ehun e<br />

dert Mal mehr Einwohnern auf<br />

die Plätze e verwiesen. e Das eist mit e<br />

eRecht ein eGrund zur eFreude. e e<br />

Champaign e / eUSA. Bei edessen e<br />

Auftritt erhält das Salzburger eKammerorchester e Standing e Ova- e e<br />

tions. Mitte März steht eine Aufführung<br />

e der Wiener e Philharmo- e e<br />

eniker am eProgramm, e das große e e<br />

Konzerthaus ist seit Wochen ausverkauft.<br />

e Im ePublikum esitzt ein e<br />

90-jähriger Wiener Raketenbau-<br />

eingenieur, eHelmut Korst, e der nach e e<br />

dem Krieg in die USA ging und es<br />

bis zum e Institutsvorstand e ean einer e<br />

der besten technischen Universitä- e e e e e<br />

ten Amerikas brachte. Der geistig<br />

top-fitte e Professor e freut esich über e<br />

die Leistung der Musiker, Aushän-<br />

egeschilder eseines Heimatlandes. e e e<br />

Wien e/ Österreich. e Die nach e inter- e<br />

nationalen und anerkannten Ran- e e e e e<br />

kings beste Hochschule des Landes,<br />

edie Universität e Wien, egewinnt e<br />

keine Goldmedaillen und erntet<br />

ekeinen Applaus. e Sie ebelegt ja nach e e<br />

Rangliste weltweit nur den 65.<br />

(Times e Higher eEducation eSupple e<br />

ment) bzw. den 85. Platz (Shang- ehai Jiao eTong University). e eDer e<br />

letzte eNobelpreis e verirrte esich vor e<br />

über dreißig Jahren nach Wien.<br />

e e e e e<br />

Siege im Sport und hervorragende<br />

Leistungen e in eder Kunst esind be- e<br />

deutungsvoll, davon allein wird esich Österreich e in eder Zukunft e e<br />

jedoch e „nichts ekaufen ekönnen“. e<br />

Unsere Bildung muss wieder an<br />

edie Spitze. eDafür braucht e es eeine e<br />

Menge Investitionen, ob nun privat<br />

oder e öffentlich, e und epolitische e<br />

Kompetenz. Fragwürdige Projek- ete von Möchtegern-Eliteschulen e e ein e<br />

niederösterreichischen Heurigen- e e e e<br />

gegenden bieten hingegen kaum<br />

eeine Basis, e auf der eman Öster- e e<br />

reichs Zukunft aufbauen kann.<br />

e e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e<br />

[ FREE KICK ]


Raiffeisen<br />

WOHNTRÄUME<br />

Alles, wirklich alles übers<br />

Wohnen erfahren Sie im<br />

Raiffeisen WohnTraumCenter.<br />

Was Wohnen angeht, hat jeder<br />

seine eigenen Wünsche und<br />

Vorstellungen. Schön und gut.<br />

Nur braucht es jemanden, der<br />

einem dabei hilft, diese Ideen zu<br />

verwirklichen. Jemand der einem<br />

Prokurist<br />

Karl Mussbacher<br />

vielleicht sogar ein paar Sorgen und Wege abnimmt.<br />

Jemand wie die Mitarbeiter im Raiffeisen Kompetenzzentrum<br />

Kapfenberg beispielsweise.<br />

Bei uns gibt‘s unter einem Dach wirklich alles rund ums<br />

Thema Wohnen. Wenn wir alles sagen, meinen wir: von<br />

der Vermittlung bis zur Rechtsauskunft und alles was dazwischen<br />

liegt wie etwa Förderung und Finanzierung.<br />

Raiffeisen<br />

Immobilien<br />

...er einfach auf das etwas andere, nicht so Gewöhnliche<br />

steht. „Die Zeitung extra macht mit ihrem Layout<br />

eine gute Bühnenshow“, so Thomas Spitzer (EAV).<br />

Thomas Spitzer (EAV)<br />

Die EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) hat schon viele Jahre Kultstatus in<br />

der Austro-Pop-Szene. Die spritzigen, mit Wortwitz gepaarten Texte und die<br />

originelle Bühnenshow machen die Band zur Ausnahmeerscheinung!<br />

Texter Thomas Spitzer und Klaus Eberhartinger, beide Afrika verbunden, tanken<br />

zwischen Lianen nicht nur Energie, sondern geben sich in dieser Naturpur-Atmosphäre<br />

immer wieder blödelnd dem geistreichen Wortspiel hin, dem<br />

„Stoff, aus dem die EAV-Träume“ sind.<br />

Aktuelle OBJEKTE<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

Allerheiligen im Mürztal<br />

Ersparen Sie sich die Mühe, ein Haus<br />

selber zu bauen und ziehen Sie in<br />

dieses absolut neuwertige Wohnhaus<br />

mit Wohlfühl-Charakter ein !<br />

188 m<br />

Kapfenberg:<br />

2 Wfl., 985 m2 Grund<br />

Preis auf Anfrage.<br />

Kapfenberg/Berndorf: Hier finden Sie Ruhe und Entspannung<br />

– stilvoller Bungalow mit offenem,<br />

großzügigem Wohnbereich eingebettet<br />

in einer weitläufigen, herrlichen Gartenlandschaft.<br />

168 m2 Wfl. + großzügiges<br />

Dachgeschoss mit offenem Wohnbereich<br />

EUR 270.000,-<br />

Dieses solide Wohnhaus punktet<br />

mit einem ausgezeichneten Preis-<br />

Leistungsverhältnis, der ruhigen<br />

Waldrandlage und der Nähe zur<br />

Stadt Kapfenberg.<br />

130 m2 Wfl, 718 m2 E I N F A M I L I E N W O H N H Ä U S E R :<br />

E I G E N T U M S W O H N U N G E N :<br />

Kapfenberg: Wohngeniesser gesucht ! Ein ausgezeichnetes<br />

Wohngefühl vermittelt diese<br />

geräumige 3 Zimmerwohnung im<br />

Stadtteil Walfersam zu einem äußerst<br />

attraktivem Preis! 70,81 m<br />

Grund<br />

EUR 120.000,-<br />

2 Wfl. +<br />

verglaste Südloggia<br />

EUR 59.000,- ausbezahlt<br />

Mürzzuschlag:<br />

Anleger aufgepasst ! Ich bin:<br />

Ruhig und gemütlich sowie sonnig<br />

und habe ein ausgezeichnetes<br />

Preis-Leistungsverhältnis zu bieten!<br />

42 m2 Wfl. + Loggia<br />

EUR 25.000,- ausbezahlt<br />

Neuberg an der Mürz:<br />

Das Richtige für Anleger -<br />

3-Zimmerwohnung mit Adaptierungsbedarf<br />

und Garage in<br />

ruhiger Lage ! 65,78 m2 Wfl.<br />

+ Balkon<br />

EUR 32.000,-<br />

G E S U C H T :<br />

Bruck/Mur:<br />

Einfamilienwohnhaus zwischen St. Marein und Kindberg wird<br />

dringend von junger Familie gesucht, bis EUR 150.000,-<br />

Ein paar Gehminuten ins Zentrum<br />

– und trotzdem eine ruhige und<br />

angenehme Wohnlage – Für ein<br />

Geräumige Eigentumswohnung in ruhiger Lage(bevorzugt Bruck oder<br />

neues gemütliches Zuhause sind<br />

Kapfenberg) mit mindestens 3 Zimmern wird von einer Familie mit 2<br />

ein paar Adaptierungsarbeiten not-<br />

Kindern gesucht !<br />

wendig. 62 m<br />

Preisobergrenze: EUR 90.000,-<br />

2 Wfl. und Loggia.<br />

Preis auf Anfrage<br />

Geschäftsstelle Bruck/Mur, Grazerstrasse 63,<br />

Tel.Nr.: 03862/ 51 538 28, Fax.: 03862/51 5 38 62<br />

www.wohntraumjournal.at und www.wohntraum-steiermark.at<br />

e-mail: irmgard.lenger@rlb-stmk.raiffeisen.at<br />

27


28 extra Dezember März 20062003<br />

TOP-GEBRAUCHTWAGEN<br />

Audi A4 TDI 131 PS Bj: 2001, Climatronic, Voll-<br />

Leder, ESP, E-Heber, ZV mit Funk, Durchlade,<br />

Erstbesitz € 14.990.-<br />

MERCEDES<br />

Mercedes C 200 CDI Automatic, EZ: 6/2003, 23000 KM,<br />

Metallic, Tip-tronic, Climatronic, ESP, CD-Radio € 23.990.-<br />

FORD<br />

Ford Focus Trend 2.0TDCi, Mod: 2005, 5-türig, Schwarzmet,<br />

Kurvenlicht, Klima,CD-Anlage,18“Alufelgen € 16.990.-<br />

Ford Escort Ghia TD, Bj: 1998, Erstbesitz, Blau-met, Klima,<br />

Airbag, ABS, E-Heber, ZV, Servo, 5-türig € 5.200.-<br />

ALFA ROMEO<br />

Alfa Romeo 156JTD Kombi, Bj: 2001, Schwarz-met, Climatronic,<br />

4xE-Heber, ZV mit Funk,Airbag,ABS € 11.490.-<br />

Alfa Romeo 147JTD Progession, EZ: 9/2004, Schwarz, 5-türig,<br />

Klima, CD-Radio, Sportsitze, Sportlenkrad € 16.400.-<br />

AUDI<br />

Audi A4 Avant TDI Neues Modell 2005 !! Climatronic, CD-Radio,<br />

Armlehne, Metallic, ESP, Dachreeling € 25.990.-<br />

Audi A4 TDI 115 PS,(neues Modell) EZ: 5/2005, Metallic, ESP,<br />

CD-Radio, ZV mit Funk, Climatronic € 24.990.-<br />

Audi A3 1.9TDI Sportback,105 PS, 5-türig, Climatronic, CD-<br />

Radio, Alufelgen, ESP, Armlehne, Metallic € 22.990.-<br />

Audi A4 1.9TDI Edition 116 PS, EZ: 9/2004, Metallic, Climatronic,<br />

Tempomat, CD-Radio, Armlehne, € 22.500.-<br />

Audi A4 Avant TDI 131PS,Bj:2003,Silber-Metallic,,Voll-Leder-Sportsitze,Sitzheizung,CD-Radio,<br />

€ 20.990.-<br />

Audi A4 Avant TDI, Bj,:2003,Climatronic,CD-Radio+Bose,<br />

Sportsitze, Tempomat, Skisack,Nebel-SW € 18.200.-<br />

Audi A4 1.9TDI 131PS, Bj:2001,Schwarz, Voll-Leder, Climatronic,<br />

E-Heber, ZV mit Funk, ESP € 14.990.-<br />

Audi A4 TDI, Bj:1996,90PS,nur 93000KM!!,Servo,ABS,Doppe<br />

lairbag,Schiebedach,E-Heber,ZV, Radio € 7.990.-<br />

RENAULT<br />

Renault Senic 1.9dCi 120PS Dynamic-Luxus, Bj:7/2003,<br />

35000KM,Climatronic,ESP,CD-Radio,Alufelgen € 17.300.-<br />

Renault Laguna 1.9dCi Kombi Dynamic,Bj:2002,Silber,Clima<br />

tronic,Teil-Leder,CD-Radio,Alufelgen € 12.990.-<br />

SKODA<br />

Skoda Oktavia Rider TDI-PD,Mod :2004,Metallic,Klima,<br />

Tempomat,Verbau,17 Aluräder,Spoiler € 13.990.-<br />

Skoda Fabia Combi TDI Dynamic,EZ :5/2005,12000KM,<br />

Klima,Alufelgen,Nebel-SW,ZV mit Funk € 13.990.-<br />

FIAT<br />

Fiat Marea Kombi 110JTD ELX, EZ:9/2002, 58000KM,Metal<br />

lic,Climatronic,E-Heber,Airbag,ABS € 10.490.-<br />

Fiat Ulysee 2.0 JTD 109PS Emotion Pro, Bj: 5/2004,<br />

Climatronic,Sitzheizung, PDC, AHK, Nebel-SW € 21.500.-<br />

SEAT<br />

Seat Alhambra TDI 115PS NEUWAGEN mit TZ,Silber-met,<br />

Climatronic, CD-Radio,Tempomat,ESP € 25.990.-<br />

VW Passat Comfortline TDI, EZ: 7/2005, Climatronic,<br />

Tempomat, 4x E-Heber, CD-Radio, ESP,<br />

verschiedene Farben Lagern! ab € 21.500.-<br />

Hyundai Starex 2.5 CRDi, Bj: 2003, 7-Sitzer,<br />

Klima, Airbag, ABS, E-Heber, Erstbesitz, Vorsteuerabzugberechtigt<br />

€ 11.990.-<br />

OPEL<br />

Opel Astra 1.7CDTI Flexline, Bj: 3/2005, Metallic, 5-türig,<br />

Klima, CD-Radio,ZV mit Funk,E-Heber, € 16.990.-<br />

Opel Vectra 2.2TDI Elegance, EZ: 6/2003,Climatronic,Alu,<br />

Nebel-SW,Metallic,ABS,CD-Radio € 14.490.-<br />

Opel Astra 1.7CTDI Enjoy 80PS, Mod: 2005, 12000KM, Klima,<br />

CD-Radio,6xAirbag,ABS,ASR,Metallic € 14.990.-<br />

Opel Zafira 2.2-16V Automatic, Elegance, Bj :2002, 52000KM,<br />

Silber-met, Klima,ABS,E-Heber, € 12.990.-<br />

Opel Zafira 2.0TDI Elegance, EZ: 9/2001, 7-Sitzer, Silbermet,<br />

Klima,ABS,4xE-Heber,Lederlenkrad, € 12.990.-<br />

Opel Zafira 2.0TDI Elegance, EZ:10/2001, Metallic,Klima,<br />

Sitzheizung,Tempomat,Nebel-SW,Alufelgen € 12.990.-<br />

Opel Astra Kombi 1,7CTDI, EZ: 8/2003,Common-Rail-Turbo-<br />

Diesel, mit Klima,Alu,uvm € 10.990.-<br />

Opel Corsa 1.3CTDI 69 PS,Neues Modell EZ: 8/2004, 5-türig,<br />

Klima,ZV,E-Heber,Metallic,Radio € 10.990.-<br />

Opel Omega 2.6i-V6 Elegance, Bj: 2001, Voll-Leder, Climatronic,<br />

CD-Radio mit Bose,Xenon,Metallic € 10.990.-<br />

8x Opel Astra Kombi 1,7CTDI Comfort,EZ:10/2003,wenig<br />

KM,Klima,4xAirbag,E-Heber,ZV, ab € 10.790.-<br />

Opel Astra Kombi 2.0TDI Comfort,Bj:2003,Silbermetallic,<br />

Klima,E-Heber,ZV mit Funk,ABS,Airbag € 9.990.-<br />

Opel Astra Kombi 1.7TDI Comfort, EZ: 7/2001, Silber-met,<br />

Klima,ABS,E-Heber,Vollverzinkt,Radio € 7.990.-<br />

Opel Frontera Sport Arizona 2.0i, Bj:1997,61000KM!!,4x4<br />

mit Untersetzung,Klima,Leder,ABS,Airbag € 6.990.-<br />

Opel Astra Edition TD, EZ: 8/99,Metallic,Klimaanlage, Alufelgen<br />

,E-Heber,ZV mit Funk,ABS,Airbag € 6.990.-<br />

Opel Vectra 2.0 TDI 82PS Comfort,EZ:6/2000,Metallic,Klima,<br />

E-Heber,ZV mit Funk,Verzinkt € 7.990.-<br />

MAZDA<br />

Mazda MX5 Twin Leder,Bj:2003,Blau-met,Voll-Lederaustattung,<br />

17“Aluräder,CD-Radio,uvm € 14.990.-<br />

VOLVO<br />

Volvo V40 1.8T Klassik,EZ:10/2000,Silber-met,Leder-Sportsitze,<br />

Climatronic,ABS,E-Heber € 8.990.-<br />

Volvo S 60 2.4 Diesel 131PS,Mod :2002,Metallic, Klima, E-<br />

Heber, CD-Radio, Erstbesitz, Servicegepflegt € 14.400.-<br />

MITSUBISHI<br />

Mitsubishi Space-Wagon GDI Automatic,Bj:1999,6-Sitzer,<br />

Navigation,Klima,Alufelgen,ABS, € 14.500.-<br />

MOTORRAD<br />

MOTORRAD Yamaha YZF R6 Bj:2003, nur 4600 KM, 600 cm<br />

2, 118 PS, Top Zustand € 6.300.-<br />

CHRYSLER<br />

Chrysler Voyager 3.3 V6 Automatic Executive,EZ:11/<br />

2002,Schwarz-met,Leder,CD-Wechsler,AHK € 19.000.-<br />

LKW & KLEINBUSSE<br />

Nissan Pick Up Double Cab Navara 4x4 2.5 TDI 133PS,<br />

56000KM, Metallic, Hardtop, Climatronic netto: € 16.500.-<br />

Renault Master 9-Sitzer Bus Hoch + Lang (L2H2) Bj: 2003,<br />

Klima, Airbag, CD-Radio, ZV mit Funk netto: € 15.990.-<br />

VW LT35 2.5TDI Kastenwagen Bj: 2004, Lang(L3) + Hochdach,<br />

Weiß, Schiebetür links und rechts netto: € 15.800.-<br />

IVECO Kofferaufbau mit Ladebordwand, 35C13, Mod:<br />

2003, 56000 KM, Weiß, 3-sitzer netto: € 14.990.-<br />

IVECO Kastenwagen 29L9,Bj: 2003, 39000 KM, Weiß, Hochdach,<br />

3-Sitzer, top gepflegt netto: € 13.800.-<br />

Ford Transit Kastenwagen 280K 2.0TCI 85PS,Bj:11/2003,<br />

E-Heber, Sitzheizung, Zentralverriegelung, netto: € 10.990.-<br />

JAGUAR<br />

Jaguar X-Type 2.0 Turbo-Diesel,EZ:6/2004,Silber-met,Climat<br />

ronic,ESP,Alufelgen,CD-Radio,PDC € 22.990.-<br />

Opel Vectra C 2.2 TDI Elegance, Bj: 2003,<br />

44000 KM, Climatronic, Bordcomputer, 4x E-<br />

Heber, CD-Radio, Metallic € 14.490.-<br />

VW<br />

VW Sharan Comfort TDI 130PS,EZ:7/2005,7-Sitzer,Navi,Sitz<br />

heizung,CD-Radio,Kindersitze,ESP € 25.990.-<br />

VW Passat TDI Comfort Neues Modell, EZ:5/2005, Climatronic,<br />

CD-Radio,Metallic,ESP,ZV mit Funk € 22.990.-<br />

VW Passat Trendline TDI 105PS, EZ:7/2005, Schwarz,Clima<br />

tronic,Nebel-SW,CD-Radio,Armlehne € 21.500.-<br />

VW Touran Conceptline TDI, EZ:7/2005, Metallic,Climatronic,<br />

Dachreeling,ESP,dunkle Scheiben € 20.990.-<br />

VW Golf Plus Trendline TDI, EZ:4/2005, Climatronic,<br />

Metallic,CD-Radio,ESP,4xE-Heber,ZV mit Funk € 18.500.-<br />

VW Passat Kombi TDI-PD, EZ:6/2004, Metallic,Climatronic,<br />

ESP,CD-Wechsler,4xE-Heber,ZV mit Funk € 17.990.-<br />

VW Golf V 1.9TDI Trendline 5-türig,Bj:2005,18000KM,Metal<br />

lic,Climatronic,ESP,CD-Radio,E-Heber € 16.990.-<br />

VW Passat Kombi Highline TDI Tip-tronic,Bj:2002,Schwarz,<br />

Climatronic,AHK,Lederausstattung € 16.500.-<br />

VW Passat Highline TDI, Mod:2002,75000KM,Metallic,Leder<br />

,CD-Wechsler,Anhängevorrichtung, € 14.990.-<br />

VW Bora Kombi TDI-PD Comfort,EZ :7/2001,66000KM,Blaumet,Klima,ESP,4xAirbag,E-Heber,<br />

€ 12.990.-<br />

VW Passat Kombi Comfort TDI 130PS, EZ:3/2002,<br />

Climatronic,Nebel-SW,4xE-Heber,ZV mit Funk € 12.990.-<br />

VW Polo Cool Family 5-türig, Neues Modell, Climatronic!,E-<br />

Heber,CD-Radio,Nebel-SW,Metallic € 12.500.-<br />

VW Passat Kombi Highline TDI-PD,Bj:2000,Climatronic,ESP<br />

,Xenon,Tempomat,Leder,CD-Wechsler € 12.490.-<br />

VW Golf Kombi TDI Comfortline,EZ:11/2000, Blau, Klimaanlage,<br />

ABS,E-Heber,Erstbesitz € 8.500.-<br />

VW Passat 1.6i 101PS EZ:4/1999, Klimaanlage,4xAirbag,AB,<br />

E-Heber,Servo,Zentralverriegelung € 7.990.-<br />

VW Golf Kombi TDI Highline,Bj:2002,Sportsitze,4xE-<br />

Heber,Climatronic,ZV mit Funk,Nebel-SW<br />

BMW<br />

€ 10.300.-<br />

BMW 318i Mod: 2002,nur 45000KM!,Erstbesitz,Metallic,Clim<br />

atronic,DSC,E-Heber,ZV mit Funk, € 15.990.-<br />

BMW X5 3.0 Diesel,Bj:2005,Schwarz,Xenon,Climatronic,CD-<br />

Radio,Alufelgen,DSC,AHK € 51.490.-<br />

BMW 320d Ö-Paket,EZ:10/2000,Silber-met,Climatronic,Spor<br />

tlenkrad,Skisack,PDC,ASC € 14.490.-<br />

BMW 318i Ö-Paket, Bj :2001,Dunkelblau, Climatronic,CD-<br />

Radio,ASR ,Skisack+Durchlade,E-Heber<br />

HYUNDAI<br />

€ 11.990.-<br />

Hyundai Getz 1.1i Cool Comfort, Bj:2004, 21000 KM, 5türig,Klima,E-Heber,Radio,Airbag,ABS,ZV<br />

€ 9.200.-<br />

Hyundai Starex 2.5CRDi SVX, 7-Sitzer, EZ: 7/2003, Metallic,<br />

Klimaanlage,E-Heber,Airbag,ABS<br />

PEUGEOT<br />

€ 11.990.-<br />

Peugeot 206 HDI 90 PS,5-türig, Bj:2003, Metallic, E-Heber,<br />

ZV mit Funk, Doppelairbag, ABS, € 7.990.-<br />

Peugeot 206 HDI Turbo-Diesel 70PS, Bj:2003,Doppelairbag,<br />

ABS,Radio,Servolenkung, € 7.490.-<br />

Peugeot 307Coupe-Cabrio 2.0i,29000KM,Metallic,Voll-<br />

Leder,Parkdistance-Controll,CD-Radio € 20.990.-<br />

Peugeot 307 CC 2.0i, Voll-Leder, Climatronic,<br />

ESP, Park-distance-Controll, Metall-Dach, Metallic,<br />

CD-Radio € 20.990.-<br />

www.Auto-Feeberger.at Ges.m.b.h.<br />

Hauptstrasse 111, 8753 FOHNSDORF<br />

Tel.: 0 35 73 / 27 36 o. 0 676 / 49 90 499<br />

e e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e<br />

e e Kurt e e e<br />

Kaiser e e e e<br />

Keine Antwort<br />

e e e e e<br />

Verantwortung - hat man dieses<br />

Wort ein Österreich e abgeschafft? e e<br />

Alles deutet darauf hin. Grund- e e e e e<br />

sätzlich gibt es gegen Seilschaften<br />

nichts e einzuwenden. e eIm Al- e<br />

leingang kommt man selten ans<br />

eZiel, vor allem e nicht, ewenn es eein e<br />

hochgestecktes ist. Aber in Österreich<br />

e wird’s eklar übertrieben. e e<br />

Man erinnere sich beispielswei- e e e e e<br />

se an die Abenteuer von „KHG-<br />

Man“ eKarl-Heinz e Grasser eoder an e<br />

Ursula Haubner – beide immerhin<br />

eMinister -, edie einen eInfo-Folder e e<br />

ihres Ministeriums um schlappe<br />

4,2 Millionen e eEURO zufällig e im e<br />

„sehr BZÖ ähnlichem“ Design e e e e e<br />

entworfen hat. Die Krönung des<br />

komödiantischen e e Umgangs e mit e<br />

Verantwortung lieferten schrullige<br />

eSportfunktionäre e in eTurin. ÖOC e e<br />

gegen ÖSV – und als „völlig unparteiischer“<br />

e eSchiedsrichter e der e<br />

ORF. Egal, ob die Sportler nun egedopt waren e oder enicht, wer eden e<br />

unsäglichen e Walter e Mayer e nach e<br />

seiner Sperre auch nur in die Nä-<br />

ehe der Sportler e gelassen e hat, muss e e<br />

Verantwortung tragen. Und gefälligst<br />

eden Hut nehmen. e Doch e wenn e<br />

die Seilschaft mit kräftiger ORF eUnterstützung e hält, ewas solls? eSi e<br />

cher, die Sportler haben draufge- e e e e<br />

zahlt, aber Hauptsache die Ga-<br />

egen stimmen. e Aber ein Zeiten, ewo e<br />

man zu einer Geflügelseuche Vogelgrippe<br />

e sagt, eist vieles emöglich, e<br />

die ganze Welt ein Pharma-Stadl. eGrippe klingt e für Menschen e eben e e<br />

doch wesentlich bedrohlicher. e e e e<br />

Das Spiel der Pharmakonzerne<br />

emit der Angst e wird edamit auf eden e<br />

Höhepunkt getrieben, denn Grippe<br />

kann e bekanntlich e jeder e erwi- e<br />

schen, das ist gelernt. Also imp- efen, impfen eund Tamiflu e kaufen. e e<br />

Auch wenn keiner weiß, wie ei- e e e e<br />

ne etwaige Bedrohung für Men-<br />

eschen aussehen e könnte. e Angstge- e e<br />

triebene Gesellschaft. Neben aller<br />

Bedrohung, e die efür die eTierwelt e<br />

zweifellos gegeben ist, mutierte eder mittlerweile e zur eBerühmtheit e e<br />

gelangte H5N1 Virus vorerst einmal<br />

zu eeinem der e besten ePharma-e eMarketing-Gags e aller eZeiten. eWas e<br />

ist Verantwortung wirklich? Keine<br />

Antwort. e e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e<br />

[ ZUR DISKUSSION ]


TRAINING IM FAHRTECHNIKZENTRUM<br />

Grenzbereiche ausgelotet<br />

Am 4. Februar lud extra zum ersten Kundenevent in diesem Jahr:<br />

zum kostenlosen Praxislehrgang im Fahrtechnikzentrum Fohnsdorf.<br />

Gut ein Dutzend Mitherausgeber<br />

wurden unter den Augen<br />

von Motorradlegende Gustl Auinger<br />

in die Kunst des „gefahrenlosen<br />

Schleuderns“ eingeführt. Im Ernstfall<br />

entscheiden nur Bruchteile von<br />

Sekunden, ob der Wagen unter Kontrolle<br />

bleibt oder nicht. Bremstests<br />

auf Schnee und Eis, Spurwechsel mit<br />

Wasserhindernissen und<br />

die elektronisch gesteuerte<br />

Hydraulikplatte sind<br />

genau das richtige Training,<br />

um in Krisenfall intuitiv<br />

die richtige Reaktion<br />

durchzuführen. Was<br />

den Teilnehmern des Lehrgangs ab<br />

nun mit Sicherheit gelingen wird.<br />

CCD_Inserat 04.10.2004 15:18 Uhr Seite 1<br />

Probedruck<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

C M Y CM MY CY CMY K<br />

KOMMUNIKATIONSZENTRUM<br />

DONAWITZ FÜR SIE UND<br />

IHRE GÄSTE<br />

Eine Einrichtung der „besonderen Art”:<br />

Gebaut nach den Erfordernissen moderner Veranstaltungsarchitektur<br />

bietet das Kommunikationszentrum Donawitz<br />

beste Voraussetzungen für Tagungen, Seminare, Kultur-Events<br />

und mehr.<br />

Auf drei Ebenen erwartet den Besucher eine Infrastruktur, die mit<br />

praktisch jeder Anforderung mitgeht. Vor und hinter der Bühne<br />

lassen sich technisch alle Register ziehen, um das Publikum zu<br />

begeistern. Licht- und Klimatechnik erfüllen höchste Ansprüche.<br />

Die Ausstattung an Kommunikations- und Konferenztechnik ist<br />

ebenso modern wie komplett. ISDN sowie Internet sind vorhanden.<br />

Gebaut, um Menschen zusammenzubringen<br />

Die Räumlichkeiten des Kommunikationszentrum Donawitz<br />

erlauben eine breite Nutzungsvielfalt. Im Erdgeschoß befindet<br />

sich ein großer Saal. In den Stockwerken darüber stehen mehrere<br />

Besprechungszimmer sowie eine Cafeteria bereit. Großer Wert<br />

wurde überall neben den funktionellen Aspekten auf ästhetische<br />

Details gelegt. Das Motto heißt: „Die Menschen sollen im Zentrum<br />

stehen und sich im gesamten Gebäude wohlfühlen können“.<br />

Insgesamt weist das Veranstaltungszentrum eine Fläche von<br />

1200 m 2 auf.<br />

Geboten werden:<br />

1 Veranstaltungssaal für 360 Personen<br />

7 Seminar- bzw. Besprechungseinheiten<br />

Restaurant für individuelle Cateringwünsche,<br />

Cafeteria im großen Saal<br />

Großzügiges Parkplatzangebot<br />

Kerpelystraße 199, A-8704 <strong>Leoben</strong>/Donawitz<br />

Tel.: +43 (0) / 3842 202 3503, Fax: +43 (0) / 3842 202 4405<br />

E-Mail: ccd@voestalpine.com, www.voestalpine.com/ccd<br />

29


FREIZEIT<br />

30 extra September Dezember 2003 2005<br />

10 Jahre **** Thermenhotel<br />

„Vier Jahreszeiten“<br />

Das Thermenhotel „Vier Jahreszeiten“<br />

in Lutzmannsburg an<br />

der Sonnentherme, mit der es<br />

durch einen unterirdischen Zugang<br />

direkt verbunden ist, feiert das 10-Jahre-Jubiläum<br />

– und extra-Leser feiern<br />

mit: mit dem Jubiläumsangebot für die<br />

ganze Familie!<br />

Das Jubiläumsangebot<br />

� 2 Nächtigungen mit<br />

reichhaltigem Frühstücksbuffet,Vitalsnack,<br />

Kaffee &<br />

Kuchen sowie Wahlmenü am Abend<br />

mit Kinderbuffet<br />

� 1 Glas „Welcome-Prosecco“<br />

� 1 Weinverkostung in unserer Vinothek<br />

mit Weinverkauf zu Kellerpreisen<br />

� Freie Benützung unseres<br />

PANONNIA Spa-Saunadorfes“<br />

(Kinder ab 12 Jahren) und des<br />

Fitnessraums<br />

� Kinderclub mit Betreuung<br />

Vorteil für extra-Leser:<br />

Anreise Sonntag<br />

1 Gratis-Übernachtung<br />

� Ein süßes Abschiedsgeschenk von<br />

„Klappi“, dem Hausmaskottchen<br />

Preis: € 139,- p.P. im Doppelzimmer<br />

Gültig bis 2. Juni 2006, ausgenommen<br />

7.-17.4., 28.4.-1.5., 25.-28.5., 2.-5.6.,<br />

15.-18.6.<br />

Bei Anreise am Sonntag<br />

wird Ihr Aufenthalt<br />

bis zum anschließenden<br />

Mittwoch KOSTENLOS<br />

verlängert (Übernachtung<br />

mit Frühstück im<br />

gebuchten Zimmer).<br />

INFORMATION UND BUCHUNG:<br />

Thermenhotel Vier Jahreszeiten<br />

A-7361 Lutzmannsburg<br />

Thermengelände 4<br />

Tel. 02615/81 222, Fax DW 6<br />

info@thermenhotel.com<br />

www.thermenhotel.com<br />

Gewinnen Sie einen Kurzurlaub im Thermenhotel „Vier Jahreszeiten“<br />

Mit ein wenig Glück gewinnen Sie einen Kurzurlaub (2 ÜN inkl. HP) für 2 Personen mit<br />

zahlreichen Annehmlichkeiten im Thermenhotel Vier Jahreszeiten in Lutzmannsburg.<br />

Name:<br />

Adresse:<br />

GEWINNKUPON<br />

Tel. E-Mail:<br />

Ausschneiden, ausfüllen und mittels Postkarte einsenden an: extra Verlagsredaktion, 2751 Matzendorf-Hölles, Burgunderweg<br />

5. Die Ziehung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges, die Gewinner werden schriftlich verständigt. Die Preise können<br />

nicht in bar abgegolten werden. Einsendeschluss: 31. März 2006<br />

�<br />

ANGEBOTE<br />

Ski-Kurzurlaub<br />

� 4 Nächtigungen mit Halbpension<br />

� Wellnessbereich mit Hallenbad,<br />

Sauna & Dampfbad<br />

� Skifahrer Jause am Nachmittag<br />

� 2-Tagesskipass im Skigebiet Losenheim<br />

inkl. Shuttlebus<br />

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer<br />

249,-. Kinder bis 6 Jahre<br />

gratis, 7 bis 12 Jahre -50%,<br />

13 bis 15 Jahre -25%.<br />

Angebot gültig bei Anreise Sonntag<br />

oder Montag bis 19. März 2006.<br />

INFORMATION UND BUCHUNG:<br />

Hotel Schneeberghof<br />

A2734 Puchberg am Schneeberg<br />

Wr. Neustädter Straße 24<br />

Tel. 02636/3500<br />

info@schneeberghof.at<br />

www.schneeberghof.at<br />

Peternhof<br />

Nisten sich Anti-Schnee-Gedanken<br />

im Kopf ein, ist es höchste Zeit,<br />

Körper und Geist auf den Frühling<br />

einzustimmen.<br />

Bei den „Vitalwochen“ blühen im<br />

Hotel Peternhof in Kössen der Frühling<br />

und die Seele auf. Im Arrangement<br />

ab 570,- Euro/Person sind enthalten:<br />

sieben Übernachtungen<br />

inklusive Halbpension, ein Basensalzpeeling,<br />

ein Entschlackungsbad, eine<br />

Aromaölmassage, einmal Solarium<br />

und eine Fußreflexzonenmassage.<br />

Buchbar in der Zeit vom 11. März<br />

bis zum 9. April 06.<br />

INFORMATION UND BUCHUNG:<br />

Hotel Peternhof<br />

A-6345 Kössen/Tirol<br />

Telefon 05375-6285<br />

www.peternhof.com<br />

info@peternhof.com


-35%<br />

unter NP!<br />

MERCEDES C200 CDI<br />

EZ: 2004, 24000 KM, Klimatronic,<br />

Alu, usw. Neuzustand<br />

VP: € 24.900,-<br />

-30%<br />

unter NP!<br />

CITROEN PICASSO 2,0 HDI<br />

EZ: 11/2004, neuwertig, Klimatronic,<br />

CD-Radio, ISOFIX usw.<br />

VP: € 16.490,-<br />

Mehrere<br />

GOLF 4 im TOPZUSTAND<br />

ab € 8.990,-<br />

MERCEDES CLK 200<br />

Kompressor im TOPZUSTAND!<br />

EZ: 10/2000, Klima, Alu usw.<br />

nur 82000 KM,<br />

VP: € 19.990,-<br />

extra extra Dezember März 2003 2006<br />

JAHRESWAGEN<br />

bis 40% Preisnachlass!<br />

FORD MONDEO Kombi TDCI - SUPER AUSSTATTUNG!<br />

115 PS, Diesel, EZ: 2005, Abnehmbare AHK, Bildschirm NAVI, Klimatronic,<br />

CD-Radio, Nebelscheinwerfer, Aluräder, NP: ca. € 32.000.-<br />

VP: € 18.990,-<br />

-25%<br />

unter NP!<br />

-40%<br />

unter NP!<br />

3 x Seat IBIZA 1,2i<br />

EZ: 2004, wenig KM, Klima, ZV,<br />

Servo usw.... wenig KM<br />

VP: € 10.790,-<br />

-24%<br />

unter NP!<br />

3 x Seat LEON TDI<br />

EZ: 2005, 110 PS, Klima Funkfernbedienung,<br />

CD, usw wenig KM<br />

VP: € 15.990,-<br />

KFZ HANDEL MIT WERKSTATT UND LACKIER-<br />

ANLAGE FÜR ALLE MARKEN<br />

Verleih von PKW, Klein-LKW und Hubarbeitsbühnen<br />

8753 Fohnsdorf, Arena am Waldfeld 2,<br />

Tel. 03572/44558, Handy 0664/2049559<br />

Neu!<br />

seit 01.01.<br />

2006<br />

31<br />

Auto Reiter ist Vertragswerkstätte für<br />

SsangYong<br />

Kommen Sie vorbei, es lohnt sich!<br />

Audi A3 TDI TOPAUSTATTUNG!<br />

EZ: 2003, Klimatronic, CD, Sportsitze,<br />

Alu, Xenon, Sportverbau,<br />

usw VP: € 17.490,-<br />

TOP<br />

ANGEBOTE<br />

3 x OPEL MERIVA DTI, EZ: 2005, 75 PS , VP: € 14.990.-<br />

1 x OPEL ASTRA Car. DTI, EZ: 2005, 101 PS, VP: € 17.490.-<br />

3 x OPEL ASTRA Car. DTI, EZ: 2001, 75 PS, VP: € 9.990.-<br />

1 x OPEL ASTRA Limo TDI , EZ: 2004, 82 PS, VP: € 14.990.-<br />

5 x VW POLO Limo 5-türig, EZ: 2004, 54 PS, VP: € 9.990.-<br />

4 x VW GOLF TDI 5-türig , EZ: 2001, 90 PS, VP: € 11.990.-<br />

1 x PASSAT TDI Limo, EZ: 1999, 110 PS, VP: € 9.990.-<br />

2 x VW GOLF 5 TDI 5türig, EZ: 2004, 90 PS, VP: € 16.990.-<br />

1 x Audi A4 TDI Avant, EZ: 2002, 101 PS, VP: € 18.790.-<br />

2 x Audi A4 TDI Limo, EZ: 2005, 101PS, VP: € 24.990.-<br />

3 x Jeep WRANGLER, EZ: 2004, 143 PS, VP: € 17.990.-<br />

1 x BMW 318D , EZ: 2003, 116 PS, VP: € 17.990.-<br />

1 x PEUGEOT 206 Cabrio, EZ: 2001, 109 PS, VP: € 10.990.-<br />

1 x PEUGEOT 206 Diesel , EZ: 2003, 69 PS, VP: € 9.990.-<br />

1 x VW GOLF 5 TDI/DSG Sportline, EZ: 2005, 105 PS, VP: € 20.990.-<br />

3 x FORD FOCUS Kombi TDCI, EZ: 2004, 101 PS, VP: € 14.990.-<br />

3 x FORD FOCUS 5-türig Neues Modell 2005, VP: € 14.990.-<br />

3 x FORD KA OPEN AIR , EZ: 2004, 60 PS, VP: € 9.490.-<br />

2 x Seat ALTEA TDI , EZ: 2004, 105 PS, VP: € 16.990.-<br />

3 x Seat ALHAMBRA TDI , EZ: 2004, 115 PS, VP: € 20.990.-


32 extra Dezember 2003<br />

�������������<br />

���������������<br />

��������������������<br />

�����������������������������<br />

������� ���� ������� �� ���� �������� ���� ������� �<br />

�������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������<br />

��������������������������������������������������<br />

����������� ����� ��������� ���� ������������� ���<br />

�������������������������������������������������<br />

������������������������������<br />

�������������� ���������������<br />

�������������������������������������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������������������������������<br />

��������������������������������������������������������<br />

Obersteierer_200x275.<strong>indd</strong> 1 20.02.2006 16:37:43 Uhr<br />

����������������

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!