orange press

orange.press.com

orange press

Neu!Feminismus revisitedabsolute Feminismus versammelt programmatischeTexte, Manifeste und Songs jenseits des klassischenfeministischen Kanons. Hier kommen politische, philosophischeund künstlerische Stimmen zu Wort, derenVisionen der Geschlechterrollen ebenso radikal sindwie die Kritik, die sie formulieren.Bisher als gescheitert oder in ihrer Individualität alsrandständig verworfen, stehen sie für einen kritischenDiskurs, in dem Tabus gebrochen und Extrem-Entwürfeeiner neuen Gesellschaftordnung gewagt werden.Das Spektrum der Originaltexte reicht dabei vonOlympe de Gouges, die im revolutionären Frankreichdes 18. Jahrhunderts schrieb, bis zu den post-humanenCyborg-Visionen Donna Haraways. In einem vierteiligenEssay liefert die Herausgeberin von absolute Feminismusdie historischen Hintergründe und erzählt von Rollenzuschrei bungen und sozialen Ausschlüssen.Mit mehreren Erstübersetzungen und in der bewährtenabsolute-Gestaltung: bebildert, großzügig typografiert,durchgehend zweifarbig (schwarz + bronze).GUDRUN ANKELE,Jahrgang 1973, hat promoviert über radikalefeministische Manifeste als Provokation desPolitischen. Sie unterrichtete Gender Studies ander Akademie der Bildenden Künste Wien undlehrt derzeit an der Universität der Künste inBerlin. Mit ihren beiden Schwestern bildet siedie Künstlerinnengruppe »Schwestern Brüll«(www.schwesternbruell.org).> > > absolute Themenband > > >Hg. von Gudrun Ankele224 Seiten, durchgehend zweifarbigFadenheftung | broschiert€ 18,-(D) | € 18,50 (A) | SFr 31,90 (CH)Warengruppe 1922ISBN 978-3-936086-48-5Auslieferung: 23.4.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine