Chinakohl IP Gemüse, Freiland - holzweg

holzweg.com

Chinakohl IP Gemüse, Freiland - holzweg

Reg Nr.HandelsbezeichnungSchadfaktorenWirkstoffelt. Registerlt. ÖPULWartefristTagemax. AnzahlAnzahl proKulturEnde derZulassungHektaraufwandAnwendungszeitpunktAufbrauchsfristEinschränkung3077 Askon Kohlschwärze[Alternariabrassicae, Alternariabrassicicola],Weißer Rost[Albugo candida]2752 Contans WG Sclerotiniasclerotiorum ,Sclerotinia minor024657-00 Flint Echter Mehltau(Erysiphecruciferarum),PilzlicheBlattfleckenerregerAzoxystrobin,DifenoconazolConiothyriumminitansTrifloxystrobinJuni bisOktober,Vom Stadium41(beginnendeKopfbildung)bis Stadium49 (Art- bzw.sortentypische Größe,Form undFestigkeiterreicht) derKulturNach derErntebeiBefallsbeginnbzw. beiSichtbarwerden der erstenSymptome14 =Chinakohl,Grünkohl; 21=Kopfkohle,Kohlsprossen1,0 l/ha2 kg/ha2 ---1 ---14 0,4 kg/ha1 1 31.12.2013034315-00 Forum Falscher Mehltau DimethomorphBeiInfektionsgefahr bzw. abWarndiensthinweis14 2 l/ha2 2 31.12.20132711 Ortiva Falscher Mehltau ,Alternaria024560-00 Ortiva MycosphaerellabrassicicolaAzoxystrobinAzoxystrobinBeiBefallsbeginnbzw. beiSichtbarwerden der erstenSymptome14 1 l/ha2 2 31.12.2013Druckdatum: 21.01.2014 10:15:45Seite: 2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine