Situation der Mitarbeiter - INDINA

indina.de

Situation der Mitarbeiter - INDINA

Belegschaftsbefragung 2008Ergebnisse der Belegschaftsbefragungim Rahmen des Movano Projektes____________________________________________________________________Unternehmen im Vergleich06.02.09 in Nesselwang


Gliederung / Schwerpunkte• Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung• Situation der Mitarbeiter• Belastungen und Motivation• Information / Kommunikation / Führung• Alter(n)sgerechtes Arbeiten / Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Zusammenfassung


Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung


Berufsabschluss der Mitarbeiter


Gliederung / Schwerpunkte• Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung• Situation der Mitarbeiter• Belastungen und Motivation• Information / Kommunikation / Führung• Alter(n)sgerechtes Arbeiten / Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Zusammenfassung


Situation der Mitarbeiter[Ich bin mit meiner jetzigen Situation im Unternehmen rundumzufrieden]


Situation der Mitarbeiter[Ich bin mit meiner jetzigen Situation im Unternehmen rundumzufrieden]


Situation der Mitarbeiter[Wie stark identifizieren Sie sich mit dem Unternehmen?]


Situation der Mitarbeiter[Wie stark identifizieren Sie sich mit dem Unternehmen?]


Situation der Mitarbeiter[Wie schätzen Sie Ihre derzeitige persönlicheArbeitsplatzsicherheit in Ihrem Unternehmen ein?]


Situation der Mitarbeiter[Wie schätzen Sie Ihre derzeitige persönlicheArbeitsplatzsicherheit in Ihrem Unternehmen ein?]


Situation der Mitarbeiter[Haben Sie sich schon einmal überlegt, das Unternehmen zuverlassen und in ein anderes Unternehmen zu wechseln?]


Situation der Mitarbeiter[Haben Sie sich schon einmal überlegt, das Unternehmen zuverlassen und in ein anderes Unternehmen zu wechseln?]


Situation der Mitarbeiter[Angenommen, Sie würden Ihren Arbeitsplatz in IhremUnternehmen verlieren, wie schätzen Sie dieBeschäftigungschancen in Ihrem Beruf ein?]


Situation der Mitarbeiter[Angenommen, Sie würden Ihren Arbeitsplatz in IhremUnternehmen verlieren, wie schätzen Sie dieBeschäftigungschancen in Ihrem Beruf ein?]


Situation der MitarbeiterWechselbereitschaftChancen auf ArbeitsmarktHochNiedrighochKritischeOptionistenUnsichereWechselwilligeniedrigSicher LoyalePassive Bleiber


Situation der Mitarbeiter


Situation der Mitarbeiter


Situation der Mitarbeiter


Situation der MitarbeiterAufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen(Angaben in %)919 1827sehr unzufrieden3733eher unzufrieden4842eher zufrieden4842sehr zufrieden28306 5 7Endress+Hauser (n=191) Moog (n=62) Mazet (n=57) POG (n=85)1


Situation der MitarbeiterAnerkennung meiner Leistung(Angaben in %)5113112624sehr unzufrieden4238eher unzufriedeneher zufrieden5161sehr zufrieden3948188 123Endress+Hauser (n=191) Moog (n=62) Mazet (n=59) POG (n=85)


Situation der MitarbeiterWeiterbildung/Qualifizierung(Angaben in %)214103051940sehr unzufrieden50eher unzufrieden59eher zufrieden4947sehr zufrieden341117121Endress+Hauser (n=192) Moog (n=63) Mazet (n=58) POG (n=84)


Situation der Mitarbeiter


ZusammenfassungAllgemeinPositives / Stärken• Unternehmensidentifikation• Kollegialität• Intrinsische MotivationProbleme / Schwächen• Aufstiegsmöglichkeiten• Anerkennung / RückmeldungEndress+Hauser• Allg. Arbeitszufriedenheit• Beschäftigungssicherheit• EntlohnungMOOG• beruflich/qualifikatorische Entwicklung • BetriebsklimaMAZeT• Arbeitszufriedenheit• Motivation der Mitarbeiter• Entlohnung• ArbeitsplatzsicherheitPOG• Entlohnung• Beschäftigungssicherheit• Anerkennung / Rückmeldung


Situation der Mitarbeiter[Ist Ihre Arbeitstätigkeit für Sie berufliche Erfüllung oder doch nurein Job mit dem man Geld verdient?]


Situation der Mitarbeiter[Fühlen Sie sich im Unternehmen ausschließlich als Arbeitskraft bewertet oderauch als Person anerkannt?]


Situation der Mitarbeiterpersonale Anerkennungd. UnternehmenIntrinsisches EngagementHochNiedrigHochNiedrigAnerkanntesEngagementAnerkannterJoberfüllerMissachtetesEngagementMissachteterJoberfüller


Situation der Mitarbeiter


Situation der Mitarbeiter


Situation der Mitarbeiter


Situation der Mitarbeiter


Gliederung / Schwerpunkte• Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung• Situation der Mitarbeiter• Belastungen und Motivation• Information / Kommunikation / Führung• Alter(n)sgerechtes Arbeiten / Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Zusammenfassung


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Gliederung / Schwerpunkte• Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung• Situation der Mitarbeiter• Belastungen und Motivation• Information / Kommunikation / Führung• Alter(n)sgerechtes Arbeiten / Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Zusammenfassung


Information/Kommunikation/Führung


Information/Kommunikation/FührungRegelmäßige Rückmeldung über Leistung(Angaben in %)10 14 10313749343736423122221762Endress+Hauser (n=193) Moog (n=64) Mazet (n=59) POG (n=86)trifft voll zu trifft eher zu trifft eher nicht zu trifft überhaupt nicht zu


Information/Kommunikation/FührungOffenes Ohr für Ideen und Kritik(Angaben in %)417131721222394431513340421914Endress+Hauser (n=193) Moog (n=63) Mazet (n=59) POG (n=86)trifft voll zu trifft eher zu trifft eher nicht zu trifft überhaupt nicht z


Information/Kommunikation/FührungWie gut werden Sie über die folgenden Themenim Unternehmen informiert?


Information/Kommunikation/FührungInformation über Weiterbildungsangebote(Angaben in %)95 3 752348885436372 1Endress+Hauser (n=193) Moog (n=63) Mazet (n=59) POG (n=85)zu viel Information ausreichend informiert zu wenig Information ohne Bedeutung für mich


Information/Kommunikation/Führung


Information/Kommunikation/FührungWie oft erleben Sie bei Ihrer Arbeit, dass…


Information/Kommunikation/Führung


Information/Kommunikation/Führung[Wie oft erleben Sie bei Ihrer Arbeit, dass Erfahrungsträger IhrWissen nicht weiter geben?]


Gliederung / Schwerpunkte• Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung• Situation der Mitarbeiter• Belastungen und Motivation• Information / Kommunikation / Führung• Alter(n)sgerechtes Arbeiten /Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Zusammenfassung


Alter(n)sgerechtes Arbeiten/Generationenbeziehungen


Alter(n)sgerechtes Arbeiten/Generationenbeziehungen[Sollten im Unternehmen Strategien entwickelt werden,altersspezifische Belastungen zu vermeiden?]


Gliederung / Schwerpunkte• Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung• Situation der Mitarbeiter• Belastungen und Motivation• Information / Kommunikation / Führung• Alter(n)sgerechtes Arbeiten / Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Zusammenfassung


Rolle des Betriebsrates


Rolle des Betriebsrates


Gliederung / Schwerpunkte• Rahmendaten der Befragung / Ausschöpfung• Situation der Mitarbeiter• Belastungen und Motivation• Information / Kommunikation / Führung• Alter(n)sgerechtes Arbeiten / Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Zusammenfassung


ZusammenfassungAllgemeinPositives / Stärken• Unternehmensidentifikation• Kollegialität• Intrinsische Motivation• An Weiterentwicklung interessierte Ma• GenerationenbeziehungenProbleme / Schwächen• Aufstiegsmöglichkeiten• Anerkennung / Rückmeldung• KommunikationEndress+Hauser• Allg. Arbeitszufriedenheit• Beschäftigungssicherheit• Informationspolitik• Rolle des BR• Entlohnung• FührungskulturMOOG• beruflich/qualifikatorische Entwicklung • Arbeitsbelastung• Betriebsklima / Führungskultur• WissenstransferMAZeT• Arbeitszufriedenheit• Motivation der Mitarbeiter• Rolle des BR• Entlohnung• Arbeitsplatzsicherheit• Informationspolitik (Strategie, Geschäftssituation, Weiterbildung)POG• Entlohnung• Beschäftigungssicherheit• Rolle des BR• Anerkennung / Rückmeldung• Weiterbildungsangebot, Informationen überWeiterbildungsmöglichkeiten• Führungskultur


Zusammenfassung – PositivesPositives / StärkenEndress+Hauser• Arbeitszufriedenheit• Beschäftigungssicherheit• Identifikation mit dem Unternehmen• Arbeitsbelastung• Gute Informationspolitik• Generationenbeziehungen• Rolle des BRProbleme / Schwächen• Entlohnung• Kommunikation zwischen den Abteilungen• Anerkennung / Rückmeldung über Leistung• AufstiegsmöglichkeitenMOOGMAZeTPOG• Arbeitszufriedenheit• Identifikation mit dem Unternehmen• Motivation der Mitarbeiter• Generationenbeziehungen• Rolle des Betriebsrates• Hohe Betriebsidentifikation• Kollegialität• Zufriedenheit mit Gehalt• Arbeitszeitregelung• Hohe Arbeitsplatzsicherheit• Motivierte und an fachlicher Weiterentwicklung interessierteMitarbeiter• Generationenbeziehungen• Entlohnung• Arbeitsplatzsicherheit• Hohe Arbeitsbelastung• Anerkennung der Leistung• Entwicklungsperspektiven• Informationspolitik (Strategie, Geschäftssituation, Weiterbildung)• Kommunikation• Ungleich wahrgenommene Arbeitsbelastung• Anerkennungsdefizite• Weiterbildungsangebot, Informationen überWeiterbildungsmöglichkeiten• Führungskultur• Kommunikationskultur


Zusammenfassung – Kritikpunkte


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Belastungs- und Motivationsfaktoren


Belastungs- und Motivationsfaktoren

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine