Weitere Informationen zum Produkt - Rotorlock

roemheld.gruppe.de
  • Keine Tags gefunden...

Weitere Informationen zum Produkt - Rotorlock

Linearantriebe RA 600Max. Hubkraft 1.000 bis 6.000 N, Hub von 100 bis 600 mmAusführung mit Endschaltern oder WegmesssystemAusgabe 5-11L 1.101EinsatzLinearantriebe RA 600 werden für elektrischbetätigte Verstellungen oder Justagen und alsStellglied in Anwendungen mit regelungstechnischenAnforderungen im Kurzzeitbetrieb eingesetzt.Die Antriebe sind für vielfältige industrielleAnwendungen geeignet, sowohl in geschütztenInnenräumen als auch für Anwendungenim Freien.Einsatzschwerpunkte● Maschinenbau● Lebensmittelmaschinen● Gebäudetechnik● Förder- und Dosiertechnik● Chemische Industrie● Solartechnik● Regenerative EnergiegewinnungBefestigung und InstallationLinearantriebe RA 600 verfügen über 2 Gabelaugenmit Ø 12 mm zum Anschluss an anwenderseitigeKonstruktionen.Zu beachten ist, dass der Linearantrieb verdrehgesicherteingebaut wird. Das Schubrohrmuss querkraftfrei installiert sein.Die Anschlusskonstruktion muss so ausgelegtsein, dass keine Zwangszustände am Schubrohrauftreten.Der elektrische Anschluss erfolgt über einencodierten Steckverbinder.Vorteile● Hohe Betriebssicherheit durch selbsthemmendenSpindelhubantrieb● Hohe statische Haltekraft● Robuste Bauart durch hochwertigeAntriebskomponenten● Beständig gegen Korrosion undDesinfektionsmittel● Druck- und Spritzwasserschutz nachSchutzart IP69K (optional)● Zuverlässig auch bei rauen Umgebungsbedingungen● Kompakte Bauform● Beliebige Einbaulage● Wartungsfrei● IndustriedesignBeschreibungLinearantriebe RA 600 bestehen aus einem24 V DC-Gleichstromantrieb, dessen Antriebsenergieüber ein Schneckengetriebe und einSpindelhubgetriebe auf das Schubrohr übertragenwird.Das selbsthemmende Spindelhubgetriebestoppt den Antrieb bei Stromausfall und hältihn sicher in der erreichten Position.Merkmale der robusten Bauart sind die großzügigeDimensionierung des Antriebs und diestabile Bauweise des Gehäuses.Alternativ zur Schutzart IP66 ist optional auchein Druck- und Spritzwasserschutz nachSchutzart IP69K erhältlich.Linearantriebe RA 600 sind korrosionsgeschütztund funktionieren störungsfrei auch beirauen Betriebs- und Umgebungsbedingungen.Da sie wartungsfrei sind, ist dies auch dauerhaftgewährleistet.Die Ausführung mit Endschaltern verfügt über2 Sensoren, die ein unbeabsichtigtes Fahren indie mechanischen Endlagen und dadurch verursachtesÜberlasten der Mechanik verhindern.Bei der Ausführung mit Wegmesssystem könnenregelungstechnische Anwendungen realisiertund auch mehrere Linearantriebe imGleichlauf betrieben werden.Die Endlagen sind hier über das digitale Signalfrei definierbar.BetätigungLinearantriebe RA 600 können wahlweise überHand- oder Fußtaster und Versorgungseinheitenaus dem Zubehörprogramm nach KatalogblattM 8.200 im Tippbetrieb oder über eineexterne Steuerung mit 24 V-Ausgang betriebenwerden.Bei der Ausführung mit Wegmesssystem stehendem Anwender die inkrementalen Signaledes Wegmesssystems zur Verfügung.LinearantriebeRA 600 - 24 V DCBestell-Nr. I6-XX-XX-2-X-XS1ATechnische DatenMax. Druckkraft: 1.000 - 6.000 NMax. Zugkraft: 80% der DruckkraftHub:100 bis 600 mmMax. Einschaltdauer: 15%Schutzart:IP66 oder IP69KBetätigungen• Tippbetrieb mit Versorgungseinheit undHand- oder Fußtaster (nach Blatt M 8.200)• Ansteuerung über externe24 V DC-SteuerungElektrische SchnittstelleSteckverbinder 24 V DCMechanische Schnittstelle2 Gabelaugen Ø 12 mm(Ø 10 mm mit Zubehör Lagerhülse)Zubehör• Lagerhülse Ø 12 / Ø 10 mm• Fuß- und Handtasternach Blatt M 8.200• elektrische Versorgungseinheitenfür 1, 2, 3 oder 4 Linearantriebenach Blatt M 8.200• GerätesteckerWerkstoffeGehäuse:Führungsrohr:Schubrohr:Polyamid, schwarz,glasfaserverstärktAluminium,natur eloxiertEdelstahlWichtige Hinweise!Linearantriebe RA 600 sind beständig gegenKorrosion, Reinigungs- und Desinfektionsmittel.Die zulässige Umgebungstemperatur beträgt-20° bis +70°C.Römheld GmbH · Postfach 1253 · 35317 Laubach, Germany · Tel.: +49 (0) 6405 / 89-0 · Fax: +49 (0) 6405 / 89-211Aktueller Stand unter www.roemheld.deÄnderungen vorbehalten


Ausführung mit EndschalternBeschreibungDie Ausführung mit Endschaltern verfügt über2 integrierte Hallsensoren, mit denen dieMotorbremse bei Erreichen der oberen undunteren Endlage selbsttätig geschaltet wird.Dies gewährleistet, dass der Linearantrieb inden Endlagen mechanisch nicht auf Anschlagfährt.Am Steckverbinder dieser Ausführung sinddie Pins 3 und 4 mit 24 V DC zu belegen.Durch Änderung der Polarität kann zwischenEin- und Ausfahren umgeschaltet werden.StromaufnahmeIn Abhängigkeit der Last beträgt die Stromaufnahmelinear bis 6 A bei Nennlast.Für eine sichere Stromversorgung werdenmindestens 8 A Versorgungsstrom benötigt.Statische HaltekraftDie statische Haltekraft kann die maximaleHubkraft um bis zu 25 % übersteigen.Technische DatenGeschwindigkeitKraft Leerlaufbelastet Strom- Einschalt-aufnahme dauer[N] [mm/s] [mm/s] [Ampere] [max 1,5 min.]1000 37 29 6 max. 15 %2000 21 18 5 max. 15 %4000 11 7 5,5 max. 15 %6000 8,5 5 7 max. 15 %Hub L L + Hub Masse[mm] [mm] [mm] [kg]100 310 410 3,2150 360 510 3,6200 410 610 4,0300 510 810 4,5400 650 1050 5,0500 750 1250 5,7600 850 1450 6,4Hinweis: Linearantriebe RA 600 sind ab400 mm Hub mit einer vergrößertenFührungslänge ausgerüstet.Bestell-NummernschlüsselBestell-Nr.I6-XX-XX-2-X-ES1AMaximale Hubkraft(Druckkraft)01 = 1.000 N02 = 2.000 N04 = 4.000 N06 = 6.000 NHub10 = 100 mm15 = 150 mm20 = 200 mm30 = 300 mm40 = 400 mm50 = 500 mm60 = 600 mmSchutzartB = IP66C = IP69KSchaltbild und Belegung Steckverbinder für RA 600 mit Endlagenabschaltung4 33 (braun)“+“ (Ausfahren)“-“ (Einfahren)4 (blau)“-“ (Ausfahren)“+“(Einfahren)Variante 12 V auf Anfrage erhältlich.Vibrationsverstärkte und korrosionsgeschützteVarianten auf Anfrage erhältlich.Wichtige Hinweise!Es können nur RA 600 mit inkrementalemWegmesssystem im Gleichlauf betrieben werden!Bei Nichtverwendung der Versorgungseinheit(siehe Seite 3) ist anwenderseitig eine Strombegrenzungvon 10 A vorzusehen.ZubehörSiehe Seite 3.AbmessungenHub10,5 L ±2112726Ø 32160612912 +112 +1293141,562Ø 78Ø 12,1 ± 0,1Ø 12,1 ± 0,13m Kabel mitSteckverbinder1102 Aktueller Stand unter www.roemheld.de Römheld GmbHL 1.101 / 5-11Änderungen vorbehalten


Ausführung mit WegmesssystemBeschreibungDer Hub der Linearantriebe wird mittels potentialfreienRechtecksignalen, die von der rotierendenSpindel erzeugt werden, an die externeSteuerung übermittelt.Ein zusätzlicher Referenzpunkt liegt in der eingefahrenenEndlage mit dem das Wegmesssysteminitialisiert wird. Zusätzlich kanndamit die eingefahrene Endlage abgeschaltetwerden.Mit dem inkrementalen Wegmesssystem könnenregelungstechnische Anwendungen undder Verbund mehrerer Linearantriebe imGleichlauf realisiert werden.Durch die inkrementale Erfassung der Positionwerden Linearitätsfehler ausgeschlossen.Versorgungseinheiten nach Blatt M 8.200schonen durch eine spezielle Steuerung dieAntriebe und die anwenderseitige Anschlusskonstruktionund tragen so zur Erhöhung derLebensdauer bei.Technische DatenSiehe Seite 2.Auflösung Wegmesssystem10Hub [mm]2 kN: 0,75 mm Hub = 1 Flankenanschnitt4 kN: 0,5 mm Hub = 1 Flankenanschnitt6 kN: 0,375 mm Hub = 1 FlankenanschnittBestell-NummernschlüsselBestell-Nr.I6-XX-XX-2-X-IS1AMaximale Hubkraft(Druckkraft)01 = 1.000 N02 = 2.000 N04 = 4.000 N06 = 6.000 NHub10 = 100 mm15 = 150 mm20 = 200 mm30 = 300 mm40 = 400 mm50 = 500 mm60 = 600 mmSchutzartB = IP66C = IP69KSchaltbild und Belegung Steckverbinder für RA 600 mit Wegmesssystem465133 (braun)“+“(Ausfahren)“-“ (Einfahren)4 (blau)“-“ (Ausfahren)“+“(Einfahren)6 (rot) Reedimpuls1 (gelb) COM5 (schwarz) EndschalterElektrisches ZubehörSiehe Katalogblatt M 8.200● Fußtasterfür Tippbetrieb auf–abmit 1,5 m AnschlusskabelBestell-Nr. 3823-029● Handtasterfür Tippbetrieb auf–abmit 1,6 m AnschlusskabelBestell-Nr. 3823-025AbmessungenSiehe Seite 2.Wichtige Hinweise!Die Endlagen dürfen mechanisch nicht beaufschlagtwerden. Es ist eine Annäherung imSchleichgang oder eine Abschaltung 3 mm vorden Endlagen erforderlich. Dies wird bei denVersorgungseinheiten mit Gleichlauffunktiondurch die programmierte Soft-Stop-Funktionerfüllt.Die Positioniergenauigkeit beträgt im Tippbetriebin Abhängigkeit des Bedieners und derLast bis zu ± 2 mm.Stellaufgaben mit höheren Anforderungen andie Positioniergenauigkeit sind mit Sondersteuerungenrealisierbar.Damit lassen sich Stellgenauigkeiten imGrößenbereich der Auflösung des Wegmesssystemsrealisieren.Zusätzlich besteht die Möglichkeit bis zu3 Positionen zwischenzuspeichern und diesereproduzierbar anzufahren.Zubehör● Lagerhülse für GabelaugenDU-Buchse Ø12 / Ø10Bestell-Nr. 3301-9361Ø 18Ø 12Ø 10 + 0,1● Versorgungseinheitmit Steuerungfür einen LinearantriebBestell-Nr. 3821-246● Netzkabel 230 VACmit Schuko-Steckerfür VersorgungseinheitenNetzkabel glatt, 3,0 mBestell-Nr. 3823-040● Gerätesteckerfür anwenderseitige Steuerungmit 5 angelöteten Litzen mitFlachsteckerdoseBestell-Nr. 3823-048Römheld GmbH Aktueller Stand unter www.roemheld.de 3L 1.101 / 5-11Änderungen vorbehalten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine