11.07.2015 Aufrufe

MyHostelNews - Schweizer Jugendherbergen

MyHostelNews - Schweizer Jugendherbergen

MyHostelNews - Schweizer Jugendherbergen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Swiss NewsSchweizer Jugendherbergen gewinnenden Schweizer Solarpreis 2011Swiss newsSolaranlagen aufdem Dach der JugendherbergeSt. MoritzFoto: Schweizer Solarpreis 2011 / Solar Agentur SchweizIm Sommer 2010 haben 24 Jugendliche ausKenia, Polen, den USA und der Schweiz imRahmen des Jugendsolarprojekts von Greenpeaceeine 160 m 2 grosse Photovoltaik-Anlageund eine 60 m 2 grosse thermische Solaranlageauf die Jugendherberge St. Moritz installiert.Die Photovoltaik-Anlage liefert jährlich bis zu26'680 kWh Strom und deckt so den Jahresbedarfvon sechs 4-Personen-Haushalten respektiveein Sechstel des Stromverbrauchs derJugendherberge. Die thermische Solaranlagespart zudem jährlich 2700 Liter Heizöl ein. Dienachhaltig gewonnene Energie ist ein substanziellerBeitrag im Sinne des Energiestadt-Labels der Gemeinde St. Moritz.Die Schweizer Jugendherbergen nehmen den Solarpreis 2011 entgegen.v.l.n.r.: Prof. Marc H. Collomb, Präsident der Schweizer Solarpreisjury, Daniel Moll, Vorsitzender der Geschäftsleitung ERNEAG Holzbau, René Dobler, CEO der Schweizerischen Stiftung für Sozialtourismus, Fredi Gmür, CEO der Schweizer Jugendherbergen,Christoph Schär, Leiter Technik und Betriebswirtschaft sowie Mitglied der Schweizer Solarpreisjury, swissetec.Die Schweizer Jugendherbergen gewinnenden Schweizer Solarpreis 2011 in der KategorieA Persönlichkeiten/Institutionen für ihrumfassendes Umweltmanagement in Bau undBetrieb und für ihre Vorreiterrolle im umweltverträglichenTourismus. Die Non-Profit-Organisationsieht die Auszeichnung als Anerkennungfür die konsequente und kontinuierlicheUmsetzung der vor 15 Jahren eingeschlagenenNachhaltigkeitsstrategie.Bereits in den 90er-Jahren haben dieSchweizer Jugendherbergen in ihrem Leitbildeine Nachhaltigkeitsstrategie festgelegt. DieErgebnisse lassen sich sehen: Seit dem Jahr2000 wurde der CO 2-Ausstoss um 37 Prozentund der Wasserverbrauch seit 1996 um 20 Prozentreduziert, dies trotz gleichzeitig erhöhtenStandards. Auf 13 Dächern der insgesamt 54Jugendherbergen stehen 501 QuadratmeterSonnenkollektoren, auf drei Dächern Photovoltaik-Anlagenmit einer Fläche von 1238Quadratmetern. 64 Prozent der Jugendherberge-Gästenutzen die Möglichkeit, ihre CO 2-Emissionen mit einer freiwilligen CO 2-Abgabevon 50 Rappen pro Übernachtung zu kompensieren.Die Erträge werden wieder in Energieprojekte– beispielsweise in Solarkollektoren– investiert. Drei Jugendherbergen haben bereitsMinergie-Standard (Zermatt, Scuol undValbella), im nächsten Frühjahr wird in Interlakeneine neue Jugendherberge im Minergie-P-Standard eröffnet.Umweltmanagement auch in derBetriebsführungFür die Schweizer Jugendherbergen ist Nachhaltigkeitein wichtiger Bestandteil der Organisationsphilosophie.Dies gilt bezüglich Umweltmanagementnicht nur für die baulicheInfrastruktur, sondern auch für die Betriebsführung.Die meisten Jugendherbergen habenbereits fürs EU Umweltlabel und fürs Steinbock-Labelden Zertifizierungsprozess abgeschlossen.Bei den anderen Betrieben istdie Zertifizierung in Gang. Ziel ist es, dass alleSchweizer Jugendherbergen diese beiden Labeltragen.Bereits verschiedene AuszeichnungenerhaltenDie vielfältigen Aktivitäten und die Ergebnissezeigen, dass auch mit den beschränkten finanziellenMitteln einer Non-Profit-Organisationviel für die Nachhaltigkeit getan werden kann.Die Schweizer Jugendherbergen wurden fürihre beispielhafte Umsetzung schon verschiedentlichausgezeichnet. 2011 NachhaltigkeitspreisZürcher Kantonalbank, 2010 myclimateAward, 2010 Award für Marketing + Architektur,2008 Hans E. Moppert-Preis, 2008 IcomosHistorisches Hotel des Jahres, 2007 Milestonefür die Nachhaltigkeitsstrategie.Weitere Informationen:www.youthhostel.ch/nachhaltigkeit5.755.505.255.004.754.504.254.001651601551501451401351301992 1996 2000 2006 2007 2008 2009 2010Stromverbrauch pro Logiernacht (kWh)1992 1996 2000 2006 2007 2008 2009 2010Wasserverbrauch pro Logiernacht (Liter)Der Energie- und der Wasserverbrauchkonnten seit 1996 markant reduziertwerden.Foto: SJH


Foto: SJH06/07Blick von oben auf den Neubau. Linksentsteht die Raiffeisenbank Jungfrau,rechts die Jugendherberge Interlaken.Swiss newsNeubau der JugendherbergeInterlaken imZeitplanTermingerecht haben die Raiffeisenbank Jungfrauund die Schweizer Jugendherbergen zusammenmit den Architekten sowie den HandwerkernEnde August 2011 die Aufrichte derJugendherberge Interlaken feiern können. DieJugendherberge wird wie vorgesehen im Mai2012 eröffnet.Nach dem Spatenstich im Januar mitSchwingerkönig Kilian Wenger ist innert guteinem halben Jahr die Gebäudehülle erstelltworden, in der in Interlaken künftig die RaiffeisenbankJungfrau und die Jugendherberge Interlakenuntergebracht sein werden. Unter derLeitung der von allmen architekten ag verliefdie bisherige Bauphase reibungslos, sodassman mit der ehrgeizigen Zeitplanung bestensauf Kurs ist. Dies nicht zuletzt, weil das Wetterbisher mitgespielt hat und es auf der Baustellemit zeitweise über 40 Baufachleuten wederUnfälle noch unerwartete Vorkommnisse gab.Top-moderne Jugendherberge mit 220 BettenDamit wird in Interlaken im Frühjahr 2012 anbester Lage eine top-moderne und grosszügigeJugendherberge mit 220 Betten eröffnetwerden. Die Schweizer Jugendherbergen rechnenmit jährlich 40'000 Logiernächten und 15bis 18 Arbeitsplätzen, die in Interlaken neugeschaffen werden. Die neue JugendherbergeInterlaken löst den bisherigen Betrieb in Bönigenab, der am 23. Oktober 2011 geschlossenwird. Bereits jetzt kann die JugendherbergeInterlaken für die Zeit ab Juni 2012 unter www.youthhostel.ch/interlaken gebucht werden.Swiss newsNachhaltigkeits-Tippsfür den AlltagAus dem Tätigkeitsfeld von Andrea Lang undBrigitta Ryser:– Kaufen Sie umweltgerechte und vor Ort produzierteSouvenirs– Nutzen Sie Mitfahrgelegenheiten europaweit– Auto teilen statt besitzen: Nutzen Sie Carsharing-Angebote– Verwenden Sie wiederaufladbare Batterien– Waschen Sie Ihre Wäsche nicht zu heiss– Trocknen Sie die Wäsche mit Sonne undWind– Schalten Sie elektronische Geräte immerganz aus– Achten Sie auf Umweltlabels und UmweltleistungenIhrer Unterkunft– Benutzen Sie das Velo oder gehen Sie zuFuss– Reisen Sie mit den ÖV zu Veranstaltungen– Geniessen Sie lokale Spezialitäten mit lokalund ökologisch produzierten Lebensmitteln– Geniessen Sie vermehrt Vegetarisches– Isolieren Sie Ihr Haus oder Ihre WohnungMixedFranzösischkurse2012Die Französischkurse in der Schule reicheneuch nicht aus? Ihr habt Lust, in die französischsprachigeWelt einzutauchen? Dannbrecht doch für eine Woche in die Westschweizauf, denn eine Sprache lernt man am bestenvor Ort.Angebot:Französischkurs in Avenches oder Delémont. 5Nächte im Mehrbettzimmer inkl. Vollpension,Apéro (alkoholfrei), Pausenverpflegung, Kursunterlagenund Exkursion. Kosten: CHF 570.00/Pers. Im Preis nicht inbegriffen sind: Mitgliedschaftund zusätzliche Privatlektionen.Die Kurse sind für Jugendliche von 10–16Jahren und finden in Kooperation mit derSchule für Angewandte Linguistik und AKADstatt.Kursdaten 2012:Avenches:15.04.–20.04.22.04.–27.04.15.07.–20.07.05.08.–10.08.Delémont:09.04.–14.04.29.07.–03.08.07.10.–12.10.Information und Anmeldung:www.youthhostel.ch/sprachkurseoder Tel. 044 360 14 14


08/09Foto: DAS ZELTMember SpecialDAS ZELT – einzigartig und atemberaubendSpitzenartistik, Comedy und Leckerbissen fürKinder: DAS ZELT offeriert den Mitgliedernder Schweizer Jugendherbergen 20 % Rabatt aufausgewählte Shows der Tournee 2012.DAS ZELT tourt als mobile Kultur- und Theaterplattformdurch die Schweiz. Auf der Bühnesteht das Who is Who der Schweizer Musik-und Comedy-Szene. Seine Wurzeln hatDAS ZELT in der Landesausstellung Expo 02.Damals waren die drei weissen Rundzelte dieoffizielle Eventplattform auf der Arteplage inBiel. Seither ist das Schweizer Tourneetheaterdas ganze Jahr in 15 Schweizer Städten unterwegs.Genau genommen ist das DAS ZELTeine kleine Zeltstadt mit mehreren untereinanderverbundenen Zelten. Auf den Bühnenstehen jeden Abend künstlerische Leckerbissen.Insgesamt 350 Tonnen Material bringtdie mobile Eventplattform auf die Waage. VonSpielort zu Spielort wird jeweils die gesamteInfrastruktur wie Zelte, Holzboden, die ganzeBühnentechnik, Bestuhlung, Gastronomie sowieeine leistungsfähige Heizung auf zwanzig40-Tönner-Sattelschlepper verladen. Nur einereibungslos funktionierende Logistik machtes möglich, dass die Gäste und Zuschauer dieeinmaligen Shows in jeder der 15 Städte geniessenkönnen.Ausgewählte Shows der Tournee 2012 geniessendie Mitglieder der Schweizer Jugendherbergenmit 20 % Rabatt:«Rock Circus»Spitzenartistik zu Rock-Klassikern wie «Bornto be Wild». Krokus-Frontmann Marc Storace,Sängerin Börni und die Band Callaway garantierenbesten Rock mit Welthits von Pink Floydbis Led Zeppelin. Als Rock-Queen führt ChristaRigozzi durch den spektakulären Abend.«Comedy Club 12».Stand-up-Comedy und musikalisch, komödiantischesKabarett mit einem Schuss Satireund Ironie. Claudio Zuccolini, die Gessler Zwillingeund Hanspeter Müller-Drossaart sorgenmit den Highlights aus ihren Programmen fürein wahres Feuerwerk der Unterhaltung.«Grosi – THERAPIE – die doppelte Dosis».Das ehemalige Bagatello-Mitglied Grosi präsentierteine Music-Comedy-Show der Extraklassein einer einmaligen Kombination ausComedy und Rockmusik. Zusammen mit seinerBand bildet Grosi eine Musiktherapiegruppeder Klinik «SMILE». Als Patienten versuchensie das Publikum von der Dringlichkeit einerTherapie zu überzeugen.«s’Dschungelbuech»Legendäre Lieder, tanzende Bären – was dasMenschenkind Mogli und seine tierischenFreunde im Dschungel alles erleben, fasziniertseit über 100 Jahren Gross und Klein. Das Dialekt-Musicalbegeistert mit pfiffigen Choreografien,rockigem Sound und liebevoll in Szenegesetzten Figuren.Tourneedaten und Ticketbestellung unter:www.daszelt.ch/aktionen,Kennwort «youthhostel12»Fotos: DAS ZELTVon links nachrechts:Rock Circus,Comedy Club 12,Grosi,Das Dschungelbuch


HIGHLIGHTsBudgetschonende AngeboteQualitäts-Gütesiegel für den Schweizer Tourismus.Qualitätslabel von Hostelling International.Weltweiter einheitlicher Qualitätsstandard.Das EU-Umweltzeichen bescheinigt, dass der Betrieb Energie-, WasserundAbfallverbrauch reduziert und umweltfreundliche Stoffe verwendetsowie umweltgerechte Waren einkauft.Das Steinbock-Label zeichnet Nachhaltigkeitsleistungen in den fünfBereichen Management, Wirtschaftlichkeit, Umwelt, Mitarbeitende undSoziales, regionale Wertschöpfung und Kultur aus.Minergie ist ein Qualitätslabel für geringeren Energieverbrauch beiNeubauten und sanierten AltbautenFrühbucher Special25 Prozent RabattAngebot: Buchen Sie bis am 04.12.11 Ihre Winterferien und profitierenSie von 25 % Rabatt auf alle Übernachtungen vom 04.12.11 bis27.01.12.Gültig in folgenden Jugendherbergen:– Château d’Oex– Davos (25.01.–29.01.12 während des WEFs ausgeschlossen)– Grindelwald– Klosters– Pontresina– Saanen– St. Moritz– Zermatt≥ Gültig von Sonntag bis Freitag in allen Zimmerkategorien inkl.Frühstücksbuffet, Bettwäsche. Nächte von Freitag bis Sonntag sowiedie Feiertage 23.12.11 bis 08.01.12 sind ausgeschlossen. Skipass istnicht inbegriffen. Rabatt gilt nicht für HP- oder VP-Zuschlag.Kinder: Kinder bis 2 Jahre gratis, von 2–5 Jahren 50 % des Preises, ab6 Jahren 100 %.Weitere Infos und Buchung:www.youthhostel.ch/firstminutespecialCity Special2 für 1Angebot: Buchen Sie eine Nacht in einer Stadtjugendherberge und wirschenken Ihnen die zweite Nacht dazu.Gilt für folgende Jugendherbergen:– Baden– Basel– Bern– Luzern– Montreux– Solothurn– Zofingen– Zug– Zürich≥ Gültig für Übernachtungen im Mehrbettzimmer inkl. Frühstücksbuffet,Bettwäsche. Angebot gültig für Übernachtungen bis 28.02.12.Kinder: Kinder bis 2 Jahre gratis, von 2–5 Jahren 50 % des Preises, ab6 Jahren 100 %.Weitere Infos und Buchung:www.youthhostel.ch/cityspecialLocarno TopWinter News aus LocarnospecialReservation:Jugendherberge Locarno, «Palagiovani», Via B. Varenna 18,6600 Locarno, Tel. 091 756 15 00, Fax 091 756 15 01,locarno@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/locarnoAngebot: 1 Nacht im Mehrbettzimmer (Fr–Sa), Frühstück auf Anfrage.Kosten: Erw. ab CHF 28.00, Kinder 2–5 J. CHF 14.00. Gültig:25.11.11–25.02.12.≥ Auch dieses Jahr ist Locarno jeden Freitag und Samstag für Siegeöffnet. Geniessen Sie die sonnenreichen Wintertage bei einer Wanderung,einem Besuch des neuen Lidos von Locarno mit warmenAussenbecken, einem Skitag in Bosco Gurin oder auf der Eisbahn aufder Piazza Grande.Engelberg ClassicSnow WeekReservation:Jugendherberge Engelberg, «Berghaus», Dorfstrasse 80,6390 Engelberg, Tel. 041 637 12 92, Fax 041 637 49 88,engelberg@youthhostel.ch,www.youthhostel.ch/engelbergAngebot: 6 Nächte (So–Sa) im Mehrbettzimmer inkl. HP, 5-Tages-Skipassfür Engelberg und Brunni, Gästekarte. Kosten: Erw. CHF 519.00,Kinder 2–5 J. (ohne Skipass) CHF 139.00, Kinder 6–15 J. CHF 399.00,Jugendliche 16–19 J. CHF 469.00. Aufpreise: Familienzimmer CHF50.00/Familie, Doppelzimmer CHF 40.00/Pers., Einzelzimmer CHF110.00/Pers. Gültig: ganze Saison exkl. 25.12.11–09.01.12.≥ Engelberg ist die Destination für vergnügliche Winterferien.Solothurn ClassicFilmtage-Special 4 für 3sparenReservation:Jugendherberge Solothurn, «Am Land», Landhausquai 23,4500 Solothurn, Tel. 032 623 17 06, Fax 032 623 16 39,solothurn@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/solothurnAngebot: 4 Nächte im Mehrbettzimmer inkl. Frühstücksbuffet.Kosten: Erw. CHF 96.00. Gültig: 19.01–26.01.12.≥ Geniessen Sie 4 Nächte in der modernen Jugendherberge in Solothurnwährend der 47. Solothurner Filmtagen. Sie erleben einen einmaligenEvent mit vielen Filmen und Prominenz. Flanieren Sie durchdie Stadt und tauchen Sie ein in die Filmwelt. Wer weiss, vielleicht begegnenSie ja einem prominenten Schauspieler?Simple Die Jugendherbergen wie sie sind – einfach,günstig, historisch, regional, naturnah, unkompliziert,gemeinschaftlich.Classic Die Jugendherbergen wie man sie kennt –Standard, aber nicht Durchschnitt – günstig und gut.top Mehr als Jugendherbergen – hervorragend, aber nichtteuer – moderne Architektur – Topangebot – private Zimmer.


Zürich TopWeihnachts-Special mit Frühstück ans BettReservation:Jugendherberge Zürich, Mutschellenstrasse 114,8038 Zürich, Tel. 043 399 78 00, Fax 043 399 78 01,zuerich@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/zuerichAngebot: 2 Nächte inkl. Frühstück ans Bett, Badetuch. Kosten:Erw. im Doppelzimmer CHF 100.00, im Viererzimmer Du/WCCHF 90.00, im Viererzimmer mit Lavabo CHF 74.00. Gültig: 23.12.–31.12.11 / 01.01.–06.01.12 (exkl. Silvester).≥ Verbringen Sie zwei Nächte bei uns zum Weihnachtsspezialpreisund lassen Sie sich verwöhnen. Wir bringen Ihnen während IhresAufenthaltes das Frühstück ans Bett. Am 25.12. gibt es ein festliches3-Gang-Menü für nur CHF 20.00 inkl. Softdrink.Davos TopWinterstart – Skipass inklusivesparenReservation:Jugendherberge Davos, «Youthpalace», Horlaubenstr. 27,7260 Davos Dorf, Tel. 081 410 19 20, Fax 081 410 19 21,davos@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/davosAngebot: 1 Nacht im Mehrbettzimmer inkl. HP, gratis Skipass.Kosten: Erw. CHF 59.50, Kinder 2–5 J. CHF 27.75. Gültig: bis 23.12.11.≥ Davos Klosters verfügt über ein top ausgebautes Langlauf- undSkipistensystem. Nichts ist schöner, als in der Vorsaison über die neupräparierten Pisten zu schwingen oder in aller Ruhe die Langlaufloipenzu geniessen. Ab kommendem Winter wird zudem der SchleppliftBrämabüel am Jakobshorn durch einen Vierersessellift ersetzt.Klosters ClassicMidweek-Tage10/11Reservation:Jugendherberge Klosters, «Soldanella», Talstrasse 73,7250 Klosters, Tel. 081 422 13 16, Fax 081 422 52 09,klosters@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/klostersHauptsaisonAngebot: 3 Nächte inkl. HP, Regio-Skipass. Kosten: Erw. im Einzel-,Zweier- oder Familienzimmer CHF 338.00, Kinder 2–5 J. CHF 90.00,Kinder 6–12 J. CHF 238.95, Jugendliche 13–17 J. CHF 290.40. Erw. imMehrbettzimmer CHF 312.35, Kinder 2–5 J. CHF 75.00, Kinder6–12 J. CHF 213.30, Jugendliche 13–17 J. CHF 264.75. Das Angebotist auch für 4 und 5 Tage erhältlich. Gültig: 08.01.–25.03.12 (So–Fr)NebensaisonAngebot: 3 Nächte inkl. HP, Regio-Skipass. Kosten: Erw. im Einzel-,Zweier- oder Familienzimmer CHF 319.30, Kinder 2–5 J. CHF 90.00,Kinder 6–12 J. CHF 230.85, Jugendliche 13–17 J. CHF 276.80. Erw. imMehrbettzimmer CHF 293.65, Kinder 2–5 J. CHF 75.00, Kinder6–12 J. CHF 205.20, Jugendliche 13–17 J. CHF 215.15. Das Angebotist auch für 4 und 5 Tage erhältlich. Gültig: 18.12.–23.12.11 / 25.03.–06.04.12 (So–Fr)≥ Berge, Pisten, Parks und Hütten. Die Region Davos-Klosters bietetalles, was des Wintersportlers Herz begehrt. Bei 320 Kilometer Pistenund über 100 Kilometer Loipen, traumhaften Schlittel- und Winterwanderwegensowie einem zauberhaften Kinderland auf Pischa bleibenkeine Wünsche offen. Und wer im Liegestuhl Bergsonne tankenwill, der findet auf der grossen Terrasse derJugendherberge ein kleines Paradies.Valbella-Lenzerheide TopWinterstart - Skipass inklusivesparenReservation:Jugendherberge Valbella-Lenzerheide, Voa Sartons 41,7077 Valbella, Tel. 081 384 12 08, Fax 081 384 45 58,valbella@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/valbellaAngebot: Übernachtung im Mehrbettzimmer inkl. HP, Skipass für diegesamte Region.Kosten: Erwachsene Kinder 2–5 J. Kinder 6–12 J.CHF CHF CHF1 Nacht 66.70 26.85 57.852 Nächte 129.40 53.70 113.703 Nächte 191.10 80.55 167.554 Nächte 246.80 107.40 223.405 Nächte 303.50 134.25 274.25Doppelzimmer und Familienzimmer auf Anfrage.Verlängerung möglich.Gültig: 04.12.–22.12.11.≥ Bei einer Buchung erhalten Sie pro Übernachtung und Person einegratis Tageskarte für die Lenzerheide Bergbahnen AG. Die Bergbahnensind mit einem Teilbetrieb ab 04.12. geöffnet.Klosters ClassicJanuarsonne hoch dreiReservation:Jugendherberge Klosters, «Soldanella», Talstrasse 73,7250 Klosters, Tel. 081 422 13 16, Fax 081 422 52 09,klosters@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/klostersAngebot: 3 Nächte inkl. HP. Kosten: Erw. im MehrbettzimmerCHF 141.00, im Einzel-, Zweier- oder Familienzimmer CHF171.00.Gültig: 08.01.–29.01.12 (So–Fr).≥ Profitieren Sie von einem Spezialpreis. Geniessen Sie den Januargleich drei Mal. Drei Tage auf der Piste, der Loipe, mit den Schneeschuhenim Tiefschnee oder auf unserer herrlichen Sonnenterrasse.Klosters ClassicPure FreeridingsparenReservation:Jugendherberge Klosters, «Soldanella», Talstrasse 73,7250 Klosters, Tel. 081 422 13 16, Fax 081 422 52 09,klosters@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/klostersAngebot: 2 Nächte inkl. HP. Kosten: Erw. im MehrbettzimmerCHF 189.00, im Einzel- oder Zweierzimmer CHF 209.00. Exkl. Skipass,LVS-Ausrüstung CHF 28.00. Gültig: 16.12.–25.12.11 / 01.01.–08.04.12.≥ Lerne die Secret Spots der Region unter der Leitung eines MSC-Instruktors kennen. Er zeigt dir die besten Runs und bietet dir dabeigrösstmögliche Sicherheit. In einer Ausbildungssequenz erlernst duauch den elementaren Umgang mit dem Lawinensuchgerät.www.youthhostel.ch/angeboteFamilienGruppenKulturaktiv


Zermatt TopSkigenussReservation:Jugendherberge Zermatt, «Winkelmatten», Staldenweg 5,3920 Zermatt, Tel. 027 967 23 20, Fax 027 967 53 06,zermatt@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/zermattAngebot 1 mit Skipass: 5 Nächte im Mehrbettzimmer inkl. HP, internationalem5-Tages-Skipass. Kosten: Erw. CHF 598.00.Angebot 2 mit Skipass: 7 Nächte im Mehrbettzimmer inkl. HP, internationalem7-Tages-Skipass. Kosten: Erw. CHF 830.00.Sie können den Skipass auch direkt und nach Ihren Bedürfnissenan einer der vier Verkaufsstellen in Zermatt oder bequem online aufwww.zermatt.ch beziehen, wo Sie auch viele weitere Informationenzu Kinder-, Jugend- und Spezialtarifen erhalten.Angebot 1 ohne Skipass: 5 Nächte im Mehrbettzimmer inkl. HP.Kosten: Erw. CHF 240.00.Angebot 2 ohne Skipass: 7 Nächte inkl. HP. Kosten: Erw. CHF 350.00.Gültig: 5-Tages-Angebot 27.11.–23.12.11 / 08.01.–27.01.12 / 04.03.–30.03.12 (So–Fr), das 7-Tages-Angebot ist in diesen Perioden freiwählbar.≥ Endlich geht’s wieder los und der Winter erwartet uns. Was gibt esSchöneres, als die Wintersaison in Zermatt auf frisch verschneitenPisten zu eröffnen oder im Januar, wenn andere die Schulbank drückenund am Arbeiten sind, die Hänge hinunterzusausen? Tagsüberauf den Pisten am Fusse des Matterhorns und abends in der Jugendherbergegemütlich ein feines Nachtessen geniessen. Das ist genaudas Richtige für alle, die dem Alltag für ein paar Tage entfliehen wollen.Grindelwald TopZum Geburtstag aufs JungfraujochReservation:Jugendherberge Grindelwald, Geissstutzstrasse 12,3818 Grindelwald, Tel. 033 853 10 09, Fax 033 853 50 29,grindelwald@youthhostel.ch,www.youthhostel.ch/grindelwaldAngebot: 1 Nacht im Viererzimmer inkl. Frühstücksbuffet,Retourfahrt aufs Jungfraujoch. Kosten: Erw. CHF 185.00.Gültig: 01.01.–31.12.12.12 %Rabatt≥ Profitieren Sie von dieser einzigartigen Aktion zum Jubiläum 100Jahre Jungfraubahnen. Wenn Sie an einem 12. Geburtstag haben, bietenwir Ihnen 12 % Rabatt auf sämtliche Leistungen. Dieses Angebotgilt für alle mitreisenden Personen des Geburtstagskindes (max. 9Personen).Die Bahnfahrt zum Jungfraujoch ist ein einzigartiges Erlebnis undgehört zum Höhepunkt jeder Schweizerreise. Den Besuchern erschliesstsich eine hochalpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Fels.Einmalig ist die Sphinx auf 3'571 m ü. M. Ihre verglaste Aussichtshalleermöglicht bei jedem Wetter den atemberaubenden Ausblick auf dieGletscherwelt. 20 Meter unter der Aussichtsplattform lassen sichdie Besucher im 1'000 Quadratmeter grossen Eispalast von bläulichschimmernden Eisskulpturen verzaubern.Montreux ClassicWeihnachtsmarktReservation:Jugendherberge Montreux, Passage de l’Auberge 8, 1820Montreux-Territet, Tel. 021 963 49 34, Fax 021 963 27 29,montreux@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/montreuxAngebot: 2 Nächte inkl. Frühstücksbuffet. Kosten: Erw. im SechserzimmerCHF 67.50, Kinder 2–5 J. CHF 34.00, Erw. im Viererzimmer CHF75.50, Kinder 2–5 J. CHF 38.00, Erw. im Doppelzimmer CHF 96.50, Kinder2–5 J. CHF 48.50. Gültig: 02.–04.12.11 / 09.–11.12.11 / 16. –18.12.11.≥ Zusätzliche Attraktionen zum Weihnachtsmarkt sind eine Zugreisezum Haus des Weihnachtsmannes auf den Rochers-de-Naye, einTheaterspiel im mittelalterlichen Schloss Chillon oder die lebendigeWeihnachtskrippe im Bergdorf Caux.Saanen ClassicSki PackagesReservation:Jugendherberge Saanen, Chalet Rüblihorn,Spitzhornweg 25, 3792 Saanen,Tel. 033 744 13 43, Fax 033 744 55 42,saanen@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/saanenAngebot 1: Übernachtungen inkl. HP, Skipass7 Nächte 5 NächteCHFCHFErwachsene 689.60 494.00Kinder 2–5 J. 175.00 125.00Kinder 6–9 J. 350.00 250.00Kinder 2001–1996 517. 70 370.50Jugendliche 1995–1992 574.60 414.00Gültig: 16.12.11–04.03.12Angebot 2: Übernachtungen inkl. HP, Skipass7 Nächte 5 NächteCHFCHFErwachsene 649.60 464.00Kinder 2–5 J. 175.00 125.00Kinder 6–9 J. 350.00 250.00Kinder 2001–1996 497. 70 355.50Jugendliche 1995–1992 549.60 394.00Gültig: 05.03.–15.04.12Saanen ClassicWintertage für SchulensparenReservation:Jugendherberge Saanen, Chalet Rüblihorn,Spitzhornweg 25, 3792 Saanen,Tel. 033 744 13 43, Fax 033 744 55 42,saanen@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/saanenAngebot: 2 Nächte inkl. Frühstücksbuffet. Kosten: Erw. CHF 40.00/Nacht, Kinder 6–16 J. CHF 35.00/Nacht. Buchbar ab 2 Nächten(So–Fr) für Gruppen ab 10 Pers. Gültig: 09.01.–27.01.12.≥ Ab in den Schnee: Das Saanenland lockt mit Pisten, Loipen undSchlittelwegen für unbegrenztes Schneevergnügen.Simple Die Jugendherbergen wie sie sind – einfach,günstig, historisch, regional, naturnah, unkompliziert,gemeinschaftlich.Classic Die Jugendherbergen wie man sie kennt –Standard, aber nicht Durchschnitt – günstig und gut.Top Mehr als Jugendherbergen – hervorragend, aber nichtteuer – moderne Architektur – Topangebot – private Zimmer.


Château d’Oex ClassicWinterspassReservation:Jugendherberge Château d’Oex, Route des Monnaires 67,1660 Château d’Oex, Tel. 026 924 64 04, Fax 026 924 58 43,chateau.d.oex@youthhostel.ch,www.youthhostel.ch/chateau.d.oexAngebot La Braye Special: 6 Nächte inkl. HP, Skipass.Kosten: Erw. CHF 464.00, Kinder bis 9 J. CHF 145.50, Kinder 10–15 J.CHF 384.00, Jugendliche 16–19 J. CHF 405.00.Angebot La Braye Kurzurlaub: 3 Nächte inkl. HP, Skipass.Kosten: Erw. CHF 224.00, Kinder bis 9 J. CHF 72.75, Kinder 10–15 J.CHF 186.50, Jugendliche 16–19 J. CHF 195.50.Angebot Skipackage Top Card: 6 Nächte inkl. HP, Top Card.Kosten: Erw. CHF 572.00, Kinder bis 9 J. CHF 145.50, Kinder 10–15 J.CHF 424.00, Jugendliche 16–19 J. CHF 464.00.Gültig: 16.12.11–20.05.12.≥ Von Zweisimmen über die Videmanette bis Château d’Oex: Die ganzeGstaad-Region bietet 250 Kilometer Pisten. Auch Schneeschuhpfadeund Schlittelwege erlauben pures Wintervergnügen. Wer dieLanglaufskis im Gepäck hat, findet 42 Kilometer bestens präparierterLoipen. Und wer dann immer noch nicht genug hat, dreht zum Abschlussnoch ein paar Pirouetten auf der Eisbahn.Sion ClassicSkifahren «à discrétion»Reservation:Jugendherberge Sion, Rue de l’Industrie 2, 1950 Sion,Tel. 027 323 74 70, Fax 027 323 74 38,sion@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/sionAngebot: 1 Nacht im Viererzimmer inkl. Frühstücksbuffet.Kosten: Erw. CHF 28.70. Gültig: 23.03.12–Wintersaisonende 2012.≥ Sie erhalten 15 % Rabatt auf die Übernachtung pro Skipass. DerBusbahnhof befindet sich neben der Jugendherberge im Herzen desWallis. Von dort verkehren die Busse in die nahegelegenen Skigebietewie Veysonnaz, Crans Montana, Haute-Nendaz/Siviez (Eingangstürzum weiten Gebiet der «4 Täler»).Le Bémont simpleSkifahren und Langlaufen15 %Rabatt12/13Reservation:Jugendherberge Le Bémont, 2360 Le Bémont,Tel. 032 951 17 07, Fax 032 951 24 13,bemont@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/bemontAngebot Skifahren: 1 Nacht im Mehrbettzimmer inkl. HP , Skiticket.Kosten: Erw. CHF 57.70, Kinder 2–5 J. CHF 30.75, Kinder 6–16 J. CHF48.50. Angebot Langlaufen: 1 Nacht inkl. HP, Tageskarte. Kosten:Erw. CHF 44.70, Kinder 2–5 J. CHF 17.75, Kinder 6–16 J. CHF 35.50.Gültig: 03.02.–29.02.12.≥ Kommen Sie einen oder mehrere Tage zum Skifahren in die FranchesMontagnes oder zum Langlaufen in die intakte Natur der Freibergemit der Loipe direkt vor der Haustüre.Luzern ClassicRüüdige FasnachtstageReservation:Jugendherberge Luzern, Am Rotsee, Sedelstrasse 12,6004 Luzern, Tel. 041 420 88 00, Fax 041 420 56 16,luzern@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/luzernAngebot: 2 Nächte im Mehrbettzimmer inkl. Frühstücksbuffet.Kosten: Erw. CHF 72.80. Gültig: 10.02.–01.03.12.≥ Luzern steht Kopf während der rüüdigen Fasnachtszeit. GeniessenSie unbeschwerte Tage in Luzern, bestaunen Sie die skurrilen Gestaltenund fantasievollen Kostüme, erleben Sie, wie dem Winter derGaraus gemacht wird. Die Luzerner Fasnacht beginnt am «SchmotzigeDonnschtig» und dauert bis zum «Güdis-Zischtig»(16.02.–20.02.12).Luzern ClassicGruppenreisen nach MassReservation:Jugendherberge Luzern, Am Rotsee, Sedelstrasse 12,6004 Luzern, Tel. 041 420 88 00, Fax 041 420 56 16,luzern@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/luzernAngebot: ab 2 Nächten im Mehrbettzimmer inkl. Frühstücksbuffet.Kosten: Erw. ab CHF 34.50/Nacht. Für die 2. und jede weitere Nachtgewähren wir eine Reduktion von 20 % auf den Übernachtungspreisim Mehrbettzimmer. Nur mit Abendessen buchbar: CHF 15.50/Pers.,ab 16 Jahren. Für Gruppen ab 10 Personen. Gültig: bis 31.12.12.≥ Das attraktive Angebot für Schulen, Vereine oder eine Familienfeier.Fribourg ClassicFilmfestivalReservation:Jugendherberge Fribourg, Rue de l’Hôpital 2,1700 Fribourg, Tel. 026 323 19 16, Fax 026 323 19 40,fribourg@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/fribourgAngebot: 1 Nacht im Mehrbettzimmer inkl. Frühstücksbuffet,1 Tageskarte fürs Filmfestival. Kosten: Erw. CHF 71.00.Gültig: 24.03.–31.03.12 für eine Reservation vor dem 20.03.12.≥ Nehmen Sie teil an Diskussionen mit Filmemachern aus aller Weltund besuchen Sie Ausstellungen, Seminare und Konzerte rund umdas Festival. Spezielle Filmateliers und Begegnungen mit Filmschaffendenfür Schulklassen.Infos: www.fiff.ch/schulprogrammFigino SimpleAmpeln auf grün10 %RabattReservation:Jugendherberge Figino, Via Casoro 2, 6918 Figino,Tel. 091 995 11 51, Fax 091 995 10 70,figino@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/figinoAngebot: 1 Nacht im Mehrbettzimmer inkl. Frühstücksbuffet.Kosten: Erw. CHF 28.45, Kinder 2–5 J. CHF 13.75. Gültig: 23.03.–05.04.12.≥ Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erhalten einePreisreduktion von 10 % auf den Übernachtungspreis im Mehrbettzimmer.www.youthhostel.ch/angeboteFamilienGruppenKulturaktiv


Figino SimpleFür GruppenReservation:Jugendherberge Figino, Via Casoro 2, 6918 Figino,Tel. 091 995 11 51, Fax 091 995 10 70,figino@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/figinoAngebot: 1 Nacht im Mehrbettzimmer inkl. Frühstücksbuffet. HPkann mit Aufpreis dazugebucht werden. Kosten: Erw. CHF 25.40.Gültig: 23.03.–05.04.12.≥ Gruppen und Schulen erleben die Schönheiten des Tessins: EineWanderung durch malerische Tessiner Dörfer, Gratiseintritt insSchmugglermuseum und ins Naturhistorische Museum, ein Besuchim Parco Scherrer in Morcote oder eine Biketourdurch das Malcantone.Bern ClassicMit der Schulklasse in die HauptstadtReservation:Jugendherberge Bern, Weihergasse 4, 3005 Bern,Tel. 031 326 11 11, Fax 031 326 11 12,bern@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/bernAngebot: 1 Nacht im Vierer- bis Sechser-Zimmer inkl. HP, Lunchpaket.Kosten: CHF 50.40. Einzelzimmeraufpreis für Lehrer CHF 20.00.Gültig: bis 31.03.12.≥ Noch keine Schulreise für nächstes Jahr geplant? Dann ist dies genaudas Richtige für Sie. Zum Beispiel eine Führung durchs Bundeshaus,ein Eintritt ins Paul Klee- oder Einsteinmuseum. Oder lieber einBesuch bei den Bären Finn und Björk im Bärenpark?Pontresina ClassicLanglauf-HitReservation:Jugendherberge Pontresina, Cuntschett,Via da la Staziun 46, 7504 Pontresina, Tel. 081 842 72 23,Fax 081 842 70 31, pontresina@youthhostel.ch,www.youthhostel.ch/pontresinaAngebot Skating: 6 Nächte im Sechser-Zimmer inkl. HP, Langlaufkurs.Kosten: Erw. CHF 556.00. Aufpreis Vierer-Zimmer CHF 60.00,Doppelzimmer CHF 144.00. Gültig: 23.01.–16.03.12.Weiter inbegriffen: 3 Halbtage Langlaufunterricht in Gruppen, 1Tagesausflug auf dem weitläufigen Loipennetz. Anreise Sonntag,Unterricht Montag–Mittwoch, Tagesausflug Donnerstag, Freitag zurfreien Verfügung.Angebot Klassisch: 6 Nächte im Sechser-Zimmer inkl. HP, Langlaufkurs.Kosten: Erw. CHF 616.00. Aufpreis Vierer-Zimmer CHF 60.00,Doppelzimmer CHF 144.00. Gültig: 23.01.–16.03.12.Weiter inbegriffen: 5 Tage Langlaufunterricht in Gruppen und Ausflügeauf dem weitläufigen Loipennetz. Anreise Sonntag, Unterricht Montag–Freitag.≥ Im selben Haus befindet sich das Langlaufzentrum Pontresina. DieLoipe führt direkt an der Jugendherberge vorbei. Bei Anreise erhaltenSie für beide Angebote ein detailliertes Programm, den Loipenpin undMietmaterial zu Sonderkonditionen.Lautlos durch die Natur gleiten, glitzernde Schneegipfel bewundern,die Sonne im Gesicht spüren, sich über gefrorene Seen schieben oderdie Marathonloipe testen: Im Engadin sind Sie ganz sicher auf derrichtigen Spur.Bern ClassicEinchecken und EintauchenReservation:Jugendherberge Bern, Weihergasse 4, 3005 Bern,Tel. 031 326 11 11, Fax 031 326 11 12,bern@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/bernAngebot: 1 Nacht inkl. Frühstücksbuffet, Birchermüesli oder Salat,Eintritt Hamam inkl. Rhassoul (ab 16 J.): Kosten: Erw. im 2er-ZimmerCHF 90.40, im 4er- bis 6er-Zimmer CHF 81.40. Gültig: bis 30.04.12.≥ Gleich neben der Jugendherberge Bern lädt Sie das «Hammam &Spa Oktogon» zu einem Rundgang der Sinnlichkeit und Reinigung ein.Tauchen Sie für circa 3 Stunden ein in die orientalische Badekultur.Voranmeldung unter: Tel. 031 311 31 01www.hammam-bern.chLausanne TopWeekend SpecialReservation:Jugendherberge Lausanne, «Jeunotel», Ch. du Bois-de-Vaux 36, 1007 Lausanne, Tel. 021 626 02 22,Fax 021 626 02 26, lausanne@youthhostel.ch,www.youthhostel.ch/lausanneAngebot: 1 Nacht inkl. Frühstücksbuffet, Eintritt ins Olympische Museum.Kosten: Erw. im Doppelzimmer CHF 120.00, im Einzelzimmer CHF87.10. Gültig: bis 31.01.2012 (Fr–Sa/Sa–So). 2. Nacht 10 % Rabatt.≥ Profitieren Sie am Wochenende von einem Spezialpreis. Bei der 2.Übernachtung gibt es weitere 10 % Rabatt. Wer in der JugendherbergeLausanne übernachtet, fährt gratis mit denöffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt.Pontresina ClassicSki und Snowboard SpecialReservation:Jugendherberge Pontresina, Cuntschett,Via da la Staziun 46, 7504 Pontresina, Tel. 081 842 72 23,Fax 081 842 70 31, pontresina@youthhostel.ch,www.youthhostel.ch/pontresinaAngebot: Übernachtungen im Sechserzimmer inkl. HP, Skipass für dieganze Region, gültig auf 57 Bergbahnen/Skiliften, 350 km Piste, RhBund Skibus, Vergünstigungen für Skimiete und Skischule. Kosten:Erw. 2 Nächte CHF 215.00, Erw. 3 Nächte CHF 319.00, Erw. 7 NächteCHF 636.00. Aufpreis im Viererzimmer CHF 10.00/Pers./Nacht, imDreierzimmer CHF 15.00/Pers./Nacht, im Viererzimmer zur DoppelbenutzungCHF 24.00/Pers./Nacht. Gültig: 03.12.–22.12.11 / 07.01.–03.02.12 / 10.03.–05.04.12.≥ Hohe Gipfel, 350 Kilometer bestpräparierte Pisten, rund 60 Transportanlagenund mehr als 35 Bergrestaurants erwarten Sie im Top-Schneesportgebiet Engadin St. Moritz, zu welchem auch Pontresinagehört. Einzigartige Naturgegebenheiten, abwechslungsreiche Hängeund eine prächtige Aussicht von den höchsten Gipfeln tragen zu einemunvergesslichen Skierlebnis bei.Simple Die Jugendherbergen wie sie sind – einfach,günstig, historisch, regional, naturnah, unkompliziert,gemeinschaftlich.Classic Die Jugendherbergen wie man sie kennt –Standard, aber nicht Durchschnitt – günstig und gut.Top Mehr als Jugendherbergen – hervorragend, aber nichtteuer – moderne Architektur – Topangebot – private Zimmer.


Sta. Maria Val Müstair SimpleAuf Schneeschuhen durchs Val MüstairReservation:Jugendherberge Sta. Maria Val Müstair, «Chasa Plaz»,7536 Sta. Maria Val Müstair,Tel. 081 858 56 61, Fax 081 858 54 96,sta.maria@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/sta.mariaAngebot «Bun di bun on»: 6 Nächte inkl. HP, 5 geführte Touren,Tourenproviant, Transporte. Kosten: Erw. im ViererzimmerCHF 697.00, im Doppelzimmer CHF 767.00. Gültig: 26.12.11–01.01.12.Angebot «Gianellas e cultura»: 6 Nächte im Doppelzimmer inkl. HP,3 geführte Schneeschuhtouren, 2 geführte Kultur-Tagestouren,Tourenproviant, Transporte, Eintritt ins Museum Kloster St. Johann.Kosten: Erw. ab CHF 667.00. Gültig: 22.01.–28.01.12.Angebot Schneeschuhwochenende: 2 Nächte inkl. Frühstücksbuffet,gemeinsames Nachtessen am Samstag, 1 geführte Tagestour,Tourenproviant, Transporte. Kosten: Erw. im Viererzimmer CHF179.00, im Doppelzimmer CHF 203.00. Gültig: 13.01.–15.01.12 (mit20 % Rabatt) / 03.02.–05.02.12 / 17.02.–19.02.11 (mind. 6 Teilnehmer)Angebot «Chalandamarz»: 6 Nächte inkl. HP, 5 geführte Schneeschuhtouren,Tourenproviant sowie Transporte. Kosten: Erw. imViererzimmer CHF 657.00, im Doppelzimmer 727.00. Gültig: 26.02.–03.03.12.≥ Kosten für Ausrüstungsmiete für alle Angebote: Schneeschuheinkl. Stöcke: 1 Tag CHF 15.00, 5 Tage CHF 60.00, LVS Lawinenverschüttetensuchgerät:1 Tag CHF 10.00, 5 Tage CHF 30.00. Schneeschuhwanderleiter:Hans Tinner, Sta. Maria, Tel. 079 651 05 09.Im östlichsten Zipfel der Schweiz, wunderbar eingebettet in der Naturund am Rande des Schweizer Nationalparks liegt ein kleines Bijoux.Untergebracht in einem alten Gast- und Lagerhaus aus dem Jahre1537, mit gemütlichen Arvenzimmern und viel Bündner Atmosphäreist die Jugendherberge Sta. Maria Basis für Schneeschuhtouren imMünstertal und im angrenzenden Südtirol. Abgeschiedene Täler, weisseKuppen und Hänge bieten den Rahmen für unvergessliche Tageabseits von Hektik, Lärm und Stress.Scuol TopWinterpauschalenSt. Moritz TopTop-Hit mit 20 %Reservation:Jugendherberge Scuol, Prà da Faira, 7550 Scuol,Tel. 081 862 31 31, Fax 081 862 31 32,scuol@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/scuol14/15Angebot: 4 Nächte inkl. HP, 3-Tages-Skipass. Kosten: Erw. imDoppelzimmer mit Du/WC CHF 409.20, im Viererzimmer mit Du/WCCHF 391.20, im Viererzimmer mit fliessend Wasser und Etagendusche/WCCHF 344.40. Auch für 5 und 6 Tage buchbar. Für Familienund Einzelreisende. Andere Zimmertypen, Senioren–, Jugend– undKinderangebote auf Anfrage möglich. Gültig: 09.12.–24.12.11 /07.01.–22.01.12 / 10.03.–31.03.12.≥ Am 12. Dezember 2009 wurde die neue Achtergondelbahn MottaNaluns in Betrieb genommen. Von der Jugendherberge aus könnenSie diese in nur zwei Gehminuten erreichen und gelangen in ein übersichtlichesSkigebiet mit 80 km Piste.14 Bahnen und Lifte erschliessen das grosszügig verteilte Gebiet, indem Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene ihre Lieblingspiste finden.Als absolute Traumpiste gilt die zehn Kilometer lange rote Abfahrt, diesich im Osten des Skigebiets vom 2'710 Meter hoch gelegenen BergSalaniva hinunter nach Sent (1'430 Meter) schlängelt.Eltern schätzen im Unterengadiner Schneeparadies besonders diehervorragende Kinderbetreuung. Die Kleinen können stunden- odertageweise direkt an der Bergstation Motta Naluns in professionelleObhut gegeben werden. Ob beim Malen, Schminken oder Schneemannbauen– die erfahrenen Betreuerinnen im Kinderhort Nalunsingarantieren jede Menge Abwechslung in sicherer Obhut.Reservation:Jugendherberge St. Moritz, Via Surpunt 60,7500 St. Moritz, Tel. 081 836 61 11, Fax 081 836 61 12,st.moritz@youthhostel.ch,www.youthhostel.ch/st.moritzBasel TopKids SpecialsparenReservation:Jugendherberge Basel, St. Alban-Kirchrain 10,4052 Basel, Tel. 061 272 05 72, Fax 061 272 08 33,basel@youthhostel.ch, www.youthhostel.ch/baselAngebot: 2 Nächte im Viererzimmer (mind. 1 Erw.) inkl. Frühstücksbuffetund Mobility Ticket. Kosten: Erw. CHF 85.60, Kinder 2–14 J.CHF 41.00. Buchbar für 2 Nächte sowie nach Verfügbarkeit und aufAnfrage. Gültig: bis 01.02.12.≥ Wir entlasten Ihr Familienbudget. Für den Aufenthalt Ihrer Familieim Viererzimmer mit Lavabo bezahlen Sie für Ihre Kinder bis 14 Jahrenur den halben Preis.Angebot: Übernachtung inkl. HP, Skipass.Kosten: Buchen Sie zum Beispiel:– Erw. 3 Nächte im Viererzimmer mit Lavabo CHF 317.00– Erw. 5 Nächte im Komfort-Viererzimmer mit Du/WC CHF 544.00– Erw. 2 Nächte im Komfort-Zweierzimmer mit Du/WC CHF 294.00.Das Angebot ist auch für 7 Nächte und in sämtlichen Zimmerkategorienerhältlich. Weitere Infos finden Sie unter:www.youthhostel.ch/st.moritzGültig: bis 22.12.11 / 07.01.–03.02.12 / 10.03.-05.04.12 / 10.04.–27.05.12.≥ St. Moritz ist ein wahres Schneesportparadies. Erleben Sie 350 kmPisten, 250 km Loipen, 150 km Winterwanderwege und ein weites Tal,das mit seiner facettenreichen Landschaft verzaubert.Unser neu gestaltetes, modernes Haus wartet mit zahlreichen attraktivenWohlfühlmöglichkeiten. Neu stehen unseren Gästen Komfort-Vierer- und Zweier-Zimmer mit Dusche/WC sowie im Erdgeschoss dieCheminee-Lounge mit Bistro zur Verfügung.www.youthhostel.ch/angeboteFamilienGruppenKulturaktiv

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!