mitgliederzeitschrift - VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG

vrbank.sha.de

mitgliederzeitschrift - VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG

Ralf Hünnefeld, Sonnenlichtspiele Gaildorf,

Seiten 34 und 35.

mitgliederzeitschrift

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Nr. 10 Januar 2012

Information &

Unterhaltung:

VR-Mitglieder-

Foren Seiten 6 bis 8.

Wir machen den Weg frei.


Das neue Jahr ist erst

wenige Tage alt – Ihnen

noch alles Gute und viel

Erfolg für das Jahr 2012. Herzlichen

Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit

im vergangenen Jahr.

Auch 2012 wollen wir wieder Ihr

kompetenter Ansprechpartner in

allen Fragen rund um Ihre Finanzangelegenheiten

sein.

Unser bisheriges Vorstandsmitglied

Andreas Herz hat uns verlassen –

wir freuen uns, Dr. Stefan Eckhardt

als neuen Vorstand begrüßen zu

dürfen. Mehr zu seiner Person lesen

Sie auf Seite 5.

Die Vereinten Nationen haben 2012

zum Internationalen Jahr der Genossenschaften

ausgerufen, denn

die Genossenschaften leisten einen

wichtigen Beitrag für die Wirtschaft

und die Gesellschaft. Die

genossenschaftliche Idee ist ebenso

einleuchtend wie erfolgreich: Denn

was einer alleine nicht schafft, das

schaffen viele! Als genossenschaftliche

Bank sind wir den Werten Solidarität,

Nähe, Partnerschaftlichkeit,

Respekt, Verantwortung und Hilfe

zur Selbsthilfe verpflichtet. Diese

Grundgedanken werden uns bei

unseren zahlreichen Aktionen und

Veranstaltungen begleiten. Über

2 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

50 000 Personen in unserem Geschäftsgebiet

sind bereits Mitglied

bei der VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG. Sie profitieren von

den vielen Vorteilen einer starken

Gemeinschaft. Als Mitglied wollen

wir Sie über die Arbeit Ihrer Bank

informieren: Gerne laden wir Sie im

Februar und März zu unseren VR-

MitgliederForen ein. Die Termine

finden Sie auf Seite 6. Wir freuen

uns auf Sie.

Übrigens: Sie halten heute die

10. Ausgabe von einblicke in Ihren

Händen. Grund für uns, Sie nach

Ihren Wünschen und Anregungen

zu fragen. Wir möchten unser Mitgliedermagazin

noch stärker an

Liebe Leserinnen und Leser,

„HerzlicheEinladung

zu

unseren

VR-MitgliederForen.“

Eberhard Spies Dr. Stefan Eckhardt

Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

Deshalb bitten wir Sie, den

beiliegenden Fragebogen ausgefüllt

in einer unserer Geschäftsstellen

abzugeben. Wenn Sie möchten,

können Sie auch bei einem Gewinnspiel

teilnehmen, mehr dazu

auf Seite 10. Machen Sie mit – es

lohnt sich.

Wir freuen uns auf Ihre Antwort.

Es grüßen Sie

Eberhard Spies Dr. Stefan Eckhardt


Bilder (Titel und li.): thak!, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG (2) , photos.com · Impressum: Seite 22

Kleingeld

Die VR-BankCard bietet

viele Möglichkeiten:

Mit ihr können

Einkäufe bargeldlos er-

ledigt werden. Aber

auch als Kleingeldersatz

eignet sich die Karte: Auf dem Chip

lassen sich Geldbeträge speichern.

Ihre Bank Seite 9

Häuslebauer

Eine Immobilie ist nach

wie vor eine sichere

Geldanlage. Doch wer

kann schon aus eigener

Kraft eine solche

Investition schultern?

Mit einem Bausparvertrag ist der Weg in

die eigenen vier Wände für viele möglich.

Wertvolle Tipps Seite 16

Information

Ob Azubi oder Student:

Nach der Schule

stehen junge Leute

das erste Mal finanziell

auf eigenen Beinen,

da sind kompetente

Informationen gefragt – die VR Bank

bietet Beratungsgespräche an.

Junge Kunden Seite 21

Elektrisierend

Eine bodenständige

Ausrichtung gepaart

mit fachmännischer

Ausführung: Die Mitarbeiter

von Elektrotechnik

Poleschner

sind bei vielen Unternehmen tätig und

helfen die Aufgaben vor Ort zu lösen.

Wirtschaft aktuell Seite 26

Vergrößert

Ein weiterer Zwischen-

schritt ist getan. Die

Hessentaler Geschäftsstelle

wurde renoviert

und deutlich vergrößert.

Nun kann das

Team die Mitglieder wieder umfassend

und diskret beraten.

Ihre Bank Seite 11

Positiv

Immer mehr junge

Menschen sind überschuldet.

Die VR Bank

informiert Schüler in

Zusammenarbeit mit

der Stiftung „Deutschland

im Plus“, wie Schulden vermieden

und reduziert werden können.

Junge Kunden Seite 18

Angebote

einblicke präsentiert

sieben Häuser aus

dem vielfältigen Angebot

der VR Bank.

Mehr Immobilien aus

dem gesamten Geschäftsgebiet

sind auf den Internetseiten

www.vrbank-sha.de zu finden.

Rund ums Haus Seite 22

Explosiv

Viele Filme leben von

Special Effects. „Die

Nefzers“ in Schwäbisch

Hall sind welt-

weit gefragte Experten,

wenn es um Explosionen,

Wetterereignisse oder Effektbauten

für Kinoproduktionen geht.

Starke Region Seite 28

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

Inhalt

Urlaub

Ein Krankenhausaufenthalt

während einer

Reise – was wie ein

Horrorszenario klingt,

kann zumindest von

der finanziellen Seite

abgefedert werden: Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung

der R+V.

Wertvolle Tipps Seite 14

Toll

Seit Oktober 2011 ist

die VR Bank mit einer

eigenen Seite bei Facebook

aktiv: So können

sich User schnell und

unkompliziert über

Neuigkeiten informieren und mit der

Bank in Kontakt treten.

Junge Kunden Seite 20

Preiswert

Wenn Gewerbetreibende

investieren, dann

benötigen sie Geld. Die

VR Bank unterstützt

sie bei der Suche nach

geeigneten Fördertöpfen.

Das kompetente Beraterteam bekam

jetzt einen Preis dafür.

Wirtschaft aktuell Seite 25

Viel los

Die VR Bank unterstützt

viele Veranstaltungen

in der Region:

Im Januar findet schon

zum 6. Mal die HAM

in Ilshofen statt. Musikalischer

Höhepunkt ist das Konzert von

Matthias Reim am Samstag.

Starke Region Seite 32

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 3


„Mit uns rechnen“

VR Bank setzt auf Werte

4 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Fairness, Partnerschaftlichkeit,

Verantwortung und

Nähe – das sind die Werte

denen sich die VR Bank Schwäbisch

Hall-Crailsheim eG verpflichtet fühlt.

Die Mitglieder werden nicht nur

in Sonntagsreden und in theoretischen

Seminaren gepriesen,

sondern die Mitarbeiter beweisen

jeden Tag, für wen sie da

sind: für ihre Kunden vor

Ort. Nach dem genossenschaftlichen

Prinzip

ist jeder Mensch in

der Lage, seine Ziele

zu erreichen, wenn

er dabei kompetent

und fair unterstützt

wird. Die Informationen,

die der Kunde

bei „seiner Bank

erhält, sind offen

und ehrlich – eben

wie ein Partner das

erwarten kann.

Eine transparente

und seriöse Beratung

ist für die

Eberhard Spies.

Mitarbeiter dabei selbstverständlich:

„Dadurch schaffen wir Vertrauen“,

betont Eberhard Spies, „und

das ist die Basis jeder gelungenen

Partnerschaft“.

Eine Genossenschaftsbank kann

aber wiederum nur dann erfolgreich

sein, wenn die Mitglieder und

Kunden es sind, das Kreditinstitut

kann sich nicht auf Kosten seiner

Teilhaber bereichern. Darum unterstützt

die VR Bank jeden Kunden

auf seinem Weg zum Erfolg nach

bestem Wissen und Gewissen.

„Uns ist es wichtig“, so Dr. Stefan

Eckhardt, neues Vorstandsmitglied

bei der VR Bank, „dass wir nahe

bei den Kunden sind“. Nähe heißt:

In 38 Geschäftsstellen stehen den

Kunden kompetente Mitarbeiter

zur Verfügung. Bei Bedarf werden

Spezialisten des VR-FinanzVerbunds

hinzugezogen. Sofern der Kunde es

wünscht, kommen die Berater auch

gerne außerhalb der Öffnungszeiten

zu ihm nach Hause – vormittags,

nachmittags oder auch abends, je

nach Bedarf.

So bietet die VR Bank alle Leistungen

kompetent aus einer Hand

an: Sparen, Finanzieren und Absichern.

Eberhard Spies und Dr.

Stefan Eckhardt sind sich einig:

„Mit uns können unsere Mitglieder

rechnen!“


Bilder: photos.com, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG (2)

Gemeinsam

Projekte verwirklichen

Dr. Stefan Eckhardt neues Vorstandsmitglied

Seit Anfang des Jahres hat die

VRBank ein neues Vorstandsmitglied:

Gemeinsam mit Eberhard

Spies ist Dr. Stefan Eckhardt für die

Geschicke des Geldinstituts verantwortlich.

Der 40-Jährige promovierte über

Existenzgründungen, „auch beruflich

mein Steckenpferd“, wie er betont.

Nach 15 Jahren in der öffentlich-rechtlichen

Bankenorganisation

war Dr. Eckhardt die letzten fünf

Jahre Vorstand zweier Volksbanken

im Wiesbadener Raum.

Die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim

eG reizt ihn, weil sie „bereits

gut strukturiert und sehr erfolgreich

in einer landschaftlich wie wirtschaftlich

attraktiven Gegend tätig

ist, die mich sehr an meine Heimat

Wittgenstein im Rothaargebirge erinnert“.

Außerdem hat seine Familie

bereits Freunde in der Region.

Dr. Stefan Eckhardt wird mit seiner

Frau Ines und den beiden Söhnen

Emilian (4) und Elias (1,5) in Breitenstein

wohnen, wo sie sich bereits ein

Haus gekauft haben.

Den neuen Vorstand treibt die

Begeisterung bei der Gestaltung

der Bank an: „Ich freue mich, Kundenwünsche

und -ideen in die Tat

umzusetzen“. Er möchte mit seinem

Team „gemeinsam erfolgreich

Projekte verwirklichen“ und so den

Wachstumskurs der Bank weiter

fortsetzen. Natürlich will Dr. Eckhardt

dabei eigene Akzente setzen

– sowohl im menschlichen

als auch im beruflichen Bereich.

Die Chancen stehen günstig

dafür: Der genossenschaftliche

Sektor ist aus der Finanzkrise

gestärkt hervorgegangen,

„so können wir Menschen

weiterhin von der genossenschaftlichen

Idee begeistern“,

ist Dr. Eckhardts

Überzeugung.

In der freien Zeit steht seine

Familie an erster Stelle. Der

leidenschaftliche Skifahrer und

-lehrer freut sich, dass die

Alpen nicht so weit entfernt

liegen. Darüber hinaus engagiert

sich der 40-Jährige in

der Forstwirtschaft und der

evangelischen Kirche.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 5


Rückblick auf 2011

VR-MitgliederForen starten

Termin Uhrzeit Ort und Halle

6. Februar 2012 19.30 Uhr Schwäbisch Hall, Blendstatthalle

8. Februar 2012 18.30 Uhr Gelbingen, Turnhalle Breitenstein

8. Februar 2012 19.30 Uhr Fichtenberg, Gemeindehalle

9. Februar 2012 18.30 Uhr Ottendorf, Gemeindehalle

9. Februar 2012 19.30 Uhr Roßfeld, Turn- und Festhalle

10. Februar 2012 19.30 Uhr Braunsbach, Burgenlandhalle

14. Februar 2012 19.30 Uhr Wolpertshausen, Europasaal

17. Februar 2012 18.30 Uhr Satteldorf, Turn- und Festhalle

17. Februar 2012 19.30 Uhr Mainhardt, Waldhalle

27. Februar 2012 18.30 Uhr Geißelhardt, Helmuth-Heinzel-Halle

27. Februar 2012 19.30 Uhr Uttenhofen, Dorfgemeinschaftshaus

28. Februar 2012 19.30 Uhr Neuhütten, Burgfriedenhalle

29. Februar 2012 18.30 Uhr Wüstenrot, Schwäbische Waldhalle

29. Februar 2012 19.30 Uhr Sulzdorf, Turn- und Festhalle

1. März 2012 18.30 Uhr Hengstfeld, Turn- und Festhalle

1. März 2012 19.30 Uhr Obersontheim, Schubarthalle

5. März 2012 18.30 Uhr Geifertshofen, Schützenhaus

5. März 2012 19.30 Uhr Untermünkheim, Weinbrennerhalle

6. März 2012 19.30 Uhr Michelbach/Bilz, Rudolf-Then-Halle

7. März 2012 18.30 Uhr Altenmünster, Turn-und Festhalle

7. März 2012 19.30 Uhr Oberrot, Kultur-und Festhalle

8. März 2012 18.30 Uhr Ilshofen, Stadthalle

8. März 2012 19.30 Uhr Gaildorf, Limpurghalle

9. März 2012 18.30 Uhr Mariäkappel, Turn- und Festhalle Haselhof

9. März 2012 19.30 Uhr Michelfeld, Steinäckerhalle

12. März 2012 18.30 Uhr Westgartshausen, Turn- und Festhalle

12. März 2012 19.30 Uhr Gottwollshausen, Turnhalle

13. März 2012 18.30 Uhr Fichtenau, Turn- und Festhalle Matzenbach

13. März 2012 19.30 Uhr Sulzbach, Stephan-Keck-Halle

14. März 2012 19.30 Uhr Eutendorf, Hohbühlhalle

15. März 2012 19.30 Uhr Tiefenbach, Turn- und Festhalle

16. März 2012 19.30 Uhr Jagstheim, Turn- und Festhalle

6 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Nach dem großen Erfolg

der VR-MitgliederForen

2011 wird die VR Bank

Schwäbisch Hall-Crailsheim eG auch

in diesem Jahr dem neuen Konzept

treu bleiben: Einer interessanten

Mischung aus Informationen und

Unterhaltung. Der Vorstand und die

Regionalmarktleiter stellen zunächst

die geschäftliche Entwicklung des

letzten Jahres vor und geben einen

Ausblick auf das, was die Märkte in

den nächsten Monaten für die Kunden

und Mitglieder bereithalten.

Das Jahr 2012 steht ganz im Zeichen

der Genossenschaften. Das

Prinzip ist heute noch so aktuell

„Jede Bank hat einen Hausmeister, der sie

antreibt“: „Hausmeister Bolle“ zeigte letztes

Jahr, wer in der Bank wirklich das Sagen hat.


Bilder: photos.com (2), Geno Entertainment, thak!

wie vor fast 170 Jahren: Die beginnende

Industrialisierung zog viele

Menschen auf der Suche nach

einem besseren Leben in die Städte.

Vor allem Landwirte und kleine

Unternehmer litten unter dieser

Entwicklung, weil sie Kredite benötigten,

aber von den klassischen

Banken keine bekamen. Hermann

Schulze-Delitzsch und Friedrich

Wilhelm Raiffeisen kamen fast zeitgleich

auf die Idee, dass sich ein

Zusammenschluss von gleichgesinnten

Menschen selbst helfen könnte.

Daraus entstanden die ersten Genossenschaftsbanken.

Fortsetzung Seite 8

„Handwerker Willi“ baut bei den

VR-MitgliederForen ein ganz besonderes

Finanzhaus

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 7


Fortsetzung „VR-MitgliederForen“

Noch heute arbeitet die VR Bank

nach diesem Prinzip: Gerade in

wirtschaftlich schwierigen Zeiten

zeigt sich, dass dieses Geschäftsmodell

nichts von seiner Aktualität

eingebüßt hat: Die Volksbanken und

Raiffeisenbanken gehören zu den

beliebtesten Geldinstituten, denen

die Kunden nach wie vor großes

Vertrauen entgegenbringen. Diese

Tendenz spiegelt sich auch klar in den

Zahlen der VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG wider.

Das „Informationspaket“ bei den

VR-MitgliederForen wird immer

wieder durch kurzweilige, unterhaltende

und überraschende Elemente

8 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Eberhard Spies stellt bei den VR-MitgliederForen die Zahlen des vergangenen Jahres vor.

unterbrochen. „Handwerker Willi“

alias Jörg Burghardt bzw. Carsten

Risse wird für den unterhaltenden

Teil sorgen. Er ist ein Handarbeiter,

wie er im Buche steht: Mit Herz,

Hand und Verstand ist er bei der

Sache. Er setzt ein tragfähiges

(Finanz-)Fundament, schichtet Stein

auf Stein und krönt das Haus mit

einer soliden Dachkonstruktion. Die

Bausteine bestehen aus verschiedenen

Themen rund um Absicherung,

Vermögensbildung und Immobilien.

Der Handwerker wird die Informationen

kurzweilig, spannend, mit

viel Humor und zauberhaften Tricks

präsentieren. Selbstverständlich

ist auch für das leibliche Wohl wie

immer bestens gesorgt.


Bilder: photos.com (4), VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG, thak!

Elektronisches

Kleingeld

VR-BankCard passt in jedes Portemonnaie

Die VR-BankCard ist in jedem

Geldbeutel zu finden. Während

sie die meisten Kunden für das

bargeldlose Bezahlen und für das

„Nachtanken“ am Geldautomaten

nutzen, kann die vielseitige Karte

noch mehr: Mit ihr können bundesweit

Kontostände abgerufen

und an fast allen Automaten

der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Auszüge ausgedruckt

werden. Außerdem lassen sich

mit den Karten auch die Guthaben

von Prepaid-Mobiltelefonen

aufladen.

Ein weiteres interessantes Merkmal

ist die Funktion der Geld-

Karte: Auf dem Chip kann ein

Geldbetrag gespeichert werden

– die Karte dient als Kleingeldreservoir.

So benötigt man keinen

vollen (Klein-) Geldbeutel mehr,

um beispielsweise sein Busticket

oder seinen Parkschein zu bezahlen,

sondern zückt einfach

die VR-BankCard. Mithilfe eines

Jeder

Schüler

mit VR-

Mein-

Konto

erhält die

VR-Bank-

Card.

Lesegeräts wird der betreffende

Betrag vom Chip abgebucht und

dem Verkäufer gutgeschrieben.

Auch in vielen Kantinen und

Mensen kann mit dem elektronischen

Kleingeld das Essen

geordert werden: So bezahlen

die Schüler in der Realschule am

Karlsberg in Crailsheim und im

Schulzentrum Ost in Schwäbisch

Hall mit der VR-BankCard ihr

Mittagessen bargeldlos. Jeder

Schüler, der ein VR-MeinKonto

bei der VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG hat, erhält eine

VR-BankCard mit Chip. Die Karte

kann an jedem Geldautomaten

der VR Bank mit Kleingeld „aufgeladen“

werden. Sie ist dabei

genauso einfach zu handhaben

wie Münzgeld, aber wesentlich

sicherer.

In immer mehr Kantinen und Mensen kann mit der VR-BankCard bargeldlos bezahlt werden.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 9


Für Mitglieder aktiv

Rundum-Service der VR Bank

Information für Mitglieder:

10. Ausgabe von einblicke

Anfang 2009 flatterte das Magazin

einblicke das erste Mal in die Briefkästen

der Mitglieder: Darin eine

interessante Mischung aus Neuigkeiten

von der VR Bank, Tipps zur

Geldanlage, Hinweise auf Aktionen

für junge Kunden, Informationen

und Angeboten rund um Immobilien,

sowie starke Unternehmen und

unterhaltsame Themen aus der Region:

Das regional stark verwurzelte

Geldhaus zeigt in der Zeitschrift die

ganze Bandbreite des Schaffens in

Schwäbisch Hall, im Limpurger Land,

10 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

und im Mainhardter Wald sowie in

Crailsheim und Umgebung.

Die Rückmeldungen der Mitglieder

und Kunden sind bisher sehr positiv,

der Mix kommt an. Nun liegt die

10. Ausgabe der Mitgliederzeitschrift

vor und jetzt möchten es

die Macher des Magazins genauer

wissen: Welche Themen gefallen

den Lesern, zu welchen Bereichen

wünschen sie noch mehr Informationen.

Dieser Jubiläumsausgabe

von einblicke liegt ein Fragebogen

bei, in dem die Vorlieben und

Die Meinung

der

Kunden

und Mitglieder

ist

gefragt.

Wünsche der Kunden abgefragt

werden. Sie können ihre Meinung

zum redaktionellen Inhalt kundtun

und die Zeitschrift nach dem Schulnotensystem

bewerten.

Als Dank für die Mitarbeit werden

unter allen Einsendungen je ein

iPod touch, iPod nano und ein iPod

shuffle verlost. Zusätzliche Fragebögen

gibt es im Internet unter

www.vrbank.sha.de – jeder Teilnehmer

kann nur einen Fragenbogen

ausfüllen. Einsendeschluss ist der

29. Februar 2012.


Bilder: photos.com, Ufuk Arslan, thak!

Auf der Höhe der Zeit:

Hessental wieder eröffnet

Die Hessentaler Geschäftsstelle der

VR Bank war weiterer Zwischenschritt:

Seit Mitte November 2011 sind nun

fast alle Geschäftsstellen „auf Vordermann“,

so Eberhard Spies. Sechs

Standorte im gesamten Geschäftsgebiet

sind entweder neu gebaut oder

von Grund auf saniert worden, „die

vergangenen drei Jahre waren für alle

Mitarbeiter sehr anstrengend“.

In Hessental steht dem Team mit

fast 150 Quadratmetern gut doppelt

so viel Platz wie bisher für die Betreuung

und diskrete Beratung der

Kunden zur Verfügung.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

Das Team der Hessentaler Geschäftsstelle (v. li.): Thomas Krämer, Ute Schickner, Katja Recktenwald

und Uwe Boy.

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 11


Repräsentanten der Bank

Jubilare und Azubis

Eine genossenschaftlich

organisierte Bank lebt in

besonderem Maße vom

Engagement der Mitarbeiter – sie

repräsentieren das Geldinstitut

nach außen. Im Rahmen einer

Feierstunde ehrte der Vorstand die

Mitarbeiter. Auf ein Vierteljahrhundert

bei der VR Bank blicken

acht Mitarbeiter zurück: Matthias

Schwarz, Beate Munz, Dieter Herrmann,

Klaus Pröger, Dagmar Heinz,

Stefan Hägele, Ute Schickner und

Gabriele Kronbach.

„Sie alle setzen sich mit hoher

Kompetenz und großem Engagement

für die VR Bank ein. In

der heutigen Zeit wird es immer

seltener, dass man solch langjäh-

Hohe und

nachhaltigeQualität

der

Ausbildung

ist

gesichert.

rige Dienstjubiläen feiert“, sagte

Vorstandsvorsitzender Eberhard

Spies. Ein besonders seltenes

Dienstjubiläum feiert Dieter Früh

– er ist seit 40 Jahren bei der Bank

beschäftigt. Für die geleistete, gute

Arbeit dankte Eberhard Spies

Hans Hirsch und Dieter Retzlaff

– beide wurden in die passive Altersteilzeit

verabschiedet.

Qualität an erster Stelle

Die VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG möchte 2012 die

Qualität der Ausbildung weiter verbessern.

So ist im Frühjahr geplant,

die Online-Bewerbung für Ausbildungsplätze

zu ermöglichen. Dies

gibt den potenziellen Bewerbern

Die Jubilare der VR Bank (v. li.): Matthias Schwarz, Beate Munz, Hans Hirsch, Dieter Herrmann, Klaus Pröger,

Dagmar Heinz, Stefan Hägele, Dieter Früh, Vorstandsvorsitzender Eberhard Spies, Ute Schickner, Vorstandsmitglied

Andreas Herz und Gabriele Kronbach. Auf dem Bild fehlt Dieter Retzlaff.

12 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

die Chance, ihre Unterlagen schnell,

vollständig und kostengünstig an

die Bank zu übermitteln. „Da die

Ausbildungsplätze bei der VR Bank

heiß begehrt sind“, so Ausbildungsleiterin

Christine Boese, „ergibt

sich dadurch auch eine objektive

Gegenüberstellung der eingegangenen

Bewerbungen sowie eine

schnelle Reaktionsmöglichkeit der

Bank“.

Die hohe Qualität ihrer Ausbildung

will sich die Bank 2012 durch den

TÜV Hessen zertifizieren lassen.

Dieses Projekt ermöglicht es der

Bank, noch einmal alle Prozesse zu

hinterfragen und ein qualifiziertes

und kompetentes Feedback zu bekommen.

Für die künftigen Auszubildenden

bedeutet das, dass eine

hohe und nachhaltige Qualität und

Leistung des Unternehmens in der

Ausbildung gewährleistet ist.

Doch auch für die Mitarbeiter der

VR Bank ist einiges in Planung. Um

den hohen Leistungsstandard der

Mitarbeiter auch in Zukunft zu

gewährleisten, ist ein speziell auf

Nachwuchskräfte zugeschnittenes

Förderprogramm in Planung.

Wenn die Kinder eine Ausbildung

beginnen, ist das auch für die

Eltern eine aufregende Zeit. Bei der

VR Bank wird daher auf ein offenes

Verhältnis geachtet. Für Eltern wird

auch ein „Blick hinter die Kulissen“


Bilder: photos.com, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG (2)

Gemeinsame Aktionen: Vor Weihnachten

haben die Azubis wieder gemeinsam Weihnachtsleckereien

gebastelt.

angeboten: Bei der Veranstaltung

können die Auszubildenden ihren

Eltern verschiedene Projekte

vorstellen. Die Bank nutzt die Gelegenheit,

den Eltern zu zeigen,

dass das in den Ausbildungsbetrieb

gesetzte Vertrauen gerechtfertigt

ist und die Auszubildenden bereits

in den ersten Monaten auf einem

guten Weg in eine berufliche Zukunft

sind. „Die Auszubildenden

von heute sind die Fachkräfte von

morgen“, so Eberhard Spies bei der

Veranstaltung.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 13


Auf Reisen gesichert

Unfall im Ausland verliert Schrecken

Das klingt wie ein Schreckensszenario:

Sofie

Pfeiffer* verletzte sich

während ihres Traumurlaubs auf

der Karibikinsel Barbuda am Fuß.

Durch eine Infektion drohte ihr

eine Blutvergiftung – schnelle Hilfe

war gefragt. Nach der Erstversorgung

vor Ort musste sie in ein

Krankenhaus in der Hauptstadt

Saint John’s geflogen werden.

Dort wurde ihr kompetent geholfen

und schon nach ein paar

Tagen konnte Sofie Pfeiffer das

Krankenhaus wieder verlassen.

Zu dem verdorbenen Urlaub kam

eine riesige Rechnung für den

Krankentransport und die Behand-

lung in der Spezialklinik auf Sofie

Pfeiffer zu. Ihre Auslandsreisekrankenversicherung

der R+V Versicherung

beglich ohne Diskussionen

die Rechnung.

„Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung

sind Reisende rund

um die Welt gut aufgehoben“, betont

Carina Maurer, Beraterin bei

der VR Bank in Braunsbach, „ob

gesetzlich oder privat krankenversichert,

bei Krankheit im Ausland

wird häufig nur ein Teil der anfallenden

Kosten übernommen“.

Im Ausland zahlt die gesetzliche

Krankenversicherung (GKV) nur in

den Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen

besteht.

Und nur in dem Umfang, den die

Krankenkasse des Gastlandes vorsieht.

Doch auch privat Versicherte

genießen häufig keinen 100-prozentigen

Schutz.

Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung

kann sich der Reisende

jederzeit und an jedem Ort

sicher sein: „Unabhängig davon,

ob es sich um einen Unfall oder

eine akute Erkrankung handelt“,

erklärt Carina Maurer, „übernimmt

die R+V die Kosten für

Arztbesuche, Medikamente und

Beraterin Carina Maurer ist von der Auslandsreisekrankenversicherung

überzeugt. * Name von der Redaktion geändert.

14 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Heilmittel, Krankenhausaufenthalte

sowie Rücktransporte

nach Deutschland“.

Die Beraterin rechnet

vor: Eine vier-köpfige Familie

zahlt pro Jahr 26 Euro.

Darin enthalten sind alle

Reisen bis zu einer Dauer von

45 Tagen. „Versicherungsschutz

besteht auch bei mehreren

Reisen pro Jahr“,

so Carina Maurer,

„selbst wenn die

Gesamtdauer über

45 Tagen liegt“. Bei

Bedarf kann die Reiseversicherung

auch das Unfallrisiko abdecken,

„dann kostet die komplette

Versicherung 31,58 Euro für die

gesamte Familie“.

Weitere Informationen gibt es

bei allen Geschäftsstellen der

VR Bank.

Bilder: photos.com (2), VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG


Sicher ins eigene Haus

Von garantierten Zinsen profitieren

Ein traditioneller Wert steht

bei Gelddingen wieder

hoch im Kurs: Sicherheit.

Laut einer Umfrage geben 70 Prozent

der Deutschen an, dass Sicherheit

für sie in letzter Zeit wichtiger

geworden ist. Das gilt gerade für

den finanziellen Bereich. Turbulenzen

an den Kapitalmärkten, Schuldenkrise

und Inflationsangst haben

dazu geführt, dass die Menschen

verstärkt auf bewährte und solide

Geldanlagen und Vermögenswerte

setzen – langfristige Beständigkeit

statt Rendite mit Risiko ist gefragt.

16 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Bausparen und Wohneigentum kommen

diesem Bedürfnis nach Sicherheit

entgegen: Beim Bausparen profitieren

die Anleger von niedrigen Sollzinsen,

die über die gesamte Laufzeit garantiert

sind. Diese Zinssicherheit sorgt

dafür, dass die Finanzierung von Wohneigentum

langfristig planbar und sicher

kalkulierbar wird. Der Weg ins eigene

Zuhause ist damit für viele möglich.

Wohneigentum bietet einer Familie

nicht nur emotionale Sicherheit

und Geborgenheit, die eigenen vier

Wände sind auch eine besonders

sichere Form, um Vermögen aufzubauen.

Denn Immobilien sind ein

guter Schutz vor Inflation und eine

wertstabile Form der Altersvorsorge:

Sowohl die Guthabenverzinsung als

auch die Zinsen für das spätere Darlehen

sind beim Bausparen bereits bei

Vertragsabschluss garantiert – und

das immer für die gesamte Laufzeit.

Zinsschwankungen am Kapitalmarkt


Bilder: photos.com (2), Timo Wuerz

spielen dabei keinerlei Rolle. Jeder

Häuslebauer weiß also von Anfang

an, welchen Darlehensanspruch er

einmal haben wird und welche Rate

er für das Bauspar-Darlehen bezahlen

muss. Diese Sicherheit und

Planbarkeit ist nur möglich, weil die

Bauspargemeinschaft unabhängig

vom Kapitalmarkt funktioniert.

Bausparen ist aber alles andere

als altmodisch und unflexibel: Der

Vertrag passt sich den Wünschen

an, ganz gleich, ob der eigene

Bau oder der Kauf einer Immobilie,

eine Modernisierung oder eine

Anschlussfinanzierung geplant ist.

Der konkrete Verwendungszweck

muss bei Vertragsabschluss noch

nicht feststehen, in der Sparphase

sind Änderungen und Anpassungen

und in der Finanzierungsphase

kostenlose Sonderzahlungen

jederzeit möglich.

Und noch ein Pluspunkt: Der Staat

beteiligt sich je nach Einkommen mit

staatlichen Prämien! Das sind Wohnungsbau-Prämie

und Arbeitnehmer-Sparzulage

– ein klares Zeichen

dafür, dass auch der Staat Vertrauen

in diese seit Jahrzehnten bewährte

Sparform hat.

In diesen Wochen verschickt die

Bausparkasse Schwäbisch Hall wieder

den aktuellen Kontoauszug. Die

Bausparer wissen somit, was das alte

Jahr gebracht hat und sie können

einen Ausblick in die Zukunft wagen.

Nicht nur für sie ist der Zeitpunkt

ideal, sich über eine Anpassung

ihres Vertrags Gedanken zu machen.

Auch für Bauinteressierte lohnt es

sich, diese günstige und sichere Finanzierungsform

näher anzuschauen.

Die Berater der VR Bank halten in

allen Geschäftsstellen Informationen

zum Thema Bausparen bereit.

Bausparen

ist alles

andere

als altmodisch

und

unflexibel.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 17


Finanzielle Grundbildung

Seminare zur Überschuldung

In Deutschland steigt die Zahl

der überschuldeten Personen

weiter an – bei 22 Prozent der

18- bis 25-Jährigen ist das Konsumverhalten

der Auslöser für die Überschuldung.

Um gegen diesen Trend

vorzugehen, informiert die Stiftung

„Deutschland im Plus“ zusammen

mit der VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG Schüler im Rahmen

ihres von der UN ausgezeichneten

Models „Konsum geplant – Budget

im Griff“ über die Risiken der Überschuldung

und zeigt Auswege auf.

Im Dezember 2011 haben sich gut

50 Schüler der Thomas-Schweicker-

Werkrealschule in Schwäbisch-Hall

und der Grund- und Hauptschule

Fichtenberg schlau gemacht: Die

Referenten vermittelten den Neuntklässlern

finanzielles Grundwissen

und gaben ihnen Tipps für den

Umgang mit dem eigenen Budget.

Über die Schulseminare hinaus för-

18 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Die Schüler der Thomas-Schweicker-Werkrealschule informieren sich über die Budgetplanung.

dert die VR Bank das Engagement

der Stiftung „Deutschland im Plus“

mit 7500 Euro und macht sich für

die Jugendlichen in der Region

stark.

„Auf Basis des genossenschaftlichen

Wertebildes liegt uns das Wohl der

„Mit InformationenVerantwortungübernehmen.“

Jugendlichen sehr am Herzen und

wir können mit den rechtzeitigen

Informationen Verantwortung übernehmen.

Mit einer ausreichenden

finanziellen Grundbildung können

sich die jungen Leute früh vor Überschuldung

schützen“, erklärt Vorstandsvorsitzender

Eberhard Spies.

Referenten der Stiftung sprechen

anhand aktueller Zahlen mit den

Schülern über Verschuldung in

Deutschland. Sie klären die Frage,

warum so viele Menschen in

Deutschland in die Überschuldungsfalle

geraten. Auch der praktische

Teil kommt in der 90-minütigen

Unterrichtseinheit nicht zu kurz:

Die Schüler erarbeiten anhand von

praxisnahen Beispielen gemeinsam


Bilder: photos.com, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG, Deutschland im Plus

Budgetpläne. Sie stellen Einnahmen

und Ausgaben gegenüber und

überlegen sich, wie sie am besten

mit ihrem Taschengeld umgehen

sollen. Damit das Gelernte jederzeit

aufgefrischt werden kann, erhält

Die VR Bank bietet diese

Seminare auch zukünftig für

Schulen an. Weitere Informationen

gibt es in jeder Geschäftsstelle

oder im Internet

unter www.deutschland-implus.de.

jeder Schüler die Broschüre „Konsum

geplant – Budget im Griff“ der

Stiftung „Deutschland im Plus“, auf

deren Homepage gibt es außerdem

noch eine Smartphone-App.

„Wir freuen uns über das Angebot

der Stiftung, denn die finanzielle

Grundbildung unserer Schüler ist

eine wichtige Grundlage für ihre Zukunft.

Durch den hohen Praxisbezug

können die Schüler die gelernten Inhalte

sofort auf ihre eigene finanzielle

Situation übertragen“, so Lehrer

Alexander Enderle von der Thomas-

Schweicker-Werkrealschule.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 19


„Gefällt mir“

Informationen der VR Bank

Schneller und

unkomplizierter

Kontakt

Seit Ende Oktober 2011 ist die

VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim

eG in Facebook aktiv: Die Besucher

und Freunde bekommen die

neuesten Infos direkt und schnell

über einen kurzen Pinnwandeintrag.

Zudem hält die VR Bank eine

Terminübersicht sowie eine Seite

mit aktuellen Bildern von Veranstaltungen

und Aktionen der Bank, wie

etwa Luftballonstarts, Ausstellungen,

etc. bereit. Außerdem gibt es

noch attraktive Gewinnspiele mit

tollen Preisen.

Über Facebook haben die Kunden

die Möglichkeit, schnell und unkompliziert

mit der VR Bank in Kontakt zu

treten und sich zu informieren.

„Bisher haben wir nur gute Erfahrungen

gemacht, die Kunden und

Mitglieder besuchen uns auf unserer

Seite, um sich zu informieren“, so

Eberhard Spies. „Über diesen neuen

20 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Kanal der Kommunikation bieten

wir unseren Kunden als modernes

Geldinstitut ein weiteres Plus an Informationen.

Jedoch ist eine gesunde

Mischung aus neuen Medien und

Unkompliziert

in Kontakt

treten.

bewährten Trägern wie der Tageszeitung

und unserer Mitgliederzeitschrift

einblicke ideal. So kann jeder

Kunde selbst entscheiden, wie er sich

informieren möchte.“

Mehr dazu im Internet unter:

www.facebook.com/vrbank.sha


Bilder: photos.com (4), Facebook Azubi

oder

Student:

Am Anfang steht die Beratung

Im Sommer mit der Schule fertig?

Danach in der großen weiten Welt

auf eigenen Beinen stehen und die

neu gewonnene Freiheit in vollen

Zügen genießen? Doch wie soll das

Ganze finanziert werden?

Die VR Bank bietet jungen Menschen

eine unverbindliche Beratung rund

um das Thema Finanzen an. In einem

persönlichen Gespräch werden Antworten

auf die wichtigsten Fragen

gegeben: Wie lasse ich mein Geld

für mich arbeiten? Welche Träume

und Wünsche habe ich und wie

finanziere ich sie? Hilft mir dabei der

Staat über Zuschüsse und Prämien?

Wie sieht eine sinnvolle Absicherung

gegen Unfall und Krankheit aus?

Welche Möglichkeiten gibt es jederzeit

die finanzielle Unabhängigkeit zu

bewahren? Werde ich mir im Alter

auch noch etwas leisten können?

Die Berater der VR Bank zeigen

in dem Gespräch verschiedene

Lösungswege mit Alternativen

auf. Zusammen mit den Eltern oder

Freunden können diese Perspektiven

dann durchgesprochen und

diskutiert werden. Termine für die

umfassende Beratung können bei

jeder Geschäftsstelle der VR Bank

vereinbart werden.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 21


Immobilienangebote

aus den Geschäftsgebieten

Neue Eigentumswohnungen

im Dreifamilienhaus

» Schwäbisch Hall-Rollhof

» Wohnfläche ca. 65 – 129 m²

» Fußbodenheizung,

Videosprechanlage,...

» Kaufpreise ab € 175 500,--

22 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Exklusives Einfamilienhaus mit

Wintergarten und Garage

» Schwäbisch Hall-Breitenstein

» Grundstück ca. 673 m²

» Wohnfläche ca. 175 m²

» Ruhige (Sackgasse) Siedlungslage

» Kaufpreis € 430 000,--

Ihr direkter Draht

zum neuen Haus:

Telefon 0791/7585-3226.

Neue Einfamilienhäuser

„An der Breiteich“

» Schwäbisch Hall

» Grundstück ca. 300 m²

» Wohnfläche ca. 150 m²

» Energiesparende, massive Bauweise

» Kaufpreise ab € 267 000,--

Impressum

Herausgeber:

VR Bank Schwäbisch

Hall-Crailsheim eG

Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1

74523 Schwäbisch Hall

Tel.: 0791/7585-0

Fax.: 0791/7585-3230

Internet: www.vrbank-sha.de

E-Mail: info@vrbank-sha.de

Redaktion:

Torsten Schulz (verantw.)

Heide Kröss

Thorsten Hiller (thak!)

E-Mail: einblicke@thak.de

Grafik:

Martina Holz (thak!)

Layout & Gesamtherstellung:

thak!

Werbung & Kommunikation

Gerabronn, www.thak.de

Druck:

Oscar Mahl GmbH & Co. KG

Schwäbisch Hall

Auflage:

35 500 Stück

Erscheinungsweise:

dreimal pro Jahr

Anzeigen:

thak! (siehe oben)

einblicke wird an alle Mitglieder

ab 18 Jahren verschickt, Ehepaare

erhalten ein Exemplar.

Möchten Sie pro Familie nur ein

Exemplar haben, wenden Sie

sich bitte an eine Geschäftsstelle

Ihrer VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG.


Bilder: photos.com, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG (7)

Gepflegte Doppelhaushälfte

in Ortsrandlage

» Wallhausen (Teilort)

» Grundstück ca. 374 m²

» Wohnfläche ca. 138 m²

» Kachelofen, Garage, Zentralheizung

» Kaufpreis € 180 000,--

Weitere Informationen unter

www.vrbank-sha.de

im Bereich Immobilien.

Neue Eigentumswohnungen

in ruhiger, stadtnaher Lage

» Gaildorf

» Wohnflächen 65 – 97 m²

» im EG mit Gartenanteil

» Fußbodenheizung, Aufzug

» Kaufpreise ab € 129 000,--

Großzügiges Wohnhaus

mit Nebengebäude

» Satteldorf (Teilort)

» Grundstück ca. 4900 m²

» Wohnfläche ca. 195 m²

» Wintergarten, Doppelgarage

» Kaufpreis € 299 000,--

Wohnen und arbeiten.

Heimat und Standort in einer lebenswerten,

naturnahen Umgebung mit Zukunft

Wohnbauplätze im Grünen und doch

zentrumsnah mit vielseitigen Freizeit-

und Einkaufsmöglichkeiten:

Die Stadt Crailsheim bietet im Neubaugebiet

Hirtenwiesen II verschiedene, voll erschlossene

Bauplätze in allen Größen ab 86,- Euro/m 2 .

Hier ist der Traum vom Eigenheim in bester

Wohnlage noch erschwinglich.

Stadt Crailsheim

Marktplatz 1, 74564 Crailsheim

Baurecht und Stadtentwicklung

Norbert Stengel, Telefon 07951 403-222

norbert.stengel@crailsheim.de

www.crailsheim.de

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

Repräsentatives Wohnhaus

in toller Aussichtslage

» Gaildorf

» Grundstück ca. 713 m²

» Wohnfläche ca. 177 m²

» Doppelgarage, Kachelofen, Sauna

» Kaufpreis € 399 000,--

Foto links:

Voith Turbo

GmbH & Co. KG

Gewerbebaugrundstücke mit bester

Infrastruktur und Autobahnnähe:

Die Stadt Crailsheim bietet voll erschlos-

sene Baugrundstücke zwischen 1.000m 2

und 70.000m 2 ab 34,77 Euro/m 2 . Die

Grundstücksgrößen sind variabel einteilbar.

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 23


Mit Förderung gestalten

VR Bank unterstützt Erweiterungen

Weiterer Baustein zur Betriebssicherung:

BESH plant Wurstmanufaktur im Solpark

In unmittelbarer Nähe zum Schlachthof

der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft

Schwäbisch Hall (BESH) im

Schwäbisch Haller Solpark soll die

neue Wurstmanufaktur entstehen.

Nach Beendigung der Umbaumaßnahmen

werden dort die bekannten,

handwerklich produzierten Dosenwurstspezialitäten

hergestellt. Der

Bau soll mit einem Förderkredit der

L-Bank (Staatsbank für Baden-Württemberg)

finanziert werden.

Noch existiert die Wurstmanufaktur

nur als Plan, mit den Bauarbeiten

wird erst begonnen, wenn die Förderzusage

vorliegt – eine Bedingung

für die staatliche Unterstützung von

Projekten. „Wir möchten unsere

Wurstproduktion ausweiten“, erklärt

Christian Bühler, Vorstandsmitglied

der BESH, das Projekt, „bisher haben

wir überwiegend Frischfleisch in

unserem Erzeugerschlachthof hergestellt,

die Dosenwurst war nur ein

Randprodukt“. Aus den ehemaligen

Gebäuden der Bausparkasse sollen

Produktions- und Lagerhallen sowie

ein Verwaltungstrakt entstehen.

Die Wurstmanufaktur sei ein weiterer

Baustein in der Betriebssicherung,

betont Martin Hanselmann, weiteres

Vorstandsmitglied der BESH. „Wir

arbeiten schon lange gut mit der

VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim

eG zusammen, wir ziehen an

einem Strang“, so Hanselmann weiter.

24 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

„Wir entwickelngemeinsam

mit

dem

Kunden

eine

Finanzierung.“

Christian Bühler (Vorstandsmitglied BESH AG), Walter Mack (Vorstand BESH AG und Erzeugerschlachthof

AG), Martin Hanselmann (Vorstandsmitglied BESH w.V. und Ressortverantwortung

Finanzen BESH Gruppe) und Hans-Joachim Herold (Bereichsleiter Firmenkunden

der VR Bank) vor dem Gebäude, in dem später einmal die Wurstmanufaktur entstehen soll.

Hans-Joachim Herold, Bereichsleiter

Firmenkunden, legt Wert auf eine gute

Beratung im Vorfeld eines Projekts:

„Wir entwickeln gemeinsam mit dem

Kunden eine betriebsgerechte Finanzierung,

damit er gestalten kann, dazu

gehört gegenseitiges Vertrauen.“

Die Förderdarlehen der L-Bank, der

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

oder von europäischen Geldgebern

haben ausreichende Laufzeiten und

günstige Zinssätze. Durch die langfristige

Zinsbindung sind sie eine gute

Grundlage für Investitionen. „Meist

sind die Bedingungen so flexibel, dass

eine für jeden Kunden passende Lösung

gefunden werden kann“, erklärt

Herold die Herangehensweise.

In der Wurstmanufaktur soll später

einmal Dosenwurst nach dem Reinheitsgebot

der BESH hergestellt

werden. In die Wurstmasse kommt

nur Fleisch, das ohne Wachstumsförderer,

Medikamente und Antibiotika

hergestellt wurde – die

Schweine erhalten bevorzugt

Getreide aus der Region. Auch die

Gewürze, soweit sie in den hiesigen

Breiten wachsen, werden auf

hohenlohischen Feldern angebaut.

Die verschiedenen Wurstsorten, die

alle nach traditionellen Rezepten

hergestellt werden, sind sehr beliebt,

„das Angebot möchten wir

in Zukunft weiter ausbauen“, so

Christian Bühler.


Bilder: photos.com, thak! (2)

„Verpflichtung

für Region“

VR Bank erhält Fördermittelpreis 2011

Die Förderung von Existenzgründern

und bestehenden Unternehmen

ist, laut dem Selbstverständnis

der VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG, „Verpflichtung und

Aufgabe“. Hans-Joachim Herold,

Bereichsleiter Firmenkunden: „Wir

wollen für unsere Kunden eine

optimale Finanzierung zusammen-

stellen und ihnen als guter Partner

zur Seite stehen“. Für sein Engagement

auf diesem Gebiet hat das

Geldinstitut nun eine Auszeichnung

erhalten.

Die meist verbilligten Kredite der

Förderprogramme müssen über

eine Geschäftsbank beantragt

werden. Das genossenschaftliche

Die VR Bank hat den diesjährigen Fördermittelpreis der DZ Bank erhalten.

Förderung

der

VR Bank

stieg um

mehr als

das Doppelte.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

Kreditinstitut wickelt die Förderdarlehen

über die DZ Bank ab, die

Zentralbank aller Volksbanken und

Raiffeisenbanken. Sie zeichnete

die VR Bank als eine der aktivsten

Banken mit dem diesjährigen

Fördermittelpreis aus. Ein Blick auf

die Zahlen von 2009 und 2010

zeigt, dass das Kreditinstitut in der

Vergangenheit seine Aktivitäten

zugunsten der Kunden weiter intensiviert

hat: Das zugesagte Fördervolumen

stieg in diesem Zeitraum um

sagenhafte 109,7 Prozent.

Fast drei Viertel der beantragten

Gelder werden für die Existenzgründung

oder die -sicherung von

Unternehmen verwendet. Auch die

Richtung stimme, so die DZ Bank,

die Haller haben die Zeichen der

Zeit erkannt: Viele Gelder fließen in

Maßnahmen rund um Energiesparen

und Wärmedämmung.

„Im gewerblichen Bereich greifen wir

gerne auf die verbilligten Förderkredite

zurück“, so Hans-Joachim

Herold, Chef der Firmenkundenberater,

„denn das Kapital bleibt in

der Region und schafft oder sichert

Arbeitsplätze“. Wenn Kunden mit

einem Projekt zur VR Bank kommen,

suchen die Firmenkundenberater

mithilfe einer Software aus der

Flut der Landes-, Bundes- und EU-

Förderprogrammen die Richtigen

heraus.

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 25


Spezialisierter Service

Dienstleister in kleineren Gemeinden

Langfristig wachsen:

Poleschner breit aufgestellt

Ein solider Partner sein – das ist

die Unternehmensphilosophie

von Matthias Poleschner. Er leitet

den gleichnamigen

Elektrotechnik-Betrieb

in Untermünkheim-

Übrigshausen. „Viele

Firmeninhaber wollen

in kurzer Zeit sehr

schnell größer werden“,

meint der Geschäftsführer,

„mir ist aber ein

langfristiges, gesundes

Wachstum lieber – das

ist nachhaltiger“.

Als sich Poleschner 1999

mit dem Meisterbrief in der Tasche

selbstständig machte, „verkaufte

ich als allererstes mein Auto und

schaffte mir einen Lieferwagen an“.

Zunächst noch alleine, später dann

schon mit dem ersten Angestellten,

kümmerte er sich vor

allem um Anlagen

der Wasserver- und

-entsorgung. Nach

und nach kamen andere

Bereiche hinzu:

Heute ist Matthias

Poleschner mit seinem

15-Mann-Team

bei der klassischen

Elektroinstallation,

der Haustechnik, bei

Satelliten-, Alarm- und

Solaranlagen, beim Schaltschrankbau

sowie bei der Fernmeldetechnik

gefragt. „Jeder unserer Mitarbeiter

Das Team von Elektrotechnik Poleschner vor dem Firmengebäude in Untermünkheim-Übrigshausen.

26 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Firmenchef Matthias Poleschner legt gro-

ßen Wert auf gut ausgebildete Mitarbeiter.

hat sich auf einen Bereich spezialisiert“,

so der Firmenchef, „er

hält sich mit Weiterbildungen und

Schulungen ständig auf dem Laufenden“.

Um von keiner Branche abhängig

zu sein, hat sich das Elektrotechnik-

Unternehmen breit aufgestellt, „wir

arbeiten regelmäßig für viele größere

Auftraggeber in der Region“.

So wundert es kaum, dass sich die

Spezialisten laut eigenen Angaben

einen hervorragenden Ruf erarbeitet

haben, „wir wachsen mit unseren

Kunden“.

2007 hat das Unternehmen im Gewerbegebiet

von Untermünkheim-

Übrigshausen ein neues Firmengebäude

bezogen: Die rund 300

Quadratmeter Büro-, Werkstatt- und

Lagerfläche sind zwischenzeitlich

schon fast wieder zu klein geworden.

Für Poleschner ist Qualität besonderes

wichtig, darum kümmert er sich

um den notwendigen Nachwuchs

selbst: Er bildet jedes Jahr mindestens

einen Azubi aus, „der Arbeitsmarkt

ist leer gefegt“.

Sein Verhältnis zur VR Bank beschreibt

der Geschäftsführer mit einem

Augenzwinkern: „Die Bank ist

bei mir Teilhaber.“ Die Mitarbeiter

haben das langfristige Wachstum

seines Betriebs positiv begleitet und

somit erst ermöglicht, lautet das

Fazit.


Bilder: photos.com (3), Elektrotechnik Poleschner (2)

Auf dem Land

volle Regale

Nahkauf-Markt Gehring in Wildenstein

Die Versorgung mit Lebensmitteln

auf dem Land ist nicht einfach: Die

Menschen erwarten ein breites Sortiment

und frische Waren. Volker

und Fabiola Gehring aus Fichtenau-

Wildenstein bieten mit ihrem „Nahkauf“-Supermarkt

ein breites Sortiment

an frischen Lebensmitteln,

Getränken und Gartenartikeln.

„Wir

haben

mit REWE

einen

Partner

und ein

Konzept

gefunden.“

Direkt hinter der Geschäftsstelle

der VR Bank eröffnete das Ehepaar

Gehring im November seinen Markt.

An gleicher Stelle betrieben sie seit

2004 auf 200 Quadratmetern ein

Getränke- und Gartencenter. „Vor

zwei Jahren hat uns die VR Bank

angesprochen, ob wir das Gebäude

nicht kaufen wollen“, erzählt Volker

Die Kunden wünschen sich in einem Lebensmittelmarkt ein breites Sortiment an Waren.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

Gehring von den Überlegungen.

Das Angebot in der Gemeinde Fichtenau

war nicht mehr zeitgemäß

und unvollständig. Für die rund

4500 Einwohner gab es nur einen

Discounter in Unterdeufstetten

sowie einige Metzger und Bäcker in

den einzelnen Teilgemeinden.

„Wir haben mit REWE einen Partner

und ein Konzept gefunden, das wir

in Wildenstein umsetzen konnten.“

Unter dem Markennamen „Nahkauf“

liefert der Konzern ein breites

Sortiment an Lebensmitteln und

hat sogar eine Discount-Linie im

Angebot – Volker Gehring bleibt

selbstständiger Kaufmann. So

wurde das Gebäude mithilfe der

VR Bank gekauft und seit Frühjahr

2011 umgebaut.

Nun finden die Kunden auf einer

Fläche von rund 600 Quadratmetern

mit modernen Öffnungszeiten

(täglich 7 bis 19 Uhr, samstags bis

16 Uhr) Marken- und Discountwaren,

hochwertige Fleisch-, Wurst-,

Milch- und Käseprodukte, Mehrweg-Getränke,

Selbstbedienungs-

Backwaren sowie Tiernahrung.

„Wir sind guter Hoffnung, dass

unser Markt bei den Einwohnern

von Fichtenau und Umgebung ankommt“,

ist sich Gehring sicher. Auf

Dauer werden im Markt vier Personen

in Vollzeit arbeiten, weitere

Stellen folgen bei Bedarf.

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 27


Aufträge am Telefon

Die Nefzers sorgen für Effekte beim Film

28 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Die Leinwand geht in

Flammen auf – das Publikum

gerät in Panik. Zwei

Männer mit Dynamit-Stangen an

den Beinen sprengen das Kino in

die Luft. Es wird in einem Feuerball

zerstört.

So endet der Film „Inglourious

Basterds“ von Quentin Tarantino.

Dass die Fassade des französischen

Kinos so effektvoll explodierte

und niemand dabei zu Schaden

kam, dafür sorgten Uli Nefzer und

Gerd Feuchter. Die beiden sind zusammen

mit Karl Nefzer Geschäftsführer

und treibende Kräfte beim

Special Effects-Dienstleister „Die

Nefzers“. Das Unternehmen sitzt

unscheinbar in einem Fachwerkhaus

in der Gelbinger Gasse in Schwäbisch

Hall und hat eine Dependance

in Babelsberg in Potsdam.

Doch der Weg zu einem der international

gefragtesten Special

Effects-Teams war weit. Karl Nefzer

hat Anfang der 1970er Jahre

Möbel restauriert und historische

Waffen gesammelt. Das hat sich

herumgesprochen und als eine

Filmproduktion in München Waffen

benötigte, fragten die Ausstatter in

Schwäbisch Hall nach. Nefzer war

im Geschäft: Er sorgte beispielsweise

für die Fahrzeugausstattung bei

allen Filmen von Rainer Werner Fassbinder:

„Günter Lamprecht sollte

mit einem meiner historischen Autos

fahren“, erzählt der Seniorchef,

„und erwischte den falschen Gang,

er fuhr rückwärts in die Kulissen“.

Das sei „schade für den Oldtimer“

gewesen, kommentiert Karl Nefzer

das Ereignis trocken.

Der harte Job fordert das ganze

Team, Qualität und Disziplin seien

Voraussetzung für den Erfolg. Anfang

der 1990er Jahre dachte Karl

Nefzer über die Zukunft seines

Betriebs nach und wollte eigentlich

aufhören. Doch durch den Fall der

Mauer gewann der Filmstandort

Babelsberg an Bedeutung und

gute Special Effects waren gefragt

– Sohn Uli Nefzer stieg mit ein.

Später kam Gerd Feuchter, zunächst

Freund der Tochter und heute

Schwiegersohn, dazu. Während Uli

Nefzer den Beruf des Werkzeug-


Bilder: photos.com (2), Die Nefzers (3)

Mit Jackie Chan „In 80 Tagen um die Welt“: Gerd Feuchter (v. re.) sorgt dafür, dass bei den Effekten

nichts schief geht. Bild oben rechts: Feuchter (v. li.) und sein Team bei den Dreharbeiten zu Roland Emmerichs

neuestem Film „Anonymus“.

machers erlernte, der ihn auf den

Job vorbereitete, ist Gerd Feuchter

Diplom-Agrar-Techniker, „wir entwickeln

uns durch viel probieren sowie

testen weiter und werfen auch mal

einen Blick hinter die Kulissen eines

anderen Special Effects-Teams“, erzählt

der Fachmann.

„Die Nefzers“ verleihen heute

kaum noch Fahrzeuge und andere

Ausrüstungsgegenstände, Wettererscheinungen,

Effektbauten, Nebel

und Rauch sowie Brände und Explosionen

aller Art sind ihre Spezialität,

„Uns kann

keiner

aus Hollywood

das

Wasser

reichen.“

„da kann uns keiner aus Hollywood

das Wasser reichen“, betont Karl

Nefzer, der sich aus dem operativen

Geschäft zurückgezogen hat. Die

Aufträge bekommen die Haller nicht

durch klassische Werbung, sondern

durch Empfehlung und die Filme,

die sie bisher gemacht haben: „Da

klingelt beispielsweise das Telefon

und ein Mann, den ich nicht kenne,

gibt mir den Auftrag zu einer Großproduktion“,

so Gerd Feuchter. Es

folgen weitere Gespräche mit den

Verantwortlichen und dann geht es

Ihre Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

Uli Nefzer (re.) zusammen mit

Dustin Hoffman beim Film „Parfüm“

(Regie Tom Tykwer).

an die Vorbereitungen für die Dreharbeiten.

„Die Nefzers“ rücken mit

ihrem Team und mobilen Werkstätten

an, „da kommen schon einmal

120 Tonnen Material zusammen“,

erläutert Feuchter. Derzeit arbeiten

die Spezialisten in Budapest am Film

„Die Hard“ (Stirb langsam) Teil 5.

„Wir freuen uns, wenn wir an einer

solchen Filmserie mitwirken dürfen,

da wird uns sehr viel Vertrauen entgegengebracht.“

Der Erfolgsdruck sei aber enorm

Fortsetzung Seite 30

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 29


30 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

Fortsetzung „Aufträge am Telefon“

hoch, denn die Produktionen seien

sehr teuer, müssen das Geld wieder

einspielen und einen satten Gewinn

abwerfen, macht Gerd Feuchter

deutlich. Neben eindrucksvollen

Effekten müssen „Die Nefzers“ für

die notwendige Sicherheit sorgen,

„keiner der beteiligten Schauspieler

darf einen Kratzer abbekommen –

die nervliche Belastung ist gewaltig“.

Die Effekte werden detailliert geplant

und laufen in einer bestimmten

zeitlichen Reihenfolge ab – die

Schauspieler müssen sich daran

halten, sonst wird es gefährlich.

Wenn man Teil der internationalen

Filmszene ist und ständig mit

großen Stars zusammenarbeitet,

„benötigen wir eine gewisse Ruhe

und Erdung“, betont Feuchter, „die

finden wir in Hall“. So ist es selbstverständlich,

dass „Die Nefzers“ mit

der VR Bank zusammenarbeiten:

„Sie haben auch in schlechten Zeiten

immer zu uns gehalten“, betont Karl

Nefzer und Gerd Feuchter schätzt

die gute Unterstützung beispielsweise

bei Blitzüberweisungen rund

um die Welt.

Nur so ist es möglich, dass Quentin

Tarantino, einer der anspruchsvollsten

Regisseure Hollywoods, zufrieden

ist mit der Arbeit des Haller

Special Effects-Teams.

Filme über Kriege – eine Spezialität der

„Nefzers“: Ulrich Tukur (v. li.) als Feldmarschall

Erwin Rommel, Gerd Feuchter sitzt

hinten im Panzer.

Bilder: photos.com, Die Nefzers


Viel los in der Region

Veranstaltungen der VR Bank

Kaum eine Veranstaltung

in der Region läuft ohne

Beteiligung der VR Bank

Schwäbisch Hall-Crailsheim eG. Im

Januar häufen sich die Ereignisse:

Zunächst der Dreikönigslauf in

Schwäbisch Hall. Dabei können

sich die Teilnehmer zwischen dem

Hauptlauf mit zehn Kilometern

Länge und dem halb so langen

Gesundheitslauf entscheiden. Dazu

kommen noch zwei Wettbewerbe

für Kinder und Jugendliche. Seit

drei Jahren hat die VR Bank als

Hauptsponsor den Läufer Martin

Beckmann aus Leinfelden-Echterdingen

verpflichtet. Der deutsche

Meister im Marathon sorgt jedes

Jahr für ein spannendes Rennen.

Am Wochenende 14./15. Januar

kommt es zu einem weiteren

sportlichen Höhepunkt in der

Region: Dann startet zum 23. Mal

der Jugend Euro Cup in Gaildorf.

Das Hallenfußballturnier kann

mit U17-Mannschaften aus ganz

Europa aufwarten, ebenfalls mit

dabei ist die VR Bank als einer der

Unterstützer.

Schon eine Woche später folgt die

6. Hohenloher Arena Messe (HAM)

32 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

1

2 3 4

1: Hohenloher-Arena-Messe (HAM) in Ilshofen mit dem Konzert von Matthias Reim.

2: Martin Beckmann (li.) beim Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall.

3: Jugend Euro Cup in Gaildorf: Treffpunkt europäischer Spitzenjugendmannschaften.

4: Die Gewinner des Luftballonstarts in Michelbach/Lücke (v. li.): André Hahn (3. Preis), Julia Lehr

(2. Preis) mit Geschäftsstellenleiter Karl Augustin. Nicht auf dem Bild: Fabian Meier, der Gewinner

des 1. Preises.


Bilder: Manfred Esser, Arne Junker, Jugend Euro Cup, photos.com, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG

in Ilshofen: Vom 20. bis 22. Januar

wird auf dem Gelände der Arena

Hohenlohe viel geboten sein. Zur

Messe mit den Themen Bauen und

Sanieren, Wohnen und Ambiente,

Küche und Haushalt, Umwelttechnik

und Energiesparen, Gesundheit

und Wellness, Sport und Freizeit,

Essen und Trinken sowie Banken, Finanzen

und Versicherungen erwarten

die Veranstalter wieder rund

50 000 Besucher. „Es ist uns ein

großes Anliegen, dass sich unsere

Region, vor allem aber die heimischen

Firmen und Gewerbetreibenden,

auf einer solch vielfältigen und

innovativen Messeveranstaltung

präsentieren können und hierbei

die heimischen Produkte und unser

Handwerk zur Geltung kommt“, so

Schirmherr Eberhard Spies.

Konzerte mit den „Schürzenjägern“

am Freitag und Matthias Reim mit

Band am Samstag sind die absoluten

Highlights. Karten zu den beiden

Live-Musik-Events gibt es bei

den Geschäftsstellen der VR Bank.

Im weiteren Jahresablauf folgen

viele interessante Veranstaltungen

im Geschäftsgebiet, die von der

VR Bank unterstützt werden.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 33


Digital statt analog

VR Bank spendet 126 000 Euro

Ende eines jeden Jahres

kommt bei Vereinen, Institutionen

und gemeinnützigen

Einrichtungen in der Region Freude

auf: Die VR Bank Schwäbisch Hall-

Crailsheim eG schüttet die Erträge

aus dem VR-GewinnSparen aus. Die

Anleger kaufen Lose und haben

– neben wachsenden Rücklagen –

die Chance auf tolle Preise (unter

anderem Autos und hübsche Geldsummen).

Bei der Spendenübergabe

in der Hauptstelle in Schwäbisch

Hall wurden kurz vor Weihnachten

74 Vereine, Institutionen und gemeinnützige

Einrichtungen mit

Spenden bedacht, insgesamt schüttete

die VR Bank 126 000 Euro aus.

Unter den unterstützten Vereinen

sind die Sonnenlichtspiele in Gaildorf.

Das gemeinnützige Kino versucht

seit 2003 auf ehrenamtlicher

Basis den Spagat zwischen einem

anspruchsvollen Filmprogramm und

kommerziell erfolgreichen Strei-

fen. Bisher mit Erfolg. „Wir haben

160 Mitglieder“, erzählt Ralf Hünnefeld,

einer der drei Vorstände des

Vereins, „von denen rund die Hälfte

aktiv ist – es dürfen gerne noch einige

mehr werden“.

Das Kino in Gaildorf mit seinen

knapp 160 Plätzen gibt es seit 1948,

2002 ist der letzte Besitzer gestorben.

Im Limpurger Land drohte ein

Kinosterben. Die Stadt kaufte das

Gebäude kurzerhand und renovierte

es. Der Verein mietete die Räumlichkeiten,

„wir bekommen aber keinerlei

Förderungen durch die Stadtverwaltung“,

betont Co-Vorsitzender

Hans Hersacher.

In monatlichen Sitzungen wird das

Programm geplant: „Wir haben

eine lange Wunschliste, die wir nach

und nach abarbeiten“, so Hersacher.

Entscheidend ist aber immer, ob der

Film beim Verleiher zum gewünschten

Termin verfügbar ist.

Immer weniger Filme stehen aller-

74 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Einrichtungen erhielten 2011 eine Spende aus der VR-GewinnSpar-Aktion.

34 · einblicke Nr. 10 Januar 2012

„Es dürften

gerne

noch

ein paar

Mitglieder

mehr

werden.“

Spenden 2011 (Auszug)

Waldkindergarten

Michelbach,

Bauwagen, Bücher, etc.

TC Sulzdorf,

Neubau Vereinsheims

Förderverein Freibad

Hengstfeld,

Filteranlage

Musikverein

Mainhardt,

Anschaffung von

Instrumenten

LSF Gröningen,

Anschaffung neuer

Sportgeräte

DLRG Ortsgruppe

Schwäbisch Hall-

Jugend, Anschaffung

eines Schlauchboots

€ 2000

€ 2000

€ 2000

€ 1500

€ 1500

€ 1000


Bilder: photos.com, thak! (2)

dings in der alten Analogtechnik zur

Verfügung, digitale „Kopien“ sind

fast die Regel. „Wir wollen in diesem

Jahr unsere Technik auf digital

umstellen“, sagt Hünnefeld, „da

müssen wir rund 80 000 Euro in die

Hand nehmen“. Die VR Bank unterstützt

den Verein mit 1500 Euro.

Das Kino in der Karlstraße ist nur

eine Gelegenheit, in Gaildorf gute

Filme zu sehen: Vom 12. bis 21. Juli

zeigt der Verein im Schlosshof wieder

ein ambitioniertes Programm,

auch hier hilft die VR Bank, die Kosten

im Rahmen zu halten.

Ihre Bank

Wertvolle Tipps

Junge Kunden

Rund ums Haus

Wirtschaft aktuell

Starke Region

Ralf Hünnefeld (li.) und Hans Hersacher stehen zusammen mit Margarete Nagel-John als Vorstand für die

Sonnenlichtspiele in Gaildorf.

einblicke Nr. 10 Januar 2012 · 35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine