Das Magazin für Mölln - Kurt Viebranz Verlag

viebranz.de

Das Magazin für Mölln - Kurt Viebranz Verlag

aktuell

4. November 2011 | 6. Jahrgang | viebranz.de

Das Magazin für Mölln

Wissenswertes für Mölln,

und Umgebung

November

2011


ENERGIE MACHT AN!

Öko-Strom ... 100 % Wasserkraft

& Öko-Gas ... CO 2 - neutral *

Jetzt

umschalten!

Für nur 0,2 Cent

mehr pro kWh.

100 % KOMMUNAL

100 JAHRE ERFAHRUNG

100 % EINSATZ

* Machen Sie mit beim Klimaschutz!

Bei unserem innovativen Angebot

„Öko-Gas“ können Sie mit einem

geringen Aufschlag auf Ihren Erdgaspreis

Klimaschutzprojekte weltweit

unterstützen. Denn CO2 sollte man

dort einsparen, wo vergleichsweise

viel von dem klimaschädlichen Treibhausgas

verursacht wird. Wir fördern

ganz konkret folgende vom TÜV und

der Nachhaltigkeitsagentur

KlimaINVEST Green Concepts

zerti� zierte �rojekte� Waldschutz�

Aufforstung in Mittelamerika (Belize,

Nicaragua, Guatemala) sowie

Methangasvermeidung�Biogasnutzung

in Indien (Andhra �radesh)

und in Deutschland (Ruhrgebiet).

Tel. 08 00 - 8 88 88 20 kostenfrei

www.vereinigte-stadtwerke.de


6

S & H-Cup – Internationales Jugendhallenfußballturnier

Mölln (re) – 36 Fußballmannschaften der U-10– Jugendlichen (Jahrgang

2003 und jünger) werden am ersten Dezemberwochenende in

den Möllner Sporthallen auf dem Schulberg gegeneinander antreten.

Innenminister Klaus Schlie wird das Turnier feierlich eröffnen,

an dem ganz große international bekannte Vereine wie der HSV, 1. FC

St. Pauli, Cambridge United, Werder Bremen und der FAC Wien teilnehmen.

Mittendrin und natürlich auch dabei sind die jungen Möllner

und Breitenfelder Kicker. Das Turnier wird schon seit vielen Jahren

von Torsten Maß vom Breitenfelder SV organisiert und durchgeführt.

In den letzten Jahren fand es in Schwarzenbek statt und

wurde wegen Platzmangels nach Mölln verlegt. Ein besonderer

15

28

Dank gilt der Stadt Mölln, die alle drei Hallen

auf dem Schulberg für dieses Großereignis

zur Verfügung gestellt hat. Der

Breitenfelder Sportverein und die Stadt

Mölln sorgen auch für die notwendigen

Busse, die einige der Mannschaften vom

Flughafen abholen. Die kleinen Kicker von

Cambridge United müssen wegen der

Flugzeiten bereits am Donnerstag vorher

anreisen und dürfen an den Wochentagen

am Unterricht der 6. Klassen der Gemeinschaftsschule

teilnehmen. Darüber hinaus

wird das Taktlos als Übernachtungsstätte

für die Engländer zur Verfügung gestellt

und ist für die Spieler des Turniers

während der Spielpausen frei zugänglich.

Dazu stellt die Firma Euronics XXL Videospiele,

zum Beispiel eine Nintendo Wii, zur

Verfügung. Marco Sanmann wird mit einer

Verlosung vor Ort sein, und für das

leibliche Wohl übernimmt die Großbäckerei

von Allwörden Kuchen und Brötchen.

Die Veranstalter freuen sich über Spenden,

aber auch jede Form der Mithilfe ist

willkommen. Ausführlichere Informationen

zu den teilnehmenden Vereinen und

darüber hinaus gibt es unter:

www.hallenturnier-jugend.de.

30

38 28

42 44

Was hat der Herbst zu bieten ...


Mölln

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

November 2011

Dienstag 1. November Die Anfänge des Tourismus im

Treffpunkt: 19.30 Uhr Herzogtum Lauenburg

Erlebnisreich, Hauptstr. 150 Christian Lopau lädt Sie zu einem Ausflug

Kosten 3 Euro zu den Anfängen des lauenburgischen Tourismus ein.

Folgen Sie dem Stadtarchivar auf eine Reise zu den

ersten Reisenden im Herzogtum Lauenburg!

Mittwoch 2. November Naturkundliche Führung im Bereich

Treffpunkt: 14.30 Uhr des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-

Haupteingang-Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag 3. November Die Akademie geht aufs Land

Anmeldung möglich unter Gudow – Rückblicke und Aussichten. Detlev Werner

(04542) 87000 oder info@rzkultur.de

Beginn: 16 Uhr, Ende : ca. 20.30 Uhr

Pfarrscheune Gudow, Hauptstr.20

Eintritt 8 Euro

Ermäßigung für Schüler/Studenten

von Bülow, Gudow, Prof. em. Dr. Eckardt Opitz, Hamburg

Freitag 4. November Die Schöne und das Biest

Beginn: 16.30 Uhr Kindertanz-Musical mit dem Tanzcentrum »Die 3«

Theatersaal Augustinum Mölln Das Möllner Tanzcentrum »Die 3« engagiert sich seit

Eintritt: 15 -17 Euro, (Kinder 12 -14) 24 Jahren zugunsten der Aktion Mensch ein attraktives

Infos unter 040/ 52 53 215 Veranstaltungsprogramm auf die Beine zu stellen.

Freitag 4. November 451. Möllner Herbstmarkt

bis Montag 7. November mit verkaufsoffenem Sonntag

Samstag 5. November Workshop »Gewaltfreie Kommunikation (GfK)«

Treffpunkt: 10 Uhr Frau Christine Blaese (Ergotherapeutin) versteht GfK als

Gemeinschaftshaus, Seestr. 47 eine Sprache des Gebens, eine Sprache von Herz zu

(04542) 6897 Herz. Mit Ehrlichkeit, Empathie, Respekt und Zuhörenkönnen

wollen wir unsere Beziehungen liebevoll und

erfüllend gestalten.

Eine Veranstaltung des Kneippverein Mölln e.V.

Samstag 5. November Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Fahrpreis: € 14,00 Mit ortskundiger Stadtführung und Zeit zur

Für Kurkarteninhaber: € 13,00 freien Verfügung.

Anmeldung bitte bei Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhrenkamp/Kurverwaltung

12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Samstag 5. November Öffentlicher Stadtrundgang

Treffpunkt: 14.30 Uhr Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Eulenspiegelbrunnen auf dem historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit der

historischen Marktplatz Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz, Stadthauptmannshof,

Hauptstraße und Kurpark

Sonntag 6. November Busfahrt in die Holsteinische Schweiz

Fahrpreis: € 19,00 Aufenthalt in Plön und Schlosspark

Für Kurkarteninhaber: € 18,00 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 9.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 9.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 9.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 10.00 Uhr

Sonntag 6. November Tanztee im Hotel Waldhalle Am Schmalsee

Hotel/ Restaurant Waldhalle

15 Uhr, Waldhallenweg

Am Piano: Jens Ketelsen

Montag 7. November Arbeitsgruppe Schüssler- Salze

Treffpunkt: 19.30 Uhr Die Heilpraktikerin Maria Lehrke wird in einem Vortrag

Gemeinschaftshaus, Seestr.47 über die Stärkung der Selbstheilungskräfte halten und

(04542) 68 97 aufzeigen, wie die Schüßler Salze den Körper bei den

Zivilisationskrankheiten Bluthochdruck, Arteriosklerose

und Übergewicht unterstützen können

Eine Veranstaltung des Kneippverein Mölln e.v.

Dienstag 8. November Vortrag im Naturparkzentrum Uhlenkolk

Treffpunkt: 20 Uhr, Uhlenkolk Rotwild – eine faszinierende Wildart

Wildparkeingang, Waldhallenweg

Teilnahmegebühr: 8,-

Anmeldungen erforderlich

Referent: Dr. Andreas Kinser

Mittwoch 9. November Naturkundliche Führung im Bereich

Treffpunkt: 14.30 Uhr des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-Haupteingang-

Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mittwoch 9. November Nachtwächterführung Mölln im Laternenschein –

Treffpunkt: 20 Uhr, Stadthauptmannshof der Nachtwächter erzählt Geschichten aus

Hauptstraße 150

Anmeldung erforderlich

unter Telefon (04542) 70 90

vergangenen Zeiten

Mittwoch 9. November Klönabend des NABU Mölln

Treffpunkt: 19.30 Uhr ...Gäste sind herzlich willkommen!

Lohgerberei (Mühlenstraße)

Tel. Frau Borck, (04542)76 88

Mittwoch 9. November A Living Tradition – auf den Spuren der traditionellen

Beginn: 16.30 Uhr, Theatersaal Musik Irlands. Dia-Show und Konzert mit Ursula und

Augustinum Mölln, Eintritt: 10 Euro Frank O’Keefe

Donnerstag 10. November Autorenlesung – Geschichten von drüben

Anmeldung möglich unter

(04542) 87000 oder info@rzkultur.de

Petra Burghardt, Sophiental

Beginn: 19.30 Uhr, Stadthauptmannshof

Hauptmannshaus, Hauptstraße 150

Eintritt: 5/ Ermäß.Schüler

und Studenten

Die NABU lädt ein:

Am Mittwoch, den 9. November und Mittwoch, den 14. Dezember

2011 findet ab 19.30 Uhr in der Lohgerberei, Lohgerbergang/Mühlenstraße

in Mölln wieder der Klönabend statt. Am Montag, den 21.

November lädt die NABU zum Vortrag »Eine Welt aus Eis – Arktische

Meere« von Dr. Heinz Klöser, Grambek, ein. Treffpunkt:

Stadthauptmannshaus, Hauptstraße 150, Beginn: 19.30 Uhr

Skat- und

Kniffelabend

Die Freiwillige Feuerwehr Alt-Mölln

lädt zum Skat- und Kniffelabend am 12. November und ab 19 Uhr

ins Feuerwehrhaus Alt-Mölln, Heinz-Hagelstein-Weg, ein.

Die Kosten pro Teilnehmer betragen fünf Euro. Die Teilnehmerbeiträge

werden wie gehabt vollständig als Fleischpreise ausgespielt.

Anmeldungen bitte bis 8. November an Gunther Barten unter Telefon

63 54 oder Horst Diestel, Telefon 64 44.

Basar in Niendorf

an der Stecknitz

Vorweihnachtliche Stimmung mit leckeren Ochsenaugen und

frischen Waffeln.

Niendorf (zrrg) - Wie in den vergangenen Jahren findet im Niendorfer

Dorfgemeinschaftshaus am Sonnabend, den 19. November

ab 11 Uhr wieder der vorweihnachtliche Basar der Niendorfer

Damenrunde statt.

Mit Adventsgestecken, Handarbeiten, vielen Basteleien und anderem

Selbstgemachtem wollen die Damen auf das bevorstehende

Weihnachtsfest einstimmen.

Zur Stärkung werden zur Mittagszeit Kartoffelpuffer mit Apfelmus,

Frikadellen, Bratwurst und Pommes angeboten. Natürlich

werden auch selbstgebackene Torten und Kuchen, frische Waffeln,

Ochsenaugen und heißer Punsch serviert.

Weihnachtsmarkt

vor dem Stadthauptmannshof

Mölln (rg.) - Kaum zu fassen, und dennoch: die Adventszeit steht

vor der Tür. Auch in diesem Jahr findet am letzten Novemberwochenende

(dem ersten Adventswochenende) wieder der beliebte

Weihnachtsmarkt statt - in diesem Jahr allerdings vor dem Stadthauptmannshof.

Vom 25. bis 27. November laden die Aussteller

wieder dazu ein, sich auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen.

Kunsthandwerk, eine festliche Kulisse und stimmungsvoll geschmückte

Stände mit Tannengrün und Weihnachstduft erwarten

Sie zum vorweihnachtlichen Bummel.

Foto: privat


4. Möllner Gottesdienst

für Menschen mit Demenz

Mölln (zrrg) - Ein besonderer Gottesdienst findet am 23. November

um 15.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche Mölln statt. Er richtet sich

besonders an Menschen, die an Demenz und Alzheimer erkrankt

sind sowie an deren Angehörige und Freunde. Der Gottesdienst

wird circa eine halbe Stunde dauern und auf die Bedürfnisse von

Menschen mit Demenz zugeschnitten sein. Im Anschluss findet

ein gemeinsames Kaffeetrinken im Gemeindehaus statt. Der Gottesdienst

wird vom Pflegestützpunkt Kreis Herzogtum Lauenburg,

der Alzheimer Gesellschaft Ratzeburg und der Ev.-Luth. Kirchengemeinde

Mölln organisiert. Für die Besucher wird ein kostenloser

Fahrdienst zur Verfügung gestellt. Um rechtzeitige Anmeldung

wird unter 04542/82 65 49 gebeten.

www.taxi-vokuhl.de

(0 45 42)

☎ 26 70

oder 70 05

Dialyse-, Kranken-, Fern-

und Kurierfahrten

Flughafentransfer – Kleinbusse

Rollstuhlbeförderung +

Großraumtaxi

������������������������

Selbstbestimmt leben.

Gut betreut wohnen.

Weihnachtsmarkt

Am 26. November findet in der

Zeit von 16 bis 20 Uhr auf dem

Dorf- und Marktplatz sowie im

Dorfgemeinschaftshaus ein kleiner

Weihnachtsmarkt statt. Aussteller

sind auschließlich Alt-

Möllner Bürger und Gruppen.

Um 18.15 Uhr besucht der Posaunenchor

der Kirche Breitenfelde

die Veranstaltung und spielt traditionelle

Advendts- und Weihnachtslieder.

��������������������������

Samstag, ������������������������������������

26. November, 10 bis 17 Uhr

Auf Handarbeiten, zwei Etagen Adventsgestecke, finden Sie ein vielseitiges Schmuck, Angebot: Arbeiten aus

Pralinen, Holz, Spezialitäten handgedrechselte und Kunsthandwerk Weihnachtskugeln, aus Finnland, Holzspielzeug,

Kerzen, Postkarten,

Weihnachtskarten,

Adventsschmuck,

handgearbeiteter

Pralinen,

Schmuck,

Kräuter, Gewürze, frisches Obst, Nüsse und vieles mehr.

Marmeladen, Türkränze, Hüte, Bücherflohmarkt.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Für das leibliche Wohl bieten wir herzhafte Suppe,

Wir hausgebackenen freuen uns auf Kuchen, Ihren Besuch. frische Waffeln und Glühwein.

Augustinum Mölln

Sterleyer Straße 44 · 23879 Mölln

Telefon 045 42 / 81 - 1

www.augustinum-moelln.de

www.augustinum.de

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

November 2011

Mölln

Samstag 12. November Öffentlicher Stadtrundgang

Treffpunkt: 14.30 Uhr Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Eulenspiegelbrunnen historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

auf dem historischen Marktplatz der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark

Samstag 12. November Busfahrt nach Wismar

Fahrpreis: € 15,00 mit ortskundiger Stadtführung/Gang

Kurkarteninhaber: € 14,00 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Sonntag 13. November PODIUM JUNGER MUSIKER

Beginn: 16.30 Uhr Konzert mit Seul Ki Cheon (Klavier)

Theatersaal, Augustinum Mölln Bei ihrem Konzert im Augustinum spannt

Eintritt: 8 Euro Seul Ki Cheon einen musikalischen Bogen von

Schüler/Studenten frei! J.S. Bach über Franz Liszt bis zu Claude Debussy.

Sonntag 13. November Theaterfahrt Lübeck –Großes Haus-

Anmeldung: Kurverwaltung »La Traviata« Oper in drei Akten von Verdi

Hindenburgstraße

Telefon (04542) 70 90

Verschiedene Abfahrtsmöglichkeiten

Dienstag 15. November Der Möllner Eulenspiegel im Licht

Anmeldung möglich unter der europäischen Kulturgeschichte

(04542) 83 54 62 oder 7090

Beginn: 19.30 Uhr,

Stadthauptmannshof

Hauptmannshaus, Hauptstraße 150

Eintritt: 5/ Ermäß.Schüler

und Studenten/ Gilde

Prof. Dr. Dr. Bernd Ulrich Hucker, Vechta

Mittwoch 16. November Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark- Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Haupteingang-Birkenweg

Freitag 18. November Gesprächskonzert – Ein Konzert zum Instrument

Beginn: 19.30 Uhr des Jahres Avantgarde-Jazz mit Posaune

Stadthauptmannshof Jörn-Marcussen-Wulff-Quintett, Hannover

Hauptmannshaus, Hauptstraße 150

Eintritt: 10/ Ermäß.Schüler

und Studenten

Freitag 18. November Vorlesetag in Mölln

Nähere Infos (04542) 87000 Wenn Lesen Lust auf Bücher macht

Ganztags, Stadthauptmannshof Literaturbeirat der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Hauptmannshaus, Hauptstraße 150 Zum 8. bundesweiten Vorlesetag werden in Mölln

Eintritt: frei Literaturliebhaber an vier Orten aus ihren Lieblingsbüchern

öffentlich vorlesen.

Samstag 19. November Öffentlicher Stadtrundgang

Treffpunkt: 14.30 Uhr Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Eulenspiegelbrunnen auf dem historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

historischen Marktplatz der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Kosten: € 5,50 Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark

Samstag 19. November Busfahrt nach Schwerin

Fahrpreis: € 14,00 mit ortskundiger Stadtführung/Gang

Kurkarteninhaber: € 13,00 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Samstag 19. November Der Gesundheitspraktiker Ricky Peck wird das Thema

Treffpunkt: 10 Uhr, Gemeinschaftshaus, »Wasser«, ein wichtiger Baustein der Gesundheit und

Seestr.47, (04542) 68 97 des Lebens schlechthin aufgreifen – auf der Basis der

Natürlichen Gesundheitslehre, in ganzheitlicher

Betrachtung praxisnah und ohne Fremdwörter.

Eine Veranstaltung des Kneippverein Mölln e.V.

Samstag 19. November Geistliche Abendmusik für Chor & Orgel

Beginn: 20 Uhr, Eintritt 10,- zum Ende des Kirchenjahres

St.Nicolai Kirche mit Werken von J.S. Bach, J. Brahms, K.Nystedt und

F. Mendelssohn Bartholdy, Nicolaichor, Leitung und

Orgel: Annette Elisabeth Arnsmeier

Sonntag 20. November Musikalischer Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

Beginn: 10 Uhr, Eintritt frei mit dem Nicolai Chor

St.Nicolai Kirche Leitung und Orgel: Annette Elisabeth Arnsmeier

Sonntag 20. November Gospelkonzert zum Advent

Beginn: 17 Uhr, St.Nicolai Kirche Mit dem Möllner Gospelchor »Come and sing«

Karten unter www.kirche-Moelln.de Leitung: Annette Elisabeth Arnsmeier

Sonntag 20. November Busfahrt in die Hansestadt Hamburg

Fahrpreis: € 20,50 Mit Stadtrundfahrt und Gelegenheit zur Hafenrundfahrt

Für Kurkarteninhaber: € 19,50 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 9.55 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 9.40 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 9.30 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 9.10 Uhr

Montag 21. November Vortrag im Stadthauptmannshof

Treffpunkt: 19.30 Uhr Eine Welt aus Eis – Arktische Meere

Stadthauptmannshaus Leitung: Dr. Heinz Klöser, Grambek

Hauptstraße 150 Eine Veranstaltung des NABU Mölln e.V.

Dienstag 22. November Vortrag im Naturparkzentrum Uhlenkolk

Treffpunkt: 20 Uhr, Uhlenkolk Der Wolf in Norddeutschland

Wildparkeingang, Waldhallenweg

Teilnahmegebühr: 8,-

Anmeldungen erforderlich

Referenten: Jens Matzen und Dirk Hadenfeld


Mölln

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

November 2011

Dienstag 22. November »Different Trains« von Steve Reich

Beginn: 17 Uhr, Theatersaal

Augustinum Mölln, Eintritt: frei

Vortrag mit Hörbeispielen von Max Hilker

Dienstag 22. November Waldwerkstatt zu Advent

Treffpunkt: 17 – 20 Uhr Wenn es draußen nasskalt wird, läuten wir die

Uhlenkolk, Wildparkeingang gemütliche Jahreszeit ein. Unter fachkundiger

Waldhallenweg, Kosten: 12 Euro Anleitung entstehen wunderschöne Kränze und

Anmeldung bis zum 19. November Gestecke. Akteur: Traute Tockorn-Kruckow

Mittwoch 23. November Naturkundliche Führung im Bereich

Treffpunkt: 14.30 Uhr des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-Haupteingang-

Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag 24. November Vortrag im Stadthauptmannshof

Beginn: 19.00 Uhr, Stadthauptmannshof Die Wirtschaftsverfassung des Grundgesetzes.

Hauptmannshaus, Hauptstraße 150 Prof. Dr. Utz Schliesky, Kiel

Eintritt: 5/ Ermäß.Schüler und Studenten

Donnerstag 24. November Waldwerkstatt zu Advent

Treffpunkt: 17 – 20 Uhr Wenn es draußen nasskalt wird, läuten wir die

Uhlenkolk, Wildparkeingang gemütliche Jahreszeit ein. Unter fachkundiger

Waldhallenweg, Kosten: 12 Euro Anleitung entstehen wunderschöne Kränze und

Anmeldung bis zum 22. November Gestecke. Akteur: Traute Tockhorn-Kruckow

Freitag 25. November Konzert im Stadthauptmannshof

Kartenvorbestellung möglich unter Fjarill – ein intimer Abend zum Advent

(04542) 87000, info@rzkultur.de Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel, Hamburg

Beginn: 19.30 Uhr, Stadthauptmannshof

Medalliongebäude, Hauptstraße 150

Eintritt: 14 / Ermäß.Schüler

und Studenten

Samstag 26. November Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Fahrpreis: € 14,00 Mit ortskundiger Stadtführung und Zeit zur

Für Kurkarteninhaber: € 13,00 freien Verfügung

Anmeldung bitte bei Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhrenkamp/Kurverwaltung

12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Samstag 26. November Öffentlicher Stadtrundgang

Treffpunkt: 14.30 Uhr Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Eulenspiegelbrunnen auf dem historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

historischen Marktplatz der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Kosten: € 5,50 Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark

Samstag 26. November Lesung im Stadthauptmannshof

Beginn: 15 Uhr, Stadthauptmannshof Frauenpower im 19. Jahrhundert: Käthe Kruse und

Hauptmannshaus, Hauptstraße 150 Margarete Steiff. Dr. Gabriele Katz, Stuttgart. Am

Eintritt: 5 / Ermäß. Schüler typisch Weiblichen orientieren sich die Biografien von

und Studenten Gabriele Katz. Sie stellt bei ihrer Lesung das Leben von

Käthe Kruse (1883-1968) und Margarete Steiff

(1847-1909) vor.

Sonntag 27. November Busfahrt nach Rostock

Fahrpreis: € 21,50 Mit Stadtrundfahrt/Gang, anschließend Gelegenheit

Für Kurkarteninhaber: € 20,50 zum Besuch des Weihnachtsmarktes

Anmeldung bitte bei Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 8.15 Uhr,

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 Reha-Kl. Hellbachtal 8.30 Uhr, Reha-Kl. Föhrenkamp/Kurverwaltung

8.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 8.55 Uhr

Freitag 25. November Weihnachtsmarkt auf dem Gelände und

bis Sonntag

Hauptstraße 150

27. November in den Räumen des Stadthauptmannhofes

Samstag 26. November Adventsmarkt im Wohnstift Augustinum

Sterleyer Straße 44, 10 – 17 Uhr

Mittwoch 30. November Naturkundliche Führung im Bereich

Treffpunkt: 14.30 Uhr des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-Haupteingang-

Birkenweg

Vorankündigung

für Dezember 2011

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Samstag 31. Dezember Möllner Silvesterlauf

www.moellner-silvesterlauf.de Start und Ziel Campingplatz Lütauer See

Stasi Ohn(e)Macht

Zarrentin (zrcks) - Bis 9. November wird im Kloster Zarrentin die

Wanderausstellung »Stasi Ohn(e)Macht« des Bundesbeauftragten

für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen

DDR (BStU) gezeigt. Am Sonntag, 6. November wird es um 15.30

Uhr eine Führung durch die Ausstellung geben.

6 aktuell | 11 | 11

Anmeldung der Schulanfänger

Mölln (zrrg) - In der Zeit vom 7. bis 11. November 2011 erfolgen an

der Grundschule Tanneck sowie an der Till-Eulenspiegel-Schule die

Anmeldungen der Schulanfänger für das Schuljahr 2012/2013.

Schulpflichtig sind alle Kinder, die in der Zeit bis zum 30. Juni 2012

das sechste Lebensjahr vollenden.

Die Eltern aller schulpflichtigen Kinder wurden entsprechend der

Einwohnerliste angeschrieben und zu einem festen Termin zur

Anmeldung in die Schule gebeten. Die schulärztliche Untersuchung

erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Falls Eltern eines schulpflichtigen Kindes kein Anschreiben erhalten

haben oder ein noch nicht schulpflichtiges Kind angemeldet

werden soll, bitten die Schulen um eine telefonische Terminabsprache

im genannten Zeitraum in der Zeit von 9 bis 12 Uhr.

Die Eltern werden gebeten, zur Anmeldung die Geburtsurkunde

ihres Kindes mitzubringen.

Das Dschungelbuch

Probenfoto: Mowgli (Kelly Adamah), Bagheera (Claudia Neumann)

und die singenden Geier (Dagmar Rossow, Siegmar Schwendrau

und vorne Marianne Ave)

Mölln (zrrg) - Am zweiten Adventwochenende verwandelt sich die

Bühne im Augustinum Mölln in den indischen Dschungel.

Die Eulenspiegelaien, Abteilung der MSV, präsentieren »Das

Dschungelbuch«. Eine Abenteuerkomödie für kleine (ab circa fünf

Jahren), große und ganz große Kinder von Rudyard Kipling, für die

Bühne eingerichtet von Frank Pinkus, bearbeitet von Uwe Datow

und Christian Thiessen. Das Menschenkind Mowgli wird nach einem

Angriff des Tigers Shere Khan von einer Wolfsfamilie im indischen

Dschungel aufgezogen. Der gutmütige Bär Baloo sowie der

weise Panther Bagheera sind Mowglis Freunde und Lehrer. Wir begleiten

Mowgli bei seinen meist lustigen und spannenden Abenteuern

mit den Elefanten, der Affenbande, der Schlange Kaa und

den Geiern. Wird er sich gegen den bösen Shere Khan durchsetzen

können und was hat es mit der roten Blume auf sich?

Rudyard Kipling schrieb »Das Dschungelbuch« 1894/1895 als Ansammlung

von sieben Fabeln, an die sich jeweils ein Gedicht anschließt.

Durch die Disney-Verfilmung von 1967, die bis heute einer

der erfolgreichsten Filme aller Zeiten ist, wurde es weltbekannt. Die

Eulenspiegelaien proben seit Mitte August an der Theaterfassung,

in der auch die bekannten Lieder aus dem Film zum Mitsingen animieren

sollen. Die Vorstellungen finden am Sonnabend, 3. und

Sonntag, 4. Dezember jeweils um 13 und 16.30 Uhr statt.

Kartenverkauf ab 3. November im Zigarrenhaus Kempke, Hauptstraße

33, Mölln und in der Geschäftsstelle der MSV, Waldsportplatz,

Tel.: 04542/83 66 16, Restkarten an der Abendkasse

www.eulenspiegelaien.de

Foto: privat


NEUEröffnung

der Küchenausstellung

JETZT größer, frischer und moderner!

Weihnachtlicher

Kochkurs

„4-Gang-Menü Winterzauber“

am 25.11.11 ab 19 Uhr

Sie werden von einem Profi -Koch

angeleitet, ohne Streß und in

weihnachtlicher Atmosphäre. Freuen

Sie sich jetzt schon auf einen ganz

besonderen Weihnachtsabend.

4-Gang-Menü „Winterzauber“

Amuse-Bouche

***

Gegrillte Jakobsmuscheln an winterlichem Feld-

salat mit himmlischem Himbeervinaigrette unter

Parmesanfl ocken

***

Consommé vom Fasan mit Orientkräuter-Celestine

***

Schöne Bescherung

Knusprig gebratene Entenbrust an Orangensauce

mit Kirschrotkohlschlitten und kleinen Tannenzapfenklößchen

zum auspacken

***

Dessert „Himmelspforte“

Flambiertes Zimtcremé Brûleé auf Schneefl ocken

Infos auf www.moebel-bernhoeft.de

oder Tel. 04541/86 26-0

Echte Design-Highlights und technische Neuheiten

Komplette Küchenabteilung neu

gestaltet und stark erweitert

Umfangreiches Servicepaket

Traumhafte Küchentrends

279.-

Abholpreis

Standkühlschrank

von AMICA in weiß,

Energieeffi zienzklasse

A+

Maße B/H/T:

ca.154,7 x 52,6 x 57,8 cm

Entdecken Sie Ihre Traum-Küche!

Ratzeburg · Langenbrücker Straße 7 -11

und Brauerstr. 2 - 8 · Tel. 04541/86260

www.moebel-bernhoeft.de

Öffnungszeiten: Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr

Sa 10:00 – 16:00 Uhr

Nur solange der Vorrat reicht.


Mitteilungen der

STADT MÖLLN

Herausgeber: Der Bürgermeister

Vorwort des Bürgermeisters

In Kürze beginnen die Beratungen über den Haushalt 2012. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass der Spielraum

für Neuinvestitionen äußerst begrenzt sein wird, wenn wir die Schulden der Stadt (aktuell ca. 14,7

Millionen €, 792 € je Einwohner/in) nicht weiter signifikant erhöhen wollen. Noch gehören wir nicht zu

den besonders bedürftigen Städten, die auf sog. Fehlbetragszuweisungen oder Konsolidierungshilfen des

Landes angewiesen sind, wie z.B. Schwarzenbek oder Lauenburg. Noch können wir weitgehend selbst entscheiden,

wofür wir unser eigentlich nicht vorhandenes Geld ausgeben wollen bzw. müssen. Die Haushaltslage

bleibt trotz der in diesem Jahr auch in Mölln gestiegenen Steuereinnahmen außerordentlich

angespannt.

Mindestens genauso prekär ist die finanzielle Situation auf Ebene des Kreises, des Landes und auch des

Bundes. Allein der Bund ist aktuell mit mehr als 2 Billionen € (2.075.000.000.000 €) verschuldet, jede

Sekunde werden es 1.500 € mehr. Obendrein hat der Bund aktuell Garantien von zzt. mehr als 211 Milliarden

für den Euro-Rettungsschirm übernommen. Vermutlich wird dieser Betrag noch deutlich steigen,

spätestens, wenn »systemrelevanten« Banken oder weiteren EU-Mitgliedsstaaten der finanzielle

Garaus droht.

Die Folgen dieser »Schuldenkrise« der öffentlichen Haushalte sind schon heute für jedermann spürbar.

So wird in Mölln im nächsten Jahr möglicherweise keine einzige Straßensanierung vorgenommen werden

können. Der dringend notwendige Neubau unseres Bauhofes konkurriert mit dem Anbau des Feuerwehrgerätehauses,

der Renovierung von Kinderspielplätzen oder dem Ausbau unseres Naturparkzentrums.

Wer über die umliegenden Kreis- und Landesstraßen holpert (z.B. von Alt- Mölln nach Nusse), erkennt

unschwer den Investitionsstau im Bereich der Infrastruktur.

Während die öffentlichen Haushalte an den Rand ihrer Belastbarkeit (und darüber hinaus) geraten,

steigt andererseits das Privatvermögen der Deutschen und in der Welt ständig an. So ist zum Beispiel die

Zahl der Einkommensmillionäre in Deutschland nach jüngsten Angaben des Statistischen Bundesamtes

allein zwischen 2004 und 2007 um 50 gestiegen, während sich deren Einkünfte im gleichen Zeitraum

nahezu verdoppelt haben. Trotzdem oder gerade deshalb werden offenbar im großen Maßstab Steuern

hinterzogen. Allein der Ankauf einer CD mit »Steuersündern« einer luxemburgischen Bank führt voraussichtlich

zu Nachzahlungen von 900 Millionen €

Man muss kein Anhänger der jüngst entstanden »Occupy Wall Street«-Bewegung sein, um zu erkennen,

dass in unserem Land etwas in Unordnung geraten ist. Es ist nicht akzeptabel, dass einerseits die öffentliche

Hand mit immensen Beträgen für die Verluste und Risiken aus hochspekulativen Zockergeschäften

internationaler Investmentbanker und über Jahrzehnte sorglos wirtschaftender Schuldenländer aufkommt

und die Privatvermögen ständig ansteigen, während anderseits die öffentlichen Haushalte, die

Infrastruktur (Straßen, Schienen, Wasserwege usw.) sowie die öffentlichen Dienstleistungen (Schulen,

Universitäten, Polizei usw.) zunehmend in Not geraten. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile zahlreiche

Städte (z.B. Lübeck, Schuldenstand: ca. 1,3 Milliarden €), die aus eigener Kraft kaum in der Lage sind,

jemals wieder schuldenfrei zu werden.

Vor diesem Hintergrund hoffe ich sehr auf »maßvolle« Haushaltsberatungen und bitte um Nachsicht für

den Ausflug in die große weite Welt der Politik an dieser Stelle. Aber die aktuellen Entwicklungen erfüllen

nicht nur mich mit großer Sorge, zumal zu befürchten ist, dass uns die größten »Schockwellen« erst noch

bevorstehen.

Herzliche Grüße

Beratungstermine »Frau und Beruf«

im Möllner Stadthaus

Frauen, die nach einer Familienphase wieder

in den Beruf einsteigen wollen oder über

Möglichkeiten einer Existenzgründung

nachdenken, können sich persönlich beraten

lassen. Ebenso ist die Beratung gedacht

für Frauen, die sich beruflich neu orientieren

wollen, die Konflikte am Arbeitsplatz haben

oder sich über Möglichkeiten der Weiterbildung

informieren wollen.

Die nächste Möglichkeit für ein persönliches

Beratungsgespräch in Mölln ist am Diens-

tag, den 8. November oder am Dienstag,

den 22. November, jeweils zwischen 8 und

12 Uhr im Möllner Stadthaus.

Die Beratungen sind vertraulich und kostenlos.

Bitte vorher unbedingt telefonisch einen

Termin vereinbaren (Tel. 04 51 – 70 79 79 3).

Weitere Informationen zu diesem und anderen

Beratungsangeboten erhalten Sie bei

der Gleichstellungsbeauftragten Edelgard

Jenner, Tel. 045 42 / 803 – 149.

Polizei 110

Inspektion / Kriminalpolizei

04541 / 809–0

Wasserschutzpolizei 04541 / 809–190

Feuerwehr/Rettungsleitstelle 112

Feuerwache Mölln 04542 / 61 14

Krankentransport

Notfall 112

DRK-Krankenhaus Ratzeburg

04541 / 884–0

– ohne Gewähr –

Notdienste

APOTHEKEN-NOTDIENST

November

1. (M3), 2. (M4), 3. (M5), 4. (M6),

5. (M1), 6. (M2), 7. (R3), 8. (R4),

9. (R1), 10. (R5), 11. (R2), 12. (M3),

13. (M4), 14. (M5), 15. (M6), 16. (M1),

17. (M2), 18. (R3), 19. (R4), 20. (M1),

21. (R1), 22. (R2), 23. (M3), 24. (R5),

25. (M5), 26. (M6), 27. (R5), 28. (M2),

29. (R3), 30. (R4)

Apotheken in Mölln

M1: Einhorn-Apotheke, Haupt-

straße 98, Tel. 04542 - 24 90

M2: Stadt-Apotheke, Am Bauhof 2,

Tel. 04542 - 39 48

M3: Hubertus-Apotheke, Hauptstraße

54, Tel. 04542 - 28 59

M4: Löwen-Apotheke, Haupt-

straße 47, Tel. 04542 - 25 91

M5: Waldstadt-Apotheke,

Kolberger Straße 3,

Tel. 04542 - 8 93 33

M6: Till-Apotheke, Wasserkrüger

Weg 127 a, Tel. 04542 - 8 31 56

Apotheken in Ratzeburg

R1: Apotheke St. Georg, Bahnhofsallee

37, Tel. 04541 - 89 16 71

R2: Dom-Apotheke, Domstraße 5,

Tel. 04541 - 33 15

R3: Insel-Apotheke, Am Markt 8,

Tel. 04541 - 67 78

R4: Markt-Apotheke, Rathausstraße

1, Tel. 04541 - 42 17

R5: Vorstadt-Apotheke, Schweriner

Straße 51, Tel. 04541 - 89 88 51

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notfallpraxis am DRK-Krankenhaus

Ratzeburg, Röpersberg 2

Öffnungsz.: Mo., Di., Do. 19-21 Uhr,

Mi. + Fr. 17-21 Uhr,

Sa., So., feiertags 10-12 + 17-21 Uhr

sowie

Kinderärztlicher Notdienst

Sa., So., feiertags

10-12 Uhr + 16-18 Uhr

Tel. 01805 - 11 92 92

Chirurgische Notfallpraxis

in der DRK-Praxisklinik Mölln

Wasserkrüger Weg 7

Montag bis Freitag 8 -18 Uhr

Tel. 04542 - 808-136

AUGENÄRZTLICHER NOTDIENST

am Wochenende, Tel. 04152 - 179-0

Hilfe für Opfer von Straftaten

Opfer-Telefon 116 006


Wohnberatung für die Möllner – ein Modellprojekt

Die Möllner Stadtvertreterinnen

und Stadtvertreter haben im

April 2011 ein Wohnungsmarktkonzept

beschlossen, dass, zuvor

gemeinsam mit lokalen Akteuren

(Wohnungsunternehmen,

Maklern, Architekten, Grundeigentümern,

Mieterverein) erarbeitet

wurde. Das Wohnungsmarktkonzept

ergänzt als Fachgutachten

das parallel erstellte,

integrierte Stadtentwicklungskonzept

(ISEK).

Ein Ziel des Wohnungsmarktkonzeptes

ist es, durch verbesserte

Öffentlichkeitsarbeit und Beratung

den privaten Haus- und

Wohnungseigentümern Hilfestellungen

an die Hand zu geben,

wie sie ihre Immobilie bedarfsgerecht

entwickeln können. Die Unsicherheit,

ob Investitionen not-

wendig und welche Investitionen

sinnvoll sind, stellt offenkundig

bei vielen Eigentümern ein Investitionshemmnis

dar.

Die Stadt Mölln hat nun die

Chance ergriffen, über die Teilnahme

an einem Modellprojekt

des Landes Schleswig-Holstein

eine umfassende Wohnberatung

konzeptionell vorzubereiten und

– je nach Ergebnis der Vorbereitung

– auch einzuführen. Das

Modellprojekt ist unter Federführung

des Innenministeriums

über einen Zeitraum bis 2013 angelegt,

und außer der Stadt Mölln

arbeiten noch der Kreis Nordfriesland

sowie die Städte Lübeck

und Flensburg mit.

Der Aufbau eines Wohnberatungsangebotes

soll wieder unter

Einbeziehung der Fachleute

Die Stadt Mölln plant eine Wohnberatung für die Haus- und Wohnungseigentümer.

des Wohnungsmarktes vor Ort

erfolgen, denn die wissen am

besten, wo die Eigentümer der

sprichwörtliche Schuh drückt.

Geht es vor allem um den altersgerechten

Umbau von Häusern

und Wohnungen? Bestehen besondere

Schwierigkeiten bei der

Modernisierung der oft denkmalgeschützten

Bausubstanz in

der Möllner Altstadt? Oder interessiert

die Immobilienbesitzer

vorrangig die energetische Sanierung,

um sich gegen steigende

Energiepreise zu wappnen?

Bei dem letztgenannten Thema

kann ggf. an das Angebot der

Verbraucherzentrale, die jeden

1. und 3. Donnerstag im Monat

im Stadthaus zu Energiethemen

Beratung anbietet, angeknüpft

werden.

»Gewalt kommt nicht in die Tüte!«

Info-Veranstaltung im Regionalen Berufsbildungszentrum in Mölln

Am Mittwoch, 23. November,

zwischen 9 und 13 Uhr, findet in

den Beruflichen Schulen in

Mölln ein großer Informationsstand

in der Aula statt, bei dem

• Fragen zu den Themen Gewalt,

Stalking, Sucht, Migration,

Schwangerschaft und Selbsthilfe

gestellt werden können

• Informationsmaterial eingesehen

und mitgenommen werden

kann

• Aktionen zum Mitmachen angeboten

werden

• Brötchen verteilt werden unter

dem Motto »Gewalt kommt

nicht in die Tüte«

Die Veranstaltung wird durchgeführt

von:

• Ulrike Lappat von der Frauenberatungsstelle

in Schwarzenbek

• Ulrike Pein, Migrationssozialberaterin

des Diakonischen Werkes,

Mölln

• Renate Schächinger von KIBIS,

Beraterin im Selbsthilfebereich

• Alkohol- und Drogenberatung

des Diakonischen Werkes, Mölln

(angefragt)

• Axel Michaelis, Streetworker

Mölln

• Manuela Göbel, Schwangeren-

und Schwangerschaftskonfliktberatung

des Diakonischen Werkes,

Ratzeburg

• Sabine Böttcher, KIK (gegen

häusliche Gewalt an Frauen)

• Heike Heitmann, Regionales

Bildungszentrum Mölln

• Edelgard Jenner, Gleichstellungsbeauftragte

der Stadt Mölln

und des Amtes Breitenfelde

Anlass für diese Aktion ist der

Internationale Tag »Nein zu Gewalt

an Frauen«. Dieser von den

Vereinten Nationen deklarierte

Tag zur Beseitigung jeder Form

von Gewalt gegen Frauen findet

alljährlich im November statt.

Seit dem 25. November 1981 wird

weltweit durch Aktionen, Veranstaltungen

und Tagungen von

Frauenprojekten und Initiativen,

aber auch von staatlicher Seite

zur Beendigung von Gewalt gegen

Frauen und Kinder aufgerufen.

Die VeranstalterInnen bedanken

sich herzlich bei der Bäckerei Eggers

und bei der Möllner Backstube,

die zugesagt haben, jeweils

250 Brötchen für diesen Tag zu

spenden.

Der Aktionstag im Regionalen

Bildungszentrum Mölln findet

inzwischen das fünfte Mal in Folge

statt.

Weitere Infos erhalten Sie bei der

Gleichstellungsbeauftragten

Edelgard Jenner, Telefon 045 42 /

803 – 149 oder per Mail:

edelgard.jenner@stadt-moelln.de

Die GEWOS GmbH aus Hamburg

unterstützt die Stadt Mölln – wie

bereits beim Wohnungsmarktkonzept

– bei dem Modellprojekt

Wohnberatung; mit eigenem

Personal wäre die Durchführung

des Modellprojektes nicht möglich.

Diese Unterstützung wird

erfreulicherweise komplett vom

Innenministerium im Rahmen

der Wohnraumförderung finanziert,

so dass der klamme städtische

Haushalt nicht belastet

wird.

Und wenn am Ende des Modellprojektes

eine Wohnberatung

steht, die den Eigentümer und

damit auch der Stadt Mölln

nützt, dann hat sich der Aufwand

gelohnt.

Wichtige Rufnummern

SCHULSEKRETARIATE

Förderschule Astrid-Lindgren 83 55 99

Grundschule Tanneck 61 01

Grundschule Till-Eulenspiegel 83 62 25

Gemeinschaftsschule Mölln 906 94 50

GymnasiumDönhoff 83 88 0

Steinfeldschule 33 17

Regionales Berufsbildungszentrum 85 79 0

KINDERTAGESSTÄTTEN

Till-Eulenspiegel, Lindenweg 1 A 90 63 91

Großer Eschenhorst, Nr. 12 12 66

Martin-Luther, Königsberger Str. 30 83 63 02

Polleyn, Jochim-Polleyn-Platz 8 84 11

Schneiderschere, Königsberger Str. 10 85 87 0

Funkelstein, Massower Straße 37 54

Spatzennest, Otto-Garber-Weg 4 84 35 17

Wunderland, Hempschört 34 8 31 06

Wichern Spielkreis, Gadebuscher Str. 13 82 28 99

KinderReich, Herrenschlag 15 8 22 35 67

Montessori Kinderhaus Mölln,

Gudower Weg 125 01 76 - 32 93 30 29

Telefonliste

Agentur für Arbeit 84 54 0

Amtsgericht Ratzeburg 04541/86 33-0

Jobcenter Herzogtum Lauenburg 8 55 0

Abwasserbereitschaft 47 31

Bahn DB / HVV-Agentur 25 92

Bücherei 83 64 36

Feuerwehr 61 14

Friedhofsverwaltung 8 56 88-12

Jugendzentrum Takt-Los! 82 24 51

KIBIS 9 05 9250

Kurverwaltung/Kurmittelhaus 70 90 u. 70 99

Kreisjugendring Hzgt. Lauenburg 84 37 84

Museum 83 54 62

Polizei 8 09 90

Schuldnerberatung 82 47 58

Sozialverband 8 27 74 77

Stadtverwaltung 803 0

Stadtwerke Kundenzentrum 8009 103

Stiftung Herzogtum Lauenburg 8 70 00

Technischer Überwachungsverein 10 04


Öffnungszeiten der Bürgerservicebüros

Mölln und Breitenfelde

Wochentag Büro Breitenfelde Büro Mölln

Montag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Dienstag 15.00 – 18.30 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Mittwoch 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

15.00 – 18.00 Uhr

Freitag 8.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Sonnabend Keine Öffnungszeit Jeden 1. Sonnabend im

Monat von 10.00 – 12.00 Uhr

Nächste Termine:

5. 11. 2011

3. 12. 2011

Bürgerservicebüro Breitenfelde, Borstorfer Straße 1, Breitenfelde

Frau Richter und Frau Tilicke 04542–850 282, Fax 04542–850 283

Bürgerservicebüro Mölln, Wasserkrüger Weg 14, Mölln

Frau Lange 04542–803-337 Leiterin der Bürgerservicebüros

Frau Mohr 04542–803-335 und Frau Schiffer 04542–803-336

Fax 04542–803-339

HINWEIS: Die beiden Dienststellen können unabhängig vom Wohnort von

den Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Mölln und des Amtes

Breitenfelde genutzt werden.

Internationales Frauenfrühstück

in Mölln

Wann?

Freitag, 18. November, 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Wo?

Internationale Begegnungsstätte, Lohgerbergang

Für wen?

Ein Treffen für Frauen aus allen Nationen, Kulturen und Altersgruppen.

Kinder können mitgebracht werden!

Kosten?

Die Teilnahme ist kostenlos! Beiträge zum Frühstücksbuffet und

Spenden sind jedoch willkommen.

Was?

Wir wollen uns kennen lernen, miteinander ins Gespräch kommen,

uns über die verschiedenen Kulturen und Herkunftsländer austauschen

und einen Vormittag erleben, den alle gemeinsam gestalten.

Bei Fragen:

Ulrike Pein, Tel: 045 42 / 908 10 08

Migrationssozialberatung der Diakonie in Mölln

Edelgard Jenner, Tel: 045 42 / 803 149

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mölln

Sprechstunde der Bürgervorsteherin

Möllnerinnen und Möllner können

mit ihren Sorgen und Anregungen

direkt bei der Bürgervorsteherin,

Frau Lieselotte Nagel,

vorsprechen.

Der nächste Termin hierfür ist

Donnerstag, der 17. November

2011 in der Zeit von 17.00 Uhr bis

18.00 Uhr im Stadthaus, Wasserkrüger

Weg 16, 23879 Mölln, I.

OG, Raum 109.

Melden Sie sich bitte an bei Frau

Spuler, Tel. 803–152 oder bei Frau

Bruhns, Tel. 803–154.

Hinweis: Im Dezember 2011 findet

keine Sprechstunde statt.

Stadtbücherei Mölln

Im November wird die Bücherausstellung

im Erdgeschoss der Stadtbücherei

bereits auf den Winter

und das Weihnachtsfest einstimmen.

Dort werden Bastelbücher,

Back- und Kochbücher sowie weihnachtliche

Erzählungen und Geschichten

für Kinder und Erwachsene,

darunter auch einige neue Titel,

zum Verleih angeboten.

Parallel findet noch bis zum

19.11.2011 der Bücherflohmarkt im

Volkstrauertag in Mölln

Zum Gedenken an die Opfer von

Krieg und Gewalt findet am Sonntag,

dem 13. November 2011 am Ehrenmal

auf der Franzosenschanze

im Wildpark eine Feierstunde statt.

Die Veranstaltung, an der Vertreter

zahlreicher Vereine, Verbände und

Die fünf in Trägerschaft der Stadt

Mölln stehenden Offenen Ganztagsschulen

haben durch verspätete

Abmeldungen wieder vereinzelt

Plätze frei.

So können noch Kinder der Grundschulen

aus den Klassenstufen 3

und 4 zur Hausaufgabenbetreuung

aufgenommen werden und auch in

den Hausaufgabengruppen ab der

Parteien teilnehmen werden, beginnt

um 11.30 Uhr.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner

sowie Gäste in der Stadt Mölln

sind zu dieser Feierstunde herzlich

eingeladen.

Freie Plätze in den Ganztagsschulen

Appell an Hundehalter

Nachdem am Möllner Spielplatz

Alsterring vermehrt Hundehinterlassenschaften

die Spielflächen der

Kinder verunzierten, appelliert

nun Stadtjugendpflegerin Karina

Heitmann an die Hundehalter, vermehrt

darauf zu achten, dass die

Vierbeiner grundsätzlich nicht auf

die Spiel- und Bolzplätze für Kinder

laufen.

Unterstützt wird sie bei ihrem Anliegen

von den Hundehaltern der

Hundeschule Britta Grunau. Denn

zur Ehre der Hundehalter sei es ge-

Erdgeschoss statt. Während der üblichen

Öffnungszeiten können

Sachbücher, Romane und Kinderbücher

für 0,25 bis 2,-- Euro erworben

werden.

Als Bestseller wurden aktuell die Titel

»Der feine Unterschied« von

Philipp Lahm und »Ein Schnupfen

hätte auch gereicht« von Gaby Köster

in den Bestand aufgenommen

und stehen zur Ausleihe bereit.

Klasse 5 für die weiterführenden

Schulen sind noch einige Plätze

frei. Anmeldeunterlagen sind in allen

betroffenen Schulen in den Sekretariaten

erhältlich:

Till-Eulenspiegel-Grundschule,

Grundschule Tanneck, Astrid-Lindgren-Förderschule,Marion-Dönhoff-Gymnasium

und Gemeinschaftsschule.

sagt: Die Mehrheit von ihnen verhält

sich natürlich korrekt.

Für diese stille Mehrheit, wie auch

für die Hundebesitzer der vorbildlich

erzogenen Vierbeiner auf dem

Bild, sind die wenigen, die sich

nicht an die Regeln halten, ein genauso

großes Ärgernis wie für den

Rest der Bürger.

Freuen würden sich die Hundebesitzer

allerdings über einen Platz,

an dem es erlaubt ist, seinen Hund

laufen zu lassen.


Zur Vorstellung und Erörterung nachfolgender Angelegenheiten werden die

Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Mölln eingeladen

am Mittwoch, 09. November 2011, 19.00 Uhr,

in die Mensa auf dem Schulberg.

T A G E S O R D N U N G

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der Zahl der anwesenden Einwohnerinnen und Einwohner

3. Anträge zur Tagesordnung

4. Bericht des Bürgermeisters zu aktuellen Themen

5. Vorbereitende Untersuchungen für das Gebiet »Altstadt«,

hier: Vorstellung der Zwischenergebnisse durch die BIG-Städtebau

6. Vorbereitende Untersuchungen für das Gebiet »Hafen-/Bahnflächen«,

hier: Vorstellung der Zwischenergebnisse durch das Büro ELBBERG

7. Positionspapier der Fraktionen CDU und SPD zur Veränderung der Verkehrssituation

in Mölln mit dem Schwerpunkt Altstadt / Innenstadt

8. Konzept zur Verkehrsberuhigung der Möllner Innenstadt,

ausgearbeitet von der Initiative »Bürger für Mölln« mit der Unterstützung

von Bündnis 90/Die Grünen

9. Schließung der Versammlung

A l l g e m e i n e H i n w e i s e

Besucherinnen und Besucher werden im Eingangsbereich aufgefordert, ihren Namen, Vornamen und

ihre Adresse anzugeben. So wird gewährleistet, dass nur Berechtigte ihre Stimme abgeben können.

Mit der Nutzung von Stimmkarten lassen sich die Abstimmungsergebnisse zweifelsfrei ermitteln.

Die Tagesordnung kann von der Einwohnerversammlung ergänzt werden, wenn mindestens 25 % der

anwesenden Einwohnerinnen und Einwohner einverstanden sind.

In der jeweiligen Erörterung der Tagesordnungspunkte ist den Einwohnerinnen und Einwohnern hierzu

auf Wunsch das Wort zu erteilen.

Die Bürgervorsteherin leitet die Einwohnerversammlung. Sie kann die Redezeit bis zu drei Minuten je

Rednerin oder Redner beschränken, falls dies zur ordnungsgemäßen Durchführung der Einwohnerversammlung

erforderlich ist.

Vor der offenen Abstimmung über Anregungen und Vorschläge aus der Einwohnerversammlung sind

diese schriftlich festzulegen. Sie gelten als angenommen, wenn sie die Stimmenmehrheit der anwesenden

Einwohnerinnen und Einwohner erhalten.

Angenommene Anregungen und Vorschläge, die von den zuständigen entscheidungsbefugten Organen

bzw. Gremien der Stadt behandelt werden müssen, sollen diesen spätestens zur übernächsten Sitzung

zur Beratung vorgelegt werden. Die Beratungsergebnisse müssen in der darauf folgenden Sitzung

der Stadtvertretung öffentlich bekannt gegeben werden.

Mölln, den 21. Oktober 2011

Die Bürgervorsteherin der Stadt Mölln

Einwohnerversammlung in Mölln

Erlebnis-Besuch auf dem Bauernhof

Die Kinder der Eichhörnchengruppe

aus dem Till-Eulenspiegel-Kindergarten

beschäftigten sich mit

dem Projekt »Leben auf dem Bauernhof«.

Mit Bilderbüchern, Lieder, Gesprächen

und Basteleien wurde dieses

Thema erarbeitet und vertieft.

Ein Höhepunkt dieser Projektarbeit

war ein Besuch auf dem Hof Tangenberg,

wo ein Kind aus der Eichhörnchengruppe

zu Hause ist.

Alle Kinder und Erzieher trafen sich

an einem schönen Septembervor-

mittag auf dem Bauernhof und verlebten

dort schöne Stunden.

Gänse, Hühner, Enten, Tauben,

Wachteln, Kaninchen, Schweine,

Schafe und Pferde durften von den

Kindern gestreichelt und gefüttert

werden.

Ein unvergessliches Erlebnis waren

die »Reit-Runden« auf dem Haflinger-Pferd

»Blümchen«.

Erfüllt von einem erlebnisreichen

schönen Vormittag fuhren die Kinder

wieder in ihre Einrichtung zurück.

Lieselotte Nagel

Bürgervorsteherin

So weit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Eheschließungen

im September

30. September 2011

Bartel, Siegfried

Noel, Korinna

Schienle, Sebastian

Schmid, Tanja

Eheschließungen

im Oktober

1. Oktober 2011

Schmissat, Volker

Hübner, Simone

7. Oktober 2011

Burmeister, Thorsten

Taplick, Nina

Wiegmann, Wilko

Kirchner, Svenja

8. Oktober 2011

Russ, Thomas

Biebow, Raphaela

Sterbefälle im September

Glauer, Helga

geb. Wenglorz

* 27. März 1941

† 17. September 2011

Sterbefälle im Oktober

Stippich, Mariechen

geb. Hamann

* 27. August 1918

† 2. Oktober 2011

Carstens, Renate

* 21. Juni 1934

† 10. Oktober 2011

11 | 11 | aktuell 11


Weihnachts-wichtel-töpfern

und Winter-koch-spaß im »Takt-los«

Am Montag, 14. November, startet

im Kinder- und Jugendzentrum

»Takt-los« auf dem Schulberg

in Mölln ein neuer Töpferkurs

rund um Weihnachten, vom

Wichtel bis zum Adventskranz.

Wir treffen uns 6 x jeweils montags

in der Zeit von 16 – 18 Uhr.

Willkommen sind alle Kinder ab

8 Jahren. Der Kostenbeitrag beträgt

insgesamt 18 €.

Ab Dienstag, 15. November, star-

VHSMölln

Personal Training – Entwicklung der

Persönlichkeit (Sonderkurs)

Leitung: Raymond van Bronswijk

Weiterbildung für Fortgeschrittene.

– Durchsetzung und Führung – Dialektik und Logik

– Rhetorische Muster und Techniken – Diskussion

und Debatte

Wochenendkurs Fr. 02.12.2011 18.00 – 21.30 Uhr

Sa. 03.12.2011 9.00 – 20.00 Uhr

Die Kursgebühren sind bis 25.11.2011 auf das

Konto 1005 320 778 bei der Kreissparkasse

(BLZ 230 527 50) einzuzahlen.

Die Einzahlung gilt als verbindliche Anmeldung.

Telefonische Anmeldung bis 25.11.2011 nötig

Gemeinschaftsschule Mölln, Gebühr: Euro 85,00

VHS Mölln

Auskünfte und Anmeldung: Tel. 0 45 42 / 8 96 60

Einführung in die digitale Fotografie

Kursleitung: Martin Linke

Diplom-Designer / Illustrator

Kursinhalt: Sie besitzen eine digitale Spiegelreflexkamera,

aber das perfekte Foto will Ihnen nicht gelingen?

So wird ein Foto, neben der richtigen Kameraausrüstung,

auch durch die ansprechende Bildgestaltung

und die saubere technische Umsetzung beeinflusst.

Nach theoretischen Erklärungen sollen

die erworbenen Kenntnisse in der Praxis erprobt

und die Ergebnisse dem Plenum präsentiert werden.

Voraussetzungen: Lerntempo und Schwerpunkte

zielgruppengemäß. Bitte bringen Sie Ihre digitale

Spiegelreflexkamera und die dazugehörigen Objektive

mit. Falls Sie bereits über eine umfangreichere

Kameraausrüstung verfügen, können Sie

diese ebenfalls gerne mitbringen.

Schwerpunktthemen sind:

– das passende Zubehör

(z.B. Objektive, Stativ, Blitz)

– Natur- und Landschaftsfotografie

– Menschen- und Portraitfotografie

– Bildkomposition (z.B. Farbe, Form und Struktur)

tet auch ein neuer Kochkurs im

»Takt-los«. In der Zeit von 16–18

Uhr können Kids ab 8 Jahren den

Kochlöffel schwingen. Auf dem

Programm stehen gesunde und

leckere Gerichte, passend zur Jahreszeit.

Wir treffen uns 6 x dienstags.

Der Kostenbeitrag beträgt

ebenfalls insgesamt 18 €.

Anmelden unter 04542–822451.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

– Kamera- und Objektivtechnik

(z.B. Schärfe und Belichtung)

– natürliche Lichtquellen und Kunstlicht

Termin: 26./27.11.2011, Samstag und Sonntag jeweils

von 10.00 bis 17.00 Uhr (1 Std. Mittagspause).

Interessenten können sich melden; der Termin

wird abgesprochen.

Kursort: Gemeinschaftsschule Mölln, Kursgebühren:

Euro 80,00 -keine Ermäßigung-

VHS Mölln

Auskünfte und Anmeldung: Tel. 0 45 42/ 8 96 60

Rotationsgymnastik – Mehr Kraft und

Gesundheit für Sportler

Leitung: Raymond van Bronswijk

Der Kurs besteht aus theoretischen und praktischen

Teilen, die zur Selbstanwendung vermittelt

und geübt werden.

• Verbesserung der intramuskulären Koordination

– ein höherer Wirkungsgrad der Bewegungsausführung

wird erreicht.

• Zunahme von Kraft an den richtigen Stellen

• Vorbeugung von Verletzungen und Haltungsschäden

durch einseitige Belastung

• Aufhellung und Stärkung der Mentalkraft

Besonders empfehlenswert ist dieser Intensivkurs

für den Golfsport, Racketsportarten und für alle intensiv

praktizierten Sportarten, in denen sich die

Teilnehmer steigern wollen. Bitte in warmer, sportlicher

Kleidung kommen.

Freitag: 11.11.2011, 18.30 – 21.00 Uhr

Samstag: 12.11.2011 9.00 – 17.00 Uhr

Die Kursgebühren sind bis 01.11.2011 auf das

Konto 1005 320 778 bei der Kreissparkasse

(BLZ 230 527 50) einzuzahlen.

Die Einzahlung gilt als verbindliche Anmeldung.

Telefonische Anmeldung bis 01.11.2011 nötig

Gemeinschaftsschule Mölln, Gebühr: Euro 85,00

VHS Mölln

Auskünfte und Anmeldung: Tel. 0 45 42 / 8 96 60

Shiatsu für Paare

Leitung: Andrea Petersen

Shiatsu-Therapeutin (GSD)

Im Shiatsu wird mit sanftem, bis in die Tiefe wirkendem

Druck der Energiefluss angeregt. Auf diese

Weise können sich Anspannungen und Blockierungen

auflösen – Entspannung und Wohlgefühl

ausbreiten. In diesem Kursus werden einfache Shiatsu-Techniken

vermittelt und die Wirkungsweise

in gegenseitiger Behandlung erfahren. Vorbereitende

Übungen helfen uns Achtsamkeit zu entwickeln.

Bitte warme und bequeme Kleidung sowie eine

Decke und wenn vorhanden eine Yogamatte mitbringen.

Termin: Samstag 12.11.2011 11.00 – 17.00 Uhr

Ort: Praxis für Psychotherapie und Shiatsu,

Andrea Petersen, Hauptstraße 52, Mölln

Die Kursgebühren sind bis 01.11.2011 auf das Konto

1005 320 778 bei der Kreissparkasse (BLZ 230 527 50)

einzuzahlen. Die Einzahlung gilt als Anmeldung.

Telefonische Anmeldung erforderlich.

Gebühr: Euro 30,00 -keine Ermäßigung-

VHS Mölln

Weitere Informationen und Anmeldung:

Tel. 0 45 42 – 8 96 60

Chinesisch für Schnupperfreudige

Leitung: Prof. Thomas Gemmecke

Chinesisch wird von etwa 1,4 Mrd. Menschen gesprochen.

Auch Sie können dazu gehören. Vermittelt

in diesem Kurs wird das Mandarin, die chinesische

Hochsprache. Sie lernen in entspannter Atmosphäre

erste chinesische Worte, Sätze und chinesische

Zeichen. Dieser Kurs ist auch für Schüler

geeignet. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt!

Termin: 12.11.2011 von 09.00 bis 13.30 Uhr, Gemeinschaftsschule

Mölln

Die Kursgebühren sind bis 01.11.2011 auf das Konto

der VHS 1005320778 bei der Kreissparkasse (BLZ

230 527 50) einzuzahlen. Die Einzahlung gilt als verbindliche

Anmeldung. Telefonische Anmeldung erforderlich.

Gebühr: Euro 15,00. Die Materialkosten von € 5,00

sind am Kurstag zu zahlen.

VHS Mölln

Anmeldung: Tel. 0 45 42 / 8 96 60

Englische Grammatik kompakt

Leitung: Prof. Thomas Gemmecke

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die die englische

Grammatik wiederholen und vertiefen

möchten. Der Kurs ist auch für Schülerinnen und

Schüler aller Schultypen geeignet. After a brief review

of the present, past, present perfect and past

perfect tenses (simple and progressive), we will

examine the future I and II, the passive, reported

speech, conditional sentences and relative clauses.

Termin: 19.11.2011 von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr,

Ort: Gemeinschaftsschule Mölln

Gebühr: Euro 15,60 (bei 8 Teilnehmern)

-keine Ermäßigung-

Die Kursgebühren sind bis 30.10.2011 auf das Konto

der VHS 1005 320 778 bei der Kreissparkasse

(BLZ 230 527 50) einzuzahlen. Die Einzahlung gilt als

verbindliche Anmeldung. Telefonische Anmeldung

erforderlich. Die Materialkosten von € 5,00 sind am

Kurstag zu zahlen.

VHS Mölln

Anmeldung: Tel. 0 45 42 / 8 96 60 erforderlich


Zeichnung von Veronika Reger

Leserbrief zur

Stadtmühlen-Pumpe

Die Stadtmühlen-Pumpe

Reservierungen unter:

Brunch

6. + 20. November

4. + 11. Dezember

ab 10.30 Uhr

Ein Erlebnis

für die ganze Familie!

Die große Auswahl zum

Einmalpreis von 15,- €/Person

(Kinderermäßigung)

HINDENBURGSTRASSE | 23879 MÖLLN

TEL. 0 45 42 / 85 420 | www.quellenhof-moelln.de

Aufmerksame Leser haben sie

vielleicht wiedererkannt: die

Pumpe aus dem Artikel über die

früheren Brunnen in der Möllner

Altstadt (»aktuell«, Ausgabe

Oktober 2011, Seite 35).

Diese 150 Jahre alte Pumpe mit

der großen Krone und dem

schwungvoll geschmiedeten

Schwengel war bereits im Frühjahr

2008 in Mölln aktuell abgebildet:

als Foto von 1966,

Stadtbildstelle und als Zeichnung

von Veronika Reger. Denn

diese Pumpe galt damals als

verschollen und wurde erst

durch die Aktion in diesem Magazin

wiederentdeckt. Sie stand

und steht, immer noch stillgelegt,

in einer Abecke am Möllner

Marktplatz, obwohl sie

nicht dorthin gehört. Sie ist

nämlich die Wasserpumpe, die

bis 1970 für mehr als einhundert

Jahre vor der Stadtmühle

stand und Wasser spendete –

wohl als die letzte der öffentlichen

Brunnen. Viele Möllner

Bürger setzen sich inzwischen

dafür ein, dass die Pumpe als

ein Stück gusseisener Geschichte

wieder an ihren alten Platz

zurückkehren darf.

Die Denkmalpflegebehörde

schrieb mir bereits im Jahr

2008 dazu: »Sollte die Wasserpumpe,

die ursprünglich auf

dem Mühlenplatz gestanden

hat, aufgefunden werden, kann

diese wieder ihren historischen

Standtort erhalten.« Und auch

das Stadtbauamt signalisierte

bereits guten Willen. Es ist also

wohl nur eine Frage der Zeit –

und des Geldes, bis die Mühlenplatzpumpe

an das inzwischen

denkmalgeschützte Wehrgitter

zurückkehren wird.

Walter Reger, Hamburg

(vormals Mölln)

Dit un Dat op Platt

von Lydia Gottschall

»De Eensamkeit hett mi wiest,

dat dat Tosamensien mit annere Minschen

wat Schönet is,

un dat Tosamensien mit annere Minschen

hett mi lehrt,

dat de Eensamkeit wat heel Schönet sien kann.«

Unsere Restaurant-Aktion:

Wild auf Wild?

Wildwochen im Quellenhof.

Lassen sie sich von unserer

Küche ganz „wild“ verführen!

Feiern über den Dächern

von Mölln!

11 | 11 | aktuell 13


Kinder helfen Kindern, helfen Sie mit!

Mölln (zrrg) - Round Table und

Ladies’ Circle Deutschland starten

wieder »Kinder helfen Kindern«.

Seit vielen Jahren sammeln Ladies´

Circle und Round Table in

ganz Deutschland rund 45.000

Weihnachtspäckchen pro Jahr

und bringen diese ehrenamtlich

und persönlich zu bedürftigen

Kindern nach Rumänien.

Im Kreis Herzogtum Lauenburg

beteiligen sich neben Ladies` Circle

und Round Table auch der

Tangent Club Mölln, Inner Wheel

und der Lions Club Herzogtum

Lauenburg nun schon zum 4. Mal

an dieser Aktion.

In diesem Jahr werden wieder

mindestens zwei LKW mit

10.000 bis 13.000 Päckchen von

hier nach Rumänien fahren, da

Mölln eine der Sammelstellen

für den norddeutschen Raum ist.

Leuchtende Augen, glühende

Wangen, lachend-staunende Gesichter

sind der Antrieb für diese

deutschlandweite Aktion. Immer

noch viel zu vielen Kindern

bleibt diese Weihnachtsfreude

verwehrt. Große Armut und der

tägliche Kampf ums Überleben

bestimmen nicht weit von

Deutschland das Leben vieler Rumänen,

speziell der Kinder. Geschenke

haben dort keinen Platz.

Für viele Kinder wird das Weihnachtspäckchen

von »Kinder

helfen Kindern«, das Einzige

sein, was sie zu Weihnachten erhalten.

Die Päckchen werden in

Deutschland von Familien, Kindergartengruppen

und Schulklassen

mit Spielsachen, Kleidung

und Süßigkeiten gepackt.

Jeder, der mitmachen möchte,

kann sein Päckchen im November

bei Optiker Kilpert, Hauptstraße

62 in Mölln abgeben. Die

Idee dahinter: Kinder werden aktiv

und bewusst an dem Päckchenpacken

beteiligt und packen

zum Beispiel einem Kind in Rumänien

ein gut erhaltenes, funktionsfähiges

Spielzeug von sich

ein. Die Eltern füllen dann das

Päckchen auf. Spielsachen, gut

erhaltene Kinderkleidung, Hygieneartikel,

Mal- und Schreibutensilien,

Schulbedarf, Reflektoren,

Geldbeutel, Tagebücher, Kalender,

Alben oder Süßigkeiten

Der Bundesfreiwilligendienst – eine Alternative zum Zivildienst?

Mölln (re) - Jetzt ist es also so

weit: Mit dem Aussetzen der

Wehrpflicht neigt sich auch der

Zivildienst dem Ende zu. Gerade

in den caritativen und sozialen

Einrichtungen wird das Fehlen

der sogenannten Zivis zu spüren

sein. Jetzt läuft seit Anfang Juni

der Bundesfreiwilligendienst,

den die Bundesregierung mal

eben schnell aus dem Boden gestampft

hat. Mit den Zivis konnte

fest geplant werden. Im Lebenshilfewerk

Herzogtum Lauenburg

haben bis jetzt 23 Zivildienstleistende

gearbeitet, fünf davon waren

in den Möllner Werkstätten.

Jetzt heißt es Werbung machen

für den BDF- um die Stellen neu

zu besetzen. Die Freiwilligendienste

in sozialen Einrichtungen

wie auch das »Freiwillige soziale

Jahr« verbessern oft die

Chancen junger Menschen auf

einen Ausbildungsplatz, dienen

zur Überbrückung von Wartezeiten

oder werden genutzt, um herauszufinden,

ob ein Beruf in einem

sozial-caritativen Bereich

14 aktuell | 11 | 11

überhaupt in Frage kommt. Es

werden Kontakte zu potentiellen

Arbeitgebern geknüpft und Bildungsseminare

besucht, die im

Lebenslauf positiv auffallen. Dazu

kommt bei jedem Freiwilligendienst

der »Helfer-Gedanke«,

der für die Dienstleistenden

mehr Zufriedenheit bringt als

eben nur ein Job. Einen großen

Vorteil birgt der Bundesfreiwilligendienst

für Frauen, denn

jetzt können auch sie sich bewerben.

Der Dienst steht allen Altersgruppen

offen und wird neben

den klassischen Arbeitsbereichen

des Freiwilligen Sozialen

Jahres neue Tätigkeitsfelder, zum

Beispiel im Bereich Handwerk,

Gartenbau, Hausmeistertätigkeiten

und Fahrdienste beinhalten.

Der Bundesfreiwilligendienst

kann auch in Teilzeit ausgeübt

werden und soll in der Regel über

12 Monate laufen. Er kann in Einzelfällen

auch verlängert werden.

»Der Verdienst beim Freiwilligen

sozialen Jahr liegt bei 357 Euro,

der BFD-Satz wird ähnlich ausfal-

Von links: Heike Krause vom Ladies Circle Mölln mit ihren Söhnen und

Carl-Friedrich Kilpert.

sind nur ein paar Beispiele für die

Schenkenden. Bedenken sollte

man lediglich, dass deutschsprachige

Bücher und Spielanleitungen

nicht geeignet sind, da die

Kinder diese nicht verstehen.

Weitere Informationen zur Aktion

und das Anmeldeformular

finden Sie unter www.weih

nachtspaeckchenkonvoi.de

Die »Grashüpfer« umringen Nikolai Wulf, einen der letzten Zivildienstleistenden

in der Schneiderschere, eines integrativen Möllner Kindergartens,

der zum Lebenshilfewerk Herzogtum-Lauenburg gehört.

len«, so Peter Kube vom Lebenshilfewerk.

Träger des Freiwilligen sozialen

Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes

ist das Diakonische

Werk Schleswig-Holstein, bei

dem es unter 04331 - 593–266

auch ausführlichere Informationen

zu den Themen FSJ und BFD

gibt.

Foto: privat

Foto: Rutchen Eberhardt


451. Möllner

HERBSTMARKT

Ein herzliches Willkommen …

… zum 451. Möllner Jahrmarkt vom 4. bis 7. November

unseren vielen Gästen aus nah

und fern. Wir wünschen allen

ein unbeschwertes Jahrmarktswochenende

bei hoffentlich

schönstem Herbstwetter.

Ein besonderer Gruß geht an dieser

Stelle wieder an die große

»Familie der Schausteller«, die

teilweise schon seit Generationen

den »Mölln’schen Markt« besucht

und ihn mit vielen attraktiven

Angeboten und Darbietungen

bereichert. Wir alle wissen,

dass das Gesicht des Möllner

Jahrmarktes sich über Jahrzehnte

und Jahrhunderte gewandelt

hat. Geblieben ist aber sicher bei

den Menschen zu allen Zeiten die

Vorfreude … die Vorfreude auf

den ersten Punsch, die erste Bratwurst,

eine rasante Karussellfahrt

oder ein Treffen mit Freunden,

die man lange nicht gesehen

Einkaufsspaß

am Jahrmarkts-

Wochenende

Achtung

Samstag von 13-18 Uhr

+ Sonntag von 13-18 Uhr

CHEVY

mit Fliederbeerpunsch

Tolle Mode für

Sie + Ihn

Wallstraße 6 · 23879 Mölln

Tel. 04542 / 8 68 70

hat. Wir sind zuversichtlich, dass

Marktmeister und Ordnungsamtsleiter

auch diesmal wieder

gemeinsam viel dafür getan haben,

dass es erlebnisreiche Tage

werden. Ihnen, aber auch all’ denjenigen,

die in irgendeiner Weise

an Vorbereitung und Durchführung

beteiligt sind, gilt an dieser

Stelle unser Dank für die umsichtige

Organisation.

Dass der Markt immer wieder ein

besonderer Höhepunkt im Jahr

ist und nichts von seinem Reiz

verloren hat, erkennen wir auch

an der großen Zahl der Bewerber:

Von über 400 konnten aus Platzgründen

leider nur für circa 160

Schausteller

Reservierungen vorgenommen

werden. Mit Spannung erwarten

wir diesmal einige neue Fahrgeschäfte


Danken möchten wir heute auch

unseren Anliegern in der Innenstadt,

die während der Festtage

leider stets mit Einschränkungen

leben müssen; bisher gab es immer

viel Verständnis. Und so hoffen

wir erneut auf ein gutes Miteinander,

damit es für uns alle

unbeschwerte Jahrmarktstage

werden.

In diesem Sinne wünschen wir

den zahlreichen Besuchern aus

unserer Stadt und der Region

ringsum viel Spaß und Freude

beim traditionellen Jahrmarktsbummel

sowie den Schaustellern

und auch unserem Möllner Einzelhandel

»klingende Kassen«

während des langen Jahrmarktswochenendes!

Lieselotte Nagel (Bürgervorsteherin)

und Jan Wiegels (Bürgermeister)

11 | 11 | aktuell 15


451. Möllner

HERBSTMARKT

Ti Sento Milano

Mölln (rg.) - Die Jahrmarkts-Aktion ist jedes Jahr in

aller Munde: Beim Uhrmacher in der Wallstraße

gibt es etwas zu staunen, zu erleben oder Neues zu

entdecken. So hält Detlef Haack und sein Team

auch in diesem Jahr wieder etwas Besonderes für

seine Kunden (und die, die es werden wollen) bereit.

Ti Sento Milano, eine Fashion-Schmuckkollektion,

mit der man das Mix- und Match-Prinzip

spielerisch umsetzen kann, umfasst eine große Palette

attraktiver Schmuckstücke und wurde im vergangenen

Jahr mit dem Preis »Marke des Jahres«

ausgezeichnet. Lassen Sie sich von einem Fachmann

aus dem Hause Ti Sento beraten und informieren

- in der Nacht von Freitag auf Sonnabend

auf dem Möllner Herbstmarkt!

16 aktuell | 11 | 11

Verkehrs- und sonstige Hinweise

zum Möllner Herbstmarkt

Mölln (zrrg) - Um den reibungslosen

Ablauf des diesjährigen

Möllner Jahrmarktes mit den

dazugehörigen Auf- und Abbauzeiten

zu gewährleisten, sind bis

Dienstag, den 8. November, diverse

Verkehrsbeschränkungen

unumgänglich. Die Stadtverwaltung

weist daher auf die einzelnen

Regelungen hin und bittet

um Beachtung:

Parkplätze Mühlenplatz, Kurparkparkplatz,Kundenparkplatz

Fa. Rossmann bis einschließlich

Dienstag, 8. November,

gesperrt.

Kundenparkplatz der Kreissparkasse

kann nur außerhalb der

Öffnungszeiten des Jahrmarktes

über die Wallstraße angefahren

werden.

Während des Jahrmarktes entfallen

sehr viele Parkplätze im

Innenstadtbereich. Die dringende

Bitte an alle Verkehrsteilnehmer

aus Mölln lautet deshalb,

möglichst ohne eigenes Fahrzeug

zu kommen und den »Sonderbus«

auf der Linie 8521/8511

zu nutzen, damit ortsfremden

Jahrmarktangebot:

Besuchern die wenig verbleibenden

Parkplatzmöglichkeiten zur

Verfügung stehen.

In der Nähe zum Jahrmarkt bestehen

noch Parkmöglichkeiten

am ZOB, bei der alten Kläranlage,

an der Schmilauer Straße, am

Waldsportplatz, an der Hindenburgstraße

und vor der Stadtbücherei.

Da das Bewohnerparkrecht

in der Zeit leider nicht in

allen sonst üblichen Bereichen

ausgeübt werden kann, steht

Anwohnern mit Bewohnerparkberechtigung

der Parkplatz Am

Kurgarten kostenlos zur Verfügung.

Der gültige Anwohnerparkausweis

ist bei entsprechender

Nutzung gut sichtbar

im Fahrzeug auszulegen.

Der Innenstadtbereich (Hauptstraße

zwischen der Wassertorbrücke

und Bauhof) ist bis einschließlich

Dienstag, 8. November,

6.00 Uhr, für den Durchgangsverkehr

gesperrt.

Anlieger und Anwohner sind

ausgenommen, werden aber um

besondere Rücksichtnahme gerade

zu den Veranstaltungszei-

Fashion-Boots

Schwarz, gefüttert

23879 Mölln

Hauptstraße 90

ten gebeten.

Die Zufahrt zur Mühlenstraße

erfolgt während der gesamten

Sperrung über die Wallstraße

und die Schäferstraße.

Der Teil der Mühlenstraße vom

Mühlenplatz bis zur Jähnenstraße

wird als Einbahnstraße in

umgekehrter Richtung ausgeschildert.

Die Einbahnstraßenregelung

im Mühlengang

wird aufgehoben. Zudem wird

ein Teilbereich des Wasserkrüger

Weges von der Kreuzung

Hauptstraße bis zur Kreuzung

Gudower Weg/Wasserkrüger

Weg (in Höhe des Krankenhauses)

gesperrt.

Ein Einfahren in die Hauptstraße

aus Richtung Bahnhof oder

des Wasserkrüger Weges/Gudower

Straße ist für Anlieger daher

dann nur über den ZOB möglich.

Der Kurpark wird in der Zeit bis

7. November geschlossen.

In Jahrmarktsangelegenheiten

ist die Stadtverwaltung während

der Öffnungszeiten des Jahrmarktes

unter Telefon 0151–

17258531 zu erreichen.

39,- €


451. Möllner

HERBSTMARKT

Aktionsteam

Jugendschutz

Mölln (zrrg) - Auch in diesem Jahr werden wieder zwei Aktionsteams

bestehend aus Mitarbeitern der Ordnungsbehörde

der Stadt Mölln, der Polizei, der Jugendhilfe und

der Alkohol- und Drogenberatung den Möllner Herbstmarkt

begleiten. Hintergrund hierfür ist die Zunahme des

Alkoholmissbrauches durch Jugendliche (aber auch schon

durch Kinder) gerade bei öffentlichen Großveranstaltungen.

Die Aktionsteams sind zum wiederholten Mal mit dabei

und aufgrund der sehr guten Resonanz nicht mehr vom

Möllner Herbstmarkt wegzudenken. Die Rückmeldungen

aus der Bevölkerung zeigen, dass diese Jugendschutzkontrollen

sehr gut ankommen. Auch die Feststellungen der

Teams zeigen leider, dass Handlungsbedarf besteht. Die

Schausteller sind von der Aktion begeistert und unterstützen

die Teams. Die Alkohol- und Drogenberatung begleitet

die Veranstaltung zudem mit einem Beratungsstand. Informationen

zum Thema können im Internet unter der Seite

www.ich-kann-auch-anders.de abgerufen werden.

Elektr. Salz- und

Pfeffermühlen

statt 15,00 € jetzt 9,95€

Käseschneider

statt 14,50 € jetzt 7,50€

Inhaber: Jürgen Landau

Hauptstraße 61 · 23879 Mölln

Tel. 0 45 42 - 26 24

Marktstraße 11

23879 Mölln

Tel. 04542 / 822 32 42

Bauhof 3

23879 Mölln

Tel. 04542 - 850 84 14

Achten Sie auf

unserJahrmarkts- angebot!

vom

4.-7.November

Die Geschäfte in der Möllner Innenstadt

haben am Sonntag von 13-18 Uhr für Sie geöffnet.

Tolle Jahrmarkts-Angebote!

Adventsschnäppchen ab sofort

Stilvolle elegante

Tages- und Abendmode

Alles muss raus!*

* wegen Umbau

11 | 11 | aktuell 17


Veranstaltungs-Rückblick

Laterne, Laterne –

Sonne, Mond und Sterne …

Mölln (re)- Ein kleines Jubiläum hatte die Freiwillige Feuerwehr in

Mölln in diesem Jahr zum traditionellen Laternenumzug zu verzeichnen:

Schon zum 10. Mal konnten die Möllner Kinder mit ihren

Laternen, begleitet von der Freiwilligen Feuerwehr, durch das

Hanseviertel ziehen. »Wir freuen uns sehr, dass diese Veranstaltung

eine so große Resonanz erzielt«, so Torsten Schöpp, Wehrführer

der Freiwilligen Feuerwehr. »Auch im Dienstplan gehört der Laternenumzug

schon längst zu den fest eingeplanten Terminen.«

60 Feuerwehrleute waren bei bestem Wetter vor Ort, um den interessierten

Besuchern die verschiedenen Fahrzeuge, die an der Wache

ausgestellt waren, zu erklären. Möllns Nachtwächter Günter

Scholz hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, den

Zug an der Spitze zu begleiten. Vor dem großen Umzug wurden

Grillfleisch und Würstchen sowie Getränke für das leibliche Wohl

angeboten. Während des ganzen Laternenumzugs spielte der Ratzeburger

Spielmannszug und sorgte für den richtigen Takt. Torsten

Schöpp ist begeistert: »Wir freuen uns jetzt schon auf den 11.

Laternenumzug im nächsten Jahr!«

Vor allen Dingen die Kinder nutzten die Gelegenheit, um sich die

Feuerwehrfahrzeuge auch mal genauer anzuschauen.

46. ADAC Autocross in Mölln

Mölln/Grambeker Heide (zrrg) - Mitte Oktober hieß es bei

strahlendem Sonnenschein zum 46. Mal »Start frei« für das

große ADAC Autocross Finale mit über 160 Teilnehmern auf

dem Grambeker Heidering. Tollkühne Piloten mit ihren spektakulären

Tourenwagen und Spezialcrossfahrzeugen, die mit

viel Hingabe gebaut und entwickeln wurden, erwarteten die

Zuschauer. Es blieb nicht aus, dass sich bei den Rennen mit bis

zu 10 Fahrzeugen bei Spitzengeschwindigkeiten von mehr als

130 Stundenkilometern, die Kontrahenten gefährlich nahe kamen.

Nur wer sein Auto am Limit bewegte, hatte aussichtsreiche

Chancen auf einen begehrten Podestplatz und wertvolle

Punkte für die Meisterschaft. Nach sechs Jahren Pause kamen

die Anhänger der deutschen Autocross Meisterschaft (DACM)

voll auf ihre Kosten. Die DACM ist das höchste DMSB-Prädikat

und somit die Königsklasse des deutschen Autocross. Teilnehmer

aus dem gesamten Bundesgebiet sowie vier Luxemburger

hatten ihre Teilnahme für den elften und letzten Wertungslauf

zugesagt. Ein würdiger Saisonabschluss bot für tausende begeisterte

Fans alles, was das Motorsport-Herz begehrt - inklusive

einer Meyer-Rolle und dem geknackten Bahnrekord von Folker

Lange durch Michael Buddelmeyer.

www.msc-moelln.de

18 aktuell | 11 | 11

Louis, 13 Monate aus Mölln, war

wohl der jüngste Teilnehmer, der

(meistens) selbst gelaufen ist.

Günter Scholz, Möllns Nachtwächter, kann es

kaum noch erwarten bis es endlich los geht …


Fotos: Ruthchen Eberhardt

Das Mekka der »Trecka«

Einkaufen im Feuerschein

Mölln (re) - Zum Einkaufen im Feuerschein

hatten Mölln Marketing

und viele Geschäfte in der Möllner

Innenstadt kürzlich eingeladen.

Auf dem Bauhof war mit zahlreichen

Ständen für das leibliche

Wohl der Innenstadtbesucher gesorgt

und für die kleinen Besucher

stand ein Karussell bereit. Viele

Möllner Geschäftsleute hatten ihre

Türen und Eingänge mit Kerzen

und Fackeln geschmückt und luden

zum späten Einkauf. Ein Leierkastenmann

zog durch die Hauptstraße

und gab den »Ton« an.

Panten (re)- Der Trecker Treck in Panten hat kürzlich zum 23. Mal

stattgefunden. Tausende Interessierte und Schaulustige besuchten

das Kräftemessen der sonst doch eher in der Landwirtschaft üblichen

Ackerschlepper, die in verschiedenen Klassen gegeneinander antraten

und den Bremswagen über eine 80 Meter lange Strecke zogen. In

diesem Jahr waren 150 Starter in 19 Klassen, davon 8 Klassen im Bereich

Oldtimer, am Start. Der traditionelle Trecker Treck ist aus den

Herbstveranstaltungen rund um Mölln und Umgebung nicht mehr

wegzudenken und hat mittlerweile Volksfestcharakter. In diesem Jahr

freute sich das Team um Oliver Schütt an einem wunderschönen, sonnigen

Herbsttag über beste Bedingungen. Neben den vielen verschiedenen

Ständen, die für das leibliche Wohl der Besucher sorgten, wurden

auch in diesem Jahr wieder für die kleinen Besucher viele verschiedene

Aktivitäten angeboten: Neben GoKartfahren, Ponyreiten,

Dosenwerfen und dem traditionellen Kinderkarussell stand eine riesige

Hüpfburg inklusive Rutsche für die Kinder bereit. Durch die hervorragende

Wetterlage war der Hubschrauber, der für Aussichtsflüge

über den gesamten Trecker Treck-Bereich und darüber hinaus zur

Verfügung stand, mehr in der Luft als am Boden. Die Besucher konnten

viele Full Pulls bewundern und Oliver Schütt, der erste Vorsitzende,

und sein Team freuten sich über die gelungene Veranstaltung:

»Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren und Helfern,

ohne die der Trecker Treck in Panten nicht möglich wäre.«

Trecker, wohin das Auge blickt …

Bei Landau wies ein ganzer

Lichterturm auf den langen

Donnerstag hin.

Für die musikalische Untermalung

entlang der Hauptstraße sorgte

Harald Reinhard aus Hamburg.

Viele Möllner Geschäftsleute

hatten brennende Fackeln vor

ihren Geschäften aufgestellt.

Tausende bestaunten die Trecker beim Ziehen des Bremswagens.

Die Hubschrauberflüge waren in diesem Jahr wegen der guten Wetterbedingungen

besonders beliebt.

11 | 11 | aktuell 19


Forstbereisung Mölln – Wald, Wild und Jagd

Mölln (ik) – Die diesjährige Forstbereisung

der Oberförsterei

stand ganz im Zeichen Wald, Jagd

und Wild. Auf der Fahrradtour

durch die nördlichen Revierteile

der Stadt wurden aktuelle Aufgaben,

Ziele und Ergebnisse der

Oberförsterei und befreundeter

Einrichtungen vorgestellt. Der

erste Punkt, unter dem Motto

»Das regionale Bildungszentrum

geht in den Wald« wurde die Kooperationsvereinbarung

der beruflichen

Schulen und dem

Forst- und Grünflächenamt vorgestellt.

Hier entwickeln sich gemeinsame

Konzepte für umweltbezogene

Unterrichtseinheiten

und praktische Übungen. Der

nächste Haltepunkt war der seit

1954 bestehende jagdliche

Schießstand der Kreisjägerschaft.

Hier folgte nach der Begrüßung

mit vielen Informationen

zur aktuellen Situation auf

dem Schießstand durch den ersten

Vorsitzenden der Kreisjägerschaft

Herzogtum Lauenburg,

Hubertus Meyer-Loos, ein Rundgang

über die Anlage mit Schießobmann

Ralf Kronfeld, der den

Gästen das Geschehen und das

warum dort genauestens erläuterte.

Danach brachen die Radler

auf zur »Ernte« – zur Eichensaaternte.

In den Forsten Rehkuhle,

Langer Wall und Büffelskopf

wachsen für die Saatguternte zugelasseneTraubeneichenbestände.

Viele Kriterien müssen diese

Mutterbäume erfüllen, damit ih-

re Saat – die Eicheln – zur Gewinnung

neuer Bäume an Baumschulen

und Saatguthändler verkauft

werden können. In diesem

Jahr können rund 2.500 Kilogramm

verkauft werden – das

entspricht einem Verkaufswert

von zirka dreihundert Festmetern

Brennholz. Nach der

“Haltestelle” der Saat ging es an

die Holzernte mit dem Harvester

– einer Holzerntemaschine – die

im Stadtwald in einem Arbeitsgang

vollautomatisch (mit einem

Fahrer) die Bäume absägt,

entastet und auf Länge zuschneidet.

Martin Wismann (Stadtförsterei)

stellte die Arbeitsweise dieser

Maschine vor. Nicht nur Saatgut

sammeln und ernten – Bäume

müssen auch gepflegt werden.

Damit möglichst astfreies

Holz später zum Verkauf angeboten

werden kann, müssen bei

Douglasien (Nadelhölzer) rechtzeitig

Totäste abgeschnitten werden,

die sonst einwachsen und

somit die Holzqualität mindern

würden. Daher werden einige

ausgewählte Bäume bis auf zehn

Meter Höhe entastet. Das wurde

anhand einer Hochentastung

mit dem Leiterstecksystem vorgestellt.

Die vorletzte Station galt

dem Jagdkonzept »Auf der Heide«.

Bei diesem städtischen Eigenjagdbezirk

ist die Jagdausübung

den Bedürfnissen des Waldes

und Wildes ausgerichtet und

es wird in Interwalljagden effektiv

gejagt. Durch verminderten

Die Forstbereisung führte auch auf den jagdlichen Schießstand der

Kreisjägerschaft Herzogtum Lauenburg.

Jagddruck werden so die Lebensbedingungen

für Wild und Wald

verbessert. Ebenfalls »Auf der

Heide« gibt es ein Gebiet, dass

seit einigen Jahren weitgehend

aus der landwirtschaftlichen

Ackernutzung herausgenommen

wurde. Die Flächen sind nun

in ein städtisches Ökokonzept

überführt und stehen als Ausgleichsflächen

für Eingriffe im

Stadtgebiet zur Verfügung. Einige

Flächen werden zum Wald, andere

bleiben offene Landschaft.

Mit dem Lebenshilfewerk Mölln-

Hagenow (Archehof Kneese) ist

Autorenlesung mit Sabine Ludwig an der Grundschule Tanneck

Mölln (zrrg) - Zum festen Bestandteil

im Jahreskreis der

vielfältigen Veranstaltungen

an der Grundschule Tanneck

gehört eine Autorenlesung. In

diesem Jahr besuchte Sabine

Ludwig die 3. Klassen und

brachte den Kindern ihr Buch

»Ein Haufen Ärger« mit.

Das Lesen von Lektüren ist ein

fester Bestandteil des Deutschunterrichts

an der Grundschule

Tanneck.

So beschäftigten sich die 3.

Klassen auch mit dem Buch

»Mops und Molly Mendelsohn«

von Sabine Ludwig. Was

20 aktuell | 11 | 11

lag nun näher, als nun die Autorin

in die Grundschule Tanneck

einzuladen.

Sabine Ludwig las aus ihrem

Buch »Ein Haufen Ärger« und

zog die Kinder auch aufgrund

ihrer überzeugenden Mimik

und Gesten mit ihrer Geschichte

über verschiedene

Tiere, die gemeinsam auf einem

Hausboot leben, schnell

in ihren Bann.

Zwischendurch beantwortete

sie zahlreiche Fragen der Jungen

und Mädchen und erfüllte

abschließend viele Autogrammwünsche

.

eine Pflegevereinbarung für die

Offenlandschaft abgeschlossen

worden. Rundum war es wieder

eine interessante und sehr informative

Rundtour durch Möllns

Forstorte. Im Anschluß folgte die

Schlussbesprechung mit Jörg

Thun (Leiter des Grünflächenamtes)

im neuen Uhlenkolkcafe,

das durch die Waldhalle betrieben

wird. Auch hier erfuhren die

Gäste durch Gesellschafter Ali

Yadzgan bei Kaffee und Kuchen

über die Erwartungen und Ziele

dieses Engagements im Naturparkzentrum

Uhlenkolk.

Eine Lesung ganz nach dem Geschmack der jungen Zuhörer.

Foto: Inga Kronfeld

Foto: privat


TIPPS

&

- Anzeige -

Möllner Sportfischerball

für jedermann

Mölln (zrrg) - Am 12. November lädt der Möllner

Sportfischerverein von 1935 e.V. zu seinem Sportfischerball

in den Quellenhof nach Mölln ein. Ebenfalls

sind alle Kreismitglieder durch den Kreissportfischerverband

Herzogtum Lauenburg herzlich eingeladen,

miteinander ein paar gesellige Stunden zu

erleben. Ein Höhepunkt des Abends ist die große beliebte

Tombola mit vielen attraktiven Preisen - der

Hauptgewinn ist ein Strandkorb! Die »Wilde Hilde«,

die Liveband »Muhs« und das »Schinken schätzen«

werden den Abend abrunden.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf sieben Euro, an

der Abendkasse neun Euro. Beginn ist um 20 Uhr,

Einlass ab 19 Uhr.

Vorverkaufsstellen in Mölln: Quellenhof Mölln, Tabakwaren

Hübenbecker, Marktstraße 7, Anglerheim

am Hafen, sowie Zoo und Angelbedarf Riesel in der

Brauerstraße, Mölln.

TRENDS

– Anzeigen –

Polstermöbel · Massivholzmöbel · Matratzen – auch in Übergrößen

Aufarbeiten von Po Polstern aller Art · l !

Aufpolstern

sstatt

wegschmeißen:

Wir W arbeiten Ihre alten Möbel neu auf!

WWählen

Sie unter 4.000 Bezugsstoffen

und un lassen Sie Ihre alten Möbel in neuem m

Glanz erstrahlen …

Tel. und Fax 04542/ 85 45 60

Mobil 0170 / 2 72 23 31 Öffnungszeiten:

Tel und Fax 0454

en:

Mo.-Fr. 9-18 Uhr Uhr, Sa Sa. 10 10-16 16 Uhr

www.moebelzimmermann.de

»Die Anfänge des Tourismus im

Herzogtum Lauenburg«

Zu einer Reise in die touristische Vergangenheit unserer Region

lädt das Tourismus- und Naturzentrum »erlebnisreich« am Dienstag,

den 8. November 2011, ein. Der Vortrag von Stadtarchivar

Christian Lopau beginnt um 19:30 Uhr im Möllner Stadthauptmannshof.

Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro.

Ob ans Meer, aufs Land oder in die Berge – das Reisen ist für uns fast

zur Selbstverständlichkeit geworden. Und auch im Herzogtum

Lauenburg ist der Tourismus heute ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

Über 575.000 Übernachtungen verzeichneten die Vermieter

allein im Jahr 2010 – Häuser mit weniger als neun Betten sind

da noch gar nicht mitgezählt. Doch wie fing eigentlich alles an?

Was zog die Menschen vor über 100 Jahren ins Herzogtum Lauenburg?

Und welche Möglichkeiten fanden Sie hier vor? Wie wurde

damals für den Tourismus geworben?

Mit seinem abwechslungsreichen Vortrag, gespickt mit Dias, Reisebeschreibungen

und Texten aus historischen Reiseführern, versetzt

Christian Lopau seine Zuhörer in die Vergangenheit des Reisens

zwischen Elbe und Lübeck: »Es lohnt sich, einen Blick in die

Anfänge des Tourismus in unserer Region zu werfen - als das Reisen

zur eigenen Erholung noch die Ausnahme bildete.« Weitere Informationen

erhalten Sie im „erlebnisreich“ unter der Telefonnummer

04542–85 68 60.

Nicht vergessen:

verkaufsoffener Sonntag

am 6.11.2011

11 | 11 | aktuell 21


- Anzeige -

TIPPS

&

Sönke Brüdersdorf neuer Verbandsvorsitzender

Der neue Vorstand des Verbandes der selbstständigen Versicherungskaufleute

der Provinzial unter dem Vorsitz des Ratzeburger Sönke

Brüdersdorf besteht aus Udo Wienstein (Eutin), Michael Thomsen

(Bredstedt), Matthias Günther (Albersdorf) und Bernd Asmussen

(Handewitt).

TRENDS

22 aktuell | 11 | 11

Endlich

S mmer

in Sicht!

Viele Veranstalter

sind jetzt für 2012

buchbar

Ihr Team vom

Hauptstraße 87

Mölln | 0 45 42 - 24 00

– Anzeigen –

Weihnachtsfeier!?

Wir erstellen llen llen ein einn einn ii

individuelles Angebot

unter unter 04542 04542 - - 83 83 97 97 16 16

essen · trinken · wohlfühlen

Mölln ( zrrg) - Sönke Brüdersdorf,

Provinzial Agenturchef aus Ratzeburg

und Mölln, ist neuer Vorsitzender

des Verbandes der

selbstständigen Versicherungskaufleute

der Provinzial. Auf der

90. Jahreshauptversammlung

des ältesten Interessen-Vereins

der deutschen Versicherungsbranche

in Hamburg wurde Brüdersdorf

jetzt zum Nachfolger

von Udo Bruhn, Husum-Rödemis

und Oldenswort, gewählt.

Diesem Verband gehören 240

Agenturinhaberinnen und Agenturinhaber

der Provinzial Nord

in Mecklenburg-Vorpommern,

Schleswig-Holstein und Hamburg

an. Der Verband vertritt die

Interessen des Außendienstes ge-


❄ ❄




❄ ❄

◆ Grünkohl

◆ Feuerzangenbowle

◆ Buffets

◆ Winterlicher Hofgarten

mit Heizstrahler




Mühlenplatz 2 · 23879 Mölln

Telefon 0 45 42 / 83 9716

genüber der Provinzial Zentrale

in Kiel.

Sönke Brüdersdorf ist 40 Jahre

alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

In seiner Antrittsrede setzte

Brüdersdorf in der Verbandsarbeit

auf das Vorstandsteam

und die Geschlossenheit aller

Mitglieder: »Wir fordern eure

Mitarbeit als Berater, denn der

Verband sind wir alle, jeder von

uns!« Seine Vorstellung ist es, so

der neue Vorsitzende, künftig

strategische Ziele des Verbandes

zu erarbeiten und die eigene Position

darzustellen. »Wir kennen

die Wünsche unserer Kunden

und wir sind das Rückgrat der

Provinzial – das wollen wir auch

bleiben.«

Nicht vergessen:

verkaufsoffener Sonntag

am 6.11.2011

Besuchen Sie mich in Ziethen auf dem

Weihnachtsmarkt 19.11.2011 von 11 Uhr bis 18 Uhr,

am 20.11.2011 von 13 Uhr bis 18 Uhr

Goldschmiedemeisterin

Anja Jurkschat · Wasserkrüger Weg 74 a

Mölln · Tel. 83 59 48 · www.neuegoldschmiede.de

Foto: privat


- Anzeige -

Lassen die Augen Ihrer Kinder leuchten –

Kinderzimmermöbel bei Mann o Mann

Mölln (re) - Das Team von Mann

o Mann ist bereits seit 14 Jahren

in der Möbelbranche erfolgreich.

Seit 2007 hat die Firma Ihren Sitz

in der Breslauer Straße 17, in der

Möllner Waldstadt. Bisher lag der

Schwerpunkt des Möbelhandels

überwiegend auf Dienstleistungen

für namhafte Möbelhersteller

und Lieferanten. Der Verkauf

vor Ort lief bis jetzt nur auf

»Sparflamme«. Doch jetzt haben

sich die Inhaber entschieden,

den Verkauf vor Ort weiter auszubauen:

Die Ausstellungsräume

sind frisch renoviert und neu

Kleine Piraten...

Brandt`s Gaststätte

Haben Sie Ihre Konfi rmation oder

Hochzeit für 2012 schon geplant?

Wir beraten Sie gerne!

Samstag,

19. November

Ü 30

Schlagersahne

mit DJ Jochen

Sonntag,

13. November

Brunch

Jetzt

reservieren!

bestückt. Der Schwerpunkt liegt

auf hochwertigen und bezahlbaren

Kinder- und Jugendzimmermöbel.

Aber auch in den Bereichen

Wohn- und Speisezimmer

sowie Dielenmöbel ist etwas

dabei. Die langjährige Erfahrung,

die ausführliche Produkt- und

Lieferantenkenntnisse machen

das Team von Mann o Mann zu

Ihrem kompetenten Berater und

Partner vor Ort. Die meisten der

angebotenen Produkte sind am

Lager vorrätig und können in

kürzester Zeit geliefert und aufgebaut

werden.

Samstag,

26. November

Ü 50

Oldies but Goldies

mit DJ Jochen

Weitere INFOS unter gaststaette-brandt.de

Zwischen Mölln und Lehmrade – direkt am See

Telefon 04542-22 69 | www.gaststaette-brandt.de | druesensee@aol.com

... und Prinzessinen freuen sich über ihr neues Reich!

»Wir arbeiten ständig daran, unser

Preis-Leistungsverhältnis auf

einem fairen Niveau zu halten

und sind uns sicher, dass uns dies

auch gelingt« so die Geschäftsführer

Doreen Großkopf und

Für all Deine unvergess lichen

MOMENTE

EIN SILBERARMBAND

+ EIN SILBER-CHARM € 69,–

Silberarmband mit Kugelverschluss und Charm

aus Sterling-Silber im Wert von € 29,–. Nur bei

ausgewählten Händlern. Aktionszeitraum vom

01.09.2011 bis zum 31.12.2011.

Lass Dich inspirieren auf pandora.net

Waldemar Wolf.

Die Öffnungszeiten des Geschäftes

sind seit Anfang November

aktualisiert: Montag bis Freitag

9 bis 18 Uhr und Sonnabend von

9 bis 13 Uhr.

D 23879 Mölln

Hauptstraße 19 am ZOB

tel. +49/4542/2871

www.juwelier-wehmer.de


- Anzeige -

TIPPS

&

Verkaufsoffener Jahrmarktssonntag auch beim Möllner DRK-Shop

Von links: Katharina Wojtyschka, vom DRK-Kreisverband Ratzeburg

und Annett Pawelzik, Leiterin des DRK-Shops in Mölln, freuen sich auf

viele Besucher – nicht nur am Jahrmarktswochenende.

TRENDS

Öffentlicher

Sportfi scherball

... ... mit mit dem dem Duo Duo »Die Muhs«

... ... der der fantastischen fantastischen »Wilde Hilde«

... ... Schinken schätzen

... ... und und unserer unserer großen Tombola

Schinken schätzen

großen Tombola

Vorverkaufsstellen

Quellenhof Mölln

Tabakwaren Hübenbecker, Marktstraße 7

Anglerheim am Hafen

Zoo- und Angelbedarf Riesel, Brauerstr. 3

Tischreservierungen bitte direkt über den Quellenhof

am 12.11.2011

hs« hs« h« h«

(300 (300 Preise) Preise)

Vorverkauf: 7,- €

Abendkasse: 9,- €

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn 20.00 Uhr

– Anzeigen –

Mölln (re)- Schon Anfang Mai dieses Jahres wurde in Mölln ein DRK-

Shop in der Marktstraße 4 vom DRK-Kreisverband in Mölln eröffnet.

Der Shop, der auch als DRK-Info-Point fungiert, informiert umfangreich

über alle DRK-Leistungen im Kreis Herzogtum Lauenburg.

Im Second-Hand-Bereich gibt es gut erhaltene Kleidung für

Damen, Herren und Kinder. Geöffnet ist der Shop dienstags bis freitags

von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr, samstags von 10 bis

13 Uhr. Zu diesen Zeiten können auch getragene Kleidung und Kinderspielzeug

abgegeben werden. Ȇber die Kleiderspenden freuen

wir uns immer sehr und viele Sachen sind ausgesprochen gut. Vor

allen Dingen die Kinderbekleidung ist viel zu schade zum Wegwerfen«,

so Annet Pawelzik, die Leiterin des DRK-Shops. Hier wird die

Kleidung gesichtet, sortiert und gewaschen. Bekleidung, die für den

Verkauf nicht mehr geeignet ist, geht in die Kleiderkammer des

DRK und wird hier für das Recycling gesammelt. Am Jahrmarktswochenende

plant Annet Pawelzik einen großen Kaffee- und Kuchenverkauf

in ihrem Laden. Der Gesamterlös hieraus kommt dem

Jugendrotkreuz des Kreises zugute. Außerdem wird der Shop auch

an dem verkaufsoffenen Jahrmarktssonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet

sein. Speziell zum Jahrmarkt gibt es auf die gesamte Herrenbekleidung

einen Sonderrabatt von 30%. Ein Besuch lohnt sich!

Ihr Ihr Spezialist Spezialist

für fürMassivholzMassivholzkindermöbel kindermöbel

Mo.-Fr. 9-18 Uhr · NEU: Sa. 9-13 Uhr

Breslauer Straße 17

23879 Mölln

Tel. el. 04542-90 90 67 92

info@mann-o-mann-wohnen.de · www.mann-o-mann-wohnen.de

Foto: Ruthchen Eberhardt


Termine

der Kirchengemeinde

Mölln (zrrg) - Zum Ende des Kirchenjahres und Beginn der nahenden

Adventszeit wird die Möllner St.-Nicolai-Kirche wiederum

Mittelpunkt zahlreicher musikalischer Veranstaltungen

sein.

Am Sonnabend, 19. November um 20 Uhr gibt es eine Geistliche

Abendmusik für Chor und Orgel. Den Orgelpart an der Scherer-

Bünting-Orgel übernimmt der Ratzeburger Kantor und Organist

an der Stadtkirche St. Petri. Teile aus diesem Programm

können auch noch einmal im musikalischen Gottesdienst zum

Ewigkeitssonntag am 20. November um 10 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche

gehört werden. Das traditionelle Gospelkonzert zum

Weihnachtsmarkt findet am 26. November um 17 Uhr in der St.

Nicolai-Kirche statt. Karten bis maximal 12 Euro sind im Vorverkauf

unter 04542/85 68 80 oder über das Internet www.kirchemoelln.de

erhältlich. Am Mittwoch, 30. November um 20 Uhr

kommt der Ratzeburger Domchor in die St.- Nicolai-Kirche und

führt die Weihnachtsgeschichte op. 10 von Hugo Distler auf. Für

dieses Konzert und jenes am 19. November gibt es Karten (maximal

12 Euro) nur an der Abendkasse!

Seit mittlerweile zehn Jahren verfolgt der Möllner Orgelbauverein

das Ziel eines Restaurationsneubaus der Scherer-Bünting-

Orgel in der St. Nicolai-Kirche. Aus Anlass dieses Jubiläums lädt

er herzlich dazu ein, mit ihm gemeinsam zu feiern. Ab 16 Uhr

wird es am Samstag, 12. November unter dem Motto „Neuentdeckung

der alten Kirche“ im Rittersaal des Stadthauptmannshofes

Berichte zu den aktuellen Ergebnissen der Bauforschung

sowie des Architekturbüros Schmidt-Stölken geben. Zum krönenden

Abschluss wird Pieter van Dijk um 18.30 Uhr ein Jubiläumskonzert

an der Orgel der Nicolaikirche geben.

Wer Interesse hat, an der Veranstaltung teilzunehmen, melde

sich bitte im Kirchenbüro an, entweder per Mail unter: verwaltung@kg-moelln.de

oder telefonisch unter 04542/ 85 68 80.

��� ��������� �����

�����������

Deutsches

Rotes

Kreuz

������������ ��� � � ���������������� �����

��������

� ��

��� ������� ��� ���

�� ������������� ������

Hier gibt's Ihren Weihnachtsbaum

Mölln (re) - Es weihnachtet sehr: Marco Sanmann verkauft in Zusammenarbeit

mit famila vom 24. November bis 24. Dezember Tannenbäume

von einem Meter bis 2,40

Metern Höhe »zwischen den

Märkten« bei famila und dem famila

Getränkemarkt.

Die Nordmann-Tannen sind übrigens

erst vier Tage vor dem Verkauf

geschlagen worden.

Falls Ihnen beim Kauf kalt geworden

ist – macht nix – es

gibt einen Punsch gratis.

Von 8 bis 21 Uhr ist

Punschverkauf.

- Anzeige -

Sie wissen nicht, wie Sie

den Baum nach Hause

bekommen sollen? Kein

Problem, es gibt einen

Lieferservice.

Marco Sanmann freut

sich auf viele Kunden

und Besucher und eine

schöne vorweihnachtliche

Stimmung.

11 | 11 | aktuell 25


Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln ist für den Ernstfall gerüstet

Mölln (zrrg) - Vier Gefahrenabwehr-Studenten

der HAW

Hamburg haben sich mit der Erstellung

und Etablierung eines

Evakuierungskonzeptes am Marion-Dönhoff-Gymnasium

in

Mölln befasst. Ziel des Konzeptes

ist es, klare Handlungsanweisungen,

zum Beispiel im Falle eines

Brandes oder eines Amoklaufes

an der Schule, zu erstellen. Besonders

brisant war die Frage der

Alarmierung von Schülern und

Lehrern im Falle eines Amoklaufes.

Am Ende steht ein speziell

auf die Bedürfnisse und Besonderheiten

des Möllner Gymnasiums

angepasstes Konzept.

Mit dem Ziel, das Verhalten der

Beteiligten zu studieren, wurden

im Rahmen der Konzeptionie-

Am verkaufsoffenen Jahrmarktssonntag (6.November)

feiern wir unseren 11. GEBURTSTAG

von 13 Uhr bis 18 Uhr gibt es zusätzlich auf alles: %

MÖLLN

rung zwei Evakuierungsübungen

durchgeführt. Die Firma ATS

Elektronik unterstützte die

Übungen durch die Bereitstellung

von Funkgeräten. Im Gebäude

positionierte Beobachter

studierten das Verhalten der

Lehrkräfte, Schülerinnen und

Schüler. Die Ergebnisse sollen für

spätere Konzepte an anderen

Schulen genutzt werden.

Schulleiter Dr. Thomas Brademann

stellte fest, dass es wichtig

sei, sich im Vorfeld über die reell

existierenden Gefahren an einer

Schule Gedanken zu machen

und nicht erst im Ernstfall ohnmächtig

auf die Situationen zu

reagieren. Das Wissen der Experten

aus Hamburg sei eine wichtige

Grundlage für Arbeit an si-

Was Hänschen nicht lernt …

Mölln (re)- ... lernt Hans nimmermehr,

sagt ein altes Sprichwort.

Um diesem Phänomen vorzubeugen

und am richtigen »Ende«

anzufangen, hat die Gemeinschaftsstiftung

in Zusammenarbeit

mit der Stadt Mölln jetzt

einen Ehrenamtspreis für Jugendliche

ausgelobt. Es gilt, das

Ehrenamt zu stärken. Viele Vereine

und Verbände leben in erster

Linie von dem Engagement und

dem Einsatz ihrer ehrenamtlichen

Helfer. Jetzt suchen die Gemeinschaftsstiftung

und die

Stadt Mölln einen Jugendlichen

zwischen 14 und 18 Jahren, der

sich besonders ehrenamtlich engagiert

und innerhalb der Ehrenamtlichen

hervorsticht. Stiftungsvorsitzender

Sven Michelsen

erklärt. »Es soll etwas Hervorragendes,

Nachhaltiges sein.«

Möllner Schulen, Vereine und In-

stitutionen sind aufgefordert, ihre

Vorschläge bis Mitte November

einzureichen Der Jugendehrenamtspreis

besteht zu einem

Teil aus einem Wanderpreis

– der Figur »Tills Eule« des Künstlers

Hans-Werner Könecke – gestiftet

von Sven Michelsen, zum

anderen Teil aus einem Geldpreis

von 500 Euro, die zielgerichtet in

der Institution eingesetzt werden

sollen, in der der Jugendliche

ehrenamtlich tätig ist. Der Wanderpreis

wird jährlich beim Neujahrsempfang

an den nächsten

Preisträger weitergegeben. Er

wird mit den Namen der Preisträger

graviert. Folgende Kriterien

werden von der Auswahlkommission

berücksichtigt: Die ehrenamtliche

Tätigkeit muss mindestens

zwei Jahre umfassen, sie

sollte im Stadtgebiet Mölln erfolgen,

die Arbeit sollte vorbildhaft

auch auf alle Angebote, außer Apple-Produkte, i-Tunes-Karten, Dienstleistungen und extra gekennzeichnete Waren!

Telefon 04542 8505-0

Sitzkrüger Moor 2

Gewerbegebiet Mölln Nord

www.euronics-moelln.de

Geordnet und ruhig folgten die Schüler den Anweisungen.

cherheitsrelevanten Themen.

Die HAW Hamburg bietet seit

dem Wintersemester 2007 den

Studiengang „Gefahrenabwehr/

Hazard Control“ an.

Die Studenten, welche nach Ab-

Von links: Sven Michelsen, Vorsitzender des Stiftungsrates, Wolfgang

Engelmann, Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel hält den Wanderpreis

»Tills Eule«, Herbert Köster und Ernst du Maire, Vorstandsmitglieder

der Gemeinschaftsstiftung Mölln.

durchgeführt werden. Darüber

hinaus werden noch die Breite

des ehrenamtlichen Engagements

sowie andere persönliche

Leistungen und ein untadeliges

schluss den Titel „Bachelor of Engineering“

führen, befassen sich

sowohl mit ingenieurstechnischen

Grundlagen als auch mit

sicherheitstechnischen Fragestellungen.

Verhalten vorausgesetzt. Herbert

Köster, Vorstandsmitglied der

Gemeinschaftsstiftung: »Wir

wollen die Jugendlichen motivieren,

mehr zu tun.«

11

Sie erreichen uns trotz Baustelle immer

über die B 207 Abfahrt Mölln Nord.

Foto: Ruthchen Eberhardt Foto: privat


Herr Hendrik Pohle, Betriebswirt

und Kaufmann für Versicherungen

und Finanzen, betreut

hauptsächlich mit Frau Sina

Sonnenwald die Familien und

die privaten Kunden.

Praxisgemeinschaften

www.gernegesund-moelln.de

Tel. 04542 - 827 67 22

Hans Jürgen Pieper e.K.

Generalvertretung der Allianz

Meine Mitarbeiter und ich leisten einen großen Beitrag

dazu, dass Menschen in Krisensituation geholfen wird, sie

fi nanziell versorgt sind und eine Zukunft sperspektive haben.

Wir erleichtern den Lebensabend, ermöglichen Vermögensaufb

au und verhindern Altersarmut. Zudem sichern

wir Unternehmen, Arbeitsplätze und Vermögen ab.

Um noch näher bei unseren Kunden zu sein, sind wir vor

zwei Jahren in die Hauptstraße 7 am ZOB gezogen und haben

sehr kundenfreundliche Öff nungszeiten in der Branche.

Ob Mittwochnachmittag oder Freitagnachmittag,

wird sind Mo.-Fr. von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr für Sie da.

Darüber hinaus bieten wir alle Produkte der Allianz Bank

in unserem Hause an und natürlich gehört auch zum bargeldlosen

Zahlungsverkehr die »Girocard Gold« der Allianz

Bank dazu, mit der kostenfreien Nutzung an allen Geldautomaten.

Zudem bieten wir als zertifi zierter Baufi nanzierer

(IHK) fachgerechte Beratung zum Thema Bauen und

Wohnen an. Weitere Informationen zu den Angeboten und

Produkten der Allianz in Mölln gibt es unter:

www.allianz-pieper.de

Herzlichst Ihr

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

9 Uhr bis 13 Uhr

14 Uhr bis 18 Uhr

Seit über 10 Jahren

vertritt Hans-Jürgen

Pieper e.K. die Allianz

in Mölln und ist seit

mehreren Jahren 1. Vorsitzender

vom Verein

Mölln Marketing e.V.

Sina Sonnenwald ist seit mehreren

Jahren bevollmächtigt, viele

Versicherungsschäden bis zu einer

Schadenhöhe von 3.000 Euro

zu regulieren. Sie hat bereits ihre

Ausbildung als Innendienstfachkraft

bei der Allianz Generalvertretung

Hans-Jürgen Pieper e.K.

erfolgreich absolviert.

Modehaus

Inh. Stephan Berkowitz

Hauptstraße 15 · 23879 Mölln

Das gute Schuhgeschäft

Die Fachgeschäfte der Hauptstraße

am ZOB freuen sich auf Ihren Besuch

am Jahrmarktssonntag.


»Kartslalom-Dino«

Thomas Dohmann

verabschiedet sich

Nusse (zrrg) Nach 10 Jahren und neun ADAC-Meistertiteln in Folge

verabschiedet sich Thomas Dohmann (18) aus Nusse altersbedingt

aus dem aktiven Kartslalom-Zirkus. Er ist damit nicht nur der einzige

Fahrer, der 10 Jahre im ADAC Hansa Kartslalom gefahren ist, er

ist auch der mit Abstand erfolgreichste Fahrer.

Seinem großen Bruder Wolfgang folgen, der schon 1997 in den

Sport einstieg, hatte Thomas bis 2001 noch gar nicht vor. Doch am

01. April 2002 wurde er dann Mitglied des ASC Breitenfelde und

stieg in »sein Arbeitsgerät« ein. Diese Sportart wäre zweifellos um

einen tollen Sportler ärmer gewesen, hätte er sich dazu nicht

durchgerungen. Bereits in seinem ersten Jahr schaffte er als Zweiter

den Sprung auf das Treppchen und durfte seine ersten beiden

überregionalen Meisterschaften fahren. Von 2003 an ließ Thomas

nichts mehr anbrennen und in der ADAC-Hansa-Meisterschaft

niemanden mehr an sich vorbei. Die Folge waren neun Meistertitel

und damit verbunden die Qualifikation zu weiteren neun Norddeutschen

Meisterschaften und ADAC Bundesendläufen. Als es

2007 dann neben dem ADAC-Wettbewerb auch erstmals eine

Hamburger Meisterschaft gab, bedanke sich Thomas mit fünf Titeln

in den letzten fünf Jahren und der Teilnahme an der Deutschen

Meisterschaft der Deutschen Motorsport Jugend. Mit seinen

letzten drei Tickets für die großen Wettbewerbe außerhalb des

ADAC Hansa in diesem Jahr kommt Thomas damit auf insgesamt

25 Teilnahmen.

Man könnte annehmen, dass diese Dominanz regelmäßig Neider

auf den Plan rief, doch das Gegenteil ist der Fall. Thomas, der auch

in Sachen Fairplay und Bescheidenheit immer ein Vorbild in der

Kartslalom-Szene war und ist, hat es mit seinem netten Wesen und

seiner Einstellung immer geschafft, dass man sich mit ihm freuen

konnte. So wird ihm dieser Bericht eher unangenehm sein, denn er

war immer ein echter Mannschaftsspieler und hat sich nie in den

Vordergrund gedrängt.

Thomas Dohmann verabschiedet sich aus der Kart-Szene.

28 aktuell | 11 | 11

Foto: privat

Vom ASC Breitenfelde begleitet Thomas in diesem Jahr noch Rubens

Eildermann (11) aus Talkau, der als Drittplatzierter ebenfalls

die Qualifikation für die noch ausstehenden großen Meisterschaften

in Lage und Winterberg geschafft hat. Ein Ende hat dieser Bericht,

Thomas' Karriere allerdings noch hoffentlich lange nicht. Der

ASC Breitenfelde freut sich darauf, dass Thomas seine Erfahrung

als Trainer an den Nachwuchs weitergibt, und im dritten Jahr fährt

er nun neben dem Kart- auch bereits Autoslalom. Nach einem 11.

Platz im ersten und einem 5. Platz im zweiten Jahr steht er nun zwei

Rennen vor Schluss mit 400 Punkten Vorsprung auf seinem gewohnten

Platz 1.

Drei Möllner Ju-Jutsuka beim

»Finkenwerder Insel-Cup 2011«!

Die drei jungen Ju-Jutsuka in Finkenwerder.

Mölln (zrrg) - Kampfgeist, Spaß, aber auch Tränen waren beim ersten

Wettkampf des Möllner Ju-Jutsu-Nachwuchses mit dabei.

Die jungen Kämpfer Weysi T., Larrisa Freelandt und Maleen Heß

hatten sich mit ihrem Trainer Rüdiger Merten intensiv auf ihr erstes

Turnier vorbereitet und sogar in den Sommerferien trainiert.

Mit viel Aufregung im Gepäck ging es nach Hamburg-Finkenwerder.

Die ersten Tränen flossen schon vor dem Turnierbeginn. Larissa

hatte in ihrer Alters- und Gewichtsklasse leider keinen Gegner und

konnte sich daher mit keinem Kämpfer messen. Maleen Heß hingegen

war der erstplatzierten Sportlerin nur knapp unterlegen. Der

erste Kampf endete nach Punkten zu Gunsten der langjährig wettkampferfahrenen

Sportlerin Luzie aus Hamburg. Beim Rückkampf

konnte Maleen zunächst in Führung gehen, den Kampf aber leider

nicht für sich entscheiden, da die Gegnerin schlussendlich knapp

führte. Spannend war es auch für den sehr schnellen Weysi, der in

einer höheren Gewichtsklasse startete. Nachdem er den ersten

Kampf verlor, konnte er den Kampf um Platz zwei deutlich für sich

entscheiden und stand am Ende glücklich auf dem Treppchen.

Die Möllner Ju-Jutsuka nahmen nicht nur zwei Pokale mit nach

Hause, sondern auch die erste bestandene Prüfung über die eigene

Courage und das Lampenfieber.

Foto: privat


Echt sportlich

- Anzeige -

Guter Saisonstart der weiblichen Jugend C 1 der HSG Tills Löwen 08

In Schwarzrot auf zur Regionsmeisterschaft

– die Spielerinnen der Löwen.

Mölln (zrrg) - Nach verpasster Qualifikation in die höchste Spielklasse

in Schleswig-Holstein starteten die Löwenmädels in die neu geschaffene

Regionsliga mit drei Siegen in Folge in die Saison 2011/2012. Äußerst

unglücklich verpasste man im Frühjahr den Sprung in die

Schleswig-Holstein Liga und somit kam der weiblichen Jugend C1 der

HSG Tills Löwen 08 die neu installierte Regionsliga sehr recht. Die Regionsliga

setzt sich aus den Kreishandballverbänden Ostholstein, Lübeck,

Segeberg und der Handballgemeinschaft Lauenburg/Stormarn

zusammen. Da die weibliche Jugend C 1 mit vier Auswahlspielerinnen,

Laura Haßler, Hanna Holdack, Lotti Jochims und Lara Lehmann

(LLSP), die kommende Saison spielt, erhofft man sich in der Regionsliga

starke Konkurrenz und hohe Qualität. Pünktlich zum Saisonstart

bekamen die Löwenmädchen neue Trikots. Dank der Firma Schütt

(Sanitär u. Heizung) und Firma Wilbrandt (Elektro), die den Trikotsatz

der Mannschaft zur Verfügung stellten, laufen die Löwinnen jetzt in

Schwarzrot auf, um das Saisonziel, die Regionsmeisterschaft, mit

Kampf, Einsatz und Siegeswillen zu erreichen.

Bei Riemer startet der Advent

schon früher …

Mölln (re) – Schon ab dem 21. November

ist es möglich, dass der

ein oder andere Möllner oder

Ratzeburger in seiner Innenstadt

ein Geschenk findet. Weiß verpackt

mit einer blauen Schleife

werden 50 Pakete wohl schon vor

der eigentlichen Adventszeit

(hier muss das Wetter mitspielen)

in den beiden Städten so verteilt,

dass sie auch zu finden sind.

24 der Pakete enthalten die Nummern

von eins bis 24 und halten

für den Finder jeweils einen Gutschein

bereit: Das Autohaus Riemer

verschenkt unter anderem

Probefahrten. Auch Gutscheine

von Geertz Optik, Juwelier Wehmer

und Frechstyler können in

den Adventsgeschenken auftauchen.

Die Möllner sollten speziell

im Bereich der Hauptstraße, besonders

am ZOB, und am Bauhof

die Augen offenhalten. Für die

Ratzeburger hält der Markt vielleicht

eine weißblau verpackte

Überraschung bereit. Am 3. Dezember

wird im Autohaus Riemer

der »UP!« – der neue Kleine

von VW – vorgestellt, und bei dieser

Gelegenheit werden auch die

Nummern aus den Geschenken

eingelöst und übergeben.

Foto: privat

11 | 11 | aktuell 29


– Anzeigen –

V I T A L &

Salon

Nicole Ni l Kieckbusch

Ki

Wasserkrüger Weg 54, Mölln

Tel. 04542 / 60 76

Dienstag + Mittwoch 8.30-15.00

Donnerstag 8.30-19.00

Freitag 8.30-17.30

Samstag 8.00-12.00 Parkplätze hinter dem Haus.

30 aktuell | 11 | 11

Ihr P�egedienst

vor Ort

(04542) 82 93 402

Mühlenstr. 5 · 23879 Mölln

www.krankenpflege-moelln.de

Wirkungen der Wunderwurzel Ginseng

Mölln (zrrg) - Kräftigung und

Stärkung – Die Ginsengwurzel

verfügt über eine Vielzahl gesundheitsförderlicher

Aspekte.

Ginseng als pflanzliches Arzneimittel

wirkt präventiv, sie ist

demnach keinem spezifischen

Krankheitsbild zugeordnet, sondern

kann der Entstehung vieler

Krankheiten vorbeugen. Egal ob

Stress, Alltagsbeschwerden, Müdigkeits-

und Schwächegefühle

oder die Steigerung des allgemeinen

Wohlbefindens – mit Ginseng

liegen Sie immer richtig.

Das geht schon aus dem griechischen

Gattungsnamen hervor,

denn Panax ginseng bedeutet

allheilender Ginseng. Ursprünglich

stammt die Wurzel

aus den Gebirgs- und Waldregionen

Nordkoreas, Chinas und Sibiriens.

Mittlerweile wird sie als Ba-

sis von medizinisch-pharmazeutischen

Heilmitteln überall auf

der Welt kultiviert.

Als Heilpflanze wird Ginseng im

»Deutschen Arzneibuch« anerkannt,

wenn er mindestens 1,5

Prozent Ginsenoside enthält.

Je nach Verarbeitung unterscheidet

man zwischen weißem und

rotem Ginseng. Beim weißen

Ginseng wird die Wurzel in der

Regel nach der Ernte geschält, gebleicht

und getrocknet. Die Wurzel

des roten Ginseng wird nach

der Ernte zuerst mit Wasserdampf

behandelt und erst anschließend

getrocknet. Da bei

Ginseng und seinen Präparaten

bislang kaum Nebenwirkungen

beobachtet werden konnten, eignet

sich die Wurzel auch als Nahrungsmittel.

Im asiatischen

Raum ist Ginseng längst in die Er-

nährungsangewohnheiten der Bevölkerung

integriert – egal ob als

Tee, Suppe, Bonbons, Kekse oder frittiert

als Süßspeise.

Sebastian Kneipp

»Man möchte sich oft schämen, auf

der Welt zu sein und doch so wenig

von ihr zu kennen und zu wissen«

Tipp am (Weges-)Rande

Um sämtliche Inhaltsstoffe der

Wurzel voll ausschöpfen zu können,

sollte sie mindestens sechs Jahre

lang wachsen, bevor geerntet wird.

Bei Präparaten, die im Handel erhältlich

sind, muss darauf geachtet

werden, dass diese die Anforderungen

des Deutschen Arzneimittelgesetzes

erfüllen.

Vor operativen Eingriffen sollte die

Einnahme von Ginseng unbedingt

dem behandelnden Arzt mitgeteilt

werden.


S C H Ö N

Der Gesundheitstipp aus der Till-Apotheke

- Anzeige -

Balance für Ihre Seele

Mölln (zrrg) - In der dunklen Jahreszeit

spüren wir seelische Verstimmungen

besonders intensiv.

Sind diese eine Folge von negativem,

also belastendem Stress,

geht uns dadurch die nötige Balance

von Anspannung und Entspannung

verloren. Sowohl körperliches

als auch psychisches

Unwohlsein stellen sich ein: Verdauungsbeschwerden,Muskelverspannungen

mit Rücken- und

Kopfschmerzen, Erschöpfung sowie

Ein- bzw. Durchschlafstörungen

machen uns den Alltag

schwer. Der Grundstein für Burn-

Out ist gelegt.

Was verursacht stressbedingte

Beschwerden?

Immer größere Anforderungen

im Beruf und ständige Erreichbarkeit

durch Handy oder Internet

sorgen für eine Reizüberflu-

Was Wofür

Neurodoron® Stärkt ihre Nerven

von WELEDA und gibt innere Ruhe

Lavendel-Entspannungsöl® Schenkt kostbare Augenblicke der

von WELEDA Entspannung und Harmonie

Neurexan® Bringt das innere Gleichgewicht zurück,

von HEEL beruhigt und entspannt

Lasea® Lavendel-Kapseln stoppen

das Gedankenkarussell

Christine Behn und

Katja Krüger freuen

sich auf Sie.

tung. Sie nimmt unserem Körper

jene Ausgeglichenheit, die er zur

Regeneration benötigt. Wir bemerken

das durch mangelnde

Konzentration, Vergesslichkeit,

schnelles Ermüden sowie innere

Unruhe, die uns schließlich

nachts den Schlaf raubt.

Wodurch gelingt Ihnen die Balance?

Legen Sie Pausen ein, atmen Sie

bewusst tief ein und aus, bevor

Sie sich schwierigen Situationen

stellen, entspannen Sie mit Hilfe

von wohltuenden Lavendel-Einreibungen,

-Bädern oder -Wickeln

und beenden Sie jeden Tag

mit einem beruhigenden Spaziergang

am Abend.

Hilfe aus der Naturheilkunde

Neben den klassischen Medikamenten

gegen depressive Ver-

stimmungen stehen uns fantas- Heike Meyer berät in der Till-Apotheke. Foto: Ruthchen Eberhardt

SKIN-FACHZENTRUM

BERND-ULRICH FLEMMIG

Kosmetikfachberatung

Kosmetikbehandlung

Am Bauhof 2 · 23879 Mölln

Telefon (0 45 42) 85 80 85

Telefax (0 45 42) 85 80 55

www.apotheke-moelln.com

stadt@apotheke-moelln.com

tische Mittel aus der Homöopathie

(z.B. von HEEL) und der

Anthroposophie (z.B. von WELE-

DA) zur Verfügung. Sie helfen

dem Körper, die nötige Balance

zwischen An- und Entspannung

wiederzufinden und stellen den

Tag-Nacht-Rhythmus wieder her,

der für einen gesunden, erhol-

*KOSTENLOSER

LIEFER-

SERVICE

samen Schlaf so wichtig ist. Belastende

Situationen meistern

Sie entspannter.

Kommen Sie zu uns in die Till-

oder Stadt-Apotheke, unser Team

verhilft Ihnen gern zu mehr Gelassenheit

und Lebensenergie im

Alltag!

WIR SIND IHRE HAUSAPOTHEKE

[ www.apotheke-moelln.com ]

Wasserkrüger Weg 127 a, Mölln

till@apotheke-moelln.com

Telefon (0 45 42) 8 31 56*

Am Bauhof 2, Mölln

stadt@apotheke-moelln.com

Telefon (0 45 42) 39 48*

11 | 11 | aktuell 31

– Anzeigen –


- Anzeige -

Weihnachten im Schuhkarton

Mölln (zrrg) - Es ist wieder »Weihnachten im Schuhkarton«-Zeit: Bis

zum 15. November wird aufgerufen, einen Schuhkarton mit Geschenkpapier

zu bekleben und mit Geschenken für Kinder in Not

zu füllen. Träger der Aktion ist das christliche Hilfswerk Geschenke

der Hoffnung e.V. in Berlin. Noch immer leben in Osteuropa viele

Mädchen und Jungen in großer Armut. Diesen Kindern kann jeder

mit »Weihnachten im Schuhkarton« auf bestechend simple Weise

Freude und Hoffnung schenken: einfach den Deckel und Boden eines

handelsüblichen Schuhkartons separat mit Geschenkpapier

bekleben und das Päckchen mit Geschenken für die Altersklasse

zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis vierzehn füllen. Bewährt

hat sich eine bunte Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikeln,

Schulmaterialien, Kleidung und Süßigkeiten sowie einem persönlichen

Weihnachtsgruß. Eingepackt werden dürfen nur Geschenke,

die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind. Die Spende

(im empfohlenen Wert von mindestens sechs Euro) kann für Abwicklung

und Transport zu einer der Abgabestellen gebracht werden.

In den Sammelstellen werden alle Päckchen von einem geschulten

Team auf Einhaltung der Zollvorschriften überprüft und

auf die Reise geschickt. Voraussichtliche Empfängerländer sind in

diesem Jahr Bulgarien, Georgien, Kasachstan, der Kosovo, Moldau,

die Mongolei, die Palästinensischen Gebiete, Polen, Rumänien, Serbien,

die Slowakei und Weißrussland.

Wer keine Zeit hat, ein persönliches Präsent zu packen, kann die Aktion

auch finanziell unterstützen. Das Spendenkonto von Geschenke

der Hoffnung e.V. hat die Kontonummer 104 102 bei der Postbank

Berlin (BLZ 100 100 10). Der Verwendungszweck lautet »Weihnachten

im Schuhkarton«.

Abgabestellen in Mölln: Erika Schäfer, Mecklenburger Straße 29,

Mölln, Schreibwaren Bagis, Wasserkrüger Weg 160, Mölln

Reinigung Schwertz, Brauerstraße 12, Mölln

Ausführliche und weiterführende Informationen erteilen: Erika

Schäfer, Tel. 04542/83 28 oder Angela Preuß, Tel. 04542/85 36 02

www.geschenke-der-hoffnung.org

350 Euro für die

Grundschule Tanneck

Torsten Schöpp freut sich über eine Spende für die Grundschule .

Mölln (zrrg) - Seit fünf Jahren gibt es den »aktiv markt Müller« im

Möllner Waldstadt-Center. Dieses Jubiläum wurde mit einem kleinen

Sommerfest gebührend gefeiert. Im Rahmen dieses Festes

fand auch eine Tombola zu Gunsten der Grundschule Tanneck

statt.

Nun übergab Tanja Müller Schulleiter Torsten Schöpp den stolzen

Betrag in Höhe von 350 Euro. Dieser lobte das Engagement für die

Grundschule Tanneck und bedankte sich auch im Namen der

Schulgemeinschaft recht herzlich bei der Familie Müller.

32 aktuell | 11 | 11

Foto: privat

Möllner Wunschbaum

Unter dem Motto „Möllner Wunschbaum für Möllner Kinder“ wird

die FMW mit Unterstützung des Jobcenters Herzogtum Lauenburg zu

Weihnachten eine Aktion der besonderen Art ins Leben rufen.

Leider müssen auch in der Stadt Mölln viele Kinder in sehr beengten

finanziellen Verhältnissen aufwachsen. Gerade in der Weihnachtszeit

– Zeit der Geschenke – erleben solche Kinder sehr schmerzlich, dass

oft auch kleine Wünsche nicht in Erfüllung gehen. Man mag es kaum

glauben, aber in Mölln leben derzeit 380 Kinder im Alter bis zu zehn

Jahren in Haushalten, die auf finanzielle Unterstützung des Jobcenters

Herzogtum Lauenburg und des Sozialamtes der Stadt Mölln angewiesen

sind. Diese Kinder sollen dieses Jahr spüren, dass sehr viele

Möllner Bürger an sie denken, aber auch bereit sind, etwas zu tun.

Die Aktion »Wunschbaum für Möllner Kinder« bringt Kinderwünsche

und Möllner Bürger, die Freude am Schenken haben, zusammen.

Wie funktioniert das?

Ganz einfach. Die Kinder (bis zehn Jahre) gehen gemeinsam mit ihren

Eltern oder einem Elternteil zum Jobcenter und füllen dort ihren

Wunschzettel aus. Diese werden dort gesammelt und später an den

im Stadthaus stehenden Möllner Wunschbaum gehängt.

Die Möllner BürgerInnen, die den Kindern eine Freude machen wollen,

haben am Möllner Wunschbaum dann die Möglichkeit, einen/

mehrere dieser Kinderwünsche zu entnehmen, zu erfüllen und nett

verpackt unter den Möllner Wunschbaum zu legen.

Dabei ist es wichtig, dass zum einen das Kind den eigenen Wunschzettelabschnitt

behält; und an dem Geschenk der Wunschzettel gut

sichtbar angebracht wird.

Wann geht es los?

Ab dem 21. November bis 6. Dezember können die Wunschzettel

durch die Kinder ausgefüllt und abgegeben werden.

Vom 24. November bis 12. Dezember können die

Wunschzettel durch die Möllner BürgerInnen im

Möllner Stadthaus abgeholt werden.

Die Geschenke müssen bis zum 19. Dezember im

Möllner Stadthaus abgegeben werden.

Am Mittwoch, den 21. Dezember werden von 14 bis

17 Uhr die Geschenke im Stadthaus durch den Weihnachtsmann

verteilt.

Was ist zu bedenken?

Die Wünsche sollten altersgerecht sein und im Wert

zwischen zehn bis zwanzig Euro liegen.

Aber Achtung: Die Kinder dürfen nicht vergessen, den eigenen

Wunschzettelabschnitt am 21. Dezember mit ins Stadthaus zu bringen.

Alle FMW-Mitglieder stehen für Informationen und Rückfragen

zur Verfügung. FMW 04542 / 83 53 12, Büttne oder 0172 / 4 03 02 33,

Zesseck

Foto: Inga Kronfeld


unFASSbar – Niet te VATTEN

Internationale

Wanderausstellung

Mölln (zrrg) - Vor fünfhundert Jahren steckte Johannes

Grüninger, Drucker zu Straßburg, Till Eulenspiegel ins

Fass. Genauer gesagt, er tat nebst anderen Büchern aus seiner

Produktion auch bereits geschnittene und gebundene

sowie noch nicht gebundene Exemplare seines Kurtzweilig

Lesen von Dyl Ulenspiegel in Bücherfässer, damit sie

gut geschützt zu den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig

kämen. Dort waren sie der große Renner: Grüninger

musste mehrfach nachdrucken, in Antwerpen wurden

bald niederländische, englische und französische Übersetzungen

erstellt.

Die Ausstellung im Möllner Museum startet am 12. November

und zeigt – erstmals seit 500 Jahren – alle 16 erhaltenen

Blätter des ungebundenen Erstdruckes von 1510

oder 1511, und zwar so, dass man alle 32 Seiten betrachten

kann, ohne einmal umblättern zu müssen – was man bei

einem Buch von diesem Alter und Wert ja nie dürfte. Die

Welt des Buches und des Buchdruckes um 1500 bildet den

Rahmen für die Präsentation des Originals. Danach wird

seine 500-jährige Erfolgsgeschichte zwischen Buchdeckeln

und außerhalb nacherzählt, ebenso wie einige der

96 Historien der ältesten Drucke. Am Schluss begegnet

man dem unfassbaren Eulenspiegel so, wie man ihn heute

kennt – aber hoffentlich mit anderen Augen. Wandeln Sie

mit uns auf Eulenspiegels Spuren, durch dieses Buch,

durch die Internationale Wanderausstellung »unFASSbar

– Niet te vatten! Eulenspiegel 500 Jahre aktuell« und machen

Sie eine Entdeckungsreise in die Städte und Regionen,

in denen der Schalk eine solch bedeutende Rolle

spielt, dass die Museen sich zu der Internationalen Wanderausstellung

zusammengeschlossen haben. Sie werden

den Titelhelden so unzähliger Kinderbücher dabei in jedem

Fall neu entdecken können.

© fotoskaz - Fotolia.com

Weihnachtsmarkt

Stadthauptmannshof

25.11. bis 27.11.2011

Es weihnachtet sehr ... in Mölln!

Weihnachtsmarkt das bedeutet Duft

von gebrannten Mandeln und Glühwein

ebenso wie Lichterschein und Weihnachtslieder

vor festlicher Kulisse, stimmungsvoll

geschmückte Marktstände und Tannengrün

allerorten. In der Eulenspiegelstadt prägt

die Kulisse der historischen Altstadt

den Weihnachtsmarkt.

Der Weihnachtsmarkt �ndet vom

25. bis 27. November 2011 im und vor dem

Stadthauptmannshof statt. Weihnachtlich

geschmückte Buden und Stände laden den

Besucher zu leckerem Essen und Getränken

ein. Der kunsthandwerkliche Markt in den

Gebäuden des Stadthauptmannshofes hält

eine vielfältige Auswahl an vorweihnachtlichen

Präsenten parat.

www.moelln-tourismus.de

Mit Kunsthandwerk

und weihnachtlichem

Rahmenprogramm


Spende für das Don Bosco Haus

»Jeder Mensch soll hier so glücklich

wie möglich leben können«.

Dieses Motto von Schwester Maria

von de Berg gilt seit über 40

Jahren im von ihr gegründeten

Don Bosco Haus in Mölln. Vorstand,

Heimleitung und ein rührendes

Team ermöglichen in der

dorfähnlichen Anlage mit neun

Häusern mit therapeutischen

Einrichtungen den Bewohnern

aller Altersklassen ein familiäres

Wohnen. Der Lions-Club Hamburg-Billetal

ist seit vielen Jahren

ein Unterstützer dieser Einrichtung

für Menschen mit schwersten

Mehrfachbehinderungen.

Kürzlich besuchte Dr. Stephan

Hansknecht zum ersten Mal das

Don Bosco Haus, um den Erlös

vom Benefizkonzert mit dem

Marinemusikkorps in Höhe von

5.000 Euro zu überreichen und

Christian Enterlein überreichte

die »Geschenke« seines 75. Geburtstags

in Höhe von 2.500 Euro

für weitere anstehende Neuanschaffungen.

Petra Harms,

Vorstandsvorsitzende des Don

Bosco-Hauses, erklärte nach einem

Rundgang durch die Anlage

den Einsatz dieser Spenden: »Wir

werden das Geld in Haus IV investieren,

wo Jamelia und viele

andere kleine Mädchen und Jungen

leben. Hier wohnen die Menschen

mit den schwersten Behin-

derungen und dem größten Bedarf

an medizinischer Versorgung.

Die notwendige Förderung

im Rahmen unserer Eingliederungshilfe

geht Hand in Hand

mit der liebevollen Betreuung in

familienähnlicher Atmosphäre,

und immer mehr erreichen uns

Anfragen zur Aufnahme von

ganz jungen Menschen, die

mehrfach schwerst beeinträchtigt

sind. Für sie wollen wir ein

modernes und zugleich liebevolles

Zuhause mit großer Wohnqualität

schaffen, z.B. Zweibettzimmer

mit viel Platz, in denen

unter anderem kleine Bällchenbäder

und Musikresonanzmatratzen

ihren Platz finden. Aber

genauso gestalten wir die Badezimmer,

damit unsere Lütten in

angepassten kleinen Wannen

bei entspanntem LED-Lichtspiel

Angst vor Wasser verlieren

und Entspannung verspüren, die

wiederum Kontrakturen vorbeugt

bzw. diese vermindert. In

einem extra für Kleinkinder angelegten

Therapieraum finden

die individuellen Fördermaßnahmen

statt, ein sogenannter

»Little room«. Ein Aufsatz auf eine

Resonanzmatte z.B. kostet bereits

mehrere tausend Euro. Er

vermittelt in unnachahmlicher

Weise Raumempfinden für unsere

blinden und sehbeeinträchtig-

Rotary fördert erneut Lesefähigkeit

Mölln/Geesthacht (zrrg) - Ein

Buch als Geschenk für jeden

Grundschüler der 4. Klassen im

Kreis Herzogtum – das ist zum

3. Mal in Folge der Beitrag 2011

der Rotary Clubs Herzogtum Lauenburg-Mölln

und Geesthacht-

Hohes Elbufer. Die gemeinsame

Aktion der beiden Clubs ist Teil

einer bundesweiten Initiative der

Rotarier, die 2003 unter dem

Schlagwort »Lesen lernen – Leben

lernen« in Aachen gestartet

wurde. Seither wurden mehr als

160 000 Schüler in über 8.000

Klassen auf diese Weise an das

Medium Buch herangeführt.

Nachdem in den vergangenen

zwei Jahren »Spaß im Zirkus

Tamtini« und »Es muss auch kleine

Riesen geben« an Kinder der

zweiten und dritten Klassen verschenkt

wurden, wird in diesem

34 aktuell | 11 | 11

Jahr »Die Zugmaus« an die Schüler

verteilt. Auch zu diesem Buch

wurden vom Germanistischen

Institut der RWTH Aachen Arbeitsblättern

für die betreuenden

Lehrkräfte entwickelt. Ziel

dieser Aktion ist es, die Lese- und

Schreibkompetenz der Kinder zu

fördern. Wegen der außerordentlich

positiven Rückmeldungen

der Schulen in den vergangenen

Jahren haben sich die Rotary

Clubs Herzogtum Lauenburg-

Mölln und Geesthacht-Hohes

Elbufer entschlossen, die Aktion

in diesem Jahr für die vierten

Klassen zu wiederholen und fanden

Unterstützung durch die

Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg.

Insgesamt erhalten in

diesem Jahr 1805 Kinder aus 79

Klassen der 22 Grundschulen im

Kreis das Buch »Die Zugmaus«

Petra Harms und die kleine Jamelia mit Dr. Stephan Hansknecht und

Christian Enterlein im rosa Prinzessinnenzimmer.

ten kleinen Bewohner und forciert

die Entwicklung von willkürlicher

zu unwillkürlicher Bewegung

nach Dr. Lilly Nielsen.

Auch für den Erhalt und die Vertiefung

der Eltern -Kind - Beziehung

modernisieren wir, damit

in privater Umgebung in individuell

ausgestatteten Zimmern

Schutzräume entstehen, in denen

die Eltern während ihrer Besuche

ihre kleinen Sprösslinge

trotz sperriger Liegerollstühle,

trotz der medizinischen Apparaturen

spüren und erfahren kön-

von Uwe Timm. Für einige Kinder

wird es das erste eigene Buch

sein. Neben der bundesweiten

Initiative »LLLL« ist ein weiterer

Schwerpunkt des sozialen Engagements

der hiesigen Rotary

Clubs die Teilnahme an der weltweiten

Aktion »Polio plus« von

Rotary International, die das Ziel

hat, Polio weltweit auszurotten.

nen und den Kindern mit der Liebe

begegnen können, genau so

selbstverständlich wie bei gesunden

Kindern zuhause. Das lindert

ein wenig den Schmerz und das

Leid und gibt Lebensfreude. Daher

sind wir sehr dankbar für diese

Spende.«

Dr. Stephan Hansknecht war tief

beeindruckt bei seinem Besuch

im Don Bosco Haus und ist bestärkt

in der Auffassung, dass die

Unterstützung des Don Bosco

Hauses durch seinen Lions-Club

sehr sinnvoll ist.

Nähere Informationen:

Christian Lopau, Präsident

2011/12 RC Herzogtum Lauenburg-Mölln.

04542 / 80 32 51

Prof. Stefan Wässer, Präsident RC

2010/12 Geesthacht – Hohes Elbufer.

04152 / 83 75 56

Dr. Helmut Knoth, Projektkoordinator

RC Herzogtum Lauenburg-

Mölln. 04152 / 7 17 28

Nicht vergessen:

verkaufsoffener Sonntag

am 6.11.2011

Foto: Böckel


Fotos: Ruthchen Eberhardt

- Anzeige -

Schuh 1000 unterstützt Shoe Aid

Mölln (re) - Shoe Aid ist ein

Schuhspende- und Schuhrecyclingprogramm,

bei dem Schuhe

gesammelt und an Kinder, Frauen

und Männer in Kamerun und

anderen afrikanischen Ländern

verteilt werden. Dieses Spendenprogramm

ist ein Projekt der

Hope Foundation e.V., einem ge-

Tobias Patzer vor den Schuhen, die

im Rahmen des Shoe Aid Projektes

für Menschen in Kamerun gesammelt

werden und bald ihren Weg

nach Berlin und von da weiter

nach Afrika antreten.

ALTMÖLLNER STR.2 IN MÖLLN

Kinderstiefel – Leder oder Textil

meinnützigen, nicht-staatlichen,

deutsch-kamerunischem Verein.

Die Hope Foundation engagiert

sich seit 10 Jahren für die Kinder,

Frauen und Männer in Kamerun

und den benachbarten Ländern.

Tobias Patzer aus Mölln, Geschäftsführer

von »Schuh 1000«,

unterstützt dieses Projekt seit

Jahren. In seinem Schuhgroßhandel,

den er von Mölln aus

deutschlandweit betreibt, sammelt

er bei jeder Gelegenheit

Schuhe, um sie nach Afrika zu

schicken. Auch weltweit bekannte

Markenartikler wie Adidas,

Nike oder Karstadt unterstützen

Shoe Aid. Die gespendeten Schuhe

ermöglichen vielen afrikanischen

Menschen, ihre tägliche

Arbeit besser auszuüben und gewährleisten

so Hilfe zur Selbsthilfe.

Schon vor zwei Jahren hat Tobias

Patzer die Patenschaft für

ein Kind aus Kamerun übernommen,

dessen Entwicklung er von

hier aus verfolgt und unterstützt.

»Es ist für uns nicht zu fassen –

die Menschen in Kamerun

schneiden sich das Futter aus

den Winterstiefeln und vorne Löcher

in die Schuhe, um sie der

Kinderschuhe bis zu 50 % reduziert!

(gegenüber der ARGE)

Kundenparkplätze

Winterstiefel Wi Winter t stiefel t – Snowboots Snowboo – gefüttert

Über 150 neue Kindermodelle – extrem reduziert!

Lederstiefel

UVP 49,90 EUR

jetzt nur

26,90 EUR

Alle Schuhe zwischen 40-70 % reduziert!

DA

*

Das Lager ist frisch gefüllt mit über 100.000 Paar Winterschuhen, die

weit unter UVP angeboten werden.

Hitze anzupassen. Sie sind für jedes

Paar Schuhe dankbar und jedes

Paar Schuhe wird genutzt,«

so der Möllner Unternehmer.

Auch bei Schuh 1000 werden unverkäufliche

oder beschädigte

Schuhe für Shoe Aid genutzt. Sie

werden nach Berlin geschickt,

dort gesammelt und gebündelt

containerweise nach Afrika geschickt

und an die Menschen

dort verteilt. Das Lager ist gerade

in der Alt-Möllner Straße 2 (direkt

gegenüber der ARGE) frisch aufgefüllt:

100.000 Paar Schuhe in

P

*

FPREIS * GARANTIE

Alle Preise in Euro inkl. 19 % MwSt.

Angebote gültig nur so lange Vorrat reicht!

UVP = unverbindliche Verkaufspreis

*

z.B.

UVP 29,90 EUR

jetzt nur

14,90 EUR

Am verkaufserkaufsoffenen offen of Sonntag

geöffnet g von

13 1 bis 18 Uhr !

Neu im Programm »Indigo« Kinderschuhe

z.B.

UVP 64,90 EUR

jetzt nur

39,90 EUR

mehr als 150 verschiedenen Modellen

für Damen, Herren und

Kinder bietet Tobias Patzer jetzt

bei Schuh 1000 an. Durch den

Einkauf von Insolvenzware und

in besonders großen Stückzahlen

garantiert der junge Unternehmer

aus Mölln Preise, die

mindestens 50% unter dem UVP

(unverbindlicher Verkaufspreis)

liegen. Wer ein Paar alte Schuhe

abgibt, erhält einen Einkaufsgutschein

im Wert von 3 Euro für den

nächsten Schuhkauf bei Schuh

1000. Ein Besuch lohnt sich!

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 9.30 - 14.00 Uhr


Versicherungsbüro Jörg W. Winkel

V.li. Das Team besteht zurzeit aus Nicole Lange , Laura S. Winkel , Jörg W.

Winkel und Melanie Meyer (geb. Winkel).

Mölln (zrrg) – Mit seinem 30-jährigen

Bestehen startete das Versicherungsbüro

Jörg W. Winkel in

das Jahr 2011. Jetzt feierte Inhaber

Jörg W. Winkel sein 40-jähriges

W&W Konzern-Jubiläum.

Am 1. August 1971 begann Jörg W.

Winkel in der Bezirksdirektion

Lübeck seine Ausbildung zum

Versicherungskaufmann, die er

nach drei Jahren mit Auszeichnung

abschloss. Anschließend

arbeitete er für zwei Jahre in der

Konzernzentrale in Stuttgart, bevor

er 1978 nach Lübeck zurückkehrte.

Hier übernahm Jörg W.

Winkel dann erfolgreich die Tätigkeit

als Bezirksleiter.

Als 1981 die damalige Generalagentur

Kleinfeldt / Steinhauer

frei wurde, richtete Jörg W. Winkel

sein Büro in der Massower Straße

36 aktuell | 11 | 11

37 in Mölln ein. Durch Engagement

und Kompetenz wuchs der

Versicherungsbestand erfreulicherweise

so positiv, dass er bald

eine Bürokraft einstellen musste,

um weiterhin den gewohnt guten

Service bieten zu können.

Vor zehn Jahren, am 1. August

2001, kam seine erstgeborene

Tochter Melanie Winkel, jetzt Melanie

Meyer, als Auszubildende in

das Büro und erlernte hier über

den W&W Konzern den Beruf der

Versicherungskauffrau IHK. Mit

dem 40-jährigen Konzernjubiläum

von Jörg W. Winkel feierte sie

jetzt hier ihr zehnjähriges Berufsjubiläum.

Die zweitgeborene

Tochter Laura Sophie Winkel hat

in diesem Jahr, nach verkürzter

Ausbildungszeit, die Prüfung zur

Kauffrau für Versicherung und

»Ein Mord, der keiner sein durfte«

Mölln (re) ... so lautet der Titel des

Buches, das Heinrich Wille,

Staatsanwalt außer Dienst, über

den wohl Aufsehen erregendsten

Fall seiner Laufbahn schrieb: Den

Ermittlungen zum Tode Uwe Barschels.

Auf Bitten der Familie Barschel

– Freya Barschel, die Witwe

des verstorbenen Politikers , lebt

nach wie vor in Mölln – wurde

nach einer Auftaktlesung in Ratzeburg

noch eine Sonderlesung

in einem sehr kleinen Kreis mit

Freya Barschel und ihrem Schwager

Eike Barschel in Mölln von

Pfarrer Felix Evers organisiert.

Evers Kindheit im Mölln/Ratzeburger

Raum und seine emotionale

Nähe zur Mutter Uwe Barschels,

die er vor vielen Jahren

seelsorgerisch betreut hatte, waren

Gründe für die Initiative die-

Foto: privat

ser Lesungen in Ratzeburg und

Mölln. Die Lesung in Mölln war

für die interessierten Hörer besonders

spannend, weil Freya

und Eike Barschel sich konkret zu

einigen der gelesenen und erwähnten

Stellen aus dem Buch

des ermittelnden Staatsanwaltes

geäußert haben. Die Frage, ob

sich der CDU-Politiker Uwe Barschel

in der Nacht vom 10. zum 11.

Oktober 1987 im Hotel Beau-Rivage

in Genf das Leben genommen

hat oder ob er ermordet

wurde, erregt auch heute noch

die Gemüter. Uwe Barschel war

von 1982 bis 1987 Ministerpräsident

Schleswig-Holsteins. Kurz

nach der sogenannten Barschel-

Affäre war er als Ministerpräsident

zurückgetreten. Er plante,

vor dem einberufenen Unter-

Finanzen erfolgreich abgeschlossen

und ist jetzt ebenfalls im

Hause tätig.

Neben Kompetenz und Wissen

sollen auch künftig wichtige Eigenschaften

wie Zuverlässigkeit

und Ehrlichkeit sowie stete Präsenz

und schnelle Hilfe im Schadensfall

hoch gehalten werden.

Das Credo »nicht verkaufen, was

der Konzern will, sondern was

der Kunde braucht« soll oberstes

Gebot bleiben. So steuerte Jörg W.

Wir gratulieren dem

Versicherungsbüro Winkel

zum 40-jährigen Jubiläum.

Die Gebietsdirektion Lübeck

bedankt sich für

die gute Zusammenarbeit und

wünscht weiterhin viel Erfolg!

suchungsausschuss auszusagen.

Nach den Ausführungen Heinrich

Willes lässt sich ein Selbstmord

aus verschiedenen Gründen

ausschließen: Zwei Monate

vor seinem Tod überlebte Uwe

Barschel einen Flugzeugabsturz.

Dieses Geschehen ließ ihn, was

viele Zeugenaussagen bestätigen,

sein Leben überdenken. Er

wollte mehr Zeit mit seiner Frau

und seinen vier Kindern verbringen

– das Leben nutzen, das ihm

einmal neu geschenkt worden

war. Gesichert ist durch die zweite,

in Deutschland durchgeführte

Obduktion des Leichnams,

dass der CDU-Politiker bereits

nach der Einnahme von drei verschiedenen

Medikamenten körperlich

nicht mehr in der Lage gewesen

sein kann, auch noch das

vierte, das wie die anderen durch

die toxikologische Untersuchung

zweifelsfrei nachgewie-

Winkel schon in der Vergangenheit

erfolgreich durch oftmals

schwierige wirtschaftliche Fahrwasser.

»Wir bedanken uns bei allen

Kunden für ihre Treue«, betont

der Firmenchef.

Bürozeiten: Montags bis freitags

von 8 bis 12.30 Uhr, montags und

mittwochs von 14 bis 17 Uhr sowie

nach Vereinbarung.

E-Mail: joerg-w.winkel@wuert

tembergische.de

Versicherungsbüro

Jörg W. Winkel

Doktorhofweg 8

23879 Mölln

Telefon 04542 88684

sen wurde, zu sich zu nehmen.

Das Whiskyfläschchen, das im

Badezimmer-Mülleimer im

Beau-Rivage gefunden wurde

und nachweislich das vierte todbringende

Medikament enthielt,

wurde nachträglich ausgespült.

Macht das ein Selbstmörder?

Freya Barschel betont an dieser

Stelle: »Er hat Whisky gehasst!«

Heinrich Wille hat viele kleine

Teile zu einem großen Ganzen

zusammengesetzt, das einen

Selbstmord schlicht ausschließt.

»Mir war klar, dass sich dieser Fall

nicht lösen lässt, es ging mir um

die Sicherung der Beweise«, so

Heinrich Wille. Sein Buch – »das

mehr Fakten enthält, als alle anderen

vorherigen Veröffentlichungen

zu diesem Fall«, so der

Bruder des ermordeten Politikers,

Eike Barschel – lässt keine

anderen Schlüsse zu: Uwe Barschel

ist ermordet worden!


A U T O M O B I L

Sicherheitswesten für die Schulanfänger der

Grundschule Tanneck

Die ABC-Schützen strahlen mit ihren Westen um die Wette.

Mölln (zrrg) - Alle 27 Minuten

wird auf Deutschlands Straßen

ein Kind von einem Auto

erfasst – oft deshalb, weil es

nicht oder zu spät gesehen

wurde.

Gerade den kleinsten Verkehrsteilnehmern

fehlt

meist noch die Erfahrung im

Straßenverkehr. Um sichezustellen,

dass vor allem bei

Dunkelheit weniger Kinder

verunglücken, haben die

ADAC-Stiftung »Gelber Engel«

in einer Gemeinschafts-

aktion mit der Deutschen

Post und der Bild-Hilfsorganisation

»Ein Herz für Kinder«

rund 800.000 kostenlose

Sicherheitswesten an

Schulanfänger verteilt.

Die Schirmherrschaft haben

Bundesverkehrsminister Dr.

Peter Ramsauer und Dr.

Bernd Althusmann, Präsident

der Kultusminister-

Konferenz und Kultusminister

Niedersachsens, übernommen.

Die leuchtend

bunten Westen, die mit einer

... mehr Sicherheit

· PKW-Diagnose · Abgasuntersuchung HU § 29

· Bremsendienst · Reifenservice

· Wartungsservice · 24 Std. Notdienst

· Fahrzeugbau · Wabco-Servicediagnose

· Fahrtenschreiberpr. § 57b · Hydraulikservice

TTC-Service GmbH & Co. KG

Görlitzer Ring 12 a · 23879 Mölln

pfiffigen Kapuze ausgestattet

sind, wurden eigens für

die Aktion entwickelt und

sollen zu Beginn der dunklen

Jahreszeit zu mehr Sicherheit

im Straßenverkehr beitragen.

Sie erfüllen die hohen gesetzlichen

Qualitätsstandards

und Normen für Kindersicherheitskleidung

und sind

neutral und werbefrei.

Ihre Größe ist so bemessen,

dass sie bei Bedarf über eine

dicke Jacke passen.

Nun erhielt auch die Grund-

LKW- und PKW-Werkstatt

Tel. 0 45 42 - 85 42 49

Fax 0 45 42 - 82 97 96

... im Straßenverkehr

Suzuki-Vertragshändler

Kymco-Vertragshändler

Motorrad An- und Verkauf

Reparaturen · Umbauten

Zubehör · Bekleidung · Helme

Brunnenstr. 21

23881 Borstorf bei Mölln

Telefon 0 45 43 - 75 15

www.suzuki-daehn.de

schule Tanneck für ihre

Schulanfänger die Westen.

Stolz präsentierten sich die

Jungen und Mädchen in ihrem

neuen Outfit.

Schulleiter Torsten Schöpp

lobte diese Aktion ausdrücklich

und hofft natürlich, dass

die Jungen und Mädchen

nun immer sicher zur Schule

kommen, denn auch die Farbe

ist gut geeignet, den Autofahrern

ein wichtiges Zeichen

zu geben und sie zu

warnen.

11 | 11 | aktuell 37


A U T O M O B I L

Harley-Davidson

BreitenfeldeGmbH

Ihr autorisierter Vertragshändler

für Harley-Davidson & Buell

23881 Breitenfelde · Dorfstr. 17

Tel. 0 45 42 - 64 03 · Fax 8 63 34

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sa. 9 - 13 Uhr

• Schadengutachten

• Beweisgutachten

• Maschinenbewertung

Thomas Wolff, Betriebsleiter

Industriestraße 3

23879 Mölln

☎ 0 45 42 - 85 69 30 30/31 / 31

Sachverständigenbüro

Holger Burmester

Tel. 0 4542 - 8 77 98

Am Ziegelholz 17 • 23879 Mölln • Fax 83 64 47

Mobil 0171-7 70 28 29 • E-Mail: holger.burmester@arcor.de

38 aktuell | 11 | 11

• Fahrzeugbewertung

• UVV-Prüfungen

• Arbeitssicherheit

• Unfallanalytik

• Fahrzeuglackierung

Lkw/Pkw/Anhänger

• Sportbootlackierung

• Zweiradlackierung

weiradlackierung

• Spotrepair

Sicher durch den Herbst

Achtung: Im Herbst sollten Sie sich auf die Wettergegebenheiten einstellen.

Mo.-Fr. 7-18 Uhr

oder nach Absprache

(spp) - Der Herbst hält einige

Herausforderungen für Autofahrer

bereit. Stürmisches

Wetter, Regen, schlechte Sicht

und erhöhte Wildwechselgefahr

können erhebliche Probleme

bereiten und zum echten

Sicherheitsrisiko werden.

Um trotz Schmuddelwetter

und diffuser Sicht sicher ans

Ziel zu kommen, gilt für Autofahrer

vor allem eines: Besonders

vorsichtig, vorausschauend

und defensiv fahren,

denn plötzlich einsetzender

Regen und feuchtes

Laub können die Straße blitzschnell

in eine Rutschbahn

verwandeln, plötzlich auftretender

Nebel die Sicht behindern.

Getreu dem Motto »Sehen

und gesehen werden«

sollten zum Herbstbeginn

unbedingt Scheinwerfer und

Rücklichter überprüft werden.

Diese müssen nämlich

nicht nur voll funktionsfähig,

sondern auch sauber sein.

Mit der Faustregel »Sichtweite

gleich Geschwindigkeit«

lassen sich viele Unfälle vermeiden.

Das bedeutet: Liegt

die Sicht unter 50 Metern,

sollte auch der Tacho nicht

mehr als 50 Stundenkilometer

anzeigen. Als Orientierungshilfe

dienen die

Leitpfosten am Straßenrand,

sie sind im Abstand von 50

Metern aufgestellt. Gleichzeitig

bedeutet eine Sicht unter

50 Metern: Nebelschlussleuchte

einschalten. In waldreichen

Regionen sollten Autofahrer

vor allem in der

Morgen- und Abenddämmerung

besonders achtgeben.

Beim Zeichen »Wildwechsel«

Tempo verringern und

bremsbereit sein. Außerdem

sollten die Sommerreifen

bald gegen Winterreifen getauscht

werden.

REIFEN-LUDAT

Inh. Sven Bruhns

Jetzt an den

Reifenwechsel

denken !

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

☎ 0 45 42 / 76 25

Breslauer Str. 3, Mölln

Foto: Goodyear/spp


Foto: BMW

BMW 6er Coupé: Breiter Angriff

Auch in der Breite hat der in Dingolfing gefertigte Zweitürer zugelegt.

(glp/zrcw) - Die dritte Generation

des BMW 6er Coupé rüstet

sich mit einem kraftvollen

Blechkleid, neuem Fahrwerk,

einer umfangreichen Ausstattungsliste

und Spritspartechniken

für ihren Marktstart.

Die imposante Erscheinung

des neuen Zweitürers

ist auf eine gestreckte Fahrzeuglänge

bei deutlich größerer

Fahrzeugbreite und geschrumpfter

Höhe zurückzuführen.

An der überlangen

und recht flachen Motorhaube

prangen die BMW-typischen

Nieren, die leicht nach

vorn geneigt sind. Gegen Aufpreis

gibt es LED-Scheinwerfer

für Abblend- und Fernlicht.

Serienmäßig kommt

der 2+2-Sitzer allerdings mit

Bi-Xenon-Leuchten daher.

Recht alltagstauglich ist das

Kofferraumvolumen von

460 Litern, was laut Hersteller

drei Golfbags oder zwei

Hartschalenkoffern plus

Bordcase entspricht.

Zum Marktstart stehen zwei

per »Twin Power Turbo Technologie«

aufgeladene Benzindirekteinspritzer

zur

Wahl: ein 3,0-Liter-Reihensechszylinder

mit 235 kW/320

PS und ein 4,4-Liter-V8-Motor

mit 300 kW/407 PS. Mit dem

Sechszylinder sprintet der

Hecktriebler in 5,4 Sekunden

auf Tempo 100, mit dem

Achtzylinder gelingt der

Standardsprint in 4,9 Sekunden.

Beide Antriebe sind an

eine Achtgangautomatik gekoppelt

und verfügen zwecks

Verbrauchsreduzierung über

eine Start-Stopp-Funktion,

Bremsenergierückgewinnung

und die bedarfsgerechte

Steuerung von Nebenaggregaten.

Für den Sechszylinder

gibt es außerdem

»Eco Pro« – ein auf Sparsamkeit

getrimmtes Fahrprogramm,

das per Knopfdruck

die Motorsteuerung, die

Fahrpedalkennlinie und die

Schaltcharakteristik des Au-

tomatikgetriebes beeinflusst.

Die Liste der Ausstattungsextras

ist mehr als umfangreich.

So gibt es neben den

LED-Scheinwerfern beispielsweise

eine Rückfahrkamera,

einen Nachtsichtassistenten

mit Personenerkennung und

ein Head-up-Display mit verbesserter

Darstellung. Außerdem

kann der Kunde eine Integral-Aktivlenkung

sowie eine

dynamische Dämpfer-

Kontrolle ordern, ebenso wie

eine Lenkradheizung, adaptives

Kurvenlicht und ein Panorama-Hubdach.

Doch

auch wer auf all die Extras

verzichtet, muss kein »nacktes«

Auto fürchten. Bereits ab

Werk an Bord sind unter anderem

das Bediensystem

iDrive mit neu gestaltetem

Bordmonitor, eine Lederausstattung,

eine Zweizonen-Klimaanlage,

ein Multifunktionslenkrad

und eine Audioanlage

mit CD-Player. Die

Preise für den Luxusgleiter

starten bei 74.700 Euro.

Neu- und

Gebrauchtwagen

Reparaturen und Service aller Fabrikate

HU und AU im Hause

Autohaus Anhuth e.K.

Schweriner Straße 6 • Mustin • ☎ 04546/222

Mölln's Autohäuser

Auf einem Blick ...

Über 1000 Gebrauchtwagen

auf unserer Webseite

... mehr Auto pro Klick!

www.autos-aus-moelln.de


www.s-immo.de

Wir haben ein Händchen für den

erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie.

Ob Sie bereits über einen Verkauf nachdenken oder erst einmal wissen

möchten, welchen Wert Ihr Haus oder Ihre Wohnung derzeit hat:

Wir wissen das Besondere Ihrer Immobilie zu schätzen - und das

zahlt sich in jedem Fall für Sie aus. Profitieren Sie jetzt von einer

fundierten, unverbindlichen Einwertung durch unsere Experten: Ein

Anruf genügt!

Ratzeburg · Demolierung 7 · 23909 Ratzeburg

Telefon +49-(0)4541-80 29 05 · Telefax +49-(0)4541-80 29 06

Ratzeburg@engelvoelkers.com · www.engelvoelkers.com/Ratzeburg · Immobilienmakler

� Immobilien

Ab sofort in allen ServiceFilialen:

die kostenlose Anzeigenbroschüre.

ImmobilienCenter

Mölln

Frank Feddersen

Telefon: 0 45 42 82 51 60

� Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg

40 aktuell | 11 | 11

Mölln: 340-0704 Behagliches

Altstadthaus, umfassend saniert,

ca. 140 m², Kaminofen,

sehr ruhiger Innenhof, Grdst.

ca. 160 m²

129.000,- €

Grambek: 421-1570 Einfamilienhaus,

ruhig, Wfl. ca. 145 m²,

Kamin, Ausbaures. im DG, gr. Balkon,

Vollkeller, Sauna, Terrasse,

schöner Garten, Grdst. 960 m²

198.000,- €

IMMOBILIEN

Vorsicht beim Heizungstausch

(zrml) - Bevor in einer Wohnungseigentümergemeinschaft

die Zentralheizung ausgetauscht

wird, sollten die Eigentümer einen

Blick in die Teilungserklärung

werfen. Sofern die Heizkörper

und Anschlussleitungen im

Sondereigentum stehen und sie

im Rahmen der Heizungsmodernisierung

ebenfalls ausgetauscht

werden müssen, kann dies nur

mit Zustimmung der jeweiligen

Eigentümer erfolgen. Auf dieses

Urteil des Bundesgerichtshofs

(BGH, Az. V ZR 176/10) weist die

Eigentümerschutz-Gemeinschaft

Haus & Grund in Berlin

hin. Der BGH urteilte, dass Wohnungseigentümern,

deren Heizkörper

im Sondereigentum stehen,

bei einer Gesamterneuerung

der Zentralheizung eine angemessene

Zeit zur Umstellung

der Heizkörper und Anschlussleitungen

gewährt werden muss.

Wenn auch nach Ablauf dieser

Frist die Heizungskörper nicht

AUSGEWÄHLTE ANGEBOTE

Mölln: 421-1331, Einfamilienhaus,

gepflegt, ruhige Lage, Wfl.

ca. 100 m², Gäste-WC, Vollkeller,

Garage, lange Auffahrt, Grdst.

ca. 650 m²

139.000,- €

Mölln: 421-1639 Zweifamilienhaus

mit Studio im DG und Südbalkon,

Wfl. ca. 200 m², Wintergarten

im EG und OG, überdachte

Terrasse, Garage, Grdst. 686 m²

198.000,- €

mehr mit der erneuerten Heizungsanlage

kompatibel sind,

können sie von dieser abgetrennt

werden. Der Fall: Eine Wohnungseigentümergemeinschaft

beschloss, die alte Heizungsanlage

inklusive der Leitungen zu erneuern.

Die Gemeinschaft einigte

sich auf eine Sonderumlage,

die sie in Beträge für das Gemeinschaftseigentum

und für das

Sondereigentum untergliederte.

Hintergrund hierfür war, dass in

der Teilungserklärung die »Vor-

und Rücklaufleitungen und die

Heizkörper der Zentralheizung

von den Anschlussstellen an die

gemeinsame Steig- beziehungsweise

Fallleitung« dem Sondereigentum

zugeordnet waren. Der

BGH entschied, dass der Beschluss

hinsichtlich der Sonderumlage

für die Heizkörper und

der dazugehörigen Anschlussleitungen

nichtig ist. Die Erneuerung

dieser Anlagenteile sei

nicht Aufgabe der Gemeinschaft.

Breitenfelde: 421-1534 Einfamilienhaus,

ruhige Lage, 5 1/2 Zi.,

Wfl. ca. 110 m², Vollkeller, überdachte

Terrasse, Garage, schöner

Garten, Grdst. ca. 529 m²

130.000,- €

Grambek: 421-1662 Doppelhaushälfte,

ruhige Sackgassenlage,

sehr gepflegt, Wfl. ca. 70 m²,

ausgebauter Spitzboden, Garage,

überdachte Veranda, Grdst.

400 m² 98.000,- €


Foto: privat

BAUEN&WOHNEN

Seit Januar 2011 definiert die DIN-Norm 4734–1 Anforderungen an

sichere Ethanol-Feuerstellen.

Gefahrloses Feuervergnügen

(zrml) - Wenn zum Herbst hin die

Abende kühler werden und es

früher dunkel wird, erwacht die

Sehnsucht nach einem Kamin

mit offenem Feuer. Sowohl Eigentümer

als auch Mieter von

Wohnungen oder Häusern ohne

Kamin-Anschluss greifen dabei

immer öfter zu einem Ethanol-

HEIZEN

Kamin. Denn diese bieten Behaglichkeit

und stimmungsvoll flackernde

Flammen – ganz ohne

Ruß und Rauch. Die im Januar

2011 veröffentlichte DIN-Norm

4734–1 gibt den Verbrauchern die

notwendige Orientierung, um

ein Gerät auswählen zu können,

das auch sicher ist. Denn leider

MIT DER SONNE

Solar- & Photovoltaik

ist es in der Vergangenheit wiederholt

zu teils schweren Unfällen

mit Ethanol-Brennern gekommen.

Ursache dafür waren

meist Bedienungsfehler, aber

auch mangelhafte Billig-Geräte

oder instabile »Tischfeuer«. Um

solche Unfälle zukünftig zu vermeiden,

können schon beim

Kauf eines Ethanol-Kamins die

Anforderungen der neuen Norm

zum Teil selbst vor Ort kontrolliert

werden. Hierauf macht der

HKI Industrieverband Haus-,

Heiz- und Küchentechnik aufmerksam,

unter dessen Dach

sich eine eigene Fachabteilung

für Ethanol-Geräte gebildet hat.

Die wichtigsten Sicherheitsmerkmale

auf einen Blick:

- Eine Löschvorrichtung als fester

Bestandteil der Feuerstelle.

- Bei Standgeräten ein solides Gewicht,

das genügend Standsicherheit

bietet.

Ihr Experte für

Garten & Landschaft

Dachdeckerei

ven-Olaf Grawe

Röntgenstraße 12 • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 42 78 • Fax 04151 - 42 72

dachdeckerei@svenolafgrawe.de

- Bei wandhängenden Geräten eine

ausreichend stabile Wandbefestigung.

- Bei allen Geräten eine deutlich

erkennbare Füllstands-Anzeige

des Brenners.

- Ein Brennstoff-Tank, der maximal

drei Liter Inhalt bei Standgeräten

und 0,5 Liter bei Tischgeräten

nicht überschreitet.

- Und: Eine detaillierte Bedienungsanleitung

mit klaren Sicherheitshinweisen

– insbeson -

dere zum Anzünden, zur Belüftung

und zur notwendigen Abkühlzeit

vor dem Wiederbefüllen

eines noch heißen Kamins.

Hochwertige Ethanol-Kamine erfüllen

diese Kriterien. Bei Super-

Billig-Angeboten ist hingegen

Vorsicht geboten. Denn auch

hierbei gilt: Sicherheit hat ihren

Preis.

Weitere Informationen unter

www.ratgeber-ethanolkamin.de

Jetzt dran denken:

Baumfällarbeite

Baumfällarbeiten!

Garten- und Landschaftsbau

• Pflasterungen aller Art

• Zäune, Teiche u.v.m.

www.galamo.de • Mölln • Tel. 0 45 42/8 86 57

Dachdeckermeister

Hier stimmt die Rechnung unterm Strich!

Wir beraten unverbindlich und

optimieren Ihr Projekt.

Sven-Olaf Grawe

11 | 11 | aktuell 41


BAUEN&WOHNEN

�����������������������������

Reparieren statt

austauschen.

�� ���������������������-

����������������������

�� �������������������������

�� �������������������������

�� �������������������

�� ������������

�����������

����������������������������

Anruf genügt: H. Tolle

Tel. 04155 � - 80 84 47

www.badtechnik-lueneburg.de

Ihr Wunschhaus fix und fertig

- zum Festpreis!

Energiesparend durch

hochgedämmte Gebäude

kombiniert mit moderner

Haustechnik.

Ihr Partner mit Idee und Durchblick

Reparatur- und Neuverglasungen,

Wärme-,

Sonnen-, Schallschutz,

Spiegel, Sandstrahlarbeiten,

Einbruchhemmende

Verglasung, Verkauf und Montage

von Fenstern und Türen

aus Holz und Kunststoff

42 aktuell | 11 | 11

Arno Schulz

Wer an Sonnenenergie denkt, sollte

das Heizen mit Holz nicht vergessen

Förderprogramme für Solartechnik und Biomasse wurden bis Ende

des Jahres aufgestockt – staatliche Zuschüsse von mehr als 2.000

Euro.

GmbH &

Co. KG

www.baumitarnoschulz.de-Tel.: 04156/81330

Glaserei

Wätge

Meisterbetrieb

Paul-Gerhardt-Straße 26 a

23879 Mölln

Tel.: 0 45 42 / 83 71 10

Fax: 0 45 42 / 83 71 11

Mobil: 01 60 / 44 11 00 2

(zrcw) - Wer an Sonnenenergie

denkt, sollte das Heizen mit

Holz nicht vergessen. Schon

deshalb, weil auch die im Holz

enthaltene Energie nichts anderes

als gespeicherte Solarkraft

ist. Aber auch, weil es für

die beiden erneuerbaren Energien

noch bis Ende 2011 erhöhte

Zuschüsse vom Staat gibt,

die ab sofort beim Bundesamt

für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

(BAFA) beantragt

werden können.

So gibt es für einen Pelletofen

mit Wassertasche pauschal

1.000 Euro. Und pro Quadratmeter

Solarkollektoren für die

kombinierte Warmwasserbereitung

und Raumheizung

120 statt bisher 90 Euro. Allerdings

müssen die Anträge dafür

bis spätestens 30. Dezember

gestellt worden sein.

Die Oranier Heiztechnik

GmbH hat dazu ein maß-

geschneidertes Komplettpaket

entwickelt, das aus einem wasserführenden

Pelletofen mit

Solaranlage besteht und zum

Festpreis von 11.990 Euro angeboten

wird. Darin enthalten

sind bereits ein Energiespeicher,

die Steuerung sowie alle

weiteren Komponenten und

das nötige Zubehör. Und bei einer

fachgerechten Installation

übernimmt der Hersteller für

das Gesamtsystem sogar die

Funktionsgarantie! Mit den

entsprechenden Zuschüssen –

1.000 Euro für den Pelletofen

und 1.080 Euro für neun Quadratmeter

Solarkollektoren –

lassen sich die Kosten der Anlage

auf unter 10.000 Euro drücken.

Hinzu kommt dann lediglich

noch der Arbeitsaufwand

für den Installateur.

Mit der Inbetriebnahme sinken

jedoch vom ersten Tag an

die Heizkosten – und zwar

drastisch. Denn Sonnenenergie

ist kostenlos. Und Holzpellets

sind deutlich günstiger als

Strom, Öl oder Gas. Ein schöner

Nebeneffekt besteht zudem

darin, dass man gleichzeitig einen

Beitrag zum Klimaschutz

leistet. Denn das Heizen mit

Sonne und Holz ist – anders als

das Verbrennen von fossilen

Brennstoffen – CO 2 -neutral.

Weitere Informationen unter

www.oranier.com und www.

aqua-fire-technologie.de sowie

Anträge für die staatlichen

Zuschüsse unter www.bafa.de.

ROLLLÄDEN

Verschenken

geht geht nicht! nicht!

aber aber günstig günstig & & gut gut

Neubau und Reparatur, auch

Sonnenschutzanlagen

Ing. Karl Frank

Henri-Dunant-Str. 12

23879 Mölln

Tel./Fax 04542 - 43 53

Foto: Privat


Foto: Privat

- Anzeige -

Auszubildender aus Mölln schließt Landschaftsgärtner-

Prüfung als Zweitbester Schleswig-Holsteins ab

Das Team von Garten- und Landschaftsbau Mosch. Felix Funke, der zweitbeste Auszubildende des

Landes (in der hinteren Reihe, dritter von rechts).

Mölln/Trittau (zrrg) - 178 Gärtnerinnen

und Gärtner aus

sechs Fachsparten konnten in

Trittau ihre Urkunde für eine

erfolgreich bestandene Ausbildung

entgegen nehmen. Im

ausbildungsstärksten gärt-

nerischen Berufszweig, dem

Garten- und Landschaftsbau,

glänzte Felix Funke von der Firma

Garten- und Landschaftsbau

Dirk Mosch aus Mölln mit

besonders hervorragenden

Leistungen. Unter allen GaLa-

Bau-Auszubildenden des Landes

erzielte er den zweitbesten

Abschluss. Für Funke ist dies

ein weiterer großer Erfolg während

seiner Ausbildung: Im

Tischlerei Wilkens

• Fenster aus Holz u. Kunststoff

• Türen aus Holz u. Kunststoff

• Innenausbau

• Reparaturen

• Wartung

• Notdienst

• Parkett + Laminat

• Holzfußböden

schleifen + versiegeln

Mai dieses Jahres holte er gemeinsam

mit seinem Teamkollegen

aus Husum bereits

den vierten Platz in der länderübergreifendenGesamtwertung

beim Landschaftsgärtner-Cup

Nord, dem Berufswettkampf

der Landschaftsgärtner-Azubis

aus Schleswig-

Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Die Traumnote 1,45 im Abschlusszeugnis

strahlen zu sehen,

erfüllt an sich schon mit

großem Stolz. Wenn man dann

wie Felix Funke auch noch die

zweithöchste Gesamtpunktzahl

aller Prüflinge seiner

Fachrichtung erreicht, zeigen

21493 Schwarzenbek

Lauenburger Straße 22

Tel. 04151 / 49 53

Mobil 0172 / 7 59 88 22

www.nordhandwerker.de

beide grünen Daumen zu

Recht steil nach oben. Für

diese Glanzleistung wurde der

18-jährige frisch gebackene

Landschaftsgärtner bei der

Freisprechungsfeier aller

Gärtnerinnen und Gärtner

Schleswig-Holsteins geehrt.

Wir entsorgen und verwerten:

Edelstahl

Aluminium

Stahlschrott

Kupfer

Messing

VA-Behälter

Tel:

Fax:

Mobil:

0 45 42/90 66 399

0 45 42/90 66 398

0173/23 74 959

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

W

Mail:

Net:

r

i

n

e

h

m

n Ihne

e n

d

a

s

a

b!

info@sundh-verwertung.de

www.sundh-verwertung.de

11 | 11 | aktuell 43


BAUEN&WOHNEN

2. Energiestraße und Q3-Vorstellung bei Riemer

Mölln (re)- Unter dem Motto

»Ein Plus für die Zukunft« präsentierten

sich kürzlich sechs

regionale Firmen zu den Themen

Energie, Technik, Wärme,

Dämmung, Einsparung

und Tanktechnik im Autohaus

Riemer in Mölln. »Das

Thema Energieeffizienz erfordert

unterschiedliche Lösungsansätze.

Oft führt erst

die Kombination verschiedener

Maßnahmen zum gewünschten

Ergebnis«, so Volker

Dethmann Geschäftsführer

der Firma T & G aus Mölln.

Bereits die erste Auflage der

Möllner Energiestraße bei

der Möllner Gewerbeschau

Preiswert heizen!

Holzpellets DINplus

lose und gesackt liefert:

hubert-heitmann@t-online.de

Tel. 041 55 - 22 48

44 aktuell | 11 | 11

Beratung und Service: Damit konnten die Aussteller auf der 2. Energiestraße

punkten.

OFENSTUBE &

SCHORNSTEINE

Andreas Bruhns

Energieberatungspunkt

23879 Mölln · Königsberger Str. 9

Tel. 04542/9 87 19 84

www.ofenstube-bruhns.de

war ein großer Erfolg, denn er

zeigte den Spezialisten den

Bedarf an Information zu diesen

umfassenden Themen

auf. Im Zuge der zweiten Energiestraße

konnten die Besucher

das Sparwunder, den Audi

A1, Probe fahren.

Zeitgleich wurde im Autohaus

Riemer der neue Audi Q 3 vorgestellt.

Viele Besucher nahmen

die Gelegenheit wahr

und ließen sich zu einem

günstigen Preis Winterreifen

aufziehen. Und auch der Beratungsbedarf

in Sachen Energie

war sehr hoch. Die Interessierten

wurden von den verschiedenen

Spezialisten umfangreich

und ausführlich informiert.

*

*mit Automatik

Fotos: Ruthchen Eberhardt


Kleine

Anzeigen

Home is where your heart is! Gebürtiges

Nordlicht, Dipl.-Grafikdesigner (FH),

möchte nach 30 Jahren Berufspraxis in

renommierter Agentur (Print) im Rheinland,

der Liebe wegen, zurück in den Norden

und sucht im Großraum HH/HL neue

Herausforderung (Agentur/Verlag).HHH

Kontakt: rholand.zieht.um@web.de

Ankauf von Büchern, Bibliotheken und

Sammlungen, Tel. 040 - 25 33 24 25

Familienfreundliches Unternehmen

bietet Zweiteinkommen

Tel. 04542 - 82 99 97

Tagesmutter in Mölln hat freie Plätze,

Tel. 04542 - 822 05 70

www.moelln-tagesmutter.de

Industriestraße 17 Tel. 0 45 42 / 24 93

23879 Mölln Fax 0 45 42 / 75 50

Bargeld für Gold,

Silber & Antiquitäten

– Nachlassregulierung –

Auktionator Petersen

Hauptstraße 72 · Mölln

Tel. 0 45 42 - 14 70

Kneipp-Termine

Seminar »Gewaltfreie

Kommunikation (GfK)«

Christine Blaese (Ergotherapeutin)

versteht GfK als eine Sprache

des Gebens, eine Sprache

von Herz zu Herz. Mit Ehrlichkeit,

Empathie, Respekt und Zuhörenkönnen

wollen wir unsere

Beziehungen liebevoll und

erfüllend gestalten. Sonnabend,

5. November, 14 Uhr, Anmeldungen

04542 / 68 97

Ein Klangerlebnis besonderer

Art mit Susanne Tode

Beim Klangerlebnis mit den

obertonreichen Instrumenten:

Klangschalen, Zimbeln, Glocke

und verschiedenen chinesi-

Redaktions- und

Anzeigenschluss

für die Dezember-Ausgabe

Mölln aktuell

ist Dienstag,

22. November 2011

Niemand ist fort, den man liebt.

Stefan Zweig

BESTATTUNGSINSTITUT WOLTER

Großer Eschenhorst 14, 23879 Mölln

Tel.: 04542 - 8 41 0 41

www.bestattungsinstitut-wolter.de

schen Gongs wird ein sehr vielfältiges

Schwingungsfeld erzeugt,

welches das gesamte Resonanzsystem

des Menschen in

Bewegung bringen kann. Sonntag,

6. November, 10 Uhr, Anmeldung

erforderlich! Tel.

04542 / 68 97

Arbeitsgruppe Schüßler-Salze

Die Heilpraktikerin Maria Lehrke

wird einen Vortrag über die

Stärkung der Selbstheilungskräfte

halten und aufzeigen,

wie die Schüßler-Salze den Körper

bei den Zivilisationskrankheiten

Bluthochdruck, Arteriosklerose,

und Übergewicht unterstützen

können. Montag, 7.

November, 19.30 Uhr, Anmeldung

04542 / 68 97

Spielenachmittag mit dem

Kneipp-Verein

Willkommen sind alle Personen,

die Lust und Laune an

Karten- und Brettspielen haben.

Sonnabend, 12. November,

14.30 Uhr

Anmeldung 04542 / 9 87 77 44

Der Gesundheitspraktiker Ricky

Peck wird das Thema »Wasser«,

ein wichtiger Baustein der

I M T R A U E R F A L L F Ü R S I E D A . . .

Gesundheit und des Lebens

schlechthin aufgreifen – auf der

Basis der Natürlichen Gesundheitslehre,

in ganzheitlicher Betrachtung

praxisnah und ohne

Fremdwörter. Sonnabend, 19.

November, 10 Uhr, Anmeldungen

04542–68 97.

Alle Veranstaltungen finden im

Gemeinschaftshaus, Seestr. 47

statt. Anmeldungen sind erwünscht

beziehungsweise erforderlich!

Uhlenkolk

Mölln (rg.) - Im Naturparkzentrum

Uhlenkolk im Waldhallenweg,

in Mölln, findet am

Dienstag, dem 8. November,

um 20 Uhr ein interessanter

Vortrag statt: Dr. Andreas Kinser

spricht über das faszinierende

Rotwild und vermittelt

Einblicke in Verhalten und Biologie

dieser Tiere.

Impressum:

Herausgeber und Verlag:

Kurt Viebranz Verlag (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11, 21493 Schwarzenbek,

Telefon (04151) 88 90-0, Fax (04151) 88 90-33

Verlagsgründung 1961

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

redaktion@viebranz.de

www.viebranz.de | www.gelbesblatt.de

In Zusammenarbeit mit Mölln Marketing e.V.

Geschäftsführer (ViSP): Ricardo Viebranz

Marketing/Vertriebsltg.: Matthes Heiland

Redaktion: Christian Weidner,

Inga Kronfeld, Ursula Braun,

Christina Kriegs-Schmidt

Anzeigen: Ruthchen Eberhardt

Mitteilungen der Stadt Mölln:

Bürgermeister Jan Wiegels

Auflage: 13.225. Verteilung an alle Haushalte

der Stadt Mölln, die Gemeinden des

Amtes Breitenfelde und Auslagestellen.

Herstellung: Viebranz Mediengestaltung

Druck: Girzig & Gottschalk, Bremen

Vertrieb: pressevertrieb2 GmbH

Titelfoto: © Heggie – Fotolia.com

11 | 11 | aktuell 45


Evangelische Familienbildungsstätte Ratzeburg

»Bei uns sind alle willkommen!«

Ratzeburg (ik) – Die Familienbildungsstätte

Ratzeburg ist eine

Einrichtung der Ev.-luth. Kirchengemeinde

Ratzeburg und

Ziethen und bietet Familienkurse

und Gruppenangebote

zu vielen verschiedenen Themen.

Themen, die das Leben

mit Kindern erleichtern. Hier

gibt es viele Tipps und Ratschläge

für ein harmonisches Zusammenleben.

Leiterin Petra

Wölki freut sich sehr, die vielen

Angebote der Bildungsstätte

46 aktuell | 11 | 11

unter einem Dach anbieten zu

können. Auch das kinderfreundliche

Außengelände

trägt sehr dazu bei. Rundum

herrscht hier eine familiäre Atmosphäre

in der man sich wohl

fühlen kann. Rund 150 verschiedene

Kurse bietet die Einrichtung

jährlich an – nicht nur für

Ratzeburger, auch Familien aus

anderen Gemeinden und Städten

sind hier herzlich willkommen.

»Die Familienbildungsstätte

ist ein Treffpunkt für

EIN LANGES UND ERFÜLLTES LEBEN IST VOLLENDET.

ES WAR GETRAGEN VON DER LIEBE

UND FÜRSORGE FÜR DEN NÄCHSTEN UND SEINE FAMILIE.

ER WIRD UNS VORBILD BLEIBEN.

KURT VIEBRANZ

GEBOREN 6. JANUAR 1925 GESTORBEN 21. OKTOBER 2011

IN GROSSER DANKBARKEIT NEHMEN WIR ABSCHIED.

RICARDO UND JUTTA VIEBRANZ GEB. ARNHOLD-ZEDELIUS

DIE ENKELKINDER

ALEXANDER, PATRICK, CHRISTINA, HENDRIK, NICLAS,

JANA-VERENA, KONSTANTIN, MORITZ-HUBERTUS

WILLY VIEBRANZ

MARION SCHÜES

KARIN FALK

LOTHAR RANKE

VIEREICHENHOF · 21521 WOHLTORF · FLAGREDDER 24

DIE BEISETZUNG HAT IM ENGSTEN FAMILIENKREIS STATTGEFUNDEN.

Jährlich hat die Familienbildungsstätte rund 150 Kurse im Angebot.

Menschen aller Generationen

und Konfessionen. Ein Ort für

Menschen in verschiedenen Lebenssituationen.

Hier haben

Menschen die Möglichkeit, sich

zu stärken und Kraft für den Alltag

zu schöpfen,« so Wölki. Das

Kursangebot ist breit gefächert:

von Erste Hilfe am Kind, Babymassage,

Spielgruppen, Babysitter-Vermittlung,Rechtschreibförderung,

Gymnastik,

Pilates, Hautpflege bis hin zum

Patchwork, Buchbinden, Filzen

und vieles mehr. Auch Konfliktlösung

und juristische Informationen

stehen auf dem Programm.

Ganz neu ist, mit Hilfe

des Enneagramms dem ganz

persönlichen Erziehungsstil

auf die Spur zu kommen. Da die

Bildungsstätte eine christliche

Einrichtung ist, kommt natürlich

auch der Glauben nicht zu

kurz. Religionspädagogische

Angebote, die sich konkret in

den familiären Alltag integrieren

lassen, finden sich hier. Sie

wollen neue Zugänge zum

Glauben und zum Dialog mit

der Kirche eröffnen: Religionspädagogische

Anregungen für

Eltern und Menschen, die mit

Kindern arbeiten, der Laternenumzug

am Martinstag und das

Frauenfrühstück gehören dazu.

Ein weiteres Projekt ist »wellcome«.

Hier werden praktische

Hilfen für Familien nach der

Geburt angeboten. Informationen

und Anmeldung für beide

Kurse bei der Familienbildungsstätte

Ratzeburg,

Tel. 04541-5262 oder per Email

unter ev.fbs.rz@t-online.de

Fotos: Inga Kronfeld


Tradition triff t Moderne

Im Schwanenhof

weht ein frischer Wind

Nach wie vor steht das Restaurant,

das jetzt »Lago« getauft

wurde, im Hotel Schwanenhof

für ausgesucht frische

Speisen und hochwertige

Fleischspeisen. Neben der traditionellen

Küche bilden die

Steakgerichte einen neuen

Schwerpunkt: Ganz nach Geschmack

und Appetit können

sie selbst zusammengestellt

werden. Der Gast kann wählen

zwischen Fleischsorte und

-größe, verschiedenen Beilagen

und Soßen. Das Fleisch

stammt von einem Rinder-

Zuchtbetrieb aus der Region,

der sich in diesem Bereich spezialisiert hat, so dass im Lago die immer

beste Fleischqualität garantiert wird. Probieren Sie es aus!

Gestalten Sie ein Steak-Gericht ganz nach Ihren Wünschen:

z.B.: Rindersteakhüfte von der Färse ca. 200 gr. an grüner Pfeffersauce,

mit Ofenkartoffel und hausgemachter Sourcreme sowie einem

gemischten Salat nur € 17,50

Infos und Reservierung unter

04542 84830 oder

www.Seehotel-Schwanenhof.de

Ringhotel Seehotel Schwanenhof

Am Schulsee, 23879 Mölln

Gleichbleibende Qualität –

neue Ideen

Neben der »modernisierten« Speisekarte bietet das Lago spezielle

neue Varianten für einen entspannten und unterhaltsamen Abend

bei einem hervorragenden Essen: Wie zum Beispiel das Magic-Dinner,

das am 5. November zu einem facettenreichen Wechsel zwischen kulinarischen

und magischen Genüssen einlädt. Lassen Sie sich mit faszinierender

Zauberkunst verwöhnen – vom Aperitif bis zum Dessert.

Fabian Freese vom Schwanenhof hat das Portfolio für seine Gäste in

allen Bereichen erweitert: Auch eine »Kohlfahrt« ist in den verschiedensten

Varianten buchbar. Nach einem ausführlichen Spaziergang

lockt im Lago ein deft iges Grünkohlessen inklusive Suppe und Dessert.

Der gefüllte Bollerwagen begleitet die Fußgänger auf dem Marsch und

nach der Tour werden sie mit Glühwein am Feuerkorb willkommen geheißen.

Auch eine Begleitung für den Weg mit einem kleinen Animationsprogramm

ist möglich. Ausführliche Informationen hierzu und

darüber hinaus fi nden Sie unter: www.seehotel-schwanenhof.de

Ganz Neu: Restaurant und Steakhaus im Seehotel Schwanenhof

ab dem 11.11.11: Ganze Gans

Alle Jahre wieder

Der Schwanenhof bietet Platz für Familien- und Firmenfeiern bis zu

120 Personen. Für Weihnachtsfeiern in kleinerem Kreis hat Fabian

Freese speziell am 1., am 8. und am 15. Dezember die Weihnachts-Feierabende

ins Leben gerufen. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Ihren Kollegen,

Freunden oder Kunden zu einem entspannten und besinnlichen

Zusammensein in der ganz besonderen Atmosphäre des Schwanenhofs.

Das Seehotel Schwanenhof erfüllt mit seinen 29 frisch renovierten

Zimmern die strengen Qualitätsanforderungen der Ringhotels,

zu denen es seit Oktober dieses Jahres gehört: Das Hotel ist inhabergeführt

und zeichnet sich durch seine freundlichen, professionellen

Mitarbeiter sowie eine familiäre und persönliche Atmosphäre aus. Das

Lago steht für eine anspruchsvolle, regionaltypische Gastronomie. Der

Schwanenhof ist mit 4 Sternen (DEHOGA) klassifi ziert. Der perfekte

Ort für einen entspannten Aufenthalt von der ersten Minute an – ob

für Familien, Geschäft sreisende oder Tagungen.

Weihnachtsfeierabend

Jeweils am 1., 8. sowie 15. Dezember 2011 finden im Seehotel

Schwan enhof

Weihnachtsfeierabende ab 18:30 Uhr statt. Die Möglichkeit,

auch im kleinen Kreise eine tolle Feier zu verbringen. Buchbar ab 2 Personen.

Genießen Sie zunächst einen wärmenden Punsch am Feuerkorb und schlemmen

Sie von unserem weihnachtlichem Buffet.

Rotwein,Weißwein, Bier und ein

Kümmel sind bis 20:30 Uhr

im Preis von € 29,90 pro Person

enthalten.

– Anzeige –

Genießen Sie vom 11.11.-23.12.2011 eine ganze Gans für 4 Personen mit

leckerem Rotkohl, Kartoffelklößen und viel Sauce, dazu eine schmackhafte

Füllung aus Äpfeln, Maronen,

Zwiebeln, Majoran, Petersilie und

Rosinen nur € 79,00 mit einer Flasche

Rotwein.

Bei Vorlage dieses Gutscheines 10%

Rabatt auf den Rechnungsbetrag

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine