Obstsortenliste 2012 - Pro Natura Luzern

pronatura.lu.ch
  • Keine Tags gefunden...

Obstsortenliste 2012 - Pro Natura Luzern

Pro Natura Luzern Februar 2012Nr. rot bl ge gr li HS Apfel- Pollenspender/ Blüte- Mostapfel Tafelapfel Pflückreife Eignung/Besonderes bekanntH or Sorte Befruchtersorten zeit besonders geeignet: bg seit43 H P R 1 psr Albrechtsapfel keine Angaben geeignet Sept.-Dez. anspruchslos, robust 186537 CH R 2 HS Ariwa Nr. 8,22,33 msp besonders geeignet Sept.-Feb. Mild, süsslich, resistent gegen Schorf und Mehltau neu48 CH 0 Arlet Nr. 20,30,39,61 mf besonders geeignet Okt.34 GB 1 0 psr Blenheim Goldreinette keine Angaben geeignet bg, dörren, kochen für milde Lagen 174049 CH 1 Breitacher Schweizer keine Angaben bg, dörren, kochen Okt. mild säurearm, lagerfähig, unterschiedliche Angaben betr. Feuerbrandanfälligkeit 177650 CH 0 psr Dübendorfer Milchapfel keine Angaben gut geeignet Mitte Okt. knackig, weich, saftig, Schorfanfäligkeit niedrig 186835 CH 0 psr Eierlederapfel keine Angaben geeignet bg, dörren, kochen Ende Sept. Basel, geringe Schorfanfälligkeit, keine Angaben über Feuerbrandanfälligkeit 179351 US 0 GoldRush Golden-Abkömmlinge mf besonders geeignet Mitte-Ende Okt. für Weinbaugebiete, lagerfähig, Muttersorte Golden, anfällig für Mehltau36 CH 0 HS Iduna Nr. 30,48,61 msp geeignet bg, kochen Mitte Okt. lagerfähig44 US R 0 Julyred Nr. 10,20,39,61 mf besonders geeignet Mitte Juli saftig, parfümiert ------38 NS ACW 1 HS Kidd’s Orange Nr. 10,16,30,61,Goldparmäne sp besonders geeignet Okt.52 H D ACW 1 psr Maunzenapfel keine Angaben geeignet Okt. Alte Sorte53 H D ACW 0 Pilot keine Angaben geeignet Anf. Okober lagerfähig unterschiedliche Angaben über Feuerbrandanfälligkeit 196254 US 0 Prima Vista Bella m geeignet ähnlich Gravensteiner, wenig Mehltauanfällig ------39 H R 1 HS Primerouge = Akane Nr. 10,61,Goldparmäne mf besonders geeignet E. Aug.-Anf. Sept.45 D R 0 Realka keine Angaben gut geeignet Sept. – Okt. Tafelapfel, mässig anfällig für Feuerbrand ------33 D R 1 Regine Nr. 8,61 msp geeignet besonders geeignet Okt. Lagersorte, robust, gering anfällig für Feuerbrand 198840 D ACW 0 HS René keine Angaben besonders geeignet Tafelapfel41 H D R 0 HS Renora keine Angaben besonders geeignet Tafelapfel und Mostapfel42 H D ACW 1 HS Retina Nr. 8,25,29,61,54 m besonders geeignet Sept. – Okt. Tafelapfel für Streuobstbau und Obstbau, Gering anfällig für Feuerbrand, Schorf und Rote Spinne 199155 R 0 Schafsnase rote keine Angaben besonders geeignet Oktiber Tafelapfel, wenig anspruchsvoll, saftig, lagerfähig, unterschiedliche Angaben über Feuerbrandanfälligkeit 180046 US R 0 Sir Prize keine Angaben gut geeignet Anf. Okt. Golden-Abkömmling, resistent gegen Schorf, für Hausgarten 197547 NL R 1 Winterkalville roter keine Angaben besonders geeignet Okt. Tafelapfel, Erdbeergeschmack, Winterkalville: bekannt vor 1600 ca 1600Weitere Apfelsorten des Coop, Pro Specie Rara und FiBL-Projekts56 H NL 1 psr Ananas Reinette Nr. 57,Goldparmäne mf besonders geeignet besonders geeignet Sept.-Dez. Mässig schorfanfällig, krebsanfällig, nur für warme Standorte 182057 H CH ACW 1 psr Berner Rosen 12,16,30,56,58,Goldparmäne msp geeignet bg, dörren, kochen Okt. – Jan. Beliebter Tafelapfel, schorfanfällig 188858 H D 1 psr Danziger Kant 11,1216,30,56,57,Goldparm. msp geeignet geeignet Sept.-Nov. Wirtschafts- und Tafelapfel, gesunder Wuchs, etwas anfällig für Schorf, Krebs und für Schädlinge Um 175059 CH 1 psr Edelchrüsler keine Angaben geeignet bg, dörren, kochen Okt.-März Baselland, Tafel- und Kochapfel, geringe Schorfanfälligkeit 18. J.h.60 H CH 1 psr Zürichapfel keine Angaben geeignet geeignet, dörren, kochen Jan.-Juni Sehr guter Tafelapfel, Synonyme: Oberrieder Glanzreinette 1793Weitere im Biolandbau beliebte Apfelsorten61 US ACW 1 Idared 48 Kochapfel, Apfelschnitze Mitte Okt. lagerfähig, Feuerbrand anfällig62 TS ACW 5 Topaz (ähnlich Braeburn) 22,33 msp saftig, fein säuerlich Ende Sept. lagerfähig, schorfresistent, Feuerbrand anfällig, Tschechien 1984Weitere regionale Sorten aus der Innerschweiz: Kanton Luzern, Zug, Ob- und Nidwalden63 CH 0 psr Aetiapfel keine Angaben geeignet geeignet, Kochapfel Okt. Kt. Luzern, verkocht nicht, lagerfähig64 H CH R 0 psr Baarapfel (Schafnase) keine Angaben geeignet geeignet, Kochapfel Kt. Zug, für Apfelkuchen 174165 CH 0 psr Chramiser Rosen keine Angaben gut geeignet, Kochapfel Okt. Kt. Luzern, ähnlich Sauergrauech66 CH R 1 psr Chüsenrainer keine Angaben besonders geeignet geeignet, Kochapfel Ende Okt. Kt. Luzern, etwas herb, windfest 18612


Pro Natura Luzern Februar 2012Nr. rot bl ge gr li HS Birnen- Pollenspender/ Blüte- Most- Tafelbirne Pflückreife Eignung/Besonderes bekanntH or Sorte Befruchtersorten zeit Brennbirne besonders geeignet: bg seit28 H CH r 1 Schafbirne Kochen, sterilisieren Aug., Sept. kleine Früchte29 D R 2 Uta-Birne besonders geeignet Okt. gute Befruchtersorte, schwachwüchsig, bis Januar lagerbar 199614 H D ACW 1 psr Wilde Eierbirne besonders geeignet Dörrbirne Sept.-Okt. Mostbirne, Dörrbirne, Angaben betreffend Feuerbrandanfälligkeit sehr unterschiedlich 185430 R psr Winternelis besonders geeignet Okt. Tafelbirne, gering bis mässig anfällig für Feuerbrand um 180015 CH r 1 psr Zuckerbirne besonders geeignet Tafel-, Kochbirne Sept. Kt. Zürich, süss, saftigNr. rot bl ge gr li HS Quitten- Nutzung Nutzung Ernte Besonderes bekanntH or Sorten Brennen Kochen, Marmelade Essreife seit1 H r 1 Cydora Konstantinopel sehr gut sehr gut Anf. Okt. aromatisch, weniger anfällig für Feuerbrand-Triebinfektionen, für Höhenlagen geeignet2 H D r 3 Cydora Robusta sehr gut sehr gut Mitte Okt. aromatisch, weniger anfällig für Feuerbrand-Triebinfektionen, für Höhenlagen geeignet3 CH r 1 Cydora Ronda sehr gut sehr gut Okt. sehr fruchtbar, fruchtiges Aroma, weniger anfällig für Feuerbrand-TriebinfektionenNr. rot bl ge gr li HS Zwetschgen-, Pollenspender/ Blüte- Brenn- Frisch und Küche Pflückreife Eignung/Besonderes bekanntH or Pflaumensorte Befruchtersorten zeit eignung beso geeignet: bg seit2 H CH r 1 Bärtschis Frühzwetschge bedingt Selbstfruchter Brennen, Stein lösend frisch, Kuchen, Kompott Ende Aug. Kt. Bern, robust, süsssauer, steinlöslich, für Höhenlagen13 CH/D 2 psr HS Basler Hauszwetschge Selbstfruchter Brennen Frischverzehr, Dörren, Backen Aug.-Okt. universelle Verwendung, scharkaanfällig, gut Stein lösend, angenehm würziger Geschmack 17. J.h.2 D 1 Bellamira Selbstfruchter Stein lösend Frischverzehr, Kuchen, Kompott Aug.-Sept. Mirabelle3 H F r 1 Belle de Paris Fremdberfuchter Stein lösend Frischverzehr, Kuchen, Kompott Juli/Aug. Sehr gute Tafelzwetschge, sehr süss, für Höhenlagen4 F 1 Berudge Brennen, Stein lösend Frischverzehr, Kuchen, Kompott Aug. Zuckerpflaume, für Höhenlagen, Fremdbefruchter4 H D S 2 Bühler (Frühzwetschge) Selbstfruchter Saft Kuchen, Konserven Aug. sehr robust 18546 YU S 4 Cacacks Schöne Selbstfruchter Tafel-, Kochzwetschge Mitte Aug. grossfrüchtig, für Höhenlage5 H r 2 psr HS Damassine Brennen, Stein lösend Tafel-, Kochpflaume Mitte Aug. Rot-blau klein, Spezialpflaume u.a. zum Brennen8 D S 1 Elena Selbstfruchter Tafel-, Kochzwetschge Sept.-Okt. für geschützte Lage9 D S 1 psr Ersinger Frühzwetschge Frischverzehr, Marmelade, Kompott Juli/Aug. In USA als Early Blue im Anbau, süss, nur teilweise selbstfruchtbar 189610 I 4 HS Fellenberg Selbstfruchter Brennen Frischverzehr Mitte Sept. Tafel-, Koch-, Dörr-, Brennzwetschge, unregelmässige Erträge11 CH 1 Frühe Fellenberg Selbstfruchter Frischverzehr Mitte Sept. Tafel-, Koch-, Dörr-, Brennzwetschge, unregelmässige Erträge12 F S 1 psr HS Gelb. Reineclaude (Oullins) Selbstfruchter Frischverzehr, Kompott Ende Aug. Gelbe Pflaume, für Hausgarten, süss, anfällig für Monilia vor 18509 H S S 1 Hermann Selbstfruchter gut Stein lösend saftig, aromatisch Juli/Aug. robust10 H CH r 1 Löhrpflaume bedingt Selbstfruchter Brennen Frischverzehr, Dörren, Backen Aug. Kt. Bern17 F S 1 psr HS Mirabelle de Nancy Selbstfruchter Brennen Frischverzehr, Konverven Mitte Aug. süss, gut gewürzt 149016 1 Miragrande Sept. Mirabelle, gering anfällig für Pilzkrankheiten18 CH psr Stäfner Zwetschge Stein lösend frisch, ,backen, Marmeldade Aug. Fremtbefruchter, saftig, süsslich19 CH psr Suterpflaume Stein lösend saftig, süsslich20 D 1 Tegera Selbstfruchter Brennen, Stein lösend frisch, ,backen, Marmeldade Anf. Aug. süss-säuerlich21 H D 1 psr Wangenheimer Selbstfruchter frisch, ,backen, Marmeldade keine Frühsorte für Höhenlagen, frostwiderstandsfähig 183722 S 1 psr Zibarte Selbstfruchter Spezialbrennpflaume Mitte Sept.-Okt. seit der Jungsteinzeit unverändert, gerbstoffhaltig, nur zum Brennen Steinzeit4


Pro Natura Luzern Februar 2012Nr. rot bl ge gr li HS Tafelkirschen Nutzung Nutzung Ernte Befruchtersorten/Besonderes bekanntH or Sorten Saft Frisch, Kochen, Marmelade Essreife seit1 CH Basler Adler geeignet gut 5. Kirschwo. Befruchter: Magda, Basler Langstieler, für milde Lagen2 CH Freiämter z. Brennen geeignet gut 6.,7. Kirschwo. Kt. Aargau, robust, süss alte Sorte3 CH 1 Heidegger z. Brennen geeignet sehr gut 5., 6. Kirschwo. Kt. Luzern, Befruchtersorten: Magda, Hedelfinger, Basler Langstieler4 D 1 Hedelfinger sehr gut 5., 6. Kirschwo. Schauenburger, Heidegger, Rigi u.a.5 H Weber's Sämling Fremdbefruchter z. Brennen geeignet geeignet, Kompott 4.5. Kirschwo. robust, klein, platzfest. Befruchter: Basler Langstieler, Büttners späte KnorpelNr. rot bl ge gr li HS Brenn- und Kon- Nutzung Nutzung Ernte Befruchtersorten/Besonderes bekanntH or servenkirschen Brennen, Saft Tafelkirsche, Industrie Essreife seit1 H D 1 HS Benjaminler Fremdbefruchter gut 5., 6. Kirschwo. schüttelbar, Befruchter: Wölflisteiner, Dollenseppler2 H D 2 HS Dollenseppler Fremdbefruchter gut gut 5., 6. Kirschwo. schüttelbar, Befruchter: Benjaminler, Wölflisteiner, Kordia3 CH 2 HS Wölflisteiner gut gut 6. Kirschwo. Baselland, schüttelbar, Befruchter: Benjaminler, DollensepplerNr. rot bl ge gr li HS Sauerkirschen- Nutzung Nutzung Ernte Befruchtersorten/Besonderes bekanntH or Sorte Brennen, Saft Tafelkirsche, Industrie Essreife seit1 CH psr Hallauer Aemli gut 6.,7. Kirschwo. Unerreicht in ihrem Vitalstoffgehalt, Selbstfruchter, Ernte: Anfang Juli2 1 Montmorency gut 5., 6. Kirschwo. Unerreicht in ihrem Vitalstoffgehalt, Selbstfruchter3 H 1 Sauerhäner Fremdbefruchter gut, Tafel, Küche, Konfitüre Mitte Juni Grosse Früchte, Befruchter: Basler Langstieler, Rigikirsche, Magda4 H F 1 psr Schattenmorelle Selbstfruchter geeignet Tafelkirsche, Kuchen, Wähen, 7.,8. Kirschwo. Selbstbefruchter, häufig angebaut, für Höhenlagen, Ernte Mitte bis Ende Juli 1650Nr. rot bl ge gr li HS Aprikosen- Nutzung Nutzung Ernte Befruchtersorten/Besonderes bekanntH or Sorte Brennen, Saft Tafelfrucht Essreife seit1 F psr Aprikose von Nancy Juli/Aug. Fleisch gut steinlösend, spätfrostgefährdet, selbstfruchtbar Vor 17802 F Bergarouge sehr gut Mitte bis E. Aug. Synonym: Avirine, selbstfruchtbar, auch für spätere Lagen geeignet3 US 1 Goldrich sehr gut Juli/Aug. selbstfruchtbar4 CA Hargrand sehr gut Juli/Aug. Teilweise selbstfruchtbar, Orangered fördert die Ertragssicherheit5 F 1 Luizet sehr gut Ende Juli selbstfruchtbar6 US Orangered sehr gut Mitte Juli Teilweise selbstfruchtbar, Hargrand, Bergarouge, Goldrich fördern die Ertragssicherheit5


Pro Natura Luzern Februar 2012Nr. rot bl gr ge gr li HS Nuss- Befruchter Blüte- Nutzung Ernte BesonderesH or Sorte zeitrot: Sorte aus Fructus Projekt NAP 03-22Ernte1 TS r 1 A117 (Aloszentivànyi) mf für Holz und Fruchtnutzung Mitte Sept. starkwüchsig. Einzigartig spezieller Geschmack, leicht parfümiert.2 prov CH r 1 Altbüron Fruchtnutzung Mitte Sept. Kanton Luzern, mittel bis spät austreibend, leicht bis mittel knackbar, mittel auskernbar, intensiv nussiger Geschmack3 prov CH r Altdorf Fruchtnutzung Bürglen, Kt. Uri. Sämling. Mutterbaum von 1910. Leicht knackbar, gut auskernbar. Kräftiger Geschmack4 prov CH r Ambicka msp Fruchtnutzung Mitte Sept. Sämling aus Frümsen, SG, relativ glattschalig, leicht bis mittel knackbar5 r 1 Aufhauser Baden Selbstfruchter f Fruchtnutzung Grösste rotkernige Nuss, Liebhabersorte, stark gefurchte Schale6 r 1 Broadview sp Fruchtnutzung Verträgt hohe Luftfeuchtigkeit und grosse Niederschlagsmengen, sehr gesundes Laub7 F r 1 Fernor msp für Holz und Fruchtnutzung Anf. bis Mitte Okt. mittel knackbar, gut auskernbar, angenehmer Geschmack mit guter Süsse. Für Heckenpflanzung, Befruchtersorte.8 r 1 psr HS Franquette sp Fruchtnutzung Anf. Okt. aromatisch, reich tragend, sehr gute Tafelnuss, Blüte ausgesprochen vormännlich. Befruchtersorte wichtig.9 D r 1 psr Geisenheim 26 Selbstfruchter sp Fruchtnutzung sehr aromatisch, Ertrag hoch, Baum sehr robust, bis 700 m, relativ schwer knackbar, gut auskernbar10 D r 1 Geisenheim 1239 Selbstfruchter msp Fruchtnutzung Synonym: rote Donaunuss, rothäutiger Kern, ausgezeichneter Geschmack roter Kern, braucht günstige Lage11 H D r 1 Geisenheim1247(Kurmarker) Selbstfruchter f für Holz und Fruchtnutzung Mitte Sept. Leicht knackbar, sehr guter Geschmack, gut auskernbar, für Holzproduktion in Höhenlagen, für Holzgewinnung12 CH r Kappeler Selbstfruchter sehr schmackhaft für Holz und Fruchtnutzung Mitte Sept. starkwüchsig, männl. Blüten vor weiblichen, Früchte stark gefurcht, dünnschalig, gut knack- und auskernbar, mild13 prov CH r Manelsa Fruchtnutzung Mutterbaum aus Ottenhusen, Kt. Luzern. Dünnschalig, gut auskernbar14 F r 1 Meyllanaise sp Fruchtnutzung Anfang Oktober 1848, leicht knack- und auskernbar, wertvolle Befruchtersorte für Franquette, Broadview u.a.15 H TS r 1 HS Mars Selbstfruchter sp Fruchtnutzung Tschechien, kaum spätfrostgefährdet, grosse Nüsse, ausgezeichneter Geschmack, dünne Schale16 H U r 1 HS Milotai 10 Selbstfruchter f-m Fruchtnutzung Ende Sept. Ungarn, spätfrostresistent, Frucht kugelig, glattschalig, mild, hoher Ölanteilm mittelgross, gut auskernbar17 r 1 psr Thunstetter Traubennuss Fruchtnutzung Robust, hartschalig, aromatisch18 F r 1 Parisienne m-sp Fruchtnutzung Gute Fruchtqualität, wenig krankheitsanfällig19 H BL r 1 Plovdiski mf für Holz und Fruchtnutzung Bulgarien, wenig Fruchtfliegenbefall, konzentrierter Fruchtfall, gr. Früchte, sehr gutes Aroma, Früchte bereits nach 4 J.20 F r 1 Ronde de Montignac Selbstfruchter sp Für Ölproduktion, Fruchtnutzung Ende Sept. kleine Nuss, sehr gut auskernbar21 r 1 Rote Poysdorf mf Fruchtnutzung Rotkernige Nuss, robuster als Geisenheim 123922 H US r 1 HS Scharsch Selbstfruchter s Fruchtnutzung E. Sept./Anf. Okt. Selektion von Franquette, gute Befruchtersorte, dünne Schale, gut auskernbar23 H D r Seifersdorfer Runde Selbstfruchter mf für Holz und Fruchtnutzung bis 800 m. Hochstrebende Wuchsform für enge Pflanzungen 8mx8m. Kräft. Wuchs für Forstwirtschaft, guter Geschmack24 BG 1 Slivenski sp Fruchtnutzung Ende Sept. Bulgarien, vollkernig, dünne Schale, leicht knackbar, sehr guter Geschmack25 TS r 1 Sychrov Fruchtnutzung Frisch mit leuchtend roten Kernen, die später nachdunkeln, gute Frostresistenz, mittel knack- und auskernbar26 D r 1 HS Wunder von Monrepos sp Fruchtnutzung Anf. Okt. kaum spätfrosgefährdet. Löst sich sehr g ut aus der grünen Schale, relativ gut auskernbar, kräftig nussiger GeschmackNr. rot bl gr ge gr li HS Wildfrüchte Brennen Tafel, Kochen Blüte- BesonderesH or Marmelade, Kompott zeitpunkt1 1 Kornelkirsche sehr geeignet sehr geeignet Aug. Wildformen sind robust, säuerlich, für Marmelade, zum Brennen, Sorten erhältlich2 1 Mispel sehr geeignet sehr geeignet Okt.-Nov. Verwendung ähnlich wie Quitte für Konfitüre, Gelée: krankheits-tolerant, frühe Erträge3 1 Speierling Wildform Spezialitäten, Apfelwein Sept. – Okt. Dürreresistent, Kompott, Schnaps, zum Dörren4 D 1 Speierling Sossenheimer sehr geeignet, Apfelwein sehr geeignet Sept. – Okt. Sorte mit grösseren Früchten, Kompott, Schnaps, zum Dörren5 2 Eberesche Wildform für Spezialitäten geeignet Aug. – Okt. Synonym: Vogelbeere6 Mährische Eberesche gut geeignet, Marmelade Aug. – Okt. Selbstfruchter, grosse Früchte, säuerlich7 Eberesche Rosina Saft Kompott, Kandieren Aug. – Okt. Grossfrüchtig, säuerlich-süss, angenehmes Aroma8 1 Elsbeere für Spezialitäten Marmelade Okt. Anspruchslos, kräftig wachsend, Marmelade, zum Brennen9 1 Holunder Sorte Haschberg sehr geeignet Sept. Ausgeglichene Reife, Sirup, Tee, Marmelade ...6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine