PDF Datei: Broschüre / OBO / Prospekt Auswahlhilfe zur Schottung

zenner.lu

PDF Datei: Broschüre / OBO / Prospekt Auswahlhilfe zur Schottung

Auswahlhilfe KabelabschottungenSichere BrandschutzauswahlIn zwei Schritten zu den wichtigsten Informationenzur richtigen Planung und MontageBSS Brandschutz-Systeme


In zwei Schritten zur richtigen AbschottungWelche Kabelabschottung für welchen Anwendungsfall die richtige ist, hängt von einer ganzen Reihevon Faktoren ab. Dazu gehört natürlich zunächst vor allem die Größe der brandsicher zu verschließendenWand- bzw. Deckenöffnung. Doch dieser Aspekt reicht in vielen Fällen zur Entscheidung nicht aus.Zu beachten sind noch weitere Dinge, zum Beispiel die Feuerwiderstandsklasse, die Wand- oder Deckenstärkeund die Art der technischen Ausführung – die etwa davon abhängt, ob auch Kabeltragsystemeinstalliert werden müssen. Eine wichtige Frage ist auch, ob Montage oder Nachinstallationen einfachund sauber durchgeführt werden können.Grundsätzlich sind bei der Auswahl und vor allem bei der Montage alle Bestimmungen der bauaufsichtlichenZulassung zu beachten. Die Verarbeitung sollte daher nur durch den geschulten Fachmannerfolgen.Fertigteilschott EckigEckiger Rahmen ausim Brandfall aufschäumendemMaterial, dessenInnenraum vollständigmit Kabelnbelegt werden darf.PlattenschottWeichschott aus Mineralfaserplatten,die miteinem im Brandfall aufschäumendemAnstrichbeschichtet sind.SchaumstopfenRunde, elastischeSchaumstopfen auseinem im Brandfall aufschäumendemMaterialzur schnellen und einfachenAbschottung vonKabeldurchführungen.Fertigteilschott RundRunde Rohrschale undzusätzliche Stopfenaus im Brandfall aufschäumendemBrandschutzmaterial,alsideale Lösung für dieSchottungsmontage inleichten Trennwänden.DosenbohrerschottSpezielle kleine Rohrschalemit Stopfen ausBrandschutzmaterialals einfache und schnellzu installierende Kabelabschottungin leichtenTrennwänden.OBO FBA-FOBO FPSOBO FBA-SOBO FBA-SROBO FBA-DBSS3


1. Auswahl nach Größe und Stärkeder Wand-/DeckenöffnungSchottgröße Bauteilstärke HSM KBK Tangit FBA-B FBA-F FPS FBA-S FBA-SR FBA-DS120 S90 S90 S30 S90 S30 S90 S90 S30 S90 S30 S90 S30 S9010 x 10 cm 10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cm20 x 10 cm 10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cm20 x 20 cm 10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cm30 x 20 cm 10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cm50 x 20 cm 10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cm50 x 40 cm 10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cmOptimaler Einsatz – von OBO empfohlenZulässig gemäß bauaufsichtlicher Zulassung4 BSS


Die einfache Handhabung der AuswahlhilfeDiese Auswahlhilfe für Kabelabschottungen von OBO soll Ihnen die Auswahl des richtigen Systems unter Berücksichtigungder jeweiligen Anforderungen erleichtern. Dazu gibt es zwei Auswahlschritte:1. Auswahl nach Größe und Stärke der Wand-/Deckenöffnung1 Wand-/Deckenöffnung 2 Wand-/Deckenstärke 3 empfohlene KabelabschottungGemäß der bauaufsichtlichen Zulassungen dürfen teilweise auch andere Schottsysteme eingesetzt werden als empfohlen.In der Praxis erweisen sich aber einige Systeme als deutlich besser geeignet als andere. Daher sprechen wir für dieseKabelabschottungen, obwohl sie zugelassen sind, keine Anwendungsempfehlung aus.2. Auswahl nach der technischen AusführungAuswahl der geforderten technischen Ausführung – Eignung der Kabelabschottung (siehe Seite 6).Schottgröße Bauteilstärke HSM KBK Tangit FBA-B FBA-F FPS FBA-S FBA-SR FBA-DS120 S90 S90 S30 S90 S30 S90 S90 S30 S90 S30 S90 S30 S90ø D = 5 cm10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cmø D = 7,5 cm10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cmø D = 10 cm10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cmø D = 15,5 cm10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cmø D = 20 cm10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cmø D = 25 cm10,0 cm15,0 cm17,5 cm20,0 cm> 20,0 cmOptimaler Einsatz – von OBO empfohlenZulässig gemäß bauaufsichtlicher ZulassungBSS5


2. Auswahl nach dertechnischen AusführungTechnische Ausführung HSM KBK Tangit FBA-B FBA-F FPS FBA-S FBA-SR FBA-DS120 S90 S90 S30 S90 S30 S90 S90 S30 S90 S30 S90 S30 S90Einbau inMassivwände zulässigEinbau in leichteTrennwände zulässigEinbau in Deckenaus Beton zulässigEinfacheMontageSaubereMontageDurchführung vonKabeltragsystemen zulässigDurchführung vonPVC-Kanälen zulässigDurchführungvon KabelbündelnEinfacheNachinstallationSaubereNachinstallationGeschultes MontagepersonalerforderlichAlle Angaben in der jeweiligen bauaufsichtlichen Zulassung sind zu beachten.Der maximale Durchmesser des Kabelbündels und der einzelnen Kabel ist zu berücksichtigen.Ja – von OBO empfohlenNein6 BSS


Bauaufsichtliche ZulassungenAlle OBO Kabelabschottungen sind vom Deutschen Institut für Bautechnik bauaufsichtlich zugelassen. In den jeweiligen Zulassungenist der Aufbau des Schottsystems genau beschrieben. Zusätzlich sind alle zur korrekten Montage erforderlichen Informationenin der Zulassung enthalten. Vor der Montage von Kabelabschottungen sollte daher der jeweilige Zulassungsbescheid unbedingtdurchgelesen werden.Massivwände aus Mauerwerk, Beton/Stahlbetonund aus Porenbeton-BauplattenLeichte Trennwände in Ständerbauart mitStahlunterkonstruktion und beidseitigerBeplankung aus nichtbrennbaren BauplattenMassivdecken aus Beton/Stahlbetonund aus PorenbetonAnwendungsbereichJe nach Kabelabschottung und Einbaulagewird eine Feuerwiderstandsdauervon 30, 90 oder 120 Minuten (Klasse S 30,S 90 oder S 120) erreicht. Die Schottsystemeunterscheiden sich durch Aufbau,Feuerwiderstandsklasse und Einbaumöglichkeitensowie Besonderheiten wie zumBeispiel staubfreie Montage. Bei allenKabelabschottungen ist zu beachten,dass maximal nur 60 % der Durchbruchsöffnungmit Kabeln belegt sein darf.Übereinstimmungsbestätigungund KennzeichnungWie in den bauaufsichtlichen Zulassungengefordert, ist nach Abschluss derMontage der FBA-Kabelabschottungendas in den jeweiligen Beipacksets enthalteneWandschild auszufüllen undneben den Schottungen zu befestigen.Zur Bestätigung der korrekten Montageausführungmuss zudem die Übereinstimmungsbestätigungausgefüllt unddem Bauherrn übergeben werden.MaterialverbrauchJe nach Bauart der Kabelabschottungergibt sich in Abhängigkeit von derSchottgröße und der Kabelbelegung einunterschiedlicher Materialbedarf. Bei derErmittlung der Materialmenge hilft Ihnender OBO Brandschutzkatalog, den Sieüber den OBO Infoservice oder bei Ihrerzuständigen OBO Niederlassung erhalten.Bei technischen Fragen wenden Siesich bitte an unsere zentrale technischeHotline.BSS7


OBO FBA-SRFertigteilschott RundDIBt-ZulassungZ-19.15-1558OBO FBA-SR Fertigteilschott RundTyp Durchmesser mm Verp./St. Gewicht kg/St. Art.-Nr.FBA-SR 140 1 0,730 7202 58 6Typ Inhalt ml Verp./St. Gewicht kg/St. Art.-Nr.FBA-M 310 1 0,460 7202 31 8OBO FBA-SR ist die ideale Lösung für eine einfache und schnelle Montage von runden Kabelabschottungen in leichten Trennwänden.Die zweiteilige Rohrschale wird zusammen in den Durchbruch eingesetzt und der restliche Spalt um die Schalen mit Gipsspachteloder mit mineralischem Mörtel verfüllt. Nach der Kabelinstallation (der Freiraum in der Rohrschale darf vollständig mitKabeln belegt werden) sind die beiden Stopfen entsprechend mit einem Messer zuzuschneiden und oberflächenbündig in die Schaleeinzusetzen. Die restlichen Fugen zwischen den Kabeln und den Stopfen sind dann noch mit der Brandschutzmasse FBA-M zuverschließen.OBO FBA-DDosenbohrerschottDIBt-ZulassungZ-19.15-1559OBO FBA-D DosenbohrerschottTyp Länge mm Verp./St. Gewicht kg/St. Art.-Nr.FBA-D100 100 1 0,155 7202 62 4FBA-D150 150 1 0,194 7202 62 8Typ Inhalt ml Verp./St. Gewicht kg/St. Art.-Nr.FBA-M 310 1 0,460 7202 31 8OBO FBA-D ist die ideale Lösung für schnell, einfach und sauber zu installierende kleine, runde Kabelabschottungen in leichtenTrennwänden. Die Rohrschale darf komplett mit Kabeln belegt werden. Diese Kabelmenge entspricht dann genau der maximalzulässigen Kabelbelegung der gesamten Schottung von 60 %. Zur Montage wird die Rohrschale in den Durchbruch gesteckt undder Freiraum zwischen dem Durchbruch und der Rohrschale mit mineralischem Mörtel oder Gipsspachtel vollständig verschlossen.Mit einem Messer werden die beiden Stopfen passend zur Kabelbelegung zugeschnitten, in die Rohrschale gesteckt und dieRestfugen mit der Brandschutzmasse FBA-M 2 cm tief verspachtelt.BSS11


Die Rettung: OBO BSK Brandschutzkanäle und Verlegesysteme zum FunktionserhaltÜberall da, wo viele Menschen aufeinander treffen, besteht die Notwendigkeit, im Brandfall die wichtigsten Gebäudefunktionen zuerhalten. So müssen Flucht- und Rettungswege von Rauchgasen frei gehalten werden. Ebenso muss die Funktion von elektrischenAnlagen, die zur Evakuierung und zur Brandbekämpfung notwendig sind, gesichert sein. Nur so können Menschenleben und auchSachwerte wirkungsvoll geschützt werden. Mit den geprüften OBO BSK-Brandschutzkanälen und den Verlegesystemen zum Funktionserhaltwerden diese Forderungen des Gesetzgebers problemlos und vor allem sicher erfüllt.OBO. Damit arbeiten Profis.VBSTBS KTS BSS LFS EGS UFS© OBO BETTERMANN Best.-Nr. 9164413 04/2004 DOBO BETTERMANN GmbH & Co.Postfach 1120 · D-58694 MendenTel. 0 23 73/89-0 · Fax 0 23 73/89-238E-Mail: info@obo.de · www.obo.deZentrale Technische HotlineTelefon 02373/89-1500Telefax 02373/89-1550E-Mail hotline@obo.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine