Nur noch kurze Zeit - Raiffeisen

raiffeisen.at

Nur noch kurze Zeit - Raiffeisen

Mitinhaberinformation 2006

Region Sierning

Die Bank für Ihre Zukunft

www.raiffeisen-ooe.at/region-sierning


Wir sind nicht eine Bank.

Sondern Ihre.

Liebe Mitinhaber!

Geschätzte Kunden!

Unser Service gilt der Region und seinen Menschen

Als eigenständige und unabhängige Regionalbank

fühlen wir uns verpflichtet, Sie als Mitinhaber besonders

gut zu informieren. Sie erhalten damit einen Überblick

über wesentliche Ereignisse und aktuelle Informationen.

Gemeinsam mit Ihnen haben wir wieder sehr viel

bewegt. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen. Sie stärken

uns als Impulsgeber in unserer Region.

Starke Kundenbindung

Nicht nur die durchgeführte Kundenbefragung, sondern

auch die Anzahl von durchschnittlich 4 Bankprodukten

pro Kunde bestätigen uns eine starke

Kundenbeziehung.

Erfolgskurs weiter bestätigt

Die Raiffeisenbank Region

Sierning konnte das Jahr 2005

mit einem sehr erfreulichen

Ergebniszuwachs abschließen

und damit die erfolgreiche

Entwicklung der Vorjahre

fortsetzen.

Wertpapiergeschäft stark gewachsen

Dir. Karl Dietachmair

Das Wertpapiervolumen konnte im Jahr 2005 um über

20 % gesteigert werden. Das Interesse wurde auch

bei unserem „Wertpapierabend“ am 3. April 2006 im

Forsthof mit 280 Besuchern bestätigt.

Sehr gute Zuwächse im Finanzierungsgeschäft

Wir fördern und unterstützen die Entwicklung in unserer

Region. Maßgeschneiderte Finanzierungen mit

Ausschöpfung aller Förderungsmöglichkeiten machten

eine qualitative Steigerung im Kreditgeschäft um EUR

14 Mio. oder 6,3 % möglich.

Kundengelder als Basis einer stabilen Bank

Attraktive Spar- und Veranlagungsprodukte, sowie die

Sicherheit des OÖ Kundengarantiefonds verbunden

mit Ihrer Vertrauensbasis ermöglichten einen weiteren

Anstieg um EUR 37 Mio. oder 9,4 % im Jahr 2005.

Die erfreuliche Entwicklung in allen Geschäftsfeldern zeigt Ihr Vertrauen und eine

starke Bindung zu Ihrer Bank. Darüber freuen wir uns besonders und bedanken uns

dafür. Auch in Zukunft sind wir täglich bestrebt, Sie zu Ihrer Zufriedenheit zu betreuen!


Sicherheit der Spareinlagen hat bei

Raiffeisen oberste Priorität

Raiffeisen-Kundengarantiefonds OÖ geht über gesetzliche

Einlagensicherungen hinaus.

Gerade bei Geldangelegenheiten ist es eine Vertrauensfrage, wo man sein Erspartes anlegt. Für die Raiffeisenbank

Region Sierning hat deshalb die Sicherheit der Kundeneinlagen oberste Priorität.

Einlagen bis zu 100 Prozent abgesichert

Die gesetzliche Einlagensicherung garantiert die

hundertprozentige Rückerstattung von Guthaben bis

zu 20.000,-- Euro. Guthaben über diese Grenze sind

durch die gesetzliche Einlagensicherung nicht

abgesichert.

Bei Raiffeisen OÖ müssen sich Sparer aber in keinem

Fall Sorgen um ihre Einlagen machen.

Denn mit dem Kundengarantiefonds haben wir als

Raiffeisenbankengruppe OÖ schon vor Jahren eine

besondere Sicherheit für unsere Kunden geschaffen.

Wir garantieren die

Einlagen unserer

Kunden in jedem Fall

über das gesetzliche

Der Raiffeisen-Kundengarantiefonds OÖ erklärt:

Maß hinaus.

EINLAGENSICHERUNGS-

ZERTIFIKAT

Die Raiffeisenbank Region Sierning

mit ihren Bankstellen

Sierning Aschach a. d. Steyr

Bad Hall Rohr im Kremstal

Sierninghofen-Neuzeug Schiedlberg

Adlwang Waldneukirchen

ist Mitglied des

Raiffeisen-Kundengarantiefonds OÖ.

Mit dieser Mitgliedschaft ist verbunden, dass der Raiffeisen-Kundengarantiefonds OÖ

bis zu 100 % die Einlagen der Raiffeisenbank Region Sierning mit ihren Bankstellen in Sierning, Bad

Hall, Sierninghofen-Neuzeug, Adlwang, Aschach a. d. Steyr, Rohr im Kremstal, Schiedlberg und

Waldneukirchen für die Dauer ihrer Mitgliedschaft beim Raiffeisen-Kundengarantiefonds garantiert.

NR Jakob Auer

Präsident

Linz, am 12. September 2005

Amtsbestätigung

Dr. Ludwig Scharinger

Generaldirektor

Auf Grund heute vorgenommener Einsichtnahme in das Vereinsregister bei der Bundespolizeidirektion Linz bestätige ich gemäß

§ 89a Notariatsordnung, dass -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. der Verein “Raiffeisen-Kundengarantiefonds Oberösterreich” mit dem Sitz in Linz zu Aktenzeichen IV-Vr-VIII-387 im

Vereinsregister eingetragen ist und --------------------------------------------------------------------------------------------------------

2. Herr Generaldirektor Dr. Ludwig SCHARINGER, Am Sonnenhang 4, 4040 Linz, als Obmann und Herr Nationalratsabgeordneter

Jakob AUER, Heitzing 8, 4652 Fischlham, als Obmann-Stellvertreter am zwölften September Zweitausendfünf (12.09.2005)

berechtigt waren, den vorgenannten Verein gemeinsam rechtsverbindlich zu zeichnen.---------------------------------------------

Wels, am vierzehnten September Zweitausendfünf (14.09.2005) ---------------------------------------------------------------------

Die Raiffeisenbank

Region Sierning gehört

wie alle anderen

oberösterreichischen

Raiffeisenbanken und

die Raiffeisenlandesbank

Oberösterreich

Aktiengesellschaft dem

Raiffeisen-Kundengarantiefonds OÖ an und verpflichtet

sich damit, über die gesetzliche Einlagensicherung

hinaus solidarisch für alle Spareinlagen, für Terminund

Giroeinlagen bis zu 100 Prozent einzustehen.

Mit dem Kundengarantiefonds haben wir als

Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich ein

besonderes Service für unsere Kunden geschaffen.


Wir sind vor Ort.

Unsere Mitarbeiter sind für Sie da.

Raiffeisenbank Sierning investiert im Ortszentrum

Die Raiffeisenbank

Region Sierning ist

Drehscheibe und

wirtschaftlicher Motor

einer starken Region.

„Die finanzielle

Nahversorgung zu

sichern und dabei

auch den Anforderungen unserer Kunden an eine

Bank im 21. Jahrhundert gerecht zu werden, ist uns

ein besonderes Anliegen!“, betont Geschäftsleiter

Dir. Karl Dietachmair.

Das derzeitige Bankgebäude in Sierning wurde im Jahr

1972 mit viel Weitblick errichtet. Eine Sanierung ist

nun energetisch und bautechnisch dringend notwendig.

Raiffeisen Wohnbausparen – Immer ein Gewinn

Herr Hannes Haider, Kunde der Raiffeisenbank Waldneukirchen,

gewann heuer beim großen Gewinnspiel

der Raiffeisen Bausparkasse anlässlich der Energiesparmesse

in Wels den 2. Preis! Generaldirektor

Dr. Ludwig Scharinger sowie der Generaldirektor der

Raiffeisen Bausparkasse, Dr. Erich Rainbacher übergaben

dem glücklichen Gewinner einen Fingerscanner

(Tür- und Toröffner) im Wert von EUR 748,--!

Wir gratulieren Herrn Haider recht herzlich.

Landwirteabend in Aschach an der Steyr

Im Rahmen eines Agrar-Infoabends, zu dem die

Ortsbauernschaft Aschach einlud, war auch die

Raiffeisenbank mitgestaltend vetreten. Bankstellenleiter

Josef Kranawetter behandelte dabei das Thema „Förderungen

und günstige Finanzierungen für Landwirte“.

Im Anschluss ging Johann Postlmayr auf „Chancen

und Risken von Wertpapierfonds“ ein. Das rege Interesse

der Teilnehmer spiegelt die große Nachfrage nach

Wertpapierfonds in der Raiffeisenbank Aschach wider.

Die Raiffeisenbank entschied sich dafür, am gleichen

Standort den Um- bzw. Zubau durchzuführen.

Am 28. und 29. April 2006 fand die Übersiedelung

vom bisherigen Standort ca. 100m weiter in das

Ausweichlokal – ehemaliges Ausstellungsgebäude

der Firma Tischlerei Leitenbauer statt.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Diskretion

gelegt. Daher war für Geschäftsleitung und Mitarbeiter

klar, die Umsiedlung ohne fremde Arbeitskräfte

durchzuführen.

Die Anordnung der Foyerzone, des Bedienungsschalters

und der nachgelagerten Beratungsräume

gewährleistet Ihnen höchstmöglichen Komfort für Ihre

Bankgeschäfte im neuen Ausweichlokal!

Auch im Bereich Finanzierungen ist eine sehr positive

Stimmung festzustellen! Egal ob es um Investionen

im landwirtschaftlichen Betrieb, Sanierungen von

Eigenheimen oder Anschaffung eines neuen Autos

geht, Raiffeisen hat die passende Lösung.

Durch kompetente Beratung und Förderungsvermittlung

trägt die Raiffeisenbank Aschach wesentlich

zum Gelingen Ihres Investitionsvorhabens bei!


Markus Mitterbauer – Neuer Bankstellenleiter in Bad Hall

Nachdem Herr Friedrich

Geisberger die Chance wahrgenommen

hat, Geschäftsleiter

der Raiffeisenbank

Region Altheim zu werden,

wurde Herr Markus Mitterbauer

zum Bankstellenleiter

von Bad Hall bestellt!

Josef Reindl – Neuer Bankstellenleiter in Rohr

Gottfried Pfanzagl hat 34 Jahre

lang als Geschäfts- bzw. Bankstellenleiter

die Raiffeisenbank

Rohr geprägt! Wenn nun im

Sommer dieses Jahres seine

aktive Berufslaufbahn endet,

kann er auf eine erfolgreiche

Geschäftsentwicklung und das

gute Image der Raiffeisenbank

Rohr stolz sein! Wir danken

Gottfried Pfanzagl für sein Wirken und wünschen ihm

für den neuen Lebensabschnitt alles Gute!

Herbert Oberlehner – Neuer Kundenberater in Sierninghofen-Neuzeug

Vor einem Jahr wurde die

neue Raiffeisenbank im

Ortszentrum Sierninghofen-

Neuzeug feierlich eröffnet

Unsere Kunden freuen sich

seither über eine moderne,

serviceorientierte Bankstelle.

Neben der freundlichen und

kompetenten Bedienung am

Schalter steht Ihnen eine neu gestaltete, großzügige

und diskrete Foyerzone täglich von 5 - 24 Uhr zur

Verfügung.

Seine berufliche Karriere begann er als Lehrling in der

Raiffeisenbank. Neben einer fundierten fachlichen

Ausbildung konnte er ausreichend Erfahrung in den

Bankstellen Sierning, Bad Hall und Sierninghofen-

Neuzeug sammeln.

Herr Mitterbauer freut sich auf die neue Aufgabe in

Bad Hall und auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Josef Reindl ist seit 1984

stellvertretender Leiter der

Raiffeisenbank und folgt nun

Gottfried Pfanzagl nach!

Unter dem Motto „Wir sind

vor Ort. Unsere Mitarbeiter sind

für Sie da!“ möchte Josef

Reindl und sein Team Sie

auch in Zukunft bestmöglich

betreuen!

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht der

Mensch. Wir beraten Sie in allen Finanzangelegenheiten

auch über die Schalteröffnungszeiten hinaus von

Montag bis Freitag, 8- 20 Uhr nach Terminvereinbarung.

Als neuen Kundenbetreuer in Sierninghofen-Neuzeug

dürfen wir Ihnen Herrn Herbert Oberlehner vorstellen.

Er verfügt über eine langjährige Bank-erfahrung und

ein fundiertes Fachwissen.

Herr Oberlehner freut sich darauf, Sie kennen zu

lernen!


Mitarbeiter der Raiffeisenbank Region

Sierning mit Zertifikat für Weiterbildung

Umfassende Weiterbildung

Eine umfassende Weiterbildung hat in der

Raiffeisenbank Region Sierning einen

besonderen Stellenwert

Gemeinsam mit der Linzer Internationalen

Managementakademie (LIMAK) und der Johannes

(v.l.n.r.: Peter Angerbauer, Ernst Gebesmair, Ing. Johann Postlmayr,

Markus Mitterbauer, Erich Hirtenlehner, Alexander Schedlberger,

Klaus Zauner, Dir. Karl Dietachmair)

Insgesamt 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

Raiffeisenbank Region Sierning wurden vor kurzem

zertifiziert und erhielten die Zertifizierungsurkunde von

Die Gewinner des Jahres

Einige Kunden hatten im vergangenen Jahr

besonderen Grund zur Freude.

So gewannen bei den Gewinnspielen der

Raiffeisen Bausparkasse

Franz Gutbrunner aus Waldneukirchen

1 Set Riedel-Gläser,

Clemens Wegmayr aus Sierning einen Micro Scooter

und Birgit Kain aus Neuzeug eine Playstation 2.

Beim Gewinnspiel anlässlich des Beratungsschwerpunktes

Sachversicherung durfte sich Christa Andrae

aus Neuzeug über einen Hotelgutschein im Wert

von EUR 300,- freuen!

Kepler Universität (JKU) wurde bei Raiffeisen

Oberösterreich ein einzigartiges Weiterbildungssystem

ausgearbeitet, das gegenüber unseren Kunden ein

Qualitätssiegel darstellt und höchste Qualität in der

Beratung garantiert.

(v.l.n.r.: Peter Angerbauer, Gerhard Jungert, Maria Petz,

Hedwig Reslhuber, Adolf Stepan, Franz Kranawetter,

Karl-Heinz Göschl, Christoph Molterer, Dir. Karl Dietachmair)

Generaldirektor Dr. Ludwig Scharinger überreicht!

Die Geschäftsleiter Dir. Karl Dietachmair und Peter

Angerbauer gratulieren zum Erwerb der Zertifikate!


Bei uns fühlt sich

nicht nur Ihr Geld wohl

Großes Interesse an Wertpapierabend

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Veranstaltungssaal

des Landhotels Forsthof in Sierning,

als die Raiffeisenbank Region Sierning, zum Thema

„Die Weltwirtschaft im Rohstoffhunger – wie

profitieren Sie als Anleger davon?“ einlud.

Herr Dir. Karl Dietachmair konnte neben vielen

Ehrengästen mehr als 280 interessierte Kunden

begrüßen. Der Moderator des Abends Herr Christoph

Molterer ist Wertpapierspezialist der Raiffeisenbank

Region Sierning und freute sich, zwei ausgewiesene

Experten zum Thema Rohstoffe begrüßen zu

können.

Herr Nareike ist Vizepräsident von Merrill Lynch Investment

Managers Deutschland und Herr Mag. Uli Krämer

ist Spezialist der Kepler Fonds KAG, die in letzter Zeit

mehrere Auszeichungen erhalten hat.

Hr. Nareike legte die Gründe für den jüngsten

Rohstoffboom dar und zeigte auf, dass durch das

rasante Wachstum Chinas bei entsprechender

Risikobereitschaft gute Investmentchancen im Bereich

der Rohstoffe zu finden sind. China hat in den nächsten

Jahrzehnten enorme Anstrengungen zu unternehmen,

um die Infrastruktur an die immer stärker steigenden

Anforderungen anzupassen.

Joachim Nareike brachte die Entwicklungen auf den

Punkt: „Alles was China importiert, wird teurer. Alles

was China exportiert, wird billiger.“

Auch Brasilien, Russland und Indien, die zusammen

mit China die Wachstumsregion der so genannten

„BRIC-Staaten“ bilden, bieten großes Potenzial.

Im zweiten Teil des Abends stellte Uli Krämer von der

Kepler KAG die neuen Kepler „Exklusivfonds“ vor, die

– ausgestattet mit einem Kurssicherungsmechanismus

– in Rohstoffe und Emerging Markets, die

„aufstrebenden Märkte“, investieren.

Diese Fonds erfreuen sich wachsender Beliebtheit,

denn sie kombinieren attraktive Ertragschancen mit

einem geringen und klar begrenzten Risiko!

Dir. Karl Dietachmair bestätigte die rege Nachfrage

nach Wertpapierfonds im Jahr 2005. So stieg in

der RB Region Sierning das Fondsvolumen im

Jahresvergleich um über 30 % auf eine Summe

von EUR 32.700.000,--.

Diese Entwicklung setzt sich heuer fort, wobei das

laufende Ansparen mit Fonds, der

Raiffeisen Vermögensaufbau, auf besonders starkes

Kundeninteresse stösst.

In einer abschließenden Diskussionsrunde wurden

interessante Fragen der Zuhörer mit den Referenten

diskutiert.

v.l.n.r.: Obmann Johann Buchegger, Dir. Karl Dietachmair,

Christoph Molterer, Joachim Nareike, Peter Angerbauer, Uli Krämer


Österreichische Post AG

Info.Mail Entgelt bezahlt

Top Angebot:

Anlagetipps

� Hochzinsanlage, Laufzeit ab 1 Jahr

3,00 % Zinsen, halbjährliche

Zinsanpassung

� 3,00 % Mittelstandsanlage,

Rendite 3,49 %, Laufzeit bis 10.02.2009

� KEPLER Immobilien Exclusivfonds

5,50 % Ertrag, Laufzeit ab 5 Jahren

� 4,625 % Raiffeisen Bausparkassenanleihe

4,65 % Rendite, Laufzeit bis 31.03.2017

Vermögenssparen PLUS

2 Jahre 3,375 % *

*bei gleichzeitigem Wertpapierfondskauf

www.raiffeisen-ooe.at/region-sierning

Nur noch kurze Zeit

Region Sierning

Die Bank für Ihre Zukunft

GDL/6-06

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine