Ungarntag am Grazer Hauptplatz - 16. Oktober 1956 - Europa ...

europa.steiermark.at

Ungarntag am Grazer Hauptplatz - 16. Oktober 1956 - Europa ...

Das Land Steiermark, Fachabteilung 1E – Europa und Außenbeziehungen dankt allenBeteiligten für das Zustandeskommen des Ungarntages, insbesondere: Honorarkonsulatder Republik Ungarn in Graz, Komitatsverwaltung Baranya, Pécs, Ungarn; LandeshauptstadtGraz; Rotes Kreuz, Landesorganisation Steiermark; forum hungaricum; Büro derErinnerungen (Landesmuseum Joanneum); Kleine Zeitung; Wirtschaftskammer Steiermark;Kulturvermittlung Steiermark; Johann Joseph Fux-Konservatorium.Event-Konzept: Taliman E. Sluga, k2-image.STEIERMARK


Ungarntag am Grazer HauptplatzMontag, 16. Oktober 2006 - 9.30 - 16.30 UhrIn sechs Zelten wird auf dem Grazer Hauptplatz am Montag, 16. Oktober zwischen 9.30 und 17 Uhr sowohl der folgenschweren Ereignisse desVolksaufstandes in Ungarn 1956 und des Flüchtlingsstromes in die Steiermark gedacht als auch das moderne Ungarn präsentiert. Auf einerBühne gibt es Musik, Tanzdarbietungen sowie ein Quiz mit Preisen aus Ungarn und der Steiermark.Das UngarnzeltDie Komitatsverwaltung von Baranya präsentiert sich, die wunderschöneStadt Pécs und das moderne Ungarn – kleine Kostproben aus Südungarnwecken die Lust auf einen Ungarn-UrlaubIm KinozeltRund um die Uhr Kurzfilme zu „Ungarn 1956“ und „Ungarn heute“.Weiters: eine Dokumentation des Malteser-Hospitaldienstes und einLeykam-Bücherstand.Die Filme:- Das Verschwiegene Orchester (Kurzfassung einer Film-Doku überMusiker, die 1956 und 1957 in Österreich und dann in Deutschland miteinem Orchester zu Weltruhm gelangten) von Rudolf Somogyvári undCecilia Szőke- Fox Tönende Wochenschau, November 1956 - Kamera: Otto Pammer;- Filme über Ungarn und BaranyaDas Rot-Kreuz-ZeltDie Hilfsorganisation zeigt, was sie im Katastrophenfallkann. Kulinarisch gut: Ungarische Gulaschsuppe direktaus dem Rot-Kreuz-Kessel.Im Büro der Erinnerungenlädt das Landesmuseum Joanneum Zeitzeugen von 1956 und 1957 und derenKinder ein: Sie können ihre Erinnerungen live schildern. Besonders willkommensind Erinnerungsstücke aus dieser Zeit !Das Ausstellungszelt"Ungarn 1956 - Aufstand, Flucht und neue Heimat" - Eine Dokumentation ausdem Archiv des Einsatzleiters des Roten Kreuz von 1956, Rettungsrat OttoMoerisch (er führt selbst durch die Ausstellung!) - in Gegenüberstellung zuden historischen Berichten der Kleinen Zeitung von Oktober-November 1956.Das "EuropeDirect"-ZeltInformationen über die neuen Nachbarschaften in der Europäischen Unionund die Informationsangebote des EuropeDirect-Informationsnetzwerkes,betreut von der Fachabteilung für Europa und Außenbeziehungen des LandesSteiermark.Die Stadt Graz präsentiert ihre Stadtbücherein und die umfangreicheMöglichkeit, sich in die ungarische Literatur einzulesen bzw. sich über Ungarnzu informieren.Auf der Bühne09.30 Uhr: Start des Ungarntages (auf der Bühne Bach-Chor aus Pécs unterder Leitung von Tamás Lakner)10.00 Uhr: Steirische Volksmusik (SchülerInnen und Studierende des J.J.FuxKonservatoriums des Landes Steiermark, Abteilung Volksmusik)10.30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung "Ungarn 1956 - Aufstand, Flucht undneue Heimat" durch Herrn Honorarkonsul der Republik Ungarn,Mag. Rudi Roth, Herrn Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl, FrauLandtagsvizepräsidentin Barbara Gross und Herrn Mag. LudwigRader, Leiter der Fachabteilung Europa und Außenbeziehungen;Land Steiermarkanschl.Musikalisch begleitet durch den Bach-Chor"Einem besseren Leben entgegen?" Präsentation des Buchesüber die 1956 aus Ungarn in die Steiermark geflüchtetenUngarinnen und Ungarn. Die Autorin, Mag. Dr. Edda Engelke istanwesend und signiert gerne das neue Werk.11.30 Uhr: Ungarnquiz - 1. Runde (Preise gestiftet von der KomitatsverwaltungBaranya, Honorarkonsul Mag. Rudi Roth)anschl. Weinlieder aus Baranya12.00 Uhr: Ungarnquiz - 2. Rundeanschl. Steirische Volksmusik (SchülerInnenund Studierende des J.J.Fux Konservatoriumsdes Landes Steiermark,Abteilung Volksmusik)13:00 Uhr: Bach-Chor unter der Leitung von Lakner Tamás13:30 Uhr: Ungarnquiz - 3. Rundeanschl.Weinlieder aus Baranya14:00 Uhr: Steirische Volksmusik (SchülerInnen und Studierende des J.J.FuxKonservatoriums des Landes Steiermark, Abteilung Volksmusik)14:30 Schülerhort am Damm – Steirische Volkstänze15:00 Uhr: Weinlieder aus Baranya15:30 Uhr: Steirische Volksmusik (SchülerInnen und Studierende des J.J.FuxKonservatoriums des Landes Steiermark, Abteilung Volksmusik)16:00 Uhr: Schlussrunde Ungarn-Quiz (Verlosung des Hauptpreises)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine