11.07.2015 Aufrufe

3. Basler Berufs- und Bildungsmesse: Weiterbildung als ...

3. Basler Berufs- und Bildungsmesse: Weiterbildung als ...

3. Basler Berufs- und Bildungsmesse: Weiterbildung als ...

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

MedienmitteilungBasel, 11.10.20103. Basler Berufs- und Bildungsmesse: Weiterbildung alsSchwerpunkt und Eltern im FokusDie 3. Basler Berufs- und Bildungsmesse wartet in diesem Jahr unter anderem mit einemstark ausgebauten Schwerpunktbereich Weiterbildung und einem interessantenRahmenprogramm auf. Die Messe findet vom 14. bis 16. Oktober 2010 in der Rundhofhalle(Halle 2.0) des Messezentrums Basel statt.Bei der dritten Ausgabe der Messe präsentieren über 100 Aussteller auf rund 9000 Quadratmeternüber 340 Wege in die Berufswelt. Während den drei Messetagen werden über 25 000Besucherinnen und Besucher erwartet – darunter 300 Schulklassen aus der ganzen trinationalenRegion.Eltern im FokusNeben den Schülerinnen und Schülern werden die Eltern als prioritäre Zielgruppeangesprochen. Aufgrund der demografischen Entwicklung erhalten die fremdsprachigenJugendlichen und vor allem deren Eltern einen immer grösseren Stellenwert zur Sicherstellungunseres Berufsnachwuchses. In Zusammenarbeit mit der Ausländerberatung der GGG und demElterntreff Berufswahl werden verschiedene Mediatorinnen und Mediatoren in ihren jeweiligenKulturkreisen die Eltern schon im Vorfeld der Messe ansprechen. Sie führen die Eltern amMessesamstag in elf verschiedenen Sprachen durch die Messe und vermitteln ihnen dieverschiedenen Berufsbilder und Weiterbildungsmöglichkeiten vor Ort. Ein Kinderhort vom VereinRobi Spielaktionen wird am Messesamstag die Kinder betreuen, sodass die Eltern die Messe inRuhe besuchen können.Die Basler Berufs- und Bildungsmesse profiliert sich immer stärker im Bereich Weiterbildung.Die Messe schafft einen Überblick über das vielfältige regionale und nationaleWeiterbildungsangebot und präsentiert eine breite Palette von Ausstellern, die eine optimaleLaufbahnplanung aufzeigen.Für Weiterbildungsinteressierte lockt ein attraktiver Wettbewerb, bei demWeiterbildungsgutscheine im Gesamtwert von 7500 Franken zu gewinnen sind.Attraktives RahmenprogrammNeben dem grossen Aus- und Weiterbildungsangebot wartet die Messe auch in diesem Jahr miteinem interessanten Begleitprogramm auf. An einem Bewerbungs-Check können Jugendlicheauf Lehrstellensuche aber auch Erwachsene ihre Bewerbungen von Personalfachleuten aus derPraxis beurteilen lassen und sich wichtige Tipps für eine gute Bewerbung einholen.An täglichen Informationsveranstaltungen wird über die Berufsmaturität (Donnerstag,15.00 Uhr / Freitag, 16.00 Uhr / Samstag, 14.00 Uhr) als optimales Sprungbrett in eine beruflicheKarriere mit attraktiven Anschlussstudien an Fachhochschulen und Universitäten orientiert.


Auch in diesem Jahr werden wieder die vor zwei Jahren erfolgreich lancierten Gender-Botschafterinnen und –Botschafter in der Messehalle unterwegs sein und auf dieGeschlechter-Problematik in der Berufswelt aufmerksam machen.Darüber hinaus nutzen in diesem Jahr zwei Branchenverbände die Berufs- und Bildungsmesse alsPlattform für ihre Berufsmeisterschaften. Lernende aus der Informatik sowie aus demAutogewerbe werden sich dabei in sicherlich spannenden Berufswettkämpfen messen.Die Öffnungszeiten der 3. Basler Berufs- und Bildungsmesse wurden den Bedürfnissen derBesucherinnen und Besuchern angepasst: Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. Oktober 2010,wird die Messe in der Rundhofhalle des Messezentrums von 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet sein,am Samstag, 16. Oktober 2010, von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.Die Basler Berufs- und Bildungsmesse feierte im Oktober 2006 ihre erfolgreiche Premiere. Siefindet alle zwei Jahre statt – alternierend zur Berufsschau in Pratteln. Der Gewerbeverband Basel-Stadt nimmt mit der Organisation der Basler Berufs- und Bildungsmesse seine Verantwortung inder Schnittstelle von Schule und Berufseinstieg wahr und stellt die Messe als wichtige Plattform fürJugendliche, Eltern, Lehrpersonen, Ausbildungsbetriebe sowie Weiterbildungsinteressierte zurVerfügung.www.baslerberufsmesse.chWeitere AuskünfteReto BaumgartnerProjektleiter Basler Berufs- und Bildungsmesse Fon 061 227 50 05David FreyLeiter Medienstelle Gewerbeverband Basel-Stadt Fon 061 227 50 57Gewerbeverband Basel-StadtElisabethenstrasse 23, Postfach 332, CH-4010 BaselFon 061 227 50 50, Fax 061 227 50 51Medienstelle Fon 061 227 50 57, Fax 061 227 50 56www.kmu-channel.chGewerbeverband Basel-Stadt | 11.10.10 | DFr Medienmitteilung 3 BBM_Vorschau (2).doc Seite 2/2

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!